Page 1

Amtliche Mitteilung
 18.09.2018

Pfarrblatt Jg. 11, Nr. 3

Sept. - Nov. 2018

PFARRAUSFLUG INS STIFT SCHLÄGL

Unser Pfarrausflug führte uns am 0 1 . 0 9 . 2 0 1 8 i n s M ü h l v i e r t e l . Wi r besichtigten das Stift Schlägl und die Stiftsbrauerei Schlägl.

ERNTEDANKFEST ST. GALLEN Am 23.09.2018 findet um 9.00 Uhr das Erntedankfest statt. Die Landjugend wird auch in diesem Jahr die Erntedankkrone feierlich zur Kirche tragen. Der Gottesdienst wird unter anderem von der Landjugend und der Volksschule St. Gallen gestaltet.

PFARRBLATTSPENDE

MOSAIK-CHOR Herzliche Einladung zur Mitwirkung 
 beim nächsten Projekt 
 des MosAik-Chores! Probenstart: Proben:

Ende September 2018
 ein Probentermin pro Woche, wechselnde 
 Probentage (wochentags und Wochenende)
 Ziel: Mitgestaltung eines Adventkonzertes in 
 Altenmarkt am 8.12.2018
 Weitere Infos & Neuanmeldungen gerne bei Anita Moser (0664/xxxxxxx)
 Ich freu mich auf ein weiteres, vielstimmiges, harmonisches Projekt!

PATROZINIUM ST. GALLEN Die Messe in Gedenken von Siegfried Trefflinger wird am 14.10.2018 um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Gallen vom Frauen- und Männerchor gestaltet. Es wird dabei die Lassingermesse von Norbert Rainer gesungen.

„ICH BIN DA FÜR…. DICH!“ Die Caritas bietet im Rahmen des Jubiläums „800 Jahre Diözese Graz-Seckau“ ein kostenloses Grundlagenseminar für die Begleitung von Menschen im Alltag an. Angesprochen sollen sich alle fühlen, die für andere Menschen da sein möchten, bereits aktiv sind oder einfach nur Interesse an den Inhalten haben. Einsamkeit, Alleinsein und Zurückgezogenheit trifft viele Menschen unterschiedlichen Alters. Mit diesem Projekt möchte man ein Zeichen setzen, sich ein zu bringen. Am 2.10.2018 um 19h30 findet im Foyer der Eisenstraßenhalle Altenmarkt für unseren Pfarrverband ein Informationsabend statt. Wir hoffen auf reges Interesse!

In unseren Pfarren entstehen viele Kosten, die nicht durch den Kirchenbeitrag gedeckt sind. Das Stift unterstützt unsere drei Kirchen immer wieder großzügig bei Sanierungsarbeiten, dennoch bleiben uns viele Ausgaben, die wir aus eigenen Mitteln bezahlen müssen. Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende. Diesem Pfarrblatt liegt ein Erlagschein bei. Danke.

UNSER SEELSORGER ABT EM. BRUNO Besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle Abt Bruno aussprechen: Seit einem Jahr ist in unserem Pfarrverband tätig und hat im Wesentlichen alle seelsorgerlichen Funktionen übernommen (abgesehen von einigen Gottesdiensten am Wochenende, die ich halten kann). Alle Begräbnisse, Geburtstagsgratulationen, Versehgänge und sonstigen seelsorglichen Dinge unter der Woche übernimmt er, da ich aufgrund meiner Tätigkeiten in der Schulleitung, im Unterricht für unsere jungen Mönche und in der Stiftsleitung unter der Woche nicht in der Pfarre sein kann; lediglich die verwaltungstechnische Leitung der Pfarre ist noch bei mir, darum hat auch Abt Bruno besonders gebeten, da er mit diesen Dingen nicht so vertraut ist. M i t v i e l E n g a g e m e n t ve r s i e h t u n s e r emeritierter Abt die ihm anvertrauten Aufgaben. Wir hoffen, dass seine Gesundheit ihm noch ein langes Wirken in unserem Pfarrverband ermöglicht! Ich bitte auch, sich unbesorgt in allen Angelegenheiten der Seelsorge direkt an ihn zu wenden. Lieber Abt Bruno, vergelt‘s Gott für alles!!! MMag. P. Subprior Thomas Stellwag-Carion O.S.B. ⇱ Nach längerer Zeit ist nach der Renovierung nun auch die Herz-Jesu-Statue wieder in unsere Kirche zurückgekehrt... wir freuen uns, dass damit unsere Pfarrkirche wieder vollständig ist…

IN DIESEM PFARRBLATT: Pfarre Altenmarkt, Wochentagsmessen,Telefonnummern Kindergarten und Pfarre Unterlaussa, Gottesdienste

Seite 02 Seite 03 Seite 04


2

EUCHARISTISCHE ANBETUNG

... ganz nah bei Jesus sein Jesus ist da. In jedem Tabernakel der Welt ist er unter der Gestalt des Brotes zugegen. Das glauben wir Katholiken fest. Werden wir uns der Nähe Christi in der Anbetung neu bewusst! Versuchen wir im gemeinschaftlichen Lobpreis oder auch in der persönlichen Stille Jesus im Sakrament des Altares zu begegnen - wir werden tief beschenkt! Denn Jesus verspricht: "Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen!" (Mt. 11,28) Aus: „Informationszentrum für Medjugorje“ Am 10. November 2018 findet im Anschluss an die Vorabendmesse (18:00 Uhr) in Altenmarkt wieder eine „Eucharistische Anbetung“ unter der bewährten Leitung von Erich Wagner statt. Alle Interessierten aus dem ganzen Pfarrverband und darüber hinaus sind ganz herzlich zu diesem sehr innigen Gebet eingeladen.

EIN FEST DER DANKBARKEIT Die meisten von uns haben jeden Tag genügend zu essen und zu trinken und oft sogar viel mehr, als wir zum Leben brauchen. Das ist für uns heute zum großen Teil eine Selbstverständlichkeit. Doch das ist nicht überall auf der Welt so. Deswegen ist das traditionelle Erntedankfest vor allem ein Fest der D a n k b a r k e i t gegenüber Gott und seiner Schöpfung und ein Zeichen der Solidarität mit hungernden und hilfsbedürftigen Menschen. So fordern uns in den Kirchen an „Lieber Gott, ich danke dir,

diesem Fest die dass du bist so gut zu mir,

u n t e r s ch i e d l i ch s t e n Feldfrüchte, Kronen aus was ich habe kommt von dir,

G e t r e i d e , was ich brauche, gibst du mir.

S o n n e n b l u m e n u n d Was ich sehe, ruft mir zu:

köstlich duftendes Brot Lieber Gott, wie gut bist du!“ 
 (Kindergebet) zu Dankbarkeit auf. Erntedank ist so alt wie die Menschheit. Das Fest ist eigentlich heidnischen Ursprungs, hat sich aber auch in der christlichen Tradition längst etabliert. Bei uns in Altenmarkt feiern wir heuer am 30. September 2018 um 10:30 Uhr. Wir laden Sie, Ihre Familie und Freunde sehr herzlich zu diesem Fest mit anschließender Agape ein.

PFARRADVENT Es ist bereits zu einer liebgewonnen Tradition geworden, dass am 1. Adventsamstag (01.12.) nach dem Gottesdienst mit feierlicher Adventkranzweihe die Pfarre zum Adventmarkt einlädt. Zusammen ein Gläschen Glühwein oder Pater Thomas` bewährten Krambambuli trinken, sich auf den Advent einstimmen….
 Beim Adventmarkt werden die ersten Weihnachtskekse, Adventkränze, Weihrauch und

edle Basteleien angeboten…Vielleicht finden Sie auch hier bereits ein persönliches Weihnachtsgeschenk. Zur Vorbereitung sind viele fleißige Hände notwendig, die bereits ab Herbst mit den Arbeiten beginnen. Wenn Sie gerne in Gemeinschaft basteln oder gerne Backen laden wir Sie herzlich ein, den PGR zu unterstützen. Das erste Treffen findet am 18.10. um 18h30 im Pfarrheim statt. Hier werden Termine für weitere Zusammenkünfte besprochen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

WENN DAS BROT, DAS WIR TEILEN ALS ROSE BLÜHT - ELISABETHSONNTAG Am 18. November 2018 feiern wir um 10:30 Uhr das Fest der Heiligen Elisabeth mit anschließender Krankensalbung. Das Heilige Sakrament der Krankensalbung geht vor allem auf die Aufforderung Jesu an seine Jünger zurück: „Heilt Kranke, weckt Tote auf, macht Aussätzige rein, treibt Dämonen aus! Umsonst habt ihr empfangen, umsonst sollt ihr geben.“ (Matthäus, Kapitel 10, Vers 8) Und im fünften Kapitel des Jakobusbriefes heißt es in Vers 14-15: „Ist einer von euch krank? Dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige Gebet wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten; wenn er Sünden begangen hat, werden sie ihm vergeben.“ Alle Kranken und im Besonderen ältere Leute sind dazu recht herzlich eingeladen. Wir möchten auch darauf hinweisen, dass ältere oder gebrechliche Menschen unserer Pfarrgemeinde gerne von uns abgeholt werden können um den Gottesdienst mitzufeiern und die Krankensalbung zu erhalten. Bitte dazu um einen Anruf (siehe Telefonnummern im Pfarrblatt). Das Zurückbringen versteht sich von selbst ☺ .

DANK AN ROBIN Lieber Robin, wir bedanken uns sehr herzlich für deine langjährige Tätigkeit als Ministrant und wünschen dir von ganzem Herzen für deine Zukunft alles Liebe und Gute!!!

MEDJUGORJE-VORTRAG Am 02.08. lud PGR Erich Wagner ins Pfarrheim zu einem Filmvortrag über die Anfänge der Marienerscheinungen in Medjugorje. Erich ist seit vielen Jahren Medjugorje-Begeisterter, hat viele Pilgereisen unternommen und sich ein großes Wissen angeeignet. Vor allem ist es ihm ein großes Anliegen, die Botschaften zu leben und sein Wissen und seine Begeisterung zu teilen. Aufgrund des großen Interesses ist an einen weiteren Vortrag gedacht. Wochentagmesse in Altenmarkt: Freitag 18:00 Uhr

Wochentagmesse in Sankt Gallen: Freitag 08:30 Uhr

Telefonnummern:
 Pfarrer P. Thomas: 0664/xxxxxxx Seelsorger Abt Bruno: 0664/xxxxxxx Sekretärin Evelyn Wegscheider: 0676/xxxxxxx


DER KINDERGARTEN BLÜHT AUF Im Frühling diesen Jahres startete der Pfarrkindergarten Altenmarkt mit dem steiermarkweiten Projekt „Bienenweidefläche“. Die Kinder wirkten dabei fleißig mit. So wurde Rasen entfernt, die Erde umgestochen und spezieller, für Bienen bestimmter Samen gesät. Es machte den Kindern sichtlich Spaß, die Bienen beim Nektarsammeln zu beobachten und sie freuten und freuen sich auch immer wieder auf ein leckeres Honigbrot. Auch das Hochbeet wird jedes Jahr von den Kindern b e w i r t s ch a f t e t u n d e s werden Erdäpfeln, Karotten, Salat, Kräuter etc. angebaut. Jetzt, im Herbst werden die Kinder mit prächtigen Blumen und g u t e m Gemüse für ihre Arbeit belohnt. Pünktlich zum Erntedankfest kann somit der Korb reichlich gefüllt

werden. In diesem Sinne freuen wir uns schon darauf, beim Erntedankgottesdienst dabei sein zu dürfen. Sabine Weidinger (Projektleiterin) mit Maria und Anita

ADVENTBASAR IM KINDERGARTEN Am 1. Dezember findet der alljährliche Adventbasar im Kindergarten Altenmarkt statt. Maria und Anita bitten deshalb, bis Montag, 26. November die Adventkränze unter der Kindergarten-Telefonnummer 03632 / xxxxxxx zu bestellen. Vielen Dank im Voraus!

FRIEDHOFSBETREUUNG ALTENMARKT Für seine langjährige Tätigkeit als Friedhofsbetreuer möchten wir uns ganz herzlich bei Herrn Schiffbänker Helmut bedanken. Er erledigte die sehr vielfältige, oft beschwerliche und zeitaufwendige Arbeit zur vollsten Zufriedenheit aller. Derselbe Dank gilt auch seiner Frau Monika, die immer tatkräftig mithalf. Ein herzliches „Vergelt´s Gott“ und alles Gute für euch beide!! Seit 1. Juli 2018 hat Herr Gerhard Strauß diese Arbeit übernommen und leistet damit einen sehr wertvollen Beitrag für unsere (Pfarr) - Gemeinde. Ein herzliches Dankeschön dafür! KANZLEISTUNDEN: St.Gallen: Di: 13.30 – 17.30 Uhr & Fr 08.30 – 11.30 Uhr Altenmarkt (auch für Unterlaussa): Di: 08.30 – 11.30 Uhr & Do 13.30 – 17.30 Uhr

PATROZINIUM IN UNTERLAUSSA

3

Die Feier des Patroziniums am 1.Juli fand in der festlich dekorierten Pfarrkirche ihren Beginn und erst nach Sonnenuntergang am Kirchplatz ein g e m ü t l i ch e s E n d e . D i e P f a r r e Unterlaussa nutze diesen besonderen Gottesdienst um sich bei Altabt Bruno Hubl für die hervorragende Betreuung zu bedanken. Auch die Bergknappenkapelle Unterlaussa profitierte dabei von seiner Unterstützung (siehe Foto). Wir möchten uns aufs herzlichste bei allen Besuchern, den Mitwirkenden für ihre musikalischen Darbietungen sowie den privaten Spendern bedanken. Allen fleißigen Helferinnen und Helfern, vor allem dem Gesamtkoordinator Franz Holzmüller ein großes Vergelts Gott.

STERNWANDERUNG 
 ZU EHREN DES HEILIGEN BENEDIKT Es war der 11. Juli 2018, der Festtag des Hl. Benedikt, als um 7:30 vierzehn Pilgerinnen und ein Pilger von der Pfarrkirche in Unterlaussa zum Holzgrabenkreuz, weiter in den Holzgraben und zur Kreuzau losmarschiert sind. Nach einer kurzen Stärkung ging es zur Hanslalm und weiter bis zur Bergbauernreit. In dieser gemütlichen Stube wurden wir von Veronika und Norbert Vögerl mit Kaffee und herrlichem Kaiserschmarren verwöhnt. Bis zu dieser Einkehr war uns der Segen von oben, sprich Regen, sicher. Über den Wurbauernkogel erreichten wir um ca. 18 Uhr Windischgarsten. Um 19 Uhr wurde der Festgottesdienst von Abt Maximilian Neulinger aus dem Benediktinerstift Lambach und Pfarrer Gerhard Maria Wagner zelebriert. Eine Agape am Kirchenvorplatz stärkte uns für die Heimfahrt nach Unterlaussa, Altenmarkt und St. Gallen. Bitte den 11. Juli 2019 vormerken, gepilgert wird bei jedem Wetter!

ROT-KREUZ-WALLFAHRT 2018 Am Sonntag, 23. September 2018 beginnt bei der Pfarrkirche Unterlaussa um 7:00 unsere traditionelle Wallfahrt zur Rot-Kreuzkapelle am Hengstpass. Um 9:30 pilgern wir nach einer kurzen Stärkung beim Sagwirt, ab der Kapelle der steiermärkischen Landesforste, weiter. Die Bergknappenkapelle Unterlaussa begleitet die Wallfahrer aus Windischgarsten musikalisch zur Rotkreuzkapelle wo um 11:00 der Gottesdienst zelebriert wird. Wir laden alle ganz herzlich ein, mit uns dieses Tag, der als Dank für einen gesunden Almsommer begangen wird, zu feiern.

HUBERTUSFEIER AUF DER MOOSHÖH Könntest du bitte die Hubertusfeier bei der Mooshöhkapelle am 27.10. 2018 um 17:00 im nächsten Pfarrblatt ankündigen, musikalisch umrahmt wird die Feier von der Jagdhornbläsergruppe Eisenwurzen, zelebrieren wird die Feier Altabt Hubl.


Gottesdienste So 16.09.

So 23.09.

24. Sonntag im Jahreskreis

25. Sonntag im Jahreskreis

St. Gallen

Altenmarkt

09:00 Uhr

10:30 Uhr

09.00 Uhr Erntedank

So 
 30.09.

26. Sonntag im Jahreskreis

09.00 Uhr nach dem Amt Prozession zur Oberhofkapelle

So
 07.10.

27. Sonntag im Jahreskreis

09.00 Uhr

Sa 13.10.

Vorabendmesse

So 14.10. So 21.10. So 28.10.

28. Sonntag im Jahreskreis 29. Sonntag im Jahreskreis 30. Sonntag im Jahreskreis Allerheiligen

Do 01.11

Hochamt mit Kriegergedenken und Gräbersegnung

Allerseelen

10:30 Uhr Prozession ab Aukapelle zur Pfarrkirche 
 Erntedank 10:15 Uhr, im Anschluss Pfarrcafe 10.30 Uhr

Unterlaussa

Rotkreuzwallfahrt 07.00 Uhr ab Kirche Prozession 11.00 Uhr Messe bei der Kapelle

18.00 Uhr 09.00 Uhr Patrozinium 09.00 Uhr 09.00 Uhr

10.30 Uhr 10.30 Uhr

10.30

14.00 Uhr

08.30 Uhr

09.00 Uhr Hl. Amt und Gräbersegnung

???

18.00 Uhr

Fr 
 02.11.

Requiem für alle Verstorbenen 
 des vergangen Jahres

in der Friedhofskapelle 
 anschl. Gräbersegnung

So 04.11.

31. Sonntag im Jahreskreis

09.00 Uhr anschl. Pfarrcafé

Sa
 10.11

Vorabendmesse mit Anbetungsstunde

So 11.11.

32. Sonntag im Jahreskreis

10.30 Uhr

10.30 Uhr 18.00 Uhr 14.00 Uhr Elisabethfeier mit

09.00 Uhr

Krankensalbung

So. 25.11.

Elisabethsonntag mit Krankensalbung Christkönigsonntag

Sa. 01.12

Adventkranzsegung

So 02.12

1. Advent

Do. 06.12.

Nikolaus in der Pfarrkirche

So. 18.11.

Sa. 08.12..

Maria Empfängnis

09.00 Uhr

10.30 Uhr

09.00 Uhr

10.30 Uhr 16.00 Uhr anschl. Adventmarkt

16.00 Uhr 09.00 Uhr anschl. Pfarrcafé

16.00 Uhr 09.00 Uhr Hochamt Anbetungstag 14.00 Uhr Schlussandacht

Adventkonzert So. 09.12.

2. Advent

09.00 Uhr

10.30 Uhr

10.30 Uhr Hochamt 16.00 Uhr 10.30 Uhr Patrozinium

10.30 Uhr mit Adventkranzsegung

Pfarrblatt 2018-3  

Pfarrblatt des Pfarrverbandes St. Gallen - Altenmarkt - Unterlaussa (September und Anfang Dezember 2018)

Pfarrblatt 2018-3  

Pfarrblatt des Pfarrverbandes St. Gallen - Altenmarkt - Unterlaussa (September und Anfang Dezember 2018)

Advertisement