__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

PASSAUER STADTMAGAZIN FÜR GENUSSKULTUR

Guten Morgen, Passau!

Frühstücken: so starten Sie genussvoll in den Tag

UNBEZAHLBAR NOVEMBER

2019


WIR SETZEN EIN STEAKMENT.

AB JETZT IN PASSAU! Jansen‘s Steakhouse Bratfischwinkel 6 94032 Passau

Öffnungszeiten: So - Mi: 17:00 - 23:00 Uhr Do - Sa: 17:00 - 01:00 Uhr

www.jansens-steakhouse.de


3

VORSPEISE

VORSPEISE

Morgenstund’

E

s mag ja Menschen geben, die gänzlich ohne Frühstück auskommen. Uns sind solche Menschen ein Rätsel. In südlichen Ländern kann man vielleicht nachvollziehen, dass wenig gefrühstückt wird – ein Kaffee, dazu maximal noch ein süßes Teilchen, fertig. Jeder Italiener schaut entgeistert, wenn ich bereits in der Früh nach einem Schinkentoast verlange. Die klimatischen Gegebenheiten spielen sicherlich eine Rolle, wenn es um Frühstückstraditionen geht. Schauen Sie mal ins Vereinigte Königreich, dessen Bewohner kaum etwas Anständiges auf den Teller bekommen; außer Frühstück, das ist meist hervorragend und immer reichhaltig. Auch in unseren Breitengraden macht Frühstücken nicht nur Sinn, die erste Mahlzeit des Tages hat auch eine große soziale Komponente. Innehalten, Gedanken sortieren, Energie für den Tag sammeln, mit lieben Menschen Zeit verbringen (übrigens meist ohne Alkohol). Wir haben für Sie die besten Frühstückscafés in Passau gesucht – und gefunden.

Till Gabriel

Cornelius Lloyd Martens

HERAU SGE BE R

HE RAUSG E B E R

Jetzt reservieren für Ihre Weihnachtsfeier!


Pasta!-Menü

4 INHALT

November 2019

20 TITELTHEMA

6 8 12

Guten Morgen, Passau! Frühstück: So starten Sie genussvoll in den Tag

44

ZUSAMMENGEBRAUT

Rudolph the Red-Nosed Reinbeer Pasta! Weihnachtsbock zu gewinnen!

AUSLESE

Leserbriefe

53

STREITBAR

KURZMELDUNGEN

Aufgegabelt

Neues in Sachen Gastro & Gusto

Toastbrot

56

FIDEL GASTRO

Herzstück Waldkirchen Es geht was in Waldkirchen!

58

GESCHMACKSFRAGEN

Katrin Pernpointner SCHWARZE WAHRHEITEN

Espressotest: Kowalski

Impressum Herausgeber

Redaktion > Till Gabriel, Cornelius Martens

Gestaltung > Till Gabriel

Gabriel.Lloyd Martens.GmbH Till Gabriel & Cornelius Lloyd Martens Am Severinstor 4 94032 Passau

E-Mail redaktion@pastaonline.de

Fotos > Florian Weichselbaumer, Cornelius Martens

Anzeigen > Cornelius Martens

Illustrationen > Markus Jaursch

Tel

Lektorat > Schreiberei Eder

(0) 851/9 29 08 66

E-Mail anzeigenleitung@pastaonline.de

Druck > HS Druck, Ried, Österreich


„EINMAL JACKE TO GO, BITTE.“ KLEINVERPACKT UND SOFORT EINSATZBEREIT - PACK & GO Bahnhofstraße 1 · 94032 Passau · Tel.: 0851-9666580


AUSLESE

6 AUSLESE

Leserbriefe

Reaktionen auf die Pasta!-Ausgabe Oktober 2019 Cornelius Martens antwortet: Wie Sie richtig vermuten: Der Artikel wurde nicht nur nicht bezahlt; Fidel Gastro begleicht seine Zeche grundsätzlich selbst - und insgesamt hat es für die Recherche des Fidel Gastro drei Testessen gegeben.

Zum Artikel „Fidel Gastro testet den „Gasthof Zur Triftsperre“

Menschlich Gasthof Zur Triftsperre! Mit diesem Lokal verbinde ich auch nur noch Jugenderinnerungen. Ich weiß noch, wir sind früher mit den Eltern immer mit dem Bus nach Hals gefahren und dann in die Triftsperre gewandert. Das Lokal, obwohl es wirklich ein „Naturkleinod“ ist, hatte ich aber nicht mehr auf der Liste der Lokale, in denen ich noch mal essen sollte. Der Beitrag ist aber wirklich gut geschrieben, er ist irgendwie anders, er „menschelt“. Respekt. WERNER MOSER

Zum Artikel „Fidel Gastro testet den „Gasthof Zur Triftsperre“

Zum Artikel „Aufgebrezelt“

ANDERER MEINUNG? Schreiben Sie uns – wir freuen uns über Ihr Lob und Ihre Kritik!

redaktion@pastaonline.de facebook.com/ pastamagazin

Harte Zeiten Super Artikel über die Triftsperre. Ein absolutes Juwel, das unverschuldet harte Zeiten durchleben musste. Ich bin leider auch viel zu selten dort, aber dank Eures Artikels muss ich bald mal wieder vorbeischauen.

0851/9 29 08 65 Wir behalten uns sinnwahrende Kürzungen Ihrer Beiträge vor.

Ich habe inzwischen die Brezeln aller Bäcker probiert und muss sagen, dass mir die Mohn-Powidl am besten geschmeckt hat, vielleicht auch, weil sie am weitesten von dem entfernt war, was man landläufig unter einer Brezel versteht. Sozusagen eine Evolution der Breze. Aber auch einige andere Brezen waren gut. Es hat etwas gedauert, bis ich alle Brezeln probieren konnte, denn mehrfach waren die Brezen ausverkauft, was für den Erfolg Ihrer Aktion zu sprechen scheint. WOLFGANG RECKER Zum Artikel „Aufgebrezelt“

Dabeisein ist alles

ARMIN DICKL

Zum Artikel „Fidel Gastro testet den „Gasthof Zur Triftsperre“

Zum Artikel „Fidel Gastro testet den „Gasthof Zur Triftsperre“

Altmodisch

Ins Schwarze getroffen

Toller, ehrlicher Testbericht über dieses Kleinod an der Ilz, der auch nicht verschweigt, dass hier an vielen Stellen die Zeit stehengeblieben ist. Andererseits kennt man viele dieser Gasthäuser, wo die ältere Generation noch aktiv mitmischt. Die lassen die Jungen erst mal nicht so richtig ran. Erst wenn sich die Alten endgültig zurückziehen, kann wirklich „Neues“ entstehen. Die Familie Ortmeier beweist ja schon seit mehreren Generationen, dass diese Art von familiengeführter Gastlichkeit Zukunft hat. Dem „Juniorchef“ ist zu wünschen, dass er seine Ideen mehr und mehr einbringen kann.

Wir waren richtig gerührt, als wir den Testbericht über die Triftsperre lasen. So einen schönen und zugleich an den richtigen Stellen kritischen Beitrag haben die Inhaber sicher in all den Jahren noch nie bekommen. Zumal der Artikel ja nicht bezahlt wurde, wenn ich das richtig verstehe?? Die Berichterstattung über die Triftsperre hat sich in letzter Zeit eher um einen anderen Schwerpunkt gedreht, es ist gut, dass Sie den Fokus mit Ihrem Artikel wieder in eine andere Richtung verschoben haben. Wir wandern seit über 30 Jahren an der Ilz entlang und kehren fast immer auch hier ein.

CONSTANZE GRÜNBERGER

Ausverkauft

HUBERT UND KARIN PRÖLL

Gibt es einen Grund, warum einer der ganz wenigen übrigen Passauer Bäcker, die Bäckerei Ratzinger, nicht bei der „Aufgebrezelt“-Aktion mitgemacht hat? Schade! Verwundern tut mich außerdem, warum die Bäckerei Kerscher und die Bäckerei Mandlmühle nicht dabei sind. Wollten Sie diese Bäckereien nicht dabeihaben? KARL-CHRISTIAN SCHALLMOSER

Cornelius Martens antwortet: Alle genannten Bäckereien haben wir für die Aktion angeschrieben. Die Bäckerei Ratzinger hatte Angst, den Ansturm nicht handeln zu können – verständlich. Fragen Sie mal, was teilweise in den beteiligten Bäckereien los war, viele Leser berichteten uns, dass die Brezen öfter ausverkauft gewesen seien. Die Bäckerei Kerscher hat es zeitlich nicht geschafft, die Mandlmühle (und übrigens auch die Bäckerei Reitberger) haben abgesagt, weil sie keine Veranlassung sahen, die Breze neu zu erfinden.


7

Zum Artikel „Aufgebrezelt“

Schön, dass zwei tolle Brezen aus unserer Gemeinde Thyrnau kommen: Grafmühle und Edlfurtner. Freu mich auf den Genuss ... Und: Herzlichen Dank für das tolle Magazin Pasta! GUDRUN SAG

Zum Artikel „Aufgebrezelt“

Herausforderung angenommen Diese Aufgabe hat uns vor große Herausforderungen gestellt. Wir mussten ganz schön kreativ werden, damit wir eine außergewöhnliche Breze liefern konnten. Wir sind schon sehr gespannt, wie die Breze bei unseren Kunden ankommt und werden natürlich auch die Brezen unserer Kollegen mit Genuss testen. Macht weiter so, Ihr entwickelt unsere Region kulinarisch enorm weiter. DAVID PILGER

Zum Artikel „Aufgebrezelt“

Klasse Es ist wie es ist: Die wichtigen Sachen dulden keinen Aufschub. Herzlichen Dank! Der Aufgebrezelt-Bericht ist klasse geworden, sag ich doch, Sie können nur schön. HILDEGARD HOFT

Zur Aktion „Extraportion“

Unglaubliche Leistung Wir danken Euch herzlich für Eure großartige Unterstützung bei unserer UNICEF-Aktion EXTRAPORTION und der daraus entstandenen „Essen hilft!“-Aktion. Ohne Euch wäre die EXTRAPORTION in dieser Form nicht möglich gewesen – dafür sage ich noch einmal im Namen der gesamten UNICEF-Gruppe Passau DANKE!!! Wir sind überwältigt von dem unglaublichen Engagement und dem fantastischen Ergebnis! Alles in allem sind im September für die EXTRAPORTION unglaubliche 8.413,20 Euro zusammengekommen. Besonders gefreut hat uns, dass die Aktion von den Passauer Gastronomen und den Restaurantbesuchern so gut angenommen wurde. Einige Restaurants haben sich sogar im Laufe des Septembers noch unserer Aktion angeschlossen, als sie über die Pasta! oder andere teilnehmende Restaurants darauf aufmerksam wurden. Wie Ihr bereits wisst, verlängern das Löwen.Brauhaus und das Farmstead die Aktion wegen des großen Erfolges. Das Farmstead um einen weiteren Monat, das Löwen.Brauhaus voraussichtlich bis Ende des Jahres. Auch Andi Hindemith vom Venti Tre überlegt nach der Kneipentour wieder einzusteigen. Klasse! EWELINA VON RAUSSENDORF UNICEF ORTSGRUPPE PASSAU

AUSLESE

Mmmmmmh


STREITBAR

8 STREITBAR

PRO

Toastbrot

A

lso ganz ehrlich: Ich wüsste nicht, was ich ohne Toastbrot machen würde. Abgesehen davon, dass bei mir sämtliches Brot, das länger als zwei Tage im Brotkasten verbracht hat, vor dem Verzehr in den praktischen Röstautomaten kommt. Es gibt für mich besonders morgens keinen größeren Genuss als eine Tasse Kaffee und eine warm gebutterte Toastbrotscheibe. Die Krönung jeglicher Toastbereitung ist allerdings das All American Grilled Cheese Sandwich – zwei Scheiben Cheddarkäse, eingeklemmt zwischen zwei Toastbrotscheiben, die dann in einer gebutterten Pfanne zum Schmelzen gebracht werden. In Kanada habe ich vor langer Zeit auch noch den echten French Toast kennenlernen dürfen: Dieser mit Zimt anstatt Zucker gewürzte Arme Ritter steht in Nordamerika in vielen Haushalten mehrmals pro Woche auf dem Frühstückstisch; wenn ich diesen Klassiker zuhause zubereite, gibt es immer eine ordentliche Portion Ahornsirup dazu – ein Gedicht, sag ich Ihnen! Till Gabriel

CONTRA

T Quadratisch, praktisch, gut - oder ein labbriger Fall für die Biotonne? Über Toastbrot streiten die Pasta!-Macher Till Gabriel und Cornelius Martens Illustration » MARKUS JAURSCH

oast hat einen weltweiten Siegeszug angetreten als mehr oder minder geschmacksneutrale Unterlage für Sandwiches – insbesondere aber als Brotersatz in all jenen Ländern, die über keine oder zumindest keine sonderlich ausgeprägte Brotkultur verfügen. Also im Grunde in allen Ländern außer Deutschland. Dass dieses grauenvolle Produkt auch bei uns, im Land mit der größten Brotvielfalt der Welt, auf den Tisch kommt, ist in meinen Augen sowohl ein Frevel als auch ein Schlag ins Gesicht für all die fantastischen Bäcker, die ihr Brot bei uns mit Leidenschaft und (meist) guten Zutaten backen. Dieses geschmacklose, bleichig-kränkliche Quadrat mit dem Mundgefühl eines feuchten Schwamms wird nur dadurch halbwegs erträglich, dass es getoastet wird – außer in England, aber die haben ja bekanntermaßen ohnehin keine Ahnung vom Essen, Jamie Oliver mal ausgenommen. Ich weigere mich, dieses Produkt innerhalb der bundesdeutschen Grenzen in den Mund zu nehmen. Pfui! Cornelius Martens


NEUSTART!

AB SOFORT ERLEBEN: WALDBAUERs NEUE KÜCHE!

Tradition TRIFFT AUF

Kreatives

LASST EUCH ÜBERRASCHEN!

HANDWERK . REGIONALITÄT . NACHHALTIGKEIT

KIRCHHOFWEG 1 . 94051 HAUZENBERG / HAAG . TELEFON +49(0)8586 - 25 70 WWW.GASTHOF-WALDBAUER.DE


KARIBISCHER RUM UND BAYERISCHE KRÄUTER, DER SPICED RUM VON PENNINGER

Alte Hausbrennerei Penninger. Independent Bavarian Craft Distillers – since 1905.

WWW.SPICED-GRAPHIT.DE

DER G ZUM MRAPHIT IXEN


FIDEL GASTRO

Im Test:

Herzstück Waldkirchen Text » CORNELIUS MARTENS Fotos » FLORIAN WEICHSELBAUMER

W

as wäre Waldkirchen ohne den Garhammer? So beginnt vermutlich jede Geschichte über den kleinen Bayerwaldort, der mit seinen rund 10.000 Einwohnern eine Strahlkraft besitzt, wie sie in Deutschland bei vergleichbarer Größe sonst wohl nur noch Rothenburg ob der Tauber aufweist. Allerdings findet man hier weder eine schmucke mittelalterliche Altstadt, noch ein Festival oder Naturwunder, das die Menschen aus halb Europa magisch anzieht. Es ist ein Modehaus. Ich muss allerdings gestehen, dass mir Modeshopping ein Graus ist. Glücklicherweise habe ich in eine Modefamilie eingeheiratet und mein Schwiegervater verfügt über die gleiche Größe, weshalb ich seine – stets topmodische – Kleidung auftrage. Zusätzlich kommt meine Frau regelmäßig mit neuen Outfits zur Anprobe nach Hause. Ich Glückspilz. Fidel Gastro treibt sich lieber auf Wochenmärkten, in Feinkostgeschäften, Cafébars und Restaurants herum. Und trotzdem (oder gerade deshalb) zieht es mich seit Jahren nach Waldkirchen: Das Restaurant Johanns direkt über dem Garhammer ist das einzige Sternerestaurant in der Gegend. Michael Reis zaubert dort mit seinem Team seit sechs Jahren eine Küche auf absolutem Top-Niveau, die immer einen klaren, regionalen Bezug aufweist.

Nicht alle Waldkirchner haben sich mit diesem Fine-Dining-Tempel anfreunden können, die Kundschaft dieses Restaurants geht aber sowieso weit über die Region hinaus. Für Feinschmecker ist es jedenfalls ein Segen, dass es das Johanns gibt. Ein weiterer Grund, der mich immer wieder nach Waldkirchen zieht, ist das Wirtshaus zur Emerenz im Ortsteil Schiefweg. Ein – auf ganz andere Art und Weise – kulinarischer Fixpunkt mit einer Qualtät, Kultur und „Seele“, die man förmlich schmecken kann.

»Keine schmucke Altstadt. Kein Festival oder Naturwunder. Einfach nur ein Modehaus.« Zusammengefasst darf man jedoch konstatieren: Gäbe es den Garhammer nicht, wäre Waldkirchen wohl ein verschlafener Bayerwaldort, für den sich niemand wirklich interessieren würde – zumal es auch das Johanns nur gibt, weil es den Garhammer gibt. Nicht anders verhält es sich meinem Eindruck nach auch mit einigen


12 FIDEL GASTRO

anderen Geschäften, die sich rund um den Marktplatz angesiedelt haben: Waldkirchen hat nicht von ungefähr einen wohlsortierten Schwaiberger oder eine perfekt gestylte, großzügige Pilger-Filiale. Auch das beeindruckende Brillengeschäft frame im reduzierten Industrial-Design erwartet man hier ebenso wenig wie das traditionsreiche Geschäft Haller, eine Art gehobener Gemischtwarenladen, der sich in den letzten Jahren neu erfunden zu haben scheint.

Es geht was in Waldkirchen In dieses Bild fügen sich noch ein Friseursalon, der auch für uns, nun ja, Großstädter etwas hermacht, oder der Spirituosenhersteller Penninger, der ab kommendem Jahr mit Besucherzentrum und eigener Rösterei vor Ort sein wird. Es geht was in Waldkirchen. Und jetzt also das Herzstück, nomen est omen, mitten am Marktplatz gelegen. Schon beim Betreten des Gebäudes, zu dem auch ein schmuckes Boutique-Hotel mit 24 Zimmern gehört, fällt auf, dass alles bis ins letzte Detail durchgestylt ist. Mir fällt nur ein vergleichbares Objekt in der Gegend ein, bei dem in den letzten Jahren mit einer ähnlichen Konsequenz zu Werke gegangen wurde: das Restaurant Braves Mädchen in Passau. Dieser Eindruck ist kein Zufall – zeichnen im Herzstück doch die gleichen Masterminds verantwortlich für Konzept, Einrichtung und Ausrichtung. Der umtriebige Edi Altendorfer aus Linz hat schon viele Gastronomien erfolgreich auf den Weg gebracht und sich in der Szene mit seiner Netzwerk Gruppe einen guten Namen gemacht, die neben eigenen Objekten in Linz zahlreiche Gastronomien und Hotels in Deutschland und Österreich betreut. Die Handschrift ist immer glasklar erkennbar: perfekt inszeniertes Ambiente, ein passgenaues, zielgruppenkompatibles Angebot, zeitgeistige Speisen- und Getränkeauswahl.

Na klar: Augustiner Es scheint wenig verwunderlich, dass sich die Augustiner Brauerei aus München die Bierlieferrechte am Herzstück gesichert hat. Die Münchner fahren seit vielen Jahren eine Nummer-1-Strategie: Überall, wo die Brauerei präsent ist, hat das Objekt die Nummer 1 am Platz zu sein. Dafür werden keine Kosten und Mühen gescheut,

Das Reich von Küchenchef Marcel von Winckelmann


13 FIDEL GASTRO

Herausragend: der 24-Stunden-Schweinebauch

Originell: Spinatknรถdel auf frischem Spinat


14 FIDEL GASTRO

Jetzt neu

PASTA für geniesser Pasta mit Tomatensauce, Bolognese, Schinken-Sahne Sauce oder saisonal wechselnder Sauce. Alle Saucen selbst hergestellt aus natürlichen Zutaten. Auch zum mitnehmen.

6,50 euro

Unsere Pasta bekommst Du in

Tel. Vorbestellungen

Waldkirchen Ringmauerstraße ..........08581 / 9895941 Passau Donaucenter ...................................0851 / 75681350 Hauzenberg ..................................................... 08586 / 977962

Ciabatta mit Blutwurst auf karamellisierten Äpfeln

siehe beispielsweise Passau (Das Oberhaus) oder Deggendorf (Gasthof Höttl). Man kann es für Frevel halten, dass hier wie dort keine regionale Brauerei zum Zuge gekommen ist, aber es sorgt auch dafür, dass die Dinge optimal laufen. Keine mir bekannte Brauerei verwendet so viel Mühe darauf, ihr Bier so perfekt inszenieren und servieren zu lassen wie die Augustiner. Obgleich selbst kein ausgewiesener Freund dieser Brauerei, muss ich neidlos anerkennen, dass die Münchner, was die Erlebbarkeit und Qualität ihres Produktes vom Fass bis zum Gast betrifft, alles richtig machen. Insgeheim denken sich das wohl die meisten Brauereichefs. Das Herzstück hat erst vor wenigen Wochen seine Eröffnung 2.0 gefeiert, mit neuem Küchenchef, neuer kulinarischer Ausrichtung und spürbar frischem Wind. Dass dabei viel, viel Geld in die Hand genommen wurde, ist überall sicht- und

Ein Best-of mit Kalkül spürbar. Die Speisekarte erweckt den Eindruck eines Best-of der zeitgemäß-großstädtischen Trendküche: Steaks, Beeftatar, Pasta, der omnipräsente Burger, dann aber auch Thai Curry und eine hawaiianische Poke Bowl. Dazu gesellen sich WirtshausFavoriten wie Zwiebelrostbraten, Wiener Schnitzel, Ox’n-Backerl, Schweinebauch und Spinatknödel. Auf der Tagestafel steht Hirsch. Die Weinkarte ist noch in der Betaphase, man darf aber davon ausgehen, dass auch hier schnell nachgezogen wird. Auffällig ist, dass sich das Restaurant, wir sind an einem gewöhnlichen Donnerstagabend da, zwischen 19 und 19.30 Uhr bis auf den letzten Platz füllt. Ein beeindruckendes Schauspiel, denn das Herzstück hat über 100 Plätze, 80 Prozent der Gäste sind Frauen. Interessehalber google


15 FIDEL GASTRO

Winter 19/20

BROTkultur BROT kunst FReitag, 6. Dezember 20.30 Uhr

Mathias Kellner „Irgendwie zu ungefähr“

Halogenstrahler senden das Signal »Schnellrestaurant«

VVK 18 €, AK 22 € Einlass 19.30 Uhr

chen, Inklusive Plätz brot n e Stollen, Kletz er und Punsch d r Bäckerei Pilge

Rumpsteak, Pimientos de Padrón, Caesar Salad

VVK 18 €, AK 22 € Einlass 19.30 Uhr

Vorverkauf & Veranstaltungsort Geniesserbäckerei Pilger Ringmauerstraße 6 94065 Waldkirchen Tel: 08581/9895941 baeckereiPilger


16 FIDEL GASTRO

ich die Öffnungszeiten vom Garhammer – und siehe da: Montag bis Samstag bis 19 Uhr. Kein Wunder. Das etwas wirr anmutende Sammelsurium aus internationaler Trendküche und bekannten Wirtshausklassikern hat Kalkül: Hier findet jede(r) etwas, zugleich gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Wir starten mit einer Vorspeisenvariation von allem a bissl was. Ein tadelloses Beeftatar, Bruschetta, Oliventapenade – kennt man, mag man. Doch schon beim Ciabatta mit gebratener Blutwurst auf karamellisierten Äpfeln und Röstzwiebeln wird deutlich, dass mehr geht als Standard. Viel mehr.

»Beim knusprigen 24-StundenSchweinebauch stellt es mir immer noch die Nackenhaare auf.« – FIDEL GASTRO

Da ist der 24 Stunden gegarte, knusprige Schweinebauch, bei dem es mir sogar während des Schreibens dieser Zeilen nochmal die Nackenhaare aufstellt. Mit einem Duett aus Kürbispüree, geschmortem Salbei-Kürbis und einer süffig-tiefgründigen Jus ist dieses Gericht für gerade einmal 13,90 Euro meilenweit entfernt von der Bräsigkeit bekannter Wirtshauswammerl. Und trotz aller Finesse verliert das Gericht nicht die Bodenhaftung, ganz im Gegenteil: Es ist ganz da, passt in die Saison, in die Region. Bei der Poke Bowl zweifle ich deshalb. Am Nebentisch unterhält sich eine Damengruppe, was denn a) eine Bowl sei und b) Poke bedeute. Der hawaiianische Ausdrucke Poke (gesprochen Po-ké) heißt wörtlich übersetzt zerschneiden oder zerteilen und deutet auf die Zubereitungsart dieses traditionellen hawaiianischen Fischsalates. Diese Kombi aus Garnelen, Mie-Nudeln, Chili-Mango, Ingwer und allerlei weiterer Zutaten wird sicherlich gerade von der Damenwelt häufig bestellt; zumal auch die unvermeidliche Avocado Bestandteil der Bowl ist. Allem hippen Klimbim zum Trotz: Ich finde dieses Gericht langweilig, konstruiert, man merkt ihm förmlich an, dass sein eigentliches Ziel Effekthascherei ist.

Wild: Hirschrücken aus Hinterschmiding mit Maronenknödel


17 FIDEL GASTRO

Theatrum Mundi & Genuss Menü: 4. | 5. | 6. | 7. Dezember 2019 mit der Weihnachtsgeschichte und 4-Gang Genuss Menü. Theater Beginn: 18 Uhr Menü Beginn: 20 Uhr € 65,00 p.P. für Theater & Menü Perfekt auch für Ihr Firmenevent!

Pausenweg 21 • 94139 Breitenberg Geöffnet von Do bis So (sowie an Feiertagen) ab 19 Uhr Voranmeldung erbeten unter: Telefon (0151) 523 576 63 www.villabreitenberg.de info@villabreitenberg.de


18 FIDEL GASTRO

Damit Sie mich nicht falsch verstehen: Ich mag Bowls – hier erscheint sie mir aber wie ein Fremdkörper. Ausgerechnet dieses farbenfrohe, exotische Gericht wirkt, wie auch das Thai Curry und mit Abstrichen der Burger, uninspiriert im Vergleich zu dem, was Küchenchef Marcel von Winckelmann mit seinen Team eigentlich auf der Pfanne hat.

Herausragende Klassiker Da fährt man mit dem Spinatknödel meines Erachtens weit besser: In der Rein auf frischen Spinatblättern serviert, legt er zusammen mit Parmesan, Nussbutter und Schnittlauch eine dermaßen unverschämte Perfektion an den Tag, als wäre dieser Klassiker gerade neu erfunden worden. Der Preis für die Vorspeisenportion ist mit 8,90 Euro geradezu ein Witz für diese Delikatesse. Das gilt auch für den Hirsch aus Hinterschmiding, der perfekt rosa gebraten und mit einem sensationellen Maronenknödel auf Birnenconfit serviert wird. Hier sind wir eindeutig

in der gehobenen Küche unterwegs, liebe Freunde! Das einzige, was hier an Wirtshaus erinnert, ist der Preis: 21,90 Euro sind für die gebotene Qualität geradezu lächerlich. Und doch will so ein Gericht erst mal verkauft werden; Burger, Bowls und dergleichen haben eine dermaßen omnipräsente, unverschämte, aber leider nicht wegzudiskutierende Sogwirkung auf die Gäste, dass es so herausragend präsentierte Gerichte wie Spinatknödel, Hirsch und Schweinebauch schwer haben. Ich für meinen Teil kann Ihnen nur ans Herz legen, genau diese Klassiker zu versuchen, denn hier ist die DNA, das Herz des Herzstück, wenn Sie so wollen, zu finden. Steak, Burger & Co. bekomme ich in vergleichbarer Qualität auch anderswo. Allerdings wohl nicht in Waldkirchen, weshalb dieses Angebot für die einheimische Bevölkerung sinnvoll erscheinen mag. Aus der Passauer Brille betrachtet würde ich deshalb aber nicht rausfahren. Für eine derart raffinierte, gehobene Interpretation von Wirtshaus-Klassikern zu diesen Preisen hingegen, zubereitet von einem Küchenchef, dessen Vergangenheit im Lukas und Lukas Steak zweifelsfrei durchscheint, steige ich jederzeit ins Auto.

Fidel Gastro (links) im Gespräch mit Marcel von Winckelmann (Mitte)

Zum Abschluss gibt's noch einen Espresso, natürlich. Die Kaffeemaschine lässt ordentlichen Kaffee vermuten, Baristakenntnisse wachsen aber leider nicht auf Bäumen. Dann lieber ein Vogelbeerbrand zum Hinterherkippen, den ich mir vor lauter Begeisterung über diesen spannenden Abend allerdings über die Hose gieße. Das Herzstück mag noch am Anfang seiner Entwicklung stehen, an Karte, Kaffee und Weinkeller wird sicher noch gefeilt; und doch ist schon jetzt klar, dass es ab sofort einen weiteren, stichhaltigen Grund gibt, nach Waldkirchen zu fahren.

HERZSTÜCK Waldkirchen

Restaurant, Bar & Hotel Marktplatz 19 94065 Waldkirchen Tel. (08581) 69 09 594 www.herzstueck-waldkirchen.de Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8.30–0.00 Sa 9.00–0.00 Uhr So 9.00-22.00 Küche täglich von 11.30-21.30 Uhr


Öffnungszeiten Café 8.00-18 Uhr Frühstückzeiten Montag - Freitag 8.00-11.00 Samstag - Sonntag 8.00-12.00 Falls Sie einmal länger als nur auf eine Tasse Kaffee bleiben wollen ...

Steinweg 14 94032 Passau +49 151 27 00 79 93 mail@das-hornsteiner.de www.das-hornsteiner.de

www.innsteg.de Mmmm.... Lecker! Gras-KräuterMischungen.

0851 51257 Saugut! Montag und Mittwoch – Samstag 09:30 – 24:00 11:30 – 22:00 warme Küche 15:00 – 18:00 kleine Karte Sonntag 09:30 – 17:00 11:30 – 16:00 warme Küche Dienstag Ruhetag

Antibiotikum? Brauch ich nicht!

BIO NACHHALTIG REGIONAL

Kino?

GIB DISCH ULTIMATE 20% Rabatt beim nächsten Onlinekauf mit dem Code: „FrühstückimProLi“

#gibdischultimate


20

FRÜHSTÜCKEN


21 FRÜHSTÜCKEN

Jetzt wird gefrühstückt!

Guten Morgen, Passau! Text » TILL GABRIEL / CORNELIUS MARTENS Fotos » STUDIO WEICHSELBAUMER

W

enn es ums Essen geht, dann wird viel zu selten über die erste Mahlzeit des Tages gesprochen: das Frühstück. Das mag einerseits daran liegen, dass sich immer weniger Menschen die Zeit nehmen, vor Arbeitsbeginn nicht nur eine Tasse Kaffee zu brühen, sondern auch ein Müsli, ein gekochtes Ei oder Joghurt mit frischen Früchten zuzubereiten; andererseits gibt es mittlerweile auch viele andere Gründe, warum immer häufiger das Morgenbrot ausfällt: dadurch, dass nicht nur in den Mittelmeerländern, sondern mittlerweile auch in unseren Breiten das Abendessen immer später eingenommen wird, ist der Blutzuckerspiegel bei vielen Menschen am Morgen ohnehin noch recht hoch. Manch einer hat deshalb in der Früh wenig Appetit und geht dann lieber ausgiebig Mittagessen; andere gehen einfach so spät ins Bett, dass sie morgens einfach lieber länger schlafen und deshalb erst später etwas essen. Aber Blutzuckerspiegel hin oder her – für uns ist der beste Start in den Tag immer noch das Frühstück. Und wer erle-

Hier lässt sich's

frühstücken: AMSL ANTON DAS HORNSTEINER CAFÉ DUFTLEBEN INNSTEG PAPILLON CITRON PROLI SCHÖFFBERGER THEATERCAFÈ

ben möchte, wie vielfältig Frühstück sein kann, sollte unbedingt das Angebot Passauer Cafés kennenlernen: ob fruchtig oder herzhaft, vegan oder mediterran – in Passauer Gastronomien ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Besonders hervorzuheben ist, dass immer häufiger auf regionale Produkte, teilweise auch in Bio-Qualität, zurückgegriffen wird. Und auch Hausgemachtes steht immer häufiger auf dem Frühstückstisch: unsere Passauer Köche stellen Marmeladen und Aufstriche selbst her und backen teilweise sogar selbst Brot. Wir haben für diese Ausgabe der Pasta! neun Passauer Gastronomen gebeten, für unsere Leser ihr Lieblingsfrühstück vorzustellen - und waren selbst überrascht, was für eine Bandbreite an Produkten mancherorts vorgehalten wird, um die stets wachsenden Ansprüche der Frühstücksgäste zu erfüllen. Wer weiß: vielleicht lässt sich dadurch doch noch der eine oder andere Morgenmuffel ermuntern, etwas früher aufzustehen. Wir sehen uns beim Frühstück!


22 FRÜHSTÜCKEN

Amsl Keine Übertreibung: Das Amsl hat sich in den letzten Monaten neu erfunden und das enge Korsett des Aran-Franchises hinter sich gelassen. Geblieben ist, dass man in der ehrwürdigen Villa Bergeat im Herzen der Neuen Mitte, wo das Amsl sein Zuhause hat, hervorragend frühstücken kann. Besonders hervorheben lässt sich einerseits die verwendete Frischmilch vom Haindlhof in Fürstenzell; doch auch generell darf sich das Café mit Fug und Recht gelebte Regionalität auf die Fahnen schreiben: Wurst und Käse kauft die Amsl-Bäckerin nämlich direkt gegenüber auf dem Wochenmarkt – je nach Angebot variieren die Produkte. Darüber hinaus erfreut sich das vegane Frühstück mit allerlei kreativen Aufstrichen, Couscous, Antipasti und Roggenbrot großer Beliebtheit. Mein Favorit: der selbstgemachte Porridge.

Dr.-Hans-Kapfinger-Str. 22 Passau-Neue Mitte Telefon (0851) 851 93 08 www.amsl-passau.de


23 FRÜHSTÜCKEN

Amsl

DER FRÜHE VOGEL FÄNGT DEN WURM


24 FRÜHSTÜCKEN

Anton Nirgendwo in Passau erlebt man österreichisches Kaffeehausflair so hautnah wie im Anton. Gemälde an der Wand, Kaffeetassen mit floralen Mustern, neobarockes Ambiente, duftender Apfelstrudel in der Vitrine – man wähnt sich fast in Wien. In Sachen Frühstück geht es hingegen international zu: Das Global-Frühstück weckt Sehnsüchte an den letzten USA-Aufenthalt: Speck, Bohnen und Ei – rustikal und für echte Kerle. Die Wurstwaren kommen vom Feichtinger aus Schärding, hier ist sie also wieder, die Österreich-Connection. Übrigens wird auch der Kaffee ganz nach österreichischer Machart serviert, von der Melange bis zum Einspänner. Ein weiteres Aushängeschild des Anton ist das selbst hergestellte Brot: Drei verschiedene Sorten sind beim Frühstück dabei. Ein echtes Männerfrühstück!

Luragogasse 1 Passau-Altstadt Telefon (0851) 988 51 65 www.cafe-anton.de


25 FRÜHSTÜCKEN

Anton

MORGENSTUND' HAT GOLD IM MUND


26 FRÜHSTÜCKEN

Das Hornsteiner Das Hornsteiner ist nicht nur ein schmuckes kleines Café, sondern auch eine wunderschöne Pension. Die Gäste dieses altehrwürdigen Hauses mit seiner musikalisch geprägten Vergangenheit (hier wurden rund 250 Jahre lang Geigen gebaut) bedienen sich jeden Morgen an einem feinen, vielsaitigen Frühstücksbuffet. Es gibt Selbstgemachtes wie saisonal wechselnde Aufstriche, Ingwershots für die Gesundheit und köstliches pyrenäisches Bergbrot; soweit möglich sind die Produkte auch bio. Man achtet auf Nachhaltigkeit (fast kein Plastik); überhaupt steckt viel Achtsamkeit, Kultur und Herzblut im Hornsteiner. Und das für schlappe Euro 10,50 inkl. Heißgetränk – ein guter Deal für dieses reich- und zugleich nachhaltige Buffet.

Steinweg 14 Passau-Altstadt Telefon (0151) 27 00 79 93 www.das-hornsteiner.de


27 FRÜHSTÜCKEN

Das Hornsteiner

VIELSAITIGE GAUMENFREUDEN


28 FRÜHSTÜCKEN

Café Duftleben Frühstücken ist ohne Untertreibung die DNA des Café Duftleben – und das schon seit vielen Jahren. Es gibt keine festen Frühstückszeiten, jeder hat seinen eigenen Rhythmus – gut so. Ob um 9 Uhr oder um 14 Uhr – der Gast soll hier nach seiner Façon glücklich werden und frühstücken, wann es ihm passt. Deshalb ist das Frühstück Duftleben auch mehr ein Zwitter aus Frühstück und richtiger Mahlzeit, sozusagen das Beste aus beiden Welten: eine riesige Scheibe angetoastetes Bruschettabrot, darauf Olivenpaste mit einer dezenten Schärfe, saisonal abgestimmtes Grillgemüse und ein perfektes Spiegelei, getoppt von zwei Garnelen. Das ist monumental und hat alles, was man für den Tag braucht. Oder für die Nacht, je nachdem, welcher Frühstückstyp Sie sind.

Theresienstr. 22 Passau-Zentrum Telefon (0851) 98 90 94 30 www.cafe-duftleben.de


29 FRÜHSTÜCKEN

Café Duftleben

DER DUFT EINES GLÜCKLICHEN TAGES


30 FRÜHSTÜCKEN

Innsteg

Wer ein regelmäßiger Innsteg-Gänger ist, dem fällt auf, dass Chef Alois Zwislsberger in letzter Zeit einiges umgestellt hat. Gleich auf der ersten Seite der Speisekarte wird darauf hingewiesen, dass man bei Fleisch und Fisch großteils auf Bioware umgestellt hat. In Kürze wird sich das Innsteg dem Biokreis anschließen. Dies macht sich auch beim Frühstück bemerkbar: Saft, Eier, Salami, Leberkäse, Schinken – alles kommt in Bio-Qualität auf den Tisch. Die Wurstwaren werden übrigens von der Metzgerei Kammermeier aus Hauzenberg bezogen, die man als Vorreiter bezeichnen kann, wenn es um nachhaltigen Fleischgenuss geht. Auch sonst achtet man darauf, dass die Produkte aus der Umgebung kommen: Hasenfit-Biosäfte aus Hofkirchen in Österreich, Kaffeebohnen aus München – und natürlich selbstgemachte Konfitüre aus Früchten der Saison.

Innstr. 15 Passau Telefon (0851) 512 57 www.innsteg.de


31 FRÜHSTÜCKEN

Innsteg

MAN SOLL DEN TAG NICHT VOR DEM FRÜHSTÜCK LOBEN


32 FRÜHSTÜCKEN

Papillon Citron Ein echter Geheimtipp in Sachen Frühstück ist das Papillon Citron, etwas versteckt am Ende der Theresienstraße schräg gegenüber vom Weingut gelegen. Miriam Falck und ihre Tochter Jasmin führen hier seit etwas mehr als einem Jahr einen wunderschönen frankophilen Feinkostladen mit Bistro & Café. Der Vorteil liegt auf der Hand: Durch die tolle Feinkosttheke gibt es ein ständig wechselndes Sortiment an Schlemmereien, allen voran französischer Käse, selbstgemachte Croissants, Fruchtaufstriche und knuspriges Baguette. Das sogenannte Große Frühstück wird nur freitags und samstags serviert – aber auch unter der Woche kommt angesichts der fantastischen Käseauswahl niemals Langeweile auf. Die persönliche Führung sowie die familiäre Bistro-Atmosphäre sind weitere Argumente für ein gemütliches Frühstück.

Theresienstr. 33 Passau-Zentrum Telefon (0851) 20 95 07 05 www.papillon-citron.de


33 FRÜHSTÜCKEN

Papillon Citron

FRÜHSTÜCKEN WIE GOTT IN FRANKREICH


34 FRÜHSTÜCKEN

ProLi Wenn ein Frühstück mit Liebe und Bedacht gemacht ist, schmeckt man das. Und so geht es mir beim (veganen) Frühstück im ProLi, das sie hier Susi und Strolch nennen. Da wären zum einen exklusiv für das Café hergestellte Rote-Beete- und Süßkartoffel-Aufstriche, selbstgemachtes Ratatouille und köstliche Overnight Oats (über Nacht eingelegte Haferflocken). Dazu gibt’s Brot von der Grafmühle, Mikrokräuter, Avocado und saisonal wechselnde Früchte. Manchmal werde ich aber auch schwach und ordere noch das sensationelle hausgemachte Bananabread mit Banane, Ahornsirup und Granola dazu. Das ist zwar nicht vegan, aber sowas von lecker, dass mir das in dem Moment, ehrlich gesagt, wurscht ist. Übrigens: Der Kaffee gehört zweifellos zum Besten, was es in Passau derzeit gibt.

Unterer Sand 13 Passau-Donaulände Telefon (0851) 26 55 www.proli.cafe


35 FRÜHSTÜCKEN

ProLi

GANZ GROSSES KINO AUF DEM TELLER


36 FRÜHSTÜCKEN

Schöffberger Schlau gemacht: Während im Anton nebenan insbesondere die Buben mit dem Global-Frühstück glücklich gemacht werden (siehe Seite 24), schlägt im Schöffberger das vegane Frühstück Vital bei den Mädels total ein. Das original 50er-JahreAmbiente dieses ehemaligen traditionsreichen Schuhgeschäftes (deshalb auch der Name des Cafés) ist ohnehin einzigartig. Was kulinarisch auf den ersten Blick nur trendig-zeitgeistig erscheint, hat aber handfeste Gründe: selbstgemachter Hummus, frisch gepresster Grapefruitsaft, selbstgebackenes Brot in verschiedenen Varianten, mit Liebe geschnipselter Obstsalat mit Wachauer Marille und dazu gebratenes Gemüse nach Saison. Wer braucht da noch Wurst? Ein klassisches Mädelsfrühstück, das übrigens zunehmend auch von den Burschen begeistert angenommen wird.

Luragogasse 3 Passau-Altstadt Telefon (0851) 988 51 66


37 FRÜHSTÜCKEN

Schöffberger

DIE WUNDERBARE LEICHTIGKEIT DES SEINS MUND


38 FRÜHSTÜCKEN

Theatercafé Gutes mit Liebe gemacht. So lautet das Motto von Theatercafé-Besitzerin Regina Reeber. Und man nimmt ihr das ab, denn man merkt, welche Freude sie dabei hat, frische, regionale Produkte zu verarbeiten und ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Zu erleben ist das unter anderem in ihrem Frühstück Donau (es gibt auch noch zwei weitere, kleinere Frühstücke, konsequenterweise Inn und Ilz genannt): Wechselnde selbstgemachte Brotaufstriche, Joghurt mit frischen Früchten je nach Saison, italienische Vorspeisen mit Gemüse vom Wochenmarkt, hausgemachtes crunchiges Mandelmüsli, beste Bio-Eier aus Kirchberg v.W. und ofenfrisches Gebäck aus Oberösterreich lassen nur ein Fazit zu: Man sieht und schmeckt, dass dieses Frühstück wirklich mit Liebe gemacht ist.

Unterer Sand 2 Passau-Zentrum Telefon (0851) 25 90 www.theater-cafe.eu


39 FRÜHSTÜCKEN

Theatercafé

BÜHNE FREI! DER TAG KANN KOMMEN!


RESTAURANT

JETZT IEREN! RESERV

08531 9

OB FAMILIENFEST, WEIHNACHTSFEIER ODER EIN ROMANTISCHES DINNER FÜR ZWEI – UNSERE KÜCHEN- UND SERVICEMANNSCHAFT VERWÖHNT SIE MIT DEN AUSSERGEWÖHNLICHSTEN GESCHMACKSERLEBNISSEN. EIN GENUSS FÜR ALLE SINNE! Hotel Holzapfel · Thermalbadstr. 4 + 5 · 94072 Bad Füssing · Tel: +49 (0) 8531 957-0 · info@hotel-holzapfel.de

WWW.HOTEL-HOLZAPFEL.DE

ODER AUF

57-0


41

DIE GESCHENKEWELT DER THERME EINS. Erstklassig entspannend! Bequem & schnell! shop.therme1.de

ECHT. EINS WERDEN.

SCHENKEN SIE FREUDE

Sichern Sie sich jetzt Ihre Gutscheine und verschenken Sie Freude und Erholung. AUCH IM

hüttenSPA!

FÜR € 8,ZUBUCHBAR

EITRAUM AKTIONSZ VOM 01.11. BIS 24.12. 2019

WINTERWELLNESS IN DER THERME EINS THERME EINS Tageskarte

Hot Stone Massage

ECHT. GUTES ANGEBOT.

35 min.

Kaffee mit Kuchen

WINTERANGEBOT Buchbar 16.11. - 29.02.

€51,-

Alle Preise pro Person | €

Statt € 63,50

Mo & Di

07:30 - 19:00 Uhr

Mi - So

07:30 - 21:00 Uhr

täglich

10:00 - 22:00 Uhr

10ER KARTE KAUFEN 2 EINTRITTSKARTEN* GESCHENKT! 10er Karte (5 Std. oder Tageskarte) kaufen und 2 Thermenfreikarten erhalten.

* Thermenfreikarte - diese ist gültig bis 23.12.2020. Hierauf erhalten Sie keine weiteren Vergünstigungen.

THERME EINS mit SAUNAHOF Kurallee 1 | 94072 Bad Füssing Tel. +49 (0) 8531 9446 - 0 info@thermeeins.de

€120,Preis pro 10er Karte | €


Ice Magic in Linz

42 GARTEN ABC

ANZEIGE © linztourismus Johann Steininger

Winter in Linz: Von Weihnachtsmärkten bis Ice Magic

Christkindlmarkt auf dem Linzer Hauptplatz

Hochkarätige Museumslandschaft

© linztourismus Robert Josipovic

Königliche Eiswelt Wer wollte nicht schon einmal durch das Reich von Eiskönigin Elsa spazieren, Prinzessin Anna begegnen und den Schneemann Olaf begrüßen? Die Künstler, die sogar aus Kanada und Russland anreisen, haben in diesem Jahr ein ganz besonderes Thema: Die Eiskönigin erlebt nicht nur auf der Kinoleinwand neue Abenteuer, sondern auch bei Ice Magic in Linz. Daneben beim Weihnachtsmarkt im Volksgarten versetzen die Fahrgeschäfte und Handwerksvorführungen Groß und Klein ins Staunen. Dieses Jahr steht hier auch ein nostalgisches Riesenrad. Entlang der Landstraße kommen Besucher noch zum Christkindlmarkt am Hauptplatz, der zu einem Punsch in barocker Kulisse einlädt.

Neben den vielfältigen Weihnachtsmärkten finden Besucher diesen Winter in Linz ein hochkarätiges Ausstellungsprogramm: Denn die Linzer Museen widmen sich besonderen Künstlern in gleich drei Ausstellungen: Wolfgang Gurlitt.Zauberprinz im Lentos Kunstmuseum, Amerikanische Kunst aus der Albertina von Andy Warhol bis Cindy Sherman im Schlossmuseum und eine Schau über Toulouse-Lautrec in der Landesgalerie.

Andy Warhol: Mao-Tse-Tung (1972)

A

m 23. November öffnet dieses Jahr die Eisskulpturen-Ausstellung Ice Magic in Linz. Wer diese besondere Ausstellung betritt, erfährt gleich zu Beginn das spannende Making-of: 150.000 Kilogramm Eis wurden angeliefert und in einer Kühlhalle im Volksgarten in eine eindrucksvolle Welt verwandelt. „Zwölf der besten internationalen Eisschnitzer sind nach Linz gekommen und haben das Eis zum Leben erweckt. Für mich ist es immer besonders spannend zu sehen, was die Künstler zaubern und wie letztlich die Besucher reagieren“, erzählt Frank Heijstraten, Geschäftsführer von Ice Magic.

VERANSTALTUNGSHIGHLIGHTS Warhol bis Rauschenberg Amerikanische Kunst aus der Albertina ab 19. November, Schlossmuseum

Linzer Adventmärkte ab 23. November, Innenstadt

Ice Magic-Ausstellung ab 23. November bis 23. Februar 2020, Volksgarten


44 ZUSAMMENGEBRAUT

Pasta! Gemeinschaftssud #9

RUDOLF

THE RED-NOSED REINBEER Zusammengebraut in der Pasta!-Redaktion Text » TILL GABRIEL Fotos » FLORIAN WEICHSELBAUMER

R

östaromen? Karamellsüße? Schwerer Körper und viel Alkohol? Ja, das muss ein Bockbier sein! Traditionell werden Bockbiere – also Biere mit einer Stammwürze von mindestens 16 % – für den Winter eingebraut. Besonders die kalten Monate des Jahres laden dazu ein, sich vollmundigere Biere mit etwas mehr Alkohol zu gönnen; im Sommer würde kaum jemand freiwillig einen Bock trinken. Übrigens: Die Bezeichnung Bock stammt von der Stadt Einbeck in Niedersachsen, von wo aus die Kaufleute der Hanse das starke Bier bis nach Italien verkauften. Dank seines hohen Extrakt- und

Alkoholgehalts war das Bockbier sehr lange haltbar und bot sich deshalb für den Export in weit entlegene Gebiete an. Im Jahre 1614 warben die bayerischen Herzöge den Einbecker Braumeister Elias Pichler ab, der fortan in München sein Ainpöckisch Bier braute. Die Münchner Mundart machte daraus im Laufe der Zeit das Bockbier. Ziegenböcke oder Widder, die man häufig auf Bockbierflaschen sieht, haben außer dem Wortlaut nichts mit diesem Brauerzeugnis zu tun. Bedingt durch die kräftiger gedarrten Malze und den verwendeten Bitterhopfen sind Bockbiere echte Schwergewichte:

süßliches Aroma, kräftiger Körper, dunkle Farbe und ein ausgeprägter Geschmack nach Karamell und Röstaromen machen jeden Bock zu einem vollmundig-süffigen Erlebnis. In unserem kreativen Weihnachtsbock RUDOLPH - The Red-Nosed Reinbeer durften zusätzlich zu den verwendeten Spezialmalzen auch noch einige Zimtstangen, kandierte Mandarinen sowie Nelken ihr Aroma entfalten; so ist ein typischer Bock mit weihnachtlichen Anklängen entstanden, den man wunderbar vor dem knisternden Kamin genießen kann – rote Nasen garantiert ...


Jetzt gewinnen! Pasta! verlost 10 Flaschen à 0,5 l So machen Sie mit: Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „RUDOLPH“ an: gewinnspiel@pastaonline.de Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Einsendeschluss ist der 15.11.2019. Viel Glück!

BIERTYP

Bockbier

ALKOHOL 6,2 % BITTERE

ca. 40 IBU

FARBE

ca. 20 EBC

HOPFEN Magnum, Hallertauer Mittelfrüh, Tradition MALZ

Pilsener Malz, Weizenmalz, Wiener Malz, Carared, Melanoidin

BRAUER

Till Gabriel & Cornelius Martens

ETIKETT

Till Gabriel / Pasta!


www.schwaiberger.de

! Es wird wild

Wildwurst kommt bei uns von der Metzgerei Feichtinger aus Schärding. Feinstes österreichisches Rehfleisch aus freier Wildbahn und kräftig-würziger Geschmack durch Buchenholz-Rauch – Die „Rehsi“ und vieles mehr vom Feichtinger: Jetzt bei EDEKA Schwaiberger.

DEZ Passau . Passau-Grubweg . Waldkirchen . Tiefenbach


KUNST/GENUSS

47 KUNST/GENUSS

Ko k o s n u ss Bild & Text » MANFRED VON GLEHN

Z

unächst die wichtigsten Informationen: 1. Bei der Kokosnuss handelt es sich im botanischen Sinne um keine Nuss, sondern eine einsamige Steinfrucht. 2. Die drei weichen Stellen auf der harten Schale sind sogenannte Keimlöcher. Ein neuer Keim wächst nur aus einem dieser Löcher; die anderen beiden verhärten später. 3. Die eigentliche Kokos-Nuss ist in eine dichte Faserschicht eingebettet. Darüber liegt eine feste, ledrige Außenhaut. 4. Kokosfett, Kopra (Fruchtfleisch), Kokosmilch (eine Mischung aus Wasser und durchpassierter Kopra), geflochtene Palmblätter und Ko-

kosfasern (für Seile, Matten, Teppiche u. ä.) sind die bekanntesten Produkte der Kokospalme. Für unser Genussmagazin steht aber Folgendes im Vordergrund: Wer schon einmal in den Tropen gewesen ist, hat vielleicht gesehen, wie ein kräftiger Mann die gesamte von Faserschicht und Außenhaut ummantelte Nuss mit einem einzigen Machetenhieb geköpft und so eine kleine Öffnung freigelegt hat. Dort wird anschließend ein Strohhalm hineingesteckt, um das Kokoswasser zu trinken. Dieses Erlebnis gehört in dieselbe Kategorie wie der erste Kuss oder die Musik von Bob Marley.

MANFRED VON GLEHN ist ein bildender Künstler und Autor. Er wuchs in Brasilien auf und lebt heute in Hinterschmiding bei Freyung.


50 GARTEN ABC

ANZEIGE

Modern Jazz, Liedermacher und Beilgewinner Musikalischer Herbstausklang im ScharfrichterHaus

I

m November freuen wir uns neben Comedy (Caveman) und klassischem Kabarett – etwa von Christian Springer oder Rudi Schöller – ganz besonders auf unsere musikalischen Highlights: Nach längerer Abstinenz dürfen wir jetzt nämlich wieder Jazz im Scharfrichter Keller präsentieren: LBT – Leo Betzl Trio – am 5. November. Das Trio steht für lebendigen Techno, rein akustisch erzeugt, auf Klavier, Kontrabass und Schlagzeug, ohne Computer oder Synthesizer. Von lyrisch bis minimal, von deep bis industriell: Der Sound von LBT ist facettenreich, dabei stets angetrieben von einer pulsierenden Kickdrum. Ihre Musik ist eine Reise nach innen und lädt zum Träumen genauso ein wie zum ekstatischen Tanzen. Am 21. November träumen wir uns in den Spätherbst Südtirols. Max von Milland singt. Also konnte es auf seinem dritten Album Bring mi hoam nur um eins gehen: noch unverfälschter, noch offener zu sein und in den Liedern das zu thematisieren, was ihm wirklich auf der Seele lag. Da ist der Song … und im Kühlschrank meine Schuach über die Alzheimer-Erkrankung der Großmutter; da gibt es Herz über Bluat, die Vorab-Single: ein politisches Statement, ein Manifest der Menschlichkeit gegen den Rechtspopu-

Erst das Essen, dann die Kultur Genießen Sie vor den Veranstaltungen noch eine kleine Stärkung aus unserer ScharfrichterKüche. Gerne nehmen wir Ihre Tischreservierung unter 0851/3 59 00 entgegen – oder über das Reservierungsformular auf unserer Internetseite unter www.scharfrichterhaus.de

lismus. Da hört man das schmerzliche Toal von ins über Max’ angespanntes Verhältnis zu seinem Vater, in dessen Text sich aber trotzdem jeder von uns wiederfinden kann. Trotz Max’ konkreter persönlicher Inhalte bleiben die Texte universell. In seinem Dialekt – weil das Südtirolerische die Sprache ist, in der er fühlt; in der er nichts verklausuliert oder verändert wiedergibt. Den Soundtrack für dunkle, kalt-feuchte November-Herbstabende bietet am 22. November unser Beilgewinner von 2014, Jo Strauss. Er besingt Momente und Situationen, die sich so bekannt anfühlen, als

hätte man sie selbst erlebt. Und insgeheim wünscht man sich beim Hören, seine eigenen Gedanken so schön formulieren zu können wie diese raue Stimme im Ohr. Aber wozu, wenn der Strauss es doch so viel besser macht? Damit kümmert sich Jo um die blinden Flecken seiner Zuhörer. Wo das Publikum aufhört, denkt der studierte Philosoph noch einmal ein bisschen weiter, wenn auch nicht unbedingt kerzengeradeaus. Der Linzer ist bekannt dafür, auf der Bühne zwischen den Liedern seine Gedanken streifen zu lassen. Die Gefilde, in die uns seine Logik dabei mitnimmt, können nur mit zustimmendem Staunen und einem herzhaften Lacher quittiert werden.

ScharfrichterHaus Milchgasse 2, 94032 Passau Tel.: 0851/3 59 00 E-Mail: info@scharfrichter-haus.de Essen & Trinken Mo–Sa ab 17 Uhr

Tickets www.scharfrichterhaus.de oder im Kulturbüro des ScharfrichterHaus Mo–Fr von 10 bis 16 Uhr

LBT – LEO BETZL TRIO

MAX VON MILLAND

JO STRAUSS

Dienstag, 5. November

Donnerstag, 21. November

Freitag, 22. November

WEITERE HIGHLIGHTS

02.11. > RUDI SCHÖLLER

09.11. > SIGI ZIMMERSCHIED

16.11. > CAVEMAN

30.11. > FRANK FISCHER


© Disney

STICKER IN JEDEM DOSEN DECKEL

EISKÖNIGLICHER MÜSLIZAUBER Alle Bio-Müslis zum Film jetzt online und in allen mymuesli Läden.

mymuesli-Laden Passau | Theresienstraße 5 DE-ÖKO-037 EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft

Mo – Fr 8.30 – 19.00 Uhr Sa 9.00 – 18.00 Uhr | So 10.00 – 17.00 Uhr

mymuesli.com mymuesli GmbH Sailerwöhr 16, 94032 Passau


chen er historis Inmitten d ltstadt und Passauer A r Nähe zum are unmittelb arkt, stimmen lm d Christkin hönste , auf die sc in e ie S ir w hres. Zeit des Ja

Advent, Advent ...

WWW.BLUMEN-EICHBERGER.DE

Herbstzeit ist Pflanzzeit

KRÄNZE & DEKORATIONEN

Advents- und Weihnachtsausstellung ab Montag, 18. November mit Kränzen und Dekorationen für drinnen und draußen.

Lassen Sie sich von unserem Floristik-Team für die schönste Zeit im Jahr inspirieren! Wir freuen uns auf Sie! Ihre Familie Eichberger WÖRTHSTRASSE 2 / TEL. (0851) 76 64 / MO-FR 8.30-18 UHR / SA 8.30-14 UHR

IM „REAL“ › HOLZMANNSTR. 52 | TEL. (0851) 9 66 84 45 / MO-SA 8-20 UHR

Erst heiß, dann kalt. Und dann das Prickeln auf der Haut: Im neuen Dusch-Tempel im peb fühlt man sich nach der Sauna wie in einem belebenden Regenschauer. Alle zwei Stunden können Sie im Sauna-Dom einen Aufguss mit ätherischen Ölen genießen. Verwöhnen Sie sich im Dampfbad mit einem Salzpeeling, schnappen Sie frische Luft im Saunagarten mit Pool. In der Birkensauna setzt es sanfte Schläge, doch keine Sorge: Die tun nicht weh, sondern durchbluten und entschlacken. Messestraße 7, 94036 Passau, Telefon: 0851 560-260, peb@stadtwerke-passau.de, www.passauer-erlebnisbad.de


KURZMELDUNGEN

53

Neues in Sachen Gastro & Gusto An der Gabel » CORNELIUS MARTENS

Schlemmerhof Schmalzl AUSGESCHLEMMERT

Ein bisschen tragisch ist es schon – und ich gebe zu, dass ich am 30.9., dem letzten Tag des Schlemmerhofs Schmalzl, eine kleine Träne im Auge hatte. Auch wenn ich nie zu den Stammgästen des Schlemmerhofs gehörte, Gerhard Schmalzl hinterlässt definitiv eine große Lücke in der Kochlandschaft. Viele heute erfolgreiche Gastronomen haben bei Schmalzl gelernt oder gearbeitet: Ob Michael Ruppert, Robert Heller, Karl Weber, Florian Moser oder Hans Feilmeier – das Who's who der hiesigen Kochszene hatte ihren Karrierestart im Schlemmerhof Schmalzl. Leider ist es den Schmalzls trotz jahrelanger Versuche nicht gelungen, einen Nachfolger für dieses seit Jahrzehnten zu den Fixpunkten der gehobenen Kulinarik zählenden Restaurants zu finden. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass das Interieur des Lokals nicht mehr wirklich zeitgemäß und etwas aus der Zeit gefallen ist. Es wäre trotzdem wünschenswert, wenn sich ein ambitionierter Koch dieses idyllischen Ortes annehmen würde. Die Schmalzls sind dafür jedenfalls offen. Schlemmerhof Schmalzl, Hundsöd 30, Vilshofen, www.schlemmerhof.de

Alessio's Pasta Bar RISOTTO PER TUTTI Offen gestanden: Ich bin süchtig nach dem Risotto, das Alessio in seiner Pasta Bar zaubert. Der Mini-Laden im Herzen der Fußgängerzone wird, so scheint mir, mittlerweile auch immer stärker von Gästen frequentiert, die selbst beim schnellen Mittagessen keine Abstriche in Sachen Genuss machen wollen. Auf seinen zwei Induktionsplatten kocht Alessio eine Handvoll wöchentlich wechselnder Pasta-Gerichte; und eben auch immer ein Risotto. Den Reis gart er vor, trifft aber dann beim Fertigstellen des Gerichtes stets den perfekten Garpunkt – das macht ihm meines Erachtens in Passau keiner nach. Mal gibt es den Risotto mit Gorgonzola und Radicchio, mal mit Pilzen, mal mit Kürbis. Gerade so, wie es dem sympathischen Inhaber in den Sinn kommt. Jetzt, wenn es kalt und ungemütlich wird, gibt es für mich nichts Besseres als einen dampfenden Teller dieses Soul-Foods. Alessio’s Pasta Bar, Grabengasse 14, Passau-Fuzo

KURZMELDUNGEN

Aufgegabelt


54

KURZMELDUNGEN

KURZMELDUNGEN

Julis Spätzlerei SPITZEN SPÄTZLE! Geständnis: Ich trauere dem mobilen Wagen von der Esskultur auf dem Wochenmarkt immer noch hinterher. Denn seitdem gab es nicht wirklich etwas Warmes auf dem Wochenmarkt, von Leberkässemmeln einmal abgesehen. Bis jetzt: Denn seit wenigen Wochen steht Julia Lang mit ihrem kleinen Spätzlemobil auf dem Wochenmarkt. Kernprodukt sind die handgeschabten Spätzle mit Bergkäse und Röstzwiebeln, es gibt aber auch ein Gulasch mit Rind von Bauern aus der Region. Zusätzlich steht ein wechselndes vegetarisches Gulasch auf der Karte. Und ein köstlicher Linsensalat, der mir besonders geschmeckt hat. Das war’s. Wenig Auswahl, aber dafür frisch, mit Preisen um Euro 6,50 für eine Portion verhältnismäßig günstig und vor allem zu 100 Prozent hausgemacht. Der Startpunkt könnte perfekter nicht sein: Was gibt es Besseres als würzige Käsespätzle oder ein wärmendes Gulasch, wenn es draußen kalt und grau wird? Ich mag den neuen Wagen, den man übrigens auch für eigene Veranstaltungen buchen kann. Julis Spätzlerei, Dienstag & Freitag auf dem Passauer Wochenmarkt

Aqarium Geinberg TRÜFFELDINNER & STAR-SOMMELIER Kein Geringerer als Suwi Zlatic, einer der weltbesten Sommeliers, gibt sich am 21. November in Geinberg die Ehre. An diesem Abend teilt er nicht nur sein großes Weinwissen, sondern auch seine Leidenschaft für Trüffel aus Istrien. Das Haubenrestaurant Aqarium um Chef de Cuisine Peter Reithmayr umrahmt den Abend mit einem 6-gängigen Trüffelmenü vom Feinsten. Ich bin da – und Sie?

Restaurant Aqarium, Thermenstraße 1, Geinberg/OÖ


KURZMELDUNGEN

55 KURZMELDUNGEN

SushiBoss Passau KAMIKAZE ODER UMAMI? Seit Jahren frage ich mich, warum es kein japanisches Restaurant in Passau gibt. In solchen Momenten vermisse ich auch manchmal das vor Jahren geschlossene Tokyo in der Innstraße. Trotz Baumarktcharme und koreanischer Besitzer war jenes Restaurant noch das, was japanischer Küche hierzulande am nächsten kam. Klar, nahezu jeder Asiamann meint heute, Sushi anbieten zu können (respektive zu müssen). Aber niemand konzentriert sich ausschließlich auf Sushi – bis jetzt: Das japanische Restaurant SushiBoss am Römerplatz hat jüngst die Räumlichkeiten des ehemaligen Kellerlokals Simplex bezogen. Auch wenn die Einrichtung derzeit noch, gelinde gesagt, sehr schlicht daherkommt (wobei die Reduktion auf das Wesentliche ja Programm in Japan ist) – die Speisekarte liest sich vielversprechend: Kein Asia-Chop-Suey-Klimbim, sondern ein paar wenige warme Speisen und Sushi, das war's. Auch wenn die SushiKreationen vorwiegend kalifornisch-fusionmäßig daherkommen, ist die Produktqualität gut bis sehr gut und, wohlgemerkt, der Reis schmeckt – das bekommt in Passau sonst kaum jemand so hin. Dahinter verbirgt sich nämlich, wie in den meisten Fällen, eine echte Wissenschaft. SushiBoss, Römerplatz 3, Passau-Altstadt


GESCHMACKSFRAGEN

56 GESCHMACKSFRAGEN

Angaben zur Person 1

Vorname, Name

Vermerke der Redaktion

Fragen » CORNELIUS MARTENS | Foto » FLORIAN WEICHSELBAUMER

Katrin Pernpointner hat sich gerade mal wieder neu erfunden. Die bekannte Rahmenhändlerin, Ex-EW-Vorsitzende und Inhaberin des Accessoire- & Schmuckgeschäftes Livingart ist kürzlich unter die Gastronominnen gegangen, indem sie in ihrem bestehenden Ladenlokal einfach mal ein Café eröffnet hat. Das gefällt nicht allen Mitbewerbern am Rindermarkt, ist aber erfolgreich. Ein Macaron, dazu ein Käffchen – und nebenbei noch farbenfrohes Geschirr oder einen Gartenzwerg mit Stinkefinger geshoppt. Getoppt wird das nur noch von der aufwendigen Adventsdeko, die ab Ende November an der Livingart-Hausfassade prangen (und mit Sicherheit wieder für jede Menge Wirbel sorgen) wird ...

2

Foto

PaStaNOV19-11.19


GESCHMACKSFRAGEN

57 GESCHMACKSFRAGEN

Geschmacksfragen 1

(Was) frühstücken Sie?

2

Haben Sie einen Tipp für uns,wo man in Passau gut frühstücken kann?

5

Wen würden Sie gerne mal zum Essen einladen?

6

Und was würden Sie da kochen?

7

Was war Ihr bisher größter kulinarischer Erfolg in der Küche?

8

Was wäre Ihre Henkersmahlzeit?

11

10

Haben Sie einen Restauranttipp für uns (in der Region oder weltweit)?

Was holen Sie sich nachts aus dem Kühlschrank?


58

HAT VIELE FACETTEN:

HÖREN SCHMECKEN RIECHEN SEHEN JEDEN MONTAG

KAFFEEHAUSMUSIK PROGRAMM UNTER WWW.CAFE-DUFTLEBEN.DE

SCHWARZE WAHRHEITEN

GESCHMACK

SCHWARZE WAHRHEITEN

Espressotest: KOWALSKI

Text » CORNELIUS MARTENS

G

erne hätten wir das Kowalski für diese Pasta!-Frühstücksausgabe gewonnen, schließlich ist das Café mit der einzigartigen Terrasse am Inn nicht nur in Sachen Frühstück eine lebende Legende. Das tägliche Best of Breakfast (BoB) ist genauso beliebt wie der sonntägliche Frühstücksbrunch – einer der ganz wenigen übrigens, die es außerhalb von Hotels in diesen Breitengraden gibt. Überhaupt kann man das Kowa als echten Allrounder bezeichnen – hier wird von früh bis sehr spät ein Angebot vorgehalten, bei dem für jeden etwas dabei ist. In dieser Liga spielen in Passau höchstens noch das Café Duftleben, das neue amici (Nachfolger des insolventen Va Bene), das Anton oder das Innsteg mit, wenn auch in jeweils unterschiedlicher Ausprägung. Und dennoch: Kein Angebot ist so breit und vielfältig wie das des Kowalski – was meines Erachtens

TÄGLICH

FRÜHSTÜCKEN

TESTOBJEKT

KOWALSKI

VON FRÜH BIS SPÄT

OBERER SAND 1, PASSAU-ZENTRUM

AUSRÜSTUNG MASCHINE

FAEMA EMBLEMA MÜHLE

MAHLKÖNIG TWIN

PREIS

THERESIENSTRASSE 22 94032 PASSAU TELEFON 0851-98909430 WWW.CAFE-DUFTLEBEN.DE

Genussvoll essen & trinken.

1,90 Euro

GETRUNKENE TASSEN

19

Fluch und Segen zugleich ist, wozu ich mich im vergangenen Jahr bereits – teilweise kritisch – geäußert habe (siehe Ausgabe April 2018). Dennoch lasse ich mir es nicht nehmen, hin und wieder im Kowa vorbeizuschauen, auf ein Bierchen auf der Terrasse oder ein Schnitzel. Da das Kowalski (auch) als Café firmiert, und, wie bereits erwähnt, Frühstückskompetenz aufweist, war ich zuletzt mehrfach zum Espressotrinken da. Um die Eindrücke zu bestätigen, abzusichern und Ihnen damit eine gewisse Objektivität zu geben, habe ich gleich mehrere ausgebildete Baristas zu unterschiedlichen Zeiten und an unterschiedlichen Tagen zum Espressotest ins Kowa geschickt. Es geht schließlich um die Sache, das, was auf dem Teller oder in der Tasse ist. Aufmerksame Leser der Schwarzen Wahrheiten wissen es: Espresso lügt nicht.

FAZIT Mit einer durchschnittlichen Füllmenge von 35,5 g ist der Espresso an der Grenze zum Lungo. Die Crema ist sehr dünn, aber vorhanden – das lässt auf einen hohen Anteil an Arabica-Bohnen schließen. Dem Vernehmen nach wird als Bohne die Bio-Linie von Azul (die Gastro-Marke von Dallmayr) verwendet. Das Paradoxe: Der Kaffee ist einerseits überextrahiert und zugleich leicht adstringent. Im Mund wirkt er aber wiederum etwas dünn, was erneut auf die Lungo-Dosierung zurückgeht. Mehr ölige, nussige Aromen wären wünschenswert; so ist der Espresso eher malzig-bissig. Alle 19 Espressi hatten kleine Kaffeepartikel als Rückstand in der Tasse. Egal, ich komme trotzdem gerne her. Mir ist ein schönes Bier auf der Terrasse allerdings deutlich lieber.


Jetzt NEU

365

TAGE KARIBIK-

FEELING

IN DER NEUEN KARIBIK-SAUNAWELT AUF 1.200 m2

Genießen Sie in der Therme Geinberg ab sofort das ganze Jahr über Karibik-Feeling pur! Zusätzlich zu unserer karibischen Salzwasser-Lagune im Freien bieten wir Ihnen nun die neue, einzigartige Karibik-Saunawelt. Mit elf Themen-Saunen und Dampfbädern, karibischem Pavillon, Sunset-Lounge, exotischen Cocktails und mehr. therme@therme-geinberg.at

TBG Thermenzentrum Geinberg BetriebsgmbH

Nur 35 Minuten von Passa u entfernt

Ein Resort der:

www.therme-geinberg.at


Fahrzeugdarstellung zeigt Sonderausstattung.

MINI IM RENNANZUG GEFÄLLIG? Das sportliche John Cooper Works Paket, bestehend aus neuen 19“-Leichtmetallrädern, dem John Cooper Works Aerodynamic Kit, Lederlenkrad und Sportsitzen, macht den MINI Clubman zum optischen Highlight auf der Straße. Besuchen Sie uns und lassen Sie sich beraten.

MINI COOPER CLUBMAN British Racing Green metallic, Dinamica-/Stoffkombination Carbon Black, 18“ LM-Räder John Cooper Works Grip Spoke mit Notlaufeigenschaften, John Cooper Works Lederlenkrad mit Multifunktion, John Cooper Works Sportsitze, John Cooper Works Aerodynamic Kit, Heckspoiler, Park Distance Control (PDC) hinten, Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, Performance Control, Radio MINI Visual Boost u.v.m.

LEASINGBEISPIEL VON DER BMW BANK GMBH: MINI COOPER CLUBMAN MINI SMILE Anschaffungspreis: Leasingsonderzahlung: Laufleistung p.a.: Laufzeit: Sollzinssatz p.a.*: Effektiver Jahreszins:

26.543,06 EUR 0,– EUR 10.000 km 36 Monate 2,99 % 3,03 %

299,–

36 monatliche EUR Leasingraten à: Monatliche Prämie für MINI Smile (Kfz-Versicherung)**: 39,99 EUR Gesamtbetrag***: 12.204,– EUR 36 monatliche Gesamtleasingraten à***: 339,– EUR

Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München; alle Preise inkl. 19 % MwSt.; Stand 10/2019. Gültig bei Vertragsabschluss bis 31.12.2019 und Zulassung bis 31.03.2020. Ist der Leasingnehmer Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht. Nach den Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. Nur solange der Vorrat reicht. Irrtum, Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten. * Gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit. ** Optionale weitere Leasingvertragsleistung. Die monatlichen Kosten der Versicherungsleistung für Kfz-Haftpflicht und Vollkasko als Teil der monatlichen Gesamtleasingrate sind gültig für MINI Neu- und Vorführwagen bei Abschluss eines MINI SMILE Leasing-Vertrages mit der BMW Bank GmbH bis 31.12.2019. Zulassung bis 31.03.2020. Vertragspartner und Risikoträger ist die Allianz Versicherungs-AG, Königinstraße 28, 80802 München. Selbstbeteiligung VK 1.000,00/TK 500,00 EUR pro Schadensfall. Einzelheiten ergeben sich aus den Versicherungsunterlagen. *** Inklusive der optionalen weiteren Leasingvertragsleistungen. Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 München.

Zzgl. 793,– EUR für BE MINI Abholpaket (inklusive Tank/Zulassung). Kraftstoffverbrauch innerorts: 7,1 l/100 km, außerorts: 4,8 l/100 km, kombiniert: 5,7 l/100 km. CO2-Emission kombiniert: 129 g/km. Energieeffizienzklasse: B. Fahrzeug ausgestattet mit Handschaltgetriebe.

MINI PASSAU Auto-Leebmann GmbH · Traminer Str. 1 · 94036 Passau · Tel. 0851 7001-555 · mini@leebmann.de · www.leebmann.de · facebook.com/MiniPassau

DER NEUE MINI CLUBMAN. MIT SPORTLICHEM JOHN COOPER WORKS PAKET.

Profile for Pasta! Passauer Stadtmagazin für Genusskultur

Pasta! Passauer Stadtmagazin für Genusskultur - Ausgabe November 2019  

Guten Morgen, Passau! Alles rund ums Thema Frühstück in der Dreiflüssestadt: die besten Cafés für einen guten Start in den Tag!

Pasta! Passauer Stadtmagazin für Genusskultur - Ausgabe November 2019  

Guten Morgen, Passau! Alles rund ums Thema Frühstück in der Dreiflüssestadt: die besten Cafés für einen guten Start in den Tag!

Profile for pastamag

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded