Issuu on Google+

Hanumani Erika Lehmann

Tom fragt Gott:

„Warum sind die Menschen auf der Erde?“ Papierfresserchens MTM-Verlag


Da ist ein Geheimnis in dem L채cheln und den strahlenden Augen der kleinen Babys, wenn sie zu uns kommen.


Tom ist etwa so groß wie du, wenn du gerade sieben Jahre alt bist. Er hat viele Freunde. Sein bester Freund ist sein weißer Hund Merlin. Er war schon vor Toms Geburt da und ist jetzt schon so alt, dass er nur noch langsam laufen möchte.

Merlin versteht alles, was Tom ihm erzählt, und wedelt mit dem Schwanz, wenn Tom etwas herausgefunden hat und es ihm erklärt. Sie untersuchen Steine, Blumen, Gräser, Käfer und größere Tiere im Garten und auch die vorbeiziehenden Wolken.


Tom fragt Gott: Warum sind die Menschen auf der Erde - Erika Hanumani Lehmann