Issuu on Google+


Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar. 1. Auflage 2014 ISBN: 978-3-86196-359-2 Titelbild und Bilder Innenteil: Alexander Laszlo Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. Copyright (©) 2014 by Papierfresserchens MTM-Verlag Sonnenbichlstraße 39, 88149 Nonnenhorn, Deutschland www.papierfresserchen.de – www.papierfresserchens-buchshop.de info@papierfresserchen.de


Alle wollen Wulle

Von Alexander Laszlo


Wulle ist schwarz und Wulle ist klein, unter seinem Bauch ist vier Mal ein Bein. Das Temperament hat er vom Vater, Wulle ist ein kleiner frecher Kater! Eine Pfote – die vorn rechts – ist weiß, „Damit jeder auch weiß, dass Wulle ich heiß!“

Seit 1 – 2 – 3 – 4 Wochen schon lebt Wulle bei Familie Bohn.


Der Papa heißt Franz, die Mutter Marie, doch Wulles bester Freund ist Filius Henri.

üß

Gr

tt!

Ser

Go

Hallo!

Z!

UN MA

!

vus


Die beiden spielen gerne drauĂ&#x;en im Garten, genieĂ&#x;en danach Mamas leckeren Braten.


u er, a

r Laue r e fd

u r Ma f de

Au

Alles könnte so wunderbar sein, doch fühlt Wulle sich manchmal arg allein. Überall Menschen und keine Katzen, Menschen haben Hände, Wulle hat Tatzen. Drum eines wünscht sich Wulle sehr, eine Katzenfreundin soll her!

...


Alexander Laszlo - Alle wollen Wulle