Issuu on Google+

1


Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar.

Lektorat: Stefanie Seewald Satz: Bianca Pokorny

1. Auflage 2010 ISBN: 978-3-86196-009-6 Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt.

Copyright (©) 2010 by Papierfresserchens MTM-Verlag Kirchstraße 5, 88131 Bodolz, Deutschland www.papierfresserchen.de info@papierfresserchen.de

2


Karlchen auf dem Lande von Grit Wirtz

3


4


Inhalt

Karlchen

7

Gustav

28

Zuwachs im Haus

36

Heute ist es blรถd

45

Tanz in der Scheune

58

Ein neuer Morgen, ein neuer Tag

64

Ein Brief

77

5


Ich möchte mit diesem Buch den Kindern, die wohl zum größten Teil in der Stadt leben, ein bisschen Erinnerung an Landleben, Umgang mit Tieren, mit der Natur überhaupt, nahe bringen. Grit Wirtz

6


Karlchen

Die Familie beschloss, mich, Karlchen, in den Sommerferien zu Tante Lieschen auf’s Land zu schicken. 7


Vater nahm mich an die Hand und 端bergab mich bei Ankunft Tante Lieschens Obhut. 8


Im Münsterland besaß Tante Lieschen ein altes Gehöft, das sie mit einem Onkel verwaltete. Tante Lieschen führte mich über eine hohe Stiege zu dem, wie sie es nannte, Kabäuschen.

9


Viele Kammern lagen nebeneinander und in eines dieser K채mmerchen f체hrte sie mich.

10


Karlchen auf dem Lande - Grit Wirtz