Issuu on Google+

MEDINA KHARIMANOVIC

Die Superhelden

B U C H - P I LOT E N V E R L AG


MEDINA KHARIMANOVIC DIE SUPERHELDEN

BUCH-PILOTEN VERLAG


Medina Kharimanovic Die Superhelden Titel-Illustration Medina Kharimanovic Erschienen im Buch-Piloten Verlag, Wien. Erste ungekürzte Auflage 2013. Herausgegeben von Heinrich Reimitz Diese Geschichte soll in viele Sprachen übersetzt werden, die Illustrationen landauf landab bestaunt werden und Inspiration für neue Werke sein. Interpretation, Fehlinterpretation und schamlose Rezension ausdrücklich erwünscht.


DIE SUPERHELDEN


— Wer Worte hat, kann fliegen. —


—6—


Alle Menschen in Sittellittel sind alt. Nur Leila, die Superkanne, und Olli, der Superlöffel, sind jung. Leila und Olli haben sich im Geschirrspüler der Grundschule kennen gelernt. Seitdem sind sie befreundet. Als Leila und Olli nach Sittellittel kommen, beschließen sie, den Bewohnerinnen und Bewohnern zu helfen. Leila braut ihren berühmten Zaubertrank, der nach Kaffee riecht, aber alle Menschen wieder jung machen kann. Olli bringt den Zaubertrank zu den Bewohnern von Sittellittel. Alle glauben zuerst, dass Olli ihnen nur Kaffee servieren würde. Doch als sie merken, dass sie plötzlich wieder jung werden, sind alle sehr erstaunt und freuen sich.

—7—


So leben alle glücklich und zufrieden in Sittellittel. Eines Tages jedoch beschließt Superzucker, Milch zu brauen, die wie Kaffee aussieht. Für Leila und Olli ist Milch sehr gefährlich, denn durch Milch wird der Zaubertrank verdünnt und unwirksam. Superzucker ist so zuckisch, dass er der einzige auf der Welt sein möchte, der jung ist. Deshalb braut er Milch, um den Zaubertrank außer Kraft zu setzen. Eines Nachts vertauscht der Bösewicht Superzucker heimlich die Milch mit dem Zaubertrank. Leila und Olli merken nicht, dass sie anstelle des Zaubertranks Milch trinken. Am nächsten Morgen, als Leila und Olli aufgestanden sind, ruft Leila entsetzt aus: „Olli – wie siehst Du denn aus?!? Du bist ja ganz verbogen!“ Und Olli stottert: „Lei-Lei-Leilaaaa, d-d-d-uuu bist ganz verro-verroo-verrostet-tet-tet...“

—8 —


—9 —


Olli und Leila können sich nicht erklären, warum sie über Nacht plötzlich so alt geworden sind. Als sie schon ganz verzweifelt sind, Leila mit dem Deckel klappert und Olli nervös auf die Tischplatte trommelt, fliegt plötzlich ein kleines Papierflugzeug durch das offene Fenster.

— 10 —


Auf dem Papierflugzeug steht etwas geschrieben, eine geheime Nachricht.

— 11 —


— 12 —


Leila bringt Olli das Papierflugzeug. Er liest den Brief. Olli und Leila rufen die Polizistenmaus, sie reitet auf der Kobra. Leila, Olli und Polizeimaus gehen in die Stadt. Plötzlich kommt Superzucker und er hat hundert Flaschen-Milch dabei. Er schüttet die Milch ins Zaubertrankfläschchen. Alle wurden wieder alt. Aber Olli kämpft mit Superzucker und rettet die Menschen. Alle wurden wieder jung und Superzucker kann nie wieder jung werden.

— 13 —


— 14 —


— Koniec, Kraj. Ende, Vége; Fund! Aakhir, Son; Fin! End, etc. —


ILLUSTRATIONEN

Stefanie Pichler Stefanie Pichler, *1983 in Wels, Österreich, 2002 Matura Graphische Lehr-und Versuchsanstalt, Wien 2003-2005 Experimentelle Gestaltung (Bildende Kunst) Kunstuni Linz, 2008 Faculdad das Belas Artes Lissabon, 2005-2010 Studium an der Universität für Angewandte Kunst, Kunst und kommunikative Praxis und Textil, (Kunstpädagogik), 2010+2011 Kurse bei Linda Wolfsgruber in der International School of Kid´s Illustration Sarmede, Italien. Derzeit tätig als Kunstpädagogin und freie Illustratorin in Wien. www.stefaniepichler.com SCHRIFTSTELLUNG

Eva Schörkhuber Eva Schörkhuber, *1982 in St. Pölten; Studium der Germanistik und Komparatistik in Oran, Marseille und Wien; lebt und arbeitet derzeit in Wien (als freie Autorin, als Dramaturgin, Lektorin und Redakteurin beim textfeld südost); exil-literaturpreis 2012, Theodor-Körner-Preis 2013; Veröffentlichungen in Triëdere, in der edition exil, im Globus Verlag und im Sonderzahl Verlag. PERFORMANCE

Simon Vith Simon Vith, geboren 1986 in Feldkirch, Vorarlberg. Studierte Grafik/Malerei bei Gunter Damisch sowie „Kunst und Kommunikation“ bei Marion von Osten an der Akademie der Bildenden Künste Wien, 2007 Malerei bei Neo Rauch an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leibpzig. Lebt und arbeitet in Wien als Künstler und Illustrator. www.simonvith.com

VS GAULLACHERGASSE, 3A Direktion Lisa Stecher Lehrerinnen Valerie Pant, Nadine Wittkowsi KO-AUTORINNEN, KO-AUTOREN Eyup Cakmak, Sharon Francisco, Stefan Ristic, Amir Saneei-Moghadda, Jonathan Skolaude, Onur Tazi, Robin Yildiz, Abdel Shedieda, Beatrice Bauer, Raluca Cutitoiu, Sanja Djordjevic, Bejaze Emini, Paulina Jauk, Medina Kharimanovic, Antonella Kerculj, Nazanin Saneei-Moghaddam, Abdul Hakim Ündemir LEKTORAT Buch-Piloten Verlag


BESONDERER DANK GILT

Gudrun Augusta, Eva Blimlinger, Gerlinde Holzinger, Ilse Pfeffer, Irene Varga, Franz Prokop, Heinrich Reimitz, Helmut Reimitz sen., Guido Reimitz, Bernhard Studlar, Karl Fichtinger, Toni Koschier, Daniel Richter, Bulbul Films und dem DuckDuck Projekt für die offenen Räume und die offenen Ohren, für die wichtigen Impulse und die vielfältige Unterstützung des Projekts.

WIR DANKEN

Mag. Marianne Zahel und den Studierenden der Akademie der bildenden Künste, Lena Baur, Elisabeth Klokar, Lydia Lechner, Martina Lorentz, Manuela Maderthaner, Viktoria Mayer, Sinan Mollahasanov und Lisa Stucket für die Gestaltung der Buch-Piloten Kostüme und des Schreib-Studios, sowie Jeremias Altmann für die Fassadengestaltung.


W E R F R E U N D I N N E N U N D F R E U N D E H AT, K A N N F L I E G E N

Christian Artner, Angela Bedekovic, Renate Br端ser, Jenny D端nser, Waltraud F端hrer, Ratchanee Gneisz, Hans Hauer, Ulrike Hauer, Rainer Holzinger, Timo Huber, Waltraud H端pfl, Peter Janecek, Oliver Jauk, Christine Jeremic, Hr. Kaliwoda, Gabriele Kallina, Konrad Kramar, Tobias Liebhart, Elisabeth Maul, Peter Maul, Isolde Mayer-Fally, Elena Messner, Maria Miksch, Otto Pachmann, Gabriele Parapatits, Regina Polak, Benjamin Reimitz, Brigitte Reimitz, Clara Reimitz, Daniela Reimitz, Florian Reimitz, Helena Reimitz, Judith Reimitz, Nikola Reimitz, Thomas Ritter, Attila Ruf, Ilse Samsegger, Christoph Scherer, Ulrike Scherer, Denise Schneider, Susanne Schwell, Heidi Strobl, Lutz van Winkel, Lisa Wachberger, Karin Winge, Traude Welzl, Thomas Woratschek, Gudrun Zillich


FÖRDERER-REIHE

HERNALS


W W W. B U C H - P I LOT E N . O R G

Alle B端cher werden online publiziert und finden damit auch ohne Flugzeug den Weg in die Welt. Auf Wunsch kann jedes Buch, in gebundener Form, erworben werden. Bestellungen bitte an: info@buch-piloten.org Auch zuk端nftige Werke der Buch-Piloten brauchen HerausgeberInnen. Infos siehe Homepage.

KOOPERATIONSPARTNER

textfeld s端dost


ÜBER DAS PROJEKT

Buch-Piloten: Wer Worte hat, kann fliegen! bietet Volksschulkindern einen offenen, von Künstlern gestalteten, Raum („art-space“), um sie fürs Lesen, für Sprache und Worte zu begeistern. Mit der Unterstützung namhafter Autoren und Illustratoren, schreiben, gestalten und produzieren Kinder, an Workshop-Vormittagen, ihre eigenen Bücher. Die Stärkung des Selbstbewusstseins von Kindern, die Schaffung einer außerschulischen, phantasieanregenden Umgebung zur Sprachförderung und die freie, ungezwungene Begegnung, zwischen Kindern und KünstlerInnen, die als BegleiterInnen und „Stimmgabel“ vor Ort fungieren, das sind die Leitmotive von Buch-Piloten. Ab Herbst 2013 soll die Schreib-Werkstätte Kindern jeder Altersstufe offen stehen. Für 2014/15 ist die Ausweitung des „art-space“ zu einer ganztägig zugänglichen Inspirations- und Begegnungsstätte ebenso geplant, wie die Eröffnung zusätzlicher Schreib-Studios in ganz Wien. Die Vision: Jedem Kind die Möglichkeit zu geben, Buchautor zu werden!


IMPRESSUM Buch-Piloten ist ein Projekt von Verein mit gutem Grund – Für das Recht auf kulturelle Teilhabe. Umsetzung: Simone Reimitz, Constanze Reimitz, Camilla Reimitz Medienbetreuung: Robert Etlinger Künstlerische Beratung: Simon Vith Finanzen: Clemens Reimitz Technik: Wilfried Reinthaler Buchproduktion: Gerhard Jordan Konzept & Beratung: Frans Tormer Typografie und Grafik: Laurenz Feinig www.buch-piloten.org


«Diese Buch muss öfter als einmal gelesen werden. Nehmen Sie sich Zeit! Lassen Sie sich verzaubern!» New York Review of Books

«Mitreißend von Anfang bis zum Ende.» Hernalser Flugblatt

MEDINA KHARIMANOVIC

Die Karriere der Autorin begann schon sehr früh. Geboren 2004, verfasste sie noch vor dem 11. Lebensjahr einen Bestseller und wurde eine mutige Buch-Pilotin, die noch viele Geschichten zu erzählen wusste.


Medina KHARIMANOVIC - Die Superhelden