Issuu on Google+


05 CORPORATE

DESIGN


VERZEICHNIS


05 CORPORATE

DESIGN


Applied Proteomics & Peptide Chemistry

Introduction

Members

Methods

Service

Contact

Welcome

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

impressum

|

datenschutz

|

kontakt

|

design


fr체hstudium martin-luther-universit채t halle-wittenberg


neue

streber

braucht das land.

frühstudium

martin-luther-u

martin-luth

partner. ansprech frau achert tzsch-br katja ka z 10 tätsplat le) universi aa (s e ll 06108 ha 002 45.55.21 tel. 03 .55.27075 45 de fax. 03 sch@web. tja.Katz mail. Ka

ab der lerInnen ungen es bte schü . bega en vorl tudise könn ds 10. klas re des grun na nfächer und semi aller studie ums fast besuchen prüsogar an ine können sche . sie ilnehmen und te besteht, fungen nicht - wer ile machen e nachte hat kein n stust du vo i bekomm n/tutorinnen . dabe re en tuto sverandentisch d einführung ienun eren or tipps zur bess staltung tierung http:// dir auf e/mlu_ kannst . du alle.d .uni-h nfächer studip ine studie de vv.php n aussuche igen, r diejen ienud reich fü . hilf mit ihrem st sind er ch die si ch nicht sich no wunsch

- alle

enberg t halle-witt studium? ein früh blick was istinfos auf einen

tä er-universi

m

ein projekt der martin-luther-universität halle-wittenberg

martin-luth

frühstudiu

a u f :

. du kan nst dir auf studip.u http:// ni-halle .de/mlu_ vv.php dei ne studienfä aussuchen cher

. hilfre ich für die jenigen, die sich mit ihrem studienwunsch noc h nicht sic her sind

ansprechp artner. frau katja kat zsch-brac hert universit ätsplatz 10 06108 hal le (saale ) tel. 0345.5 5.21002 fax. 0345.5 5.27075 mail. Kat ja.Katzsc h@web.de

m

ittenberg

martin-luther-

-w ität halle

i n f o s

w w w . f r u e h s t u d i u m - m l u . d e

. begabte schülerIn nen ab der 10. klasse können vor lesungen und semina re des gru ndstudiums fast aller stu dienfäche besuchen r

. sie kön nen sogar fungen tei an prülnehmen und machen scheine wer nicht besteht, hat keine nachteile . dabei bekommst du von stu dentische n tutoren/t utorinnen tipps und einführun gsveranstaltung zur besser en orientierung

er-univers

universität ha

en blick -

frühstudiu

w e i t e r e

ttenberg

was ist ei - alle inf n frühstudium? os auf ein

lle-wittenberg

frühstudium

niversität halle -wi


jeder von uns widmete sich einem teilprojekt, welches er eigenständig im rahmen unserer konzeptionierung anfertigte. hinzu kam ein gruppenprojekt, welches das guerilla-marketing war. neben großem eigeninteresse für diese medienform passte es ziemlich gut in den kontext des wahlkampfes, da guerilla wörtlich einen kleinkrieg umschreibt. wir wollten weg von den unpersönlichen gesichtern auf wahlplakaten und die wahlwerbung als dialog gestalten, in welchem wir die potentiellen wähler versuchen sich ihrer scheuklappen zu entledigen und sich mehr mit dem thema des wählens zu befassen. uns war ebenfalls bewusst, dass der beste weg darin besteht, gewisse emotionen hervorzurufen. unser thema befasste sich mit dem atomausstieg und der partei „bündnis 90/grüne“. ein großteil der ideen flossen überwiegend in das guerilla-projekt, welches wir mit einer vielzahl von unterprojekten fütterten. ich wollte eine art tv-spot gestalten, benjamin sich mehr mit dem umfeld der wähler beschäftigen und daniel sich traditionsbewusst doch für plakate entscheiden, welche aber in ihrem format und der gestaltungsweise hervorstechen sollten. nun fehlte uns jedoch noch eine art slogan, unter welchem wir alle projekte verknüpfen konnten, um gerade im guerilla-marketing einen bezug zur von uns gewählten partei herzustellen. wir stellten uns diverse fragen über die grünen und ihre absichten und landeten dabei in bezug auf ein „endzeitszenario“ zu der frage „was wäre wenn die grünen entscheiden könnten“. wir jonglierten mit der frage mehrere male herum und fanden dann in einer eingebung zu unserem slogan „was wäre wenn.grüne.de?“, als verweis auf die url der fraktionswebsite.


05 CORPORATE

DESIGN


Portfolio 2.0