Page 1

DE

WATTEN-ROUTE OSTFRIESLAND GRENZÃœBERGREIFENDE WANDERROUTE AM UNESCO WELTNATURERBE WATTENMEER


OSTFRIESLAND

WEGBESCHREIBUNG

Mit dem UNESCO Weltnatur­ erbe Wattenmeer vor der Haustür, finden Naturliebhaber einen ganz besonderen Lebens­ raum vor.

Moin und herzlich willkommen in Ostfriesland. Wir möchten Sie zu einer Wanderung durch Ostfriesland einladen. Nehmen Sie Ihre Wanderschuhe mit und erkunden Sie diese schöne Gegend vom küstennahen Binnenland bis zum UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Lassen Sie sich von unseren Routen inspirieren und entdecken Sie Ostfriesland aus der Wander Perspektive.

Das Wattenmeer zeigt auf einmalige Weise, wie sich Pflanzen und Tiere an die ständig wechselnde Landschaft anpassen und ist die Kinderstube für mehr als 10.000 Tier- und Pflanzenarten. Bei einer geführten Watt­wanderung durch den National­ park lernen Sie viel über die Flora und Fauna dieses einzigartigen Naturraumes. Bitte beachten Sie, dass eine Wattwanderung weiter hinaus oder gar zu einer Sandbank oder Insel niemals alleine angetreten werden sollte! Wandern Sie durch die abwechslungs­ reiche Landschaft von Ostfriesland. Sowohl die Küste Ostfrieslands als auch das küstennahe Binnenland mit seiner Fehnlandschaft und der Ammerländer Parklandschaft sind atemberaubend. Die Landschaft Ostfrieslands ist zum größten Teil flach. Der Deich ist die höchste Erhebung und das weite Flachland strahlt Ruhe und Zufriedenheit aus. Typisch für das Fehngebiet sind schnurgerade Fehnkanäle, die weißen Klappbrücken und die Fehnhäuser, die sich entlang der Kanäle reihen. Die Ammerländer Landschaft wirkt wie ein großer Park und die farbenfrohen Gärten laden zur Erholung ein. Hier sind viele Baumschulen vorzufinden, Bäume und Pflanzen stehen hier in Reih und Glied, soweit das Auge reicht.

Die Menschen in Ostfriesland sind gesellig, gemütlich, gastfreundlich und hilfsbereit. Sie sprechen plattdeutsch und begrüßen sich zu jeder Tageszeit mit “Moin”.

OSTFRIESLAND WANDERWEG

Tee ist das Nationalgetränk der Ostfriesen, beim Tee trinken bleibt für die Ostfriesen die Uhr stehen. Drei Tassen Tee sind Ostfriesenrecht - diese Tradition halten die Ostfriesen gerne in Ehren. Und nach einer langen Wanderung durch die prachtvolle Landschaft schmeckt der Ostfriesentee besonders gut. Dieser Wanderführer führt Sie über fünf Wanderrouten zu Sehenswürdigkeiten in Ostfriesland. Holen Sie Ihre Wanderschuhe aus dem Schrank, erfreuen Sie sich an der unglaublichen Schönheit der ostfriesischen Landschaft. Dieser Wanderführer ist einer von drei Broschüren, in denen Wanderungen rund um das gesamte Wattgebiet angeboten werden. Die anderen zwei Wanderführer enthalten Wanderungen durch die Provinzen Friesland und Groningen. Die Wanderführer sind auch im Niederländischen verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.watten-route.com

Die Routen, die wir im Wanderführer anbieten, sind Fernwanderwege mit einer Länge von 70-100 km und können individuell erwandert werden. Die Watten-Route führt durch die niederländischen Provinzen Friesland und Groningen sowie durch Ostfriesland (Deutschland). In diesem Handbuch finden Sie die ostfriesischen Routen. Sie erhalten nützliche Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Routenverlauf, Landschaftsformen uvm. Weitere Informationen sowie Hinweise finden Sie auch in unserer Wander-App (www.watten-route.com). Sie starten die Wanderung im niederländischen Bad Nieuweschans. Von dort aus folgen Sie dem Zeichen des Ems-Dollart-Pads bis nach Weener. In Weener endet der Wanderweg und Sie folgen von nun an dem Zeichen des Emsweges, der an der Ems entlang bis “An der Seeschleuse” in Leer verläuft. TYPISCH WEISSE KLAPPBRÜCKE

Auf der Straße “An der Seeschleuse” kreuzt der Ostfriesland Wanderweg Ihren Weg. Von hier aus folgen Sie dem Ostfriesland Wanderweg, der Sie durch die Altstadt von Leer, über ostfriesische Dörfer und Wälder bis in die Residenzstadt Aurich führt. Sie können entweder dem Ostfriesland Wanderweg bis an die Küste Bensersiels folgen oder Ihre Wanderung auf der Watten-Route fortsetzen. Die Watten-Route führt Sie ab Aurich entlang des Ems-Jade-Kanals bis zum Südstrand in Wilhelmshaven. Dabei erleben Sie unterschiedliche Landschaftsabschnitte und eine herrliche Ruhe. Von Wilhelmshaven aus wandern Sie nun auf dem Jadeweg, der Sie bis nach Petershörn führt. Von hier aus können Sie der Watten-Route auf dem Butjadinger Wanderweg weiter folgen oder Sie wandern auf dem Jadeweg, der Sie am Zwischenahner Meer durch das farbenfrohe Ammerland bis nach Oldenburg führt. Die beiden Städte Oldenburg und Leer werden durch den schönen Ems-Hunte-Wanderweg verbunden. Die Route führt Sie durch die Drei-Fluss-Landschaften und gibt Ihnen einen herrlichen Eindruck von Ostfrieslands weiter, ruhiger Landschaft.

Wir hoffen, dass Sie Ihre Entdeckungs­reise durch Ostfriesland genießen und wünschen Ihnen viel Vergnügen auf Ihrer Wanderung! Das Team der Ostfriesland Tourismus GmbH


Wangerooge

DIE ROUTEN

N o r d s e e

Spiekeroog

Minsener Oog

Langeoog EMS-DOLLART-PAD/EMSWEG

Mellum

Baltrum Norderney

Ems-Dollart-Pad: 11,4 km (Bad Nieuweschans – Weener) Emsweg: 11,2 km (Weener – Leer)

Juist

Harlesiel

Neuharlingersiel

Neßmersiel

Werdum

Hohenkirchen

Esens

Schillig

MinsenFörrien

Carolinensiel

Bensersiel

Dornumersiel Dornum

Horumersiel

Hooksiel

461

OSTFRIESLAND WANDERWEG

Ostfriesland Wanderweg: 97 km (Rhauderfehn – Bensersiel)

Oldoog

Wangerland

Memmert

Hage

Norddeich Borkum

Norden

Großheide

OSTFRIESLAND Dunum WANDERWEG

Holtriem

Jever

Wittmund 210

EMS-JADE-WEG

Marienhafe

Wattenmeer

Ems-Jade-Weg: 73 km (Emden – Wilhelmshaven)

Eemshaven

27

Nordenham

Aurich

Ems -Jad e-K ana l

Südbrookmerland

210

Jadebusen

Sande

EMS-JADE-WEG

Krummhörn

Jadeweg: 88 km (Wilhelmshaven – Oldenburg)

Schortens

Bremerhaven

72

Greetsiel

JADEWEG

Wilhelmshaven

Friedeburg

437

Dangast

436

Zetel Wiesmoor

Großefehn

Hinte

437

Varel

Bockhorn

437

Ihlow

Emden

JADEWEG

EMS-HUNTE-WEG

Brake (Unterweser)

Petkum

N46

Ems-Hunte-Weg: 87 km (Oldenburg – Leer)

Appingedam

Ems

Delfzijl

212

Moormerland Ditzum

Uplengen

Hesel

211

Dollart

N33

Westerstede

Jemgum

Leer Bad Nieuweschans

SappeMeer

Bunde

436

Leda

EMS-DOLLART-PAD/EMSWEG

A7

72

Jümme

Detern

29

Apen

Bremen 293

31

Bad Zwischenahn

Beerta Winschoten

Rastede

EMS-HUNTE-WEG

N362

Groningen

Wiefelstede

Westoverledingen

Weener 70

OstRhauder- rhauderfehn fehn

Edewecht

28

Oldenburg


Wittmund 210

Schortens

EMS-DOLLART-PAD/ EMSWEG Sande

EMS-DOLLART-PAD/EMSWEG 72

Marienhafe

EMS-DOLLART-PAD

Aurich Em

s-J

a

de

ostfriesischer Orgelkultur und hat sich die Erschließung des einzigartigen kulturellen Schatzes, der Orgeln in Dangast ostfriesischen Kirchen, zur Aufgabe Zetel gemacht. In den Räumen können Sie eine bedeutende Sammlung Weitere Informationen über die Wiesmoor Varel historischer Tasteninstrumente Region auf www.ostfriesland.travel Bockhorn 437 bestaunen. Laden Sie die Wander-App herunter: www.watten-route.com D Das Becken des bereits im 16. Jahrhundert angelegten historischen Das Rheiderland zwischen Ems Hafens ragt heute wieder weit in die und Dollart bietet mit seiner Altstadt. Mittelständische Bürger­ flachen Landschaft einen bauten, Arbeiterhäuser und Speicher beeindruckenden Weitblick rahmen den Hafenbereich mit seinen über Wiesen und Felder. Im Uplengen Westen grenzen der Dollart und vielen Traditionsschiffen.

Großefehn Ihlow

Emden Petkum Ems

Moormerland

Ditzum

Hesel

Dollart Jemgum

Leer

F

436

72

Jümme

Leda

Bad Nieuweschans Beerta

A7

Bunde A

B

31

die Niederlande an die ostfrie­ sische Region und im Osten die Ems. Die weite Landschaft und Westerstede die Windmühlen prägen das Landschaftsbild des Rheider­ lands. Direkt entlang der Ems Apen spüren Sie die Kräfte der Natur Detern und können die Ruhe in vollen Zügen genießen. A

D C

E

Westoverledingen

Weener 70

Ostrhauderfehn Rhauderfehn

N969

HISTORISCHER HAFEN WEENER

N368

Jadebusen

Routen Friedeburg Ems-Dollart-Pad: 11,4 km 436 (Bad Nieuweschans – Weener) Emsweg: 11,2 km (Weener – Leer)

Kanal

210

Hinte

Wilhelmshaven

E

Das Heimatmuseum Rheider­ Wiefelstede land in Weener zeigt in seiner umfang­reichen Sammlung Stationen Rastede der 3.000-jährigen Geschichte des Rheiderlandes: Besiedlungsrelikte 29 aus der römischen Zeit, wirtschafts­ geschichtliche Zeugnisse aus den 293 umliegenden Ziegeleien und vieler weiterer Gewerke. 28

Die Bunder Mühle an der Weener­ Bad Zwischenahn F Im Bünting Teemuseum in Leer straße ist eine der schönsten und größten Holländer-Galerie-Mühlen wurde die „Geschichte des Tees“ liebe­ Ostfrieslands. Bei einer Besichtigung voll zusammengetragen. Hier findet können Sie den schönen Ausblick über man alle Informationen rund um den Bunde genießen. Tee. Bei einer Teezeremonie wird der EdewechtTeegenuss beigebracht. ostfriesische B Das Dollartmuseum des Naturund Kulturparks Dollart in Bunde befindet sich in einem alten Gulfhaus BUNDER MÜHLE aus dem Jahre 1710. Das Museum enthält Informationen über die Themen rund um den Dollart und die Deichbaugeschichte. Das sich Friesoythe 401 in demselben Gebäude befindende Restaurant Wiemannshof bietet Ihnen nach der Besichtigung kulinarische Genüsse.

70

C

N976

Das stattliche Wohnhaus des Organeum in Weener aus der Mitte des 19. Jahr­hunderts bietet der Orgelakademie Ostfriesland ihren Sitz. Sie ist das Zentrum

213

Olde


OSTFRIESLAND WANDERWEG

Bensersiel

Dornumersiel

Neßmersiel

Juist

F

W

OSTFRIESLAND WANDERWEG

Dornum

Esens

Memmert

Route Ostfriesland Wanderweg: Borkum 97 km (Rhauderfehn – Bensersiel) Weitere Informationen über die Region auf www.ostfriesland.travel Laden Sie die Wander-App herunter: www.watten-route.com

Der Ostfriesland Wanderweg ist der älteste und längste Wanderweg in Ostfriesland und führt entlang einer alten Kleinbahntrasse. Ein besonderes Wandererlebnis sind die 24 künstlerisch, gestalteten ScheuerpfahlSkulpturen, die den Weg säumen. Der Weg führt quer durch Ostfriesland: Sie wandern von Norden nach Süden, vom grünen Binnenland bis zur Küste in Bensersiel. Während Ihrer N46 Wanderung werden Sie den typischen Landschaftsformen in Ostfriesland begegnen. Es erwarten Sie die flache, weite Landschaft Ostfrieslands, Schwarzbunte, die auf Weiden grasen, Schafe auf Deichen, Fehnkanäle mit den typisch, weißen Klappbrücken und Galerieholländer, die zu Museen oder Cafés umfunktioniert wurden.

Groningen

A

Das Fehn- und Schifffahrts­ museum an der „Deutschen Fehnroute“ befindet sich in einer schönen Jugendstil-Villa. Als ständige Sammlungsschwerpunkte werden hier die Fehnkultur, der Schiffbau und die Schifffahrt dargestellt.

Norddeich

sehenswert, auch im Inneren findet man wunderschöne Wand- und Deckenbemalungen und einen prachtvollen Festsaal.

Norden

C

Das Gut Stikelkamp liegt inmitten eines 59 ha großen Waldes und ist umgeben von einem Park mit seltenen Bäumen. Das noch erhaltene um 1400 datierte Wohnhaus dürfte das einzig vorhandene klösterliche Gebäude in Ostfriesland sein. (Um Voranmeldung wird gebeten.)

Marienhafe

Annen

72

Ems -Jad e-K ana l

210

Großefehn

Hinte Ihlow

Emden Petkum Ems

Moormerland Ditzum

C

Hesel

Dollart Jemgum

F

RATHAUS LEER

E

Aurich

D Energie mit Spannung und Freude Eemshaven erleben – das steht im Mittelpunkt des Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrums (EEZ) in Aurich. Auf 1.600 qm werden mit sieben Themenkreisen naturwissenschaftliche Erscheinungen an beeindruckenden Ausstellungsstücken und MitmachStationen begreifbar.

Im Wattenhuus in EsensN362 Bensersiel geht man dem Weltnatur­ erbe Wattenmeer auf die Spur. Hier erfährt man „trockenen Fußes“ alles über die Natur- und Tiergeheimnisse aus dem einzigartigen Nationalpark.

210

D

Leer

B

Bad Nieuweschans

Bunde

436

Leda

72

Jümme

31

A7

OSTFRIESLAND-ÄQUATOR

Winschoten

SappeMeer

Wymeer

Westoverledingen

Weener 70

B

Das Rathaus in Leer wurde im deutsch-niederländischen Renaissancestil 1889-1894 im Herzen der Altstadt von Leer gleich gegenüber Zuidlaren dem Waagegebäude am Hafen erbaut. N34 Nicht nur von außen ist das Gebäude

Großheide

Dunum

Holtriem

WATTENHUUS ESENS-BENSERSIEL

Wattenmeer

E Zwischen Sandhorst und Plaggen­burg überquert man den „Ostfriesland-Äquator“. Delfzijl Der Appingedam Standpunkt wurde 1974 vom Katasteramt in Aurich ermittelt und durchN33 einen Torbogen markiert.

Hage

Veendam

GieterVeen

N969

Oude Pekela

N368

A OstRhauder- rhauderfehn fehn


EMS-JADE-WEG

EMS-JADE-WEG

Elbe

Nordse e

Route Ems-Jade-Weg: 73 km (Emden – Wilhelmshaven)

CuxHaven

Wangerooge

e

Spiekeroog Langeoog

Wa tte n m e e r

Oldoog

Mellum

Baltrum Norderney

Weitere Informationen über die Region auf www.ostfriesland.travel Laden Sie die Wander-App herunter: www.watten-route.com

Minsener Oog

Harlesiel

Neuharlingersiel

Schillig

MinsenFörrien

Horumersiel

An den Ufern des Ems-JadeKanals gehen Sie durch klei­ Hooksiel nere und größere Dörfer und Esens Dornum Ortschaften und passieren Wangerland historische Schleusen und Hage Dunum Holtriem Brücken, die den ursprünglichen Norden Großheide Jever Charakter der Region bewahren. Wittmund BremerWilhelmsAuf der Tour erleben Sie haven drei haven Schortens F verschiedene Landschaftstypen Marienhafe Nordenham E von Ostfriesland: Die Marsch, Sande Ja deJadedie Geest und das Moor. Eine D C bu sebusen n entspannte Wanderung in B Aurich Friedeburg Ems-J ade-K anal einer meist flachen Landschaft SüdDangast brookmererwartet Sie. Sie streifen durch land Zetel Ostfriesland und entdecken die Wiesmoor Großefehn Varel Bockhorn Hinte Seen (Meere), den Übergang zur Ihlow Marsch, die Deiche im Binnen­ Emden land und „erklimmen“ die A Brake Petkum Geest, die am höchsten liegende (Unterweser) Landschaftsform in Ostfries­ Ems Moormerland Uplengen D o l l a r t Ditzum land. Entlang der Strecke sind Hesel Drehscheiben positioniert, die ollart KUNSTHALLE EMDEN Wiefelstede Westerstede Jemgum Rastede Ihren Standort anzeigen und zu lokalen Sehenswürdigkeiten Leer Apen Detern führen. Jümme Bremen Leda Dornumersiel

Neßmersiel

Carolinensiel

Bensersiel

Werdum

Hohenkirchen

461

210

27

72

437

436

210

437

437

212

211

436

72

29

293

31

Bad Zwischenahn

Bunde

Wymeer

Westoverledingen

Weener 70

OstRhauder- rhauderfehn fehn

A

28

Die Kunsthalle Emden ist dem

Oldenburg Stifterpaar Henri und Eske Nannen

zu verdanken. Der STERN-Gründer Henri Nannen eröffnete 1986 ein Haus für seine Sammlung, vorwiegend DelmenKunst der Moderne. Seit dem Jahr Horst 2000 erweitert die Schenkung des Ganderkesee Münchner Galeristen Otto van de Loo den Bestand der Kunst nach 1945. Regelmäßig finden in der Kunsthalle Sonderausstellungen bekannter Künstler statt.

Edewecht

N969

KÜSTENMUSEUM WILHELMSHAVEN Friesoythe 401

70

213

1

976

213

72 408

213

B Der Heimatverein Aurich hat 1977 nach umfangreicher Sanierung die Stiftsmühle zu einem Mühlenfachmuseum ausgestattet. Die Besucher können auf fünf Böden hautnah und sichtbar erleben, wie schon vor Jahrhunderten die Kraft des Windes für die Energiegewinnung nutzbar gemacht wurde. C Die Kreuzkirche Marcardsmoor ist die älteste Kirche Wiesmoors und wurde 1907 erbaut. Die Kirche auf dem Moor lädt zu Besichtigungen ein und ist von außen sowie von innen ein Blickfang. D Die Paddel- und Pedalstation in Friedeburg an der Wassermühlenbrücke bietet Gelegenheit für einen Zwischenstopp. Ausgestattet mit Übernachtungsmöglichkeiten, einer sanitären Anlage, einer Küche und einem Grillplatz kann man den Kanufahrern in toller Atmosphäre zuschauen oder selbst eine kleine Kanutour unternehmen. E Eine attraktive Sehenswürdigkeit im Ort Sande stellt das kulturhistorische Gut Altmarienhausen mit dem Marienturm, dem Marienstübchen und dem Küsteum dar. Es hat zum Teil noch Gebäudeteile aus der Zeit des Lustschlosses der Landesherrin Fräulein Maria zu Jever. Neben dem Turm befindet sich das Marien­ stübchen, ein gemütliches Café. F

Die unkonventionell gestaltete Ausstellung des Küstenmuseums Wilhelmshaven vermittelt eine breite Themenvielfalt zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Küste. In einem in die Ausstellung integrierten Forschungslabor können Besucher selbst auf Spurensuche gehen und archäologische Forschungsmethoden kennen lernen.


Mellum

Baltrum Norderney

JADEWEG Neßmersiel

Neuharlingersiel Dornumersiel

Harlesiel

Werdum

Hohenkirchen

man die alte, mit Klinkern gepflasterte Dorfstraße heraufkommt, Esens trifft 461 man auf das Schifffahrtsdenkmal Holtgast „Spritzenhaus“ in Bockhorn, das mit seiner charakteristischen Schiffsform Weitere Informationen über die Hage an die vergangenen Zeiten erinnern Region auf www.ostfriesland.travel Dunum Laden Sie die Wander-App Holtriem soll. en Großheide Blomberg herunter: www.watten-route.com C Charakteristisch für den Neuen­ Wittmund burger Urwald sind die bis zu Der Jadeweg trägt den 800 Jahre alten Eichen. Namen des kleinen Flusses 210 Seit dem 17. Jahr­hundert wurde der Wald kaum Jade, der das Ober­flächen­ 72 rienhafewasser von Menschenhand berührt. Eine zwischen den Land­ Jagdhütte bietet eine tolle Möglichkeit schaftsformen Marsch und zum Rasten oder einen Unterschlupf Geest sammelt und den bei „Schietwetter“. Jadebusen mit der Nordsee

Südbrookmerland verbindet. Am Jadebusen, Aurich D Auf dem 250 ha großen Areal des der Bucht zur Nordsee und Ems -Jad e-K ana l Klosterhofes Jührden befindet sich die Teil des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, 18 Loch Swin-Golf-Anlage und ein 210 Melkhus. Der Hof lädt zum Verweilen beginnt Ihre Wanderung. bei einem kühlen Milchmixgetränk Abwechslungsreiche Land­ ein. schaftsformen erwarten Sie bei Ihlow Großefehn der Wanderung durch Geest e E und Marsch, wobei ostfriesische Das Zwischenahner Meer, auch als „Perle des Ammerlandes“ bekannt, Siedlungen gekreuzt werden. mden Die Wanderung führt Sie durch eingebettet in eine wunderschöne Naturlandschaft, ist der drittgrößte den Neuenburger Urwald, Binnensee Niedersachsens und ein der bereits seit 100 Jahren Petkum beliebtes Ziel für Naturliebhaber. Naturschutzgebiet ist und von 800 Jahre alten Bäumen Ems F Im Park der Gärten in Bad gesäumt wird. Ein Pausenstopp,Moormerland Zwischenahn bieten 90 Mustergärten, den Sie nicht verpassen sollten, Ditzum Heselsowie FrühlingsPflanzensammlungen ist das Zwischenahner Meer. Im und Sommerblüher im Blumenband Herzen des Ammerland laden rt farbenfrohe Rhododendren zum einen faszinierenden Einblick in Jemgum die Gartenkunst und jede Menge Verweilen ein.

436 72 Im Wattenmeer Besucher­ Leer zentrum in Wilhelmshaven dreht sich Detern Jümme alles um das UNESCO Weltnaturerbe Leda Wattenmeer, welches eine der letzten WATTENMEER BESUCHER­ZENTRUM ursprünglichen 31 Naturlandschaften Mitteleuropas ist. Es gibt verschiedene Bunde Ausstellungen, in denen man mehr von dieser faszinierenden Landschaft erleben kann. Westover-

B

JADEWEG

Watte nm e e r

Hooksiel

NEUEN­BURGER URWALD

Jever

Wilhelmshaven

Schortens

A

Jadebusen

Sande Friedeburg

Dangast

436

Zetel

B

Bockhorn

437

Varel

437

C

SPRITZENHAUS

D 211

Wiefelstede

Westerstede

Rastede

Inspirationen.

A

Wymeer

Horumersiel

Bensersiel

Route Jadeweg: 88 km Dornum (Wilhelmshaven – Oldenburg)

hans

Schillig

MinsenFörrien

Weener

ledingen

Um 1500 war Steinhausen ein 70 kleines Dorf, dessen Einwohner ihren Lebensunterhalt durch Fischfang und Küstenschifffahrt sicherten. Wenn

OstRhauder- rhauderfehn fehn

29

Apen F

E

Bad Zwischenahn

Edewecht

293 28

Oldenburg


Haven

EMS-HUNTE-WEG Spiekeroog Langeoog

EMS-HUNTE-WEG

Nordse e

Wangerooge Minsener Oog Oldoog

Wa tte n m e e r

Mellum

Harlesiel

Neuharlingersiel

Carolinensiel

Bensersiel Dornumersiel

Werdum

Esens

Hohenkirchen

Horumersiel

Hooksiel

461

Holtgast

Schillig

MinsenFörrien

Wangerland

Wittmund

Dunum

Holtriem Blomberg

HANDGEZOGENE FÄHRE „PÜNTE“ 210

Jever

Wilhelmshaven

Schortens

Jadebusen

Sande

Aurich

Ems- Jade -Kan al

Friedeburg

Dangast

436

Zetel Ihlow

Wiesmoor

Großefehn

437

Bockhorn

Varel

437

Moormerland Uplengen

Hesel

Westerstede B

Leer F

436

Leda

E

72

Jümme

Detern

D

Wiefelstede

C

29

Apen

A Bad Zwischenahn

Westoverledingen 70

OstRhauder- rhauderfehn fehn

Edewecht

HENGST­FORDER MÜHLE

Friesoythe 401

293 28

Oldenburg

Route Ems-Hunte-Weg: 87 km (Oldenburg – Leer)

bauer Joachim Kayser (Jever) baute 1687 die Orgel. Sie gehört zu den Klangschönsten des Ammerlandes.

Weitere Informationen über die Region auf www.ostfriesland.travel Laden Sie die Wander-App herunter: www.watten-route.com

C Das Landschaftsfenster „Turm an der Rhodo-Königin“ zeigt die Rhododendron. Ab dem historischen Gießelhorster Kirchweg finden Besucher den Aussichtsturm in einem typischen Wirtschaftswald mit sehr vielen älteren Rhododendren, die bis zu 10 Meter hoch gewachsen sind. Eine Besonderheit ist die Spiegel­ konstruktion des Daches, mit der die Rhododendronpracht in den Turm gelenkt und über den Horizont erlebbar wird.

Der Ems-Hunte-Weg führt Sie durch das Dreistromland mit den Flüssen Ems, Leda und Jümme. Diese malerischeBremerLand­ haven schaft ist mit kleinen Bächen durchzogen, führt Sie entlang 27 der Wiesen mit Schwarzbunten Nordenham und zu kleinen verträumten Orten. Eine Landschaft, die Sie mit ihrem Charme verzau­ bern wird. Im Ammerland 437 führt der Weg auf die Geest durch uraltes Bauernland, an farbenfrohe Gärten und ans Zwischenahner Meer, das zum Beobachten der vielen Wasser­ sportler einlädt. Ein weiteres Highlight an der Route ist das Aper(Unterweser) Tief.Brake Der kleine Flusslauf unterliegt den 212 Gezeiten und ist das einzige Süßwasserwatt im 211 deutschen Nordwesten. Eine einzigartige Flora und Fauna bietet sich in dem Naturschutz­ gebiet und macht die Wande­ rung zu einem besonderen Bremen Erlebnis. A Das Zwischenahner Meer, auch als „Perle des Ammerlandes“ bekannt, eingebettet in eine wunderschöne Naturlandschaft, ist der drittgrößte Binnensee Niedersachsens und ein beliebtes Ziel für Nah und Fern. DelmenHorst

B Die St. Petri-Kirche ist das Wahr­ Ganderkesee zeichen der Stadt Westerstede. Im Innenraum sind Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert zu erkennen. Im Chor steht ein Kreuzigungsaltar aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts in einem neuen Schrein. Der Orgel­ 213

1

D Der Galerieholländer „Hengst­ forder Mühle“ in der Gemeinde Apen steht in der Bauerschaft Hengst­ forde direkt am Aper Tief. Der zweistöckige Galerieholländer wurde ursprünglich 1882 erbaut. Mit einem angeschlossenen Landgasthof lädt die idyllische Lage zu Entspannung und Erholung ein. E Der Aussichtsturm in Nort­ moorer Hammrich, in der Nähe der Pünte, strahlt in den ostfriesischen Farben. Der Turm befindet sich direkt an der Jümme, von oben aus haben Besucher einen herrlichen Ausblick über das flache, weite Land. Ein idealer Platz, um für eine kurze Rast zu halten. F Inmitten eines malerischen Englischen Landschaftsgartens liegt das Schloss Evenburg in Leer. Das einmalige Ensemble besteht aus Schloss, Vorburg und Park und kann besichtigt werden.

ZWISCHENAHNER MEER


WANDER-APP WATTEN-ROUTE Laden Sie jetzt die Wander-App herunter und genießen Sie die schönen Watten-Routen die Groningen, Friesland und Ostfriesland zu bieten haben. Die App ist kostenlos für iPhone, iPad und Android und gibt einen Überblick über die Wanderrouten in den Niederlanden (Groningen und Friesland) und Ostfriesland (Deutschland) für Aktivurlauber, Naturliebhaber und Familien.

ÜBERNACHTEN & AKTIVITÄTEN Selbstverständlich brauchen Sie nicht alle Teilrouten auf einmal erwandern. Alle Strecken können Sie individuell erwandern und natürlich in Ihrem ganz persönlichen Tempo zurücklegen.

Sehen Sie sich hier das gesamte Angebot an: unterkunft.ostfriesland.de

Wer noch nicht direkt am gleichen Tag wieder nach Hause möchte, kann aus einem umfangreichen Übernachtungsangebot schöpfen: Von Hotels über gemütliche Ferienhäuser bis hin zum Campingplatz oder außer­gewöhnlichen Übernachtungs­ möglichkeiten, wie z.B. einem Schlafstrandkorb.

Auf www.ostfriesland.travel finden Sie unser kostenloses Prospektmaterial sowie alle Urlaubsinformationen zu Ostfriesland.

Haben Sie die Wanderschuhe schon aus dem Schrank geholt? Fertig, um los zu stiefeln? Oder wie wir Ostfriesen sagen: Geihst mit wannern?

Die Routentipps bieten Ihnen eine ideale Unterstützung für die Wanderungen. Sie können die Route von zu Hause aus planen, als auch unterwegs als Wegweiser für Ihre Wanderung direkt nutzen. Sie werden über die Distanz, Dauer, den Schwierigkeitsgrad der Wanderungen, Sehenswürdigkeiten sowie Einkehrund Anreisetipps uvm. informiert. Die Sehenswürdigkeiten werden als interaktive klickbare Symbole in der Karte angezeigt. Die Karte ist sowohl online als auch offline verfügbar und kann direkt heruntergeladen werden. Darüber hinaus hat die App den Mehrwert, dass Ihre Position über ein GPS-Signal bestimmt wird und Sie immer wissen, wo Sie sich gerade befinden. Die topografische Karte ist zoombar und hat einen Kartenmaßstab von 1:25.000. Die Toureninformationen, wie Länge, Dauer und Schwierigkeitsgrad, lassen sich alphabetisch sortieren. Weitere Informationen finden Sie hier: www.watten-route.com


IMPRESSUM HERAUSGEBER Ostfriesland Tourismus GmbH, Ledastraße 10, 26789 Leer, Tel: +49 (0) 491-91969660, Fax: +49 (0) 491-91969665, E-Mail: wattenmeer@ostfriesland.de; www.ostfriesland.travel REDAKTION Projektpartner der Watten-Agenda: Ostfriesland Tourismus GmbH, Marketing Groningen und Provincie Fryslân DRUCK Zalsman Groningen bv FOTOS Ostfriesland Tourismus GmbH, Hans-Albert Dirks, Esens-Bensersiel Tourismus GmbH – Martin Stöver, Gemeinde Bockhorn, Werbeagentur VON DER SEE AUFLAGE 5.000 deutsch, 3.000 niederländisch HAFTUNGSKLAUSEL Für Satzfehler, Auslassungen, Preisangaben etc. übernehmen die Projektpartner der Watten-Agenda (Marketing Groningen, Provincie Fryslân und Ostfriesland Tourismus GmbH) keine Verantwortung. Nachdruck auch nur auszugsweise, insbesondere auch die Benutzung von Ausschnitten und Fotos zu gewerblichen Zwecken, ist untersagt und wird wegen Verletzung des Urheberrechts geahndet. Alle Rechte vom Herausgeber, Ostfriesland Tourismus GmbH, sind vorbehalten.

Dieses Projekt wird im Rahmen des INTERREGProgramms von der EU und den INTERREG-Partnern finanziell unterstützt.

Wanderführer Ostfriesland  

Grenzüberschreitende Wanderroute am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer

Wanderführer Ostfriesland  

Grenzüberschreitende Wanderroute am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer

Advertisement