Page 1

DE

WATTENROUTE WANDERROUTEN ENTLANG DER GRONINGER WATTENKÜSTE


ÜBER DAS WATTENGEBIET Wandern ist eine tolle Möglich­keit, das Gebiet des Watten­meers und UNESCOWelt­natur­erbes zu entdecken. Das Wattenmeer ist das größte Gezeiten­gebiet der Welt. Nirgendwo anders auf der Erde gibt es eine solche dynamische Landschaft mit einer solchen Vielzahl an Biotopen. Die Biodiversität der Welt hängt vom Wattenmeer ab. Es bietet Raum für über 10 000 Pflanzen- und Tierarten, die sich kontinuierlich an die wechselnde Umgebung anpassen. Außerdem zieht die außergewöhnlich hohe Produktivität von Biomasse 10 bis 12 Millionen Zugvögel an, die hier eine Pause einlegen. Das Wattenmeer ist die einzige „Wildnis“ der Niederlande und wurde 2016 zum „schönsten Naturgebiet der Niederlande“ ausgerufen. Jeder kommt hier auf seine Kosten: vom Naturliebhaber bis hin zum Fein­ schmecker. Groningen ist eine Provinz mit vielen Gesichtern. Hübsche authentische Städtchen, eine lebendige Studenten­ stadt, das Wattenmeer – es gibt viele Wanderrouten, auf denen Sie eine Menge entdecken können.

Am Watt gibt es viel zu erleben. Besuchen Sie einmal das Fischer­ örtchen Zoutkamp, die Seehundstation Pieterburen oder das Noordkaap (den nördlichsten Punkt der Niederlande). Für Vogelliebhaber ist die Vogel­ beobach­tungshütte „Kiekkaaste“ ein absolutes Muss. Wattlaufen, Austernfischen oder eine Seehundtour stehen ebenfalls auf dem Programm. Der Fahrradweg „Kiek over Diek“ führt durch das Wattengebiet und ist für Radler eine echte Empfehlung. Junge Naturmenschen kommen im Aktivitätenzentrum „Nationalpark Lauwersmeer“ auf ihre Kosten. Einmalig ist die Aussichtswand bei Punt van de Reide, wo viele Seehunde bei Hochwasser Schutz suchen und sie ausgezeichnet zu sehen sind. Das Besucherzentrum Dollart (Termunten) bietet zahlreiche kostenlose Kinder­ aktivitäten. In Groningen gibt es tolle kleine Kirchen und sogenannte Borgen (eine Art Landhäuser). Besuchen Sie die alte Festung Bourtange oder bummeln Sie durch die Stadt Groningen: Diese lebendige Studentenstadt hat viele Museen, Galerien, Theater, Restaurants, Cafés und Kneipen. Es geht Nichts über Groningen! Dieser Wanderführer begleitet Sie über fünf Wanderrouten zu den Höhe­ punkten der Groninger Watten­meer­ küste. Holen Sie Ihre Wander­schuhe aus dem Schrank und erfreuen Sie sich an der unglaublichen Schönheit der Groninger Landschaft. Dieser Wanderführer ist eine von drei Broschüren, in denen Wanderungen durch das gesamte Wattengebiet angeboten werden. Die anderen zwei Wanderführer enthalten Wanderungen durch die Provinzen Friesland und Ostfriesland. Weitere Informationen finden Sie unter: www.watten-route.com

HOTEL HET KLOOSTER - KLOOSTERBUREN

ÜBERNACHTEN UND AKTIVITÄTEN Selbstverständlich brauchen Sie nicht alle Teilrouten auf einmal zu wandern. Sie können sie auch über mehrere Tage verteilen. Wer noch nicht direkt am gleichen Tag wieder nach Hause möchte, kann aus einem umfangreichen Übernachtungsangebot schöpfen. Von Luxushotels über gemütliche B&B bis hin zu Zimmern in historischen Gebäuden oder auf einem Boot. Ein Hotel im lebendigen Zentrum oder romantisch auf dem Land übernachten.

Sehen Sie sich hier das gesamte Angebot an: www.toerisme. groningen.nl/overnachten. Sie wollen mehr über Groningen und die Wanderrouten erfahren? Alle Informationen finden Sie hier: www.waddenland.groningen.nl und www.eemsdelta.groningen.nl. Hier finden Sie Adressen von Fremden­ verkehrsvereinen (VVV) oder anderen Informationsstellen in Ihrer Nähe. Suchen Sie einen Parkplatz am Beginn der Route? Hier finden Sie alle Infos: www.toproutenetwerk.nl. Haben Sie die Wanderschuhe schon aus dem Schrank geholt? Fertig, um loszustiefeln? Oder wie wir Groninger sagen: Kloar d’r veur?


N o r d s e e

S C H I E R M O N N I K O O G

Pilsum

Uttum 50

WW a ta td ed ne m n ze ee er

21 21 24

51 42 41

60

FISCH- & VOGELROUTE

41

31

81 82

85 87

82

92

64

76 72 79

71

Pieterburen

55

76 75 73 72

Warffum

86

74

21

83

61 54 64 63

34 33

43

210

25

Uithuizermeeden 32

36

N33

41 42

Hinte

60

Uithuizen

N363

Usquert

Spijk

71 72

N363

Kloosterburen

12

N361

61 60

Krummhรถrn

DEICHVORLAND- & POLDERROUTE

WASSER- & LANDWIRTSCHAFTSROUTE

45 64

33

32

23

Lauwersoog

Pewsum

81

31

Loquard Rysum

11 10

Emden

SCHLEUSEN- & PUMPWERKROUTE

Baflo

Ulrum

52

LAUWERSMEER

Leens

EEems m s

61

Zoutkamp

Loppersum

N996

Winsum N46

N358

Wybelsum 40

N361

N388

60

Bedum

Oldehove

Wirdum Garrelsweer

Appingedam

Delfzijl 25 26

N362

Ten Post

61

15

Termunterzijl

52

62

N983

Kollum

DDollard ollard

Ten Boer

N361

33

FLORA & FAUNA ROUTE

N355

Grijpskerk

Buitenpost

Aduard

Zuidhorn

N388

Grootegast

N358

Niekerk

50 52

N362

N355

45

N387

N370

Nieuwe Statenzijl 51 80

Groningen

Oldekerk

21

OLDAMBTMEER

E22 N980

A7

Surhuisterveen Haren

Harkema PATERSWOLDSEMEER

Sappemeer

58 51

Midwolda Scheemda

Blauwestad

Heiligerlee

Beerta

Bad Nieuweschans


S C H I E R M O N N I K O O G

FISCH- & VOGELROUTE

FISCH- & VOGELROUTE

WW aa t dt de en nmz ee ee r

Uithuizermeeden A 45 64

B

Lauwersoog

60

41 81 82

C

D 92

82

F

76

E

72 79

74

Kloosterburen

12

N361

CUithuizen

Route 24 km 64  45  41  81  82  92  12  82  60  76  72  79  74

Ulrum LAUWERSMEER

Leens

N361

Zoutkamp N388

Lauwersoog liegt N363 auf der Salz- und Süßwassergrenze. Warffum Auf der einen Seite liegt das Wattenmeer, auf der anderen Seite der Nationalpark Baflo Lauwersmeer. Das Gebiet ist ein Vogelparadies. Die Natur ist so einmalig, dass ein Teil des Gebiets zum Nationalpark und Dark Sky Park ernannt wurde. Besondere Flora und Winsum Fauna für den wahren Natur­ liebhaber. Bedum A

N358

Oldehove NATIONALPARK LAUWERSMEER N983

Kollum

N355

B

Grijpskerk

Buitenpost

Zuidhorn Grootegast N388

INFORMATIONSPAVILLON N358

Im Informationspavillon (HIP) im Hafen von Lauwersoog können Sie das Lauwersmeergebiet auf besondere und virtuelle Weise erfahren. Dort bekommen Sie auch Informationen N361 zu Freizeitangeboten, Tourismus und Hafen.

Niekerk

Der Hafen von Lauwersoog ist Aduard ein wichtiger Fischerhafen mit eigener Fischauktion. Der Hafen hat Platz N355 für rund 150 Fischereischiffe und ist Abfahrtsort für die Fähre nach Schiermonnikoog. N370

Groningen

Oldekerk HAFEN VON LAUWERSOOG N980

Surhuisterveen Harkema A7

PATERSWOLDSEMEER

Leek

Peize Marum

NieuwRoden

N

D Im Westpolder befinden sich zwei Loppersum N996 Entenkojen. Aufgrund ihrer Lage am Deich sind sie im Frühjahr und N46 Herbst ein wichtiger Sammelplatz für Wirdu Garrelsweer Zugvögel. E

Ten Post

A

Einst diente der Turm von Horn­ huizen als Bake für Meeresfischer. Der Turm bietet bei klarem Wetter eine tolle Aussicht über Land, Deichvorland Ten Boer und Wattenmeer. F Im Herzen von Kloosterburen befindet sich der Klostergarten. Dort wachsen viele Kräuter, alte Obstsorten, vergessenes Gemüse, Gelbkräuter und Blumen. Ein Kletter- und Spielparadies für Kinder.

Der Nationalpark Lauwersmeer grenzt östlich an den Truppenübungsplatz Engelbert Marnewaard. Wenn keine Truppen­ übungen stattfinden, können Sie E22 in diesem großen Gebiet tolle Wanderungen unternehmen. Hinweis: Der Truppenübungsplatz ist aufgrund von Schießübungen zu bestimmten Haren Momenten gesperrt. Dies wird vor Ort deutlich angegeben.

Paterswolde

N372

Roden

­ Fast täglich beobachten Vogel­ liebhaber im Nationalpark Lauwers­meer seltene Exemplare. Der Reichtum an Vögeln ist von den Vogelaussichtshütten aus gut zu sehen. Die Vogelkarte bietet eine Übersicht dieser Standorte sowie über die im betreffenden Gebiet vorkommenden Arten (erhältlich im Bosschuur oder bei den Fremdenverkehrsbüros (VVV) in der Region).

Eelde GRONINGENAIRPORT EELDE

Hoogezand

N38


S C H I E R M O N N I K O O G

WASSER- & LANDWIRTSCHAFTSROUTE

N o r d s e e

WASSER- & LANDWIRTSCHAFTSROUTE

W a t t e n m e e r

W a d d e n z e e

21

des Deichs. Der Friedhof ist erhalten geblieben,Lauwersoog ebenso wie die kleine denkmalgeschützte Leichenhalle.

Route 31 km 74  86  85  87  64  61  60  23  32  33  42  41  71 76  75  73  72  83  55  54  64  63  61  31  51  21

B Pieterburen ist schon fast das Der Negenboerenpolder Synonym für das dortige See­hund­ ent­stand 1872. In diesem zentrum. Man könnte glatt vergessen, salzigen Marschgebiet spielte N361 dass es auch der Start- und Endpunkt die Landwirtschaft damals wie des Pieterpads ist – eine Wanderroute heute eine wichtige Rolle. von Pieterburen zum Sint Pietersberg Die Gewächse hatten es LAUWERSMEER in der Nähe von Maastricht. auf­grund des salzigen Grund­ wassers ziemlich schwer. C Das Besucherzentrum Noord­ Zwecks Verbesserung der Zoutkamp kust ist ein Besucherzentrum von Het Wachs­tumsbedingungen und Groninger Landschap. Themen sind Bekämpfung der Ver­sal­zung N388 die unterschiedlichen Landschaften wurde 1994 der Süßwasser­ und Gebiete an der Nordseeküste und zufuhrplan unter­zeichnet. Die danach ent­standenen N358 die Bedeutung des Wattenmeeres. Wassergebiete sind als Brut-, D Domies Toen, der Garten des Rast- und Futter­gebiet für Dominees (Pfarrers), ist der alte Wattvögel und Pflanzen sehr Kollum Pfarrei­garten von Pieterburen. Ein wertvoll.

besonderer botanischer Garten an der Petruskirche. Neben dem Garten befindet sich eine Teestube mit N355 Terrasse an einer mittelalterlichen Tränke.

BESUCHERZENTRUM NOORDKUST

A 85 87

C

61 60

71 E 76 75 73 72

D N363

Kloosterburen

61 54 64 63

55 83

Usquert

Warffum

86 74

F

4241

B 64

Uithuizen

31

51

Baflo

Ulrum Leens

N361 N996

DOMIES TOEN

Winsum N46

Bedum

Oldehove N983

T

N361

Grijpskerk

Buitenpost E

Freiluftmuseum Het Hogeland nimmt den Besucher mit auf eine Reise durch die Zeit. Vor 100 Jahren sah die Umgebung der Groninger nämlich N388 noch genauso aus wie hier. Das Grootegast N358 Museum zeigt im Ausstellungsgebäude auch Wechselausstellungen. F

Ui

33

32

23

Aduard SEEHUNDSTATION PIETERBUREN

Zuidhorn

N355

Niekerk

N370

Groningen

Oldekerk

Engelbert

E22

N980

Het Hoogeland war bis zum zweiten

Surhuisterveen Weltkrieg ein wohlhabendes Land­ Harkema A

Wierhuizen Wurde von der Weihnachtsflut 1717 schwer getroffen. Nur ein einziger Bewohner überlebte die Katastrophe. Die beschädigte Kirche wurde abgebrochen. Die Reste dienten dem Wiederaufbau

wirt­schaftsgebiet. Das zeigte sich im Bau moderner Villen im Stile der Amsterdamer Schule. Zwischen den A7 Villen in Usquert wurde 1930 ein neues Rathaus gebaut. Architekt war Hendrik Petrus Berlage, der vor allem für das Amsterdamer Börsengebäude Marum bekannt ist.

Haren PATERSWOLDSEMEER

Leek

Paterswolde

N372

Peize NieuwRoden

Roden

Eelde GRONINGENAIRPORT EELDE


W a t t e n m e e r N o r d s e e

DEICHVORLAND- & POLDERROUTE

DEICHVORLAND- & POLDERROUTE

D

E 50

C A

Groothusen

24 32 21

34 33 43

F

Usquert

Uithuizermeeden

Uttum

B

81

21

Grimersum

Pilsum

Pewsum

Suu

25 36

41 42

60

Uithuizen

N363 71 72

Spijk

Warffum

D

Das Nordkaap ist der nördlichste Westerhusen Punkt des niederländischen Festlands. Dort steht das Kunstwerk „Poort Kaap Noord“ des Groninger Künstlers René de Boer. Von hier aus bietet sich ein Der Eemshaven wurde 1973 wunderschöner Blick über das Watt. von Königin Juliana eröffnet. Loquard Route 28 km 21  50  81  24  21  32  34  33  43  41  42  25  36 60  71  72

N33

Er ist der größte Seehafen der Rysum E Das Ruidhorn ist ein Brack­wasser­ Emde nördlichen Niederlande. Der gebiet mit nassem Grasland, Schlick Hafen befindet sich noch immer und offenem Gewässer. Es gehört zu in Entwicklung und richtet sich den wenigen Orten an der Küste, an an innovative Unternehmen und Wybelsum Borss denen Wattvögel brüten können. Produkte im Bereich Energie und Daten. Ebbe und Flut haben F In keinem anderen Landsitz in den hier freies Spiel. Es ist nur bei Niederlanden ist die Atmosphäre des Hochwasser möglich, in diesen Delfzijl 18. Jahrhunderts bemerkbar fühlbar besonderen Hafen ein- und und besser erhalten geblieben als in auszufahren. Vom Deich aus der Menkemaborg. Das gilt für die haben Sie eine tolle Aussicht Termunterzijl Innenräume als auch für den Garten. über das Deichvorland. Bei N362 klarem Wetter haben Sie freie Sicht bis nach Schiermonnikoog, Rottumeroog, Rottumerplaat und Borkum. POLDERMÜHLE DE GOLIATH

Eems

MENKEMABORG

Loppersum

N996

N46

Wirdum Garrelsweer

Appingedam

Bedum

Ten Post

Dollard

Ten Boer

A ’t Zielhoes wurde 1811 als Wohnung für den Schleusenwärter des Nord­polders gebaut. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts ist ’t Zielhoes auch N362 ein Café. Auch heute noch ist es eine tolle Adresse für Tagungen, Feste und Feiern.

EEMSHAVEN

N387

B Der Eemshaven ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für einen Ausflug oder eine abenteuerliche OLDAMBTMEER Fahrt mit einem schnellen Gummi­ boot. Täglich fährt hier die Fähre nach Midwolda BlauweBorkum stad A7ab. Dort wartet ein kleiner Zug auf Sie, um SieScheemda zum Zentrum von Beerta Borkum zu bringen.

Groningen E22

Haren Sappemeer

SEMEER

Paterswolde

Hoogezand Muntendam

N385

Heiligerlee Die Poldermühle De Goliath (1897) steht zwischen modernen Winschoten Wind­­turbinen in Eemshaven. Dies ist die nördlichste Mühle des nieder­län­ dischen Festlands und wird u. a. auch als Hochzeitsort und für Ausstellungen genutzt. C

de

NINGENORT E

Bunde

N33

Wy


Pilsum

SCHLEUSEN- & PUMPWERKROUTE

SCHLEUSEN- & PUMPWERKROUTE

PUMPWERK CREMER

n z e e Uithuizermeeden Route 26 km 10  11  52  60  61  40  25  26  61  15  52 Usquert

Der Name Delfzijl wurde 1303 erstmals urkundlichWarffum erwähnt. 1982 wurdeN363 unter der Warft Heveskeklooster östlich von Delfzijl ein Dolmen gefunden. In Baflo den vergangenen Jahr­ zehn­ten hat sich die Stadt zu einem wichtigen Industrie­hafen entwickelt. Neben Delfzijl befindet sich das denk­mal­ geschützte Dorf Termunterzijl. Winsum können hier „Fisch Besucher happen“ und sich an der Aus­sicht auf dem Deich erfreuen. A

Das Pumpwerk „De Drie Delfzijlen“ liegt dort, wo die drei alten Schleusen standen, denen Delfzijl seinen Namen verdankt. Das Pumpwerk wirdN361 mit Dieselmotoren betrieben und sorgt dafür, dass über­ schüssiges Wasser aus dem Fivelingo­ busen in die Ems abgeführt wird.

B Im vollständig renovierten Muzee N355 Aquarium gibt es viel zu sehen und zu erleben. Sehen Sie sich beispielsweise beim Nordsee-Aquarium im Bunker oder bei einem Hünengrab um. N370 Groningen Hier erfahren Sie mehr über die maritime Geschichte von Delfzijl. Das Muzeeaquarium ist bis zum Frühjahr 2018 geschlossen. Die aktuellen Öffnungszeiten stehen auf der Website: www.muzeeaquarium.nl. C

Im Sommer (von Mai bis September) PATERSWOLDSEMEER fährt eine Fußgänger-/ Fahrradfähre von Delfzijl nach N372 PatersEmden-Knock und Delfzijl ab.wolde Peize wird gebeten. Um reservierung Der Abfahrtsplan steht auf: Eelde Roden www.borkumlijn.nl. GRONINGENAIRPORT EELDE

Pews

N33

D

Das Kunstwerk „Die Begegnung Uithuizen zwischen Wasser und Land“ von Hildo Krop wurde 1964 von Königin Juliana enthüllt. Die Skulptur eines Schiffers (Meer), einer Frau (Land­ wirt­schaft) und eines Schweißers (Industrie) symbolisiert die Verbindung zwischen Wasser und Land.

N363

Spijk Loquard Rysum

11 10

52

E Die Schleuse Boog van Ziel wurde um 1725 angelegt und ersetzte Loppersum N996 die alte Schleuse, die während der Martiniflut von 1686 verwüstet N46 Wirdum wurde. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde eine neueGarrelsweer Schleuse gebaut, die den Boog van Ziel über­ Bedum flüssig machte. Ten Post

Aduard

Groothusen

F Das Pumpwerk Cremer in Termunterzijl Tenwurde Boer1930 gebaut. 2002 wurde Cremer zum Museums­pumpwerk. Es ist noch voll funktionsfähig und kann in Katastrophen­f ällen eingesetzt werden.

EEems m s

60

Wybelsum 40

B

61

C

Appingedam

Delfzijl A

D 25 26

N362

61

E F

15

Termunterzijl

52

SCHLEUSE BOOG VAN ZIEL

Aufgrund von Bauarbeiten sind die Instandhaltungswege und die Strände bei Delfzijl und Bierum sowie der Zugang zum Deich zwischen Eemshaven und Delfzijl bis Mitte 2019 gesperrt.

N362 N387

OLDAMBTMEER

E22 A7

Midwolda Blauwestad Scheemda

Haren Sappemeer

Heiligerlee

Hoogezand

Winschoten

Muntendam

N385

N33

Beerta


Grimersum

Pilsum

FLORA & FAUNA ROUTE

FLORA & FAUNA ROUTE

Uttum

Pewsum 210

Krummhörn

Suurhusen

BUITENPLAATS DOLLARD

Hinte

Route 32 km 52  62  33  50  52  45  51  80  21  58  51 31

Loquard Rysum

Emden

Wybelsum

Eems E m s A

Termunterzijl

52

A

62

F

E

DDollard o l l a r t 33

B 50

DOLLARD

C 52

N362

Nieuwe Statenzijl 45

21

58 51

Midwolda Scheemda

Blauwestad

Beerta

Bad Nieuweschans

D

Heiligerlee Winschoten

Der Punt van Reide ist eine Halbinsel im Dollart, und aufgrund ihrer Lage eine Oase der Ruhe für viele Vögel. Häufig sind auch See­hunde zu sehen, die bei Ebbe auf den Schlickbänken liegen. Sehen Sie sich die Tiere durch die Seehund­ beobachtungswand ungestört an. B Die besondere Flora im Dollart sorgt für eine tolle Farbenpracht. Im Sommer erstrahlt das Gebiet im sanften Lila der Seeastern, im Herbst im tiefen Rot des Quellers.

51 80

OLDAMBTMEER

A7

Der Schleusenkomplex Nieuwe Statenzijl am Dollart markiert die Grenze zwischen Land und Wasser sowie die Grenze zwischen Deutschland und den Niederlanden. 1977 wurde der Dollart zum geschützten Naturreservat ausgerufen. Das Gebiet ist als eines der besten Gänsegebiete der Niederlande bekannt. Die Strandasterfelder tauchen das Gebiet im Herbst in tiefes Lila.

Wymeer

BAD NIEUWESCHANS

C Das sogenannte ‘Ambonezen­ bosje’ erfüllt eine wichtige Rolle als Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Dort brüten gut 16 verschiedene Vogelarten und auch für Schmetter­ linge ist der Waldrand ein idealer Biotop. D Bad Nieuweschans ist heutzutage vor allem für sein Wellnessresort Fontana bekannt. Das Dorfzentrum steht unter Denkmalschutz und verfügt über 46 denkmalgeschützte Gebäude. E Das Dorf Termunten entstand auf einer Warft an der Ems­mün­ dung. Zwischen 1919 und 1948 lag Termunten an der Dampf­straßen­ bahn­linie Winschoten – Delfzijl. Die Lokomotivenhalle in Termunten sind bis heute noch Existenz. F Wer das Dollart-Gebiet kennen­ lernen möchte, sollte am besten beim Buitenplaats Dollard beginnen. In diesem Besucherzentrum finden Sie Informationen zu allem, was das Dollart-Gebiet so besonders macht.


AUF DEM BODEN DES MEERES

WANDER-APP WANDER-KNOTENPUNKTE

In kurzer Hose, mit rotem Stab und dichten Bart ist Staats – der Groninger Wattwanderführer – nicht zu übersehen. Und das ist beim Wattwandern eine besonders praktische Eigenschaft. Staats und das Wattenmeer sind eine Einheit. Neben dem Boot steht er bis zur Taille im Wasser. Es gibt wohl kaum einen passenderen Ort für ihn.

Laden Sie jetzt die Wander-App herunter und erkunden Sie die vielen herrlichen Watt­wander­ wege, die Groningen, Friesland und Ostfriesland zu bieten haben.

„Neulich bin ich mit einer Gruppe bei Vollmond mitten in der Nacht nach Schiermonnikoog gewandert. Man kann sich das Farbenspiel am Himmel fast gar nicht vorstellen, wenn die Sonne am Horizont aufgeht. Rosa, Orange, Lila. Unbeschreiblich in welch einer Farbpalette man dann herumläuft. Am Ende der Wanderung gehen wir auf die Insel an Land. Ein tolles Gefühl.“ Ein nächtliches Abenteuer im Watt oder unter der Sonne buchen Sie hier: www.visitgroningen.com „Man kann sich das Farbenspiel am Himmel fast gar nicht vorstellen, wenn die Sonne am Horizont aufgeht.“ – Staats Mooibroek

Die App ist gratis für iPhone, iPad und Android und bietet eine Übersicht über Wanderwege in den Niederlanden (Groningen und Friesland) und in Deutschland (Ostfriesland) für Aktiv­ urlauber, Naturliebhaber und Familien.

Die Routentipps bieten Ihnen eine ideale Unterstützung für die Wanderungen. Sie können die Route von zu Hause aus planen, als auch unterwegs als Wegweiser für Ihre Wanderung nutzen. Sie werden über die Distanz, Dauer, den Schwierigkeitsgrad der Wanderungen, Sehenswürdigkeiten sowie Einkehrund Anreisetipps uvm. informiert. Die Sehenswürdigkeiten werden als interaktive und anklickbare Symbole auf der Karte angezeigt. Die Karte ist sowohl online als auch offline verfügbar und kann direkt heruntergeladen werden. Darüber hinaus hat die App den Mehrwert, dass Ihre Position über ein GPS-Signal bestimmt wird und Sie immer wissen, wo Sie sich gerade befinden. Die topografische Karte ist zoombar und hat einen Kartenmaßstab von 1:25.000. Die Toureninformationen, wie Länge, Dauer und Schwierigkeitsgrad lassen sich alphabetisch sortieren. Dieser Wanderführer begleitet Sie von Knotenpunkt zu Knotenpunkt. Auf jeder der fünf Teilstrecken sind mehrere Sehenswürdigkeiten beschrieben, an denen Sie unterwegs vorbeikommen. An jedem Knoten­ punkt können Sie problemlos auf eine andere Route wechseln. Weitere Informationen finden Sie unter: www.watten-route.com


IMPRESSUM HERAUSGEBER Marketing Groningen Redaktion Projektpartner der Watten-Agenda: Marketing Groningen, Provincie Fryslân, Ostfriesland Tourismus GmbH DRUCK Zalsman Groningen bv FOTOS Marketing Groningen, Marcel van Kammen, Theo de Witte, Niels Bons, Hans-Albert Dirks, Ostfriesland Tourismus GmbH, Provincie Fryslân HAFTUNGSKLAUSEL Für Satzfehler, Auslassungen, Preisangaben etc. übernehmen die Projektpartner der Watten-Agenda (Marketing Groningen, Provincie Fryslân und Ostfriesland Tourismus GmbH) keine Verantwortung. Nachdruck auch nur auszugsweise, insbesondere auch die Benutzung von Ausschnitten und Fotos zu gewerblichen Zwecken, ist untersagt und wird wegen Verletzung des Urheberrechts geahndet. Alle Rechte vom Herausgeber, Marketing Groningen, sind vorbehalten.

Dieses Projekt wird im Rahmen des INTERREGProgramms von der EU und den INTERREG-Partnern finanziell unterstützt.

Profile for Ostfriesland Tourismus GmbH

Wanderführer Groningen (NL)  

5 spannende Wandererlebnisse durch die Provinz Groningen (Niederlande) in deutscher Sprache

Wanderführer Groningen (NL)  

5 spannende Wandererlebnisse durch die Provinz Groningen (Niederlande) in deutscher Sprache

Advertisement