Page 1

STADT LEER Ihr

zin a g a m s b Urlau

S TA D T L E E R / O S T F R I E S L A N D IHR

URLAUBSMAGAZIN

1


Lage im Raum

Anreise nach Leer Auto Von Süden über die Autobahn A 31 aus Richtung Köln (Fertigstellung des letzten Teilstücks Winter 2004 – in der Zwischenzeit bitte der Ausschilderung folgen). Von Norden und Osten über die A 28 aus Richtung Bremen über Oldenburg. Bahn Es gibt Direktverbindungen von Münster bzw. Köln, ferner von Berlin, Hannover über Bremen bis Leer. Flugzeug Flugverbindung über den Flugplatz Leer/ Papenburg in Leer-Nüttermoor. Nächster Verkehrsflughafen ist Bremen.

Inhaltsverzeichnis Herzlich willkommen in der Stadt Leer................................ 3 Leer – das Tor Ostfrieslands ................................................ 4 Die Leeraner Altstadt........................................................... 5 Bummeln und Einkaufen in Leer .......................................... 6 Wissenswertes von A bis Z ................................................. 7 Stadtökologischer Leer-Pfad, Naturprojekte, Radwandern ................................................ 9 Übersichtsplan ..................................................................... 10 Sehenswürdigkeiten ............................................................ 11 Ausflugsziele ........................................................................ 14 Wichtige Adressen auf einen Blick ..................................... 15

Impressum Herausgeber: Stadt Leer – Der Bürgermeister Rathausstraße 1, 26789 Leer, Telefon 04 91 / 97 82-408, Fax 04 91 / 97 82-239 E-Mail: info@leer.de, Internet www.leer.de

Gesamtherstellung: Rautenberg Druck GmbH, Blinke 8, 26789 Leer, Telefon 04 91 / 92 97 01, Fax 04 91 / 92 97 08 E-Mail: info@rautenberg-druck.de

Fotos: Gerd Kaja, Neermoor (48); Heiner Unkel, Leer (1), Albert Wehner, Leer (1), NLWK (1), Stadt Leer (1)

Kartografie: KomReGis Service-Agentur, Gerhard-Stalling-Str. 32, 26135 Oldenburg

2

IHR

URLAUBSMAGAZIN


Herzlich willkommen in der Stadt Leer

Liebe Urlaubsgäste, dieses Urlaubsmagazin soll Ihnen einen

Besucher in unserer freundlichen Stadt

Eindruck von der Schönheit, Ruhe und Gast-

gedacht.

freundlichkeit dieser Stadt geben. Gleichzei-

Nehmen Sie sich etwas Zeit beim Durch-

tig ist diese Broschüre als wertvolles Nach-

schauen dieser Broschüre und Sie werden fest-

schlagewerk für alle Belange der Gäste und

stellen, wie vielfältig das Angebot in Leer ist. Wolfgang Kellner, Bürgermeisterm

Leer – Stadt im Grünen Die Stadt Leer wird auch das „Tor Ostfrieslands“ genannt. Mit ihren rund 34.000 Einwohnern ist die Stadt eine Mischung aus modernem Mittelzentrum mit allen erforderlichen Einrichtungen und einem gemütlichen, einladenden und gastfreundlichen Urlaubsort. Dem Besucher bieten sich zahlreiche Freizeit-, Erholungs- und Erlebnismöglichkeiten, die kaum Wünsche offen lassen. So ist Leer z.B. der ideale Ausgangspunkt für Radwanderungen. Die „Deutsche Fehnroute“, die „Internationale Dollardroute“ sowie ein ausgezeichnet ausgeschildertes Radwanderwegenetz bieten optimale Voraussetzungen für gemütliche und sportliche, beschauliche und erlebnisreiche Radtouren – ganz wie Sie es möchten. Auch der Bootstourist findet mit den Anlegemöglichkeiten inmitten der Stadt und

Leer in Stichworten direkt angrenzend an die Fußgängerzone und Altstadt ideale Bedingungen für einen Aufenthalt in der Stadt. Wer sich darüber hinaus sportlich, künstlerisch, kulturell oder vielleicht ganz exotisch in Leer betätigen will, findet in der breiten Palette des Freizeit-, Kultur- und Sportprogramms sicherlich das Richtige.

• 34.000 Einwohner • 7.030 ha Stadtgebiet • im Jahre 791 gründet Luidger die erste Kirche Ostfrieslands östlich der Ems. • Ältester geschichtlicher Nachweis des Stadtnamens ,,Hleri iuxta ad Fluvium Lade“ • 1823 erhält Leer das Stadtrecht • Leer ist heute Kreisstadt des Landkreises Leer und Sitz zahlreicher Behörden und Firmen. • umfangreiches Kulturangebot

IHR

URLAUBSMAGAZIN

3


Leer – das Tor Ostfrieslands Leer bietet mehr Die Stadt Leer ist eine Stadt am Wasser. Die Hafenschleife inmitten der Stadt ist zum einen die ideale Anlegestelle für Freizeitskipper, zum anderen ist sie Mittel- und Ausgangspunkt von Schiffsausflügen und Hafenrundfahrten. Leer ist die Einkaufsstadt Ostfrieslands. Die attraktive Fußgängerzone mit den zahlreichen großen und kleinen, modernen und gemütlichen Geschäften lädt Sie zu einem ausgiebigen Bummel ein. Einkaufszentren und eine abwechslungsreiche Gastronomie ergänzen das Angebot.

Ostfriesische Gemütlichkeit kommt beim Genuß einer Tasse echt ostfriesischen Tees auf. In der Teestadt Leer wird die Tradition des Teetrinkens nicht nur gepflegt, sie ist Bestandteil des täglichen Lebens. Die Stadt Leer ist eingebettet in eine reizvolle Umgebung, die mit beschaulichen Fehndörfern, sehenswerten Burgen, attraktiven Ausflugszielen und vielem mehr aufwarten kann. Darüber hinaus machen die Weite der ostfriesischen Landschaft und die reine Luft zum ,,Durchatmen“ Ihren Urlaub zu etwas ganz Besonderem.

4

IHR

URLAUBSMAGAZIN


Die Leeraner Altstadt ... wo das Leben pulsiert Nehmen Sie sich Zeit, und entdecken Sie die Altstadt von Leer. Zahlreiche liebevoll restaurierte Gebäude versetzen Sie bei einem Bummel zurück in vergangene Zeiten. Das Rathaus, erbaut 1894, ist nicht nur von außen eine Augenweide, auch im Inneren kann man wunderschöne Deckenmalereien, Mosaikfußböden, beeindruckende Säle und vieles mehr entdecken. In der Saison werden Rathausführungen mit Blick vom Rathausturm angeboten. Die Vergangenheit der Stadt als Handels- und Hafenstadt ist überall spürbar und in zahlreichen Details an Gebäuden zu entdecken. Die Altstadt von Leer ist aber auch heute noch ein lebendiger und geschäftiger Bestandteil unserer Stadt. Kleine Läden, Teestuben und Restaurants laden ein zum Stöbern, verweilen und genießen. Als Ausgangsort für Stadtführungen, Schiffsausflugsfahren, Hafenrundfahrten u.v.m. ist sie einer der Mittelpunkte der Stadt. Als Standort eines Museumshafens sowie eines attraktiven Heimatmuseums bietet sie zudem Geschichte zum Anfassen und Mitmachen.

IHR

URLAUBSMAGAZIN

5


Bummeln und Einkaufen in Leer

Die Stadt Leer ist die Einkaufsstadt Ostfrieslands. Darüber hinaus bietet die Altstadt originelle Läden z.B. aus den Bereichen Kunsthandwerk, Schmuck und dem maritimen Umfeld.

Eine attraktive Fußgängerzone mit abwechslungsreichen und vielseitigen Angeboten, großen und kleinen Geschäften in einer gemütlichen Atmosphäre, in der auch die traditionelle Tasse Tee nicht zu kurz kommt – das alles finden Sie in Leer.

In der Umgebung von Leer befinden sich große und beliebte Einkaufszentren, die Waren des täglichen Bedarfs sowie Bekleidung und vielerlei weitere Artikel anbieten.

6

IHR

URLAUBSMAGAZIN


Wissenswertes von A bis Z Angeln Die Leda (ab Ledasperrwerk) und die Jümme sind an hiesige Angel-/Sportfischervereine verpachtet. Diese stellen Ihnen für Ihre Pachtgewässer Gastkarten aus. Die Ausgabestellen erfragen Sie bitte im Verkehrsbüro Leer.

Ausflüge

,,Mit Paddel und Pedal“ Ostfriesland entlang der Deutschen Fehnroute per Kanu und Fahrrad erleben. Auskünfte erteilt: 0491/91969630

Boßeln Boßelkugeln und Zubehör können im Bürgerbüro der Stadt Leer, Tel. 0491/9782-500, gegen Gebühr ausgeliehen werden.

siehe Seite 14 oder fragen Sie im Verkehrsbüro nach aktuellen Angeboten.

Auskunft Touristische Informationen erhalten Sie beim Verkehrsbüro, Rathausstraße 1, 26789 Leer, Tel.0491/9782-500, Fax 0491 /9782-511, E-Mail: info@leer.de, Internet: www.leer.de

Baden Leer verfügt über ein beheiztes Hallen- und Freibad. Burfehner Weg 32 a, 26789 Leer, Telefon 0491-65417 Öffnungszeiten des Hallenbades: auf Anfrage (Saison jeweils ca. 15.09-15.05) Öffnungszeiten des Freibades: (Saison jeweils ca. 15.05-15.09) Mo - Fr 6.30 - 20.00 Uhr Sa u. So 8.00 - 18.00 Uhr

Bootssport auf der Ems oder Leda. Leer ist Stützpunkt des Deutschen Motorvachtverbandes. Anlegemöglichkeiten mit Entsorgungsmöglichkeiten und Sanitäreinrichtungen im Hafen. Die Ems-Marina in Bingum bietet außerdem einen vielseitigen Boots-Service. Eine Wasserwanderkarte (Selbstkostenpreis 5€) sowie eine ausführliche Freizeithafenbroschüre (kostenlos) ist erhältlich im Verkehrsbüro in Leer, Rathausstr. 1, Tel. 9782-500.

Bücherei Stadtbibliothek Leer, Hermann-Tempel-Haus, Wilhelminengang 2, 26789 Leer, Tel. 0491/92 53 20 Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr. 11.00-18.00 Uhr, Fr. 15.00 - 19.00 Uhr

Busrundfahrten entlang der Deutschen Fehnroute und der Internationalen Dollardroute, Info und Buchung im Verkehrsbüro Leer

Camping in dem Erholungsgebiet der Ems-Marina in Bingum, Tel. 0491/64447

Diskotheken ,,Karussell“, Ortsteil Logabirum, Zoostraße, Tel. 0491/72876 ,,Fetenscheune“, Windelkampsweg 6, Tel. 0491/ 98796796

Dollard-Route Informationen über das lnformationsbüro ,,Intern. Dollard-Route“, Friesenstraße 34/36, 26789 Leer, Tel. 0491/5696, Fax 0491/2860

Fahrradverleih Ems-Marina-Bingum, Marinastraße, 26789 Leer,Ortsteil Bingum, Tel. 0491/6 44 47 Fa. Oltmanns, Brunnenstraße 39, 26789 Leer, Tel. 0491/35 75 Paddel- und Pedal-Station Leer, Fährstraße 6, Tel. 0491/9711820

IHR

URLAUBSMAGAZIN

7


Wissenwertes von A bis Z Fehnroute

Kinos

Informationen über das lnformationsbüro ,,Deutsche Fehnroute“, Friesenstraße 34/36, 26789 Leer, Tel. 0491/66641

Kino-Center Leer, Mühlenstraße 88, Tel.0491/99239323 - Kinos: Deli, City, Roxy, Urania

Führungen

im Erholungsgebiet Ems-Marina Bingum, Marinastraße.

Während der Saison finden in Leer Stadt- und Rathausführungen statt. Bitte achten Sie auf die Aushänge beim Rathaus. Gruppen können sich beim Verkehrsbüro Leer, Tel. 0491/ 97 82-500 auch außerhalb der Saison anmelden.

Minigolf

Planwagenfahrten Smidt, Zum Voßberg 3, Bingum, Tel. 0491/61820 Freizeit-Reiterhof Zimmer, Siebenbergen 107, Logabirum, Tel. 0491/ 7 30 07

Radwandern Die Stadt Leer liegt direkt an der Deutschen Fehnroute, Tel. 0491/66641, der Intern. DollardRoute, Tel. 0491/56 96, sowie an der DortmundEms-Kanal-Route und dem Nordseeküstenradweg. Zudem gibt es innerhalb des Stadtgebietes schöne Radwanderstrecken, z.B. die Wallheckenroute.

Reiten

Hafenrundfahrten Mit dem Grachtenboot „Koralle“ von Mai – Oktober ab Anleger Rathausbrücke, Info unter 0491/5982.

Lindena, Suckowsweg 2, Tel. 0491/61966 Smidt, Zum Voßberg 3, Bingum, Tel. 61820 Freizeit-Reiterhof Zimmer, Siebenbergen 107, Logabirum, Tel. 0491/ 73007 (Reiten und Ausritte jederzeit nach tel. Anmeldung möglich).

Schiffsausflüge Heimatmuseum Neue Str. 14, geöffnet Di. – Sa. 11.00 – 17.00 Uhr, Di. 20.00 – 21.30 Uhr, So. 11.00 – 14.00 Uhr oder nach Vereinbarung, Tel. 0491/2019, siehe auch Seite 12, Internet: www.leer.de

Jugendherberge

Fahrten mit der MS Hafenmusik oder der MS Warsteiner Admiral auf Ems, Leda und Jümme ab Rathaus/Waage. Buchung u. Auskunft unter Tel. 0491/5982, Schiffahrtskontor GERMANIA, Rathausstr. 4a, 26789 Leer, oder Verkehrsbüro Leer, Tel. 0491/9782-500

In zentraler Lage in der Altstadt von Leer liegt die Jugendherberge mit 94 Betten. Tel. 0491/21 26

Kegeln Kegelcenter ,,Haus Erbgroßherzog“, Vaderkeborg 11 - 15,Tel.0491/2776 Hotel Ostfriesen Hof, Groninger Str. 109, Tel. 0491/6091-0 Frisia Bundeskegelbahn, Am Bingumer Deich 55, Tel. 0491 /65592 Bundeskegelbahn de Pütt, Ulrichstr. 37, Tel. 0491/1 35 35

Tennis In Leer gibt es zahlreiche Tennisplätze. Genauere Informationen erhalten Sie in der Sportabteilung der Stadt Leer, Tel. 0491/9782-513

Theater Karten für Theaterstücke der Landesbühne Nord erhalten Sie im Bürgerbüro der Stadt Leer, Tel. 0491/9782-500

Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender sind im Verkehrsbüro Leer erhältlich (s. Auskünfte) und werden im Internet unter www.leer.de veröffentlicht.

8

IHR

URLAUBSMAGAZIN


Stadtökologischer Leer-Pfad Staunen – Begreifen – Nachahmen Mit dem stadtökologischen LEER-Pfad wächst eine Sehenswürdigkeit heran, die heute schon weit über die Grenzen der Region Aufmerksamkeit weckt. Was den LEER-Pfad sogar bundesweit einzigartig macht, ist vor allem die außergewöhnlich breite Einbindung engagierter Bürger/innen (mehr als 1000 Personen!) aus Leer und Umgebung in allen Planungsphasen von der Entwicklung bis zur Umsetzung der vielfältigen Ideen. Der LEER-Pfad bietet eine ganz besondere Möglichkeit, die Stadt kennen zu lernen. Sie können ... auf dem Inneren Ring die schönsten und interessantesten Winkel des Stadtzentrums zu Fuß erkunden - Historische Altstadt, Uferpromenade am Hafen, Fußgängerzone, ... - Wegweisung: Markierungs-Teller auf dem Straßenpflaster - Länge ca. 3,5 km - Dauer mit jeweiligem Aufenthalt an den Stationen: 2–4 Std. - Themen: Aufbruch, Bäume in der Stadt, Fassaden- und Dachbegrünung, Klimaschutz, Stadtsanierung, Tiere in der Stadt, ... - Führungen: jeden 15. des Monats von MärzOkt. um 15.00 Uhr, Gruppen auf Anfrage auf dem Äußeren Ring mit dem Rad die ganze Stadt umrunden - wunderschöne Parks und Landschaften, entlang der Flüsse Ems und Leda, interessante Bauwerke, historische Raritäten und technische Wunderwerke, ... - Wegweisung: Plan im Faltblatt - Länge: ca. 35 km

- Dauer mit jeweiligem Aufenthalt an den Stationen: 4-8 Std. - Themen: Parks und Burgen, Stadtrand, Wallhecken, Flußlandschaft, ... - Verschiedene Besichtigungsmöglichkeiten auf der Strecke auf Anfrage (z.B. Mühle, Wasserwerk, Sperrwerk, ...) eine Ökologische Hafenrundfahrt mit dem Grachtenboot „Koralle“ unternehmen - Ablegestelle an der Rathausbrücke, Museumshafen, Handelshafen mit zukunftsweisender Entwicklung, Freizeithafen, Industriehafen, Schiffbau, Fluid- und Bypass-System, ... - Länge: ca. 5 km - Dauer: ca. 1 Std. - jeden ersten Mittwoch im Monat (Mai-Okt.) um 16.00 Uhr, Gruppen auf Anfrage Weitere Informationen zum Stadtökologischen LEER-Pfad: Internet unter www.stadt-leer.de oder www.stadtmarketing-leer.de Telefon 0491-9782-500 oder 9782-263

IHR

URLAUBSMAGAZIN

9


Übersichtsplan

sw eg Fe tt po tt Che ru

Oldenburg/ Bremen

ar

nw

nd

Amtsgericht n afe sh el 1 Heinrich-Vosberg-Pad

Bahnhof

Geusenweg

S

äg e m ü h l e n

str

str

a

Re i mersst raße

ho f s r

Polizei

Wasserwirtschaftsamt

Inselgarten

ße

Feuerwehr

ße

st du In

©

KOMREGIS Service Agentur

Rei me r s s t r a

rie

ha

tra ries

ust

Ostfrieslandhalle

fe

ße

n

Ne

sse

ing

of

Mühlenplatz

e em . Br Str

ZOB Zollhaus Vaderkeb o r g Denkmalsplatz Ledas traß e

arf

Br ink ma nn sh

a n n s t r a ße

Str.

ho r le n -Eh r e t e eis raß rm nst rge hle Bü ü M

Ind

e aß str fen

Ha

ltz-

Arbeitsamt

Ha

e r s t r. Wör de

Nord

e

Gerhard-Stalling-Str. 32 26135 Oldenburg Tel.: 04 41 / 2 06 98 70 Fax: 04 41 / 2 06 98 71 r

Georgstr .

t r. nens

Brun

Bergm

Heisfelder

S e if e n Turnerw e g s i e d e r- weg

ße Stra

Eidtmannsweg

e

str er k

Gasw ter

Ernst- K upe Reuter-Platz

1 Kulturspeicher

e

Gesundheitsamt

Str

ue Ne

Logabirum

fe

0 K2

er Stra ße nburg Pape B 70

ng

rsga

erk

reu erisc zstr her . Schu lgan g Luth

Pate

Sch n ie We g r s -

r-

Pfa

A 28 / Brinkum

Mu

hd

Luchsweg

Im D

36 B4

Placklandsweg

e

r S Am iel tief

K w ei l k e g

an

a

No

Ho he L og

Heck weg en-

Frie dho fstr.

Verb

rk

fw

öp

Zum

Led

Wilhelm-k Raabe-Str. HajoUnken-Str.

Conreb berswe g

Rhauderfehn

eg

Me ttj ew eg dun gsw eg

Norderneyer Weg

weg

aße

str

Keplerstr.

ann

Joh

Muchallstr. se n a st r.

C ir k

G rä fi Th ed a-nSt r.

O ss e w

Süd

n s tr a ß

Der Plan ist urheberrechtlich geschützt. Irrtümer vorbehalten.

e

rre

aße Sä gem ü h l e n s t r

Kape lle weg n-

Dürer-

Mettjewe g

GretaSchoon-Str.

iu ss tr .

str.

Auf der Lübsche

Bethel-

Tjackleger Fährw eg

Kantzenkamp Hölde rlinKrummring acker

str P a r . Holbe k s t r instr aße .

C ra n a Fe c h s tr. bachuerstr.

Bahndamm Parallelweg

Zwis ch Bahnen den en

Bahnhofsring

K Ol lein de er ka mp

a A lt a r m

Ind

Str

Hamburger Str.

Hessenring

e aß str rie ust Ind

ha fe n

Mentemoor

Holunderstr.

An der PaulusKirche

Kre uzs tr.

eers tr.

Rym

s t r.

sse Ne

Fa br ic

Stein b gan urgsg

Refo rmi r

Straße r-

Günthe

B 70

Aren d-Sm id-St r.

a n n st raß e

B er gm

Nord ers W ö rdt r. ha e fe n

ust ri e

C la Wo lf a s Pad f-

Kreisverwaltung

Sporthalle

M ü h le

Service Agentur

eg

Leer

nen w

Do c k

Ems

fe n a fe r

KOMREGIS

Am

e

Jugendzentrum

B r u D r. Heimatmuseum ch- vom Waage B r ü c ke str. Bökemuseum

aße

t raß e

Reithalle

lot

1000 m

Os te rs te g

m ang g

ße

Str

aße

Glupe

tra

Ba hn -

pstr

500

senF r i e s t r.

H e ll in F g - a ld e r n t r. Rat- s tr. ld e s haus W il hinee n - s tr.

ers

str.

er

Tammingaburg

sch

nen

rfen

Ja hn -

str

ick

h s k a mp

g

ms

ntr

r We

e S ch mi

Rathausstr.

dor Weiß ns E tr.

Sti

ore

Fuc

g

We

deMuh sweg land

Hafe

Altenheim

g

Efeu str.

eg

weg

rmo

e

Große Bleiche

Süderhammrich

e

aße

K ö n ig s

.

eg

hstr

ter

H

n hga

Kirc

Kam

S ch il le rst r.

mp

e

Harderwykenburg

rter rmie Refo ulgang Sch

hol

r er oo rm ief lt Sie

e

ka

enw

Hirt

eg user W

tsha

Wil

Jäg

0 100

ine

Jugendherberge bur gall ee

Br e

llen

ndsweg

da

Schloot

e urg

lb

tte

Ne

Harde r wyk ens t e g Teemuseum

Garrels-

Bu

ela

er St ra ß e

r

fe n n

Hospital

ane

nk

r

H ör nw

Ha nd els Hafe nst raß e

Br en tan ostr.

e l s t r.

e ld e r H e is f

St ra ße r

zerAlbert-Schw eit Str.

ße Stra r

Hei s f e l d e

Gasw erk str.

Brunne nstr.

-

eS

tra

ße

P. Sch miersNe Weg u

rfe

Nettelburg

ine

ie k m e i s te ra n n -S tr.

rg N e t te l bu

der

e

He isf el de

rweg

Süde

A m E i c h enw

Süder weg

S tr.

Mö rk en str

Un ken -

Hajo-

Sü kreuderzstr.

Blin ke

Claa sPad Wolff-

Le

Pol

raß e urger St

K le e

Ber Gör litz lin er Hof er S Rin Lieg g nitz Hirsc h er o f Bü r berg hni g e e r m r ng eiste Hof rer sw Pusta u p f eg Bür ad g S t r a Str. D erm ß

do

Eislaufplatz

©

irc On no- K Klo ppStr.

LutherBorromäus- Haus

Haneburg H

Nor Fäh tmer re

Str.

Am Damm

S t ra ß e

er eg Alt ähr w F

ic h

.

Wynha mer Str.

Fletumer Str. Am Pulverturm

Torum er Str.

Conrebb ersweg

Wester- r gaste

S t a d t r in

Am

5 Jümmestraße

Bre

Gle in e iw Hof itzer m m r Str. r

Geor g st r aße

Kl

d fuhrw

eg

Heerentein

Wank

Nü tt Sie enm o ltie orer f

Am

Ne uhau se r Str a ße Brauk el

Groningen/ Meppen

g Hermann-LangeR Hermann- ing Tempel-Ring

Ma ibu rg er

Ritterstraße

.

Logaerfähre

Hem

A ml t i e f Sie

lbu

e

Loga

Jadestraße

rstr

k

aße

Kösliner Str . Rin g

Buschfen ne

Mühlenw eg

er B li n de g W R i t t e r s t ra ße

Meie

rstr

Am E m s de ich

er

Musikschule

e

Fäh

K ol b e rge r

rum

abi

Roggenmühle

st r.

rBurgundestr.

eg

A m S c hl o s s p

Schloss Evenburg

N e tt e lb

ücke

Sporthalle

Hasenpfad

str

Sperberweg

a

Alem ann enst raße Hunt estr.

tr.

str.

P os tw

Sc h lo sslo hne

Windelkampsweg

Log

enstr. Teuton e rsk

Dreistromstr.

Olleweg

Ritter-

D aa le r s t r .

Hindenburgstr.

Gro ßer St e i n

g e Lo

Hoh

Sachsenstr.

e

g

Ledabr

E

e

g

e n s t r.

g

-

raß

We

eg en w Lin d w eg Es ch en

s

id

F e ld k ä m p e

Fünf telw eg

We

Platanen str.

ffst

r

A 31/ Hohegaste

He

Finkenstr.

4

eg stwe

he

lstr.

telw L o ga e r

eg

Hor

Str

d ew eg

Feuerwehr r o

Ho

enM e iss tr. -Str. ssen -Jan Harm

r rze wa g Sch We

Amse

Mit dN o re g w

enw

dor

te

elstr.

ße

weg Buchen

rt st ra

Em

eg

We id

hen

Ro

Moza

Bingum / Weener

g

rweg

telw

en

ls te rGus ta v -E St r. Ulmeng we

traß ius-S

e Al t e M a r k t s t r a ß Martin-

Bli

Feld stra ße

enwe

Hafe

Fe tt p ot t s w e g

Mit

Tr u b

Eic

r.

e

Nordkreuzstr.

Groningen/ Meppen

eg

W e iz

telw weg

den

aße

Privatst

B 70

rner Uthö eg W

Elsterweg

g

Mit den

str aß e

h o fs tr

ße

eich

ße

macher-

Margeritenweg g we issen Narz

stra

Schu-

Plumenhörn

Händ

oven

er D

elei

Weener

rg al le

en

Hoher Weg Feuer- Hoher wehr Weg

A ll e e

bo rg e n S tr e r . Westoverledingen

Pfe r d e m a r k t

gum

Zieg

Von-Bodelschwingh-Str.

Rosmarinweg

Leer

Stra

zi ge r

n a s t raß e

Bin

Kurt-

Rotdornstr.

str.

Beeth

ger

Am

Mari

em Auf d wer Ö

str.

URLAUBSMAGAZIN

6

Ja nn Be rg ha us Br üc ke -

en weg

av

nweg

W e g str.

Akazi

er

eg

hm

Ge

B 436 lde

L ErhardStr.

Hun

k ae nLog Fr Chauke Philippsstr. rmannens burger r nstr. rge Park Leeg- Gote nbu Kimbernstr. Schloss kamp Olde Philippsburg Am S i e l s t r. An der che H o h en Kamp Friedenskir DelmeSchießstand 5 str.

Frisiastr.

e

ng

rg Katasteramt s t r.

Am B u gra rgben

Du

Berbe-eg ritzenw

Bingumgaster Str.

nepfe Schn weg

enweg

2 Espenweg 3 Veilchenweg 4 Fichtenweg 5 Krokusweg 6 Ginsterweg

me

Altenheim

g ranienwe

K le in

Sc h

mm bbo-E

U

der An tthäiMa irche tr. k -S

g

1 2 3 4

r. Bachst

O ss e w

S p rie

B r um

Marina Bingum

L

a og

tr.

rs Siedle

2 Osterkamp

amp

Straße Spriekenborg

Hafen

g weg inwe Jasm AnemonenFliederweg Lilienstr. Fuchsienweg 5 1 Asternstraße Efeu str. Str.

S to rc h

nbur

Rigaer Str.

S c h r e ib e rsk

er An dllhecke Wa

halle

hn An der Klei n b a

enst Möw lbenstr. 4 Drosselstraße a Schw

1 Folkmar-Allena-Straße

Kön igsberger Str. S c h a nz en w eg

Laa ne nw eg

po F e t t raße

1 Droste-Hülshoff-Weg 2 Fontaneweg

W e g Sport-

e

B ir k e

str.

g

2

Tennis- we rplätze Bibwe eg

3

Graf-

Ev en bu

D an St r.

swe

den Unter en Eich

Pape

Bavin kstraß e

we g

Tjackleger

Sand

Dorfgemeinschaftshaus

Dahlienstr.

Ha up ts tr aß

msBrah

Südri

Zumerg Voßb

Altenheim

feld

Logabirum

Bacheg enw stelz enweg g R o tkehlch t t s w e

Am Gastenkamp Lenau-

F ri e d

r.

Neu Bingum

2

r

Schubertstr.

nst

Euckenstr.

str.

BroekS

feld

eg

Kle istrk en n ring Im M öö J u li a Am str. Philippsburger Garten LandwirtStraße Blinden- u. schaftskammer

enKastani allee Am Wiesen-d grun

we

n-

gsw

1 Eisenbahnweg

3 Gräfin-Julia-Straße

Even burg allee SportStörte- halle 1 beker-

Blinke

g swe

Trube n

Lo g a e

Planc . Str Stephan-g rin Von- -Str. Jhering

© KOMREGIS

trech tr. D Alb ssen-S e Jan Jollenweg Ku i c h Ne p t u n w e gtt U n jalkn e T eg berw w e g Gewesrtr. hard rn e B

Mettjeweg

den

Brüde r- Grimm - Str. Kinder- Mö r i k e s tr. heim

we g elnu r. ma -St Im Kant

ller

Bingumer m er

Weg

Auf

Bö ck lin

r.

hee

dun

Auf

Die kelw eg

weg

ah n-Str.

Li e b ig

Otto-H

nst

We g n -

ring

Esklumer Heerenborg

Esklum

birumer-

Fettpott

Logaer-

Wei

Sonneneg tauw

st ra ße

tr.

r ie

orf Ums D

eg

eg

Loga-

weg

g

Rüskenweg

Kielmoor

Virchows

Ma

W

eg

We

IHR

chs

K 22

Ahorn

er

10

7 Am Durchgang 8 Krummer Weg

Foßtruben

Leda Sperrwerk

St ra ße

eg Feuerwehr terw H e m er Tief aße m e r S tr u st g a mg Bin B in g u

f Au der 7 8 Warf

Rem ndtstr. bra

s c h l e u s eSchleuse

stw

Iltisegw sDaechg w erMaerdg w

rOtte g

Borkumer Weg Juister Weg

Lortzingstr. r. Ev.-ret. Sa ar st Landestr. Max- kirchenamt W ag n e rs k-

tr. G ra fUko Ost e r m We g - Bening eedl a n d str. aLehm kam p

er w

um

Ei n h a u s e r Weg

rda Wia r. Sporthalle st

siehe Innenstadtplan O neksse e l-

in

Str aß e

mer

Fokko-UkenaStr.

ugdkr ng San siedlu

J u l i a n e n p a r k ark enp

trin

Okko-te n-

Süd

Sanddobben

Rodelhügel

en er eg He orgw b

Segle wegr-

Bingum

mg

Bingumgaste

r.

A n der Sees chleu se

gu

Weg d

inst

Service Agentur

31

Je

e Zug

SauerHelmtr. r. bruchstr. holzts n t gen st Robert- R ö bergNobelstr. Koc Gutenstr. h-Str.

Nesse

Wasserschutzpolizei

Am Alte n Sie l

Pastor en Neuwe g

Bin

ad

Ulenp

rlan

Heid e-

Nelkenstr.

Zollamt

raße

Ostfrieslandhalle

Stad

Ho

ZOB

nst

Feuerwehr

tr. Auerg we

lls Wa

el pp

z e ls tr .

Luth. t r a ß e Kirchenkreisamt

Reimersstraße

r.

tr.

Einsteins

.

Thomastr.

Bre

Ulri

Wasser- Polizei wirtschaftsamt Inselge m ü h l garten e

Leer/BAB 28

12 Jemgum

weg

Fenneweg Gladi- eg olenw

Mühlenplatz

Dock Am

r lum e

ne Sün

z - S t r. olt

ls t r

g ßer p G r oe k a m mer- FernmeldeOld C r a baubezirk Wasserturm e d d o D t r. S

Kleine Roßbergstraße

Reuter-Platz Amtsgericht

Am

rAcke eg sw land

nh

Men

Große Roßb ergstraße

m.

le Ehr

Ze

We g

En HektonoStr. r-

. lerstr

se Die

Leda

Jemgum

a s te r

Gro ßstraß e

Arbeitsamt

For

Wiesenweg

M o o r we g

Feuerwehr Dorfgemeinschaftshaus

Driever

H o l tg

r aße

Bg t r a ß e Oste rste g le n s Müh Le dast Ernst-

Dr. B -vom Brü ruch- cke

weg

g

Kreisverwaltung

und S c h le WasserSchifffahrtsamt w e gu s e n -

See

e Kolkw

lm He l g e n Ga

t

der

o Gr

straße

r.

Annenstraße 2 2 Almuthstraße

Daim

-

Sporthalle

Uhla Th ndstr. Stormeodor-Str.

Scheltenweg

ChristineCharlotten-Str.

n st F ri e se

lo Ko

B 70 / B 4 36

Jah nst r.

t r.

Riedw e g

Straßen- r a ß verkehrsamt e AugustenDr.Reil-Weg

e

Erikas tra ße

Ulbt- tr. lands

Strohhut

Wieringastr.

rs tr.

aße

Esklumer Fährweg

Burgweg

6

Sc hi lle

Str

pst

t r.

uer

Leerort sk

Kam

kts

sla

Schützenhaus

An

Johann- o o r t m e r von-Soest-Weg

Kob u Dorfwe sgemeinschafts- g haus

Pfer d e m a r

re

B

An der Emsbrüc ke ee C h a u ss

e

LZB

de S c h m ie str. Rathaus

Kön i g s

p kam len g Bul nwe r i c h Hirte a m m erh üd

Sporthalle

Tennishalle

Ja B e r g hn n a B r ü c k u s - B 43 e 6

Han eb alle urge

Bl

Emss tr aße

5

-

Hase n pfad tr. A l t e M a r k ts Kir chs tra ße

ink

tt Ste ha Süder

S tr a ß

Bru burg mmelstr.

-

Westerend e

Finanzamt

GerhardHauptmannStr. Goethestr.

Lessingstr.

Wilhelm Raabe- Str.

Kön igskam p

Lebenshilfe

Edz ard str aße

iu s Emm

n b erg s t r. P l yte Altenwohnzentrum PlytenBaubetriebshof berg

Klärwerk

N

e ka m p

W meedesterla weg nds-

4

Ubbo

erk

aße

nd

chstr

Oh lth aver st r.

Am mpw Pu

Dei

Straßenmeisterei

3

DRK Freibad Bur feh ner Weg

Frit zReu terStr.

Enn o-Lu dwi gStr.

Allmersweg Klau sGroth Lönsweg Str.

P asto renka m p

3 Gorch-Fock-Weg

We

n

Tennisplätze

Grenzstr.

gs

r Weg

g

de

An n rte Gä

Lo ga er

Stadtri ng

We g

1

Nee ma nns weg

Feuerwehr

bin Ver

Torfweg

ni st en -

Ohmstr. Humboldtstr.

Kurzer Weg

all

Schwarzdornweg

Brombeerweg

1 Dollartstraße

r 36 hne B 4 u fe B

we

eg Lütje W

Rin

Al t e

ps

Leibnizstr.

str. Am Auelebach wäldchen ErZur Koppel

Kolk

am

Do

. Dorfstr

Reithalle

Busch st r.

Lohne Rolfskamp

eg

3 elk

Suckowsweg

Reetweg p kam g erts we Ev ras ntg Be

eg Al te r W

eg

Wasserwerk

nd

Bauernm oor 1 Lupinenweg Wollgrasweg 2 Irisweg Distelweg Immen-

KreisWachAm Bruchwald Reit- altenheim holderAm halle str. Waldrand PferdeEhrenAm Bungers1 weide Tulpenmal kamp str. 2 HaselRoseng e w n e s Schlehenweg Mo or w e g Bi n str. weg g M oo r we Tennis- Hertzstr. Ampfer weg plätze rf st ra ße

M il ch w

Wi

Jägerkamp

Schmidtskämpe

Str. B o l l i ng hauser

eg

hnw

Ein bro ok sw

geweg

den

Heisfelde

M il ch w

1

Knollweg

Dw a r s w e

1 Brandenburger Straße

ße

Niedersachsenring

ing en-R Tietj

Bollinghausen

2

Westfalenring

Stra

K2

hu

Seg

K2

eg hnw

ha B ir k

ner

Sieltief

Eisin ghau sene r

a

Reb

Grü

E 22

ngh

Eisinghausen

Wei

Al t e r We g

Nüttermoorer

Tannenweg

Stra ße

31

Eisi

K 62

e r m o o re r

rg en

28

enwe

Nütt

Polizei K2

Si eb en be

en

E 22

r S t ra ße usene

Rogg

An der Trah

Eichenweg

Erlenw eg

Emspark

Eichenweg

1 Hohefenne

Sie be nb erg

9 Dreieck Leer

Sieltief

Planellwe g

Sa n

S

He uw eg

1

Sporthalle Schweineweg

Kavernenweg

Nüttermoor

1

Mooräcker Nüttermoorer

10 Leer-Nord

Kiefernweg

Jemgumerfähre

Trah

he

Hesel

E

e

hrw eg

r- T

Siebenbergen

31

traß

An der

a

fu nd

te

a-Straß e

Emden

D

F e ld s

os

g din

C

Benzstraße

Moo räck er

1

Moormerland

B

B 70

raben Verbindungsg

Zinnstr.

A


Sehenswürdigkeiten in Leer Das Rathaus wurde 1889 bis 1894 im deutschniederländischen Renaissancestil erbaut. Als Wahrzeichen der Stadt ist das Rathaus das bekannteste Leeraner Bauwerk. Rathaus-Führungen: Mai-Sept.: Di. 15.00 Uhr, Do. 11.00 Uhr, Stadtführung: So. 11.00 Uhr, Tel. 0491/9782500. Lage: Rathausstraße 1

gleichen Gestaltungsmerkmale wie die Waage. Das zur Seite liegende Schatthus, ehemals Wohngebäude des Amtmanns, stammt im Kern aus dem Jahr 1711. Besichtigungen: Nur von außen! Lage: Wörde Um 1570 erbaut, wurde die Haneburg 1621, 1671 und zuletzt 1935 erweitert. Am Westflügel und dem Nordwest-Portal sind die Bauformen der Spätrenaissance besonders deutlich zu erkennen. Seit der umfassenden Restaurierung 1975 ist die Haneburg Sitz der Volkshochschule. Besichtigungen: Nur von außen! Lage: Haneburgallee Die um 1480 erbaute Harderwykenburg ist eine der ältesten noch erhaltenen Burgen in Ostfriesland und befindet sich auch heute noch in Privatbesitz. Besichtigungen: Nur von außen! Lage: Harderwykensteg Freiherr Philipp von Wedel ließ 1730 die Philippsburg errichten. Die im Privatbesitz befindliche Burg ist leider nur von außen zu besichtigen. Lage: Hohe Loga

Haus Samson

Seit mehreren Generationen befindet sich das im Jahre 1643 errichtete ,,Haus Samson“ im Besitz der Familie Wolff und vermittelt einen lebendigen Einblick in die Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts. Ein Prachtstück ist auch die Tür aus dem 18. Jahrhundert mit ihren barocken Ornamenten und dem zierlichen Oberlicht. Besichtigungg.: Während der Geschäftszeiten. Lage: Rathausstraße 18

Um 1650 von Oberst Ehrentrieter von Hofrieth erbaut, wurde die Evenburg 1861/62 im neugotischen Stil umgebaut, im 2. Weltkrieg beschädigt, notdürftig instandgesetzt und 1975 vom Landkreis erworben und restauriert. Zusammen mit der barocken Vorburg von 1765 und der schnurgeraden Allee, die aus der Stadt zur Evenburg führt, ist die Evenburg ein beliebtes Ziel für Spaziergänge. Besichtigungen: Nur von außen! Lage: Evenburgallee

Die Waage wurde 1714 im niederl. beeinflußten norddeutschen Barock erbaut. Auf die ehemalige Funktion des Gebäudes, in dem bis 1946 gewogen wurde, weisen die bekrönten Waagschalen über den korbbogigen Eingängen zum Wiegeraum hin. Heute ist die Waage im Besitz des Heimatvereins. Kenner behaupten, daß dieses Haus zu den schönsten Bauten des Barocks in Ostfriesland gehört. Besichtigungen: Nur von außen! Lage: Neue Straße 1 Das Amtsgericht wurde als Herrensitz der Familie von Rheden gebaut und hat die

Die Evenburg

IHR

Die Haneburg

URLAUBSMAGAZIN

11


Sehenswürdigkeiten in Leer

Heimatmuseum

In zwei alten Handelshäusern, in der Neuen Straße, befindet sich das Heimatmuseum. Schwerpunkte sind: Ostfriesische Wohnkultur und historische Bekleidung, Bilder ostfriesischer Maler, Schifffahrt, Geschichte der Stadt Leer, Vorgeschichte auf der Geest. Der in 90 Jahren gewachsene Bestand der Sammlung vermittelt ein anschauliches Bild vom kulturellen und wirtschaftlichen Leben dieser Region. In einem großen Ausstellungsraum finden von Zeit zu Zeit sehenswerte Sonderausstellungen statt. Di.-Sa. 11.00-17.00 Uhr, Di. 20.00-21.30 Uhr, So. 11.00-14.00 Uhr, oder nach Vereinb., Tel. 04 91/20 19. Lage: Neue Straße 12 - 14 Umgeben von alten Grabsteinen und hohen Bäumen ist im Sommer nur die Spitze des Glockenturmes der Lutherkirche mit dem goldenen Schwan erkennbar. Im Inneren ist an der Südseite Christine Charlotte dargestellt, die 1675 den Bau der Kirche genehmigte und die Steine des Klosters Thedinga für den Bau zur Verfügung stellte. Links neben der Fürstin ist Carl Edzard zu sehen, der 1736 den Bau des Nordflügels unterstützte. Zahlreich Um- und Ausbauten folgten und 1910 entstanden die dem Barock nachempfundenen Deckenmalereien. Besichtigungen: nach Vereinbarung. Tel. 0491/2750. Lage: Kirchstraße Die Große Reformierte Kirche wurde nach niederländischem Vorbild als Zentralbau in Form eines griechischen Kreuzes 1785-1787 erbaut. Sie ist ein typisches, jetzt stilgerecht restauriertes Beispiel einer großen Predigerkirche. Besichtigung: im Rahmen von Stadtführungen. Lage: Ref. Kirchgang

1728 wurde eine kath. Kapelle erbaut. Knapp 70 Jahre später wurde 1795 die Kath. Kirche St. Michael erbaut. Ihren Namen verdankt die Gemeinde dem Erzengel Michael. Eine Statue aus dem 16. Jahrhundert, die Michael mit dem Drachen zeigt, hängt rechts vom Altarraum. Besichtigung: Vorraum geöffnet, oder nach Vereinb., Tel. 0491/2622 oder beim Küster. Lage: Kirchstraße Direkt an der Waage befindet sich der Museumshafen. Zahlreiche historische Schiffe – allesamt noch fahrtüchtig - liegen hier vor Anker und bieten dem Besucher ein stimmungsvolles Bild vergangener Schiffahrtsepochen.

Museumshafen

Die Mennonitenkirche wurde im Jahre 1825 im Stile des Klassizismus nach einem Entwurf des Weeneraner Architekten Jan Berend Kröger erbaut. Die Mennonitengemeinde Leer besteht seit 1540. Besichtigungen: Nur nach Vereinbarung. Telefon 04 91/29 14 oder beim Küster. Lage: Faldernstraße Die 1900 eingeweihte Christuskirche wurde erst durch eine Erbschaft ermöglicht. Ihren Namen erhielt die Kirche erst 25 Jahre nach der Einweihung. Benannt wurde sie nach einem Fenster im Chorraum, das Christus mit einem roten Mantel zeigte. Die alten Fenster wurden jedoch im zweiten Weltkrieg zerstört. Besichtigungen: Nach Vereinbarung mit dem Pastor oder Küster, Tel. 04 91/12738. Lage: Hoheellernweg Die 1891 eingeweihte Friedenskirche in Loga wurde mit Unterstützung der Grafen von Wedel errichtet. Die Kirche mit Apsis und der 45 m hohe Glockenturm sind im neugotischen Stil nach einem Entwurf des Architekten Ferdinand Schorbach aus Hannover erbaut. Besichtigungen: So. 9.00 - 12.00 Uhr, oder nach Vereinbarung, Telefon 04 91/ 76 71. Lage: Hindenburgstraße/An der Friedenskirche

12

IHR

URLAUBSMAGAZIN


Sehenswürdigkeiten in Leer Eingebettet in eine Parklandschaft befindet sich die im 13. Jahrhundert gebaute Ref. Kirche in Loga. Grabstätte des Baron und Obersten Ehrentreiter, dem Erbauer der Evenburg. In ihrer schlichten Schönheit dem ref. Verständnis entsprechend, ziert eine Kanzel aus massivem Eichenholz das Kircheninnere. Besichtigungen: Nur nach Vereinbarung. Telefon 0491/71753. Lage: Am Schloßpark

nahme. Das im Jahr 1954 in Betrieb genommene Sperrwerk hat fünf Öffnungen von je 14m lichter Weite, die mit Stahltoren verschlossen werden können. Besichtigungen: nach Vereinbarung mit dem Sperrwerksmeister, Tel. 04 91/1 20 64. Lage: Osseweg

Die im 12. Jahrhundert aus Muschelkalk und Klosterformatsteinen erbaute Luth. Kirche in Logabirum, war seit 1639 Zufluchtsstätte für die Leeraner und Logaer Lutheraner, die erst 1675 bzw. 1891 eigene Kirchen bauen durften. Sehenswert ist auch die Kanzel mit den Gemälden der vier Apostel. Besichtigung: Nur nach Anmeldung beim Pfarrhaus, Tel. 72135. Lage: Logabirumer Straße Im Inneren der Matthäikirche in Bingum, einem schlichten Backsteinbau aus dem 13. Jahrhundert, mit Glockenturm aus dem 18. Jahrhundert, befindet sich ein achteckiges Taufbecken aus dem 15. Jahrhundert sowie Schnitzereien aus dem 30jährigen Krieg. Vor dem Eingangsportal erinnert die ,,Trauernde Mutter“ des Leeraner Bildhauers Karl-Ludwig Böke an die Gefallenen aus zwei Weltkriegen. Besichtigungen: nach Vereinbarung. Telefon 04 91/3901: Lage: An der Matthäikirche Die ebenfalls aus dem 12. Jahrhundert stammende Ref. Kirche in Nüttermoor wurde von den Mönchen des Kloster Thedinga erbaut. Vier Grabplatten flankieren den Eingang an der Ostseite. Die Kanzel stammt aus dem Jahr 1837 und der Abendmahlstisch aus dem 17. Jahrhundert. Besichtigungen: Nur nach Vereinbarung. Telefon 0491/4409. Die Überreste der ältesten Steinkirche, die Krypta, in Leer dienen seit 1955 als Gedenkstätte für die Opfer beider Weltkriege. Besichtigungen: Täglich geöffnet. Lage: Westerende

1895 erbaut, ist die Mühle Logabirum heute die einzige im Stadtgebiet erhaltene Windmühle, von über einem Dutzend Windmühlen um die Jahrhundertwende. Während der Besichtigung kann auch die Sägemühle zur Demonstration in Betrieb gesetzt werden. Besichtigungen: Nur nach Vereinbarung. Telefon 0491/ 7584. Lage: Logabirumer Straße Die Pünte, die einzige im norddeutschen Raum von Hand gezogene Fähre, bringt Sie sicher über das Wasser der Jümme. Besichtigungen / Nutzung: Saison von Mai bis Sept, Mi. -Fr 10.00-18.00 Uhr, Sa./So. 10.00-19.00 Uhr. Lage: Amdorf Von 1901 bis 1903 erbaut, diente die Seeschleuse zum Einen dem Schutz der Stadt vor Sturmfluten und zum Anderen der Tidenunabhängigkeit des Hafens. 1974 wurde die Seeschleuse grundlegend erneuert und erweitert. Besichtigungen: Nur nach Vereinbarung. Telefon 0491/9277041. Lage: An der Seeschleuse

Der Plytenberg hat eine Höhe von 9m und einen Durchmesser von rund 64m. Es wird vermutet, daß er im 15. Jahrhundert als Ausguck für die Festung Leerort errichtet wurde. Lage: Westerende In einer durchstochenen Ledaschleife, südlich des Stadtrandes, bildet das Leda-Sperrwerk das Kernstück einer Hochwasserschutzmaß-

IHR

URLAUBSMAGAZIN

13


Ausflugsziele Wiesmoor, 32 km ,,Blumengemeinde im Herzen Ostfrieslands“. Gärtnerei- und Baumschulanlagen mit einem speziellen Besucherfahrzeug, sowie Blumenhalle mit einziger Wasserorgel Ostfrieslands können von Mitte März bis Oktober besichtigt werden. Info: Luftkurort Wiesmoor Touristik GmbH, Tel. 04944/91980.

Papenburg, 21 km Papenburg ist die älteste und längste Fehnkolonie Deutschlands. Die Stadt, geprägt durch ihre wunderschönen Grünanlagen, restaurierten Fehnhäusern, Klappbrücken und kilometerlangen Kanälen lädt zu einem Besuch ein. Sehenswürdigkeiten sind die Meyer-Werft, der Papenburger Zeitspeicher und die Von-VelenAnlage. Info: Fremdenverkehrsverein Papenburg e.V., Tel. 049 61/8396-0, Fax 04961/8396-96. Emden, 30 km Emden ist viertgrößter Seehafen der Bundesrepublik Deutschland. Sehenswert: die Kunsthalle, das Otto-Huus, die Johannes a Lasco Bibliothek, das Bunkermuseum u.v.m.; Info: Tourist-Information Emden, Postfach 2310, 26703 Emden, Tel.04921 /97400

Winschoten/Niederlande, 35 km In der Nähe der deutsch-niederl. Grenze gelegen, bietet Winschoten ein Rosarium im Stadtpark mit ca. 250 Rosenarten, ein Busmuseum, das Museumsschöpfwerk und den Turm der Ref. Kirche. Info: VVV Winschoten, Tel. 0031/5974/12255

Krummhörn - Greetsiel, 47 km Gemeinde Krummhörn mit 19 idyllischen Warfendörfern, wie z. B. Rysum mit einer der ältesten spielbaren Orgeln der Welt (1457), Pewsum mit der Manninga-Burg, Pilsum mit dem einzigen Vierungsturm Westeuropas (nationales Baudenkmal) sowie dem Pilsumer Leuchtturm und dem romantischen Fischerdorf Greetsiel mit einem über 600 Jahre alten Hafen. Info: Touristik-GmbH Krummhörn-Greetsiel, Tel. 04926/9 1880

Oldenburg, 63 km Oldenburg (157.000 Einwohner) ist Groß- und Universitätsstadt im Grünen. Den Charme der alten Residenz der Grafen und Herzöge von Oldenburg spürt man auf Schritt und Tritt in den Straßen und Gassen der Innenstadt mit ihren bauhistorischen Zeugen und Sehenswürdigkeiten aus 5 Jahrhunderten. Info: Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH, Wallstraße 14, 26122 Oldenburg, Tel. 04 41/3616130, Fax 0441/36161350. Groningen/Niederlande, 70 km Metropole des Nordens wird diese niederländische Stadt genannt. Der Fischmarkt, die Altstadt mit dem großen Markt und die Grachten sind einige der Sehenswürdigkeiten von Groningen. Info: VVV Groningen, Tel. 0031/503139741 Wilhelmshaven, 78 km Einziger Südstrand an der Nordseeküste, größter Marinestützpunkt Deutschlands, Aquarium Wilhelmshaven, Deutsches Marinemuseum, UBoot, Das Wattenmeerhaus, Küstenmuseum am Bontekai, Kunsthalle, Oceanis, Botanischer Garten, Rosarium, Stadt- und Hafenrundfahrten, Seetörn zur Insel Helgoland, Trauungen an Bord, exzellentes Kulturangebot. Tourist-lnformation, Ebertstraße 110, Tel. 0 44 21/9 13 00-0.

BourtangelNiederlande, 50 km In Bourtange wurde eine 1580 erbaute Festung im alten Stil wiederhergestellt. Info: Fremdenverkehrsverein Bourtange, Tel. 0031/5993/54600 Emssperrwerk, Gandersum, 20 km Das Emssperrwerk wurde im Jahr 2003 fertiggestellt. Führungen vermittelt die Touristik GmbH Südliches Ostfriesland, Tel. 0491-91969617.

Borkum, die Insel im Hochseeklima; 30 km bis zur Autofähre in Emden (Außenhafen) Die größte der ostfriesischen Inseln mit 36 km² bietet Strand- und Dünenlandschaften, ein Meerwasser-Wellen-Hallenbad, Heimatmuseum, Leuchttürme, Sport und Aktivitäten. Von Leer nach Borkum mit dem High-Tech-Katamaran MS ,,Nordlicht“ in nur 2 Stunden. Auf Borkum fahren Sie mit der historischen lnselbahn von 1888 vom Anleger bis zum Bahnhof-Borkum, der wenige Minuten vom Strand entfernt liegt. Buchung: 0491/5982, Info: Kurverwaltung Borkum, Tel. 04922/933-108

14

IHR

URLAUBSMAGAZIN

Tierpark Thüle, 70 km 500 Tiere, großer Erlebnisspielplatz, Streichelzoo, Fahrgeschäfte, Restaurant. Info: 04495/255, Internet www.tier-undfreizeitparkthuele.de

Bad Zwischenahn, 54 km Staatlich anerkanntes Moorheilbad im Ammerland. Bad Zwischenahner Meer (526 ha) mit vielen Wassersportmöglichkeiten. Freilichtmuseum, Aussichtsturm, Kurpark mit Wandelhalle, Spielkasino. Info: Kurverwaltung Bad Zwischenahn. Tel. 04403/61159.

Freizeitanlage „Surwolds Wald“, 45 km Sommerrodelbahn, Märchenwald, Minigolf, 32 m hoher Aussichtsturm, Waldmuseum, großer Kinderspielplatz mit Autoskooteranlage, TrimmDich-Pfad, Wandermöglichkeiten, beheiztes Waldfreibad, Hotel und Restaurant „Waldhotel Surwold“, Info 04965/91310, www.surwold.de. ... und vieles mehr. Weitere Informationen erhalten Sie im Verkehrsbüro.


Wichtige Adressen auf einen Blick

Verkehrsbüro Leer Rathausstraße 1 26789 Leer Tel. 0491-9782-500 Fax 0491-9782-511 E-Mail: info@leer.de Internet: www.leer.de

Touristik GmbH Südliches Ostfriesland Friesenstraße 34/36 26789 Leer Tel. 0491-66640 Fax 0491-2860 E-Mail: info@suedliches-ostfriesland.de Internet: www.suedliches-ostfriesland.de

Deutsche Fehnroute Friesenstraße 34/36 26789 Leer Tel. 0491-66641 Fax 0491-2860 E-Mail: info@deutsche-fehnroute.de Internet: www.deutsche-fehnroute.de

Internationale Dollardroute Friesenstraße 34/36 26789 Leer Tel. 0491-5696 Fax 0491-2860 E-Mail: info@dollard-route.de Internet: www. dollard-route.de Paddel und Pedal Informationsbüro Friesenstraße 34/36 26789 Leer Tel. 0491-9791240 Fax 0491-2860 E-Mail: info@paddel-und-pedal.de Internet: www.paddel-und-pedal.de Germania Schiffahrtsgesellschaft mbH Rathausstraße 4a 26789 Leer Tel. 0491-5982 Fax 0491-5966 E-Mail: germania.schiffahrt@t-online.de Internet: www.germania-schiffahrt.de Stadtökologischer Leer-Pfad Rathausstraße 1 26789 Leer Tel. 0491-9782-500 (Buchung von Führungen) Tel. 0491-9782-251 (weitergehende Auskünfte) Fax 0491-9782-511 E-Mail: info@leer.de Internet: www.leer.de

IHR

URLAUBSMAGAZIN

15


Stadtr

E35

Leer

AS

ing

Stad tring

feld

er S

tr.

Kolk

tz-

St

r.

E35

Georgstr.

.- ol m nh Bg hrle E

Str.

ius S

Emm

burger

tr.

r.

Ubbo

Jahnst

nstr.

Friese

Papen

Heis

Str. Bremer

16

IHR

URLAUBSMAGAZIN

Ne ss es tr.

nstr . müh le

afe n ieh

Säg e

ue Ne

els ha nd

Str.

Ha

nger

E35

fen

St

r.

ke

Pferdemarktstr.

str

Blin

Emsstr.

Königstr.

A28 AS Leer/ Ost

Südri

ng

Leer Urlaubsmagazin  

Urlaubs-Infos rund um die Stadt Leer