Page 1

2019

Gastgeberverzeichnis Ausflugstipps SehenswĂźrdigkeiten Termine und vieles mehr

Ostrhauderfehn Ihr Urlaubsmagazin

www.ostrhauderfehn.de


Einst und jetzt Petrus-Kirche früher und heute

250 Jahre

Ostrhauderfehn

Ostrhauderfehn wurde 1769 von den Emder Kaufleuten Stuart und Heydecke, dem Stickhauser Amtmann von Glan, dem Rezeptor Ibelings aus Breinermoor und dem Hausmann Wille Janssen aus Holte gegründet. Geplant war es als eine Anlage, die

Schiffe auf dem KanaL

hatte für die Fehncompagnie nur zweittrangige Bedeutung. Zunächst zusammen mit Westrhauderfehn als eine Kolonie gedacht, ging die Entwicklung jedoch eigene Wege und führte bereits Anfang des vergangenen Jahrhunderts zu einer Teilung und Eigenständigkeit des auch räumlich durch das Langhol-

KanaL früher und heute

ter Meer voneinander getrennten West- und Ostfehnes. Der Zeitpunkt, an dem Ostrhauderfehn dann eine selbständige Kommune wurde ist nicht exakt zu bestimmen. Seit dem 1. Januar 1874 aber lässt sich diese Eigenständigkeit durch Urkunden und Unterlagen lückenlos nachweisen.

Historisches Theaterstück

„Lü, Lücht un Leevde“ von Erhardt Brüchert, Aufführungen vom 10. Mai bis 1. Juni 2019

21.-23. Juni 2019

250-Jahr-Feier auf dem Marktplatz Ostrhauderfehn

den fünf Unternehmern durch die damals sehr lukrative Torfgewinnung und die Vergabe der urbar gemachten Moorflächen reichlichen Gewinn einbringen sollte. Die Schaffung neuen Kulturlandes 2

Das Rathaus


Ihr Urlaubsziel

VeranstaLtungen 2019

Ostrhauderfehn Urlaubsziel für Natur- und Wasserfreunde Mit dem Hochmoor im Süden, der Leda-Niederung mit Niedermoorflächen und weitem Hammrich im Norden, dem Landschaftsschutzgebiet Langholter Meer und einer artenreichen Flora und Fauna ist die Gemeinde Ostrhauderfehn ein Urlaubsziel für Natur- und Wasserfreunde. Vielfältig sind die Freizeitmöglichkeiten. Auf gut ausgeschilderten Radwegen kann der Gast auf der „Wiekentour“, einem 29 km langen Radrundkurs viel über die Bedeutung der Wieken für die Fehngemeinde Ostrhauderfehn erfahren. Die Pausenstation an der 1. Südwieke lädt zum Verweilen ein. Die im Jahr 1891 erbaute Mühle Idafehn, ein Galerieholländer mit Packhaus wurde 1972 bei einem Orkan durch einen Brand zerstört und 1999 – 2001 durch die Gemeinde wieder aufgebaut. Ein Anziehungspunkt für

jung und alt ist der Idasee, ein 9 ha großer Naturbadesee mit Kinderspielplätzen und einem Rundwanderweg. Die Camping- und Freizeitanlage „Idasee“ grenzt unmittelbar an den See. Anglern sind die Leda, das Langholter Meer, der Idasee und die vielen Fehnkanäle als fischreiche Gewässer bekannt. Auch Reisemobilisten ist Ostrhauderfehn ein Begriff. Seit 1998 bietet die Gemeinde einen gut ausgestatteten Stellplatz neben dem Rathaus an. Nicht zuletzt überrascht die Gemeinde Ostrhauderfehn durch eine ausgesprochen gute Infrastruktur.

10. und 11. Mai 2019 2. „Ostfriesische Abendbrottafel“ Auf dem Reisemobilstellplatz Ostrhauderfehn 10. Juni 2019 Deutscher Mühlentag bei der Mühle Idafehn 13. August 2019 Grillabend am Idasee 13.-15. September 2019 22. Reisemobiltreffen auf dem Stellplatz Ostrhauderfehn 20. Oktober 2019 Straßenfest 1. Dezember 2019 Stutenkeerlmarkt bei der Mühle Idafehn 8. Dezember 2019 Weihnachtmarkt auf dem Marktplatz Ostrhauderfehn

3


Es klappert die Mühle...

Mühle Idafehn Der zweistöckige Galerieholländer Die Mühle Idafehn ist ein zweistöckiger Galerieholländer. Zusätzlich existiert ein Packhaus. Bei diesem Anbau handelt es sich im Wesentlichen um den früheren Maschinenraum, in dem die 1914 installierte Dampfmaschine (das sogenannte „Lockomobil“) stand. Die Firsthöhe der Mühle betrug etwa 18 Meter, die Galeriehöhe ca. 5,50 Meter. Die Flügelflucht lag bei etwa 21 Metern. Die Mühle war vormals mit drei Mahlgängen bestückt, die dafür ausgereicht hätten, am Tag etwa zwei bis drei Tonnen Getreide zu mahlen. Fertiggestellt wurde die Mühle mit Müllerhaus und Bäckerei im Oktober 1891 von Heinrich Lanwer. Er verpachtete die Besitzung 1899 an Hanno Molema und dessen Frau Hinrika, die zuvor die Holterfehner Mühle als Pächter betrieben hatten. Im Jahre 1912 starb Hanno Mole4

ma. Seine Frau und die drei Söhne Remmer, Jakobus und Böde führten den Mühlenbetrieb in der Folgezeit weiter. 1917 kauften die Molemas die gesamte Mühlenbesitzung von Lanwer. Da später keine leiblichen Molema’schen Erben die Mühle weiterbetreiben konnten, übernahm Gerd Busboom 1951 als Verwalter die Idafehntjer Mühle von seinem Onkel. Kurz vor Ende des 2. Weltkrieges, im April 1945, wurde die Mühle durch Artilleriebeschuss schwer beschädigt. Da vor allem das Flügelkreuz in Mitleidenschaft gezogen war, mahlte die Mühle einige Zeit sogar nur mit 2 Flügeln. Im Zuge einer generellen Mühlenrestauration wurden die beschädigten Flügel 1964 wieder angebracht. Bei dem Jahrhundertsturm im November 1972 lief die hölzerne Flügelwelle heiß, und für die brennende

Backtag

Jeden letzten Sonntag im Monat ist ab 10.00 Uhr Backtag in der Mühle.

Mühle gab es damals keine Rettung mehr. Der erste Schritt für den Wiederaufbau der Mühle wurde 1994 durchgeführt, als ein 13 Tonnen schweres Achtkant mit einer Kappe aus Bösel nach Idafehn gebracht wurde. Im Frühjahr 1999 konnte die Gemeinde mit dem Wiederaufbau beginnen. Heute präsentiert sie sich den Besuchern wieder in alter Schönheit.


Tourist-Information

Tourist-Information Ostrhauderfehn Wir helfen gerne weiter Wo früher der Kolonialwarenhändler Poppen die Osterfehnjer mit Waren für den täglichen Bedarf versorgte, ist heute die Tourist-Info Ostrhauderfehn untergebracht.

Hier erhalten Sie alle Auskünfte und Informationen über unser gesamtes Angebot an Ferienhäusern, Ferienwohnungen, Privatzimmern, Hotels und Gasthöfen, wie Preise, Belegzeiten, Ausstattung, Lage etc. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen bei allen Fragen rund um Ihren Urlaub in Ostrhauderfehn mit Rat und Tat zur Seite.

TOURIST-INFORMATION OSTRHAUDERFEHN Hauptstraße 115 26842 Ostrhauderfehn Telefon 0 49 52 / 8 05 44 Fax: 0 49 52 / 8 05 52 info@ostrhauderfehn.de www.ostrhauderfehn.de 5


Fehn und Fehnkultur

Fehn - Moor, Kanäle, Wieken und Torf Der Name „Fehn“ ist aus dem Holländischen übernommen. Er bedeutet dort „Moor“. Orte mit der Endung „fehn“ deuten auf eine genaue festgelegte Kultivierungsmethode hin, nach der die Moore seit dem 17. Jahrhundert urbar gemacht wurden. Bei der Fehnkultur wurden zunächst schiffbare Kanäle – häufig auch noch Seitenkanäle (Wieken) angelegt. Dadurch konnten die angrenzenden

6

Moorflächen teilentwässert werden. Die Siedler hatten den tiefergelegenen sog. Schwarztorf gestochen (ausgegraben), getrocknet und mit Segelschiffen (Muttschiff, Tjalk, Pogge) abtransportiert und als Brennmaterial verkauft. Auf dem Rückweg wurde dann aus dem Flussläufer Schlick mitgebracht. Dieser konnte mit dem unter dem Torf gelegenen mineralischen Boden und dem

höher gelegenen Weißtorf vermischt und dann landwirtschaftlich genutzt werden. Beidseitig der Kanäle und Wieken entstanden nach und nach typische „Fehnsiedlungshäuser“, wie an einer Perlenkette aufgezogen. In vielen Gemeinden – entlang der Route ist der ursprüngliche Charakter der Fehnkolonien noch erhalten. Geblieben aus dieser Zeit sind viele Zeugen einer bemerkenswerten Vergangenheit: Fehnkanäle, funktionsfähige Schleusen, Klappbrücken und Windmühlen, romantische und gotische Backsteinkirchen. In mehreren Museen erleben Sie offenkundig, wie die


Fehn und Fehnkultur ist das Hochmoor etwa um einen Millimeter pro Jahr gewachsen, so dass sich im Verlauf der Jahrtausende Torfschichten von mehreren Metern bilden konnten.

Niedermoore Niedermoore entstehen aus verlandeten Seen und Flussarmen und überall dort, wo Grundwasser zutage tritt. Ihre Pflanzengesellschaften sind vorwiegend Schwimm- und Sumpfpflanzen, Röhricht und Seggen.

Moorkultivierung vor mehr als 200 Jahren begann. Gezeigt wird dort die Entstehung und Fortentwicklung der Fehnkolonien. Auch heute noch erkennt man eine enge Verbundenheit dieser Region zur christlichen Seefahrt.

Fehn Zahlreiche ostfriesische Ortsnamen enden mit der Silbe „fehn“. Diese Namensgebung kennzeichnet die Fehnsiedlungen nicht nur als einheitliche Gruppe, sie gibt auch Aufschluss über die Entstehung und Entwicklung dieses nur in den Niederlanden sowie im ostfriesisch-oldenburgischen Hochmoorgebiet vorkommenden Siedlungstypus.

Moor Die beiden wichtigsten Moortypen sind das Hochmoor und das Niedermoor.

Hochmoore sind in ihrer Urform baum- und strauchlose Ebenen, die sich zur Mitte hin uhrglasförmig aufwölben. Die Vegetation der Hochmoore wird von überaus anspruchslosen Pflanzengesellschaften gestellt, die ihre Nährstoffe aus dem Regenwasser und dem Staub der Luft ziehen. Es sind dies vor allem verschiedene Torfmoose sowie Sonnentau, Wollgras, einzelne Riedgräser und in trockenen Randbereichen auch Heidepflanzen. Das Wachstum der Hochmoore setzte am Beginn des Atlantikums (um 5500 v. Chr.) ein. Durch die Vertorfung der Pflanzen

Torf Torf ist das Material aus dem ein Moor besteht. Es ist teilweise zersetztes organisches Material, das sich fast ausschließlich aus abgestorbenen Pflanzen (bei Hochmoortorf hauptsächlich aus Torfmoosen bestehend) durch Wasserüberschuss und Luftmangel in Mooren gebildet hat.

Geest Hochgelegenes Sandland. Charakteristisch für die Geestlandlandschaft sind die zur Abgrenzung und als Windschutz für die Äcker und Weiden angelegten Wallhecken mit ihrem abwechslungsreichen Baumbestand.

Marsch Das fruchtbare Schwemmland an der Küste und an den zur Nordsee führenden Küstenflüssen.

Fehnkanäle Bei den Fehnkanälen (dienen der Entwässerung) unterscheidet man zwischen dem Hauptkanal und den davon abzweigenden Seitenkanälen, die Wieken, Inwieken und Hinterwieken genannt werden.

7


Wiekentour

Radelspaß und Kultur Ostrhauderfehn per pedes erkunden Das Erste, was den Besucher in der Gemeinde Ostrhauderfehn auffällt, sind sicherlich die scheinbar endlosen Reihen schmucker Häuser mit gepflegten Vorgärten, die an kilometerlangen und schnurgeraden Kanälen und Wieken stehen. Die ländliche und siedlungstypische Struktur dieser Gemeinde zeigt vor allem im südlichen und mittleren Bereich viele übereinstimmende Merkmale. Es dominiert das Moor mit den typischen Fehnkolonien Ostrhauderfehn, Holterfehn und Idafehn sowie dem östlichen Teil von Langholt. Bestimmen hier langgestreckte und von vielen Kanälen durchzogenen Reihensiedlungen das Bild, so ist im Norden die Flussmarsch mit dem alten Bauerndorf Potshausen landschaftsbestimmend. 1769 von den Emder Kaufleuten Stuart und Heydecke, dem Stickhauser Amtmann von Glan, dem Rezeptor Ibelings aus Breinermoor und dem Hausmann 8

Wille Janssen aus Holte gegründet, war es als eine Anlage geplant, die den fünf Unternehmern durch die damals sehr lukrative Torfgewinnung und die Vergabe der urbar gemachten Moorflächen reichlichen Gewinn einbringen sollte. Die Schaffung neuen Kulturlandes hatte für die Fehncompagnie nur zweitrangige Bedeutung. Damals kamen auch die ersten Siedler, um sich hier eine neue Existenz aufzubauen. Die Wieken wurden mit viel Fleiß von Hand gegraben, um das Moor zu entwässern und um Torf abbauen zu können. Sie dienten gleichzeitig als Transportwege. Anhand markanter Plätze und Bereiche kann der interessierte Besucher in der Gemeinde Ostrhauderfehn etwas mehr über die Bedeutung der Wieken für eine Fehngemeinde „erfahren“. Wir laden Sie herzlich ein! Kommen Sie mit, per Fahrrad oder zu Fuß. Erobern Sie unsere wunderschöne Landschaft,

InfomateriaL zur Wiekentour

erhalten Sie bei der Tourist-Information Ostrhauderfehn Hauptstr. 115 Tel.: 0 49 52 / 8 05 44 info@ostrhauderfehn.de

die viel Erholung bietet. Genießen Sie die frische Luft und lernen Sie – ganz nebenbei – auf einem ca. 30 km langen Rundkurs die Entwicklung der Fehngemeinde Ostrhauderfehn kennen. Möge die „Wiekentour“ Ihr Interesse an Kultur und Geschichte der Gemeinde Ostrhauderfehn wecken. Sie soll aber auch die harte Arbeit vieler Generationen deutlich machen und würdigen, ohne die Ostrhauderfehn nicht das wäre, was es heute ist.


Wiekentour

Hesel und Oldenburg

Wiekentour durch Ostrhauderfehn* L21

15

14

16

13 12

K73

Potshausen 17 K48

B72

Holterfehn

18

11

19

K73

20

Idasee

21 22 23

10

Ostrhauderfehn

1

i

B438

7

2

9

Idafehn

8

7 3

Langholt

Unsere Wiekentour hat eine Gesamtlänge von 29 km.

7

K58

4

10

6 5

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Wendebecken Zugbrücke Inwieke Zugbrücke Torf-Verladestation Hochmoor Zugbrücken Mühle Idafehn Idafehn-Kanal

11 12

Een-Kökens-Huus Holterfehner-Kanal Schöpfwerk Rinzeldorf

15

Deichquerschnitt Potshausener Brücke Schöpfwerk Potshausen

16

Hauptfehnkanal

13 14

Rabenbrücke Tobiasbrücke 19 Schöpfwerk Holterfehn 20 Holtermoor 21 Schleuse 22 Compagniehaus 23 Drehbrücke i Tourist-Information 17

18

www.overledingerland.de 9


Mit Rad bi d‘ Padd

Overledinger Rundkurs entlang der Highlights Der Overledinger Rundkurs ist eine Fahrradroute durch das komplette Overledingerland. Auf rund 100 km lernen Sie die Reize der Fehngebiete und der Wallheckenlandschaft kennen und besuchen viele interessante Ausflugstipps entlang der Route. Es begegnen Ihnen das Fehn- und Schiffahrtsmuseum, das Schulmuseum, der Holter Hammrich, das Jammertal, Hofläden, Mühlen und vieles mehr. Fordern Sie noch heute unser kostenloses Prospektmaterial an und planen Sie Ihre Route. Jetzt bestellen: 04952/80544

Moor

(er)leben

facebook.com/moorerlebnisroute Radkarte & Routenführer jetzt kostenlos bestellen: IG Moorerlebnisroute e. V. Theodor-Klinker-Platz 1 26676 Barßel 04499-938080 e-Mail: info@moorerlebnisroute.de

www.moorerlebnisroute.de 10


Petri heil

Ostrhauderfehn für Angel- und Gewässerfreunde In den Fehnlandschaften zwischen Moor und Meer ist Wasser ein bestimmendes Element. Von Ebbe und Flut führenden Küstenflüssen über kilometerlange Kanäle, renaturierte Baggerseen bis hin zum urwüchsigen Binnenmeer findet der Angler hier attraktive Angelgewässer mit einem erstklassigen Bestand an Fried- und Raubfischarten.

Eine Gastkarte für neun Gewässer

Wichtige Hinweise und nützliche Tipps

Die bedeutendsten Angelgewässer werden vom Sportfischereiverein Rhauderfehn bewirtschaftet, der sich intensiv um die Hege und Pflege der Fischbestände bemüht. Für auswärtige Angler mit dem Nachweis der Sportfischerprüfung gibt es Tages- oder Wochenkarten. Sie gelten für neun ganz unterschiedliche Gewässer und bieten vom geruhsamen Posenfischen bis zum aufregenden Drill beim Raubfischangeln viele entspannende Möglichkeiten, das Hobbyangeln ungestört zu genießen.

Alle Gewässer, Schonzeiten, Mindestmaße, Fangbegrenzungen usw. sind der Gewässerordnung zu entnehmen, die auf jeder Gastkarte abgedruckt ist. Eine Gewässerkarte – sie ist bei den Gastkarten-Ausgabestellen erhältlich – erleichtert die Orientierung und enthält viele hilfreiche Anregungen und nützliche Tipps.

Ausgabestellen Gastkarten Tourist-Information Ostrhauderfehn Telefon 0 49 52 / 805-44 Hotel Meyerhoff Telefon 0 49 52 / 51 22 „Zum Scharfen Haken“ Telefon 0 49 52 / 82 98 45 Camping- u. Freizeitanlage Idasee Telefon 0 49 52 / 99 42 97 11


Natur und Landschaft

Das Jammertal ein typisches Moorgebiet Das Jammertal liegt zwischen den Gemeinden Rhauderfehn und Ostrhauderfehn. Hier können Sie die typische Moorlandschaft und ihre typische Umgebung entdecken. Das Moor fasziniert die Menschen seit jeher. Erleben Sie die Ruhe und Weite im Jammertal und lehnen Sie sich kurz zurück. Östlich der Jammertalstraße liegt das große Hochmoor- und Naturschutzgebiet „Esterweger Dose“. Aus einer Entfernung von mehr als 30 km sind die acht rot-weißen Masten der Marinefunkstelle zu sehen. Sie sind mit 353 m die höchsten militärisch genutzten Bauwerke von Westeuropa.

12

Das Langholter Meer ein Zeitzeuge der Natur Das kleine Niederungsflüsschen Rote Riede weitet sein Flussbett an niedrig gelegenen Stellen aus. Diesem Umstand verdanken wir das Entstehen des Langholter Meeres und des inzwischen verlandete Rhauder Meeres. Im Verlauf der Jahrtausende hat sich in dieser Talniederung und den angrenzenden Feuchtgebieten eine bemerkenswerte Fauna und Flora entwickelt. Diese einzigartige Naturvielfalt führte dazu, dass das Langholter Meer zu einem Landschaftsschutzgebiet erklärt wurde.


Wichtiger Wasserstand

Richtig „abgedreht“ Wendebecken und Schleuse Für den frühen regen Schiffsverkehr auf den Fehnkanälen war ein ausreichender Wasserstand unabdingbar. Deshalb wurden Schleusen gebaut, die dafür sorgten, dass die Schiffe stets die nötige Handbreit Wasser unter dem Kiel hatten. In Ostrhauderfehn gab es zwei Schleusen. Am Hauptfehnkanal verhinderte sie das

Eindringen von Wasser bei Flut in das innerörtliche System von Kanälen und Wieken. Weiter südlich an der 1. Südwieke gewährleistete die Schleuse einen konstanten Wasserstand für die Schifffahrt. Beide Schleusen wurden in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts abgerissen. 1990 wurde im Rahmen

des „Fehnprogrammes“ am Ende des Hauptfehnkanals eine der historischen Kastenschleusen neu errichtet. Mit ihrer Fertigstellung hat Ostrhauderfehn über den Hauptfehnkanal, Leda und Ems wieder eine direkte Anbindung an das weit verzweigte Binnenwasserstraßennetz Ostfrieslands.

13


TopPlatz Ostrhauderfehn

Stellplatz gesucht? Alles vorhanden, ganzjährig geöffnet Der barrierefreie von Bäumen umsäumte Stellplatz im Herzen von Ostrhauderfehn bietet Platz für 32 Fahrzeuge. Er ist zentral, jedoch ruhig gelegen, komplett mit Schotterrasen befestigt und teilweise asphaltiert. Der Stellplatz wird durch die Tourist-Info und durch den Platzwart betreut. WLAN und Bücher-Tauschecke kostenlos.

Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Die neue, moderne Verund Entsorgestation mit Brauchwasser-Ablaufrinne sowie komfortable Stromanschlüsse an Stromsäulen sind jederzeit sofort nutzbar. Duschen, Toiletten, Waschmaschine und Trockner befinden sich in der unmittelbar am Platz gelegenen Tourist-Info.

Am 3. Wochenende im September findet jährlich das Reisemobiltreffen statt, an dem mehr als 200 Reisemobilisten teilnehmen, um ein erlebnisreiches Wochenende in Ostrhauderfehn zu verbringen. 14

Preise

Übernachtung inkl. Abfall-, Hundebeutel und Abwasserentsorgung: 7,00 EUR/Nacht 10er Karte, unbefristet und übertragbar: 5,70 EUR/Nacht Frischwasser: 0,10 EUR/10 Liter Dusche: 0,50 EUR/Marke Stromsäule 16 Ah: 1,00 EUR/2kw, 24h Waschmaschine und Trockner: 2,00 EUR/je Durchgang


TopPlatz Ostrhauderfehn

15


Camping am Idasee

Camping- und Freizeitanlage Idasee ganzjährig geöffnet Die Lage des Campingplatzes direkt am Idasee in Ostrhauderfehn verspricht Ruhe und Erholung pur. Der Platz mit 200 Stellplätzen, moderner Sanitäreinrichtung, Grillplatz mit Festzelt und Spielplatz lassen

16

das Campen zum Vergnügen werden. Rund um den See und in der näheren Umgebung werden viele Freizeitmöglichkeiten wie zum beispiel Wasserski, Baden, Angeln, Radfahren, Kanufahren und vieles mehr

Created by Freepik

geboten. Für die Kids gibt es einen Abenteuerspielplatz. Nur wenige Minuten entfernt finden Sie die Tourist-Information sowie zahlreiche Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten.


Camping am Idasee Preise pro Nacht Kinder bis 3 Jahre ..

Saison B ..

..

..

frei

Rabatte

2,90 EUR

Camp-Card (ACSI, FICC, ...): 10 % auf die Personengebühr

5,00 EUR ..

4,30 EUR

DCC-Clubkarten: Top Sonderpreis plus Nebenkosten

.. .. .. .. .. 6,10 EUR ..

8,10 EUR

Kinder 3 - 12 Jahre .. .. .. Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre .. Stellplatz

frei ..

Saison A

..

..

2,70 EUR ..

Stellplatz Zelt groß ..

..

..

5,50 EUR ..

7,50 EUR

Stellplatz Zelt klein ..

..

..

4,50 EUR ..

6,00 EUR

2. Auto ..

..

..

2,70 EUR ..

3,20 EUR

Stromanschlussgebühr einmalig .. .. .. .. ..

1,50 EUR ..

1,50 EUR

+ Stromverbrauch je kWh .. ..

0,50 EUR ..

0,50 EUR

..

..

Strompauschale

. .

. .

. .

. 2,50 EUR ..

2,50 EUR

Hund . .

. .

. .

. .

. 1,90 EUR ..

2,00 EUR

..

..

0,60 EUR ..

0,70 EUR

. .

Müllgebühr pro Person

Saison B: 1. Januar - 31. März u. 1. Oktober - 31. Dezember (ausgenommen Feiertage), Saison A: 1. April - 30. September

ADAC-Clubkarte: Sonderpreis

Sommerangebote 14 Tage verweilen nur 13 Tage bezahlen (gilt nicht bei Sonderpreisen)

21 Tage verweilen nur 19 Tage bezahlen (gilt nicht bei Sonderpreisen)

Sommerangebote gelten vom 1. Juli - 1. September.

Camping- und FreizeitanLage

Idafehn-Nord 77 b 26842 Ostrhauderfehn Telefon 0 49 52 / 99 42 97 www.campingidasee.de info@campingidasee.de 17


Hotel/Gästehaus/Ferienwohnungen Buch.-Nr.

HOTEL MEYERHOFF

84001 Das Hotel wird in 5. Generation geführt. Ideal für Gruppen und Radfahrer. DU/WC, TV, kostenl. W-LAN. Á la carte Restaurant, Wintergarten, Terrasse, Kegelbahn, Saal. Kleine Hunde zzgl. einmalig 10 EUR. Zahlung mit Visa, Master, EC, Maestro.

Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preise Preis/Nacht Bad/DU/WC

48 7/14/4 0/1 DZ EZ 83,- (2 P.) 53,- (p.P.)

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J 1-3 Nächte ab 4 Nächte J je weitere Person

Hotel Meyerhoff Inhaber: Reiner Meyerhoff 26842 Ostrhauderfehn, OT Holterfehn Tel. 0 49 52 / 51 22 Fax 0 49 52 / 66 55 www.hotel-meyerhoff.de Buch.-Nr.

FERIENWOHNUNG BÖNING

85041

110 5 1/2/0 1/1 40,- (2 P.) 35,- (2 P.) 10,-

70 4 0/2/0 1/1 40,- (2 P.) 35,- (2 P.) 5,-

FERIENWOHNUNG „BRÜCKENBLICK“

Buch.-Nr.

85112

65 4 0/2/0 0/1 35,- (2 P.) 6,-

45 2 0/1/0 1/1 40,- (2 P.) 35,- (2 P.) 8,-

Maria Cramer Schifferstraße 123 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 9 24 98 86 Mobil 01 76 / 43 40 28 07 fewo-brueckenblick@gmx.de www.fewo-brueckenblick.jimdo. com

FERIENWOHNUNG HARDERS-HESENIUS

Buch.-Nr.

85108

18

70 2 0/1/0 0/1 40,- (2 P.) 35,- (2 P.) 8,-

Elke Harders-Hesenius Idafehn-Nord 90 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 47 32 andreas.hesenius@ewetel.net

Buch.-Nr.

85056

Edith Bußmann 1. Südwieke 263 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 65 07 info@wiekenhof.de Buch.-Nr.

85091 Gemütliche Ferienwohnung in Ostrhauderfehn, Erdgeschoss, Wohnraum mit Einbauküche und Essecke, Mikrowelle, SAT-TV, Radio-Recorder, 1 Doppelzimmer, 1 Zweibettzimmer, Bad mit DU/Wanne/WC, Terrasse mit Gartenmöbeln, sehr schöner Garten, Unterstellmöglichkeit für Fahrräder, Grill. Bushaltestelle in nächster Nähe.

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J ab 3 Nächte je weitere Person

70 4 0/2/0 1/1 35,- (2 P.) 8,-

Herma Drieling Kirchstraße 48 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 59 92 herma.drieling@gmx.de Buch.-Nr.

FERIENWOHNUNG HESENIUS

85001 Komfortabel eingerichtete Ferienwohnung, in ruhiger Lage. Obergeschoss, 2 DZ, 1 EB, ZB und KB vorhanden, Wohnzimmer, Küche, DU/Bad/WC, Mikrowelle, Terrasse und Garten mit Gartenmöbeln, Grillmöglichkeit, Unterstand für Fahrräder.

Gemütliche Ferienwohnung in ruhiger Lage im Ortsteil Idafehn, Nähe Idasee, Erdgeschoss, 1 Doppelzimmer, Wohnzimmer mit Essecke, Kochnische mit Einbaumöbeln, DU/ WC, Garten, Terrasse mit Gartenmöbel und Grill.

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J 1-3 Nächte Preis/Nacht J ab 4 Nächte je weitere Person

Oswin Berghaus Schifferstr. 305a 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 6 13 13

FERIENWOHNUNG DRIELING

Sehr schöne Ferienwohnung in ruhiger Lage am Kanal (Neubau), EG, behindertengeeignet, begehb. Dusche, Türen 1,00 m breit, 1 Zweibettzimmer, Wohnraum m. Küchenzeile und Essecke, Spülmaschine, DU/WC, Terrasse mit Gartenmöbeln, Grill, Kinderspielplatz, Garten, kleiner Streichelzoo Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J 2-3 N ab 4 Nächte je weitere Person

Geräumige Ferienwohnung (Haushälfte) im Süden von Ostrhauderfehn, ruh. Lage direkt am Kanal. EG: Wohnzimmer, Küche mit Essecke, Bad mit Dusche, Badewanne, WC. OG: zus. Gäste-WC, 1 Doppelzimmer, 1 Zweibettzimmer, 1 Einzelzimmer, großer Garten, Terrasse mit Gartenmöbeln und Grill, Mikrowelle.

Ferienwohnung mit sep. Eingang, ruhige Lage am südlichen Ortsrand direkt am Kanal gelegen, Obergeschoss für 4 Pers., 1Doppelzimmer, 1 Zweibettzimmer, Wohnraum mit Küchenzeile, DU/WC, Sat-TV, Terrasse, Gartenmöbel, abschließbarer Fahrradraum, Grill, Angelmöglichkeit direkt vor dem Haus. Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J ab 3 Nächte Je weitere Person

Heinz Böning 1. Südwieke 305 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 59 56

85078

FERIENWOHNUNG BUSSMANN

Gemütlich eingerichtete Ferienwohnung, ruhige Lage im südlichen Teil von Ostrhauderfehn, direkt am Kanal. 2 Schlafzimmer, Wohnküche mit Küchenzeile, Mikrowelle, Dusche/ WC, Balkon, Terrasse, Garten.

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J 1-3 Nächte ab 4 Nächte J je weitere Person

Buch.-Nr.

FERIENWOHNUNG BERGHAUS

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J 2-3 Nächte je weitere Person ab 4 Nächte J je weitere Person

90 5 1/2/0 1/1 40,- (2 P.) 10,35,- (2 P.) 8,-

Wilhelm Hesenius Ringstraße 16 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 55 25

Saison A: 1. Juni - 31. Aug. (Hauptsaison) · Saison B: 1. Sep. - 31. Mai (Nebensaison) · Saison J: 1. Jan. - 31. Dez. (Jahressaison)


Buchen Sie unter % 04952 / 8 05 44 oder 0491/ 91969620 F

FERIENWOHNUNG JANSEN

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J 2-3 Nächte je weitere Person ab 4 Nächte J je weitere Person

140 6 0/3/0 0/0 60,- (2 P.) 15,45,- (2 P.) 10,-

Ferienhäuser & -wohnungen Buch.-Nr.

85090

Geräumige, komfortable Fewo im OT Idafehn, OG mit sep. Eingang, sehr ruhige Lage, 3 Schlafräume, großes Wohnzimmer, LCD-TV, Hifi-Anlage, große Wohnküche m. Spülmaschine, Backofen, Kühl-Gefrierkombination, 2 Bäder m. DU/WC/Wanne, 3 Balkone mit Sitzmöbeln, 600 m bis zum Idasee, Naturbadesee mit WasserskiAnlage, Einkaufsmöglichkeiten sowie Angeln in unmittelbarer Nähe, Unterstellmöglichkeit für Fahrräder. Maria u. Hans-Günther Jansen Tannenstraße 75 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 6 19 70 Mobil 01 51 / 50 73 80 32 jansenidafehn@t-online.de

FERIENWOHNUNG „HAUS EMMA“

Buch.-Nr.

85109

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB Preis/Nacht J ab 3 Nächte je weitere Person

56 4 0/2/0 39,- (2 P.) 7,-

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J 2-3 N ab 4 Nächte J

50 2 0/1/0 0/0 40,- (2 P.) 35,- (2 P.)

FERIENWOHNUNG „PETRI HEIL“

Buch.-Nr.

85059

Gemütl. Fewo, OT Holterfehn, an der „Deutschen Fehnroute“, renov. Fehnhaus, EG: 1 DZ, Wohnzimmer, Küche m. Essecke, DU/WC (begehb. Dusche), Abstellr., ruh. Lage, gepflegte Außenanlage, Terrasse mit Gartenmöbeln, Grill, Angelmöglichk. in der Nähe (Vermieter ist Angler), abschließb. Fahrradschuppen, Hausprospekt. Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J ab 4 Nächte je weitere Person

65 2 0/1/0 0/1 35,- (2 P.) 6,-

Joachim Müsker Nordstraße 71 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 99 40 56 Mobil 01 51 23 36 06 91 joachim.muesker@ewetel.net www.ferienwohnung-petri-heil.de Buch.-Nr.

GULFHOF „POTSHAUSEN“

85104 Urlaub im historischen Gulfhof im Ortsteil Potshausen. Liebevoll restauriert mit hochwertigen Appartements im ehemaligen Pferdestall. Zur gemeinsamen Verfügung stehen ein 40 qm großer Gemeinschaftsraum, in dem auf Wunsch auch ein Frühstück serviert werden kann. Ein alter Obstbaumgarten lädt zum Verweilen ein.

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J je weitere Person

50 2 0/1/0 0/1 60,- (2 P.) 5,-

50 2 0/1/0 3/1 60,- (2 P.) 5,-

Anna Pietrowski Potshauser Straße 10 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 57 / 81 31 anna.pietrowski@web.de

Herta Joester-Küür Hermann-Löns-Straße 26 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 68 13 Buch.-Nr.

FERIENHAUS „STÖRTEBEKER“

85102 Gemütliches Ferienhaus, OT Idafehn, Nähe Idasee, ruhige, ländliche Lage, Wohnraum mit Küchenzeile und Essecke, Mikrowelle, Sitzecke, 2 x SAT-TV, Radio, CD-Player. 2 Doppelzimmer, Raucherraum im Nebengebäude, DU/WC, Garten, Terrasse mit Gartenmöbeln und Grill, Carport.

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J 1-3 Nächte ab 4 Nächte J je weitere Person

Peter Köpcke Binderstraße 24 20146 Hamburg Mobil 01 51 / 22 27 37 63 www.ostfrieslandhaus.com peter-koepcke@gmx.de

85110

Schöne Ferienwohnung im Obergeschoss mit sep. Eingang (über Außentreppe), sehr ruhige, jedoch zentrale Lage, 1 Doppelzimmer (Bett 140 cm breit), DU/WC, Abstell-/Vorratsraum, Küche mit Spülmaschine, Wohnraum mit Essecke, Terrasse mit Gartenmöbeln und Grill möglich

Schöne Ferienwohnung in einem Fehnhaus, dass konsequent nach ökologischen Grundsätzen saniert wurde. Für Allergiker geeignet. Holzfußboden, Holztreppe. Wohnraum mit integrierter Küche, Sat-TV. 2 Schlafräume im Obergeschoss. DU/Bad/WC, Terrasse, Obstgarten, Fahrradgarage. FeWo: Kirchstraße 159, 26842 Ostrhauderfehn

Buch.-Nr.

FERIENWOHNUNG JOESTER-KÜÜR

80 4 0/2/0 0/0 40,- (2 P.) 35,- (2 P.) 7,-

Anne Meiners Idafehn-Nord 99 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 49 07 Mobil 01 62 / 9 73 43 85 manfred.meiners2@ewetel.net

FERIENWOHNUNGEN OCHS

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J 1 Nacht je weitere Person Preis/Nacht A/B 2-3 Nächte ab 4 Nächte A/B je weitere Person

70 70 4 4 0/2/0 0/2/0 1/1 1/1 37,- (2 P.) 15,38,-/33,- (4 P.) 33,-/28,- (4 P.) 7,-

F

2 gemütl. Fewo im EG direkt an der Deutschen Fehnroute mit sep. Eingängen, überd. Terrassen mit Gartenmöbeln u. Grill, Unterstellmögl. für Fahrräder, Telefon, SAT-TV, Kinderspielplatz, Liegewiese, zzgl. Energiekosten. Wohnung 1: Wohnzimmer, Küche mit Essecke, 2 Schlafräume, DU/WC. Wohnung 2: Wohnzimmer mit Essecke, Kochnische, 2 Schlafräume, DU/WC. Hannelore Ochs Idafehn-Süd 44 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 56 50 Fax 0 49 52 / 95 21 39 ochs_georg@t-online.de www.fewo-ochs.de

FERIENWOHNUNG „HOF POELKER“

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J 2-3 N ab 4 Nächte J je weitere Person

75 3 1/2/0 1/0 40,- (2 P.) 35,- (2 P.) 8,-

Buch.-Nr.

85014 85089

Buch.-Nr.

85111

Sehr gut eingerichtete Ferienwohnung (Haushälfte mit sep. Eing.) in herrlicher Lage im Ortsteil Langholt auf einem bewirtschafteten Hof, EG: Wohnküche mit EBK, Spülmaschine, Mikrowelle, Backofen, Gefrierschrank, Essecke und Wohnbereich, Bad mit DU/WC, OG: 1 DZ, 1EZ, DU/WC, Terrasse mit Gartenmöbel, Grill, 2 Shetland-Ponies, Katzen und viele Kühe, da Michviehbetrieb, Angelmöglichkeiten in der Nähe, familienfreundlich August Poelker Leda-Jümme-Weg 18 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 82 80 29

Saison A: 1. Juni - 31. Aug. (Hauptsaison) · Saison B: 1. Sep. - 31. Mai (Nebensaison) · Saison J: 1. Jan. - 31. Dez. (Jahressaison)

19


Hof/Ferienwohnungen FERIENWOHNUNG „AM JAMMERTAL“

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J ab 1-3 Nächte Preis/Nacht J ab 4 Nächte je weitere Person

85 4 0/1/1 0/1 40,- (2 P.) 35,- (2 P.) 8,-

Buch.-Nr.

85107

Gemütliche Ferienwohnung im Süden von Ostrhauderfehn, ruhige Lage am Kanal, Haushälfte mit sep. Eingang EG: Küche mit Einbaumöbeln und Essecke, Wohnzimmer, 1 Doppelzimmer, DU/WC OG: 1 Zweibettzimmer Terrasse und Garten mit Gartenmöbel, Grill, Kinderspielplatz, abschließbare Fahrradunterstellmöglichkeit, sehr kinderfreundlich Ewald und Hermine Reck 1. Südwieke 302 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 59 22 Buch.-Nr.

FERIENWOHNUNG SCHAA

85105 Gemütliche Oberwohnung im Ort Idafehn, Nähe Idasee, 1 Doppelzimmer, 1 Zweibettzimmer, Wohnzimmer, Küche mit Essecke, Spülmaschine, Bad/DU/WC, Kinderbett vorhanden, Terrasse und Garten mit Gartenmöbeln, Unterstellmöglichkeit für Fahrräder, Parkplatz am Haus.

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J ab 2-3 Nächte Preis/Nacht J ab 4 Nächte je weitere Person

75 4 0/1/1 0/1 40,- (2 P.) 35,- (2 P.) 6,-

Hartmut Schaa Idafehn-Nord 57 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 49 10 p.kurrelfink@t-online.de

FERIENHAUS „DORIS“ AM KANAL

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J ab 3 Nächte 4-6 Nächte J ab 7 Nächte J je weitere Person

75 4 0/2/0 0/1 65,- (2 P.) 52,- (2 P.) 50,- (2 P.) 9,-

Buch.-Nr.

85100

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J 1-3 Nächte ab 4 Nächte J je weitere Person

60 4 0/2/0 1/1 40,- (2 P.) 35,- (2 P.) 8,-

FERIENWOHNUNG SCHOON

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J 2-3 Nächte je weitere Person ab 4 Nächte J je weitere Person

120 4 0/2/0 2/0 43,- (2 P.) 15,39,- (2 P.) 10,-

85032

20

70 4 0/2/0 1/1 35,- (2 P.) 8,-

Erika Smit Tüntjer Weg 15 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 6 16 13 erika.smit@gmx.de

F

Buch.-Nr.

85042

Top-Ferienwohnung, ruhige Lage, direkt am Kanal. 3 Schlafräume, Wohnzimmer, Wohn kü che mit Spülmaschine und Mikrowelle, Dusche/WC, Terrasse, parkähnlicher Garten m. Holz-Pavillon, Gartenmöbel vorhanden, Grillmöglichkeit. Einkaufsmöglichkeit in der Nähe, Nichtraucher, Angelmöglichkeit. Fahrräder vorhanden.

Gisela Schoon Schifferstraße 63 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 57 61 www.fewo-schoon.de Buch.-Nr.

85079 Gemütliche Ferienwohnung im Süden von Ostrhauderfehn. Sep. Eingang, ruhige Lage direkt am Kanal, OG, 1 Doppelzimmer, 1 Zweibettzimmer, Küche mit Essecke, Mikrowelle, Wohnzimmer, Kabel-TV, DU/ WC, Balkon mit Blick auf Natursee, Gartenmöbel, Grill. Tretboot im See.

70 4 0/2/0 1/1 40,- (2 P.) 35,- (2 P.) 8,-

Anna Siemers Schifferstraße 292 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 6 12 26 Buch.-Nr.

FERIENWOHNUNG „FEHN-FEE“

Ostfriesische Gemütlichkeit, Ruhe und Erholung finden Sie bei uns direkt hinterm Deich! Die Ferienwohnung (Haushälfte) hat einen sep. Eingang und eine gemütliche Wohnküche. Im Außenbereich ist ein Grill- und Sitzplatz und eine Liegewiese. Angelmöglichkeit direkt vor dem Haus. Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht ab 3 Nächte J je weitere Person

Joachim Roskam Kirchstraße 197 26842 Ostrhauderfehn Tel. 0 49 52 / 6 14 87 fewo-roskam@gmx.de

FERIENWOHNUNG SIEMERS

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J ab 2 Nächte ab 4 Nächte J je weitere Person Buch.-Nr.

FERIENWOHNUNG SMIT

Buch.-Nr.

85074

Gemütliche Ferienwohnung in ruhiger Lage in Ostrhauderfehn, sep. Eingang. Erdgeschoss, 2 DZ, Wohnzimmer, sep. Küche, DU/WC, Mikrowelle, SAT-TV, Kinderbett und Zustellbett vorhanden. Terrasse und Garten mit Gartenmöbeln, Grill vorhanden. Unterstellmöglichkeit für Fahrräder.

Ruhige Lage. Wohnraum, DU/WC, 2 Schlafräume, Küche, Terrasse, Gartenmöbel, Grill, Sandkasten, Unterstellmöglichkeit für Räder, SAT-TV, Gartenhaus, Gefrierschrank. 1 Kind bis 3 Jahre frei. Angeln, Wasserski, Fahrradfahren, Nord-Seetour, Deutsche Fehnroute. Mindestbuchung 3 Übernachtungen. Doris und Harald Schulz 1. Südwieke 266 26842 Ostrhauderfehn Tel. & Fax 0 49 52 / 89 48 44 ferienhaus-doris@ewe.net www.ferienhaus-dorisostfriesland.de

F

FERIENWOHNUNG ROSKAM

Größe qm Gesamtbetten EZ/DZ/MB ZB/KB Preis/Nacht J 2-3 Nächte ab 4 Nächte J je weitere Person

70 4 0/2/0 1/0 49,- (2 P.) 39,- (2 P.) 10,-

85113 Sehr gut einger. FeWo, (HH mit sep. Eing.) in zentr., jedoch ruh., Lage in Ostrhauderfehn, EG: Küche m. Einbaumöbeln, Abstellr. m. Waschm. u. Trockner, Gäste-WC, Wohnraum m. Sitzecke, Essecke, SAT-TV, OG: 1DZ, 1 Zweibettzimmer, DU/WC, Terrasse m. Gartenm., Grill, Unterstand für Fahrräder, Parkpl. am Hause, Saunabenutzung gegen Gebühr. Die Gastgeberin ist Filzgestalterin und bietet Kurse an! Petra Sommer Lortzingstr. 1 26842 Ostrhauderfehn Tel. 01 52 21 85 88 88 pp.sommer@t-online.de

Saison A: 1. Juni - 31. Aug. (Hauptsaison) · Saison B: 1. Sep. - 31. Mai (Nebensaison) · Saison J: 1. Jan. - 31. Dez. (Jahressaison)


EV. BILDUNGZENTRUM OSTFRIESLAND

IDEAL FÜR GRUPPENREISEN / BILDUNGSVERANSTALTUNGEN Die 1955 gegründete Einrichtung ist ideal für Gruppenreisen, Bildungs- und Seminarveranstaltungen. Das Haus bietet Platz für 85 Personen. Zur Verfügung stehen u.a. 4 Seminarräume und ein großer Saal. Besonders sehenswert ist die auf dem Gelände gelegene St.-Martin-Kirche aus dem jahr 1865/1866. Unsere aus dem ganzen Bundesgebiet kommenden Gäste genießen hier einen besonderen Charme in ländlicher Idylle. Alles Wissenswerte wie unsere verschiedenen Angebote, Übernachtungskategorien, Bilder, Tipps und vieles mehr finden Sie auf unserer Internetseite Alte Schmiede

www.potshausen.de Übernachtungen bereits ab

Kontakt / Anfragen: Ev. Bildungzentrum Ostfriesland - Potshausen Potshauser Str. 20 · 26842 Ostrhauderfehn · www.potshausen.de Bitte wenden Sie sich bei Anfragen an das Belegungsmanagement: Frau Cramer Tel.: 0 49 57 / 92 88-26, E-Mail: cramer@potshausen.de

20,-

Reisemobilstellplatz Ostrhauderfehn

In zentraler, aber ruhiger Ortslage gelegen, bietet der barrierefreie Reisemobilplatz in Ostrhauderfehn sämtliche Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe, eine Ver- und Entsorgungstation und komfortable Stromanschlüsse, die über Stromsäulen jederzeit sofort nutzbar sind. Duschen und Toiletten sowie Waschmaschine und Trockner befinden sich in der direkt am Platz gelegenen Tourist-Information. Der Übernachtungspreis beträgt 7,- € pro Nacht inkl. Abfall- und Abwasserentsorgung. W-LAN kostenlos.

INFORMATIONEN: Tourist-Info Ostrhauderfehn, Hauptstraße 117 • 26842 Ostrhauderfehn Tel.: 049 52/8 05 44 • Fax: 0 49 52/8 05-52 • eMail: info@ostrhauderfehn.de • www.ostrhauderfehn.de 21


Reinschauen lohnt sich

SEELTER FOONKIEKER Führungen mit der Moorbahn durch das Saterländer Westermoor (eine der größten zusammenhängenden Hochmoorflächen Norddeutschlands)

Unser Angebot: • Zweistündige, fachkundige Führung • Gruppenfahrten, auf Wunsch mit Begrüßungstrunk • Fahrten für Schulklassen • Auf Wunsch kann auf dem Moorgut mit Torf gegrillt werden Ganzjährige Abfahrzeiten 2019:

Sonderfahrten in den Sommerferien 2019:

(Nur auf Anmeldung)

(Anmeldung nicht erforderlich)

Mo. bis Sa. ab 8 bis 18 Uhr Sonntag ab 8 bis 11 Uhr

Di. 16.07., Fr. 12.07., Di. 23.07., Fr. 19.07., Di. 30.07., Fr. 26.07., Di. 06.08., Fr. 02.08., Di.13.08., Fr. 09.08., Di. 09.08., Fr.16.08., Di. 20.08. jeweils um 16.30 Uhr

Treffpunkt Moorbahn: Moorgutstraße 16

Preise: • Einzelpersonen • Gruppenpreise für Erwachsene bis 20 Personen • Jeder weitere Erwachsene • Gruppenpreise für Schulklassen bis 20 Personen • Jeder weitere Schüler MO MOKURA RA

22

5,00 Euro 100,00 Euro 5,00 Euro 80,00 Euro 3,00 Euro

Informationen und Anmeldung: MO Ludger Thedering · Torfwerk Moorkultur Ramsloh MOKURA Telefon und Fax: (0 44 98) 706 88 30 RA E-Mail: info@moorfahrten.de · www.moorfahrten.de


Mit der Gästekarte mehr erleben

A5-quer_UB-2017_p.indd 1

So weit unser Land, so vielseitig Ihre Möglichkeiten unser „Südliches Ostfriesland“ zu entdecken. Profitieren Sie von Ihrer persönlichen Gästekarte und erleben Sie unsere beeindruckende Ferienregion. Attraktive Serviceleistungen und Ermäßigungen erwarten Sie. Erholen Sie sich zum Beispiel während einer entspannenden Schifffahrt auf Leda und Ems, erfahren Sie ein Stück Ostfriesischer Kultur im Leeraner Teemuseum oder erkunden Sie das Emssperrwerk im Rahmen einer faszinierenden Führung. Diese und viele weitere Möglichkeiten können Sie mit Ihrer Gästekarte erleben. Insbesondere die Benutzung des Urlauberbusses zum Spezialtarif von 1,- Euro pro Strecke ermöglicht Ihnen Ausflüge durch ganz Ostfriesland. In der oben stehenden Anzeige finden Sie zu diesem tollen Angebot noch weitere Informationen. So funktioniert’s: • mindestens zwei Nächte buchen • örtliche Tourist-Information aufsuchen • Buchungsbestätigung vorzeigen • Gästekarte ausstellen lassen • Info-Flyer mitnehmen • und das Südliche Ostfriesland entdecken

25.07.17 09:49

Unser Service für Sie Bei Buchung Ihrer Unterkunft über eine der örtlichen Tourist-Informationen oder über die Zentrale Zimmervermittlung erhalten Sie Ihre Gästekarte und den Informationsflyer zusammen mit Ihren Buchungsunterlagen!

TOURIST-INFORMATION OSTRHAUDERFEHN Hauptstraße 115 26842 Ostrhauderfehn Telefon 0 49 52 / 8 05 44 Fax: 0 49 52 / 8 05 52 info@ostrhauderfehn.de www.ostrhauderfehn.de

IMPRESSUM Herausgeber: Gemeinde Ostrhauderfehn in Kooperation mit der Touristik GmbH „Südliches Ostfriesland“, Leer Gestaltung: Siebe Ostendorp Druck GmbH, Rhauderfehn; H. Risius KG, Weener; Gemeinde Ostrhauderfehn Fotos Imageteil: Archiv Gemeinde Ostrhauderfehn, Siebe Ostendorp Druck GmbH, Rhauderfehn, IG Deutsche Fehnroute, Hartmut Manitzke art-studio, Rhauderfehn, arte-fakt Werbeagentur, Rhauderfehn, Ostfriesland Tourismus GmbH Titelfoto: Gemeinde Ostrhauderfehn, Lothar Kruse Druck: H. Risius KG, Weener Auflage: 5.000 Stück Drucklegung: Oktober 2018

23


GASTAUFNAHME – UND VERMITTLUNGSBEDINGUNGEN FÜR BEHERBERGUNGSLEISTUNGEN Sehr Sehr geehrte geehrte Gäste, Gäste,

die die Touristik Touristik GmbH GmbH „Südliches „Südliches Ostfriesland“, Ostfriesland“, nachstehend nachstehend „TGSO“ „TGSO“ abgekürzt, abgekürzt, vermittelt vermittelt Unterkünfte Unterkünfte von von gewerblichen gewerblichen Beherbergungsbetrieben Beherbergungsbetrieben und und Privatvermietern Privatvermietern (Hotels, (Hotels, Gasthäuser, Gasthäuser, Pensionen, Pensionen, Privatzimmer Privatzimmer und und FerienwohnunFerienwohnungen), nachstehend nachstehend einheitlich einheitlich “Gastgeber“ “Gastgeber“ genannt, genannt, im im Südlichen Südlichen Ostfriesland Ostfriesland entsprechend entsprechend dem dem aktuellen aktuellen Angebot. Angebot. Die Die nachfolgenden nachfolgenden Bedingungen Bedingungen werden, werden, soweit soweit wirksam wirksam vereinbart, vereinbart, Inhalt Inhalt des des im im Buchungsfall Buchungsfall zwischen zwischen dem dem Gast Gast gen), und dem dem Gastgeber Gastgeber zu zu Stande Stande kommenden kommenden Gastaufnahme-/Beherbergungsvertrags Gastaufnahme-/Beherbergungsvertrags und und -regeln -regeln ergänzend ergänzend zu zu den den gesetzlichen gesetzlichen Vorschriften Vorschriften das das Vertragsverhältnis Vertragsverhältnis zwischen zwischen dem dem Gast Gast und und dem dem Gastgeber Gastgeber und und die die Vermittlungstätigkeit Vermittlungstätigkeit und der TGSO. TGSO. Bitte Bitte lesen lesen Sie Sie diese diese Bedingungen Bedingungen daher daher sorgfältig sorgfältig durch. durch. der

1. Stellung Stellung der der TGSO, TGSO, Geltungsbereich Geltungsbereich dieser dieser Gastaufnahmebedingungen Gastaufnahmebedingungen 1.

Für Vertragsabschlüsse Vertragsabschlüsse gilt gilt abhängig abhängig vom vom Zeitpunkt Zeitpunkt des des Vertragsschlusses Vertragsschlusses (aufgrund (aufgrund der der zum zum 01.07.2018 01.07.2018 in in Kraft Kraft Für tretenden neuen neuen reiserechtlichen reiserechtlichen Vorschriften Vorschriften bestimmt bestimmt sich sich dies dies entsprechend entsprechend der der gesetzlichen gesetzlichen Regelungen Regelungen tretenden nach dem Zeitpunkt des Vertragsschlusses): nach dem Zeitpunkt des Vertragsschlusses): 1.1. 1.1. Für Für alle alle Vertragsabschlüsse Vertragsabschlüsse gilt gilt bei bei Vertragsschluss Vertragsschluss vor vor dem dem 01.07.2018: 01.07.2018: Die TGSO TGSO hat, hat, soweit soweit keine keine anderweitigen anderweitigen Vereinbarungen Vereinbarungen ausdrücklich ausdrücklich getroffen getroffen wurden, wurden, lediglich lediglich die die Stellung Stellung Die eines Vermittlers. Vermittlers. Sie Sie haftet haftet nicht nicht für für die die Angaben Angaben des des Gastgebers Gastgebers zu zu Preisen Preisen und und Leistungen. Leistungen. Eine Eine etwaige etwaige eines Haftung der der TGSO TGSO aus aus dem dem Vermittlungsvertrag Vermittlungsvertrag bleibt bleibt hiervon hiervon unberührt. unberührt. Haftung 1.2. Für alle Vertragsabschlüsse gilt bei Vertragsschluss nach dem 30.06.2018: 1.2. Für alle Vertragsabschlüsse gilt bei Vertragsschluss nach dem 30.06.2018: a) a) Die Die TGSO TGSO ist ist Betreiberin Betreiberin der der jeweiligen jeweiligen Internetauftritte Internetauftritte bzw. bzw. Herausgeberin Herausgeberin entsprechender entsprechender GastgeberverGastgeberverzeichnisse, Kataloge, Kataloge, Flyer Flyer oder oder sonstiger sonstiger Printmedien Printmedien und und Onlineauftritte, Onlineauftritte, soweit soweit sie sie dort dort als als Herausgeberin/ Herausgeberin/ zeichnisse, Betreiberin ausdrücklich ausdrücklich bezeichnet bezeichnet ist. ist. Betreiberin b) Soweit Soweit die die TGSO TGSO Leistungen Leistungen der der Gastgeber Gastgeber (Unterkunft, (Unterkunft, Verpflegung Verpflegung und und eigene eigene Nebenleistungen Nebenleistungen des des GastGastb) gebers) gebers) vermittelt, vermittelt, die die keinen keinen erheblichen erheblichen Anteil Anteil am am Gesamtwert Gesamtwert der der Leistungen Leistungen des des Gastgebers Gastgebers ausmachen ausmachen und und weder ein wesentliches Merkmal der Leistungszusammenstellung des Gastgebers oder der TGSO selbst darstellen weder ein wesentliches Merkmal der Leistungszusammenstellung des Gastgebers oder der TGSO selbst darstellen noch als als solches solches beworben beworben werden werden hat hat die die TGSO TGSO lediglich lediglich die die Stellung Stellung eines eines Vermittlers. Vermittlers. noch c) Die Die TGSO TGSO hat hat als als Vermittler Vermittler die die Stellung Stellung eines eines Anbieters Anbieters verbundener verbundener Reiseleistungen, Reiseleistungen, soweit soweit nach nach den den gegec) setzlichen Vorschriften Vorschriften des des §§ 651w 651w BGB BGB die die Voraussetzungen Voraussetzungen für für ein ein Angebot Angebot verbundener verbundener Reiseleistungen Reiseleistungen der der setzlichen TGSO vorliegen. TGSO vorliegen. d) Unbeschadet der Verpflichtungen der TGSO als Anbieter verbundener Reiseleistungen (insbesondere Übergabe d) Unbeschadet der Verpflichtungen der TGSO als Anbieter verbundener Reiseleistungen (insbesondere Übergabe des gesetzlich gesetzlich vorgesehenen vorgesehenen Formblatts Formblatts und und Durchführung Durchführung der der Kundengeldabsicherung Kundengeldabsicherung im im Falle Falle einer einer InkassInkassdes otätigkeit der der TGSO) TGSO) und und der der rechtlichen rechtlichen Folgen Folgen bei bei Nichterfüllung Nichterfüllung dieser dieser gesetzlichen gesetzlichen Verpflichtungen Verpflichtungen ist ist die die otätigkeit TGSO im im Falle Falle des des Vorliegens Vorliegens der der Voraussetzungen Voraussetzungen nach nach b) b) oder oder c) c) weder weder Reiseveranstalter Reiseveranstalter noch noch Vertragspartner Vertragspartner TGSO des im Buchungsfalle zu Stande kommenden Gastaufnahmevertrages. Sie haftet daher nicht für die Angaben des des im Buchungsfalle zu Stande kommenden Gastaufnahmevertrages. Sie haftet daher nicht für die Angaben des Gastgebers Gastgebers zu zu Preisen Preisen und und Leistungen, Leistungen, für für die die Leistungserbringung Leistungserbringung selbst selbst sowie sowie für für Leistungsmängel. Leistungsmängel. Für alle alle Vertragsabschlüsse Vertragsabschlüsse gilt gilt unabhängig unabhängig vom vom Zeitpunkt Zeitpunkt des des Vertragsschlusses: Vertragsschlusses: Für 1.3. Die Die vorliegenden vorliegenden Geschäftsbedingungen Geschäftsbedingungen gelten, gelten, soweit soweit wirksam wirksam vereinbart, vereinbart, für für Gastaufnahmeverträge, Gastaufnahmeverträge, bei bei 1.3. denen Buchungsgrundlagen Buchungsgrundlagen die die von von der der TGSO TGSO herausgegebenen herausgegebenen Gastgeberverzeichnisse, Gastgeberverzeichnisse, Kataloge Kataloge oder oder UnUndenen terkunftsangebote in Internetauftritten sind. 1.4. Den Gastgebern bleibt es vorbehalten, mit dem Gast andere terkunftsangebote in Internetauftritten sind. 1.4. Den Gastgebern bleibt es vorbehalten, mit dem Gast andere als als die die vorliegenden vorliegenden Gastaufnahmebedingungen Gastaufnahmebedingungen zu zu vereinbaren vereinbaren oder oder ergänzende ergänzende oder oder abweichende abweichende Vereinbarungen Vereinbarungen zu den den vorliegenden vorliegenden Gastaufnahmebedingungen Gastaufnahmebedingungen zu zu treffen. treffen. zu

2. Vertragsschluss, Vertragsschluss, Reisevermittler, Reisevermittler, Angaben Angaben in in Hotelführern Hotelführern 2.

2.1. 2.1. Für Für alle alle Buchungsarten Buchungsarten gilt: gilt: a) a) Grundlage Grundlage des des Angebots Angebots des des Gastgebers Gastgebers und und der der Buchung Buchung des des Gastes Gastes sind sind die die Beschreibung Beschreibung der der UnUnterkunft und und die die ergänzenden ergänzenden Informationen Informationen in in der der Buchungsgrundlage Buchungsgrundlage (z.B. (z.B. Ortbeschreibung, Ortbeschreibung, KlassifiKlassifiterkunft zierungserläuterung) soweit soweit diese diese dem dem Gast Gast bei bei der der Buchung Buchung vorliegen. vorliegen. zierungserläuterung) b) Die Die TGSO TGSO weist weist darauf darauf hin, hin, dass dass nach nach den den gesetzlichen gesetzlichen Vorschriften Vorschriften (§ (§ 312g 312g Abs. Abs. 2 2 Satz Satz 1 1 Ziff. Ziff. 9 9 BGB) BGB) b) bei bei Beherbergungsverträgen, Beherbergungsverträgen, die die im im Fernabsatz Fernabsatz (Briefe, (Briefe, Kataloge, Kataloge, Telefonanrufe, Telefonanrufe, Telekopien, Telekopien, E-Mails, E-Mails, über über Mobilfunkdienst versendete Nachrichten (SMS) sowie Rundfunk und Telemedien) abgeschlossen wurden, Mobilfunkdienst versendete Nachrichten (SMS) sowie Rundfunk und Telemedien) abgeschlossen wurden, kein Widerrufsrecht Widerrufsrecht besteht besteht sondern sondern lediglich lediglich die die gesetzlichen gesetzlichen Regelungen Regelungen über über die die Nichtinanspruchnahme Nichtinanspruchnahme kein von Mietleistungen Mietleistungen (§ (§ 537 537 BGB) BGB) gelten gelten (siehe (siehe hierzu hierzu auch auch Ziff. Ziff. 5. 5. dieser dieser Gastaufnahmebedingungen). Gastaufnahmebedingungen). Ein Ein von Widerrufsrecht besteht besteht jedoch, jedoch, wenn wenn der der Beherbergungsvertrag Beherbergungsvertrag außerhalb außerhalb von von Geschäftsräumen Geschäftsräumen geschlosgeschlosWiderrufsrecht sen worden ist, es sei denn, die mündlichen Verhandlungen, auf denen der Vertragsschluss beruht, sind auf sen worden ist, es sei denn, die mündlichen Verhandlungen, auf denen der Vertragsschluss beruht, sind auf vorhergehende vorhergehende Bestellung Bestellung des des Verbrauchers Verbrauchers geführt geführt worden; worden; im im letztgenannten letztgenannten Fall Fall besteht besteht ein ein WiderWiderrufsrecht ebenfalls ebenfalls nicht. nicht. rufsrecht 2.2. Für Für die die Buchung, Buchung, die die mündlich, mündlich, telefonisch, telefonisch, schriftlich, schriftlich, per per Email Email oder oder per per Telefax Telefax erfolgt, erfolgt, gilt: gilt: 2.2. a) Mit Mit der der Buchung Buchung bietet bietet der der Gast Gast dem dem Gastgeber Gastgeber den den Abschluss Abschluss des des Gastaufnahmevertrages Gastaufnahmevertrages verbindlich verbindlich a) an. an. An An die die Buchung Buchung ist ist der der Gast Gast drei drei Werktage Werktage gebunden. gebunden. b) Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Annahmeerklärung zustande, die keiner Form bedarf, b) Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Annahmeerklärung zustande, die keiner Form bedarf, mit mit der Folge, Folge, dass dass auch auch mündliche mündliche und und telefonische telefonische Bestätigungen Bestätigungen für für den den Gast Gast rechtsverbindlich rechtsverbindlich sind. sind. Im Im der Regelfall wird wird der der Gastgeber Gastgeber oder oder die die TGSO TGSO zusätzlich zusätzlich eine eine schriftliche schriftliche Ausfertigung Ausfertigung der der BuchungsbestäBuchungsbestäRegelfall tigung an an den den Gast Gast übermitteln. übermitteln. Mündliche Mündliche oder oder telefonische telefonische Buchungen Buchungen des des Gastes Gastes führen führen bei bei entspreentspretigung chender chender verbindlicher verbindlicher mündlicher mündlicher oder oder telefonischer telefonischer Bestätigung Bestätigung jedoch jedoch auch auch dann dann zum zum verbindlichen verbindlichen Vertragsabschluss, wenn die entsprechende schriftliche Ausfertigung der Buchungsbestätigung dem Vertragsabschluss, wenn die entsprechende schriftliche Ausfertigung der Buchungsbestätigung dem Gast Gast nicht zugeht. zugeht. nicht c) Unterbreitet Unterbreitet der der Gastgeber Gastgeber auf auf Wunsch Wunsch des des Gastes Gastes oder oder des des Auftraggebers Auftraggebers ein ein spezielles spezielles Angebot, Angebot, so so c) liegt darin, darin, abweichend abweichend von von den den vorstehenden vorstehenden Regelungen, Regelungen, ein ein verbindliches verbindliches Vertragsangebot Vertragsangebot an an den den Gast, Gast, liegt bzw. den Auftraggeber. In diesen Fällen kommt der Vertrag, ohne dass es einer entsprechenden Rückbestäbzw. den Auftraggeber. In diesen Fällen kommt der Vertrag, ohne dass es einer entsprechenden Rückbestätigung tigung bedarf, bedarf, zu zu Stande, Stande, wenn wenn der der Gast, Gast, bzw. bzw. der der Auftraggeber Auftraggeber dieses dieses Angebot Angebot innerhalb innerhalb der der im im Angebot Angebot genannten Frist Frist ohne ohne Einschränkungen, Einschränkungen, Änderungen Änderungen oder oder Erweiterungen Erweiterungen durch durch ausdrückliche ausdrückliche Erklärung, Erklärung, genannten Anzahlung, Restzahlung Restzahlung oder oder Inanspruchnahme Inanspruchnahme der der Unterkunft Unterkunft annehmen. annehmen. Anzahlung, 2.3. Bei Bei Buchungen, Buchungen, die die im im Internet Internet erfolgen, erfolgen, gilt gilt für für den den Vertragsabschluss: Vertragsabschluss: 2.3. a) a) Mit Mit Betätigung Betätigung des des Buttons Buttons (der (der Schaltfläche) Schaltfläche) „zahlungspflichtig „zahlungspflichtig buchen“ buchen“ bietet bietet der der Gast Gast dem dem GastgeGastgeber den Abschluss des Gastaufnahmevertrages verbindlich ber den Abschluss des Gastaufnahmevertrages verbindlich an. an. b) Dem Dem Gast Gast wird wird der der Eingang Eingang seiner seiner Buchung Buchung unverzüglich unverzüglich auf auf elektronischem elektronischem Weg Weg bestätigt. bestätigt. b) c) Die Die Übermittlung Übermittlung des des Vertragsangebots Vertragsangebots durch durch Betätigung Betätigung des des Buttons Buttons “zahlungspflichtig “zahlungspflichtig buchen” buchen” bebec) gründet keinen keinen Anspruch Anspruch des des Gastes Gastes auf auf das das Zustandekommen Zustandekommen eines eines Gastaufnahmevertrages Gastaufnahmevertrages entsprechend entsprechend gründet seiner Buchungsangaben. Der Gastgeber ist vielmehr frei in seiner Entscheidung, das Vertragsangebot seiner Buchungsangaben. Der Gastgeber ist vielmehr frei in seiner Entscheidung, das Vertragsangebot des des Gastes Gastes anzunehmen anzunehmen oder oder nicht. nicht. d) Der Der Vertrag Vertrag kommt kommt durch durch den den Zugang Zugang der der Buchungsbestätigung Buchungsbestätigung des des Gastgebers Gastgebers bzw. bzw. der der TGSO TGSO als als dessen dessen d) Vermittler beim beim Gast Gast zu zu Stande. Stande. Vermittler e) Erfolgt Erfolgt die die Buchungsbestätigung Buchungsbestätigung sofort sofort nach nach Vornahme Vornahme der der Buchung Buchung des des Gastes Gastes durch durch Betätigung Betätigung des des e) Buttons “zahlungspflichtig Buttons “zahlungspflichtig buchen“ buchen“ durch durch entsprechende entsprechende Darstellung Darstellung am am Bildschirm Bildschirm (Buchung (Buchung in in EchEchtzeit), so kommt der Gastaufnahmevertrag mit Zugang und Darstellung dieser Buchungsbestätigung beim tzeit), so kommt der Gastaufnahmevertrag mit Zugang und Darstellung dieser Buchungsbestätigung beim Gast am am Bildschirm Bildschirm zu zu Stande, Stande, ohne ohne dass dass es es einer einer Zwischenmitteilung Zwischenmitteilung über über den den Eingang Eingang seiner seiner Buchung Buchung Gast nach f) f) bedarf. bedarf. In In diesem diesem Fall Fall wird wird dem dem Kunden Kunden die die Möglichkeit Möglichkeit zur zur Speicherung Speicherung und und zum zum Ausdruck Ausdruck der der nach Buchungsbestätigung angeboten. angeboten. Die Die Verbindlichkeit Verbindlichkeit des des Gastaufnahmevertrages Gastaufnahmevertrages ist ist jedoch jedoch nicht nicht davon davon Buchungsbestätigung abhängig, dass der Gast diese Möglichkeiten zur Speicherung oder zum Ausdruck nutzt. Im Regelfall wird abhängig, dass der Gast diese Möglichkeiten zur Speicherung oder zum Ausdruck nutzt. Im Regelfall wird der der Gastgeber Gastgeber bzw. bzw. die die TGSO TGSO dem dem Gast Gast zusätzlich zusätzlich eine eine Ausfertigung Ausfertigung der der Buchungsbestätigung Buchungsbestätigung per per E-Mail, E-Mail, E-Mail-Anhang, Post Post oder oder Fax Fax übermitteln. übermitteln. E-Mail-Anhang, 2.4. TGSO TGSO weist weist im im Hinblick Hinblick auf auf das das Gesetz Gesetz über über Verbraucherstreitbeilegung Verbraucherstreitbeilegung darauf darauf hin, hin, dass dass sie sie nicht nicht 2.4. an einer einer freiwilligen freiwilligen Verbraucherstreitbeilegung Verbraucherstreitbeilegung teilnimmt. teilnimmt. Sofern Sofern eine eine Verbraucherstreitbeilegung Verbraucherstreitbeilegung nach nach an Drucklegung dieser Gastaufnahmeund Vermittlungsbedingungen für TGSO verpflichtend würde, informiDrucklegung dieser Gastaufnahme- und Vermittlungsbedingungen für TGSO verpflichtend würde, informiert TGSO die Verbraucher hierüber in geeigneter Form. TGSO weist für alle Verträge, die im elektronischen ert TGSO die Verbraucher hierüber in geeigneter Form. TGSO weist für alle Verträge, die im elektronischen Rechtsverkehr geschlossen geschlossen wurden, wurden, auf auf die die europäische europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform Online-Streitbeilegungs-Plattform http://ec.euhttp://ec.euRechtsverkehr ropa.eu/consumers/odr/ hin. hin. ropa.eu/consumers/odr/

3. 3. Preise Preise und und Leistungen Leistungen

3.1. Die Die im im Prospekt Prospekt angegebenen angegebenen Preise Preise sind sind Endpreise Endpreise und und schließen schließen die die gesetzliche gesetzliche Mehrwertsteuer Mehrwertsteuer 3.1. und alle alle Nebenkosten Nebenkosten ein, ein, soweit soweit bezüglich bezüglich der der Nebenkosten Nebenkosten (z.B. (z.B. Strom, Strom, Gas, Gas, Wasser, Wasser, Kaminholz) Kaminholz) nichts nichts und anders angegeben angegeben ist. ist. anders 3.2. Die Die vom vom Gastgeber Gastgeber geschuldeten geschuldeten Leistungen Leistungen ergeben ergeben sich sich ausschließlich ausschließlich aus aus dem dem Inhalt Inhalt der der BuchungsBuchungs3.2. bestätigung bestätigung in in Verbindung Verbindung mit mit dem dem gültigen gültigen Prospekt, Prospekt, bzw. bzw. der der Objektbeschreibung Objektbeschreibung sowie sowie aus aus etwa etwa ergänergänzend mit mit dem dem Gast/Auftraggeber Gast/Auftraggeber ausdrücklich ausdrücklich getroffenen getroffenen Vereinbarungen. Vereinbarungen. Dem Dem Gast/Auftraggeber Gast/Auftraggeber wird wird zend empfohlen, ergänzende ergänzende Vereinbarungen Vereinbarungen in in Textform Textform zu zu treffen. treffen. empfohlen,

24

4. Zahlung Zahlung 4.

4.1. Die Die Fälligkeit Fälligkeit der der Zahlung Zahlung richtet richtet sich sich nach nach der der mit mit dem dem Gast Gast oder oder dem dem Auftraggeber Auftraggeber getroffenen getroffenen 4.1. und in in der der Buchungsbestätigung Buchungsbestätigung vermerkten vermerkten Regelung. Regelung. Ist Ist eine eine besondere besondere Vereinbarung Vereinbarung nicht nicht getroffen getroffen und worden, so ist der gesamte Unterkunftspreis einschließlich der Entgelte für Nebenkosten und worden, so ist der gesamte Unterkunftspreis einschließlich der Entgelte für Nebenkosten und ZusatzleisZusatzleistungen bei der Anreise und vor dem Bezug der Unterkunft bzw. der Inanspruchnahme der sonstigen tungen bei der Anreise und vor dem Bezug der Unterkunft bzw. der Inanspruchnahme der sonstigen LeisLeistungen zahlungsfällig zahlungsfällig und und an an den den Gastgeber Gastgeber zu zu bezahlen. bezahlen. tungen 4.2. Nach Nach Vertragsschluss Vertragsschluss (Zugang (Zugang der der Buchungsbestätigung Buchungsbestätigung beim beim Gast, Gast, beziehungsweise beziehungsweise Eingang Eingang der der AnAn4.2. nahmeerklärung des des Gastes Gastes beim beim Gastgeber Gastgeber bei bei zuvor zuvor unterbreiteten unterbreiteten Angebot) Angebot) kann kann der der Gastgeber, Gastgeber, soweit soweit nahmeerklärung im Einzelfall keine andere Vereinbarung über die Höhe der Anzahlung getroffen wurde, eine Anzahlung im Einzelfall keine andere Vereinbarung über die Höhe der Anzahlung getroffen wurde, eine Anzahlung in in Höhe Höhe von von bis bis zu zu 15% 15% des des Gesamtpreises Gesamtpreises verlangen. verlangen. 4.3. Der Der Gastgeber Gastgeber kann kann bei bei Aufenthalten Aufenthalten von von mehr mehr als als 1 1 Woche Woche nach nach deren deren Ablauf Ablauf die die Vergütung Vergütung für für 4.3. zurückliegende Aufenthaltstage Aufenthaltstage sowie sowie für für Zusatzleistungen Zusatzleistungen (z.B. (z.B. im im Unterkunftspreis Unterkunftspreis nicht nicht enthaltene enthaltene VerVerzurückliegende pflegungsleistungen, Entnahmen Entnahmen aus aus der der Minibar) Minibar) abrechnen abrechnen und und zahlungsfällig zahlungsfällig stellen. stellen. pflegungsleistungen, 4.4. Zahlungen in Fremdwährungen und mit Verrechnungsscheck sind nicht möglich. Kreditkartenzahlun4.4. Zahlungen in Fremdwährungen und mit Verrechnungsscheck sind nicht möglich. Kreditkartenzahlungen gen sind sind nur nur möglich, möglich, wenn wenn dies dies vereinbart vereinbart oder oder vom vom Gastgeber Gastgeber allgemein allgemein durch durch Aushang Aushang angeboten angeboten wird. wird. Zahlungen am am Aufenthaltsende Aufenthaltsende sind sind nicht nicht durch durch Überweisung Überweisung möglich. möglich. Zahlungen

5. Rücktritt Rücktritt und und Nichtanreise Nichtanreise 5.

5.1. 5.1. Im Im Falle Falle des des Rücktritts Rücktritts oder oder der der Nichtanreise Nichtanreise bleibt bleibt der der Anspruch Anspruch des des Gastgebers Gastgebers auf auf Bezahlung Bezahlung des des vereinbarten vereinbarten Aufenthaltspreises Aufenthaltspreises einschließlich einschließlich des des Verpflegungsanteils Verpflegungsanteils und und der der Entgelte Entgelte für für ZusatzleisZusatzleistungen, bestehen. bestehen. tungen, 5.2. Der Der Gastgeber Gastgeber hat hat sich sich im im Rahmen Rahmen seines seines gewöhnlichen gewöhnlichen Geschäftsbetriebs, Geschäftsbetriebs, ohne ohne Verpflichtung Verpflichtung zu zu 5.2. besonderen Anstrengungen Anstrengungen und und unter unter Berücksichtigung Berücksichtigung des des besonderen besonderen Charakters Charakters der der gebuchten gebuchten UnUnbesonderen terkunft (z. B. Nichtraucherzimmer, Familienzimmer) um eine anderweitige Verwendung der Unterkunft terkunft (z. B. Nichtraucherzimmer, Familienzimmer) um eine anderweitige Verwendung der Unterkunft zu zu bemühen. bemühen. 5.3. Der Der Gastgeber Gastgeber hat hat sich sich eine eine anderweitige anderweitige Belegung Belegung und, und, soweit soweit diese diese nicht nicht möglich möglich ist, ist, ersparte ersparte 5.3. Aufwendungen anrechnen anrechnen zu zu lassen. lassen. Aufwendungen 5.4. Nach Nach den den von von der der Rechtsprechung Rechtsprechung anerkannten anerkannten Prozentsätzen Prozentsätzen für für die die Bemessung Bemessung ersparter ersparter AufwendAufwend5.4. ungen, ungen, hat hat der der Gast, Gast, bzw. bzw. der der Auftraggeber Auftraggeber an an den den Gastgeber Gastgeber die die folgende folgende Beträge Beträge zu zu bezahlen, bezahlen, jeweils jeweils bezogen auf den gesamten Preis der Unterkunftsleistungen (einschließlich aller Nebenkosten): bezogen auf den gesamten Preis der Unterkunftsleistungen (einschließlich aller Nebenkosten): a) Bei Bei Ferienwohnungen/Unterkünften Ferienwohnungen/Unterkünften ohne ohne Verpflegung Verpflegung ...... ...... 90% 90% a) b) Bei Bei Übernachtung/Frühstück Übernachtung/Frühstück .................................................. .................................................. 80% 80% b) c) Bei Bei Halbpension Halbpension ........................................................................ ........................................................................ 70% 70% c) d) Bei Vollpension ......................................................................... 60% d) Bei Vollpension ......................................................................... 60% 5.5. 5.5. Dem Dem Gast/dem Gast/dem Auftraggeber Auftraggeber bleibt bleibt es es ausdrücklich ausdrücklich vorbehalten, vorbehalten, dem dem Gastgeber Gastgeber nachzuweisen, nachzuweisen, dass dass seine ersparten ersparten Aufwendungen Aufwendungen wesentlich wesentlich höher höher sind, sind, als als die die vorstehend vorstehend berücksichtigten berücksichtigten Abzüge, Abzüge, bzw. bzw. seine dass eine eine anderweitige anderweitige Verwendung Verwendung der der Unterkunftsleistungen Unterkunftsleistungen oder oder sonstigen sonstigen Leistungen Leistungen stattgefunden stattgefunden dass hat. Im Im Falle Falle eines eines solchen solchen Nachweises Nachweises sind sind der der Gast, Gast, bzw. bzw. der der Auftraggeber Auftraggeber nur nur verpflichtet, verpflichtet, den den entspreentsprehat. chend chend geringeren geringeren Betrag Betrag zu zu bezahlen. bezahlen. 5.6. Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung wird dringend empfohlen. 5.6. Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung wird dringend empfohlen. 5.7. Die Die Rücktrittserklärung Rücktrittserklärung ist ist aus aus buchungstechnischen buchungstechnischen Gründen Gründen an an die die TGSO TGSO (nicht (nicht an an den den Gastgeber) Gastgeber) 5.7. zu richten richten und und sollte sollte im im Interesse Interesse des des Gastes Gastes in in Textform Textform erfolgen. erfolgen. zu

6. 6. Pflichten Pflichten des des Kunden, Kunden, Kündigung Kündigung durch durch den den Gastgeber Gastgeber

6.1. Der Der Gast Gast ist ist verpflichtet, verpflichtet, die die Unterkunft Unterkunft und und ihre ihre Einrichtungen Einrichtungen sowie sowie alle alle Einrichtungen Einrichtungen des des GastgeGastge6.1. bers nur nur bestimmungsgemäß, bestimmungsgemäß, soweit soweit (wie (wie z.B. z.B. bei bei Schwimmbad Schwimmbad und und Sauna) Sauna) vorhanden vorhanden nach nach den den BenutzuBenutzubers ngsordnungen und und insgesamt insgesamt pfleglich pfleglich zu zu behandeln. behandeln. ngsordnungen 6.2. Der Der Gast Gast ist ist verpflichtet, verpflichtet, die die Unterkunft Unterkunft und und deren deren Einrichtungen Einrichtungen beim beim Bezug Bezug zu zu überprüfen überprüfen und und 6.2. feststellbare Mängel oder Schäden dem Gastgeber feststellbare Mängel oder Schäden dem Gastgeber unverzüglich unverzüglich mitzuteilen. mitzuteilen. 6.3. Der Der Gast Gast ist ist verpflichtet, verpflichtet, eine eine Hausordnung Hausordnung oder oder Hofordnung, Hofordnung, die die ihm ihm bekannt bekannt gegeben gegeben wurde wurde oder oder 6.3. für die die aufgrund aufgrund entsprechender entsprechender Hinweise Hinweise eine eine zumutbare zumutbare Möglichkeit Möglichkeit der der Kenntnisnahme Kenntnisnahme bestand, bestand, zu zu für beachten. beachten. 6.4. Der Der Gast Gast ist ist verpflichtet, verpflichtet, auftretende auftretende Mängel Mängel und und Störungen Störungen unverzüglich unverzüglich dem dem Gastgeber Gastgeber anzuzeigen anzuzeigen 6.4. und und Abhilfe Abhilfe zu zu verlangen. verlangen. Eine Eine Mängelanzeige, Mängelanzeige, die die nur nur gegenüber gegenüber der der TGSO TGSO erfolgt, erfolgt, ist ist nicht nicht ausreichend. ausreichend. Unterbleibt die die Mängelanzeige Mängelanzeige schuldhaft, schuldhaft, können können Ansprüche Ansprüche des des Gastes Gastes ganz ganz oder oder teilweise teilweise entfallen. entfallen. Unterbleibt 6.5. Der Der Gast Gast kann kann den den Vertrag Vertrag nur nur bei bei erheblichen erheblichen Mängeln Mängeln oder oder Störungen Störungen kündigen. kündigen. Er Er hat hat zuvor zuvor dem dem 6.5. Gastgeber im im Rahmen Rahmen der der Mängelanzeige Mängelanzeige eine eine angemessene angemessene Frist Frist zur zur Abhilfe Abhilfe zu zu setzen, setzen, es es sei sei denn, denn, dass dass die die Gastgeber Abhilfe unmöglich unmöglich ist, ist, vom vom Gastgeber Gastgeber verweigert verweigert wird wird oder oder die die sofortige sofortige Kündigung Kündigung durch durch ein ein besonderes, besonderes, Abhilfe dem Gastgeber erkennbares Interesse des Gastes sachlich gerechtfertigt ist oder aus solchen Gründen dem dem Gastgeber erkennbares Interesse des Gastes sachlich gerechtfertigt ist oder aus solchen Gründen dem Gast die die Fortsetzung Fortsetzung des des Aufenthalts Aufenthalts objektiv objektiv unzumutbar unzumutbar ist. ist. Gast

7. Beschränkung Beschränkung der der Haftung Haftung des des Gastgebers Gastgebers 7.

7.1. 7.1. Die Die Haftung Haftung des des Gastgebers Gastgebers aus aus dem dem Gastaufnahmevertrag Gastaufnahmevertrag nach nach §§ 536a 536a BGB BGB für für Schäden, Schäden, die die nicht nicht aus aus der der Verletzung Verletzung des des Lebens, Lebens, des des Körpers Körpers oder oder der der Gesundheit Gesundheit resultieren, resultieren, ist ist ausgeschlossen, ausgeschlossen, soweit soweit sie sie nicht auf auf einer einer vorsätzlichen vorsätzlichen oder oder grob grob fahrlässigen fahrlässigen Pflichtverletzung Pflichtverletzung des des Gastgebers Gastgebers oder oder eines eines gesetzligesetzlinicht chen Vertreters Vertreters oder oder Erfüllungsgehilfen Erfüllungsgehilfen des des Gastgebers Gastgebers beruhen. beruhen. chen 7.2. Die Die Gastwirtshaftung Gastwirtshaftung des des Gastgebers Gastgebers für für eingebrachte eingebrachte Sachen Sachen gemäß gemäß §§ §§ 701 701 ff. ff. BGB BGB bleibt bleibt durch durch 7.2. diese diese Regelung Regelung unberührt. unberührt. 7.3. Der Gastgeber haftet nicht für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Leistungen, die während 7.3. Der Gastgeber haftet nicht für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Leistungen, die während des Aufenthalts Aufenthalts für für den den Gast/Auftraggeber Gast/Auftraggeber erkennbar erkennbar als als Fremdleistungen Fremdleistungen lediglich lediglich vermittelt vermittelt werden werden (z.B. (z.B. des Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Theaterbesuche, Ausstellungen Ausstellungen usw.). usw.). Entsprechendes Entsprechendes gilt gilt für für Fremdleistungen, Fremdleistungen, die die Sportveranstaltungen, bereits zusammen zusammen mit mit der der Buchung Buchung der der Unterkunft Unterkunft vermittelt vermittelt werden, werden, soweit soweit diese diese in in der der Ausschreibung, Ausschreibung, bereits bzw. der Buchungsbestätigung ausdrücklich als Fremdleistungen gekennzeichnet sind. bzw. der Buchungsbestätigung ausdrücklich als Fremdleistungen gekennzeichnet sind.

8. Rechtswahl Rechtswahl und und Gerichtsstand Gerichtsstand 8.

8.1. Auf Auf das das Vertragsverhältnis Vertragsverhältnis zwischen zwischen dem dem Gast, Gast, bzw. bzw. dem dem Auftraggeber Auftraggeber und und dem dem Gastgeber, Gastgeber, bzw. bzw. der der 8.1. TGSO findet findet ausschließlich ausschließlich deutsches deutsches Recht Recht Anwendung. Anwendung. Entsprechendes Entsprechendes gilt gilt für für das das sonstige sonstige RechtsverRechtsverTGSO hältnis. hältnis. 8.2. 8.2. Der Der Gast, Gast, bzw. bzw. der der Auftraggeber, Auftraggeber, können können den den Gastgeber Gastgeber bzw. bzw. die die TGSO TGSO nur nur an an deren deren Sitz Sitz verklagen. verklagen. 8.3. Für Für Klagen Klagen des des Gastgebers Gastgebers bzw. bzw. der der TGSO TGSO gegen gegen den den Gast, Gast, bzw. bzw. den den Auftraggeber Auftraggeber ist ist der der Wohnsitz Wohnsitz 8.3. des Gastes Gastes maßgebend. maßgebend. Für Für Klagen Klagen gegen gegen Gäste, Gäste, bzw. bzw. Auftraggeber, Auftraggeber, die die Kaufleute, Kaufleute, juristische juristische Personen Personen des des öffentlichen öffentlichen oder oder privaten privaten Rechts Rechts oder oder Personen Personen sind, sind, die die Ihren Ihren Wohn-/Geschäftssitz Wohn-/Geschäftssitz oder oder gewöhnligewöhnlides chen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohn-/Geschäftssitz oder gewöhnlicher Aufenthalt chen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohn-/Geschäftssitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im im Zeitpunkt Zeitpunkt der der Klageerhebung Klageerhebung nicht nicht bekannt bekannt ist, ist, wird wird als als Gerichtsstand Gerichtsstand der der Sitz Sitz des des Gastgebers Gastgebers vereinbart. vereinbart. 8.4. Die Die vorstehenden vorstehenden Bestimmungen Bestimmungen gelten gelten nicht, nicht, wenn wenn und und insoweit insoweit auf auf den den Vertrag Vertrag anwendbare, anwendbare, nicht nicht 8.4. abdingbare Bestimmungen Bestimmungen der der Europäischen Europäischen Union Union oder oder andere andere internationale internationale Bestimmungen Bestimmungen anwendbar anwendbar abdingbare sind. sind. ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Urheberrechtlich geschützt; geschützt; Noll Noll & & Hütten Hütten Rechtsanwälte, Rechtsanwälte, Stuttgart Stuttgart || München, München, 2004-2018 2004-2018 ©© Urheberrechtlich ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Vermittelnde Vermittelnde Tourismusstelle Tourismusstelle ist: ist: Touristik Touristik GmbH GmbH “Südliches “Südliches Ostfriesland” Ostfriesland” Geschäftsführer: Geschäftsführer: Kurt Kurt Radtke; Radtke; Handelsregister Handelsregister beim beim AG AG Aurich, Aurich, HRB HRB Nr.: Nr.: 110508 110508 Ledastraße 10, 10, D-26798 D-26798 Leer Leer Ledastraße Tel.: (0) (0) 491 491 // 91 91 96 96 96 96 -10; -10; Fax: Fax: (0) (0) 491 491 // 28 28 60; 60; E-Mail: E-Mail: info@suedliches-ostfriesland.de info@suedliches-ostfriesland.de Tel.:


R

Südliches Ostfriesland

2019

– Erholsame Weite voller Gastlichkeit

Gastgeberverzeichnis mit Urlaubsmagazin

Ausflugstipps Fahrradtouren auf der Internationalen Dollard Route und der Deutschen Fehnroute Paddel & Pedal und vieles mehr

Südliches

O s tfr ie s land Ihr Gastgeberverzeichn is

www.suedliches-ostfriesl

and.de

So bunt und vielfältig unsere kleinen Städte, Fischerorte und Dörfer sind, so verschieden sind auch unsere Angebote. Atmen Sie durch und lernen Sie unsere einzigartige Region kennen. Erleben Sie pures Radwandervergnügen auf einem gut ausgebauten Radwegenetz. Vom Kanu aus kann man auf den vielen kleinen Flüssen und Kanälen die Weite und Ruhe unseres Feriengebiets erfahren. Zahlreiche Tagesprogramme, interessante Führungen und Veranstaltungen laden ein Ostfriesland aus einer anderen Perspektive kennenzulernen. Damit Sie nichts verpassen, finden Sie in unserem Urlaubsmagazin alles, was Sie für einen gelungenen, abwechslungsreichen Urlaub brauchen. Sie erhalten das Urlaubsmagazin lich willkommen und beiherz uns oder allen öffentlichen Tourist-Informationen im Feriengebiet „Südliches Ostfriesland“.

Moin

n le o rh E · n e b e rl E · n re h a rf E · n Entdecke Neugierig geworden? www.suedliches-ostfriesland.de suedliches.ostfriesland | suedliches.ostfriesland Touristik GmbH „Südliches Ostfriesland“ · Ledastraße 10 · 26789 Leer Tel. 0491 / 91 96 96 10 · info@suedliches-ostfriesland.de

25


Paddel und Pedal Naturerlebnis in Ostfriesland Angebot: Kombi-Tour mit Paddel und Pedal (Kanu und Fahrrad/ Transfer)

22,00 €

Weit ab von den Geräuschen des Alltags entdeckst Du mit Paddel und Pedal die Natur Ostfrieslands. Atme ein und tauch ab in ein faszinierendes Naturerlebnis auf den Wasser- und Radwegen Ostfrieslands. Dir ist das zu still? Dann nimm Freunde, Bekannte oder Verwandte mit, dann habt ihr garantiert viel zu lachen und zu erzählen.

Mietfahrrad gesucht? Wir haben vom E-Bike bis zum Kinderfahrrad das Passende für Sie!

Paddel- und Pedalzentrale

Ledastraße 10 · 26789 Leer · Tel.: 04 91 / 91 96 96 30 · Fax: 04 91 / 91 96 96 22 Mail: info@paddel-und-pedal.de · www.paddel-und-pedal.de


STERNE, PIKTOGRAMME UND IHRE BEDEUTUNG Die in diesem Verzeichnis mit den nachfolgenden Sternen gekennzeichneten Betriebe haben an einer freiwilligen Klassifizierung nach den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) teilgenommen. Anbieter ohne Sternebezeichnung haben an dieser freiwilligen Klassifizierung nicht teilgenommen. Ein Rückschluss auf ihren Ausstattungsstandard ist damit nicht verbunden. Nachstehend die Kategorien der Quartiere und ihre Bedeutung:

Diese Unterkunft ist ohne Anfrage online unter www.suedliches-ostfriesland.de direkt buchbar.

Einfache und zweckmäßige Gesamtausstattung des Objektes mit einfachem Komfort. Die erforderliche Grundausstattung ist vorhanden. Altersbedingte Abnutzungen sind möglich.

Handtücher inkl.

Übernachtung für 1 Nacht möglich Bettwäsche und Handtücher inkl. Bettwäsche inkl.

F/P

Waschmaschine

F/P

Zweckmäßige und gute Gesamtausstattung mit mittlerem Komfort. Die Ausstattung ist in einem guten Erhaltungszustand und in solider Qualität. Wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort. Die Ausstattung ist von besserer Qualität, bei optisch ansprechendem Gesamteindruck.

F/P

Kinderfreundlichkeit Ausgewählte, familienfreundliche Gastgeber, Kinder sind willkommen - Spieleinrichtungen für draußen, eine Spieleauswahl ist vorhanden fragen Sie nach einer Kinderermäßigung

Nichtraucher Haustiere auf Anfrage

Höherwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort. Ansprechende Qualität mit einem aufeinander abgestimmten Gesamteindruck.

F/P

Parkplatz Fahrräder vorhanden (auf eigene Gefahr)

F/P

Erstklassige Gesamtausstattung mit exklusivem Komfort. Großzügiges Angebot in herausragender Qualität mit sehr gepflegtem, außergewöhnlichem Gesamteindruck.

Internetanschluss Frühstück möglich

Unterkunft für einfache Ansprüche Alle Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC. Tägliche Zimmerreinigung. Alle Zimmer mit Farb-TV samt Fernbedienung. Tisch und Stuhl. Seife oder Waschlotion. Empfangsdienst. Telefax am Empfang. Dem Hotelgast zugängliches Telefon. Erweitertes Frühstücksangebot. Getränkeangebot im Betrieb. Depotmöglichkeit. Unterkunft für mittlere Ansprüche Frühstücksbuffet. Leselicht am Bett. Schaumbad oder Duschgel. Badetücher. Wäschefächer. Angebot von Hygieneartikeln (Zahnbürste, Zahncreme, Einmalrasierer etc.). Kartenzahlung möglich Unterkunft für gehobene Ansprüche 14 Stunden besetzte separate Rezeption. 24 Stunden erreichbar. Zweisprachige Mitarbeiter (deutsch/englisch). Sitzgruppe am Empfang. Gepäckservice. Getränkeangebot auf dem Zimmer. Telefon auf dem Zimmer. Internetzugang auf dem Zimmer oder im öffentlichen Bereich. Heizmöglichkeit im Bad, Haartrockner, Papiergesichtstücher. Ankleidespiegel, Kofferablage. Nähzeug, Schuhputzutensilien, Waschen und Bügeln der Gästewäsche. Zusatzkissen und -decke auf Wunsch. Systematischer Umgang mit Gästebeschwerden Unterkunft für hohe Ansprüche 18 Stunden besetzte separate Rezeption. 24 Stunden erreichbar. Lobby mit Sitzgelegenheiten und Getränkeservice, Hotelbar. Frühstücksbuffet oder Frühstückskarte mit Roomservice. Minibar oder 24 Stunden Getränke im Roomservice. Sessel/Couch mit Beistelltisch. Bademantel, Hausschuhe auf Wunsch. Kosmetikartikel (z. B. Duschhaube, Nagelfeile, Wattestäbchen), Kosmetikspiegel, großzügige Ablagefläche im Bad. Internetzugang und Internetterminal. À-la-carte-Restaurant Unterkunft für höchste Ansprüche 24 Stunden besetzte Rezeption. Mehrsprachige Mitarbeiter. Doormanoder Wagenmeisterservice. Concierge, Hotelpagen. Empfangshalle mit Sitzgelegenheiten und Getränkeservice. Personalisierte Begrüßung mit frischen Blumen oder Präsent auf dem Zimmer. Minibar und 24 Stunden Speisen und Getränke im Roomservice. Körperpflegeartikel in Einzelflakons. Internet-PC auf dem Zimmer. Safe im Zimmer. Bügelservice (innerhalb einer Stunde), Schuhputzservice. Abendlicher Turndownservice. Mystery-Guesting.

Abholung vom Bahnhof Etagendusche Gilt für Gasthöfe und Privatzimmervermieter. Die Dusche wird mit anderen Gästen des Hauses geteilt.

rollstuhlgerecht Rollstuhlgerecht nach DIN 18025. Auszug aus DIN 18025: Räume sind stufenlos erreichbar oder ggf. über Aufzug (B 110 cm, T 140 cm) bzw. Rampe (max. 64 % Steigerung), Bewegungsmöglichkeit in jedem Raum, rollstuhlbefahrbare Dusche (150 cm breit und tief), Kücheneinrichtung in Arbeitshöhe des Rollstuhlfahrers, Türbreite 90 cm, Behindertenparkplätze und Rollstuhlabstellplatz vorhanden.

barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung

barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung, Kriterien wurden teilweise erfüllt

Folgende Kurzbezeichnungen werden in den Preistabellen verwendet: Saison A/B: A vom 1.6. bis 31.8. B vom 1.9. bis 31.5. Saison J: vom 1.1. bis 31.12. EZ/DZ/TW: Einzelzimmer/Doppelzimmer/TwinRoom (Zweibettzimmer) ZB/KB/MB: Zustellbett/Kinderbett/Mehrbettzimmer Ü/F: Übernachtung mit Frühstück Die in den Anzeigen angegebenen Preise (EUR) sind inkl. aller Nebenkosten (Strom, Gas, Wasser, Bettwäsche, Handtücher sowie Endreinigung etc.), sofern nichts anderes angegeben ist.


Der Rundkurs mit den vielen Gesichtern!

Unser Service für Sie!

 Buchung Ihrer Unterkünfte  Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel  Umfangreiches Kartenund Infomaterial  Kompetente und freundliche Beratung  Bustagesfahrt

Deutsche Fehnroute e.V.

Ledastraße 10 ∙ 26789 Leer ∙ Tel.: 04 91 / 91 96 96 40 ∙ Fax: 04 91 / 28 60 Mail: info@deutsche-fehnroute.de ∙ www.deutsche-fehnroute.de

Profile for Ostfriesland Tourismus GmbH

Ostrhauderfehn - Ihr Urlaubsmagazin 2019  

Ostrhauderfehn - Ihr Urlaubsmagazin 2019  

Advertisement