Issuu on Google+

Ausgabe 01| 09

Versicherungsagentur • Packer Str. 87 • 8501 Lieboch

Themen »» Arbeitnehmerveranlagung »» KFZ - Leasing »» Führerscheinregister »» Sonderklasseversicherung

Agenturnews 4 You Holen Sie sich Geld vom Finanzamt zurück! Wir hoffen, Sie gehören nicht zu jenen Menschen, die aus Scheu vor dem Aufwand auf die jährliche Arbeitnehmerveranlagung (ehemals Jahresausgleich) verzichten?! Die Angst ist nämlich weit überzogen und das Ganze in relativ kurzer Zeit erledigt. Und in den meisten Fällen erhalten Sie als Belohnung einen nicht unbeträchtlichen Betrag Ihrer bezahlten Steuerleistung zurück. Die Arbeitnehmerveranlagung (AV) können Arbeitnehmer aber auch Pensionisten beim zuständigen Wohnsitzfinanzamt beantragen. Die dafür notwendigen Formulare und Erläuterungen gibt es auch bequem im Internet zum Herunterladen. Sie können dadurch für das vergangene Kalenderjahr Absetzbeträge, Freibeträge und eine mögliche Negativsteuer geltend machen. Aber auch für die Jahre davor ist eine Arbeitnehmerveranlagung noch möglich: Sie haben dafür jeweils fünf Jahre Zeit, d.h. bis Ende 2009 können Sie noch die AV für die Jahre 2004, 2005, 2006, 2007 und 2008 durchführen. Werbungskosten, Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen ... — einen raschen und übersichtlichen Einblick in diese Fachbegriffe gibt Ihnen

die Arbeiterkammer-Broschüre „10 Schritte zur Arbeitnehmerveranlagung“. Mit den darin enthaltenen Informationen sollten Sie in den meisten Fällen das Auslangen finden. Das für die AV notwendige Formular L1 können Sie sich von der Webseite des Finanzministeriums herunterladen. Hier finden Sie auch alle Informationen zu FINANZ Online, dem Online-System des Finanzministeriums, bei dem Sie nach erfolgreicher Anmeldung Ihre AV auch gleich direkt im Internet durchführen können. Für KleinverdienerInnen und AlleinerzieherInnen gibt es in vielen Fällen die Möglichkeit, sich vom Finanzamt über die so genannte Negativsteuer Geld zu holen.

Unsere Angebotspalette ... Lebensversicherung Ob Vorsorge oder Vermögen - die Bedürfnisse der Zukunft sind so verschieden wie die Menschen selbst. Unfallvorsorge Ein Unfall kann Ihr Leben verändern. Kfz-Versicherung Jetzt neu! Mit in Österreich einzigartiger Lenkerschutzversicherung! Rechtsschutz Damit Sie die besseren Karten haben, denn Streitigkeiten sind niemals angenehm. Gesundheit Wohlfühlen und Fit bleiben, oder rasch wieder gesund werden - Wir helfen Ihnen dabei.

Wohnen Wohnung, Eigenheim, Kunstgegenstände wir bieten den umfassendsten Schutz - Allrisk. Leasing Sie überlegen die Anschaffung eines neuen Fahrzeuges? Wir haben die Lösung: Kfz-Leasing. Reise Damit Ihre Auslandsreise nicht ungewollt zum Abenteuer wird. Bausparen und noch vieles mehr!

www.versicherung-lieboch.at


Seite 2

Agenturnews 4 You

Juni 2009

KFZ - Leasing

Sie spielen mit dem Gedanken ein Auto anzuschaffen? Für ein neues Fahrzeug spricht viel: Umweltfreundlichkeit, hohe Sicherheitsstandards oder einfach nur die Freude am Fahren. Sie wünschen sich eine einfache Finanzierung? Wir haben die Lösung: UNIQA Kfz-Leasing. Und das sind Ihre Vorteile... Aktionen 2009 mit UNIQA Kfz-Leasing

Sie schonen Ihr Budget und bezahlen nur soviel „Auto“ wie Sie auch brauchen.

3 Monate Kfz-Versicherung gratis für UNIQA Haftpflicht, Kasko und Insassenunfallversicherung. Gültig für Privatkunden bis 31.12.2009.

Wir finanzieren alle Automarken. Wir kalkulieren mit fairen Restwerten, damit Sie auf der „sicheren Seite“ sind.

Was Sie über UNIQA Leasing noch wissen sollten: UNIQA Leasing steht für Qualität. Das garantiert Ihnen das Gütesiegel „Leasing OK!“ des Verbandes Österreichischer Leasing-Gesellschaften. Mit einem kompetenten Partner ganz einfach: Leasing, Versicherung, Zulassung. Das ist Kundenservice rund um‘s Auto! Kostenlose Offertanfragen unter versicherung-lieboch.at

UNIQA SafeLine — Ein modernes Sicherheitssystem bringt in jeder Notsituation rasch Hilfe für Sie und Ihre Familie an den Standort des Fahrzeuges – und das europaweit. In Verbindung mit UNIQA Leasing ist der Einbau des SafeLiners bis 31.12.2009 kostenfrei. Totalschadenklausel in UNIQA Kasko gratis — Die UNIQA Kasko ersetzt Ihnen bei Totalschaden den Auflösungswert des Leasingvertrages und nicht nur den Wiederbeschaffungswert des Fahrzeuges. Sie haben dadurch mehr Sicherheit durch volle Deckung bei Totalschaden!

Führerscheinregister — Schon gewußt?

Jede/r FührerscheinbesitzerIn hat die Änderung ihres/seines Familiennamens oder die Änderung des Ortes ihres/seines Hauptwohnsitzes bei der zuständigen Behörde anzuzeigen. Es genügt eine formlose schriftliche Anzeige. Ein Eintrag in den Führerschein bzw. eine Führerscheinumschreibung ist nicht notwendig, da die Namensänderung von der Führerscheinbehörde in das Führerscheinregister eingetragen wird. Frist: binnen sechs Wochen Adressänderungen innerhalb eines Behördensprengels (z.B. Umzug innerhalb des Bezirkes

Graz-Umgebung) muss nicht angezeigt werden. Zuständige Behörde: Die Bundespolizeidirektion bzw. die Bezirksverwaltungsbehörde (Bezirkshauptmannschaft) des Hauptwohnsitzes. Gebühren: Es fallen keine Gebühren an. Freiwillige Änderung im Führerschein: Will man die Änderung allerdings auch in

www.versicherung-lieboch.at

den Führerschein eintragen lassen (dazu besteht keine Verpflichtung), wird ein neuer (EU-)Führerschein ausgestellt: Achtung: Wird die Namensänderung nicht in den Führerschein eingetragen, gilt dieser nicht mehr als amtlicher Lichtbildausweis.


Seite 3

Agenturnews 4 You

Juni 2009

Sonderklasseversicherung

Ob jung oder alt. ob durch Krankheit oder Unfall - früher oder später sind wir alle mit einem Spitalsaufenthalt konfrontiert. Und dann möchte es jeder Patient so gut wie möglich haben.

‣‣ Volle Kostenübernahme für Sonderklassebehandlung nach Unfall und allen Erkrankungen. ‣‣ Kostenübernahme für Sonderklassebehandlung nach Unfall und allen Erkrankungen. ‣‣ Direktverrechung der versicherten Leistungen mit den Vertragskrankenhäusern über Ihre MedUNIQA-Karte. ‣‣ Kostenübernahme für eine Begleitperson für Kinder bis 12 Jahre. ‣‣ Krankenhaus – Tagegeld bei Behandlungen auf der allgemeinen Gebührenklasse. ‣‣ Tagegeld bei stationären Aufenthalten in Hospizen oder Palliativstationen (einmalig bis zu 31 Tagen). ‣‣ Kostenübernahme für das Einholen einer ärztlichen Zweitmeinung bei empfohlenen Operationen. ‣‣ Kostenübernahme für professionelle psychologische Notfallbetreuung bei einschneidenden Ereignissen. ‣‣ Ersatz der Transportkosten ins/vom Krankenhaus. ‣‣ Weltweite Kostendeckung für geplante Behandlungen die aufgrund des medizinischen Standards in Österreich nicht möglich sind. ‣‣ Auszahlung eines Pauschalbetrages bei Vorliegen einer bösartigen Neubildung (Krebs). ‣‣ Kostenübernahme für eine erweiterte staatliche Gesundenuntersuchung bei unseren Vertragspartnern. ‣‣ Prämienrückerstattung bei Leistungsfreiheit.

Für Kinder bis zum 18. Lebensjahr nur 21,75 € monatlich!

www.versicherung-lieboch.at


Seite 4

Agenturnews 4 You

Juni 2009

Heiteres aus der Welt der Versicherungen

Der folgende Brief eines Dachdeckers ist an die SUVA (Schweizerische Unfall Versicherungsanstalt) gerichtet und beschreibt die Folgen einer „unüberlegten Handlung“:

In Beantwortung Ihrer Bitte um zusätzliche Informationen möchte ich Ihnen folgendes mitteilen: Bei Frage 3 des Unfallberichtes habe ich „ungeplantes Handeln“ als Ursache meines Unfalls angegeben. Sie baten mich dies genauer zu beschreiben, was ich hiermit tun möchte. Ich bin von Beruf Dachdecker. Am Tag des Unfalles arbeitete ich allein auf dem Dach eines

sechsstöckigen Neubaus. Als ich mit meiner Arbeit fertig war, hatte ich etwa 250 kg Ziegel übrig. Da ich sie nicht die Treppe hinunter tragen wollte, entschied ich mich dafür, sie in einer Tonne an der Außenseite des Gebäudes hinunterzulassen, die an einem Seil befestigt war, das über eine Rolle lief. Ich band also das Seil unten auf der Erde fest, ging auf das Dach und belud die Tonne. Dann ging ich wieder nach unten und band das Seil los. Ich hielt es fest, um die 250 kg Ziegel langsam herunterzulassen. Wenn Sie in Frage 11 des Unfallbericht-Formulars nachlesen, werden Sie feststellen, dass mein damaliges Körpergewicht etwa 75 kg betrug. Da ich sehr überrascht war, als ich plötzlich den Boden unter den Füßen verlor und aufwärts gezogen wurde, verlor ich meine Geistesgegenwart

und vergaß das Seil loszulassen. Ich glaube ich muss hier nicht sagen, dass ich mit immer größerer Geschwindigkeit am Gebäude hinauf gezogen wurde. Etwa im Bereich des dritten Stockes traf ich die Tonne, die von oben kam. Dies erklärt den Schädelbruch und das gebrochene Schlusselbein. Nur geringfügig abgebremst setzte ich meinen Aufstieg fort und hielt nicht an, bevor die Finger meiner Hand mit den vorderen Fingergliedern in die Rolle gequetscht waren. Glücklicherweise behielt ich meine Geistesgegenwart und hielt mich trotz des Schmerzes mit aller Kraft am Seil fest. Jedoch schlug die Tonne etwa zur gleichen Zeit unten auf dem Boden auf und der Boden sprang aus der Tonne heraus. Ohne das Gewicht der Ziegel wog die Tonne nun etwa 25 kg. Ich beziehe

mich an dieser Stelle wieder auf mein in Frage 11 angegebenes Körpergewicht von 75 kg. Wie Sie sich vorstellen können, begann ich nun einen schnellen Abstieg. In der Höhe des dritten Stockes traf ich wieder auf die von unten kommende Tonne. Daraus ergaben sich die beiden gebrochenen Knöchel und die Abschürfungen an meinen Beinen und meinem Unterleib. Der Zusammenstoß mit der Tonne verzögerte meinen Fall, so dass meine Verletzungen beim Aufprall auf dem Ziegelhaufen gering ausfielen und so brach ich mir nur drei Wirbel. Ich bedaure es jedoch Ihnen mitteilen zu müssen, dass ich, als ich da auf dem Ziegelhaufen lag und die leere Tonne sechs Stockwerke über mir sah, nochmals meine Geistesgegenwart verlor!? Ich ließ das Seil los......

Veranstaltungstipp

powered by Hänsel + Gretel Kindermode von 0 - 12

Theaterstück für Kinder ab 4 Jahre und Erwachsene.

en tskar t e intrit geschäft Gratis en ermod im Kind sel + Gretel Hän

Samstag, 19.September 2009

„Tarte au chocolat“ Erwin Slepcevic ist seit 14 Jahren Schauspieler mit Leib und Seele.

Beginn 15.00 Uhr / Veranstaltungshalle Lieboch weitere Infos unter lieboch4you.com und haensel-gretel.at

www.versicherung-lieboch.at


Agentur News