Page 27

227

Finanzinstituten sind heute so gesetzt, dass sie Kunden häufig Geldanlagen verkaufen, die für diese ungeeignet sind, weil sie selbst dafür hohe Provisionen bekommen oder Druck von der Vertriebsleitung. Aber die Provisionsorientierung könnte der Gesetzgeber abschaffen, so wie es gerade in Großbritannien geschieht. Ab 2012 sind dort Provisionen im Retailgeschäft16 von Finanzvermittlern verboten. Es gibt dort übrigens auch nicht den Unsinn, dass die freien Versicherungsvermittler – so wie in Deutschland – von der Gewerbeaufsicht kontrolliert werden. Dafür ist die britische Finanzaufsicht FSA zuständig, welche über die notwendige Kompetenz verfügt. Warum beseitigt die Regierung die zentralen Probleme beim Verkauf von Finanzprodukten nicht? Je zentraler die Aspekte werden, desto größer werden die Gegenkräfte. Nehmen Sie die Frage der Warnhinweise, die sich ja für verschiedene Bereiche eignen – nicht nur für Finanzprodukte. Die Industrie bekämpft sie massiv, beispielsweise bei Lebensmitteln. Sicher gibt es Nahrungsmittel, bei denen man schwerlich beurteilen kann, ob man sie nun gelb, grün oder rot einstuft. Heute brauchen Sie aber eine Ausbildung in Lebensmittelchemie, um beim Einkauf bewerten zu können, ob ein Lebensmittel gut ist oder nicht. Das ist ein unhaltbarer Zustand! Deswegen bin ich für die Ampel, ob bei Lebensmitteln oder Versicherung. Wie erfolgreich einfache plakative Angaben sind, haben wir bei Elektrogeräten gesehen. Da gibt es eine einfache farbliche Klassifizierung von »A« bis »E«, absolut primitiv. Inzwischen kriegen Sie gar kein Gerät mehr, was nicht mindestens zur Kategorie »A« gehört. Diese Kennzeichnung hat einen der größten Innovationsprozesse für den Umweltschutz in Europa ermöglicht. Wie würden Sie die Finanzprodukte in eine Ampel einsortieren? Grün wären mündelsichere Anlagen, gelb wären Anlagen mit einem begrenzten Risiko. Alle anderen Anlagen kriegen einen roten Hinweis. Das signalisiert jedem interessierten Anleger: Hiermit musst Du Dich genau beschäftigen. Wer bewusst ein solches Produkt kauft, ist dann auch wirklich selbst verantwortlich, wenn etwas schiefgeht. Nach der jüngsten Finanzkrise hat die Politik viele Änderungen versprochen. Ist das Finanzsystem mittlerweile stabiler? Wir haben eine Menge gesetzgeberische Aktivität gesehen. Trotzdem ist

GOOD BANK  

Alternatives Banking, GLS Bank

GOOD BANK  

Alternatives Banking, GLS Bank

Advertisement