Page 47

Erlebnisprofil Abtei Orval, historischer Ortskern Williers Blumenwiesen und Bachtäler Musée Historique et Monastique de l‘Abbaye d‘Orval Tourplanung Ausrüstung: Wanderhalbschuhe und wetterfeste Kleidung Karten / Literatur Zehn Wanderungen rund um die Abtei von Orval. In den Erläuterungen werden Strecken und Sehenswürdigkeiten des bekannten Tals beschrieben. Preis: 14,00 EUR

© Wandermagazin 2014. Zum Kloster Orval Haftungsausschluss: s. Impressum, Kartographie: H. Muggenthaler

Info Maison du tourisme
du Pays de la Semois
 entre Ardenne et Gaume Esplanade du Panorama 1 
B-6820 Florenville Tel. +32(0) 61/31 12 29
 info@semois-tourisme.be www.semois-tourisme.be www.orval.be

Download von GPX-Track, Wegbeschreibung, Karte uvm. im Heftarchiv unter www.wandermagazin.de

Foto: Wandermagazin/M. Sänger

nem schönen Rastplatz (2). Von dort geht es in einer kleinen Schleife bergauf und an der Gabelung rechts. Dann immer geradeaus der Markierung folgen, bis nach insgesamt etwa 5 km der Ortsrand des Weilers Chameleux erreicht ist. Hier sollte man unbedingt einen Abstecher in das französische Dörfchen Williers machen. Mit nur 36 Einwohnern zählt der Ort zu den kleinsten Dörfern Frankreichs. Für den Abstecher den markierten Wanderweg verlassen und links dem Sträßchen bergauf folgen und oben angekommen nach links durch den historischen Ortskern (3) schlendern. Rechts der Kirche führt ein kleiner Fußweg (mit einem dunkelblauen Rechteck markiert) über Wiesen zurück ins Tal, wo man nach links zurück nach Chameleux gelangt. Hinter dem Café Le Chameleux, das mit leckeren regionalen Spezialitäten zur Einkehr lockt, befindet sich eine sehenswerte Ausgrabungsstätte mit Grundmauern einer Gallo-römischen Raststation (4) an der ehemaligen Straße von Reims nach Trier mit Gebäuden aus dem 1.-5. Jh. n. Chr.. Von hier folgt der Wanderweg dem Sträßchen nach rechts in Richtung Orval. In einer Linkskurve hinter der Domäne (Ferienhaus) zweigt rechts ein Waldweg ab, der zurück in das malerische Bachtal führt. Der Weg wird bald zu einem stillen, einsamen Pfad; sobald man rechts die Wiesen erblickt, kann man auch auf den unteren Weg wechseln und am Waldrand entlang gehen. An der nächsten Gabelung wird das dunkelblaue Rechteck wieder sichtbar, welches immer am Rand des Bachtals zurück zur Abtei von Orval führt.

47

Pocket-Guide Wandern in den Ardennen  

Der Pocket Guide "Wandern in den Ardennen", herausgegeben vom Wandermagazin, enthält 24 beschriebene Wandertouren in den Ardennen. Zusammen...