Page 35

 

 

    

   

 

  



 

 

  

 



Blicke ins Tal der Ourthe











derschuhe und wetterfeste Kleidung, ggf. WanderstĂścke  fĂźr den steilen  Abstieg nach Maboge

 

   

   

 

 

 





 

Tourplanung       AusrĂźstung: Feste Wan-

 

         

Museum des II. Weltkriegs, Museum der TĂśpferei und des Ardenner  Schinkens und MĂźller    museum. 

 

 

 

 

 

     





  

 

Schlossruine in La Roche

 

 

                 

 



 





  Erlebnisprofil  

 

 

Karten / Literatur Wanderkarte „La Roche en Ardenne“, Herausgeber: Verkehrsverein von La Roche, IGN 1:25.000, 5.00 â‚Ź

   

Š Wandermagazin 2014. Hoch ßber der Ourthe Haftungsausschluss: s. Impressum, Kartographie: H. Muggenthaler

Info Maison du Tourisme Houffalize – La Rocheen-Ardenne Place du MarchÊ 15 B- 6980 La Roche-enArdenne Tel. 0032 (0) 84/36 77 36 info@coeurdelardenne.be www.coeurdelardenne.be

Download von GPX-Track, Wegbeschreibung, Karte uvm. unter www.wandermagazin.de/tourenportal

Foto: Natalie Glatter

erreicht. Der Weg fĂźhrt schräg rechts hinauf zur HauptstraĂ&#x;e, der man dann rechts fĂźr ca. 800 m auf einem Pfad neben der StraĂ&#x;e aus dem Ort hinaus folgt. Am Wegkreuz am Abzweig nach BorzĂŠe wird mit der FahrstraĂ&#x;e die BrĂźcke gequert, um gleich hinter dem Bach auf dem Waldweg nach links zu wandern. Dort trifft man auch auf die Markierung des neuen Eisleck-Trail (blaue Welle), die den Wanderer von nun an einige Zeit begleitet. An der nächsten Gabelung geht es rechts bergauf, auf einem steiler werdenden Waldweg bis zum Ortsrand von BorzĂŠe (3), wo eine kleine Kapelle und ein gemĂźtlicher Biergarten auf Wanderer warten. Vor der Brasserie-CrĂŠperie “Le Clos RenĂŠâ€? fĂźhrt die Wanderung nach links bergauf in den Wald. An der Gabelung hinter dem Wildschutzgitter links halten und dann dem Hauptweg entlang am Aussichtspunkt Gisant de Cohan vorbei bis zum Wasserbehälter folgen. Nun geht es links an einer Weide entlang zum Ortsrand. An der ersten Kreuzung zweigt bei Hausnr. 31 rechts ein versteckter Pfad ab und fĂźhrt bergab durch ein schĂśnes Eichenwäldchen. Am Pfadende weist die rote Raute Nr. 6 nach links in die Route de Houffalize, dann geht es in die 2. StraĂ&#x;e rechts am Ortsrand entlang weiter. Bald Ăśffnet sich eine tolle Aussicht (4) Ăźber den Stadtpark von La Roche und die Burganlage, die hoch Ăźber der Ourthe thront. An der folgenden Gabelung gelangt man nach links Ăźber die Rue Saint Quoilin zurĂźck zum Ausgangspunkt. Allerdings kann man hier auch rechts abbiegen und den Weg um die 6 km lange Rundwanderung mit der roten Raute Nr. 4 verlängern, die zum Wildpark, dem Arboretum und der sehenswerten Felsformation “Teufelsburgâ€? fĂźhrt. Leider verläuft diese Variante ausschlieĂ&#x;lich auf Asphalt.

35

Pocket-Guide Wandern in den Ardennen  

Der Pocket Guide "Wandern in den Ardennen", herausgegeben vom Wandermagazin, enthält 24 beschriebene Wandertouren in den Ardennen. Zusammen...