Page 25

Erlebnisprofil Einmalige Flora im Hochmoor Hohes Venn Trôs-Marets-Schlucht, Wald und Moorlandschaft Tourplanung Hohe und feste Wanderschuhe mit gutem Profil, ggf. Wanderstöcke. Vorsicht bei Schnee, Eis und Hochwasser im Trôs-Marets-Tal. Einige rutschige und teils sehr abschüssige Stellen erfordern volle Aufmerksamkeit. Da die Markierung im oberen Teil der Schlucht recht unübersichtlich ist, bitte auf die Wegbeschreibung achten.

auf der gleichen Bachseite nun dem roten Rechteck und der GR-Markierung auf einem steinigen und schlammigen Pfad wieder aufwärts folgen. Nach wenigen Minuten ist der beschwerliche Teil überstanden und der Pfad mündet in einen breiten Forstweg, dem man nach links folgt. Noch vor der Kreuzung am Waldrand führt nun ein etwas versteckter Pfad erneut nach links, quert ein Holzbrückchen und wird bald wieder zu einem breiteren Weg. Das rote Rechteck weist nun den Weg bis zu einer Rastbank mit Brücke (2). Variante: Wer die Tour um ca. 4 bis 5 km verlängern möchte (nur mit Karte!), kann dem schmalen Pfad geradeaus folgen (weiter auf dem roten Rechteck bleiben), die Straße überqueren und das „Fraineu-Venn“ umrunden. Rückweg über „Croix de Rondchêne“ und ab da wieder über die Markierung gelbes Kreuz. Achtung: Wenn am Parkplatz hinter der Straße eine rote Fahne aufgezogen ist, ist das Venn nicht begehbar. Wer dem Hauptweg folgen möchte, wendet sich über die Brücke nach links (Markierung: Zuerst ohne Markierung, dann gelbes Kreuz) dem breiten Forstweg folgend. Nach etwa 2 km wird der Weg zum Pfad und schwenkt nach links, bis eine Schutzhütte (3) erreicht ist. Dort nach links wenden und auf dem kleinen Pfad, stellenweise über Stege, entlang des Targnonbaches weiter ins Tal gehen. Unten angekommen links halten und auf einem Waldweg immer geradeaus laufen. An der Kreuzung mitten auf einer Rodungsfläche der Beschilderung „Ferme Libert“ folgen, das gelbe Kreuz verlassen und nun wieder mit dem gelben Rechteck bergauf zum Waldrand gehen. An einem Wegkreuz (4) vor Wiesen links halten und durch das Wildgehege bergab zur Ferme Libert.

Info Verkehrsamt der Ostkantone Place Albert I 29A B-4960 Malmedy Tel. 0032 (0) 80-33 02 50 info@eastbelgium.com www.eastbelgium.com www.naturparkhohesvenn-eifel.de www.botrange.be www.fermelibert.be www.malmedy.be

Download von GPX-Track, Wegbeschreibung, Karte uvm. unter www.wandermagazin.de/tourenportal

Foto: Natalie Glatter

© Wandermagazin 2014. Durchs Trôs-Marets-Tal Haftungsausschluss: s. Impressum, Kartographie: H. Muggenthaler

Karten / Literatur Ardennen – Hohes Venn, Mathieu Klos, Rother 2012 IGN 1:25.000 „Am Fuße des Venns“, Hrsg. Verkehrsamt der Ostkantone

25

Pocket-Guide Wandern in den Ardennen  
Pocket-Guide Wandern in den Ardennen  

Der Pocket Guide "Wandern in den Ardennen", herausgegeben vom Wandermagazin, enthält 24 beschriebene Wandertouren in den Ardennen. Zusammen...