Issuu on Google+

Exkursionen f端r Gruppen in

Br端ssel 2013

Entdeckung | Gastronomie | Kultur | Comic | Verstaltungen


Plan Gruppen in Brüssel

RING-RO Legende

ou

ba

i l vo

Av .d de

St

ro

au

Av .H

ssé

ed

15

u

Pa

op

rc

Ro

er

ya

l

or

t

el

ed

uP

Bd. E. Bocksta

nu

rm

Av e

be on

t

m

uin

ine

La

eQ

Re

d

arl

a

ar

Ch

el

ev

ue

ed

ul t

Gent Brugge Oostende Dunkerke

nu

Bo

Av e

E40 Av en

Brussels Airport

eV

3

Ch

14

rd e

8

E40

o éc

le

ch

ée

de

. Le

Liège Aachen

Ru

17

13 1 16 6 4 20 5

Ru Ru

e

du

Ru e

Be

Lu

xe

ed

llia

m

bo

e la

rd

ur

Bxl Luxembourg

9 10

acq ra l J éné

Chaus

sée de

ne

sv

el

t

oo

oo

de

S

E19 E429

Charleroi Mons Valenciennes Paris

Chaussée de Waterl

Rue

• Zentrum: Rue de Loxum – 1000 Brüssel • Heysel / Bruparck: Boulevard du Centenaire –1020 Brüssel

E411 Namur Luxembourg Metz Strasbourg Lyon Marseille Nice

7

Lille

• Zentrum: Rue Ducale – 1000 Brüssel • Zentrum: Boulevard Pachéco – 1000 Brüssel • Heysel / Bruparck: Avenue de Bouchout – 1020 Brüssel • Place Saint-Lambert 6 – 1020 Brüssel • Avenue de Madrid – 1020 Brüssel • Quai de Willebroeck – 1000 Brüssel • Boulevard de l’Abattoir – Poincaré – 1070 Brüssel Dauerparken • Avenue de Madrid – 1020 Brüssel • Quai de Willebroeck – 1000 Brüssel • Fédération belge des Exploitants d’Autobus et d’Autocars et des Organisateurs de Voyages (FBAA): Avenue de la Métrologie 8 – 1130 Brüssel (Haren) Tel.: +32 (0)2 240 16 42 • Mabru : Quai des Usines 22-23 – 1210 Brüssel (Saint-Josse-ten-Noode) Tel.: +32 (0)2 215 51 69

Brüssel Kultur Entdeckungen in Brüssel Schlemmen in Brüssel Comic in Brüssel Veranstaltungen in Brüssel Praktisches : Unterkünfte für Gruppen, Restaurants, Shopping

4 – 9 10 – 17 18 – 19 20 – 21 22 – 25 26 – 27

Mittlere Parkdauer (max. 5 Stunden)

leva

on

Bou

ur

Charle

Co

roi

la

18

Av F. R

e tall

Kurzparken (max. 30 Minuten)

rd G

de

ise

RI NG RO -

e

ou

nu

eL

e Av

nu

Bruxelles Midi

Inhalt Busparkplätze in Brüssel

2 12

g

Die Preisangaben sind unverbindlich, und für etwaige Änderungen, die im Laufe des Jahres vorgenommen werden können, übernehmen wir keine Haftung. Wenn Sie weitere Informationen oder Anregungen für Ihre Tour wünschen, wenden Sie sich bitte an Anna Klocke Tel. : +49 (0)221 27759112 - Fax : +49 (0)221 27759100 E-mail : klocke@belgien-tourismus.de

Loi

11 e Av

C

ha

s us

M

s on

in

ues

nn

ier

ov e

mo

Nin

Bd

C

hau

de

Chaus

oy a

. Pa

Bxl Central e ssé

21

u va e de Lo

eR

Bd

Bd

.A

nsp

ac

h

Bruxelles Nord

1. BOZAR – Palast der Schönen Künste 2. Cinquantenaire Museum 3. Museen für Fernost 4. Magritte-Museum 5. Museum für Alte Kunst 6. Musikinstrumenten Museum (MIM) 7. Stiftung Folon 8. Atomium 9. Parlamentarium 10. Museum für Naturwissenschaften 11. Haller Tor 12. Autoworld 13. City Sightseeing Brussels / Open Tours 14. Océade 15. Mini-Europe 16. Voir et Dire Bruxelles 17. Kakao- und Schokoladenmuseum 18. Schokoladenmanufaktur Zaabär 19. Hergé-Museum 20. Comic-Dorf - Comics Café 21. Hostels in Brussels

Die vorliegende Broschüre richtet sich an Gruppenreise-Veranstalter. Busunternehmen, Vereine, Firmen, Schulen und Viele andere finden hier eine große Auswahl an Aktivitäten und Attraktionen, die sich kombinieren lassen, um ein schönes Programm in der europäischen Hauptstadt zusammenzustellen. Besichtigungen wichtiger Museen und Kulturstätten der Stadt, Momente der Entspannung und des Vergnügens in einigen der beliebtesten Attraktionen zu verschiedenen Themen bis hin zu Vorschlägen zu Führungen oder Workshops – in dieser Broschüre finden Sie rund 20 Ideen, um einen unvergesslichen Tag in der Hauptstadt Europas zu verbringen. Weiterhin finden Sie praktische Informationen zu Unterkünften, Öffnungszeiten und Gruppenrestaurants, um Ihren Besuch in Brüssel optimal vorzubereiten.

Legende der Piktogramme Öffnungszeiten Geschlossen Tarife Dauer des Besuchs Reservierung und Reservierungsfrist Kantine, Restaurant Parkplätze Haltemöglichkeit zum Aus- und Einsteigen Unterlagen Zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität Zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität mit Begleitung Audioguide

19

2

3


BOZAR – Palast der Schönen Künste

Brüssel Kultur

Mit über einer Million Besuchern pro Jahr ist der Palast der Schönen Künste eine der beliebtesten Stationen auf dem Mont des Arts (Kunstberg) in Brüssel. Hier findet man insbesondere große internationale, sowohl klassische als auch zeitgenössische Ausstellungen. Jedes Jahr finden etwa 300 Konzerte dort statt, die den Programmen der berühmtesten Häuser in nichts nach stehen. Mit seinem breitgefächerten Kulturangebot bietet Ihnen der Palast der Schönen Künste ein umfassendes Erlebnis.

Herausragende Ausstellungen 2013 Antoine Watteau (1684-1721): La Leçon de Musique 08.02 > 12.05.2013 In Zusammenarbeit mit dem Palais des Beaux-Arts von Lille bietet diese Ausstellung eine einzigartige Gelegenheit, das faszinierende Werk dieses großen französischen Malers des Beginns des 18. Jahrhunderts neu zu entdecken. Watteau ließ sich oft von der Musik leiten, und nicht weniger als ein Drittel seiner Bilder zeigen musikalische Szenen. Neo Rauch - The Obsession of the Demiurge. Selected Works 1993-2012 20.02 > 19.05.2013 Die erste belgische Ausstellung zu Neo Rauch, dem berühmten Pionier der international sehr populären Neuen Leipziger Schule. Der für seine rätselhaften Bilder bekannte Künstler vermischt in seinem sehr persönlichen Stil sozialen Realismus mit Surrealismus eingefärbte Abstraktion und Einflüsse aus Pop Art und Comic. Giorgio Morandi 07.06 > 22.09.2013 Die auf das Wesentliche reduzierten Stillleben von Giorgio Morandi zählen zu dem Symbolen der modernen Kunst. Von seinen ursprünglich im Geiste der italienischen Tradition angefertigten Arbeiten zu seinen Experimenten mit dem Futurismus zeigt die Ausstellung eine rigorose Auswahl seiner Werke, die den Besucher in die Tiefen seiner Welt eintauchen lassen.

© OPT PascaleBeroujon

Manche Städte besucht man, weil es scheint, als sei dort die Zeit stehengeblieben. Andere, weil sie gastfreundlich und überschaubar sind. Wenn Sie allerdings eine Stadt suchen, wo alles ständig in Bewegung ist, wo Sie in jedem Viertel in eine völlig andere Welt eintreten, wo man immer Dutzende Dinge gleichzeitig erleben kann, dann ist Brüssel das ideale Ziel. Kultur, Erholung, interessante Aktivitäten - all dies in einer Stadt, die man ständig neu entdecken kann. Eine Weltstadt ganz in Ihrer Nähe.

Europalia.india - Der Körper in der indischen Kunst 04.10.2013 > 05.01.2014 Entdecken Sie die zeitlose Schönheit Indiens, seine Spiritualität, die Vielfalt seiner Religionen und seiner Feste. Die Allgegenwärtigkeit des Körpers in der indischen Kunst ist der rote Faden, der sich durch diese Ausstellung europalia.india zieht. Meisterwerke aus allen Teilen Indiens bieten dem Besucher eine begeisternde Einführung in die indische Kultur.

© Pascal Mannaerts / www.parcheminsdailleurs.com

Europalia.india - Indomania 16.10.2013 > 26.01.2014 Diese Ausstellung im Rahmen der europalia.india erzählt von der gemeinsamen Leidenschaft zahlreicher Künstler für Indien. Maler, Bildhauer, Fotografen, Autoren und Filmemacher zeugen von ästhetischer Bewunderung und intellektueller Neugier für dieses Land. Rembrandt, Rauschenberg, Rodin, Cartier-Bresson, Pasolini und viele andere finden sich so erstmals an einem Ort versammelt.

Informationen und Reservierungen

Ausstellungen: Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Donnerstag von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr.  usstellungen an den Montagen, 25.12. und 01.01. A geschlossen. Gruppen mit Erwachsenen: 5 bis 10 €. Schulklassen: 4 bis 5 €. Je nach Ausstellung etwa 1 Stunde groups@bozar.be Tel.: +32 (0)70 344 577 3 Wochen im Voraus.

4

info@bozar.be www.bozar.be

BOZAR BRASSERIE von David Martin, Rue Horta 3 – 1000 Brüssel. Parkplatz Albertine: Rue des Sols & Place de la Justice Parkplatz Grand-Place: Rue du Marché aux Herbes 104 Parkplatz Sablon-Poelaert: Place Poelaert Die Stadt Brüssel hat in der Rue Cardinal Mercier einen Parkplatz für Privatbusse eingerichtet. Auf der Place Royale oder vor dem Palais.

Brüssel Kultur

Rue Ravenstein 23 – 1000 Brüssel Tel.: +32 (0)2 507 82 00

5


Im Gebäude der Königlichen Museen der Schönen Künste (Musées royaux des Beaux-Arts), das dank des Mäzenatentums von GDF SUEZ vollständig renoviert wurde, befindet sich das MagritteMuseum mit einer Fläche von 2 500 m2. Das mitten in Brüssel am Place Roxale gelegene Museum zeigt (sowohl im Hinblick auf Kontinuität als auch auf Vielfalt) die weltweit größte Sammlung von René Magritte. Hier sind über 200 Werke ausgestellt, darunter Ölbilder, Gouaches, Zeichnungen, Skulpturen und bemalte Gegenstände, aber auch Werbeplakate, Musikpartituren, alte Fotos und von Magritte selbst gedrehte Filme. In diesem Museum findet man auch biographische, thematische, historische und poetische Quellen, die somit aus ihm das weltweit wichtigste Zentrum für die Forschungen zu diesem Künster des Surrealismus machen.

info@kmkg.be www.kmkg.be

Place Royale 1 – 1000 Brüssel Tel.: +32 (0)2 508 32 11

reservation@fine-arts-museum.be www.musee-magritte-museum.be

 ienstag bis Freitag von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr. D Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. (Kassenschluss um 16:15 Uhr.)

Keine Führungen in deutscher Sprache, Gruppen werden gebeten sich im Voraus anzumelden. +32 (0)2 741 72 14 - ecd@kmkg.de

Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Schalterschluss um 16:30 Uhr) Öffnungszeiten abends: Mittwochs bis 20:00 Uhr.

FR - NL - EN - DE 4 € / Person

J eden Montag sowie am 01.01., 01.05., 01.11., 11.11. und 25.12.

Restaurant: Le Midi 50’ +32 (0)2 735 87 54 restauration.nouvelle@skynet.be. Kantine für Schulklassen Reservierung unter +32 (0)2 741 72 14

 m Montag, 1. Januar, am 2. Donnerstag im Januar, A am 1. Mai, am 1. und 11. November, am 25. Dezember.

Brasserie du Musée: Place Royale 3 – 1000 Brüssel Restaurant – Lounge Bar • Tel.: +32 (0)2 508 35 80 Montag Ruhetag.

8 € / Pers.( 5 € / Pers. ab 15 Erwachsene). Kombi-Ticket mit dem Museum für Alte Kunst (Musée d’Art ancien): 13 € / Pers. (9 € / Pers. ab 15 Erwachsene.) Freier Eintritt an jedem ersten Mittwoch des Monats ab 13:00 Uhr. Führung: 65 € unter der Woche / 80 € am Wochenende und an Mittwochabenden. Max. 15 € Pers. / Gruppe

Am Place Royale

Großer Busparkplatz. Großer Busparkplatz.

FR - NL - EN - DE Etwa 90 Minuten

© MRAH - KMKG

Museen für Fernost Die Museen für Fernost sind auf drei Gebäude verteilt, nämlich Japanischer Turm, Chinesischer Pavillon und Museum für japanische Kunst, in denen herrliche Sammlungen japanischer und chinesischer Kunst zu bewundern sind. Allein ihr einzigartiger Anblick ist bereits eine Sehenswürdigkeit für Touristen in Brüssel. Die Sammlungen präsentieren im Wesentlichen dekorative Porzellanobjekte aus Japan und China sowie japanische Kunstwerke aus dem Bereich der Metallurgie, Lackarbeiten, Malerei, Grafik, Textilien, Keramik und Bildhauerei. Da viele von ihnen viel zu empfindlich sind, um während einer langen Ausstellung dem Licht ausgesetzt zu werden, werden sie im Rahmen von wechselnden Ausstellungen gezeigt.

Informationen und Reservierungen Avenue Van Praet 44 – 1020 Brüssel Tel.: +32 (0)2 268 16 08  ienstag bis Freitag von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr. D An Wochenenden und Feiertagen von 10.00 Uhr bis 17:00 Uhr. (Kassenschluss um 16:30 Uhr.) J eden Montag sowie am 01.01., 01.11., 11.11. und 25.12.  ruppen mit Erwachsenen: 3 € / pro Person für die G Eintrittskarte. Schulklassen: 1,50 € / pro Schüler für die Eintrittskarte. Gruppen müssen sich bitte immer im Voraus anmelden.

www.extra-edu.be > Dossiers Zugang 2 Place Royale - 1000 Brüssel

Museum für Alte Kunst Das Museum für Alte Kunst (Musée d’Art ancien) beherbergt eine große Sammlung von Werken aus dem 15. bis 18.  Jahrhundert. Der Rundgang beginnt mit den wertvollen Gemälden der Altniederländischen Malerei (Primitifs Flamands) und setzt sich im Saal von Peter Bruegel fort, wo die wichtigsten Werke dieses Malers versammelt sind. Das 17. und 18. Jahrhundert zeichnen sich unter anderem durch wunderschöne Altaraufsätze von Peter-Paul Rubens, eine Reihe von Gemälden von Jakob Jordaens, ergreifende Portraits von Anthonis van Dyck, aber auch durch Gemälde aus, die für ausländische Schulen repräsentativ sind. Neben der Betrachtung dieser alten Werke kann der Besucher auch bei der ‚Auswahl der Konservatoren‘ (Choix des Conservateurs) verweilen, bei der es sich um eine Sammlung handelt, die ständig mit Werken aus dem 20. Jahrhundert erneuert wird. Das Museum für Kunst des „Fin de Siècle“ wird im Mai 2013 eröffnet. Dort wird Kunst aus dem Ende des 19. Jahrhunderts und dem Beginn des 20. Jahrhunderts zu sehen werden.

Informationen und Reservierungen info@kmkg.be www.kmkg.be FR - NL - EN - DE

Rue de la Régence 3 – 1000 Brüssel Tel.: +32 (0)2 508 33 33 Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Schalterschluss um 16:30 Uhr)

90 Minuten. Keine Führungen in deutscher Sprache, Gruppen werden gebeten sich im Voraus anzumelden. +32 (0)2 741 72 14 - ecd@kmkg.de in 50 Metern Entfernung.

reservation@fine-arts-museum.be www.fine-arts-museum.be FR - NL - EN - DE 4 € / Person Zwischen 75 und 90 Minuten

Montag, 1. Januar, 2. Donnerstag im Januar, 1. Mai, 1. und 11. November, 25. Dezember. 8 € / Pers.( 5 € / Pers. ab 15 Erwachsene). Kombi-Ticket mit dem Museum Magritte: 13 € / Pers. (9 € / Pers. ab 15 Erwachsene.) Freier Eintritt an jedem ersten Mittwoch des Monats ab 13:00 Uhr. Führung: 65 € unter der Woche / 80 € am Wochenende. Max. 15 € Pers. / Gruppe

Brasserie du Musée: Place Royale 3 – 1000 Brüssel Restaurant – Lounge Bar • Tel.: +32 (0)2 508 35 80 Montag Ruhetag. Am Place Royale www.extra-edu.be > Dossiers Rue de la Régence 1 a – 1000 Brüssel

Brüssel Kultur

 ruppen mit Erwachsenen: 4 € / pro Person für die G Eintrittskarte. Schulklassen: 1,50 € / pro Schüler für die Eintrittskarte. Gruppen müssen sich bitte immer im Voraus anmelden.

Zwischen 75 und 90 Minuten.

La chute d’Icare © MRBAB-KMSKB, Bruxelles

Parc du Cinquantenaire 10 – 1000 Brüssel Tel.: +32 (0)2 741 72 11

Brüssel Kultur

Magritte-Museum

Informationen und Reservierungen

Informationen und Reservierungen

6

L’Empire des lumières © SABAM Belgium 2012

Anlässlich des fünfzigjährigen Jubiläums von Belgien ließ König Leopold II. einen beeindruckenden architektonischen Komplex in einem eleganten Park errichten. Eines dieser Gebäude aus dem 19.  Jahrhundert beherbergt heute das Cinquentenaire Museum oder Museum des fünfzigjährigen Jubiläums. Hier können Sie eine Reise von der Vorgeschichte bis in das 20.  Jahrhundert machen und dabei Meisterwerke des Alten Ägyptens oder eine außergewöhnliche Sammlung von Wandteppichen und Altaraufsätzen aus Brüssel und Flandern bewundern. Vielleicht haben Sie auch Lust auf eine Entdeckungsreise durch Sammlungen aus Amerika und Asien? Die Sonderausstellungen bieten die Gelegenheit, bestimmte Aspekte der Sammlungen zu vertiefen. So verspricht die Henry van de Velde gewidmete Ausstellung (13.09.2013 – 12.01.2014) eine besondere Betrachtung des Jugendstils und des Modernismus.

© MRAH - KMKG

Cinquantenaire Museum

7


Musikinstrumenten Museum (MIM)

Atomium Das Atomium, das unumgängliches Wahrzeichen von Brüssel und Belgien, dieses in der Geschichte der Architektur einmalige Werk und Zeuge der Weltausstellung von Brüssel (Expo 58), ist heute die beliebteste Attraktion in der Hauptstadt Europas. Neben einem surrealistischen Spaziergang durch Röhren und Kugeln und einer Dauerausstellung über seine Geschichte bietet das Atomium auch Sonderausstellungen. Von der oberen Kugel aus (92 m) hat man einen faszinierendes und einmaliges Panorama (360°) über Brüssel und seine Umgebung.

Informationen und Reservierungen info@mim.be www.mim.be

 ontag bis Freitag von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr. M Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. (Kassenschluss um 16:15 Uhr.)

 ereitstellung eines Audio-Visio-Guide zum Erforschen B des Klangs der ausgestellten Musikinstrumente. Im Preis der Eintrittskarte enthalten.

J eden Montag sowie am 01.01., 01.05., 01.11., 11.11. und 25.12.

+32 (0)2 545 01 33

 ruppenbesuche ohne Führung (min.15 PersoG nen): 4 € / Person Gruppen mit Erwachsenen: 77,50 € pro Gruppe (15 Pers.), 92,50 € (Samstag) + 4 € / Person für die Eintrittskarte. Schulklassen: 57,50 € für Gruppen (15 Pers.) für die Führung + 1 € / pro Schüler für die Eintrittskarte.

Restaurant im 10. Stock. Kantine für Schulen im BIP: 0,50 € / Person Banhof Bruxelles-Central Banhof Bruxelles-Central 

90 Minuten.

Stiftung Folon

Informationen und Reservierungen

Die Stiftung Folon hat im Gutshof des Schlosses von La Hulpe im Herzen des Solvay-Parks eine neue Bleibe gefunden. Sie beherbergt 40 Jahre Schaffenszeit und etwa 500 Werke, die den an künstlerischen und menschlichen Erfahrungen reichen Weg des Künstlers Jean-Michel Folon nachzeichnen. Siebdrucke, Aquarelle, Plakate und Skulpturen werden hier in einer originellen und interaktiven Szenographie gezeigt und laden Besucher jedes Alters ein, im Lebensbuch von Folon zu blättern. Musik, Filme und optische Effekte begleiten den Parcours für ein breites Publikum.

Informationen und Reservierungen

Brüssel Kultur 8

reservations@fondationfolon.be www.fondationfolon.be

 ienstag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr. D Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

La Taverne de l’Homme Bleu Reservierungen: +32 (0)2 654 00 59.

Montags sowie am 01.01., 24., 25. und 31.12.

Parkplatz Gaillemarde für PKW und 4 Busse.

 useum: 5 € / Person (ab 10 Personen) M Führung 12 € / Person (min. 15 Pers. – max. 25 Pers. / nur nach Reservierung).

Für Behinderte im Innenhof des Hofes.

90 Minuten.

Square de l’Atomium – 1020 Brüssel Tel.: +32 (0)2 475 47 75

Ganzjährig von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr (Kassenschluss um 17:30 Uhr) © Folon, ADAGP, 2012

Das dürfen Sie nicht verpassen: Ausstellung Alechinsky. Vom 24.03. bis 24.06.2013. Die aus der Sammlung von Peter Bramsen zusammengestellte Ausstellung zeigt etwa 60 Lithographien von Pierre Alechinsky, die durch die Begegnung der beiden Männer im Jahr 1963 entstanden sind. Dank 50 aufregender Jahre wurden etwa 100 Werke voller Kühnheit, Humor und Freiheit geschaffen.

Drève de la Ramée 6A – 1310 La Hulpe Tel.: +32 (0)2 653 34 56

Sonderausstellungen Intersections#2. Belgian Design. 14/09/2012 > 27/01/2013 Brunfaut’s. Progressist Architects 08/02/2013 > 09/06/2013 ID#2013. Digitale Installation 18/06/2013 > 22/09/2013 WOW is NOW. Heute ist bereits morgen. 03/10/2013 > Januar 2014 www.atomium.be/expo

All photos © www.atomium.be - SABAM 2013

Rue Montagne de la Cour 2 – 1000 Brüssel Tel.: +32 (0)2 545 01 30

Dauerausstellung Expo 58: Ausstellung. Neue Ausstellung ab Juni 2013: Du symbole à l’icône. www.atomium.be/expo58

Atomium Ab 20 Personen: Eintritt frei für Kinder unter 6 Jahren, Busfahrer und Behinderte. Kinder von 6 bis 11 Jahren: 4 € Kinder von 12 bis 18 Jahren und Senioren (ab 65 Jahre): 6 € Studenten (bei Vorlage des Studentenausweises): 6 € Begleitende Lehrkräfte (bei Vorlage des Ausweises): 7 € Erwachsene (18 bis 64 Jahre): 9 € Atomium + Mini-Europe www.atomium.be/tarif Führung in deutscher Sprache Führungen (max. 25 Pers. / Gruppe) : 80 €  udio-Guide in 28 Sprachen, darunter A FR - NL - EN - DE : 2 €. Video-Guide (FR - NL - EN - INTL): 2 €. Broschüre zur Führung, 24 Seiten und 96 Illustrationen (FR - NL - EN - DE) : 1 €

info@atomium.be www.atomium.be

90 Minuten. yvonne.boodts@atomium.be Tel.: +32 (0)2 475 47 78. Reservierung vorzugsweise 2 Wochen im Voraus. Das Restaurant befindet sich in der oberen Kugel, täglich bis 23:00 Uhr geöffnet (nach 18:00 Uhr Reservierung erbeten). Tel.: +32 (0)2 479 58 50 Parkplätze am Atomium. Metro-Station Heysel (Linie 6) in der Nähe des Atomiums.  bgesehen vom Panorama, das mit dem Aufzug A zugänglich ist, ist der Rest des Atomiums für Menschen mit Gehproblemen schwer zu erreichen und leider nicht für Besucher im Rollstuhl zugänglich.

Brüssel Kultur

© mim

Das MIM pflegt, untersucht und präsentiert eine der umfassendsten Sammlungen von Musikinstrumenten aus aller Welt. Diese föderale wissenschaftliche Institution auf dem Kunstberg mitten in Brüssel umfasst drei Gebäude, darunter das berühmte Geschäftshaus Old England, das als Schmuckstück des Jugendstils gilt. In den großen Sälen bietet sich Ihnen eine wahre MusikWeltreise mit einer Auswahl an Instrumenten, die von den Gamben des Brüsseler Königshofs über die afrikanische Kora bis hin zum Theremin aus dem 20. Jahrhundert reichen. Das Museum beherbergt etwa 7 000 Instrumente und hat auch international einen sehr guten Ruf. In seinem obersten Stockwerk bieten Ihnen das Restaurant und seine berühmte Terrasse einen atemberaubenden Blick über die Hauptstadt Europas und ihr historisches Zentrum.

9


Parlamentarium – Besucherzentrum des Europäischen Parlaments

Entdeckungen in Brüssel

Entdecken Sie die faszinierende Welt des Europäischen Parlaments in einem neuen Licht, indem Sie das Parlamentarium, das größte Besucherzentrum eines Parlaments in Europa, besuchen. Die Europapolitik, wie Sie sie noch nie gesehen haben! Kinder wie Erwachsene können auf dynamische und originelle, spielerische und interaktive Weise lernen, wie hier Entscheidungen getroffen werden und wie sie sich auf unser alltägliches Leben auswirken. Mehrmals pro Jahr gibt es im Parlamentarium Sonderausstellungen zu kulturellen oder politischen Themen.

Brüssel entdecken heißt, sich Momente der Begegnungen und Entspannung an stillen Orten gönnen und an denkwürdigen touristischen Sehenswürdigkeiten andere Welten entdecken. Brüssel entdecken heißt auch, sich von Spezialisten führen zu lassen, die besser als irgend jemand anderer die Stadt kennen - zu Fuß, mit dem Bus usw. Lassen Sie sich von Ihrer Neugier leiten.

Das Parlamentarium mit seinen drei Stockwerken und einer Fläche von etwa 6 000 m² bietet Ihnen Folgendes : • eine gigantische 3D-Lichtinstallation, die eine sich verändernde Karte Europas zeigt; • eine Digitalprojektion des Plenarsaals auf einer Leinwand mit 360°, durch die Sie an einer Sitzung der Versammlung teilnehmen können; • eine virtuelle und interaktive Reise durch Europa, um jeden Mitgliedstaat kennen zu lernen; • eine Videowand mit Mitteilungen von europäischen Abgeordneten.

Versäumen Sie nicht außergewöhnliche Ausblicke auf die Stadt: • Arkaden des Jubelparks (Eingang über das Musée Royal de l‘Armée et de l‘Histoire Militaire); • Panorama-Restaurant im Musikinstrumente-Museum (Kunstberg); • Dom der Basilika du Sacré-Cœur de Koekelberg; • Place Poelaert (Justizpalast); • Oberste Etage des Parkhauses 58 nahe dem Place de Brouckère.

All photos © Pietro Naj Oleari - Parlamentarium

© Marcel Vanhulst

Der Eintritt ist frei, und die Besichtigung erfolgt in einer der 23 Amtssprachen der Europäischen Union. Nach Ihrem Besuch können Sie im Souvenirladen stöbern und in der Caféteria mit einem Imbiss oder einem Getränk Ihre Batterien wieder aufladen.

Informationen und Reservierungen

Montag von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Dienstag und Mittwoch von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Donnerstag und Freitag von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Bei Gruppen über 40 Pers. +32 (0)2 283 22 22 oder parlamentarium@europarl.europa.eu Caféteria mit Platz für 130 Pers. Angebot Sandwich, Kuchen und Flasche Wasser zu 5,70 €

Montagvormittag, 1. Januar, 1. Mai, 1. November sowie 24., 25. und 31. Dezember.

wenig Möglichkeiten in unmittelbarer Umgebung

Eintritt frei

Rue d’Arlon

90 Minuten.

Rollstuhl wird mit Vorreservierung unter der Telefonnr. +32 (0)2 283 22 22 kostenlos zur Verfügung gestellt

23 Sprachen, darunter FR - NL - EN - DE

10

parlamentarium@europarl.europa.eu www.europarl.europa.eu/parlamentarium

Entdeckungen in Brüssel

Rue Wiertz 60 - Willy-Brandt-Haus - 1047 Brüssel Tel.: +32 (0)2 283 22 22

11


All photos © Muséum des Sciences naturelles

Museum für Naturwissenschaften

Autoworld

Informationen und Reservierungen Rue Vautier 29 – 1000 Brüssel Tel.: +32 (0)2 627 42 52 D  ienstag bis Freitag von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. In den Schulferien von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. J eden Montag sowie am 01.01., 01.05. und 25.12. Am 24.12. und 31.12. ist das Museum bis 15:00 Uhr geöffnet. D  aueraustellungen: Erwachsene 6 € / Pers., Kinder und Jugendliche 3 € / Pers. Ab 14.3 aufgrund von Renovierungsarbeiten € 4 / € 2,50. Sonderausstellung: Erwachsene 8,50 € / Pers., Kinder und Jugendliche 5,50 € / Pers. Ab 14.3 aufgrund von Renovierungsarbeiten € 6,50 / € 5. Führungen (max. 15 Pers): Schulklassen 35 €, Erwachsene 62 € unter der Woche, 75 € am Wochenende.

Autoworld befindet sich in den exklusiven Hallen des Jubelparks, einer der Perlen unseres architektonischen Erbes im Herzen von Brüssel. Über 250 Fahrzeuge aus aller Welt zeichnen die Geschichte des Automobils nach und illustrieren die spektakuläre Entwicklung der Fahrzeuge über mehr als ein Jahrhundert hinweg. Von Pferdekutschen zu den Sportwagen aus den 1960er Jahren, von den geschichtsträchtigen Motorrädern bis zur Rekonstruktion einer Autowerkstatt aus den 1920er Jahren ‑ Autoworld beherbergt die allgemeine Geschichte des Automobils. Seit einigen Monaten weht ein frischer Wind im Museum Autoworld: neue Beschilderung, neue Raumanordnung, Präsentation der Fahrzeuge nach Themen, Einrichtung von Bereichen für Sonderausstellungen. Eine ganz neue, wunderbar in Szene gesetzte Fläche zeigt auch die großen Etappen des Rennsports, der Rallyes und Rennen seit 1906. In einer originellen und dynamischen Aufmachung haben über 20 Rennwagen Platz gefunden. Hier finden wir eine Steilkurve, ein Startgate, alte Fahrerlager, den Bereich von Michel Vaillant usw., dazu gibt es Fotografien, Filme aus jener Zeit und Info-Bildschirme.

All photos © Autoworld

Sie haben noch nicht die größte Dinosaurier-Galerie Europas besucht? Hier sehen Sie den beeindruckenden T.rex, den mit Stacheln gespickten Triceratops, den langen Diplodocus, den Stegosaurus oder auch den Olorotitan aus nächster Nähe. Aber die eigentlichen Stars dieser Galerie bleiben die Original-Fossilien der Iguanodons von Bernissart, die der Stolz unseres Landes sind. Multimedia-Animationen erwecken diese Skelette zum Leben. In der Evolutionsgalerie können Sie anhand von über 1000 fossilen und zeitgenössischen Modellen, von denen zahlreiche interaktiv sind, den unglaublichen Reichtum des Lebens und die Mechanismen der Evolution entdecken. Nutzen Sie Ihren Besuch auch, um dabei die Schätze unserer anderen Ausstellungssäle zu entdecken und wiederzuentdecken: Mineralien, Muscheln, Vivarium und nicht zu vergessen den Raum „250 Jahre Naturwissenschaften“ und den Raum BiodiverCITY.

info@naturwissenschaften.be www.naturwissenschaften.be

Informationen und Reservierungen Parc du Cinquantenaire 11 – 1000 Brüssel Telefon: +32 (0)2 736 41 65

T el.: +32 (0)2 627 42 52 Frist je nach Zeitraum variabel.

info@autoworld.be www.autoworld.be

Dino Café – Reservierung: +32 (0)2 640 21 60 Picknick-Bereich: Reservierung erforderlich Tel.: +32 (0)2 627 42 52

01.04 bis 30.09: täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. 01.10 bis 31.03: wochentags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, am Wochenende von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

+/- 90 Minuten.

Chaussée de Wavre 260 – 1050 Brüssel

25.12.

Anhalten für eine Viertelstunde möglich an der Treppe des Museums in der Chaussée de Wavre, um Besucher abzusetzen und wieder aufzunehmen.

6 € / Pers. (min. 15 Personen) 5 € / Pers. (Senioren, Behinderte, Schüler, min. 15 Pers.) 3 € / Person (Kinder von 3 bis 12 Jahren, Schulklasen, min. 15 Pers.) Führung: 85 € (max. 20 Pers. / Führer) + Eintrittskarte. Gruppenpaket mit Eintritt ins Museum, Führer und ein Getränk (Softgetränk, Kaffee oder Pils) : 15 € / Person (min. 15 Personen), 13 € / Pers. (ab 30 Personen).

 utoworld Brasserie A Tel.: +32 (0)2 732 22 87 www.autoworldbrasserie.be

www.sciencesnaturelles.be/educa/dossiers www.naturalsciences.be/educa/dossiers

Reservierung erforderlich. Tel.: +32 (0)2 736 41 65.

auf dem Vorplatz des Museums Lehrbereich, um Kinder und Jugendliche sowie Fachschulen interaktiv und spielerisch mit dem Automobilsektor vertraut zu machen.

Min. 90 Minuten.

Haller Tor

Entdeckungen in Brüssel

Boulevard du Midi 150 – 1000 Brüssel Tel.: +32 (0)2 534 15 18

12

 ienstag bis Freitag von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr. D Samstag, Sonntag und an Wochenenden von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. (Kassenschluss um 16:15 Uhr.) J eden Montag sowie am 01.01., 01.05., 01.11., 11.11. und 25.12.  ruppen mit Erwachsenen : 4 € / pro Person für die G Eintrittskarte. Schulklassen: 1,50 € / pro Schüler für die Eintrittskarte. Gruppen müssen sich bitte immer im Voraus anmelden.

portedehal@mrah.be www.portedehal.be FR - NL - EN Etwa 90 Minuten Keine Führungen in deutscher Sprache, Gruppen werden gebeten sich im Voraus anzumelden. +32 (0)2 533 34 52 - portedehal@mrah.be Gebührenpflichtiger Parkplatz Porte de Hal. Vor dem Gebäude.

Informationen und Reservierungen Tel.: +32 (0)2 466 11 11

 anzjährig. Häufige Abfahrten mit den ersten reguG lären Abfahrten um 9:30 Uhr oder 10:00 Uhr je nach Saison ab dem Zentralbahnhof. 17 € / Pers. / 24 Stunden (für beide Strecken gültig) oder 24 € / Pers. / 48 Stunden (Gruppen ab 15. Personen). 12 € / Pers. / 24 Stunden (Kinder von 4 bis 12 Jahren) oder 16 € / Pers. / 48 Stunden.

info@citysightseeingbrussels.be www.citysightseeingbrussels.be 75 Minuten pro Strecke 8 Sprachen, darunter FR - NL - EN - DE City Sightseeing Brussels - Tel.: +32 (0)2 466 11 11 info@citysightseeingbrussels.be Reservierung eine Woche im Voraus erforderlich. Möglichkeit der privaten Anmietung eines Busses. Rampe an allen Bussen

Entdeckungen in Brüssel

Informationen und Reservierungen

Sie wollen mit einer Gruppe Brüssel besuchen, haben aber keinen Bus eingeplant! Die roten Busse der Firma Open Tours sind die ideale Lösung für eine Fahrt durch die Stadt. Einfach und bequem mit vielen Haltepunkten. Kommentare in 8 Sprachen. Sie haben die Wahl zwischen zwei Touren, die jeweils 75 Minuten dauern. Die erste Tour startet im Stadtzentrum in Richtung Atomium vorbei an den Königlichen Gewächshäusern und dem Palast von Laeken, dem Japanischen Turm und natürlich dem Atomium, dem HeyselPlateau mit Mini-Europa und dem Erlebnisbad Océade sowie der Basilika de Koekelberg. Die andere Strecke bringt Sie ins Europaviertel mit einem Halt im Quartier Royal mit all seinen Kunstmuseen (Museum der Schönen Künste, Magritte Museum), im Viertel Sablon, im Viertel Louise, an der Abteil de la Cambre, am Parlamentarium und an den europäischen Institutionen, ... Kurz: Mit diesen Stadtrundfahrten können Sie ganz einfach eine maximale Anzahl interessanter Orte besuchen, die Sie nicht versäumen sollten. Häufige Abfahrtszeiten, Sonderpreise. Informieren Sie sich!

© Open Tours

Das imposante Stadttor ist eines der Wahrzeichen des alten Brüssel. Es wurde vor etwa 600 Jahren errichtet und war eines der sieben Stadttore der mittelalterlichen Festungsmauern. Es ist somit der ideale Ort, um die mittelalterliche Vergangenheit der Festungsstadt Brüssel zu entdecken. Die Ausstellung zeigt auf vier Etagen die Geschichte dieses einzigartigen Bauwerks, aber auch die Geschichte der Stadt sowie ihrer Zünfte und ihrer Volkskunde. Mit Modellen, virtuellen Rekonstruktionen, Bildern, Spielen und einer schönen Auswahl alter Gegenstände erzählt das mittelalterliche Tor seine ränkevolle Geschichte und den historischen Hintergrund, vor dem es errichtet wurde. Es schildert, wie es verteidigt wurde, und zeigt die technischen Vorrichtungen für seine Zugbrücke...

© MRAH - KMKG

City Sightseeing Brussels operated by Open Tours

13


Mini-Europe

Océade Genießen Sie im tropischen Erlebnisbad Océade (mit Indoor- und Outdoor-Bereich) den ewigen Sommer und unvergessliche Momente.

Entdecken Sie in wenigen Stunden die schönsten Ecken Europas. Ein einmaliges Erlebnis im schönsten Miniaturpark Europas. Die am Fuß des Atomiums gelegene Anlage Mini-Europe lädt vor allem zum Reisen ein!

Ouragan (Turbo-Rutsche Orkan) Die schnellste Zeitmessung.

Wasserrutsche

Belgiens

Das Glockenspiel des Big Ben, die Gondeln vor dem Dogenpalast, der GrandPlace von Brüssel, die Akropolis und vieles mehr. Eine visuelle, akustische und animierte Reise entlang an 350 Sehenswürdigkeiten aus den 27 Mitgliedstaaten der EU und Miniaturanimationen, die bis ins kleinste Detail im Maßstab 1:25 genau und wundervoll ausgeführt sind. Auf dem gesamten Parcours erwarten Sie zahlreiche Animationen. Lassen Sie sich von einem Ausbruch des Vesuvs oder vom Fall der Berliner Mauer überraschen, erleben Sie einen Start der Ariane mit und sehen Sie viele weitere Animationen für Groß und Klein. Am Ende der Reise und des Parks gibt es den „Spirit of Europe“, einen großen interaktiven und unterhaltssamen Parcours, um die Europäische Union besser kennen zu lernen. Eine für jedermann spannende Vorstellung, die Sie nicht versäumen sollten. Neu: Ab Ende Juni 2013 kann man hier auch Kroatien entdecken, das durch die St.Markus-Kirche in Zagreb vertreten ist.

mit

Anaconda Die größte und lustigste Familienrutsche in den Benelux-Ländern.

Dir Nummer 1 der Wasserrutschen (insgesamt 14 Wasserrutschen!) © Mini-Europe

Mini-Wasserrutschen für die Kleinen. RiesenWasserrutschen für alle : „Salto Angel“, „Anaconda“, „Barracuda“, „Ouragan“, „Cameleon“ und andere.

Aqua Fun House

Am Ende dieser ungewöhnlichen Reise mit dem (kostenlosen) Katalog zur Führung in der Hand wird Europa für Sie keine Geheimnisse mehr bergen, und für die Planung Ihrer nächsten Reise in eine der schönsten Städte unseres alten Kontinents bleibt Ihnen nur die Qual der Wahl. Haben Sie daran gedacht, für noch mehr Unterhaltungswert Ihre Entdeckungsreise im Mini-Europe mit einem Besuch des nahegelegenen Atomiums zu verknüpfen oder die Besichtigung einer Schokoladenmanufaktur in Ihr Programm aufzunehmen oder sich auch während Ihres Aufenthalts in Brüssel im Erlebnisbad Océade zu entspannen? Sie haben zahlreiche Möglichkeiten. Erkundigen Sie sich einfach.

Interaktiver Wasserspielplatz auf 160 m².

Bounty Raft Die längste Duo-Reifenrutsche Belgiens. © Océade

Carribean Madness Interaktives Video-Spiel mit Wasserstrahlen.

Animation (Erholung und Spaß für die ganze Familie)

Cap Créole (Saunalandschaft): Verwöhnen Sie sich! Im Eintrittspreis enthalten. © Océade

Zutritt ab 18 Jahren mit Badekleidung. Genießen Sie diese Oase der Ruhe und das Jacuzzi, das Hammam, die beiden Innensaunen und die Außensauna, das Solarium, den Garten usw.

Entdeckungen in Brüssel 14

Schulferien: täglich von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr Während des Schuljahrs (1.04 > 30.06) : Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Dienstag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 18:00 Uhr Während des Schuljahrs (1.09 > 31.03) : Mittwoch bis Freitag von 10.00 Uhr bis 18:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr. Schulklassen: 7,50 € (1 Eintritt frei auf 15 bezahlte Eintritte). Andere Gruppen: 14,80 € (1 Eintritt frei auf 20 bezahlte Eintritte). max. 4 Stunden.

Bruparck – 1020 Brüssel Tel.: +32 (0)2 474 13 13

Brüsseler Ring, Ausfahrt 8.

16.03.2013 bis 30.06.2013 von 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr, Eintritt bis 17:00 Uhr. 01.07.2013 bis 31.08.2013 von 9:30 Uhr bis 20:00 Uhr, Eintritt bis 19:00 Uhr. 01.09.2013 bis 30.09.2013 von 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr, Eintritt bis 17:00 Uhr. 01.10.2013 bis 05.01.2014 von 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr, Eintritt bis 17:00 Uhr. 24. und 31.12.2013 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Eintritt bis 16:00 Uhr. Letzter Einlass: 1 Stunde vor der Schließung des Parks. Besuch des Parks Mini-Europe „By Night“ mit musikalisch untermaltem Feuerwerk immer samstags vom 20.07.2013 bis zum 17.08.2013 am 22:30 Uhr. Park geöffnet von 9:30 Uhr bis 24:00 Uhr.

Am Eingang von Bruparck.

vom 07.01.2013 bis zum 15.03.2013 geschlossen.

Informationen und Reservierungen Bruparck – 1020 Brüssel Tel.: +32 (0)2 478 49 44

Informationen und Reservierungen

Fax: +32 (0)2 478 00 90 info@oceade.be • www.oceade.be

T el.: +32 (0)2 478 49 44, 2 Wochen im Voraus. Caféteria und Snack Bar von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet Picknick nicht erlaubt.

12 € / Erwachsene • 10,90 € / ab 60 Jahren. 7,50 € / Schulen, Jugendliche und Behinderte. 5,50 € / Vorschulkinder. Min. 20 Teilnehmer außer bei Behindertengruppen (min. 10 Pers.).

info@minieurope.eu www.minieurope.eu Führung + 60 € / max. 25 Pers. Etwa 2 Stunden. Tel.: +32 (0)2 474 13 13, 7 Tage im Voraus. Ein Restaurant mit Angeboten für Gruppen steht den Besuchern des Parks offen. Menü 1 Monat im Voraus erfragbar. Menüs für Gruppen dienen 1 Monat in voraus gebucht zu werden. Picknick für Schulklassen bei Kauf eines Getränks möglich. Kreuzung Avenue Bouchout mit Avenue du Football. Halt zum Aus- und Einsteigen der Besucher am Eingang Bruparck auf der Avenue du Football möglich. www.minieurope.eu > Gruppen > Pädagogisches Material. Broschüre für die Führung in 10 Sprachen erhältlich.

Entdeckungen in Brüssel

Wellenbecken, Bucht mit schneller Strömung, Geysire, Jet-Streams usw.

© Mini-Europe

Der wärmste Strand des Landes (Wassertemperatur von 29°C)

© Mini-Europe

Neben den Attraktionen für Groß und Klein können Sie stündlich an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen z.B. auf der „Affenbrücke“ oder dem „Wasserfall“ für Gipfelstürmer.

15


Voir et Dire Bruxelles: Touren für jeden Geschmack!

Parks in Brüssel

Entdecken Sie 1001 Facetten von Brüssel zu Fuß, mit dem Bus oder mit dem Fahrrad.

Durch ihre zahlreichen Parks, Gärten und Wälder setzt die Hauptstadt Europas für das Wohlergehen ihrer Einwohner und Besucher auf „Grün“. Hier einige unserer bevorzugten Grünoasen in Brüssel:

Voir et Dire Bruxelles umfasst die fünf Brüsseler Tourismusverbände ARAU, Arkadia.be, Le Bus bavard, Itinéraires und Pro Velo. Sie haben jeweils einen anderen Ansatzpunkt und möchten mit dem Besucher ihr Wissen über das geschichtliche, architektonische, wirtschaftliche, gesellschaftliche, volkskundliche und natürliche Erbe Brüssels teilen und dieses präsentieren. Die Ausflüge können in den Sprachen Französisch, Niederländisch, Englisch, Deutsch und weiteren Sprachen gebucht werden.

Dies ist eines der architektonischen Juwele in Brüssel. Garten im Stil der Neurenaissance mit einer Reihe von Skulpturen der berühmtesten belgischen Künstler aus dem 19. Jahrhundert.

Egmont-Park Wunderschöne Grünanlage, zu der man über drei unscheinbare Eintritte Zugang hat: Boulevard de Waterloo, Rue du Grand Cerf und Rue aux Laines. In diesem Park gibt es ein Restaurant, einen wunderschönen gothischen Brunnen, eine Statue von Peter Pan und die Passage Marguerite Yourcenar.

Mont des Arts (Kunstberg) Hängender Garten mit schöner Sicht auf die Grand-Place und die Altstadt.

Jardin du Fleuriste Dieser ehemalige Lustgarten von König Leopold II. bietet verschiedene Rundgänge. Insbesondere findet man hier ein Labyrinth, einen Aussichtspavillon und die wiegende Bank „Ondine“ der belgischen Designer Bihain & Callewaert.

Parc Royal Dieser Park aus dem 18. Jahrhundert, der genau gegenüber dem Königlichen Palast liegt, erfreut sich einer erstaunlichen Ruhe... Einzige Ausnahme ist der belgische Nationalfeiertag am 21. Juli. www.ibgebim.be - www.ecli.net

2013 wird erneut die Gastronomie geehrt. Sie können somit dank der Geschichte unserer typischen Produkte wie Schokolade und Pommes Frites unsere Kunst des guten Essens in den ausgefallensten einfachen Wirtschaften und den nobelsten Restaurants der Hauptstadt entdecken. Kulinarische Führungen, Rallyes und Touren, Angebote „Dine Around“ und viele andere Aktivitäten werden Ihnen vorgeschlagen, um Brüssel in vollem Umfang zu genießen.

Brüssel mit dem Fahrrad erkunden Eine Rundfahrt durch Brüssel mit dem Fahrrad hat eigentlich nur Vorteile: gesellig, umweltfreundlich, platzsparend und eine hervorragende Übung für die Gesundheit und eine originelle Erkundungsmethode. Schwingen Sie sich auf‘s Rad und entdecken Sie Brüssel aus anderen Blickwinkeln.

Brussels Information Place (BIP) • Rue Royale 2-4 – 1000 Brüssel Tel.: +32 (0)2 563 61 51 www.voiretdirebruxelles.be • info@voiretdirebruxelles.be

Fahrradverleih Pro Velo

1. ARAU - Atelier de Recherche et d’Action Urbaines

Pro Vélo ist mehr als nur ein Fahrradverleih: Hier finden Sie auch Dienstleistungen für Touristen, die mit dem Fahrrad unterwegs sind (Karten, Touren durch die Stadt und durch die Wälder, Pannenhilfe und vieles mehr).

Dank ihrer Ausbildung in einem Ausschuss aktiver Einwohner verfügen die Stadtführer von ARAU über ein kritisches Wissen über die Stadt. Boulevard A. Max 55 – 1000 Brüssel • Tel.: +32 (0)2 219 33 45 info@arau.org • www.arau.org

Rue de Londres 15 - 1050 Brüssel. Tel.: +32 (0)2 502 73 55 • info@provelo.org • www.provelo.org

3. Itinéraires SH

16

Originelle, spannende und gesellige Führungen, um Brüssel zu entdecken, von der Stadt zu träumen und sie zu lieben. Rue des Thuyas 12 – 1170 Brüssel (Watermael-Boitsfort) • Tel.: +32 (0)2 673 18 35 BusBavard@skynet.be • www.busbavard.be

Villo ! Brüssel verfügt derzeit über 180 Fahrradstationen zur Selbstbedienung, das heißt, dass Sie durchschnittlich alle 450 Meter eine Station Villo! finden. © WBT - J.P. Remy

4. Bus Bavard

NORD: Rue du Progrès 80 / 40 – 1030 Brüssel • Tel.: +32 (0)2 203 85 55 MITTE: Carrefour de l’Europe 2 – 1000 Brüssel • Tel.: +32 (0)2 513 04 09 LUXEMBURG: Rue de Trèves 1 – 1050 Brüssel • Tel.: +32 (0)2 224 77 22 SÜD: Avenue Fonsny 47B - 1060 Brüssel • Tel.: +32 (0)2 544 05 94 www.recyclo.org

www.villo.be

Schöne und gefahrlose Wege für Zweiräder und andere Benutzer der Grünflächen Die „Grüne Route“ – ein „grüner“ Weg durch Brüssel Im Herzen der europäischen Hauptstadt ist die „Promenade verte“ (Grüne Route) eine wunderschöne Route mit einer Länge von über 63 km, auf der Fußgänger und Radfahrer die Region von Brüssel sowie zahlreiche Parks und Naturschutzgebiete erkunden können. Das Reizvolle an dieser Route liegt in der erstaunlichen Vielfalt der Landschaften.

5. Pro Velo Geführte Radtouren zum Entdecken der Geschichte und der Architektur von Brüssel. Rue de Londres 15 – 1050 Brüssel (Ixelles) • Tel.: +32 (0)2 502 73 55 velotourisme@provelo.org • www.provelo.org

Alte Eisenbahn von Brüssel - Tervuren © WBT - J.P. Remy

Entdeckungen in Brüssel

Ausgehend von einem architektonischen Detail oder einer kulinarischen Spezialität lassen die Führer den Besucher die Kunst wie eine Lebenskunst erleben. Rue de l’Aqueduc 171 – 1050 Brüssel (Ixelles) • Tel.: +32 (0)2 541 03 77 info@itineraires.be • www.itineraires.be

An den Points Vélo können Sie verschiedene Fahrräder mieten (einfache Räder oder Klappräder, die Sie auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln mitnehmen können, Tandems u. a.), aber es gibt bei Bedarf auch Pannenhilfe in der ganzen Stadt.

Diese vom Park Woluvé aus zugängliche Eisenbahnstrecke, die für Fußgänger und Radfahrer neu erschlossen wurde, bietet eine sichere Strecke von mehreren Kilometern für Naturliebhaber. Ultimativer Komfort: Ein völlig ebenes Relief... Bio-Restaurants, faires Shopping, nachhaltige Hotels, umweltfreundliches Programm... eine andere Art, Brüssel zu entdecken auf der Website www.belgien-tourismus.de > Brüssel > Grünes Brüssel.

Entdeckungen in Brüssel

und

© WBT - J.P. Remy

Points Vélo

2. Arkadia.be Führungen für Erwachsene und Kinder, um das historische architektonische Erbe von Brüssel kennen und lieben zu lernen. Rue Royale 2-4 – 1000 Brüssel • Tel.: +32 (0)2 563 61 53 info@asbl-arkadia.be • www.asbl-arkadia.be

© OPT - J.L. Flémal

© SLG-ITINERAIRES SH

Diese Verbände laden Sie ein, Brüssel aus verschiedenen und ausgefallenen Blickwinkeln kennen zu lernen. Sie bieten das ganze Jahr über eine große Auswahl an Führungen an. Jugendstil, Comic, Gastronomie, das Marollenviertel, die Parks von Brüssel und Design sind nur einige Beispiele für die vorgeschlagenen Touren, bei denen sich die Stadt jeweils auf ihre eigene Art und Weise entdecken lässt. Auf Anfrage werden die Führungen für Gruppen organisiert. Für Schulklassen gibt es darüber hinaus Besichtigungen zu bestimmten Themen.

© OPT - J.L. Flémal

Le Square du Petit Sablon

17


© MUCC - OPT - ThomasBlairon.be

Kakao- und Schokoladenmuseum Ein Must für Liebhaber von Schololade ganz inder Nähe der Grand-Place. Tauchen Sie ein in die Geschichte des Kakaos und der Schokolade seit der Zeit der Maya bis heute. Sie werden erfahren, wie der Kakao seinen Weg nach Europa fand und in Schokolade umgewandelt wurde. Ein Meister der Schokoladenkunst wird Ihnen vor Ihren Augen zeigen, wie Schokolade nach seiner Handwerkskunst behandelt wird, und er wird Ihnen das Geheimnis der berühmten belgischen Praline verraten. Natürlich können Sie bei dieser Besichtigung auch einiges probieren und kaufen. Das Kakao- und Schokoladenmuseum in Brüssel organisiert auch eine Tour für Feinschmecker, eine Schokoladen-Rallye und ein SMS-Spiel. Für Privatveranstaltungen im Kakao- und Schokoladenmuseum gibt es ebenfalls verschiedene Möglichkeiten. Kontaktieren Sie uns.

© MUCC

Schlemmen in Brüssel

Informationen und Reservierungen Rue de la Tête d’Or 9 - 11 – 1000 Brüssel Tel.: +32 (0)2 514 20.48

info@mucc.be www.mucc.be

Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr.

Besuch ohne Führung: 35 bis 45 Minuten Führung: 1 Stunde.

Montags außer an Feiertagen In der Umgebung des Zentralbahnhofs oder möglicher Halt in der Rue du Lombard. nur im Erdgeschoss (wo die Vorführungen stattfinden).

Schokoladenmanufaktur Zaabär Ein Ziel für Feinschmecker! Entdecken Sie die Schokoladenmanufaktur Zaabär mitten in Brüssel. Hier werden auf 600 m² Schokoladenkreationen mit feinen Gewürzen hergestellt. Die Schokoladenmanufaktur umfasst auch eine Herstellungsstätte sowie eine Verkaufsstelle. Zaabär bietet Führungen durch die Schokoladenfabrik mit einer Vorführung, ein Präsentations-Video und eine Verkostung an. Weiterhin sind Kurse im Angebot, in denen man lernt, selbst Schokolade herzustellen. Als Privatperson oder Unternehmen können Sie hier einen Empfang, eine Veranstaltung, eine Geburtstagsfeier usw. ausrichten. Lehrreich, spielerisch und unterhaltsam... Zaabär bietet Ihnen für Ihren Aufenthalt in Brüssel mehrere Möglichkeiten. Schokolade mit rosa Beeren aus Bahia, mit Zitronengras aus Sri Lanka oder mit Meersalz aus Guérande... eine Geschmacksreise ist Ihnen bei diesem Schokoladenhersteller sicher!

© OPT - Bernard Boccara

© Visit Brussels/E.Danhier

4,50 € / Erwachsener (ab 15 Personen). 3 € / Kinder unter 6 Jahren. Eintritt frei für Kinder unter 6 Jahren in Begleitung ihrer Eltern. Führung: 50 € (1 Führer auf Reservierung pro Gruppe mit 25 Pers.) + Eintrittskarte.

© Zaabär

Von der traditionellen Küche bis hin zur gehobenen Gastronomie bietet Brüssel Schlemmereien für alle Feinschmecker und Leckermäulchen. Schokolade, experimentelles Kochen, Gerichte aus aller Welt, regionale Gerichte in typischen Gasthäusern, große Auswahl an Bieren, lokale Gerichte, Gebäck, Snacks und Waffeln unterwegs - rüsten Sie Ihre Geschmacksnerven und lassen Sie sich von einem der 1 500 Restaurants der europäischen Hauptstadt in Versuchung führen...

Informationen und Reservierungen

Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Samstag von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Andere Öffnungszeiten auf Anfrage.

info@zaabar.com www.zaabar.com

T el.: +32 (0)2 533 95 80, 15 Tage im Voraus. Vor dem Geschäft.

Sonntag (Öffnung auf Anfrage möglich). www.zaabar.com Führung: 5 € + MwSt. für mindestens 80 €. Atelier du chocolat 25 € / Pers. + MwSt. 1 Stunde / Atelier 90 Minuten.

18

Schlemmen in Brüssel

Chaussée de Charleroi 125 – 1060 Brüssel Tel.: +32 (0)2 533 95 80

19


Hergé-Museum

in Brüssel

Entdeckung... Entdecken Sie nur 30 Minuten vom Brüsseler Stadtzentrum entfernt das Hergé-Museum!

© Nicolas Borel. Atelier de Portzamparc 2013

Comic

Welche andere Stadt außer Brüssel könnte neben ihren Mauern und Statuen mit so vielen berühmten Namen aus der Welt der Comics aufwarten? Die Welthauptstadt der Sprechblasen lädt Sie ein zu einem Spaziergang durch die Comic-Welt und ihre Viertel. Wenn Sie Comic als Thema für einen Besuch in Brüssel wählen, entdecken Sie andere Viertel, Atmosphären, Geschäfte und Orte. Sie werden Brüssel mit anderen Augen sehen.

© VISITBRUSSELS /Eric Danhier/Hergé/Moulinsart / Tintin World Premiere / 22.10.2011

www.visitbrussels.be > A faire / A voir (Do & See) > Promenades (Walks) > Bruxelles et la bande dessinée (Brussels and Comic Strip)

Emotion... Erkunden Sie den sagenhaften Werdegang eines der größten Künstler des 20.  Jahrhunderts. Der Meister der „Ligne Claire“ (klare Linie) lädt uns zu einem ungewöhnlichen Rundgang durch sein Schaffen ein. Zauber... Das Hergé-Museum in Neu-Löwen bietet begeisternde Einblicke in Leben und Werk des Vaters von Tim und Struppi.

Informationen und Reservierungen Rue du Labrador 26 – 1348 Louvain-la-Neuve Tel.: +32 (0)10 488 421- Fax: +32 (0)10 455 777

Dienstag bis Freitag von 10:30 Uhr bis 17:30 Uhr. Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Montag, 25. Dezember und 1. Januar. Gruppen mit Erwachsenen: 7 € / Person (ab 15 Personen). Schulklassen (unter 18 Jahren): 5 € / Person (ab 15 Personen). 1 Begleitperson kostenlos pro 10 bezahlte Eintritte FR - NL - EN - DE

info@museeherge.com www.museeherge.com

Vor Ort: Café-Restaurant Le Petit Vingtième. Mittagessen zwei Gerichte zum Preis von 14,50 €, nur Dienstag bis Freitag außerhalb der Schulferien. Menüangebot All-in 45 € (Aperitif: Kir, Vorspeise, Hauptspeise, Dessert, Wein, Wasser und Kaffee). Tel.: +32 (0)10 488 426 petitvingtieme@museeherge.com in der Nähe. Möglichkeit für einen Kurzhalt am Boulevard du Nord zum Aus- und Einsteigen der Besucher.

Direkt am Place du Sablon befindet sich das Comic-Dorf, Village de la Bande Dessinée“. Es ist ein zauberhafter Ort, der ausschließlich der 9. Kunst gewidmet ist. Sie werden hier von Tim persönlich empfangen. An diesem sehr unterhaltsamen Ort findet der Comic-Liebhaber alles, was das Herz begehrt: Buchhandlung, Sammler und Deko-Objekte sowie Lithographien. Im Obergeschoss in einer alten Kapelle mit herrlichen Lithographien und Comic-Sammlerstücken erwartet Sie das Comics Café. Hier ist auch Platz für Gruppen, Teambuilding-Events oder andere Veranstaltungen, Cocktailpartys sowie Walking Dinners für 10 bis 350 Personen. Hier sind auch zahlreiche Animationen möglich. Ein idealer Ort, um sich während des Besuchs der Stadt zu erholen. Küche nach belgischer Couleur (Balleken, gebratenes Rind- oder Schweinefleisch, Stoemp, Chicorée-Gratin usw.) oder eher klassisch amerikanisch (riesige Burger, Tex-Mex, Käse- oder Karottenkuchen...) - Ihre Gruppe wird sich sehr über diesen Imbiss freuen. Kontaktieren Sie einfach das freundliche Team des Comics Café, das Ihnen das für Ihre Gruppe am besten geeignete Angebot vorschlagen wird.

© OPT - Thomas Blairon

Comic-Dorf – Comics Café

© OPT - Thomas Blairon

Etwa 2 Stunden.

Informationen und Reservierungen Tel.: +32 (0)2 513 13 23 oder +32 (0)490 111 500

Montag bis Freitag von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr (Buchhandlung) bis Mitternacht (Restaurant). Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr (Buchhandlung) bis Mitternacht (Restaurant).

contact@comicscafe.be www.comicscafe.be

Comics Café Tel.: +32 (0)2 513 13 23 oder +32 (0)490 111 500 contact@comicscafe.be Für 10 bis 350 Personen.

ganzjährig geöffnet. Eintritt frei zur Buchhandlung und zur Galerie.

Parkplatz Poelaert oder Parkplatz Albertine in der Nähe. am Place du Sablon.

20

Comic in Brüssel

Place du Grand Sablon 8 – 1000 Brüssel

21


Veranstaltungen

Veranstaltungen in Brüssel

in Brüssel

Constant Permeke – Bozar

>20.01.2013

Große Retrospektive auf das Werk dieses großen flämischen Expressionisten anlässlich seines 60. Todestags. www.bozar.be François Walthéry – 50 Jahre Comic – Belgische Comic-Zentrum

>24.02.2013

Der Vater von Natascha, der sympathischen Stewardess, wird anlässlich des fünfzigjährigen Jubiläums der neunten Kunst geeehrt. www.cbbd.be Prinzessin Marie-José – Königliche Museen für Kunst und Geschichte – Cinquantenaire-Museum

>03.03.2013

Das Cinquantenaire-Museum öffnet die Pforten der königlichen Garderobe von Prinzessin Marie-José, die als Symbol für weibliche Eleganz und Glamour der 1930er Jahre gilt. Hier finden Sie u. a. Abendkleider oder Mäntel mit Handstickereien großer italienischer Modehäuser. www.mrah.be Vorgeschichte – Do it yourself – Museum für Naturwissenschaften

BRAFA – 58th Brussels Antiques et Fines Arts Fair – Tour & Taxis 19 > 27.01.2013 Jährliche obligatorische Veranstaltung für Liebhaber von Antiquitäten. Über 120 ausgewählte Aussteller präsentieren ihre einmaligen antiken, zeitgenössischen, ethnischen und klassischen Objekte. Schätzungssitzungen während der Veranstaltung. www.brafa.be © Atelier feu/Koen Broos

© VISITBRUSSELS/Eric Danhier

Es vergeht kein Tag, an dem Brüssel nicht zur großen Freude seiner Einwohner oder seiner zahlreichen Künstler, die speziell dafür anreisen, eine Veranstaltung organisiert. Seien es große Ausstellungen, Events auf der Straße, Folklore-Veranstaltungen, große Musik-Festivals, Sportwettkämpfe, kulinarische Veranstaltungen oder einfach irgendwelche Happenings auf der Straße ‑ Brüssel gehört zu den Orten, an denen Unterhaltung groß geschrieben wird. Sehen Sie dazu auch die Rubrik Programm auf unserer Website. www.belgien-tourismus.de > Veranstaltungen

>26.05.2013

Animationen, Filme und Workshops, die den Alltag unserer frühen Vorfahren nachzeichnen, damit wir heute besser leben können. www.naturwissenschaften.be

The Human Body Exhibition – Brüsseler Börse

07.02. > 09.06.2013

Diese Ausstellung bietet eine ergreifende Reise durch das Innere des menschlichen Körpers. 3D-Reise, um fast alle Geheimnisse unseres Körpers zu lüften und uns zu helfen, gesünder zu leben. www.thehumanbody.be

Museum Night Fever – In etwa 20 Museen in Brüssel

02.03.2013

Eurantica 2013 – Brüssel Expo

14. > 24.03.2013

Jährliche Zusammenkunft der Antiquitätenhändler aus ganz Europa, um ihre schönsten Schätze zur großen Freude von Sammlern und Liebhabern schöner, authentischer Objekte zu zeigen. www.eurantica.be Art Brussels – Brussels Expo

© Van Thournout

Eine außergewöhnliche nächtliche Veranstaltung. Etwa 20 Museen haben im Rahmen eines versetzten und sehr zeitgenössischen Programms bis in die Morgenstunden geöffnet. Außergewöhnliche Besichtigungen, Konzerte und DJ-Veranstaltungen an ungewöhnlichen Orten. Für Leute, die Kultur und außergewöhnliche Kunst einmal anders erleben möchten. www.museumnightfever.be

18. > 21.04.2013

Ein Must für Liebhaber zeitgenössischer Kunst - eine Messe, die Jahr für Jahr an internationaler Bekanntheit gewinnt. Über 150 Galeristen aus mehr als 20 Ländern stellen die schönsten aktuellen Kreationen aus. www.artbrussels.be Mitte April > Anfang Mai 2013

Ein Must für Liebhaber der Botanik an einem herrlichen Ort. Rondell, Kuppel und Galerien schaffen eine wahre Gewächshauswelt mit feenhaften Dekors und betörenden Düften, die fast 20 Jahre lang gebraucht hat, um in der Residenz der Herrscher zu wachsen. Herrliche Sammlungen mit Pflanzen. Bäumen und exotischen Blumen. Die Gewächshäuser sind für die Öffentlichkeit nur zwei Wochen im Jahr geöffnet. www.monarchie.be Spirou – Belgisches Comic-Zentrum

23.04. > 24.11.2013

Spirou ist das Wahrzeichen der europäischen Comic-Szene und feiert seinen 75. Geburtstag. Eine herrliche Gelegenheit, um die spannenden Abenteuer dieses kleinen Hotelpagen mit der roten Mütze mittels Alben, Figürchen und anderen Originalbildern erneut zu erleben. www.cbbd.be Le Corbusier und die Fotografie – CIVA

25.04. > 06.10.2013

Diese einmalige Ausstellung präsentiert Schriften und Ausführungen dieses gleichermaßen als Stadtplaner, Theoretiker und bildender Künstler tätigen Architekten mittels des Instruments der Fotografie, das er während seiner gesamten Laufbahn gerne eingesetzt hat. www.civa.be

22

Veranstaltungen in Brüssel

Königliche Gewächshäuser in Laeken – Schloss Laeken

23


NEW Eröffnung des Museums für Kunst des „Fin de Siècle“ – Königliche Museen der Schönen Künste

ab dem 07.05.2013

24. > 26.05.2013

Botanische Nächte – Botanique und Cirque Royal

02. > 12.05.2013

Rock, Elektro-Musik, französische Chansons und andere Genres - die Botanischen Nächte sind ein international bekanntes Festival mit einem hochwertigen Programm, auf dem sowohl die besten Neuentdeckungen als auch etablierte Künstler stehen. www.botanique.be Culinaria – Tour & Taxis

Brussels Summer Festival - An mehreren Orten in Brüssel

30.05. > 02.06.2013

Wochenende des belgischen Biers – Grand Place

Die besten Sterneköche des gesamten Königreichs bieten hier einem bewundernden und genussfreudigen Publikum eine außergewöhnliche Erfahrung. Vorführungen, Verkostungen, Workshops und andere Animationen stehen auf der Karte dieser Veranstaltung für Feinschmecker. www.culinariasquare.com Couleur Café – Tour & Taxis

26. > 30.06.2013

Comicfestival – Verschiedene Orte in Brüssel

© Kris Mouchaers

02. und 04.07.2013

Henry Vandevelde – Königliche Museen für Kunst und Geschichte – Cinquantenaire-Museum

13.09.2013 > 12.01.2014

Diese grandiose Retrospektive mit dem Titel Passion, Fonction et Beauté bietet eine chronologische Übersicht über Leben und Werk dieses Genies des Jugendstils im Rahmen der Feierlichkeiten zu seinem 150. Geburtstag. www.mrah.be Europalia.india – An mehreren Orten in der Stadt

04.10.2013 > 26.01.2014

Traditioneller und obligatorischer Besuch des administrativen Palasts des Königs während seiner Abwesenheit im Sommer. Eine einmalige Gelegenheit zum Bewundern der dekorativen Schätze (Marmorböden, Kristallleuchter, Stilmöbel u. a.) sowie prächtiger Souvenirs aus der Vergangenheit und Werke zeitgenössischer Künstler. www.monarchie.be

Zu seiner 24. Ausgabe lädt dieses alle zwei Jahre stattfindende berühmte Kulturfestival Indien ins Herz von Europa ein. Vier Monate voller Farben und Kultur für ein tolles Programm, um dieses faszinierende und manchmal rätselhafte Land zu entdecken. Ausstellungen, Konzerte, Tanzdarbietungen, Theater, Kino, literarische Begegnungen und viele weitere Veranstaltungen werden aus diesem Ereignis eine wahre Reise durch den unermesslichen Reichtum der indischen Kultur machen. www.europalia.eu

Bruxelles les Bains, der Brüsseler Stadtstrand – Quai des Péniches

Plaisirs d’hiver – Winterfreuden auf Brüssels Weihnachtsmarkt – An mehreren Orten in der Stadt

Ende Juli > Anfang September 2013

05.07. > 11.08.2013

Mitte November > Ende Dezember 2013

© VISITBRUSSELS/Eric Danhier

Der international bekannte Brüsseler Weihnachtsmarkt mitten in der Stadt mit seinen Dutzenden von Ständen, aber auch festlichen Veranstaltungen wie Schlittschuhbahn, barocke Karussells, Riesenrad und der zauberhaften Beleuchtung. Ein Must in der Vorweihnachtszeit. www.plaisirsdhiver.be

© VISITBRUSSELS/Eric Danhier

© OPT - Alex Kouprianoff

Herrlicher sommerlicher Treffpunkt an einem städtischen Strand inmitten der Stadt. Feiner Sand, Kokospalmen, Boule-Plätze, Cocktail-Bars, Sport und Spiel, Konzerte und verschiedene Veranstaltungen, um eine Atmosphäre des Strandurlaubs und des süßen Nichtstuns zu genießen. www.bruxelleslesbains.be

Veranstaltungen in Brüssel

06. > 08.09.2013

Brüssel zeigt sich ausgelassen und feiert die neunte Kunst mit einer großen Parade und ihren Riesenballons mit den Bildern unserer beliebtesten Comic-Helden, aber auch mit einer gigantischen, beeindruckenden Licht- und Ton-Show, die den Höhepunkt dieses Festwochenendes bildet. www.fetedelabd.be

Großer volkstümlicher Festzug, der als eine der wichtigsten Veranstaltungen der Brüsseler Geschichte und Kultur gilt. Über 1  000 Teilnehmer in zeitgenössischen Kostümen, Dutzende Pferde, Fahnenträger, Karren, Gespanne und Riesenfiguren, um ein Fest nachzubilden, das 1549 zu Ehren von Karl V. und seines Sohns Philipp II. veranstaltet wurde. www.ommegang.be Öffnung des Königlichen Palasts

24

30.08. > 01.09.2013

Große Kenner oder einfach nur Liebhaber treffen sich hier, um in Maßen die schmackhaften bekannten belgischen Biere an einem der schönsten Orte der Welt zu kosten! Ein idealer und erfrischender Stopp, den Sie während eines Besichtigungstags der Stadt einplanen sollten. www.weekenddelabiere.be

Ein gemischtes, altruistisches, tropisches und hervorragend gewürztes Festival mit einem Cocktail aus hiesiger und fremdländischer Musik. Über 50 Konzerte in drei Zelten, daneben aber auch ein Dorf mit Speisen aus aller Welt, Basaren und Ausstellungen. Multikulturelle und ausgelassene Stimmung garantiert. www.couleurcafe.be Ommegang – Grand Place

09. > 18.08.2013

10 intensive Konzerttage für ein Festival, das für seine Atmosphäre, sein Programm und seine besucherfreundlichen Preise berühmt ist. Indoor- und Outdoor-Konzerte sowie zahlreiche Happenings auf der Straße. www.bsf.be

Veranstaltungen in Brüssel

© OPT - Jean-Luc Flémal

Zum 18. Mal gibt es während dreier ausgelassener Musiktage nicht weniger als 160 Konzerte und 450 Künstler, die Jazzbegeisterte auf Podien im Freien oder auf kleinen Bühnen in Dutzenden Clubs und Cafés verwöhnen werden. www.brusselsjazzmarathon.be

© VISITBRUSSELS/Eric Danhier

Brussels Jazz Marathon – An mehreren Orten in der Stadt

© VISITBRUSSELS/Eric Danhier

Mehr als ein Jahr nach der Schließung öffnet das ehemalige Museum für moderne Kunst wieder seine Pforten unter dem Namen Museum für Kunst des „Fin de Siècle“, nachdem es eine tiefgreifende Wandlung erfahren hat. Eine Dauerausstellung, welche zahlreiche Künstler aus dem Ende des 19. Jahrhunderts wieder in ihren historischen und literarischen Kontext setzt (Rops, Spilliaert, Khnopff u. a.). www.fine-arts-museum.be

25


Gruppenunterkünfte in Brüssel

Restaurants für Gruppen

Hostels in Brussels

Die Brüsseler sind bekannt für ihre kulinarischen Talente und ihre Liebe zum Essen. Entdecken Sie die besten Adressen für Ihre Gruppe auf www.visitbrussels.be > Trade > Restaurants for groups.

Wenn Sie Jugendherbergen in Brüssel suchen, sind Sie hier genau richtig ! Hostels in Brussels umfasst die besten fünf Orte für kostengünstige Übernachtungen in netter Atmosphäre in der Hauptstadt Europas. Schulklassen, eine Gruppe junger Rucksacktouristen oder einfach eine Gruppe junger Reisender ‑ Hostels in Brussels bietet Ihnen über 1 000 Betten. In freier Natur oder mitten im Stadtzentrum - hier finden Sie Ihre Traumunterkunft! Auch für Autos und Busse haben unsere Unterkünfte vorgesorgt.

© OPT - J.L Flemal

Sleepwell Youth Hostel: rue du Damier, 23 - 1000 Brüssel - www.sleepwell.be Hostel Vincent Van Gogh / CHAB: rue Traversière, 8 - 1210 Brüssel - www.chab.be Hostel Jacques Brel: rue de la Sablonière, 30 - 1000 Brüssel - www.laj.be Hostel Génération Europe: rue de l’Eléphant, 4 - 1080 Brüssel - www.laj.be Hostel 3 Fontaines: chaussée de Wavre, 2057 - 1160 Brüssel - www.auberge3fontaines.be

© WBT - Eike Dubois

Und ein kleines Extra: Eine unserer Unterkünfte vermietet auch Camping-Stellplätze !

Informationen und Reservierungen: Rue Traversière 8 1210 Brüssel info@hostelsinbrussels.be www.hostelsinbrussels.be

Picknick-Möglichkeiten Toone VII

(Café, nur für Schulklassen, max. 110 Personen, mit Reservierung, Getränkeausgabe) Impasse Sainte-Petronille (Eingang über rue Marché-aux-Herbes, 66) – 1000 Brüssel • Tel.: +32 (0)2 511 71 37

Le Roy d’Espagne

(Café, max. 80 Personen, außer an Samstagen und Sonntagen, nur Klassen mit Kindern, Reservierung, Getränkeausgabe) Grand place 1 – 1000 Brüssel • Tél. : +32 (0)2 513 08 07

(Café, max. 70 bis 80 Personen, mit Reservierung, Getränkeausgabe) Rue de Tabora 11 – 1000 Brüssel • Tel.: +32 (0)2 511 00 06

La Fleur en Papier doré

© detiffe.com

© detiffe.com

(Café, max. 25 Personen, (Saal), Reservierung, Getränkeausgabe) Rue des Alexiens 53-55 – 1000 Brüssel • Tel.: +32 (0)2 511 16 59

© OPT - J.P Remy

La Bécasse

Le Mokafé

(Café, max. 20 Personen, außer an Samstagen und Sonntagen, nur bis 11:00 Uhr und ab 15:00 Uhr, Reservierung, Getränkeausgabe, Saal im Obergeschoss) Galerie du Roi 9 – 1000 Brüssel • Tel.: +32 (0)2 511 78 70

Brussels Booking Desk Brüssel hat viele Hotels aller Kategorien, um Gruppen zu beherbergen, die einige Tage lang die Hauptstadt Europas besuchen möchten. Es gibt eine Reservierungszentrale, die Ihnen gerne bei der Suche nach einer Unterkunft behilflich ist. Ein einzigartiger Partner, der jederzeit die Zimmerverfügbarkeit in 150 Hotels der Stadt kennt.

à la Mort Subite

(Café, außer an Samstagen und Sonntagen, nur Klassen mit Kindern, max. 80 Personen, Reservierung, Getränkeausgabe, Saal im Obergeschoss) Rue Montagne aux Herbes Potagères 7 – 1000 Brüssel • Tél. : +32 (0)2 513 13 18

Informationen und Reservierungen: Rue Royale 2 - 4 1000 Brüssel Tel.: +32 (0)2 563 61 04 info@brusselsbookingdesk.be www.brusselsbookingdesk.be

Cafétéria des BIP (Brussels Info Place) (Eintritt 50 Cents / Person. Max. 100 Personen Keine Getränke.) Rue Royale 2-4 – 1000 Brüssel • Tel.: +32 (0)2 563 62 00

26

Praktisches

Bei einem Besuch der Stadt mit einer Gruppe muss unbedingt freie Zeit zum Einkaufen eingeplant werden! Sei es nun ein Stopp in einer der zahlreichen Schokoladenmanufakturen zwischen dem Viertel Sablon und der Grand-Place, ein Bummel bei den großen Marken der Rue Neuve, in den Boutiquen oben in der Stadt, im Viertel Louise, bei den Antiquitätenhändlern des Viertels Sablon oder auch in den schönen Räumen der belgischen Künstler im Viertel Dansaert ‑ Sie werden dem Lächeln und dem herzlichen Empfang der zahllosen Geschäftsleute der Stadt nicht widerstehen können.

© OPT - Alex Kouprianoff

© Hotel Bloom Brussels - Luc Vanderplaetse

Praktisches

Shopping

27


© OPT - Thomasblairon

Sie wünschen weitere Informationen ?

Belgien Tourismus Wallonie-Brüssel

Dann wenden Sie sich bitte an Anna Klocke Tel. : +49 (0)221 27759112 Fax : +49 (0)221 27759100 E-mail : klocke@belgien-tourismus.de

Cäcilienstraße 46 D-50667 Köln www.belgien-tourismus.de

Realisiert von Wallonie-Bruxelles Tourisme, asbl • Club City Breaks Bruxelles • Koordination: François Mazy • Konzept und Vordruck: Adjust.be • Die in dieser Broschüre enthaltenen Informationen wurden mit größter Sorgfalt zusammengetragen • Der Herausgeber haftet nicht für etwaige Änderungen, die zwischen der Sammlung der Daten und der Veröffentlichung der vorliegenden Broschüre eingetreten sein können • Verantwortlicher Verleger: V. Jacobs, Wallonie-Bruxelles Tourisme, Rue Saint-Bernard, 30 - 1060 Brüssel. • Gedruckt in Belgien, 11/2012 • Fotos auf der Umschlagseite: • mim © Jean-Pol Lejeune - Place du Jeu de Balle © OPT/Jean-Paul Remy - Bruxelles-Cinquantenaire © OPT-ThomasBlairon.be - Atomium © www.atomium.be, Sabam 2012, Emmanuel Joiris - Fresque Olivier Rameau © Dany, P&T production-éditions Joker, OPT/Jean-Paul Remy - Grand Place © OPT/Thomasblairon.be


Groepsuitstappen_brussel