Page 1

Balance Erlebnisse im Vinschgau

Von April bis Juni 2018


Mit Südtirol Balance entspannt in den Frühling Abschalten vom Alltag und in der Natur neue Kraft tanken: Südtirol Balance ist ein Angebot für alle, die im Frühling ihr Wohlbefinden stärken wollen. FACHKUNDIGE BEGLEITUNG Bei ausgesuchten Erlebnissen in der Südtiroler Natur stehen Ihnen lokale Experten zur Seite. Die Experten helfen Ihnen dabei, die eigene Mitte zu finden und geben Ihnen Tipps, wie die positive Energie auch im Alltag erhalten bleibt. SÜDTIROLS NATUR ERLEBEN Die Erlebnisse tragen auf unterschiedliche Weise zu Ihrem Wohlbefinden bei. Um fit zu bleiben und abzuschalten, ist Bewegung in der Natur zentral, etwa beim Lauftraining oder Walken im Wald. Mit der gesunden Abkühlung beim Wassertreten im Gebirgsbach lässt sich zusätzlich die Frühjahrsmüdigkeit bekämpfen. Darüber hinaus bieten Naturschauspiele wie der Sonnenaufgang an einem Kraftort die Gelegenheit, die Elemente zu spüren, zu entspannen und sich auf sich selbst zu besinnen. Kräuterexperten vermitteln ihr Wissen – auch so wird die Kraft der Natur erlebbar. Außerdem bieten Kochkurse und Verkostungen mit regionalem Frühlingsgemüse und Kräutern die Gelegenheit für bewusste Ernährung. Bei den geführten Balance Erlebnissen tauchen Sie mit Körper und Geist in den Südtiroler Frühling ein. Alle Südtirol Balance Erlebnisse unter www.suedtirol.info/balance

Ihre Balance Orte im Vinschgau: Kastelbell – Tschars, Schlanders – Laas, Prad am Stilfserjoch, Obervinschgau.

1


Balance Tipps DIE WOHLFÜHL–TIPPS DER SÜDTIROLER BALANCE–EXPERTEN

Dehnen, strecken, Seele baumeln lassen Stellen Sie sich auf die Zehenspitzen, um den Duft der Apfelblüten am Baum zu riechen. Bücken Sie sich, um einen besonders schönen Stein aufzuheben. Ein langer Ausfallschritt, und schon haben Sie das schmale Bächlein im Wald überquert. Und probieren Sie aus, ob Sie den mächtigen Kastanienbaum umarmen können! Dehn– und Streckübungen im Einklang mit der Natur.

Gut schlafen für eine bessere Lebensqualität Während des Schlafs regeneriert sich der Organismus. Folgen Sie im Urlaub Ihrem Biorhythmus und lassen Sie einfache Tricks zur Gewohnheit werden, die Sie dann auch in den Alltag übernehmen können. Öffnen Sie die Fenster, lüften Sie das Zimmer gründlich durch und vergewissern Sie sich, dass die Temperatur etwa 18 °C beträgt. Entspannen Sie sich vor dem Schlafengehen bei einem Spaziergang, einem warmen Bad oder ruhiger Musik. Schalten Sie das Handy aus oder in den Flugmodus, sodass Sie weniger Strahlung ausgesetzt sind.

2


Laufen ohne außer Atem zu kommen

Sportgetränk mit Pfiff

Schließen Sie die Augen und spüren Sie die Natur mit allen Sinnen. Lauschen Sie den Geräuschen und atmen Sie die Gerüche ein. Atmen Sie ein paar Mal tief durch die Nase. Atmen Sie die Luft ganz aus. Lenken Sie die Konzentration ganz auf die Atmung. Laufen Sie los und achten Sie dabei weiter auf eine ruhige, tiefe und regelmäßige Atmung. In wenigen Minuten folgen die Beine dem Rhythmus des Atems und nicht umgekehrt.

Das beste Sportlergetränk lässt sich ganz einfach selbst herstellen: Südtiroler Apfelsaft verdünnt mit Wasser und etwas Salz gleicht den Flüssigkeitsverlust nach dem Sport ideal aus und macht Sie fit für neue Herausforderungen.

Koffeinfreier Wachmacher Bei geistiger oder körperlicher Müdigkeit wirkt dieser koffeinfreie Wachmacher auf natürliche Weise: Für den gesunden Frischekick ganz ohne Koffein einfach eine Wanne oder das Waschbecken mit kaltem Wasser füllen. Erst den rechten, dann den linken Arm bis über die Ellenbogen ins Wasser eintauchen und die Arme und Finger darin leicht bewegen. Bis dreißig zählen und spätestens wenn die Kälte schmerzt, beide Arme wieder aus dem Wasser nehmen. Das restliche Wasser von den Armen abstreifen und diese an der Luft trocknen lassen. Und schon fühlen Sie sich wieder munter und erfrischt!

3


· Mals · Laas · Prad am Stilfserjoch

· Tschars · Kastelbell · Schlanders

• Meran

Alle Balance Erlebnisse auf einen Blick

LEGENDE

4

Die Elemente spüren

Bewegung  

Gesunde Abkühlung

Gesunder Genuss

Entspannung

Kräuterwissen


ERLEBNIS

TAG

ZEITRAUM SEITE

Kastelbell–Tschars

Kastelbeller Spargel – vom Feld auf den Teller

Dienstag

07.04. – 05.05.

S. 7

Waalweg – Kraftquellen für Mensch und Natur

Mittwoch

07.04. – 05.05.

S. 8

Apfelgärten des Vinschgaus – Führung im Apfelgarten mit Apfelverkostung

Donnerstag

07.04. – 05.05.

S. 9

Freitag

07.04. – 05.05.

S. 10

Frühlingserwachen am Wasserfall: Die Adern des Sonnenbergs

Montag

28.04. – 03.06.

S. 13

Alle Sinne schärft die Nacht – Wandern im Licht des Vollmonds

Dienstag

29.05.

S. 14

Natur, Wasser, Ruhe: Eine belebende Frühlingswanderung

Mittwoch

28.04. – 03.06.

S. 15

Freitag

28.04. – 25.05.

S. 16

Dienstag

15.04. – 11.05.

S. 19

Wildkräuter am Kastelbeller Sonnenberg – Frühlingswanderung für Körper und Geist

Schlanders–Laas

Kraftplätze am Vinschger Sonnenberg – Entspannen und die Lunge öffnen

Prad am Stilfserjoch

Alltag braucht Entspannung: In der Ruhe neue Kraft finden

Durch Bewegung die inneren Energien freimachen: Vitalität erwandern

Donnerstag

15.04. – 11.05.

S. 20

Durch die Freude an der Bewegung zu mehr Beweglichkeit: Kraftort Natur

Freitag

15.04. – 11.05.

S. 21

Wanderung mit allen Sinnen: In der Natur zum inneren Gleichgewicht

Sonntag

15.04. – 11.05.

S. 22

Obervinschgau–Mals und Umgebung

Quelle der Kraft

Sanfter Start in den Tag

Durch Yoga zur Inneren Balance: Entspannter Start in den Frühlingstag

Dienstag

12.05. – 24.06.

S. 25

Donnerstag

12.05. – 24.06.

S. 26

Freitag

11.05. – 24.06.

S. 27 5


Kastelbell–Tschars

6


Kastelbeller Spargel – vom Feld auf den Teller Kastelbell gilt als das Dorf der Genießer unter den Vinschger Gemeinden. Hier, am Fuße des gleichnamigen Schlosses, gedeihen die edlen Stangen des Kastelbeller Spargels. Das Frühjahrsgemüse ist nicht nur eine Gaumenfreude für Genussmenschen, sondern auch ideal, um den Körper nach dem Winter mit zahlreichen Vitaminen und Spurenelementen zu versorgen. Da die Güte des Spargels wesentlich von seiner Frische abhängt, wird der geschmacksintensive Kastelbeller Spargel täglich frisch gestochen und den lokalen Gastbetrieben und Geschäften geliefert.

ZEITRAUM/TAG/ZEIT 07.04. – 05.05.2018 dienstags, 16.00 – 17.30 Uhr VERANSTALTUNGSORT Kastelbell – Tschars TREFFPUNKT Obstgenossenschaft Juval TEILNAHMEGEBÜHR 5,00 € pro Person ANMELDUNG & INFO innerhalb 17.00 Uhr des Vortages unter Tel. +39 0473 62 41 93

Einen wunderbaren Einblick und viel Wissenswertes rund um den Spargel bietet dieser Ausflug in ein Spargelfeld inklusive Spargelstechen.

DER BALANCE–EXPERTE Martin Pohl vom Köfelgut ist passionierter Landwirt und staatlich geprüfter Techniker für Weinbau und Kellerwirtschaft. Die Leidenschaft für den Spargelanbau hat Martin Pohl von seinem Vater geerbt, einem Pionier der Landwirtschaft, der bereits vor 25 Jahren mit dem Spargelanbau begonnen hat, als das Frühlingsgemüse im Vinschgau noch ein Exot war.

Kastelbell – Tschars

|

7


Waalweg – Kraftquellen für Mensch und Natur Lernen Sie die Sonnenseite des Lebens und des Vinschgaus kennen.

ZEITRAUM/TAG/ZEIT 07.04. – 05.05.2018 mittwochs, 10.00 – 13.00 Uhr

Die Wanderung mit Robert Kaserer führt am Latschander Waal und am 500 Jahre alten Schnalswaal entlang. Sie genießen das Plätschern des Wassers und den frischen Duft der Natur und erfahren alles über diese einzigartigen Bewässerungskanäle. Das Naturerlebnis und die Energie bringenden Sonnenstrahlen sorgen für ein anhaltendes Wohlgefühl. Abgerundet wird die Wanderung mit einem köstlichen regionalen Mittagessen.

VERANSTALTUNGSORT Kastelbell – Tschars

Die Wanderung startet abwechselnd in Kastelbell und Tschars.

TREFFPUNKT Informationsbüro Kastelbell (11. + 25.04) Pfarrkirche Tschars (18.04. + 02.05) TEILNAHMEGEBÜHR 25,00 € pro Person inkl. Mittagessen ANMELDUNG & INFO innerhalb 17.00 Uhr des Vortages unter Tel. +39 0473 62 41 93

DER BALANCE–EXPERTE Dr. Robert Kaserer, Chronist der Gemeinde Kastelbell–Tschars und begeisterter Wanderer. Sein Wissen über die Geschichte, Kultur und Natur ist eine Bereicherung für alle TeilnehmerInnen.

8

|

Kastelbell – Tschars


Apfelgärten des Vinschgaus – Führung im Apfelgarten mit Apfelverkostung Die Apfelgärten des Vinschgau liegen zwischen 500 und 700 Metern über dem Meeresspiegel. 300 Sonnentage, starke Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht und wenig Niederschlag schenken dem Vinschger Apfel seinen unverwechselbaren Geschmack. Bei dieser Führung durch Apfelgärten und die Obstgenossenschaft tauchen Sie in die Welt der runden Frucht ein. Neben einer spannenden Verkostung der verschiedenen Apfelsorten erfahren Sie viel Wissenswertes und Interessantes über die Blüte, die Ernte, die korrekte Lagerung der Äpfel und den Verkauf.

ZEITRAUM/TAG/ZEIT 07.04. – 05.05.2018 donnerstags, 9.30 – 11.30 Uhr VERANSTALTUNGSORT Kastelbell – Tschars TREFFPUNKT Obstgenossenschaft Juval TEILNAHMEGEBÜHR 5,00 € pro Person ANMELDUNG & INFO innerhalb 17.00 Uhr des Vortages unter Tel. +39 0473 62 41 93

Gut zu wissen: Ein Apfel sollte täglich auf dem Speiseplan stehen, denn er unterstützt beim Abnehmen, beugt Asthma vor, reinigt die Leber, saniert die Darmflora und ist nicht zuletzt gut fürs Gehirn, um nur einige gesundheitliche Aspekte des Apfels aufzuzeigen.

DIE BALANCE–EXPERTEN Peter Stricker, Geschäftsführer der Obstgenossenschaft Juval in Kastelbell – Tschars.

Kastelbell – Tschars

|

9


Wildkräuter am Kastelbeller Sonnenberg – Frühlingswanderung für Körper und Geist Im Frühling sprießen am Vinschger Sonnenberg eine Vielzahl an Wildkräutern und Wildgemüse.

ZEITRAUM/TAG/ZEIT 07.04. – 05.05.2018 freitags, 10.00 – 13.00 Uhr

Kräuterexperte Franz Tapfer erzählt und erläutert auf dieser spannenden Kräuterwanderung Wissenswertes über die Nutzung der Pflanzen in der Küche und das ganzheitliche Wohlbefinden des Menschen. Er verrät nützliche Tipps über die richtige Verarbeitung und Anwendung der Kräuter.

VERANSTALTUNGSORT Kastelbell – Tschars

Zudem erfahren Sie Interessantes über die Kultur– und Naturgeschichte des Vinschgaus.

ANMELDUNG & INFO innerhalb 17.00 Uhr des Vortages unter Tel. +39 0473 62 41 93

TREFFPUNKT Informationsbüro Kastelbell TEILNAHMEGEBÜHR 15,00 € pro Person

DER BALANCE–EXPERTE Franz Tapfer aus Kastelbell, Experte der Kultur– und Naturgeschichte früher und heute und pensionierter Grundschullehrer.

10

|

Kastelbell – Tschars


Kastelbell – Tschars

|

11


Schlanders–Laas

12


Frühlingserwachen am Wasserfall: Die Adern des Sonnenbergs Am sonst so trockenen Vinschger Sonnenberg belebt der Schlandraunbach die Natur mit seinem kostbaren Nass. Entlang der Sonnenpromenade führt der Kastanienwaal gemütlich zur Panoramaterrasse, einem Kraftort zum Sonne tanken und das Frühlingserwachen im Tal auf sich wirken zu lassen. Dem Rauschen des Baches folgend, führt der Wanderführer Siegfried Tappeiner Sie den Steig hoch zu einer ungeahnten Oase am Sonnenberg: In malerischer Kulisse liegt der Wasserfall von Priel. Hier vergessen Sie den stressigen Alltag und nehmen die Natur mit allen Sinnen wahr. Zum Abschluss dieser entspannenden Wanderung genießen Sie den Frühling mit einem Erfrischungsgetränk auf der Sonnenterrasse der Freizeitanlage.

ZEITRAUM/TAG/ZEIT 28.04. – 03.06.2018 montags (anstelle 21.05. am 22.05.) 11.00 – 13.00 Uhr VERANSTALTUNGSORT Sonnenberg bei Schlanders TREFFPUNKT Informationsbüro Schlanders TEILNAHMEGEBÜHR 10,00 € pro Person inkl. Balance–Erfrischung ANMELDUNG & INFO bis 9.00 Uhr unter Tel. +39 0473 73 01 55

DER BALANCE–EXPERTE Siegfried Tappeiner, Naturliebhaber und geprüfter Südtiroler Wanderführer, sowie Marmorführer aus Schlanders. Die Natur ist der beste Kraftort für Körper und Seele, besonders die ruhigen Plätze abseits der Menschenmenge. Seine beliebtesten Touren führen zu den Vinschgauer Gebirgsseen.

Schlanders–Laas |

13


Alle Sinne schärft die Nacht Wandern im Licht des Vollmonds In der Nacht zu wandern, ist ein besonderes Erlebnis. Licht– und Schattenspiele, die Düfte der Wiesen und Wälder, das Rauschen des Wassers und der typische Vinschger Wind tauchen die Nacht in ein Flair, das Sie bei Tageslicht nicht so stark wahrnehmen. Wo Sie am Tag die Landschaft vielleicht schon in– und auswendig kennen, erleben Sie gemeinsam mit Erich Daniel die Natur in den Nachtstunden noch viel bewusster. Am Wiebenhof angekommen, lehnen Sie sich entspannt zurück, genießen die idyllische Ruhe am Berg bei einer kleinen, hausgemachten Stärkung und lassen den Blick ins Tal schweifen, bevor die Wanderung wieder ins Dorf zurückführt.

ZEITRAUM/TAG/ZEIT Dienstag 29. Mai 2018 20.00 – 22.30 Uhr VERANSTALTUNGSORT Nördersberg bei Schlanders TREFFPUNKT Informationsbüro Schlanders TEILNAHMEGEBÜHR 13,00 € pro Person inkl. kleine hausgemachte Stärkung ANMELDUNG & INFO innerhalb 17.00 Uhr des Vortages unter Tel. +39 0473 73 01 55

DER BALANCE–EXPERTE Erich Daniel genießt seinen Ruhestand gerne an der frischen Vinschger Luft. Der geprüfte Südtiroler Wanderführer war lange AVS–Sektionsleiter in Schlanders und kennt die Vinschger Bergwelt bestens. Daher kann er die Teilnehmer auch im Licht des Vollmonds auf die Besonderheiten der Frühlingslandschaft aufmerksam machen.

14

| Schlanders–Laas


Natur, Wasser, Ruhe: Eine belebende Frühlingswanderung Die Wanderung führt durch frische Wiesen, am Waldrand entlang zur Schwefelquelle „Stinkabrunn“. Der starke Geruch des Wassers dringt unweigerlich in die Nase, aber das Wasser selbst ist reich an Mineralien und kann verkostet werden.

ZEITRAUM/TAG/ZEIT 28.04. – 03.06.2018 (entfällt am 09.05.) mittwochs, 15.00 – 16.30 Uhr

An diesem Kraftort bringt Ihnen die Kneipp– Gesundheitstrainerin Maria Gartner die Gedanken rund um die Kneipplehre näher. Zum Entspannen verführt hier die sogenannte Volksliege mit dem Blick zum Frühlingserwachen am Vinschger Sonnenberg.

TREFFPUNKT Fohlenhof in Laas

Abwechselnd wandern Sie auch ins Laaser Tal und erleben die wohltuende Wirkung eines frischen Fußbades inmitten der geheimnisvollen Stille des Waldes.

VERANSTALTUNGSORT Laas

TEILNAHMEGEBÜHR 6,00 € pro Person ANMELDUNG & INFO innerhalb 17.00 Uhr des Vortages unter Tel. +39 0473 73 01 55

DIE BALANCE–EXPERTIN Maria Gartner, Kneipp–Gesundheitstrainerin, gebürtig aus Österreich und in Laas verheiratet. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Sohn führt sie den Obstbauernhof Fohlenhof. Das Wohl der Gäste liegt ihr sehr am Herzen und sie freut sich auf die gemeinsamen Wanderungen.

Schlanders–Laas |

15


Kraftplätze am Vinschger Sonnenberg Entspannen und die Lunge öffnen Im Frühling lockt der Vinschger Sonnenberg. Wie der Name schon sagt, werden Sie hier (meist) von der Sonne verwöhnt – ideal, um das wertvolle Vitamin D für den Körper aufzunehmen. Der Weg entlang des plätschernden Ilswaals durch Kastanienhaine und Obstgärten animiert den Wanderrhythmus – tief atmen und richtig gehen, so gelangen Sie mit Erich zur Ruine St. Georg. Dieser Kraftort thront oberhalb von Kortsch und bietet einen Ausblick, der Sie inne halten lässt: In den schönsten Frühlingsfarben liegt das Tal zu Ihren Füßen und gegenüber erwacht der Nördersberg mit noch verschneiten Berggipfeln. Weiter geht es zum idyllischen Rossladum inmitten eines Laubwaldes, wo Sie die Kraft der Stille bewusst erleben.

ZEITRAUM/TAG/ZEIT 28.04. – 25.05.2018 freitags, 10.00 – 13.00 Uhr VERANSTALTUNGSORT Sonnenberg bei Kortsch / Schlanders TREFFPUNKT Informationsbüro Schlanders TEILNAHMEGEBÜHR 8,00 € pro Person ANMELDUNG & INFO innerhalb 17.00 Uhr des Vortages unter Tel. +39 0473 73 01 55

Abschließend lassen Sie die Eindrücke der Natur entlang des Zaalwaals auf sich wirken.

DER BALANCE–EXPERTE Erich Daniel, genießt seinen Ruhestand gerne an der frischen Vinschger Luft. Der geprüfte Südtiroler Wanderführer war lange AVS–Sektionsleiter in Schlanders und kennt die Vinschger Bergwelt bestens.

16

| Schlanders–Laas


Schlanders–Laas |

17


Prad am Stilfserjoch

18


Alltag braucht Entspannung: In der Ruhe neue Kraft finden Gemeinsam mit Mentaltrainerin Simone wandern Sie zu einem Ruheort umgeben von der Blüte des Frühlings.

ZEITRAUM/TAG/ZEIT 15.04. – 11.05.2018 dienstags, 9.00 – 10.30 Uhr

In dieser wohltuenden Umgebung entdecken Sie, wie Körper und Geist den Zustand der Balance erreichen. Sie erfahren, wie Sie durch einfache Entspannungsübungen und Techniken Kraft für den Alltag tanken.

VERANSTALTUNGSORT Prad am Stilfserjoch

Abschließend lassen Sie sich in eine Fantasiereise hineinfallen und verweilen für eine kurze Weile in einem Gefühl des vollkommenen Loslassens.

TEILNAHMEGEBÜHR 15,00 € pro Person

TREFFPUNKT Nationalparkhaus aquaprad

ANMELDUNG & INFO unter Tel. +39 0473 61 60 34 oder tv@prad.info

DIE BALANCE–EXPERTIN Simone Spechtenhauser, selbständige Wanderleiterin, Mentaltrainerin, LifeKinetik Trainerin, Rückenschulleiterin, Wellnesstrainerin, Trainerin für Skilanglauf und Expertin im Bereich Sport– und Trainingswissenschaften. Sie bietet ideale Voraussetzungen, um den Gast optimal und professionell durch eine aktive und vitale Woche zu führen.

Prad am Stilfserjoch

|

19


Durch Bewegung die inneren Energien freimachen: Vitalität erwandern Aussteigen, ankommen und wohlfühlen mit der wohl natürlichsten Art der Bewegung, dem Wandern.

ZEITRAUM/TAG/ZEIT 15.04. – 11.05.2018 donnerstags, 9.00 – 12.00 Uhr

Mit Wanderführerin und Wellnesstrainerin Simone aktivieren Sie bei dieser Frühlingswanderung gezielt das Herz–Kreislaufsystem.

VERANSTALTUNGSORT Prad am Stilfserjoch

Die Wanderwege oberhalb von Prad am Stilfserjoch bieten dafür ideale Voraussetzungen. Stets abwechselnd in ihrer Beschaffenheit und im Gelände, helfen diese, die koordinativen Fähigkeiten zu stärken und die Muskeln, Sehnen und Bandapparate zu kräftigen.

TREFFPUNKT Nationalparkhaus aquaprad TEILNAHMEGEBÜHR 15,00 € pro Person ANMELDUNG & INFO unter Tel. +39 0473 61 60 34 oder tv@prad.info

Simone gibt den Teilnehmern dabei Antworten auf alle Fragen rund um die physische Gesundheit und wie man diese fördern kann.

DIE BALANCE–EXPERTIN Simone Spechtenhauser, selbständige Wanderleiterin, Mentaltrainerin, LifeKinetik Trainerin, Rückenschulleiterin, Wellnesstrainerin, Trainerin für Skilanglauf und Expertin im Bereich Sport– und Trainingswissenschaften. Ideale Voraussetzungen, um den Gast optimal und professionell durch eine aktive und vitale Woche zu führen.

20 |

Prad am Stilfserjoch


Durch die Freude an der Bewegung zu mehr Beweglichkeit: Kraftort Natur „Balance finden“ bedeutet auch, dem Körper Kraft zu spenden.

ZEITRAUM/TAG/ZEIT 15.04. – 11.05.2018 freitags, 9.00 – 11.00 Uhr

Der aufkommende Frühling bietet den besten Beweis, wie viel Kraft und Energie uns umgibt. Gemeinsam mit der Expertin für Sport– und Trainingswissenschaften Simone Spechtenhauser stärken Sie die Muskeln inmitten des Kraftraums Natur.

VERANSTALTUNGSORT Prad am Stilfserjoch

Verschiedene Bewegungen helfen, die Gelenke zu mobilisieren und vor den „Stolpersteinen“ des Alltags zu schützen. Freude an der Bewegung hilft, sich und den Körper in einem neuen Bewusstsein wiederzufinden. Die gelernten Übungen sind so angelegt, dass Sie auch Zuhause in der Natur Kraft tanken können.

TREFFPUNKT Nationalparkhaus aquaprad TEILNAHMEGEBÜHR 15,00 € pro Person ANMELDUNG & INFO unter Tel. +39 0473 61 60 34 oder tv@prad.info

DIE BALANCE–EXPERTIN Simone Spechtenhauser, selbständige Wanderleiterin, Mentaltrainerin, LifeKinetik Trainerin, Rückenschulleiterin, Wellnesstrainerin, Trainerin für Skilanglauf und Expertin im Bereich Sport– und Trainingswissenschaften. Ideale Voraussetzungen, um den Gast optimal und professionell durch eine aktive und vitale Woche zu führen.

Prad am Stilfserjoch

|

21


Wanderung mit allen Sinnen: In der Natur zum inneren Gleichgewicht Den Sinnen Nahrung spenden, sie in Balance bringen. Dazu begeben Sie sich mit Wellnesstrainerin Simone auf eine Reise, eine Reise der Sinne. Bei einer Wanderung leicht oberhalb des Ortes Prad am Stilfserjoch erfahren Sie durch verschiedene Übungen, was es heißt, den Frühling und mit ihm die Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen. Das Frühlingserwachen der Vögel ist ein Genuss für die Ohren und der Duft des Waldes berührt im Einklang dazu angenehm die Nase. Sie ertasten verschiedenste Naturmaterialen mit Händen und Füßen und erblicken die Schönheit einer neu geborenen Landschaft. Durch diese Aktivierung der Sinne entspannt sich der Körper und Sie genießen die Aufmerksamkeit im Hier und Jetzt.

ZEITRAUM/TAG/ZEIT 15.04. – 11.05.2018 sonntags, 9.00 – 11.30 Uhr VERANSTALTUNGSORT Prad am Stilfserjoch TREFFPUNKT Nationalparkhaus aquaprad TEILNAHMEGEBÜHR 15,00 € pro Person ANMELDUNG & INFO unter Tel. +39 0473 61 60 34 oder tv@prad.info

DIE BALANCE–EXPERTIN Simone Spechtenhauser, selbständige Wanderleiterin, Mentaltrainerin, LifeKinetik Trainerin, Rückenschulleiterin, Wellnesstrainerin, Trainerin für Skilanglauf und Expertin im Bereich Sport– und Trainingswissenschaften. Ideale Voraussetzungen, um den Gast optimal und professionell durch eine aktive und vitale Woche zu führen.

22

|

Prad am Stilfserjoch


Prad am Stilfserjoch

|

23


Obervinschgau

24


Quelle der Kraft Die Waale sind die Lebensadern des Vinschgaus. Im Frühjahr wir das „Wasserwosser“ eingeleitet. Das Plätschern des Wassers, der frische Duft der Blüten und die laue Luft des Frühlings lassen Sie zur Ruhe kommen. Gemeinsam mit Wanderführer Heinrich Moriggl wandern Sie den Vinschger Lebensadern, den Waalwegen, entlang zum prähistorischen Siedlungsort Ganglegg und damit zum Ursprung der Geschichte unseres Tals. Sie erfahren von der Einfachheit des früheren Lebens mit der Natur und kommen geerdet zurück. Lauschen Sie dem Wasserlauf und sammeln Sie neue Energie und Lebenskraft.

ZEITRAUM/TAG/ZEIT 12.05. – 24.06.2018 dienstags, 9.30 – 14.00 Uhr VERANSTALTUNGSORT Ganglegg oberhalb von Schluderns TREFFPUNKT Bahnhof Schluderns TEILNAHMEGEBÜHR 10,00 € pro Person ANMELDUNG & INFO innerhalb 17.00 Uhr des Vortages unter Tel. +39 0473 83 11 90

DER BALANCE–EXPERTE Heinrich Moriggl, diplomierter Wander– und Kulturführer. Der pensionierte Lehrer ist begeisterter Wanderführer und liebt es, in der Natur zu sein. Sein Wissen über die Geschichte, Kultur, Natur, Pflanzen und Gesteine ist riesig und seine ruhige Art ist äußert angenehm. Bei seinen Wanderungen geht er auf die Bedürfnisse der Gruppe ein, damit alle das angestrebte Ziel erreichen.

Obervinschgau |

25


Sanfter Start in den Tag Die einfache Wanderung von Burgeis über den Oberwaal nach Mals und weiter zum Tartscher Bühel steht ganz im Zeichen der vier Elemente: Der Vinschger Wind weht Ihnen durch die Haare, das Wasser in den Waalen plätschert neben Ihnen her, die Erde bildet den Wanderpfad und das Vinschger Feuer lernen Sie auf dem Tartscher Bühel kennen. Der Frühling kann mit allen Sinnen erlebt werden. Nach der Morgenmeditation in der St.–Veit–Kirche genießen Sie die wärmende Frühlingssonne und tanken Kraft für Neues. Die Morgensonne an diesem mystischen Ort verleiht Ihnen neue Energie und schenkt Ihrem Körper Wohlbefinden und innere Balance.

ZEITRAUM/TAG/ZEIT 12.05. – 24.06.2018 donnerstags 9.00 – 13.00 Uhr VERANSTALTUNGSORT Tartscher Bühel TREFFPUNKT Sennerei Burgeis TEILNAHMEGEBÜHR 10,00 € pro Person ANMELDUNG & INFO innerhalb 17.00 Uhr des Vortages unter Tel. +39 0473 83 11 90

DER BALANCE–EXPERTE Heinrich Moriggl, diplomierter Wander– und Kulturführer. Der pensionierte Lehrer ist begeisterter Wanderführer und liebt es, in der Natur zu sein. Sein Wissen über die Geschichte, Kultur, Natur, Pflanzen und Gesteine ist riesig und seine ruhige Art ist äußert angenehm. Bei seinen Wanderungen geht es auf die Bedürfnisse der Gruppe ein, damit alle das angestrebte Ziel erreichen.

26

| Obervinschgau


Durch Yoga zur Inneren Balance: Entspannter Start in den Frühlingstag Ordnen Sie Ihre Gedanken neu und bringen Sie Ihren Geist zur Ruhe.

ZEITRAUM/TAG/ZEIT 11.05. – 24.06.2018 freitags, 9.00 – 10.30 Uhr

Durch körperliche Übungen, Atemübungen und Entspannung richten Sie die Aufmerksamkeit ganz auf sich und nehmen Abstand vom hektischen Alltag. Die Yogapraxis wird so zu einer Auszeit vom Alltag, um sich zu regenerieren und neu aufzuladen.

VERANSTALTUNGSORT Mals, Sonnenlabyrinth im Park

Yoga ist für all jene geeignet, die Interesse haben, sich mit sich selber auseinanderzusetzen und einen neuen Zugang zum eigenen Selbst zu finden.

TREFFPUNKT Informationsbüro Mals TEILNAHMEGEBÜHR 10,00 € pro Person ANMELDUNG & INFO innerhalb 17.00 Uhr des Vortages unter Tel. +39 0473 83 11 90

DIE BALANCE–EXPERTIN Sabine Stefani, ausgebildete Yoga–Lehrerin. Neben der Ausbildung bei Yoga Vidya e.V. (D) absolvierte sie Zusatzausbildungen in „Mama–Baby–Yoga“ im Freiraum Institut in Wien (A), Kinderyoga mit Thomas Bannenberg in München (D), Schwangerschaftsyoga in München (D) und Yoga in Gravidanza e Postparto in Florenz. Frau Stefani ist Mitglied der YANI, Yoga Associazione Nazionale Insegnanti.

Obervinschgau |

27


IMPRESSUM Herausgeber: IDM Südtirol, Laubengasse 11, 39020 Glurns Konzept: IDM Südtirol Text: Ex Libris Genossenschaft, Christiane Warasin Grafisches Konzept: evoq Grafische Umsetzung: Südtirol Druck Fotos: Alex Filz, Frieder Blickle, Christian Brecheis, Stefan Schütz, Stefano Scatà, Schlanders Marketing (FotoByBodini.it) Druck: Südtirol Druck

28

Camping Residence Sägemühle Balance Erlebnisse 2018  

In der Balance Broschüre 2018 finden Sie alle Informationen zu unseren Balance Wochen 2018. Egal ob Sie das Programm, Balance Tipps oder Ver...

Camping Residence Sägemühle Balance Erlebnisse 2018  

In der Balance Broschüre 2018 finden Sie alle Informationen zu unseren Balance Wochen 2018. Egal ob Sie das Programm, Balance Tipps oder Ver...