Issuu on Google+

TIP! Besuchen Sie uns auf www.optik-sport-shop.at

Produktdatenblatt: Fernglas DDoptics Pirol 10x42

High End Fernglas – Erstaunliches Farbspektum und räumliche Darstellung Die Pirol-Familie, mit ihrem besonderen Design sowie dem vermittelten “3D Mittendringefühl”, stellt das Flaggschiff der Fernglas-Modellreihen dar. Das Pirol HDX 10x42 ist ein High End-Fernglas und das persönlichen Lieblingsglas zahlreicher ambitionierter und anspruchsvoller Naturliebhaber und Ornitologen.      

Beschichtung für Wassertropfenbildung dielektrische Phasenkorrektur Hochreine, Farbechte Bilder Höchste Randschärfe Schmidt-Pechan-Prismen Volltauglich für Brillenträger

Der Maßstab bei Qualität und Bildbrillanz für Ferngläser – Der Pirol HDX 10x42 Der Pirol HDX 10x42 bietet eine mit seiner 10x Vergrösserung maximale Leistung an optischer Qualität, Ergonomie und Robustheit. Wie beim Pirol 8x42 liegt auch beim Pirol HDX 10x42 die kürzeste Einstellentfernung bei 2 m. Auch die Auflösungswerte entsprechen dem „kleinen“ Bruder (im Zentrum min. 4 Bogensekunden, im Randbereich 10 Bogensekunden). Damit ist dieses Fernglas prädestiniert für gehobenne Ansprüche bei der Tier- Insekten- und Vogelbeobachtung und überzeugt mit extrem detailreicher Auflösung und perfekter Randschärfe. Darüber hinaus bietet der Pirol HDX 10x42 ein Sehfeld von 114m – ein weltweit einzigartiger Wert für ein Fernglas dieser Art mit 10x Vergrösserung.

Optik-Sport-Shop, 1.04.2012

Seite 1 von 3


Dreidimensionale Erlebniswelt Durch den Einsatz innovativer Weit-Feld-Okulare, die ein sehr natürliches und ausgesprochen dreidimensionales Bild erzeugen, vermittelt der Pirol HDX 10x42 beim Beobachter ein Gefühl, als bewege er sich mitten im Geschehen. Um dieses magische "Mittendringefühl" zu erreichen, verzichtet DDoptics ganz bewusst auf den Einsatz von sogenannten Flattener Linsen, da genau deren begradigender Effekt dem Raum an Tiefe nimmt.

Leistungsstarke Bildqualität Die neu entwickelte ELR Antireflexionsbeschichtung (Extra Low Reflection) sorgt für eine naturgetreue Farbwiedergabe und maximale Bildhelligkeit. ELR sorgt zudem bei der Beobachtung in der Dämmerung oder bei geringem Licht für besten Kontrast. Selbstverständlich sind – wie bei allen DDoptics-Ferngläsern – kein Beschlagen der inneren optischen Linsen und Prismen.

Robust, leicht und zuverlässiges 10x42 Fernglas Trotz seines geringen Gewichts von 835 g und seiner kleinen Abmessungen (160mm Länge, 130mm Breite) ist der Pirol HDX 10x42 äußerst robust. Gerade bei der Jagd, im Forstbetrieb und im anspruchsvollen Outdoor-Bereich ist dies unverzichtbar. Das Gehäuse besteht aus Magnesium von besonders hoher Festigkeit und ist mit einer extrem starken Gummiarmierung ummantelt.

Volles Sehfeld für Brillenträger Brillenträger können die Okulare komfortabel in fünf Rasterpositionen so verstellen, dass ein perfekter Augenabstand eingestellt und dadurch das volle Sehfeld zur Geltung kommen kann. Die Rasterpositionen lassen sich fest fixieren. Ein unbeabsichtigtes Verstellen ist so ausgeschlossen. Außerdem befindet sich am Mittelrohr ein Dioptrienausgleich (+- 3 Dioptrien), der ergonomisch optimal positioniert ist und zur Sicherung der jeweiligen Rastereinstellung verriegelt werden kann. Mit einer Austrittspupille von 4,2 mm einer, 10x Vergrösserung und seiner Magnesium-Leichtbauweise, ist die Natur- und Vogelbeobachtung auch über weitere Distanzen problemlos möglich.

Allzeit klarer Durchblick und garantiert wasserdicht Eine spezielle schmutzabweisende Vergütung sorgt dafür, dass Wassertropfen abperlen. Ringdichtungen und eine Stickstofffüllung verhindern das Eindringen von Feuchtigkeit bis 4 m. Ein Beschlagen der Optik ist ausgeschlossen. Zusätzliche Trockenelemente im Fernglasinneren eliminieren auch die letzte Restfeuchtigkeit.

Optik-Sport-Shop, 1.04.2012

Seite 2 von 3


Einsatzempfehlung Vogelbeobachtung, weites Feldrevier, Gebirge, Wanderungen. Ornithologen, Naturliebhaber, Forstbedienstete und Jäger wissen den Pirol HDX 10x42 schnell zu schätzen. Das Fernglas erfüllt höchste Erwartungen an die Optik und ist leicht und problemlos zu handhaben. Trotz der aufwändigen Optik und Feinmechanik ist die Verarbeitung so robust, dass selbst massive Stöße oder Schläge dem Fernglas nur schwer etwas anhaben können. Die Vergütung der Linsen sorgt auch bei Dämmerung oder schlechtem Licht für besten Kontrast, weshalb Jäger das Pirol Fernglas insbesondere auch als Pirschglas, sehr schätzen. Wegen seines geringen Gewichts und seiner praktischen Bauform findet dieses Fernglas als Wanderfernglas oder Outdoorfernglas Platz in jedem Rucksack und stört selbst bei größeren Touren nicht. Trotz seiner starken 10x Vergrösserung verfügt der Pirol 10x42 noch immer über ein beachtliches Sehfeld von 115 m, welches von seinen kleinen Bruder mit geringerer 8x Vergrösserung, den Pirol 8x42, mit einem Spitzenwert von 130 m Sehfeld noch übertroffen wird. Das weite Sehfeld und die kurze Einstellentfernung machen aus dem Pirol HDX 10x42 ein professionelles Universalglas für jede Anwendung bei Tag bis hinein in die Dämmerung.

Technische Details

Optik-Sport-Shop, 1.04.2012

Seite 3 von 3


Fernglas DDoptics Pirol 10x42