__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

PROGRAMM 23. OPEN-AIR KURZFILMFESTIVAL

14. bis 17. Juli 2016

TRAUMA MARBURG

1


WWW.THEATER-MARBURG.DE

AUS DER ZEIT FALLEN

16 / 17

DER AUFHALTSAME AUFSTIEG DES ARTURO UI von Bertolt Brecht, 03.09.16 / FURCHT UND EKEL. DAS PRIVATLEBEN GLÜCKLICHER LEUTE von Dirk Laucke, 10.09.16 / DÄUMELINCHEN nach dem Märchen von Hans Christian Andersen, 11.09.16 / CINDERELLA – A ROCK ’N’ ROLL FAIRYTALE (WIEDERAUFNAHME) nach dem Märchen der Gebrüder Grimm, 17.09.16 / DIE EMPFINDSAMKEIT DER GIGANTEN (UA) Figurentheater Wilde & Vogel, 01.10.16 / MADE IN GERMANIA (UA), 20.10.16 / DER EINGEBILDETE KRANKE von Molière, 29.10.16 / ATMEN von Duncan Macmillan, 05.11.16 / SEE YOU ON THE OTHER SIDE (UA) nach Motiven von Adolfo Bioy Casares u. Arnold Schönberg, 18.11.16 / ALI BABA UND DIE 40 RÄUBER nach der Erzählung aus »Tausendundeine Nacht«, 26.11.16 / SCHLUCKSPECHT (UA) nach dem Roman von Peter Wawerzinek, 09.12.16 / BARTLEBY DER SCHREIBER (UA) nach dem Roman von Herman Melville, 14.01.17 / KATARAKT von Rainald Goetz, 27.01.17 / ROMEO UND JULIA von William Shakespeare, 25.02.17 / KASIMIR UND KAROLINE von Ödön von Horváth, 04.03.17 / YVONNE, DIE BURGUNDERPRINZESSIN von Witold Gombrowicz, 08.04.17 / CHRONIK EINES ANGEKÜNDIGTEN TODES nach dem Roman von Gabriel García Márquez, 22.04.17 / DIE REISE ZUM MITTELPUNKT DES WALDES von Finn-Ole Heinrich, 14.05.17 / LUTHER (UA) von Marc Becker, 02.06.17

2


GRUSSWORT Liebe FestivalbesucherInnen, ich begrüße Sie herzlich auf dem OpenEyes Filmfest 2016! Der Kurzfilm ist eine facettenreiche Kunstform. Zwischen avantgardistischem Experiment und unterhaltsamem Clip erweist sich der Kurzfilm als verdichtete Form eines Langfilms. Dass Kurzfilme, vielleicht sogar mehr als der lange Film, die vielen Facetten filmischen Schaffens und Erzählens zeigen können, macht sie so besonders. Zum 23. Mal widmet das OpenEyes Filmfest dem Kurzfilm ein ganzes Festival und schafft es – in ehrenamtlicher Organisation – ein 4-tägiges Event auf die Beine zu stellen und das Publikum zum Lachen, Weinen und Nachdenken zu bringen und dabei stets, wie die Kurzfilme selbst, immer spannend, neu und immer wieder anders zu sein. Ich freue mich sehr über die vielen Filmschaffenden aus dem In- und Ausland, die wie jedes Jahr persönlich nach Marburg kommen, eine charmante Plattform zur Präsentation ihrer neuen Kurzfilmproduktionen finden und den Austausch mit dem Publikum suchen. Auf ein wunderbares, vielfältiges und interessantes WettbewerbsProgramm, zusammengestellt aus über 800 Einreichungen, das

in thematischen Blöcken im traumaKino und unter dem freien Marburger Himmel präsentiert wird. Und nicht zuletzt über das Garagenkino, das dezidiert Amateur-FilmemacherInnen die Möglichkeit bietet, abseits des Wettbewerbs ihre Filme einer interessierten Öffentlichkeit zu zeigen. Ich wünsche Ihnen auf dem diesjährigen Filmfest viele spannende, bewegende und amüsante Filmmomente sowie anregende Gespräche mit den FilmemacherInnen. Lassen Sie sich von dem Geschehen auf der Leinwand mitreißen und nehmen Sie viele neue, unvergessliche Eindrücke mit nach Hause.

Ihre Dr. Kerstin Weinbach Kulturdezernentin der Stadt Marburg und Schirmherrin des OpenEyes Filmfests


INHALT & TIMELINE 12.00 VORWORT

S. 6

SPIELORTE

S. 7

RAHMENPROGRAMM

S. 8

FILMPROGRAMM

S. 9

14.00

DONNERSTAG

16.00

18.00

DOKUMENTARFILM | S. 16

FREITAG SAMSTAG

FILMEMACHERINNEN-PANEL

SONNTAG ANZEIGEN

S. 50

FÖRDERER, SPONSOREN & KOOPERATIONSPARTNER

S. 56

DANK, ORGANISATION

S. 57

EXPERIMENTALFILM | S. 26 ANIMATIONSFILM | S. 38 BRUNCH

FILMEMACHERINNEN-PANEL

SPIELFILM | S. 45


20.00

21.00

22.00

OFFIZIELLE ERÖFFNUNG DES OPEN EYES 2016

00.00

01.00

02.00

DONNERSDANCE OPEN-AIR | S. 10

GARAGENKINO OPEN-AIR | S. 22

OFFIZIELLE AFTERSHOWPARTY: OPENEYES GOES HELLO INDIE

OPEN-AIR | S. 32

OFFIZIELLE AFTERSHOWPARTY POWERED BY G-LECTRIC

OPEN-AIR | S. 47

BEKANNTGABE DER GEWINNERFILME

GARAGENKINO

GARAGENKINO


VORWORT Über das Filmfest Zum 23. Mal zeigt das OpenEyes Filmfest Kurzfilme aller Art aus den unterschiedlichsten Genres auf der großen Leinwand. Jedes Jahr steckt das ehrenamtliche Team viel Arbeit und Herzblut in das Filmfest und freut sich mit ZuschauerInnen und FilmemacherInnen darauf, vier Tage lang den Kurzfilm zu feiern. Unterstützt wurde das Team wieder durch StudentInnen des Studiengangs Kunst, Musik & Medien der Philipps-Universität Marburg. Aus mehr als 800 Einsendungen haben die Sichtungsgruppen über 80 Kurzfilme aus den Kategorien Dokumentar-, Spiel-, Animations- und Experimentalfilm/Musikvideo ausgewählt. Die Festivalgewinner in den einzelnen Kategorien werden auch dieses Jahr wieder durch das Publikum des OpenEyes bestimmt. Mehr und mehr Filmschaffende aus aller Welt finden ihren Weg nach Marburg, um ihre Filme persönlich vorzustellen, bei Diskussionen mit dem Publikum in Kontakt zu treten und gemeinsam mit diesem und dem Festivalteam zu feiern.

6

Als Experimentierforum für alle Kurzfilmformen und -techniken hat sich inzwischen das Garagenkino als Programmpunkt abseits des offiziellen Wettbewerbprogramms etabliert. Hier erhalten Amateur-FilmemacherInnen den Raum, ihre Werke mitzubringen, einem interessierten Publikum zu präsentieren und sich Feedback von den Profis geben zu lassen. Für die Versorgung mit Nahrungsmitteln – auch vegetarischer und veganer Art – sorgt während des Festivals unser Grill. Gelegenheit zum Gespräch mit FilmemacherInnen und dem Team – mit und ohne vollem Mund – gibt außerdem der ausgiebige Brunch am Sonntag. Wir wünschen allen Gästen gute Unterhaltung, Inspiration und einfach viel Spaß auf dem 23. OpenEyes Filmfest! Euer OpenEyes-Team


SPIELORTE Das gesamte Festivalprogramm findet auf dem Gelände des G-Werks statt. Die Themenblöcke am Nachmittag werden im traumaKino gezeigt, das Abendprogramm unter freiem Himmel im traumaGarten, aus verschiedenen Gründen in diesem Jahr mit Kopfhörern. Das Programm des Garagenkinos läuft in der Garage auf dem Festivalgelände. Das Theater wird zur zeitweiligen Erholung immer geöffnet sein. Hier finden auch die Gesprächspanels mit den FilmemacherInnen statt. WETTER Das Abendprogramm wird bei (fast) jedem Wetter OpenAir gezeigt. Sollte es zu kalt sein, können jederzeit Decken ausgeliehen werden. Wenn das Wetter überhaupt nicht mitspielt (der Marburger Sommer kann unberechenbar sein), wird die Vorführung in das Theater auf dem Festivalgelände verlegt. Es scheint aber ohnehin die Sonne!

ESSEN & TRINKEN Ob vegetarisch, vegan oder mit Fleisch – für allerlei Genüsse sorgt auch dieses Jahr wieder unser Grill. Snacks, Popcorn und kalte Getränke gibt es bereits am Nachmittag an den Barständen. BAARIBAR & SAAL Die BaariBar bildet den Eingangsbereich zu Filmfest und Theater. Hier gibt es zu jeder Tages- und Nachtzeit kalte und warme Getränke. Der FilmemacherInnen-Brunch für Publikum, Gäste und das Team findet am Sonntag hier statt. In Baaribar und traumaSaal werden die abendlichen Partys und Lounges im Anschluss an das Open-Air-Filmprogramm veranstaltet. THEATER Das Theater öffnet seine Türen von Freitag bis Sonntag als Lounge, Diskussions- und Rückzugsort. Am Freitagabend wird es als Tanzfläche für die Aftershow-Party genutzt.

7


RAHMENPROGRAMM PARTYS: Donnerstag: DONNERSDANCE (traumaSaal) Im Anschluss an den Eröffnungsabend gibt der DonnersDance die Gelegenheit die Glieder nach der Sitzposition ordentlich durchzuschütteln. Organisiert wird er von der gleichnamigen Partygruppe des Café Trauma. Freitag: Offizielle Aftershowparty: OpenEyes goes HELLO INDIE! (Theater und BaariBar) Am Freitag geht das Filmprogramm in die Partyveranstaltung HELLO INDIE! über. DJ Teofilo Talamonti lässt den Abend mit allerlei Formen und Spielarten des Indie-Rock ausklingen. Samstag: Offizielle Aftershowparty powered by G-LECTRIC (traumaSaal) Den Zenit des Filmfestivals werden wir in diesem Jahr wieder mit einer Mischung aus Klang und Bewegung zelebrieren. Bei elektronischer Musik und einem Rausch aus Licht und Farben möchten drei Tage Sitzveranstaltung aus den Gliedern vertrieben werden.

8

GARAGENKINO (Garage) Ihr habt Spaß am Filme machen? Ihr seid keine Profis? Eure Filme sind nicht länger als 15 Minuten und den Mainstream habt ihr abgeschrieben? Dann seid ihr bei uns genau richtig! Auf diesen Aufruf hin senden uns viele HobbyfilmemacherInnen ihre Filme ein. Wir geben ihnen die Chance, ihre Kunstwerke von Freitag bis Sonntag auf die Leinwand zu bringen. FILMEMACHERINNEN-PANELS (Theater) Die FilmemacherInnen-Panels geben allen Interessierten die Gelegenheit, Fragen rund um den Kurzfilm zu stellen oder dem gegenseitigen Austausch der Filmschaffenden zu lauschen. Angelegt als offene Gesprächsrunde dienen die Panels auch dazu, konkrete Fragen zu einzelnen Festivalfilmen, dem Kurzfilm im Allgemeinen sowie dem Filmschaffen zu stellen.


DONNERSTAG Open-Air

FREITAG Open-Air Themenblock: Dokumentarfilm

SAMSTAG Open-Air Themenblock: Experimentalfilm

SONNTAG Open-Air Themenblรถcke: 9 Animationsfilm | Spielfilm


10


DONNERSTAG Open-Air 11


DONNERSTAG | OPEN-AIR

WE CAN‘T LIVE WITHOUT COSMOS

THE FEAR OF BREATHING IN THE VOID

SAMIRA

RUS | Animationsfilm | 15:00 Min. | 2014

DE | Spielfilm | 04:00 Min. | 2016

DE | Spielfilm | 17:10 Min. | 2015

KONSTANTIN BRONZIT

12

ANTHONY CAPRISTO

CHARLOTTE A. ROLFES

Sie trainieren zusammen, sie träumen zusammen, sie wollen zusammen ins Weltall. Doch dort ist nur wenig Platz und auch die besten Freunde müssen sich trennen, schweren Herzens.

Ein kurzes, surrealistisches Drama über die schmerzhafte Rückkehr an einen Ort der Vergangenheit und der damit verbundenen Hoffnung auf Katharsis.

Eigentlich sollte er nur helfen eine geflüchtete Frau im Maschinenraum des Schiffes zu beruhigen. Doch auf einmal sieht er sich mit ganz anderen Problemen konfrontiert.

They train together, they dream together, they want to go to space together. But the seats are limited and even best friends have to split up, though with a heavy heart though.

A short surrealistic drama about the painful return to a place of the past and the associated hope for catharsis.

He should have helped with a refugee inside a ship‘s engine room. But suddenly he‘s confronted with completely different problems.


DONNERSTAG | OPEN-AIR

BUTTER BRIOCHE

BLACK WIDOW

DE | Spielfilm | 06:27 Min. | 2015

DE | Experimentalfilm/Musikvideo | 02:14 Min. | 2015

CHRISTOPHER KAUFMANN

Dreiecksgeschichte voller sehnsüchtiger Verliebtheit und Missverständnisse. A love triangle full of silent yearning and misunderstandings.

JULIE BOEHM

Beschreibung einer „Femme fatale“, die ihre gefährlichen Waffen zur betörenden Verwandlung in eine „Schwarze Witwe“ nutzt, eine bedrohliche Spinne! Portrait of a dangerous “Femme fatale“, who takes advantage of the hazardous weapons she has at her disposal: the enticing transformation into a “Black Widow“, a jeopardizing spider!

THE FANTASTIC LOVE OF BEEBOY & FLOWERGIRL CLEMENS ROTH

DE | Spielfilm | 10:00 Min. | 2015 Er mag sie. Sie mag ihn. Wären da nur nicht die Killerbienen und der Alltag dazwischen. He likes her. She likes him. If they could only be free of killerbees and everyday life in between.

13


DONNERSTAG | OPEN-AIR

Y MAÑANA NAVIDAD

TRADE QUEEN

ANRATH

ES | Spielfilm | 08:00 Min. | 2015

DE | Spielfilm | 08:00 Min. | 2015

DE | Spielfilm | 18:58 Min. | 2015

HÉCTOR RULL

Antonio hat nur fünf Minuten bevor Lucía aus dem Bad zurückkommt. Antonio only has five minutes before Lucía returns from the bathroom.

DAVID WAGNER

Herr Jonas und Herr Schmidt erscheinen auf den ersten Blick wie gewöhnliche Vertreter. Unter den perfekten Anzügen scheinen Liebe, Courage und andere faszinierende Eigenschaften durch. Two ordinary looking salesmen hide love, courage and other fascinating qualities beneath their perfectly fitted suits.

14

GREGOR HÖPPNER

Im Spätsommer 1944 bekommt ein Polizist den Auftrag, die letzte Jüdin des Dorfes zum Transport nach Theresienstadt zu bringen. Auf dem Weg zum Zug kommen sich die beiden näher. In the late summer of 1944 a policeman gets the order to transport the last Jew of his village to Theresienstadt. On the way to the train, the two come closer.


DONNERSTAG | OPEN-AIR

WERT DER ARBEIT

OHNE TITEL

JULIET

DE | Spielfilm | 07:18 Min. | 2015

DE | Dokumentarfilm | 06:00 Min. | 2015

FRA | Spielfilm | 11:30 Min. | 2015

MATTHIAS KOSSMEHL

Wer macht Kunst? Was ist Kunst? Und wer bestimmt, was Kunst ist? Eine ungewöhnliche Geschichte über das Erhalten von Anerkennung. What can be considered art? Who determines what art is and is not? An unusual story about the appreciation you get for the work you do.

FELIZITAS HOFFMANN

MARC-HENRI BOULIER

2005 verbrennt Oury Jalloh gefesselt im Gewahrsamstrakt. Anhand von Tonüberlagerungen und Bildmetaphern entsteht eine Collage, die einen Einblick in den 1. Prozess gibt.

Niemand muss mehr alleine bleiben, denn jeder kann sie haben: Juliet, die Verkörperung der perfekten Frau. Juliet, der weibliche Roboter.

2005, Oury Jalloh burned to death, bound in police custody. This collage about the first lawsuit is made by soundeffects and picturalmetaphors.

Nobody has to be lonely anymore, because everybody can have her: Juliet, the embodiment of the perfect woman. Juliet, the female robot.

15


16


FREITAG Dokumentarfilm | Open-Air 17


FREITAG | DOKUMENTARFILM

LOST IN MANBOO

EL SUBMARINÉ

MINORE

FR | Dokumentarfilm | 09:14 Min. | 2015

ES | Dokumentarfilm | 21:00 Min. | 2016

GRC | Dokumentarfilm | 05:28 Min. | 2014

JÉRÔME PLAN

18

WENCESLAO SCYZORYK

Das Leben in Tokyo ist schnell und zielstrebig. Hitomi und Masata kommen da nicht mehr mit. Sie leben in einer Box von vier Quadratmetern, verloren in einem 24-Stunden-Internetcafé.

„El Submariné“ ist nicht nur ein Film für FilmliebhaberInnen. Tag für Tag restauriert der 95-jährige Juan alte Zelluloid-Filme mit faszinierender Ruhe und Zufriedenheit.

Life in Tokyo is fast and focused. Hitomi and Masata can no longer keep up with that. They live in a box of four square meters, lost in a 24-hour-internet-cafe.

"El Submariné" is not only a film for filmlovers. Every day Juan (95) restores old celluloid films with fascinating peace and satisfaction.

YIORGOS NALPANTIDIS

Minore zeigt die engen Beziehungen zwischen Bild und Ton auf, die den Film als Kunst und Medium bestimmen. In einer abstrakten Verbindung der Assoziation wird 8mm-Footage zu einer alten Gesangsaufnahme kompiliert. Minore is a found footage-film which combines several 8mm moving pictures with an old song from 1918. The film reflects on the volatileness of memory in its very connection of sound and sights.


FREITAG | DOKUMENTARFILM

GEDANKEN ÜBERMACHT

ORCHIDEENTAUCHTAG

AL PELAE

DE | Dokumentarfilm | 18:51 Min. | 2015

DE | Dokumentarfilm | 12:19 Min. | 2014

ES | Dokumentarfilm | 21:00 Min. | 2015

OLIVER VÖLKEL

Betroffene von Depressionen und Angststörungen reflektieren über ihre Erkrankungen, extrem persönlich und anonym zugleich. Victims of depression and anxiety disorders reflect on their illnesses, intimately and anonymously at once.

THERESA OFFENBECK

Ein Film über eine ältere Dame und ihre Erinnerungen an ihr Leben, das weitergeht, auch wenn es nicht einfach ist. Zum Glück gibt es Orchideen und Turnübungen.

ÓSCAR DE JULIÁN

Erinnerungen für mehr als ein Leben. Too many memories for just one lifetime.

A story about an elderly lady who hast to try to keep on living and preserve her memories.

19


FREITAG | DOKUMENTARFILM

GLOBALEYES

BREAK IN

LUZ A LA DERIVA

DE | Dokumentarfilm | 08:16 Min. | 2015

ES | Dokumentarfilm | 24:00 Min. | 2015

ES | Dokumentarfilm | 17:51 Min. | 2015

JEFF COONS

Hunderte, gar tausende Augen. Die Welt sieht zu. Vielleicht schaut sie gerade Dir zu, während Du dies hier liest. Hundreds of eyes. Thousands of eyes. The world is watching. Maybe the world is even watching you reading this program.

20

MIKEL ARISTREGI & JOSÉ BAUTISTA

2004 dokumentiert der Photograph Mikel Aristregi das Leben der Straßenkinder von Phnom Penh. Er trifft Pich, einen 11-jährigen Jungen, abhängig von Klebstoff und Meth. 2013 kehrte er zurück, mit der Absicht Pich zu finden. In 2004 the photographer Mikel Aristregi documented the lives of the street children of Phnom Penh. He met Pich, an 11-year-oldboy, addicted to glue and meth. In 2013 he returned in order to find him.

IÑIGO SALABERRIA

Aus den Beobachtungen Reykjavíks in den Zeiten der Polarnacht montiert dieser poetische Dokumentarfilm einen Rausch aus Formen und Farben im künstlichen Lichte der Großstadt. Eine filmische Meditation über die Dunkelheit und ihr Strahlen. The darkness in the Icelandic winter evokes a set of artificial lights in the capital Reykjavík. This poetic documentary reflects potentials of darkness and light like a modern city-symphony and makes the darkness gleaming.


FREITAG | DOKUMENTARFILM

UM UNS DIE WELT –

OSTEUROPÄISCHE WANDERARBEITER IN DEUTSCHLAND

HANNA FISCHER, SOFIIA MELNYK, NINA PRANGE DE | Dokumentarfilm | 16:40 Min. | 2016 Drei anonyme osteuropäische Wanderarbeiter lassen uns an ihrem Alltag teilhaben, der von Arbeitslosigkeit oder Ausbeutung geprägt ist.

EAT MY DREAM JESSICA DÜRWALD

DE | Dokumentarfilm | 08:00 Min. | 2015 Eindrücke aus einer norwegischen Fischfabrik. Impressions of a Norwegian fishfactory.

Three unidentified Eastern-European migrant workers share their everyday lives, which are controlled by unemployment and exploitation.

21


FREITAG | OPEN-AIR

OUT

GSUS LOPEZ

GBR | Spielfilm | 17:00 Min. | 2014 Mary ist eine geschiedene Mutter in den besten Jahren. An einem Wochenende wird sie von ihrem Sohn Oscar besucht. Wie wird Mary mit dem Coming-out ihres Sohnes umgehen? Mary is a divorced middle-aged mother. One weekend her son Oscar comes for a visit. How is Mary going to handle his coming out?

22

EINE ANNÄHERUNG AN MEINEN GROSSVATER JANNIS ALEXANDER KIEFER

DE | Dokumentarfilm | 10:27 Min. | 2015 Mein 92 Jahre alter Großvater Josef lebt seit einem Jahr erstmals in seinem Leben allein. Als Witwer muss er im Alter den Alltag von nun an alleine bewältigen. My 92-year old grandfather Josef has been living alone for a year now. As a widower, he has to learn to manage his everyday life alone now.

CENIZO

JON MIKEL CABALLERO

ES | Spielfilm | 09:58 Min. | 2016 In der Welt der Comics scheint alles so leicht zu sein, doch hinter den Seiten lauert die Realität. Dies müssen auch Ema und ihr Vater Ash erfahren, als Eindringlinge ihr trautes Heim betreten. Everything seems so carefree in the world of comics, but reality lurks beyond the pages. Ema and her father Ash have to learn that the hard way, when invaders intrude their home sweet home.


FREITAG | OPEN-AIR

DIE BALLADE VON ELLA PLUMMHOFF

COPY COMPLETE

BUS STOP

DE | Spielfilm | 28:59 Min. | 2015

DE | Experimentalfilm/Musikvideo | 08:23 Min. | 2015

DE | Animationsfilm | 05:00 Min. | 2014

BARBARA KRONENBERG

Wie geht Küssen? Und wie beeindruckt man seinen Schwarm? Wäre da nicht die letzte Mathearbeit vor den Sommerferien. Ein Film über das Teenagerleben und einen Sommer der Liebe. Being a teenager isn‘t easy. And then there‘s the maths exam you have to pass. A summer of love.

MARIA AUERBACH

Neben unserem Alltag sind Computer auch in Kinofilmen seit den 1970er Jahren allseits präsent. Eine Split-Screen-Collage bekannter Filme und ihrer Super(helden)computer.

CARL KRAUSE

Endstation Liebe. Ein klassisches „Boy meets Girl“Schema, erzählt in einer heroischen Romanze. Boy meets girl at the bus stop. A heroic romance.

Not only in everyday life, but also in films since the 1970s computers can be found everywhere. A split-screen collage of well-known films and their super(hero)computers.

23


FREITAG | OPEN-AIR

EL TÚNEL

ELECTROFLY

ES | Spielfilm | 08:10 Min. | 2015

DE | Animationsfilm | 02:45 Min. | 2015

RICARDO YEBRA

Laura und Sofía befinden sich in einer komplizierten Beziehung. Obwohl diese ihr Ende finden sollte, ist es für sie nicht möglich dieser Bindung zu entkommen. Gibt es denn keine Möglichkeit dem ein Ende zu setzen? Laura and Sofía are in a complicated relationship. Although they just broke up it seems that they can‘t escape their relationship at all. Is there a way to put this tragedy to an end?

24

NATALIA C. A. FREITAS

In einer Toilette fliegt eine kleine Fliege um eine Glühbirne und bekommt einen Elektroschock. Es folgt: Chaos! In a toilet a small fly flies around a light bulb and gets an electric shock. What happens next? Chaos!


FREITAG | OPEN-AIR

DISINTEGRATION ALVARO MARTIN

ES | Spielfilm | 10:57 Min. | 2014 Bitterböse Satire auf das Leben in Spanien in den Zeiten der Krise, erzählt von Samuel, einem elfjährigen Jungen, der auf der Straße lebt. Dark satire on life in Spain in the times of crisis told by Samuel, an eleven-year-old boy who lives on the street.

VETEROK: DAS WINDSPIEL

ANDREAS KERSTEN, GUNNAR GRAH, FLORIAN RAU DE | Spielfilm | 05:00 Min. | 2016

Nach einer verheerenden Katastrophe sucht der letzte Überlebende nach anderen Lebensformen. Vielleicht findet sich ja irgendwo eine fliegende Untertasse. After a devastating catastrophe the last survivor is searching for other life forms. Maybe there is some flying saucer somewhere.

REVELER

MARIANO FALABRETTI

DE | Spielfilm | 07:37 Min. | 2015 Lena ist vor kurzem mit ihrem Freund Tom in die erste gemeinsame Wohnung gezogen. Da Tom sich verspätet, verbringt sie diesen Abend alleine zu Hause. Lena and her boyfriend Tom recently moved into their first shared flat. This evening Tom is late so Lena spends the evening at home alone.

25


AM FENSTER

TIM ELLRICH, LEONHARD KAUFMAN DE | Spielfilm | 10:18 Min.

Um seinen TV-Anschluss zu verbinden, klettert Helmut aufs Fensterbrett. Sein Nachbar Walter interpretiert diese Aktion als Selbstmordversuch, der Walter sich anschliessen möchte. Bei dem Versuch, dieses Missverständnis zu klären, finden beide einen engen Freund in dem bisher unbekannten Nachbarn. In order to reconnect his TV connection, Helmut climbs on his windowsill. His neighbor Walter misinterprets this action as an attempted suicide, which Walter would love to join as

26

well. While trying to clarify this misunderstanding, both find a close friend in the until now unknown neighbor.

HOCHBRÜCKE BRUNSBÜTTEL KARSTEN WIESEL

DE | Dokumentarfilm | 12:19 Min. Eine alternative Betrachtungsweise gegenüber zeitgenössischer Brückenrezeption. Deutschlands längste Brücke bekommt mit diesem Film ein Sprachrohr. One of Germany‘s longest bridges and a height of 40 metres. For this movie, the bridge becomes actor, resonating body and metaphor.


DIE GESCHICHTE VOM FUCHS, DER DEN VERSTAND VERLOR CHRISTIAN ASMUSSEN UND MATTHIAS BRUHN DE | Animationsfilm | 11:10 Min.

„Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor“ ist ein Animationsfilm ber das Älterwerden und über das Zusammenleben der Generationen.

FAUX DÉPART

NADA S.A. (NOTHING CO)

FRANÇOIS ZAÏDI

CAYE CASAS & ALBERT PINT”

FRA | Spielfilm | 08:06 Min.

ES | Spielfilm | 15:00 Min.

Paul und Emma sind mit Freunden verabredet. Paul macht sich bereit aber irgendetwas stört ihn, er findet immer wieder Gründe nicht zu gehen ...

Carlos ist seit Jahren arbeitslos und verzweifelt, da er jedes Bewerbungsgespräch vermasselt. Eines Tages sieht er eine Werbung für die Firma „Nichts GmbH“.

SAMSTAG Experimentalfilm | Open-Air

‚The story of the fox who lost his mind‘ is an animated Film about getting older and about generations living together.

Paul and Emma are due at some friends‘. Paul is getting ready but something is bothering him, he keeps finding reasons not to go...

Carlos has been unemployed for years and is desperate after failing every job interview. One day he sees an ad for a company called NOTHING Co.

27


SAMSTAG | EXPERIMENTALFILM

WHAT HAPPENS IN YOUR BRAIN IF YOU SEE A GERMAN WORD LIKE...? ZORA RUX

DE | Animationsfilm | 05:19 Min. | 2015 Die deutsche Sprache ist komplex. Auf humorvolle Art und Weise untersucht der Film, wie Sprache unser Denken beeinflusst. The German language is complex. In a humorous way, the film investigates how language affects the way we think.

28

JULIANE JASCHNOW, STEFANIE SCHROEDER DE | Experimentalfilm/Musikvideo | 13:13 Min. | 2015

Dunkeldeutschland: Aus Sicht eines Bürgers der ehemaligen DDR eine abwertende Bezeichnung für die neuen Bundesländer – ehemalige DDR. Dunkeldeutschland: from the perspective of a citizen of western Germany it is a derogatory term for the new federal states – the former GDR.

SCOOTER ACCIDENT PHILIPP KÄSSBOHRER

DE | Experimentalfilm/Musikvideo | 05:00 Min. | 2016 Ohne Schnitt, dafür mit elektrisierender Musik und einem Kratzer im Gesicht bahnt er sich seinen Weg über den flirrenden Jahrmarkt. Warum lässt sich nicht sagen. Wohin wird jedoch bald klar. One take. With electrifying music and a scratch on his face he's cleaving his way through the shimmering fair. Why is hard to tell. Where, however, is pretty clear.


SAMSTAG | EXPERIMENTALFILM

ALL ROT

LETZTKÖNIG

DARK & HOT

HKG | Experimentalfilm/Musikvideo | 04:00 Min. | 2015

DE | Experimentalfilm/Musikvideo | 05:00 Min. | 2014

CAN | Experimentalfilm/Musikvideo | 01:50 Min. | 2014

MAX HATTLER

In Anlehnung an die Ästhetik des abstrakten Expressionismus sowie der kameralosen Animation nutzt der Film eine photographische Wiederbelebung, um die alltägliche Umgebung einer verfallenen Golfbahn wiederzugeben. Responding to the compositional and aesthetic qualities of abstract expressionism and cameraless animation, the film uses photographic reanimation to render the mundane environment of a decaying crazy golf course into a rapturous split-screen experiment in synaesthetic cinema.

KONSTANTIN FERSTL

Ein Soldat schreibt in Gedanken verloren Briefe an seine Geliebte. Ist er Scaevola, der seinen rechten Arm geopfert hat um die Stadt Rom zu retten? Im Film scheint die linke Hand des Soldaten eine aufopfernde Rolle zu übernehmen ... Alles für die Liebe?

JAZZ VIRK

Heiß und schwarz – so wie guter Kaffee sein muss. A jealous couple fights over the girlfriend they share against a steamy backdrop.

A soldier lost in thought is writing letters to his beloved. Is he Scaevola, who had saved the city of Rome by sacrificing his right arm? In the film, the left hand of the soldier seems to take on a self-sacrificing role ... All for love?

29


SAMSTAG | EXPERIMENTALFILM

FAG

DUO

FREEDOM & INDEPENDENCE

CAN | Experimentalfilm/Musikvideo | 04:40 Min. | 2014

DE | Experimentalfilm/Musikvideo | 03:08 Min. | 2016

DE | Experimentalfilm/Musikvideo | 15:00 Min. | 2015

SCOTT FITZPATRICK

Der Albtraum eines jeden schwul*en Grafikdesigner*s. A personal Venn diagram, a conceptual cobbling together of interests and identifiers, a sound and animation experiment rendered in all 260 fonts on my MacBook.

30

SOPHIA IGEL

Was passiert, wenn die Kamera und die Tänzerin eine Beziehung zueinander aufbauen? Ein Duo zwischen Kamera und Tänzerin, aus Raum und Bewegung. What happens, if the camera builds up a relationship with the dancer? A duet between camera and dancer, made out of space and movement.

BJØRN MELHUS

Der Film hinterfragt das globale ideologische Paradigma und gleitet in die Welt eines religiösen Kapitalismus, anknüpfend an philosophische Überlegungen Ayn Rands unter dem Titel des Objektivismus. The short film questions the current global ideological paradigm shifts towards new forms of religious capitalism by confronting ideas and quotes of the self-proclaimed objectivist philosopher and novelist Ayn Rand with evangelical contents of US-American mainstream movies.


SAMSTAG | EXPERIMENTALFILM

MODULATIONS ON THE TERRACE

OSTRANNENIE

ES | Experimentalfilm/Musikvideo | 05:10 Min. | 2014

RUS | Experimentalfilm/Musikvideo | 08:13 Min. | 2015

ENRIQUE PIÑUEL

Im Urlaub gewesen und doch wieder nur zwei Fotos gemacht? Genau das ist auch die Grundlage dieses Films. Ob man daraus noch was machen kann? You were on holidays and only managed to take two photographs? That‘s just what happened here. Let‘s see if one can make something cool out of these...

ALEX ANIKINA

Der Titel dieses Filmessays ist doppeldeutig, denn Ostrannenie kann im Russischen sowohl das Fremd-Werden als auch Land-Werden bedeuten. Gleichzeitig ist Ostrannenie ein theoretisches Konzept des formalistischen Literaturtheoretikers Viktor Sklovskij, das mit Verfremdung übersetzt werden kann. The title of this Russian film-essay is ambiguous. In Russian, the word ‚ostrannenie‘ can be treated as a pun - ostranenie meaning both ‚becoming strange‘ and ‚becoming a country‘. The term also refers to Viktor Shklovsky who claims ostranenie (‚estrangement‘) in his formalistic theory.

31


SAMSTAG | OPEN-AIR

EL ASCENSOR

B.

NORTE

ES | Spielfilm | 07:00 Min. | 2016

DE | Animationsfilm | 15:00 Min. | 2015

ES | Spielfilm | 15:33 Min. | 2015

JAVIER POLO

32

KAI STÄNICKE

Der Aufzug – Ort der Ruhe, des peinlichen Schweigens und der Intimität. Doch was, wenn der Aufzug plötzlich erzählt, was er täglich erlebt?

Die wahre Geschichte der „B.“: Hin und her gerissen zwischen einer lieblosen Beziehung mit K. und ihren Gefühlen für eine andere Frau.

Using the elevator can be a moment of privacy, embarrassing silence or intimate moments. Beware of when it starts to tell the stories it experiences every day!

The true story of "B.": Torn between a cold relationship with K. and her feelings for another woman.

JAVIER GARCÍA

Beim Gespräch zwischen einem E.T.A.-Terroristen und der Witwe eines seiner Opfer werden die Fragen nach Schuld und Vergebung eindringlich thematisiert. A terrorist of the E.T.A. and his direct victim‘s widow are in the same room of a prison, ten years after the murder of her husband.


SAMSTAG | OPEN-AIR

METUBE 2: AUGUST SINGS CARMINA BURANA DANIEL MOSHEL

AUT | Experimentalfim/Musikvideo | 05:00 Min. | 2016 Geht es noch verrückter und abgedrehter als in MeTube 1? Aber sicher! Elfie und August drehen voll auf und ihr Opfer ist die Carmina Burana. Does it get any crazier and freakier than MeTube 1? Why, surely! Elfie and August turn it on fully and their victim is the Carmina Burana.

THE CULPRIT

MICHAEL RITTMANNSBERGER

DE | Spielfilm | 03:00 Min. | 2015 Beschuldigt für eine Straftat gesteht ein junger Mann ohne eine Spur von Reue. Ganz im Gegenteil: Er ist voller Überzeugung und Stolz, das Richtige getan zu haben ... Accused of a crime a young man confesses and doesn‘t show a sign of regret. On the contrary – he seems to be proud and fully convinced of what he did ...

KEINS VON BEIDEM, SONDERN BUNT! NORA BACK

DE | Animationsfilm | 04:02 Min. | 2015 Durch den Film begleiten wir ein junges, regenbogenfarbenes Zebra, welches sich die Frage stellt, ob es wohl anders ist, als andere? We accompany a young, rainbow-colored zebra which struggles with the question whether it is different from the others.

33


SAMSTAG | OPEN-AIR

MARS CLOSER

DIE BADEWANNE

BLA BLA BLA

DE | Dokumentarfilm | 16:12 Min. | 2015

DE | Spielfilm | 12:55 Min. | 2015

ES | Spielfilm | 03:30 Min. | 2015

ANNELIE BOROS, VERA MARIA BRÜCKNER Der Mars kommt näher. Wir sind jetzt interplanetar und zwei Männer machen sich bereit für eine Reise ohne Wiederkehr. Mars is coming closer. We are now interplanetary and two men get ready for a journey of no return.

TIM ELLRICH

Aus der Geschenkabsicht dreier erwachsener Brüder für ihre Mutter entwickelt sich eine Inventur der geschwisterlichen Beziehung. Konflikte treten zu Tage, bisher Ungesagtes wird nicht länger verschwiegen, Vorwürfe und Gegenvorwürfe wechseln einander ab und das alles in der elterlichen Badewanne. Three brothers meet in their parental bathroom. By fixing the present for their mother the three men begin to argue - inside the old bathtub.

34

ALEXIS MORANTE

Car-Sharing ist wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie, was man bekommt. Car-Sharing is like a box of chocolates, you never know what you will get.


SAMSTAG | OPEN-AIR

LOS ANGELES 1991

NATURAL ATTRACTION

BEWÄHRUNG

USA | Spielfilm | 10:00 Min. | 2015

DE | Animationsfilm | 05:18 Min. | 2015

DE | Spielfilm | 08:12 Min. | 2015

ZACARÍAS & MACGREGOR

Heute ist ein wichtiger Tag für Eladio: Er wird den Tod seines älteren Bruders rächen. Innerhalb weniger Minuten wird er herausfinden, dass er nicht der einzige ist, der Gründe hat, jemanden zu töten. Today is an important day for Eladio: he is going to avenge the death of his older brother. Within minutes he will find out that he is not the only one who has reasons to kill someone.

MARC ZIMMERMANN

Der Film zeigt ein Naturspektakel: Die Verwandlung eines kargen, trockenen Landes in einen fruchtbaren Ort, an dem neues Leben entsteht. In einer ebenso phantastischen wie realitstischen Animation bringt der Film das Wechselspiel zwischen Himmel und Erde in sinnlicher Form zur Geltung. The film shows a natural spectacle, turning a sparse, dry landscape into a fruitful place bearing new life. In a both fantastic and realistic animation the film brings the interplay between sky and earth to a sensual shape.

THOMAS EGGEL

Als die hochschwangere Katharina in Not gerät, muss sie sich auf einen zwielichtigen Nachbarn verlassen. Eine Bewährungsprobe für den mysteriösen Fremden, aber auch für die misstrauische Katharina. Katharina is far along in pregnancy when she has to rely on a dubious neighbour. “Bewährung“ means being on probation but also to prove oneself.

35


SAMSTAG | OPEN-AIR

VAINILLA

JUAN BEIRO

ES | Spielfilm | 10:00 Min | 2015 Mit den Menschen, die wir lieben, wechseln wir nicht nur bedeutungsvolle Worte. Life is about talking silly stuff with the people you love.

36


37


38


SONNTAG Animationsfilm | Spielfilm Open-Air 39


SONNTAG | ANIMATIONSFILM

RRRING RRRING!

NAVIS

TRAPPED

DE | Animationsfilm | 06:02 Min. | 2015

HRV | Animationsfilm | 00:43 Min. | 2015

DE | Animationsfilm | 05:04 Min. | 2015

THOMAS KNEFFEL

Auf der Suche nach Antworten auf existenzielle Fragen beschließt er einige Bekannte anzurufen. Verbringen sie ihre Zeit sinnvoller als er? Existential questions crawl through his mind as he calls up his acquaintances to see if they spend their time in a more meaningful way than he does.

40

STELLA HARTMAN

THERESA GRYSCZOK UND FLORIAN MAUBACH

Schlicht, detailverliebt und in unerwartetem Maße schön präsentiert uns Stella Hartmann eine kurze, liebevolle Animation und eine Reise ins Ungewisse.

Wir begleiten einen Mann auf seiner Reise durch mehrere Räume. Dort trifft er auf deren Bewohner, die ihn durch ihre Eigenarten an seinem Weiterkommen hindern.

Stella Hartmann presents a simple, detailed and unexpectedly beautiful short and lovely animation and a journey into the unknown.

We follow a man travelling through several different rooms. He meets their inhabitants who prevent him from moving further due to their originalities and quirks, hinder him from getting any further.


SONNTAG | ANIMATIONSFILM

FLEISCHWELT

VIAJE A PIES

JAZZ ORGIE

DE | Animationsfilm | 00:52 Min. | 2015

ES | Animationsfilm | 14:43 Min. | 2015

DE | Animationsfilm | 01:15 Min. | 2015

ARA JO

Palpal, ein kleines Mädchen, trinkt Tee und denkt nach. Plötzlich erscheint „Federmann“ und schwimmt. Die Teetasse ist keine Tasse mehr. Palpal, a little girl, is drinking her tea lost in thought. Suddenly "Federmann" appears and swims. The tea cup is not a cup anymore.

KHRIS CEMBE

Ein voller Nachtzug beschert einem jungen Mann unliebsame Gesellschaft in seiner Kabine. A night train journey. A wagon full of passengers. An annoying companion in your compartment. What would you be willing to do in order to have a peaceful journey?

IRINA RUBINA

Punkte, Linien, Flächen und Formen setzen sich in Bewegung. Im Rausch der Berührung lassen sie sich mit Jazz-Klängen auf ein Farbund Formenspiel ein, das mit einer absoluten Explosion endet. Points, lines, surfaces and shapes begin to move. In the rush of contact and to the sounds of jazz they let themselves be drawn into a game of color and shape that ends with an absolute blast.

41


SONNTAG | ANIMATIONSFILM

TRIAL & ERROR

MIRRORS

WHAT THEY BELIEVE

DE | Animationsfilm | 05:27 Min. | 2016

ISR | Animationsfilm | 07:00 Min. | 2015

DE | Animationsfilm | 10:20 Min. | 2016

ANTJE HEYN

Ein Film über einen verlorenen Hemdknopf, perfektionistische Tanten, geschäftige Katzen, erschrockene Papageien und einen lang vergessenen Freund. A film about a lost shirt button, perfectionist aunts, busy cats, startled parrots — and a longlost friend.

42

LEE DROR & YALI HERBET

Die Beziehung zwischen einem jungen Mädchen und ihrem Vater wird anhand einer langen Autofahrt reflektiert. The relationship between a young girl and her father is being reflected as they spend time together in a car, driving on an endless road.

SHOKO HARA

Dieser Film ist eine Collage wahrer Begebenheiten. Es sind Anekdoten voll doppelbödiger Hoffnung und Liebe. Eine Welt, in der evangelikaler Fanatismus zum alltäglichen Wahnsinn geworden ist. The events portrayed in this movie are a collage of actual occurrences. Anecdotes of ambiguous love and hope. They assemble a world, where evangelical fanaticism has become an everyday insanity.


SONNTAG | ANIMATIONSFILM

MISIJA

SHIPS PASSING IN THE NIGHT

UNTITLED 014

HRV | Animationsfilm | 01:46 Min. | 2015

DE | Animationsfilm | 12:14 Min. | 2015

GBR | Animationsfilm | 01:10 Min | 2014

GROUP OF CHILDREN

„Dies ist ein kleiner Schritt für einen Marsianer, aber ein großer für die Marsheit. Hiermit unterwerfe ich die Erde der Herrschaft des Planeten Mars!“ "Dear Martians, this is a small step for martian, but a big step for the Martian people. I hereby declare the Earth as the property of planet Mars!"

ELISABETH ZWIMPFER

Ein junger Mann, geflüchtet aus Somalia, verliebt sich nach einer stürmischen Überfahrt auf See und wird kurze Zeit später festgenommen. A young Somalian refugee falls in love after a stormy journey overseas. Shortly thereafter, he‘s being arrested.

MATT ABBISS

Spontan kreierte, visuell interessante Dokumente der Aufmerksamkeitsspanne des Künstlers, obwohl unausweichlich bestimmte Themen und Motive entstehen. Spontaneously created, visually interesting documents of the artist’s attention span. Inevitably though, certain themes and motifs emerge.

43


SONNTAG | ANIMATIONSFILM

VALLE COCODRILO LETICIA PATRIZI

VEN | Animationsfilm | 08:21 Min. | 2014 Ein Scherenschnitt-Kunstwerk über die Kreativität und die Wissenschaft, und über das, was daraus entstehen kann. A work of art of silhouettes about creativity and science – and about what can be the outcome of both.

44


SONNTAG | SPIELFILM

THE HOUSE IN THE ENVELOPE

ABGEWICKELT

ALLES RENKT SICH WIEDER EIN!

DE | Spielfilm | 16:02 Min. | 2015

DE | Spielfilm | 03:00 Min. | 2015

DE | Spielfilm | 26:57 Min. | 2015

SANELA SALKETIC

Ein Jahr nach dem Tod von Leylas Vater entscheidet sie sich, ihre Großeltern in Istanbul zu besuchen. Über kulturelle Unterschiede und Altersdifferenz helfen Leyla letztendlich eine Taxifahrt und Humor hinweg. One year after her father has died, Leyla visits her grandparents in Istanbul. The differences in culture and age between her and her grandparents can eventually be overcome by a cab ride and humor.

JOHANNES KÜRSCHNER & PAUL STEPHANI

GABRIEL SAHM

In der tiefsten sächsischen Provinz treffen sich Ralle und Günter, um biertrinkend und rauchend ein Fahrrad zu reparieren und dabei dem Zuschauer die Feinheiten des sächsischen Dialekts wie auf einem Silbertablett zu servieren.

Deutschland in der Krise. Wirtschafts- und Sozialsysteme brechen zusammen, eine Revolution naht. Mitten im Chaos befindet sich Schulze, ein spießbürgerlicher Mittfünfziger, der vor allem ein Ziel hat: Den Fehler auf seinem Steuerbescheid zu korrigieren.

Two friends, Ralle and Günter, are coming together in the middle of Saxony to fix a bike, drink beer, smoke cigarettes and present the spectator some finesses of Saxonian dialect.

Germany in crisis. Economic and social systems are collapsing, a revolution is approaching. In the middle of the chaos is Schulze, a philistine in his fifties who has only one goal: to correct the error on his tax bill.

45


SONNTAG | SPIELFILM

YOU KEEP AN EYE ON US

VON FALTBOOTEN UND HERINGEN

PL | Spielfilm | 25:26 Min. | 2014

CHE | Spielfilm | 15:00 Min. | 2014

AREK BIEDRZYCKI

46

ELENA BROTSCHI

Auf der Flucht vor der Polizei leistet ein unschuldiges Mädchen dem Täter Gesellschaft. Sie verbringen die Zeit wartend auf das Ungewisse.

Ivan trifft Paolo, der kleine Jonas trifft Ida, ein anderer Jonas trifft Sandra und Annina trifft Jonas – im Juli auf einem Campingplatz am Fluss

He and she – trapped in the apartment. He is hiding from the consequences of the crime he has committed.

Ivan meets Paolo, little Jonas meets Ida, another Jonas meets Sandra and Annina meets Jonas – in July, at a campsite by a river.


SONNTAG | OPEN-AIR

AM FENSTER

HOCHBRÜCKE BRUNSBÜTTEL

DE | Spielfilm | 10:18 Min. | 2016

DE | Dokumentarfilm | 12:19 Min. | 2015

TIM ELLRICH & LEONHARD KAUFMAN Um seinen TV-Anschluss zu verbinden, klettert Helmut aufs Fensterbrett. Sein Nachbar Walter interpretiert diese Aktion als Selbstmordversuch, dem er sich anschließen möchte. Bei dem Versuch, dieses Missverständnis zu klären, finden beide einen engen Freund in dem bisher unbekannten Nachbarn. In order to reconnect his TV connection Helmut climbs on his windowsill. His neighbor Walter misinterprets this action as an attempted suicide, which he would love to join as well. While trying to clarify this misunderstanding, both find a close friend in the previously unknown neighbor.

KARSTEN WIESEL

Eine alternative Betrachtungsweise gegenüber zeitgenössischer Brückenrezeption. Deutschlands längste Brücke bekommt mit diesem Film ein Sprachrohr. One of Germany‘s longest bridges and a height of 40 metres. For this movie, the bridge becomes an actor, resonating body and metaphor.

DIE GESCHICHTE VOM FUCHS, DER DEN VERSTAND VERLOR CHRISTIAN ASMUSSEN & MATTHIAS BRUHN DE | Animationsfilm | 11:10 Min. | 2015

„Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor“ ist ein Animationsfilm über das Älterwerden und über das Zusammenleben der Generationen. ‚The story of the fox who lost his mind‘ is an animated film about getting older and generations living together.

47


SONNTAG | OPEN-AIR

FAUX DÉPART

NADA S.A.

FEUER WASSER ERDE LUFT UND ZEIT

FRA | Spielfilm | 08:06 Min. | 2015

ES | Spielfilm | 15:00 Min. | 2014

Paul und Emma sind mit Freunden verabredet. Paul macht sich bereit, aber irgendetwas stört ihn. Er findet immer wieder Gründe nicht zu gehen ...

Carlos ist seit Jahren arbeitslos und verzweifelt, da er jedes Bewerbungsgespräch vermasselt. Eines Tages sieht er eine Werbung für die Firma „Nichts GmbH“.

DE | Experimentalfilm/Musikvideo | 03:50 Min. | 2015

FRANÇOIS ZAÏDI

CAYE CASAS & ALBERT PINTÓ

Paul and Emma are late for a date with friends. Paul is getting ready but something is bothering him. He keeps on finding reasons not to go...

48

Carlos has been unemployed for years and is desperate after failing every job interview. One day he sees an ad for a company called NOTHING Co.

MARIA REINHARDT-SZYBA

Ein Spiel mit den Elementen und deren Gesetzen. A game with the elements and their laws.


SONNTAG | OPEN AIR

GETTING FAT IN A HEALTHY WAY KEVORK ASLANYAN

BGR | Spielfilm | 22:00 Min. | 2015 In einer Welt mit geringer Schwerkraft kรถnnen die Menschen kaum das Haus verlassen ohne abzuheben. Constantine lebt mit seinem Vater in einer Hochhaussiedlung. In a world where gravity is weak and skinny people fly into the sky. Constantine has never left the apartment he shares with his father.

49


Ausrüstung für dein Abenteuer!

www.tapir-marburg.de

50

Foto: Jan Bosch

F R E I H E I T, N AT U R , E R L E B E N


40. Open Air Filmfest Weiter

german stage service präsentiert

rz_AZ_cafe Trauma_105x74+3mm.indd 1

stadt

Feiert mit uns! 11. – 15. August 2016 im Tännchen Weiterstadt tlmfest-weiterstadt.de

06.07.1

Fremd ist der Fremde nur in der Fremde Premiere 8. September 2016 09. / 10. / 15. / 16. / 17. / 18. September 6. / 7. / 8. / 9. Oktober Beginn 20:00 Uhr im Erlenringcenter (Mediamarkt)

51 Infos unter: www.germanstageservice.de


Auch dieses Jahr unterstĂźtzt uns beim Taschendruck

C

M

Y

CM

MY

CY CMY

K

Der Kaffee beim 23. OpenEyes Filmfest Der Kaffee beim kommt von

       Â Â? 52

 



23. OpenEyes Filmfest kommt von


Der Wein beim 23. OpenEyes Filmfest kommt von Wein, BIO und Feinkost aus Portugal Frankfurter Str. 31, 35037 Marburg Ă–ffnungszeiten: Mo. & Do. 14.00-19.30 Uhr, Mi. & Fr. 10.00-19.30 Uhr, Sa. 09.00-16.00 Uhr FĂźr Fachschaften Sonderkonditionen! Kontakt: 06421 / 16 80 910 info@ovinho.de | www.ovinho.de

53


54


„Baufinanzierung.“

„Freiheit genießen.“

„Nähe.“ „Investitionsberatung.“

„Sportförderung.“

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Als Ihr starker Partner in Sachen Finanzen fördern wir die heimische Region und ihre Menschen auf vielfältige Weise. Wir sind in allen Fragen rund um Ihr Geld gerne für Sie da. Kennen Sie schon unser kostenloses Onlinekonto? Sprechen Sie uns an oder gehen Sie online: www.vb-mittelhessen.de/onlinekonto

55


FÖRDERER

SPONSOREN

KOOPERATIONSPARTNER

56


DANK

an die vielen MitarbeiterInnen, die ein Jahr lang planen, organisieren, sichten, schreiben, layouten, plakatieren, programmieren und vorführen. An alle, die Filmschaffende, Presse, Kassen, Essens- und Getränkestände betreuen und sich in vielen Wochen, viele, viele Nächte um die Ohren geschlagen haben.

DANKE

an alle Trauma-Gruppen für Euren Input, Eure Unterstützung und Eure Hilfe. an das Büro des Café Trauma, dem german stage service und der Theaterwerkstatt.

dem Film- und Kinobüro Hessen e.V., der AG Kurzfilm und all den befreundeten Kinos & Filmfestivals für Eure Kooperation, Inspiration und Unterstützung.

DEN GANZ BESONDEREN DANK

an Euch, das beste Publikum der Welt, das uns jedes Jahr auf's Neue besucht – oft allen Wetterbedingungen zum Trotz. Wegen und für Euch machen wir das alles.

VIELEN DANK

an Anne Weigel für das Design-Konzept und das wunderbare Artwork unserer Plakate und Drucksachen sowie Zeno F. Pensky für die Konzeption und Programmierung einer Filmdatenbank, die ihresgleichen sucht.

EIN BESONDERER DANK unseren Förderern und Sponsoren:

HessenFilm und Medien GmbH, AStA Marburg, Stadt Marburg, fritz-kola und der Radeberger Gruppe. Der Philipps-Universität Marburg/Fachbereich 09 Institut für Medienwissenschaft,

57


PROJEKTSEMINAR „Open Eyes Filmfest 2016. Theorie- und Praxiserfahrung in der freien Kulturszene“, so der vielversprechende Titel im Vorlesungsverzeichnis des Sommersemesters 2016 für den Studiengang Kunst, Musik & Medien - Organisation & Vermittlung. Er steht für die seit sechs Jahren bestehende Kooperation zwischen dem OpenEyes und dem Fachbereich 09 Germanistik und Kunstwissenschaften der Philipps-Universität Marburg. Die Studierenden werden mit allen theoretischen Aspekten der Organisation eines Festivals vertraut gemacht und leisten große, praktische Hilfe bei der Durchführung. Zu verdanken haben wir diese Zusammenarbeit dem Engagement von Christian Schweinfest und den MentorInnen: Carl Tischer Clara Toker Cornelia Hellhund David Höth Felix Höbel Julia Meggle Lana Debus

58

Lucien Prokosch Maxime Kemmuna Paulin Krause Philipp Blum Rebecca Partikel Sebastian Apel Sonia Marsch

Unser Dank gilt allen SeminarteilnehmerInnen, die in allen Bereichen der Planung und Durchführung unverzichtbare Beiträge geleistet haben, um das OpenEyes 2016 zu ermöglichen: Alexander Barz Dai Iguchi Daniel Mehlinger Frauke Schacht Inga von Horn Jana Stein Jonas Nachtsheim Josefin Beste Julia Finsterseifer Julia Szymik Julia Zerr Khang Nguyen Kristina Giaitsidis Laura Morón Martinez

Laura Lisienski Lea Schuhmacher Lena Dams Lilli Armanda Janik Michael Witulla Natalia Nedza Nils Köpcke Paula Hetrodt Paulo Gabrian Roman Kabucov Semen Rudnitskiy Vanessa Radatz Viet Duc Le


ORGANISATION

SICHTUNGSGRUPPE Anne Weigel Carlo Thielmann Chantal Sevrin Christian Schweinfest Clara Toker Cornelia Hellhund David Höth Fabio Kühnemuth Felix Höbel Jeffrey Koller Katja Vargas Lana Debus Laura Seime Lena Schmidt Lennart Bendixen Leonie Dannert

IMPRESSUM OPENEYES FILMFEST c/o Café Trauma Afföllerwiesen 3a 35039 Marburg

Lilian Nguyen Lucien Prokosch Margarete Rosenbaum Maria Willadsen Nele Wimmer Nina Reichert Oliver Demny Ovidiu Mateas Paulin Krause Philipp Aubel Philipp Blum Rebecca Partikel Sebastian Apel Sonia Marsch Sophie Brakemeier & das Projektseminar

Tel. 0 64 21 | 889 772 Fax 0 64 21 | 682 816 team@openeyes-filmfest.de www.openyes-filmfest.de facebook.com/openeyesfilmfest

Anne Weigel Carlo Thielmann Chantal Sevrin Christian Schweinfest Clara Toker Cornelia Hellhund Katja Vargas Julian Fietze Lena Dams Nele Wimmer Oliver Demny Oliver Schmitt Philipp Blum Rebecca Partikel Sebastian Apel Sebastian Spors Sonia Marsch Svenja Reinke Vera Makowski Zeno F. Pensky

FESTIVALLEITUNG

Sebastian Spors

FESTIVALKOORDINATION Cornelia Hellhund

ART DIRECTION / ARTWORK

Anne Weigel | fb.com/anne-weigel-illustration

FILM/DATENBANK

Zeno F. Pensky | zenoo.de | filmkiste.org

TECHNISCHE AUSSTATTUNG

Filmriss Projektkino & Veranstaltungs Service Klaus Fiukowski | www.filmriss.de TTT Turecki Tontechnik | www.michaelturecki.com silent events | http://silent.events

59


60

Profile for OpenEyes Filmfest

23. OpenEyes Filmfest Marburg - Programmheft 2016  

23. OpenEyes Filmfest Marburg - Programmheft 2016  

Advertisement