Page 1

Sondernummer Ausgabe 01 Frühjahr 2016, E 8273 € 5,00

One Spirit Spezial

mit Beiträgen von oder über Satyaa & Pari Peter Makena Michael Barnett Kailash Kokopelli Petra Herz Mariam Sura Eva Denk Petra Seubert Brandon Bays Renate Busam Yod und viele mehr... mit dem kompletten FestivalProgramm & allen Highlights Mut zu Integrität, Liebe und Vertrauen

Das große Energiefeld spiritueller Freunde

A: € 5,70, LUX: € 5,90, CH:SFr. 9,80

Sonderausgabe zum

one spirit festival 13.-16. Mai Freudenstadt Pfingsten


50, Spa H: Sfr.8, 5,80, C , L: € € 5,60 : A , 95 D: € 4,

nien €

lie 6,70, Ita

Neu in Buchhandlungen und am Kiosk! Alles rund um gesundes Essen von der Aussaat bis zum Teller.

n € 6,70

e v o L of e t s Ta

Nr. 1/2

016 - M

l/Ma ärz/Apri

i

glücklic & n e s t es bewuss

bewusst essen Von uns getestete, einfache und gesunde Rezepte und informative Texte rund um ganzheitliche Ernährung

h leben

60 Seiten

von uns getestete Rezepte!

macht Detox ch! glückli genuss-

un d Leicht ühling! den Fr voll in s & Tipp e t p e Rez

nd h gesu Basisc le Balance ima Die opt rper inen Kö f ür d e

olin: Tramp aß! cht Sp , das ma itness

g f ür F e Trainin nd jed aune u L e t u g rmone o h s k c Glü Menge

Mit Geschenk für Dich

ität Kreativnahrung

glücklich leben Nicht nur der Körper braucht eine reine und bewusste Auswahl an Nahrung - auch Dein Geist. Wir “servieren” inspirierende Texte, Meditationen und andere Seelennahrung.

Zauberhafte

len ist See dir Zeit Nimm z u! ir was trau D

AbziehEtiketten

s kosnus Die Ko Königin

Matthew Kenney

7

4 bio r i a f w4 4 slo w a r 4 vegan 4 e i vegg

Pilz-Paté. Aprikosen. Senf-Kräuter-Cracker

ahre Eine w

tion Medita üsst Erde” el k “Himm

Dies ist ohne jeden Zweifel das eleganteste und raffinierteste Rohkost-Gericht, das ich jemals probiert habe. Als Scott es zum ersten Mal zubereitete, erwartete ich nichts Besonderes, da die Zutaten nicht viel verraten aber nach dem ersten Bissen würde es jeden umhauen.

Pilz-Paté: 1 Pilz-Paté Alle Zutaten mit einem Hochgeschwindig210 g klein geschnittene Pilze (Portobellos*, Austernpilze, Shiitake) keitsmixer vermixen (ich verwende beim Blendtec die 125 g Walnüsse Einstellung Suppen/Sirup und lasse ihn 3 Mal laufen). 60 g Pilzpulver Die Mischung muss heiß werden, um das Agar zu akti1 EL Agavendicksaft vieren. 1 EL Tamari 2 ln eine Terrinenform gießen und im Kühlschrank 2 1 EL Agar Stunden fest werden lassen. 1 TL Sesamöl

vegan

Nuss frei

Soja frei

Laktose frei

3 Scharfe Aprikosen Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengen. Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde marinieren.

Scharfe Aprikosen: 165 g Aprikosen, in Scheiben geschnitten 1 EL Apfelweinessig 1 TL lngwerwurzel, gerieben 1 TL Thymianblätter

4 Senf-Kräuter-Cracker Mit einem Hochgeschwindigkeitsmixer alle Zutaten vermixen. 5 Auf Teflex-Auflagen streichen und 5x7,5 cm große Rechtecke einritzen und bei 46 °C 12 Stunden dehydrieren(oder bis sie trocken und knackig sind).

Senf-Kräuter-Cracker: 150 g Leinsamen 30 g gelbes Senfpulver 10 g gemischte Kräuter 125 ml Wasser

Folge den Herzen! Unsere extra für Dich entworfene Navigation. So findest Du das richtige für Dich verträgliche Rezept im Heft. Gluten frei

Zubereitung

Zutaten

6 Anrichten Die Pastete vorsichtig aus der Form auf einen großen Teller stürzen. Die Pastete in 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Crackern und Aprikosen servieren.

Zubereitungszeit:

Matthew Kenney / Meredith Baird / Scott Winegard Plant Food Unimedica Verlag, 19,80 € ISBN-13: 978-3-944125-37-4

Trockenzeit Senf-Kräuter-Cracker: 12 Stunden Ruhezeit Scharfe Aprikosen: 1 Stunde Kühlzeit Pilz Paté: 2 Stunden Für 12 Personen

Nährwerte eine Portion: Brennwert: Eiweiß: Fett: Kohlenhydrate:

165 kcal / 691 kj 6,5 g 12,3 g 4,4 g

Johannes hat’s probiert !

Ein tolles und geschmacksintensives Rezept. Super als Vorspeise bei einem edlen Menü. Beim Pürieren der Zutaten empfehle ich unbedingt, die Zutaten nach und nach zu pürieren und erst am Schluss die recht große Menge Pilzpulver hinzuzufügen. Weil ich kein Pilzpulver da hatte, habe ich im Hochleistungsmixer getrocknete Champignons selbst pulverisiert.

Nährwerte-Berechnung und mehr Rezepte dieses(r) Autor(in) auf smartfood1x1.com

*Portobellos sind sehr große Champions

raw

Gluten frei

vegan

Laktose frei

54

raw

Bezugsquellen findest Du auf S.128

Bitte sendet mir mein kostenloses Probeexemplar zu (nur innerhalb Deutschland).

Ich möchte “Taste of Love” zum Jahrespreis von 24 €* für 4 Ausgaben (inkl. Porto) abonnieren.

Bitte sendet mir den Taste of Love Newsletter zu.

*im europ.Ausland zzgl. 3,00 € Porto pro Ausgabe

Name:......................................................Adresse:............................................................................

Email:.............................................................Datum/Unterschrift:.................................................... Bitte einsenden an: Redaktion Taste of Love, Rotackerstr.19, 76534 Baden-Baden, magazin@sura.info


Inhaltsverzeichnis Impressum Editorial . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .5 Das neue Festival-Erlebnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .6 Du bist einzigartig . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .8 Eva Denk & Christopher Amrhein: Im Raum der Liebe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .10 Petra Seubert: Alles ist möglich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .11 Michael Barnett: Wellen im Universum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .12 Litios: Das Licht der Engel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .14 SEOM: Strahlt wie das Licht! . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .15 Pari: Wir sind die Schöpfer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .16 Renate Busam: In der neutralen Sphäre des Seins bleiben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .18 Yod: Mut und Geduld . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .20 Petra Herz: Was für ein Glück!. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .23 Bernhard Studer: Langsamkeit als Chance . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .24 Schafschurwolle - das Material der Neuen Zeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .25 Sahaja Yoga . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .25 Edgar OWK Hofer: Gibt es spirituellen Missbrauch? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .26 Brandon Bays: Mit deiner Essenz verbinden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .27 Gallery of Friends . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .29 Beatrice Kneubühler über Aneeta & Peter Makena . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .39 Gallery of Friends . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .39 Programm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .40 Besucherinformationen: Preise, Öffnungszeiten etc. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .50

VISIONEN - One Spirit Special Erscheint bis zu 4 x mal jährlich zu besonderen Veranstaltungen. 17. Jahrgang / Nr. 1 - Frühjahr 2016 Verleger: Sandila Import-Export-Handels-GmbH, Sägestr. 37, D-79737 Herrischried Herausgeber: Sandila ImportExport-Handels-GmbH Druck und Herstellung: Divyanand Verlags-GmbH, D-79737 Herrischried Redaktion: One Spirit GmbH, Rotackerstr.19, 76534 BadenBaden, Tel: 07221-9964950, Fax: 07221-9964966, info@onespirit.de Thomas Mariam Sura Die Inhalte der verschiedenen Artikel geben nicht zwangsläufig die Ansichten der Redakion wieder. V.i.S.d.P. Chefredaktion & Layout: Thomas M. Sura, Tel: 07220-9898385 thomassura@onespirit.de Anzeigen: Thomas M. Sura 07220-9898385, service@onespirit.de Nicht eigens als redaktionell ausgewiesene Beiträge müssen nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben. Bezugspreise: Einzelheft: Euro 5,00/SFr. 9,80 Bildnachweise: Alle Bilder, sofern nicht anders ausgewiesen von Teresa und Thomas Sura, Thomas Trattnik, lichtseelen.com, Sura GbR, fotolia.de oder aus den beim Artikel angegebenen Quellen. Titelbild gestaltet von Sura GbR unter Verwendung von shutterstock_ 297095063_CHOATphotographer, Fotolia_84391883, shutterstock_231153958_Fine Art, Fotolia_24902279. S. 5, S. 9, S.50 ebenfalls gestaltet von Sura GBR sowie wiederkehrendes Terminmotiv unter Verwendung von Fotolia_16324749. Quellenangaben und Autoren finden Sie über oder unter dem jeweiligen Text. V.i.S.d.P. One Spirit GmbH Geschäftsführer: Thomas Sura. Die Firma One Spirit GmbH ist beim Amtsgericht Mannheim im Handelsregister mit der Nr. HRB 202199 eingetragen. Umsatzsteueridentifikationsnummer ist DE218351872 Steuernr: 36055/94502, Finanzamt Baden-Baden

www.one-spirit-festival.de

1/15 ONE Spirit special

3


"Verunsicherung und Angst sind bloße Erscheinungen sie sind vergänglich. Alles was vergänglich ist bist nicht Du. Dein wahres Selbst ruht immer in dem was unbewegt und unveränderlich bleibt jenseits der Prozesse von Körper und Geist."

Editorial

Unsere Welt veränder t sich. Veränderungen lösen in uns oft Unsicherheit und Angst aus. Wenn wir unbewußt sind, reagieren wir mit Aggression auf das was uns vermeintlich Angst einjagt. Aber wie heißt es doch: “Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters!”. Das Gleiche gilt für Angst und Aggression. Unsere Umwelt spiegelt uns genau das was wir sind und erleben wollen. Jede Veränderung und Umwälzung gibt uns die Chance, uns auf unsere Liebe und unser Vertrauen auszurichten - unseren Blick nach Innen zu richten auf das was ewig, unendlich und unantastbar ist - auf den Spiegel selbst. Das One Spirit Festival gibt uns die Möglichkeit, uns gegenseitig darin zu unterstützen bei uns selbst zu bleiben, unsere Projektionen zurück zu nehmen und einfach offen vertrauend im Moment zu sein.

© Fotolia.com

Die Welt ist nur liebevoll, wenn wir es sind, und das Leben nur schön, wenn wir uns dafür öffnen.

Jetzt vormerken! Das One Spirit Festival 2017 ist wieder an Pfingsten! 2.-5. Juni 2017

Mögen alle Wesen glücklich sein wünschen Thomas Mariam und Teresa-Maria

1/16 ONE Spirit special

5


Das neue Festival-Erlebnis: Newcomer SEOM begeisterte die Festivalbesucher mit seinen wundervollen Songs und Texten!

Liebe Freunde des One Spirit Festivals! 2015 waren wir das erste Mal in Freudenstadt mit dem Festival. Es war wie ein "nach Hause kommen" und die allermeisten Beteiligten waren hoch zufrieden. Die Atmosphäre, die Energie, das Ambiente alles hat gestimmt und wir haben immer wieder gehört "Es ist so ein wundervolles Festival - bitte bleibt in Freudenstadt und macht genau so weiter!"

Das Energiefeld Festival unterstützt und inspiriert dich in einer Zeit der Unsicherheit und der Transformation. Wir brauchen den Mut zu Integrität, Liebe und Vertrauen - Lass Dich auf dem One Spirit Festival unterstützen und inspirieren! 2016 ist ein Jahr des Wandels, der leicht und positiv von statten gehen kann wenn wir genau das sind (eben leicht und positiv!) und daran festhalten! Das One Spirit Festival schafft eben dieses Energiefeld und hilft Dir Dich innerlich auszurichten. Wenn wir inneren Frieden und Liebe leben und ausstrahlen; wenn wir achtsam und bewusst miteinander umgehen dann hilft das den Menschen in unserem Umfeld, unserem Land und der ganzen Welt den richtigen Weg einzuschlagen. Wir freuen uns auf Euch! Euer Festival-Team


leicht und gl端cklich in Freudenstadt


Du bist einzigartig. Du bist einzigartig. Dein Geist ist frei - also hör auf eine Kopie zu sein. Hör auf Dich zu vergleichen. Es gibt keine Gesetze - keine Standards keine Moral an die Du Dich halten musst. Finde Deine eigene Moral - hab keine Angst zu experimentieren... Und wenn deine Moral da landet wo andere auch landen - gut, wenn sie abweicht genauso gut. Steig aus aus dem standardisierten Leben, den vorgegeben Rhythmen, der Trance in der sich alle befinden. Brich aus - sei absolut frei und jeden Augenblick frisch und neu. Dieses Leben ist ein Geschenk an Dich. Es ist Dein Leben - es gehört nicht Deinen Freunden, nicht Deiner Familie, nicht dem Staat oder der Kirche. Du bist diejenige, die hier die Regeln aufstellt. Sei ein Rebell, akzeptiere nichts was Du nicht geprüft und für richtig befunden hast. Mache nichts, was nicht Deins ist, aus Dir, aus Deiner eigenen Quelle entspringt. In dir ist ein ewig junger frischer Quell, ein sprudelnder lebendiger Geist völlig unbegrenzt - und bar jeder Form. Also sprenge Deine Ketten, verlasse Dein Gefängnis in das Du Dich selbst begeben hast und atme unbegrenzte Freiheit.

Sei glücklich, inspiriert von Dir selbst und dem grenzenlosen Universum in dem jederzeit alles möglich ist. Dieses Universum hält alles für Dich bereit. Es gibt nichts was Du nicht tun, nicht sein könntest. Du bist hier um zu genießen, zu spielen, zu tanzen und zu singen. Alles nur um der puren Freude willen. Worauf wartest Du noch? Spring! Zeige Dich und Deine Einzigartigkeit. Wer bestimmt, dass Du mit 50 alt bist und dass Deine Sexualität so oder so funktionieren muss, dass Du nachts um 3 schlafen und um 12 Uhr mittags wach sein musst. Alles was Dich umgibt ist nicht in Stein gemeißelt, alles ist fließend und formbar so wie Du selbst. Vetraue, vertraue und immer wieder vertraue, dass dieses Universum, diese Schöpfung, dieses Sein - dein Sein ist. Du bist Teil davon - voll integriert untrennbar. Also wovor Angst haben? Das Universum - das Ganze - liebt Dich. Wie könntest Du Deine Hand nicht lieben?! Wie könntest Du Angst vor Deiner Hand haben? Es ist Deine Hand. Wie könntest Du Dein Auge verurteilen weil es sieht?


r Hole also das Beste aus Dir heraus, packe es aus, zeig es her und teile es mit dem Universum. Es wartet darauf, dass Du Dich entwickelst, ausdehnst und ebenso bewusst unendlich bist wie es seine Natur ist. Du bist einzigartig.

Bild © Fotolia.com

Du bist die Hand, das Auge des Universums untrennbar eins. Wie soll es sich von Dir abwenden? Dich alleine lassen? Nicht für Dich sorgen? Du bist es - Du bist das alles - also kanst Du auch alles sein. Du musst nichts fürchten und keine Gesetze einhalten weil Du der Gesetzgeber bist.

*Text © Thomas Mariam Sura

1/16 ONE Spirit special

9


SALIMUTRA – Wir setzen SAmen der LIebe und des MUtes für TRAnsformation

Im Raum der Liebe In diesen Zeiten taucht ihr immer mehr in das Feld der Liebe ein. Schritt für Schritt durchdringt und erfüllt es den Raum in euch der in den letzten Jahren frei geworden ist durch eure tiefe Arbeit an all euren Schichten um euer verwundetes Herz. Dieses Liebesfeld, dieses Liebes-Bewusstsein ist eines, das euch auf ewig angehört. Ihr seid dieses. Es ist da nichts Neues hinzugekommen. Was da geboren wird ist die Öffnung eures Bewusstseins, diesen Raum wahrzunehmen, euch darauf auszurichten und den Mut zu haben, ihn zu betreten. Nichts anderes ist geschehen. Alle Dimensionen, alle Räume sind zugegen. Nichts gibt es im ganzen Sein das nicht existieren würde. Die Vielfältigkeit des Göttlichen schlisst alles mit ein und ihr seid diese, die die Vielfältigkeit ausdrücken und gebären. Ihr nennt es Manifestieren. Ihr könnt es auch ausdrücken als die Erfahrung, dass ihr und die Schöpfung eins seid. Sodann ist alles möglich. In diesem Raum in euch der unendlichen Möglichkeiten öffnet ihr euch in einer tiefen Selbstverständlichkeit, gepaart mit Sanftheit hinein. Der Liebesraum ist zart, weich und doch kraftvoll, kompromisslos. Es ist das Ja, das zu leben, wozu ihr hergekommen seid. Es ist dies wie ein Anker den das Herz wirft in das Becken der Wahrheit und sich erfährt als ein offenes Sein, das in der Tiefe gehalten ist.

bendigkeit verletzt habt. Dieser Liebesraum fordert von euch die Wahrheit, die Aufrichtigkeit, nicht in erster Linie zum anderen, sondern zu euch selbst. Werdet euch bewusst, wo Liebe fließt und dann haltet nichts zurück, seid dieses, lebt dieses. Was nun geht sind die Erdengesetze, die ihr geschaffen habt vor Zeiten aus euren Ängsten heraus, die Pflicht, die Moral, die engen Vorstellungen. Was nun geboren wird, ist eure Wahl die Freiheit des Liebens wieder zu finden und damit eure Lebendigkeit, eure Freude zu nähren. Werdet wieder wie ein Kind, das spielt und sich als das einfache, leichte Fließen erfährt. Die allergrößte Verantwortung ist somit das Lieben zu euch selbst und eure Wahrhaftigkeit zu bewahren. Niemals könnt ihr dies im Außen, in einem anderen finden, ihr lebt es in diesem Jetzt, ihr erinnert euch an das, was wirklich in euch ruht. Wenn ihr wieder ganz in euch zuhause seid und eintaucht, in das, was ist, so dann werdet ihr diese Freude austeilen, großzügig, warmherzig, liebend. So, dies sei euch gesagt: Lebt eure Wahrheit, seid die ihr seid und alles wird sich im Richtigen entwickeln. Umarmt seid ihr, geachtet seid ihr unendlich. Vieles ist da am Entstehen, so vieles, ihr Geliebten wird da noch eingesetzt, noch neu von euch erschaffen wird… Freut euch! Freut euch! Liebe zu euch. Liebe zu euch...“

Der Liebesraum gibt euch ein SALIMUTRA: EVA DENK und CHRISTOPHER AMRHEIN freies Agieren in euren BezieIn unseren Channel-Konzerten, den Seelen-Essenz-Seminahungen, gibt euch die Mögren, Einzelbehandlungen der Urwunde und Workshops verlichkeit, euch vollkommen binden wir vor allem Astrologie, Musik und unsere Öffnung für die geistige Welt. wahr und frei auszudrücken und euch von dem Ballast der Ideale zu befreien. Was gebt ihr, ohne es wirklich aus Liebe zu tun? Was gebt ihr aus Angst, den anderen zu verlieren oder zu verletzen? Seht, wie sehr ihr in den ganFestival Termine zen Jahren immer wieder eure Integrität Freitag 15:00 Uhr und eure LeSamstag 10:00 Uhr Montag 10:00 Uhr

10


Petra Seubert

Alles ist möglich Und vergiss nie: Alles - und wirklich alles - ist möglich. In jedem bewussten, liebenden Moment. Früher war Liebe für mich nur ein Wort, das ich - so dachte ich zumindest - immer einmal wieder fühlen konnte. Aber ebenso oft nicht. Ich knüpfte Liebe an Bedingungen, und wenn mir etwas nicht passte, fühlte ich auch die Liebe nicht mehr. Sie erwuchs aus einem Umstand heraus. Ich liebe mich, weil ich gut bin, Erfolg habe, attraktiv wirke. Ich liebe dich, weil … Wenn ich ehrlich bin, war mir kaum etwas fremder als die wirkliche und reine, bedingungslose Liebe. Ich kannte sie nicht. So übte ich nahezu 37 Jahre bedingtes Lieben, bis ich zutiefst anhaltendes In-Liebe-Sein erfuhr. Über einen Zeitraum von mehreren Wochen fühle - ja bin - ich nichts als Liebe. Das Erleben dieser innigen Zeit ist für mich unvergesslich und damit unwiderruflich in mir. Seitdem ist alles anders. Liebe ist nun nicht mehr an einen Menschen oder an ein Erleben gebunden. Sie i s t die Göttlichkeit, das Licht, das reine Bewusstsein und damit immer da. So können wir gar nicht aus der Liebe fallen, denn das wäre in etwa so, als würde der Wassertropfen aus dem Ozean fallen.

Zeit bewirken könnten, würden wir nichts wichtiger nehmen als das, der Liebe, dem Göttlichen, dem Bewusstsein näher zu sein. Wir würden allein dadurch völlig neue Lebensmomente erschaffen, unsere Augen würden strahlen, der Himmel wäre klarer, das Wetter schöner, unsere Wesen würden tanzen, Energiefelder würden erstrahlen. Unser liebendes, bewusstes Sein wäre als verbindendes Feld spürbar - weit über den Moment hinaus - und würde alle Ebenen unbewussten Seins erleuchten. Der Tanz der Ausdehnung in Schatten und Licht wäre nichts als eine willkommene Chance, tiefer in Liebe und bunter im Leben zu sein. Und das vielleicht Wundervollste: Wir könnten uns und der Erde nichts mehr antun. Niemals.

Festival Termine Freitag 11:00 Uhr bei der Eröffnung

Was meinst du? Bist du Freitag 14 Uhr bereit, dich dem InSonntag 16 Uhr Montag 15 Uhr Liebe-Sein tiefer zu öffnen? Dann fühl dich willkommen, der Liebe auf dem ONE SPIRIT FESTIVAL zu begegnen. Bei all den wunderbaren Angeboten und gerne auch bei uns am Stand oder bei meinen Veranstaltungen. In Liebe, Petra Seubert

Liebe ist für dich bereit, wenn du es bist. Sie lässt dich heil sein, wachsen, und sie ermöglicht dir, dich gut zu fühlen und dir und anderen nah zu sein. So ist LIEBE das, worum es immer geht - bei allem. Ob wir krank sind, uns in schwierigen Situationen wiederfinden, wachsen wollen, unserer Lebensaufgabe näherkommen wollen, immer geht es darum, tiefer zu lieben und tiefer in unserem großen Herzen anzukommen. Und können wir gerade nicht lieben, geht es darum, uns damit zu lieben, dass wir gerade nicht lieben können. Sind wir IN LIEBE, beeinflussen Petra Seubert wir unsere DNA und unsere Zellstruktur ebenso wohltuend wie unser Wohlbefinden, unsere Ge- Durch das tiefe Erfahren göttlichen Bewusstseins im Jahr 1999 und eine damit danken und unsere Beziehuneinhergehende Heilung trat all mein bishegen. Im Großen und Ganzen riges Wirken völlig in den Hintergrund. wirkt sich das Bewusstsein von Liebe auf das Wetter, die Politik, Das Eröffnen von Bewusstseinsräumen, in unsere Regierung, die Umwelt, denen Liebe immer da ist, Heilung von die Medizin, den Nährwert des selbst geschieht und das Vertrauen in sich selbst wiedererwacht, wurde Mittelpunkt Essens ebenso aus wie auf unmeines gesamten Seins und Wirkens. sere privatesten Beziehungen. Ich bin sicher, wir A L L E würden www.petraseubert.de staunen, was wir in relativ kurzer

11


Michael Barnett über die Oneness Meditation auf dem letzten Festival

Wellen im Universum Am Freitag hier im Kurhaus Freudenstadt habe ich mit einigen Menschen die ‘Oneness-Meditation’ durchgeführt. Diese Meditation soll vermitteln, dass es nur eine Energie gibt, die alles beinhaltet. Den Teilnehmern hat es Freude bereitet und ich weiß, dass sie etwas für sich mitgenommen haben. Gestern habe ich dann angeboten, Fragen zu beantworten; und fast alle Leute, die Fragen stellten, teilten mir mit, dass sie am Freitag auch an der Meditation teilgenommen hätten. Eine Frau hat beschrieben was sie fühlte, welche Erfahrungen sie während dieser Oneness-Meditation machte. Sie sagte, sie sei mit einem Raum in Berührung gekommen, der sich „wie eine andere Welt anfühlte“. Außerdem meinte sie, sei sie sicher, dass diese Welt wirklicher ist als die Welt, in der wir normalerweise leben. Ich empfinde das genauso. Wir bezeichnen es als eine andere Welt, weil sie in der uns vertrauten Welt scheinbar nicht vorhanden ist. Da diese andere Welt aber alles beinhaltet, enthält sie auch die uns bekannte Welt. Viele Menschen sind sich dieser anderen Welt gewahr – bewusst oder unbewusst. Aber sie unternehmen nichts, um diese Welt zu erforschen oder in sie einzutauchen, weil es sich anfühlt wie eine Welt welche die andere ersetzt, als ob man diese Welt verliert, wenn man die andere Welt gefunden hat: „Wenn ich diese Welt gegen die andere eintausche, auch wenn sie noch so schön ist, was ist dann aber mit den Kindern? Wer bezahlt die Miete, wer macht meine Arbeit?“ Es fühlt sich so anders an, dass man meint, diese beiden Welten könnten nicht zusammen existieren und man müsse sich entscheiden, entweder in diesen Raum zu gehen oder das Leben weiterzuführen, das sich seit deiner Ankunft auf der Welt entwickelt hat. Wenn du es aber schaffst, die andere Welt zu erreichen, sie zu kosten und sogar eine Weile an ihr teilzunehmen, so hat das zur Folge, dass diese andere Welt sich sozusagen mit deiner normalen Welt verbindet. Wenn wir uns also langsam, Schritt für Schritt, aus der uns bekannten Welt in diese Welt hinein bewegen, kann man das vergleichen mit dem was passiert, wenn du einen Stein ins Meer wirfst. Es entsteht eine ringförmige Welle, und noch eine, und noch eine, eine Folge konzentrischer Kreise, und

jeder neue Kreis ist eine Ausweitung des vorherigen. Wenn du wirklich spirituell und energetisch erforschst, was jenseits des Kreises der uns bekannten Welt möglich ist, so wird die ganze Reihe konzentrischer Kreise erhalten bleiben; sie lösen sich nicht auf, wie sie es im Wasser tun. Und nach dem letzten Kreis befindest du dich wieder im offenen Raum des Wassers. So verhält es sich mit diesen Welten, von denen ich spreche: Nach dem letzten Schritt oder Kreis deiner Erforschung bist du im offenen Raum. Du kannst ihn erkunden, dich dort aufhalten, sogar eins damit werden, aber all die anderen Kreise der Welt – abhängig von der Ebene deines Bewusstseins - sind immer noch vorhanden. Du kannst also dort oben, jenseits all der Kreise, auskosten wie es ist mit allem eins zu sein; dann kommst du zurück oder wirst von deiner Situation zurückgeholt, und kannst in den anderen Kreisen tätig sein. Man könnte sagen, dies ist der Prozess, den ein Meditierender durchläuft, oder jemand der sich mit Liebe aus dem Herzen oder aus der Musik heraus bewegt. Egal auf welchem Pfad sich die Menschen befinden, etwas in dieser Art findet statt: Die Energie begleitet sie in dem Prozess, den sie durchlaufen und geht mit ihnen durch all diese Kreise, bis es vielleicht letztendlich möglich ist, außerhalb all der Kreise zu sein. Nun, die Art wie es für mich passiert ist und wie ich in meiner Arbeit die Menschen unterstütze, damit es für sie geschieht, ist der Prozess der Energie. Was bei einem sogenannten Satori geschieht ist, dass sich die Hauptenergie des Kreises, in dem du dich befindest, in die Energie umwandelt, die jenseits aller Kreise ist. Das kann in nur einem Augenblick jedem passieren; plötzlich macht etwas klick, und man spürt, dass alles eins ist. Man kann das nicht herbeiführen, es gibt nichts was man tun kann, um sich solch ein Erlebnis zu verschaffen, unmöglich. Jemand fragt mich: „Ich hatte so eine Erfahrung, wie kann ich sie zurückbekommen?“ Und ich frage: „Was hast du getan, um sie zu haben?“ Derjenige sagt: „Nichts, es ist einfach geschehen.“ Sobald du versuchst es herbeizuführen, beeinträchtigst du schon die Möglichkeit des Einswerdens, weil du als Einzelner dich darum bemühst, dass dir ein universelles Ereignis widerfährt.


r Wenn du Freude empfindest, schwingt dein System natürlich auf einer anderen Frequenz als vorher; wenn du Liebe empfindest, ist das eine neue Schwingung, fühlst du Frieden, ist es wieder eine andere Schwingung, aber umgekehrt verhält es sich ebenfalls so. Wenn sich deine Schwingung aufgrund einer Handlung, einer Aktivität oder der Anwesenheit eines Menschen so verändern kann, dass sie zur Schwingung der Freude wird, dann kommst du nicht umhin Freude zu empfinden; du hast gar keine andere Wahl als Freude zu empfinden, dasselbe gilt für Liebe oder Frieden. Wenn also jemand diese Schwingung der Liebe, der Freude oder des Friedens einem anderen Menschen entgegen bringt, dann kann – weil wir alle gleich sind - eine Resonanz entstehen; was immer dir diese Person entgegen bringt, die entsprechende Schwingung in dir, die du gerade nicht lebst, die momentan für dich nicht präsent ist, diese Schwingung kann in dir erwachen, auftauchen und dein System übernehmen. Mit dem Energieprozess kann man also die Schwingungsebene anderer Menschen durch Berührung, durch Präsenz, verändern. Das ist, was ich weltweit in meiner Arbeit mache. Ist aber eine Person zum Beispiel in einem Zustand der Traurigkeit und man übermittelt die Energie der Freude, kann es sein, dass die Traurigkeit sich nicht unmittelbar in Freude wandelt; Freude und Traurigkeit vermischen sich und die Person geht durch einen Energieprozess, eventuell durch eine Katharsis. Wenn du diese Energie des Einsseins findest, die das Gefühl von tiefem Frieden, Akzeptanz und Freude enthalten kann, so heißt das nicht, dass sich das unmittelbar in dein Leben überträgt, in dem es dann keine Probleme mehr gibt. Es tut mir wirklich leid! Es wird nicht alles sofort geklärt und bereinigt. Aber es bedeutet, dass diese Energie hinter dir steht, wenn du in deinem Leben mit Festival Termine Problemen und Schwierigkeiten konfrontiert bist; und du wirst viel mehr in der Lage sein, auf eine gute, eine posiSamstag 14:00 Uhr Sonntag 15:00 Uhr tive Art damit umzugehen, als Montag 14:00 Uhr wenn diese Energie nicht hinter dir stünde.

Michael Barnett

Es ist ein großes Glück, mit einem erleuchteten Lehrer zusammen arbeiten zu können, denn es bedeutet, Antworten auf zentrale Fragen zu erhalten von einem Menschen, der diese Fragen aus seinem eigenen Erleben heraus beantworten kann. Man kann spüren, dass Michael Barnett aus Quellen schöpft, die nur wenigen zugänglich sind. Seine Art der Vermittlung ist geprägt von Humor, Kreativität, einer provozierenden Offenheit und Liebe und Akzeptanz gegenüber den Menschen. www.michaelbarnett.net

1/16 ONE Spirit special

13


Litios®-Lichtkristalle & Lichtdiamanten

Das Licht der Engel Siehe, fühle & erlebe das Licht der Engel in deinem Leben In diesem Jahr können wir erneut die Litios®-Lichtkristalle & Lichtdiamanten auf dem One Spirit Festival erleben, einem Festival, das Geist und Seele nährt. Die Litios®-Lichtkristalle & Lichtdiamanten sind energetische Lichtprodukte. Aus ihnen strömen hohe Energien, die uns Menschen von Engeln und Meistern geschenkt werden. Sie erhöhen die Lichtschwingung in der Aura und in Räumen. Sie fördern neues Lichtbewusstsein in unserem gesamten Denken, Fühlen und Sein. Als Lichtinstrumente unterstützen sie unsere spirituelle Entwicklung und unsere tägliche Energiearbeit. Sie können zur Harmonisierung der Aura am Körper getragen oder zur Hausharmonisierung in Räumen aufgestellt werden. Seelische Weiterentwicklung & persönliches Coaching im Metatron-Kristalltempel Am Litios®-Messestand können sich alle Besucher in die Energie der Lichtkristalle & Lichtdiamanten hineinfühlen und zu ihren persönlichen Themen beraten werden. Zudem bietet Litios® zahlreiche Vorträge, Meditationen, Live-Demonstrationen und Einzelcoachings im Raum „Metatron-Kristalltempel“ an. Themen sind z. B. Transformation der Chakren, Befreiung & Reinigung der Aura mit Erzengel Michael, Karma-Transformation, Merkaba-Aktivierung, Hausharmonisierung mit Engeln u. v. m.

Festival Termine Litios® auf dem Festival: Durchgehend im Raum MetatronKristalltempel Mehr Infos: www.Litios.de

Das Licht der Engel in deinem Leben an einem praktischen Beispiel: Was sagen die Engel zu den gegenwärtigen Flüchtlingsströmen in Europa? Die Engel helfen uns immer gerne in unseren aktuellen Anliegen. Dabei stehen sie uns mit ihren lichtvollen Ratschlägen und liebevollen Energien zur Seite. Dies erlebte Antje „Kyria Deva“, Gründerin von Litios®, mit einer Meditationsgruppe. In einem Channeling erklärte Lichtlord Metatron, dass wir die Hüter unseres Landes sind, da wir dort geboren wurden bzw. bewusst inkarnierten. Das bedeutet, wir haben die Erlaubnis und Vollmacht aus Gott, für unser Land zu wirken. Doch wie können und dürfen wir wirken? Wir können uns im aktuellen Fall der Flüchtlingsströme in Europa durch eine Meditation mit den Engeln und Aufgestiegenen verbinden. Wir dürfen ihnen unsere Herzensbitten für unser Land vortragen, z. B. um Reinigung, Friede und Gnade bitten. Es ist ihnen eine Freude, uns – ihren Lichtgeschwistern auf der Erde – zu helfen, wenn wir sie darum bitten. Denn ohne unser "Ja“, d. h. unsere Erlaubnis, können sie nicht wirken, weil sie unseren freien Willen achten. Die Lichtkristalle & Lichtdiamanten können uns unterstützen, einen klaren und beständigen Kanal zu erstellen.


SEOM

Strahlt wie das Licht! "Die Botschaft war klar in der Kryptik zu lesen, Seid glücklich in Demut und schützt jedes Wesen. Ehrt den Planeten und alles was ist, übt euch stets in Vergebung und strahlt wie das Licht. Ihr seid Wesen der Güte, aus Liebe geprägt darum leuchtet, auf dass sich Frieden erhebt." (SEOM - "Atlantis")

SEOM’s erster Auftritt auf dem Festival letztes Jahr war ein unverhofft großer Erfolg seine Texte und Musik fügen der spirituellen Musikszene etwas neues und frisches hinzu. Texte, die aus dem Herzen sprechen und das Licht und die Liebe der Zuhörer spiegeln. Ein echtes berührendes Erlebnis. Wir freuen uns, dass er dieses Jahr wieder dabei ist. „Find in dir selbst die Macht – es ist dein Geist, der deine Welt erschafft“ SEOM bietet in seinen Konzerten einmalige, tief erfüllende Kombinationen von Musik und spirituellen Vorträgen in fließenden Übergängen an. Das einmalige Konzept seiner Konzerte beruht darauf, die Menschen sowohl auf der kognitiven, verstandesgemäß gelenkten, als auch auf der emotionalen, seelischen Ebene zu erreichen und nachhaltig zu berühren. Die speziellen Vorträge zwischen den Songs bilden eine einmalige Kombination für ältere und jüngere Hörer, da die Vorträge mit klassischen Musikkompositionen und die Musik mit Hip Hop Elementen verbunden sind. Eine musikalisch, philosophische Liebeserklärung an das Leben!

Festival Termine Sonntag 18:30 Uhr Mehr Infos: www. seom-music.com

1/16 ONE Spirit special

15


Pari

Wir sind die Schöpfer “DAS DING MIT DER REALITÄT"

schon mal passiert sind.

"Müde bin ich, geh zu Ruh´, sperre alle meine Grenzen zu...” dies scheint das Mantra der gegenwärtigen Zeit auf Politik-Ebene zu sein. Zumindest ist es überall unüberhör- und -sehbar in allen Medien.

Hatten wir alles schon mal. Immer wieder das selbe in anderen Farben, Formen und Namen. Lauter Zeitgeister, aus dem selben Geist geboren. Aus dem Geist eines wahnhaften Egos und der daraus entstehenden Angst vor dem “Fremden" und “Anderem”. Eine größere Ansammlung solcher wahnhafter Egos nennt man dann euphemisch “Volk”.

Doch keine Sorge, dies wird kein politischer oder irgendein anderer “kritischer” Artikel, der den Zeitgeist unter irgendwelchen Aspekten unter die Lupe nehmen soll. Es ist ja alles schon mal da gewesen und eine sich ständig wiederholende Beobachtung. Selbst der Zeitgeist, der per definitionem den jeweilig aktuellen Geist der Zeit reflektieren soll - und ein einmaliges und vorher noch nie da gewesenes Zeit-Gefühl und ein einzigartiges Ereignis vorgaukelt, ist auch nur eine Wiederholung bestimmter Ereignisse, die irgendwo und irgendwann in ähnlicher Art und Weise

Nein, nein, dieser Artikel hat im Kern mit dem zu tun, was wir als Realität erfahren und soll uns daran erinnern, daß wir in jeder Stunde, Minute und Sekunde die Wahrheit, die wir erleben, selbst gestalten! Wir sind Schöpfer der sogenannten “objektiven Wahrheit”, die wir dann genießen oder auch unter ihr leiden können. Welch kosmisches Drama und gleichzeitig welch unbeschreibliche Freiheit ist darin enthalten! Die Herausforderung unserer absoluten Schöpfer-Realität und die damit einhergehende Selbst-Verantwortung anzunehmen ist das eigentlich “Spirituelle” und “Menschliche” am menschlichen Leben - sie abzulehnen macht uns zu Opfern von sich immer wiederholenden Ereignissen. Und wenn man nun genau aufgepaßt hat, merkt man, daß für mich “spirituell” und “menschlich” ein und dasselbe sind. Wenn wir Abgrenzung und Angst als “Realität” wählen, dann denken, sprechen und handeln wir dementsprechend. Wir haben also erst eine Wahl und handeln dann als Opfer, ohne daß es existentiell einen wirklichen Grund dafür gäbe. Ereignisse lösen nichts aus, wenn sie nicht interpretiert werden. Die Interpretation der täglichen Ereignisse wird uns oft abgenommen und in mundgerechten und leicht verdaulichen Häppchen aufgetischt. Dies wird bewußt und systematisch tagtäglich vollzogen und hier liegt der Hase im Pfeffer. Und hier trennt sich auch die Spreu vom Weizen, wie jemand mal sagte! Es wird höchste Zeit, zu entscheiden was für dich, mich, “Realität” ist und wo wir die Prioritäten setzen! Bevor uns irgendjemand die Welt erklärt und Ereignisse nach seinen Wünschen und Überzeugungen interpretiert! Wir brauchen keine Erklärer, weil jeder Mensch mit allem, was das Leben wertvoll macht, bereits verbunden ist: Mit Menschlichkeit, Liebe, Glück, Mitgefühl und Bewußtheit. Ein deutscher Bundeskanzler, es war Willy


"Es ist höchste Zeit, etwas mehr Menschlichkeit zu wagen!” Brandt, hat mal gesagt: “Es ist Zeit etwas mehr Demokratie zu wagen!” Ein toller Satz! Zur Zeit könnte man ihn etwas erweitern und sagen: "Es ist höchste Zeit, etwas mehr Menschlichkeit zu wagen!” Viele Menschen tun dies gerade, ganz freiwillig und nicht staatlich verordnet - Hut ab! Und diese Menschen helfen dadurch auch sich selbst, denn Menschlichkeit zu leben, also unser Wesen zu leben, ist ein großes Geschenk an und für sich. Und dabei ist es immer noch brandaktuell einen Sonnenaufgang oder -untergang zu genießen; einen schönen Spaziergang zu machen und der Musik der Natur in gedankenlosen Momenten im Rhythmus des Ein- und Ausatmens zu lauschen. Jeder Mensch ist direkt und unmittelbar mit allem, was das Leben wertvoll macht, verbunden - weil jeder Mensch essentiell dies ist: Liebe, Glück, Mitgefühl, Bewußtheit. Dafür lohnt es sich zu leben und zwar jeden Augenblick wofür denn sonst? Nicht daß nun darin der “neue” Sinn des Lebens liegen soll: Daß man sich auf Teufel komm raus freuen soll! Solch eine Freude wäre furchtbar. Nein, das Leben braucht alle unsere Sinngebungen nicht - es ist so wunderschön sinnfrei, daß es eine wahre Freude ist! Jemand, der glücklich ist und sich das zu geben weiß, was ihm gut tut, ist am wenigsten manipulierbar und auch weniger oder gar nicht anfällig für die Angstmacherei seitens vieler Politiker oder Medien. Er weiß, wer er ist und

freut sich - Humor, Mitgefühl und Herzens-Klarheit sind die natürliche Folge dieses Bei-Sich-Seins. Politische Realität braucht deswegen auch nicht verleugnet zu werden, sie wird erkannt als ein kleiner Aspekt innerhalb eines riesigen Kontinuums, welches wir als Leben erfahren. Im besten Fall hätte Politik etwas mit “Struktur” und “Ordnung” zu tun. Sie könnte dabei helfen die täglichen praktischen Aspekte in der “polis”, in der Stadt, zu gestalten, zum Wohle aller Bürger. Diese strukturellmaterielle Ebene mit absoluter Wirklichkeit oder gar mit “Leben” zu verwechseln ist fatal und kann tragische Folgen haben, die in der menschlichen Geschichte immer wieder zu all dem unnötigen und überflüssigen Leid geführt haben. Politik kann niemals als “Erklärer der Wirklichkeit” fungieren - dies wäre der Bock, der zum Gärtner wird. Jeder Krieg hatte und hat entweder einen politischen oder religiösen Grund. Die ist eine Jahrtausende alte Wiederholung. Leben findet im Herzen und aus dem Herzen statt - und hier gibt es keine Grenzen, Religionen oder Rassen. Es tobt sich aus in allen Formen und Farben und entspringt der einen göttlichen Urquelle allen Lebens. Wird Zeit, daß wir unseren Wecker auf “Herz-Zeit” stellen und ihn laut klingeln lassen!

Pari

Pari hat im Laufe seines Lebens viele Jahre in Indien gelebt und war zunächst lange Zeit mit Osho und später auch mit Papaji in Lucknow. Satsang hat mit Erkenntnis unseres wirklichen Wesens zu tun, unmittelbar und im Hier und Jetzt. Ohne Zuhilfenahme verschiedenster Konzepte. Spielerisch, humorvoll und menschlich - diese Reise in die Wahrheit des Herzens braucht keine tod-ernste und übertrieben “heilige” Angelegenheit zu sein. www.pari-satsang.com

Festival Termine

Die neue CD, die Satyaa & Pari gemeinsam mit Praful aufgenommen haben ist musikalisch ein absolutes Highlight. Die Musiker sind auch live ein “perfect match”, was sich auf der CD in allerschönster Weise spiegelt. Satyaa & Pari with Praful - Om for Yoga Zu beziehen über www.silenzio.de

Satsang mit Pari: Sonntag 13:30 Uhr Montag 12:00 Uhr Satyaa & Pari in Concert: Sonntag 21:00 Uhr

1/16 ONE Spirit special

17


Renate Busam

In der neutralen Sphäre SEIN und Transpersonale Entflechtung im

„Durch die Kraft vollkommenen Wissens zerriss der Weise die Illusion, dass der Einzelne der Handelnde wäre. Dadurch machte er klar, dass wir immer alles getan haben, was es zu tun gab (zitiert aus : Sadhu Natananda, Sri Ramana Darsanam)

Im Moment ist kaum zu übersehen, was unser aller Thema auf diesem Planeten ist: Umbruch, Aufbruch, Reinigung, Öffnung... und die Herausforderung, Alt-vertrautes zu verlassen, ja zu sagen zur Entfaltung völlig neuer Denk- und Lebensformen. Formen, die den Bewusstseinsvorgaben des neuen planetaren Zyklus entsprechen. Gesellschaftlich gesehen bedeutet das zunächst die Zuspitzung der Polaritäts- und ego-zentrierten Spielwiesen und den gewohnten kollektiven Szenarien von Gewalt- und Schutzmechanismen, von Abwehr- Sicherheits- und Kontrollwünschen . In diesen Ebenen kann nicht unsere Orientierung liegen. Es ist ziemlich klar, dass wir niemals das sind, was wir zu sein meinen, weil unser ganzes System unendlich komplex, multidimensional ist und still – ewig still – jenseits von Zeit und Raum begründet und nicht definiert in seiner Essenz. Gerade deshalb müssen wir jetzt Verantwortung übernehmen für unser eigentliches Wesen, das jenseits der Schöpfungsdynamiken liegt: das reine SEIN, dort sind wir, und zwar nicht - definiert, eigenschaftslos, frei. Nur hier kann der Bezugspunkt für Orientierung sein. Durch eine zu starke Identifikation mit der Idee eines individualisierten unabhängigen Ich bewegen wir uns normalerweise auf den dualen Ebene des Ich-Du und geraten in Resonanz und in Verstrickung - meist unbewusst - zu den Aussenprojektionen unseres Bewusstseins. Als bedrohlich empfundene gesellschaftlichen Prozesse rufen unsere Astralkörper, die immer kollektiv geprägt sind, auf den Plan; kollektiv geprägt durch den Schmerzkörper des Familiensystems, aus dem wir kommen oder in dem wir leben, und kollektiv geprägt durch den Schmerzkörper des Erdbewusstseins (Die ersten körpergebundenen, emotional geprägten Lebenserfahrungen entstehen während der Dimensionsverschiebung des universellen Bewusstseins im Embryo zur Erde und zur 3-dimensionalen Raum-Zeit-Struktur hin. Diese ersten Erfahrungen beinhalten auch unbewusstes Material der Eltern und bereiten gleichermaßen den „Einstieg“ des Kindes in kollektive Erdspeicher vor.) Im astralen Körper finden wir Facetten des „frühen Kindes in uns“, das u.U. verzweifelt, wütend, versteinert, stumm etc. ist und ein Potential an Verweigerung, Widerstand, an blockiertem Lebensfluss, kurz, an Selbsthass und Selbstverletzung haben kann . Diese Facetten können im Hier und Jetzt diffuse Angstzustände auslösen, die verstärkt werden können durch unbewusste kollektive Kernthemen menschlicher Existenz

wie die Angst, (auf der Erde) zu sein ,Angst im Mangel zu sein, sowie Frequenzen kollektiver Gier und Erfahrungen von Opfer-Täter-Folgen bzw. von kollektiven Traumatisierungen vergangener Ereignisse . All dies entflammt den Astralkörper und speist unbewusst die gesellschaftlich sich „im aussen“ dynamisierenden Prozesse und strickt mit an Gewaltbereitschaft und an der Abwehr von geteiltem Glück als Möglichkeit kollektiver Lebensform . Verantwortung zu übernehmen heisst daher auch bereit zu sein, die Mechanismen des Körper-Geist-Systems gerade in Reinigungszeiten verstehen zu lernen und Möglichkeiten der Selbst-Heilung zu erforschen . Machen wir uns frei von emotionalen Identifikationen, die die Suche nach Orientierung aus alten Mustern, aus Ängsten, aus den Schrecken des kollektiven Unbewussten des Erdbewusstseins schöpfen. Gehen wir von der Identifikation mit der im aussen erscheinenden und im Wandel begriffenen Welt zurück zum inneren Sein unserer Existenz - zur Einfachheit des „Ich BIN”. Sein ist das Konstante im Wandel. Wir müssen das Neue unterstützen durch konsequente Ausrichtung auf die inneren Einheit des Ganzen. So balancieren sich aus dem Ruder laufende individualisierte Bewusstseinsebnen, die sich im kollektiven Wahn der 3D- Realität spiegeln .

Verlassen wir den Schein individualisierter Realität, achten wir das universelle Bewusstsein als Schöpfungsbewegung. Du bist Teil dieser Bewegung.Wir alle sind es . Und du bist Teil des innersten Wesens alles Vergänglichen - du bist SEIN . Dein Körper-Geist-System hat die Fähigkeit das Sein „zu halten“ - im Sein zu verharren . Richten wir uns konsequent aus auf diese innere Einheit, auf die innere Einheit unseres Lebens, die spontan, ursprünglich und auf ganz natürliche Weise da ist für uns:

Bleiben wir still. Bleiben wir EINS in uns . Seien wir frei in uns Verharren wir da, wo Freiheit und Ein-Klang ist . Wir sind keine individualisierten Systeme - wir sind ein zusammenhängendes schöpferisches schwingendes Klangfeld und unsere Denk- und Handlungsformen sind letztendlich gänzlich unpersönlich.


des Seins bleiben

Schöpfungsprozess: Kraftquell im Vergänglichen

Orientiert sein heißt, jegliche Vorstellung von Orientierung zu verlassen . Die konsequente Ausrichtung auf das Immer -Seiende in der stillen Meditation und im Gewahr-SEIN setzt in unserem System automatisch einen kostbaren Heilmechanismus in Gang, den der Transpersonale Entflechtung. Transpersonale Entflechtung ist die Fähigkeit unserer Systeme Resonanzfelder im innen und aussen „zu löschen“ und sich im freien Klang des Seins zu verankern . Im Kontakt mit der Einfachheit des „Ich BIN” zerfallen Resonanzen, die uns durch Identifikation mit der dualen “Ich-und-der-andere-Weltsicht“ in gesellschaftlichen und kollektiven Schmerz- und Angstebenen gefangen halten. Wir können diesen spontanen Heilmechanismus unserer Systeme auch im Ich-Bewusstsein unterstützen, indem wir spontane Aussenprojektionen (Schuld hat „der andere“) unseres Bewusstseins in ihrer Emotion beobachten, sie in unser System zurückholen und in der “neutralen „ Sphäre des Seins schmelzen . Im Sein zerfallen Gefühle. Anerkennen wir die EINFACHHEIT , die im SEIN liegt. Bleiben wir auf Distanz, achten wir auf die Nicht-Identifikation mit der Welt, enthalten wir uns der Meinungen, Wertungen, freunden wie uns an mit dem “wir können nicht wissen“ . Bleiben wir im Nicht- differenzieren . Einfach SEIN, öffnet im Alltag „prem“ für uns, All-LIEBE. Prem unterstützt das Offen-bleiben für das, was ist und das, was kommen will/soll. Sie unterstützt freie Haltungen wie Achtsamkeit im alltäglichen Leben und die spontane Öffnung für neue, uns fremde Entwicklungen - ohne Einmischung, ohne Identifikation, ohne Emotion – nur im Schauen… Die überpersönliche Liebe als „Aspekt“ des SEINS hilft, Dich als Teil und im universellen Fluss des Bewusstseins zu verstehen, zu erleben, auf die innere Einheit von neuen Dynamiken zu setzen, dem Grossen Lebens zu vertrauen, es zu lieben. Orientiert sein heisst, jegliche Vorstellung von Orientierung zu verlassen auch in den Brüchen, die sich im Moment zeigen - und in Klarheit und Freude damit zu SEIN . Renate heilt und lehrt seit 20 Jahren. Sie ist seit vielen Jahren mit dem Energiefeld des Festivals verbunden und ihre Arbeit zeichnet sich durch ihr uneigennütziges, einfaches und liebevolles Sein aus. Ramana und Raphael klären und tiefen die durch unmittelbare Erfahrung gegeben Einsichten Renates in ihrer Ausrichtung auf die universellen und metaphysischen Grundlagen des „jivanmukta”, der Selbst-verwirklichung im Sinne von „als Lebensform gelebte formlose Ewigkeit“.

Festival Termine Samstag 14. Mai 12:30 Uhr bei der Podiumsdiskussion Sonntag 15. Mai 14:00 Uhr

Mehr Infos: www.renatebusam.de

1/16 ONE Spirit special

19


Mut und Geduld M ut Du kannst nur etwas verändern, wenn du den Mut hast, etwas zu verändern. Hast du den Mut nicht, wird sich nichts verändern. Wenn du den bequemen Weg gehen willst, einen, wo du keinen Mut brauchst, wird sich nichts verändern. Aber du wirst glauben, dass sich etwas verändert hat. Es hat sich nichts verändert. Du bist immer noch der gleiche. Kleider können nicht den Menschen verändern. Sie verändern nur die Peripherie, nicht aber den Kern. Dein schöneres Heim, die andere Stadt, deine neuen Bekanntschaften. Das alles befindet sich außerhalb von dir. Innen bleibt alles beim Alten. Wie kannst du also innen in dir etwas verändern? Du musst den Mut haben, das Alte zu verlassen. Was ist denn nun das Alte? Es ist das, wo du hineingeboren wurdest. Es sind die ersten paar Jahre deines Lebens. Konditionierung. Programmierung. Da lernst du, worauf was es ankommt im Leben, welche Werte wichtig sind, wie man es anstellt, geliebt zu werden. Durch deine Eltern und die Umgebung deiner Kindheit lernst du Sicherheit als oberstes Ziel. Jedes Kind wird in Unsicherheit, in Angst geboren. Jedes Kind wird als Opfer geboren. Da gibt es eine Welt, die so groß, so unbekannt, so undurchschaubar ist. Es gibt Größere, Stärkere, Wissende. Dieses Kind weiß nichts, kann sich nicht helfen, ist Mächten ausgeliefert, nach denen es sich in seiner Hilflosigkeit richten muss. Die einzige Möglichkeit, das Gefühl des Opferseins zu vermeiden, ist selbst zum Täter zu werden. Oder sich mit dem Opferdasein abzufinden. Wie auch immer, dieser Mensch wird sich seine Welt so einrichten, dass er am besten durchkommt. Es ist wie ein Haus, das er geerbt und eingerichtet hat. Es ist ein Haus, wo er sicher ist. Dieser Mensch weiß genau, was er sagen muss, um nicht verletzt zu werden. Er weiß, dass es am sichersten ist, nichts wirklich von sich preiszugeben, sodass der Andere ihn nicht treffen kann. Möglicherweise bist du auch so ein Mensch, dem Sicherheit ganz wichtig ist. Diese Sicherheiten, diese Verhaltensweisen zum Schutz sind sozusagen deine Einrichtung, deine Möbel. Du hast dich dauerhaft und sicher eingerichtet ... in deinem Haus. Und das wirst du nicht aufgeben wollen. Das aufzugeben bedeutet, die Sicherheit zu verlieren. Die neue Farbe, die du dem Kästchen gibst, verändert es nur außen. Innen bleiben die Strukturen der Sicherheit erhalten. Du wirst Angst haben sie zu verlassen. Und dann, eines Tages, fällt dir die Decke auf den Kopf. Du willst etwas verändern, das Leben ist langweilig geworden. Es hat keinen Juice mehr, alles ist sicher und selbstverständlich. Deine Beziehung, das schöne Auto ... alles ist langweilig geworden. Selbst Neues holt dich nicht mehr aus deinem Sarg heraus.

Das ist der Zeitpunkt, wo du ein Risiko eingehen musst. Dann musst du deine Sicherheiten verlassen. Leben existiert nur in Unsicherheit. Wenn du sicher bist und das Leben kalkulierbar ist, verlierst du deine Lebendigkeit. Lebendigkeit entsteht durch Risiko. Die Freude, das alte Leben zu verlassen und das neue Leben zu entdecken, ist pure Freude. Desto größer das Risiko, desto größer ist die Freude. Vertrauen ist Risiko. Kein kalkuliertes Risiko. Totales Risiko. Es kann alles den Bach runter gehen. Und trotzdem riskierst du es. Wenn ein Teilnehmer in meinen Satsangs oder Kursen kein Vertrauen hat, wird er so bei der Tür rausgehen wie er hereingekommen ist. Nichts Wesentliches wird passiert sein. Vorsichtshalber ist er nicht so tief in eine Übung hineingegangen. Das Risiko ist kalkuliert. Aber ein kalkuliertes Risiko ist kein Risiko. Der Mind wird ihm weismachen wollen, dass er eins eingegangen ist. Erkennst du dich wieder? Du sagst dir: „Ich hab ́ s ja riskiert.“ Hast du nicht. Und deshalb bleibt alles beim alten. Und du wunderst dich dann, dass ein anderer so viel Lebensfreude fühlt, ekstatische pure Seligkeit erfährt. Du möchtest das auch haben. Aber wie? Spring über deinen Schatten. Mach das Unmögliche möglich. Tu etwas, was du noch nie getan hast. Riskiere zu verlieren.

Geduld Geduld hat ebenfalls mit Vertrauen zu tun. Wie kannst du vertrauen, ohne Geduld zu haben. Warten, ohne Eile. „Dein Wille geschehe“ .... auch wenn es eine Ewigkeit dauert. Was immer geschieht, wird geschehen. Du gibst der Entwicklung die Zeit, die es braucht. Ansonsten wird dein Mind sehr verspannt und unter Druck sein. Und genau deshalb wird es lange dauern. Desto mehr Geduld du hast, desto weniger Zeit ist erforderlich um anzukommen. Warum so ungeduldig? Weil du möchtest, dass das Leid endlich aufhört. Das Leid annehmen, es in den Arm nehmen, damit sein das sind die Menschen, die Geduld haben. Die sich nicht einmischen und mit den Verletzungen kämpfen, das sind die Menschen, die dadurch nach und nach verstehen. Wenn du mit Gott eins werden willst, dann brauchst du unendliche Geduld. Nicht die geringste Eile ist erforderlich. Alles geschieht von selbst ... zur richtigen Zeit. Kennst du das Sprichwort: Wie gewonnen, so zerronnen.


YOD

Große, ewige Dinge brauchen viel Zeit, um zu wachsen. Geduld bedeutet, Vertrauen in die Existenz zu haben. Vertrauen dir gegenüber. Unendliche Geduld ist die einzige Bedingung, um die Unendlichkeit zu entdecken. Und der größte Witz ist, dass es nicht von außen kommt, sondern von innen ... und dass es schon immer da ist. Nur durch deine Rastlosigkeit und Eile kannst du es nicht sehen. Geduld fehlt in der heutigen Zeit, alles muss immer noch schneller gehen. Das innere Wachstum ist leise und still. In Wahrheit bist es nicht du, der sich entwickeln und ankommen will. Die Existenz will es. Also hab Geduld. Dieses Wachstum geschieht unsichtbar wie bei einem Drachenbaum. Er kann mehrere tausend Jahre alt sein. Die Ewigkeit verlangt ein ganz langsames, unsichtbares Wachstum. Nicht, dass es nicht in ein paar Sekunden geschehen könnte. Es kann. Aber etwas ist dazu Voraussetzung. Dein Warten können, dein Vertrauen in die Existenz, dein Loslassen. Gib nicht gleich auf. Große Erfindungen auf dieser Welt sind dadurch entstanden, weil es Menschen gegeben hat, die trotz großer Misserfolge nicht aufgegeben haben. Edison war einer von ihnen. Mehrere Jahre hatte es gebraucht. All seine Mitarbeiter glaubten nicht mehr daran und hatten schon aufgegeben. Dann eines nachts brannte zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit eine Glühbirne. Entspann dich in das große Ganze. Ein Teil deines Gehirns wird ungeduldig sein, der andere wird dir versuchen einzureden, dass Ungeduld nur durch Geduld auszumerzen ist. In Wahrheit ist es ein Kampf. Du möchtest geduldig sein, weil es eine göttliche Eigenschaft ist. Es ist notwendig, sie zu entwickeln. Und jetzt bist du verspannt. Du machst dir etwas vor. Geduld sollte die Abwesenheit von Ungeduld sein. Eine beruhigte Ungeduld wird dir nicht helfen. Indem du beides da sein lässt, wird die Dualität von beiden verschwinden. Dualität wird vom Mind erschaffen. Es gibt keine zwei Wirklichkeiten. Die Realität ist für dich und mich die gleiche. Und für alle anderen auch. Nimm den Gegenpol mit rein. Er ist eine Erfindung deines Minds. „Manchmal bist du geduldig .. und manchmal ungeduldig.“ Entscheide dich nicht für eines der beiden. Entspann dich.

Festival Termine Sonntag 17:00 Uhr Montag 10:00 Uhr www.bioticinstitute.com

Yod

Yod ist Gründer und Leiter der Biotic Institute in Österreich und Spanien. Dort werden Satsangs, Transformationsprozesse, Kurse mit Themen wie Beziehung, Loslassen der Kindheit und Ausbildungen angeboten, deren Ziel es ist, sich im „Sein“ zu erkennen.

Seine Darstellungsweise ist einfach, bildlich und verständlich. Er nimmt dich bei deinem Hausverstand und bereitet dein Leben und deine bisherigen Erfahrungen so auf, dass du einfach motiviert sein musst, in die unbekannten Räume vorzudringen, die jenseits des Verstandes liegen.

1/16 ONE Spirit special

21


Bio Master Petra Herz

Dr. Rüdiger Porep

Was für ein Glück!

Was ist Erwachen?

Jetzt gibt es Hilfe, um die Gesundheit von Körper, Geist und Seele zu meistern: die kraftvolle Verbindung von Seele Geist und Körper Medizin nach Dr. und Meister Zhi Gang Sha & 5000 Jahre alte Weisheiten. Gemäß dem universellen Prinzip von Ursache und Wirkung bestimmt letztlich die Seele wie wir uns fühlen – in unserem Geist, im Körper und mit unseren Emotionen. Sie verfügt über Bewusstsein, Intelligenz und Kreativität. Wenn wir mit ihr im Einklang sind, kann sie ihre unermessliche Heilkraft entfalten.

Seit geraumer Zeit scheint die Zahl derer anzusteigen, die sich als Erwachte outen. Es gibt eine zunehmende Zahl von Kongressen, wo sich eine Vielzahl von Erwachten versammelt, auch Internetkongresse von Erwachten mehren OM C. Parkin sich. Dies ist ein weiterer Anlass, das Thema Erwachen differenzierter zu betrachten.

Es gibt Hindernisse und Herausforderungen in unserem Leben, die unsere Seele und damit unser ganzes Sein daran hindern, sich voll zu entfalten. Wir dürfen etwas lernen, transformieren und "heil" werden auf Seele-, Geistund Körper-Ebene. Wir möchten unsere innere Balance stärken und mehr Lebensfreude im Alltag erfahren. Jede Krankheit ist mehr als ein rein körperliches Leiden, sie bezieht immer auch die emotionale, mentale und spirituelle Ebene ein. Dem entsprechen als Herzstück der Selbstheilungslehre von Meister Sha die Vier-Kraft-Techniken. Sie beziehen sich auf die Heilkraft von Seele, Geist, Klang und Körper. Es sind einfache, aber hoch wirksame Instrumente, die sich in ihrem Zusammenspiel voll entfalten. Die Seelenkraft ist jedoch die stärkste aller Methoden, sie gilt als die Quelle der Wirksamkeit. Im alten China sind die Menschen zu Heilwissenden gegangen, um diese Bereiche zu stärken, gedeihen zu lassen und um vorzubeugen. Sie kannten die universellen Gesetzmäßigkeiten des TAO, Yin und Yang, den Zusammenhang der 5 Elemente, der Chakren und mehr. Das Wissen darum, wie wir unsere Selbstheilungskräfte stärken und die Verantwortung für unser Leben in die eigenen Hände nehmen, ist bei vielen von uns verloren gegangen. Master Petra Herz zeigt Ihnen, wie Sie mit einer einfachen Technik, mit viel Spaß und Freude, Festival Termine Ihre Energie, Ausdauer, Vitalität und Immunabwehr Montag 10:00 Uhr selbst stärken, Ihre Gesundheit verbesMehr Infos: sern und alle Bereiwww.petra-herz.de che Ihres Lebens transformieren können.

Die Verfolgung einer Erwachenserfahrung in einem weiten Erforschungsbogen bis zur Quelle wird von vielen Menschen ungenügend geleistet. Sie bemerken deshalb nicht, wie sich der Ich-Geist diese Erfahrung aneignet, sie zu seiner Erfahrung macht im Sinne eines naiven „Ich hab’s“. So dringen sie nicht vor zur Realisation des SELBST, zur unio mystica, als Quelle allen Seins und Werdens. Erst im Einswerden mit dem SELBST erscheint der innere Lehrer unmissverständlich und in seiner reinen Form. Ohne seinen Doppelgänger, den Ich-Geist. Einer der Gründe für das oben genannte Versäumnis ist, und dies betrifft vor allem die nichttraditionellen spirituellen Gruppierungen, dass sich diese Menschen nie einer wirklichen Schulung durch einen zunächst äußeren wahren Lehrer unterzogen haben, was z.B. in der Zen-Tradition eine unabdingbare Pflicht ist. Der Ich-Geist erkennt die natürliche Hierarchie des Seins nicht. Er strebt beständig nach dem Thron und kann selbst Erwachenserfahrungen dazu benutzen, um sich ihrer subtil zu bemächtigen, bestenfalls um sich darin auszuruhen (Bequemlichkeit), schlimmstenfalls um sich selbst bis zur vermeintlichen Unangreifbarkeit zu überhöhen (Stolz). Um die Komplexität des Geschehens zwischen Erwachenserfahrung(en) und letztendlicher Realisation des SEINS im SELBST umfassender zu beleuchten, baten Schüler OM C. Parkin um ein Dharmagespräch zum Thema „Was ist Erwachen?“. Das Interview ist erhältlich bei www.spirituelle-buchhandlung.de

1/16 ONE Spirit special

23


Bernhard Studer

Langsamkeit als Chance Bernhard Studer ist nach dreißig Jahren Forschungs- und Prozessarbeit mit KlientInnen in der Kinesiologe zu folgendem Schluss gekommen: Ein Erfolg der Gesundwerdung ist im Wesentlichen vom eigenen Lernverhalten abhängig. Wie kann der Mensch wirklich – also «Wirkung zeigend» – lernen? Wie in jedem Bereich des Lebens, und gerade dort, wo Krankheiten oder Blockierungen den Platz einnehmen, müssen wir auch beim Lernen umdenken. Sich anstrengen und sich Mühe geben, das führt nicht zu einem wirkungsvollen Erfolg. Jeder Mensch ist in Verbindung mit seinen eigenen inneren Wegweisern zur Selbstheilung. Als Medium zum Erkennen dieser Wegweiser benutzt Bernhard den Muskeltest in Einzelsitzungen, wie auch auf seinen Wanderseminaren. Beim Wandern zeigt er uns, wie wir uns mit jedem Schritt in der Entspannung entfalten. Erst aus der Entspannung heraus wird eigener unbewusster Stress erkennbar und ich kann lernen, wie ich funktioniere. Hinter jedem Stress liegt ein Potential. Bernhard führt mit seiner Fragemethode und dem Muskeltest genau dahin. Herausforderungen verwandeln sich in bewusstes Potential. Gefühle von Freude, Glück, Erfüllung werden vertiefter lebbar.

spannt und gelassen wie noch nie erlebt. Ich habe langsamer gesprochen und versucht, nur das Wichtigste zu kommunizieren. Ich war am Abend nicht erschöpft und fühlte ein grosses Glücksgefühl. Die 5 Stunden Unterricht, die sonst immer eher zu kurz waren haben bestens gereicht, und ich glaube den Studierenden mehr mitgegeben haben zu können. Nach unserer Wanderwoche habe ich ab und zu den Bus verpasst, da ich mein neues Tempo noch nicht so gut einschätzen konnte. Ich wurde nicht mal wütend, sondern reagierte entspannt und Lösungsorientiert und ich kam sogar zu meinem Erstaunen trotzdem pünktlich an.”

Bernhard Studer

Erfahrungen: 4 Jahre polysportiver Ausbildner, 5 Jahre Jugendarbeit, 18 Jahre als Lehrer der Berufsausbildung und des Master Programms IKZ, 10 Jahre "Emotionale Evolution" Wer gelernt hat zu "Lernen" der hat zu allem in sich selber auch zu seinen eigenen Heilungsenergien einen Zugang. Damit steht die Welt jedem Menschen offen. www.gesundheit-lernen.ch

Hier teilt eine Teilnehmerin ihre Erfahrung (Auszug): “Lieber Bernhard, Die Wanderwoche hat mein Leben verändert. Gerne schreibe ich dir über meine neuen Erfahrungen im Alltag und bedanke mich ganz herzlich für die unvergessliche gemeinsame Zeit. Alles was ich mache, habe ich im Tempo um die Hälfte reduziert. Diese Langsamkeit gibt mir die Chance, mich, meine Gefühle, und meine Umwelt viel bewusster wahrzunehmen. Ich wurde mir bewusst, wie oft ich nur noch schnell, dies oder das erledigen wollte und unbewusst in einen totalen Stress kam. Meine Ungeduld war zusätzlich nicht unterstützend und sobald ich etwas nicht konnte wurde ich wütend mit mir. Heute durch die Langsamkeit gelingen mir Sachen viel eher und es taucht weniger Ungeduld auf. Durch den Stress den ich mir durch das Hetzen machte, habe ich meine Fingernägel ein Leben lang abgekaut. Heute merke ich, dass auch das sich durch die Langsamkeit verändert. Ich habe mein Essverhalten verändert, indem ich keinen Zucker mehr esse, so zu sagen auf Kaffee und Fleisch verzichte und jede Mahlzeit genussvoll langsam esse. Ich fühle mich sehr wohl und es fällt mir erstaunlich leicht. Ich beginne mich sogar für die Vegane Küche zu interessieren und dass alles freiwillig!  Es fällt mir auf, dass sich mein oberflächlicher Schlaf verändert hat und ich tiefe und lange Schlafphasen erlebe und mich am Morgen erholt fühle. Beim Unterrichten in der Schule habe ich mich so ent-

Festival Termine Samstag 11:00 Uhr Montag 12:00 Uhr Mehr Infos: gesundheit-lernen.ch


Material der neuen Zeit Neues und altes Wissen über die Heilkraft REINER UNBEHANDELTER SCHAFSCHURWOLLE. ================================================= Wolle - eine neue Herausforderung- eine neue Zeit erfordert bewusste Materialien Hören und lernen Sie, wie Sie diese positive Kraft, -speziel im Frühjahr- für Ihre Gesundheit, für Ihre Fitness , für Ihr Wohlbefinden, tagtäglich und vorallem im Schlaf, nutzen können. Kostenlos - die Natur schenkt, ohne etwas zu verlangen! Wellness zuhause, jeden Tag, 24 Stunden lang. WO LLK U LTU R

Die Folgen sind

= WOHLFÜHLKULTUR WOHNKULTUR KLEIDERKULTUR GESUNDHEITSKULTUR SCHUTZ Lebensfreude Gesundheit Leistungsfähigkeit Kraft und Ausgeglichenheit

Nutzen SIE DIESES NATURMATERIAL für Ihren geistigen Aufstieg! WIE ?? DAS HÖREN UND ERFAHREN SIE IM VORTRAG mit Anni-Mari Zopfi am Sa. 13 Uhr in Raum Svarupa

Sahaja Yoga Sie stehen am Anfang einer aufregenden Reise - der Reise zu sich selbst. Fühlen Sie Ihre Lebenskraft zu jeder Zeit, an jedem Ort, wann immer Sie wollen. Sahaja Yoga Meditation ist ein wissenschaftlich bewiesener Weg, um Balance, Ruhe und Zufriedenheit ins Leben zu bringen. Weltweit haben Menschen jeden Alters diese effektive Methode entdeckt, ihr Leben zu verbessern, indem sie Sahaja Meditation praktizieren. Eine überraschende Einfachheit wird kombiniert mit sofort greifbaren Ergebnissen; Sahaja Yoga Meditation wird zu einem heilsamen und bereichernden Teil des Lebens. In der Meditation erfahren wir Ruhe und Entspannung – wir sind hellwach, aber der Fluss der Gedanken wird langsamer und die Aufmerksamkeit klar. Wir spüren tiefen, inneren Frieden. Das ist nur der Anfang eines Prozesses, der uns zu höheren Ebenen der Wahrnehmung führen kann. Erfühlen sie die kühle Brise bei unserem Vortrag am Sonntag um 13:00 Uhr, mit dem jungen und erfahrenen Meditationscoach Mahesh Jakob.

1/16 ONE Spirit special

25


Edgar OWK Hofer zun Thema der One Spirit Podiumsdiskussion

Gibt es spirituellen Missbrauch? Missbrauch bedeutet, etwas nicht so zu gebrauchen, wie es gedacht und im allgemeinen Konsens angenommen wird, sondern „falsch und böse zu gebrauchen“, aus „Egomotiven“ heraus: Wenn persönliche, egoistische Motive in eine Handlung hineinspielen, während vordergründig etwas anderes, z.B. eine edle uneigennützige Motivation vorgegaukelt wird. Natürlich gibt es Missbrauch auch in der Spiritualität: Wenn sich z.B. ein Schüler einem Lehrer vertrauensvoll hingibt, indem er davon ausgeht, dass alle Handlungen des Lehrers bewusst und zum Wohle des Schülers geschehen, „im Namen der Wahrheit“. Da kann es zu Machtmissbrauch und sogar zu sexuell missbräuchlichem Verhalten aufgrund eines Autoritätsverhältnisses kommen. Die Grenzen sind hier oft fließend, wenn z.B. ein Lehrer „der von ihm wahrgenommenen Energie“ selbst „hingegeben“ ist, und dadurch nicht einmal ein schlechtes Gewissen aufkommt. Was auch dann passieren kann, wenn der Lehrer in Wahrheit einfach nur eigene, nicht befreite Persönlichkeitsanteile wahrnimmt, die mit dem Schüler letztlich nichts zu tun haben und an ihm „ausgelebt“ werden. D.h. man muss davon ausgehen, dass auch hier dem Lehrer, wenn er authentisch ist, der Missbrauch nicht einmal bewusst ist. Wie kann sich der Schüler schützen? Durch Aussprechen und „Zerstören“ der Illusion, die sich im Kopf des „Meisters“ gebildet hat. Die eigene Wahrheit hier über jene des vermeintlich „Höheren“ stellen, wir sind eben alle gleich und auch jeder noch so spirituell entwickelte Lehrer dennoch immer auch ein Mensch, mit Schwächen und unaufgearbeiteten Anteilen ist. Genauso können aber auch einfach spirituelle Konzepte missbraucht werden für eigene Zwecke, sei es um Recht zu haben („Osho hat gesagt“) – auch das ist Missbrauch – oder sei es, um andere zu manipulieren. Sowohl von Lehrern wird dies angewendet, als auch von Schülern untereinander. Hier gibt es eine große Grauzone, und letztlich machen solche eher sanfteren Arten von Missbrauch auch einen guten Teil der menschlichen Kommunikation aus. Solange man etwas will, wird das „Ich“ und der Verstand auch alle zur Verfügung stehenden Werkzeuge einsetzen, um das, was er möchte, auch zu bekommen. Genau das nennt man „(spirituelles) Ego“. Auch davor ist man nicht geschützt, nur weil jemand vorgibt, z.B. „erleuchtet“ zu sein. Auch das Ego wird erleuchtet und bläht sich unendlich auf. Letztlich ist es ja Gottes Ego. Das eine Ego von uns allen.

Es kommt also immer darauf an, wie sehr der Lehrer diverse Persönlichkeitsanteile in sich schon geklärt hat. Und das ist eine Never-Ending-Story, denn dies geschieht in der Relativität, im Body-Mind-Organismus. Das hat mit dem Absoluten nichts zu tun. Hier muss man also unterscheiden: Aus absoluter Sicht gibt es Missbrauch nicht. Dort sind wir Eins ohne ein Zweites. Aus relativer Sicht ist aber auch der Gebrauch des Absoluten für relative Ziele eben falscher Gebrauch, Missbrauch. Sich auf die absolute Wahrheit zu berufen, z.B. dass es „keinen Leidenden gibt“ und der Schmerz einfach „gefühlt“ werden soll, hat letztlich sogar sadistische Wurzeln in jenem, der mit solchen Konzepten spielt und zu manipulieren sucht, für seine eigenen menschenverachtenden, unbewussten Motive. Aber auch umgekehrt, versuchen immer wieder auch Schüler ihren Lehrer zu missbrauchen, auch wenn davon selten gesprochen wird. Hier ist das Machtverhältnis ausgleichend, aber all die Projektionen, wie ein Lehrer z.B. zu sein hat, können manchen Lehrern zu viel Kraft kosten, um sich dagegen zu wehren. Manche ergeben sich dann in solche Filme und spielen geduldig ihre Rolle, z.B. als aufgeputzte Vaterfigur, als göttlicher unerreichbarer Geliebter, als personifizierte Heiligkeit usw. Manchmal wird hier auch Geduld missbraucht oder Gutmütigkeit. Doch gibt es, falls der Lehrer ein authentischer ist, hier letztlich kein Opfer – sondern für ihn ist das ohnehin meist alles nur ein Spiel. Doch benannt werden sollte auch dieses Phänomen. Missbrauch.…, das Gebrauchen zu falschem Zwecke. Letztlich ist es das Ur-Spiel des Egos, genannt: Absicht, was das Gegenteil von Flow ist. Und geheime Absicht ist das Gegenteil von Wahrheit. Der Urgrund des Missbrauchs ist aber letztlich das Brauchen selbst. Die nicht eingestandene Bedürftigkeit, die schamvoll oder auch nur unbewusst verborgen wird hinter einem erhabenen Meisterspiel. Mehr über Edgar OWK Hofer: www.owk-satsang.de

Festival Termin Samstag 12:30 Uhr mit Devasetu W. Umlauf Renate Busam Padma Wolff HO Gerhard Strauß Mayonah A. Bliss


The Journey

Mit deiner Essenz verbinden Interview mit Brandon Bays Machen uns negative, schmerzhafte Erlebnisse krank? Welche Auswirkungen können sie sowohl auf körperlicher als auch auf seelischer Ebene haben? Wenn wir eine starke Emotion fühlen und diese unterdrücken lösen wir eine biochemische Reaktion in unserem Blutkreislauf aus, die sich in verschiedene Zellrezeptoren ausbreitet und die Zellkommunikation mit anderen Zellen blockiert. Durch diese Blockade können Krankheiten entstehen. Fühlen wir jedoch unsere Emotionen auf freie und natürliche Weise wie ein Kind, ist alles im Fluss. Die Journey ist eine Reise zu den im Körper gespeicherten Verletzungen und den unverarbeiteten Erlebnissen und hilft uns zu erkennen und zu heilen. Mittlerweile ist auch durch wissenschaftliche Untersuchungen belegt, dass unsere Zellen einen entscheidenden Anteil daran haben, ob wir körperlich und seelisch gesund bleiben. Mediziner und Wissenschaftler wie Deepak Chopra und Gregg Braden vertreten die Auffassung, Zellen hätten ein Gedächtnis. Was kannst du uns darüber sagen? Diese Erfahrung machte ich als bei mir ein Tumor diagnostiziert wurde, denn durch den Dialog mit den Tumorzellen erkannte ich das dort gespeicherte Zellbewusstsein und konnte es ändern. The Journey ist eine direkte Methode, um Zugang zu diesen gespeicherten Zellerinnerungen zu finden und sie auf eine sehr praktische und direkte Weise aufzulösen. Durch das Auflösen erneuern sich die Zellen frei von alten BloFestival Termine ckaden. Mein Heilungsprozess dauerte 6 ½ WoVortrag mit chen. Friederike Hemsath Samstag 17:15 Uhr

Welche Grundlagen sind für unser Heil-Sein erforderlich und wie erreichen wir sie? Ich würde den Menschen empfehlen sich mit ihren Emotionen und ihrem Körper anzufreunden und zu lernen dem Leben wieder offen zu begegnen. Das Beste ist offen zu bleiben und das Leben so anzunehmen wie es ist. Was genau passiert in The Journey, der Reise zu wahrem inneren Frieden? Die Journey selbst ist eine Methode die dir hilft, dich wieder mit deinen Emotionen anzufreunden und dich mit der Essenz deines Seins, deiner Seele in Verbindung bringt. Auf dieser Ebene gehst du auf eine Reise, um Zugang zu alten emotionalen Blockaden zu erhalten. Du gehst durch einen Prozess des Loslassens und von Vergebung und Verständnis, so dass du heilen kannst. Es ist eine Reise zu dir selbst, die dir eine direkte Lebenserfahrung des Erwachens gibt. Mehr Infos: thejourneydeutschland.de Auf dem Festival wird The Journey durch Friederike Hemsath vertreten. Friederike Hemsath hat auf sehr anschauliche und lebendige Art und Weise gelernt mit The Journey Licht in bisher unbewusst wirkende Bereiche zu bringen. Sie ist ausgebildete The Journey Practioner und hat in dieser Arbeit viele Jahre an Praxis und Erfahrung.

27


Gut Saunstorf – Ort der Stille Das Kloster, die Schule

Das in der Nähe von Wismar gelegene moderne Kloster ist ein einzigartiger Ort der Besinnung, Entfaltung und Heilung. Wer sich an diesem Ort aufhält kann den Geist dieses Hauses, der geprägt ist von Stille und Achtsamkeit, spüren. Er lädt Menschen ein, die eine Auszeit brauchen von der Hektik und dem Lärm des äußeren Lebens genauso wie solche, die sich Unterstützung wünschen bei der Erforschung und Heilung belastender Lebensthemen als auch Menschen, die sich der Meditation und Sinnsuche widmen wollen. In unserem Spa Bereich dienen Floating-Tank, Sauna, Ayurveda-Behandlungen und Massagen der Regeneration und Tiefenentspannung. Für Menschen, die sich selbst tiefer erforschen möchten, bietet das moderne Klosterhotel Gut Saunstorf – Ort der Stille innere Arbeit mit dem Enneagramm, Seminare oder den Aufenthalt in unseren Dunkelräumen an. All dies ist durchdrungen und getragen von einer inneren Ausrichtung, die als Ziel hat, die Seele, das Innerste zu nähren und darin zu ruhen. Getragen wird der Ort von einer Gemeinschaft, die den Wunsch nach innerer Stille und Wahrheit in sich trägt. Diese Sehnsucht verbunden mit der täglichen Praxis in Form von Meditation und dem aktiven Betreiben Innerer Wissenschaft durch Innenschau bieten das Fundament für die ungestörte, meditative Innenkehr unserer Gäste. Spiritus Rector von Gut Saunstorf – Ort der Stille ist der spirituVorträge elle Meister OM C. Parkin. SCHULE Eine innere Schule ist eine Universität der Seele. An diesem Ort erwerben Schüler des Weges die Fähigkeiten, die sie benötigen, um die verschiedensten inneren Landschaften durchschreiten zu können. Im Herzen dieser inneren Welt findet der Schüler das Selbst. Dieses Selbst zu erkennen ist das höchste Glück auf Erden. Mehr Info: www.gut-saunstorf.de

- Stand 29 -

5 Rhythmen-Tanz mit Ladina Mitchell

Freitag 17:00 Uhr Sonntag 17:45 Uhr

Seit Kindheit war ich schon immer ein zartes und feinfühliges Wesen. Ich liebte alles Leichte und Lichtvolle. Instinktiv spürte ich aber, dass hinter allem eine Einheit steckt, welche sich in ALLEN Facetten des Lebens ausdrückt. Alles ist Bewegung, ist ein Tanz! Freiheit bedeutet für mich, alles Dichte und Dunkle genauso zu lieben wie seine Polaritäten. Der 5 Rhythmen-Tanz verführt mich immer wieder im Körper anzukommen, meinen Momentzustand anzunehmen, um diese unglaublich vielfältige und kreative Kraft in mir zu leben und auszu-drücken. Es ermöglicht mir eine verkörperte Spiritualität zu leben , die auf soliden Wurzeln aufgebaut ist. Eine Tanz-Meditation in der alles Menschliche Platz Termine: hat und sogar Spass machen kann! Denn mit den tiefen Wurzeln lassen sich auch die Flügel so Sonntag richtig schön ausbreiten. 10:00 Uhr Der Tanz wird mit Impulsen von mir angeleitet, immer wieder neu, von der Energie der Gruppe geführt. Montag Du wirst mit Musik aus aller Welt durch eine „Welle“ der 5 10:00 Uhr Rhythmen nach Gabrielle Roth, geleitet. Manchmal tanzen wir Alleine oder wir begegnen auch mal einem Gegenüber. Raum Osho Es gibt Nichts was falsch und natürlich auch Nichts, was dabei richtig gemacht werden kann. Wir geben uns ganz dem Augenblick hin.


Gallery of Friends

Frau HP Linda Vielau

- Stand 10 -

führt seit 1994 eine sehr erfolgreiche Naturheilpraxis. Ihre Hauptschwerpunkte sind Aurachirurgie, geistige Operationen, Geistheilung, Gebetsheilungen und Bioresonanzverfahren. Desweiteren bietet sie Seminare zur Körper Geist Seelenheilung an. Nach diesen Seminaren sind sie in der Lage, das Gelernte bei sich und bei anderen kompetent anzuwenden. Näheres auch in ihren Büchern: "Aurasehen und Aurafühlen für jedermann erlernbar" und "Druidentachyonen und ihre Anwendungen". Mehr Info: www.LindaVielau.de

Blume des Lebens – Original Gemälde Ihre Persönliche „Blume des Lebens“ male ich für Sie. Tauchen Sie ein in den Raum Ihrer “Strahlenden Blume des Lebens“ Das Gemälde hat eine feine hochschwingende Energie und berührt direkt das Herz mit der Liebeskraft der Neuen Zeit. Es eröffnet sich ein Raum, der Sie in die Tiefen der „Blume des Lebens“ führt! Das Wichtige, das geschieht, ist jenseits der Worte. Künstlerin: MoAnKa Monika Sturm Tel.: 08092-256455 blumedeslebens-monikasturm.com

- Stand EG 1 Crystal Liquid Sound

gela Muktadeva wirkt als Medium mit Klang, Stimme und Geistiger Heilung. Erdverbunden humorvoll und mit spielerischer Leichtigkeit berührt Sie die Menschen in der tiefe Ihrer Seele. oliver Y'jagrdra ist Soma Kristallklang Heiler. Er spielt die Kristallklang Instrumente und webt das Heilungs~Resonanzfeld mit meditativer Klarheit und Herzenskraft. Unsere Veranstaltungen finden auf Spenden Basis statt. Weitere Beschreibungen zu unserer Arbeit und Termine siehe auf www.ederlust.de Termine: Landhaus Ederlust ~ Seminar und Gäste- Kristallklang Heilungskonzert Am Samstag von 16.15 h bis 18 Uhr haus ~ Privatpraxis, Geistige Heilung und Kristallklang Edertalstr. 63 - 35116 Am Sonntag von 16h bis 18.30 Uhr Hatzfeld / Eder Schamanisches Erdheilungsritual Tel.:06467-433 Am Montag von 12h bis 13.30 Uhr www.ederlust.de - Stand 28 -

GRATIS - AutorInnen-Speeddating

Wann hat man als Schreibender schon einmal die Chance einem Verleger und einer Lektorin das eigene Buchprojekt persönlich vorzustellen? Joachim Kamphausen, seit mehr als 30 Jahren Verleger der J. Kamphausen Mediengruppe, und die Lektorin Ina Kleinod geben im Rahmen eines Autoren/Verleger-Speed-Datings Autorinnen und Autoren die Möglichkeit, das ei- Termine: gene Manuskript vorzu- Bewusst schreiben - erfolgreich stellen und ein profess- veröffentlichen! Mit Joachim ionelles Feedback zu Kamphausen und Ina Kleinod erhalten. Anmeldung Vortrag und Fragestunde für Autound nähere Informatio- rInnen 15.5., 10:00 - 11:30 nen unter: info@tao.de: Täglich 14 Uhr Speeddating www.tao.de

Christine Hein

Ich arbeite mit Herz und lege bei meiner Arbeit großen Wert darauf, dass die Erdung einen festen Bestandteil ausmacht. Denn in meinen Augen kann Heilung erst dann geschehen, wenn der Mensch geerdet ist. Wir leben in einer Materie und auch der Körper ist Materie. Für mich ist Heilung Bewusstseinserweiterung, die nur und zwar nur in jedem selbst geschieht und von niemandem sonst übernommen werden kann. Ich als Kanal bin in der Lage Energie Termine: durch mich hindurch fließen zu Fr. 14:00 Uhr lassen, wobei ich mein eigenes Sa. 16:15 Uhr Ego bzw. Selbst außen vor lasse. So. 17 Uhr Derjenige, der dann bereit ist, kann und wird Heilung erfahren. www.christine-hein.de Dieses ist ein wunderbares Gefühl, bei dem du mehr und mehr du - Stand 8 wirst und bei dir selbst ankommst.

PETRA SEUBERT HEIL WEGE INS SEIN

SAMANA

Raum für Bewusstsein Zeit für Entwicklung Holotropes Atmen - eine intensive Methode der Selbsterforschung. Durch verstärktes Atmen öffnen sich Bewusstseinsräume. Antworten auf existentiellen Lebensfragen werden gefunden. Inneres Heilungspotential wird Termine: Sonntag 12 Uhr aktiviert, der Kontakt zur eigenen Weisheit Montag 14 Uhr wieder hergestellt.

ww.bewusstfrei.de

- Stand 3 -

Vorträge - Fr. 14:00 Uhr Raum Buddha - Sa. 14:00 Uhr Raum Christus - So. 14:00 Uhr Raum Christus - Mo. 14:00 Uhr Raum Christus

Termine: Freitag 15 Uhr Sonntag 16 Uhr Montag 15 Uhr

Drei Wege - ein Ziel unendliche Möglichkeiten und eine Erfahrung: die, dass alles und wirklich alles möglich ist. www.petraseubert.de - Stand 17 29


Chris Amrhein Musiker und Heiler Nach Abschluss seines Musik- und Tanzpädagogikstudiums an der Universität Mozarteum Salzburg war Chris Amrhein dort 5 Jahre als Universitäts-Assistent tätig. Seit 2002 arbeitet er als freischaffender Künstler, Obertonsänger, Heiler, Schamane und Lehrer, veranstaltet Konzerte, Seminare und bietet Einzelunterricht zu verschiedenen Aspekten von Musik und Heilung an. Auf dem Festival gibt er dieses Jahr Channel-Konzerte gemeinsam mit Eva Denk Mehr Info: www.chrisamrhein.com Festivaltermine: Freitag 15 und Montag 10 Uhr

30


Gallery of Friends

Die Seelen-Musik von ONITANI

Dhwani Dhwani, manchen auch noch als Wilfried M.Zapp bekannt, wurde in den frühen 90ern mit seiner CD "O ILIOS - Healing Music for REIKI" bekannt. Vom Jazz und Fusion kommend, veröffentlicht er auf seinem Label O ILIOS MUSIC seine "Music for Inner Spaces" "OM - der immerwährende Ton" ist ein must-have im Musik-Apothekenschrank jeder therapeutische Arbeit, "Light of Dawn" ein Geheimtipp nicht nur für Bodywork. Neben CD-Produktionen unter anderem mit Kailash Kokopelli und regelmäßiger Live-Begleitung von verschiedenen Seminaren, war er die letzten Jahre international mit Live-Trancetanz und seinen Dreamtime-Konzerten unterwegs. Mit Piano, Flöten und Gesang berührt er die Herzen, nimmt mit auf innere Reisen. Mehr Info: www.oilios-music.de Festivaltermine: Samstag 10:30 Uhr

Beim Zuhören berühren ihre Klänge das Tiefste des Herzens und schenken Heilung, Freude, Befreiung, Bewusstsein und Harmonie. Ihre Musik entsteht im Augenblick. Sie spielen einfach – ohne geprobt zu haben – und nennen es „SeelenMusik“. Die Rede ist von den Bettina und Tino Mosca-Schütz, die ihr gemeinsames künstlerisches Tun und Wirken unter dem Namen ONITANI als ein großes Geschenk begreifen, das jeden auf eine Reise zu sich selbst mitnimmt. Information und Kontakt: www.onitani.com Festivaltermine: Samstag 16 und Sonntag 10 Uhr

SEOM SEOM bietet in seinen Konzerten einmalige, tief erfüllende Kombinationen von Musik und spirituellen Vorträgen in fließenden Übergängen an.

Das einmalige Konzept seiner Konzerte beruht darauf, die Menschen sowohl auf der kognitiven, verstandesgemäß gelenkten, als auch auf der emotionalen, seelischen Ebene zu erreichen und nachhaltig zu berühren. Eine musikalisch, philosophische Liebeserklärung an das Leben! Mehr Info: seom-music.de Festivaltermine: Konzert Sonntag 18:30 Uhr

31


Peter Makena Seine Musik verzaubert und er berührt das Herz mit seiner unglaublich zarten und gleichzeitig kraftvollen Stimme. Seine Lieder handeln von unserer Sehnsucht nach Wahrheit, der Hingabe an die Liebe, der Vollkommenheit des Moments und vom Feiern des Lebens. Sie sind von stiller Schönheit und von Weisheit durchwoben - und laden Dich zum Mitsingen ein. Jeder, der letztes Jahr seine Konzerte erleben durfte, war tief beeindruckt von seiner Fähigkeit den Gaia-Saal zum Singen und Chanten zu bringen. Die Stimmen aller vereinten sich zu einem Lied. Ich kenne wenige Sänger, deren Lyrik und Präsenz so zusammen stimmen. Mehr Info: www.makenasinging.com Festivaltermine: Heartdance Samstag 12 Uhr Konzert Samstag 19:30 Uhr Praful ist ein Meister-Flötist, Saxofonist & Sänger und begnadeter Welt- und Meditationsmusiker. Der musikalische Nomade hat seine Kunst in den Schulen und musikalischen Schmelztiegeln von Amsterdam, Rio de Janeiro und Mumbai gelernt und in Meditationstempeln in Poona und auf der ganzen Welt vertieft. Seine Musik ist leidenschaftlich, vielseitig und auf vielen CDs dokumentiert: von graziös-meditativ bis wild-tanzbar. Eckhart Tolle, den Praful schon öfter auf seinen Lesungen musikalisch unterstützt hat, empfindet sie als „wunderschön und tief berührend". www.prafulmusic.com Festivaltermin: Sonntag 14:30 Uhr

32

Sarmad Ensemble Die Mitglieder des Sarmad-Ensemble sind mit ihrer Musik und dem Herzen auf dem Weg der Sufis. Sie leben und arbeiten in der spirituellen Lebensgemeinschaft Parimal Gut Hübenthal bei Kassel. Im dortigen Meditations- und Seminarzentrum bieten sie seit 2007 mit großer Resonanz Sufi-Events und Sufi-Seminare an. Tanz, Gesang und Poesie sind wichtige Bestandteile ihrer Konzerte , bei dem sich die Teilnehmer auf die Suche nach „dem Geliebten" machen. Mehr Info: www.andrescondon.com Festivaltermine: Montag 16:00 Uhr, Sufi-Movements Sa. 10:00 und So. 12:00 Uhr


Gallery of Friends

"Krishna meets Shiva" sind 3 Devotees, die sich an einem Ort treffen, wo es kein Richtig und kein Falsch gibt. Verbunden durch ihre Liebe, Hingabe und grenzenlose Freude zum Höchsten entstand ein erstes gemeinsames Album, unplugged aufgenommener Mantren für Ganesha, Amba Ma, Shiva und Krishna. Begleitet von traditionellen Instrumenten ist es gelungen den Spirit eines Live-Konzerts einzufangen. Krishna meets Shiva ist ein Fest der wahrhaftigen Begegnung.

Satyaa & Pari Das Musiker-Paar Satyaa & Pari zählt zu den Pionieren der Mantra- und Chant-Musik und sind mittlerweile seit zwanzig Jahren sowohl einem internationalen als auch deutschen Publikum durch ihre zahlreichen Mantra-CDs, Konzerte und Seminare bekannt. Seit vielen Jahren bieten sie ihre beliebten Konzerte und Satsangs auch während des One-Spirit-Festivals an, welches sie als Ausdruck und Manifestation einer Im Hier und Jetzt gelebten Spiritualität immer sehr geschätzt haben und unterstützen. In ihren Konzerten spürt man eine innige Aura der Einfachheit und natürlicher Menschlichkeit, während durch die authentische Kraft ihrer MantraLieder - die allermeisten davon Eigen-Kompositionen - wie von selbst eine tiefere Verbindung entsteht, mitten ins Herz der Stille, Freude und göttlicher Präsenz. Mehr Info: www.satyaa-pari.com Festivaltermin: Sonntag 21:00 Uhr

Information und Kontakt: www.krishnameetsshiva.com

Festivaltermin: Montag 13:00 Uhr

Kailash Kokopelli Viele Male ist er bereits auf dem Festival gewesen und hat tausende Herzen mit seiner Musik berührt. Kailash spielt viele Instrumente und lässt die Musik-Richtungen der Welt in seine Songs einfließen. Seine Konzerte sind tiefgehende sakrale Rituale und berührende musikalische Darbietungen. Ein einmaliges Erlebnis der besonderen Art.

Mehr Info: kailash-kokopelli.com Festivaltermin: Freitag 19:00 Uhr

33


Gallery of Friends Joachim Kamphausen

Prashantam

Joachim gibt sich seit 64 Jahren nicht mit dem zufrieden, was er gerade gelernt hat. Kürzlich hat er begriffen, dass das kein einsamer Job sein muss. Er verlegt seit 31 Jahren Bücher zur inneren Entwicklung, u.a. E. Tolle, L. Hay, N.D. Walsch und hat gerade ein neuartiges Selfpublishing Portal zum Selberveröffentlichen und Selberlesen entwickelt und ins Netz gestellt. Mehr Info: www. weltinnenraum.de

Osho-Sannyasin der ersten Stunde und begnadeter TheraShiatsu peut. In Italien gründete er eine Schule für Shiatsu und Therapie und reist mit seinen Seminaren um die ganze Welt. "Heilen ist eine Funktion der Liebe. Liebe ist die größte Therapie und die Welt braucht nur deshalb Therapeuten, weil der Welt die Liebe fehlt." Osho Mehr Info: www.scuolaodha.com

Andreas Trampenau

Mayonnah Bliss

spricht über das Energy Balancing und über die zugrunde liegende Philosophie, welche aus dem Essence Training hervorgegangen ist. Essence Training als Institution befasst sich mit der Entwicklung des menschlichen Potentials in der Begegnung von Energie, Psychologie und Spiritualität. Im Wesentlichen jedoch geht es um das praktische Tun. Dabei gehen wir in die Erfahrung mit der eigenen Sensitivität für die uns umgebende Energie und unserer Energiezentren. www.community-of-life.eu

Eva Denk

Mediale Astrologie

Seit 1990 Beratungen und Heilarbeit in Kontakt mit der Geistigen Welt. Durch mediale Unterstützung aus der Geistigen Welt und Astrologie hilft Eva, den inneren Seelenplan zu erkennen um den Zugang zur eigenen Quelle wieder zu finden. www.evadenk.de

Mayonah beschäftigt sich seit über 16 Jahren mit der Heilung der Weiblichkeit, insbesondere des weiblichen Schoßraumes. Der Weg ihrer Selbstheilung und des Erwachens als Frau wurde zu

Bhashkar Perinchery

Bhashkars immer freundliche und einnehmende Art hat viele Festivalbesucher für sich eingenommen und ihnen wertvolle Hinweise und Lehren mit auf den Weg gegeben. Er ist Begründer der U.M.A (Universale und Multiversale Akademie) in Freiburg und Entdecker des „Vitalen Harmonisierungsphänomen - VIHAP". Mehr Info: www.uma-akademie.de

Bettina Mosca-Schütz

ihrem Beruf. Seit 14 Jahren begleitet sie Frauen in Einzelsitzungen, Seminaren und Jahrestrainings bei der tieferen Verbindung zu ihrem Schoßraum und damit beim Erwachen ihrer Weiblichkeit.

Jenseitskontakt, Auragramm, Seelenbild, Engelbild. Sehr gerne male ich für Dich ein Auragramm direkt am Stand. Reservier Dir Zeit und höre, welche Informationen aus Deinem Energiefeld und aus der Geistigen Welt für Dich bereitstehen. Sitzungen für Jenseitskontakt, Familien & Systemstellen, Malen Sie Ihr Seelenbild, Meditation, Gruppe, Medialer Zirkel oder Massagen sind weiter Angebote von Harmonie im Zentrum.

Crystal Liquid Sound:

Joachim Nusch

www.weiblichkeit-erwacht.de

Gela Muktadeva & Oliver Y'jagrdra Hake

gela Muktadeva wirkt als Medium mit Klang, Stimme und Geistiger Heilung. Erdverbunden humorvoll und mit spielerischer Leichtigkeit berührt Sie die Menschen in der tiefe Ihrer Seele. oliver Y'jagrdra ist Soma Kristallklang Heiler. Er spielt die Kristallklang Instrumente und webt das Heilungs~Resonanzfeld mit meditativer Klarheit und Herzenskraft. Unsere Veranstaltungen finden auf Spenden Basis statt.

www.ederlust.de

www.harmonie-im-zentrum.ch

Experte für Wertorientierung, gesellschaftliche Veränderung und interkulturelle Kommunikation.

Tiefsinnig, profund, gehaltvoll und kompetent. Kenner der 6 Systeme indischer Philosophie, Yoga, vedische Kosmologie, Ayurveda und Vastu.

www.joachim-nusch.de


Gerd Bodhi Ziegler

Ruth Ragna Axen

Gallery of Friends Guntram Stoehr

Gerd Bodhi Ziegler ist seit 1977 als Seminarleiter, Trainer und Buchautor tätig. In dieser langen Zeit intensiver Selbsterforschung und hingebungsvoller Arbeit mit zahlreichen Menschen reifte seine inspirierende Präsenz voller Liebe und Klarheit. Was er in seinen Büchern und CDs zum Ausdruck bringt, kann in den Seminaren und Trainings direkt erlebt werden.

Mit Körperarbeit/ Massagen, atemdynamischer Lebensberatung, TarotCoaching und Meditationen unterstützt Ragna (hochsensible) Menschen in ihre Kraft und Freude zu kommen. Sie begründet aktuell das Institut für angewandte Achtsamkeit. Zusammen mit Gerd Bodhi Ziegler ist sie Autor/in der "Karten für Liebende“, die am Stand erhältlich sind. Auf dem Festival präsentiert sie Tarot-Kompetenz: Beratungen, Info & Verkauf am Tarot-Stand www.hier-in-mir.de

Dipl.-Ing. Architekt, studierte an der Bauhaus-Universität in Weimar. Nach mehrjähriger Architektentätigkeit in der Schweiz arbeitet er heute als Freier Architekt in Freiburg i. Br In seinen Projekten verbindet er moderne Architektur mit Baubiologie, Geomantie sowie dem traditionellen Bauwissen des indischen Vastu. Seit 15 Jahren hält er Vorträge und Seminare, leitet geomantische Reisen und bietet eine Ausbildung in Geomantie und Vastu an. www.architektur-geomantie.de

Bio Master Petra Herz

CanamayTe

Christine Hein

www.gerd-bodhi-ziegler.com

Master Petra bietet ganzheitliche Selbstheilungs- und Selbsterfahrungsmethoden zur Stärkung und Verbesserung von Gesundheit, Business, Beziehungen, spirituellem Wachstum und mehr an. Das Wissen, die Weisheiten und die praktischen Übungen basieren auf den ganzheitlichen Lehren und von Methoden von: Dr. und Master Zhi Gang Sha, einem Arzt der westlichen und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und ein besonderer spiritueller Meister und Lehrer vieler fernöstlicher Traditionen. petra-herz.de

visionäre Initiatorin der Harmonischen Konvergenz der Herzen und Autorin von „Wenn die Sonne mit dem Mond tanzt …“, Mit dem von ihr entwickelten SelbstEinweihungsweg mit den 20 SchöpfungsGlyphen der Maya und dem Labyrinth von Chartres verbindet CanamayTe auf einzigartige Weise spirituelle Unterweisungen mit praktischen Erfahrungen und Übungen sowie mit speziellen Meditationsformen.

Ich arbeite mit Herz und lege bei meiner Arbeit großen Wert darauf, dass die Erdung einen festen Bestandteil ausmacht. Denn in meinen Augen kann Heilung erst dann geschehen, wenn der Mensch geerdet istIch als Kanal bin in der Lage Energie durch mich hindurch fließen zu lassen, wobei ich mein eigenes Ego bzw. Selbst außen vor lasse.Derjenige, der dann bereit ist, kann und wird Heilung erfahren.Dieses ist ein wunderbares Gefühl, bei dem du mehr und mehr du wirstund bei dir selbst ankommst. christine-hein.de

Helena Weber

HO Gerhard Strauss

Shanti

Holotropes Atmen, Systemische Aufstellungen, Persönlichkeitsentwicklung Ausbildung in Ganzheitlicher Körperarbeit u. Esalen-Massage

Vortrag Sonntag 12:00 Uhr in Raum Christus: Transpersonales (Holotropes) Atmen - Intensive Selbsterforschung in verändertem Bewusstsein www.bewusstfrei.de

www.canamay-te.de www.konvergenz-der-herzen.de

spiritueller Lehrer ("Leerer") aus Österreich, Studium Biologie / Erdwissenschaften, Beschäftigung mit Advaita, Zen, christlicher Mystik, Kriya Yoga, Grenzwissenschaften , alternativen Bewusstseinszuständen und Heilmethoden seit den 80er Jahren, klares einfaches Erwachen auf einem Retreat mit OM C. Parkin am 20.8.2001, Vertiefung bei John de Ruiter,fühle mich im Herzen in Liebe und Dankbarkeit besonders mit Sri Ramana Maharshi und Nisargadatta Maharaj verbunden. www.stille.at

Shanti Mark R. Koppikar ist Diplom-Psychologe und spiritueller Lehrer. Er hält Satsangs, Vorträge und Seminare seit 16 Jahren vor allem in Europa und Asien.

Er vereint die Erkenntnisse der modernen Wissenschaften des Westens mit den jahrtausendealten Weisheit des Ostens. Mehr Infos: www.shanti-satsang.de

1/15 ONE Spirit special

35


Gallery of Friends

Armin Priester

Frag mich, wer ich bin und ich sag Dir: keine Ahnung. Klar, da gibt´s den Ingenieur, der ich wurde, damals. War nicht schlecht – es hat mir Erfolg gebracht. Aber war ich glücklich? Lassen wir die Frage – Du ahnst die Antwort. Ja und dann? Auf dem Papier Ingenieur, Coach, Titel, Zertifikate und wirklich tolle Kollegen. Aber glücklich? Nun, ich war wer. Wie´s mir dabei ging, interessierte nicht wirklich. „Junge, hab Dich nicht so, die Welt ist kein Ponyhof“, hörte ich eine Stimme in mir. Dann auf einmal war Schluß. System Reboot. Und jetzt? Immer noch Ingenieur, Trainer und Coach. Nur erscheint mir alles anders – jetzt. Ich nehme mehr wahr. Die Welt, die Menschen, alles. Nicht nur mit den Augen, sondern ganz. Wer die Menschen sind, wer sie nicht sind. Woher ich das weiß? Keine Ahnung, das kam einfach so. Und dann zeigte sich mir Reset yourself – diese faszinierende Art, sein Leben neu zu ordnen. Den inneren Leitfaden, die eigene Bestimmung wieder zu finden. Das, was schon immer in uns war – nur vergessen. Ich dachte mir: „Dann leg los, bring´s in die Welt.“ Und so mach ich das jetzt einfach. www.reset.one Stand 22

Jolanta Friedrich

Rechtswissenschaftlerin und spirituelle Lehrerin, die europaweit Vorträge über die Entwicklung des Menschlichen Bewusstseins (von Mikro zu Makro) und universale Gesetze hält. Seit 2004 ehrenamtlich tätig für den mittlerweile in nahezu 40 Ländern verbreiteten Verein Welt Brüderlichkeit Union und die Erhabene Stiftung Mevlana.

Samuel Hanna

Ich will dabei helfen, das Wunder bewusst zu leben und dafür werden wir vielleicht zusammenkommen. In meinen Vorträgen werde ich euch die Lehre der Einheit näher bringen. Es geht unter anderem darum, wie man vom Dualitätsbewusstsein ins Einheitsbewusstsein kommt. Wie sich dadurch auch immer mehr das Gefühl des Getrenntseins, in das, der Einheit verändert. In meinen Vorträgen geschieht alles ohne große Vorbereitungen.

Padma und Thorsten

Parvati S. Hörler

Ihre Vermittlung von befreiender, nondualer Selbst-Erkenntnis ist vor allem durch eine spezielle Kombination gekennzeichnet: Sie verbinden die Tiefe traditioneller Selbst-Erforschung mit wirkungsvollen psychologischen Einsichten und Zugängen, z.B. aus Enneagramm und Hypnotherapie. Dabei liegt ihnen vor allem am Herzen, auch die schmerzhaften, existentiellen Gefühle bewusst und liebevoll zu integrieren, um so noch umfassendere Freiheit und Heilung zu entdecken. www.satsang-mit-torsten.de

Parvati S. Hörler ist Fengshuimeisterin, Schamanin und systemischer Business Coach. Sie begleitet seit über 20 Jahren Menschen auf unterschiedlichsten Wegen. Kernbestandteil ihrer Arbeit sind fundierte Ausbildungswege, Seminare und ihre ganzheitlichen Einzelberatungen. Die zertifizierte Ausbildung zum energetischen Feng Shui Berater Tao Do Hang® und individuelle Feng Shui Beratungen sind Kernbestandteil der Fengshuimeisterei. www.fengshuimeisterei.de

Meine Vision ist, dass tausende Menschen überall auf der Welt miteinander und füreinander trommeln und dadurch Verständnis und Verbundenheit entsteht. Jede Muttertrommel ist wie ein Leuchtfeuer der Liebe und Sanftheit, des Friedens, der Freiheit, der Erdung und Öffnung zum schöpferischen Geist.

Seine Begegnung mit dem weltweit bekannten indischen Advaita-Meister Ramesh Balsekar im Jahr 2004 inMumbai setzte seiner insgesamt 40 Jahre währenden Suche ein abruptes Ende. Mit überwältigender Klarheit realisierte er in seiner Präsenz seine wahre Natur. Er bezeichnet das stabile non-duale Bewusstsein, das dieser Einsicht folgte, als irreversibel. Seit diesem Zeitpunkt arbeitet er vorwiegend als Autor und Coach. Insgesamt 20 Bücher sind seit seinem Mindcrash erschienen. www.wernerablass.de

Stephan Bergmann

www.muttertrommel.de www.echtesleben.de

Prajnaji

Werner Ablass

„Als ich 3 Jahre alt war, nahm ich wahr, wer ich bin ('who am I'). Aus meinem Bauch kam Freude und Lachen. Diese innere Lebenskraft offenbarte sich meinem Herzen - wie wenn mein ganzes Wesen mit einer warmen Decke umhüllt wird.“ Heute gibt Prajnaji Satsang und bietet Einzelarbeit zu verschiedenen Themen an - nach Vereinbarung. www.prajnaji.de


Litios®

auf dem Festival: Durchgehend im Raum Metatron-Kristalltempel Termine mit Antje & Edwin in 88353 Kisslegg im Allgäu Donnerstag, 30. Juni 2016 Hausenergetisierung Intensiv am Bodensee Freitag, 2. Dezember 2016 - Sonntag, 4. Dezember 2016 MetatronLichtuniversität Teil 1 Mehr Infos: www.Litios.de

37


Renate Busam L(i)eben aus dem Unendlichen

sat-sang/seminare/ feinstofiche energiearbeit

renatebusam.de


Aneeta & Peter Makena

The Joy of singing “Vor 10 Jahren erlebte ich zum erstenmal ein Singwochenende geleitet von Peter und Aneeta Makena. Ohne grosse Worte wurden wir mit einfachen Tönen zum Mitsingen eingeladen. Da war etwas, das machte meinen Körper weit und liess mich tief berühren. Es gab Momente, an denen fühlte ich Gänsehaut; ich wurde stiller und stiller. In der Mittagspause sprach ich die beiden mit der Frage an, ob sie das auch in der Schweiz anbieten könnten. Sie schauten sich an ohne Worte, dann wendeten sie sich mir zu, ihr beiden Köpfe nickten und sie meinten: ja, sehr gerne. Seither organisierte ich jedes Jahr ein Konzert und ein Singwochenende. Ich bin immer wieder fasziniert, wie sie ihre Musik, ihre Worte und Melodien erfolgreich mit Feingespür als Werkzeug nutzen, damit die TeilnehmerInnen eigene Gefühle spüren und sich selber auf einer vertieften Ebene erkennen und näher kommen. Seit 10 Jahren darf ich miterleben, wie ihr Anleiten und ihre Einladungen jedes Jahr uns Teilnehmerinnen in die Fülle bringt. Ich freue mich jetzt schon auf das kommende Rainbow-Festival, auf das Konzert von Peter, auf die Workshops von Peter mit seiner Frau Aneeta, wenn sie uns einmal mehr einladen den Gefühlen nah zu sein und somit uns selbst nah zu sein und dies mit ihrem Angebot von Joy of Singing. “

“Das Wochenende war für mich Liebe, die direkt mein Herz berührt. Es war Heilung, im Moment sein, Kraft schöpfen, Leichtigkeit und Fülle... Gerne ja, ich melde mich bereits für nächstes Jahr an – und freue mich, dass ich so Schönes erleben darf. “ * Vielen Dank für euer einfühlsames Musizieren und Sein. Die Klänge und die begleitenden Worte und Übungen haben mein Herz „direttissima“ erreicht und berührt! * Es war einfach wunderschön, und ein Geschenk, es klingt und schwingt noch lange in mir nach ... LA ILLAHA ILLA’ LLAHU... You’re invited... We celebrate you home... Diese Herzensgefühle, die tiefe Verbundenheit mit Allem zu spüren – es bleibt ein grosses Gefühl der Dankbarkeit.” 2016 sind sie in Deutschland, der Schweiz und Griechenland. Daten sind im Kalender auf der Webseite www.makenasinging.com

Beatrice (organisiert Aneeta & Peter in der Schweiz) Rückmeldungen von TeilnehmerInnen eines Singwochenendes * Ich habe „heart-dancing and singing“ von andern Seminaren gekannt... aber das, was Peter und Aneeta uns hier schenkten ist unvergleichbar!!! Diese Fülle, Liebe, Harmonie, Wärme, Zartheit und Leidenschaft, die geniale Professionalität und menschliche Einfachheit, die Power und wahrhafte Erfahrung, die Lebensfreude und und und... es gibt kaum Worte das auszudrücken, was in meinem Herzen ist und bleibt...!!! Ich habe so tiefe Hochachtung!! Es ist mir ein Wunder, wie in einem kurzem Moment eine völig neue Welt kreiert wird, wie Menschen sich spüren in ihrer wahren Existenz und in ihrem liebenden Wesen... Ich bin voller tiefer Dankbarkeit!! Ich freue mich jetzt schon auf ein Wiedersehen!!” * Das Singen und alles drum und dran hat mir sehr, sehr gefallen. Ich war an etlichen Singwochenenden, aber dieses hat alle in den Schatten gerückt. Ich fühle mich ganz lebendig und locker, ein tolles Gefühl”. * Was mich am Sing-Wochenende berührt hat: Es sind zum einen die Lieder und deren Text und zum anderen kann ich Peter stundenlang zuhören, da er für mich total authentisch ist. Da ist so viel Freude und Emphatie. Das Singen mit Peter und Aneeta ist für mich ein Weg in die Stille. Es war sehr bereichernd so ausgiebig zu singen.”

Festival Termine Heartdance: Samstag 12:00 Uhr Peter Makena in Concert: Samstag 19:30 Uhr

39


Festivalprogramm 10:00

One Spirit Saal

14:00

15:00

16:00

17:00

19:00

40

Raum Abraham

Raum Buddha

11:00 - 13:00 Uhr Im Osho-Saal: Große Eröffnungsveran u.a. One Spirit Meditation mit Petra Seubert, Songs von Pe und gemeinsamer Heartdance mit Aneeta Maken

11:00 13:00

Raum Osho

Das Wandernde Labyrinth-Mandala ist wie schon im Vorjahr wieder über mehrere Tage auf dem One Spir Das Wandernde Labyrinth-Mandala läßt einen harmonisierenden und Bewusstsein wandelnden Zeit-Raum seine Besucher entstehen. Mit jedem Gang durch das Labyrinth von Chartres verankert sich die Kraft d CanamayTe wird einen ganz besonderen Kraft-Raum für Euch bereitstellen und aktivieren. Das wander harmonisierenden Kraft-Ort entstehen zu lassen. Der Weg durch das Labyrinth-Mandala ist der symbolisc Zeit-Bewusstseins par excellence. Mehr Infos über CanamayTe und das Labyr

15:00-17:00 Uhr Channelkonzert mit Christopher Amrhein und Eva Denk

14:00 - 16:00 Uhr Andreas Trampenau: Energie in Aktion: Die Welt der Energie entdecken. Energy-Balancing für das tägliche Leben

DIE NEUE DIMENSION IST JETZT

Christopher Amrhein und Eva Denk führen Dich mit Obertongesängen, deutschen Mantren und Worten aus der Geistigen Welt in eine neue Dimension von Liebe und Einheit

19:00 - 21:00 Uhr Kailash Kokopelli in Concert Eintritt 12 € für Festivalbesucher (28 € ohne Tagesticket)

17:00 - 18:30 Uhr Workshop mit Prashantam: Body Love (Eine Kostprobe der Osho Divine Healing Arts) Beginne mit dem Körper. Nicht verbissen sondern zentriert, lebendig und harmonisch

14:00 - 14:45 Uhr Christine Hein: Die Heilungswoche ein Weg zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. 15:00 - 15:45 Uhr Reflexionen der inneren Organe auf dem Gesicht Erlebnis-Vortrag mit Frau Nguyên Thi Thiêt, Leiterin des Fachinstituts für ganzheitliche VinaMa®. 16:00 - 16:45 Uhr Frank Reichelt: Maitreya und die Meister der Weisheit und ihre Wiederkehr in unserer Zeit 17:30 - 18:30 Uhr Bettina Mosca-Schütz & Beatrice Anna Huber: Demonstration von Sensitivität und Jenseitskontakten

Täglich im EG in der Lounge EG/Kurhaus 14:00 Uhr Autoren/Verleger Speeddating mit Joachim Kamphausen für Autoren und jene, die Autoren werden wollen. 17:00 Uhr Teezeremonie mit Alwin und Jutta

14:00 - 14:45 Uhr HP Linda Vielau: Aurasehen und Aurafühlen für jedemann erlernbar mit mehreren Demonstrationen. Demonstrationen geistiger Behandlungen mit sofort sürbar und sichtbarer Veränderung mit Personen aus dem Publikum. 15:00 - 15:45 Uhr Petra Seubert: DIE VERTIKALE BALANCE Im Gleichklang mit dem Licht in dir 16:00 - 16:45 Uhr

siehe Nachtrag an der Tageskasse oder www. one-spirit-festival.de 17:00 - 18:30 Uhr Bhashkar Perincherry: Tiefere Perspektiven für kreative Lösungen in Zeiten von äußeren und inneren Krisen!


Raum Christus

Raum Svarupa

ranstaltung, Peter Makena kena

Spirit Festival vor Ort und täglich von 9:30-18:30 Uhr begehbar. Raum der Kraft und des Friedens für den gesamten Kongress und raft der Höheren Liebe – Agape ein bisschen mehr auf Erden... ndernde Labyrinth-Mandala vermag dort, wo es gelegt ist, einen bolische Weg des BewusstseinsWandel(n)s sowie auch des Neuen abyrinth: www.konvergenz-der-herzen.de 14:00 - 15:30 Uhr Guntram Stoehr Lichtbild-Vortrag: "Vom Wesen der Bäume - Geomantische Landschaftsqualitäten und Baumwuchsformen"

14:00 - 14:45 Uhr Dietmar Buntz: Privat krankenversichert. Mit innerer Freiheit alt werden. Wege aus dem Beitragsfluch.

15:00 - 15:45 Uhr Parvati S. Hörler: Alle wollen Babaji. Finde ihn in Dir. Ausbildung zum Feuerschamanen Babajis 16:00 - 16:45 Uhr Karin Clapier - Sex mit Herz Eine neue Dimension der Sexualität

16:00 - 16:45 Uhr Anna Elisabeth Bach: Sowa Rigpa - Die buddhistische Wissenschaft vom Heilen

17:00 - 18:30 Uhr Prajnaji: Do you believe you can be healed? Glaubst Du geheilt werden zu können?

17:00 - 18:30 Uhr Gut Saunstorf - Ort der Stille Ein modernes Kloster stellt sich vor: Lehrer – Lehre - Gemeinschaft

Ausführlichere Vortragsbeschreibungen auf www.one-spirit-festival.de

Freitag den 13. Mai

Metatron Kristalltempel 09:30 - 11:00 Uhr Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

11:00 - 12:00 Uhr Markus Mahler: Erlebe das Lichtschwert des Erzengels Michael in einer Meditation: Das Lichtschwert von Erzengel Michael aktiviert sich in deinen Chakren zur Befreiung, Reinigung und Durchlichtung.

12:00 - 13:00 Uhr Gitta Stockmann: Chakra- & Auraharmonisierung – wie geht das? Live-Demonstration mit Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung.

13:00 - 14:00 Uhr Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

14:00 - 15:00 Uhr Markus Mahler: St. Germain und der Hohe Rat des Karmas. Die Transformation der Chakren & Befreiung von Karma im Licht der Neuen Zeit. 15:00 - 16:00 Uhr Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

16:00 - 16:45 Uhr Gitta Stockmann: Der Lichttempel – die Engel bei dir Zuhause. Lichtvoll & harmonisch wohnen & leben.

16:45 Uhr - Ende Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

Motherdrum-Raum

12:00

14:00 - 15:30 Uhr White Buffalo Woman – In heiliger Verbindung mit Mutter Erde, Vater Himmel und allem was ist - Und gemeinsames Indianisches Powwow-Ritual zur Stärkung der Seele an der großen Motherdrum

14:00

15:00

15:30 - 18:00 Uhr Zeitraum für Betrommelt werden

16:00

18:00 - 18:30 Uhr

17:00

Der Herzschlag von Mutter Erde – Motherdrum Kino-Film / Filmvortrag

18:00

Jetzt vormerken! Das One Spirit Festival 2017 ist wieder an Pfingsten! 2.-5. Juni 2017 41

41


Festivalprogramm One Spirit Saal

10:30 - 12:00 Uhr

12:00

14:00

15:00

16:00

17:00

DreamtimeKonzert mit Dhwani

12:30 - 15:00 Uhr Podiumsdiskussion „Gibt es Missbrauch in der Spiritualität?“

u.a. mit Devasetu W. Umlauf, Renate Busam, Padma Wolff, HO Strauß, Mayonah A. Bliss

16:00 - 17:00 Uhr

Onitani Seelenmusik

19:30 - 21:00 Uhr

18:00

42

Peter Makena & Friends in Concert KB: 12,00 € für Festivalbesucher und 28,00 € ohne Festival-Ticket

anschl. Disco in Raum Osho

Raum Osho

10:00 - 11:30 Uhr

Sufi Movments & Sound mit dem Sarmad Ensemble

12:00 - 13:30 Uhr

Heartdance mit Aneeta & Peter Makena KB:€ 5,00

14:00 - 15:30 Uhr

Energy Release Meditation mit Michael Barnett

16:15 - 18:30 Uhr

Kristallklang Heilungskonzert mit gela Muktadeva und oliver Y'jagrdra

ab 21:30 Uhr Spirit is a dancer Disco mit Mariam

Raum Abraham

10:00 - 11:30 Uhr Workshop Urklang und Seelen-Heilung mit Christopher Amrheinund Eva Denk Öffnen des KehlkopfChakras - Selbst-Heilung durch die Obertöne der eigenen Stimme 12:00 - 13:30 Uhr Vortrag von Samuel Hanna: Endlich FREI. Sich einfach von dem Fluss des Lebens tragen lassen

13:45 - 15:15 Uhr CanamayTe Die Essenzen der Neuen Zeit Tauche ein in den Zauber der Synchronitzität! 15:30 - 17:00 Uhr Hingabe und Integrität - Satsang mit Padma und Torsten mit Nachklang zur Podiumsdiskussion. Padma und Torsten laden zu Stille und befreiender Selbsterforschung ein. Grundsätzlich sind alle Themen willkommen. Bei Bedarf können wir das Thema „spiritueller Missbrauch“ vertiefend beleuchten. 17:15 - 18:30 Uhr Prajnaji: „Doors open Doors close“ „Türen öffnen sich- Türen schließen sich“

Täglich im EG in der Lounge EG/Kurhaus 14:00 Uhr Autoren/Verleger Speeddating mit Joachim Kamphausen für Autoren und jene, die Autoren werden wollen. 17:00 Uhr Teezeremonie mit Alwin und Jutta

Raum Buddha

10:00 - 11:30 Uhr Mayonah Bliss Der weibliche Weg des Erwachens - Erwachen des Schoßes

12:00 - 13:30 Uhr

Satsang mit Shanti

14:00 - 15:30 Uhr Werner Ablass: MINDCRASH - Befreie dich von der Diktatur des Verstandes und lebe dein wahres Leben. Werner Ablass beschreibt, wie sein persönlicher Mindcrash einen radikalen Bewusstseinswandel einläutete und wie der Mind uns an der Nase herumführt. 15:45 - 17:15 Uhr Armin Priester: Reset yourself - Wie Selbsterfahrung wirklich gelingt 17:30 - 18:30 Uhr Satsang mit HO Strauß

Ausführlichere Vortragsbeschreibungen auf www.one-spirit-festival.de


Raum Christus

10:00 - 10:45 Uhr Parvati S. Hörler: Geld ist geil. Wie ich als Feng Shui Berater Millionär werde. Ausbildung zum energetischen Feng Shui Berater 11:00 - 11:45 Uhr Bernhard Studer: Emotionale Evolution. Der Mensch - ein perfektes Wesen - kann seine inneren Impulse grundlegend verändern. Die unbewusste Sprache.

12:00 - 12:45 Uhr Elisabeth Herrscher: Dr. Karl Nowotny: Findung einer gesunden Lebenauffassung unter Zugrundelegung der Medialen Schriften - Mitteilungen eines Arztes aus dem Jenseits.

13:00 - 13:45 Uhr Georg Maier & Brigitte Maier: Avataris - Stimmgabeln & Frequenzstäbe als Heilwerkzeuge zur Selbsthilfe Stimmgabeln in der Hausapotheke 14:00 - 14:45 Uhr HP Linda Vielau: Aurachirugie: Jedes sichtbare Organ hat ein energetisches Organ. Vorführung einer geistigen OP mit Personen aus dem Publikum.

15:00 - 15:45 Uhr Von der Angst in die Freude - Vortrag mit praktischer Anleitung Frau Nguyên Thi Thiêt, Leiterin des Fachinstituts für ganzheitliche VinaMa®. 16:00 - 16:45 Uhr Karin Clapier: Sex mit Herz - Eine neue Dimension der Sexualität

17:00 - 17:45 Uhr Das Avatar Messe Team: Avatar®- Beschleunige deine Entfaltung zu höherem Gewahrsein. Erlebe den Avatar-Kurs.

Raum Svarupa

10:00 - 11:30 Uhr Martin Diener - Die sieben Stufen des Seins Eine Reise zu dir Selbst, deiner Liebe und deinem wahren Sein 12:00 - 12:45 Uhr Lichtbild-Vortrag mit Guntram Stoehr: „Spirituell Wohnen mit Vastu - Indische Quelle des chinesischen Feng Shui"

13:00 - 13:45 Uhr Vortrag von Mari-Anni Zopfi über reine unbehandelte Schafsschurwolle als Material der Neuen Zeit

14:00 - 15:00 Uhr Jolanta Friedrich: „Der Mensch steht an der Schwelle großer Veränderungen. Welche und wie? Neue Zeit, Neuer Plan, Licht-Photon-Zyklon Technik"

15:15 - 16:00 Uhr Maria Angela a Marca de Donatz: Die Bildersprache Deiner Seele! Kartenlegen nach Lenormand 16:15 - 17:00 Uhr Christine Hein: Wie bereichert die Ausbildung in hawaiianischer Körperenergiebehandlung - die Heilmassage LOMI LOMI NUI - deine Arbeit als Körpertherapeut bzw. Behandler?

17:15 - 18:30 Uhr The Journey - eine Reise in die Freiheit Friederike Hemsath spricht über die langjährige Erfahrung aus ihrer Praxis mit der Journey-Arbeit.

Samstag den 14. Mai

Metatron Kristalltempel 09:30 - 11:00 Uhr Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

11:00 - 12:00 Uhr Claudie Egle: Morgenmeditation mit Mutter Maria. Aktiviere dein vereinigtes Herzchakra & erlebe die Liebesflamme von Mutter Maria in allen deinen Chakren.

12:00 - 13:00 Uhr Gitta Stockmann: Chakra- & Auraharmonisierung – wie geht das? Live-Demonstration mit Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung.

13:00 - 14:00 Uhr Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

14:00 - 15:00 Uhr Markus Mahler: Aktiviere deine Merkaba mit Adonai Ashtar & den Sternengeschwistern.

15:00 - 16:00 Uhr Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

16:00 - 17:00 Uhr Markus Mahler: Die Blume des Lebens in dir: Aktiviere die göttliche Matrix von Lichtlord Metatron in allen Chakras & befreie dich von alten Programmierungen.

17:00 Uhr - Ende Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

Motherdrum-Raum

10:00 - 11:30 Uhr Heilung durch die Muttertrommel – Erlebnisvortrag mit Heilsteinen, Duftreise, hören & spüren der Motherdrum & Infos zur MotherdrumAusbildung

11:30 - 16:15 Uhr Zeitraum für Betrommelt werden

16:15 - 17:30 Uhr "Steinwesen im Medizinrad“ Erlebe die Kraft der Heilsteine – Durch diesen Erlebnis-Vortrag wirst Du auch ohne Vorkenntnisse ein Steinexperte und befähigt, jederzeit den richtigen Heilstein zu finden. 17:30 - 18:30 Uhr White Buffalo Woman – In heiliger Verbindung mit Mutter Erde, Vater Himmel und allem was ist - Und gemeinsames Indianisches Powwow-Ritual zur Stärkung der Seele an der großen Motherdrum

12:00

14:00

15:00

16:00

17:00

18:00

Jetzt vormerken! Das One Spirit Festival 2017 ist wieder an Pfingsten! 2.-5. Juni 2017

43


Festivalprogramm One Spirit Saal

10:00 - 11:30 Uhr

12:00

Onitani Seelenmusik

Raum Osho

10:00 - 11:30 Uhr

5 Rhythmen-Tanz mit Ladina Mitchell

12:00 - 13:30 Uhr

14:00

15:00

16:00

17:00

18:00

44

Sufi Movments and Sound mit dem Sarmad Ensemble

18:30 - 20:00 Uhr

SEOM in Concert KB: 9,00 € für Festivalbesucher und 28,00 € ohne Festival-Ticket 21.00 - 22:30 Uhr

Satyaa & Pari in Concert KB: 12,00 € für Festivalbesucher und 28,00 € ohne Festival-Ticket

10:00 - 11:30 Uhr Bewusst schreiben erfolgreich veröffentlchen! Mit Joachim Kamphausen und Ina Kleinod Vortrag und Fragestunde für AutorInnen Das zentrale Ziel ist, AutorInnen zu vermitteln, wie sie die eigene Intention und die Erfordernisse des Marktes zusammen bringen, um erfolgreich zu veröffentlichen. 11:45 - 13:15 Uhr

14:30 - 16:00 Uhr

Praful & Friends in Concert

Raum Abraham

14:00 - 15:30 Uhr

Renate Busam: „Öffnung ins SEIN“ Energiearbeit und Gespräch

16:00 - 17:30 Uhr Heilungs-Séance

Geistige Heilung und Kristallklang mit gela Muktadeva und oliver Y'jagrdra.

17:45 - 18:30 Uhr "Eine innere Schule" die Mysterienschule von OM C. Parkin; Film mit anschließendem Gespräch

Satsang mit Shanti

13:30 - 15:00 Uhr Satsang mit Pari

15:15 - 16:45 Uhr Vortrag von Samuel Hanna: Endlich FREI. Sich einfach von dem Fluss des Lebens tragen lassen

17:00 - 18:30 Was ist der Schlüssel für ein erfülltes Leben? Satsang mit Yod

Täglich im EG in der Lounge EG/Kurhaus 14:00 Uhr Autoren/Verleger Speeddating mit Joachim Kamphausen für Autoren und jene, die Autoren werden wollen. 17:00 Uhr Teezeremonie mit Alwin und Jutta

Raum Buddha

10:00 - 11:30 Uhr Prajnaji: „Doors open Doors close“ „Türen öffnen sich- Türen schließen sich“

12:00 - 12:45 Uhr Bernhard Studer: Emotionale Evolution. Der Mensch - ein perfektes

Wesen - kann seine inneren Impulse grundlegend verändern. Die unbewusste Sprache. 13:00 - 13:45 Uhr Meditationscoach Mahesh Jakob Sahaja Yoga

14:00 - 14:45 Uhr Mehr innere Ruhe mit VinaMa® - Vortrag mit praktischer Anleitung Frau Nguyên Thi Thiêt, Leiterin des Fachinstituts für ganzheitliche VinaMa®.

15:00 - 15:45 Uhr Karin Clapier SEX MIT HERZ - Eine neue Dimension der Sexualität Was kann man für mehr Zufriedenheit beim Sex tun? Die Lösung für die häufigsten Probleme wie Routine, Leistungsdruck, Lustlosigkeit und Stress. 16:00 - 16:45 Uhr Petra Seubert GOTTESKINDER MEDITATION Jede Menge Erde und Himmel für dich

17:00 - 18:30 Uhr Vortrag von Joachim Nusch: Thema: Impulse zur Ermächtigung. Wie erlange ich die Macht der Mächte?


Raum Christus

10:00 - 11:30 Uhr Prashantam: Meditation für dein tägliches Leben (Introduction to “SPIRITUAL LIFE COACHING”

12:00 - 12:45 Uhr Helena Weber: Transpersonales (Holotropes) Atmen - Intensive Sellbsterforschung in verändertem Bewusstsein

13:00 - 13:45 Uhr Avataris - Stimmgabeln & Frequenzstäbe als Heilwerkzeuge zur Selbsthilfe. Stimmgabeln in der Hausapotheke zur Anwendung bei körperlichen & psychosomatischen Beschwerden. 14:00 - 14:45 Uhr HP Linda Vielau:

Geistiges Heilen für jederman erlernbar mit mehreren Demonstrationen. Sichtbare und tesbare Umwandlung von Materien. Organteile wachsen lassen und Materialisierungsübungen mit Personen aus dem Publikum.

15:00 - 16:30 Uhr Vortrag von Michael Barnett: Union with the Universal Light - Vereinigung mit dem universellean Licht

16:45 - 17:30 Uhr Das Avatar Messe Team: Avatar®- Beschleunige deine Entfaltung zu höherem Gewahrsein. Erlebe den Avatar-Kurs.

17:45 - 18:30 Uhr Anna Elisabeth Bach: Sowa Rigpa - Die buddhistische Wissenschaft vom Heilen

Raum Svarupa

10:00 - 10:45 Uhr Frank Reichelt: Transmissionsmeditation Ein Dienst für eine bessere Welt. Hintergrund - Einführung und Übung 11:00 - 12:30 Uhr Gerd Bodhi Ziegler "Wer liebt, hat Alles" Liebe, Sexualität und Partnerschaft befreit leben. 3 Einweihungen durch die Liebe Intro und musikalische Begleitung: Holger Yâdava und Erich Marty 13:15 - 14:45 Uhr Ruth Ragna Axen | Wo bitte geht´s zum verlorenen Paradies? Mit Tarot auf der Spur zur eigenen Ganzheit Ein Erlebnisvortrag und Tarot-Workshop für alle, in dem Tarot zum Reiseführer wird 15:00 - 16:30 Uhr Gerd Bodhi Ziegler "Herzsitz-Satsang" – die Geburt einer neuen Wirklichkeit. Die Bewusstseins- und Lebensschule NEULAND. Intro und musikalische Begleitung: Holger Yâdava und Erich Marty 17:00 - 17:45 Uhr Christine Hein: Besonderheiten der schamanisch begleiteten Aufstellungen

Sonntag den 15. Mai

Metatron Kristalltempel 09:30 - 11:00 Uhr Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

11:00 - 12:00 Uhr Gitta Stockmann: Morgenmeditation mit Lichtlord Metatron. Aktiviere den goldenen Strom des Universums in deinen Chakren & erlebe ein goldenes Lichtbad für deine Aura.

12:00 - 13:00 Uhr Markus Mahler: Chakra- & Auraharmonisierung – wie geht das? Live-Demonstration mit Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung.

13:00 - 14:00 Uhr Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

14:00 - 15:00 Uhr Brigitte Bennewies: Erlebe deine Chakren im Licht der Neuen Zeit – befreit, beflügelt, im Licht der Engel gebadet. Meditation mit einem Lichtkristall. 15:00 - 16:00 Uhr Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

16:00 - 16:45 Uhr Markus Mahler:Das Licht der Engelchöre – die Engelchöre stellen sich in einer Meditation vor. Sie ergießen ein Füllhorn der Gnade über dich.

16:45 Uhr - Ende Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

Motherdrum-Raum

10:00 - 11:30 Uhr Heilung durch die Muttertrommel – Erlebnisvortrag mit Heilsteinen, Duftreise, hören & spüren der Motherdrum & Infos zur MotherdrumAusbildung

11:30 - 16:15 Uhr Zeitraum für Betrommelt werden

16:15 - 17:30 Uhr "Steinwesen im Medizinrad“ Erlebe die Kraft der Heilsteine – Durch diesen Erlebnis-Vortrag wirst Du auch ohne Vorkenntnisse ein Steinexperte und befähigt, jederzeit den richtigen Heilstein zu finden. 17:30 - 18:30 Uhr White Buffalo Woman – In heiliger Verbindung mit Mutter Erde, Vater Himmel und allem was ist - Und gemeinsames Indianisches Powwow-Ritual zur Stärkung der Seele an der großen Motherdrum

12:00

14:00

15:00

16:00

17:00

18:00

Jetzt vormerken! Das One Spirit Festival 2017 ist wieder an Pfingsten! 2.-5. Juni 2017

45


Festivalprogramm One Spirit Saal

10:00 - 11:30 Uhr

12:00

14:00

Christopher Amrhein und Eva Denk - CHANNELKONZERT VOM ICH UND VOM DU - Beziehungen in der neuen Zeit... Jeder will erkannt und geliebt werden im innersten Kern seines Seins. 13:00 - 14:30 Uhr

15:00

16:00

17:00

Krishna meets Shiva Mantrakonzert

16:00-18:00 Uhr

Rumi Concert mit dem Sarmad Ensemble

Raum Osho

Raum Abraham

10:00 - 11:30 Uhr

5 Rhythmen-Tanz mit Ladina Mitchell

10:00 - 11:30 Uhr Mut und Geduld, die zwei wichtigsten Qualitäten auf dem Weg nach Hause Satsang mit Yod 12:00 - 13:30Uhr Satsang mit Pari

12:00 - 13:30 Uhr

Schamanisches Erdheilungsritual mit Kristallschädeln Gela Muktadeva & Oliver Y'jagrdra

14:00 - 16:00 Uhr

Energy Happening mit Michael Barnett Uniting with the Light of the Universe - Sich mit dem Licht des Universums vereinigen KB: 15,00 €

14:00- 15:30 Uhr Vortrag von Joachim Nusch: Thema: Impulse zur Ermächtigung. Wie erlange ich die Macht der Mächte? Weißt Du, was Dich speziell und einzigartig macht? Welche Kräfte stehen mit zur Verfügung? Wie erhalte ich die Unterstützung der Mächte und Rhythmen des Universums? Was ist das Geheimnis zur Ermächtigung? 16:00 - 17:30 Uhr Im Feld der Liebe Übergang ins neue Sein Christopher Amrhein und Eva Denk

„Es gibt nur eine Heilkraft und das ist die Liebe. Nur die Liebe heilt.

18:00 Ausführlichere Vortragsbeschreibungen auf www.one-spirit-festival.de

46

Raum Buddha

10:00 - 11:30 Uhr Bhashkar Perincherry: Die unvorstellbare Bedeutung der Erfahrung der mystischen Realität für authentisch gelebte Liebe!

12:00 - 12:45 Uhr Bernhard Studer: Emotionale Evolution. Der Mensch - ein perfektes Wesen - kann seine inneren Impulse grundlegend verändern. Die unbewusste Sprache. 13:00 - 13:45 Uhr Joachim Kamphausen Bewusst schreiben erfolgreich veröffentlichen. Pflichtveranstaltung für ErstautorInnen 14:00 - 14:45 Uhr Helena Weber: Transpersonales (Holotropes) Atmen - Intensive Selbsterforschung in verändertem Bewusstsein 15:00 - 15:45 Uhr Petra Seubert: GESUNDHEIT PUR MEDITATION LIEBE-SEIN - mit Haut und Haaren

Täglich im EG in der Lounge EG/Kurhaus 14:00 Uhr Autoren/Verleger Speeddating mit Joachim Kamphausen für Autoren und jene, die Autoren werden wollen. 17:00 Uhr Teezeremonie mit Alwin und Jutta


Raum Christus

10:00 - 11:30 Uhr Master Petra Herz Soul Healing mit den Divine Healing Hands Erfahren und lernen Sie diebesondere Kraft des Soul Healing mit den Divine Healing Hands. Live Demos! 12.00 - 12.45 Uhr CanamayTe: "Ich bin ein anderes Du" - Ein Thema, was sehr wichtig und wesentlich ist, um sich ganz besonders mit/in der aktuellen Weltlage zurecht zu finden. Es ist genau das, - was wir jetzt noch mehr denn je brauchen.

13:00 - 13:45 Uhr Das Avatar Messe Team: Avatar®- Beschleunige deine Entfaltung zu höherem Gewahrsein. Erlebe den Avatar-Kurs.Eine Avatar- Info Stunde mit einem DVD Vortrag von Harry Palmer, dem Begründer von Avatar®

14:00 - 14:45 Uhr HP Linda Vielau: Aurachirugie: Jedes sichtbare Organ hat ein energetisches Organ. Vorführung einer geistigen OP mit Personen aus dem Publikum. Umwandlung von Materie. 15:00 - 15:45 Uhr Elisabeth Herrscher: Kupfer im garten und in der Küche, Wasserbelebung, Infrarotheizung

16:00 - 16:45 Uhr Karin Clapier - Sex mit Herz - Eine neue Dimension der Sexualität

Raum Svarupa

10:00 - 11:30 Uhr Workshop mit Prashantam: Die verborgene Harmonie In diesem Workshop lernst Du wie Du deine Energie, Deine Kraft als einen Zugang zu Deinem innersten Wesen verwenden kannst.

12:00 - 12:45 Uhr

siehe Nachtrag an der Tageskasse oder www. one-spirit-festival.de

13:00 - 13:45 Uhr Dietmar Buntz: Privat krankenversichert. Mit innerer Freiheit alt werden. Wege aus dem Beitragsfluch.

14:00-14:45 Uhr Parvati S. Hörler: Werde Schöpfer von Vitalität, Gesundheit und Schönheit. Ausbildung NO AGE – der Weg zur zellulären Erleuchtung

15:00 - 16:30 Uhr

siehe Nachtrag an der Tageskasse oder www. one-spirit-festival.de

Montag den 16. Mai

Metatron Kristalltempel 09:30 - 11:00 Uhr Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

11:00 - 12:00 Uhr Markus Mahler: Morgenmeditation mit Lichtlord Metatron. Aktiviere den goldenen Strom des Universums in deinen Chakren & erlebe ein goldenes Lichtbad für deine Aura.

12:00 - 13:00 Uhr Gitta Stockmann: Chakra- & Auraharmonisierung – wie geht das? Live-Demonstration mit Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung.

13:00 - 14:00 Uhr Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

14:00 - 15:00 Uhr Claudia Egle: Der Lichttempel – die Engel bei dir Zuhause. Lichtvoll & harmonisch wohnen & leben.

15:00 - 16:00 Uhr Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

16:00 - 16:45 Uhr Markus Mahler: Aktiviere die Lichtmatrix deiner Sternenfamilie mit Adonai Ashtar & erstelle den Kontakt zu deiner Sternenfamilie.

16:45 Uhr - Ende Ausgebildete Lichtpriester: Persönliches Einzelcoaching zur Harmonisierung deiner Aura (Pendeltest, Befreiung & Durchlichtung)

Motherdrum-Raum

10:00 - 11:30 Uhr Heilung durch die Muttertrommel – Erlebnisvortrag mit Heilsteinen, Duftreise, hören & spüren der Motherdrum & Infos zur MotherdrumAusbildung

11:30 - 16:15 Uhr Zeitraum für Betrommelt werden

16:15 - 17:30 Uhr "Steinwesen im Medizinrad“ Erlebe die Kraft der Heilsteine – Durch diesen Erlebnis-Vortrag wirst Du auch ohne Vorkenntnisse ein Steinexperte und befähigt, jederzeit den richtigen Heilstein zu finden. 17:30 - 18:30 Uhr White Buffalo Woman – In heiliger Verbindung mit Mutter Erde, Vater Himmel und allem was ist - Und gemeinsames Indianisches Powwow-Ritual zur Stärkung der Seele an der großen Motherdrum

12:00

14:00

15:00

16:00

17:00

18:00

Jetzt vormerken! Das One Spirit Festival 2017 ist wieder an Pfingsten! 2.-5. Juni 2017

47


Auszug aus der Aussteller-Liste

Avataris GbR Georg Maier & Brigitte Maier. Heil- und Klang Energetik, Stimmgabeln für Therapie & Wellness. Seelen-Gespräche, mediale Beratung. www.avataris-klang.de Stand-Nr. 12 Gaia Saal KH

Der ISIS-Weg der Liebe Ruth Ragna Axen begleitet (hochsensible) Menschen mit Tarot, Massage, Meditation & Natur www.isis-weg.org Stand-Nr. K22 1.OG Foyer KG

Brigitte Julie Eger Halbedelsteine und Räucherwerk und Zubehör www.Gesundheitspraxis-Wunschbrunnen.de Stand-Nr. K19 1.OG Foyer KG

Life Surfers House Universal & Multiversal Awareness Academy U.M.A.A. info@uma-akademie.de Stand-Nr. 7 Gaia Saal KH

Avatar - Siegline Sitzmann Avatar Bewusstseinstraining für persönliche VerantwortungMitgefühl und Dienst am Anderen www.avatarepc.de Stand-Nr.F03 1.OG Foyer KH

CMM Ltd. & Co.KG - Bernd Slawitsch Kostenlose Lichtkörperscans mit Radionik www.cmm-seminare.de Stand-Nr. 15 Gaia Saal KH Maria Angela a Marca de Donatz Kartenlegen nach Lenormand www.maria-angela-kartenlegerin.ch Stand-Nr. 16 Gaia Saal KH

Olga Heinert Esoterik Spirituelle Beratung und esoterische Produkte www.olgaheinert.de Stand-Nr.F07 1.OG Foyer KH

I.Mi.Ko Love & Spirit Cosmetics Spirituelle, regionale, vegane u. rohe SchwarzwaldKosmetik, Manufaktur im Himmelreich www.imiko.eu Stand-Nr. 30 Gaia Saal KH

Naturheilpraxis Linda Vielau - Seminare Naturheilpraxis, The True Light Aurakamera, Druidentachyonen, Energieprodukte, Aurafühlen www.Lindavielau.de Stand-Nr. 10 Gaia Saal KH Buntz Consulting Mit innerer Freiheit alt werden. Stand-Nr. K16 1.OG Foyer KG

Gut Saunstorf Gemeinschaft - Meditation -Stille - Satsang Stand-Nr. 29 Gaia Saal KH

Christine Hein Essenzen, Heilungswochen auf allen Ebenen Lomi-Lomi-Ausbildung - www.christine-hein.deStand-Nr. 8 Gaia Saal KH

Helena Weber Holotropes Atmen, Systemische Aufstellungen, Persönlichkeitsentwicklung - www.bewusstfrei.de Stand-Nr. 03 Gaia Saal KH

Elisabeth Herrscher/ Glas Vogl Kupfer-Gartengeräte u. Kochgeschirr, Wasserbelebung Wasserhahnvorsatz www.vogl.de - Stand-Nr. 21 Gaia Saal KH

Motherdrum - Stephan Bergmann www.muttertrommel.de www.echtesleben.de Erlebnisraum im EG KH

IBS AG Institut. B. Studer Emotionale Evolution www.gesundheit-lernen.ch ohne Stand siehe Vortragsprogramm

Frank Reichelt - Transmissionsgruppe Maitreya und die Meister der Weisheit www.transmissionsgruppe-baden-baden.de Stand-Nr. 6 Gaia Saal KH

Doris Hauser Werkstat für individuellen Schmuck doris.hauser@freenet.de Stand-Nr. 18 Gaia Saal KH

Parvati S. Hörler Stand-Nr. 2 Gaia Saal KH Ausbildung zum energetischen Feng Shui Berater Ausbildung zum Feuerschamanen Babajis u.v.m. www.fengshuimeisterei.de

Samuel Hanna Die Lehre der Einheit samuelhanna@gmx.de ohne Stand siehe Vortragsprogramm

Armin Priester Reset yourself - Wie Selbsterfahrung wirklich gelingt www.reset.one Stand-Nr. 22 Gaia Saal KH

KH= Kurhaus, KG= Kongresshaus, OG=Obergeschoss, EG=Erdgeschoss


Praxis für ganzheitliche Psychologie M.R. Koppikar Schulungsprogramms The 9 Steps® Zentrum für ganzheitliche Psychologie in Rosenheim. www.shanti-satsang.de ohne Stand siehe Vortragsprogramm

Blume des Lebens - Original Gemälde - Mo An Ka Monika Sturm www.blumedeslebens-monikasturm.com Stand-Nr. S1 EG KH SCHWiNGUNG.CH | ONITANI Seelen-Musik

„Unsere Seelen-Musik entsteht in einem Raum der alles zulässt und sich im Ton manifestiert. Musik erinnert an Heilung, Befreiung, Auflösung und vieles mehr.“

www.onitani.com

Stand-Nr. 13 Gaia Saal KH

J.Kamphausen Mediengruppe GmbH mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow und LebensBaum. Sonntag In der Lounge/EG von 11 14 Uhr www.weltinnenraum.de ohne Stand siehe Vortragsprogramm

Selbsthilfegruppe bezüglich seelischer Beschwerden e.V. Informationen & Bücher Stand-Nr. K21 1.OG Foyer KG

Lichtwesen AG Energieschmuck, Essenzen, Kuschelengel www.lichtwesen.com Stand-Nr. 26 Gaia Saal KH

Guntram Stoehr Geomantie und Vastu www.architektur-geomantie.de ohne Stand siehe Vortragsprogramm

Leguano GmbH Barfußlaufen mit der schützenden leguano macht Spaß und steigert das Wohlbefinden. www.leguano.eu - Stand-Nr.F01 1.OG Foyer KH

Litios - Lichtkristalle Antje Eisele Lichtkristalle, Lichtschule, Lichtarbeit, Channelings www.litios.de Erlebnistraum EG KH

Seminarhaus Ederlust Ganzheitliche Heilweisen, Schamanische Arbeit, Crystal Liquid Sound www.ederlust.de Stand-Nr. 28 Gaia Saal KH

Auszug aus der Aussteller-Liste

One Life - Michael Barnett Energiearbeit - Oneness www.wildgoose.net Stand-Nr. 1 Gaia Saal KH

Sex mit Herz Seminare für Paare & Singles für tief erfüllte, anhaltende Sexualität www.SexmitHerz.de Stand-Nr.F09 1.OG Foyer KH

Sabine Suffel & & Bernhard Scharrer Sanbell Lichtessenzen www.sanbell.de Stand-Nr. 11 Gaia Saal KH

The Spirit of OM® Feng Shui zum Anziehen® die bio-energetische Wellness-Kleidung www.the-spirit-of-om.de, Stand-Nr. 26 Gaia Saal KH

Stiftung Sowa Rigpa Studium, Retreats, Kurse, Heil-Tee, Publikationen Stand-Nr. 19 Gaia Saal KH

Diana Wunsch Aquarelle, - Reprofotografie - Portraitfotografie www.diana-wunsch.de Stand-Nr.: S3 EG KH

Spiral Sounds - Zoran Prosic-Götte Klangschalen, Kristallklangschalen, Gongs, CDs www.klangmassage-praxis.de Stand-Nr.F05 1.OG Foyer KH

Petra Seubert & TEQUANACOR-Verlag Praxis, Seminare, Ausbildung www.petraseubert.de Stand-Nr. 17 Gaia Saal KH

Bodhi Gerd Ziegler Weisheit und Tarot www.gerd-bodhi-ziegler.com ohne Stand siehe Vortragsprogramm

Fachinstitut für ganzheitliche VinaMa® VinaMa®Massage Instrumente, Alternative Heilmethoden, Gesichts-Reflexzonenmassage www.vinama-institut.de - Stand-Nr.: S2 EG KH

Lenz Wohl Bilder von Blumen und Blüten www.lenzwohl.com Stand-Nr.: S4

EG KH

Mari-Anne Zopfi Schafschurwolle in Bio-Qualität Bettkultur - für Erholung und Geborgenheit natur-werkstatt.de, Stand-Nr.F08 1.OG Foyer KH 49


Besucher-Informationen

One Spirit Festival Freudenstadt Preise - Öffnungszeiten - Unterkünfte 13.-16.5. Veranstaltungszeitraum: 13. - 16. Mai 2016 Veranstaltungslokation: Kur- und Kongresszentrum Freudenstadt. Adresse: 72250 Freudenstadt, Lauterbadstraße 5. Öffnungszeiten: Freitag bis Montag: 09:30 bis 18:30 Uhr (So. bis 18 Uhr) Anfahrt mit Auto oder Bahn siehe: www.one-spirit-festival.de/besucher/festival-in-freudenstadt/lage-anfahrt/ Unterkünfte: http://buchen.ferien-in-freudenstadt.de/freudenstadt/ Camping/Jugendherberge: www.one-spirit-festival.de/besucher/festival-in-freudenstadt/unterkuenfte-hotels/ Preise: Fr. Sa. - Mo. Zwei Tage Drei Tage Vier Tage

€ 28,€ 38.€ 69,€ 89,€ 99,-

Alle Preise incl. Festivalmagazin und Programm Schüler, Studenten, Rentner, Arbeitslose und Behinderte mit Ausweis: € 30.- pro Tag (Fr. 20,- €). Kinder bis 14 Jahre sowie eine Begleitperson für Rollstuhlfahrer frei (nur Festivaleintritt).. Bei wenigen Veranstaltungen kann in Ausnahmefällen ein zusätzlicher Kostenbeitrag (KB) erhoben werden. (s. Programm und Nachtrag). Hier kann keine weitere Ermäßigung gewährt werden. * Preis für die Festival-Ticket incl. 19% MwSt.** Preis für die Konzert-Ticket incl. 7% MwSt.

Die Abendkonzerte sowie das Abschlusskonzert kosten Zusatzeintritt (s. Programm 40-47) bzw. können für 28 € auch einzeln ohne Festival-Ticket gebucht werden. Programm-Änderungen und Ergänzungen tagaktuell auf www.one-spirit-festival.de -Tickets für alle Veranstaltungen in unserem Webshop (www.rainbow-spirit.com) oder bitte direkt an den Tageskassen!

CHIA ODER CHI? Um gesund und glücklich zu sein, brauchen wir Energie, Bewusstsein und den Mut zur Eigenverantwortung. Wie das geht, erfahren Sie bei mir: Parvati S. Hörler Fengshuimeisterin, Schamanin und systematischer Business Coach Hier auf dem Festival STAND 2 bei meinen Vorträgen Freitag 15 - 15.45 Uhr Samstag 10 - 11.30 Uhr Montag   14 - 14.45 Uhr … und hier: www.fengshuimeisterei.de, www.feuerschamanen.com,www.noage.berlin 50


u.a. mit Dr.med.Michael Nehls Anneliese Bunk Felicitas Kitali Conrad Amber A.W. Dänzer Teresa-Maria Sura Britta D. Petri

große Ausstellung Vorträge Showküche Info, Tickets & kostenloses ProgrammMagazin:

Sura Medien & Event Agentur Rotackerstr.19 76534 Baden-Baden Tel: 07221-38500, service@life-foodexpo.de

2.

11.-12. Juni 2016 Schwarzwaldhalle Karlsruhe

Compassionate Food

Vegetarisch, Vegan, Rohköstlich, BioQualität, Wildkräuter, Wasser, Superfoods

Ganzheitlicher Garten- und Landbau

Permakultur, Terra Preta, StrohballenGärtnern, Homöopathie für Pflanzen, Ökologischer Anbau

Tierschutz, Respektvoller Umgang mit Tieren

Konstruktiver Tierschutz, Konzept Gnadenhöfe, Tierkommunikation, mitfühlende Tierhaltung

Umwelt und Natur

Umweltprojekte, Nachhaltigkeit, LOHAS, Erneuerbare Energien, Effektive Mikroorganismen, Biodiversität, Klimaschutz

www. life-food-expo.de

Compassionate Lifestyle

Produkte mit Herz und Verstand hergestellt, umweltverträgliche Produkte, Fair Trade, Klasse statt Masse, kleine Manufakturen, Integrationsprojekte

Bitte senden Sie mir Newsletter und Programm der Life-Food-Expo zu.

Name:..............................................................................................................................................

Adresse:..........................................................................................................................................

Email:......................................................................Datum/Unterschrift:........................................

Senden an: Life Food Expo,- Sura GbR, Rotackerstr.19, 76534 Baden-Baden, service@life-food-expo.de, Fax:07221-9964961


One Spirit Festival 2016  

Magazin zum One-Spirit-Festival 2016 in Freudenstadt

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you