Page 1

Reisetr채ume 2014

Garten-, Natur- & Aktivreisen


Ihre Reise ist unser Ziel

Das Oliva-Reisen-Team

Ing. Angelika Ertl Geschäftsführerin & Gartenexpertin

Andrea gruber Geschäftsführerin & Reisebegleitung

margit thiel Gärtnerin & Reisebegleitung

MAGDA BLODER Reisebüromitarbeiterin

Gerald Gschanes Geschäftsführer, Reise- & Wanderführer

Dr. Veronika walz Gartengestalterin, Botanikerin & Reisebegleitung

Was wir Ihnen gerne sagen möchten … Naturverbundenheit, Individualität und Respekt sind die zentralen Werte die wir, Oliva Reisen, vermitteln und für Sie zu einem besonderen Erlebnis machen um mit der Natur und sich selbst in Einklang zu sein. Erfüllen Sie sich den Wunsch nach einem Reise-Erlebnis, das Sie entspannt und geerdet in den Alltag zurückkommen lässt. Mit viel Freude, Engagement und Schwung führen Ing. Angelika Ertl, Andrea Gruber und Gerald Gschanes das Reisebüro Oliva Reisen! Unser Leitmotiv: Wir bieten umweltbewusste Reisen in die ganze Welt und belasten die Umwelt dabei so wenig wie möglich und möchten g ­ leichzeitig andere dazu inspirieren, diesem Beispiel zu folgen. Deswegen sind alle ­unsere Reisen „klimabewusste Reisen“, und das bedeutet für Sie: • sichere und umweltbewusste Transportmittel, • sehr guter Hotelstandard, erfahrene Reiseleiter und bequemes, sanftes Reisen.

des internationalen Arbeitsrechts und die damit verbundenen Menschenrechte. SOS Kinderdorf: Das Zitat von Mahatma Ghandi „Sei die Veränderung, die Du in der Welt sehen willst.“ hat auch diese schöne Kooperation geprägt und erfüllt. Mit einer Spende von EUR 5,– pro Reisendem an SOS Kinderdorf versuchen wir – und mit Ihnen gemeinsam –, ein bisschen Hoffnung zu säen! Kooperation: Mit Freude und Stolz dürfen wir Ihnen unsere neuen Reisepartner ORF und Ö1 präsentieren. Gemeinsam können wir die vorhandenen Ressourcen, Synergien und Erfahrungen bestmöglich nutzen und Ihnen eine noch breitere Reisepalette anbieten. Alle, die auch im Urlaub keine Kompromisse mehr eingehen wollen, finden bei „Oliva Garten-, Natur- & Aktivreisen“ ganz bestimmt den richtigen Urlaubs-ReisePartner. Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten bei unseren Reisen Freude, Begeisterung und unvergessliche Tage. – Gönnen Sie sich das Besondere.

Oliva Reisen wächst wie eine Pflanze, die sich mit ­Geduld und Achtsamkeit entfaltet und den selbstgesteckten ­Zielen und Werten treu bleibt.

Danke: Schon jetzt möchten wir uns bei unseren Kunden für ihre Treue und bei den Neukunden für ihr Vertrauen in unser Reiseunternehmen bedanken. Ein weiterer Dank gilt unseren Partnern, Reiseleitern und Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz und ihr Engagement. Wir freuen uns auf ein großartiges Reisejahr 2014!

„Klimabewusst reisen“ und Respekt vor der Natur: Atmosfair ist eine Klimaschutzorganisation mit dem Schwerpunkt Reise. Wir betreiben aktiven Klimaschutz mit u. a. der Kompensation von Treibhausgasen durch erneuerbare Energien. Mehr Informationen unter atmosfair.at (nachdenken – klima­ bewusst reisen). Achtung vor der Umwelt und der Natur ist eine Selbstverständlichkeit für uns! Zusammen mit unseren Partnern setzen wir uns dafür ein, diese wunderbare Erde zu bewahren und zu schützen.

Erfahren Sie mehr über Oliva Reisen und besuchen Sie uns auf unserer Homepage olivareisen.at!

Soziale Verantwortung: „Corporate Responsibility“ (CR) ist eine breit angelegte Bewegung mit dem Ziel, dass Firmen die Verantwortung für alle Auswirkungen übernehmen, die ihre ­Tätigkeit auf Kunden, Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt hat. Verantwortungsbewusste Firmen respektieren außerdem die Bestimmungen

Copyright-Urheberrecht: © Copyright by Oliva Reisen. Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, ­Fotos, Grafiken sowie deren Gestaltung unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Coverfoto: www.foto-begsteiger.at

2

www.olivareisen.at


Reiseübersicht

Datum

Datum

Seite

Geheime Gärten in Amsterdam 19. – 22.06. Innsbruck zur Sonnwendfeier 19. – 22.06. Baden & Erholung in Caorle 22. – 29.06. Tagesfahrt Oststeiermark 24.06. Die schönsten Gärten der Steiermark 25. – 26.06. Radreise Salzkammergut 26. – 29.06.

8 25 25 11 8 29

Seite

Februar 2014 01. – 02.02. 16. – 21.02. 23. – 28.02.

5 5 5

01. – 02.03. Schneeschuhwandern in Filzmoos 20. – 23.03. Skitourengehen: Heiligenblut - Hohe Tauern Eröffnungsfahrt nach Porec 20. – 23.03.

5 5 20

Schneeschuhwandern in Filzmoos Skivergnügen in Südtirol Skifahren im Zillertal

März 2014

April 2014 03. – 06.04. Skitourengehen: Heiligenblut - Hohe Tauern 05. – 20.04. Fotoreise „Im Herzen des Himalayas“ 07. – 13.04. Zauberhafte Gärten von Mallorca 12. – 18.04. Zauberhafte Gärten von Mallorca 14. – 18.04. Baden & Erholung in Lovran 13. – 20.04. Wandern & Kultur Insel Malta 14. – 18.04. Yoga & Wandern in Slowenien 18. – 20.04. Ostern in Venedig - Jesolo 21. – 25.04. Gartenträume in Italien 23.04. Tagesfahrt Tulpenfest in Kamnik 24. – 27.04. Baden & Erholung in Abbazia 26. – 27.04. Plitvicer Seen 26.04. – 03.05. Pilgerreise Franziskusweg 28.04. – 01.05. Backreise Kroatien 28.04. – 03.05. Wandern in der Cinque Terre 29.04. Tagesfahrt Tulpenfest in Kamnik 30.04. – 04.05. Gartenträume in Italien

5 39 6 6 20 32 32 21 6 11 22 22 30 37 33 11 6

Mai 2014 01. – 04.05. Ö1 Genusswandern in Umag, Kroatien 01. – 08.05. Gartenreise Blühendes Madeira 01. – 04.05. Baden & Erholung Insel Hvar 10. – 11.05. Wachau zum Muttertag 15. – 18.05. Radreise Donauradweg Tagesfahrt Blühendes Salzkammergut 22.05. 23. – 25.05. Budapest – Lehar in der Puszta 24.05. – 04.06. Pilgerreise Jakobsweg 26.05. – 01.06. Gartenreise Cornwall 29.05. – 01.06. Genusswandern Kroatien 29.05. – 01.06. Insel Cres – der Sonne entgegen 31.05. – 07.06. Segelreise Kroatien

34 7 22 23 28 11 23 30 15 33 24 38

Juni 2014 34 05. – 09.06. Wandern in der Toskana 40 05. – 14.06. Fotoreise „Frühlingserwachen auf Island“ 17 06. – 07.06. 2 Tage Gartenreise Karl Ploberger 17 07. – 09.06. 3 Tage Gartenreise Karl Ploberger 24 07. – 10.06. Rosentraum Insel Mainau - Bodensee 31 07. – 13.06. Pilgerreise nach Bosnien-Herzegowina 11 11.06. Tagesfahrt Vulkanland 38 11. – 14.06. Sternwanderung Ausseerland 40 15. – 28.06. Fotoreise: Höhepunkte Islands 17 16. – 22.06. Gartenreise zur Rosenblüte nach Südengland 11 Tagesfahrt Genussvolle Gebirgsgärten im Ennstal 17.06. 37 17. – 20.06. Backreise in die Toskana 34 19. – 22.06. Ö1 Genusswandern in Umag, Kroatien

www.olivareisen.at

Juli 2014 02. – 06.07. Baden & Erholung Insel Hvar 07. – 13.07. Wandern in der Hohen Tatra Gartenreise Cornwall 05. – 11.07. 06. – 19.07. Fotoreise „Höhepunkte Islands“ 08. – 12.07. Streckenwanderung Südsteiermark 12. – 18.07. Gartenreise Schottland 14. – 18.07. Gartenreise Bauerngärten Südtirol 23. – 27.07. Gartenreise Bauerngärten Südtirol

22 35 15 40 38 17 9 9

August 2014 02. – 09.08. 06. – 10.08. 12. – 17.08. 13. – 17.08. 14. – 17.08. 18. – 24.08. 21.08. 23.08. 27. – 31.08. 29. – 31.08.

18 19 26 19 28 9 11 18 26 18

01. – 06.09. Garten- und Weinreise Cornwall 02. – 05.09. Backreise Schladminger Tauern 03. – 06.09. Schwammerlsafari rund um den Dachstein 06. – 13.09. Pilgerreise Franziskusweg 10. – 12.09. Bio Gartenreise Waldviertel 13. – 20.09. Segelreise in Kroatien 13. – 27.09. Fotoreise Island „Indian Summer/Polarlicht“ 17. – 21.09. Baden & Erholung Insel Krk 18. – 21.09. Ö1 Genusswandern in Umag, Kroatien 19. – 26.09. ORF Gartenreise Amalfiküste & Insel Ischia Plitvicer Seen 20. – 21.09. 23. – 27.09. Sternwanderung Ausseerland 25. – 28.09. Genusswandern Kroatien 27.09. – 04.10. Pilgerreise Franziskusweg 27.09. – 04.10. Inselhüpfen mit Fahrrad & Motorsegelyacht 27.09. – 04.10. Traumwanderung Amalfiküste

10 37 35 30 12 38 40 27 34 13 22 38 33 30 29 36

Gartenträume in Irland Gartenreise Holland Faszinierende Schweiz und Mailand Grüne Kreativität – Workshopreise in die Toskana Radreise Salzach-Radweg Garten & Wandern in England Tagesfahrt Blütenmeer rund um den Dachstein Tagesfahrt Lady Gardeners Niederösterreich Baden & Erholung in Portoroz Die schönsten Gärten Niederösterreichs

September 2014

Oktober 2014 12. – 19.10. Wandern auf der Insel Rhodos 14. – 25.10. Gartenkreuzfahrt zu den Inseln der Sonne Südtirol mit Törggelen 23. – 26.10.

36 14 27

November 2014 Garten- und Naturreise nach Florida, USA 17. – 26.11.

16

3


Gut zu wissen Bitte nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie die folgenden Informationen achtsam durch. Die umfangreichen Reiseunterlagen bzw. Vorabreiseinformationen e ­ rhalten Sie ca. 14 Tage vor Reisebeginn (auf Wunsch auch früher).

Infektions-und Impfschutz rechtzeitig zu informieren. Genauere Informationen erhalten Sie bei Apotheken, beim Tropeninstitut Graz oder unter www. reisemed.at.

Unsere Buspartner: Unsere ausgewählten und geprüften Buspartner bieten Ihnen auf unseren Reisen ein Höchstmaß an Komfort und Freundlichkeit. Service, Komfort und Sicherheit sind auf höchstem Niveau, damit Sie vollkommen bequem reisen. Zur Ausstattungen der Busse gehören: DVD, Flachbildschirme, Aircondition, Kühlschrank, Waschraum mit Toilette, Sicherheitsgurt an jedem Sitz, Kaffeemaschine, Beinauflage.

Reisedurchführung: Busreisen finden ab einer Mindestteilnehmeranzahl von 25 Personen statt. Wird diese Anzahl nicht erreicht, können wir bis 30 Tage vor Beginn die Reise absagen. Wir bieten Ihnen dann mit Minigruppenzuschlag die Reise neu an oder Sie können die Reise kostenlos stornieren bzw. eine andere faszinierende Reise aus unserem Programm buchen.

Programme für Privatgruppen – Firmen oder Ihren Verein: Sie suchen nach einer maßgeschneiderten Reise? Dann nutzen Sie unsere reiche Erfahrung für die Organisation Ihres persönlichen Reiseerlebnisses. Rufen Sie uns einfach an, um das passende Programm für Sie zu entwerfen! Alle unsere im Reisekatalog angeführten Reisen, organisieren wir auch gerne für Privatgruppen, Vereine und Firmen. Wir freuen uns auf Sie! Buchungsablauf: Nach Anmeldung erhalten Sie: Buchungsbestätigung | Informationen zur Reiseschutz- und Stornoversicherung (Europäische Reiseversicherung AG) | Zahlschein für eine Anzahlung von 20 % des Reisepreises innerhalb von 8 Tagen | bis spät. 2 Wochen vor Reisebeginn ist die Restzahlung zu leisten – nach Eingang erhalten Sie die Reiseunterlagen zugesandt. Einstiegsstellen: Fürstenfeld, Ilz, Sinabelkirchen, Gleisdorf, Weiz, Laßnitzhöhe, Hartberg, Kaindorf, Pischelsdorf, Feldbach, Fehring, Graz, Wien, Wiener Neustadt, Neunkirchen (weitere Zustiegsstellen nach Rücksprache möglich!). Kultur- & Badereisen: Bei der Auswahl der Unterkünfte handelt es sich um umweltfreundliche und nachhaltige Hotels der sehr guten Mittelklasse. Anforderungen „Aktivreisen“: Oliva Aktivreisen sind für jeden Naturfreund konzipiert. Eine gute körperliche Verfassung, Flexibilität und ­Freude an der Bewegung sind vorausgesetzt. Gesundheitsrisiken und Versicherungen: Wir ersuchen Sie, sich über

4

Veranstalter: Oliva Reisen OG, Feldkirchen bei Graz, Warnhauserstraße 10. Urlaubsgarantie: Entsprechend der RSV ist Oliva Reisen im Veranstalterverzeichnis unter der Nummer 2012/0047 eingetragen. Unser Garant ist die Raiffeisenbank Feldkirchen bei Graz. Als Abwickler fungiert die Europäische Reiseversicherung AG, Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien; Notfall-Nummer +43 1 5544400. An diese sind sämtliche Ansprüche bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen nach Eintritt der in § 1 Abs. 3 der RSV genannten Ereignisse anzumelden. Bei Buchung (frühestens 11 Monate vor dem Ende der Reise) ist eine Anzahlung von 20 % des Reisepreises zu leisten. Die Restzahlung ist frühestens 14 Tage vor Reiseantritt gegen Übergabe der Reiseunterlagen fällig. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB `92, letztgültige Fassung). Änderungen, Irrtümer, Druck- und Satzfehler vorbehalten. Oliva Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den ­Abschluss einer Reise& Stornoversicherung. Gerne informieren wir Sie über die Leistungen und Gebühren unseres ­Vertragspartners. Parken am Flughafen Wien: Wir bieten Ihnen günstige Parkmöglichkeiten in Wien im Parkhaus 3+4  an: Parken bis 4 Tage (96 Stunden) € 65,-- | Parken bis 8 Tage (220 Stunden) € 80,-- | Parken bis 15 Tage ( 388 Stunden) € 125,--

www.olivareisen.at


Schnee-Erlebnisse Sonnen-Schneeschuhwandern in Filzmoos Auf den Spuren unserer Vorfahren wandern wir durch eine atemberaubende Winterlandschaft, durch verschneite Wiesen und Wälder. Naturerlebnis rund um das Bergdorf Filzmoos kombiniert mit einer Hütteneinkehr.

Termine 01. – 02.02.2014

01. – 02.03.2014

Reiseprogramm: 1. Tag: Individuelle Anreise bis 11.00 Uhr nach Filzmoos zu unserem Hotel. Nach ­Einteilung in zwei Schwierigkeitsgruppen & Toureninformationen starten wir zu unserer ersten Schneeschuhwanderung unter der Kulisse des mächtigen Dachsteins. Gehzeit ca. 4 Stunden. 2. Tag: Start in die nächste Erlebniswanderung. – Lernen Sie auf diesen Wanderungen einige Grundgesetze der Natur kennen. Leistungen: 1 x Halbpension im sehr guten 3*-Hotel | Abendessen-Menüwahl | Frühstücksbuffet | Reisebegleitung durch Reinhard Lindthaler | tägl. Jause vom Hotelbuffet für die Touren | alle Transfers vor Ort zu den Toureneinstiegen | Schneeschuhe, Stöcke, Gamaschen, Sonde und Schaufel | sämtliche Gebühren und Taxen Nicht inkludiert: Anreise mit dem Bus ab/bis Steiermark € 70,– pro Person.

Preis p. P. im DZ € 185,–

Preis p. P. im EZ € 199,–

Frühbucherbonus bis zum 30.11.2013 -10 % Rabatt!

Skifahren in den Semesterferien in Südtirol

Termin

nach Sexten zu den Helmbahnen, zum Kronplatz Südtirols Skiberg Nr., nach Corvara (Sella-Runde), nach Cortina D`Ampezzo, zur Skiarena Hochpustertal.

16. – 21.02.2014

Reiseprogramm: 1.Tag: Anreise nach Südtirol zum Hotel – bereits am Anreisetag haben Sie die Möglichkeit Ski zu fahren – die restlichen Tage stehen Ihnen für grenzenloses Skivergnügen zur Verfügung. 6.Tag: Auch an diesem Tag genießen wir noch die herrlichen Skipisten und das Panorama in Südtirol – am Nachmittag Heimreise zu Ihrem Einstiegsort. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 5 x Halbpension (Frühstücksbuffet und 4-Gang-Abendessen) | Galadinner im 3*-Hotel Erika | tägliche Benutzung der neu errichteten Wohlfühllandschaft mit Sauna, Whirlpool | alle Transfers zu den Skigebieten | Reisebegleitung | alle Steuern und Gebühren.

Preis p. P. im DZ € 425,–

Preis p. P. im EZ € 505,–

4* Skifahren im Zillertal mit Heimo von der Stoakoglhütte

Termin

Die Zillertaler Alpen zählen zu den schönsten Wintersportgebieten der Alpen.

23. – 28.02.2014

Reiseprogramm: 1.Tag: Anreise ins Zillertal zum Hotel – bereits am Anreisetag haben Sie die Möglichkeit Ski zu fahren – die restlichen Tage stehen Ihnen für grenzenloses Skivergnügen zur Verfügung. 6.Tag: Wir genießen noch die herrlichen Skipisten und das Panorama im Zillertal – am Nachmittag Heimreise zu Ihrem Einstiegsort. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 5 x Halbpension (Frühstücksbuffet und 4-Gang-Abendessen mit Salatbuffet) | Galadinner | tägliche Benutzung der neu errichteten Wohlfühllandschaft mit Sauna, Whirlpool | alle Transfers zu den Skigebieten | Reisebegleitung | alle Steuern und Gebühren

Preis p. P. im DZ € 425,–

Preis p. P. im EZ € 505,–

Winterlust – Skitourengehen im Nationalpark Hohe Tauern Fernab der Piste den Winter in allen Dimensionen und Schnee in unzähligen Varianten erleben! Die Natur wartet darauf, entdeckt zu werden. Tourengeher finden hier mehr Skirouten und Varianten als Pistenkilometer.

Termine 20. – 23.03.2014

03. – 06.04.2014

Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise – Zimmerbelegung. Zwei Routenmöglichkeiten: 1. Eingehrunde zum „Mohar“ oder 2. „Böse Nase“. 2. Tag: Skitour „Sonnblick“: Die Wetterwarte am Sonnblick ist die höchste ständig besetzte meteorologische Station in Österreich. 3. Tag: Skitour „Geiselspitze“. 4. Tag: Skitour „Roßschartenkopf“. Am Nachmittag Heimreise zu Ihrem Einstiegsort. Leistungen: 3 x Halbpension im 3*-Hotel | Basis-Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon | Anmeldegebühr und Kurtaxe | staatlich geprüfter Ski- und Bergführer | sämtliche Gebühren Anreisemöglichkeiten: Individuell mit der Bahn/eigenem PKW oder mit dem Kleinbus von Oliva Reisen (€ 70,– pro Person). Ein detailliertes Reiseprogramm senden wir Ihnen gerne unverbindlich zu!

Preis p. P. im DZ € 278,–

Preis p. P. im EZ € 318,–

Kleingruppenreise: mind. 6/max. 10 Personen

www.olivareisen.at

5


Gartenreisen Zauberhafte Gärten von Mallorca – ein Paradies ganz nah!

Erleben Sie Mallorca von seiner schönsten Seite – die Blütenpracht, welche im Frühjahr zur Geltung kommt, sucht ihresgleichen. Über 1500 verschiedene Pflanzenarten (Zier-, Heil- und besondere mediterrane Pflanzen finden Sie auf dieser zauberhaften Insel). Genießen Sie traumhafte Landschaften, atemberaubende Küsten und die faszinierenden, blühenden Gärten! Bienvenido auf Mallorca!

Reiseprogramm: 1. Tag: Bienvenido auf Mallorca. Flug von Graz oder Wien nach Mallorca. Fahrt zum Hotel und Zeit zum „Ankommen“ bei einem gemütlichen Willkommensgetränk. 2. Tag: Alfabia - Botanischer Garten in Soller. Am Vormittag besuchen Sie den Garten Alfabia. Hier erwartet Sie ein Garten im Termine arabischen Stil. Danach fahren wir weiter zum wunderschönen Küstenort Porto de Soller und besuchen dort den Botanischen Garten. Der Bergrücken der Serra de Tramuntana umgibt den Garten und verleiht 07. – 13.04.2014 (Ing. Angelika Ertl) ihm einen ausserordentlichen landschaftlichen Reiz. 3.Tag: Halbtagesausflug nach Palma (die Hauptstadt der Insel Mallorca). Auf dem Programm steht eine Besichtigung des Klosters San Francisco. Nach 12. – 18.04.2014 (Dr. Veronika Walz) der Besichtigung fahren Sie weiter zu den arabischen Bädern. Genießen Sie für einen Moment die Ruhe inmitten der lebhaften Stadt. Am Nachmittag steht ein Besuch des Parc de la Mar auf Ihrem Programm. 4. Tag: Nach unserem gemeinsamen Frühstück führt uns dieser Tag in das höchstgelegene Dorf Mallorcas (Serra Tramuntana), nach Valdemossa. Alles wird überragt vom Kartäuserkloster, welches mittlerweile zu den schönsten Ausflugszielen Mallorcas zählt. Danach geht es weiter zum Landsitz Son Marroig, einer der Wohnsitze des Österreichischen Erzherzogs Ludwig Salvator. 5.Tag: Privatgarten: Heute verbringen wir den Tag bei der Familie Sagreras. Wir verbringen gemeinsam mit der berühmten Gartenarchitektin den Tag in ihrem großangelegten Privatgarten. Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Hotel. 6. Tag Heute fahren wir in den Osten von Mallorca nach Cala Ratjada zur Villa March zu der der zauberhafte Garten Sa Torre Cega gehört.  Ein Garten auf über 6000 m2 von dem eine herrliche Aussicht auf Cala Ratjada genießt. Dieser Garten besticht durch seine wunderschönen Wege, Teichanlagen und zahlreichen Pflanzenarten. Danach Fahrt nach Alcudia, Aufenthalt und Mittagessen. Am Nachmittag fahren wir nach Sa Bassa Bianca. Wir unternehmen einen ausgedehnten Spaziergang durch den Skulpturenpark, vorbei an den Magalith-Säulen mit zahlreichen blühenden und duftenden Pflanzen. 7. Tag: Heimreise - Heute heißt es Abschied nehmen. Mit dem Koffer voller Reiseerinnerungen und neuen Gartenvisionen fahren Sie zurück nach Hause. Transfer zum Flughafen. Leistungen: Flug ab/bis Graz oder ab/bis Wien nach Mallorca mit Fly Niki | 6 x Halbpension im 4*+-Hotel Valentin Reina Paguera | Reisebegleitung Ing. Angelika Ertl (07. – 13.04.2014) | Reisebegleitung Dr. Veronika Walz (12. – 18.04.2014) | sämtliche Transfers und Ausflüge vor Ort | Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen | örtliche deutschsprachige Reiseleitung | sämtliche Eintritte lt. Programm | Reiseinformation und Buchungsgebühren

Preis p. P. im DZ € 990,–

Termine 21. – 25.04.2014 (Ing. Angelika Ertl) 30.04. – 04.05.2014 (Margit Thiel)

Preis p. P. im EZ € 1.190,–

Gartenträume in Italien!

Zur Blütezeit, wenn es am schönsten ist, mit Ing. Angelika Ertl oder Margit Thiel Lago Maggiore – Comer See – Gardasee – Schloss Trauttmansdorff Sie erleben in der wohl schönsten Blütezeit des Jahres die Schönheit der imposanten Gärten rund um den Lago Maggiore, den Comer See und Gardasee. Die Höhepunkte dieser Reise sind der botanische Park „Otto Eisenhut“ mit hunderten von Kamelien und Azaleen, der botanische Garten „Villa Taranto“, die Inseln Isola Bella und Isola Madre sowie die „Villa Carlotta“ mit ihren schönen Terrassengärten.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise am Morgen über die Südautobahn vorbei an Padua nach Norditalien zum beliebten Lago Maggiore. Am Westufer entlang fahren wir bis nach Baveno zu unserem sehr guten 3*-Hotel. Abendessen und Nächtigung. Genießen Sie das „Ankommen“ bei einem gemütlichen Spaziergang an der wunderschönen Seepromenade – ein Genuss für Körper und Seele. 2. Tag: Nach dem Frühstück erwartet uns bereits unsere örtliche Reiseleitung für einen Spaziergang durch den berühmten botanischen Garten der „Villa Taranto“. Die Parkgestaltung vereinigt Ideen des englischen Gartens mit Prinzipien der italienischen Gartenbaukunst. Mit dem Schiff fahren wir zur Isola Bella mit ihrem prächtigen Barockgarten. Auf der Isola Madre sehen wir Schloss und Garten des Grafen Borromeo, ein Augen- und Gartenerlebnis zu jeder Jahreszeit. Abendessen und Nächtigung wie am Vortag. 3. Tag: Heute verlassen wir den Lago Maggiore und fahren ins geschäftige Como am Comer See. An der exklusiven Westseite des Sees fahren wir vorbei an prächtigen Villen-Orten zur „Villa Carlotta“ in Tremezzo. Der Palazzo aus dem 18. Jahrhundert ist umgeben von besonders schönen Terrassengärten. Im Frühling blühen hier über 150 Rhododendron- und Azaleenarten sowie Kamelien! Doch der Tag wird noch schöner: Mit dem Schiff fahren wir nach Bellagio, der „Perle des Comer Sees“. Hier besuchen wir die „Villa Melzi“. Abendessen und Nächtigung in Erba am Comer See im 4*-Hotel. 4. Tag: Der „Parco Sigurtà“ am Gardasee ruft – gestärkt vom Frühstück fahren wir nach Peschiera del Garda, wo sich der berühmte „Parco Giardino Sigurtà“, eine Oase am Rande der Moränenhügel, befindet. Genießen Sie die Blütenpracht bei einer 2-stündigen Führung durch dieses Paradies. Danach Weiterfahrt zu unserem Hotel. Abendessen und Nächtigung. 5. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie in den eleganten Kurort Meran. Zuerst bringt Sie der Bus hinauf zu den Gärten von Schloss Trauttmansdorff, wo Sissi gern und oft verweilte. Auf einer Fläche von 12 Hektar präsentieren sich über 80 Beispiele von Natur- und Kulturlandschaften der ganzen Welt. Die einzigartige Hanglage und das Amphitheater unterhalb des Schlosses überraschen mit faszinierenden Einblicken in exotisch-mediterrane Landschaften und herrlichen Ausblicken auf die imposanten Bergketten der Alpen. Nach dem Mittagessen ist diese wunderschöne Gartenreise zu Ende und wir begeben uns auf die Heimreise in die Steiermark zu Ihrem Einstiegsort. Ankunft um ca. 21.00 Uhr. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 4 x Nächtigung in sehr guten 3*- bzw. 4*-Hotels | Basis-Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon | Frühstücksbuffet und Abendessen-Menüwahl | Reisebegleitung durch Ing. Angelika Ertl, bekannt durch ORF, oder Margit Thiel | ganztägige örtliche Reiseleitung | örtliche Führungen in Villa Carlotta und Villa Melzi | Schifffahrt in Privatbooten zur Isola Bella und Isola Pescatori | Schifffahrt Cadenabbia – Bellagio | Eintritt Schloss Trauttmansdorff | sämtliche Straßensteuern und Mautgebühren

Preis p. P. im DZ € 480,– 6

Preis p. P. im EZ € 540,– www.olivareisen.at


Gartenreisen Blühendes Madeira zum Blumenkorso mit ORF-Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl

„Schwimmender Garten“, „Perle des Atlantiks“ – es gibt reichlich Bilder, um Charme und Schönheit dieser malerischen Blumeninsel mitten im Atlantischen Ozean zu beschreiben. Dank des ganzjährigen milden Klimas konnte sich hier ein kleines subtropisches Paradies entwickeln mit einer exotischen Blüten- und Pflanzenpracht, die einmalig ist.

Termin 01. – 08.05.2014

Unsere Gartenreise führt Sie durch herrliche Gärten und Parks, entlang der typischen Levadas zu fantastischen Aussichtspunkten. Sie sehen die Blumeninsel Madeira von ihrer schönsten Seite, u. a. besuchen Sie die historischen Quintas, eine Bananenplantage und Sie lernen die traditionelle Handwerkskunst der Korbflechter kennen. Jeder, der Madeira zum ersten Mal besucht, hat das Gefühl, in einem kleinen Paradies zu sein, denn hier gibt es überall wunderschöne Gärten mit Pflanzen aus aller Welt zu bewundern. Und immer fasziniert die Fülle an verschiedenen Arten, die hier selbst auf kleinstem Raum wachsen dürfen. Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Flug von Wien nach Madeira/Funchal. Unser Reisebus bringt uns rechtzeitig von der Steiermark zum Flughafen nach Wien. Nach der Ankunft in Funchal findet eine Begrüßung durch unseren Reiseleiter im Hotel statt. Nach einer Pause bitten wir Sie zu einem kleinen Spaziergang um den Ort. Nächtigung. 2. Tag: Am Morgen machen wir uns auf der Levada dos Tornos mit der Landschaft und der heimischen Vegetation vertraut. Begleitet vom Duft des Eukalyptus und von blühenden Agapanthus und Hortensien spazieren wir durch Akazienhaine. Im Hortensia-Teehaus haben Sie Gelegenheit zu einer kleinen Pause. Anschließend bummeln wir durch den Villenort und besichtigen die Wallfahrtskapelle in Monte mit dem Grab des österreichischen Kaisers Karl I. Zum Abschluss fahren wir zum 1.094 m hohen Eira do Serrado mit fantastischen Ausblicken auf das Nonnental. Leichte Wanderung, Gehzeit ca. 2–3 h, ebener Verlauf. 3. Tag: Wir führen Sie durch den Botanischen Garten hoch über der Altstadt Funchals mit über 3.000 eingeführten und über 200 einheimischen Pflanzen. Dann schlendern wir durch die Altstadt, besichtigen den Markt, kosten die exotischen Früchte und nach einer kurzen Pause besuchen wir die Kathedrale. Zum Blumenfest können wir die alljährlich stattfindende Ausstellung der schönsten Orchideen aus Privatgärten bewundern. Weiter geht unsere Stadtbesichtigung durch den Park Santa Catarina. Außerdem führt unser Rundgang durch den subtropischen Stadtgarten, ein Eldorado für Blumen-Liebhaber. 4. Tag: Wir starten den Tag mit einer Kurzwanderung entlang der Ponta Sao Lourenco. Dann bringt uns der Bus nach Santo da Serra, wo Sie sich sonntags im bunten Treiben des Zigeunermarktes gemeinsam mit den Einheimischen die legendären „plattgedrückten Madeira-Grillhähnchen“ schmecken lassen können. Um 16 Uhr beginnt der berühmte Blumenkorso, hier trifft sich „Toute Madère“, um die prachtvoll mit Blumen und Pflanzen Madeiras geschmückten Wagen zu bestaunen und die Tanzgruppen mit ihren wunderschönen Kostümen zu bewundern. Der Korso endet gegen 18 Uhr. Rückfahrt zum Hotel. 5. Tag: Fahrt zum Cabo Girão, höchste Steilküste Europas (580 m). Unterwegs unternehmen wir einen herrlichen Levadaspaziergang durch die Bauerngärten, die reiche Kulturlandschaft und die Weinhänge (Quinta Grande – Campanario). Dann fahren wir weiter in Richtung Westen durch das größte Obst- und Gemüseanbaugebiet und besuchen eine Bananenplantage in Madalena do Mar. Leichte Wanderung, Gehzeit ca. 1,5 h. 6. Tag: Wir besuchen zunächst den Blandy’s Garden, eine der schönsten Parkanlagen Madeiras. Die einzelnen Gartenräume sind in unterschiedlichen Stilen angelegt. Dann bringt uns der Bus auf den dritthöchsten Gipfel „Pico do Arieiro“, bevor wir im Laurazeenwald von Ribeiro Frio (UNESCOWeltnaturerbe) zu einer leichten Kurzwanderung starten. Anschließend sehen wir Santana, hier findet man noch heute die dreieckigen Häuschen mit Strohdächern. Über den Portela-Pass gelangen wir nach Machico, die ehemalige Inselhauptstadt. 7. Tag: UNESCO-Weltnaturerbe Rabacal (optional, 65,–/Person). Wir genießen die Magie der Landschaft, bis wir zum Lorbeerwald an die Südküste kommen. Die überwältigende Vegetation führt uns zum Höhepunkt der Tour, dem Risco-Wasserfall. Anschließend besuchen wir die Quinta Pedagogica. Auf diesem herrlichen Landgut gibt es einen sehenswerten Heilpflanzengarten und ein sehr schönes Teehaus, das sich für eine Pause anbietet. Auf dem Rückweg halten wir nochmals in Calheta, um eine der letzten noch intakten Zuckerrohrfabriken zu besichtigen. Bei dieser Gelegenheit kosten wir das Nationalgetränk der Madeirenser. 8. Tag: Der Vormittag steht Ihnen noch zur freien Verfügung – Rückflug um ca. 13.00 Uhr. Nach Ankunft am Flughafen in Wien Rücktransfer mit unserem Reisebus in die Steiermark. Leistungen: Flug ab/bis Wien nach Funchal | 7 x Nächtigungen mit Halbpension im 4*-Hotel | Willkommensgetränk | Reisebegleitung durch ORF-Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl | 5 Tagesausflüge mit leichter Kurzwanderung lt. Programm | Eintritt in Blandy’s Garden, Tropischen Garten und Botanischen Garten | Madeira-Weinprobe und Poncha-Probe | Komfortreisebus an 5 Tagen | Flughafentransfers auf Madeira | erfahrener, deutschsprachiger Reiseleiter | sämtliche Gebühren und Steuern Nicht inkludiert: Reise- und Stornoversicherung € 55,– | persönliche Ausgaben (Getränke etc.)

Preis p. P. im DZ € 1.290,– www.olivareisen.at

Preis p. P. im EZ € 1.390,– 7


Gartenreisen Termin

Die schönsten „geheimen“ Privatgärten Amsterdams

19. – 22.06.2014

Betreten Sie mit uns die Patrizierhäuser mit ihren Treppengiebeln und schmucken Freitreppen und entdecken Sie verborgene Gärten aus dem „goldenen Zeitalter“, als nicht nur für Tulpen ein Vermögen bezahlt wurde. Im grünen, seenreichen Umland der Stadt begrüßen Sie Privatleute in ihren verspielten Gärten mit einem „Kopje Koffie en Gebak“. Während unserer fachlichen Führung sehen Sie schlichte Klostergärten aus der Zeit des Mittelalters, das sich heute noch in den Hofjes, wie dem Beginenhof, widerspiegelt. Wir besuchen besondere Gärten mit ihren kostspieligen Kunstwerken hinter den hochherrschaftlichen Fassaden des vornehmen Grachtengürtels. Auch Gärten auf schwimmenden Plattformen, den „Hausbooten“, haben ihren Charme im Amsterdamer Stadtbild. Ein Erlebnis ist der berühmte schwimmende Blumenmarkt mit dem beeindruckenden Blumenzwiebelangebot und den farbenprächtigen Schnittblumenständen. Bei Interesse besteht auch die Möglichkeit zu einer Bootstour auf den Grachten oder einem Museumsbesuch im Stadtzentrum.

Reiseprogramm: 1. Tag: Morgens Flug von Wien nach Amsterdam mit KLM. Nach ca. 1,5 Stunden erreichen wir die großartige Stadt Amsterdam. Unser Bus bringt uns zum Hotel. Nach dem Einchecken im Hotel und einer Pause für ein Kopje Koffie bitten wir Sie zu einer Grachtenfahrt, die uns die Sehenswürdigkeiten der Altstadt vorstellt. Sie sehen die herrlichen Patrizierhäuser, die Brücken und Kirchtürme. In Amsterdams Altstadt fällt es nicht schwer, ein gutes Restaurant für das Abendessen zu finden. Bequem können Sie dann noch einen abendlichen Bummel zu Fuß anschließen. 2. Tag: An diesem Wochenende sind in Amsterdams Altstadt um die 30 Gärten geöffnet, die an anderen Tagen für Besucher verschlossen bleiben.  Wir wollen uns kein starres Korsett durch ein strenges Programm auferlegen und besuchen die Gärten entsprechend unseres Stadtplanes. Wie lange wir uns aufhalten, hängt auch von der Menge der Besucher ab, der wir begegnen. Aber immer achten wir darauf, dass Sie die Highlights zu sehen bekommen und ausreichend Zeit für Ruhe und Muße finden. Pausen werden selbstverständlich eingelegt. Und wer nicht mehr zu Fuß weiter möchte, dem bestellen wir gerne ein Wassertaxi (fakultativ). Sicherlich sehen wir die Gärten der Patrizierhäuser Willet-Holthuysen, van Loon, Marseille und des Bibelmuseums. Aber bestimmt kommt noch sehr viel mehr dazu. 3. Tag: Heute steht ein ganz besonderer Höhepunkt auf dem Programm: Immer montags bis freitags findet die riesige Blumenauktion in Aalsmeer statt. Beobachten Sie das geschäftige Treiben, wenn tausende von Blumen in Windeseile den Besitzer wechseln – die größte Blumenbörse Europas muss man einfach miterlebt haben! Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung – oder unternehmen Sie mit unserem fachkundigen Reiseleiter einen Ausflug zum bekannten Käsemarkt. 4. Tag: Nach einem guten Frühstück im Hotel setzen wir heute die Besichtigung der offenen Grachtengärten fort. Falls Ihnen das zu viel wird, haben wir zahlreiche Tipps für ein Alternativprogramm auf Lager, angefangen bei Museumsbesuchen bis hin zu ruhigen und lauschigen Plätzen in den schönen Parks der Stadt. Unser Reiseleiter für das Alternativprogramm wird Sie bestens betreuen. Am frühen Abend Rückflug nach Wien. Leistungen: Flug ab/bis Wien (andere Flughäfen auf Anfrage möglich) mit KLM | 3 x Nächtigung/Frühstück im sehr guten, zentral gelegenen 3*-Hotel | Reisebegleitung durch ORF-Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl | Reiseleitung ab/bis Österreich | Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen | 2 x Tageskarte „Offene Gärten“ | Eintritt Blumenauktion Aalsmeer | sämtliche Gebühren und Steuern

Preis p. P. im DZ € 699,–

Preis p. P. im EZ € 799,–

Kleingruppenreise: mind. 20/max. 30 Personen

Termin

Die schönsten Privatgärten im Blumenland Steiermark

25. – 26.06.2014

Mit unserer Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl (bekannt durch ORF) auf eine Gartenreise zu gehen, bedeutet für Freunde schöner Gärten Genuss pur, ist sie doch dafür bekannt, nicht nur einen grünen Daumen, ein grünes Herz und zusätzlich auch ein großes Sachwissen zu besitzen. Auf unseren Gartenprogrammen besuchen wir bezaubernde kleine Privatgärten, wo man von den Besitzern persönlich willkommen geheißen wird oder sich von ihnen wertvolle Tipps holen kann. Das Sie mit Ing. Angelika Ertl immer zur schönsten Blütezeit unterwegs sind, versteht sich von selbst. Unvergessliche Gartenträume in der Oststeiermark Besuchen Sie die schönsten und liebevoll gestalteten Schaugärten in der Oststeiermark und im Steirischen Thermenland! Nehmen Sie sich Zeit: für ein paar besinnliche wie auch betörende Stunden. Es gibt so viele zauberhafte Schau- und Privatgärten in der Oststeiermark, dass es schwer fallen sollte, sie alle zu erkunden. Doch es wird sich lohnen, nimmt man sich genügend Zeit – Zeit für den Garten und Zeit für sich. Dann kann die Entdeckungsreise auch schon beginnen und bald findet man sich wandelnd zwischen üppigen Rosensträuchern, exotischen Pflanzen und lieblich duftenden Kräutern. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 1 x Halbpension im 4*-Gartenhotel Ochensberger | inkl. flauschigem Bademantel | Benützung Wellness-Landschaft | Fachliche Reisebegleitung durch ORF Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl | 7 x Eintritte inkl. Führung in den schönsten Privatgärten der Ost- und Südsteiermark | 1 x Kaffee und Kuchen | sämtliche Straßensteuern und Gebühren

Preis p. P. im DZ € 189,–

Preis p. P. im EZ € 210,–

Datenschutz: Aus Datenschutzgründen machen wir keine Namens- und Ortsangaben zu den Gärten

8

www.olivareisen.at


Gartenreisen Die schönsten Bauerngärten Südtirols

Termine

Begleitet von ORF Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl oder Margit Thiel Wir möchten Ihnen mit dieser Reise aufzeigen wie ein Südtiroler Bauerngarten zu einer wachsenden Oase des Glücks werden kann. 300 Tage Sonne und beeindruckende Kontraste zwischen alpiner und südlicher Naturlandschaft machen die Region im Norden Italiens zum idealen Ziel für eine Gartenreise. Wir entdecken Gartenkunst in traumhaft schönen Privat-Bauerngärten, schlendern durch verträumte Laubengänge und Gassen der Südtiroler Städtchen. Von den Bäuerinnen erfahren Sie einiges über den Bio-Anbau, Tipps zur Verwendung von Kräutern, die gerne auch in Form von Aufstrichen oder Gewürzsäckchen dargereicht werden. Eine Gartenreise die Freude machen wird!

(Ing. Angelika Ertl) 14. – 18.07.2014 (Margit Thiel) 23. – 27.07.2014

Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise nach Südtirol, vorbei am Pragser Wildsee (Aufenthalt) ins sehr gute 3*-Hotel Oberwirth in Feldthurns. Lichtbildervortrag über die schönen Blumen und Kräuter Südtirols. 2. Tag: Auf vier Ebenen bietet der Garten Abwechslung und gestalterische Anregungen. Sie erhalten einen informativen Einblick in die Welt der Kräuter und den nötigen Durchblick im Umgang mit Gewürz-und Heilpflanzen. Dazu kommen entspannende Augenblicke beim Genießen von Kräuterbrot und Saft im Gartenhaus. Bauerngarten in Vilpian / Etschtal: Die Fülle und die Farbenpracht der Arten und Sorten im Vilpianer Garten mit dem scheinbar ungeordneten Durcheinander von Blumen, Kräutern und Gemüsepflanzen folgen in Wahrheit einer sinnvollen Ordnung nach eigenen Regeln. 3. Tag: Das Herzstück des historischen Obsthofes oberhalb von Meran ist der 100 Jahre alte Bauerngarten. Es ist ein Erlebnis, wenn die Bäuerin durch den Bauerngarten führt und den Besucher an ihrer Gartenfreude mit allen Sinnen teilhaben lässt. Vor allem alte Gemüsesorten, Kräuter und Wildkräuter werden am Hof mit viel Freude und Überzeugung erhalten und gepflegt. Entdecken auch Sie im Bauerngarten ein Heilgeheimnis für Körper, Geist und Seele. Am Nachmittag erwarten Sie noch die traumhaften Gärten von Schloss Trauttmannsdorf, ein Muss für jeden Gartenliebhaber. Im Sommer verwandelt sich das Gerstenfeld in ein Meer leuchtender Sonnenblumen. Der Lavendel unterhalb des Schlosses verströmt gemeinsam mit mediterranen Zwergsträuchern südliche Düfte. Seerosenblüten und exotische Lotosblumen bescheren dem Seerosenteich im Juli seine schönste Jahreszeit. 4. Tag: Der Garten der Dorothea Hilber Hochgruber befindet sich in St. Lorenzen. Er schmiegt sich in die Neigung des kleinen Hangs, an dem er angelegt ist. Lassen Sie sich von Dorothea Hilber Hochgruber in ihr Reich entführen und genießen Sie dabei den schönen Ausblick! Ein Besuch bei den Stiftsgärten von Kloster Neustift runden diesen wunderschönen Tag heute ab – am Eingang vom Kloster befindet sich dieser imposante Garten, der mit liebevoller Handarbeit jährlich gepflegt und umsorgt wird. Mammutbäume, Ginkobäume, ein Barockgarten und tausendfach blühende Beeten warten auf Sie! 5. Tag: Am Fuße von Rosengarten und Latemar liegt der Tschandlhof. Angebaut werden hier verschiedene Beerenfrüchte, Kräuter, Hirse, Buchweizen und Lein. Von der Bäuerin erfahren Sie einiges über den Bio-Anbau. Tipps zur Verwendung von Kräutern, die die Bäuerin gerne auch in Form von Aufstrichen oder Gewürzsäckchen darreicht, gibt’s auch! Bevor wir die Heimreise antreten, besuchen wir noch den Karersee. Berühmt ist der kleine Bergsee vor allem für sein sanftes, tiefgrünes Wasser und die schöne Bergkulisse mit dem Rosengarten und Latemar im Hintergrund. Am Nachmittag Heimreise. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 4 x Nächtigung im 3*-Hotel Oberwirt | Basis Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon | Reichhaltiges Frühstücksbuffet | Abendessen-Menüwahl inkl. Salatbuffet | Reisebegleitung durch ORF Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl oder Margit Thiel | Sämtliche Eintritte inkl. kleiner Verköstigungen | Blumenvortrag am 1. Tag | sämtliche Straßensteuern und Mautgebühren

Preis p. P. im DZ € 480,–

Preis p. P. im EZ € 528,–

Garten und Wandern in der lieblichen Grafschaft Devon mit ORF-Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl

Welcome to England, im Rosamunde-Pilcher-Land! Die schönsten Drehorte scheinen von unserer Gartenund Wanderreise abgeschaut worden zu sein. Wir wandern ausführlich in der beeindruckenden Landschaft der Hochmoore, über Hügel und auf den grandiosen Küstenpfaden. Gartenfans kommen in den Privatgärten von Devon und dem Garten von Stourhead voll auf ihre Kosten. Beim Pub-Besuch in Städten wie Exeter oder St. Ives können Sie mit den Einheimischen über Fußball, Cricket oder den Herzog von Cornwall – Prince Charles – ins Gespräch kommen.

Termin 18. – 24.08.2014

Reiseprogramm: 1. Tag: Flug nach London-Heathrow, Empfang durch die örtliche Reiseleitung und Fahrt zu unserem ersten Privatgarten – Besuch von Knightshayes Court Gardens, einer der schönsten Gärten Südenglands. Danach geht die Fahrt entlang der Südküste weiter zu unserer Unterkunft. 2. Tag: Wir besuchen einen wunderschönen Privatgarten im Raum Salcombe. Dann geht es ab an die Küste – auf einem wunderschönen Wanderweg wandern wir zwischen Salcombe und Gara Rock und genießen die herrliche Aussicht auf das weite Meer. 3. Tag: Heute fahren wir entlang der Küste in den Raum Sidmouth – ein weiteres Herzstück von Devon. Wir besuchen zwei wunderschöne Privatgärten, die Besitzer werden sie uns persönlich vorstellen und uns anschließend mit einer Teepause verwöhnen. Danach haben Sie noch Zeit für einen kleinen Stadtbummel im schönen Küstenstädtchen Sidmouth. 4. Tag: Heute wandeln wir auf den Spuren von Agatha Christie. Wir besuchen die Stationen der „Queen of Crime“, die Geburtsstadt Torquay an der englischen Riviera und den faszinierenden Küstengarten Coleton Fishacre. Von dort wandern wir den einzigartigen Küstenpfad bis nach Kingswear (ca. 3 h). 5. Tag: Nach dem Frühstück besuchen wir die bekannte Hill-House-Gärtnerei von Greenway, das Haus und den Garten von Agatha Christie. Den restlichen Tag verbringen wir in Darthmouth – einem Küstenstädtchen, wie es schöner nicht sein kann. Natürlich darf auch ein Küstenspaziergang nicht fehlen. 6. Tag: Heute besuchen wir den wunderschönen und beeindruckenden Garten von The Garden House und den faszinierenden Rosemoore Garden. Danach geht es ab durch den Dartmoor-Nationalpark! Zu Fuß erkunden wir ca. 2 Stunden lang mit einem Ranger diese einsame Moor- und Heidelandschaft und können uns beim gemütlichen Wandern gut auf diese schöne Landschaft einstimmen. Wir finden Ponys, Schafe und viele Spuren aus der Bronzezeit und dem Mittelalter. Am Abend gemütliches Beisammensein. 7. Tag: Rückflug zu den Ausgangsorten oder Möglichkeit zur individuellen Verlängerung in London. Leistungen: Flug Graz/Wien – London – Graz/Wien (Abflüge von Deutschland und Schweiz möglich) | 6 x Nächtigung/Frühstück in ausgewählten Mittelklassehotels | 4 x Abendessen | Basis-Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon | Rundreise im Komfortreisebus | Reisebegleitung durch ORF-Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl | örtliche Reisebegleitung und Wanderbegleitung | alle Eintrittsgelder und Gebühren | ausführliche Reiseinformation | Foto-DV

Preis p. P. im DZ € 1.590,–

www.olivareisen.at

Preis p. P. im EZ € 1.750,–

9


Gartenreisen Termin 01. – 06.09.2014

Garten- & Weinreise nach Cornwall

mit ORF-Gartenexpertin Angelika Ertl und Star-Winzer Willi Opitz Seien Sie mit dabei, wenn ORF-Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl und Star-Winzer Willi Opitz Sie zu den schönsten Gärten und faszinierendsten Weingärten in Cornwall – im Land von Rosemunde Pilcher – einladen! „Für mich symbolisiert ein Garten alles, was mir lieb ist – von Harmonie bis Humor. Der Ziergarten bietet viel Platz, diese Vorlieben auszudrücken.“ (Seine Königliche Hoheit Prince Charles) Nach zahlreichen Anfragen können wir nun den Wunsch vieler Garten- & Weinliebhaber erfüllen: Eine Garten& Weinreise mit dem Besuch von Cornwall (bekannt durch Rosemunde-Pilcher-Filme), den paradiesischen Scilly Islands und traumhaft schönen und exklusiven Weingärten. Weiters besuchen wir mit dem weit über die Grenzen bekannten Winzer Willi Opitz zahlreiche Weingärten und verkosten natürlich auch einige der hervorragenden Weine aus der Grafschaft Cornwall. Genießen Sie mit uns einzigartige Tage in großartigen Gartenanlagen und tauchen Sie ein in die Magie des Weines! Die Höhepunkte der Reise: Unterbringung in ausgewählten 4*-Hotels, u. a. Star Castle Hotel auf den Scilly Islands von Prinz Charles, Hotel Du Vin etc. | exklusive Führungen durch die Weingärten von Cornwall samt Verkostungen | kulturelle Highlights wie z. B. Salisbury, Bristol, Penzance und Mousehole | romantische und wunderschöne Gärten und Gartenlandschaften | Fährkreuzfahrt auf die Scilly Islands, St. Mary’s | Frühbucherbonus bis 31.12.2013: „1 Weinpaket von Willi Opitz“.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Wir starten morgens am Flughafen in Wien und fliegen gemeinsam nach London. Hier erwartet uns bereits der Komfortreisebus für unsere einzigartige Garten- & Weinreise durch Cornwall. Unseren ersten Stopp machen wir in Bristol auf dem Three Choirs Vineyard – ein Muss für Weinliebhaber. Neben einer WeingutFührung verkosten Sie auch die Weine der Region. Im Anschluss erwartet Sie noch ein traumhaft schöner Privatgarten mit Coffee and Cream. Danach Fahrt zu unserem 4*-Hotel Du Vin. Nächtigung. 2. Tag: Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es weiter in Richtung Südwesten vorbei an Exeter in die Region Cornwall. Die atemberaubende Landschaft resultiert aus dem angenehmen subtropischen Klima. Wir besuchen die „Lost Gardens of Heligan“ – ein Traum von einer Gartenlandschaft. Genießen Sie auf einem 2-stündigen entspannten Rundgang diese unbeschreiblich schöne Pflanzenvielfalt. Danach fahren wir weiter nach Mousehole, eines der schönsten und ältesten Fischerdörfer. Hier besuchen wir das berühmte Weingut Polgoon Vineyard (Rosehill). Bei einer Führung mit anschließender Verkostung erfahren Sie mehr über den Weinanbau in England. Abendessen und Nächtigung im sehr guten 4*-Hotel. 3.-4. Tag: Heute erleben Sie ein absolutes Highlight Ihrer Cornwall-Rundreise: die einzigartigen Scilly-Inseln! Von Penzance aus geht es per Schiff auf die Inselgruppe Scilly Islands. Beeinflusst durch den Golfstrom gedeihen hier viele subtropische Pflanzen. Während Ihres 2-tägigen Aufenthaltes auf der größten der insgesamt fünf bewohnten Eilande, St. Mary’s, haben Sie die einmalige Gelegenheit, die königlichen Weingüter und den atemberaubenden Garten von Tresco Abbey zu erkunden und zu genießen. Wir nächtigen im 4*-PremiumHotel Star Castle – hier erwartet Sie zum Abendessen ein fangfrischer Lobster mit Weinbegleitung durch Sir Robert und Willi Opitz. Am 4. Tag fahren wir um 16.30 Uhr mit dem Fährschiff zurück nach Penzance. Abendessen und Nächtigung. 5. Tag: Nach dem Frühstück genießen Sie die Fahrt in den Süden von Cornwall – vorbei an herrlichen Schlossanlagen und Küstenorten wie Folway. Richtung Salisbury besuchen wir einen herrlichen Garten (nach der Gartenführung durch die Hausherrin müssen Sie unbedingt die leckeren Scones mit einer Tasse Tee probieren!). Angekommen in Salisbury (Grafschaft Wilthshire, eine der schönsten Kathedralstädte Englands) besichtigen wir die Kathedrale und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Zum schönen Stadtbild tragen auch die Flüsse Avon, Bourne, Nadder und Wylye bei, die sich im Ort treffen. Abendessen und Nächtigung. 6. Tag: Am Vormittag fahren wir nach Surrey – hier besichtigen Sie Denbies Wine Estate, eines der größten Weingüter des Landes. Bei einer Führung und der anschließenden Verkostung mit der Winzerfamilie erhalten Sie Einblicke in den Weinanbau in England. Am späten Nachmittag heißt es Abschied nehmen – mit zahlreichen wunderschönen Eindrücken fahren wir zum Flughafen in London und treten die Heimreise an. Leistungen: Flug ab/bis Wien oder Flughafen Ihrer Wahl | 5 x Nächtigung in 4*-Hotels lt. Reiseverlauf | reichhaltiges Frühstücksbuffet | fachliche Reisebegleitung durch ORF-Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl und Schilfweinwinzer Willi Opitz | Rundreise im Komfortreisebus | 2 x Abendessen im Hotel | 2 x Überraschungs-Dinner | sämtliche Eintritte und Weinverkostungen laut Programm | Fährkreuzfahrt auf die Scilly Islands nach St. Mary’s | alle Gebühren und Steuern

Preis p. P. im DZ € 1.750,–

Preis p. P. im EZ € 1.920,–

Schenken Sie Urlaub! Sie sind noch auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk? Überraschen Sie Ihre Lieben mit einem individuellen Reisegutschein von Oliva R ­ eisen! Erhältlich auf unserer Website olivareisen.at, telefonisch oder in unserer Geschäftsstelle in der Warnhauserstraße 10, 8073 Feldkirchen bei Graz!

10

www.olivareisen.at


Gartenreisen Tagesfahrten

zu den schönsten Gärten der Steiermark

eine Gartenreise für Körper, Seele und Gemüt! Für Natur-, Wander- und Blumenliebhaber! Die bunte Frühlingszeit ist, wie jedes Jahr, auch heuer viel zu schnell vorbei gewesen. Wenn aber in den Tälern schon der Hochsommer „ausbricht“, kann man sich trotzdem noch ein Stückchen Frühlingserlebnis zurückholen. Das geht ganz einfach – hinauf in größere Höhen! Dort oben ist in frischkühler Luft das Reisen angenehm, dazu lockt die bezaubernde Welt der Alpenblumen. Wir freuen uns auf Sie!

Termine Tagesfahrt zum Tulpenfest in Kamnik

23.04.2014

Das Arboretum Volcji Potok ist ein großer öffentlicher Park in der Nähe von Ljubljana, der Hauptstadt Sloweniens. Seltene Bäume und Sträucher, Teiche mit Seerosen, uvm. sind ein großer Anziehungspunkt für Besucher.

29.04.2014

Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | Eintritt und Führung Arboretum Volcij Park / Reisebegleitung durch Gartenexperten Roman Malli | sämtliche Straßensteuern

Preis p. P. € 40,–

Blühendes Salzkammergut Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie mit uns in Ruhe die Natur vom blühenden Salzkammergut. Wir besuchen u.a. den ältesten Alpengarten der Steiermark, einen wunderschönen Literaturgarten und unternehmen einen gemütlichen Spaziergang zum Sommers-bergersee. Leistungen: Busfahrt | Reisebegleitung durch Gartenexpertin Margit Thiel | alle Eintritte und Besichtigungen

Romantische Gärten im Vulkanland Leidenschaftliche Gartenmenschen öffnen für uns ihre ganz privaten Tore. Erleben Sie die Meisterin der Naturfloristik, renommierte Gartengestalter mit Ihren ganz persönlichen Vorlieben für Wasser, Gräser, Taglilien, seltene Gehölze und Kunst auf dieser bezaubernden Gartenreise durch das Steirische Vulkanland. Leistungen: Busfahrt | Reisebegleitung durch Ing. Angelika Ertl | alle Eintritte und Besichtigungen

Genussvolle Gebirgsgärten im Ennstal Auf dieser wunderschönen Gartenfahrt besuchen wir Gewinner des Blumenschmuckbewerbes inkl. einer Imkerei, den traumhaft schön gelegenen Michaelerberg und zum Abschluss einen Kräuterbauernhof zum „Anfassen“. Leistungen: Busfahrt | Reisebegleitung durch Gartenexpertin Margit Thiel | alle Eintritte und Besichtigungen

Schatzkammer Blumenland Steiermark Der wunderbare Landschaftszug der Oststeiermark hat aufgrund der vielen Sonnenstunden im Jahr eine begünstigte Lage. Die Gärten, die wir uns ansehen, sind mit viel Leidenschaft und mit viel Hingabe zu Pflanzen und zum Detail geschaffen worden sind. Leistungen: Busfahrt | Reisebegleitung durch Ing. Angelika Ertl | alle Eintritte und Besichtigungen

Blütenmeer rund um den Dachstein Früh morgens starten wir zu unserer nächsten Gartentagesfahrt ins wunderschöne Dachstein-Tauern-Gebiet. Ein Privatgarten öffnet uns die Pforten und lässt und staunen und genießen. Mit dem Bus geht’s weiter auf die Planai/Schafalm mit leichter botanischer Wanderung (Scheeenzian, etc.). Leistungen: Busfahrt | Reisebegleitung durch Gartenexpertin Margit Thiel | alle Eintritte und Besichtigungen

www.olivareisen.at

Termin 22.05.2014 Preis p. P. € 49,–

Termin 11.06.2014 Preis p. P. € 49,–

Termin 17.06.2014 Preis p. P. € 49,–

Termin 24.06.2014 Preis p. P. € 49,–

Termin 21.08.2014 Preis p. P. € 49,–

11


Gartenreisen Termin 10. – 12.09.2014

Natur – Garten – Kräuter – Erlebnis im Waldviertl

Wohlfühlerlebnis im faszinierendes Waldviertel mit ORF-Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl Das obere Waldviertel – dort, wo die Welt noch in Ordnung ist – ist einer der bezauberndsten Winkel Österreichs. Die sanften Hügel mit den Wiesen, Feldern und Wäldern sowie dessen Ursprünglichkeit haben es über die Grenzen hinaus berühmt gemacht. Erleben Sie mit uns „das grüne Wunder“. Als Höhepunkt steht ein Kräuter-Kochworkshop mit Ing. Angelika Ertl am Programm.

Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise von Ihrem Einstiegsort und Fahrt entlang der Südautobahn durch die schöne Wachau bis nach Schiltern. Wir besuchen die Arche Noah – ein Verein, der sich seit über 20 Jahren für den Erhalt alter Kulturpflanzen einsetzt. Auf einer einstündigen Führung erfahren Sie alles Wissenswerte über diesen Verein, besuchen den wunderschön angelegten Garten und können natürlich zahlreiche Sortenraritäten erwerben. Danach geht es weiter ins schöne Waldviertel nach Gmünd. Unser Gastgeber, die GEA-Akademie, heißt uns im Waldviertel recht herzlich willkommen. Zimmerbezug mit anschließendem frisch gekochtem und biologischem Abendessen. Nächtigung. 2. Tag: Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Natur! Um richtig in Schwung zu kommen, unternehmen wir einfache Wanderungen im Naturpark Hochmoor Schrems, hier kann man so richtig abschalten und Natur pur genießen. Neben zahlreichen Tümpeln und Teichen sind Flora und Fauna der Moorlandschaft besonders eindrucksvoll. Mittagessen. Danach geht es weiter nach Sprögnitz. „Sonnentor“ begrüßt uns mit einer Tasse Tee – hier wächst die Freude! Von den getrockneten Kräutern bis zum fertigen Teesackerl – viele, viele Hände begegnen Ihnen bei dieser einzigartigen Führung durch den mehrfach ausgezeichneten und nachhaltigen Betrieb. Schauen Sie mit uns hinter die Kulissen von „Sonnentor“. Anschließend können Sie sich mit Kräutermischungen und vielem mehr für unseren Kochworkshop mit Ing. Angelika Ertl eindecken. Wir bekochen uns selbst – genießen Sie unsere selbst zubereitete Mahlzeit. Nächtigung. 3. Tag: Gestärkt durch unser Bio-Frühstück starten wir zu unserer Fahrt zu den schönsten Gärten im Waldviertel. In Weiten wartet auf uns ein Schaugarten, der seinesgleichen sucht. Danach geht es weiter in den Raum Krems. Die Kittenberger Erlebnisgärten öffnen die Gartentore für Sie! Sehen, hören, tasten, schmecken und riechen: Gärten, die überraschen und erfreuen. Zahlreiche ganz unterschiedliche Themengärten bieten viele Anregungen für den eigenen Garten zuhause. Bevor wir die Heimreise mit vielen tollen gesammelten Eindrücken antreten, haben wir noch einen „geheimen“ Garten für Sie vorbereitet. Nach Kaffee und Kuchen treten wir um ca. 16.00 Uhr die Heimreise zu Ihrem Einstiegsort an. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 2 x Halbpension (AE/N/FR) in der GEA-Akademie, Schrems | Basis-Doppelzimmer mit DU/WC | Reisebegleitung durch ORF-Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl | Besichtigung mit Führung Waldviertler Schuhwerkstatt (GEA) | Eintritt mit Führung Arche Noah | leichte Wanderung ins Hochmoor Schrems | Eintritt mit Führung „Sonnentor“ | Kochworkshop mit Ing. Angelika Ertl | Eintritt mit Führung Schaugarten Rafles | Eintritt mit Führung Kittenberger Erlebnisgärten | Kaffee und Kuchen am 3. Tag | sämtliche Straßensteuern

Lass Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung! Hippokrates

Preis p. P. im DZ € 289,–

Preis p. P. im EZ € 319,–

Schenken Sie Urlaub! Sie sind noch auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk? Überraschen Sie Ihre Lieben mit einem individuellen Reisegutschein von Oliva R ­ eisen! Erhältlich auf unserer Website olivareisen.at, telefonisch oder in unserer Geschäftsstelle in der Warnhauserstraße 10, 8073 Feldkirchen bei Graz!

12

www.olivareisen.at


Gartenreisen ORF-Garten & -Erlebnisreise zur Amalfiküste & zur Insel Ischia mit ORF-Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl

Termine (Flugvariante) 20. – 25.09.2014

Garten- & Erlebnisreise an die Amalfiküste mit Neapel, Sorrent und Ischia – ein Rausch aus Duft und Farben! Begleiten Sie uns zur schönsten Jahreszeit in eine von der Natur verwöhnte Region Italiens. Der Golf von Neapel präsentiert sich dank des milden Klimas und der fruchtbaren Vulkanerde wie ein Garten Eden. Davon zeugen die Villen Cimbrone und Rufolo in Ravello: Umgeben von prächtigen Gärten, bieten beide einen fantastischen Ausblick auf die Amalfiküste. Zu den schönsten Privatgärten Italiens gehören natürlich auch die Mortella-Gärten auf der grünen Insel Ischia (mit landschaftlicher Vielfalt und heilsamen Thermalquellen), in denen Mittelmeergewächse ebenso gedeihen wie Taschenfarne aus Australien. Eine Reise, die Freude machen wird!

(Busvariante) 19. – 26.09.2014

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag, 19.09.2014: Start der Busvariante: Für all jene Gäste, die die Busvariante gewählt haben, beginnt die Reise morgens in der Steiermark. Wir fahren bis nach Orvieto – Zimmerbezug und Abendessen. Ein Rundgang mit Besichtigung des Doms steht auf dem Programm. 2. Tag, 20.09.2014: Anreise mit dem Flugzeug nach Neapel. Unser Komfortreisebus wartet bereits auf Sie und bevor wir an die Amalfiküste fahren, unternehmen wir eine informative Stadtrundfahrt in Neapel (Santa Lucia etc.) – genießen Sie einen herrlichen Rundumblick über die Stadt und den vom Vesuv beherrschten Golf. Am späten Nachmittag Weiterfahrt zu unserem Hotel nach Sorrent/Amalfiküste. 3. Tag: Wir unternehmen einen Ganztagesausflug auf die Insel Capri. Das Wahrzeichen der Insel sind die steil aus dem Meer aufragenden Felsnadeln – die Faraglioni. Wir spazieren vorbei an prächtigen Gärten, z. B. den Augustusgärten mit faszinierendem Blick auf die berühmten Faraglioni-Felsen. Der Höhepunkt dieses Tages ist die Besichtigung der Villa San Michele mit dem legendären Garten. Zarte Rosen und Glyzinien umranken die inmitten eines üppig blühenden Gartens gelegene Villa. Das gesamte Spektrum der Mittelmeerflora erfreut das Auge des Besuchers. Zeit zur freien Verfügung und am späten Nachmittag Rückfahrt in Richtung Sorrent. Bevor wir zum Hotel fahren, haben wir noch eine ganz besondere und exklusive Besichtigung für Sie vorbereitet. An den wenigen schroffen Berghängen leuchten uns die Zitrusgärten entgegen. Ein persönlicher Empfang inkl. Rundgang und Verkostung durch den Hausherren wird Sie begeistern. Danach Rückfahrt zum Hotel. 4. Tag: Auf der berühmten Amalfitana, einer der schönsten Küstenstraßen der Welt, fahren wir hinauf nach Ravello, das auf einem Bergsattel hoch über dem Meer liegt. Wir besuchen seinen Dom mit zwei eindrucksvollen Kanzeln sowie die Villa Rufolo (Bild unten links), deren Gartenanlagen schon Richard Wagner zu seinen Meisterwerken inspiriert haben, sowie den Garten der Villa Cimbrone. Am Nachmittag besuchen wir noch den Privatgarten „Garden of the Soul“ in Campinola di Tramonti. 5. Tag: Heute tauchen wir tief in die Geschichte der Region ein, wenn wir die faszinierenden Ausgrabungen der bei einem verheerenden Ausbruch des Vesuvs verschütteten antiken Handelsstadt Pompeji besichtigen (halbtägige Führung). Am Nachmittag fahren wir dann auf den Vesuv und wandern zum Kraterrand, dort spüren wir den Atem des Vulkans und haben einen großartigen Ausblick auf den Golf von Neapel. Botanische Bestimmungen begleiten den Weg. Am frühen Abend haben wir für Sie einen wunderschönen Empfang in einem exklusiven Restaurant mit Blick über das Meer und zum Vesuv vorbereitet: Freuen Sie sich auf stimmungsvolle Musik, ein köstliches mediterranes Abendessen, Tanz und Musik und eine Begrüßung durch den Tourismusdirektor. 6. Tag: Nach dem Frühstück Überfahrt mit der Fähre auf die Insel Ischia. Auf Ischia Besuch der Giardini de La Mortella (legendärer Garten in einem ehemaligen Steinbruch). Der britische Komponist Sir William Walton und sein Frau Susanna erwarben im Jahr 1949 einen alten Steinbruch, der nach den wild wachsenden Myrten „La Mortella“ genannt wurde. 1956 engagierte Lady Walton den englischen Landschaftsarchitekten Russel Page. Die Kombination seines Entwurfs mit ihren eigenen Ideen ließ diese herrliche Gartenanlage entstehen. Sie erstreckt sich über verschiedene Ebenen und bietet immer wieder Überraschungen. Weiters besuchen wir die faszinierenden Gärten von Negombo (u. a. auch bekannt für ihre Thermalpools in herausragender Landschaftsgestaltung). 7. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt mit unserem Bus nach Neapel/Rom und Besuch der wunderschönen Schlossanlage Caserta mit ihren berühmten Englischen Gärten – ein wahrer Augenschmaus für die Sinne! Im Anschluss fliegen die Gäste der Flugvariante von Neapel zurück in ihren Heimatort. Die Gäste der Busvariante fahren weiter bis nach Assisi. Aufenthalt und Stadtbesichtigung in Assisi. Abendessen und Nächtigung. 8. Tag: Nach dem Frühstück haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung. Danach treten wir gemütlich die Heimreise zu Ihrem Einstiegsort an. Ankunft um ca. 20.00 Uhr. Leistungen für die Flugvariante: Flug ab/bis Wien nach Neapel/Rom | 5 x Halbpension (AE/N/FR) im 3*-Hotel im Raum Sorrent | Basis-Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon | Reisebegleitung durch ORF-Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl | örtliche Reisebegleitung | sämtliche Eintritte laut Programm | Bustransfer Steiermark – Wien Flughafen – Steiermark | Schifffahrt Sorrent – Capri – Sorrent | Schifffahrt Sorrent – Ischia – Sorrent | exklusives Abendessen mit Folkloreprogramm | 1 x Reiseführer pro Buchung | Reisebegleitung durch ein ORF-Kamerateam | DVD über diese fantastische Reise | alle Straßensteuern und Gebühren Leistungen für die Busvariante: Busfahrt im modernen Reisebus | 1 x Halbpension (AE/N/FR) im 3*-Hotel im Raum Orvieto | 1 x Halbpension (AE/N/FR) im 3*-Hotel in Assisi | 4 x Halbpension (AE/N/FR) im 3*-Hotel im Raum Sorrent | Reisebegleitung durch ORF-Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl | örtliche Reisebegleitung | sämtliche Eintritte laut Programm | Schifffahrt Sorrent – Capri - Sorrent | Schifffahrt Sorrent – Ischia - Sorrent | exklusives Abendessen mit Folkloreprogramm | 1 x Reiseführer pro Buchung | Reisebegleitung durch ein ORF-Kamerateam | DVD über diese fantastische Reise | alle Straßensteuern und Gebühren

Flugvariante:

Preis p. P. im DZ € 990,–

Preis p. P. im EZ € 1.050,–

Busvariante:

Preis p. P. im DZ € 920,–

Preis p. P. im EZ € 1.004,–

www.olivareisen.at

13


Gartenreisen Termin 14. – 25.10.2014

Gartenkreuzfahrt zu den Inseln der Sonne mit unseren Gartenfeen Ing. Angelika Ertl und Margit Thiel

Sie haben zuhause einen schönen Garten, in dem Sie sich gerne erholen, doch ab und zu möchten Sie auch einmal etwas anderes sehen und erleben? Oder suchen Sie nach besonderen Inspirationen für Ihren Garten und wollen nebenbei einen schönen Urlaub verbringen? Dann stöbern Sie doch einfach in den Gärten der Welt herum – während einer Gartenkreuzfahrt haben Sie dazu die Möglichkeit. Neben den vielen interessanten Landausflügen werden während der Kreuzfahrt auch Vorträge über das Thema Garten gehalten, so dass Sie bei Ihrem Hobby immer auf dem Laufenden bleiben. Diese Art der Schifffahrt gibt Ihnen auch die Möglichkeit, viele neue Bekanntschaften mit Menschen zu schließen, die Ihre Gartenleidenschaft teilen. Und damit auch die Familie mit auf Reisen kommen kann, auch wenn sie sich nicht so sehr für Gärten interessiert, gibt es ein breit gefächertes Alternativangebot, so dass es auch Ihren Lieben nicht langweilig wird. Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise mit dem Bus oder per Flugzeug (buchbar ab Österreich/Deutschland/Schweiz) nach Genua zum Hafen und Einschiffung 2. Tag: Auf See 3. Tag: Malaga – Spanien 4. Tag: Auf See 5. Tag: Madeira – Portugal 6. Tag: Auf See 7. Tag: Teneriffa – Spanien 8. Tag: Auf See 9. Tag: Cadiz/Sevilla – Spanien 10. Tag: Auf See 11. Tag: Barcelona – Spanien 12. Tag: Genua – Ausschiffung und Heimreise Leistungen: Kreuzfahrt mit der MSC Sinfonia in der gebuchten Kabine | Gepäcktransport bei Einund Ausschiffung | Vollpension an Bord (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Abendessen, tagsüber Snacks, teilweise Mitternachtssnack) | Getränkestation mit Kaffee, Tee und Wasser im Buffetrestaurant | Galaabend/Kapitänsempfang | Benutzung aller freien Bordeinrichtungen | Reisebegleitung durch ORF-Gartenexpertin Ing. Angelika Ertl und Margit Thiel | deutschsprachige Bordbetreuung | Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord | Hafengebühren/Trinkgeldpauschale/Serviceentgelt | Mehrwertpaket, z. B. Blumengutschein im Wert von € 30,– pro Person, Reisegutschein im Wert von € 30, – u. v. m. Nicht inkludiert: Gartenausflugspaket: 2 exklusive Garten-Fachvorträge mit Ing. Angelika Ertl und Margit Thiel | Garten- und Blumenworkshop | Besichtigungen mit unseren Gartenexpertinnen inkl. Eintritte in die Gärten in Malaga, Madeira, Teneriffa und Barcelona | Preis pro Person € 325,– | Fluganreise ab/bis Wien € 350,–/Person | Busanreise € 150,–/Person | Reise- und Stornoversicherung ab € 65,– MSC Sinfonia – Ihr Kreuzfahrtschiff Schon beim Betreten eines der schönsten Schiffe der Reederei MSC Kreuzfahrten spüren Sie das luxuriöse Flair der MSC Sinfonia. Freuen Sie sich auf eine Zeitreise der besonderen Art, wenn Sie in elegantem italienischem Stil geschichtsträchtige Urlaubsziele am Mittelmeer ansteuern. Sonne, Meer und Unterhaltung in höchstem Maße: An Bord der MSC Sinfonia wird Ihr Urlaub wie Musik in Ihren Ohren klingen. Die MSC Sinfonia ist ein Schiff, das Sie mit einer breiten Palette an Einrichtungen und Annehmlichkeiten in einem modernen Ambiente überraschen wird. Professionelle Mitarbeiter und eine exquisite Küche sorgen neben einem großen Fitnessraum und einem umfangreichen Verwöhnprogramm im Spa-Zentrum für ein Erlebnis, an das Sie sich noch lange zurückerinnern werden. Die MSC Sinfonia verfügt über 2 große Restaurants, Il Galeone und Il Covo, und ein Restaurant unter freiem Himmel, das La Terrazza.. Und was uns sonst noch wichtig ist: MSC Kreuzfahrten bekennt sich zum Schutz der Umwelt und der Meere. Die Energie-Effizienz des Unternehmens, gemessen an den branchenführenden Eco-Ship- und Cleanship-Zeugnissen, sowie dessen Umweltschutzbemühungen wurden – neben Preisen für kreatives Innendesign, Komfort, Küche und Service – mit einer Reihe von Zertifikaten bestätigt.

Preis p. P. 2-Bett-Innenkabine/Bella

€ 799,–

Preis p. P. 3./4. Erwachsene im Oberbett

Preis p. P. 2-Bett-Außenkabine/Bella

€ 939,–

Preis p. P. 3./4. Kind im Oberbett (bis 18 Jahre gratis)

€ 759,–

Frühbucherbonus bis 31.12.2013: 100,– pro Person! Einzelkabine auf Anfrage (50% Zuschlag)

14

www.olivareisen.at


Gartenreisen Cornwall – Die Gärten in der Heimat von Rosamunde Pilcher mit Gartenexpertin Margit Thiel.

Weit schöner als in den berühmten Pilcher-Filmen präsentiert sich Ihnen auf unserer bezaubernden Gartenreise die traumhafte, blütenübersäte Küstenlandschaft im Südwesten der britischen Insel. Ihre günstig gelegenen Hotels in ausgewählter Lage machen die Fahrtstrecken in Cornwall so kurz wie möglich, damit Sie recht viel besichtigen und genießen können. Sie erleben einige der attraktivsten Küstenabschnitte, pittoreske, winzige Fischerdörfchen und prachtvolle Herrensitze, das Naturwunder der Bluebells und zauberhafte Gartenanlagen mit einer überwältigenden Blütenpracht. Ihre Reiseleiterin kennt Cornwall seit vielen Jahren und wird Ihnen so manches geheime „Reiseschmankerl“ und ihre Lieblingsgärten „just in time“, also zur attraktivsten Zeit des Jahres zeigen. Reiseprogramm: 1. Tag: Flug nach London-Heathrow, wo Sie ein netter englischer Busfahrer erwartet. Blühender Ginster und unendlich scheinende goldene Rapsfelder begleiten Ihre abwechslungsreiche Fahrtstrecke, die Sie zuerst zum Weltkulturerbe Stonehenge, eine der berühmtesten prähistorischen Stätten der Welt, führt. Zur Tea-Time erreichen Sie Salisbury mit seiner berühmten Kathedrale. Übernachtung in einem Hotel in der Nähe von Exeter. 2. Tag: Durch eine zauberhafte, typisch „englische“ Landschaft fahren Sie in das an einem Steilhang klebende, romantische Fischerdörfchen Clovelly. Entlang der herrlichen Küste erreichen Sie den fjordähnlichen kleinen Hafen von Boscastle, wo Sie eine Klippenwanderung mit tollen Fotomotiven unternehmen. In Tintagel können Sie die Ruinen der Burg von König Artus und die einzigartige Küstenlandschaft entdecken, ein bisschen shoppen oder einen typisch englischen Cream Tea genießen. Übernachtung im Badeort Falmouth in einem eleganten Hotel mit Meerespanorama, wo Sie nach dem Dinner einen Strandspaziergang unternehmen oder Falmouth kennenlernen können. 3. Tag: Dieser Tag wird von Ebbe und Flut bestimmt, da der St. Michael’s Mount nur bei Ebbe zu Fuß erreichbar ist. Aber auch eines der schönsten Gartenjuwele Cornwalls, Trevarno Estate, und die blütenübersäte Klippenlandschaft der Lizzard Penninsula werden Sie heute begeistern. Ihre Reiseleiterin führt Sie zu einem besonders attraktiven Abschnitt des Küstenwanderweges. 4. Tag: Heute entdecken Sie einen weiteren der Great Gardens of Cornwall, die inzwischen weltberühmten Lost Gardens, die „verlorenen Gärten von Heligan“. Land’s End darf auf einer Cornwallreise natürlich ebenso wenig fehlen wie das quirlige Künstlerstädtchen St. Ives mit seinen unzähligen Möwen und urigen Pubs, dessen ganz besondere Atmosphäre jeden bezaubert. 5. Tag: Bevor der tägliche Besucherstrom einsetzt, besuchen Sie das einzigartige Eden Project, eine der berühmtesten Gartenanlagen Englands. Wie über alle von Ihnen auf dieser Reise besuchten Gärten weiß Ihre Reiseleiterin auch über Eden eine interessante Entstehungsgeschichte zu erzählen und führt Sie zu den erlesensten Pflanzen. Anschließend steht das nahe gelegene Lanhydrock House, das berühmteste Herrenhaus von Cornwall, samt seiner weitläufigen Gartenanlage voller Azaleen und mit unzähligen Bluebells auf Ihrem Reiseprogramm. Über das von Geheimnissen umwobene Dartmoor fahren Sie zu Ihrem nächsten Übernachtungsort im Raum Exeter. 6. Tag: Die Swannery in der Lagune von Abbotsbury mit vielen hundert hier brütenden Schwanenpaaren mit gerade schlüpfendem Nachwuchs ist ein berührendes Naturerlebnis. Im Anschluss erleben Sie ein weiteres Highlight dieser Reise, Exbury Gardens, die weltberühmte, riesige Rhododendron-Sammlung des Baron Rothschild, mitten in den New Forests gelegen, wo Sie die vielen Wildpferde mit ihrem Nachwuchs entzücken werden. Mit einem Besuch der herrlichen gotischen Kathedrale von Winchester wird dieser Tag eindrucksvoll beendet. Übernachtung in Portsmouth. 7. Tag: Bevor Sie am späten Nachmittag den Rückflug nach Hause antreten, erwartet Sie mit dem vor den Toren von London gelegenen prunkvollen Palast von Hampton Court, der nicht nur geschichtlich überaus interessant, sondern auch für seine sorgfältig gepflegten Renaissance- und Barockgärten berühmt ist, ein letztes Reisehighlight. Rückflug nach Graz oder München am späten Abend.

Termine 26.05. – 01.06.2014 05.07. – 11.07.2014

Leistungen: Flüge ab/bis Österreich und Deutschland nach London möglich | 23 kg Freigepäck | Rundreise im Komfortbus | 7 x Übernachtung/Halbpension | Zimmer mit Bad oder Dusche/WC | Reisebegleitung durch Gartenexpertin Margit Thiel | ausgesuchte 4*-Hotels auf der Strecke | Eintritte: Clovelly Visitor Center, Trevarno Estate, Lost Gardens of Heligan, Eden Project, St. Michael’s Mount, Lanhydrock House and Gardens, Swannery Abbotsbury, Exbury Gardens | 1 Reiseführer pro Zimmer | alle Steuern und Gebühren

Blumen sind das Lächeln der Natur. Es geht auch ohne sie, aber nicht so gut. Max Reger

Preis p. P. im DZ € 1.490,–

www.olivareisen.at

Preis p. P. im EZ € 1.690,–

15


Gartenreisen Termin 17. – 26.11.2014

Garten- und Naturreise in den Sonnenstaat der USA – FLORIDA Eine Reise vom Feinsten mit Margit Thiel!

Unsere Rundreise in Florida eröffnet dem Besucher die schönsten Gärten und Parkanlagen, u. a. den Garten von Thomas Edison und Henry Ford, den ruhigen Naturpark Everglades, und natürlich auch die Millionenmetropole selbst mit ihren Traumstränden wie Miami Beach, die Küsten der Reichen und Schönen, Palm Beach, Fort Lauderdale, das Venedig von Amerika, und noch vieles mehr! Lassen Sie sich von uns verzaubern und genießen Sie herrliche Sonnentage in Florida! Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Flug von Ihrem Wunschflughafen in Österreich mit Lufthansa nach Miami. Ankunft am späten Nachmittag in Miami. Danach Transfer zum Hotel/Abendessen in Miami und Zeit zur freien Verfügung. 2. Tag: Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Stadtrundfahrt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Miami. Danach besuchen wir unseren ersten Garten – den Fairchild Tropical Botanic Garden, ein wunderschöner botanischer Garten in Coral Gables. Den Fairchild Tropical Botanic Garden gibt es bereits seit 1938 und er hat eine Größe von 33 Hektar. 3. Tag: Heute geht unsere Fahrt weiter nach Napels über den Tamiami Trail (durch den wunderschönen Everglades-Nationalpark). Aufenthalt in einem der berühmten und sehenswerten Gator Parks. Auf einer Führung erfahren Sie mehr über diese einzigartige Naturlandschaft und deren „Bewohner“. Am Nachmittag besuchen wir den Napels Botanical Garden – hier kann man über 1.000 verschiedene Pflanzen, Blumen und vieles mehr bestaunen. Besonders schön ist das Schmetterling-Haus. Der Naples Botanical Garden ist in sechs verschiedene Themenbereiche unterteilt: Florida Garden, Asian Garden, Caribbean Garden, Brazilian Garden, Children’s Garden und The Preserve. 4. Tag: Gestärkt vom guten Frühstück fahren wir weiter nach Fort Myers. Hier besuchen wir den einzigartigen und historischen Garten von Thomas Edison (Erfinder der Glühbirne) und Henry Ford (Gründer von Ford Automobile), der ein Museum und botanischer Garten zugleich ist. Thomas Edison war einer der besten Freunde des Automobilherstellers Henry Ford, beide verbrachten den Winter im warmen Süden in Florida und waren Nachbarn. Das Haus und den botanischen Garten mit vielen exotischen Pflanzen kann man nun besichtigen, selbstverständlich mit ausführlichen Erklärungen bei einer Führung. Übernachtung in Sarasota. 5. Tag: Heute fahren wir in Richtung Lake Wales, ein Juwel in Florida, Aufenthalt und Führung. Unser nächster Halt ist Bok Tower Garden, ein tropisches Paradies auf der sandigen Erde von Iron Mountains. Mit ca. 100 m über dem Meeresspiegel ist Iron Mountains die höchste Erhebung auf der Halbinsel Florida. Genießen Sie die herrliche Pflanzen- und Tierwelt, die Ihnen dieser Garten bietet. Den optischen Mittelpunkt des Gartens bilden der „Singende Turm“ mit seinem aus 60 Glocken bestehenden Glockenspiel. Besucher können sich alle 30 Minuten an der Musik des Glockenspiels erfreuen. Danach fahren wir zu unserer Unterkunft in Kissimme. 6. Tag: Wir freuen uns sehr, dass wir die Gartenanlage im Disneyland Resort besuchen dürfen. Der ortskundige Gärtner wird uns durch sein Gartenreich führen und Sie werden mit Staunen feststellen, dass das Disneyland nicht nur für kleine, sondern auch für „große“ Kinder etwas zu bieten hat, z. B. den Raketengarten, Donald-Duck-Garten und vieles mehr! Übernachtung in Kissimme. 7. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir mit unserem Komfortreisebus weiter in Richtung Fort Pierce (herrliche Küstenstraße). Aufenthalt und Führung. Bevor wir unseren Strandspaziergang unternehmen, besuchen wir noch den Garten Heathcote – ein wahres Blumen- und Naturparadies! Unter anderem ist hier auch die Heimat der berühmten Bonsai-Gärten von James J. Smith. Am späten Nachmittag Weiterfahrt nach Fort Lauderdale. Nächtigung. 8. Tag: Willkommen an Bord! Nach dem Frühstück unternehmen wir mit unserer Reiseleitung eine Bootstour entlang der Villen in Fort Lauderdale. Entdecken Sie die farbenfrohe Welt der Reichen und Berühmten, Dauer ca. 2,5 Stunden. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch die Stadt und kaufen Sie ein Andenken für Ihre Liebsten. Nächtigung. 9. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir gemütlich nach Florida – eine weitere Attraktion wartet auf Sie, bevor wir um 14.00 Uhr zum Flughafen fahren. Gemeinsamer Check-in, Start um ca. 16.30 Uhr in Richtung Österreich. 10. Tag: Am Vormittag Ankunft in Österreich bzw. an Ihrem gewählten Flughafen. Höhepunkte dieser Reise: Stadtführungen in Miami, Fort Lauderdale | Besuch zahlreicher wunderschöner Gärten wie z. B. Garten von Thomas Edison und Henry Ford, Bok Tower Garden | Besuch einer Gartenanlage im Disneyland Resort | Besuch des Gator Parks in den Everglades Leistungen: Flug ab/bis Österreich (auch Abflug aus Deutschland möglich) | Reisebegleitung durch Gartenexpertin und Floridakennerin Margit Thiel | Rundreise im Komfortreisebus | Unterbringung in ausgewählten 3*- und 4*-Hotels lt. Programm | Frühstück/Bootsfahrt in Fort Lauderdale | alle Eintritte lt. Programm | alle Flughafengebühren und Steuern

Preis p. P. im DZ € 2.680,–

Preis p. P. im EZ € 2.830,–

Paket „Relaxen & Baden in Miami Beach“ inkl. Transfer Hotel - Flughafen (26. – 29.11.2014) 4 Tage inkl. Frühstück im Courtyard Miami Beach Oceanfront**** € 299,– 4 Tage inkl. Frühstück im Shelborne Beach Resort**** € 285,– Kleingruppenreise: max. 20 Personen/mit Möglichkeit zur Badeverlängerung!

16

www.olivareisen.at


Gartenreisen 2 oder 3-Tagesfahrt zu den schönsten Gärten Oberösterreichs mit Dr. Veronika Walz

Auf dieser Gartenreise nach Oberösterreich erleben Sie wunderschöne und reizvolle Regionen. Es erwarten Sie private und öffentliche Gärten zur schönsten Blütezeit. Auch eine exklusive Führung beim Biogärtner Karl Ploberger darf natürlich nicht fehlen. Höhepunkte der Reise: Zauberhafte und „geheime“ Privatgärten | Romantic Garden von Regina und Franz Klinglmüller | Besuch beim Biogärtner Karl Ploberger inkl. Kaffeejause | exklusive Besichtigung von Stauden Feldweber | Unterbringung im 4*Hotel SPES in Schlierbach Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 2 x Nächtigung im 4*-Hotel SPES in Schlierbach | reichhaltiges Frühstücksbuffet | Abendessen-Menüwahl | Reisebegleitung Gartenexpertin Dr. Veronika Walz | sämtliche Eintritte laut Programm | Kaffee und Kuchen beim Fernsehgärtner Karl Ploberger | alle Gebühren und Steuern

2 Tage

Preis p. P. im DZ € 199,–

Preis p. P. im EZ € 219,–

3 Tage

Preis p. P. im DZ € 299,–

Preis p. P. im EZ € 335,–

Zur herrlichen Rosenblüte nach Südengland Südengland zur Rosenblüte – ein glanzvoller Höhepunkt im Gartenjahr. Dieser Teil Englands ist das Mekka aller Gartenreisenden, hier befinden sich einige der schönsten und berühmtesten Gärten der Welt. Der romantische Sissinghurst Castle Garden, von der Schriftstellerin Vita Sackville-West und ihrem Mann Harold Nicolson meisterhaft gestaltet, oder Wisley, der etwa 100 ha große, vielfältige Garten der königlichen Gartenbaugesellschaft gehören dazu. In den idyllischen Privatgärten lernen Sie die Besitzer kennen und erhalten viele Tipps für Ihren Garten. In malerischen Städtchen wie Brighton können Sie nach der Stadtführung gemütlich bummeln und typisch englische Spezialitäten genießen wie „Cream Tea“ und „Scones“. Erleben Sie die wunderschöne südenglische Landschaft, erfahren Sie etwas über die interessante Geschichte und Kultur Englands und nehmen Sie sich viele schöne Gartenbilder und vielleicht auch Rosen für Ihr eigenes Gartenparadies mit.

Termine (Roman Malli) 06. – 07.06.2014 (Dr. Veronika Walz) 07. – 09.06.2014

Termin 16. – 22.06.2014

Höhepunkte der Reise: Sissinghurst, Garten „The Manor House“ | Salisbury mit Kathedrale und Gärten | das prachtvolle Hever Castle | Mottisfont Abbey, Cutting Garden von Sarah Raven u. v. m. Leistungen: Flüge ab/bis Wien oder Flughafen Ihrer Wahl nach London | Rundreise im Komfortreisebus | 6 x Nächtigung/HP in ausgesuchten 4*-Hotels | Zimmer mit Bad oder Dusche/WC/TV | sämtliche Eintritte | fachliche Reisebegleitung durch Dr. Veronika Walz | örtliche Reiseleitung | sämtliche Gebühren und Steuern

Preis p. P. im DZ € 1.590,–

Preis p. P. im EZ € 1.720,–

Der Zauber der Gärten im Süden von Schottland Schottland ist ein besonderes Land, wildromantisch, zauberhaft, mit herrlichen Landschaften und Gärten. Erleben Sie die Vielfalt – von riesigen, prachtvollen Parkanlagen wie Culzean Castle Garden mit Mauergarten, Kräutergarten und farbenfrohen Beeten über den Königlichen Botanischen Garten in Edinburgh mit seinen umfassenden Pflanzensammlungen bis zu kleinen, romantischen Privatgärten. Der Besuch schöner Städte wie Glasgow und Edinburgh oder beeindruckender Schlösser wie Falkland Palace gehört genauso zu Ihrem vielseitigen Reiseprogramm wie das Geheimnis des Schottenrocks und die Verkostung schottischer Spezialitäten.

Termin 12. – 18.07.2014

Höhepunkte der Reise: Privatgarten Shepherd House Garden, Malleny Garden | der großartige Royal B ­ otanical Garden Edinburgh | Falkland Palace | die faszinierenden Städte Edinburgh und Glasgow u. v. m. Leistungen: Flüge ab/bis Wien oder Flughafen Ihrer Wahl nach Edinburgh | Rundreise im Komfortreisebus | 6 x Nächtigung/HP in ausgesuchten 4*-Hotels | Zimmer mit Bad oder Dusche/WC/TV | sämtliche Eintritte laut Reiseprogramm | fachliche Reisebegleitung durch Dr. Veronika Walz | örtliche Reisebegleitung | sämtliche Gebühren und Steuern

Preis p. P. im DZ € 1.690,–

www.olivareisen.at

Preis p. P. im EZ € 1.820,–

17


Gartenreisen Termin

Unvergessliche Gartenträume in Südirland

02. – 09.08.2014

Auf der Rundreise durch Südirland erwarten Sie wunderschöne Gärten und Häuser. In idyllischen Privatgärten wie Hunting Brook oder The Bay können Sie mit den Besitzern bei einer Tasse Tee entspannt plaudern. In hochherrschaftlichen Anlagen wie Powerscourt mit einer Parkanlage wie ein großes Amphitheater und in eindrucksvollen Herrenhäusern wie Muckross House wird für Sie das genussvolle Landleben des Adels lebendig. Fahren Sie entlang herrlicher Küstenstraßen, machen Sie eine Stadtrundfahrt in Dublin, genießen Sie irische Spezialitäten wie Irish Coffee und bummeln Sie durch ­malerische Städtchen wie Adare. Höhepunkte der Reise: Gartenjuwele wie Helen Dillon, Privatgarten Knockpatrick Gardens, Bantry House and Gardens | das wunderschöne Muckross House and Gardens | der einmalige Ring of Kerry | atemberaubende Anlage von Powerscourt | Dublin, die Hauptstadt von Irland u. v. m. Leistungen: Flüge ab/bis Wien oder Flughafen Ihrer Wahl nach Dublin | Rundreise im Komfortreisebus | 7 x Nächtigung/HP in ausgesuchten 4*-Hotels | Zimmer mit Bad oder Dusche/WC/TV | sämtliche Eintritte laut Reiseprogramm | fachliche Reisebegleitung durch Dr. Veronika Walz | örtliche Reisebegleitung | sämtliche Gebühren und Steuern

Preis p. P. im DZ € 1.670,–

Termin 23.08.2014

Preis p. P. im EZ € 1.790,–

„Lady Gardeners in Niederösterreich“ Exklusive Gartenreise mit Dr. Veronika Walz

In das sanft hügelige südliche Niederösterreich führt Sie diese eintätige Gartenfahrt. Drei schöne Gärten und drei interessante Gärtnerinnen lernen Sie an diesem Tag kennen. Sowohl die Gärten als auch die Gärtnerinnen sind ganz verschieden. Im ersten Garten erleben Sie eine Fülle an Kräutern und erfahren auch viel Interessantes über diese heilkräftigen Pflanzen. Der zweite Garten wird sie mit seiner Üppigkeit und seiner prächtigen Pflanzenvielfalt begeistern. Und im dritten Garten sehen Sie unterschiedliche Gartenräume, schattige Plätze, Gartenteich und herrliche Beete mit Dahlien, Sonnenauge und duftende Rosen. Ihr Gartenwissen und ihre Gartentipps werden Sie uns bei den Führungen durch die Gärten erzählen. Leistungen: Busfahrt im Komfortreisebus | fachliche Reisebegleitung durch Dr. Veronika Walz | sämtliche Eintritte laut Programm | alle Gebühren und Steuern Ein ausführliches Reiseprogramm senden wir Ihnen gerne unverbindlich zu!

Preis p. P. im DZ € 60,–

Termin

Die schönsten Gärten von Niederösterreich

29.08. – 31.08.2014

Diese herrliche Gartenreise führt Sie in die Wachau, eine der reizvollsten Regionen Österreichs. Hier erleben Sie die schönsten Gärten Niederösterreichs: Von zauberhaften Privatgärten bis zu prachtvollen Gartenanlagen wie die Arche Noah oder die Kittenberger Erlebnisgärten. Die Besichtigung der historischen Altstadt von Krems, der Besuch einer Gärtnerei und die Verkostung von Wachauer Safran und den köstlichen Weinen der Wachau runden Ihr Reiseprogramm ab. Höhepunkte der Reise: Besuch von traumhaft schönen Privatgärten in der Wachau | Besichtigung mit Führung Arche Noah in Schiltern | Besuch der Kittenberger Erlebnisgärten | Stadtführung Krems und Spaziergang durch Dürnstein | Verkostung Wachauer Weine | Führung beim berühmten Wachauer Safran Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 2 x Nächtigung im 3*-Hotel Eisenbock Strasserhof | reichhaltiges Frühstücksbuffet | Abendessen-Menüwahl | Reisebegleitung Gartenexpertin Dr. Veronika Walz | sämtliche Eintritte laut Programm | Weinverkostung | alle Gebühren und Steuern

Preis p. P. im DZ € 299,–

18

Preis p. P. im EZ € 335,–

www.olivareisen.at


Gartenreisen Grüne Kreativität – Workshopreise in die Toskana mit dem Garten- und Floristikexperten Roman Malli

Lassen Sie in der wunderschönen Toskana im traumhaften Naturambiente Ihrer Kreativität freien Lauf und gestalten Sie Ihre persönlichen Schmuckstücke! Lassen Sie sich dabei von der Natur inspirieren und genießen Sie abseits vom Massentourismus die Ruhe und zahlreiche heimische Schmankerln aus dem Naturgarten der Toskana. Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise mit unserem Reisebus, per Flugzeug oder mit Ihrem eigenen PKW möglich. 1.-5. Tag: Verbringen Sie fünf idyllische Tage auf unserem Weingut Vernazza. Während des Floristik-Workshops lernen Sie über Gestaltung, produzieren selbst kleine Schmuckstücke für Ihre Lieben zuhause, besuchen mit unserem Garten- und Floristikexperten Roman Malli einen wunderschönen Blumenmarkt in Florenz, fahren ans Meer um Naturmaterialien zu sammeln um diese anschließend liebevoll zu verarbeiten und vieles mehr!

Termin 13. – 17.08.2014

Leistungen: 4 x Nächtigung inkl Frühstück auf unserem Weingut Vernazza | Basis Doppelzimmer mit Dusche, WC, TV und Telefon | Workshop-Leitung Garten- und Floristikexperte Roman Malli | Naturund Floristikmaterialien im Werte von € 100,– | Kulinarischer Ausflug nach San Gimignano | Ausflug zum Blumenmarkt in Florenz | sämtliche Gebühren und Steuern Ein Kulinarischer Ausflug mit Weinverkostung nach San Gimignano darf natürlich auch nicht fehlen! Und dazwischen bleibt genügend Zeit um die Seele zwischen den Bäumen, Gemüse, Obst, Blumen und den vielen duftenden Kräutern der Toskana baumeln zu lassen.

Preis p. P. im DZ € 450,–

Preis p. P. im EZ € 490,–

Gartenreise Holland – Gärten für alle Sinne Auf beiden Seiten des Ijsselmeers erwarten Sie prächtige Privatgärten mit dem für die Niederländer schon sprichwörtlichen Reichtum an Gartenideen. Spielerische Symmetrie ist in den Gärten zu bewundern. Überall führen Stauden und Rosen das Zepter. Wir haben exklusiv für Sie Besuche bei traditionellen Zwiebelzüchtern und Gärten mit prächtigen Bepflanzungen arrangiert. Und nicht zuletzt wird Ihnen dieses durch unsere kenntnisreichen und charmanten Gartenexperten Margit Thiel und Roman Malli näher gebracht.

Termin 06. – 10.08.2014

Reiseprogramm: 1.Tag: Abreise von Ihrem Einstiegsort und Fahrt mit unserem Fernreisebus vorbei an München, Köln nach Rotterdam. Zimmerbezug und Abendessen im 4*-Hotel in Zwolle. 2. Tag: Nach dem Frühstück besuchen wir den Garten van Delden in Oostwold. Der Gartenbereich vor dem Haus ist mit englischen Rosen bepflanzt. Sie finden hier verschieden farblich abgestimmte Staudenrabatten, einen großen Teich und einen Gräserbereich. Landjuweel Rijlaardsdam Oostwold NL- Ein hundertjähriger englischer Landschaftsgarten mit der für Groningen typischen Ausprägung eines Slingertuins, eines Gartens also mit runden Linien. Das stattliche Gehöft ist mit einem ca. 1,5ha großen Garten umgeben. Natürliche Teiche, mehr als hundert Rosensorten und Clematis sorgen für Stimmung in dem ruhigen Park. Besuch eines weiteren Privatgarten inkl. einer gemütlichen Tasse Tee und Gebäck. 3. Tag: Heute werden Sie Gartenanlagen kennen lernen wie sie eher unbekannt sind. Gartenprofis haben sich Ihre eigenen Gartenreiche geschaffen mit Muster- und Experimentiergärten. Modellgärten von Mien Ruys in Dedemsvaart. Hier sehen Sie 26 verschiedene Gartenanlagen mit Beispielen für Schattenbereiche, am Graben finden sich nasse Bereiche, ein Dachgarten ist zu sehen und verschiedene Beispiele für Hausgärten. Garten von Joke Kuiperij in Koekange. In diesem Garten ist immer etwas zu sehen. Rund um das geschmackvoll restaurierte Kötterhaus entstanden Gärten mit Pflanzen aus meist eigener Anzucht. 4. Tag: Heute besuchen wir die Gärten von Gekke Rook, Gärten Lindentuin in St Janskloster. Beide Gärten leben von der Blumenbegeisterung ihrer Besitzer. Gartenzimmer mit Hot Borders, also feurigen Farben, oder ein Brautzimmer mit weißen Blüten regen die Fantasie an. Besuch Gärtnerei Coen Jansen in Dalfsen. Coen Jansen gehört zu den „traditionellen Gärtner, deren Ziel es ist, langlebige Gartenpflanzen zu züchten. Einer der besten Gärtner in den Niederlanden. 5. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise zu Ihrem Einstiegsort in der Steiermark. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 4 x Halbpension (AE/N/FR) im 4*-Hotel | Basis Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon | Reisebegleitung durch Gartenexperten Margit Thiel und Roman Malli | örtliche Reisebegleitung | sämtliche Eintritte in die Privatgärten | Tee und Gepäck am 2. Tag | sämtliche Straßensteuern

Preis p. P. im DZ € 550,–

www.olivareisen.at

Preis p. P. im EZ € 630,–

19


Kultur- | Erholungsreisen Termin

Frühlingsgefühle in Porec

20. – 23.03.2014

Unsere Frühlingsreise führt uns heuer wieder in die romantische Küstenstadt Porec, die auf einer schmalen Halbinsel liegt und durch die vorgelagerte kleine Insel Sveti Nikola geschützt wird. Sie bildet zusammen mit angrenzenden und eingegliederten Gemeinden das größte und vielfältigste Urlaubszentrum in Istrien. Besonders lohnend ist ein Besuch der Basilika des heiligen Euphrasius mit Mosaiken aus dem 6. Jahrhundert. Porec ist nicht nur der bedeutendste Ferienort Istriens, sondern ganz Kroatiens. Unzählige Strände und Buchten, ausgezeichnete Weine und Hotels für jeden Geschmack zeichnen dieses schöne Reiseziel aus. Genießen Sie mit uns ein erholsames Wochenende! Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise von Ihrem Einstiegsort und Fahrt über den Grenzübergang Spielfeld – Trojanepass – Laibach entlang der Küstenstraße nach Porec ins 4*-Hotel Valamar Diamant. 2.-4. Tag: Verbringen Sie herrliche Tage am Meer von Porec! Genießen Sie die Annehmlichkeiten unseres 4*-Hotels wie z. B. das Hallenbad, den Wellnessbereich etc. Vor Ort werden Ausflüge zu den schönsten Reisezielen wie z. B. Rovinj angeboten. 4. Tag: Um 13.00 Uhr Heimreise über Laibach – Spielfeld zu Ihrem Einstiegsort. Leistungen: Busfahrt im modernen Fernreisebus | 3 x Halbpension (AE/N/FR) im 4*-Hotel Valamar Diamant | Basis-Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon/Balkon | Frühstücks- und Abendessenbuffet | Willkommensdrink | Nutzung des hoteleigenen Hallenbads | sämtliche Straßensteuern

Preis p. P. im DZ € 189,–

Termin 14. – 18.04.2013

Preis p. P. im EZ € 209,–

5 Tage Lovran – ein Stück Paradies am Meer Lovran ist ein sonniges, idyllisches Mittelmeerstädtchen mit reichhaltigem touristischem Angebot und die älteste Siedlung an der Ostküste Istriens. Es liegt an einem der schönsten Teile der Nordost-Küste Istriens, an den Abhängen des Ucka-Massivs (1.400 m Höhe). Kristallklares Meer, Eichen- und Kastanienwälder, duftende Mittelmeervegetation und die Gastfreundschaft der Einheimischen ziehen zahlreiche Gäste an. Naturfreunden stehen mehrere Möglichkeiten zur Wahl: Spaziergänge auf der Strandpromenade (Volosko – Lovran 14 km, Opatija – Lovran 5 km) oder Wanderungen in die Umgebung.  Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise von Ihrem Einstiegsort und Fahrt über den ehemaligen Grenzübergang Spielfeld – Trojanepass – in Ihren Urlaubsort Lovran. Zimmerbezug und Mittagessen im 4*-Hotel Excelsior. 2.-5. Tag: Genießen Sie die verbleibenden Tage für entspannende und wunderschöne Augenblicke in Ihrem 4*-Hotel Excelsior. 5. Tag: Nach dem Mittagessen Heimreise zu Ihrem Einstiegsort. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 4 x Halbpension (AE/N/FR) im 4*-Hotel Excelsior | Frühstücks- und Abendessenbuffet | Basis-Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon | Willkommensgetränk | Kurtaxe | Eintritt ins Hallenbad | sämtliche Straßensteuern

4* Hotel Excelsior in Lovran: Auf einer Seite im Grün versteckt, auf der anderen Seite ganz dem Meer zugewandt, zeichnet sich dieses Hotel durch Eleganz und diskreten Luxus aus. Das Schimmern des klaren und vom Licht der Nacht angestrahlten Poolwassers macht deutlich, dass dieses Hotel seinen Namen mit Recht trägt. Mit allen Vorteilen der hochwertig ausgestatteten Hotelzimmer ist es ein wahrer Genuss, auf dem Balkon mit Meeresblick zu relaxen und in Gedanken zu schwelgen. Die 168 komfortablen Zimmer sind überwiegend mit Balkon oder Terrasse inkl. Meerblick, mit Telefon, TV, Minibar und Fön ausgestattet. Zum Komfort des Hotels zählen eine Taverne mit Terrasse, eine Aperitif-Bar, eine Mocca-Bar mit Terrasse, eine Kaffee-Bar mit Terrasse, ein Kongress-Saal, zwei Schwimmbäder, ein eigener Strand, ein Hallenbad mit Meerwasser, Sauna, Massage sowie ein hauseigener Zahnarzt!

Preis p. P. im DZ € 220,–

Preis p. P. im EZ € 270,–

Schenken Sie Urlaub! Sie sind noch auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk? Überraschen Sie Ihre Lieben mit einem individuellen Reisegutschein von Oliva R ­ eisen! Erhältlich auf unserer Website olivareisen.at, telefonisch oder in unserer Geschäftsstelle in der Warnhauserstraße 10, 8073 Feldkirchen bei Graz!

20

www.olivareisen.at


Kultur- | Erholungssreisen Venedig & Jesolo – die Perle der Adria zu Ostern erleben! Die Stadt auf dem Wasser – wie Venedig auch genannt wird – ist immer wieder eine Reise wert. Die Lagunenstadt vereint Romantik, Kunst und bewegte Geschichte auf überaus reizvolle Weise.

Termin 18. – 20.04.2014

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise von Ihrem Einstiegsort und Fahrt über den Grenzübergang Arnoldstein vorbei an Udine nach Punta Sabbioni. Von dort erfolgt eine Überfahrt mit einem Fährschiff nach Venedig bis zum Markusplatz. Eine ortskundige Reiseleitung begleitet Sie zu den schönsten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt, darunter die Rialto-Brücke, die goldene Basilika, der Dogenpalast, der Canale Grande, der Markusplatz, der Markusdom u. v. m. Danach Freizeit und Einkaufsbummel oder einfach nur die Stadt bei einem Espresso genießen. Fährüberfahrt und Rückfahrt mit dem Bus nach Lido di Jesolo. Abendessen und Nächtigung. 2. Tag: Heute steigen wir in ein Boot und verbringen den Tag mit einer wunderschönen Fahrt zu den umliegenden Inseln, die mindestens genauso schön anzusehen sind wie das Zentrum der Stadt selbst. Zunächst bringt uns der Kapitän zur Insel San Francesco del Deserto, die als die schönste der Laguneninseln bezeichnet wird. Danach fahren wir zur Insel Burano, welche für ihre bunten Häuschen weltweit bekannt ist. Sie ist ein einzigartiges Fotomotiv und die am dichtesten besiedelte Insel der Lagune. Gerade einmal 670 m lang und 450 m breit besteht die Insel heute noch aus vier Einzelinseln, die durch Brücken miteinander verbunden sind. Bummeln Sie durch die hübsch anzusehenden Gassen und staunen Sie über die Farbenpracht jedes einzelnen Hauses in einer anderen Farbe. Nicht weit von Burano befindet sich die Insel Torcello, die eigentlich weniger interessant ist, aber die Kirche Santa Fosca aus dem 11. Jahrhundert vorzuzeigen hat. Den Nachmittag verbringen Sie auf der Insel San Lazzaro degli Armeni, die im Westen des Lido liegt und ein Kloster beherbergt, welches durch das Mutterhaus des Mechitaristenordens als eines der weltweit bedeutendsten Zentren der armenischen Kultur gilt. 3. Tag: Verbringen Sie gemütliche Stunden am Strand von Lido di Jesolo, unternehmen Sie einen Strand-Spaziergang oder kaufen Sie Ihren Liebsten ein Andenken von dieser malerischen Region. Um ca. 13.00 Uhr treten wir die Heimreise zu Ihrem Einstiegsort an. Ankunft um ca. 20.00 Uhr. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 2 x Halbpension im sehr guten 3*-Hotel in Lido di Jesolo | Frühstücksbuffet und Abendessen-Menüwahl | örtliche Reisebegleitung/Schifffahrt Punta Sabbioni – Venedig – Punta Sabbioni/Privatboot für den 2. Tag | sämtliche Besichtigungen lt. Programm / alle Gebühren und Straßensteuern

Preis p. P. im DZ € 199,–

www.olivareisen.at

Preis p. P. im EZ € 299,–

21


Kultur- | Erholungsreisen Termin 24. – 27.04.2014

4 Tage Erholung in Abbazia – dem Frühling entgegen!

Momente, die in Erinnerung bleiben, im 4*-Hotel Admiral Premium (komplett neu renoviert!) Das elegante Seebad Abbazia, heute Opatija genannt, besitzt eine lange touristische Tradition, war es doch schon in der k. u. k. Monarchie wegen seines wohltuenden Klimas im Sommer wie im Winter beliebter Treffpunkt für Erholungssuchende. Unser 4*-Hotel Admiral gehört zu den beliebtesten Hotels unserer Kunden und besticht durch die hohe Servicequalität, Freundlichkeit und das ausgezeichnete Essen. Doch die Hotels überzeugen nicht nur durch hervorragenden Service, sondern auch durch das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis und zahlreiche Inklusivleistungen. Zudem zahlen die ersten 5 Alleinreisenden bei dieser Reise keinen Einzelzimmerzuschlag! Auch in puncto Gesundheit ist bestens vorgesorgt: Die ärztliche Infrastruktur in Abbazia muss keinen Vergleich scheuen, auch in den meisten Hotels stehen Ärzte zur Verfügung. Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise über Graz, Marburg, Laibach nach Abbazia. Ankunft um ca. 12.30 Uhr, Zimmerbezug im 4*-Hotel Admiral. 2.-4. Tag: Erfrischen Sie Ihren Geist und Körper bei Spaziergängen, Schwimmen im Hallenbad etc. 4. Tag: Um 12.30 Uhr Heimreise zu Ihrem Einstiegsort.

Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 3 x Halbpension (AE/N/FR) im 4*-Hotel Admiral Premium | Basis-Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon/Safe | Willkommensgetränk | 1 x speziell istrisches Abendessen | freie Benützung Wellnessanlage und Hallenbad | Kurtaxe | sämtliche Straßensteuern

Preis p. P. im DZ € 220,–

Preis p. P. im EZ € 259,–

Die ersten 5 Einzelzimmer bezahlen keinen Einzelzimmerzuschlag! (Achtung: Nur 10 Zimmer zur Verfügung)

Termine 26. – 27.04.2014 20. – 21.09.2014

2-Tagesfahrt zum Nationalpark Plitvicer Seen Willkommen in der grünen Schatzkammer Kroatiens!

Dank ihrer einmaligen Entstehung und Schönheit wurden die Plitvicer Seen 1949 von UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Ein gut ausgebautes Netz von Lehrpfaden und Wanderwegen verbunden mit einer Fahrt im Boot und Panoramafahrzeug ermöglicht es, die herrlichen Plitvicer Motive zu entdecken, und lässt den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise von Ihrem Einstiegsort und Fahrt über Spielfeld nach Zagreb (Frühstückspause). Weiterfahrt zum Nationalpark Plitvice. Zimmerbezug in unserem 4*-Nationalpark-Hotel. Am Nachmittag Wanderung mit unserer deutschsprachigen Reiseleitung zu den unteren 4 Seen, die in einer Höhe zwischen 526 und 503 m in einem tiefen Canyon liegen. Hier kommen wir zur Koronaschlucht mit dem spektakulären Plitvicer Wasserfall. 2. Tag: Nach dem Frühstück starten wir zu unserer zweiten Wanderung im Nationalpark zu den oberen Seen, die in einer Höhe zwischen 639 und 543 m liegen. Die Verbindungen zwischen den Seen bilden herrliche Wasserfälle und Hohlräume, von denen einige begehbar und alle von faszinierender Schönheit sind. Am Nachmittag Heimreise zu Ihrem Einstiegsort in der Steiermark. Ankunft um ca. 20.00 Uhr.

Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 1 x Halbpension (AE/N/FR) im 4*-Hotel | Basis-Doppelzimmer mit DU/WC/TV | Eintritt mit fachlicher Führung Nationalpark Plitvice | deutschsprachige Reiseleitung am 1. und 2. Tag | sämtliche Straßensteuern

Preis p. P. im DZ € 129,–

Termine 01. – 04.05.2014 02. – 06.07.2014

Preis p. P. im EZ € 147,–

Bade- und Natururlaub auf der Insel Hvar – ALL INCLUSIVE! Es gibt niemanden, der jemals seinen Fuß auf Hvar gesetzt hat und nicht von der Schönheit dieser Insel verzaubert wurde. Sie blüht und duftet zu jeder Jahreszeit. Die Insel mit ihrer zauberhaften Hauptstadt ist zu Recht einer der beliebtesten Anlaufhäfen von Motoryachten, Segel- und Kreuzfahrtschiffen an der Adria. Sie ist die viertgrößte Insel in der Adria und zeichnet sich aus durch ihr mildes Mittelmeerklima. Für viele Urlauber zählt Hvar zu den schönsten Inseln der Welt. Reiseprogramm: 1. Tag: Busanreise über Zagreb nach Split, anschließend Überfahrt mit der Fähre auf die Insel Hvar. Ankunft um ca. 15.30 Uhr im sehr guten 3*-Hotel Hvar. 2.-5. Tag: Aufenthalt Hvar. Ob Sie kulturinteressiert oder sportbegeistert sind oder auch nur die Ruhe bei zahlreichen Spaziergängen suchen, Hvar bietet Ihnen alles. Erkunden Sie auch die Altstadt zwischen Hafen und der hoch oben liegenden Festung Spanjol und spazieren Sie durch die dazwischenliegenden engen Gassen mit ihren zahlreichen Geschäften und Lokalen. Von Ihrer Reiseleitung vor Ort werden fakultativ auch Ausflüge angeboten, wie z. B. ein Stadtrundgang, eine Bootsfahrt (ganztägig) oder Inselwanderung (ganztägig). 5. Tag: Früh am Morgen erfolgt Ihre Heimreise mit dem Schiff nach Split, anschließend mit dem Bus retour zu Ihrem Ausgangsort.

Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 4 x „All inclusive light“ im 3*-Hotel Hvar | Frühstücks-, Mittagessen- und Abendessenbuffet | Bier, offener Wein, Säfte und Wasser zu den Mahlzeiten | am Abend Musik (2 – 3 Mal/Woche) | Reisebegleitung ab/bis Österreich | Fährüberfahrt von Split nach Hvar und retour | Meerwasserhallenbad (01. – 04.05.2014) | sämtliche Straßensteuern und Gebühren

4 Tage

Preis p. P. im DZ € 190,–

Preis p. P. im EZ € 210,–

5 Tage

Preis p. P. im DZ € 320,–

Preis p. P. im EZ € 350,–

22

www.olivareisen.at


Kultur- | Erholungsreisen Zum Muttertag in die blühende Wachau eine Reise zum Wohlfühlen!

Zum Muttertag eine Blume – oder eine schöne Reise? Das ist DER Tag, um sich bei Mutter, Großmutter, Urgroßmutter, Schwiegermutter oder Stiefmutter zu bedanken! Nutzen Sie die Gelegenheit, um „Danke“ zu sagen, und überraschen Sie sie mit einem tollen Ausflug in die Wachau, in das Donautal zwischen Melk und Krems.

Termin 10. – 11.05.2014

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise von Ihrem Einstiegsort und Fahrt über die Südautobahn vorbei an Baden durch das Helenental nach Krems. Am Vormittag findet ein kurzer Stadtrundgang mit unserer Reiseleitung statt (Dauer ca. 1 Stunde). Danach Mittagessen in einem gemütlichen Gasthof. Am Nachmittag unternehmen wir eine gemütliche Rundfahrt durch die blühende Wachau, mit einigem Glück sehen wir noch die einzigartige Marillenblüte. Die Kirsch-, Zierquitten-, Pfirsich- und Birnbäume tun das Übrige dazu, damit ein wunderschönes Blütenbild entsteht. Natürlich darf ein Zwischenstopp bei einem Marillenbauer inklusive einer Verkostung der Marillen-Köstlichkeiten nicht fehlen. Am Abend Zimmerbezug und anschließend Muttertagsfeier mit Musik in einem gemütlichen Heurigen in der Wachau. Alle Mütter bekommen selbstverständlich eine kleine Überraschung! 2. Tag: Nach unserem reichhaltigen Frühstück unternehmen wir eine Schifffahrt von Spitz (kurzer Aufenthalt) nach Melk. Danach Weiterfahrt durchs schöne Mostviertel ins Dirndltal, eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch. Mittagessen und Aufenthalt. Am Nachmittag besuchen wir die wunderschönen Steinschaler Bio-Gärten. Natürlich finden Sie auch genügend Zeit, um die kostbaren Produkte rund um die Dirndlfrucht (Marmelade, Honig, Schnaps etc.) für Ihre Liebsten zu besorgen. Am späten Nachmittag Heimreise über Mariazell zu Ihrem Einstiegsort. Ankunft um ca. 20.00 Uhr. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 1 x Nächtigung/Frühstück im sehr guten 3*-Hotel im Raum Krems | Stadtrundgang in Krems | Wachau-Rundfahrt inkl. Marillenverkostung | Heurigenbesuch inkl. Buffet und Musik/Schifffahrt Spitz – Melk | Besichtigung der Steinschaler Bio-Gärten | sämtliche Straßensteuern

Preis p. P. im DZ € 149,–

Preis p. P. im EZ € 165,–

Budapest mit dem großen Frühlings-Festspiel in der Puszta Das Stadtbild Budapests lebt von seinen Gegensätzen: Auf der hügeligen Budaer Seite das stimmungsvolle Altstadtviertel mit seinen schmalen Gassen und prachtvollen Barockhäusern. Auf der anderen Seite der Donau das geschäftige Pest, ein quirliges Handelszentrum mit Prachtboulevards und stolzen Jugendstilfassaden. Und dazwischen die Donau, die Budapest die weitläufige Atmosphäre einer Hafenstadt verleiht. Der Höhepunkt dieser Reise, das Festspiel „Lehàr in der Puszta“ mit kaiserlichem Empfang und Pferdevorführungen, sowie die ungarische Gastfreundschaft werden Ihnen unvergessliche Tage bescheren!

Termin 23.05. – 25.05.2014

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Wir starten von Ihrem Einstiegsort und fahren über den Grenzübergang Heiligenkreuz nach Budapest (Frühstückspause entlang der Strecke). Ankunft um ca. 13.00 Uhr. Unsere deutschsprachige Reiseleitung wird Ihnen am Nachmittag eine kurze Einführung in diese wundervolle Stadt geben. Abendessen und Nächtigung. 2. Tag: Nach dem Frühstück steht der Höhepunkt dieser Reise auf dem Programm – „Lehàr in der Puszta“. Bei diesem großen Frühlings-Festspiel in der Puszta geht es um Lebensfreude, Humor und die gelungene Verbindung von Natur, Kultur und regionaler Kulinarik. Am Vormittag finden der amüsante „Kaiserlich-Königliche Empfang“ mit der Ankunft „Seiner k. u. k. Majestät“ sowie die große Pferde- und Kutschenparade statt. Nach der Mittagstafel zündet am Nachmittag das Festspielensemble das fulminante Operettenfeuerwerk „Lehàr in der Puszta“ mit den besten Melodien von Franz Lehàr bis Johann Strauß, von Emmerich Kàlmàn bis Robert Stolz. Ein unvergesslicher Tag, eine bezaubernde Naturkulisse und herzliche ungarische Gastfreundschaft warten auf Sie! Um ca. 17.00 Uhr Rückfahrt nach Budapest, Abendessen und Nächtigung. 3. Tag: Nach dem Frühstück besuchen wir das berühmte und beliebte Schloss Gödöllö, das Lieblingsschloss der Kaiserin Sissi. Danach Mittagessen und Heimreise zu Ihrem Einstiegsort in der Steiermark. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 2 x Nächtigung im sehr guten 4*-Hotel | Basis-Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon | reichhaltiges Frühstücksbuffet | deutschsprachige Reisebegleitung während der gesamten Reise | Stadtführung am 1. Tag | Programm „Lehàr in der Puszta“ lt. Beschreibung | inkl. Mittagessen, Kaffee und Kuchenbuffet, Operettenaufführungen, etc | Eintritt mit Führung Schloss Gödöllö | sämtliche Straßensteuern

Preis p. P. im DZ € 289,–

www.olivareisen.at

Preis p. P. im EZ € 309,–

23


Kultur- | Erholungsreisen Termin

4 Tage Insel Cres & Mali Losinj – der Sonne entgegen

29.05. – 01.06.2014

Es gibt kaum einen schöneren Ort, um im Frühling ein paar Urlaubstage zu verbringen, als Cres und Losinj, die Inseln in der Kvarner Bucht. Schon Erzherzog Karl Stephan von Habsburg lobte diese Inseln wegen der wunderbaren, abwechslungsreichen Landschaft, des kristallklaren Wassers zum Baden und vor allem wegen des milden Klimas. Ihm ist es zu verdanken, dass aus Cres und Mali Losinj – dem ehemaligen Fischerdorf – beliebte Urlaubsorte wurden. Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise von Ihrem Einstiegsort und Fahrt über den Grenzübergang Spielfeld, Laibach, Opatija. Aufenthalt und Mittagessen. Fahrt nach Brestova zum Fährhafen. Mit dem Schiff erreichen wir die Insel Cres, die zweitgrößte Insel Kroatiens. Zimmerbezug im sehr schönen 3*-Hotel Kimen. Abendessen und Nächtigung. 2.-3. Tag: An diesen Tagen besichtigen wir das Hafenstädtchen Cres, den wunderbaren Ort Mali Losinj und Valun, bekannt durch die Fernsehserie „Der Sonne entgegen“. Hier haben Sie die Gelegenheit, die heimischen Spezialitäten wie Schinken, Käse oder Wein zu verkosten. Auch ausgiebig Zeit zum Baden haben wir für Sie eingeplant. 4. Tag: Am späten Vormittag Rückreise zu Ihrem Einstiegsort. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 3 x Halbpension im Hotel Kimen | Frühstücksbuffet und Abendessen-Menüwahl | örtliche Reiseleitung | Stadtbesichtigung Cres und Mali Losinj | Besichtigung Valun | sämtliche Straßensteuern

Preis p. P. im DZ € 249,–

Termin 07. – 10.06.2014

Preis p. P. im EZ € 289,–

Bodensee und herrlicher Rosentraum auf der Insel Mainau Erleben Sie auf dieser 4-tägigen Garten- und Naturreise die Vielfalt und Schönheit der Bodenseeregion. Wir besuchen die zauberhafte Blumeninsel Mainau zur Rosenblüte und zahlreiche Privatgärten, u. a. das berühmte Hermann-Hesse-Haus, den Garten der Oasen und noch einige mehr! Lassen Sie sich verzaubern und genießen Sie die herrlichen Gärten immer mit Blick auf den See!

Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise von Ihrem Einstiegsort und Fahrt vorbei an Zell am See und Krimml durch das bezaubernde Zillertal (Aufenthalt) nach Feldkirch zu unserem sehr schönen 3*-Hotel. 2. Tag: Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Insel Mainau. Auf unserem 3-stündigen geführten Rundgang besuchen wir den italienischen Rosengarten mit Pergolen, Skulpturen und Brunnen. Über 500 verschiedene Rosensorten warten auf Sie! Auf der ganzen Insel befinden sich ca. 30.000 Rosenstöcke von über 1.200 Sorten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung – genießen Sie die herrliche Stimmung, ein Meer von einzigartigen Blumen und Blüten. Auf der Rückreise machen wir noch Halt bei einem wunderschönen Garten in St. Gallen. 3. Tag: Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Auffahrt mit der Seilbahn auf einen der schönsten Berge im Kanton, den Hohen Kasten. Ein wunderschöner Alpengarten, ein Kräutergarten und gut ausgebaute Wanderpfade lassen Ihr Herz höherschlagen. Danach Mittagessen im bekannten Drehrestaurant. Am frühen Nachmittag reisen wir weiter zum mediterranen Garten von Hermann Hesse. Das Haus und der einzigartige Garten des Dichters und Nobelpreisträgers befinden sich auf der Halbinsel Höri. Bevor wir die Rückreise antreten, haben wir noch einen wunderschönen Privatgarten für Sie vorbereitet. 4. Tag: Mit diesen wunderschönen Eindrücken begeben wir uns auf die Heimreise – auf der Rückreise machen wir noch Halt in Zell am See, Mittagessen und Zeit zur freien Verfügung. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 3 x Halbpension (AE/N/FR) im 3*-Hotel | Frühstücksbuffet und Abendessen 3-Gang-Menüwahl | Reisebegleitung während der gesamten Reise | Fährüberfahrt Insel Mainau | 3-stündige Führung „Rosengarten“, Insel Mainau | sämtliche Eintritte und Führungen | Seilbahnfahrt auf den Hohen Kasten | sämtliche Straßensteuern und Gebühren

4 Tage

Preis p. P. im DZ € 320,–

Preis p. P. im EZ € 360,–

Schenken Sie Urlaub! Sie sind noch auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk? Überraschen Sie Ihre Lieben mit einem individuellen Reisegutschein von Oliva R ­ eisen! Erhältlich auf unserer Website olivareisen.at, telefonisch oder in unserer Geschäftsstelle in der Warnhauserstraße 10, 8073 Feldkirchen bei Graz!

24

www.olivareisen.at


Kultur- | Erholungsreisen 4 Tagesfahrt nach Innsbruck – im Herzen der Alpen! Inklusive Innsbrucker Bergsonnwend!

Die Vielfalt. Das Flair. Die Schatzkammer der Alpen. Olympiastadt und das gleich mehrfach. Die schönen Häuserfassaden im Stadtkern, die zahlreichen Kulturdenkmäler das lebendige Treiben auf der Maria-Theresien-Straße und das eindrucksvolle Bergpanorama/Patscherkofel ziehen jährlich viele tausende Besucher nach Innsbruck - erkunden Sie mit uns lebendige Geschichte in Innsbruck und freuen Sie sich auf einen Natur- und Kulturreise in die Hauptstadt der Alpen.

Termin 19. – 22.06.2014

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise morgens und Fahrt vorbei an Lienz, ins schöne Südtirol nach Brixen, Aufenthalt und kurzer Stadtrundgang. Mittagessen. Danach Weiterfahrt über die Brennerautobahn – Europabrücke (die faszinierende Brücke überspannt das Wipptal zwischen Patsch und Schönberg) – in die Olympiastadt Innsbruck. Am späten Nachmittag Stadtbesichtigung (Goldenes Dachl, Maria Theresien Straße, etc.) mit unserem ortskundigen Reiseleiter. Danach Abendessen und Zimmerbezug im sehr guten 4*-Hotel. Nächtigung. 2. Tag: Patscherkofel – Blumenmeer & Österreichisches Alpenvereins Museum. Nach unserem reichhaltigen Frühstück fahren wir zum Patscherkofel, Olympiaberg Innsbruck (Berg- und Talfahrt mit der Seilbahn). Gleich südlich der Landeshauptstadt Tirols, erhebt sich der Patscherkofel, der ideale Aussichtsberg über Innsbruck. Hier eröffnet sich dem Wanderer ein unvergleichliches, alpines Naturparadies. Auf den Wegen von Alm zu Alm erlebt man wunderschöne Ausblicke in die nahe und ferne Bergwelt. Bei einem zünftigen Mittagessen lernt man die schmackhafte Tiroler Küche kennen und schätzen. Nach dem Mittagessen Talfahrt und anschließend Besuch mit Führung des mehrfach ausgezeichneten Museum des Österreichischen Alpenvereins. Im ersten Stock der Hofburg zeigt das Alpenverein-Museum eine Auswahl seiner riesigen Bestände des Berg- und Alpinsports. Danach Zeit zur freien Verfügung. Abendessen und Nächtigung. 3. Tag: Schloß Ambras – ein Schloß zum Träumen, Berg Isel & Innsbrucker Bergsonnwend. Nach dem Frühstück fahren wir zum wohl bedeutendsten Sehenswürdigkeit der Landeshauptstadt Innsbruck – dem Schloss Ambras. Weithin sichtbar oberhalb von Innsbruck gelegen, besuchen wir das Traum-Schloß mit seinen bekannten Rüstungsräumen, und seinem zauberhaften Parkanlagen – Aufenthalt und Führung. Danach Fahrt zur Berg Isel Schanze, der weltbekannten Skisprungschanze. Vom Parkplatz sind es 5 Minuten zu Fuß bis zum Bergisel Stadion, danach Fahrt mit dem Schrägaufzug zum Turm bzw. zur Panoramaterrasse. Genießen Sie beim Mittagessen den herrlichen Rundumblick über Innsbruck, das Inntal und die Tiroler Berge. Um ca. 15.00 Uhr Talfahrt und danach haben Sie noch die Möglichkeit das Tiroler Panoramamuseum zu besuchen, dieses beherbergt die größten Tiroler Kunstschätze inkl. Kaiserjäger-museum. Den Abschluss des heutigen Tages bildet die berühmte Wallfahrtskirche St. Peter und St. Paul in Götzens – ein kleines Juwel, das man unbedingt gesehen haben muss. Achtung! Bei Schönwetter findet die Innsbrucker Sonnwend statt – entlang der Nordkette erwarten Sie ab 18.00 Uhr musikalische und kulinarische Highlights, dabei dürfen die traditionellen Sonnwendfeuer natürlich nicht fehlen. 4. Tag: Nach dem Frühstück nehmen wir Abschied von Innsbruck und fahren zu unserem nächsten Höhepunkt – die Region Wilder Kaiser in Tirol, bekannt aus der beliebten Fernsehserie der Bergdoktor. Lernen Sie in Begleitung unseres ortskundigen Führer einige der malerischen Drehorte in der Region Wilder Kaiser und Hall kennen und besuchen Sie die Praxis des Bergdoktors, in der Sie einen Eindruck von den Dreharbeiten gewinnen. Mittagessen in einem gemütlichen Gasthof. Am frühen Nachmittag Heimreise vorbei am Chiemsee, Bosrucktunnel zu Ihrem Einstiegsort. Ankunft um ca. 20.00 Uhr. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 3 x Nächtigung im sehr guten 4*-Hotel Grauer Bär | reichhaltiges Frühstücksbuffet und Abendessen Menüwahl inkl. Salatbuffet | Stadtführung mit unserem ortskundigen Reisebegleiter | Berg- und Talfahrt Patscherkofel | Eintritt Österreichisches Alpenvereinsmuseum | Berg- und Talfahrt mit dem Schrägaufzug Berg Isel Schanze | Besuch Tiroler Panoramamuseum | Eintritt mit Führung Schloss Ambras inkl. Parkanlage | Besichtigung Wallfahrtskirche in Götzens | Rundfahrt mit Reisebegleiter Region Wilder Kaiser | Besichtigung Bergdoktor Praxis inkl. Erinnerungsfoto | Benützung der angebotenen Hoteleinrichtungen (Wellnessbereich) | Innsbruck Card für 48 h | sämtliche Straßensteuern und Mautgebühren

Preis p. P. im DZ € 325,–

Preis p. P. im EZ € 390,–

8 Tage Badeurlaub in Caorle

Termin

Meer, Wind, Salz, mediterrane Düfte, Palmen, Rosen und immergrüne Pflanzen, Entspannung, Unterhaltung und Geselligkeit sind Begriffe, mit denen Caorle, ein am Meer und gleichzeitig im Herzen Europas gelegener Ort, am ehesten vorgestellt werden kann.

22. – 29.06.2014

Reiseprogramm: 1. Tag: Frühmorgens starten wir unsere Fahrt nach Caorle über die Autobahn via Griffen und Grenze Thörl Magler. 1.-8. Tag: Die restlichen Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Unterbringung mit Vollpension im Hotel Vienna. Das im Jahr 2003 renovierte Hotel Vienna in einer schönen Lage, direkt am „Spiaggia di Ponente“ ist nur einen Katzensprung von der historischen Altstadt entfernt. Das Hotel verfügt außerdem über einen großen Aufenthaltsraum mit Meerblick, Speisesaal, Terrasse, einer Bar und einen Lift. Am Strand stehen Sonnenschirm und Liegestühle zur freien Verfügung. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 7 x Vollpension | Basis Doppelzimmer mit DU/WC/TV/ Telefon | Liegestuhl und Sonnenschirm | Kurtaxe | Sämtliche Straßensteuern | Mittagessen mit einem Getränk bei der Heimfahrt in Griffen

Preis p. P. im DZ € 595,–

www.olivareisen.at

Preis p. P. im EZ € 675,–

25


Kultur- | Erholungsreisen Termin

6 Tage Zauberhafte Schweiz und Mailand

12. – 17.08.2014

In der Schweiz finden Sie alles, was das Herz begehrt: Grandiose Berge, steile Hänge, verzauberte Landschaften, deren Szenerien kaum zu übertreffen sind. Sankt Moritz, Zermatt, der Glacier-Express, Chamonix und der Mont Blanc sind nur einige Höhepunkte dieser Reise. Sie wohnen in sehr guten 3*-Hotels. Begleitet werden Sie von unserem Reiseleiter, der wie kein anderer die Bergwelt der Schweiz kennt. Erleben Sie eine Reise, die Ihnen für immer in Erinnerung bleiben wird. Reiseprogramm: 1. Tag: Ihre Anreise erfolgt durch das Pustertal nach Brixen und weiter über Bozen bis nach Mezzolombardo, weiter durch das Val di Sole zum Tonalepass und den Apricapass nach Tirano. Danach fahren wir mit dem weltberühmten Bernina-Express über den Berninapass und vorbei an den ersten Viertausendern nach Pontresina bzw. nach Sankt Moritz. Abendessen in Ihrem Hotel. 2. Tag: Heute fahren wir über den Julierpass, das Vorderrheintal und über den Oberalppass nach Andermatt. Weiter geht es über einen der höchsten Pässe der Schweiz, den Furkapass, ins Rhonetal und über Brig und Visp nach Täsch. Abendessen und Nächtigung. 3. Tag: Genießen Sie einen Tag zur freien Verfügung. Gelegenheit zur Auffahrt auf das Gornergrat, in die Traumwelt des Monte Rosa und/oder mit einer der höchsten Seilbahnen der Welt auf das kleine Matterhorn (3.884 m). Fakultativ wird nachmittags auch ein Ausflug nach Saas-Fee angeboten. 4. Tag: Fahrt durch das Rhonetal abwärts über Sion, Martigny und den Col de la Forclaz sowie den Col des Montets nach Chamonix am Fuße des Mont Blanc. Gelegenheit zur Seilbahnauffahrt auf die gewaltige Felsnadel des L’Aiguille du Midi (3.842 m). Rückfahrt über die gleiche Strecke wie Hinfahrt. 5. Tag: Fahrt nach Brig, dann über den Simplonpass und durch eine der wildesten Schluchten der Alpen, die Gondoschlucht, in die Po-Ebene nach Mailand. Abendessen und Nächtigung. 6. Tag: Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung in Mailand. Danach Weiterfahrt zum Gardasee (Aufenthalt) und entlang des Gardasees über das Etsch- und Eisacktal zurück zu Ihrem Ausgangsort in der Steiermark. Leistungen: Leistungen: Busfahrt mit komfortablem Reisebus | 1 x Halbpension im 3*-Hotel im Raum Pontresina – Sankt Moritz | 3 x Halbpension im sehr guten 3*-Hotel im Raum Zermatt | 1 x Halbpension im 3*-Hotel in Mailand | Bahnfahrt Poschiavo – Pontresina (St. Moritz) / Bahnfahrt Täsch – Zermatt und retour | Ausflug Chamonix und retour | Reisebegleitung

Preis p. P. im DZ € 640,–

Termin 27. – 31.08.2014

Preis p. P. im EZ € 690,–

5 Tage Badeurlaub in Portoroz Meer, Wind, Salz, mediterrane Düfte, Palmen, Rosen und immergrüne Pflanzen, Entspannung, Unterhaltung und Geselligkeit sind Begriffe, mit denen Portoroz, ein am Meer und gleichzeitig im Herzen Europas gelegener Ort, am ehesten vorgestellt werden kann. Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise von Ihrem Einstiegsort und Anreise über den ehem. Grenzübergang Spielfeld nach Portoroz. Ankunft um ca. 12.30 Uhr, Zimmerbezug im sehr schönen 4*-Strandhotel Histrion. 1.-5. Tag: Aufenthalt in Portoroz – erholen Sie sich an Ihrem Urlaubsort. 5. Tag: Um 12.30 Uhr Rückreise zu Ihrem Einstiegsort in der Steiermark. Ankunft um ca. 18.00 Uhr. 4*-Hotel Histrion: Modernes, 3-stöckiges Gebäude, vom Meer umgeben und mit eigenem Jachthafen. 276 komplett renovierte Zimmer, alle mit Bad/WC und Balkon, SAT-TV, Minibar und Durchwahltelefon, Klimaanlage. Meerblick gegen Aufzahlung möglich. Café San Bernardino, Hauptrestaurant, etc. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 4 x Halbpension (AE/N/FR) im 4*-Strandhotel Histrion | Basis-Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon | Begrüßungsgetränk | Benützung des Meerwasserparks „Laguna Bernardin“ | sämtliche Straßensteuern

Preis p. P. im DZ € 299,–

Preis p. P. im EZ € 359,–

50 % Kinderermäßigung (von 3-7 J.) 30 % Kinderermäßigung (von 8-14 J.)

26

www.olivareisen.at


Kultur- | Erholungsreisen Baden & Erholung auf der Sonneninsel Krk Begleiten Sie uns an die Kroatische Riviera-Insel Krk, eine der schönsten Gegenden an der Adria. Hier leuchtet das Blau der Adria und das Grün der Pinienhaine im hellen Licht der Mittelmeersonne. Die Insel Krk ist die größte Adriainsel und bietet ihren Gästen malerische Buchten, glasklares Wasser, alte Städte und unberührte Natur. Kommen Sie mit, und genießen Sie erholsame Tage voller Sonne und ein schönes Programm.

Termin 17. – 21.09.2014

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise von Ihrem Einstiegsort und Anreise auf direktem Wege auf die Insel Krk in unser sehr gutes 3*+-Hotel Corinthia Baska oder im 4*-Hotel Zvonimir. 1.-5. Tag: Gestalten Sie Ihren Urlaub nach Ihren Vorstellungen ganz individuell. Gehen Sie baden, spazieren oder nutzen Sie die örtlichen Angebote für einen Bootsausflug. Unser Bus mit Fahrer und unsere Reiseleitung stehen Ihnen für interessante Ausflüge zur Verfügung. Nachfolgend finden Sie diese vorgestellt: Ausflug 1: Nationalpark Risnjak* - Ein wunderschöner Tag erwartet Sie. Der Nationalpark Risnjak mit seinem höchsten Berg erwartet Ihren Besuch. In Fuzine liegt der gleichnamige See, welcher zum Spazierengehen einlädt. Ein Besuch der Grotte Vrelo steht ebenso auf dem Programm wie ein Imbiß mit Wildspezialitäten aus der Gegend. (Aufpreis € 45,–) Ausflug 2: Inselrundfahrt Krk* - Heute lernen Sie die Insel Krk während einer Rundfahrt kennen. Erleben Sie malerische Orte und die gleichnamige Stadt Krk, welche sich bis heute ihren mittelalterlichen Charme erhalten hat. In einer der schönsten Buchten der Adria liegt das wunderschöne Punat, umgeben von vielen Weingärten, Olivenhainen und weißen Kiesstränden. Unterwegs laden wir Sie zu einer Weinverkostung ein (Aufpreis: 30,--). 5. Tag: Um 13.00 Uhr Heimreise zu Ihrem Einstiegsort in der Steiermark. Unsere Meinung: Ideal für den perfekten Urlaub. Der lange Feinkiesstrand und das kristallklare Wasser laden zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. Zum historischen Zentrum des hübschen Örtchens Baska sind es nur wenige Gehminuten. Leistungen: Busfahrt im Komfortreisebus | 4 x Nächtigung im sehr guten 3*+-Hotel Corinthia Baska oder 4*-Hotel Zvonimir (ohne Tischgetränke) | Willkommensgetränk | reichhaltiges Frühstück- und Abendessenbuffet | Tischgetränke beim Abendessen | örtliche Reiseleitung | Hallenbad-Benützung im Hotel Zvonimir | sämtliche Gebühren und Steuern

Preise für das 3*-Hotel Corinthia Baska

Preis p. P. im DZ € 279,–

Preis p. P. im EZ € 299,–

Preise für das 4*-Hotel Zvonimir

Preis p. P. im DZ € 330,–

Preis p. P. im EZ € 360,–

Frühbucherbonus bis zum 28.02.2014 von € 30,–

4 Tage Törggelen in Südtirol

Termin

Tiefblauer Himmel, angenehme Wärme, erste schneebedeckte Bergspitzen. Das magische Spiel der Herbstfarben beeindruckt jedes Jahr wieder aufs Neue. Die glasklare Herbstluft ermöglicht herrliche Ausblicke auf Talschaften und Gebirgszüge. Erleben Sie Südtirol in der 5.Jahreszeit – zum Törggelen, wenn die Bauern den Wein ernten und der „Heurige“ bei einem deftigen Törggelenmenü probiert wird. Gemütlichkeit pur, schöner kann der Sommer nicht ausklingen!

23. – 26.10.2014

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise um 05.30 Uhr vom Bahnhof Weiz und Anreise entlang der Südautobahn, Lienz (Mittagessen), nach Schabs. Zimmerbezug im sehr guten Hotel Föhrenhof. Am Nachmittag findet der erste Höhepunkt dieser Reise statt - wir fahren mit dem Bus nach Brixen und unternehmen eine interessante Altstadtführung. Danach machen wir noch einen Halt in Neustift mit Möglichkeit zum Besuch des bekannten Klosters. Danach Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung. 2. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir nach Ritten. Besichtigung der berühmten Erdpyramiden. Mittagessen in einem gemütlichen Restaurant. Am Nachmittag fahren wir nach Klobenstein - Ortsrundgang. Danach Rückfahrt mit der Rittnerbahn, wobei wir das schöne Panorama der Dolomiten bewundern können, nach Oberbozen. Weiter mit dem Bus zu Ihrem Hotel. Abendessen und Nächtigung wie am Vortag. 3. Tag: An diesem Tag steht ein weiterer Höhepunkt dieser Reise auf dem Programm: wir fahren durch das atemberaubende Villnößtal auf die Zanser Alm. Mit dem Hüttentaxi gelangen Sie auf die Gschnagenhartalm. Möglichkeit zum Spaziergang bis unter die Wände der mächtigen Geislerspitzen. Mittagessen auf einer Berghütte. Am Abend erwartet Sie im Hotel ein lustiger und kulinarischer Törggelen-Abend mit Musik. Nächtigung. 4. Tag: Nach dem Frühstück verlassen wir den schönen Ort Schabs und fahren noch zum wunderschönen Pragser Wildsee (Aufenthalt). Danach Heimreise über die Südautobahn, Graz zu Ihrem Einstiegsort. Ankunft um ca. 20.00 Uhr. Leistungen: Fahrt mit modernem Reisebus | 3 x Halbpension in einem sehr guten 3*-Hotel Föhrenhof | Basis Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon | Reisebegleitung während der gesamten Reise | sämtliche Besichtigungen lt. Programm | geführte Wanderungen mit ortskundigem Führer | Törggelen mit musikalischer Umrahmung | Fahrt mit der Rittnerbahn | sämtliche Straßensteuern und Mautgebühren

Preis p. P. im DZ € 230,–

www.olivareisen.at

Preis p. P. im EZ € 260,–

27


Radreisen Termin 15. – 18.05.2014

4 Tage Donauradweg – der Klassiker der Radwege! Passau – Tulln

Auf dem Donauradweg zu radeln ist ein Vergnügen für die ganze Familie. Auf der klassischen Streckenführung radeln Sie von Passau immer stromabwärts bis Wien. Sie wohnen in unseren langjährigen Partnerbetrieben, wo Sie auf gute Qualität bei Zimmer und Verpflegung vertrauen können. Streckencharakteristik: Der Donauradweg ist überwiegend flach und zu 90 % verkehrsfrei. Der Höhenunterschied der Strecke beträgt 118 m. Die Fahrradstrecke ist natürlich auch für Familien und Kinder bestens geeignet. Reiseprogramm: 1. Tag: Frühmorgens Anreise nach Passau – hier starten wir zu unserer Radtour – stromabwärts führt die Radstrecke vorbei an Stift Engelhartszell, Schlögener Schlinge, dem eindrucksvollen Naturschauspiel, bis nach Linz (ca. 70 Tageskilometer). Abendessen und Nächtigung. 2. Tag: Gestärkt vom Frühstück geht es weiter – landschaftlich abwechslungsreich ist die heutige Tagesetappe. Wir radeln den Strudengau und Nibelungengau entlang bis in die Wachau, nach Maria Taferl. Abendessen und Nächtigung im 4*-Hotel Rose (ca 70 Tageskilometer). 3. Tag: Nach einem reichhaltigem Frühstück verlassen wir gestärkt Maria Taferl und fahren weiter entlang des wunderschönen Donauradweges. Sanfte Weinberge säumen die Ufer link und rechts der Donau. Sie passieren bekannte Orte wie Spitz, Dürnstein oder Krems. Abendessen und Nächtigung (ca. 60 Tageskilometer). 4. Tag: Abschlussetappe – nach dem Frühstück radeln wir unserem Ziel – Tulln – entgegen. Vorbei an den wunderschönen Kremser Weinbergen geht es in die bekannte Garten- und Römerstadt Tulln (ca. 45 Tageskilometer). Am späten Nachmittag Heimreise in die Steiermark zu Ihrem Einstiegsort. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 1 x Halbpension (AE/N/FR) im 3*-Hotel im Raum Ottensheim/Linz | 1 x Halbpension (AE/N/FR) im 4*-Hotel Rose | 1 x Halbpension (AE/N/FR) im 3*-Hotel im Raum Krems | Basis Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon | erweitertes Frühstücksbuffet | moderner Radanhänger | Umfangreiche Routeninformation | Radreisebegleitung

Preis p. P. im DZ € 289,–

Termin 14. – 17.08.2014

Preis p. P. im EZ € 319,–

Geführte Radreise entlang der Salzach und der Enns Ohne Übertreibung ein Paradies für Radfahrer!

Radeln Sie mit unserem Radguide von Krimml beginnend entlang der Flüsse Salzach und Enns. Imposante Berge, wildromantische Täler, rauschende Wildbäche, verträumte Dörfer und historische Städte erweisen sich als Wegbegleiter durch die eindrucksvolle Alpenlandschaft und die einzigartige Naturkulisse! Reiseprogramm: 1. Tag: Wir starten morgens von Ihrem Einstiegsort und fahren vorbei an Liezen bis nach Krimml. Dort, wo die Krimmler Wasserfälle – die höchsten Mitteleuropas – tosend in die Tiefe rauschen, ist der Ausgangspunkt der reizvollsten Radrouten durch Österreich! Der erste Tag führt uns vorbei an Wald im Pinzgau, an Mittersill und Walchen bis nach Kaprun. Nächtigung und Abendessen, ca. 50 Tageskilometer. 2. Tag: Gestärkt vom reichhaltigen Frühstücksbuffet radeln wir weiter Richtung Zell am See, Maishofen, Maria Alm, Saalfelden mit seiner imposanten Gebirgswelt bis Gries nach Taxenbach zu unserer nächsten Unterkunft. Abendessen und Nächtigung, ca. 65 Tageskilometer. 3. Tag: Nach dem Frühstück geht es weiter durch die Welt der Berge und des Wassers – am Vormittag radeln wir entlang der Salzach bis nach Bischofshofen. Hier wartet bereits unser Reisebus und bringt uns nach Eben, zum Ausgangspunkt des Ennsradweges, der ja zu den schönsten Fluss-Rad-Wanderrouten Österreichs zählt. Am Nachmittag führt uns unsere Radreise vorbei an Radstadt, Schladming bis nach Pruggern, wo wir gemütlich unser Quartier beziehen. Abendessen und Nächtigung, ca. 71 Tageskilometer. 4. Tag: Ausgangspunkt unserer letzten Etappe ist Liezen – hier starten wir zu einer wahren Genuss-Radtour nach Admont (größte Stiftsbibliothek der Welt), weiter der Enns entlang durch das wildromantische Gesäuse und über Hieflau nach Eisenerz, ca. 60 Tageskilometer. Am späten Nachmittag Heimreise zu Ihrem Einstiegsort. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 3 x Halbpension (AE/N/FR) in sehr guten 3*- bzw. 4*-Hotels | Basis-Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon | reichhaltiges Frühstücksbuffet | Abendessen-Menüwahl | geprüfter und bestens ausgebildeter Radguide | Radanhänger für Ihre Fahrräder | sämtliche Straßensteuern und Gebühren

Preis p. P. im DZ € 289,–

28

Preis p. P. im EZ € 319,–

www.olivareisen.at


Radreisen Inselhüpfen in Kroatien mit Fahrrad & Motor-Segel-Jacht

Zadar – Biograd – Nationalpark Vransko Jezero – Vodice – Krka Nationalpark –Murter – Nationalpark Kornaten – Dugi Otok – Pag

Termin 27.09. – 04.10.2014

Urlauben einmal anders? Sie sind Feinschmecker, Freund von maritimem Essen und erkunden gerne mit unserem Rad-Reiseleiter faszinierende und unbekannte Insellandschaften? Gehören Sie auch zu den Menschen, die romantische Urlaubsstimmung gerne mit sportlicher Aktivität kombinieren? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Mit uns erkunden Sie mit unserem beliebten Rad-Guide Hermann per Fahrrad die wunderschönen kroatischen Inseln abseits des Massentourismus.   Die Motor-Segel-Jacht Lastavica (Baujahr 2008) bietet unseren Gästen 10 Doppelkabinen und 4 Einzelbettkabinen. Selbstverständlich sind alle Kabinen mit Du/WC und Klimaanlage ausgestattet. Das Sonnendeck (150 qm) und die Badeplattform am Heck bieten ausreichend Platz zum Entspannen. Den Gästen steht am Schiff kostenloses WLAN zur Verfügung. Unser Kapitän ist seit Jahren vor der kroatischen Küste auf See unterwegs. Er kennt die Inseln und die besten Badebuchten. Zur Besatzung gehören weiters ein Koch und 2 Matrosen. Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise um ca. 05.30 Uhr und Fahrt nach Zadar zu unserem Hafen. Einschiffung auf unserer beliebten Motor-Segel-Jacht Lastavica. Ablegen um ca. 13:00 – Überfahrt auf die Insel Ugljan – Radtour Preko – Tkon (36 km) – Weiterfahrt am Schiff nach Biograd, wo wir den Tag ausklingen lassen und im Hafen nächtigen. 2. Tag: Radtour Biograd – rund um den Vraner See – in einer bäuerlichen Gaststätte in den Weinbergen verkosten wir selbst erzeugte kroatische Leckerbissen – Rückkehr nach Biograd (56 km) – Weiterfahrt auf dem Schiff. Übernachtung im Hafen von Vodice. 3. Tag: Radtour zur Kapelle Mutter Gottes von Karmel – Weiterfahrt und Mittagspause im Hafenstädtchen Skradin am Eingang des Naturparks Krka – Besuch des großen Krka Wasserfalls – Rückfahrt nach Skradin (46 km), wo uns unser Schiff bereits erwartet. Rückfahrt nach Vodice. 4. Tag: Radtour von Vodice über das Fischerdorf Tribunj nach Tsino, wo wir über eine Brücke die Insel Murter erreichen. Besichtigung einer Werft in der Hafenstadt Betina – weiter nach Murter, wo wir das Schiff besteigen (57 km). Schifffahrt durch das Inselparadies der Kornaten nach Dugi Otok, wo wir uns eine Anlegestelle in einer Bucht im Naturpark Telašcica suchen werden. Der Kapitän und seine Mannschaft laden zum ausladenden Kapitänsdinner und einem gemütlichen Abend an Bord. 5. Tag: Radtour mit herrlichen Ausblicken über die Kornaten auf der Höhenstraße von Dugi Otok. Nach 36 km erreichen wir die Hafenstadt Brbinj, wo wir wieder an Bord gehen. Weiterfahrt auf die Insel Pag, wo wir den Tag im stillen Hafen von Luka Mandre ausklingen lassen. 6. Tag: Radtour über karge Bergrücken, vorbei an den Salinen der Insel Pag zur gleichnamigen Hauptstadt. Besichtigung des Franziskanerklosters Stari Grad, Mittagsrast und Stadtrundgang in der Altstadt. Rückfahrt zum Hafen nach Luka Mandre (48 km). 7. Tag: Mit dem Schiff nach Ugljan. Radtour Ugljan – Prkeo (13 km) Weiterfahrt mit dem Schiff nach Zadar. Besichtigung der belebten Altstadt von Zadar, Abendessen und gemütlicher Reiseausklang. 8. Tag: Nach dem Frühstück Ausschiffung und gemütliche Heimreise zu Ihrem Einstiegsort in der Steiermark. Leistungen: Bustransfer Steiermark-Zadar-Steiermark im modernen Reisebus inkl. Radanhänger | Schifffahrt mit 4*-Motor-Segel-Jacht Lastavica | Nächtigung am Schiff in Doppelkabinen in geschützten Häfen | Halbpension an Bord | Kapitänsdinner | Geführte Radausflüge mit unserem beliebten Rad-Guide Hermann lt. Programm | Reisebegleitung | Hafengebühren und Steuern Nicht im Preis inkludiert: Getränke an Bord, Reiseversicherung (= Komplett- Schutz Standard inkl. Stornokostenversicherung der ERV € 55,– pro Person). | Fahrräder: für alle Gäste die nicht ihr eigenes Fahrrad mitnehmen möchten, besteht die Möglichkeit für € 70,–/Woche ein Fahrrad zu mieten. | Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen/ max. 24 Personen Unser Tipp für Sie! Täglich wird mit dem Schiff eine neue Insel an der kroatischen Küste angelaufen. Manche Radtouren sind länger und erstrecken sich damit auch über die Mittagszeit. Wir empfehlen daher die Mitnahme eines kleinen Radrucksackes. Selbstverständlich bleibt rund um alle gebotenen Aktivitäten auch genügend Zeit zum Baden, Lesen, Faulenzen oder für ein Mittagsschläfchen.

Preis p. P. im DZ € 699,–

Preis p. P. im EZ € 929,– (Achtung! nur 1 Kabine verfügbar!)

4 Tages-Radrundfahrt im wunderschönen Salzkammergut Mit dem eigenen Fahrrad von See zu See radeln! Geführte Fahrradtour durch die Bilderbuchlandschaft und abwechslungsreiche Vielfalt der zahlreichen Seen im Salzkammergut - tiefblaue Gewässer eingebettet in das Bergpanorama der Alpengipfel, grüne Wiesen, dunkle Wälder. Dazwischen kleine, urgemütliche Dörfer, dies sich ans Ufer schmiegen. Diese Radreise erschließt Ihnen die berühmten Schönheiten der SommerfrischeRegion des ehemaligen österreichischen Kaiserhauses. Lassen Sie sich von dieser außerordentlich vielfältig Bilderbuchlandschaft begeistern: tiefblaue Seen, hohe Berge, grüne Wiesen und dunkle Wälder sind Ihre Wegbegleiter!

Termin 26. – 29.06.2014

Reiseprogramm: 1. Tag: Wir fahren mit unserem Reisebus und Radanhänger ins schöne Salzburger-Land nach Kuchl/Hallein. Um unsere Radtour gemütlich zu beginnen, starten wir eine Einfahrrunde von ca. 50 km rund um Hallein, Kuchl, auf den berühmten Salz- und Seenradwegen der Region. Nächtigung in Kuchl. 2. Tag: Wir fahren mit unserem Reisebus und Radanhänger zum Start nach Puch bei Salzburg. Nach dem Ausladen der Fahrräder radeln wir gemütlich vorbei an Salzburg nach Eugendorf ins Thalgau (Mondsee), St. Gilgen am Wolfgangsee bis nach Strobl/Abersee zu unserer Unterkunft. Tagesetappe: ca. 65 km. 3. Tag: Vom reichhaltigen Frühstück gestärkt geht es vorbei an Bad Ischl und entlang des wunderschönen Traunsees nach Gmunden (Aufenthalt), danach weiter nach Seewalchen am Attersee bis nach Unterach zu unserem Hotel. Tagesetappe: ca. 71 km. 4. Tag: Bevor wir heute die Heimreise antreten, haben wir noch eine wunderschöne Tour für Sie vorbereitet: Ausgangspunkt ist Unterach am Attersee. Wir fahren vorbei am Mondsee, Oberhofen am Irrsee bis zum Wallersee, dem Ziel unserer heutigen Tagesetappe. Ca. 55 km. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 3 x Halbpension in sehr guten 3*-Rad-Hotels | Frühstücksbuffet und Abendessen-Menüwahl | moderner Radanhänger | Radbegleitung durch unseren beliebten Radguide Hermann | ausführliche Reiseinformation | täglicher Rad- und Pannenservice | täglicher Gepäcktransport durch unseren Reisebus/sämtliche Straßensteuern

Preis p. P. im DZ € 289,–

www.olivareisen.at

Preis p. P. im EZ € 325,–

29


Pilgerreisen Termine

Pilgerwandern auf dem Franziskusweg von Assisi nach Rom

26.04. – 03.05.2014

Sie durchwandern schöne Gegenden Italiens, es geht durch malerische Täler, einsame Berglandschaften und durch herrlich mittelalterliche Städte, vorbei an Burgen und alten Klöstern. Auf dem Franziskusweg kommen sowohl Pilger als auch Natur- und Kulturfreunde voll auf ihre Kosten. Genießen Sie die Stille der Wege, die längst noch nicht so bekannt sind wie der Jakobsweg. Freuen Sie sich auf ein besonderes Erlebnis. Dort wandern wo Franz von Assisi vor über 800 Jahren gegangen sein soll.

06. – 13.09.2014 27.09 – 04.10.2014

Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise von Ihrem Einstiegsort und Fahrt auf direktem Wege nach La Verna. Wir wandern hinauf zur Klosteranlage. Anschließend Hotelbezug. 2. Tag: Wanderung Valfabbrica – Assisi (ca. 14 km, 4,5 h, 500 Hm) Durch eine teilweise menschenleere Gegend und mit stetigem Blick in Richtung Süden hinauf zum Monte Subasio erreichen wir am späten Nachmittag Assisi. Unsere Wanderung führt direkt zur Basilika San Francesco. Wenn noch Zeit bleibt, besuchen wir den Dom San Rufino mit dem Taufbecken des heiligen Franziskus und der heiligen Klara, ebenso die Kirche der heiligen Klara und die Kirche Santa Maria degli Angeli. 3. Tag: Assisi – Spello (ca. 18 km, 6 h, ca. 750 Hm) Eine der wohl interessantesten und schönsten Etappen führt uns hinauf zum Monte Subasio zur eng am Abhang liegenden Einsiedelei Eremo delle Carceri mit imposantem Ausblick. Hier zog sich Franziskus oft zum Gebet zurück. Anschließend Abstieg mit schönen Ausblicken hinab ins Valle Umbra und auf den fernen Apennin bis zum malerisch auf einem Bergkegel gelegenen Ort Spello. Unser Ziel Spoleto, an der Via Flaminia gelegen, erreichen wir mit dem Bus. Hotelbezug und Abendessen. 4. Tag: Spoleto – Greccio – Fonte Colombo (ca. 16 km, 5,5 h, 550 Hm) Kurzer Spaziergang durch Spoleto mit dem Aquädukt Ponte delle Torri, der Rocca Albornoziana, dem Dom, in welchem ein Originalbrief Franziskus’ aufbewahrt wird. Danach Fahrt mit unserem Reisebus nach Greccio, das „Franziskanische Bethlehem“. Zunächst Besuch des Klosters in Greccio, wo Franziskus Weihnachten 1223 die berühmte Krippenfeier im Wald von Greccio mit Ochs und Esel sowie Futterkrippe veranstaltete (Franziskus war somit der „Erfinder“ der Weihnachtskrippe). Hier starten wir unsere Wanderung auf einem herrlichen Weg über dem Ort Greccio mit sagenhaft schönen Ausblicken hinab ins Rieti-Tal. Am Abend erreichen wir den Mittelpunkt Italiens, das schöne Städtchen Rieti, wo wir unser Hotel beziehen. 5. Tag: Poggio Bustone – La Foresta (ca. 16 km, ca. 350 Hm) Mit unserem Reisebus gelangen wir zum eigentlichen Endpunkt des Franziskanerweges im Rieti-Tal. Hier wandern wir zuerst hinauf zur Höhle und der kleinen Kapelle der Offenbarung. Ein toller Rundumblick und vor allem die absolute Ruhe lassen den Aufstieg von rund 250 Höhenmetern vergessen. Anschließend starten wir an der Jakobuskirche den Franziskusweg, kommen durch Poggio Bustone und erreichen auf halber Strecke den schön gelegenen Ort Cantalice. 6. Tag: Abteikirche Farfa – Lateranbasilika – Petersdom (6 km, ca. 2 h) Mit dem Bus kommen wir heute ins Sabinerland und machen einen kurzen Halt bei der berühmten Benediktinerabtei von Farfa. Auch der heilige Franziskus machte hier, wenn er nach Rom zog, Station. Weiter bringt uns der Bus direkt nach Rom zur Lateranbasilika, einer der ältesten Kirchen der Stadt. Beim großen Franziskus-Monument, das an den historischen Augenblick erinnert, als Franziskus vom Papst die Genehmigung zur Gründung des Ordens erhielt, beginnen wir unsere Wanderung durch die Parks und Hügel von Rom zum Petersdom. 7. Tag: Am Vormittag unternehmen wir eine Stadtführung in Rom mit Petersdom, Engelsbrücke, Engelsburg, Piazza Navona, Pantheon und Spanischer Treppe. Am späten Nachmittag heißt es „Arrivederci, Roma“. Unser Bus bringt Sie zur letzten Zwischenübernachtung in den kleinen toskanischen Kurort Chianciano Terme. 8. Tag: Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise zu Ihrem Einstiegsort an. Leistungen: Fahrt im Fernreisebus mit WC, Klimaanlage, Bordküche usw. | 7 x Übernachtung/Halbpension in guten Mittelklassehotels im Zimmer mit DU/WC | Gepäcktransport | durchgehende Wanderführung durch Dr. Maria Kryza-Gersch | alle Transfers | tägliche Busfahrten vor Ort | Stadtführung in Rom mit Guide | umfassende Unterlagen vor der Fahrt | Eventuelle Eintrittspreise sind nicht inbegriffen

Preis p. P. im DZ € 799,–

Termin 24.05. – 04.06.2014

Preis p. P. im EZ € 899,–

Jakobsweg genießen & erfahren

12 Tage entlang des berühmtesten Pilgerweges – viel mehr als eine Reise! In einer kleinen Gruppe erwandern wir genüsslich die schönsten und interessantesten Wegstrecken des Jakobsweges. Dabei treffen wir immer wieder auf reizvolle Dörfer, Kirchen, Monumente und Klöster, die von der Geschichte des Pilgerweges erzählen. Durch die grüne galicische Landschaft mit ihren sanften Hügeln, duftenden Eukalyptuswäldern und kleinen Flussläufen nähern wir uns der berühmten Pilgerstadt Santiago de Compostela. Sicher begleitet werden Sie von unserer beliebten Jakobsweg-Spezialisten Mag. Romana Weichselbaumer!

Reiseprogramm: 1. Tag: Flug von Ihrem gewünschten Flughafen nach Bilbao, Bustransfer nach Pamplona, Nächtigung. 2. Tag: Gestärkt vom Frühstück beginnen wir unsere Jakobsweg-Reise am navarrischen Jakobsweg: Alto de Ibaneta – Roncevailles – Alto de Erro. 20 km. Nächtigung in Pamplona. 3. Tag: Pilgerweg: Am arragonischen Jakobsweg Cerca de Campanas zur Grabkirche Santa Maria de Eunate – Obanos – Puenta la Reina – Maneru – Cirauqui. 24 km. Nächtigung in Logrono. 4. Tag: Azofra – Ciruena – Santo Domingo de la Calzada – Busfahrt – Ermita de Valdefuentas – San Juan de Ortega. 20 km. Nächtigung in der ehemaligen Königsstadt Burgos. 5. Tag: Einsiedlerkapelle San Nicolàs an der Brücke des Pisuergas – Boadilla del Camino – Fromista. 17 km. Nächtigung in Leon. 6. Tag: Rabanal del Camino – Foncebadon – Cruz de Ferro – Manjarin – El Acebo. 18 km. Nächtigung in Ponferrada. 7. Tag: Las Herrerias – O Cebreiro – Busfahrt – Fonfria – Triacastela. 17 km. Nächtigung in Portomarin. 8. Tag: Sarria – Leimann – Portomarin. 23 km. Nächtigung in Portomarin. 9. Tag: Palas de Rei – San Xulian do Camino – Coto – Melide – Boente de Baixo. 19 km. Nächtigung in Santiago de Compostela. 10. Tag: Am 10. Tag dann endlich Santiago mit seiner lebendigen Altstadt und der alles überragenden Kathedrale mit dem Jakobsgrab. Im Pilgerbüro dürfen Sie sich nun Ihre verdiente „Compostela“ (Pilgerurkunde) abholen. 11. Tag: Heute unternehmen wir einen ganztägigen Ausflug mit unserem Bus zum Cabo Finisterre (wörtlich: Ende der Erde). Der Sage nach wurde hier der Sarg des heiligen Jakobus angelandet. Möglichkeit zum Muschelsammeln, Baden oder gehen Sie ein Stück des Weges zu Fuß. 12. Tag: Wir sehen uns wieder auf dem Camino! Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug zu Ihrem Heimatort. Leistungen: Flug von Ihrem gewünschten Flughafen – Bilbao/Santiago – Österreich | alle Flughafentaxen und Gebühren | 11 x Nächtigung in ausgewählten Hotels der 3*- und 4*-Kategorie | Frühstück und Abendessen in Ihren Unterkünften | Pilger-Wanderungen lt. Programm | alle Transfers | tägliche Busfahrten vor Ort | Stadtführung in Santiago de Compostela und Pamplona | Reiseleitung durch Mag. Romana Weichselbaumer | Infopaket „Jakobsweg“

Preis p. P. im DZ € 1.490,–

30

Preis p. P. im EZ € 1.650,–

www.olivareisen.at


Pilgerreisen Pilgerreise Glanzlichter rund um Herzegowina

Eine Reise für Körper, Geist und Seele - BRÜCKEN – Symbolik für das ZUEINANDER FINDEN

Auf dieser Reise überschreiten wir zahlreiche Brücken; berühmte steinerne Denkmale, aber auch solche zwischen Menschen, Religionen, Sprachen und Kulturen. Wir sind zu Gast in einer der unberührtesten Regionen Mitteleuropas. Landschaftlich ähnelt das Herzegowina der französischen Provence und dem kroatischen Istrien zugleich. Im Hinterland das Adriatische Meer, im Norden das bosnische Gebirge und im Süden Monte Negro. Herzegowina ist noch unbekannt in ihren Besonderheiten, Schönheiten und Traditionen. Ein Land von Stein und Sonne, der Flüsse und der Weingärten, der Feigen und des Honigs, darf sich ein mystischer Ort auf Erden nennen.

Termin 07. – 13.06.2014

„Von allem, was der Mensch baut und aufbaut, gibt es nichts Besseres und Wertvolleres als Brücken.“ (Ivo Andric) Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise mit unserem Komfortreisebus und Fahrt durch Slowenien und dann an der malerischen kroatischen Küste entlang. Bei der Stadt Ljubuški Besuch des Franziskanerklosters und des Klostermuseums. Ankunft im Ort der Erscheinung - Medjugorje. Es ist kein Zufall, dass die Muttergottes gerade diesen Ort erwählte. Die Völker und Nationen dieser Region wurzeln in altbewährten Traditionen. Nächtigung. 2. Tag: Besuch der Pfarrkirche des Hl. Jakob und Aufstieg zum Hügel Crnica, zur Stelle der Erscheinung Marias. Es gibt Pilger, die diesen heiligen Ort nur barfuß erklimmen, trotz schartigem Karst. Heute, Pfingsten, wird in Medjugorje besonders schön gefeiert. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit individuellen Innewerdens dieses Heiligen Ortes oder eines Ausfluges zur osmanischen Burg Poc´itelj und zu den Kravica Wasserfällen. 3. Tag: Von Medjugorje dem Fluß Neretva folgend kommen wir zur schönsten Festung von Herzegowina - Stjepan grad. Stadtbesichtigung in Mostar. Weiter bewundern wir die mystische Buna-Quelle, wo sich ein Derwischkloster aus dem Anfang des 16. Jh. befindet. Oberhalb der Quelle erhebt sich an uraltem Kraftort ein 25m hoher Felsen aus der Steinzeit. Als Spezialität probieren wir dort die fangfrischen Forellen. Am Jablanica Stausee vorbei kommen wir zu unserem Franziskanerkloster in Rama Šc´it. 4. Tag: Das Kloster liegt malerisch abgeschieden auf einer Halbinsel im künstlichen Ramsko See. In der Nähe des Klosters befindet sich ein modern ausgestattetes Volkskundemuseum, wo das Leben, Bräuche aber auch die Fauna und Flora der Region lebensnah dargestellt sind. Religion und Natur vereinen sich im Kreuzweg oberhalb des Klosters. Am Nachmittag Besuch des Dorfes Rumboci, wo wir auf interessante archäologische Funde stoßen werden. Zum Sonnenuntergang bekommen wir ein köstliches, traditionell zubereitetes Lamm. Am Abend hören wir vom deutschsprachigen Pater über die Rituale des Mönchseins und die spirituellen Geheimnisse der Franziskaner. Danach erleben wir einen in Cannes prämierten Spielfilm von ergreifender Intensität. 5. Tag: Die ansässigen Bauern laden uns mit ihren Booten zu einer sanften Bootsfahrt auf dem unbewegten See ein. Am Nachmittag Fahrt in die Stadt Jajce fließen die Flüsse Pliva und Vrbas zusammen und bilden mitten in der Stadt den berühmten 28 m hohen Wasserfall. Besuch der wehrhaften Festung und Stadtspaziergang. Mit seinem Roman „Wesire und Konsuln“, setzte Nobelpreisträger Ivo Andric´ seinem Geburtsort ein literarisches Denkmal. Die Europaschule im ehemaligen Jesuitenkolleg, einem alten Energiepunkt, ist ein Ort der Versöhnung. Beim Abendessen werden die Einheimischen für uns ihre typische Tracht anlegen und den Festschmaus mit osmanischen Klängen abrunden. 6. Tag: In Dugo polje besichtigen wir die Stecci, eine der eindrucksvollsten Ansammlungen der mittelalterlichen Bogumilen-Grabsteine. Diese sind mit Ornamenten und Figurendarstellungen aus dem Leben des Verstorbenen reich verziert und nur noch selten so erhalten. Wir steigen in leichter Wanderung hinan auf 1200 m zur verborgenen „Haiducken Republik“. Beim gastfreundlichen Mittagsschmaus erfahren wir mehr über das Geheimnis dieser unabhängigen Selbstversorger. Die Natur ist hier noch unberührt und beheimatet sogar Bären. Die hohen Gebirge ringsum schirmen die Landschaft ab. Besichtigung der Grabstätte von Diva Grabovac, einer vom Volk verehrten Märtyrerin, um die sich eine schauerliche Legende rankt. 7. Tag: Unser Kloster, Oase der Ruhe und des Friedens, lassen wir nun hinter uns und erleben die bunte Hauptstadt Bosniens - Sarajevo. Stadtführung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten; der Kaisermoschee, dem Bazar, dem Chrusev-Beg in der türkischen Altstadt. Vor allem ist Sarajevo eine multikulturelle Stadt, in der die Winterolympiade 1984 stattgefunden hat. Zuletzt noch ein typisch bosnisches Essen und dann Rückfahrt nach Österreich. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 6 x Nächtigung in ausgesuchten und schönen Klosterherbergen bzw. Hotels der guten Mittelklasse lt. Programm | reichhaltiges Frühstück und Abendessen mit regionalen Produkten / alle Mittagessen lt. Programm | Reisebegleitung durch Mag.phil. Lidija Vindiš-Roesler | sämtliche Eintritte und Besichtigungen lt. Programm | Bootstour am 5. Tag | Folkloreabendessen mit Lamm/Musik | alle Gebühren

Preis p. P. im DZ € 670,–

www.olivareisen.at

Preis p. P. im EZ € 730,–

31


Wanderreisen Termin 13. – 20.04.2014 Karwoche

Insel Malta & Insel Gozo

Archipel im Wandel der Geschichte Malta „erfahren“ und „erwandern“

Im Herzen des Mittelmeeres, unweit von Sizilien und nahe an der mächtigen Küste Libyens und Tunesiens, liegt die Insel Malta, deren raue Schönheit dem Land zu beträchtlichem Ruhm verholfen hat. Gewaltige Kuppelkirchen über fast arabisch anmutenden Dörfern und ein faszinierendes Wechselspiel der Landschaft kennzeichnen die Vielfältigkeit dieser Insel. Die Geschichte Maltas reicht bis in die Jungsteinzeit zurück und ständig begegnet man hier Spuren aus der Herrschaft der Phönizier, der Karthager, der Römer, der Araber, der Malteserritter und der Britischen Kolonialherrschaft. Diese abwechslungsreiche Geschichte prägt auch die Inselbewohner und so trifft man hier eine Aufgeschlossenheit und Offenheit, die im Mittelmeerraum wohl einzigartig ist.

Reiseprogramm: 1. Tag: Am Vormittag Bustransfer von Steiermark/Graz zum Flughafen Wien. Linienflug nach Malta, Transfer zum Hotel und Zimmerbezug. 2. Tag: Die ganztägige Tour führt uns auf einer leichten Wanderung durch fruchtbares Hinterland. Nach einem leichten Aufstieg in das Landesinnere erreichen wir den berühmten „Selmun Palace“ aus dem 18. Jh. Weiter geht es auf dem überlieferten Steig des Apostels, sodass wir schließlich Mellieha erreichen. Reine Gehzeit: ca. 2 ½ Stunden. Tag 3: Dieser ganztägige Ausflug führt uns in die von den Johannitern erbaute Inselhauptstadt und die einzige Hauptstadt der Welt, die als Ganzes unter Denkmalschutz steht. Besichtigung der Johannes-Co Kathedrale mit den Kapellen der Ordensritter, danach folgen ein Spaziergang zum Großmeisterpalast sowie zu den Herbergen der Ritter und ein Besuch des Archäologischen Museums. Anschließend erleben wir den maltesischen Fasching. Tag 4: Nach dem Frühstück bringt uns eine Fähre zur Nachbarinsel Gozo, in den Fischerhafen Mgarr. Wir wandern in einer großartigen Küstenlandschaft, ehe wir bald die höchsten Klippen der Insel erreichen. Nach einer ausgiebigen Mittagsrast bringt uns der Bus in die Dwejra Bay mit dem markanten Fungus Rock. In dessen unmittelbarer Nähe erkennen wir dann das riesige ausgewaschene Felsentor, das Blaue Fenster, das durch den Nebel der Gischt geradezu märchenhaft wirkt. Auf der Rückfahrt zum Hafen halten wir kurz in der Hauptstadt Victoria, bevor es mit der Fähre zurück nach Malta geht. Reine Gehzeit: ca. 3 Stunden. 5. Tag: Die ganztägige Tour bringt uns in den Osten und Süden der Insel. Rund um den Grand Harbour mit den Three Cities, lernen wir die maltesische Geschichte kennen. An Tarxien, deren Tempelanlagen zu den größten Kultstätten der neolithischen Periode zählen, vorbei, passieren wir die jungsteinzeitlichen Stätten Hagar Qim und Mnajdra. Nach dem Ausflug in die Vergangenheit geht es zu den höchsten Klippen Maltas, den Dingli Cliffs. Quer durch die Insel bringt uns der Bus zurück in das Hotel. 6. Tag: Die heutige Tagestour führt uns in das kleine Städtchen Mgarr. Von seiner geschichtsumrankten Kirche mit ihrer markanten Kuppel erreichen wir über blühende Terrassen das Bingemma Gap. Ein schmaler Pfad führt uns vorbei an punisch/römischen Grabhöhlen zur Kapelle Our Lady of the Way. Weiter geht es zu den tiefer liegenden Chadwick Lakes. Von diesen Wasserspeichern aus wandern wir auf bequemem Weg bis Mtarfa hinauf und erreichen so Rabat, das wirtschaftliche Marktzentrum der südwestlichen Hochebene. Anschließend besuchen wir die alte Hauptstadt Mdina mit der prachtvollen Kathedrale, die dem Apostel Paulus geweiht ist. Auf der Fahrt zurück geht’s zur Rotunde Sta. Marija Assunta. Anschließend Bummel durch das Künstlerdorf Ta‘ Quali, Maltas größtes Kunsthandwerkzentrum. Reine Gehzeit: ca. 2 ½ Stunden. 7. Tag: Ausgehend vom St. Thomas Tower am Hafeneingang von Marsascala wandern wir bis zur Landspitze Il-Munxar. Ein am Klippenrand entlang führender Pfad bringt uns direkt nach Il Hofra z-Zghira – „die Zyklopen“. Weiter zu dem Fort Delimara, das von einem tiefen Graben umgeben ist. Zur abschließenden Einkehr geht’s nach Marsaxlokk, einem kleinen Hafen mit den typisch maltesischen Fischerbooten, den Luzzis. Reine Gehzeit: ca. 3 ½ Stunden. 8. Tag: Nach dem Frühstück fliegen wir zurück nach Wien und anschließend Transfer nach Graz. Leistungen: Bustransfer Stmk. – Flughafen Wien – Stmk. | Flug ab/bis Wien nach Malta | 7 x Halbpension im 4*-Hotel Park, Sliema | Reichhaltiges Frühstück- und Abendessenbuffet | ¼ Flasche Wein und ¼ Flasche Wasser bei Abendessen inklusive | Basis Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon/Safe | Reise- und Wanderbegleitung durch Reinhard Lindthaler/sämtliche Wanderungen und Ausflüge laut Programm | Alle Eintritte laut Programm | Alle Steuern und Gebühren

Preis p. P. im DZ € 850,–

Preis p. P. im EZ € 940,–

Teilnehmeranzahl: 15 – 25 Personen

Termin 14. – 18.04.2014

YOGA zu Ostern am Meer – für Fortgeschrittene und Anfänger Yoga nach B. K. S. Iyengar wird auch das therapeutische Yoga genannt. Die einzelnen Yoga-Übungen werden langsam und genau durchgeführt. Der Vorteil ist, dass die Achtsamkeit ganz auf den Körper und die Atmung gelenkt werden kann. Somit werden Überbelastungen oder sogar Verletzungen der Wirbelsäule und der Gelenke vermindert. Für mich persönlich als Physiotherapeutin ist es eine wundervolle Art, im Einklang mit dem Geist den Körper zu fordern. Die Yoga-Einheiten dieser Reise dauern 3 Stunden. Der erste Teil besteht aus Pranayama-Übungen (Atemübungen), die in ruhiger Position durchgeführt werden. Während des Asana-Trainings (Körperübungen) erkläre ich immer wieder anatomische Besonderheiten, d. h., dass die Teilnehmer kurze Ruhephasen haben.

Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise mit unserem Komfortreisebus nach Strunjan/Slowenien. Nach einer kurzen Erholungsphase findet die erste Yoga- Einheit statt. Danach gemeinsames Abendessen. 2. Tag: Morgendliche Yoga-Einheit (von 7.30-10.30 Uhr), anschließend gemeinsames Frühstück. Am Nachmittag laden wir Sie zu einer gemütlichen Wanderung nach Piran ein, Dauer ca. 2,5 h. Genießen Sie die herrliche Natur in dieser schönen Region. 3. Tag: Morgendliche Yoga-Einheit (von 7.3010.30 Uhr), anschließend gemeinsames Frühstück. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. 4. Tag: Morgendliche Yoga-Einheit (von 7.30-10.30 Uhr), anschließend gemeinsames Frühstück. Am Nachmittag Wanderung rund um Strunjan, Dauer ca. 3 h. 5. Tag: Morgendliche Yoga-Einheit (von 7.30-10.30 Uhr), anschließend gemeinsames Frühstück. Um ca. 13.00 Uhr treten wir die Heimreise zu Ihrem Einstiegsort an. Leistungen: Busfahrt im modernen Komfortreisebus | 4 x Halbpension im 4*-Hotel Salinera | reichhaltiges Frühstücks- und Abendessenbuffet | Reisebegleitung und Yoga-Unterricht mit Gerda Burian | Willkommensgetränk | Eintritt ins Hallenbad | sämtliche Straßensteuern und Gebühren

Preis p. P. im DZ € 399,–

32

Preis p. P. im EZ € 348,–

www.olivareisen.at


Wanderreisen Die Magie des Wanderns in der Cinque Terre

6-Tages-Wanderreise „Malerische Cinque Terre“ mit unserer beliebten Wanderführerin Petra Mazzola Seit sie zum Weltkulturerbe der Menschheit zählen, sind die Cinque Terre der wohl bekannteste Geheimtipp Italiens. Ein ideales Gebiet für Wanderer – und ein Landschaftskunstwerk: Seit 1.000 Jahren haben die Menschen dem Wald fruchtbares Land abgetrotzt und kultivierbare Terrassen angelegt. Traumhafte Fußpfade verbinden die Küstenorte miteinander. Sie führen vorbei an Zitronenund Orangenbäumen, Weinterrassen oder duftender Macchie, durch Kastanien- und Pinienwälder, und immer meint man, zwischen Himmel und Wasser zu schweben. Nicht nur die „Via dell’Amore“ zwischen Manarola und Riomaggiore ist etwas für Romantiker!

Termin 28.04. – 03.05.2014

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise nach Sestri Levante/Cinque Terre. Nach dem Abendessen Spaziergang an der Palmenpromenade. 2. Tag: Mit der Bahn geht es nach Levanto. Von dort starten wir eine leichte Eingangstour. Gehzeit ca. 3 Stunden. 3. Tag: Die Bahn bringt uns heute zum vortägigen Etappenziel nach Monterosso al Mare. Von der Uferpromenade aus geht die Wanderung zu den weiteren 4 Ortschaften: nach Vernazza, Corniglia, Manarola und über die berühmte Via dell’Amore nach Riomaggiore. Gehzeit ca. 4 Stunden. 4. Tag: Mit der Bahn fahren wir von Moneglia zum vortägigen Etappenziel nach Riomaggiore. Dieser herrliche Hafenort in der Bucht von La Spezia bildet das Ende der Cinque Terre. Gehzeit ca. 5 Stunden. Eine Rückfahrt mit dem Schiff nach Levanto lässt uns noch einmal alle Dörfer vom Meer aus bestaunen. 5. Tag: San Fruttoso – das Juwel des Monte Portofino. Erleben Sie eine der schönsten Wanderungen, die man hier unternehmen kann. Gehzeit ca. 4 Stunden. 6. Tag: Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Graz. Leistungen: Busfahrt im Komfortbus | 5 x Übernachtung im 3*-Hotel Villa Rosa | Basis-Doppelzimmer DU/WC/TV/Telefon | Frühstücksbuffet | Abendessen-Menüwahl | Wanderungen laut Programm | Reiseleitung Petra Mazzola | sämtliche Schifffahrten und Bahnfahrten | sämtliche Straßensteuern Höhepunkte der Reise: Vernazza gilt als schönster und berühmtester der fünf Orte. Corniglia ist der einzige Ort, der nicht direkt am Meer liegt. Der größte der fünf Orte ist Monterosso. | Die Cinque Terre gehören als Nationalpark zum Welterbe der UNESCO. | Sehr gutes 3*-Hotel Villa Rosa, direkt in Sestri Levante | Wandertouren zwischen 4-6 Stunden.

Preis p. P. im DZ € 480,–

Preis p. P. im EZ € 540,–

ISTRIEN – Auf Wanderwegen durch ein unbekanntes Istrien Die Schönheit der Gegend wartet noch auf ihre Entdeckung, dadurch ist sie ein echter Geheimtipp. Während unserer Wandertage sind wir stets im gleichen Quartier untergebracht und unternehmen von dort aus sternförmig die Wanderungen. Dieses Programm soll eine Mischung aus Wandern und Kennenlernen der Kultur und der kulinarischen Spezialitäten dieses reizvollen Gebietes sein. An den Abenden lassen guter Wein, Käse, Trüffelgerichte, Wildspargel, Wildgerichte usw. die Herzen der hungrigen Wanderer/innen höher schlagen!

Termine 29.05. – 01.06.2014 25. – 28.09.2014

Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise mit unserem Wanderbus und Wanderung „Weinberge & einsame Dörfer“. Reine Gehzeit: ca. 2 ½ Stunden, Weglänge: 9 km, Auf- und Abstiege: 190 Hm. 2. Tag: Pilgerpfad des Hl. Simeon, ~3-4 Std. Reine Gehzeit: ca. 3 Stunden Weglänge: ~10 km Auf- und Abstiege: ~350 Hm. 3. Tag: Wälder, Wiesen & mittelalterliche Dörfer, ~5 Std. Reine Gehzeit: ca. 5 Stunden Weglänge: ~18 km Auf- und Abstiege: ~320 Hm. 4. Tag: Wandern zum Meer, ca. 3 Std. Reine Gehzeit: ca. 2 ½ Stunden Weglänge: ~9 km Auf- und Abstiege: ~100 Hm Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 3 x Halbpension im wunderschönen Weingut Sinkovic | reichhaltiges Frühstücksbuffet und Abendessen-Menüwahl | Wanderbegleitung Reinhard Lindthaler | alle Gebühren und Steuern Unterkunft: Der Agrotourismus-Betrieb der Familie Sinkovic, dem ein Weingut angeschlossen ist, befindet sich auf einem der höchsten Hügel im nördlichen Istrien in einer Höhenlage von ca. 300 m über dem Meeresspiegel. Die Familie Sinkovic, das sind Libero und Ehefrau Dora, sowie die Söhne Patrik und Sergej, ist eine alteingesessene Familie, deren Wurzeln in der Region bis zum Jahre 1656 nachweisbar sind. Bis zum heutigen Tag werden hier die alten Traditionen des Weinanbaues und andere landwirtschaftliche Kulturen bewahrt.

Preis p. P. im DZ € 365,–

Preis p. P. im EZ € 385,–

Teilnehmeranzahl: 10 – 15 Personen

www.olivareisen.at

33


Wanderreisen Termine 01. – 04.05.2014 19. – 22.06.2014 18. – 21.09.2014

Genusswandern in der istrischen Toskana, Kroatien

Ö1 Wanderreise für Körper, Geist und Gemüt. Begleitet von unserem Wandergeist Reinhard Lindthaler.

Die Halbinsel Istrien, die größte an der Adria und die Insel der Istrer, hat mehr zu bieten als felsgesäumte und Naturschönheiten. Seit jeher wird die Halbinsel in das grüne Istrien (fruchtbares Weinland), das rote Istrien (rostroten Erde) und das weiße Istrien (Kalkgebirge) eingeteilt. Jede Region hat ihren eigenen, faszinierenden Charakter. Während unserer Wandertage unternehmen wir von unserem Quartier aus sternförmig Wanderungen. Dieses Programm ist eine Mischung aus Wandern und Kennenlernen der Kultur und der kulinarischen Spezialitäten dieses wunderschönen Gebietes sein. Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise und Wanderung rund um San Mauro und Momjan. Reine Gehzeit: ca. 2 ½ Stunden, Weglänge: ~9 km, Auf- und Abstiege: ~190 Hm. 2. Tag: Wanderung rund um Gracisce – Wasserfall Sopot. Reine Gehzeit: ca. 3,5 Stunden Weglänge: ~10 km Auf- und Abstiege: ~350 Hm. 3. Tag: Wanderung Sveta Lucija – Dorf Sv. Juraj – Buje. Reine Gehzeit: ca. 5 Stunden Weglänge: ~18 km Aufstiege: ~160 Hm Abstiege: ~210 Hm. 4. Tag: Wanderung rund um Izola – Portoroz - Strunjan. Reine Gehzeit: ca. 3 ½ Stunden Weglänge: ~9 km Aufstiege: ~80 Hm Abstiege: ~200 Hm. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 3 x Nächtigung im exklusiven 3*+-Hotel in Umag | reichhaltiges und regionales Frühstücksbuffet | Abendessen-Buffet inkl. Show Cooking | Welcome Drink | Wanderungen mit unserem Wandergeist Reinhard Lindthaler (staatlich geprüfter Wanderguide) | Reisebegleitung ab/bis Österreich | sämtliche Transfers vor Ort | Benützung Hallenbad, Swimmingpool und Fitnesscenter | Kurtaxe und sämtliche Gebühren Ein Detailprogramm senden wir Ihnen gerne unverbindlich zu!

Pauschalpreis p. P. im DZ € 365,–

Pauschalpreis p. P. im EZ € 385,–

Ö1 Club-Preis im DZ € 355,–

Ö1 Club-Preis im EZ € 375,–

Teilnehmeranzahl: min. 15 bis max. 25 Personen

Termin 05. – 09.06.2014

5 Tage Wandern in der Toskana mit Petra Mazzola Sanftes Hügelland und verträumte Bergstädtchen

Auf ausgesuchten und entspannten Wanderungen durch die sanfte Hügellandschaft der südlichen Toskana erleben Sie intensiv die vielfältigsten Eindrücke: weite, fruchtbare Hügelketten, verfallene Gemäuer und versteckte Gehöfte, Zypressenalleen, feudale Landsitze und Weingüter.

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise morgens von Ihrem Einstiegsort und Fahrt über die Südautobahn, vorbei an Udine in die südliche Toskana nach Chianciano Terme, ein schöner Thermenort in der südlichen Toskana. Abendessen und Zimmerbezug in unserem familiären Familienbetrieb. 2. Tag: Nach einem kräftigen Frühstück starten wir heute unsere erste Wanderung. Nach einer kleinen Besichtigung des bezaubernden Weinortes Montepulciano starten wir, vorbei an Weingärten unsere Wanderung nach Pienza. Im bezaubernden, verschlafenen Dörfchen Montichiello, welches uns auf halber Strecke begegnet, machen wir eine wohlverdiente Rast. Pienza ist bereits in Sicht, aber wir müssen noch einige sanfte Hügel überqueren, bevor wir diese einzigartige Renaissancestadt erreichen. Gehzeit 4 Stunden 3. Tag: Eine eindrucksvolle Wanderung führt uns durch das Orciatal bis Bagno Vignoni, ein traditionsreiches Thermalbad mit hochsteigenden heißen Dämpfen, in dem schon Medicifürst Lorenzo badete. Wir wandern weiter über den Kamm eines Hügelrückens, begleitet von weiten Ausblicken sowie den Düften und Farben der Toskana, so intensiv, wie man sie nur beim zu Fuß gehen, erleben kann. Wir erreichen die Burg Ripa d ´Orcia , ein wunderschönes Kastell, welches im letzten Jahrhundert wieder stilgerecht aufgebaut wurde, von dem sich herrliche Ausblicke auf die bekannte Hügellandschaft der Toskana bieten. Gehzeit: 4 Stunden 4. Tag: Montalcino, die Stadt des Brunello erwartet uns. Nach einem Spaziergang durch die Winzerstadt, die uns mit dem Duft des sonnengereiften Weines begrüßt, wandern wir durch einen dichten Wald bis nach Sant Antimo, einer romanischen Kirche, eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft mit Olivenbäumen und Zypressen. Hier genießen wir die Stille, die höchstens von den gregorianischen Gesängen der Mönche unterbrochen wird. Sant Antimo zählt zu den schönsten romanischen Gebäuden ganz Italiens und ist bekannt für seine stilvolle Harmonie zwischen architektonischer Anmut und Naturlandschaft. Gehzeit: 3 Stunden. 5. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise zu Ihrem Einstiegsort – auf der Rückreise machen wir noch einen Stopp in San Gimignano. Ankunft um ca. 20.00 Uhr. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 4 x Halbpension (AE/N/FR) im sehr guten 3*-Hotel | Basis Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon | Frühstücksbuffet | Abendessen-Menüwahl | Wanderreisebegleitung Petra Mazzola | sämtliche Wanderungen und Ausflüge lt. Programm | alle Gebühren und Steuern

Preis p. P. im DZ € 390,–

34

Preis p. P. im EZ € 430,–

www.olivareisen.at


Wanderreisen 7 Tage Wandern in der Hohen Tatra – ein Paradies für Wanderer!

Termin

Die Hohe Tatra (auf Slowakisch „Vysoké Tatry“) könnte man als einmalige Ansammlung landschaftlicher Schönheit bezeichnen die den Beinamen „Miniatur-Alpen“ wirklich verdient. Die Hohe Tatra wird fälschlicherweise als das „kleinste Hochgebirge der Welt“ bezeichnet. Auf einer Fläche von 431 km² findet sich fast alles, was auch das große Alpenmassiv an Schönheit der Bergwelt bietet. So stellt sie das attraktivste Gebiet der Slowakei dar und ist das höchste Gebirge der Karpaten. Dem Wanderer eröffnet sich eine fantastische Landschaft mit Wäldern, zahlreichen Wanderwegen, Tälern, Flüssen und Wasserfällen.

07. – 13.07.2014

Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise von Ihrem Einstiegsort und Anreise über die Südautobahn, vorbei an Bratislava, Zilina nach Strbské Pleso. Zimmerbezug und Abendessen im 4* Grandhotel Bellevue. Genießen Sie den Abend bei einem Spaziergang oder erholen Sie sich im großzügigen Wellnessbereich. 2. Tag: Zum See Popradské pleso. Den ersten Wandertag starten wir von unserem Hotel aus und vorbei am nordischen Sportzentrum ist unser Weg Bestandteil der Tatramagistrale und eines Lehrpfades. Durch das Tal Mengusovské dolina mit leichter Steigung am bewaldeten Hang Trigan vorbei, gelangen wir zum Berghotel Horsky hotel pri Popradskom plese. Der Weg zurück verläuft zum größten Teil durch Wald. 3. Tag: Von Hrebienok zum Sliezsky Dom. Wir starten von unserem Hotel zur Standseilbahn in Starý Smokovec, die uns zum Hrebienok, einem kleinen Bergplateau am Südrand der Hohen Tatra, bringt. Von Hrebienok folgen wir in westlicher Richtung der Magistrale durch einen Wald bis zur Krummholzkiefernregion und am südlichen Hang von Senná kopa weiter und steigen zum Velické pleso hinunter. Am See bietet uns das Berghotel Sliezsky dom eine Erfrischungsmöglichkeit. Auf Wald- und Wiesenwegen treten wir den Rückweg nach Starý Smokovec an. 4. Tag: Das „Slowakische Paradies“ ist eine ungewöhnlich reizvolle Landschaft von außertourlichen Naturreichtümern. Es ist geprägt von zahlreichen Schluchten und kleineren Wasserfällen, in denen teilweise spektakuläre Wanderwege angelegt wurden. Wir wandern durch die bekannte und zauberhafte Schlucht „Sucha Bela“ und besuchen anschließend noch die Dobschauer Eishöhle (UNESCO Weltkulturerbe). 5. Tag: Nationalpark Pieniny. Cervený Kláštor, ein früheres Kloster an der Mündung des Lipník in den Dunajec im Pieninengebirge, ist unser heutiges Ziel. Nach der Besichtigung des „Roten Klosters“, das heute ein Museum beherbergt, nehmen wir an einer Floßfahrt entlang der Dunajec teil. Am Ende der Floßfahrt laben wir uns in der Hütte Pieniny. Zurück wandern wir auf einem Wanderweg flussaufwärts entlang der Dunajec zu unserem Ausgangspunkt. 6. Tag: Von Starý Smokovec nach Skalnaté pleso. Nach dem Frühstück fahren wir nach Starý Smokovec. Wir steigen auf Hrebienok hinauf und schließen uns in weiterer Folge der Tatramagistrale an. Unser Weg richtet sich nach Norden in das Tal Velká Studená dolina und wir folgen den Zeichen eines Lehrpfades bis zur Bergwiese Starolesnianska pol’ana. Ein Wasserfall reiht sich an den nächsten an, bis wir zur Zamkovsky Hütteeiner Berghütte, kommen, die zum Verweilen einlädt. 7. Tag: Nach dem Frühstück im Hotel heißt es Abschied nehmen und es geht zurück zu Ihrem Einstiegsort. Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus | 6 x Halbpension im 4*-Hotel Grandhotel Bellevue | Frühstücksbuffet und Abendessen-Menüwahl | Wanderbegleitung Reinhard Lindthaler | alle Transfers und Eintritte vor Ort | Floßfahrt | Benützung der Wellnessanlage | sämtliche Straßensteuern und Gebühren

Preis p. P. im DZ € 495,–

Preis p. P. im EZ € 570,–

Pilz- und Schwammerlsafari im Dachstein-Tauern-Gebiet Schladming – Ramsau – Dachstein

Termin 03. – 06.09.2014

Reiseprogramm: 1. Tag: Abreise von Ihrem Einstiegsort und Fahrt nach Rohrmoos/Schladming. Nach dem Einchecken ins Hotel gehen wir gleich ins Gelände. Wir erforschen den Schwammerllehrpfad in Rohrmoos/ Schladming. Beginnend bei der Talstation der Hochwurzen-Seilbahn schlängelt sich der Schwammerllehrpfad durch den Wald. Heimische Pilze in „Übergröße“ werden gezeigt; so lernen Sie, welche Schwammerl genießbar oder giftig sind. Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz an der Gipfelbahn Hochwurzen. Der Weg verläuft in einer Runde durch den Wald bis man auch das Schwammerldorf gesehen hat. Nach dem Abendessen bekommt jeder Teilnehmer Unterlagen der wichtigsten Pilzsorten in unserer Region. Eine kurze theoretische Pilzkunde lässt uns von reicher Beute träumen. 2. Tag: Der Besuch des Hausberges (Hauser Kaibling) darf bei einem Gürtlurlaub natürlich nicht fehlen. Die Talstation ist nur knapp 100 m vom Hotel entfernt und wir erreichen bequem in 14 min Fahrzeit den 2.015 m hohen Berg (gratis mit der Sommercard). Von der Bergstation spazieren wir zur Kaiblingalm. Die 750 Schafe am Hauser Kaibling begrüßen uns herzlich und machen Lust auf eine kleine Schäferjause in der Almhütte. Danach fahren wir mit der Seilbahn zurück zur Mittelstation. Im nicht zu steilen Gelände rund um die Sarleitner-Teiche können wir sicher die ersten Pilze sammeln. Zurück im Hotel werden die gefundenen Köstlichkeiten gemeinsam geputzt und für ein köstliches Abendessen vorbereitet. 3. Tag: Nach einer gemütlichen Waldwanderung im flachen Gelände rund um den Rittisberg vorbei an Pilzen und Beeren erwartet uns der Hüttenwirt schon mit seiner „Quetschn“ (Ziehharmonika) und heizt die Stimmung richtig an. Schöne Blicke ins Dachsteinmassiv und die Schladminger Tauern. 4. Tag: Nach dem reichhaltigen Frühstück heißt es leider schon wieder Abschied nehmen. Trotzdem haben wir noch Zeit, dem östlichsten Gletscher der Alpen einen B such abzustatten, dem Dachsteingletscher! Fahrt mit dem Bus zur Talstation der Dachstein-bahn. Schon die Auffahrt mit der Dachstein-Gletscherbahn ist ein Erlebnis: Sie überwinden dabei 1.000 Höhenmeter und schweben hautnah an steil abfallenden Felswänden vorbei. Die neue Panoramagondel mit Wänden aus Glas bietet überdies die Möglichkeit, die Fahrt auf dem Dach der Gondel zu genießen. In 2.700 Metern Seehöhe angekommen, überblicken wir ein fantastisches Panorama mit hunderten Berggipfeln. Wir besuchen den Skywalk, den höchstgelegenen Balkon der Steiermark (Aussichtsplattform auf 2.700 m). Blick bis zum Großglockner. Optional Besuch des Eispalastes ( Eintritt 2013 € 10.- ). Um ca. 16.00 Uhr Heimreise zu Ihrem Einstiegsort. Leistungen: Nächtigung im 3*-superior Hotel/Halbpension in Zimmern mit Dusche/WC oder Bad/WC, Balkon, Sat - TV, Telefon, und gratis W-LAN. | Busfahrt im modernen Reisebus (ab/bis Steiermark) | Schladming-Dachstein-Sommercard (www.sommercard.info) | Reichhaltiges, abwechslungsreiches Frühstücksbuffet | 3 Gang Abendwahlmenü mit Salatbuffet, täglich auch vegetarisches Menü. Grillabend mit Sonnenuntergang auf der Terrasse oder rustikales Bauernbuffet mit Steirischen Schmankerln. | Gratis Benützung der neuen Wellnessanlage samt Hallenbad. | Gratis Bergwanderführer und Reisebegleiter.

Preis p. P. im DZ € 269,–

www.olivareisen.at

Preis p. P. im EZ € 289,–

35


Wanderreisen Termine 27.09. – 04.10.2014 Busvariante 28.09. – 03.10.2014 Flugvariante

Traumwanderung Amalfiküste

Wandererlebnis für Körper und Gemüt mit unserer beliebten Wanderbegleitung Petra Mazzola! „Der Tag, an dem sie ins Paradies kommen, wird für die Amalfitaner ein Tag sein wie jeder andere“, hat ein einheimischer Schriftsteller behauptet. An der schönsten Küste Süditaliens lassen sich großartige Wanderungen unternehmen.

Reiseprogramm: 1. Tag: Start der Busvariante: Abreise mit unserem Reisebus und Fahrt nach Orvieto, Toskana. Stadtführung, Abendessen und Nächtigung. 2. Tag: Start für die Gäste der Flugvariante und Flug nach Rom. Ab Rom Weiterfahrt mit unserem Reisebus in den Golf von Neapel. Direkte Fahrt auf den Vesuv und Besteigung des Vulkans, wo uns spannende Blicke in den Kraterschlund sowie eine erste traumhafte Aussicht über den Golf von Neapel erwarten. Weiterreise an die Küste von Sorrent. Gehzeit ca. 1 ½ h. 3. Tag: Bootsfahrt auf die Insel Capri. Hier wandern Sie zur Villa des römischen Kaisers Tiberius und zur Matermania-Grotte. Weitere Höhepunkte: die Piazzetta, Capris kleiner Hauptplatz, der Arco Naturale, die Grotta della Matermania und der prachtvolle Augustusgarten. Gehzeit ca. 4-5 h. 4. Tag: Das Mühlental zwischen Amalfi und Ravello zählte im 19. Jh. zu den beliebtesten Motiven romantischer Landschaftsmaler. Der Wanderweg passiert die imposanten Ruinen alter Papiermühlen, kleine Wasserfälle und eindrucksvolle Felswände. In Ravello gelangen Sie zu den schönen Villenanlagen Rufolo und Cimbrone und besichtigen den romanischen Dom. Gehzeit ca. 4-5 h. 5. Tag: Durch schattige Zitronen- und Olivenhaine wandern wir auf alten Treppenwegen über das Dorf Sant Agata, zwischen dem Golf von Salerno und dem Golf von Neapel gelegen, bis nach Sorrento. In Sorrentos typischen Altstadtgassen können Sie Ihre Seele baumeln lassen und dem bunten Treiben bei einem genüsslichen Glas Wein zusehen. Gehzeit ca. 4-5 h. 6. Tag: Der heutige Tag wird dem sogenannten Pfad der Götter an der Costiera Amalfitana gewidmet. Eindrucksvolle Panoramawanderung von Agerola nach Positano über Nocelle. Wunderschöne Ausblicke auf den Golf von Salerno mit seinen Sireneninseln versüßen uns den Abstieg von Nocelle bis Positano auf dem ursprünglich einzigen Verbindungsweg, einer Treppe mit weit über 1.000 Stufen! Gehzeit ca. 4 – 5 h. 7. Tag: Assisi - Fahrt nach Rom, Stadtführung und anschließend Heimflug für die Gäste der Flugvariante. Die Gäste der Busvariante fahren mit unserem Reisebus bis nach Assisi – Aufenthalt und Besichtigung, Abendessen und Nächtigung. 8. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise entlang der wunderschönen Küste. Leistungen: Busvariante: Busfahrt im modernen Reisebus | 7 x Nächtigung in sehr guten 3*-Hotels (lt. Programm) | Flugvariante: Flug ab/bis Wien nach Rom mit fly Niki oder Austrian Airlines | 5 x Nächtigung in sehr guten 3*-Hotels (lt. Programm) | Basis-Doppelzimmer mit DU/WC/TV/Telefon | Frühstück und Abendesen - Menüplan | Swimmingpoolbenützung mit großer Sonnenterrasse | deutschsprachige Wanderführung | Schifffahrt auf die Insel Capri | Programm wie angeführt (Änderungen vorbehalten) | sämtliche Straßensteuern

Busvariante

Preis p. P. im DZ € 680,–

Preis p. P. im EZ € 780,–

Flugvariante

Preis p. P. im DZ € 690,–

Preis p. P. im EZ € 750,–

Termin 12. – 19.10.2014

Wandern auf der Insel des Sonnengottes – Rhodos Rhodos mit Reinhard Lindthaler

Rhodos die Insel des Sonnengottes ist dank ihrer Vielfältigkeit ein attraktives Wanderziel. Wer gut zu Fuß ist, kann die wirklichen Schönheiten der Insel auf Schusters Rappen erforschen, in eine von traditioneller Kultur und landschaftlicher Vielfalt geprägte Welt eintauchen und die Insel von einer ganz anderen Seite erleben. Rhodos bleibt der Geheimtipp für Genießer, die Natur und Inselleben gleichsam lieben.

Reiseprogramm: 1. Tag: Flug von Wien (für die Gäste aus der Steiermark bieten wir einen Bustransfer nach Wien/Flughafen an) nach Rhodos und anschließend Transfer in unser Hotel in Kolymbia. 2. Tag: An der Ostküste nahe Kalathos startet die Wanderung. Hier gibt es den ersten Blick auf die azurblaue Küste. Der Abstieg führt uns zu dem Ort Lindos. 3. Tag: Diese Wanderung führt nicht nur auf einen wunderbaren Aussichtsgipfel, sondern verläuft obendrein auf einem Bergpfad durch die schönsten Wälder der Insel. Vom Bergdorf Salakos auf einem alten Fußpfad, durch eine mediterrane Vegetation mit Macchiagewächsen, bald auch vorbei an Zedernbäumen erreichen wir die erste Anhöhe. Der Weg verläuft jetzt nur noch gemächlich ansteigend zum Berghotel Elafos kai Elefina. Hinter einer kleinen Kapelle gelangen wir in wenigen Minuten zum Gipfel Profitis Illias. Der Abstieg erfolgt nach Apollona. 4. Tag: Kritinia, eines der schönsten Dörfer auf Rhodos, ist Ausgangspunkt zu einer klassischen Tour. Durch Obst- und Gemüseanbaugebiet, später durch lichten Kiefernwald wandern wir zur Küste und genießen einen herrlichen Blick auf die vorgelagerten Inseln Chalky und Alymnia. Weiter durch eine malerische Schlucht, die mit Zistrosen, Ginster und vielen Gewürzsträuchern bewachsen ist, zur alten Johanniterburg. 5. Tag: Ganz nach Lust und Laune können Sie einkaufen, sonnenbaden oder den Tipps Ihres Wanderführers nachgehen und die Sehenswürdigkeiten der Umgebung auf eigene Faust erkunden. 6. Tag: Zunächst wandern wir von Archangelos zur alten Johanniterburg oberhalb des Dorfes mit herrlichem Blick über das Meer. Von hier aus steigen wir ab und es empfängt uns ein tiefblaues Meer, umgeben von einer wundersamen Stille. Über scharfkantiges Gestein schlängelt sich der Pfad dem Berg entlang und zum Ausklang erwartet uns eine besondere Erfrischung am Sandstrand von Agathi. 7. Tag: Die südlichste Erhebung von Rhodos erwartet uns heute, der Akramitis. Über Almen und Wälder erreichen wir den Gipfel, der eine fantastische Aussicht über die Inseln auf der Westküste bis zum kahlen Gipfel des Atavyros und zur gesamten Südküste bietet. Der Weg ins Tal führt über eine Hochebene, vorbei an der kleinen Agios Ioannis Kapelle. Bald fällt der Pfad hinunter in ein Hochtal, vorbei an Zedern, Affodill, Bibernelle und Salbei. Der Hauptstraße entlang erreichen wir Monolithos. 8. Tag: Nach dem Frühstück verlassen wir Kolymbia, fliegen zurück nach Wien und anschließend Transfer zu Ihrem Einstiegsort. Leistungen: Flug ab/bis Wien nach Rhodos | 7 x Nächtigung im sehr guten 4*-Hotel Kolymbia Star, Lindos | reichhaltiges Frühstücks- und Abendessenbuffet | Bustransfer Flughafen – Hotel – Flughafen | Wanderbegleitung Reinhard Lindthaler | sämtliche Ausflüge und Eintritte vor Ort | alle Gebühren und Steuern

Preis p. P. im DZ € 850,–

Preis p. P. im EZ € 920,–

Fühbucherbonus: bis 30.03.2014 € 35,– Teilnehmer: min. 15 – max. 20 Personen

36

www.olivareisen.at


Backreisen Mit dem Brotbackprofi ans Meer und auf die Alm!

Termine

Kulinarisch erleben!

Sie Urlauben und Backen gern? Vier Tage lang dreht sich alles um die Brotbackkunst. Sie stehen mit am Herd, wenn unser Brotbackprofi, mit sicherer Hand verschiedene Brotsorten zaubert. Täglich weiht er Sie in die Geheimnisse der Backkunst ein - in einem Ambiente zwischen Meer, Park und Prachtbau, das die Augen satt und das Herz zufrieden macht.

Istrien 28.04. – 01.05.2014 Toskana 17. – 20.06.2014 Schladminger Tauern 02. – 05.09.2014

Backprofi Christian Ofner ist einem breitem Publikum aus TV Auftritten in „Frisch gekocht“ mit Andi & Alex im ORF oder Gastauftritten mit Johann Lafer bekannt. Erlernen Sie beim Profi die richtige Zubereitung von Teigen, werfen Sie einen Blick über die Schulter des Bäckermeisters und werden auch Sie in Zukunft ein Backprofi! Nehmen Sie Ihr Brot selbst in die Hand! So einfach war Backen noch nie! Der Vorteil von hausgemachtem Brot und Gebäck liegt klar auf der Hand: Mit einfachen Zutaten wie Mehl, Wasser, Salz, Hefe und Gewürzen können Sie schmackhaftes Brot und Gebäck zubereiten. Der Aufwand ist gering, das Ergebnis ist beachtlich – und vor allem sehr kostengünstig! Indem Sie regionale und frische Produkte verwenden, das Getreide direkt beim Bauern oder bei der Mühle Ihres Vertrauens kaufen, wissen Sie immer, welche Zutaten wirklich im Gebäck enthalten sind. Außerdem bleibt selbst Gebackenes länger frisch und schmeckt besser. Mit frischem, selbst gebackenem Frühstücksgebäck werden Sie Ihre Lieben und Ihre Gäste begeistern. Bei Festen und Feiern können Sie ab nun mit originellen Backideen punkten. Und mit eigenhändig gebackenen Geschenken können Sie Ihre Freunde und Bekannten überraschen. In den Backkursen müssen die Leute selbst Hand anlegen, selbst wiegen, formen… und das Ganze unter fachmännischen Anleitung von Christian Ofner. Es wird in 3 Gruppen gearbeitet, wobei jede Gruppe alle Backwaren herstellen können. Nach dem Backen wird natürlich alles verkostet und degustiert. Der Backprofi: Bereits als Bäckerlehrling in einem Zwei-Mann-Betrieb in Eibiswald in der schönen Weststeiermark entdeckte ich die Freude am Backen und die Liebe zu diesem Handwerk. Da ich mein Zimmer über der Backstube hatte, wurde ich frühmorgens vom Brotduft geweckt. Zu meiner Lehrzeit haben wir alles mit der Hand gefertigt, ohne Maschinen. Bereits zu diesem Zeitpunkt wusste ich, dass ich etwas Besonderes aus meinem Beruf machen wollte. Ich war und bin diesem Beruf verfallen. Backen ist meine Leidenschaft. Nach jahrelanger Erfahrung bei namhaften Bäckereien in unterschiedlichsten Aufgabengebieten reifte die Idee, die alte Kunst des Brotbackens auch anderen beizubringen und viele Menschen an meinem Wissen teilhaben zu lassen. Ihr Reiseprogramm: 1. Tag: Anreise zum jeweiligen Urlaubsort (Kroatien, Toskana oder Schladming Tauern). Einführung in die wunderbare Welt des Brotbackens. In den nächsten Tagen finden täglich verschiedene Brotbackkurse mit Christian Ofner statt: Traditionelle Kleingepäcke, Gebäck für die Grillzeit (Zwiebelweckerl, Zitronenweckerl, Knoblauchstangerl, etc.), Germteig und süße Variationen, Frühstücksgepäck und Mediterranes backen (Toskanaweckerl, Ciabatta, Olivenbrot, etc.). Alle Kurse werden in Bio Qualität angeboten! Auch unternehmen wir kulinarische Ausflüge zu den Märkten und zu den kulturellen Highlights in der näheren Umgebung. 4. Tag: Um ca. 14.00 Uhr treten wir die Heimreise mit tollen Endrücken, Fachwissen über Brotbacken, etc. an. Leistungen: 3 x Nächtigung | Frühstück | Fachliche Reisebegleitung durch Brotbackprofi Christian Ofner | 4 x Brotbackkurse lt. Programm | 1 x Reiseführer pro Buchung | sämtliche Gebühren und Steuern Nicht inkludiert: Anreise zum jeweiligen Urlaubsort (wir bilden auch gerne Fahrgemeinschaften) | bequeme Anreise mit unserem Kleinbus - ab € 100,– | Reise- und Stornoversicherung € 49,– Teilnehmeranzahl: 10-15 Personen

Nehmen Sie in Zukunft Ihr Brot selbst in die Hand! Ihr Christian Ofner

Package „Willkommen in Istrien“

Preis p. P. im DZ € 499,–

Preis p. P. im EZ € 549,–

Preis p. P. im DZ € 570,–

Preis p. P. im EZ € 620,–

Unterbringung: „Casa romantica LA PARENZANA“ | Anreise € 150,–

Package „Zauberhafte & kulinarische Toskana“

Unterbringung: Schloss und Weingut Vernazza (ca. 20 km von Florenz entfernt) | Anreise € 180,–

Package „Brot & Natur in den Schladminger Tauern“

Preis p. P. im DZ € 479,–

Preis p. P. im EZ € 499,–

Unterbringung: Alpenvereinshütte | Anreise € 80,–

www.olivareisen.at

37


Erkenntnisreisen Segel setzen – spielerisch zu neuen Ufern  

Termine 31.05. – 07.06.2014 13. – 20.09.2014

Segelreise in Kroatien – Abenteuer, Natur und Bewegung

Beschreibung: Diese Segelreise verbindet die Lust und das Abenteuer des Reisens am großen Wasser mit der Möglichkeit sich selbst neu zu entdecken. Wir erforschen spielerisch unsere Möglichkeiten, lassen uns bewusst ein wenig fordern von der Gemeinschaft an Bord und genießen zugleich das gesunde Umfeld, die Natur, das Wasser, die Kvarner Inselwelt. Wir lassen die Seele baumeln und segeln der Sonne und vielleicht sogar ganz neuen Erkenntnissen entgegen. Begleitet wird diese Reise von Christoph Hornik, dem ganzheitlichen Coach und Begründer der Akademie Dahlke und Verena Kiegerl, Theaterpädagogin und Expertin für Spielfreude. Das sollte man wissen: Wir reisen auf einem traditionellen aus Holz gefertigten Segelschiff exklusiv für unsere Gruppe von bis zu 18 Personen. Mit Doppelkabinen, Einzelkabinen, Dusche und WC, Aufenthaltsraum, und Sonnendach an Bord. Unser erfahrener Kapitän und seine kleine Crew stehen uns für den nötigen Bordkomfort zur Verfügung. Frühstück und Mittag- oder Abendessen sind inkludiert. Wir werden uns gesund, und auf Wunsch vegetarisch ernähren. Alkohol wird am Schiff nur zum Abendessen angeboten. Ablege- und Ankunftshafen ist Rijeka, die Reise selbst führt uns durch die herrliche Inselwelt der Kvarner Bucht. Verena und Christoph werden während der Reise freudvolle und spielerische Impulse zum Gruppen- und Selbstserlebnis geben. Christoph Hornik: Ganzheitlicher Coach, Trainer, systemischer Berater, Mitbegründer der Akademie Dahlke Verena Kiegerl: Akademisch geprüfte Theaterpädagogin, 2011-2013 Leiterin der Abteilung für Theaterpädagogik am Schauspielhaus Graz, freie Schauspielerin und Regisseurin, Trainerin von Gruppen in den Bereichen Persönlichkeitsbildung, Erwachsenenbildung und Management.

Termine

31.05. – 07.06.2014

Preis p. P. im DZ € 980,– Preis p. P. im EZ Auf Anfrage

13. – 20.09.2014

Preis p. P. im DZ € 1.180,– Preis p. P. im EZ Auf Anfrage

Erkenntnis-Wandern mit Christoph Hornik & Baldur Preiml  

08. – 12.07.2014 Streckenwanderung

Aufbruch – In Sich Gehen – Fortschreiten – Ankommen Sinnerfülltes Wander- und Naturerlebnis in den Österreichischen Alpen

11. – 14.06.2014 23. – 27.09.2014

Der Sinn: In 4 bis 5 Tagen Strecken- oder Sternwandern freudvoll etwas entdecken, ent-wickeln und an einen guten Punkt oder zum Abschluss bringen. Das kann sein: ein Verhalten aufgeben, ein neues Verhalten gewinnen, eine schlummernde oder verschüttete Fähigkeit ins Leben rufen. Jedenfalls neben den tausenden Wanderschritten zumindest einen ganz wesentlichen Schritt am persönlichen Entwicklungsweg gehen.

Sternwanderung

Die Mittel: Wandern in herrlicher Natur mit Gleichgesinnten. Gelegentlich ganz für sich und schweigend, dann wieder in strukturierten Gesprächen. Individuelle Coachinggespräche mit Christoph. Außergewöhnliches tun, spielen, lachen, staunen. Von allem ein gutes Maß, denn die Natur tut ihr Teil ohnedies. Die Tagesetappen: Zwischen 3 und max. 5 h reine Gehzeit, gut überwindbare Höhendifferenzen. Die Landschaft: Inmitten von bezaubernder Natur und herrlicher Ruhe finden wir die idealen Voraussetzungen, zum Wesentlichen zurück zu finden und neue Wege zu entdecken. Streckenwanderung Südsteiermark: Österreichische Toskana. Grenzregion zu Slowenien, bekanntermaßen wunderschönes Weinberg- und Hügelland, Höhen von 400 m bis ca. 1200 m. Unterkunft: Einfach aber gut, Doppel- oder Mehrbettzimmerbelegung (EZ auf Anfrage), je nach Wetter eine Nacht im Freien. Sternwanderungen Ausseerland: Ein Traum aus grünen Wiesen und Wäldern, hoch aufragenden hellen Gipfeln und dem kristallklaren, geheimnisvollen See. Höhen von 800 bis ca. 1800 m. Unterkunft: Hagan Lodge, Hüttendorf am Fuß des Losers, modern-traditionelle Holzhütten gehobenen Standards. 2-3 Doppelzimmer je Hütte, je mit 1-2 Bädern und Toiletten. DZ auch zur Einzelnutzung. Wohnküche. Das Team: Christoph Hornik, Coach, Trainer, Mitbegründer und Leiter der Akademie Dahlke (bis 2013); Eva Kristen – APL Practitioner, Organisation und Assistenz; Bei der Sternwanderung im September Spezialtag mit Prof. Baldur Preiml, Olympiaskispringer und -trainer, Gesundheitspionier, Naturphilosoph Olympiaskispringer und -trainer, Gesundheitspionier, Naturphilosoph. Leistungen: Nächtigung mit Frühstück, Shuttle und Gepäcktransport bei Streckenwanderung, Geführte Wanderungen, Training und ImpulsCoaching

Streckenwanderung

Preis p. P. im DZ € 490,–

Preis p. P. im EZ Auf Anfrage

Sternwanderung (11. – 14.06.2014)

Preis p. P. im DZ € 495,–

Preis p. P. im EZ € 550,–

Sternwanderung (23. – 27.09.2014)

Preis p. P. im DZ € 635,–

Preis p. P. im EZ € 695,–

Teilnehmerzahl: 8-16 Personen

38

www.olivareisen.at


Fotoreisen Foto & Erlebnisreise „im Herzen des Himalayas“

mit unserem Fotoreisenspezialisten Hubert Neubauer „Blühende, märchenhafte Rhododendrenwälder umgeben von den höchsten Bergen der Welt – Himalayakulturen – Panzernashörner, Elefanten und Krokodile“. Außergewöhnliche Bilder sind Ihnen sicher! Viel Zeit ist vorgesehen, um die Hauptstadt Kathmandu mit ihren Tempeln, Gassen und Märkten zu erkunden und einzufangen, dem „Fest des Frühlings“. Fast verträumt erscheint dagegen Pokhara, am Phewa-See gelegen. Von hier aus können Sie Ihr nächstes Ziel schon sehen: die Annapurna-Region. Malerische kleine Dörfer, eingebettet in steile Täler zwischen eisgepanzerten Gipfeln. Und noch vieles mehr erwartet Sie auf dieser Traum-Erlebnisreise.

Termin 05. – 20.04.2014

Reiseprogramm: 1. Tag: Flug Europa – Kathmandu; Je nachdem von wo sie wegfliegen wird Hubert Neubauer der Leiter der Fotoreise immer dabei sein und sie mit Rat und Tat unterstützen. 2. Tag: Ankunft in Kathmandu. 3. Tag: Fahrt zur alten Königsstadt Bhaktapur und am frühen Nachmittag geht es noch zur größten Buddhistischen Stupa nach Bodhnath Stupa. Danach Besichtigung des größten Hindu Tempel in Katmandu Pashupatinath Temple. 4. Tag: Malerischer Phewa-See & Annapurna-Panorama, Fahrt nach Pokhara, Fahrtzeit: ca. 7 Std., Übernachtung im komfortablen Hotel in Pokhara (F/M/A). 5. Tag: Fahrt bis Nayapul & Trekking bis Ulleri(1.960 m) Fahrtzeit: ca. 1,5 Std., Gehzeit: ca. 5 Std., Übernachtung in einer einfachen Lodge. (F/M/A) 6. Tag: Steintreppen und Rhododendrenwälder: Trekking bis Ghorepani (2.750 m) „Wasser für die Pferde“, heißt dieser Name übersetzt. Übernachtung in einer einfachen Lodge. (F/M/A) 7. Tag: Sonnenaufgang am Aussichtsberg Poon Hill (3.210 m) relaxen, fotografieren, relaxen und fotografieren. Übernachtung in der gleichen Lodge. Fast schon wie zuhause. (F/M/A) 8. Tag: Trekking bis Tadapani (2.780 m) Gehzeit: ca. 6-7 Std., +400 m/-1.050 m, Übernachtung in einer einfachen Lodge (2.780 m) (F/M/A). 9. Tag: Wanderung nach Gandruk 1960 m Gehzeit: ca. 5 Std.,Übernachtung in einer kleinen aber herzlichen Lodge (F/M/A) 10. Tag: Zurück nach Pokara und weiter zum Bengas Lake, Gehzeit: ca. 5 Std., Fahrtzeit: ca. 2,5 Std., Übernachtung Begnas Lake Resort (F/M/A). 11. Tag: Fahrt zum Citwan Nationalpark im Terai. Fahrtzeit: ca. 5 Std., Übernachtung Lodge direkt an der Grenze zum Park (F/M/A). 12. Tag: Ein ganzer Tag im Citwan Nationalpark. Tierbeobachtungen hautnah Übernachtung Lodge direkt am Fluss (F/M/A). 13. Tag: Früh morgens werden wir nochmals versuchen, dieses Mal aber zu Fuß, die Tiere des Nationalparks mit der Kamera fest zu halten. 14. Tag: Freier Tag in Kathmandu. 15. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug in Ihr Heimatland. Leistungen: Flug ab/bis Österreich oder Deutschland nach Kathmandu | Reisebegleitung und Fotografische Leitung durch unseren Reise- und Fotoexperten Hubert Neubauer | sämtliche Transfer vor Ort | 4 x Nächtigung inkl. Frühstück in Kathmandu „Pokhara Lake Side“ Hotel | 1 x Nächtigung im „Begnas Lake Resort Hotel“ | Unterbringung in Lodges wie oben angeführt | alle Mahlzeiten (Frühstück/Mittagessen/Abendessen) laut Programm | örtliche durchgehende Reiseleitung | einen Träger für je 2 Personen | Private Transfers nach Pokhara, Nayapul, Chitwan und Kathmandu | alle Eintritte | Extra-Sherpas fürs Tragen des Fotoequipments | alle Gebühren und Steuern

Preis p. P. im DZ € 2.990,–

www.olivareisen.at

Preis p. P. im EZ € 3.190,–

39


Fotoreisen Termine

Traumziel Island – die Perle des Nordens

Foto & Erlebnisreise nach Island mit unserem Foto- und Reisespezialisten von Abenteuer Fernweh, Hubert Neubauer. Island ist von einem Zauber umhüllt, der die Sehnsüchte nach Stille, Weite und grandioser Landschaft weckt. Island ist für Fotografen, Natur- und Wanderliebhaber eine wahre Fundgrube. Die markanten Formen der jungen Landschaften mit ihren Bergmassiven und Vulkankratern, den größten Gletschern Europas, tosenden Wasserfällen, heißen Quellen und Geysiren und die Weite des wüstenähnlichen Hochlands sind einfach nur beeindruckend. Hier ist die Natur noch so unberührt, wie in kaum einem anderen Land der Erde.

Frühlingserwachen 05. – 14.06.2014 Höhepunkte Islands

15. – 28.06.2014 06. – 19.07.2014

Indian Summer 13. – 27.09.2014

Reiseprogramm (10 oder 14 Tage): 1. Tag: Flug Österreich/Deutschland nach Island - Ankunft Island, Übernachtung im Grindavík Guesthouse Borg. 2. Tag: „Farbige Solfartarfelder, tosendes Meer und hoch schießende Wasserfontänen sind heute unser Ziel“. Gunnavar – Leuchtturm – Landbrücke – Krysuvik – Geysir. 3. Tag: Der Tag der Wasserfälle“. Gullfoss – Hjalparfoss – Pjofafoss – Keldur – Seljalandfoss. 4. Tag: Hochlandabenteuer im Farbkasten Islands. Skogafoss – Dyrholey – Vik. 5. Tag: „Die Macht der Gletscher“. Schlucht nähe Kirkjubajarklaustur – Svartifoss – Skaftafell – Jökulsarlon. 6. Tag: „Das Erlebte der letzten Tage Revue passieren lassen und zugleich Neues entdecken“. Rückfahrt bis zur Fähre auf die Vestmannayjar. Tagestrip auf die Insel. Mit der letzten Fähre zurück. Übernachtung im Frost and Fire Hveragerdi. 7. Tag: Nordische Schönheiten. Egilsstadir – Námaskarð – Krafler – Hverfjall – Myvatn. Besuch der Solfartenfelder und des türkisen Kratersees. 8. Tag: Walgesang Walbeobachtung – Godafoss – Akureyri. Auf dem Holzschiff zur Walbeobachtung in den Fjord. Abschließend Besuch des Götterfalls in Godafoss. 9. Tag. „Schwarze Naturskulpturen und der Vergoldete Strand“. Arnastapi – Reykjavík. Wanderung an der vogelreichen Südküste Snafellsness. Anschließend Küstenrückfahrt nach Reykjavík. 10. Tag: „Das andere Island erleben“. Citytour – Abflug Richtung Heimat (Ende der 10-Tages-Variante). 10. Tag: „Märchenhafte Küsten und verspielte Hafenstädte“. Dalvik – Siglufjördur – Hofsos – Blönduos. Ein Tag zum Erholen, Beobachten, Fotografieren. 11. Tag: „Versteinerter Troll im Meer und Robben“. Hvitserkur – Roben – Budardalur. Entdecken Sie das Kloster Þingeyrar. Anschließend Robben-Beobachtung. 12. Tag: „Der Geschmack Islands“. Budardalur – Stykkisholmur – Bjarnahöfn – Olavsvik. Besuch Wassermuseum in der Hafenstadt Stykkisholmur. Danach Bjarnarhöfn mit Verkostung des fermentierten Hais Hákarl. 13. Tag: „Auf den Spuren der Gründungsgeschichte Islands“. Lysholl Arnastapi – Pingvellier – Reyhjavik. Entlang der Küste erreichen wir Þingvellir. Ursprungsort der Republik Island. 14. Tag: Das andere Island erleben. Exklusive Citytour mit allen Sehenswürdigkeiten. Citytour – Keflavík – Abflug Richtung Heimat. Leistungen: Flug ab/bis Österreich oder Deutschland | sämtliche Flughafentaxen und Gebühren | Reisebegleitung durch den Island Spezialisten Hubert Neubauer | Fotografische Leitung Hubert Neubauer | leichte Wanderungen | Rundreise im geräumigen Minibus | Übernachtung in Doppel- oder Einzelbetten | Frühstück in den Pensionen, Hotels oder Farmhäusern | ausführliche Reiseinformationen und Reiseführer Gerne senden wir Ihnen unverbindlich ein Detailprogramm zu!

10 Tage

Preis p. P. im DZ € 2.490,–

(Ö1 Club-Preis € 2.410,–)

Preis p. P. im EZ € 2.640,–

(Ö1 Club-Preis € 2.560,–)

14 Tage

Preis p. P. im DZ € 2.980,–

(Ö1 Club-Preis € 2.910,–)

Preis p. P. im EZ € 3.130,–

(Ö1 Club-Preis € 3.060,–)

Aufzahlung Abendessen: für den gesamten Aufenthalt 10 Tage € 280,– / 14 Tage € 370,– Teilnehmer: min. 6 Personen/max. 8 Personen Informationsabend: 29.01.2014 um 19 Uhr / Eintritt € 5,– / Anmeldung erforderlich

Buchung & Kontakt

Garten-, Natur- & Aktivreisen Oliva Reisen | Warnhauserstraße 10, 8073 Feldkirchen bei Graz | 0316/29 109 52 | mail@olivareisen.at | www.olivareisen.at Montag – Freitag | 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und 13.00 Uhr – 17.00 Uhr


Oliva Reisen, Gartenreisen, Wanderreisen, Fotoreisen, Naturreisen  

Gartenreisen, Wanderreisen, Fotoreisen, Naturreisen

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you