Page 53

Akademie Verlag

Herausgegeben von Thomas Stolz

4 x jährlich ISSN 1867-8319 Jahresabonnement Print + Online Institutionen: € 278,– Privatpersonen: € 79,80 Einzelheft: € 74,80

Zeitschrift für Ägyptische Sprache und Altertumskunde Herausgegeben von Susanne Bickel, Hans-W. Fischer-Elfert, Antonio Loprieno, Sebastian Richter

STUF versteht sich als Forum für fachwissenschaftliche Beiträge aus den Gebieten der Sprachtypologie und Universalienforschung. STUF veröffentlicht entsprechende Originalstudien, die sich sprachvergleichend mit der strukturellen Vielfalt und / oder mit den Konstanten menschlicher Sprache(n) in empirischer und / oder theoretischer Weise auseinandersetzen. Beiträge zur Fachgeschichte sind gleichfalls willkommen. Arbeiten zur Arealtypologie und diachronen Typologie werden bevorzugt berücksichtigt. Die Zeitschrift wurde 1948 gegründet und erschien bis 1993 unter dem Titel „Zeitschrift für Phonetik, Sprachwissenschaft und Kommunikationsforschung“.

Zeitschriften

STUF – Language Typology and Universals

Herbst 2012

Die Zeitschrift für Ägyptische Sprache und ­Altertumskunde, 1863 gegründet und damit das älteste ägyptologische Fachorgan, umfasst das gesamte Gebiet der Ägyptologie einschließlich der Demotistik und die Nachbardisziplinen Koptologie und Meroitistik. Die Aufsätze und Miszellen gelten der Sprache, Geschichte, Religion, Kunst und materiellen Kultur des antiken Niltals, den Wirkungen des alten Ägypten auf Mitwelt und Nachwelt sowie der Geschichte der Ägyptologie.

2 x jährlich ISSN 0044-216X Jahresabonnement Print + Online Institutionen: € 188,– Privatpersonen: € 79,80 Einzelheft: € 99,80

Zeitschrift für Slawistik Herausgegeben von Karl Gutschmidt (†), Witold Kośny, Peter Kosta, Holger Kuße, Christian Prunitsch, Ludger Udolph

4 x jährlich ISSN 0044-3506 Jahresabonnement Print + Online Institutionen: € 198,– Privatpersonen: € 79,80 Einzelheft: € 54,80

www.akademie-verlag.de

Die 1956 als Fachorgan für deutsche und internationale slawistische Forschung gegründete Zeitschrift veröffentlicht Untersuchungen zu Sprache und Literatur, zur Volksdichtung und Kulturgeschichte der slawischen Völker in Vergangenheit und Gegenwart. Besondere Aufmerksamkeit verdienen die deutsch-slawischen sprachlichen, literarischen und kulturellen Wechselbeziehungen in ihren europäischen Zusammenhängen, die Namenforschung, gattungshistorische und -poetologische Fragestellungen, die Baltistik, Sorabistik und Geschichte der Slawistik. Literaturberichte und Rezensionen informieren über aktuelle Tendenzen der internationalen slawistischen Forschung, Tagungsberichte über wichtige wissenschaftliche Konferenzen.

51

Akademie-Verlag Herbst 2012  

Akademie-Verlag Herbst 2012

Advertisement