Page 1

Machen Sie sich ein Bild vom

Get acquainted with Schaumburger Land


Schaumburg in Deutschland Schaumburg in Germany


01

06

04

09

10


03

07

Informationen ab Seite 38

05

12

13

02

08

11

15

14


Faszination Schaumburg? Schlösser, Burgen, Klöster und alte Städte. Stolze Berge und stille Täler, die grandiosen Schleifen des Weserstroms und sanfte Ebenen vor dem Schaumburger Wald. Verträumte Dörfer, in denen manche Frau auch alltags immer noch ihre Tracht trägt und lebendige Städte, ein vielseitiges Kulturleben und eine Gastronomie, die zum Besten gehört, was der Norden zu bieten hat. Wir haben für Sie auf unserer (virtuellen) Reise erste Eindrücke – und ein paar kleine Souvenirs von diesem faszinierenden Stück Deutschland gesammelt.

Why is Schaumburg fascinating? Palaces, castles, monasteries, and old towns. Majestic mountains and quiet valleys, the magnificent curves of the Weser River and gentle plains near the Schaumburg Forest. Busy towns and enchanting villages in which some women still wear the traditional folk costumes every day, a variety of cultural activities, and some of the best restaurants in northern Germany. For your virtual journey, we have gathered some illustrations from twelve areas of this fascinating part of Germany.

5


Rinteln Als der Graf Adolph IV. von Holstein-Schaumburg im Jahr 1230 die Stadt an der Weser gründete, bewies er nicht nur strategischen Weitblick, sondern auch ästhetische Kompetenz: Ein schönerer Ort als die ehemalige Universitätsstadt in der sanft zwischen den Bergketten schwingenden Weserschleife ließe sich kaum finden. Die Anlage der Straßen mit Rathausplatz und Kirche folgt seitdem einem planmäßigen Raster. Das hat sich auch nach den Flut- und Brandkatastrophen früherer Jahrhunderte immer wieder mit einer recht einheitlichen Bebauung der entsprechenden Stilepoche belebt. Zum letzten Mal in der Renaissance, die Rinteln ihre wunderhübsch verzierten Fachwerkfronten als kostbares Erbe hinterlassen hat.

6


7

When Count Adolph IV of Holstein-Schaumburg founded the town on the Weser River in 1230, he demonstrated strategic wisdom and good aesthetic judgement. A more beautiful place could hardly have been found for the former university town, situated between low mountains near the gently winding meanders of the Weser. Since its founding days, the checkerboard network of streets surrounding the central town hall square and church has followed the original design. Even after the frequent catastrophes of former centuries, caused by floods and fires, citizens have filled this basic pattern with new life. Again and again they have replaced each destroyed building by a new one in the architec tural style of that particular epoch. The most recent catastrophe happened in the period of the Renaissance, which has left Rinteln with a valuable heritage of wonderfully decorated half-timbered fronts of buildings.


8

Rinteln Sogar mit dem Fahrrad ist es keine weite Fahrt von Rinteln aus zu einem Juwel mittelalterlicher Baukunst: Das vollständig erhaltene Kloster Möllenbeck hat in seiner rund 1200-jährigen Geschichte zahlreiche Katastrophen und viele bauliche Veränderungen mit großem architektonischen Charme überstanden. Völlig andere ›Bauten‹ kann erleben, wer in der Gegenrichtung zum Doktorsee fährt. Ganz in der Nähe der Weserstadt siedeln in der warmen Jahreszeit bis zu 4000 Camper aus ganz Europa in ihren fahrbaren Untersätzen und Zelten. Urlaub an der Weser – zu zivilen Preisen. Ein Urlaubsvergnügen der besonderen Art ist die Fahrt mit der Fahrraddraisine auf der Bahnstrecke von Rinteln in das Extertal.


Even by bike it does not take long to ride from Rinteln to a jewel of medieval architecture: In its 1200-year-old history, the completely preserved monastery of MÜllenbeck has survived numerous catastrophes and renovations, while maintaining its marvellous architectural charm. Completely different kinds of human habitat can be seen if you ride in the opposite direction to the nearby Doktorsee, a small lake formed by an arm of the Weser. As many as 4,000 campers from all over Europe settle down in their mobile homes and tents during the warm seasons. Vacationing on the Weser – at a moderate price – is great fun. Another special holiday pastime is to take a ride on the pedal rail trolley on the railway track from Rinteln to the Exter Valley.

9


Bückeburg Die prachtvolle Residenz der Fürsten zu Schaumburg-Lippe mit ihrem wunderschönen Park ist belebender Schmuck der Stadt, ohne sie zu beherrschen. Gut nachbarlich führt das Schlosstor auf einen der schönsten deutschen Marktplätze. Und die Figurenkunst des großen Adrian de Vries lässt sich nicht nur im Schlosspark bewundern – sie ist auch hinter der eindrucksvollen Fassade der Stadtkirche am oberen Ende der von schönen Fachwerkhäusern umrahmten Langen Straße zu bewundern – seine Bronzetaufe gilt als ›auserlesenes Meisterwerk‹. Wie nah die alte Stadt der Moderne ist, zeigt sich im Hubschrauber-Museum, dem bedeutendsten seiner Art in Deutschland. Typisch Bückeburg: Es ist in einem historischen Gebäude untergebracht – und einem modernen Erweiterungsbau.

10


11

The magnificent residence of the Fürst, the Prince of Schaumburg-Lippe, with its wonderful park is the enticing jewel of the town. The palace gate leads to one of the most beautiful market places in Germany. Adrian de Vries’s masterful sculptures can be admired in the palace park – but not only there. De Vries’s bronze baptismal font in the town church is considered ‘an exceptional piece of art.’ This church, with its impressive façade, lies at the upper end of Lange Strasse, Long Street, which is lined on both sides by beautiful half-timbered buildings. Bückeburg is also a modern town, as you can see at the Hubschrauber Museum, the Helicopter Museum, the best one in Germany. Located inside a historical building with a very modern extension, the museum displays a combination of architectural designs that is typical of Bückeburg.

»Dazu reise ich jetzt: So lernte ich ganz mein Leben brauchen, nutzen, anwenden; kein Schritt, Geschichte, Erfahrung, wäre vergäbens: ich hätte alles in meiner Gewalt: nichts wäre verlöscht, nichts unfruchtbar: alles würde Hebel, mich weiter vortzubringen.« J. G. Herder


12

Bückeburg Das Flair einer fürstlichen Residenzstadt zu Zeiten der Jahrhundertwende scheint immer noch durch das Villenviertel auf dem Harrl – ein wenig oberhalb der Stadt – zu wehen. Ein idealer Ort für einen Spaziergang, besonders natürlich im Sommer, wenn ein Besuch im ideal in die Natur eingebetteten Bergbad erfrischender Abschluss der kleinen Wanderung sein könnte. Erfrischungen aller Art bieten übrigens auch die zahlreichen gastronomischen Adressen. Dass die Leute im Schaumburger Land ein ganz besonders liebevolles Verhältnis zum Essen und Trinken haben, führt auch für ihre Besucher zu höchst erfreulichen Ergebnissen ...


The aura of a princely residence at the end of the 19th century still seems to be present in the residential neighbourhood of exclusive mansions on a hill above the town. It is an ideal place for a walk, particularly in summer time. A swim in the Bergbad, a mountain swimming pool, romantically embe dded in nature, might be a refres h ing finale to our stroll. There, refresh ments of all kinds are offered by numerous restaurants. The fact that people of Schaumburger Land have a particularly fond relationship to eating and drinking has a plea su rable side-effect for visitors, too.

13


14

Stadthagen Wäre Stadthagen nicht so lebhaft, man würde sich der Stadt in Ehrfurcht und Bewunderung nähern: Kaum irgendwo sonst im weiten Umkreis haben Mittelalter, Renaissance und Barock solch architektonischen Reichtum hinterlassen. Neben dem eindrucksvollen Bau der Martinikirche aus dem 13. Jahrhundert sind es vor allem das benachbarte Mausoleum des großen Fürsten Ernst und sein im Stil der frühen Weserrenaissance errichtetes Schloss, die neben dem Rathaus und den vielen schönen Fachwerkhäusern die Akzente setzen. Aber, wie gesagt: Stadthagen ist eine lebendige, liebenswert aktive Stadt. Dass sie auch feiern kann, zeigt sich beim alljährlichen Schützenfest.


If Stadthagen were not such a busy place, one could approach it with a sense of awe and admiration. Why? Hardly anywhere else in the wider surroundings have the Middle Ages, the Renaissance, and the Baroque period left such architectural wealth. There are impressive buildings, such as the St. Martini Church of the 13th century, the town hall and a large number of beautiful half-timbered houses. However, the most impressive highlights are the Mausoleum of the great Fßrst, Prince Ernest, next to the church, and the castle built in the style of the early Weser Renaissance. But, as stated above, Stadthagen is a lively and charmingly busy town. The annual Schßtzenfest, the shooting competition and festival, proves that Stadthagen’s people know how to make merry and enjoy themselves.

15


Strolling through the historical centre, inside the former walled boundary of the town, you would hardly believe that Stadthagen is also very modern. In this respect Stadthagen is lucky. It served as the residence of the Counts of Holstein-Schaumburg, before they moved to Bückeburg. Today Stadthagen is the administrative and educational centre of the county of Schaumburg and is the location of prospering mediumsized businesses, but it is not at all a typical ‘industrial town’. You will also find some excellent restaurants. And you should try the tasty ‘Schaumburger Bier’.

Stadthagen Wer durch die historische Innenstadt schlendert, mag vielleicht gar nicht so recht glauben, dass Stadthagen auch eine ganz und gar moderne Seite zeigt. Dabei hat die Stadt, die noch vor Bückeburg Residenz der Grafen von Holstein-Schaumburg gewesen war, Glück gehabt. Sie ist heute Verwaltungs- und Schulzentrum des Landkreises, Standort florierender mittelständischer Betriebe – aber durchaus keine ›Industriestadt‹. Einige hervorragende Restaurants zünden gastronomische Highlights, die alleine schon eine weitere Anreise wert wären. Und nicht zu vergessen: Das würzige Schaumburger Bier!

16


17


18


The two mighty towers of the Stiftskirche, the monastery church, dominate the view of the old town at the foot of Bückeberg Mountain. And, indeed, the monas tery, which was founded more than 1200 years ago, regulated life in Obernkirchen for a long time. But prosperity and civic self-confidence arrived in the town with the beginning of the trade in Obernkirchen sandstone, famous for its unique quality. A thriving mining industry grew, and glassworks were established. That is why a walk from the monastery over to the handsome market place leads us past many façades of historical buildings, which are the pride of the citizens of Obernkirchen. By the way, did you know that the inventor of baking powder, Dr. August Oetker, was born here?

Obernkirchen Die beiden mächtigen Turmspitzen der Stiftskirche beherrschen das Bild der alten Stadt am Fuße des Bückeberges. Tatsächlich hat ja das vor gut 1200 Jahren gegründete Kloster lange Zeit auch das Leben Obernkirchens bestimmt, doch der für seine unvergleichliche Qualität berühmte Obernkirchener Sandstein, die Glashütte und der Bergbau brachten Wohlstand und bürgerliches Selbstbewusstsein. So führt ein Spaziergang vom Kloster hinüber zum schönen Marktplatz an zahlreichen Fassaden historischer Gebäude vorbei, die den Stolz der Obernkirchener Bürger auf ihre Bergstadt plastisch werden lassen. Übrigens: Wussten Sie, dass der Erfinder des Backpulvers, Dr. August Oetker, ein Kind der Stadt war?

19


Bad Nenndorf Der alte Slogan ist brandaktuell: ›Bad Nenndorf – ein Bad auch für Gesunde‹. Denn die Tradition dieses 1787 vom hessischen Landgrafen gegründeten Kurortes ist zwar, zum schönen Stein geworden, vielfach sichtbar. Doch in der ehrwürdigen Architektur pulsiert rund um den 35 Hektar großen Kurpark modernes Leben. Immer noch sprudeln die heilsamen Schwefel- und Solequellen und lindern manchen Schmerz. Aber die Grenze zur ›Wellness‹ wurde in Bad Nenndorf schon weit ausgedehnt, als es dies noch gar nicht gab. Unterhaltsame Erholung mit Sport und Fitness, eine sehr gute Gastronomie und reichlich Kultur bestimmen heute neben dem Kurbetrieb das Leben in Bad Nenndorf.

20


21

The old advertising slogan is very up-to-date: ‘Bad Nenndorf – a spa for healthy people, too’. The tradition of this health resort, founded in 1787 by the ruler of Hesse, is visible in historic and beautiful stone buildings. However, modern life pulsates inside all the examples of venerable architecture around the 86.5-acre-large spa garden. The healthful sulphur and salt water springs still gush up and relieve many an ache and pain. Bad Nenndorf has never confined itself to the cure of illnesses. Rather, Bad Nenndorf has included wellness programmes even before the concept of wellness existed. Today, enjoyable recreational opportunities, with sports and fitness, excellent restaurants, and a wide selection of cultural events characterize life in Bad Nenndorf.


22

Bad Eilsen In diesem Kurpark kann man nicht einfach gehen – man muss schon wandeln, um dem Geist des alten Schwefelbades die gebührende Reverenz zu erweisen. Fürstliches Bad war es einst, gegründet 1780 von Juliane, der Gattin des Herrschers Philipp Ernst zu Schaumburg-Lippe. Ab Beginn des 20. Jahrhunderts wurde Bad Eilsen Treffpunkt einer mondänen Gesellschaft, die durch den herrlichen Park – wandelte. Viel vom Glanz dieser Epoche, die erst vor dem Zweiten Weltkrieg endete, ist erhalten geblieben in dem kleinen Ort. Und zum Glück auch die geradezu brüderliche Nähe der Parks und Gärten zur umgebenden Natur des Harrl. Die stärksten Schwefelquellen Mitteleuropas sorgen dafür, dass neben die Nostalgie heute modernste Therapie-Einrichtungen getreten sind.


You should not simply walk through this spa garden – you should rather promenade in order to appreciate the spirit of this old sulphur spa. Once it was a noble resort, founded in 1780 by Juliane, wife to the then ruling Count, Philipp Ernst of Schaumburg-Lippe. From the beginning of the 20th century, Bad Eilsen became the place where an elegant society met and strolled through the wonderful park. Much of the grandeur of this era, which ended just before World War I, has been preserved in this small location. The sulphur springs of Bad Eilsen contain the highest sulphur content of any in Central Europe, leading to the installation of the most modern therapeutic equipment. And we are lucky that the harmonious unity between the parks and gardens, and the surrounding Harrl Forest, has also survived in Bad Eilsen.

23

Auf einer Wiese stand der Dichter (Gerhart Hauptmann), gab sich dem ahnungsvollen Wipfelrauschen der Bäume hin, und wie gedankenverloren fasste seine Hand nach einer Rose, die ihm entgegenblühte. Da nahte ein alter Gärtner: »Komm’ Se da mal vom Ras’n runter!« Der Dichter (gütig lächelnd): »Guter Freund, wissen Sie eigentlich, wer ich bin?« Der Gärtner: »Ja, Se sin’ doch de alde, de alde … Joethe!«


Auetal Nur auf den ersten Blick scheint der steinerne Bandwurm der Bundesautobahn, der sich durch das Auetal schlängelt, die idyllische Landschaft zu beschädigen. Ein zweiter Blick zeigt, dass die kurvenreiche Strecke immer wieder mit ganz besonderen Brücken über die kleinen Seitentäler setzt, handwerklich meisterhaften Bauwerken, architektonische Reverenz an die Natur. Und die gibt es hier im Tal der sanften Aue fast schon im Übermaß. Wiesen und kleine Wäldchen formen zwischen den verstreut liegenden Dörfchen einen bunten Flickenteppich – schöner wandern, mit Rad oder zu Fuß, kann man eigentlich kaum.

The Aue Valley At first sight, the concrete ribbon of the Bundesautobahn, the federal highway, winding through the Aue Valley, might seem to spoil the idyllic landscape. A second sight shows that the curvy route crosses over smaller valleys and basins by many specially designed bridges. They are structures of masterful craftsmanship and architectural expressions of respect to nature. And nature is truly present here, in the valley of the gentle Aue. Meadows and small groves between isolated hamlets form a colourful patchwork carpet. Following the valley’s state highway, you can hardly hike or cycle in a more beautiful environment.

24


Lindhorst, Dorf der Trachten Das Außergewöhnliche an Lindhorst sind – seine Menschen: Kaum irgendwo sonst im Schaumburger Land kann der Besucher eine derartige Verbundenheit mit der Tradition erleben. Mehr als 200 Frauen und Männer sind in der Trachtengruppe aktiv, in der die schöne Lindhorster Tracht gepflegt wird. Die Tatsache, dass in dem Verein 45 Kinder sind, wird dafür sorgen, dass rund um den mächtigen Kirchturm von St. Dionysius (einer Kirche des 12. Jahrhunderts) diese Tradition zur lebendigen Zukunft werden wird. Apropos Kirche: Ihr wertvoller Altarschrein aus dem frühen 16. Jahrhundert lohnt den Besuch. Vor dem Gotteshaus steht übrigens immer noch ein ›Schandpfahl‹ aus jenen Zeiten ...

village of traditional folk costumes What is most exceptional about Lindhorst is its people. Hardly anywhere else in Schaumburger Land can visitors observe such a devotion to tradition. More than 200 women and men are active members of a traditional folk costume club, whose purpose is the preservation and study of this Lindhorst tradition. The fact that there are 45 children in the club ensures that this tradition will stay alive in the future. A visit to the St. Dionysius church of the 12th century, with its mighty tower and its valuable altar shrine of the 16th century is worth your while. By the way, in front of this house of worship you will find a wooden post. In earlier times, people found guilty of certain crimes were tied to this post, in order to be put on public display.

25


Wilhelm Busch, painter, cartoonist and humorist, was born in the market town of Wiedensahl, which is now part of the community of Niedernwöhren. Wiedensahl was his home for sixty years; here he wrote – and illustrated – his stories. We can find traces of his books, artwork and objects he used in the house in which he was born, the parsonage and the countryside.

26

Niedernwöhren Im Flecken Wiedensahl, der heute Mitglied der Samtgemeinde Niedernwöhren ist, wurde der Maler, Zeichner und Bildergeschichtenerzähler Wilhelm Busch geboren. Sechs Jahrzehnte war ihm dieses Dorf Heimat, in ihm entstanden nahezu alle seine Bildergeschichten und ein großes malerisches und zeichnerisches Werk. Im Geburtshaus, im Alten Pfarrhaus und in der Landschaft finden wir Spuren seines Schaffens.


Nienstädt is a communal unit of 19 villages. It is well experienced with tourism because two of its villages – Sülbeck and Nienstädt, itself, – are situated on the ‘Helweg vor dem Sandforde’, an ancient commercial trade route, which corresponds to the route of the B 65 today. But medieval hustle and bustle are not to be found in these communities nowadays. Pleasant calm characterizes the landscape here, which becomes more level, extending an irresistible invitation for cycling. And if you follow that invitation you are in for many surprises such as Helpsen Manor, the church in Sülbeck, and remains of the mining era in Schaumburg. Mines operated here as recently as 1960. And you should remember: Hungry hikers or cyclists find more than just filling food here – the cooking is great.

Nienstädt Mit dem Tourismus müsste das heute aus 19 Ortschaften bestehende Nienstädt eigentlich sehr viel Erfahrung haben – denn zwei davon, Sülbeck und Nienstädt selbst – liegen an der uralten Fernstraße ›Helweg vor dem Sandforde‹, dessen Verlauf heute die B 65 folgt. Doch von mittelalterlichem Trubel ist in den Ortschaften nichts mehr zu spüren. Liebliche Ruhe prägt die hier flacher werdende Landschaft, die wie von selbst zum Radwandern einlädt. Da geht es dann vorbei an Überraschungen wie dem Rittergut Helpsen, der Kirche in Sülbeck oder Relikten aus der Zeit des Schaumburger Bergbaus, der bis 1960 betrieben wurde. Nicht zu vergessen: Hungrige (Rad-)Wanderer finden hier mehr als nur Sättigung – die Gastronomie ist top!

27


Rodenberg Haben Sie Zeit – viel Zeit? Dann mieten Sie in Rodenberg eine Kutsche, um die Landschaft zwischen Deister, Süntel und den Bückebergen in aller Ruhe zu genießen. Etwa so, wie es die Herren von Münchhausen vom Rittergut in Apelern oder die von Mengersen hielten, wenn sie ihr kleines Wasserschloss Hülsede vierspännig verließen. Ganz in der Nähe dieses im Stil der Weserrenaissance erbauten Wasserschlosses sollte der Besucher unbedingt den Blick ins Innere der St. Aegidien-Kirche werfen. Allein die Wandmalereien aus dem 16. Jahrhundert sind die Anreise wert – es muss ja nicht immer mit der Kutsche sein …

Have you got time –

28

a lot of time? Then you can rent a horse-drawn carriage in Rodenberg to enjoy the countryside in a very relaxed way, between the Deister mountain on one side, and the Süntel mountain and the Bückeberg mountain on the other side. Go for a pleasant ride, as did the noble families of Apelern or those of Mengersen, when they left their small moat-surrounded castle in Hülsede. Quite near the castle in Hülsede, which is built in the style of the Weser Renaissance, you will find the St. Aegidian Church. Visitors should have a close look at its interior, especially the wall-paintings from the 16th century. Remember that you can also get there by car, on foot, or by bike.


A formerly ‘private’ canal leads from Hagenburg Castle with its interesting gardens to the Steinhuder Meer, the largest lake of Lower Saxony, which provides more than 12 square miles for sailing and wind-surfing. The 1,312-yard-long dead-end canal was dug out by order of Count William of Schaumburg-Lippe, who wanted to be rowed to his fortress, situated on the Wilhelmstein, an artificial island in the middle of the lake. Today visitors can get to the Wilhelmstein from Steinhude by taking the ‘Auswanderer’, which are long wooden boats with sails. From the Wilhelmstein it is not far – at least as the crow flies – to the smallest town of the county: Sachsenhagen. For a short time in the 16th century, the little town was the residence of Count Ernest of Schaumburg-Holstein. His castle tower overlooks neighbouring Auhagen, the ‘village of storks’.

Sachsenhagen / Hagenburg Vom Hagenburger Schloss mit seinen interessanten Gartenanlagen führt eine ehedem ›private‹ Wasserstraße zum größten Binnensee Niedersachsens, dem Steinhuder Meer (gute 32 Quadratkilometer zum Segeln und Surfen): Graf Wilhelm von Schaumburg-Lippe ließ Mitte des 18. Jahrhunderts einen 1200 Meter langen Stichkanal graben, um mit dem Boot zu seiner Festung Wilhelmstein auf der künstlichen Insel im Meer gerudert werden zu können. Besucher erreichen den Wilhelmstein heute von Steinhude aus mit den ›Auswanderern‹, großen Holzbooten. Vom Wilhelmstein ist es dann (in Luftlinie) nicht weit zur kleinsten Stadt des Kreises: Sachsenhagen. Das Städtchen war einst für kurze Zeit im 16. Jahrhundert Residenz des Schaumburger Grafen Ernst. Sein Schlossturm schaut hinüber zur Nachbargemeinde Auhagen, dem ›Dorf der Störche‹.

29


Vielfahrer auf der Autobahn A 2 mögen sich öfter einmal wundern, wenn sie nahe der Abfahrt Bad Eilsen auf der Bergeshöhe ein bizarres Bauwerk aus Glas und Stahl und Stein von seltsamem Reiz aufragen sehen – und schon vorbei gefahren sind. Besser wäre es, die Abfahrt zu nehmen, sich diesem ›Jahrtausendblick‹ zu nähern, den Erlebnispark ›Steinzeichen Steinbergen‹ zu erkunden. Aus Anlass der Weltausstellung expo 2000 entstanden, widmet dieser einzigartige Kunst-, Kultur- und Erlebnispark sich dem ältesten kulturellen Wegbegleiter des Menschen, jenem Material, aus dem unsere Erde ist: dem Stein. Im Schatten des Jahrtausendblicks, dieser scheinbar ins Unendliche führenden Rampe, wird die Unerschöpflichkeit des Themas erlebbar.

30

Steinzeichen Steinbergen


Travellers on the Autobahn A 2, approaching the exit Bad Eilsen, suddenly see a bizarre construction of glass, steel and stone rising on the mountaintop. As soon as they see it, they will pass by this fascinating structure. Lucky travellers take the exit, drive up to the structure, the ‘Millennium View’, and investigate the Erlebniswelt Steinzeichen Steinbergen, the Images of Stone Adventure Park Steinbergen. Created on the occasion of the world exhibition, EXPO 2000, this unique park of art, culture and interesting experiences is devoted to the oldest cultural companion of man, the material from which our Earth is made: stone. As you walk up and down the structure, whose ramp seemingly leads to infinity, you can experience for yourself the almost unending variety of stones.

31


Renaissance in Schaumburg The Renaissance in Schaumburg

Das Zeitalter der Renaissance, das als Übergang vom Mittelalter in die Neuzeit gilt, war vielleicht die wichtigste und spannendste Epoche der neueren europäischen Kulturgeschichte. Vieles, was unser Denken und Handeln bis heute bestimmt, wurde in dieser Zeit erschaffen. Denken Sie nur an den Buchdruck, die Entdeckung der Neuen Welt ... Der Geist dieser Epoche drückt sich vor allem in der Kunst aus, ebenso in der Architektur. Ausgehend von Italien verbreitete sich der Renaissance-Stil über Europa. Dabei kam es zu regionalen Ausprägungen wie der hier im Weserraum typischen ›Weserrenaissance‹. Bauwerke mit Renaissance-Merkmalen gibt es im ganzen Schaumburger Land – von den Adelshöfen des Auetals bis zu den Bürgerhäusern der Rintelner Altstadt. Besonders präsent ist die Weserrenaissance jedoch in Stadthagen und Bückeburg. Dort kann man heute auch am meisten über dieses Zeitalter erfahren. Mit dem Schloss – einem der ältesten Renaissanceschlösser in Niedersachsen –, dem Rathaus, Adelshöfen und Bürgerhäusern im Weserrenaissancestil, findet man in Stadthagen ein vielseitiges Ensemble von Renaissancebauwerken. Das an die St. Martini-Kirche angebaute siebeneckige Mausoleum des Fürsten Ernst von Holstein-Schaumburg ist eines der bedeutendsten Zeugnisse der Spätrenaissance und findet internationale Beachtung. Das Bückeburger Schloss bietet in Kürze eine außergewöhnliche Führung zum Thema Renaissance. Ausgestattet mit modernster Vermittlungstechnik werden während des realen Rundganges bedeutende Ereignisse der Geschichte des Hauses lebendig. Die akustische und visuelle Inszenierung lässt den vergangenen Glanz der Epoche aufleben – ein ganz besonderes Erlebnis!

32


Renaissance, often considered the transitional period between the Middle Ages and Modern Times, was probably the most important and exciting epoch in the cultural history of modern Europe. Much of what determines our ways of thinking and acting to date was created in those days. Just think of the invention of printing and the discovery of the New World … The spirit of this epoch expresses itself predominantly in the arts, but also in its architecture. Originating in Italy, the Renaissance style spread across Europe, producing peculiar regional characteristics such as the Weser Renaissance, which became typical of the area along the River Weser. Buildings representing the Weser Renaissance style can be found all over Schaumburg – from the aristocrats' manor houses in the Aue Valley to the stately houses of the middle classes in the Old Town of Rinteln. Stadthagen and Bückeburg, however, are the towns whose centres offer the greatest number of beautiful buildings typical of the Weser Renaissance style, they are the places where you can learn more about the era than anywhere else. In Stadthagen the Palace, which is one of the oldest Renaissance palaces in Lower Saxony, the Old Town Hall, the picturesque old mansions of the aristocracy and the stately houses of the middle classes, built in the Weser Renaissance style, form an ensemble of Renaissance style buildings of impressing variety. The heptagonal Mausoleum, which was added to St. Martini Church by Prince Ernest of Holstein-Schaumburg, belongs to the most outstanding remains of the Late Renaissance and attracts international attention. Bückeburg Palace will soon be offering an exceptional guided tour, especially dealing with the Renaissance. The ultra-modern exhibition techniques used during the tour will give participants a sense of stepping back in time, thus experiencing important events in the history of the House. The audio-visual production revives the glamour of the bygone era – an unforgettable experience.

33


Fürstliches in Schaumburg Schaumburg’s Princely Jewels

34

Many buildings in Schaumburger Land remind us of the history of the princely House of Schaumburg-Lippe. The center is the mag nificent castle in Bückeburg, which is the residence of the family even today. The Neo-Roma nesque Mausoleum with its impressive golden mosaic dome is located at the edge of the magnificent castle park. At the Court Riding School, situated on the castle grounds, both Renaissance and Baroque horsemanship are presented. Schaumburg, the ancestral castle of the counts of Holstein-Schaumburg, gave the whole region its name; it still belongs to the Prince of Schaumburg-Lippe. Situated at the top of the Weser Mountains, the castle offers a magnificent view of the Weser valley, a view which can be enjoyed while sitting outside the castle restaurant. Wilhelmstein, a fortress strategically located on a man-made island in Steinhuder Meer, was created by Graf Wilhelm of SchaumburgLippe. In the exhibition, visitors can experience the exciting history of this island fortress, which was also used as a military school and prison. A restaurant with an outdoor area invites visitors to take a seat and relax. In addition to these major points of interest, many smaller cultural traces of the princely family of Schaumburg-Lippe will guide visitors on a journey through time, throughout Schaumburger Land.

An vielen Orten wird man im Schaumburger Land an die Geschichte des Fürstenhauses Schaumburg-Lippe erinnert. Im Mittelpunkt steht die glanzvolle Residenz Schloss Bückeburg, bis heute Wohnsitz des Fürstenhauses. Am Rande des Bückeburger Schlossparks liegt das neoromanische Mausoleum mit einer eindrucksvollen Goldmosaikkuppel. Auch die Fürstliche Hofreitschule Bückeburg befindet sich auf dem Schlossareal. Sie zeigt die Reitkunst der Renaissance und des Barock. Die ebenfalls zum fürstlichen Besitz gehörende Schaumburg gab als Stammburg der Grafen zu Holstein-Schaumburg dem Land seinen Namen. Auf dem Hügel vor der Wesergebirgskette liegend, bietet sie einen herrlichen Ausblick ins Wesertal, den man von der Terrasse der Burggaststätte aus genießen kann. Eine Schöpfung des schaumburg-lippischen Grafen Wilhelm ist der Wilhelmstein, eine künstliche angelegte Insel im Steinhuder Meer. Die spannende Geschichte dieser Inselfestung, die auch als Militärschule und Gefängnis diente, ist in einer Ausstellung nachzuerleben. Ein Restaurant mit Kaffeegarten lädt zum Verweilen ein. Neben diesen großen Sehenswürdigkeiten führen noch viele kleine Kulturspuren des Fürstenhauses Schaumburg-Lippe den Besucher auf eine Zeitreise durch das Schaumburger Land.


For centuries, monasteries and convents shaped society, they continue to do so even today. In Schaumburger Land as well, monasteries – centres of industry and education – laid the foundation for culture and civilisation in the Medieval Ages. While approaching Rinteln, visitors will see the silhouette of Monastery Möllenbeck, which rises up from an idyllic meadow landscape, long before they reach the town. Two round towers, over 1,000 years old, cannot be missed. The huge, late Gothic monastery complex of the Augustine monks is one of the best preserved monasteries of the late Middle Ages in Germany. Möllenbeck is now the property of the Reformed Lutheran Church. The massive Romanesque towers of the monastery church in Obernkirchen and the picturesque variety of convent buildings testify to the many changes which occurred in the history of the convent. Nowadays the tradition is continued, because the complex is a Lutheran ‘Damenstift’, a home for canonesses. The buildings of the convent at Fischbeck, even though they were built in different epochs, are in aesthetic harmony. The extraordinarily beautiful Romanesque cathedral, which demonstrated the significance of this former independent Holy Roman Empire convent, is especially impressive. Visitors are captivated by the beauty of the convent grounds and by the atmosphere of this Lutheran ‘Damenstift’.

Klöster und Stifte Monasteries and convents Seit Jahrhunderten prägen Klöster und Stifte die Lebensweise der Menschen. Bis heute geben sie ihnen Orientierung. Als Zentren für Wirtschaft und Bildung im Mittelalter legten Klöster auch im Schaumburger Land die Fundamente zu Kultur und Zivilisation. Die Silhouette des Klosters Möllenbeck bei Rinteln taucht, lange bevor man den Ort erreicht, aus einer idyllischen Auenlandschaft auf. Die beiden tausendjährigen Rundtürme sind nicht zu übersehen. Die riesige spätgotische Klosteranlage der Augustinermönche ist eine der am besten erhaltenen Klosteranlagen des späten Mittelalters in Deutschland. Möllenbeck ist heute im Besitz der reformierten Landeskirche. Die Stiftskirche Obernkirchen mit ihren gewaltigen romanischen Türmen und die malerischen vielgestaltigen Klostergebäude berichten von der wechselvollen Geschichte des Stiftes. Die klösterliche Tradition wird heute als evangelisches Damenstift fortgesetzt. Die Gebäude des Stiftes Fischbeck aus verschiedenen Epochen bilden ein harmonisches Ganzes. Besonders eindrucksvoll ist die außergewöhnlich schöne romanische Stiftskirche, ein Zeugnis für die große Bedeutung des ehemaligen freien Reichsstiftes. Von der Schönheit des Ortes und der Atmosphäre des evangelischen Damenstiftes lassen sich die vielen Besucher gerne bezaubern.

35


Fürstenroute

Parks & Gärten

Erkunden Sie das Schaumburger Land

Auf über 65 Kilometern erleben Sie unter -

vom Fürstenweg aus. Diese 53 km lange

schiedliche Gartenanlagen, vom lieb-

attraktive Radwanderroute führt Sie

lichen Bauerngarten oder romantischen

vom Steinhuder Meer bis nach Minden,

Stadtgarten bis hin zum formell ange-

auf einem Weg, den schon die Fürsten

legten Schlosspark und weiträumigen

zu Schaumburg-Lippe benutzten.

Landschaftsgarten – nicht nur für Gartenfreunde eine herrliche Rundtour.

36

The Route of Princes

Parks and Gardens

Experience Schaumburger Land by biking along the route of princes. This 33-mile-long bike path takes you from Steinhuder Meer as far as the town of Minden. The path follows a route that was used by the Princes of Schaumburg-Lippe.

Along this route, which is more than 40 miles long, you will discover charming farmers’ gardens, romantic town gardens, geometrically designed palace parks and spacious landscape gardens. This is a wonderful cycling tour for anyone, not just for friends of horticulture.

Das Schaumburger Land ist eine Landschaft, die zum Radwandern wie geschaffen ist, denn hier kommt ein jeder Radler auf seine Kosten. Flache bis leicht hügelige Landstriche laden sowohl den sportlich ambitionierten, als auch den Hobbyradfahrer und Familien zum Radeln ein. Der sportliche Pedalist kommt jedoch in den Bückebergen und natürlich im Wesergebirge auch auf seine Kosten. Bei vielen anspruchsvollen Anstiegen ist hier Beinarbeit gefragt, man(n) oder Frau wird dafür jedoch auch – oben angekommen – durch wunderschöne Ausblicke ins Tal belohnt. Lernen Sie per Rad das Schaumburger Land kennen und lieben. Entlang unserer komplett ausgeschilderten thematischen Radrouten können Sie mal ganz anders etwas über Kultur und Geschichte erfahren und gleichzeitig die Natur genießen.

Schaumburger Land has a landscape that is ideal for cycling. Here, all cyclists will enjoy themselves. Flat to slightly undulating routes welcome the sporty and ambitious rider as well as the hobby cyclist and cycling families. Advanced bicycle riders, however, may find challenging routes in the Bückeberg Mountain and, of course, in the Weser Mountains. Many demanding ascents require strong leg muscles. All cyclists who make it to the top will be rewarded by wonderful vistas of the valley. Get to know and love Schaumburger Land by discovering it by bike. Our various routes are well-signposted, and each route follows a particular subject. By cycling on these routes, you will learn a lot about culture and history in a completely different way, and at the same time you will enjoy travelling in unspoilt nature.


Wilhelm Busch

Schaumburger Industriegeschichte

Auf den Spuren von Wilhelm Busch

Die 25 km lange Strecke führt Sie zu

Die Rundtour von über 87 km führt Sie

bietet die 25 km lange Rundtour durch

Industriedenkmälern aus verschiedenen

zu Herrensitzen, Burgen und Schlössern

den Schaumburger Wald interessante

Epochen des Schaumburger Bergbaus.

vor der einmaligen Wesergebirgskulisse.

Einsichten in das Leben und Werk dieses

Die landschaftlich reizvolle Strecke

Erleben Sie eine Zeitreise in die vielfältige

Humoristen und Künstlers.

bietet immer wieder herrliche Ausblicke

Geschichte des Schaumburger Landes.

Schlösser & Herrensitze

in die weite Schaumburger Ebene.

Wilhelm Busch This 15.5-mile-long circular tour, following the footsteps of Wilhelm Busch, leads us through the Schaumburg Forest. It offers interesting insights into the life and works of this world-famous humorist and artist.

The Industrial History of Schaumburg This 15.5-mile-long route takes you to the remains of various stages of mining history in Schaumburg. Leading through charming scenery, the course provides wonderful vistas of the wide valley of Schaumburg.

Castles and Manor Houses This circular tour of more than 54 miles takes you to the manor houses, castles and palaces which stand out against the backdrop of the magnificent Weser Mountains. Experience a journey through the eventful history of Schaumburg.


Ausflugsziele Places of interest 01 Wilhelm-Busch-Geburtshaus Wilhelm-Busch-Birthplace

06 Dinosaurierfreilichtmuseum Dinosaur Open-Air Museum DinoPark Münchehagen Tel. (0 50 37) 20 75, Fax (0 50 37) 57 39 info@dinopark.de, www.dinopark.de Zum Glück nur aus Kunstharz sind die eindrucksvollen Riesenechsen aus fernen Erdzeitaltern, die überall auf dem

Tel. (0 57 26) 3 88, Fax (0 57 26) 92 13 28 wilhelm-busch@wiedensahl.de www.wilhelm-busch-geburtshaus.de

hagen werden hier aktuelle Ergebnisse der Saurierforschung

Interessiert es Sie, in welcher kleinen Stube der große Maler, Dichter und

präsentiert.

Gelände des Dinosaurierfreilichtmuseums Münchehagen lauern. Neben den berühmten Saurierspuren von Münche-

Bildergeschichten-Erzähler Wilhelm Busch lebte. Das kleine Museum im

Impressive giant lizards are lurking everywhere on the

Wilhelm-Busch-Geburtshaus in Wiedensahl bringt Ihnen das Leben des

grounds of the Dinosaur Open-Air Museum in Münchehagen.

›Vaters‹ von Max und Moritz in seinem Heimatort näher.

Luckily they are made of synthetic resin. Besides displaying

Are you interested in seeing how small a room the great painter, poet and

the famous real tracks of dinosaurs in Münchehagen, the

creator of comic-stories lived in? The little museum in the Wilhelm-Busch-

museum also presents the latest results of dinosaur research.

Birth place in Wiedensahl shows you how the ‘father’ of Max and Moritz lived in his home village.

02|04 Dampfeisenbahn Weserbergland e.V. The Weser Mountain Steam-Train Club Tel. (0 57 51) 89 02 30, Fax (0 57 22) 89 00 02 hsgwolff@teleos-web.de, k.h.damke@t-online.de www.dampfeisenbahn-weserbergland.de

38

02 Draisinen-Spaß von Rinteln bis ins Extertal Rail-Trolley Fun from Rinteln to Exter Valley

Die schwarzen Ungetüme der historischen Dampfeisenbahn Weserbergland

Pro Rinteln e. V., Verein für Stadtmarketing Tel. (0 57 51) 40 39 88, Fax (0 57 51) 40 39 89 pro-rinteln@rinteln.de www.draisinen.de

laden Sie ein zu einer nostalgischen Kurzreise. Dabei fasziniert die Technik

Ein Schienenspaß nicht nur für Eisenbahn-Nostalgiker sind

des mittleren Industriezeitalters ebenso wie die beschauliche Art des

die Draisinenfahrten auf den Gleisen der alten Extertalbahn.

Reisens zu jener Zeit!

Mit Pedalantrieb radeln Sie durch eine herrliche Landschaft

The black monsters of the historical Weser Mountain Steam-Train Club invite

von Rinteln bis in das Extertal und zurück.

you to a little nostalgic ride. The technology of the middle period of the

Riding the rail-trolley on the tracks of the old Exter Valley

Industrial Age will fascinate you as well as the tranquil way of travelling.

Train is great fun for all, not just for enthusiasts of historical trains. With pedal power you ride through a wonderful

05 Besucher Bergwerk Kleinenbremen Museum für Bergbau- und Erdgeschichte The Visitors’ Mine in Kleinenbremen

countryside from Rinteln to the Exter Valley and back

Tel. (0 57 22) 9 02 23 bergbaumuseum@minden-luebbecke.de www.bergwerk-kleinenbremen.de

07 Erholungsgebiet Doktorsee Recreational Area Doktorsee, the lake on the Weser River

Wollen Sie mal in den Untergrund gehen – ganz legal und ohne Risiko? Dann

Doktorsee GmbH Tel. (0 57 51) 96 48 60, Fax (0 57 51) 96 48 88 info@doktorsee.de, www.doktorsee.de

fahren Sie ein in die Stollen und Schächte des Besucherbergwerkes Kleinenbremen und lernen Sie die Arbeitswelt des Untertage-Erzabbaus kennen.

again.

Do you want to go underground – legally and without any risks? Then go

Sport, Spiel und Spaß bietet der Doktorsee bei Rinteln nicht

down the pits and shafts of the Visitors’ Mine in Kleinenbremen and learn

nur seinen Camping-Dauergästen. Tagesbesucher können

about working in the underground ore-mines.

hier in der ruhigen Landschaft der Weseraue baden, surfen und ›die Beine baumeln‹ lassen. The Doktorsee offers sports, play and fun, not only to its permanent camping guests. One-day visitors can also swim, wind-surf and relax here in this calm terrain of the Weser meadows.


08 Erlebniswelt Steinzeichen Steinbergen Images of Stone Adventure Park Steinbergen

Immense boulders lie all around. One can well imagine

Tel. (0 57 51) 91 75 90, Fax (0 57 51) 7 40 72 info@steinzeichen.de, www.steinzeichen.de

here over thousands of miles. These stony remnants of the

Ein bisschen schwindelfrei muss man schon sein, dann bietet das Treppen-

Erratic Boulders in Hagenburg’ impressive specimens are on

bauwerk ›Jahrtausendblick‹ eine atemberaubende Sicht in die norddeutsche

display. Visitors are informed about the particular places

Tiefebene und ins Weserbergland. Der angeschlossene Erlebnispark Stein-

of origin of the boulders. Or you may wander through the

zeichen Steinbergen vermittelt Geologie und Erdgeschichte als Event.

15,550-square-yard Moor Garden. Taking the educational

If you are not too prone to vertigo, the stair and ramp construction of

path will inform you about the vegetation of a moor.

what huge power was necessary to transport these boulders last Ice Age are called erratic boulders. In the ‘Garden of

the ‘Millennium View’ will give you a breathtaking vista of the Northern German plains and the Weser Mountains. The ‘Images of Stone Adventure Park Stein bergen’, which is combined with the ‘Millennium View’,

11 Skulpturenweg in Obernkirchen Path of sculpures in Obernkirchen

as an exciting event.

info-galerie Obernkirchen Tel. (0 57 24) 9 71 60 00 info-galerie@teleos-web.de

09 Steinhuder Meer / Inselfestung Wilhelmstein Steinhuder Meer / The Island Fortress Wilhelmstein

hauersymposium auf dem Kirchplatz Obernkirchen fallen

acquaints you with geology and geological history by presenting science

Steinhuder Meer Tourismus GmbH Tel. (0 50 33) 9 50 10, Fax (0 50 33) 95 01 20 Tel. Inselfestung (0 50 33) 14 36 touristinfo@steinhuder-meer.de www.steinhuder-meer.de Steinhuder Personenschifffahrt, Tel. (0 50 33) 17 21

Beim alle drei Jahre stattfindenden internationalen Bildimmer auch ein paar Skulpturen zur Verschönerung des Stadtbildes ab. Ein daraus konzipierter Skulpturenweg zeigt Ihnen nicht nur Kunst, sondern führt Sie auch an die schönsten Plätze der alten Bergstadt. Every three years an international symposium of sculptors takes place on the church square in Obernkirchen. On those occasions some sculptures always remain in Obernkirchen

Graf Wilhelm war ein großer Landesherr mit einem kleinen Land. Eine seiner

to enrich the town. A Path of Sculptures has originated from

kühnen Ideen, die Anlage einer damals uneinnehmbaren Festung mitten

this symposium. It shows you pieces of art and also leads

im Steinhuder Meer, ist heute ein beliebtes Ausflugsziel. Die künstliche

you to the most beautiful spots of the old mountain town.

Insel, die mit Booten angefahren wird, lädt zu einem Rundgang im Schatten alter Bäume oder zu einer Besichtigung des kleinen Militärmuseums ein. Count William was a great ruler who had a small country under his control. One of his bold ideas was the construction of a fortress in the middle of the Stein huder Meer. It was to be unassailable by all armies of his time. Today this fortress is a popular sightseeing place. You can get to the artificial

12 Hubschraubermuseum Bückeburg Helicopter Museum Bückeburg Tel. (0 57 22) 55 33, Fax (0 57 22) 7 15 39 info@hubschraubermuseum.de www.hubschraubermuseum.de

island in boats. On the island you can walk around in the shade of old trees

42 Drehflügler – besser bekannt als Hubschrauber – kann

and you can visit the small military museum.

man im Hubschraubermuseum in Bückeburg besichtigen. So viele Originale an einem Ort gibt es sonst nirgends auf

10 Moorgarten & Findlingsgarten in Hagenburg Moor Garden & Garden of Erratic Boulders in Hagenburg

der Welt. Vom Nachbau der ersten Ideenskizze des Leonardo

gemeinde@hagenburg.de, www.hagenburg.de

originals be seen. The exhibition includes almost every-

Groß und schwer liegen sie da und man kann sich gut vorstellen, welche

thing – from a construction based on the first rough

gewaltige Kraft nötig war, um diese Felsbrocken über Tausende von Kilo-

drawings of Leonardo da Vinci to the sky busters of today.

da Vinci bis hin zu den Himmelsstürmern von heute. 42 autogiros – better known as helicopters – are on display in Bückeburg. In no place in the world can so many

metern herbei zu schaffen. Findlinge nennt man die steinige Hinterlassenschaft der letzten Eiszeit. Im Findlingsgarten Hagenburg werden eindrucksvolle Exemplare präsentiert und ihren Herkunftsorten zugeordnet. Oder lustwandeln Sie durch den 13.000 m2 großen Moorgarten, der Ihnen auf einem Lehrpfad die Vegetation des Moores näher bringt.

39


12 Schloss Bückeburg mit Mausoleum Bückeburg Palace with Mausoleum Tel. (0 57 22) 50 39, Fax (0 57 22) 90 91 84 schlossbueckeburg@t-online.de www.schloss-bueckeburg.de Das prächtige Weserrenaissanceschloss der Grafen und Fürsten war schon

13 Golfclub Am Harrl e.V. Bad Eilsen/Bückeburg Golf Club at the Harrl in Bad Eilsen / Bückeburg Tel. (0 57 22) 9 05 49 00, Fax: (0 57 22) 9 05 49 08 www.golfclub-am-harrl.de

oft Kulisse für Film- und Fernsehproduktionen und ist heute noch Sitz der

Ein neuer Platz, eingebunden in der schönen Landschaft

Fürsten zu Schaumburg-Lippe. Treten Sie ein in prachtvolle Säle und fühlen

im Weserbergland. Interessante Grüns und hervorragend

Sie sich einen Augenblick lang wie ein Schlossherr oder ein Burgfräulein –

gepflegte Fairways, dazu eine imposante Driving Range

vielleicht treffen Sie ja Ihren Märchenprinzen.

mit herrlichem Ausblick, Chipping- und Putting Green.

This magnificent palace of the counts and princes has often served as the

Darüber hinaus ein stilvoll angelegter 6-Loch-Kurzplatz,

scenery for film and TV productions. Today it is still the residence of the

um allen Einsteigern den Weg zum Erfolg auf dem Golf-

Prince of Schaumburg-Lippe. Enter into the gorgeous halls and for a little

platz so angenehm wie möglich zu gestalten.

moment feel like the lord or the lady of the castle – perhaps you will meet

This new golf course, surrounded by the beautiful land-

your fairy prince.

scape of the Weser Mountains, has interesting greens,

03 Wasserstraßenkreuz Minden Water Bridge / Locks Minden

a grand view, as well as chipping and putting greens.

Minden Marketing GmbH, Tourist-Information Tel. (05 71) 8 29 06 59, Fax (05 71) 8 29 06 63 www.minden.de

Designed primarily for beginners, it is intended to ease

excellently kept fairways, an imposing driving range with Moreover, the Golf Club also offers a six-hole short-course. the way to success in the game of golf.

die Weser geführt. Das sieht man nicht alle Tage. Von der Schachtschleuse

02 Die Eulenburg – Museum Rinteln Eulenburg Museum of Rinteln

aus kann man das Wasserstraßenkreuz auf einer Bootsfahrt besichtigen.

Tel. (0 57 51) 4 11 97, Fax (0 57 51) 92 50 63

In einer riesigen Betonwanne wird der Mittellandkanal bei Minden über

In a gigantic long tub of concrete the Central European Canal crosses the

museum.eulenburg@t-online.de

Weser River at Minden. This water bridge is something you do not see every

www.eulenburg-museum.de

day. From the lock you can have a closer look at this construction. If you

Entdecken Sie die Geschichte der alten Universitäts- und

are lucky, you can also see the boats using it.

Festungsstadt Rinteln im neu gestalteten Museum, der

11 Golfclub Schaumburg e.V. Obernkirchen Golf Club Schaumburg in Obernkirchen

Vortragsreihen, Musikveranstaltungen und vielen museumsumfangreiches Museumsprogramm, das Lust auf gelebte

Tel. (0 57 24) 46 70, Fax: (0 57 24) 90 29 10 www.golfclub-schaumburg.de

Discover the history of the old university and fortress town

Über den Dächern der Stadt Obernkirchen am Westhang des Bückeberges

in the recently renovated Eulenburg Museum of Rinteln.

Eulenburg. Neben wechselnden Sonderausstellungen, pädagogischen Angeboten präsentiert die Eulenburg ein Geschichte macht.

liegt der 18-Loch-Golfplatz des Golfclubs Schaumburg, zum Teil errichtet auf

Besides arranging for changing exhibitions, follow-up

einem ehemaligen Bergwerksgelände. Der in die Landschaft eingebettete

lectures, concerts, and educational projects, the museum

Platz mit eindrucksvollem Panoramablick auf Weser- und Wiehengebirge

presents a large number of events that stimulate interest in

mit der Porta Westfalica bietet eine reizvolle Herausforderung für jeden

experiencing history.

Golfspieler. The 18-hole golf course of the Golf Club Schaumburg

Museumsführer

is situated on the western slopes of the Bückeberg

Die Schaumburger Museen haben ihre

Mountain well above the roofs of Obernkirchen. It

Sammlungs- und Ausstellungsschwerpunkte

has been built on the site of a former mine. The

miteinander abgestimmt und werben

course, embedded in a beautiful landscape, offers

gemeinsam für ihre interessanten kultur-

an impressive panorama view of the Weser and

historischen Themen. Ein Museumsführer

Wiehen Mountains with the Porta Westfalica, and is

stellt alle Museen, Heimatstuben und

an inviting challenge for every golf player.

musealen Sehenswürdigkeiten des Schaumburger Landes vor.

40


04 Museum Amtspforte Stadthagen Amtspforte Museum Stadthagen Tel. (0 57 21) 92 49 00, Fax (0 57 21) 78 01 12

15 Die Schillat-Höhle, Hessisch Oldendorf Schillat Cave

museum@stadthagen.de

Tel. (0 5152) 78 21 64, Fax (0 5152) 78 22 11

www.stadthagen.de

tourist@stadt-hessisch-oldendorf.de

Drei große Themenschwerpunkte zeichnen die Amtspforte aus. Das Stadt-

www.schillathoehle.de

häger Wirtschaftsleben im 19. und 20. Jh., die Stadtgeschichte und die

Nahe dem sagenumwobenen ›Hohenstein‹ befindet sich die

Sammlung ›Schaumburger Trachten‹. Eine komplette Geigenbauwerkstatt

Schillat-Höhle. Ihre attraktiven Tropfsteinformationen sind

und eine Goldschmiede präsentieren beispielhaft das heimische Handwerk.

einmalig im Weserbergland. In einem verglasten Fahrstuhl

Three great focal themes distinguish the Amtspforte Museum Stadthagen:

beginnt für die Besucher die Reise durch den Fels in die Berg-

business life in Stadthagen in the 19th and 20th century, town history, and

welt der Schillat-Höhle. Hier erwartet Sie u. a. ein ›Märchen-

a collection of traditional folk costumes of Schaumburg. A complete violin-

wald‹ aus Kalzitkristallen. Ein besonderer Höhepunkt Ihres

maker’s workshop and a goldsmith’s workshop are examples of indigenous

Besuches wird die 3-D-Diashow mit Impressionen filigraner

crafts.

Tropfsteinbildungen der streng geschützten, benachbarten

12 Museum Bückeburg Museum für Stadtgeschichte und SchaumburgLippische Landesgeschichte State Museum for Historical, Regional, and Folkloric Studies of Schaumburg-Lippe

The Schillat Cave is located near the legendary ‘Hohenstein’.

›Riesenberg-Höhle‹ sein. The gorgeous dripstones in this cave are unique in ‘Weserbergland’. Visitors begin their journey into the heart of the mountain in a glass-walled lift. There, in the Schillat Cave an extraordinary forest of calcite crystals is awaiting you.

Tel. (0 57 22) 48 68

Another highlight will be the 3-D slide programme, showing

Die Vielfalt der Exponate aus der Schaumburg-Lippischen Landesgeschichte

the delicate dripstones of nearby ‘Riesenberg Cave’, which

zeichnet das Museum aus. Eine umfangreiche paläontologische und archäo-

is strictly prohibited to visit in person.

logische Sammlung erwartet den Besucher. Auch das Leben und Werk der mit dem Hofe verbundenen Gelehrten, Musiker, Dichter und Schriftsteller werden in interessanter Form dargestellt. The great variety of exhibits from regional history distinguishes the

12 Fürstliche Hofreitschule Bückeburg Court Riding School

museum. Visitors will find a grand collection of fossils and archaeological

Schloßplatz 6b, 31675 Bückeburg

items. Moreover, the lives and works of the scholars, musicians, poets and

Tel. (0 57 22) 89 83 50, Fax (0 57 22) 9 09 08 21

writers who worked at the Court of the Princes of Schaumburg-Lippe are

info@die-hofreitschule.de

presented in a captivating way.

www.die-hofreitschule.de

04 Renaissance Stadthagen Renaissance Stadthagen

tig für die Präsentation der Reitkunst aus der Zeit der Renaissance und des Barock. Internationale Reitkünstler

Tourist-Information Stadthagen

zeigen in historischem Ambiente und entsprechenden

Die Fürstliche Hofreitschule ist in Deutschland einzigar-

Tel. (0 57 21) 92 50 65

Gewändern vergessene Gangarten und Schulen auf zum

touristinfo@stadthagen.de

Teil vom Aussterben bedrohten Pferderassen.

www.stadthagen.de

The Court Riding School is unique in Germany as it presents

Stadthagen, Stadt der Weserrenaissance, ist durch die einzigartige

horsemanship from the Renaissance and Baroque epochs.

Vielfalt an Bauten und Kunstwerken der Weserrenaissance ein historischer

International professional riders, wearing authentic

Mittelpunkt der Weserregion. Das international bedeutsame siebeneckige

historical costumes, perform long-forgotten gaits in various

Mausoleum des Fürsten Ernst v. Holstein – Schaumburg mit den Bronze-

schools of riding. The historical atmosphere is heightened

figuren des Adriaen de Vries ist ein Höhepunkt der Spätrenaissance in

by viewing the horses, some of whom belong to breeds in

Europa.

danger of becoming extinct.

Due to the unique variety of buildings and works of art, Stadthagen deserves beyond doubt to be classified as one of the historical centres of the Weser area. In fact, it is no exaggeration to call the town the urban focus of the Weser Renaissance. With its bronzes by Adriaen de Vries, the heptagonal Mausoleum of Prince Ernst of Holstein-Schaumburg, which has received great international acclaim, belongs to the highlights of the Late Renaissance in Europe.

41


Schaumburger Trachtenfrauen Nicht wenig stolz ist man im Schaumburger Land, weil es hier noch echte Trachtenträgerinnen gibt – Frauen, die ihr Leben lang diese aufwendig und prächtig gestaltete Kleidung getragen haben, die zu den schönsten und auch wertvollsten Trachten Deutschlands gehört. Die heute meist weit über 80 Jahre alten Trachtenfrauen sind die letzten Repräsentanten einer bäuerlichen Kleidungsform, die in ihrer Blütezeit Anfang des 20. Jahrhunderts das Bild des Schaumburger Landes prägte. So auffällig und weit verbreitet war die Schaumburger Tracht, dass Besucher von außerhalb vom ›Land der roten Röcke‹ sprachen. Drei Schaumburger Trachten gibt es, die sich am besten durch die Form der Haube unterscheiden lassen. Sie werden nach den Hauptorten ihres Verbreitungsgebietes benannt. Am auffälligsten ist die Haube der Bückeburger Tracht mit der großen Schleife. Zur Lindhorster Tracht gehört eine hoch aufragende Mütze. Etwas kleiner und schlichter ist die Kappe der Friller Tracht.

Schaumburg women wearing traditional folk costumes People in Schaumburger Land feel a little proud that you can still find women here who wear their traditional folk costumes every day. These women have worn this costly and splendidly adorned attire their whole lives. This attire is one of the most beautiful and valuable of the traditional folk costumes in Germany. The women still wearing traditional folk costumes are mostly over 80 years old. They are the last followers of a rural dress code, which in its high time at the beginning of the 20th century characterized Schaumburger Land. The traditional folk costume of Schaumburg was so conspicuous and widespread that visitors from outside spoke about the ‘land of the red skirts’. There are three kinds of traditional folk costumes in Schaumburg. They are named after the places where they were mainly worn. They may best be distinguished by the form of the bonnet. Most conspicuous is the bonnet of the Bückeburg costume with its big bow. The traditional costume of Lindhorst has a high-rising cap. Somewhat smaller and simpler is the cap of the traditional costume of Frille.


Tourist-Infos Schaumburger Land

Samtgemeinde Nienstädt

Tourismusmarketing e. V. Schloßplatz 5, 31675 Bückeburg Tel. (0 57 22) 89 05 50, Fax (0 57 22) 89 05 52 info@schaumburgerland-tourismus.de www.schaumburgerland-tourismus.de

Bahnhofstraße 7, 31691 Helpsen Tel. (0 57 24) 39 80, Fax (0 57 24) 3 98 30 samtgemeinde@sg-nienstaedt.de www.sg-nienstaedt.de

info-galerie Obernkirchen

Gemeinde Auetal Rehrener Straße 25, 31749 Auetal-Rehren Tel. (0 57 52) 1 81 0, Fax (0 57 52) 1 81 18 rathaus@auetal.de www.auetal.de

Friedrich-Ebert-Straße 14, 31683 Obernkirchen Tel. (0 57 24) 9 71 60 00 infogalerie@teleos-web.de www.obernkirchen-info.de www.obernkirchen.de

Tourist-Information Bad Eilsen

Tourist-Information Rinteln

Haus des Gastes Bückeburger Straße 2, 31707 Bad Eilsen Tel. (0 57 22) 8 86 50 und 8 53 72, Fax (0 57 22) 8 86 51 info@bad-eilsen.de www.bad-eilsen.de

Marktplatz 7, 31737 Rinteln Tel. (0 57 51) 40 39 80, Fax (0 57 51) 40 39 89 tourist@rinteln.de www.rinteln.de

Samtgemeinde Rodenberg

Tourist-Information Bad Nenndorf Hauptstraße 4, 31542 Bad Nenndorf Tel. (0 57 23) 74 85 60, Fax (0 57 23) 74 85 70 tourist-info@badnenndorf.de www.badnenndorf.de

Amtsstraße 5, 31552 Rodenberg Tel. (0 57 23) 7 05 0, Fax (0 57 23) 7 05 50 info@rodenberg.de www.rodenberg.de

Samtgemeinde Sachsenhagen

Tourist-Information Bückeburg Schlossplatz 5, 31675 Bückeburg Tel. (0 57 22) 89 31 81, Fax (0 57 22) 8 92 99 69 tourist-info@bueckeburg.de www.bueckeburg.de

Schloßstraße 3, 31558 Hagenburg Tel. (0 50 33) 96 00, Fax (0 50 33) 9 60 31 info@sachsenhagen.de www.sachsenhagen.de

Tourist-Information Stadthagen

Samtgemeinde Lindhorst Bahnhofstraße 55 a, 31698 Lindhorst Tel. (0 57 25) 70 01 10, Fax (0 57 25) 70 0135 info@sg-lindhorst.de www.sg-lindhorst.de

Samtgemeinde Niedernwöhren Hauptstraße 46, 31712 Niedernwöhren Tel. (0 57 21) 9 70 60, Fax (0 57 21) 97 06 18 sgndw@web.de www.sg-niedernwoehren.de

Am Markt 1, 31655 Stadthagen Tel. (0 57 21) 92 50 65, Fax (0 57 21) 92 50 55 touristinfo@stadthagen.de www.stadthagen.de


Impressum/Imprint Redaktion/Editorial: Manfred Würffel Sigmund Graf Adelmann Text/Text: Jan Brinkmann Bilder/Pictures: Jutta Brüdern Horst Buchta, Auetal Rolf-Bernd de Groot, Obernkirchen Roger Grabowski Freiherr von Hammerstein Ulrich Kirmes Klaus Krekeler, Rinteln Frauke Schmidt Roland Trompeter Bad Eilsen Bad Nenndorf Ingenieurbüro Volker Wehmeyer Museum Eulenburg, Rinteln Pro Rinteln Rittergut Remeringhausen Samtgemeinde Lindhorst Samtgemeinde Niedernwöhren Samtgemeinde Nienstädt Samtgemeinde Rodenberg Samtgemeinde Sachsenhagen Schaumburger Landschaft Stadt Bückeburg Stadt Stadthagen Gestaltung/Design: formfuersorge, Hannover Druck/Print: Benatzky Druck und Medien GmbH gefördert durch


Machen Sie sich ein Bild vom Schaumburger Land  

Imagebroschüre

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you