Page 55

53

Kommentar der Herausgeberin und Grafikerin Viki Bierbaumer

Als Grafiker muss man im Gestaltungsprozess immer wieder hinterfragen: Wer ist meine Zielgruppe? Was spricht sie an? Was bringt sie dazu mein Produkt zu kaufen? Im Kommunikationskodex der Bierindustrie steht, dass die Werbung Minderjährige nicht zum Kauf animieren darf. Aber kann man den Machern von der Budweiserwerbung etwas vorwerfen? Hätte die Werbung vorher getestet werden sollen? Denn man muss ehrlich zugeben, dass die Sumpflandschaft wenig kinderfreundlich wirkt. Ebenso die Frösche. Sie quaken in Tiefen tönen und sehen schlammig und dunkel aus. Ich finde man merkt, dass bei der Werbung bedacht wurde Kinder so wenig möglich anzusprechen. TIERE SIND KINDERMAGNET

Der Fakt, dass Tiere sprechen, zieht Kinder an. Natürlich spricht das genau die Fantasiewelt der Kinder an. Ja, hier kann man einen Vergleich mit Camel Zigaretten aufstellen. Auch sie verwenden in der Werbung ein Tier, eben ein Kamel. Hier finde ich jedoch einen sehr verantwortungslosen Umgang mit dem Keyvisual. Denn das Kamel ist im Comicstil.

Die Farben des Werbesujet sind bunt sowie auch fröhlich. Besonders heikel finde ich die Plakatsujets in der das Kamel in verschiedenen alltäglichen Situationen gezeigt wird, wo Raucher normalweiser eine Zigarette genießen. In dieser Serie gibt es unter anderem ein Plakat das zeigt wie unser Kamel einem Bus hinterherläuft. Das spricht eindeutig Schulkinder an? STIL TRÄGT AUCH DIE VERANTWORTUNG

Diese zwei Werbungesujet von Budweiser und Camel zeigen gut, dass es wichtig ist Wie die Tiere gezeigt werden. Hier hat Budweiser einen sehr guten Weg gewählt und die Frösche in einer Sumpflandschaft platziert, im Hintergrund eine Bar. So werden die sprechenden Tiere zumindest in erwachsener Umgebung kommuniziert.

KINDER WÜRDEN BUDWEISER KAUFEN

VERANTWORTUNG

WELCHE GRAFISCHEN ENTSCHEIDUNGEN, HÄTTEN DEN SPOT FÜR DIE KINDER WENIGER ANSPRECHEND GEMACHT?

Oh! Magazin #01 The Beer Issue  
Oh! Magazin #01 The Beer Issue  

A university project about ethic in graphicdesign with focus on beer advertising.

Advertisement