Page 1

Obst- und Gartenbauverein Kolbermoor e.V. seit 1905 29. Jahresprogramm (auch zum Herunterladen im Internet unter www.ogv-kolbermoor.de) Die Sonne blickt mit hellem Schein So freundlich in die Welt hinein. Mach's ebenso! undSchein froh! Die Sonne blicktSei mitheiter hellem So freundlich in die Welt hinein. Der Baum streckt seine Äste vor; Mach's ebenso sei heiter und froh! Zur Höhe strebt-er kühl empor. Mach's wie der Baum - Im sonnigen Raum! Der Baum streckt seine Äste vor; Zur strebt erund kühlrieselt empor. DieHöhe Quelle springt fort, Zieht rasch undBaum leicht von zu Ort. Raum! Mach's wie der - imOrt sonnigen Mach's wie die Quell - Und rege Dich schnell! Die Quelle springt und rieselt fort, Der rasch Vogel singt Liedlein schnell, Zieht und sein leicht von Ort zu Ort. Freut sich an Sonne, Baum und Quell. Mach's wie die Quell - und rege Dich schnell! Mach's ebenso! Sei rüstig und froh! J. G. von Herder J. G. von Herder


Die Garten Tulln und Arche Noah2-Tagesfahrt Niederösterreich Mai 2017 Auf der Donau von Spitz nach Krems vorbei an Dürnstein

Berliner Kindl 4-Tagesfahrt Berlin IGA August 2017

Brixen mit Stadtführung 2-Tagesfahrt Südtirol Oktober 2017


Inhaltsverzeichnis Seite Vorstand und aktiv tätige Mitglieder ........................................................ 2 Kontaktstellen des OGV Kolbermoor e.V. .............................................. 3 Impressum .............................................................................................. 3 Gesundes Trinkwasser? .........................................................................6 Jahreshauptversammlung - Gestaltungsideen für einen Naturerlebnisraum...................................................................................7 Kolbermoorer Junggemüse aufgepasst - Frühlingspower .......................8 Beeren- und Ziersträucher - Schnitt und Pflege....................................... 9 Tagesfahrt Insel Mainau........................................................................ 11 Anmeldung - Tagesfahrt Insel Mainau * ................................................ 13 Besuch Müllner-Peter-Museum mit Heilkräutergarten in Sachrang ....... 15 Kolbermoorer Junggemüse aufgepasst - Sommerfrische...................... 16 Stadtrundgang mit Stadtgartenmeister Jürgen Halder........................... 17 4-Tagesfahrt Gartenreise Elsass........................................................... 18 Anmeldung - 4-Tagesfahrt Gartenreise Elsass * ................................... 21 Was ist Biolit Urgesteinsmehl?.............................................................. 23 2-Tagesfahrt Landesgartenschau Würzburg ......................................... 24 Anmeldung - 2-Tagesfahrt Landesgartenschau in Würzburg * .............. 27 Sommerfest........................................................................................... 29 Jugendferienprogramm - Wir besuchen einer Imker.............................. 30 Baumschneidekurs im Sommer - Praxis................................................ 31 Fuchsien - Träume in Weiß und Rosa................................................... 32 Kolbermoorer Junggemüse aufgepasst - Herbstgold ............................ 33 Wasseradern, Erdstrahlen und Elektrosmog ......................................... 34 Adventkranzbinden ............................................................................... 35 Kolbermoorer Junggemüse aufgepasst - Winterfreude ......................... 36 Beitrittserklärung OGV Kolbermoor e.V. * ............................................. 39

* auch zum Herunterladen und Ausdrucken im Internet unter www.ogv-kolbermoor.de/Formulare

1


Vorstand und aktiv tätige Mitglieder Vorstand: 2. Vorsitzender Kurt Möser 08061/36159

Kassiererin

Schriftführerin

Gertrud Herzog 08031/91929

Erika Schrödl 08031/92574

3. Vorsitzende Heidi Mahr 08031/96702

Beisitzer: Thomas Janscheck Dipl. Ing. (FH) Gartenbau 08442/964748 Erich Endter 08031/92655 Else Pertl 08031/91585

Berrick Menzel Gärtnermeister 08031/69715

Thomas Pauckert Gärtnermeister 08031/91392

Kurt Hainke 08031/12198 Waltraud Reischl 08031/91691

Heidi Kupke 08031/95195

Kassenprüfer: Alois Schied 08031/92930

Kurt Hainke 08031/12198 (kommissarisch)

Kinder- und Jugendarbeit: Veronika Hermann 08061/495388

Teresa Ostermeier 08061/9394548

Kreisfachberater Landratsamt Rosenheim: Harald Lorenz 08031/392-4532

Baumwart Andreas Sturm 08031/96341

Pressearbeit Susanne Mills-Goodlet 08031/2354727

2


Kontaktstellen des OGV Kolbermoor e.V. 2. Vorsitzender .......... Kurt Möser, Schlarbhofener Str. 2a 83059 Kolbermoor (Tel: 08061/36159) Internet ..................... www.ogv-kolbermoor.de E-mail......................... ogv.kolbermoor@t-online.de Vereinskonto ............. Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling IBAN: DE 86 7115 0000 0000 7592 33 BIC: BYLADEM1ROS Anlaufstelle ............... Haushaltswarengeschäft Mittendorfer Waltraud Reischl, Rosenheimer Str. 19, 83059 Kolbermoor (Tel: 08031/91691) Mitgliederverwaltung OGV Kolbermoor e.V., Sulzbergstr. 23b, 83059 Kolbermoor (Tel: 08031/96702)

Impressum Herausgeber ................................... OGV Kolbermoor e.V. Ausgabe ........................................... Jahr 2018 Redaktion......................................... Heidi Mahr, Kurt Möser, Heidi Kupke Redaktionelle Unterstützung........... Gerhard Mahr, Kurt Möser Verlag............................................... Hummeldruck

Werbe-Inserenten

     

GartenBaumschule Fauerbach Garten- und Landschaftsbau Berner Maler Blum Gartencenter Mertin Garten- und Landschaftsbau Schroller Gärtnerei Moser-Paukert

Der OGV Kolbermoor e.V. dankt allen Inserenten, die durch ihre Werbeanzeigen zur Finanzierung dieses Programmhefts beitragen und so die Vereinsarbeit unterstützen.

3


Jubilare - seit

25

Beck Bellmann Brosig Ehmann Fritsche Hahn Janisch Karl Knöbl König Kupke Mittendorfer Mittendorfer Moser Nero Oberloher Papp-Mayle Plab Plekat Reill Schepping Schlarb Schönfelder Schöpf Spickenreither Träger Wagner Weinberger Zeisler Zellner Zellner

Jahren im Verein

Josef Renate Konrad Alfred Waltraud Albert Johann Anneliese Hannelore Ruth Heidi Anton Susi Zita Christian Franz Edith Jo-Ann Martin Siegfried Camilla Peter Franz Alois Josef Wolfgang Erich Christine Monica Johanna Peter

4


Jubilare - seit

30

Hammerschmied Hechenberger

Jubilare - seit

Jahren im im Verein Verein Jahren

Erna Regina

40

Mehlich

Jahren im Verein

Irmgard

5


Gesundes Trinkwasser? Termin:

Mittwoch, 21. Februar 2018

Zeit:

19:30 Uhr

Ort:

Mareissaal, Kolbermoor, Rosenheimer Str. 8

Anmeldung:

Nicht erforderlich

Kosten:

Kostenlos - auch für Nichtmitglieder

Powerpoint-Vortrag mit Professor Dr. Zaiss Die Wirkung von individuell verträglichem Trinkwasser ist für einen guten Gesundheitszustand der Menschen eine wichtige Voraussetzung. Wasser hilft beim Verdauungsprozess, unterstützt den Blutkreislauf beim Transport lebenswichtiger Stoffe in die Körperzellen und bei der Beseitigung von Abfallstoffen. Neben der Atemluft ist das Wasser das wichtigste Lebensmittel für den Menschen. Die Qualität dieses Lebensmittels ist von höchster Bedeutung für unsere Gesundheit. Dr. Alexis Carell erhielt den Nobelpreis für Medizin für seinen Nachweis, dass die lebende Zelle unsterblich ist, wenn sie die richtigen Nährstoffe bekommt und alle giftigen Rückstände in ihr beseitigt werden. Frisches Quellwasser unterstützt diese Prozesse und verlangsamt dadurch den Alterungsprozess. Welche Wirkung hat dabei Nitrat im Trinkwasser? Wie kann es entfernt werden? Wie gefährlich sind Schwermetalle (z. B. Cadmium, Blei) im Trinkwasser? Woher kommen sie? Ist der reichlich vorhandene Kalk im Wasser für unseren Körper verwertbar? Oder besteht sogar die Gefahr einer Verkalkung der Adern? All diese Fragen wird Ihnen Prof. Dr. Zaiss beantworten. Er ist zertifizierter Trinkwasserberater und hat u. a. mehrere Patente im Zusammenhang mit Wasser. Für eine Schnellanalyse Ihres häuslichen Trinkwassers können Wasserproben (max. ¼ Liter) mitgebracht werden. 6


Jahreshauptversammlung -

Gestaltungsideen für einen Naturerlebnisraum Termin:

Donnerstag, 8. März 2018

Zeit:

19:00 Uhr Jahreshauptversammlung 19:30 Uhr Powerpoint-Vortrag Dipl. Ing. (FH) Gartenbau Thomas Janscheck

Ort:

Mareissaal Kolbermoor, Rosenheimer Str. 8

Anmeldung:

Nicht erforderlich

Kosten:

Kostenlos - auch für Nichtmitglieder

Jahreshauptversammlung

Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht des Vorstands 3. Bericht der Kassiererin 4. Aussprache 5. Kassenprüfbericht mit Entlastung des Vorstands 6. Verschiedenes

Anschließend ab ca. 19:30 Uhr: Powerpoint-Vortrag mit Dipl. Ing. (FH) Gartenbau Thomas Janscheck. Marmeladenmeile und Kartoffelkiste Der Umgang mit Pflanzen und das Erspüren des jahreszeitlichen Rhythmus der Natur liefern einen wertvollen Beitrag zur gesunden Entwicklung eines Kindes. Ob Bohnentipis, Marmeladenmeilen, Kartoffelkisten oder Kräuterschnecken – mit einfachen Mitteln lassen sich zahlreiche Naschecken in einen Garten integrieren, die den jungen Menschen zum selbstschöpferischen Tun verhelfen. Obendrein gibt es viel zu entdecken und zu staunen in den Wildbienenhotels, den Vogelhecken und Wildblumenwiesen. Innerhalb des Vortrags werden zahlreiche Gestaltungsbeispiele gezeigt, den eigenen Garten in einen Naturerlebnisraum zu verwandeln. Überdies wird veranschaulicht, welche Möglichkeiten sich bieten, Kindern wieder ein Gespür für unsere Pflanzenwelt zu vermitteln. Natur ist das große Bilderbuch, das der liebe Gott für uns aufgeschlagen hat. Joseph von Eichendorff

7


Kolbermoorer Junggemüse aufgepasst Frühlingspower Termin:

Donnerstag, 22. März 2018

Zeit:

16:00 bis 18:00 Uhr

Ort:

Kolbermoor, Blumenstr. 18, bei Vroni Hermann

Anmeldung:

Vroni Hermann telefonisch unter 08061 / 495388 oder 0151 / 5581784, für Teenies ab 10 Jahren Anmeldung spätestens 1 Woche vor dem Termin

Kosten:

kostenlos

Über ein ganzes Jahr hinweg werden wir uns von den jahreszeitlich verfügbaren Pflanzen inspirieren lassen und je nach Lust und Laune wunderschöne NaturDeko basteln, unsere eigene Naturkosmetik herstellen und dabei feststellen, dass es auch ohne Konservierungsstoffe und Tierversuche geht. Wir werden Leckereien aus dem Garten zubereiten, dazu Geschichten über Pflanzen hören oder uns auch einmal auf eine Duftreise begeben. In jedem Fall werden wir viel Freude und Begeisterung für die Natur miteinander erleben. Die mit eigener Hand geschaffenen Schätze selber zu verwenden oder zu verschenken wird mit Sicherheit viel Freude bereiten. Frühlingspower Wir bedienen uns an den nun sprießenden Schätzen der Natur und powern der Frühjahrsmüdigkeit entgegen.

8


Beeren- und Ziersträucher Schnitt und Pflege Termin:

Mittwoch, 11. April 2018

Zeit:

9:00 - 11:00 Uhr

Ort:

Baumschule Fauerbach 83135 Schechen-Deutelhausen, Ebenholzweg 3 Anfahrt mit dem eigenen PKW

Anmeldung:

Bis 6. April bei Waltraud Reischl im Haushaltswarengeschäft Mittendorfer, Kolbermoor Teilnehmer: Max. 15 Personen

Kosten und Bezahlung:

Für Mitglieder kostenlos (Ausweis bitte mitbringen) Für Nichtmitglieder 10,00 € (Bezahlung vor Ort)

Stehen in Ihrem Garten auch veraltete und schlecht tragende Beerensträucher? Fragen Sie sich jedes Jahr wieder, welche Äste gehören bei welchem Beerengehölz geschnitten und vor allem wann? Soll ich düngen, womit und wann? Habe ich den richtigen Gartenboden, um auch Heidelbeeren oder die besonders gesunde Apfelbeere pflanzen zu können? Warum blühen meine Ziersträucher nicht mehr so schön wie vor einigen Jahren? Was mache ich falsch? All diese Fragen und noch vieles mehr wird Ihnen Monika Müller – Gärtnermeisterin und Inhaberin der Garten Baumschule Fauerbach - kompetent beantworten und in der Praxis auch zeigen. Bei schlechtem Wetter findet die Information unter „Dach“ statt, sodass wir bei jedem Wetter kommen können. Nutzen Sie die Gelegenheit und bringen Sie Ihre Beerenund Ziersträucher wieder zur vollen Blüte und zum reichen Beerenertrag.

9


GartenBaumschule

Fauerbach

Ebenholzweg 3, 83135 Schechen-Deutelhausen An der Staatsstr. Rosenheim-Ostermünchen Gartenanlagen, Obstgehölze, Sträucher, Rosen, Stauden, Bäume, Wildgehölze, Nadelgehölze, Saisonpflanzen, Bienennährgehölze, Erden, Dünger usw. 10 % auf Pflanzen für Gartenbauvereinsmitglieder

Tel: 08031/5457

Fax 08031/59669

E-mail: blattmaennchen@t-online.de Internet: www.baumschule-fauerbach.de

Jeder Mensch braucht etwas Boden unter den Füßen eine Hand voll Erde, um ein Pflänzchen wachsen zu lassen, und einen Baum, an den er sich lehnen kann. Sabine Reber

10


Tagesfahrt Insel Mainau Termin:

Donnerstag, 19. April 2018

Anmeldung:

Siehe Anmeldeformular (auch bei Waltraud Reischl erhältlich), Anmeldeschluss: 29. März 2018

Kosten und Bezahlung:

63,00 € pro Person, fällig bei Anmeldung

Reisebegleitung:

Kurt Möser

Reiseveranstalter: Fa. Steinbrecher, Brannenburg

Zur Tulpenblüte auf die Mainau Wir erreichen das Schwäbische Meer, den Bodensee. Von Meersburg aus starten wir mit der Bodenseefähre zu einer kurzen Fahrt nach Konstanz. Von hier sind es nur noch wenige Minuten zur Blumeninsel Mainau. Die 45 ha große Insel erstrahlt zu jeder Jahreszeit in herrlicher Blütenpracht. Durch das günstige Bodenseeklima wachsen auf der Mainau nicht nur mediterrane Pflanzen und Palmen sondern auch Urweltmammutbäume, Zedern, Tulpenbäume und vieles mehr. Die jahreszeitlich wechselnden farbenprächtigen Beetbepflanzungen lassen das Herz eines jeden Hobbygärtners höher schlagen. Im Schmetterlingshaus sind auf 1000 m² exotische und einheimische Schmetterlinge zu bewundern. Für das leibliche Wohl ist durch Gaststätten und Biergärten gesorgt. Leistungen:  Fahrt im modernen Reisebus  Kleines Bordfrühstück – Kaffee und Butterbreze – auf der Hinfahrt  Bodenseefähre  Eintritt Insel Mainau (der Eintrittspreis von ca. 20,00 € ist im Reisepreis enthalten) Abfahrtszeiten:

Siedlerplatz Spinnereiparkplatz bei Penny Artmeier (Staatsstr./Brückenstr.) Wilhelm-Zerr-Str. Staatsstr. – GoWest

05:50 Uhr 06:00 Uhr 06:10 Uhr 06:15 Uhr 06:20 Uhr

11


12


Anmeldung Tagesfahrt Insel Mainau Das Busunternehmen Steinbrecher ist der Reiseveranstalter. Es gelten die AGB des Busunternehmens – zu ersehen im Internet unter www.ogv-kolbermoor.de/Formulare.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Fahrt am 19. April 2018 des OGV Kolbermoor e.V. an. Name:…………………………………………………………………………………………………..............… Vorname:................................................................................................................................................. Straße, Hausnr.………….………………………………………………………………………...........….…… PLZ, Wohnort:………………………………………………………………………………………........……… Telefon/Mobil:……………………………………………………………………………………........ (wichtig) E-mail:........................................................................................................................................ (wichtig) Mitreisende Person:………………………………………………………….……………………...........…… (Vor- und Zuname) Preis:

63,00 €

Preis gesamt:

pro Person

€ …………………………….

Den Reisepreis überweise ich nach Anmeldung auf das Konto des Obst- und Gartenbauvereins Kolbermoor e.V. bei der Sparkasse Rosenheim Bad Aibling, BLZ 711 500 00, Konto-Nr.: 759 233 IBAN: DE86 7115 0000 0000 7592 33 Stichwort: „Insel Mainau“ Leistungen: Gem. Reisebeschreibung / Änderungen vorbehalten Mindestteilnehmerzahl: 25 Bitte beachten: 1.

Es gelten nur schriftliche Anmeldungen (bei Waltraud Reischl abgeben oder an Kurt Möser schicken)

2.

Nach Anmeldung zu dieser Fahrt ist auf das Konto des OGV der Reisepreis zu entrichten. Der Reisepreis kann nicht zurückgezahlt werden, wenn die Fahrt nicht angetreten wird und kein Ersatzteilnehmer, z. B. aus der Warteliste, gefunden wird. Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Rückseite.

3.

Anmeldeschluss:

4.

Wegen einer Reiserücktrittsversicherung kontaktieren Sie bitte die Fa. Steinbrecher Tel: 08034-1001.

29. März 2018

………………………………………………………..…………………… Ort, Datum

Unterschrift

Abfahrtszeiten: (Zustiegsstelle bitte ankreuzen) Siedlerplatz Spinnereiparkplatz bei Penny Artmeier (Staatsstr./Brückenstr.) Wilhelm-Zerr-Str. Staatsstr. – GoWest

05:50 Uhr 06:00 Uhr 06:10 Uhr 06:15 Uhr 06:20 Uhr

13

( ( ( ( (

) ) ) ) )


Hinweise zu Teilnehmerzahl, Anmeldung, Überweisungs- und Zahlungsmodalitäten und Reiserücktritt Teilnehmerzahl Für Busreisen (Eintagesfahrten oder Mehrtagesfahrten) gilt generell eine Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen. Bleibt die Teilnehmerzahl am Tag des angegebenen Anmeldeschlusses unter der Mindestteilnehmerzahl, wird die Reise abgesagt und bis dahin geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Geben Sie bitte Ihr Anmeldeformular unbedingt vor Ablauf der Anmeldefrist ab. Wichtig ist, dass Sie auf dem Anmeldeformular Ihre Kontaktdaten (Telefonnummern und/oder E-mail-Adresse) angeben, damit wir Sie bei Ausfall der Busreise, kurzfristigen Änderungen oder für andere wichtige Informationen rechtzeitig kontaktieren können. Anmeldung Die Anmeldung ist möglich bei:  Waltraud Reischl im Haushaltwarengeschäft Mittendorfer, Rosenheimer Str. 19, 83059 Kolbermoor  Kurt Möser, Schlarbhofener Str. 2a 83059 Kolbermoor Tel: 08061-36159 E-mail: kjmoeser@schlarbhofen.de Bitte füllen Sie Ihr Anmeldeformular leserlich und vollständig aus. Wichtig sind neben der Angabe zu den mitreisenden Person(en) vor allem das Ankreuzen der zusätzlich zum Basis-Reisepreis buchbaren Leistungen (z. B. EZ-Zuschlag, Abendessen) und der daraus resultierende Gesamtbetrag für alle Reisenden. Hat der Mitreisende einen anderen Familiennamen, beachten Sie bitte die Hinweise unter "Zahlungsmodalitäten". Ebenfalls wichtig ist das Ankreuzen der Zustiegsstelle für die jeweilige(n) Person(en). Überweisungs-/Zahlungsmodalitäten Bitte beachten Sie, dass Zahlungen bzw. Rückerstattungen aus verwaltungstechnischen Gründen grundsätzlich nur bargeldlos über die Bankverbindung des OGV Kolbermoor e.V. erfolgen können. Bei Überweisungen (egal ob Anzahlungen oder Restzahlungen), bei denen für mitreisende Personen mit anderem Familiennamen mitbezahlt wird, ergänzen Sie bitte das auf dem Antragsformular angegebene Stichwort im Feld "Verwendungszweck" Ihres Überweisungsformulars zusätzlich mit dem Namen der mitreisenden Person. Nur so ist eine eindeutige Zuordnung von Geldbeträgen für Anzahlungen und Restzahlungen zu einzelnen Personen und Leistungen möglich. Bei Absage einer Reise erleichtern diese zusätzlichen Angaben auch die personenbezogene Rücküberweisung geleisteter Zahlungen. Reiserücktritt Als verbindliche Anmeldung gilt die Überweisung der Anzahlung bzw. des Reise- oder Veranstaltungspreises. Sollten Sie – aus welchen Gründen auch immer – an einer Reise bzw. Veranstaltung nicht teilnehmen können, werden wir versuchen, Ersatz aus der Warteliste zu finden, sofern eine solche vorhanden ist. Sie können auch selbst eine Ersatzperson benennen; Vorrang haben jedoch immer Vereinsmitglieder, die auf der Warteliste stehen. Wenn kein Ersatz gefunden wird, kann der Reise- bzw. Veranstaltungspreis nur im nachgewiesenen Krankheitsfall zurückerstattet werden. Ihr Anteil ist entsprechend der Teilnehmerzahl fest im Reisepreis einkalkuliert. Firma Steinbrecher empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Informationen zur Versicherung sendet Ihnen Firma Steinbrecher jederzeit auf Anforderung separat zu. Der OGV Kolbermoor e.V. ist verpflichtet, diesen Versicherungshinweis an die Reiseteilnehmer weiterzugeben.

14


Besuch Müllner-Peter-Museum mit Heilkräutergarten in Sachrang Termin:

Freitag, 4. Mai 2018

Zeit:

14:00 Uhr, ca. 2 Stunden

Ort:

Sachrang, Schulstr. 3 (eigene Anreise)

Anmeldung:

Bei Waltraud Reischl im Haushaltswarengeschäft Mittendorfer, Kolbermoor

Kosten:

Eintrittspreis ab 10 Personen: 2,00 € pro Person

Zum 250. Geburtstag des bekannten Sachranger Universalgenies, dem Müllner Peter von Sachrang, wurde das Museum samt Heilkräutergarten komplett renoviert und dem Zeitgeist entsprechend umgestaltet. Der Müllner Peter hieß eigentlich Peter Huber, er lebte von 1766 bis 1843 und war eines von vielen Kindern des Müller-Ehepaares Huber in Sachrang. Er war als Müller, Bauer, Musiker, Laienheilkundiger und Gemeindevorsteher tätig und hat zahlreiche Dokumente diesbezüglich hinterlassen. Man kann ihn als Universalgenie und Alleskönner bezeichnen: Er komponierte auch Musikstücke, die heute noch als „Sachranger Notenschatz“ in der Bayer. Staatsbibliothek verwahrt werden; er war Dorforganist und Chorleiter. Er beschäftigte sich mit Heilpflanzen und Kräutertränken, deren Zusammensetzung er in umfangreichen Rezeptsammlungen niederlegt. Das Museum im ehemaligen Schulhaus beleuchtet die faszinierende Person des Müllner Peter und macht das bäuerliche Leben im Chiemgau vor 200 Jahren lebendig. Besonders schön ist der Heilkräutergarten, in dem viele Heilpflanzen der Region, die der Müllner Peter verwendet hat, angebaut und gepflegt werden. Außerdem ist eine Besichtigung mit Führung der Sachranger Pfarrkirche Sankt Michael vorgesehen. Diese Kirche zählt zu den eindruckvollsten Landkirchen der sogenannten "italienischen“ Stilphase bayerischer Barockkunst. Der außergewöhnlich schöne Friedhof neben der Kirche lädt zu einem besinnlichen Gang ein. Ein Tipp: Etwas außerhalb von Sachrang liegt malerisch die alte Ölbergkapelle, die nicht zuletzt durch das Engagement des Müllner Peter vor dem Verfall gerettet wurde und bis heute Wallfahrtsziel ist.

15


Kolbermoorer Junggemüse aufgepasst Sommerfrische Termin:

Donnerstag, 14. Juni 2018

Zeit:

16:00 bis 18:00 Uhr

Ort:

Kolbermoor, Blumenstr. 18, bei Vroni Hermann

Anmeldung:

Vroni Hermann telefonisch unter 08061 / 495388 oder 0151 / 5581784, für Teenies ab 10 Jahren Anmeldung spätestens 1 Woche vor dem Termin

Kosten:

kostenlos

Über ein ganzes Jahr hinweg werden wir uns von den jahreszeitlich verfügbaren Pflanzen inspirieren lassen und je nach Lust und Laune wunderschöne NaturDeko basteln, unsere eigene Naturkosmetik herstellen und dabei feststellen, dass es auch ohne Konservierungsstoffe und Tierversuche geht. Wir werden Leckereien aus dem Garten zubereiten, dazu Geschichten über Pflanzen hören oder uns auch einmal auf eine Duftreise begeben. In jedem Fall werden wir viel Freude und Begeisterung für die Natur miteinander erleben. Die mit eigener Hand geschaffenen Schätze selber zu verwenden oder zu verschenken wird mit Sicherheit viel Freude bereiten. Sommerfrische Am Mangfalldamm wachsen nun die herrlichsten Blumen und Kräuter. Hier oder im Blumenstraßengarten finden wir alle notwendigen Zutaten, um VerwöhnRezepte auszuprobieren.

16


Stadtrundgang mit Stadtgartenmeister Jürgen Halder Termin:

Samstag, 16. Juni 2018 (bei jeder Witterung)

Zeit:

9:30 - 12:30 Uhr

Ort:

Treffpunkt am Maibaum (altes Rathaus)

Anmeldung:

Nicht erforderlich

Kosten:

kostenlos

Die Stadtumgebung bewusst einmal vor Ort wahrnehmen, das bietet diese Veranstaltung. Ein Stadtrundgang mit Stadtgartenmeister Jürgen Halder. Die Stadt Kolbermoor weist eine sehr große Artenvielfalt an heimischen und exotischen Bäumen auf - und das mitten in unserer liebenswerten Stadtmitte. Über Blauglockenbaum, Trompetenbaum, Tulpenbaum hin zum Schnurbaum und zum wohlriechendem Kuchenbaum. Dies kann man bei diesem Kolbermoorer Rundgang erleben, obwohl man an dem einen oder anderen Baum bestimmt schon vorbeigekommen ist. Eingeladen sind alle Mitglieder des OGV und Bürger, die sich für unsere Stadtbäume interessieren.

17


4-Tagesfahrt Gartenreise Elsass Termin:

Donnerstag 21. - Sonntag 24. Juni 2018

Anmeldung :

Siehe Anmeldeformular (auch bei Waltraud Reischl erhältlich) Anmeldeschluss: 9. Mai 2018

Kosten und Bezahlung:

399,00 € (pro Person im DZ) EZ-Zuschlag 60,00 €

Anzahlung:

80,00 € pro Person, fällig bei Anmeldung

Reisebgegleitung:

Kurt Möser

Reiseveranstalter:

Fa. Steinbrecher, Brannenburg

Ziele unserer diesjährigen 4-Tagesfahrt sind der Breisgau, das Elsass und der Kraichgau. Während einer abwechslungs- und lehrreichen Fahrt wollen wir verschiedene Gartenanlagen und Städte besuchen. Wir beginnen südlich von Straßburg im Gartenreich des Ehepaares Götz in Plobsheim. Mit großer Leidenschaft angelegt, wurde es mit der nationalen Auszeichnung „Jardin remarquable“ ausgezeichnet. Das Ehepaar Götz wird uns durch seinen Garten führen und unsere Fragen gerne beantworten. Bevor wir zu unserem Hotel in Freiburg fahren, besuchen wir noch Riquewhir, einen der reizvollsten kleinen Winzerorte im Elsass. Bei einem Bummel durch die Gassen gibt es fast an jeder Fassade und in den Hinterhöfen Interessantes zu entdecken. Drei Übernachtungen mit Halbpension in Freiburg, Stadthotel Kolping Hotels & Resorts im Zentrum der Stadt. Nach dem Frühstück am Freitag besuchen wir die Besonderheiten-Staudengärtnerei Hügin. Die Schaubeete der Gärtnerei, beispielhaft für einen mutigen Umgang mit Stauden und einjährigen Pflanzen, werden uns durch den Besitzer Ewald Hügin erklärt. Es besteht auch die Möglichkeit einzukaufen. Anschließend besuchen wir das „Landhaus Ettenbühl“ in Bad Bellingen. Die Liebe zum Gärtnern ließ die Sammlung historischer Rosen immer größer werden und der einstige Aussiedlerhof verwandelte sich in eine über 5 ha große Parklandschaft in bester englischer Tradition. Heute besteht Ettenbühl aus 20 Themengärten mit über 1000 Rosensorten, interessanten Staudengärten, Bäumen und Sträuchern aus aller Welt, einer Mammutbaum-Allee, einem Hainbuchenlabyrinth, einer Gärtnerei, einem kleinen englischen Laden sowie einem stilvoll eingerichteten Restaurant mit schöner Gartenterrasse.

18


Zurück in Freiburg erwartet uns eine Führung durch die Stadt, die von Kriegsende bis zur Gründung Baden-Württembergs am 25. April 1952 Landeshauptstadt Badens war. Am dritten Tag unserer Reise fahren wir wieder über den Rhein und besuchen Colmar und das Elsass. Reizvolle Fachwerk- und Renaissancehäuser, pittoreske Straßenzüge und alte Zunftviertel werden uns während einer Stadtführung gezeigt. In der frühgotischen Dominikanerkirche aus dem 14. Jahrhundert haben wir Gelegenheit, die von Martin Schongauer geschaffene „Madonna im Rosenhag“ zu besichtigen. Anschließend haben wir Freizeit, in der Interessierte auch den „Isenheimer Altar“ im "Museum Unterlinden" besichtigen können. Ein Guide begleitet uns über die elsässische Weinstrasse und einen Teil der "Route des Crêtes" durch das Elsass. Wir besuchen unter anderem noch Kaiserberg, die Geburtsstadt des Urwaldarztes und Philosophen, Theologen, Organisten und Pazifisten Albert Schweitzer. Anschließend Rückfahrt nach Freiburg. Nach dem Frühstück verladen wir die Koffer und machen uns am Sonntagmorgen auf den Weg in den Kraichgau. Eingebettet in eine sanft hügelige Landschaft zwischen Wäldern und Seen liegt das Kloster Maulbronn. Auch hier erwartet uns eine Führung durch die 870 Jahre alte Zisterzienserabtei. Nach dem Mittagessen (nicht incl.) in der Klostergaststätte machen wir uns dann mit all den Eindrücken und vielleicht auch mit einigen Stauden und anderen Pflanzen im Gepäck auf den Heimweg. Sicher werden wir unterwegs noch einmal einkehren, um in einer gemütlichen Runde die vergangenen Tage noch einmal Revue passieren zu lassen. Leistungen:  Fahrt im modernen Reisebus  Kleines Bordfrühstück (Kaffee und Butterbreze)  3 x Ü/HP im Stadthotel Freiburg Kolping Hotels & Resorts  Eintritt und Führung im "Jardin de Marguerite" in Plobsheim  Eintritt und Führung Staudengärtnerei Hügin in Freiburg  Eintritt und Führung „Landhaus Ettenbühl“ in Bad Bellingen  Führung in Freiburg  Führung Elsässische Weinstrasse, Colmar und Eintritt Dominikanerkirche in Colmar  Eintritt und Führung Kloster Maulbronn  Trinkgelder Änderungen vorbehalten Abfahrtszeiten: Siedlerplatz Spinnereiparkplatz bei Penny Artmeier (Staatsstr./Brückenstr.) Wilhelm-Zerr-Str. Staatsstr. – GoWest

05:50 Uhr 06:00 Uhr 06:10 Uhr 06:15 Uhr 06:20 Uhr

19


20


Anmeldung 4-Tagesfahrt Gartenreise Elsass Das Busunternehmen Steinbrecher ist der Reiseveranstalter. Es gelten die AGB des Busunternehmens – zu ersehen im Internet unter www.ogv-kolbermoor.de/Formulare.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Fahrt vom 21. - 24. Juni 2018 des OGV Kolbermoor e.V. an. Name:………….……………………………………………………………………………………...............……… Vorname:...................................................................................................................................................... Straße, Hausnr.………….…………………………………………………………………………........….……… PLZ, Wohnort:………………………………………………………………………………………........………… Telefon/Mobil:……………………………………………………………………………………….......…. (wichtig) E-mail:............................................................................................................................................... (wichtig) Mitreisende Person:………………………………………………………….…………………...............……… (Vor- und Zuname) Preis: Einzelzimmerzuschlag: Preis gesamt:

399,00 € 60,00 €

pro Person im Doppelzimmer (wenn zutreffend bitte ankreuzen)

( )

€ …………………………….

Die Anzahlung bzw. den Reisepreis überweise ich nach Anmeldung auf das Konto des Obst- und Gartenbauvereins Kolbermoor e.V. bei der Sparkasse Rosenheim Bad Aibling, BLZ 711 500 00, Konto-Nr.: 759 233, IBAN: DE86 7115 0000 0000 7592 33 Stichwort: „Elsass“ Leistungen: gem. Reisebeschreibung / Änderungen vorbehalten Mindestteilnehmerzahl: 25 Bitte beachten: 1.

Es gelten nur schriftliche Anmeldungen (bei Waltraud Reischl abgeben oder an Kurt Möser schicken)

2.

Nach Anmeldung zu dieser Fahrt ist auf das Konto des OGV eine Anzahlung von 80,00 € pro Person zu leisten. Vier Wochen vor Reiseantritt bitten wir um Überweisung des Restbetrages. Die Anzahlung bzw. der Reisepreis kann nicht zurückgezahlt werden, wenn die Fahrt nicht angetreten wird und kein Ersatzteilnehmer, z. B. aus der Warteliste, gefunden wird. Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Rückseite.

3.

Anmeldeschluss: 09. Mai 2018

4.

Wegen einer Reiserücktrittsversicherung kontaktieren Sie bitte die Fa. Steinbrecher Tel. 08034-1001.

…………………………………………………..………………………. Ort, Datum

Unterschrift

Abfahrtszeiten: (Zustiegsstelle bitte ankreuzen) Siedlerplatz Spinnereiparkplatz bei Penny Artmeier (Staatsstr./Brückenstr.) Wilhelm-Zerr-Str. Staatsstr. – GoWest

05:50 Uhr 06:00 Uhr 06:10 Uhr 06:15 Uhr 06:20 Uhr

21

( ( ( ( (

) ) ) ) )


Hinweise zu Teilnehmerzahl, Anmeldung, Überweisungs- und Zahlungsmodalitäten und Reiserücktritt Teilnehmerzahl Für Busreisen (Eintagesfahrten oder Mehrtagesfahrten) gilt generell eine Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen. Bleibt die Teilnehmerzahl am Tag des angegebenen Anmeldeschlusses unter der Mindestteilnehmerzahl, wird die Reise abgesagt und bis dahin geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Geben Sie bitte Ihr Anmeldeformular unbedingt vor Ablauf der Anmeldefrist ab. Wichtig ist, dass Sie auf dem Anmeldeformular Ihre Kontaktdaten (Telefonnummern und/oder E-mail-Adresse) angeben, damit wir Sie bei Ausfall der Busreise, kurzfristigen Änderungen oder für andere wichtige Informationen rechtzeitig kontaktieren können. Anmeldung Die Anmeldung ist möglich bei:  Waltraud Reischl im Haushaltwarengeschäft Mittendorfer, Rosenheimer St. 19, 83059 Kolbermoor  Kurt Möser, Schlarbhofener Str. 2a 83059 Kolbermoor Tel: 08061-36159 E-mail: kjmoeser@schlarbhofen.de Bitte füllen Sie Ihr Anmeldeformular leserlich und vollständig aus. Wichtig sind neben der Angabe zu den mitreisenden Person(en) vor allem das Ankreuzen der zusätzlich zum Basis-Reisepreis buchbaren Leistungen (z. B. EZ-Zuschlag, Abendessen) und der daraus resultierende Gesamtbetrag für alle Reisenden. Hat der Mitreisende einen anderen Familiennamen, beachten Sie bitte die Hinweise unter "Zahlungsmodalitäten". Ebenfalls wichtig ist das Ankreuzen der Zustiegsstelle für die jeweilige(n) Person(en). Überweisungs-/Zahlungsmodalitäten Bitte beachten Sie, dass Zahlungen bzw. Rückerstattungen aus verwaltungstechnischen Gründen grundsätzlich nur bargeldlos über die Bankverbindung des OGV Kolbermoor e.V. erfolgen können. Bei Überweisungen (egal ob Anzahlungen oder Restzahlungen), bei denen für mitreisende Personen mit anderem Familiennamen mitbezahlt wird, ergänzen Sie bitte das auf dem Antragsformular angegebene Stichwort im Feld "Verwendungszweck" Ihres Überweisungsformulars zusätzlich mit dem Namen der mitreisenden Person. Nur so ist eine eindeutige Zuordnung von Geldbeträgen für Anzahlungen und Restzahlungen zu einzelnen Personen und Leistungen möglich. Bei Absage einer Reise erleichtern diese zusätzlichen Angaben auch die personenbezogene Rücküberweisung geleisteter Zahlungen. Reiserücktritt Als verbindliche Anmeldung gilt die Überweisung der Anzahlung bzw. des Reise- oder Veranstaltungspreises. Sollten Sie – aus welchen Gründen auch immer – an einer Reise bzw. Veranstaltung nicht teilnehmen können, werden wir versuchen, Ersatz aus der Warteliste zu finden, sofern eine solche vorhanden ist. Sie können auch selbst eine Ersatzperson benennen; Vorrang haben jedoch immer Vereinsmitglieder, die auf der Warteliste stehen. Wenn kein Ersatz gefunden wird, kann der Reise- bzw. Veranstaltungspreis nur im nachgewiesenen Krankheitsfall zurückerstattet werden. Ihr Anteil ist entsprechend der Teilnehmerzahl fest im Reisepreis einkalkuliert. Firma Steinbrecher empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Informationen zur Versicherung sendet Ihnen Firma Steinbrecher jederzeit auf Anforderung separat zu. Der OGV Kolbermoor e.V. ist verpflichtet, diesen Versicherungshinweis an die Reiseteilnehmer weiterzugeben.

22


Was ist Biolit Urgesteinsmehl? Urgesteinsmehl ist ein Pflanzenhilfsmittel aus gemahlenem Diabasgestein (Lavagestein) mit angetrockneten Milchsäurebakterien – dem äußerst fruchtbaren Nilschlamm sehr ähnlich. Es ist also

kein Dünger - aber .....

 es verbessert alle Böden und Rasenflächen und stabilisiert sie für Mensch und Tier  der Geschmack des Ernteguts und die Lagerfähigkeit von Obst und Gemüse wird verbessert  versorgt den Boden mit wertvollen Spurenelementen, genügend Kalk, Eisen, Calcium und Magnesium, die dem Boden laufend entzogen werden  der hohe Kieselsäureanteil begünstigt die Wasserhaltung. Pflanzen werden dadurch widerstandsfähiger  hoher Magnesiumanteil sorgt für kräftig grüne Blätter z. B. bei Rosen  bindet unangenehme Gerüche bei Brühen, Jauchen (auch auf dem Kompost)  besonders gut geeignet für Moorbeetpflanzen und grüne Pflanzen Die Anwendung ist einfach – es darf auch ruhig ein bisschen mehr sein. Man kann nichts falsch machen, aber 300 g pro qm sollten nicht wesentlich überschritten werden. Gemüsebeet, Obstbäume und Sträucher 100 g/m2

im Frühjahr

Rasenflächen

100 g/m2

im Frühjahr

Kompostierung

10 kg/m3

am besten auf jede Lage

100 Gramm entsprechen z. B. einem kleinen Joghurtbecher, leicht einarbeiten genügt, das herbstliche Kalken kann man sich dann sparen. Herbert Alscher, Am Quellbach 1 in Pullach, Tel. Nr. 0171 9973099 hat sich bereit erklärt, Urgesteinsmehl an Mitglieder des Gartenbauvereins zu einem äußerst günstigen Preis abzugeben - und zwar jeden ersten Samstag im Monat von 8 – 10 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung. Preis:

5 kg kosten 2,50 € (kleiner Bedarf z. B. für Blumen/Gemüsetöpfe) 10 kg kosten 5,00 € 25 kg kosten 7,00 €

Dafür bedanken wir uns sehr herzlich bei Herbert Alscher (Mitglied im OGV).

23


2-Tagesfahrt Landesgartenschau Würzburg Termin:

Mittwoch 25. – Donnerstag 26. Juli 2018

Anmeldung:

Siehe Anmeldeformular (auch bei Waltraud Reischl erhältlich), Anmeldeschluss: 30. Mai 2018

Kosten und Bezahlung:

150,00 € (pro Person im DZ), EZ-Zuschlag 16,00 €

Anzahlung:

25,00 € pro Person, fällig bei Anmeldung

Reisebegleitung:

Kurt Möser

Reiseveranstalter: Fa. Steinbrecher, Brannenburg

Vom 12. April bis 7. Oktober findet im unterfränkischen Würzburg 2018 die Landesgartenschau statt. Nur zwei Kilometer von der Würzburger Innenstadt entfernt und in Augenhöhe der historischen Festung Marienberg können Besucherinnen und Besucher nicht nur seltene Gewächse und blühende Landschaften erleben, sondern auch einen Standort für neue Ideen kennenlernen – 95 Hektar voller Chancen und Möglichkeiten. Neben zahlreichen Themengärten, Trends rund um Natur und Gartenkunst, Urban Gardening und Mobilität, sowie attraktiven Spielund Erlebnisflächen lädt die Gartenschau auch zu einer Zeitreise ein. Die Ausstellung wird durch die facettenreiche Geschichte des Areals führen, das einst Kartoffelfeld, dann Galgenberg, Startbahn von Flugpionieren und schließlich Stützpunkt der USStreitkräfte war. Wir fahren mit unserem Bus über die Autobahn nach Veitshöchheim. Dort besteigen wir ein Schiff und fahren mainaufwärts nach Würzburg. Unterwegs nehmen wir das Mittagessen ein (inkl.). Nach Ankunft in Würzburg empfängt uns ein/e Stadtführer/in und zeigt uns Würzburg.

24


Nach dem Bezug des Hotels besuchen wir die „Weinstube Juliusspital“ zum Abendessen (nicht inkl.). Am nächsten Morgen, nach dem Frühstück, verladen wir das Gepäck und fahren zur Landesgartenschau, wo wir genügend Zeit haben, diese zu besichtigen. Am Nachmittag fahren wir dann wieder zurück nach Kolbermoor mit kurzem Halt auf Kaffee und Kuchen oder einen Schoppen Wein. Leistungen:  Fahrt im modernen Reisebus  Kleines Frühstück auf der Hinfahrt  Schifffahrt auf dem Main von Veitshöchheim nach Würzburg mit Mittagessen  Stadtführung in Würzburg  Ü/F im Hotel „Strauss“ in Würzburg  Eintritt in die Landesgartenschau Abfahrtszeiten: Siedlerplatz Spinnereiparkplatz bei Penny Artmeier (Staatsstr./Brückenstr.) Wilhelm-Zerr-Str. Staatsstr. – GoWest

05:20 Uhr 05:30 Uhr 05:40 Uhr 05:50 Uhr 06:00 Uhr

25


Wussten Sie eigentlich, dass:

 Honig nicht verdirbt? Wenn Sie mögen, können Sie Jahrtausende alten Honig essen, ohne sich den Magen zu verderben.  Eau de Cologne ursprünglich ein Mittel gegen die Pest war.  die Erbse das älteste bekannte Gemüse ist.  unser Trinkwasser etwa drei Milliarden Jahre alt ist.  Somalia mehr Ziegen hat als Einwohner.  in Saudi-Arabien Barbie-Puppen illegal sind.  Kroatien das erste Land war, das den Staat USA anerkannte (1776).  die erste Sportart mit Weltmeisterschaft Billard war (1873).  Österreich das erste Land war, das die Todesstrafe abschaffte (1787).  das HB-Männchen Bruno heißt.  heißes Wasser schneller gefriert als kaltes.  Monaco und Vatikanstadt kleiner sind als der New Yorker Central Park.  wenn man einen Regenbogen sieht, man mit dem Rücken zur Sonne steht.  wenn man die Arme seitlich ausstreckt und von Fingerspitze zu Fingerspitze misst, das genau der Körpergröße entspricht.

26


Anmeldung 2-Tagesfahrt Landesgartenschau in Würzburg Das Busunternehmen Steinbrecher ist der Reiseveranstalter. Es gelten die AGB des Busunternehmens – zu ersehen im Internet unter www.ogv-kolbermoor.de/Formulare.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Fahrt vom 25. - 26. Juli 2018 des OGV Kolbermoor e.V. an. Name:………….………………………………………………………………........................…………………………… Vorname:............................................................................................................................................................... Straße, Hausnr.………….…………………………………………………………………..............…………….……… PLZ, Wohnort:…………………………………………………………………………… ..............………..…………… Telefon/Mobil:………………………………………………………………………..…………....................... (wichtig) E-mail:..................................................................................................................................................... (wichtig) Mitreisende Person:…………………………………………………………….……………….........…..……………… (Vor- und Zuname) Preis: Einzelzimmerzuschlag: Preis gesamt:

150,00 € 16,00 €

pro Person im Doppelzimmer (wenn zutreffend bitte ankreuzen)

( )

€ …………………………….

Die Anzahlung bzw. den Reisepreis überweise ich nach Anmeldung auf das Konto des Obst- und Gartenbauvereins Kolbermoor e.V. bei der Sparkasse Rosenheim Bad Aibling, BLZ 711 500 00, Konto-Nr.: 759 233, IBAN: DE86 7115 0000 0000 7592 33 Stichwort: „Würzburg“ Leistungen: Gem. Reisebeschreibung / Änderungen vorbehalten Mindestteilnehmerzahl: 25 Bitte beachten: 1.

Es gelten nur schriftliche Anmeldungen (bei Waltraud Reischl abgeben oder an Kurt Möser schicken)

2.

Nach Anmeldung zu dieser Fahrt ist auf das Konto des OGV eine Anzahlung von 25,00 € pro Person zu leisten. Vier Wochen vor Reiseantritt bitten wir um Überweisung des Restbetrages. Die Anzahlung bzw. der Reisepreis kann nicht zurückgezahlt werden, wenn die Fahrt nicht angetreten wird und kein Ersatzteilnehmer, z. B. aus der Warteliste, gefunden wird. Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Rückseite.

3.

Anmeldeschluss: 30. Mai 2018

4.

Wegen einer Reiserücktrittsversicherung kontaktieren Sie bitte die Fa. Steinbrecher Tel.08034-1001.

………………………………………………………..…………………… Ort, Datum

Unterschrift

Abfahrtszeiten: (Zustiegsstelle bitte ankreuzen) Siedlerplatz Spinnereiparkplatz bei Penny Artmeier (Staatsstr./Brückenstr.) Wilhelm-Zerr-Str. Staatsstr. – GoWest

05:20 Uhr ( 05:30 Uhr ( 05:40 Uhr ( 05:50 Uhr ( 06:00 Uhr (

) ) ) ) )

27


Hinweise zu Teilnehmerzahl, Anmeldung, Überweisungs- und Zahlungsmodalitäten und Reiserücktritt Teilnehmerzahl Für Busreisen (Eintagesfahrten oder Mehrtagesfahrten) gilt generell eine Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen. Bleibt die Teilnehmerzahl am Tag des angegebenen Anmeldeschlusses unter der Mindestteilnehmerzahl, wird die Reise abgesagt und bis dahin geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Geben Sie bitte Ihr Anmeldeformular unbedingt vor Ablauf der Anmeldefrist ab. Wichtig ist, dass Sie auf dem Anmeldeformular Ihre Kontaktdaten (Telefonnummern und/oder E-mail-Adresse) angeben, damit wir Sie bei Ausfall der Busreise, kurzfristigen Änderungen oder für andere wichtige Informationen rechtzeitig kontaktieren können. Anmeldung Die Anmeldung ist möglich bei:  Waltraud Reischl im Haushaltwarengeschäft Mittendorfer, Rosenheimer Str. 19, 83059 Kolbermoor  Kurt Möser, Schlarbhofener Str. 2a 83059 Kolbermoor Tel.:08061-36159 E-mail: kjmoeser@schlarbhofen.de Bitte füllen Sie Ihr Anmeldeformular leserlich und vollständig aus. Wichtig sind neben der Angabe zu den mitreisenden Person(en) vor allem das Ankreuzen der zusätzlich zum Basis-Reisepreis buchbaren Leistungen (z. B. EZ-Zuschlag, Abendessen) und der daraus resultierende Gesamtbetrag für alle Reisenden. Hat der Mitreisende einen anderen Familiennamen, beachten Sie bitte die Hinweise unter "Zahlungsmodalitäten". Ebenfalls wichtig ist das Ankreuzen der Zustiegsstelle für die jeweilige(n) Person(en). Überweisungs-/Zahlungsmodalitäten Bitte beachten Sie, dass Zahlungen bzw. Rückerstattungen aus verwaltungstechnischen Gründen grundsätzlich nur bargeldlos über die Bankverbindung des OGV Kolbermoor e.V. erfolgen können. Bei Überweisungen (egal ob Anzahlungen oder Restzahlungen), bei denen für mitreisende Personen mit anderem Familiennamen mitbezahlt wird, ergänzen Sie bitte das auf dem Antragsformular angegebene Stichwort im Feld "Verwendungszweck" Ihres Überweisungsformulars zusätzlich mit dem Namen der mitreisenden Person. Nur so ist eine eindeutige Zuordnung von Geldbeträgen für Anzahlungen und Restzahlungen zu einzelnen Personen und Leistungen möglich. Bei Absage einer Reise erleichtern diese zusätzlichen Angaben auch die personenbezogene Rücküberweisung geleisteter Zahlungen. Reiserücktritt Als verbindliche Anmeldung gilt die Überweisung der Anzahlung bzw. des Reise- oder Veranstaltungspreises. Sollten Sie – aus welchen Gründen auch immer – an einer Reise bzw. Veranstaltung nicht teilnehmen können, werden wir versuchen, Ersatz aus der Warteliste zu finden, sofern eine solche vorhanden ist. Sie können auch selbst eine Ersatzperson benennen; Vorrang haben jedoch immer Vereinsmitglieder, die auf der Warteliste stehen. Wenn kein Ersatz gefunden wird, kann der Reise- bzw. Veranstaltungspreis nur im nachgewiesenen Krankheitsfall zurückerstattet werden. Ihr Anteil ist entsprechend der Teilnehmerzahl fest im Reisepreis einkalkuliert. Firma Steinbrecher empfiehlt den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit. Informationen zur Versicherung sendet Ihnen Firma Steinbrecher jederzeit auf Anforderung separat zu. Der OGV Kolbermoor e.V. ist verpflichtet, diesen Versicherungshinweis an die Reiseteilnehmer weiterzugeben

28


Sommerfest Termin:

Freitag: 13. Juli 2018

Zeit:

18:00 Uhr

Ort:

Brückenwirt Kolbermoor, Brückenstr. 2 a

Anmeldung

Bei Waltraud Reischl im Haushaltwarengeschäft Mittendorfer in Kolbermoor, Tel. 08031/91691 Anmeldeschluss: 6. Juli 2018

Kosten:

Eintritt kostenlos Bewirtung auf eigene Kosten

Im vergangenen Jahr ist unser jährliches Sommerfest wegen des Pächterwechsels beim Brückenwirt ausgefallen. Aber in diesem Jahr treffen wir uns wieder zu einem geselligen Zusammensein, hoffentlich an einem schönen lauen Sommerabend. Für die musikalische Unterhaltung sorgt wieder die Stadtsingschule Kolbermoor. Die Essensauswahl erfolgt über die reguläre Speisekarte. Der Wirt bittet dringend um Anmeldung, damit er den kulinarischen Genuss entsprechend vorbereiten und die Sitzplätze für uns reservieren kann; bei schönem Wetter sind natürlich auch viele andere Gäste anwesend. Das Sommerfest findet auch bei schlechtem Wetter statt, dann gehen wir einfach in die Gaststube.

29


Jugendferienprogramm Wir besuchen einer Imker Termin:

Freitag, 3. August 2018

Zeit:

14:00 - 16:00 Uhr (Kinder bitte pünktlich abholen)

Ort:

Lehrbienenstand im Tonwerksgelände

Anmeldung

Bis 20. Juli bei Waltraud Reischl im Haushaltwarengeschäft Mittendorfer, Kolbermoor, Tel. 08031/91691 oder beim zentralen Anmeldetag "Jugendferienprogramm" Teilnehmerzahl: Max. 15 Kinder, Alter 6 – 15 Jahre

Kosten:

kostenlos

Seit vielen Jahren bieten wir in unserem Ferienprogramm einen Besuch bei den Kolbermoorer „Bienen“ an. Wir möchten damit das Verständnis für die Wunderwelt der Bienen bei Kindern und Erwachsenen fördern. Jeder weiß, dass das inzwischen dringend erforderlich ist. Wichtig: Die Besucher dürfen auf Bienenstiche nicht allergisch reagieren!! Ein Bienenstich ist zwar während der Veranstaltung unwahrscheinlich und selten, diese Vorsichtsmaßnahme muss jedoch von uns beachtet werden! Als besondere Schutzmaßnahme stellt der Bienenzuchtverein für seine kleinen Gäste einen speziellen Kinderschutzanzug mit Imkerhut und Schleier zur Verfügung. Die Imker zeigen, woher der Honig kommt, wie er geerntet wird und erklären den Aufbau und die Lebensweise dieser nützlichen Insekten. Die Kinder dürfen echte Bienenwachskerzen als Mitbringsel für Zuhause basteln. Eine Brotzeit und Getränke spendiert der Gartenbauverein. Wegbeschreibung: Richtung Großkarolinenfeld über die Flurstraße, auf der Filzenstrasse vorbei am SV Sportplatz bis zum Fußgängerüberweg (Zebrastreifen), ab hier zu Fuß links in die Seitenstraße Richtung Tonwerksgelände abbiegen, von hier aus rechts zum Lehrbienenstand (ca. 200 m). Der Weg ist gut beschildert. Eltern und erwachsene Begleitpersonen sind zur Betreuung der Kinder gern gesehene Gäste (bitte wegen der Bewirtung auch mit anmelden!) Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

30


Baumschneidekurs im Sommer - Praxis Termin:

Freitag, 24. August 2018

Zeit:

13:30 - ca. 15:00 Uhr

Ort:

Obstgarten von Konrad Reischl Kolbermoor, Wiesenstr. 19

Anmeldung

Bei Waltraud Reischl im Haushaltwarengeschäft Mittendorfer, Kolbermoor

Kosten:

Für Mitglieder kostenlos (bitte Ausweis mitbringen) Für Nichtmitglieder 10,00 € (Bezahlung vor Ort)

Kursleiter Thomas Janscheck, Landschaftsgärtner Dipl. Ing. (FH) Gartenbau Obstbaumbesitzer scheuen davor zurück, während der Sommermonate die Obstgehölze zu schneiden. Es werden Schäden oder Ernteverluste befürchtet, wenn sie zu dieser Zeit belaubte Äste oder Triebe entfernen. Richtig ist: mit einem Sommerschnitt verbessert man wesentlich die Belichtungsverhältnisse in den meist zu dichten Kronen. Der Schnitt trägt auch zu mehr und größeren Früchten mit besserer Fruchtausfärbung bei. Insgesamt gibt es süßeres und lagerfähiges Obst. So wirkt sich der Sommerschnitt auch nachweislich vorbeugend gegen die Stippigkeit (braune Flecken unter der Schale) aus. Außerdem führt er zu schwächerem Stamm- und Kronenwachstum. Diese Wachstumsbremse führt gerade bei stark wachsenden Obstbäumen (diese explodieren gerne nach einem Winterschnitt) zu einer gesunden Wachstumsregulierung und zugleich zu früheren Erträgen. Nur durch den Sommerschnitt wird der angestrebte „ruhige“ Baum erst möglich. Thomas Janscheck zeigt uns auch, dass man durch Auslichten und Entfernen von zu dichtem Fruchtansatz besseres Obst ernten kann!

31


Fuchsien Träume in Weiß und Rosa Termin:

Dienstag, 11. September 2018

Zeit:

20:00 Uhr

Ort:

Mareissaal Kolbermoor, Rosenheimer Str. 8

Anmeldung:

Nicht erforderlich

Kosten:

Kostenlos – auch für Nichtmitglieder

Powerpoint-Vortrag mit Rosi Friedl, Markt Indersdorf Die Fuchsien sind eine artenreiche Gattung mit derzeit ca. 107 Arten und etwa 12.000 Sorten. In Europa gibt es Fuchsien seit dem 18. Jahrhundert. Fuchsien sind die Freude von Gartlern, deren Balkone bzw. Gärten eher selten in den Genuss von Sonnenstrahlen kommen. Mit Fuchsien können selbst schattige Stellen üppig begrünt werden. Die nach dem deutschen Arzt und Botaniker Leonhart von Fuchs benannte Gattung Fuchsia aus der Familie der Nachtkerzengewächse zieht uns mit ihren zeitlos schönen Blüten in ihren Bann. Die pflegeleichten und reich blühenden Fuchsien zieren besonders gerne halbschattige Plätze. Die Fuchsiengärtnerin Rosi Friedl entführt die Besucher in eine Vielzahl geeigneter Sorten. Mit Tipps zur Pflege vermittelt sie ein besseres Kennenlernen dieser Pflanzenart, von der es sogar einige winterharte Exemplare zum Auspflanzen für sonnige Gartenbeete gibt. Die richtige Behandlung im Herbst einschließlich dem Rückschnitt für die Überwinterung wird am Ende des Vortrages gezeigt. Mitglieder und natürlich auch Freunde und Bekannte sind hierzu herzlich eingeladen. 32


Kolbermoorer Junggemüse aufgepasst Herbstgold Termin:

Donnerstag, 20. September 2018

Zeit:

16:00 bis 18:00 Uhr

Ort:

Kolbermoor, Blumenstr. 18, bei Vroni Hermann

Anmeldung:

Vroni Hermann telefonisch unter 08061 / 495388 oder 0151 / 5581784, für Teenies ab 10 Jahren Anmeldung spätestens 1 Woche vor dem Termin

Kosten:

kostenlos

Über ein ganzes Jahr hinweg werden wir uns von den jahreszeitlich verfügbaren Pflanzen inspirieren lassen und je nach Lust und Laune wunderschöne NaturDeko basteln, unsere eigene Naturkosmetik herstellen und dabei feststellen, dass es auch ohne Konservierungsstoffe und Tierversuche geht. Wir werden Leckereien aus dem Garten zubereiten, dazu Geschichten über Pflanzen hören oder uns auch einmal auf eine Duftreise begeben. In jedem Fall werden wir viel Freude und Begeisterung für die Natur miteinander erleben. Die mit eigener Hand geschaffenen Schätze selber zu verwenden oder zu verschenken wird mit Sicherheit viel Freude bereiten. Herbstgold Die reich gefüllte Schatzkiste des Herbstes bietet uns jetzt im September viele Möglichkeiten zur Herstellung allerlei natürlicher Kostbarkeiten.

33


Wasseradern, Erdstrahlen und Elektrosmog Termin:

Dienstag, 13. November 2018

Zeit:

19:30 Uhr

Ort:

Mareissaal Kolbermoor, Rosenheimer Str. 8

Anmeldung:

Nicht erforderlich

Kosten:

Kostenlos – auch für Nichtmitglieder

Powerpoint-Vortrag mit Thomas Paukert Sie gehen jeden Abend früh zu Bett, schlafen lange und sind dennoch morgens müde und schlapp? Sie sind schnell unkonzentriert und gereizt? Dies sind oft Anzeichen für Wasseradern, Erdstrahlen & Co. Aber wie erkenne ich Strahlungen, was bewirken sie und wie kann ich mich davor schützen? Wasseradern, Erdverwerfung, Globalgitter, Currygitter und Blitzgitter sind einige dieser Strahlungen, die im Einzelnen leichte gesundheitliche Schäden verursachen können. Überlagern sich jedoch mehrere dieser Strahlungen, kann es große gesundheitliche Probleme geben. Es gibt jedoch auch Erdstrahlen, die Kraft und Energie geben und somit ideal am Arbeitsplatz sind. Nicht nur Menschen, sondern auch Tiere und Pflanzen reagieren auf Erdstrahlen und können uns so auch auf Strahlungen hinweisen.

Wer Schmetterlinge Lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken. Carlo Karges

34


Adventkranzbinden Termin:

Montag, 19. November 2018

Zeit:

10:00 – 12:00 Uhr

Ort:

Mareissaal, Kolbermoor, Rosenheimer Str. 8

Anmeldung:

Haushaltswarengeschäft Mittendorfer, Kolbermoor Anmeldeschluss: 12. November 2018

Kosten und Bezahlung:

kostenlos (Verein übernimmt Kurskosten) Materialkosten werden abgerechnet

Kranzbinden mit Gärtnerin Nina Mahr Dieses Jahr basteln wir wieder einen Adventkranz. Gärtnerin Nina Mahr wird uns zeigen und anleiten, wie man aus einem nackten Strohkranz einen wunderschönen Adventkranz bindet. Das Material – Strohkranz und die verschiedenen Zweige (z. B. Buchs, Tanne, Koniferen) sowie Bindedraht – werden von der Kursleiterin mitgebracht. Die Zweige werden im Großhandel eingekauft und zu diesem Preis weitergegeben. Eine geeignete Schere muss jeder selbst mitbringen. Wer seinen Kranz noch im Mareissaal dekorieren will (wenn die Zeit ausreicht), bitte das Dekomaterial selbst mitbringen (Kerzen, Schleifen, Zapfen etc.). Die vorgesehenen zwei Stunden sind knapp bemessen. Nicht ganz fertig gestellte Kränze können Sie daheim mit den erworbenen Kenntnissen fertig binden und dekorieren.

35


Kolbermoorer Junggemüse aufgepasst Winterfreude Termin:

Donnerstag, 13. Dezember 2018

Zeit:

16:00 bis 18:00 Uhr

Ort:

Kolbermoor, Blumenstr. 18, bei Vroni Hermann

Anmeldung:

Vroni Hermann telefonisch unter 08061 / 495388 oder 0151 / 5581784, für Teenies ab 10 Jahren Anmeldung spätestens 1 Woche vor dem Termin

Kosten:

kostenlos

Über ein ganzes Jahr hinweg werden wir uns von den jahreszeitlich verfügbaren Pflanzen inspirieren lassen und je nach Lust und Laune wunderschöne NaturDeko basteln, unsere eigene Naturkosmetik herstellen und dabei feststellen, dass es auch ohne Konservierungsstoffe und Tierversuche geht. Wir werden Leckereien aus dem Garten zubereiten, dazu Geschichten über Pflanzen hören oder uns auch einmal auf eine Duftreise begeben. In jedem Fall werden wir viel Freude und Begeisterung für die Natur miteinander erleben. Die mit eigener Hand geschaffenen Schätze selber zu verwenden oder zu verschenken wird mit Sicherheit viel Freude bereiten. Winterfreude Jetzt ist es Zeit, um ans Christkind zu denken. Wir werden kleine Geschenke mit Herz für unsere Lieben oder für uns selbst aus der Winternatur zaubern.

36


Wichtige Hinweise in eigener Sache Mitgliedsbeitrag – Bankeinzug Liebe Mitglieder, bitte melden Sie der Mitgliederverwaltung telefonisch bzw. schriftlich oder Ihrer Anlaufstelle sofort, wenn sich etwas ändert, z. B.   

Bankverbindung, Kontonummer oder Kontoinhaber neue Anschrift Änderungen hinsichtlich des Bezugs des Gartenratgebers

Die Adressen und Kontaktdaten des OGV Kolbermoor e.V. finden sie auf Seite 3. Sie helfen uns damit, unnötige Arbeit und Kosten zu sparen! Die Bezahlung des Jahresbeitrages erfolgt per Bankeinzug im ersten Quartal des Jahres. Bankgebühren für Fehlbuchungen gehen zu Lasten des Mitglieds und müssen dem Verein erstattet werden. Unser Vereinskonto: Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling in Kolbermoor IBAN: DE86 7115 0000 0000 7592 33 BIC: BYLADEM1ROS Mitglieder werben, Mitgliederausweis Fragen Sie doch mal Ihre Verwandten, Nachbarn oder Freunde, ob sie Mitglied im Obst- und Gartenbauverein Kolbermoor e.V. werden möchten. Wir sind einer der mitgliedstärksten Gartenbauvereine in Südostbayern. Unser Anliegen ist es, Sie das ganze Jahr über durch Fachvorträge und Kurse mit den neuesten Erkenntnissen rund um Natur und Garten zu versorgen. Für jedes neu geworbene Mitglied kann sich der Werber bei Waltraud Reischl in Kolbermoor (Haushaltswarengeschäft Mittendorfer) ein kleines Dankeschön aussuchen. Das Formular Beitrittserklärung finden Sie in diesem Programmheft oder im Internet unter www.ogv-kolbermoor.de/Formulare. Anregungen und Wünsche unserer Mitglieder nehmen wir gerne entgegen und freuen uns auf neue Impulse. 37


Bei Vorlage eines gültigen Mitgliederausweises (auf Verlangen in Verbindung mit dem Personalausweis) erhalten Sie einen Preisnachlass von 10 % auf Ihre Einkäufe bei  Gartencenter Bellandris - Rosenheim  Gartencenter Mertin - Pullach bei Bad Aibling  GartenBaumschule Fauerbach - Schechen-Deutelhausen  Gärtnerei Blumen Kefer - Bad Aibling  Gärtnerei Moser-Paukert - Kolbermoor  Der Mitgliederausweis ist bis Ende 2021 gültig!  Der Mitgliederausweis ist nur mit Ihrem Namen ausgefüllt und eigenhändig unterschrieben gültig und nicht übertragbar!  Mit Ausscheiden aus dem Verein muss der Mitgliederausweis zurückgegeben werden! Hinweis für Anmeldefristen Aus organisatorischen Gründen wird gebeten, Anmeldungen bis zu dem im Programm vorgesehenen Zeitpunkt vorzunehmen. Es erschwert die entsprechenden Vorbereitungen in vielerlei Hinsicht enorm, wenn diese Termine nicht eingehalten werden. Austritt, Kündigung Austritt aus dem Verein, Kündigung der Mitgliedschaft: Der Austritt aus dem Verein durch Kündigung der Mitgliedschaft ist nur schriftlich bei einer unserer angegebenen Kontaktstellen (siehe Seite 3) möglich:  Anlaufstelle  Mitgliederverwaltung Die Kündigung muss spätestens bis 30. Sept. des laufenden Jahres erfolgen, ansonsten verlängert sich die Mitgliedschaft um ein weiteres Jahr. Sie erhalten eine schriftliche Bestätigung des Austritts (entweder per Post oder per E-mail). Bitte vergessen Sie nicht, nach Ablauf der Mitgliedschaft den Mitgliederausweis an eine der Kontaktstellen zurückzugeben. Kündigung Bezug Gartenratgeber: Für die Kündigung des Bezugs des Gartenratgebers gelten die gleichen Bestimmungen wie für den Austritt aus dem Verein. Bei nicht fristgerechter Kündigung verlängert sich der kostenpflichtige Bezug um ein weiteres Jahr.

38


Beitrittserklärung OGV Kolbermoor e.V. (bitte in Druckbuchstaben ausfüllen) Name:

Vorname:

Geburtsdatum: PLZ:

Wohnort:

Straße:

Telefon:

E-mail:

Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Obst- und Gartenbauverein Kolbermoor e.V. Ich erkenne die Vereinssatzung und den festgelegten Jahresbeitrag an. Mir ist bekannt, dass die Mitgliedschaft nur zum Ablauf eines Kalenderjahres beendet werden kann. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen, die Kündigungsfrist beträgt drei Monate zum Jahresende. Ich bin einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten auch innerhalb des Bayer. Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege, dem der OGV Kolbermoor e.V. angehört, elektronisch gespeichert und verarbeitet werden dürfen. ( ) 10,00 € jährlich Mitgliedsbeitrag Kündigung nur möglich drei Monate zum Jahresende ( )

15,00 € jährlich Bezug Gartenratgeber

(mtl. 1,25 €) - Bezug auch rückwirkend möglich

( )

Bezug ab: ……………………………….

Kündigung nur möglich drei Monate zum Jahresende

Ich wurde geworben von: ................................................................................................................................ .

Ort

Datum

Unterschrift

_____________________________________________________________________________________________________

Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats (Einzugsermächtigung) Name: PLZ:

Vorname: Wohnort:

Straße:

Ich ermächtige den OGV Kolbermoor e.V., den jährlichen Vereinsbeitrag - und soweit bestellt - die jährliche Bezugsgebühr für den Gartenratgeber von meinem Girokonto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich das Kreditinstitut an, die vom OGV auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Die jährlich wiederkehrende Belastung des Kontos erfolgt im ersten Quartal des jeweiligen Beitragsjahres. Hinweis: Ich kann innerhalb einer Frist von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Kosten für Rücklastschriften (z.. B. falsche Kontonummer) werden dem Mitglied weiterbelastet!

Gläubiger-Identifikationsnummer: DE49OGV00000144781 Bankverbindung: IBAN

BIC

Name des Kontoinhabers

Name des Geldinstituts

Ort

Datum

Unterschrift

Die Bestimmungen des Datenschutzes werden beachtet. Die o. g. Daten werden ausschließlich für Vereins- bzw. Verbandszwecke verwendet. Achtung: Keine Neuaufnahme ohne Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats! Bitte zurück an: OGV Kolbermoor e.V., Sulzbergstr. 23b, 83059 Kolbermoor oder abgeben bei Haushaltswarengeschäft Mittendorfer, Kolbermoor, Rosenheimer Str. 19 (Stand: 01/2018 )

39


Fotos von unseren Busreisen 2017

Unkraut n en n t man d ie Pflan z en , deren VorzĂźge noch n icht erkan nt wurden . Ralph Waldo Emerson


Übersicht der Veranstaltungen 2018 Datum

Tag

21. Februar

Mittwoch

Gesundes Trinkwasser?

8. März

Donnerstag

Jahreshauptversammlung Gestaltungsideen für einen Naturerlebnisraum

22. März

Donnerstag

Kolbermoorer Junggemüse aufgepasst Frühlingspower

11. April

Mittwoch

Beeren- und Ziersträucher - Schnitt und Pflege

19. April

Donnerstag

Tagesfahrt auf die Insel Mainau

4. Mai

Freitag

Besuch des Müllner-Peter-Museum mit Heilkräutergarten Sachrang

14. Juni

Donnerstag

Kolbermoorer Junggemüse aufgepasst Sommerfrische

16. Juni

Samstag

Stadtrundgang mit Stadtgartenmeister Jürgen Halder

21. - 24. Juni

Donnerstag bis Sonntag

4-Tagesfahrt Gartenreise Elsass

13. Juli

Freitag

Sommerfest

25. - 26 Juli

Mittwoch und Donnerstag

2-Tagesfahrt Landesgartenschau Würzburg

3. August

Freitag

Jugendferienprogramm Wir besuchen einen Imker

24. August

Freitag

Baumschneidekurs im Sommer - Praxis

11. September

Dienstag

Fuchsien - Träume in Weiß und Rosa

20. September

Donnerstag

Kolbermoorer Junggemüse aufgepasst Herbstgold

13. November

Dienstag

Wasseradern, Erdstrahlen und Elektrosmog

19. November

Montag

Adventkranzbinden

13. Dezember

Donnerstag

Kolbermoorer Junggemüse aufgepasst Winterfreude

Ogv kolbermoor jp 2018  
Ogv kolbermoor jp 2018  
Advertisement