Page 41

Nebelberg

Rotes Kreuz Peilstein

Sinnvolle Ausbildung in den Sommerferien In den Sommerferien absolvierten die beiden freiwilligen Mitarbeiter, Eva Lindorfer aus Arnreit und Michael Altendorfer aus Peilstein, die Ausbildung zum Rettungssanitäter. Nach der theoretischen Ausbildung im Juli und dem Praktikum am SEW im August, bestanden sie am 9. September die Kommissionelle Abschlussprüfung mit Bravour. Die MitarbeiterInnen der Ortsstelle Peilstein gratulieren den beiden recht herzlich. Am 22. September starteten Andrea Traxler aus Julbach und Elisabeth Gabriel aus Geiselreith mit 38 weiteren Teilnehmern die Ausbildung zum Rettungssanitäter. Bei der bis Mitte Juni 2012 dauernden Ausbildung werden sie bestens auf die Kommissionelle Abschlussprüfung vorbereitet. Wir freuen uns schon auf die gemeinsamen Dienste mit ihnen.

1200 Ausfahrten legten wir über 40.000 km zurück. Unsere Mitarbeiter leisteten dabei mehr als 13.500 ehrenamtliche Stunden allein im Rettungsdienst. Außerdem nahmen sie an fünf Pflichtschulungen sowie an verschiedenen Übungen teil. Damit auch die Gemütlichkeit nicht zu kurz kam, lud die Ortsstelle Peilstein auch heuer wieder zu verschiedenen Veranstaltungen wie zum Tag der offenen Tür, einem Ausflug, oder zum Ferienspiel. Danke an dieser Stelle auch an alle, die uns mit ihrem Besuch unterstützt haben.

Innpower Der Bezirk Ried war von 3. bis 5. Juni Schauplatz der größten Übung in der Geschichte des Oberösterreichischen Roten Kreuzes. Zahlreiche Einsatzorganisationen und über 2.000 Einsatzkräfte nahmen an der 3 Tage dauernden Übung teil. Mit dabei waren auch Mitarbeiter der Ortsstelle Peilstein. Bei Notfällen wie einem Banküberfall, Brand in einer Fabrik, Chemieunfall, Massenpanik, Flugzeugabsturz, Staubexplosion, Massenkarambolage oder einer Zugentgleisung konnten sie das Zusammenwirken von verschiedenen Einsatzorganisationen trainieren.

Zivildienst Wenn auch Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit beim Roten Kreuz haben oder Informationen bezüglich Zivildienst benötigen, kontaktieren Sie uns einfach unter peilstein@o. roteskreuz.at. Informationen finden Sie auch auf der neu gestalteten Homepage http://www.roteskreuz.at/ ooe.

Das Jahr 2011 in Zahlen Auch das Jahr 2011 war wieder ein arbeitsreiches Jahr für uns. Bei knapp Nebelberg-heute 12/2011

Im Rahmen der Ferienspielwoche konnten unsere Kinder einen Einblick in die tägliche Arbeit eines freiwilligen Helfers beim Roten Kreuz gewinnen. Ein DANK für dieses große Engagement und die Bereitschaft zur Öffentlichkeitsarbeit. Seite 41

Profile for Heinrich Pfoser

Zeitung Dezember 2011  

ÖVP Gemeindezeitung Ausgabe Dezember 2011

Zeitung Dezember 2011  

ÖVP Gemeindezeitung Ausgabe Dezember 2011

Advertisement