Page 1

Taslan-Luftblastexturieren Heberlein® TexJet-ATY Beginn einer neuen Ära in der ATY Produktion Der Heberlein® TexJet-ATY steht für Effizienz, Zuverlässigkeit und Qualität beim Luftblastexturieren. In der Praxis bedeutet dies höhere Geschwindigkeiten, längere Standzeiten, gesteigerte Garnqualität und ein Prozessfenster von sehr feinen bis zu groben Garnen. Luftblastexturieren Primäres Ziel ist die Erhöhung des Garnvolumens, aber auch der Verbund mehrerer Garne mit unterschiedlichen Garneigenschaften. Anwendungsbereich Geeignet für Multifilamentgarne wie Polyester, Polyamid und Polypropylen und die Herstellung von qualitativ hochstehenden Effektgarnen. Produktvorteile Konstant hohe Texturierqualität, hervorragende Stellengleichmässigkeit und stabiler Fadenlauf bei Geschwindigkeit von bis zu 1‘200 m/min. Bei gängigen Texturiergeschwindigkeiten sind deutlich messbare Qualitätssteigerungen möglich. Je nach Garn verlängert sich die Laufzeit zwischen zwei Reinigungszyklen um den Faktor 2 bis über 10. Die stossfeste Düse, mit komplett geschützten Keramikteilen, wurde für sehr raue Bedingungen entwickelt. Das Gehäuse ist aus Edelstahl mit original Viton® (FPM) Dichtungen. Die Clips auf dem TexHead sind in sieben Farben erhältlich. Zur eindeutigen Unterscheidung dient die Typenbezeichnung und der Rückverfolgungs-Code. Der integrierte Filter dient zum Schutz vor Verstopfungen in den Luftkanälen und ist gleichzeitig Strömungsgleichrichter. Der Heberlein® TexJet-ATY ist für alle erhältlichen Maschinen geeignet. Er ist universell einsetzbar, damit fallen links und rechts Ausführungen weg.

Handhabung Automatische Ausrichtung zwischen der Düse und dem Prallkörper sowie der Düse und dem Fadenführer. Dank der fixen Voreinstellungen fallen Kontrollen oder Nacheinstellungen weg. Die Düse lässt sich dank der verkürzten Bauweise einfacher einziehen. Der komplette TexHead kann im Ultraschallbad gereinigt werden.

Oerlikon Heberlein Temco Wattwil AG Bleikenstrasse 11 · 9630 Wattwil, Schweiz T +41 71 987 44 44 · F +41 71 987 44 45 www.components.oerlikontextile.com · info.heberlein@oerlikon.com

Düsenprogramm Serie Dx1 Besonders geeignet für die Bearbeitung von Mikro- und Effektgarn. Mögliche Endprodukte sind Bekleidung und Nähgarn. Serie Dx2 Besonders geeignet für Bekleidung, Automotiv und Technische Garne.


Taslan-Luftblastexturieren Heberlein® TexJet-ATY Einsatzbereich Serie Dx1 – Für mehr Volumen, Deckkraft, Überlieferungspotenial und höhere Texturiergeschwindigkeit. Typ

Gesamtvorlagetiter 1)

D11

60 -

250 dtex

0,50 - 2,50 dtex

- 70 %

- 1‘200 m/min

8 - 14 bar

0,54 x (pe+1)

D21

200 -

450 dtex

0,50 - 2,50 dtex

- 70 %

- 1‘000 m/min

8 - 14 bar

0,81 x (pe+1)

D41

330 -

800 dtex

0,50 - 2,50 dtex

- 60 %

- 900 m/min

8 - 14 bar

1,46 x (pe+1)

Einzelfilamenttiter 1)

Max. Überlieferung Max. WickelgeEffektgarn 1) schwindigkeit 1)

Druckbereich pe Formel Luftverbrauch qvn 2) [m3/h]

Serie Dx2 – Für kompakte, besonders stabile Garne mit sehr kleinen und dichten Schlingen. D02

44 -

90 dtex

0,5 - 1,5 dtex

- 40 %

- 800 m/min

8 - 14 bar

0,37 x (pe+1)

D12

80 -

250 dtex

0,75 - 3,5 dtex

- 60 %

- 1‘000 m/min

8 - 14 bar

0,54 x (pe+1)

D22

150 -

480 dtex

0,75 - 3,5 dtex

- 60 %

- 900 m/min

8 - 14 bar

0,81 x (pe+1)

D42

330 - 1‘100 dtes

0,75 - 5,5 dtex

- 60 %

- 800 m/min

8 - 14 bar

1,46 x (pe+1)

D52

600 - 2‘500 dtex

4,0 - 12,0 dtex

- 50 %

- 800 m/min

8 - 14 bar

2,05 x (pe+1)

D62

1‘800 - 3‘500 dtex

4,0 - 12,0 dtex

- 40 %

- 600 m/min

8 - 14 bar

2,75 x (pe+1)

1) Richtwerte: Abhängig von den Eigenschaften des eingesetzten Rohgarnes und den Anforderungen an das luftblastexturierte Garn (den = 0,9 x dtex). Für optimales Laufverhalten bei hohen Geschwindigkeiten gilt Garnüberlieferung Steher und Effekt in der Summe max. 45%. 2) Im Normzustand nach DIN 1343: Normtemperatur = 0° C; Normdruck = 1,01325 bar; relative Feuchte = 0% (1 Normkubikmeter = 1,293 kg, psi = 14,7 x bar, CFM = 0,588 x m3/h) Bei Standorten über 1‘000 m ü.M. rückfragen. pe = Überdruck [bar]

Aufbau

Masse und Gewicht

Anforderungen an die Druckluft

1 27.5

54.4

8 – max. 16 bar

Max. Restölgehalt:

0,1 mg/m3 (2*)

Max. Reststaubgehalt: (2*) – Partikelgrösse 1 μm – Partikeldichte 1 mg/m3 Max. Restwassergehalt: (5*)

G 1/8

2

Überdruck:

– Restwasser 7,732 g/m3 – Drucktaupunkt + 7 °C

29

* Qualitätsklasse nach DIN ISO 8573-1

3

48 - 53

[mm]

[mm]

1 TexHead 2 TexBody 3 Anschlussteile (optional)

Gewicht (ohne Anschlussteile): 102 - max. 115 g

Technische Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorbehalten · © 2011 Oerlikon Heberlein Temco Wattwil AG, 9630 Wattwil, Schweiz 740520/02 Dieses Produkt ist durch Schutzrechte (Patent, Designschutz) geschützt, weitere Informationen unter www.components.oerlikontextile.com

740520_02--D--PDB-TexJet-ATY_HSR_compr.pdf  

Düsenprogramm Serie Dx1 Besonders geeignet für die Bearbeitung von Mikro- und Effektgarn. Mögliche Endprodukte sind Bekleidung und Nähgarn....