Issuu on Google+

Luftverwirbelung Spinnstrecken Heberlein® PolyJet-TG TopAir Die neue, leistungsoptimierte Düsenserie zur Verwirbelung von technischen Filamentgarnen im Spinnstreckprozess Innovation TopAir: Neben dem normalen, fast senkrechten Luftstrom von unten, hat die Düse einen zusätzlichen, von oben her wirkenden schrägen Luftstrom. Dieser fördert und zentriert das Garn und wirkt als zusätzliche Drehhilfe bzw. als Drehungsverstärker. Die hochpräzise Düse erzeugt so eine grosse Zahl gleichmässiger, fester Verwirbelungspunkte ohne Fehlstellen, bei deutlich geringerem Luftverbrauch und grösserem Titerbereich als bisher. Die offene Bauweise mit Einlegeschlitz ohne bewegliche Teile in Hochleistungskeramik, garantiert lange Nutzungsdauer und ein hohes Mass an Benutzerfreundlichkeit. Durch die Luftverwirbelung mit dem PolyJet verbessert sich der Spinnwickelaufbau an der Spinnmaschine und der Spulenablauf in den nachfolgenden Prozessen, auch bei sehr hohen Abzugsgeschwindigkeiten. Das Einfädeln mit der Saugpistole ist denkbar einfach. Mit dem Einlegen der Fäden in die Fadenführer werden die Fäden von alleine in den Düsenschlitz gesaugt und erhalten damit automatisch ihre richtige Position. Anbaubar an allen bekannten Spinnmaschinen. Geeignet für Polyester, Polyamid und Polypropylen. Unser Produktsortiment Friktionsscheiben Friktionsaggregate Lagerungen, Rollen und Walzen Luftdüsen Saug-, Schneid- und Spleisseinheiten Spindeln Certified Quality ISO 9001-2000

Oerlikon Heberlein Temco Wattwil AG Bleikenstrasse 11 · 9630 Wattwil, Schweiz T +41 71 987 44 44 · F +41 71 987 44 45 www.components.oerlikontextile.com · info.heberlein@oerlikon.com


Luftverwirbelung Spinnstrecken Heberlein® PolyJet-TG TopAir Technische Daten PolyJet Typ

TG36HN251AL/CO33

TG36HN321AL/CO41

TG45HN403AL/CO52

TG45HN453AL/CO63

TG45HN452AL/CO62

Arbeits-Luftdruckbereich pe [bar]

3,0 - 8,0

3,0 - 8,0

3,0 - 8,0

3,0 - 8,0

3,0 - 8,0

Titer in der Düse* [dtex]

PES: 500-1000 PA: 500-1000 PP: 400- 900

PES: 600-1800 PA: 600-1800 PP: 550-1500

PES: 1000-3500 PA: 1000-3000 PP: 900-2500

PES: 2000-5000 PA: 2000-4500 PP: 1800-4000

PES: 2500-6000 PA: 2500-5500 PP: 2200-5000

bis ca. 5000

bis ca. 5000

bis ca. 5000

bis ca. 5000

bis ca. 5000

qvn = 3,617 (pe+1)

qvn = 5,925 (pe+1)

qvn = 9,285 (pe+1)

qvn = 11,646 (pe+1) qvn = 11,792 (pe+1)

Fadenspannung nach der Düse** [cN/dtex]

0,06 - 0,15

0,06 - 0,15

0,06 - 0,15

0,06 - 0,15

0,06 - 0,15

Anzahl Fäden

1

1

1

1

1

Teilung [mm]

30

30

30

30

30

Wickelgeschwindigkeit* [m/min] Formel für den Luftverbrauch qvn pro Garnkanal [m3/h]

* Richtwerte: Abhängig von den Eigenschaften des eingesetzten Rohgarnes, der Maschineneinstellung und Fadenführung. ** Fadenspannung 1 g = 0,981 cN den = 0,9 x dtex

Luftverbrauch

Masse und Gewichte

Anforderungen an die Druckluft -

Druckschwankungen max. ± 0,1 bar Temperatur 25 °C ± 5 °C Relative Feuchte < 40% Restölgehalt < 0,1 ppm, idealerw. ölfrei (1 ppm ~ 1 mg/m3) - chemisch neutral - frei von abrasiv wirkenden Partikeln, Korngrösse > 1.0 μm 100 % ausgeschieden

pe qvn

= =

psi CFM

= =

Überdruck [bar] Luftverbrauch [m3/h]*

Gewicht 260 g

14,7 x bar 0,588 x m3/h

* Im Normzustand nach DIN 1343: Normtemperatur = 0° C Normdruck = 1,01325 bar relative Feuchte = 0% (1 Normkubikmeter = 1,293 kg)

Technische Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorbehalten · © 2011 Oerlikon Heberlein Temco Wattwil AG, 9630 Wattwil, Schweiz 740390/03 Dieses Produkt ist durch Schutzrechte (Patent, Designschutz) geschützt, weitere Informationen unter www.components.oerlikontextile.com


740390_03--D--PDB-PolyJet-TG-TopAir_HSR_compr.pdf