Page 1

©

Liebe Blubsi Freunde! Habt Ihr euch schon Gedanken gemacht das Schwimmen sehr wichtig ist. Ja Schwimmen sollte man so früh wie es geht lernen. Daher komm zur ÖLRG und mache eine, von vielen Ausbildungen. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene Kinderschwimmkurse, wir freuen uns schon sehr auf Dich wenn Du einen von vielen Kursen der ÖLRG besuchen möchtest. Hier einige Tipps damit du schon vor Beginn der Kurse gut gerüstet bist. Komm 10min. vor Beginn mit deiner Mama oder deinem Papa. (Anmeldung) Wenn alle da sind, stellt sich der verantwortliche Schwimmlehrer vor, und auch seine Assistentin, Assistenten. Dabei werden wichtige Regeln und Verhaltensweisen bekannt gegeben. In der ersten Stunde kann deine Mama oder Papa in Deiner Nähe bleiben. Als erstes gehen wir gemeinsam Duschen. Dann gehen wir gemeinsam mit allen Kindern in den ersten Teil des abgesperrten Schwimmbereiches des Hallenbades. Um deine Sicherheit nicht zu gefährden und das Du alleine sicher stehen kannst, Dich auch wohl fühlst, haben wir eine Wassertiefe von ca.69 cm, wo Du alleine stehen kannst. Jetzt beginnen wir mit den ersten gemeinsamen Übungen im Wasser. (Hand und Beintempos) Da wir sehr intensiv mit Dir die Übungen machen, haben wir auch nach 50min. die erste Pause. Jetzt gehen wir gemeinsam aus dem Wasser und Du kannst mit deiner Mama oder deinem Papa die Pause verbringen. (15 min.) Nach der Pause treffen wir uns wieder bei den Duschen. Jetzt beginnen wir unsere 2 Einheiten die wieder 50 min. dauert. Jetzt sollten die Eltern nicht mehr dabei sein um Dich nicht abzulenken. Mama oder dein Papa können einstweilen etwas trinken gehen oder abseits uns oder ganz besonders Dir beim Kurs zusehen. Wenn auch die zweite Einheit dann zu Ende ist, gehen wir gemeinsam aus dem Wasser und Du kannst wieder zu deiner Mama oder deinen Papa. So jetzt hast Du deine ersten beiden Schwimmstunden hinter Dir. Jetzt passen wieder deine Mama oder dein Papa auf Dich auf und gehen mit Dir zur Umkleidekabine.


Ja ganz schön viel los beim Schwimmen lernen! Ach ja fasst hätte ich vergessen was Du eigentlich noch so brauchen wirst im Bad. Deine Badehose oder deinen Bikini. Genügend Handtücher Ein Bademantel wäre ganz schön Cool. Natürlich die Badeschuhe Eine zweite Badehose oder Bikini zum wechseln in der Pause ist sicher nicht schlecht. Etwas zu essen? Nein das ist im Bad nicht erlaubt! Aber was ist wenn ich doch Hunger habe? Eine Banane oder ein Müsliriegel, aber nur wenn es unbedingt notwendig ist . Zum Trinken, ja das ist sogar sehr wichtig. Entweder ich nehme mir ein stilles Wasser mit. Oder aber auf jeden Fall ein Getränk ohne Kohlensäure. Wichtig und nicht vergessen!! Es darf keine Glasflasche sein, das ist strengstens verboten. Hinweis: Es gibt auch ein Hallenbad Buffet da kann man auch was kaufen. Aber nicht vergessen, Essen ist nicht erlaubt im Hallenbad bereich. Nur im Buffet! Solltest Du oder deine Eltern noch fragen haben, dann komm zu deinem Schwimmlehrer der für Dich da ist. Also worauf warest Du noch, melde Dich an zu einem Anfänger Kinderschwimmkurs. Oder nütze einen von vielen Ausbildungen der ÖLRG.

Auskunft und Info! ÖLRG LV. Wien Landesleiter BRR. Beate Koller

landesleiter@oelrg.at www.oelrg-wien.at +43 (676) 47 33 456 ÖLRG Bezirkskommando Für alle Bezirke Wien Bezirkskommandant

BHSM Simone Mayer BHSM Stv. Zeljko Zivanovic

+43 (664) 9239793 simone.mayer@oelrg.at www.meidling.oelrg-wien.at www.oelrg.com www.oelrg.at


Kannst Du schon schwimmen? Ja warum machst Du nicht ein Schwimmabzeichen der ÖLRG. Wir haben für jeden in seinem Alter, ein dafür entsprechendes Schwimmabzeichen.

ÖLRG Schwimmabzeichen Schwimmabzeichen ab dem 5. Lebensjahr bis zum 12. Lebensjahr. Für Kinder die einen Anfänger Kinderschwimmkurs machen ist das erste Schwimmabzeichen, das Seepferdchen dabei. Das Schwimmabzeichen DER PINGUIN kannst Du ohne Altersbegrenzung machen. Also viel spaß mit der ÖLRG!


Blubsi-Post 2013  

Zeitschrift für Kinder

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you