Page 1

267

RECHTSWISSENSCHAFT

Rechtswissenschaft


RECHTSWISSENSCHAFT

zusammenfassung

2009 - 2011 VORSITZ

MANDATE

KANDIDATUR

STUDIERENDE

2011 - 2013

66,7

33,3

60,0

40,0

45,5

54,5

667+333 = 600+400 = 455+545 = 56,2

43,8

562+438 =

VORSITZ

MANDATE

KANDIDATUR

STUDIERENDE

100,0

1000= 60,0

MANDATE

KANDIDATUR

STUDIERENDE

MANDATE

64,7

353+647 = 57,1

VORSITZ

40,0

600+400 = 35,3

33,3

60,0

40,0

40,0

60,0

56,5

43,5

667+333 = 600+400 = 400+600 = 565+435 =

2015 - 2016

2013 - 2015 VORSITZ

66,7

KANDIDATUR

42,3

571+423 =

STUDIERENDE

33,3

66,7

40,0

60,0

52,9

47,1

58,6

41,4

333+667 = 400+600 = 529+471 = 586+414 = 268 w

m


MITTELWERT 66,7

VORSITZ

33,3

55,0

MANDATE

45,0

43,4

KANDIDATUR

56,6

667+333 = 550+450 = 434+566 = 57,1

STUDIERENDE

42,9

571+429 =

269


studierende absolut

studierende in prozent

kandidatur absolut

10355

10890

11500

11642

2009 - 2011

2011 - 2013

2013 - 2015

2015 - 2016

56,2 43,8

56,4 43,6

57,1 42,9

58,6 41,4

2  5  62

2  6  9  2 

2  6  11  2 

2  9  82

2  3  2

2  3  2 

2  3  2

2  32

mandate absolut

stellvertretender vorsitz

gruppe Rechtswissenschaft

vorsitz

Kein 2. stellvertretender Vorsitz wurde gewählt.

studienvertretung Rechtswissenschaften

270 w

m


2009-2016

Habilitationskommission insgesamt 22 Kommissionen

Vertretene Studienrichtungen*

Berufungskommission insgesamt 16 Kommissionen

Diplomstudien

61 26 = 701+ 299 21 = 42 667+ 333

//Rechtswissenschaften

Beschreibung und Auffälliges

Der Frauenanteil in den Rechtswissenschaften liegt leicht über dem Männeranteil, was sich bei den Mandatar_innen widerspiegelt: Aus einer hohen Zahl von Kandidat_innen wurden mehrheitlich Frauen als Mandatar_innen gewählt, ausgenommen ist die Exekutive ab 2015. Entsprechend dem Frauenanteil im Studium wurden mehrheitlich Frauen in Vorsitzpositionen gewählt, auffällig ist hier, dass nur einmal eine Frau den Vorsitz inne hatte.

271

*Stand: 2015

Rewi  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you