Page 1

MIT DEN HITS VON DAS MUSICAL

Das ÖGB-Magazin für Kultur, Bildung und Service

Christian Struppeck Titus Hoffmann BUCH

Ausgabe Nr. 7 – 2018

Schatzkammer des Wissens 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek Seite 3

RAIMUND THEATER BUCH Titus Hoffmann Christian Struppeck

DAS MUSICAL MIT DEN HITS VON

RAINHARD FENDRICH

REGIE Andreas Gergen

Seite 11

Foto VBW © Oliver Gast 2018

+ + 25 % ÖGB-SPEZIALERMÄSSIGUNG

Programm der ÖGB-Kartenstelle

ab Seite 5


cult&card – viele Topangebote Liebe Kollegin! Lieber Kollege!

BILDUNG

CULTUR

SERVICE ZVR-Nummer: 576439352 IMPRESSUM Herausgeber: Österreichischer Gewerkschaftsbund/ÖGBKartenstelle, Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung – alle 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1 Medieninhaber: Verlag des Österreichischen Gewerkschaftsbundes GmbH, 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1, Tel.: 01/662 32 96, Fax: 01/662 32 96-39793, E-Mail: zeitschriften@oegbverlag.at, Web: www.oegbverlag.at UID: ATU 55591005, FN 226769i Hersteller: Leykam Druck GmbH & Co KG, Bickfordstraße 21, 7201 Neudörfl Verlagsort: 1020 Wien Herstellungsort: 7201 Neudörfl Redaktion: Willi Mernyi, Mag.a Sabine Letz, Mag.a Sandra Trimmel, Michaela Wolf, Anita Minicher, Mihael Zulj. Bildredaktion: Michaela Wolf, Mag.a Sandra Trimmel. Produktionsbetreuung: Michael Musser. Fotos: Raimund Theater (Cover), Marc Billaudet, S. 5, lindsay-best/2017-blue-man-productions-llc, Cirque du Soleil, S. 6, CasaNova/Andrea Peller, S. 7, ensemble 21, Archiv Theater Akzent, Felicitas Matern, Lukas Beck, S. 8, Kovalcik, Gerhard Ernst, Josefstadt/JanFrankl, S. 9, L.E.O./Christa Fuchs, David Peters, Tony Jagtisch, S. 10, Raimund Theater, Ronacher, S. 11, Theater an der Wien/Herwig Zens, S. 12, Wiener Wiesn, Volksoper/ Johannes Ifkovits, S. 13, Volkstheater/Dorothea-Pluta, Fehmi-Baumbach, S. 14. Anzeigenannahme: Verlag des ÖGB GmbH, E-Mail: zeitschriften@oegbverlag.at, Tel.: 01/662 32 96-39732, Fax: 01/662 32 96-39793 Für unverlangt eingesendete Manuskripte und Fotos keine Gewähr. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe zu kürzen. Nachdrucke, auch auszugsweise, nur mit Zustimmung der Redaktion und mit Quellenangabe. Namentlich gekennzeichnete Artikel müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen. Offenlegung nach § 25 Mediengesetz unter: www.oegb.at/offenlegung Kontakt: Achtung verschiedene Öffnungszeiten: ÖGB-Kartenstelle: Tel.: 01/534 44-39679, Fax: 01/534 44-100322 E-Mail: ticketservice@oegb.at Homepage: http://kartenstelle.oegb.at Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi 9–16 Uhr, Do 9–18 Uhr, Fr 9–13 Uhr VÖGB: Tel.: 01/534 44-39246; Fax: 01/534 44-100403 E-Mail: bildung@oegb.at Öffnungszeiten: Mo–Do 8–16.30 Uhr, Fr 8–12 Uhr Bestellung von Freiexemplaren sowie Adressänderungen: ÖGB-Service Tel.: 01/534 44-39100, Fax: 01/534 44-100611 E-Mail: service@oegb.at Öffnungszeiten: Mo–Do 8–15 Uhr, Fr 8–12 Uhr DVR-Nr. 0046655

2

Das Redaktionsteam der cult&card meldet sich mit neuen, interessanten Angeboten und vielen Programmhöhepunkten der nächsten Zeit aus der Sommerpause zurück. Die Vereinigten Bühnen Wien zeigen die internationale Erfolgsproduktion „Bodyguard – Das Musical“, basierend auf einem der größten Kino-Blockbuster aller Zeiten, im Ronacher. Erleben Sie einen überMichaela Wolf wältigenden Theaterabend mit „Bodyguard – Das Leiterin der ÖGB-Kartenstelle Musical“. I AM FROM AUSTRIA hat sich seit der Weltpremiere im September 2017 im Raimund Theater zu einem fulminanten Publikumserfolg entwickelt und feiert Wiederaufnahme-Premiere am 13. September. Freuen Sie sich auf einen spektakulären Musical-Abend voller Witz, Charme und Romantik und lassen Sie sich von der turbulenten Story rund um Liebe, Freundschaft und Familie begeistern. Das vorliegende Programm des Theater an der Wien präsentiert sich wieder auf höchstem Niveau, dafür bürgen die wunderbaren Künstler aus aller Welt, die für die 14 szenischen Produktionen gewonnen werden konnten. Viele davon geben damit ihr Debüt am Theater an der Wien, wie Calixto Bieito, Nikolaus Habjan, Oksana Lyniv, Yukka Pekka Saraste oder Giovanni Antonini. Mit „Die Reise der Verlorenen“, der Dramatisierung einer wahren Geschichte, kehrt Daniel Kehlmann an die Josefstadt zurück. Mit einer Besetzung von gut 30 Figuren versteht er es, uns eine Ahnung davon zu geben, wie schnell aus Individuen eine bloße Masse wird. Mit Herbert Föttinger, Sandra Cervik, Maria Köstlinger, Michael Dangl, Martin Zauner, Martin Niedermair, Michael Schönborn u. a. Millionen Menschen hat der Circus Roncalli in den vergangenen Jahrzehnten in ganz Europa – von Moskau bis Paris, Berlin, Amsterdam, Köln und Wien – mit seiner unverwechselbaren Poesie, Akrobatik und Clownerie verführt und dabei Menschen zu Circus-Fans gemacht, die es vorher nicht waren. Nun steht die Tournee mit Bernhard Pauls neuem Meisterwerk vor der Tür. Im typischen weißen Chapiteau-Zelt startet TOTEM, die neue große Zeltshow des Cirque du Soleil, sein mehrwöchiges Gastspiel in Wien. Rund 100.000 Besucher haben die Gelegenheit, sich von dem symbolträchtigen Spektakel von 9. März bis 7. April 2019 faszinieren zu lassen. Unser detailliertes Programm finden Sie auf den Seiten 5 bis 14 und auf unserer Homepage http://kartenstelle.oegb.at. Ich wünsche gute Unterhaltung und viele schöne Stunden beim Besuch der einzelnen Veranstaltungen.

Wir bitten, beim Kartenbezug Ihre Gewerkschaftsmitgliedschaft nachzuweisen. Kartenbestellungen: ÖGB-Kartenstelle, 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1 (Handelskai 348), U2-Station Donaumarina Fax: 01/534 44-100322 E-Mail: ticketservice@oegb.at und unter den angegebenen Telefonnummern. Homepage: http://kartenstelle.oegb.at Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch: 9 bis 16 Uhr, Donnerstag 9 bis 18 Uhr, Freitag 9 bis 13 Uhr. Aus technischen Gründen ergeben sich oft Änderungen verschiedenster Art (zum Beispiel auch der Beginnzeiten). Es wird darauf hingewiesen, dass bei Änderung eine Rücknahme der Karten nicht möglich ist. Wir bitten Sie, die Ankündigungen in der Tagespresse und auf den Wochenspielplänen zu beachten. Programmänderungen vorbehalten.

7/18


Wien

Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1 Internet: www.voegb.at

01/534 44-39246 oder kultur@oegb.at Das Projekt ÖGB-KulturlotsInnen wird gefördert von der Kulturabteilung der Stadt Wien.

ÖGB-KulturlotsInnen empfehlen im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek: Schatzkammer des Wissens 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek 2018 feiert die Österreichische Nationalbibliothek ihr 650-jähriges Jubiläum. Ein Jahr lang werden im Prunksaal die Schätze der Bibliothek, Prachthandschriften und wertvolle Frühdrucke, kostbare Musiknoten, Landkarten ebenso wie Fotos und Grafiken präsentiert. Ein besonderes Highlight ist dabei das Objekt des Monats: Für jeweils einen Monat sind im

Prunksaal, Josefsplatz 1, 1010 Wien © Österreichische Nationalbibliothek

Prunksaal Kostbarkeiten zu sehen, die aus konservatorischen Gründen nur höchst selten an das Licht der Öffentlichkeit gelangen. Darunter etwa Mozarts „Requiem“, die berühmte Gutenberg-Bibel, das handschriftlich korrigierte Typoskript von Ingeborg Bachmanns Gedicht „Böhmen liegt am Meer“ – und das Evangeliar des Johannes von Troppau aus dem Jahr 1368, das heute als Gründungscodex der Bibliothek gilt. Termin: Donnerstag, 20. September 2018, 16.30 Uhr Treffpunkt: 16.20 Uhr, Prunksaal Servicedesk, Josefsplatz 1, 1010 Wien Ort: Österreichische Nationalbibliothek, Josefsplatz 1, 1010 Wien Kosten: 8 € pro Person/Eintritt inkl. Führung (statt 10 €) Anmeldung erforderlich unter: kultur@oegb.at oder 01/534 44-39245 

© Udo Leitner

Nähere Informationen und Anmeldung zu allen Veranstaltungen des VÖGB Wien:

ÖGB-KulturlotsInnen empfehlen im Stadtsaal: Andreas Vitásek Austrophobia

Das neue Programm von Andreas Vitásek ist der Versuch einer Selbstheilung vom bipolaren Verhältnis des geborenen Österreichers Vitásek zu seinem Mutterland. Als Schlüsselkind der ersten Generation der Nachkriegszeit sucht Vitásek nach den Gründen seiner ambivalenten Beziehung. Ist es das persönliche Problem eines hysterischen Autisten oder ist die Hassliebe ein dem Österreicher wesenseigener Zug? Ach ja, lustig soll es auch werden, wahnsinnig lustig. Termin: Donnerstag, 11. Oktober 2018 19 Uhr Einführungsgespräch 20 Uhr Beginn Treffpunkt: 19 Uhr im Foyer Ort: Stadtsaal, Mariahilfer Straße 81, 1060 Wien Kosten: 22,50 € pro Person Anmeldung erforderlich unter: kultur@oegb.at oder 01/534 44-39245 

ÖGB-KulturlotsInnen empfehlen im Rabenhof Theater: Endlich: Dem Österreicher und der mitgemeinten Österreicherin wird ein gebührendes Denkmal gesetzt. Dem kollektiven Gedächtnis sei der edle Älpler und sein Weltkulturerbe ins Stammbuch geschrieben: Vertrauen ist gut, Österreich ist besser. Die Gebrüder Moped, Autoren für „Willkommen Österreich“, Kolumnisten, Kuratoren und Kabarettisten, bekannt aus Facebook und Fernsehen, legen erstmals alle Belege auf den Tisch: Österreich ist besser. Leider erfährt diese umfassende Vormachtstellung zu wenig Anerkennung aus dem Ausland, denn: Wir sind das Opfer. Immer. Endlich: Der Österreicher stirbt aus! Im kollek7/18

tiven Gedächtnis bleibt die edle Alpenkreatur nur durch billiges Plastikspielzeug und russische Avantgardefilme erhalten. Jetzt geht’s der Alpen-Apokalypse an den Kragen. Termin: Montag, 8. Oktober 2018 19 Uhr Kartenabholung und Führung 20 Uhr Vorstellungsbeginn Treffpunkt: 18.50 Uhr im Eingangsfoyer Ort: Rabenhof Theater, Rabengasse 3, 1030 Wien Kosten: 15,40 € pro Person (statt 22 €) Anmeldung erforderlich unter: kultur@oegb.at oder 01/534 44-39245 

© Chili Gallei / Rabenhof

GEBRÜDER MOPED Heute gehört uns Österreich und morgen die ganze Scheibe!

3


cult&card – viele Topangebote ÖGB-KulturlotsInnen empfehlen im Metro Kinokulturhaus: Die Stadt ohne Juden Restaurierte Fassung/Hugo Bettauer, A 1924

© 2018 Filmarchiv Austria

Es begann mit einem Zufallsfund auf einem Pariser Flohmarkt und führte zu einer beispiellosen Filmrettungsaktion – Österreichs bislang größter Crowdfunding-Initiative im Kulturbereich. Mit der überwältigenden Unterstützung der Zivilgesellschaft gelang dem Filmarchiv Austria die nahezu vollständige Wiederherstellung eines unfreiwillig prophetischen historischen Filmdokuments. Auch die unglaubliche Restaurierungsgeschichte von „Die Stadt ohne Juden“ spielt in einer Zeit, in der sich Vergangenheit und Gegenwart treffen. Das Filmarchiv Austria präsentiert die neu restaurierte und um entscheidende Szenen erweiterte Fassung einer der wichtigsten österreichi-

schen Produktionen der Zwischenkriegsjahre. Der ursprünglich verschollene Schluss, eine dramaturgische Parallelerzählung und bislang unbekannte Bilder mit klar antisemitischer Konnotation lassen den Film in gänzlich neuem Licht erscheinen. Fragerunde im Anschluss an die Vorstellung. Termin: Mittwoch, 17. Oktober 2018, 17 Uhr Treffpunkt: 16.45 Uhr im Eingangsfoyer Ort: METRO Kinokulturhaus, Eric-Pleskow-Saal, Johannesgasse 4, 1010 Wien Kosten: 5 € pro Person Anmeldung erforderlich unter: kultur@oegb.at oder 01/534 44-39245

ÖGB-KulturlotsInnen empfehlen im Leopold Museum: MACHEN SIE MICH SCHÖN, MADAME D'ORA! Im Jahr 1907 eröffnete Dora Kallmus als eine der ersten Frauen in Wien ein Fotostudio. Innerhalb weniger Monate galt das Atelier d’Ora als eleganteste und renommierteste Adresse für das künstlerische Porträt und ihre Aufnahmen fanden in zahlreichen Zeitungen und Zeitschriften im Inund Ausland weite Verbreitung. Im Atelier d’Ora traten die Größen der Kunst- und Modewelt, der Aristokratie und der Politik des 20. Jahrhunderts vor die Kamera. Der erste Künstler, den sie fotografierte, war 1908 Gustav Klimt,

der letzte war 1956 Pablo Picasso. Kaiser Karl von Österreich fand sich ebenso ein wie die Familie Rothschild, Coco Chanel und Josephine Baker oder Marc Chagall und Maurice Chevalier. Termin: Donnerstag, 18. Oktober 2018, 16.45 Uhr Treffpunkt: 16.30 Uhr im Eingangsfoyer Ort: Leopold Museum, MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien Kosten: 13 € pro Person/Eintritt inkl. Führung Anmeldung erforderlich unter: kultur@oegb.at oder 01/534 44 39245 

ATELIER D’ORA | Im Modehaus Zwieback 1913 © ÖNB-Bildarchiv/picturedesk.com | Foto: ÖNB-Bildarchiv/picturedesk.com

© Therme Wien/Cathrine Stukhard

ÖGB-Mitglieder genießen eine Auszeit mitten in der Stadt! Die Therme Wien bedeutet Entspannung pur. Sie leistet mit ihrem vielfältigen und hochwertigen Angebot einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität und Gesundheit der Menschen. In den weitläufigen Thermalbecken mit integrierten Whirlpools, Massagedüsen und Liegebänken stellen sich im angenehm warmen Thermalwasser Ruhe und Entspannung ein. Im SaunaStein – mit drei getrennten Bereichen - lässt sich der Alltag einfach rausschwitzen. Mit der direkten Anbindung an die U-Bahnlinie U1 ist die Therme Wien in nur 15 Minuten vom Stadtzentrum erreichbar. Genießen Sie als ÖGB-Mitglied das Angebot der Therme Wien: Einen ganzen Tag Erholung pur zum ÖGB-Spartarif von nur € 24,00 statt € 26,40 für einen Erwachsenen (mit Kästchen) und um € 31,30 statt € 34,40 für einen Erwachsenen (mit Kästchen und Sauna) oder die 3-Stunden-Karte zu € 17,30 statt € 19 für einen Erwachsenen (mit Kästchen). Die Tages- und 3-Stunden-Karten zum Spartarif sind ausschließlich in der ÖGB Kartenstelle, 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1, Tel.: 01/534 44-39677 erhältlich. Therme Wien A-1100 Wien, Kurbadstraße 14 Tel. +43/1/680 09-9600 office@thermewien.at, www.thermewien.at

4

7/18


KAR TENS TELLE  01/534 44-39675 -39677 -39679 -39681

Homepage: http://kartenstelle.oegb.at

Highlights * Specials * News THE CHRISTMAS GOSPEL

Wien Karlskirche: 7., 8., 14., 15., 21. und 22. Dezember – 20 Uhr Linzer Dom: 1. Dezember – 20 Uhr Graz Herz Jesu Kirche: 2. Dezember – 19 Uhr Steyr Stadtkirche: 5. Dezember – 19.30 Uhr Wr. Neustadt Dom: 6. Dezember – 19.30 Uhr St. Pölten Kirche Maria Lourdes: 9. Dezember – 19.30 Uhr Krems St. Veit Pfarrkirche: 10. Dezember – 19.30 Uhr Eisenstadt Dom Stadtpfarre: 11. Dezember – 20 Uhr Klagenfurt Dom: 12. Dezember – 19.30 Uhr Villach Kirche Maria Landskron: 13. Dezember – 19.30 Uhr Donawitz-Leoben Kirche: 16. Dezember – 19 Uhr Herz-Jesu Amstetten Kirche: 17. Dezember – 20 Uhr Stadtpfarrkirche Bad Ischl: 18. Dezember – 20 Uhr Salzburg Pfarrkirche St. Andrä: 19. Dezember – 20 Uhr

In vorweihnachtlicher Stimmung hören Sie die berühmtesten Songs aus dem Repertoire von The Christmas Gospel. Die ausgewählten Stimmen der Christmas Gospels präsentieren diese in unerreichbarer Intensität und Qualität.

10 % Ermäßigung

Wiener Rathausplatz

13. September bis 14. Oktober

Freuen Sie sich auf glanzvolle Momente, Poesie und Innovationen. Erleben Sie die einzigartige Atmosphäre von Roncalli in einem der schönsten Circuszelte der Welt.

Disney

Die Schöne und das Biest 7.–18. November – 10 % Ermäßigung

8. November – 20 % ÖGB-Spezialermäßigung

Wiener Stadthalle

Einer der größten Erfolge aus dem Hause Disney in der Original-Musicalfassung. Erleben Sie Disney „Die Schöne und das Biest“ als hinreißendes Musical: Mit farbenprächtigen Bildern, gefühlvoller Musik, fabelhaften Darstellern und ausgefeilten Tanzeinlagen geht die Bühnenversion des beliebten Zeichentrickfilms unter die Haut. 7/18

Eine Weihnachtsgeschichte

MAMMA MIA! Das Musical

Nach Charles Dickens – ein Bühnenmärchen mit Musik 8. Dezember – 20 Uhr Wiener Stadthalle

Wiener Stadthalle: 16. Jänner bis 3. Februar 2019 Festspielhaus Bregenz: 6. bis 17. Februar 2019

Ausgerechnet am Heiligabend wird der alte Geizhals Scrooge von vier Geistern heimgesucht und entdeckt schließlich seine Menschlichkeit wieder. Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl, die beiden beliebten Kommissare aus dem Münchner Tatort, verleihen der Geschichte eine unglaubliche Lebendigkeit, bei der auch der typische skurrile britische Humor nicht fehlen darf.

Das weltweit gefeierte Original MAMMA MIA! ist ein mitreißendes Musical, das seit seiner Uraufführung in London 1999 schon mehr als 60 Millionen Menschen begeistert hat. 22 Superhits von ABBA wie „Dancing Queen“, „Take a Chance on Me“ und natürlich „Mamma Mia“ erzählen die Geschichte so raffiniert, als ob sie eigens für das Musical geschrieben worden wären.

10 % Ermäßigung

15 % Ermäßigung 5


Highlights * Specials * News

BLUE MAN GROUP

Die einzige Show so bunt wie das Leben! Stadthalle Graz: 14. bis 17. Februar 2019 TipsArena Linz: 7. bis 10. März 2019

Mit ihrer Kombination aus Kunst, Musik, Comedy und modernster Technologie schafft die Blue Man Group ein unvergleichliches, umwerfend witziges Live-Erlebnis, das sich unaufhaltsam zu einer ausgelassenen, knallbunten Party steigert.

10 % Ermäßigung

Dinosaurier Im Reich der Giganten Das Original-Live-Spektakel

Wiener Stadthalle: 1. bis 3. März 2019 Bissiger als je zuvor kehren die Dinosaurier auf ihrer donnernden Comeback-Tour nach 65 Millionen Jahren zurück nach Österreich. Im Frühjahr 2019 erwachen die UrzeitRiesen in voller Größe in Wien zu neuem Leben. DINOSAURIER – IM REICH DER GIGANTEN zeigt die vorzeitlichen Herrscher der Erde in voller Aktion in einer brillanten Mischung aus Spezialeffekten, Top-Entertainment und Spannung.

Für alle Shows außer Samstagnachmittag – 10 % Ermäßigung

Masters of Dirt

Cirque du Soleil TOTEM Under the Grand Chapiteau – Neu Marx Wien: 9. März bis 7. April 2019 Eine erstaunliche Zeitreise voller Symbolik, ein atemberaubender Akrobatik-Reigen

Die erstaunliche Reise der Menschheit von ihren Anfängen bis in die Gegenwart interpretiert TOTEM, die neue große Zeltshow des Cirque du Soleil. Atemberaubende Akrobatik, dramatische Effekte, modernste Technologie und eine Prise Komik verbinden sich zu einem ebenso fantastischen wie unterhaltsamen Reigen, der weltweit bereits mehr als fünf Millionen Zuschauer begeistert hat.

Für die Shows am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag – 10 % Ermäßigung 6

TOTAL FREESTYLE TOUR 2019

Nach dem spektakulären Erfolg des letztjährigen MASTERS OF DIRT kommt nun die unbestritten beste FreestyleShow der Extreme sogar viermal zurück nach Österreich! Die halsbrecherischen Stunts und unglaublichen Acts sind bei folgenden Terminen zu bewundern:

Messe Klagenfurt: 2. März 2019 Stadthalle Graz: 9. März 2019 Salzburgarena: 20. April 2019 Olympiahalle Innsbruck: 27. April 2019

10 % Ermäßigung 7/18


KAR TENS TELLE  01/534 44-39675 -39677 -39679 -39681

Homepage: http://kartenstelle.oegb.at

  

t einen Gutschein lte a h in e b t ke ic T s Jede riegl Sekt! für ein Glas Hoch

minus

ranstaltungen mit *) ausgenommen sind Ve kel, Gery Seidl und Viktor Gernot, Klaus Ec Alex Kristan

10* % )

7/18

ALEXANDER GOEBEL

NOVEMBER

OKTOBER

perfekt!   2. Comedy Hirten – Alles   3. Joesi Prokopetz – ne Hosenträger Gürteltiere brauchen kei Rudle   7. Gerold Rudle – Captain e des Tages   8. Christof Spörk – Am End perfekt! 12. Comedy Hirten – Alles Boys 13. The Rats Are Back – Bad sin m g mit – Die Musik14. Thomas Strobl – Komw Sho ngitsi h-M Schmä 15. Isabella Woldrich – nner- & Frauenhaltung Best of Artgerechte Mä 16. Christoph Fälbl – risis – PREMIERE MidlifePause & MenoC nner – Der Soloabend Mä – bel 18. Alexander Goe t of – 25 Jahre 19. Heilbutt&Rosen – Bes GueVavra Che – en 20. Heilbutt&Ros Wahnsinnlich – sen nro 21. – 11 Uhr – Dor – Was Wäre Wenn nen azo am nöl Ker 21. – 19 Uhr – rm 22. Omar Sarsam – Herzala – le Rud & 26. Weinzettl Potato Drama-Queen & Couch& Kabarett – ht Nig ay urd 27. CasaNova Sat 40+ Clubbing licka & Band – 28. – 11Uhr – Michael Jed ch Hirs wig Lud to ute Trib A ey – Gott & Söhne 28. – 19Uhr –Stipsits & Rub ch – PREMIERE 29. Herbert Steinböck – Äts er ind gsk 30. Gery Seidl – Sonnta ch Äts – 31. Herbert Steinböck

HEILBUTT&ROSEN

HERB

FRECH H C IS R F G N U J CHRISTOPH FÄLBL ERT STEINBÖCK

FRECH H C IS R F G N U J

N VON WIEN! E Z R E H IM T T E DAS KABAR

h: Herzensbildung   3. Stefan Haider – Freifac Wahnsinnlich – sen   4. – 11 Uhr – Dornro fekt! per s Alle   6. Comedy Hirten – 4er tter Flo – 10. Heilbutt&Rosen tleman of Soul 11. – 11 Uhr – Jawara – Gen nen – 11. – 19 Uhr – Kernölamazo nn We re Wä s Wa a! 12. Nadja Maleh – Hoppal inder gsk nta 13. Gery Seidl – Son iere brauchen telt Gür – 14. Joesi Prokopetz er räg ent Hos ne kei de Mischung 15. Steinböck & Strobl – Wil 16. Christoph Fälbl – risis MidlifePause & MenoC nner – 17. Alexander Goebel – Mä end oab Der Sol m sing mit – 18. Thomas Strobl – Kom itsing-Show h-M mä Die Musik-Sch rm 19. Omar Sarsam – Herzala t haf Leb – 20. Alex Kristan t of – 25 Jahre 24. Heilbutt&Rosen – Bes s Wäre Wenn 25. Kernölamazonen – Wa ch 26. Herbert Steinböck – Äts fekt! per s Alle – en Hirt 27. Comedy ch 28. Herbert Steinböck – Äts ch Äts – öck inb Ste t ber 29. Her is zt put Auf – dl Sei y 30. Ger

Preise auf Anfrage

den Sie Veranstaltungen fin n de zu ils ta De Nähere age: auf unserer Homep

egb.at.

http://kartenstelle.o

7


K J G F E D C B A Tricky Niki Hypochondria 28. November – 19.30 Uhr

AKZENT

Cissy & Hugo a Caracas

A

12. Oktober – 19.30 Uhr

„Cissy & Hugo a Caracas“ fasziniert mit satirisch-pointierten Chansons wie „Ich wünsch mir zum Geburtstag einen Vorderzahn, den meinen schlug der Ferdinand mir ein“, „Wie man eine Torte macht“ oder „Der Nowak lässt mich nicht verkommen“. Die Schauspielerin Rita Hatzmann und der Grammy-Gewinner Georg O. Luksch bringen die aufregendsten Momente des künstlerischen Schaffens von Cissy Kraner zum Erblühen.

Kann denn Schlager Sünde sein …

Lady Sunshine & Mister Moon mit der Guten Morgen Combo 20. Oktober – 19.30 Uhr

Gemeinsam mit ihrer „Guten Morgen Combo“ zaubern, singen und tanzen sich die beiden „Multitalente erster Güte“ (Donaukurier) von der „Reeperbahn“ bis zu den „Capri Fischern“, steppen und jonglieren für den „Bel Ami“ genauso wie für den „Schönen, fremden Mann“ und treffen auf alte Bekannte wie „Lili Marleen“ oder „Zwei kleine Italiener“.

Gregor Seberg

Seberg off Music 24. Oktober – 19.30 Uhr

Ich probier’s, sagt Gregor Seberg entschlossen und erfüllt sich somit einen lang gehegten Wunsch. Er schnappt sich ein paar der besten Musiker des Landes und stellt sich vor ein Gesangsmikro. Protestsong, Schlager, Blues. Erlaubt ist, was Spaß macht.

Auch in seinem dritten Solo-Programm, der neuen Show „Hypochondria – Alles wird (wieder) gut!“, trifft Tricky Niki neuerlich gezielt den Nerv der Zeit – und damit erneut punktgenau die Lachmuskeln des Publikums! Haben Sie also keine Angst, doch viel Vergnügen.

Ermäßigte Preise

STADTTHEATER

BADEN

Fidelio

Oper von Ludwig van Beethoven 2. und 22. November

B

Don Pizarro, der mächtige und grausame Gouverneur eines Staatsgefängnisses, hält seinen schärfsten Kritiker Florestan unschuldig gefangen und will ihn ermorden, da er kompromittierende Informationen über Pizarro hat.

Ermäßigte Preise

DONAUKULT UR SEMINARHOTEL SCHLOSSPARK MAUERBACH

D

Joesi Prokopetz

Gürteltiere brauchen keine Hosenträger 13. Oktober – 20 Uhr

Joesi Prokopetz präsentiert sein 20. Programm mit neuen Couplets, die etwa vom Parshipen oder von der Superman-Love handeln. Das kann ja heiter werden! Und das wird es auch. Garantiert.

Stella Jones & Band Weihnachtskonzert 25. November – 17.30 Uhr

In vorweihnachtlicher Stimmung hören Sie die schönsten Soul-Songs aus dem Repertoire von Stella Jones. Gemeinsam mit ihrer Band präsentiert die international bekannte Sängerin im stimmungsvollen Ambiente ihre persönliche Auswahl internationaler Weihnachtslieder und Soul-Songs, die das Publikum auf eine musikalische Reise ins Winter-Wunderland mitnehmen. Auf dem Programm stehen Klassiker wie „Joyful Joyful“ und „A Child is Born“, dazu kommen traditionelle Lieder.

20 % Ermäßigung

GASTHAUS HOCHRAMALPE

IN GABLITZ

Weintaufe mit den Weinbuttnboogiebuam 17. November – 19 Uhr

Die Weinbuttnboogiebuam bieten eine interessante Mischung aus wienerischen Mundartliedern aus eigener Feder, traditionellen und neuen Liedern sowie Interpretationen von Klassikern wie „Herrgott aus Sta‘“ (Karl Hodina), „Aner hat immer des Bummerl“ (Horst Chmela) oder „Weana Gmüat“ (Johann Schrammel). Meistens endet der Abend dann mit einer wilden Boogie-Session.

20 % Ermäßigung

BERGHOTEL TULBINGERKOGEL

Weihnachtskonzert mit Natalia Ushakova Opernstar im Tullnerfelder Advent!

1. Dezember – 20 Uhr

Gemeinsam mit dem Kaiserwalzer-Orchester wird Natalia Ushakova eines ihrer umjubelten Weihnachtskonzerte geben. Dies wird sicher der Höhepunkt der Region im Advent 2018! 20 % Ermäßigung

8

7/18


KAR TENS TELLE  01/534 44-39675 -39677 -39679 -39681

Homepage: http://kartenstelle.oegb.at

CONGRESS CASINO BADEN – Großer Festsaal Advent, Advent … – Vorweihnachtliches Festkonzert

9. Dezember – 16 Uhr

Zauberhafte Adventatmosphäre verbreitet das traditionelle vorweihnachtliche Festkonzert unter dem Titel „Advent, Advent …“ im historischen Ambiente des Congress Casinos Baden. Publikumslieblinge der Wiener Volksoper wie Elisabet Flechl, Paul Schweinester, Claudia Goebl und der internationale Starbariton Günter Haumer spannen den musikalisch-literarischen Bogen von der Klassik bis hin zur traditionellen, heimischen Weihnachtsliteratur. Zusammenstellung und Moderation des Benefizkonzertes liegen in den Händen von Herbert Fischerauer, Initiator von „Kunst auf Rädern“.

C

SCHLOSS ESTERHAZY HAYDNSAAL

Wie Haydn tickt

19. Oktober – 19.30 Uhr

Ermäßigte Preise

E

Laudate Dominum Pannonische Weihnachtsgala

Posse mit Gesang von Johann Nepomuk Nestroy 13. Oktober – 19.30 Uhr

20. Dezember – 19.30 Uhr

Mit Edith Leyrer, Gerhard Ernst, Franz Suhrada u. a. Ein echter Nestroy – unterhaltsam, klassisch und aktuell !

Auf alle Veranstaltungen 10 % Ermäßigung THEATER CENTER FORUM

Operette sich wer kann

Minister gesucht

Komödie von Fritz Eckhardt 20. September – 19.30 Uhr

Lachen Sie von Herzen über eine Komödie aus den 1960er-Jahren!

Eine Geschichte in Operettenmelodien 8. November – 19.30 Uhr

Außer Kontrolle

Erleben Sie ein Feuerwerk weltbekannter Operettenmelodien in einer Geschichte über das turbulente Eheleben des Sängerpaares Eisenstein. Bühne frei für Lebenslust und Wiener Schmäh!

Ein Pointen-Feuerwerk mit Günter Tolar als Hoteldirektor!

2 Musterbuam

Lachen verboten

Norbert Dallinger und Christian Spandl spielen adaptierte Auszüge aus dem Erfolgsprogramm „2 Musterknaben“ von Michael Niavarani und Viktor Gernot. Ein Comedy-Abend für Jung und Alt!

Komödie von Ray Cooney 6. Oktober – 20 Uhr

Komödie von Miro Gavran 4. Oktober – 20 Uhr

Eine amüsante Dreiecksbeziehung mit Überraschungen!

Heinz Marecek Das ist ein Theater! 13. Oktober – 20 Uhr

G

Ein Abend rund um das Theater. Begegnungen auf und hinter der Bühne. Lachen ohne Ende ist absolut garantiert!

KARLSKIRCHE

Ein Fall für Miss Marple

Am Landgut der Hausherrin Laetitia soll es ein Fest geben. In der Lokalzeitung wurde ein Inserat geschaltet, dass genau dort an besagtem Abend ein Mord stattfinden soll. Der Mörder kommt, aber zum Glück ist Miss Marple – bewaffnet mit Schürhaken und Schirm – in der Nähe. Mit Jazz Gitti, Dorothea Parton, Peter Lodynski, Gerald Pichowetz, Christian Spatzek u. a.

17. November – 19.30 Uhr

THEATER IN DER

JOSEFSTADT

Die Reise der Verlorenen

Von Daniel Kehlmann 10. Oktober – 19.30 Uhr

K

Ural Kosaken Chor

16. November – 20 Uhr

15 % Ermäßigung

Liebesgeschichten und Heiratssachen

16. November – 19.30 Uhr

GLORIA THEATER

J

Eine Fahrt in die Freiheit scheint es zu sein, die 937 Juden im Mai 1939 antreten. Man hatte ihnen „erlaubt“, Deutschland zu verlassen, in Kuba sollten sie zumindest vorübergehend Aufnahme finden, das hatte zuvor schon bei anderen Flüchtlingen funktioniert. Die Hoffnung ist groß … Daniel Kehlmann kehrt mit der Dramatisierung dieser wahren Geschichte an die Josefstadt zurück. Mit einer Besetzung von gut 30 Figuren versteht er es, uns eine Ahnung davon zu geben, wie schnell aus Individuen eine bloße Masse wird. Herbert Föttinger, Sandra Cervik, Maria Köstlinger, Michael Dangl, Martin Zauner, Martin Niedermair, Michael Schönborn u. a.

Russische Weihnacht 20. Dezember – 20 Uhr

Der originale Ural Kosaken Chor Andrej Scholuch ist der Garant für A-cappellaGesang der Spitzenklasse. Auf dem Programm stehen viele bekannte Lieder wie „Stenka Rasin“, die „Wolgaballade“, natürlich „Kalinka“ und „Stille Nacht, heilige Nacht“ auch in der russischen Version.

Ermäßigte Preise WÖRTHERSEE STADION

KLAGENFURT

Andrea Berg – Mega Open Air

3. August 2019 – 20 Uhr

Dieses sensationelle Sommer Open Air Event im Wörthersee Stadion wird alle bisher in Österreich veranstalteten Andrea-Berg-Konzerte übertrumpfen. Die Fans dürfen sich schon jetzt auf spektakuläre Pyrotechnik, phänomenale Lichteffekte und eine bombastisch anmutende digitale Kulisse und Andrea Bergs fulminante Bühnenshow mit vielen Überraschungsmomenten freuen.

10 % Ermäßigung

Restkarten 15 % Ermäßigung

25 % Ermäßigung

F 7/18

9


S R M KL

Spektakulärer Kriminalfall bei einem dreigängigen Menü Während Sie kulinarisch mit einem dreigängigen Dinner verwöhnt werden, ist Ihre detektivische Fähigkeit gefragt.

MOZARTHAUS

BÖSENDORFERSAAL

Raten Sie mit und helfen Sie, den Mörder zu überführen!

Neues Künstlerforum 25. November – 19 Uhr Sonderkonzert

55,90 € statt 59,90 €

K KOMÖDIE AM KAI

Gretchen 89FF

6. Oktober – 20.15 Uhr

Ein gnadenlos ehrliches Stück für eine Frau und einen Mann, und ein Publikum, welches gerne hinter die Kulissen blickt.

Die Perle Anna

Lustspiel von Marc Camoletti 19. und 30. Oktober, 7., 15. und 23. November – 20.15 Uhr

Das Stück rund um eine geschäftstüchtige und gewitzte Haushälterin bietet eine Paraderolle für Ulli Fessl und verspricht eine Mischung aus Witz, Chaos, Intrigen und sogar ein wenig Romantik!

Ermäßigte Karten zum Preis von 26 bis 29 €

KONZERTHAUS

Bolschoi Don Kosaken Weihnachtskonzert 23. Dezember – 17 Uhr

Die Bolschoi Don Kosaken garantieren stilgetreue Interpretation der alten, russisch-orthodoxen Gesänge und Lieder. Die Darbietung der alten Choräle ist, wie die Tradition es verlangt, a cappella. Selbstverständlich dürfen auch die allseits bekannten und beliebten Lieder wie „Abendglocke“, „Wolga Wolga“ oder „Kalinka“ nicht fehlen. Auf dem Programm stehen außerdem beliebte Highlights des Chores, Kirchen- und Weihnachtslieder sowie russische Volkslieder.

10 % Ermäßigung

10

STADTGALERIE MÖDLING

Die Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens

L

Eine mitreißende Musicalfassung für die ganze Familie! 14. bis 23. Dezember

L.E.O. LETZTES ERFREULICHES OPERNTHEATER

Der Ring des Nibelungen an einem Abend 15., 22. und 25. Oktober – 19.30 Uhr

In einem humoristisch-musikalischen Kraftakt der Sonderklasse stemmt das Ensemble des L.E.O. mit vereinten Kräften die schönsten, lustigsten und erhebendsten Momente der Wagner‘schen Ring-Trilogie in einer eigenständigen szenischen Version auf die Bühne des kleinsten Opernhauses Wiens.

20 % Ermäßigung

Lassen Sie sich in die märchenhafte Welt von Mister Scrooge entführen und erleben Sie, wie man ein fast schon gelebtes Leben ganz neu erfinden kann. Mit neuem Bühnenbild und neuer Bühne! Einzigartig in Österreich ist die Realisierung des Musiktheaters, an der 20 hoch talentierte und hoch motivierte Jugendliche und Kinder sowie Profis teilnehmen.

20 Jahre teatro – Das Jubiläumskonzert 9. Dezember – 16 Uhr

Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Profis präsentieren teatro-Hits aus den letzten 20 Jahren. Begleitet werden sie von einer Band mit sechs MusikerInnen.

Ermäßigte Preise

MINORITENKIRCHE

Trumpets in Concert „A Very Special Christmas“ 13., 15. und 19. Dezember – 19.30 Uhr

Ein abendfüllendes Weihnachtsprogramm, das vom festlichen Barock mit Bach und Vivaldi bis hin zum Turmblasen mit Kirchmettenweisen aus Tirol reicht. Instrumental-Arrangements erklingen in Begleitung von Orgel und Percussion, Trompetensoli und Leonhard Leebs „A Child Christmas“ lassen diesen Konzertabend besinnlich werden.

Ermäßigte Preise

Ernst Lintner, Tenor Werner Pelinka, Klavier Winterreise 1. Hommage an Franz Schubert

WIENER MUSIKVEREIN

GROSSER SAAL

Große Symphonie – Wiener Symphoniker 5. Oktober – 19.30 Uhr

Stéphane Denève, Dirigent Renaud Capuçon, Violine Werke von Jacques Ibert, Guillaume Connesson, Hector Berlioz und Ottorino Respighi.

Paul Badura-Skoda „… ein Grandseigneur der Musik“ 6. November – 19.30 Uhr

Franz Schuberts letzte drei Klaviersonaten Klaviersonaten Nr. 19 D 958, Nr. 20 D 959, Nr. 21 D 960

Glenn Miller & Die Ära des Swing Tony Jagitsch und sein großes Orchester 12. November – 19.30 Uhr

Im Laufe der vergangenen Jahre hat sich Tony Jagitsch den Ruf als Spezialist für die Musik von Glenn Miller und dessen Zeitgenossen erworben. Mit der Originalbesetzung von 5 Saxofonen, 4 Posaunen, 4 Trompeten und einer kompletten Rhythmusgruppe spielt das Orchester die bekanntesten Melodien der goldenen Big-Band-Ära.

10 % Ermäßigung

M 7/18


KAR TENS TELLE  01/534 44-39675 -39677 -39679 -39681

Homepage: http://kartenstelle.oegb.at RONACHER

RAIMUND THEATER

R

BUCH Titus Hoffmann Christian Struppeck

DAS MUSICAL MIT DEN HITS VON

RAINHARD F E N D R I CH

REGIE Andreas Gergen

Foto VBW © Oliver Gast 2018

Erstmals in Österreich!

+ 25 % ÖGB-SPEZIALERMÄSSIGUNG +8 201 Für alle Ter mine vom 14. 9. bis 30. 10.bis D Buchbar bis 31. 10. 2018 in den Kat. A

210x206_IAFA_CultCardMagazin_8_18.indd 2

08.08.18 14:45

Rainhard Fendrichs größte Hits finden den Weg auf die Musical-Bühne

Erleben Sie die Musical-Fassung des international erfolgreichen Kino-Blockbusters in einer aufwendigen deutschsprachigen Inszenierung, mit spektakulären Choreografien und den weltbekannten, in englischer Sprache gesungenen Songs des vielfach ausgezeichneten Filmsoundtracks. Tauchen Sie ein in die packende Liebesgeschichte um Superstar Rachel Marron und ihren Bodyguard Frank Farmer und genießen Sie einen spannenden Theaterabend mit Songs wie „One Moment in Time“, „I Have Nothing“, „I Wanna Dance With Somebody“ und einer der größten Balladen aller Zeiten: „I Will Always Love You“. Ermäßigte Preise

I AM FROM AUSTRIA ist ein großes, neues Musical voller Witz, Charme und Romantik, überraschend und berührend, mit einer Story rund um Liebe, Freundschaft und Familie. In eine neue Handlung verpackt erzählen über 20 Rainhard-Fendrich-Hits die Geschichte von einem österreichischen Filmstar, der international Karriere gemacht und es bis nach Hollywood geschafft hat und nun anlässlich des Opernballs nach Wien zurückkehrt. Mit Dolores Schmidinger, Elisabeth Engstler, Iréna Flury, Andreas Steppan, Lukas Perman, Martin Bermoser, Martin Berger u. a.

SCHAUSPIELHAUS WIEN

Die Hauptstadt

Nach dem Roman von Robert Menasse von 26. September bis 27. Oktober – 20 Uhr

Die Beliebtheitswerte der Europäischen Kommission sind im Keller. Abhilfe soll ein Prestigeprojekt schaffen: ein Festakt zum 50. Geburtstag der Kommission. Sinnlich und humorvoll erzählt Menasse über verschlungene Bürokratie, groteske ThinktankSitzungen, Schweinehandel und das Gespenst des Nationalismus. Dabei entwirft er ein hoch spannendes Bild von der Welt der europäischen Beamten. Sein Welt-Bestseller zeigt ein Europa an einem gefährlichen Scheideweg, für das es sich doch unendlich zu kämpfen lohnt.

Ermäßigte Preise

Ermäßigte Preise

PDF-Gutschein zum Selbstdrucken um nur € 49,- erhältlich. Um nur € 55,- erhalten Sie 3 Hotelgutscheine und einen hochwertigen Hotelkatalog per Post.

Die Top-Vorte

ile Ihrer

3

ÜBERNACHTU NGEN FÜR 2 PERS ONEN AB

Hotels mit vielfältigem Angebot für jeden Urlaubsgeschmack stehen zur Auswahl: vom 3*** Ferienhotel bis zum 5***** Tophotel, vom Wellness- bis zum Cityhotel oder vom Sporthotel bis zum Gourmethotel.

€ 49,-

Info- und Be stellhotline: 01/5344439 675

URLAUB ZUM SPAR-PREIS Jetzt schenken oder selbst genießen!

in che uts r elvgouche t ein o h otel tsch h telgouucher ho tel v hoho che uts telg cher in T: FASS

/ TH

E HO

TEL

VOUC

HER

ner le room part a doub ay plus t UM le in a holid 1 nigh EIN in peop for for: TSCH odation er / for 2 h Wahl / GU to pay mm nac imm TEL acco need htung otel pelz g/ HO will nerh Dop You

INC

l of hote

LUDE

your

S:

ce choi

UDE

UCH A L S JE T Z T A SCHEIN PDF-GUT

Der holiday plus Hotelgutschein ist nur mit der Mitgliedskarte bei der ÖGB Kartenstelle, 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1, Bürohaus Catamaran, Handelskai 348 oder Tel.: 01/53 444 39675 erhältlich.

S:

rnac R INCL htun im :/ Part Übe CHE n rnac sind on je en 1 Übe Persone day plus EL VOU Pers icht 2 HOT pro night. für entr m holi choice ssen per a zu T: / THE in eine of your nde person extr ASS Abe r hotel room tend IN UMF night partne flich k und er per CHE in a double y plus for 1 Verp stüc and dinn Früh kfast ELGUTS modation / for 2 people / in a holida Wahl mer accom brea DER HOT for: ng / elzim el nach to pay achtu im Dopp erhot ng will need Partn nen 1 Übern achtu / You Perso y plus sind: n je Übern für 2 holida hten INCLUDES: in einem zu entric n pro Perso HOTEL VOUCHER per night. nd extraAbendesse HEIN UMFASST: / THE lichte HOTELGUTSC person und Verpf DER tück dinner per for 1 night Frühs and accommodation room / double fast a in / for 2 people break1 Übernachtung hotel of your choice im Doppelzimmer holiday plus partner für 2 Personen nach Wahl / in a plus Partnerhotel in einem holiday pay for: / You will need to zu entrichten sind: extra Verpflichtend pro Person je Übernachtung Frühstück und Abendessen

DER

FREUEN SIE SICH AUF:

S

hotel vou breakfast and dinner

per person per

night.

 3 Übernachtungen für 2 Personen im Doppelzimmer  in einem holiday plus Partnerhotel in zahlreichen Ländern Europas  gültig bis 31.12.2019 Im Hotel extra zu entrichten sind Frühstück und Abendessen pro Person je Übernachtung.

7/18

www.holiday-plus.net

11


STV

T

KABARETT SIMPL

„Alles war gut“

DAS NEUE OPERNHAUS

Die neue Simpl-Revue

MUSIKTHEATER

Eine kabarettistische Revue von Michael Niavarani & Albert Schmidleitner Termine ab September 2018

ALCINA

Die Tomaten schmeckten wie Tomaten, die Bananen wie Bananen und die Mandarinen nicht wie Clementinen. Im Fernsehen wurde das Programm angesagt und nicht die Produktplatzierung. Der Chatroom war die Waschküche und getwittert wurde im Schlafzimmer. Der Postler hörte auf „Briefträger“ und nicht auf „Zalando“. „Mobbing“ war höchstens ein Modewort fürs Aufwischen und „Mail“ ein Dialektwort für ein Grundnahrungsmittel, zu dem man heute Quinoa sagt. Sogar die Milch war gesund und nicht laktoseintolerant. Alles war gut – doch jetzt muss alles besser werden!

20 % Ermäßigung

ST. MARGARETHEN 2019

TESEO

DIE ZAUBERFLÖTE

Von Wolfgang A. Mozart 10. Juli bis 17. August 2019 In der Saison 2019 steht mit der Zauberflöte eine der beliebtesten Opern überhaupt auf dem Spielplan. Die Premiere ist am 10. Juli auf einer der eindrucksvollsten Freilichtbühnen Europas. Die schroffe Felslandschaft des Steinbruchs bietet die atemberaubende und märchenhafte Kulisse für Mozarts Parabel auf die Liebe und Vernunft.

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Wunschplätze und profitieren Sie von

–20 % Frühbucherbonus (K1–K5) bis 31.10.20

18

bzw. ab 1. 11. 2018

10 % Ermäßigung für ÖGB-Mitglieder!

T.H.E. Kulinarik

zu zweit genießen und sparen

30-mal

in ausgesuchten Restaurants in ganz Österreich

Exklusives Kennenlernangebot für Mitglieder:

12

15 statt 25 €

GUILLAUME TELL

13. bis 27. Oktober – 19 Uhr Oper in vier Akten (1829) Musik von Gioachino Rossini Musikalische Leitung: Diego Matheuz Mit Christoph Pohl, John Osborn u. a. Wiener Symphoniker Arnold Schoenberg Chor

OPER IM STEINBRUCH

Schlemmen

15. bis 26. September – 19 Uhr Dramma per musica in drei Akten (1735) Musik von Georg Friedrich Händel Libretto nach Antonio Fanzaglias „L'isola d'Alcina“ Musikalische Leitung: Stefan Gottfried Mit Marlis Petersen, David Hansen, Rainer Trost, Florian Köfler u. a. Concentus Musicus Wien Arnold Schoenberg Chor

14. bis 25. November – 19 Uhr Dramma tragico in fünf Akten (1713) Musik von Georg Friedrich Händel Musikalische Leitung: René Jacobs Mit Christophe Dumaux, Mari Eriksmoen Akademie für Alte Musik Berlin Arnold Schoenberg Chor

EURYANTHE

12. bis 31. Dezember – 19 Uhr Große romantische Oper in drei Aufzügen (1823) Musik von Carl Maria von Weber Musikalische Leitung: Constantin Trinks ORF Radio-Symphonieorchester Wien Arnold Schoenberg Chor

OPER KONZERTANT GISMONDO, RE DI POLONIA

25. September – 19 Uhr Dramma per musica in drei Akten (1727) Musik von Leonardo Vinci Musikalische Leitung und Konzertmeisterin: Martyna Pastuszka Mit Max Emanuel Cencic, Yuriy Mynenko u. a. Orkiestra Historyczna

SERSE

22. Oktober – 19 Uhr Oper in drei Akten (1738) Musik von Georg Friedrich Händel Musikalische Leitung: Maxim Emelyanychev Il pomo d‘oro

TARARE

24. November – 19 Uhr Oper in einem Prolog und fünf Akten (1787) Musik von Antonio Salieri Musikalische Leitung: Christophe Rousset Les Talens Lyriques

MESSIAH

16. Dezember – 19 Uhr Oratorium in drei Teilen (1742) Musik von Georg Friedrich Händel Musikalische Leitung: Robert King Mit Julia Doyle, Hilary Summers u. a. The King‘s Consort

SONDERPROJEKTE LA FEMME C'EST MOI – ELISABETH KULMAN

20. November – 19 Uhr Musik von Georges Bizet, Cole Porter, Benjamin Britten, Franz Schubert, W. A. Mozart, Richard Wagner, Kurt Weill, Giuseppe Verdi, Richard Strauss u. a. Idee und Konzept: Elisabeth Kulman Arrangements: Tscho Theissing Mit Elisabeth Kulman, Tscho Theissing, Alois Posch, Gerald Preinfalk u. a.

KAMMEROPER DIE ZAUBERINSEL

29. September bis 19. Oktober – 19 Uhr Ein Opernpasticcio von Jean Renshaw und Dieter Senft Nach „The Tempest“ von William Shakespeare Musik von Henry Purcell Musikalische Leitung: Markellos Chryssicos Bach Consort Wien

DON CARLOS

28. November bis 27. Dezember – 19 Uhr Grand Opéra in fünf Akten (1867) Musik von Giuseppe Verdi Musikalische Leitung: Matteo Pais Wiener KammerOrchester

KRIEG UND FRIEDEN – EINE FREUNDSCHAFT AUS LIEBE 18. Oktober – 19.30 Uhr Kammerspiel mit Musik Musik von Daniel F. E. Auber, Franz von Suppé u. a. Bertha von Suttner: Angelika Kirchschlager Alfred Nobel: Erwin Steinhauer

Für alle Veranstaltungen 10 % Ermäßigung. Das detaillierte Programm erhalten Sie unter der Telefonnummer 01/534 44-39677.

7/18


KAR TENS TELLE  01/534 44-39675 -39677 -39679 -39681

Homepage: http://kartenstelle.oegb.at

ERMÄSSIGTE TICKETPREISE!

VOTIVKIRCHE

Stella Jones & American Christmas Gospel 9., 16., 21. und 22. Dezember – 20 Uhr

THEMENSCHIFFFAHRTEN DER DDSG BLUE DANUBE

Die DDSG Blue Danube, Österreichs größtes Personenschifffahrtsunternehmen, veranstaltet gemütliche Ausflugs- und Sightseeingschifffahrten in Wien und in der Wachau. Bei den gemütlichen Brunchschifffahrten startet man entspannt in den Tag und schlemmt am hervorragenden Buffet aus der Bordküche. Abends legen die Schiffe zu abwechslungsreichen Themenfahrten ab. Jede der Schifffahrten steht unter einem Motto, das von der Bordrestauration immer wieder aufs Neue mit frisch zubereiteten Köstlichkeiten stimmig umgesetzt wird. Livebands und DJs sowie Kabarettoder Zauberkünstler sorgen für ein buntes Programm auf den Schiffen der DDSG Blue Danube. Detaillierte Informationen zu allen Veranstaltungen wie Buffetbeschreibung, Vorstellung der Musikbands, Programm etc.: http://kartenstelle.oegb.at

10 % Ermäßigung VOLKSOPER

Schnallen Sie sich an, denn dieses Feuerwerk aus herzhaftem Soul und positiver Energie besteht aus purer Lebensfreude! Dieses Konzert bietet eine perfekte Ergänzung zu der stimmungsvollen vorweihnachtlichen Zeit. Die international bekannte Sängerin Stella Jones und ihre Künstlergruppe besitzen die Gabe, Emotionen zu wecken und Sie auf den Gipfeln des musikalischen Genusses zu begleiten!

Karten zum Preis von 34,40 bis 51,20 € Kinderermäßigung bis 14 Jahre!

VORSCHAU AUF DIE SAISON 2018/2019 8. Dezember

Hänsel und Gretel

V

13. Jänner 2019

Wonderful Town 23. Jänner 2019

Der Mantel/Gianni Schicchi 2. Februar 2019

Coppélia

24. Februar 2019

Pinocchio

29. März 2019

Der fliegende Holländer 7. April 2019

Vivaldi – Die fünfte Jahreszeit Eine BaRock-Oper von Christian Kolonovits 1. November – 19 Uhr

Christian Kolonovits tritt mit seiner Verbindung von barocken Elementen mit der klaren Kraft von Rockmusik den Beweis an, wie nahe diese beiden Stile beieinanderliegen. „Vivaldi – Die fünfte Jahreszeit“ erzählt vom aufregenden, skandalträchtigen und dramatischen Leben eines Superstars: des Geigenvirtuosen, Komponisten und „roten Priesters“ Antonio Vivaldi. Mit Drew Sarich, Boris Pfeifer, Julia Koci u. a.

Gypsy

Musical von Jule Styne 11. November – 16.30 Uhr

Mama Rose hat keinen sehnlicheren Wunsch, als ihre Töchter im Rampenlicht zu sehen, wo sie sich selbst immer hingeträumt hatte. Ohne Rücksicht auf Verluste betreibt sie zunächst die Karriere von June, der Jüngeren. Als diese durchbrennt, konzentriert sich Roses unerbittliche Energie auf Louise. Diese mutiert zum Burlesque-Star und die ehrgeizige Mutter steht allein da … Maria Happel verkörpert Mama Rose.

Die Csárdásfürstin Operette von Emmerich Kálmán 1. Dezember – 19 Uhr

Regisseur und Textbearbeiter Peter Lund verleiht der bittersüßen Liebesgeschichte am Rande der Kriegskatastrophe neuen Schwung: Was tun, wenn die Verbindung des Prinzen Edwin mit einer Chansonette die Ehre der Familie ins Wanken bringt, so fragt sich der Schlossherr Lippert-Weylersheim? Und wie soll man damit umgehen, wenn ein wohlgehütetes Geheimnis der Dame des Hauses ans Licht kommt?

My Fair Lady 14. April 2019

Meine Schwester und ich 20. April 2019

Kasino: Powder Her Face 4. Mai 2019

The Sound of Music 18. Mai 2019

Peter Pan

26. Mai 2019

Carousel

2. Juni 2019

Orpheus in der Unterwelt

15 % Ermäßigung 7/18

13


V

VIENNA FLIGHT Flightsimulation & Flighttraining – ARE YOU READY TO FLY? 1020 Wien, Schönngasse 15–17/2/3, U-Bahn-Station U2 Messe/Prater

Einmal im Leben selbst Pilot sein, den Airbus A320, die Boeing 737 oder den Heli-Bell 206 Jet Ranger eigenhändig starten, fliegen und landen … AIRleben Sie das Gefühl, einen Airliner zu fliegen – in Österreichs einzigem originalen A320 Fixed-Base-Cockpitsimulator (mit originalen Flugzeugteilen) oder der Boeing 737-800 NG. Genießen Sie die Flughäfen, die Umgebung Ihrer Wahl mittels 180-Grad-Rundumsicht. Geben Sie vollen Schub und heben Sie realitätsnah ab.

Fühlen Sie sich wie ein echter Helipilot im Bell 206 Jet Ranger Hubschrauber-Simulator. Ob Städterundflug, Alpenflug von Innsbruck zu einer einsamen Almhütte, vom JFK New York zum Heliport nach Manhattan oder ein Safariflug in Afrika – Sie haben die Wahl.

Preise: Erwachsene 120 statt 160 € Kinder/Jugendliche 97 statt 130 € (von 10 bis 18 Jahren, im Hubschrauber-Simulator von 14 bis 18 Jahren) 25 % Ermäßigung

VOLKSTHEATER

KOMÖDIE IM DUNKELN (BLACK COMEDY)

22. Oktober – 19.30 Uhr Dem britische Dramatiker Peter Shaffer gelang mit seiner 1965 am Londoner National Theatre uraufgeführten „Komödie im Dunkeln“ der internationale Durchbruch. Das Vergnügen an den Verwicklungen wird durch eine ästhetische Petitesse gesteigert: Herrscht im Stück Dunkelheit, sind die Vorgänge in Brindsleys Studio nicht für die Figuren, wohl aber für die Zuschauer sichtbar.

DER KAUFMANN VON VENEDIG

von William Shakespeare, 27. Oktober – 19.30 Uhr Ein Pfund Fleisch. Nicht vom Rind, nicht vom Schwein, sondern vom Menschen. Dieser makabre Leckerbissen steht dem Juden Shylock laut Gesetz zu, und er will ihn haben. Dura lex, sed lex – das Gesetz ist hart, aber es ist das Gesetz.

LAZARUS

von David Bowie (Musik und Songtexte) und Enda Walsh (Buch) nach dem Roman „The Man Who Fell to Earth“ von Walter Tevis, 29. Oktober – 19.30 Uhr In der Verfilmung des Science-Fiction-Klassikers „The Man Who Fell to Earth“ hatte David Bowie 1976 selbst Newton verkörpert. Das Musical „Lazarus“ bringt die Geschichte des gefallenen Außerirdischen zu Ende. 17 Bowie-Songs, darunter „Absolute Beginners“, „Heroes“ und „This Is Not America“, fügen sich schwerelos in diese verrätselte Meditation. Lazarus ist, neben dem Album Blackstar, Bowies letztes Werk vor seinem Tod 2016.

VERTEIDIGUNG DER DEMOKRATIE

Politshow mit Musik Stück und Regie Christine Eder, 31. Oktober – 19.30 Uhr Wozu brauchen wir überhaupt eine Verfassung? Was steht eigentlich drin, wem nützt sie, was schützt sie? Was fehlt? Und wer soll Hüter der Verfassung sein? Kennen Sie Ihre Rechte? Sind Sie verfassungsfit? Für alle Veranstaltungen ermäßigte Preise!

14

7/18


PREISVORTEILE FÜR ÖGB-MITGLIEDER

oegb.at/preisvorteil

NEUES SERVICE

Es gibt viele gute Gründe, Gewerkschaftsmitglied zu sein. Einer davon sind die Ermäßigungen auf verschiedene Einkaufs-, Kultur- und Bildungsangebote sowie auf Freizeitveranstaltungen und Urlaube. Die Angebote wurden jetzt übersichtlich auf der neuen ÖGB-Card-Vorteilsplattform gebündelt. Diese bietet auch die Möglichkeit, nach Vergünstigungen in der Nähe zu suchen. Die Angebote werden laufend erweitert. Und so geht’s: Im Geschäft oder beim Check-in die Mitgliedskarte vorweisen.

Yeti Pharm – die Online-Apotheke

Die Vorteilsplattform gibt es unter: WWW.OEGB.AT/PREISVORTEIL

Bei Yeti Pharm – der Internet Apotheke finden Mitarbeiter und Mitglieder das breitestmögliche Angebot von Produkten und Medikamenten verschiedenster Art: Homöopathie, rezeptfreie Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel, VeterinärProdukte und vieles mehr!

Gartenhotel Crystal

Reifen John

Hochfügener Straße 63 6263 Fügen Tel.: +43 5288/624 25 info@gartenhotel-crystal.at http://www.gartenhotel-crystal.at/

Preisvorteil für ÖGB-Mitglieder

Preisvorteil für ÖGB-Mitglieder

Aktuelle Aktionen: Gratis Sicherheits-Check zu jedem Reifenwechsel Reifen John bietet Spezialpreise für Reifen, Felgen & Service www.reifen-john.com

Cult&Card_Inserat_190x262.indd 1

Feichtinger Schmuckhandel Tenne Bad & Fliesen Das Traditionsunternehmen Feichtinger Feichtinger Schmuckhandel zählt mit seinen 23 Filialen (Feichtinger und Waiglein) zu den größten Schmuckhändlern Österreichs. In der hauseigenen Goldschmiede Feichtinger Schmuckmanufaktur werden nicht nur sämtliche Eheringe und Goldfabrikate hergestellt, sondern auch individuelle Kundenwünsche und Reparaturen durchgeführt. www.feichtinger.biz www.feichtinger-schmuckmanufaktur.at

Preisvorteil für ÖGB-Mitglieder

Dr.-Robert-Firneis-Straße 10, 2331 Vösendorf +43 699/33 33 empfangvoe@tenne.at http://www.tenne.at Bei Tenne finden Sie nicht nur die schönsten Produkte für Ihr Badezimmer, sondern auch die beste Beratung und einen hervorragenden Service, damit Sie Ihren Wohn(t)raum Bad ganz nach Ihren persönlichen Wünschen realisieren können.

Preisvorteil für ÖGB-Mitglieder

Preisvorteil für ÖGB-Mitglieder

Romantik Hotel im Weissen Rössl Markt 74 5360 St. Wolfgang +43 6138/23 06-0 welcome@weissesroessl.at http://www.weissesroessl.at/ Das legendäre Romantik Hotel Im Weissen Rössl – Ihre erste Urlaubsadresse im Salzkammergut Das Romantik Hotel Im Weissen Rössl am Wolfgangsee liegt an einem malerisch schönen Ort. Seit mehr als 500 Jahren wird hier herausragende österreichische Gastlichkeit zelebriert.

Preisvorteil für ÖGB-Mitglieder

Weitere Angebote unter: oegb.at/preisvorteil 7/18

15

30.08.16 08:18


ÖGB – IN E S I E B DA K R A T S T H C A M DAS WIRKSAMSTE MITTEL GEGEN ARBEITSZEITVERSCHLECHTERUNG JET

M ZT ÖGB-

ERD W D E I L I TG

E N!

www.oegb.at/mitgliedwerden

Cult & Card 02Z031789

Ein Ersuchen des Verlages an den/die BriefträgerIn: können, teilen Sie uns bitte hier den Grund und gegebenenfalls die neue oder richtige Anschrift mit

Falls Sie diese Zeitschrift nicht zustellen OeGB-Mitgliedsanmeldung_2019_Cover-fuer-CC.indd 1

Straße/Gasse / Postleitzahl

Haus-Nr./Stiege/Stock/Tür Ort Besten Dank

P.b.b. 02Z031789M ÖGB-Verlag, 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz Österreichische Post AG, MZ 02Z031789 M, ÖGB-Verlag, 1020 Wien,1 Johann-Böhm-Platz 1, Retouren an PF 100 1350 Wien

20.08.18 14:37

ÖGB cult&card Ausgabe 7/2018  
ÖGB cult&card Ausgabe 7/2018  
Advertisement