Issuu on Google+

20

2012

20 Jahre – Botschafter der Musik

Programm 2012 Kartenvorverkauf Festival-Arrangements

Oberstdorfer Musiksommer 20. Internationales Klassikfestival im Allgäu vom 26.07. bis 16.08.2012 Konzerte und Meisterkurse Künstlerischer Leiter: Prof. Peter Buck

www.oberstdorfer-musiksommer.de


3

Herzlich willkommen

J

eder, der die Fähigkeit erhält, Schönes zu bewahren, wird nie alt werden. (Franz Kafka)

Ein besonderer Meilenstein prägt in diesem Jahr die Erfolgsge­ schichte des Oberstdorfer Musiksommers. Wenn sich 20 Jahre engagiertes und von hohen Idealen getragenes Wirken vollenden, halten wir inne. Gemeinsam blicken wir mit Freude und Stolz auf das Erreichte. Die Rückschau auf diesem Weg erinnert uns an wunderbare Begegnungen mit Künstlerfreunden und Dozenten, an eine unzähl­ bare Schar von Teilnehmern der Meisterkurse und an herausragende Preisträger der Jungen Elite. Viele dieser Wegbegleiter – manche von ihnen begehen selbst 2012 ein Jubiläum – feiern mit uns ein großartiges Musikfest. Herzlich lade ich Sie ein zu unserer Festivalreise mit vertrautem und neu gestaltetem Konzerterleben. Kommen Sie mit zu musikalischen Wanderungen und begleiten Sie die Klassik auf ihrer ­spannenden

Spurensuche in die Volksmusik. Spüren Sie im krönenden Finale der Orchester-Akademie mit Tripelkonzert und 7. Sinfonie die Macht der Musik Beethovens – mitreißend interpretiert von jungen Musikern aus aller Welt. Jedoch Jubiläen sind auch eine Zäsur, die Vergan­ genes vom Zukünftigen trennt und gleichzeitig die Brücke zwischen beiden ist. Voller Tatendrang möchte ich mit Ihnen aufbrechen und gemeinsam weiterhin die Schönheit der Musik entdecken. Sie ist die wichtige Kraft, die Leben und Gesellschaft bereichert, uns für die Herausforderungen wappnet und uns jung erhält. In diesem Sinne gilt mein herzlicher und inniger Dank allen, die zum Gelingen beigetragen haben und beitragen werden. Ihr

Prof. Peter Buck


4

Festivalprogramm A1 Do. 26. 7. 20.00 Uhr 38,– | 33,–

A2 Fr. 27. 7. 20.00 Uhr 30,– | 25,–

Mehrwert

KK Sa. 28. 7. 17.00 Uhr 10,– Freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahre

5 Mehrwert

A3 Sa. 28. 7. 20.00 Uhr 28,– | 23,– 10

Festliches Eröffnungskonzert in Oberstdorf Trompetissimo | Württembergisches Kammerorchester Wolfgang Bauer, Trompete | Leitung: Ruben Gazarian Konzerte für ein, zwei und drei Trompetensolisten spielt der renommierte Musiker Wolfgang Bauer – gemeinsam mit ­Freun­den schwelgt er im opulenten Barock von G. Telemann, J. S. Bach und A. Vivaldi. Den Kontrapunkt setzt der Anfang des 20. Jahrhunderts entstandene beliebte Orchesterzyklus »Antiche Danze ed Arie« von O. Respighi, mit dem der Italiener elegant und stilsicher Alte Musik im romantischen Gewand präsentiert. Kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist – Konzertmitschnitt BR Klassik Jubiläumskonzert in Oberstdorf Klassik auf den Spuren der Volksmusik TenHagen-Quartett | Peter Buck, Violoncello Jodlergruppe Oberstdorf | Fischinger Hausmusik Walser Maika | Raffele Musik Hüttlinger-Milz Martin Hehl, Moderation Zum Jubiläum lässt das 2011 mit dem Spezialpreis für Kammermusik ausgezeichnete TenHagen-Quartett die Allgäuer Wurzeln des Festivals erblühen, verbündet sich beim Concertino von J. G. Albrechtsberger mit Maultrommel und Gitarre und entdeckt die traditionelle Jodelgesangskunst. Stimmungsvoll moderiert leitet das klassische Streichquartett von J. Haydn zur popular komponierten Bauernhochzeit Leopold Mozarts über. Die Heiterkeit dieser Sinfonia kam und kommt auch heute dem Wunsch nach höfischer Unterhaltung und ­bürgerlicher Musikpflege ­gleichermaßen entgegen. Saal Nebelhorn, Oberstdorf Haus Ermäßigter Einkauf im KUNERT Online-Shop Musiktheater für Kinder in Oberstdorf Ritter Gluck im Glück oder: Wir schmieden eine Oper Nach der Verleihung des Ordens vom goldenen Sporn darf sich der berühmte Komponist Willibald Gluck nun »Ritter von Gluck« nennen und könnte äußerst zufrieden sein. Aber die nagelneue Ritterrüstung stört ihn doch arg beim Komponieren – nichts ­Passendes will ihm für seine neue Oper einfallen. Wird er es mit der Hilfe von Amor und den Kindern im Publikum schaffen …? Saal Nebelhorn, Oberstdorf Haus Freifahrt auf dem SöllereckRodel Mozart, die Volksmusik und seine Erben in Fischen Ma très chère Cousine | Wiener Facetten Alle Facetten typisch wienerischen Musizierens bringen die Mitglieder der Wiener Symphoniker auf die Bühne. Stilistisch viel­ fältig stellen sie die volksmusikalische Seite des Phänomens Mozart vor, fein garniert mit den humorvoll-derben Tönen sei­ ner berühmten »Bäsle«-Briefe. Angesiedelt zwischen klassischer Hochkultur und Gebrauchsmusik, umrahmt von Anekdoten und Geschichten erklingen Mozart, Haydn und Strauss neben G. Danzer oder A. Brauer und aus der herzergreifenden Melange der Melancholie blitzt der Wiener Schmäh. Kurhaus Fiskina, Fischen

Jahreszahl der Jubiläen


5

Festivalprogramm KW1 So. 29. 7. 11.00 Uhr 15,–*) Treffpunkt: 9.00 Uhr Oberstdorf Haus**)

A4 So. 29. 7. 20.00 Uhr 28,– | 23,– 10

Bonus Mehrwert

MS1 Mo. 30. 7. 20.00 Uhr 18,–

SE Di. 31. 7. 19.00 Uhr 55,– Inkl. Bergbahn

10

Jahreszahl der Jubiläen

Konzertwanderung zum Dichterhaus nach Kornau Hommage an Arthur Maximilian Miller »Als ich meine Hose zum ersten Mal offiziell gebrauchte« und andere Geschichten des schwäbischen Volksdichters begleiten die Konzertbesucher auf dem Wanderweg von Oberstdorf nach Kornau. Im Dichterhaus, dem von Paul Bonatz erbauten Schmuckkästchen, klingt die Wanderung aus – mit einer kleinen, aber feinen Musik & Wort-Matinée gestaltet von ­Schülern der Musikschule und des Gymnasiums Oberstdorf. *) inkl. Wanderführer, Erfrischungsgetränk & Imbiss vor dem Konzert **) Teilnahme an der Wanderung nur mit Konzertkarte möglich – bei schlechtem Wetter fällt die Wanderung aus; das Konzert beginnt um 11.00 Uhr im Dichterhaus.

»Musik & Wort« in Immenstadt Musik der Einsamkeit – ein Melopoem Ensemble NeoBarock | Robert Schneider, Rezitation Melopoem? – ein theoretisches Konstrukt aus Melodie und Poesie? Nein, ein bereichernder Vermittler zwischen der Musik vergangener Epochen und dem gegenwärtigen Hören, das gleichzeitig den Kult um die Interpretation barocker Musik ­entmystifiziert. Bachs monumentale »Kunst der Fuge« reflektiert Robert ­Schneider, der renommierte Autor von »Des Schlafes Bruder«, mit Prosa, Lyrik und historisch suggerierten Dialogen, die er der Musik als Libretto unterlegt. Ergebnis? – ein exklusives, dramaturgisch stringentes Konzert, fesselnd und virtuos interpretiert vom Ensemble NeoBarock. Kath. Klosterkirche St. Josef Ermäßigter Einkauf im KUNERT Online-Shop Musikalische Soirée im Parkhotel Frank Asen Tanchev, Klavier Der 20-jährige Pianist, mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, überzeugt mit virtuosem und durchdachtem Spiel herausragender Werke von W. A. Mozart, F. Chopin: Barcarolle, S. Rachmaninov, R. Schumann: Toccata und F. Liszt: Paraphrase über »Rigoletto«. Serenade in 2000 m Höhe, Open Air Hommage an Efim Jourist | Kibardin Quartett Technisch verblüffende, rhythmisch vertrackte und immer unterhaltsame Musik-Collagen charakterisieren die Tangomusik von Efim Jourist. An den 2007 viel zu früh verstorbenen ­russischen Grandseigneur des Bajan – er bereicherte mit drei Konzerten das Festival – und an Astor Piazzolla, den argen­ tinischen Meister des Tangos, erinnert das Kibardin Quartett. Station Höfatsblick, Nebelhorn – Foto: Singphoniker, Serenade 2011

Konzerte erleben und MEHRWERT genießen Exklusives Musiksommer-Wellnesspaket in der Oberstdorf Therme zum ermäßigten Preis gegen Vorlage einer Konzertkarte sowie weitere attraktive MEHRWERT-Angebote bei ausgewählten Konzerten.


Eberl Medienshop

Wir arbeiten da, wo andere Urlaub machen.

iMMEnstadt + sonthofEn

ÖffnungszEitEn Mo – fr: 8 – 17 uhr sa: 9 – 12 uhr

EbErl MEdiEnshop

JahnstrassE 6 ~ iMMEnstadt tElEfon + 49 8323 802 150 info@eberl.de ~ w w w.eberl.de

Eberl_Musiksommer12_127,5x137mm_Medienshop_.indd 1

29.02.12 17:39

anz_oberst_musikso_So12_20.1.12_zuRZ.indd 1

03.02.12 09:22


7

Festivalprogramm A5 Mi. 1. 8. 20.00 Uhr 28,- | 23,- 20 Bonus

Weltliche Musik durch die Jahrhunderte in Oberstdorf A Thousand Years | Singer Pur Das international renommierte Vokalensemble begeistert mit Volks- und Kunstliedern, Pop und Spiritual, Ohrwurm und Rarität. Sein Streifzug durch die Musikgeschichte erzählt von der Natur, von Vogelgesang und den Jahreszeiten, thematisiert die Liebe und den Tod, entführt in nächtliche Träume und erinnert an Heimat und Fremde. Saal Breitachklamm, Oberstdorf Haus – Konzertmitschnitt BR Klassik

JE1 Do. 2. 8. 20.00 Uhr 23,-

Junge Elite im Bergesgrün Kathrin ten Hagen, Violine | Andreas Kersten, Klavier Violinsonaten von L. v. Beethoven, C. Debussy und die CarmenFantasie von P. de Sarasate, virtuos gespielt und gekonnt moderiert, sind bei dem stimmungsvollen Hauskonzert zu hören.

MS2 Fr. 3. 8. 20.00 Uhr 25,-

Musikalische Soirée in Hirschegg Streichquartett plus - Lerchenquartett | Ines Thomé, Gitarre Aus dem Œuvre der Neuen Wiener Schule und der Romantik stammen die Streichquartette von A. Webern und F. Mendelssohn Bartholdy. Auf sie folgen das Nocturnal für Gitarre solo von B. Britten und das genial komponierte Quintett für Gitarre und Streichquartett von L. Boccherini mit dem berühmten Schlusssatz über die »La Ritirata di Madrid«. Ev. Kreuzkirche

MS3 Fr. 3. 8. 20.00 Uhr

Musikalische Soirée im Kappeler-Haus Concert Surprise - Teilnehmer der Meisterkurse Das TenHagen-Quartett aus der Kammermusikklasse von Prof. Peter Buck spielt Werke von L. v. Beethoven, I. Strawinsky u.a.

Geschlossene Veranstaltung

DK Fr. 3. 8. 20.00 Uhr

Dinnerkonzert im Maximilians Gitarrenduo LorKa – Madlen Kanzler und Cornelia Lorenz Gourmet und Gitarre – eine genussvolle Symbiose seit 20 Jahren. Österreichische Biedermaierklänge kombiniert mit der »Souvenir de Russie« des Spaniers Frederic Sor und die »Suite Retratos« des Brasilianers Radames Gnattali sind die Zutaten für das Geburts­ tagskonzert des Gourmetrestaurants Maxmililans.

Karten- und Dinnerreservierung (08322) 9678-0

So. 5. 8. 10.00 Uhr ­Mi. 8. 8. 11.00 Uhr Do. 15. 8. 9.30 Uhr

Festgottesdienste in Oberstdorf Musikalisch gestaltet von Teilnehmern der Meisterkurse Literaturgottesdienst Ev. Christuskirche Ev. Berggottesdienst auf dem Nebelhorn Station Höfatsblick Auffahrt Mariens in den Himmel Kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist

20

Jahreszahl der Jubiläen

Ein Paar Takte erholung

schönurlauben in exklusiven Ferienwohnungen Kratzerstraße 6a · 87561 Oberstdorf Telefon: 08322 94071-0 · www.bergesgruen.de

Maximilians


8

Festival-Arrangements | Festivalbüro | Impressum

Ein Paar Takte erholung 2 hochklassige Konzerte, traumhaft wohnen, wunderbar essen – einfach genießen auf höchstem Niveau! 4 Tage / 3 Nächte pro Person ab J 407,– bzw. ab J 449,– je nach Zimmertyp und Saisonzeit

Parkhotel Frank *****

Familie Frank · Sachsenweg 11 · 87561 Oberstdorf Telefon (08322) 7060 · www.parkhotel-frank.de HolidayCheck Top Hotel 2011

schönurlauben in exklusiven Ferienwohnungen Kratzerstraße 6a · 87561 Oberstdorf Telefon: 08322 94071-0 · www.bergesgruen.de

Familie Schmitt Zweistapfenweg 7 87561 Oberstdorf Tel. (08322) 7070 · Fax (08322) 70 71 00 www.gerberhof.de · info@gerberhof.de Wunderschöne Lage am Südwestrand von Oberstdorf. Nur wenige Gehminuten zur Ortsmitte. Frühstücksbuffet, Schwimm­bad, Sauna, Solarium. Günstige Wander- und Ski-Pauschalen. ÜF pro Person ab J 44,–

Fam. Filser-Nußbickel, Freibergstr. 15 · 87561 Oberstdorf Telefon (08322) 7 08-0 · Reservierung: 7 08-517 Fax 7 08-530 · Freecall-Nr.: (0800) 7080111 info@filserhotel.de · www.filserhotel.de Das fam. 4-Sterne Top-Hotel Filser besticht durch seinen Panorama­ blick auf die Alpen, seine zentrale, aber ruhige Lage (5 Min. zum Ortszentrum), ein großes Hallenbad mit mediterranem Flair, Saunen, ein Wellness-Center mit Fitnessraum und exquisiter Küche. 7 Tage wohnen – 6 Tage zahlen mit Frühstück pro Person ab J 69,–, mit Halbpension ab J 84,– oder fragen Sie nach Sonderpauschalen.

Fellhornstr. 36 · 87561 Oberstdorf Tel. (08322) 9602-0 · Fax 9602-18 www.alpenhof-oberstdorf.de info@alpenhof-oberstdorf.de Auf der Sonnenseite Oberstdorfs gelegen, mit traumhaftem Blick auf die Berge! Bergsommer-Wochen: Wander- & Wellness-Angebote mit Bergbahntickets. Großzügige Wellnesslandschaft mit Panoramaschwimmbad, Sauna, Sanarium, Dampfgrotte, Fitnessraum, ÜF ab J 98,– pro Pers./Tag, Verwöhnpens. (5-Gang-Menu) zubuchbar Auenhof*** mit Schwimmbad, Sauna, Infrarotkabine, ÜF ab J 50,–pro Pers./Tag Haus Annemarie mit Wellness­bereich, Ferienappartements ab J 58,– pro Tag

Familie Bolkart-Fetz | Freibergstraße 21 | Oberstdorf Tel. + 49 (0) 83 22 / 96 78-0 | www.landhaus-freiberg.de

Superior

Kirchstraße 3 87561 Oberstdorf Sascha Diestelkamp Telefon (08322) 97750 Fax 80123 www.saschas-kachelofen.de info@saschas-kachelofen.de

Unser Hotel befindet sich im Zentrum in der Fußgängerzone und ist ruhig gelegen. Rufen Sie uns an, gerne erstellen wir Ihnen ein ­individuelles Angebot zu Ihrem Aufenthalt während des Oberst­dorfer Musiksommers.

Reservierungszentrale Weitere Angebote erhalten Sie bei der Tourist Information Oberstdorf. Tel. +49 (0) 83 22 700-100 Fax +49 (0) 83 22 700-236 www.oberstdorf.de booking@oberstdorf.de

Festivalbüro des Oberstdorfer ­Musiksommer Bahnhofplatz 3 | D-87561 Oberstdorf | Tel. +49 (0) 83 22-700-467 | Fax 700-448 www.oberstdorfer-musiksommer.de | info@oberstdorfer-musiksommer.de

Impressum | Herausgeber: Oberstdorfer Musiksommer Redaktion: Mag. Rosalinde H. Brandner-Buck, Public ­Relations & Medien, Stuttgart Logo, Layout: b_werk markenarchitektur gmbh, ­Metzingen, www.b-werk.de Satz, Druck: EBERL PRINT GmbH, Immenstadt, www.eberl.de


9

Festival-Arrangements | MusikHochGenuss | Wir danken

Kappeler-Haus Hotel garni

★★★

Franz Jäger · Am Seeler 2 87561 Oberstdorf · Tel. (08322) 96860 Fax (08322) 968613 · www.kappeler-haus.de Zentral, aber sehr ruhig im südlichen Teil gelegen, mit freiem, unverbautem Blick. 3000 m2 Garten, beh. Freibad. Neu renovierte, großzügige Zimmer mit Balkon, Tel., TV, Radio und Kühlschrank. 7 Tage inkl. Frühstücksbüfett und inkl. Musikalische Soirée am 03.08.2012 im Hause und einem ­Konzert nach Wahl pro Person ab J 299,– im DZ. 3-Tages-Pauschale auf Anfrage.

GasthausPension

Fam. Eichhorn Oytalstr. 2 87561 Oberstdorf Tel. (08322) 3323 Fax (08322) 8456 www.kuehberg.de Auf dem Logenplatz über Oberstdorf wohnen und in der »Loge« sitzen! Gemütl., komfort. Zimmer u. Ferienwohnungen in ruh., traumhafter Alleinlage mit der schönsten Aussicht, 20 Min. Fußweg zum Zentrum, 5 Min. mit dem Pkw. 7 Tage inkl. reichhalt. Frühstück, 1 Konzertticket nach Wahl u. Bergbahnkarte für die ganze Woche, pro Pers. ab J 345,– 3-Tages-Pauschale pro Person ab J 160,–

Kühberg

Fam. Jost · Finkenstraße 11 · 87561 Oberstdorf Tel. (08322) 9636-0 · Fax (08322) 963660 www.hahnenkoepfle.de · info@hahnenkoepfle.de Exklusives Wohnen in ländlicher Stimmung und Gaumenfreuden im Hahnenköpfle, dazu brillante Klänge bei einem Konzert Ihrer Wahl. »Auszeit zum Musiksommer«: 3 Übernachtungen inkl. Halb­ pension und 1 Konzertkarte ab J 232,–/pro Pers. im DZ

Hotel Wittelsbacher Hof Familie Ortlieb · Prinzenstraße 24 · 87561 Oberstdorf Tel. (08322) 6050 · Fax (08322) 605300 www.wittelsbacherhof.de · info@wittelsbacherhof.de Ihr ****Ferienhotel im Süden von Oberstdorf mit Hallenbad, Freibad, Sauna, Dampfbad, Infrarot, Kosmetik, großzügigen Aufenthalts­ räumen, Restaurant & Panoramaterrasse. 5-Tages-Pauschale im DZ inkl. 2 Konzertkarten à J 400,– 3-Tages-Pauschale im DZ inkl. 2 Konzertkarten à J 265,– Übernachtung mit Frühstücksbuffet, Bergbahnkarten inklusive

Der Oberstdorfer Musiksommer ist Mitglied der Initiative MusikHochGenuss Allgäu Festivals 2012.

Wir danken _ dem Markt und der Tourist-Information Oberstdorf, den mitwirkenden Städten und Gemeinden der Region, dem Landkreis Oberallgäu, dem Bezirk Schwaben, dem Bayerischen Staatsministerium für ­Wissenschaft, Forschung und Kunst, allen Spendern und Förderern sowie den Mitgliedern der »Vereinigung der Freunde und ­Förderer des Oberstdorfer Musiksommers e.V.« _ den Sponsoren, Partnern und Medienpartnern


N atur-& K ulturgenuss mit dem Wanderprogramm von Tourismus Oberstdorf

Konzertwanderungen feiern Premiere Konzertwanderung zum Dichterhaus nach Kornau

Hommage an Arthur Maximilian Miller | Musik &Wort-Matinée mit Musikschule und Gymnasium Oberstdorf So. 29. 7. | 11.00 Uhr | eur 15,-*) Treffpunkt: 9 Uhr, Oberstdorf Haus **) *) inkl. Wanderführer, Erfrischungsgetränk & Imbiss vor dem Konzert **) Teilnahme an der Wanderung nur mit Konzertkarte möglich. bei schlechtem Wetter fällt die Wanderung aus, das Konzert beginnt um 11.00 Uhr im Dichterhaus.

Konzertwanderung via Breitachklamm zur Alpe Dornach Ferien vom Urlaub |Musik & Wort-Konzert Stefanie Schumacher, Akkordeon | Michael Skasa, Lesung Sa. 4. 8. | 18.00 Uhr | eur 47,- *) Treffpunkt: 16.00 Uhr, Parkplatz Breitachklamm **)

*) inkl. Wanderführer, Begrüssungsgetränk und Oberstdorfer Schmankerl-Büffet im Anschluss an das Konzert. **) Teilnahme an der Wanderung nur mit Konzertkarte möglich . bei schlechtem Wetter fällt die Wanderung aus, das Konzert beginnt um 18.00 Uhr in der Alpe Dornach.

Kartenvorverkauf: Tourismus Oberstdorf im Oberstdorf Haus oder: Oberstdorfer Musiksommer Festivalbüro: Bahnhofplatz 3, Tel. +49 (0)8322-700-447, info@oberstdorfer-musiksommer.de

w w w. k u n e rt. d e

k u n e rt fa s h i o n


11

Festivalprogramm KW2 Konzertwanderung via Breitachklamm zur Alpe Dornach Sa. 4. 8. Ferien vom Urlaub | Open Air Musik & Wort-Konzert 18.00 Uhr Stefanie Schumacher, Akkordeon | Michael Skasa, Lesung 47,–*) Urlaub all inclusive? oder lieber Ferien ganz exklusiv mit einer Konzertwanderung durch felsige Schlucht zu aussichtsreicher Treffpunkt: Höhe, sich beim virtuos witzigen Musik & Wort-Konzert mit 16.00 Uhr dem beliebten BR2-Moderator Michael Skasa endlich Ferien vom Parkplatz Urlauben gönnen und entspannt Alpenkulinarik und Bergkulisse Breitach- genießen – bei Akkordeonklängen im anregenden Spannungsklamm**) feld von expressiver und berührender Klangschönheit. *) inkl. Wanderführer, Entrée und Oberstdorfer Schmankerl-Buffet nach dem Konzert **) Teilnahme an der Wanderung nur mit Konzertkarte möglich – bei schlechtem Wetter

fällt die Wanderung aus; Konzertbeginn um 18.00 Uhr in der Alpe Dornach.

B1 Festliche Matinée - 10 Jahre Dr. Dazert-Stiftung in Kempten So. 5. 8. Ingmar Schwindt, Klavier | Peter Buck, Violoncello 11.00 Uhr Gertrud Hiemer-Haslach, Sopran | Johannes Mooser, Bass 28,– | 23,–  Matthias Haslach, Trompete | Catharina Stehle, Harfe ­Die Preisträger der Stiftung gratulieren mit einer stimmungs­ 10 vollen Matinée. In unterschiedlichen Besetzungen konzertieren sie Lieder, Arien und Kammermusik u. a. von A. Scarlatti, F. Schu­ bert, R. Strauss: Sonate für Cello und Klavier, C. Saint-Saëns. Bonus Stadttheater FP So. 5. 8. 20.00 Uhr 28,– | 23,–

Bonus

Jubiläum im Forum junger Preisträger in Oberstdorf Wem gehört der Mensch? | Eggner Trio Mit Ungestüm und Wehmut, Zorn und Nachdenklichkeit zeichnet der österreichische Komponist Werner Pirchner ein Bild des verletzlichen und doch unantastbaren Menschen, seiner Bedrohung und Sehnsucht. Frage und Antwort gehören zur musikalischen Avantgarde Österreichs und sind eingebettet in Trios der großen Romantiker J. Brahms und R. Schumann sowie dessen »Sechs Stücke in kanonischer Form«.. Ev. Christuskirche

TU Classic Open Air am Schanzenturm Mo. 6. 8. Orient-Express | Trio Macchiato 20.00 Uhr Luxuriöse Coupés und eine gut betuchte Gesellschaft auf dem 25,– Weg von Paris nach Istanbul. 100 Jahre Zuggeschichte und inkl. Schanzen- 3500 km Schienenstrecke führen mit Pariser Musette, Wiener schrägaufzug Walzer, Bayerischer Polka, italienischer Canzone, jiddischer und orientalischer Musik durch die Zentren europäischer Kultur. Bonus Erdinger Arena, Oberstdorf – Bei schlechtem Wetter im Gerätehaus Mehrwert Besichtigung der Erdinger Arena und des Schanzenturmes B2 Benefizkonzert beim Abend der Begegnung in Oberstdorf Di. 7. 8. Gratulationscour der Dozenten 19.30 Uhr Kammermusikalische Schmankerln zum 20. Geburtstag sind im 25,– Geschenkskorb der renommierten Pädagogen der Meisterkurse. L. v. Beethoven: Gassenhauer-Trio, G. Rossini: Streichersonata, C. Debussy: Sonate für Flöte, Harfe und Viola, E. Chausson: Benefiz- Chanson perpetuelle für Alt, Klavier und Streichquartett. konzert*) Ev. Christuskirche – *) zu Gunsten des Neubaus des Ev. Gemeindezentrums

Jahreszahl der Jubiläen


12

Festivalprogramm B3 Orchesterkonzert in Sonthofen Mi. 8. 8. Bayerisches Landesjugendorchester 20.00 Uhr Joseph Moog, Klavier | Leitung: Simon Gaudenz 30,– | 25,– Beim Treffen der musikalischen Spitzenbegabungen stehen Robert Schumanns 4. Sinfonie, von ihm ursprünglich als Symphonische Phantasie angelegt, und die selten zu hörende »Othello Ouver­ture« von A. Dvorˇák auf dem Programm. An seine großartigen Festivalsdebüts mit Klavierabend und als Solist von Orchesterkonzerten knüpft Joseph Moog an. Der nunmehr 23-jährige Pianist widmet sich F. Liszts elegant virtuoser Paraphrase über den »Sommernachtstraum« und der fulminanten »Paganini-Rhapsody« von S. Rachmaninov. Kath. Kirche St. Michael – Konzertmitschnitt BR Klassik Schlusskonzerte der Meisterkurse in Oberstdorf  Kursteilnehmer und Korrepetitoren verabschieden sich mit einem exzellenten Parcours durch Genres und ­Epochen. MK1 | MK2 Do., 9. 8., 18.00 Uhr und 20.30 Uhr 15,–  Verleihung der Förderpreise des Oberstdorfer Musiksommers: Dr. Konstanze Koepff-Röhrs Preise für exzellente Nachwuchs­ leistungen und Bräuer Optik Spezialpreis für Kammermusik. MK3 | MK4 Fr., 10. 8., 18.00 Uhr und 20.30 Uhr 15,– Johannisheim – Fotos: Preisträger 2011

MS4 Do. 9. 8. 20.00 Uhr 25,–

Musikalische Soirée im Naturhotel Chesa Valisa, Hirschegg Helena Warratz, Flöte & Sara Kim, Viola | Kirsten Ecke, Harfe Mit stimmungsvollen Klangbildern aus der Feder großer Meister vom Barock bis ins 20. Jahrhundert geben die Preisträgerinnen 2011 gemeinsam mit der Harfenistin Kirsten Ecke ihr Debüt. J. S. Bach, W. A. Mozart, C. Debussy, B. Britten, E. Ysaye u.a.

Finale der Internationalen Meisterkurse in Sonthofen Fr. 10. 8. Ausgewählte Studierende der Meisterkurse stellen sich mit 20.00 Uhr kammermusikalischen und solistischen Beiträgen vor. Exklusivkonzert der Raiffeisenbank Oberallgäu-Süd. Kath. Kirche St. Michael – Geschlossene Veranstaltung Foto: Finale 2011 JE2 Sa. 11. 8. 20.00 Uhr 25,– ab 18.00 Uhr:

»Ton in Ton« in der Allgäuer Keramikmanufaktur Altstädten Beethoven – Thema con Variazioni | Musik & Wort Klaviertrio Würzburg | Jutta Menzel, Rezitation Musikalische Ideen wiederbeleben, sie zu verändern ist eine Quelle der Inspiration für jeden Komponisten – ihr verweigerte sich auch der Kammermusiker L. v. Beethoven nicht. Genial Offene Werkstatt – verarbeitete er unterschiedlichste Themen in drei selten zu wen die Muse hörenden Werken. Die Variationen Es-Dur op. 44 basieren auf küsst, der greift der Arie »Ja, ich muß mich von ihr scheiden« aus einem zu Ton und Farbe. Singspiel von Carl-Ditters von Dittersdorf; im Trio op. 121 fabuliert Beethoven über das Lied »Ich bin der Schneider ­Kakadu« ­während er für das Trio Es-Dur op. 38 auf Themen seines Septetts op. 20 zurückgriff. Vertiefende Einblicke in Leben und Zeitgeschehen variieren literarisch das Thema. Mehrwert Ermäßigter Einkauf in der Allgäuer Keramik

Jahreszahl der Jubiläen


13

Festivalprogramm

Jahreszahl der Jubiläen

C1 Kammermusik für Oboe und Streicher So. 12. 8. im Schloss Isny (C1) und im Kunsthaus Lipp (C2) 20.00 Uhr Lotus String Quartet | Ivan Podyomov, Oboe 28,– | 23,– Der 21-jährige Oboist Ivan Podyomov ist eine Entdeckung. Seine beeindruckende Leichtigkeit ist von den Jurys aller wichtigen C2 internationalen Wettbewerbe gekürt worden, zuletzt als PreisMo. 13. 8. träger des ARD Wettbewerbs 2011. Sein Festivaldebüt mit dem 20.00 Uhr Lotus String Quartet spannt nach einem impressionistischen 30,– Auftakt mit dem Streichquartett F-Dur von M. Ravel den Bogen zzgl. 3,– Transfer von G. F. Telemann: Fantasy für Oboe solo über B. Britten: zum Kunsthaus*) Fantasy für Oboe und Streichtrio hin zum Quintett für Oboe 20 und Streichquartett F-Dur von A. Reicha. Ein exklusives Hörvergnügen vom Barock bis zur Moderne. *) Ab 18.30 Uhr vom Busbahnhof Bad Hindelang zum Kunsthaus Lipp. Refektorium Schloss Isny – Konzertmitschnitt BR Klassik Mehrwert Ermäßigter Einkauf im KUNERT Online-Shop

C3 Konzert im Kraftwerk in Kempten Di. 14. 8. Rhapsody in Blue | Klavierduo Stenzl 20.00 Uhr Die stillen Stars der internationalen Klavierduo-Szene begeistern 28,– | 23,– mit ihrer magischen Verbindung zweier brüderlicher Herzen zu einer musikalischen Seele. Ihr Festivaldebüt im blau 25 illuminierten Kraftwerk widmen sie brillanten Kompositionen von W. A. Mozart, C. Debussy: Petite Suite, M. Ravel: La Valse und der namensgebenden »Rhapsody in Blue« – einem der bekanntesten Werke des amerikanischen Broadwaykomponisten G. Gershwin, mit dem er einer Symbiose aus Klassik und Jazz den Weg bereitete. Iller-Kraftwerk der Allgäuer Überlandwerke

C4 Konzerte der Orchester-Akademie der Int. Meisterkurse Mi. 15. 8. im Kaisersaal, Ottobeuren (C4) und Oberstdorf Haus (C5) 19.30 Uhr Beethoven – Die Macht der Musik 25,–  Klaviertrio Würzburg | Leitung: Patrick Strub »Die Geschöpfe des Prometheus« zeigen Beethovens große Liebe zur Bühnenmusik und zu den Idealen der Aufklärung – sein C5 Do. 16. 8. künstlerisches Glaubensbekenntnis eröffnet das Konzert. Klavier, 20.00 Uhr Geige und Cello sind die Solisten des selten aufgeführten Tripel35,– | 30,– konzertes, das von den Interpreten solistische Brillanz und kammermusikalische Präzision gleichermaßen fordert. Ebenso hohen Anspruch an die Kunst der Aufführung stellt die 7. Sinfonie mit ihrem dominierenden Gefühl der Freude, die schon 1814 als melodienreichste, gefälligste und fasslichste unter allen Beethoven Symphonien gewürdigt wurde. Mehrwert Ermäßigter Einkauf im KUNERT Online-Shop – Konzertkarte Oberstdorf

Konzerte erleben und MEHRWERT genießen Exklusives Musiksommer-Wellnesspaket in der Oberstdorf Therme zum ermäßigten Preis gegen Vorlage einer Konzertkarte sowie weitere attraktive MEHRWERT-Angebote bei ausgewählten Konzerten.


14

Internationale Meisterkurse

ie Förderung junger Musiker ist ein fester Bestandteil des Oberst­ dorfer Musiksommers. Dazu gehören in erster Linie die Inter­ nationalen Meisterkurse in der zur Musik­akademie umgewandelten Grundschule. Die Musikstudenten aus aller Welt schätzen die hervorragenden Arbeits­bedingungen und die Festspielatmosphäre im Ort, eingebunden in die einmalige Naturland­schaft der Allgäuer Alpen.

D

Die Meisterkurse sind öffentlich zugänglich. Aufmerksam und konzentriert verfolgt das ­interessierte Publikum den spannenden Unter­richt der renommierten Dozenten. Die Teilnehmer der Meisterkurse sind in das Konzert­ge­schehen verantwortlich eingebunden; sie gestalten ­Musikalische Soiréen und Dinner­ konzerte und präsentieren sich in den Schluss­ konzerten der Meisterkurse.

Meisterkurse | 2. – 10. August 2012 _ Violine: Prof. Tanja Becker-Bender, Hamburg Prof. Eckhard Fischer, Detmold Prof. Elisabeth Weber, Lübeck _ Viola: Prof. Barbara Westphal, Lübeck _ Violoncello: Prof. Stephan Forck, Berlin _ Kontrabass: Prof. Günter Klaus, Frankfurt/M. _ Gesang: Prof. Renée Morloc, Stuttgart _ Klavier: Prof. Konrad Elser, Lübeck _ Flöte: Prof. Gaby Pas-van Riet, Saarbrücken _ Klarinette: Prof. Fabio di Càsola, Zürich _ Kammermusik: Prof. Peter Buck, Stuttgart Orchester-Akademie | 11. – 17. August 2012 Beethoven – Die Macht der Musik Klaviertrio Würzburg | Leitung: Patrick Strub

Wir danken den Förderern der ­Internationalen Meisterkurse: _ Förderverein der Hochschule für Musik Hanns Eisler, Berlin _ Waldburg Zeil Kliniken, Isny-Neutrauchburg _ Raiffeisenbank Oberallgäu Süd, Sonthofen _ Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG, Oberstdorf _ Rotary-Club, Oberstdorf _ Rotary-Stiftung, Stuttgart _ Allgäuer Zeitungsverlag GmbH, Kempten _ Grund- und Musikschule Oberstdorf _ Stuttgarts Piano Centrum Matthaes _ sowie allen privaten Spendern und Stiftern von Freiquartieren.

Kursteilnehmer und Interessierte an der Nach­ wuchsarbeit des Oberstdorfer Musiksommers können sich auch im sozialen Netzwerk treffen. »Young Musicians Program Oberstdorf« heißt die Facebook Gruppe für aktuelle Nachrichten und interessante Informationen rund um die ­vielfältigen Podien der Nachwuchsförderung des Festivals.

Erfolgreich im Zusammenspiel Kooperation mit renommierten Institutionen ermöglichen die Vergabe von Stipendien zur Teilnahme an den Internationalen M ­ eisterkursen. _ Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin www.hfm-foerderverein.de _ Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart www.mh-stuttgart.de / Auswahl: Studierende

Join our Facebook group Young Musicians Program Oberstdorf Share latest news and actual information


Weil Zukunft feste Wurzeln braucht Langfristige Werteorientierung war schon immer unsere Philosophie. Denn nur auf festem Boden kann Vertrauen wachsen. Wir planen gern mit Ihnen die Zukunft Ihrer Werte. Rechnen Sie mit einer Bank, deren zuverlässige Kompetenz heute Sicherheit für morgen bietet. Sie erreichen uns unter folgender Kontaktadresse: Walser Privatbank AG | Walserstraße 61 6991 Riezlern | Österreich Telefon +43 (55 17) 202-584 bayern@walserprivatbank.com www.walserprivatbank.com


Heimat ist unsere Energie.

Einer von neun Allg채uStrom Partnern.


Kartenbestellblatt Oberstdorfer Musiksommer 2012

Oberstdorfer Musiksommer Festivalbüro Bahnhofplatz 3 | D-87561 Oberstdorf Tel. +49 (0)8322-700-4 47 oder -467 | Fax: +49 (0)8322-700-448 E-Mail: info@oberstdorfer-musiksommer.de

Tag | Datum | Uhrzeit | Veranstaltung

Preise

A1 Do 26.07. 20.00 Oberstdorf: Trompetissimo – Württ. Kammerorchester | Wolfgang Bauer

Anzahl

à Euro

Summe

38,– | 33,-

A2 Fr 27.07. 20.00 Oberstdorf: Klassik auf den Spuren der Volksmusik - TenHagen Quartett u.a. 30,- | 25,KK Sa 28.07. 17.00 Oberstdorf: Kinderkonzert – Ritter Gluck im Glück

10,- |   0,- freier Eintritt bis 12 Jahre

A3 Sa 28.07. 20.00 Fischen: Ma très chère Cousine – Wiener Facetten

28,- | 23,-

KW1 So 29.07. 11.00 Oberstdorf: Zum Dichterhaus nach Kornau – Hommage Arthur M. Miller 15,- inkl. Wanderführer & Getränk 1) 2) A4 So 29.07. 20.00 Immenstadt: Musik der Einsamkeit – NeoBarock | Robert Schneider, Worte

28,- | 23,-

MS1 Mo 30.07. 20.00 Oberstdorf: Musikalische Soirée im Parkhotel Frank – Asen Tanchev, Klavier 18,- SE Di 31.07. 19.00 Oberstdorf: Open Air Serenade in 2000m Höhe: Kibardin Quartett 55,- inkl. Bergbahn 1) 3) A5 Mi 01.08. 20.00 Oberstdorf: A Thousand Years - Singer Pur

28,- | 23,-

JE1 Do 02.08. 20.00 Oberstdorf: Junge Elite im Bergesgrün – Kathrin ten Hagen, Violine u.a. 23,- MS2 Fr 03.08. 20.00 Hirschegg: Musikalische Soirée – Lerchenquartett plus Ines Thomé, Gitarre

25,-

DK Fr 03.08. 20.00 Oberstdorf: Dinnerkonzert Maximilians – Gitarrenduo LorKa

Karten- und Dinnerreservierung (08322) 9678-0

KW2 Sa 04.08. 18.00 Oberstdorf: Open Air Musik & Wort – Stefanie Schumacher, Akkordeon u.a.

47,- inkl. Wanderführung & Büffet 1) 4)

B1 So 05.08. 11.00 Kempten: Festliche Matinée – 10 Jahre Dr. Dazert-Stiftung

28,- | 23,-

FP So 05.08. 20.00 Oberstdorf: Jubiläum im Forum junger Preisträger – Eggner Trio

28,- | 23,-

TU Mo 06.08. 20.00 Oberstdorf: Open Air am Schanzenturm – Orient-Express | Trio Macchiato 25,- inkl. Schanzenschrägaufzug 1) 5) B2 Di 07.08. 19.30 Oberstdorf: Abend der Begegnung – Gratulationscour der Dozenten 25,B3 Mi 08.08. 20.00 Sonthofen: Bayerisches Landesjugendorchester | Joseph Moog, Klavier

30,- | 25,-

MK1 Do 09.08. 18.00 Oberstdorf: 1. Schlusskonzert der Meisterkurse 15,MK2 Do 09.08. 20.30 Oberstdorf: 2. Schlusskonzert der Meisterkurse 15,MS4 Do 09.08. 20.00 Hirschegg: Musikalische Soirèe der Förderpreisträger im Naturhotel Chesa Valisa 25,MK3 Fr 10.08. 18.00 Oberstdorf: 3. Schlusskonzert der Meisterkurse 15,MK4 Fr 10.08. 20.30 Oberstdorf: 4. Schlusskonzert der Meisterkurse 15,JE2 Sa 11.08. 20.00 Altstädten: Beethoven – Thema con Variazioni | Klaviertrio Würzburg 25,C1 So 12.08. 20.00 Isny: Lotus String Quartet plus Ivan Podyomov, Oboe

28,- | 23,-

C2 Mo 13.08. 20.00 Gailenberg: Lotus String Quartet plus Ivan Podyomov, Oboe 30,C3 Di 14.08. 20.00 Kempten: Konzert im Kraftwerk – Rhapsody in Blue | Klavierduo Stenzl

28,- | 23,-

C4 Mi 15.08. 19.30 Ottobeuren: Beethoven – Die Macht der Musik | Orchester-Akademie 25,C5 Do 16.08. 20.00 Oberstdorf: Beethoven – Die Macht der Musik | Orchester-Akademie

35,– | 30,–

1) Keine Preisermäßigung möglich | Bei schlechtem Wetter: 2) im Dichterhaus. 3) in der Bergstation Höfatsblick. 4) im Restaurant der Alpe Dornach. 5) am Schanzenturm im Gerätehaus. Änderungen vorbehalten – Kartenpreise inkl. aller Gebühren zzgl. Versandkosten. Beim Kauf an der Konzertkasse wird ein Zuschlag von H 1,- pro Karte erhoben.

Ermäßigungen:

 Konzertpaket

 Mitglied

 easy living card/Kartennummer: _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

(Zutreffendes bitte ankreuzen – pro Kauf wird nur eine Ermäßigung gegen Vorlage der Berechtigung gewährt.)

Zahlungsmodalitäten:

 Visa

Kreditkartennummer: _ _ _ _ Name

____

 Diners Club ____

 Mastercard

_ _ _ _ gültig bis: _ _

__

Anschrift

E-Mail Datum | Unterschrift

 gegen Rechnung per Überweisung


… und was kostet der Eintritt?

Individuelles Konzertpaket - ab 10 Karten kann aus den nachlassberechtigten Konzerten mit frei wählbarer Preiskategorie und einer Ermäßigung von 10 % gebucht werden. Preisermäßigungen können bei Nachweis der Berechtigung in Anspruch genommen werden: Mitglieder des Oberstdorfer Musiksommer oder der Gesellschaft der Freunde der Musik sowie Abonnenten der Kulturgemeinschaft Oberallgäu e.V. erhalten pro Konzert für zwei Karten einen Nachlass von D 3,– pro Karte. Inhaber der Allgäu-Walser-Card oder der Bürgerkarte Oberstdorf erhalten pro Konzert für zwei Karten einen Nachlass von D 1,50 pro Karte. Inhaber der easy living card (oder deren Partnerkarten) erhalten pro Konzert für eine Karte einen Nachlass von 10 %. Schüler, Studenten, Auszubildende sowie Giro uno-Kunden der Sparkasse Allgäu und MeinKonto-Inhaber der Raiffeisenbank Oberallgäu-Süd erhalten an der Konzertkasse gegen Vorlage des Ausweises bzw. der Vorteilskarte oder der VR BankCard eine Konzertkarte zum Preis von D 8,–. KommMit-Urlaubsreisende Besucher, die mit KommMit zu ihrem Urlaub ins Allgäu anreisen, erhalten bei Vorlage des Bustickets zehn Prozent Ermäßigung an der Konzertkasse, gültig für ein Konzert und zwei Karten. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt. Rollstuhlfahrer und eine Begleitperson erhalten eine Ermäßigung von je 50 %. Gutscheine für Konzertkarten sind nur im Festivalbüro erhältlich und für das jeweilig folgende Festival gültig.

Konzert erleben und MEHRWERT nutzen Genießen Sie die mit einigen Konzertkarten verbundenen MEHRWERT-Angebote: Freifahrt (Kind) auf dem SöllereckRodel mit der Kaufkarte zum Kinderkonzert _ Ritter Gluck im Glück Ermäßigter Einkauf KUNERT Online-Shop Einen Nachlass von 30% beim Einkauf im Online-Shop www.kunert.de gewährt der »Gutschein-Code« auf den Karten für _ Klassik & Volksmusik, Oberstdorf _ Musik der Einsamkeit, Immenstadt _ Lotus String Quartet, Isny, Gailenberg _ Orchester-Akademie, Oberstdorf Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen und nur einmal einlösbar. Gültig bis 30. September 2012. Ermäßigter Einkauf Allgäuer Keramik Nachlass von 10% auf die Konzertkarte _B  eethoven – Thema con variazioni gültig bis August 2013. Freie Besichtigung der Erdinger Arena und des Schanzenturmes mit der Karte _ Classic Open Air am Schanzenturm Wellness in der Oberstdorf Therme Ermäßigter Preis für das exklusive Wellnesspaket »Musiksommer« gegen Vorlage einer Konzertkarte des 20. Oberstdorfer Musiksommers, gültig vom 22. 7. bis 18. 8. 2012. Bonus für unsere Mitglieder erhältlich nur im Festivalbüro Mitglieder laden zum Konzert Beim Kauf von zwei Karten für folgende Konzerte erhalten Sie zwei Ehrenkarten: _ Musik der Einsamkeit – NeoBarock _ A Thousand Years – Singer Pur _ Matinee – Dr. Dazert-Stiftung _ Wem gehört die Welt? – Eggner Trio _ Classic Open Air am Schanzenturm

Ihre Kartenwünsche nehmen wir schriftlich, telefonisch, per Fax oder E-Mail entgegen. Bestellungen von Mitgliedern, Spendern und Förderern werden bis Ende Mai bevorzugt behandelt. Bestellungen, die bis zu 10 Tage vor der Veranstaltung beim Kartenvorverkauf eingehen, können per Rechnung oder per Kreditkarte bezahlt werden. Die Karten ­werden nach Zahlungseingang per Post zugeschickt. Auf Wunsch können bezahlte Karten an der Abendkasse abgeholt werden. Bestellungen, die innerhalb von 10 Tagen vor der Veranstaltung eintreffen, können nur mit Kreditkarte bezahlt werden. Die Karten werden an der Abendkasse hinterlegt. Eine Kartenrücknahme ist nicht möglich. Besetzungs- oder Programmänderungen berechtigen nicht zur Rückgabe oder zum Umtausch der Karten. Restkarten erhalten Sie an den Konzertkassen. Bitte beachten Sie, _ dass nur bezahlte Karten an der Konzertkasse hinterlegt werden. _ dass an den Konzertkassen ein Zuschlag von H 1,– pro Karte e­ rhoben wird. _ dass auf die Open Air-Konzerte, die Konzertwanderungen sowie das Kinder­ konzert keine Ermäßigung gewährt wird. _ dass pro Kauf nur eine Ermäßigung in Anspruch genommen werden kann. Nutzen Sie den günstigeren Preis im Kartenvorverkauf!


Spielorte | Kartenvorverkauf

Spielorte

Memmingen Wangen

Ausgehend von der südlichsten Marktgemeinde Deutschlands führt die Festspielreise durch die wunderbare Landschaft des Allgäus und lädt zum Besuch der Konzerte und Spielorte ein. Oberstdorf _ Alpe Dornach, Sesselweg 16 _ Dichterhaus A. M. Miller, Kornau 51 _ Ev. Christuskirche, Paul-Gerhardt-Straße 1 _ Bergesgrün, Kratzerstraße 6a _ Hotel Kappeler-Haus, Am Seeler 2 _ Johannisheim, Oststraße 2 _ Kath. Pfarrkirche, Oststraße 2 _ Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1 _ Parkhotel Frank, Sachsenweg 11 _ Restaurant Maximilians, Freibergstraße 21 _ Schanzenturm, Erdinger Arena _ Station Höfatsblick, Nebelhorn Bad Hindelang _ Kunsthaus Kilian Lipp, Gailenberg 13 Fischen _ Kurhaus Fiskina, Am Anger 15 Immenstadt _ K losterkirche, Am Klosterplatz Isny _ S chloss Isny, Refektorium, Eingang Kunsthalle Kempten _A  ÜW-Kraftwerk, Illerstraße 16 _ S tadttheater Kempten, Theaterstraße 4 Kleinwalsertal, Hirschegg _ Ev. Kreuzkirche _ Naturhotel Chesa Valisa Ottobeuren _ Kaisersaal, Benediktinerabtei Sonthofen _A  llgäuer Keramikmanufaktur, Töpferweg 16, Altstädten _ Kath. Pfarrkirche St. Michael, Marktstr. 33

Isny

Ottobeuren Kempten

Lindenberg Lindau Oberstaufen

Pfronten

Rettenberg

Füssen

Immenstadt Sonthofen Bad Hindelang Fischen Hirschegg

Oberstdorf

Kartenvorverkauf _ Oberstdorf Festivalbüro (08322) 700-447 / -467 _ Touristinformation (08322) 700-290 _ Allgäu Ticket – Kartenhotline (01 80) 5 132132 (0,14 D/Min.) oder in den _ Allgäuer Zeitung Service-Centern Kempten, Bahnhofstr. 13 (0831) 206-222 Heisinger Str. 14 (08 31) 206-190 _ Vorverkaufsstellen der Heimatzeitungen in Sonthofen, Memmingen, Buchloe, Marktoberdorf, Füssen, Lindenberg _ Bad Hindelang: Kurhaus & Gästeinformation (0 83 24) 8 9220 _ Fischen: Kurhaus Fiskina (0 8326) 36 46-0 _ Isny: Büro für Tourismus (0 7562) 975630 _ Immenstadt: Allgäuer Anzeigeblatt (0 8323) 802-140 _ Kleinwalsertal: Tourismusbüro Kleinwalsertal (00 43 55 17) 51140 _ München: München-Ticket (0 89) 54 81 8181 _ Ottobeuren: Touristikamt (0 8332) 92 1950 Konzert: 15. 8. 2012 _ Sonthofen: Buchhandlung Greindl (0 83 21) 2 6160


Vereinigung der Freunde und Förderer des Oberst­dorfer Musiksommers e.V. er Oberstdorfer Musiksommer, das Internationale Klassikfestival im Allgäu, gehört zu den Höhepunkten des süddeutschen Veran­ staltungskalenders. Erhalt und Fortbestand des attraktiven Kulturangebotes und seiner intensiven Förderung des musika­ lischen Nachwuchses können Sie durch Ihre Mitgliedschaft, Ihre Spende bzw. Ihren Förderbeitrag entscheidend unterstützen. Mit Ihren Zuwendungen tragen Sie maß­ geblich zur Sicherung der hohen Qualität und Vielseitigkeit des künstlerischen Angebotes bei. Sie unterstützen die weltweit einen hohen Ruf genießende Nachwuchsarbeit, bei der Theorie und Praxis bestens verknüpft sind. In den Meisterkursen erhalten die Musik­ studenten wertvolle Impulse und die so wichtige Konzertpraxis vertiefen sie in den Podien für junge Künstler sowie in der Orchester-Akademie, die von renommierten Dirigenten geleitet wird.

Werden Sie • Mitglied: D 65,- jährlicher Mitgliedsbeitrag • Spender: bis zu D 500,– pro Jahr • Förderer: ab D 500,– pro Jahr und genießen Sie folgende Vorteile: _ regelmäßige Informationen über das Festival _ Ihr persönlicher Festivalführer, das hochwertig gestaltete Programmbuch, wird Ihnen kostenfrei zugesandt. _ Nennung Ihres Namens im Programmbuch _ bevorzugte Behandlung Ihrer Karten­ wünsche _ Mitglieder erhalten Ermäßigungen auf die Konzertkarten und die Festival-CD-Edition. Die Vereinigung ist als g­ emeinnützig anerkannt. Spenden, Förder- und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar. Die Mitgliedschaft ist zum Jahresende schriftlich kündbar. • Kultur-Kooperation Gerne unterbreiten wir Ihnen ein auf Ihr Unternehmen und Kultur-Engagement ­abgestimmtes Angebot.

Festival-Edition des Oberstdorfer Musiksommer Die Festival-CD’s erinnern an viele begeisternde Beethoven Konzerte, dokuGulda mentieren den Mut zum Experiment und die erstklassige Förderung exzellenter Nachwuchskünstler. Wählen Sie aus den zwölf Aufnahmen der Festival-Edition das stimmungsvolle Geschenk passend zu jedem Anlass. CD Edition des Oberstdorfer Musiksommers

Bach

Konzert für zwei Marimbas und Streicher Nr. 3 D-Dur BWV 1054 Camerata Bohemica Prag Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21 Orchester-Akademie der Internationalen Meisterkurse

Konzert für Violoncello und Blasorchester Orchester-Akademie der Internationalen Meisterkurse

2007

Unterschrift E-Mail Ort Datum

BLZ Konto-Nr.

D

Kontoinhaber Geldinstitut

Hiermit ermächtige ich die »Vereinigung der Freunde und Förderer des Oberstdorfer Musiksommer e.V.« bis auf Widerruf, den fälligen Jahresbeitrag in Höhe von D 65,– oder den angegebenen Spenden- bzw. Förderbeitrag durch Lastschrift einzuziehen.  per Einzugsermächtigung

BLZ 733 69920 | Konto 180300 BLZ 733 50000 | Konto 610069320 Raiffeisenbank Oberallgäu Süd e.G. Sparkasse Allgäu  per Überweisung auf das Konto des Oberstdorfer Musiksommer

 Förderbeitrag von ________________ D  Spende von ________________ D  Den Mitgliedsbeitrag von jährlich D 65,– pro Person

PLZ Ort Straße Vorname Name

Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zur »Vereinigung der Freunde und Förderer des Oberstdorfer Musiksommers e.V.«

Bitte ausfüllen und senden an: Festivalbüro | Bahnhofplatz 3 | D-87561 Oberstdorf | Fax: +49 (0)8322-700-448

Enthusiasmus, Idealismus sowie eine große Portion an Kreativität und Optimismus sind seit 20 Jahren unentbehrlich für dieses umfangreiche Kulturprojekt, das nur mit dem wirtschaftlichen Beistand von Sponsoren, Förderern, Spendern und Mitgliedern verwirklicht werden kann. Wir freuen uns auf Sie und begrüßen Sie im Kreis der Freunde und Förderer!

Herzlich willkommen bei den Freunden und Förderern des Oberstdorfer Musiksommer

Sie lieben Musik? Junge Künstler begeistern Sie? Sie gehen gern auf Festspielreise?

Coproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk

Klangbilder – ein Bild sagt mehr als t­ ausend Worte! Das Filmporträt des Oberstdorfer Musiksommer.

Erhältlich im Festivalbüro und an den Konzertkassen


Programmbroschüre 2012