__MAIN_TEXT__

Page 1

1,50 € | Für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card und für Einheimische kostenlos.

OberstdoRf Magazin Informatives und Wissenswertes rund um Oberstdorf

Oberstdorfer Advent Vierschanzentournee Veranstaltungen

Das

OBERSTE im Allgäu

Ausgabe 12 | 24.11. bis 22.12.2017 Highlight

1


Entdecken Sie mit dem Audi SQ5* und der neuesten quattro Technologie die besten Freeride-Spots der Alpen. Willkommen im Home of quattro.

*Kraftstoffverbrauch Audi SQ5 in l/100 km: innerorts 11,0–10,8; außerorts 7,1–6,8; kombiniert 8,5–8,3; CO₂-Emissionen in g/km: kombiniert 195–189. Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO₂-Emissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.

2

185x267_Quattro_Ski_generisch_OberstdorfMagazin_27690_39L300.indd 1

06.11.17 11:27


Inhalt Highlight Oberstdorfer Advent Vierschanzentournee Skiflug-Weltmeisterschaft Tour de Ski Weltcup-Finale der Damen-Elite

4 8 10 12 12

Aktiv

Der kleine Oberstdorfer Adventskranz sorgt für die passende Vorweihnachtsstimmung.

35 4

Wanderprogramm Wandertipp: Zum Kühberg Geöffnete Freizeiteinrichtungen & Sonderangebote Eingeschränkte Öffnungszeiten der Freizeiteinrichtungen Shorttrack-StarClass-Europacup Concert on Ice

Veranstaltungskalender

14 17 18 19 20 21 22

Kultur

Sehr geehrte Gäste, liebe Oberstdorfer, nachdem die ersten Schneeflocken schon bis in die Tallagen gefallen sind und im Radio die ersten Weihnachtslieder erklingen, steigt die Vorfreude auf die Weihnachtsfeiertage. Gerade in der Vorweihnachtszeit sollte man sich eine kleine Auszeit gönnen. Wie wäre es mit einem kleinen Spaziergang in der frischen Winterluft? Oder einer warmen Tasse Tee am Kachelofen? Die beste Möglichkeit, Weihnachtsstimmung zu schüren, ist sicherlich der Besuch des Oberstdorfer Advents. Dort geht es ganz ruhig und besinnlich zu. Das Programm lenkt das Bewusstsein der Besucher auf die Themen Tradition und Besinnlichkeit und den hektischen Rummel eines klassischen Weihnachtsmarktes suchen Sie hier vergeblich. Trotzdem duftet es überall nach Glühwein und weihnachtlichen Spezialitäten. Die Programmpunkte werden von regionalen Künstlern gestaltet, die mit traditionellen Instrumenten und Liedgut auf die Vorweihnachtszeit einstimmen. Bleiben Sie ruhig und gelassen und genießen Sie die „riebige Zidd“! Ihr Horst Graf Tourismusdirektor

„A Glezele Vayn“ Doppelausstellung Werner Specht und Wim Mauthe Benefizkonzert „Zehn Johr“ „'s wiehnächded“ Weihnachtskonzert mit Ronja Forcher Silvester-Alpen-Ball 2017 Damals …

32 32 33 34 35 36 37

Vital Oberstdorf Therme

38

Oberstdorf Gästeehrung Ehrentafel Medaillenspiegel Drei Oberstdorfer Alpinrennfahrer heiß auf die neue Saison Klöusebärbeletag und Klöusetag Hol dir die kostenlose Oberstdorf-App! Für treue Oberstdorf-Gäste gibt es die Ehrengastkarte Barrierefreie Beratung bei Tourismus Oberstdorf

39 39 39 40 41 41 41 41

Notizen Das „Oberstdorf Magazin“ ist in den Tourist-Informationen im Oberstdorf Haus, Tiefenbach und Schöllang sowie am Bahnhofplatz mit Quartiervermittlung für 1,50 € erhältlich. Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Card und Einheimische erhalten das „Oberstdorf Magazin“ kostenlos. Die Tourist-Information versendet das „Oberstdorf Magazin“ an jede gewünschte Adresse, unter Berechnung der Versandkosten inkl. MwSt. Veröffentlichung von sämtlichen Texten und Bildern, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers. Veranstaltungshinweise bzw. -preise ­vorbehaltlich Änderungen. Freitag, 22. Dezember 2017, erscheint das nächste „Oberstdorf Magazin“.

Bus und Bahn in Oberstdorf WLAN-Hotspots Allgäunah  Oberstdorf Bibliothek Atem und Bewegung Wasser des Lebens – Spiegel der Seele Hundetoiletten/Tütenspender

42

A bis Z 

44

42 42 43 43 43 43

Impressum Herausgeber

Gestaltung

Fotografie

Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Haus Prinzregenten-Platz 1 87561 Oberstdorf Tel. 0 83 22 / 700 - 0 Fax 0 83 22 / 700 - 236 info@oberstdorf.de www.oberstdorf.de

rta.design GmbH www.rta-design.de

Titelfoto: Verena Reusch, bilderstadl.de

Druck EBERL PRINT GmbH Kirchplatz 6 87509 Immenstadt

Archiv, Photographie Monschau (www.photographie-monschau.de), Petra Schumacher, Tourismus Oberstdorf, Simone Gunst (www.mediavia.de), Moritz Zobel, Eren Karaman, Erdinger Arena, Manfred Pudell, Bilderstadl – Verena Reusch, Alexa Schwendinger, Elena Alger, Archiv Heckmair-Auffermann, Nils Brederlow, Dominik Berchtold, Susanne Sigl, Arno Pürschel

Inhalt

3


Oberstdorfer Advent 2017

„Es nachtet ietz frei, alls hot mea Ruhe, isch huimle und schtill, goat uf Wiehnächte zue“ Mit besinnlicher, heimeliger Volksmusik, klassischen Weisen und Mundart, einem Glas Glühwein, „an Huigarte hong“, „d'r Museg lose“. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns Advent zu feiern und auf Weihnachten einzustimmen. Wiehnächte Wiehnächte – so, wie ba's Kleina vleabt hoat, aso hoabbas im Hearze, nätgli wie oalt as ba ischt. Wiehnächte – mit mea Rueh dinn und duss, uifach und schtill, woa kleine Freida groass gnue gwea sind. Wiehnächte – wienes i de Hisr gwea ischt, i de Schtuba, i dr Kirche und in uim seal, so isches a Schtuck Huimat.  4

Highlight

Inge Weißensteiner


Gedanken zum Advent Liebe Mitchristen, kürzlich hörte ich in einem Radiobeitrag die Faustregel eines ­Arztes für die dunkle Zeit: „Am Tag mehr Tag und in der Nacht mehr Nacht.“ Er meinte damit, dass wir uns gerade im Winter für unser Wohlbefinden und vor allem um Krankheitsanfälligkeit zu vermeiden, am Tag mehr ins Freie, ins (wenn auch manchmal trübe) Tageslicht begeben sollten, aber am Abend allzu helles Licht – nicht nur, aber auch an Bildschirmen … – eher vermeiden sollten. Ich dachte mir, das passt eigentlich gut zum Advent. Heißt doch einer der prophetischen Rufe im Alten Testament „Auf, werde licht“. Wir sollen Licht werden. Es heißt ausdrücklich nicht: Auf Zion, ­knipse sofort alle Scheinwerfer an.

So hab ich mir vorgenommen, gerade im heuer so kurzen Advent das kostbare Tageslicht mehr zu schätzen, und wenn es bloß eine Viertelstunde an der frischen Luft ist, und vor allem die Dunkelheit zuzulassen und dabei dem langsam wachsenden Licht, wie es uns der Adventskranz zeigt, eine Chance zu geben. Mit grellem Licht werden wir genug „zugedröhnt“, aber wir brauchen deshalb nicht jammern, sondern sollten ganz für uns „in der Nacht mehr Nacht“ zulassen. Dann sind wir umso dankbarer und empfänglicher für das weiche, warme Licht, das ganz klein mit einer Kerze am Adventskranz beginnt, und dann aus dem Stall von Bethlehem leuchtet. Ihr Pfarrer Maurus B. Mayer

„Auf die Plätzchen! Fertig! Los!“ Beate ist ein klitzekleines bisschen genervt. Sie lässt es sich aber nicht anmerken. „Der Kunde ist König“, sagt sie sich immer wieder. Still. Damit er es nicht hört, der Kunde. Der seit einer gefühlten Ewigkeit den Laden aufhält. Es murrt bereits in der Schlange hinter ihm. Er aber lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Denn er ist längst noch nicht fertig. Schließlich ist Advent. Endlich. Er hat gewartet bis Dezember. Jetzt will er wissen, wie er schmeckt. Der Advent. Probiert sich durch die verlockende Auslage. Also reicht Beate ihm Plätzchen für Plätzchen. Und macht gute Miene … Schließlich ist sie auch ein bisschen selber schuld an der Situation. „Auf die Plätzchen! Fertig! Los!“ Er hat ihre Werbung wörtlich genommen. Bei jedem Plätzchen gerät er ins Schwärmen. Ein „Mmmmh“ folgt aufs andere. Die fruchtigen Spitzbuben. Verführerisch. Diese weichen Butterherzen. Einfach köstlich. Die zartschmelzenden Schneeflocken. Ein Traum. Die duftenden Zimtsterne. Himmlisch. Die Betmännchen aus feinstem Marzipan. Göttlich. Selbst die Dominosteine entzücken ihn. Er mag eigentlich lieber

Farbe als Schwarz-Weiß, lieber süß statt zartbitter. Als er jedes Plätzchen gekostet hat, schaut er auf. Lächelt. „Von jedem eins!“, ordert er. „Eines von jedem“, wiederholt Beate, „gerne!“ „Alles andere wäre ja Völlerei!“, antwortet er und lacht aus vollem Herzen. „Die anderen sollen ja auch noch was bekommen“, prustet er. „Es ist niemand mehr da!“, entgegnet Beate trocken. „Oh!“, entfährt es ihm. „Bei Ihren süßen Herrlichkeiten habe ich glatt die Zeit vergessen! Das ist ja hier der Himmel auf Erden“. Er zahlt. Dreht sich um. Und geht. Lachend. „Es ist Advent. Es ist Advent!“, ruft er Beate noch zu. „Ich habe die Zeit vergessen. Es ist Advent! Herrlich!“ Komischer Kauz. Wie von einem anderen Stern. Denkt Beate. Als sie so am Tresen steht, ist sie fast ein wenig gerührt. „Süße Herrlichkeiten“, sagt sie immer wieder. Himmel auf Erden. Bei mir. Das hat mir schon lange keiner mehr gesagt. Sie schüttelt ungläubig den Kopf. Und lacht. Einen zeitlosen Advent voller süßer Herrlichkeiten wünscht Ihnen Ihr Roland Sievers, Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Oberstdorf

Programm Oberstdorfer Advent Samstag, 2. Dezember „Eröffnung“

Samstag, 9. Dezember „Klöusezidd“

15.00 - 19.00 Uhr Adventsmarkt im und vor dem Oberstdorf Haus

15.00 - 19.00 Uhr Adventsmarkt im und vor dem Oberstdorf Haus

15.00 - 16.00 Uhr „Die literarische Provinz – das Allgäu und Oberstdorf Haus die Literatur“ Dr. Kai Wolfinger Verena Raps, Harfe

15.00 - 16.00 Uhr „Das Akkordeon“ Solisten und im Ensemble Oberstdorf Haus Rainer Metzger, Musikschule Oberstdorf

17.00 - 17.30 Uhr Kurpark

Anzünden der ersten Kerze mit 1. Bgm. Laurent O. Mies Pfarrer Maurus B. Mayer und Pfarrer Markus Wiesinger Schöllanger Alphornbläser

17.30 - 18.30 Uhr Oberstdorf Haus

Schöllanger Alphornbläser Tiefenbacher Jodler Johannes Mohr, Steirische Breitachtaler Kierbemuseg Oberstdorfer Hackbrettmusik Gesangs-Duo Lucia und Agnes Sprecher: Herbert Hiemer und Conny Ney

17.00 - 17.30 Uhr Kurpark

Anzünden der zweiten Kerze mit Tourismusdirektor Horst Graf Gästeseelsorger Pfarrer Bruno Koppitz und Pfarrer Markus Wiesinger Bolsterlanger Jodler

17.30 - 18.30 Uhr Oberstdorf Haus

Bolsterlanger Jodler Bühler Klarinettenmusik Walser Buebe Harfen-Duo Katharina Schugg und Paulina Span Gesangs-Duo „Hienet und Dienet“ Gesangs-Quartett „Koletta Fritz“ Sprecher: Eugen Thomma und Rosi Griesche

Highlight

5


Begleitende Veranstaltungen Jeweils samstags 19.00 Uhr Adventliche Abendmesse Katholische Pfarrkirche Oberstdorf Samstag und Sonntag, 2. und 3. Dezember 9.00 - 17.00 Uhr Kunsthandwerklicher Adventsmarkt von Kolping und Frauenbund, Johannisheim Dienstag, 5. Dezember 17.00 Uhr Nikolausfeier für Kinder und Familien Loretto/Josefskapelle Mittwoch, 6. Dezember 9.00 Uhr Heilige Messe zum Nikolaustag Klausenkapelle

Samstag, 16. Dezember „Klassischer Advent“ 15.00 - 19.00 Uhr Adventsmarkt im und vor dem Oberstdorf Haus 15.00 - 16.00 Uhr „Das Handwerk – einst und jetzt“ Oberstdorf Haus Oberstdorfar Mächlar und Handwerker von und mit Alfred Milz 17.00 - 17.30 Uhr Kurpark

Anzünden der dritten Kerze mit 2. Bgm. Friedrich Sehrwind Pfarrer Maurus B. Mayer und Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers Schöllanger Alphornbläser

17.30 - 18.30 Uhr Oberstdorf Haus

Schöllanger Alphornbläser Bläsergruppe der Oberstdorfer Blasmusik Catharina Stehle-Natterer, Harfe Teilnehmer der Int. Meisterkurse des Oberstdorfer Musiksommers Sprecher: Pfarrer Maurus B. Mayer und Helga Große Wichtrup

Donnerstag, 14. Dezember 19.00 Uhr „Bergwachtmesse“ mit der Jodlergruppe Oberstdorf Katholische Pfarrkirche Oberstdorf Sonntag, 17. Dezember 20.00 Uhr „'s wiehnächded“ – Volksmusik zum Advent Katholische Pfarrkirche Oberstdorf Samstag, 23. Dezember 17.00 Uhr Weihnachtsliedersingen Evang. Christuskirche Oberstdorf Dienstag, 26. Dezember 17.00 Uhr Oberstdorfer Lichterkrippe Evang. Christuskirche Oberstdorf Mittwoch, 27. Dezember 20.00 Uhr „Zu Bethlehem geboren“ Volksmusik zur Weihnachtszeit Katholische Pfarrkirche Oberstdorf Änderungen vorbehalten

Sonntag, 17. Dezember „Kinder im Advent“ 15.00 - 19.00 Uhr Adventsmarkt im und vor dem Oberstdorf Haus 16.00 - 17.00 Uhr Programm gestaltet von Kindern der Grundschule Oberstdorf und des Kindergartens St. Elisabeth, Oberstdorf

Duftende Geschenkideen

Änderungen vorbehalten

Stimmungsvolles Dufterlebnis

im PRIMAVERA Duft- & Naturkosmetikshop

EinE dEr SchönStEn SkiSprunganlagEn dEr WElt SkiSpringEn livE | SkimuSEum | auSSichtSturm

Täglich von 10 – 17 Uhr geöffnet | Führungen um 11 Uhr, Anmeldung erforderlich | T +49 (0)8322 80 90-300 | info@audiarena.de | www.audiarena.de

6

Highlight

Entdecken Sie duftende Geschenkideen zur Winter- & Weihnachtszeit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Öffnungszeiten* Mo – Fr 9 – 18 Uhr & Sa 10 – 18 Uhr PRIMAVERA Duft- & Naturkosmetikshop Naturparadies 1 • D-87466 Oy-Mittelberg Tel +49 8366 8988-880 • www.primaveralife.com * außer an bayer. Feiertagen


GUTSCH

5 % Rab E I N a auf -con - t a - W ä s tt

(reduziert ch e Ware au sgeschlos e ! Einzulösen sen) in unserem Herstellerv erkauf in Oberstd oder onlin e unter w orf ww GUTSCHEI .conta-shop.de. NCODE

Unsere neue Herbst/Winter Kollektion!

Mag_534

n BH’s in de Wir führen bis 105 H. A Größen 70 Sie vorbei, Kommen e! n Sie gern wir berate -con-ta- Herstellerverkauf Weststraße 20 · 87561 Oberstdorf · Telefon 0 83 22/9 87 69 80 Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 – 18.30 Uhr, Sa 9.00 – 13.00 Uhr

www.conta.de · info@conta.de

www.conta-shop.de

fb.com/conta.shops

KKS


Vierschanzentournee: Highlight und Auftakt eines heiSSen Skisprung-Winters

Das Auftaktspringen am 29. und 30. Dezember lockt Jahr für Jahr Zehntausende ins Stadion Das wird ein heißer Winter für die Skispringer: Mit der Vierschanzentournee, der Skiflug-Weltmeisterschaft und den Olympischen Spielen in Südkorea stehen gleich drei Highlights auf dem Programm. Den Anfang macht die Tournee, und das Auftaktspringen wird traditionell in Oberstdorf ausgetragen. Am Schattenberg gilt's: Wenn am 29. und 30. Dezember die weltbesten Skispringer in der WM-Skisprung-Arena in Oberstdorf zum Auftaktspringen der 66. Vierschanzentournee antreten, ist das ein Showdown der besonderen Art. Wer hier patzt, kann die Hoffnung auf den Tournee-Gesamtsieg fast schon begraben. Über 30 000 Besucher werden am Schattenberg den Skisprung-Assen zujubeln und sie mit einem kollektiven „Ziiieeeh“ möglichst weit über den Aufsprunghügel tragen. Das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf zählt zu den beliebtesten Veranstaltungen im Skisprung-Weltcup und lockt Jahr für Jahr weltweit ein Millionenpublikum vor die TV-Bildschirme. Dass der Auftakt der Tournee am Schattenberg den Cracks der Szene alles abverlangt, zeigte der Wettbewerb im Vorjahr. Schon in Oberstdorf vergab Severin Freund, der noch ein Jahr zuvor mit seinem Sieg das Publikum in einen Freudentaumel versetzte, alle Chancen. Wie steht es um Kamil Stoch, der sich mit kontinuierlich guten Leistungen (zweimal Platz 2, einmal Vierter und ein Sieg in 8

Highlight

Bischofshofen) als Gesamtsieger durchsetzte? Stefan Kraft fühlt sich in Oberstdorf bekanntermaßen „pudelwohl“, holte sich nach 2014 im Vorjahr erneut den Sieg am Schattenberg und will an seine starke Saison 2016/17 anknüpfen. Und die deutschen Skispringer? Andreas Wellinger, Markus Eisenbichler, Stefan Leyhe, Richard Freitag und Lokalmatador Karl Geiger werden alles dafür tun, dass das Publikum im WM-Stadion vor Begeisterung abhebt. Die Organisatoren des Auftaktspringens freuen sich wieder auf eine große Kulisse, die ihresgleichen sucht im Skisprung-Weltcup. Im Vorjahr kamen bereits 14 200 Zuschauer zur Qualifikation, das ist absoluter Rekord in der Szene. Zum Wettbewerb rechnen die Verantwortlichen wieder mit einer großen Kulisse von über 25 000 Fans. „Der Vorverkauf läuft so gut wie nie zuvor. Wer noch seine Wunschkarten haben will, muss sich wirklich sputen“, erklärt ­Florian Stern, Geschäftsführer der Skisport- und Veranstaltungs GmbH.   

Egal, wer am Schattenberg das Rennen macht, die Fans dürfen sich auf ein einzigartiges Flair und Skisprung-Feeling pur in der WMSkisprung-Arena freuen. Top-Stimmung ist bereits beim Opening der Vierschanzentournee angesagt, das am 28. Dezember um 19.00 Uhr im Nordic Park stattfindet: Bei der offiziellen Eröffnung werden traditionell die Teilnehmer der Vierschanzentournee vorge-


stellt und die anschließende Springer-Party im Kurpark sorgt für die perfekte Auftakt-Stimmung. Karten für das erste große Wintersport-Highlight 2017/18 im Allgäu sind im Vorverkauf erhältlich, unter www.arena-ticket-allgaeu.de und über die Tickethotline 08322/8090-350. E-Mail: bestellung@arena-ticket-allgaeu.de, www.arena-ticket-allgaeu.de

Springerparty im Rahmen der 66. Vierschanzentournee Donnerstag, 28. Dezember 16.00 Uhr Öffnung der Hütten im Nordic Park

Tickethotline: +49 (0) 8322 / 8090-350

19.00 Uhr Eröffnungsfeier der 66. Vierschanzen­tournee mit Springerpräsentation

Oberstdorf, WM-Skisprung-Arena (HillSize 140)

20.00 Uhr Radio AllgäuHit-Springerparty

Freitag, 29. Dezember 12.00 Uhr

Stadioneinlass

14.30 Uhr

Offizielles Training

16.30 Uhr

Qualifikation

20.00 Uhr Öffnung der längsten Outdoor-Bar im Allgäu

Freitag, 29. Dezember 16.00 Uhr Öffnung der Hütten im Nordic Park 20.00 Uhr Springerparty Livemusik mit Wildbock 20.00 Uhr Öffnung der längsten Outdoor-Bar im Allgäu

Samstag, 30. Dezember 12.00 Uhr

Stadioneinlass

Samstag, 30. Dezember

15.00 Uhr

Probedurchgang

16.00 Uhr Öffnung der Hütten im Nordic Park

16.30 Uhr

1. Wertungsdurchgang

20.00 Uhr Springerparty Livemusik mit Zündstoff

anschl.

Finale und Siegerehrung

20.00 Uhr Öffnung der längsten Outdoor-Bar im Allgäu

! Der Skiclub Oberstdorf findet neuen ­Namenssponsor für die Schattenbergschanze Vor dem Start in die neue Event-Saison mit zahlreichen Wintersport-Highlights bekommt die bekannte WM-Arena am Schattenberg in Oberstdorf einen neuen Namen. Ab 1. Dezember heißt das Stadion offiziell „Audi Arena Oberstdorf“. Audi löst damit nach 13 Jahren die Erdinger Brauerei als Namensgeber ab. Audi ist bereits seit mehreren Jahren aktiver und vertrauter Kooperationspartner der Skisport- und Veranstaltungs GmbH. „Wir freuen uns, Audi als neuen Namensgeber gewonnen zu haben. Audi passt als starker regionaler, nationaler und internationaler Partner im Wintersport ideal zu einem der schönsten Skisprungstadien weltweit“, kommentiert der Vorsitzende des Skiclubs Oberstdorf, Dr. Peter Kruijer, die Neuigkeit.

Ob vor Ort in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen oder live im TV: Rund um Neujahr ist die Vierschanzentournee das Wintersport-Highlight schlechthin. Audi engagiert sich seit mehreren Jahrzehnten als aktiver Förderer des Wintersports und ist Presenting-Sponsor der ­ ­traditionellen Vierschanzentournee. Für die Marketing-Abteilung der Skisport- und Veranstaltungs GmbH gab es im Vorfeld bereits viel zu tun, denn der komplette Werbeauftritt der Arena wird grundlegend verändert. Bereits bis Anfang Dezember soll die Umstellung aller bisherigen Werbemittel von der Homepage bis zu den Eintrittskarten erfolgt sein.

1 5 Uh r - 15.4 Uhr 0 0 . 5 5 o ch 1 - 11.4 Mittw ag 11.00 er n n nki d i o nn t S e l d K n u t

Metzgerstr. 7 - Oberstdorf Tel. 08322 4015371 www.salzgrotte-oberstdorf.de

rn m r Elte ü f g n Si t zu

i

Bitte finden Sie sich immer 10 Min. vor Sitzungsbeginn ein. Reservierungen sind erforderlich für Gruppen und die Kindersitzungen.

Täglich geöffnet: 10.00 - 17.45 Uhr (letzte Sitzung 17.00 Uhr)

Ob Magazin - 1-4 Seite quer.indd 2

07.08.2014 16:29:07

Highlight

9


Startklar zum Abheben

Skiflug-Weltmeisterschaft vom 18. bis 21. Januar 2018 „Die Skiflug-Weltmeisterschaft im eigenen Land, das erlebst du als aktiver Athlet wahrscheinlich nur einmal“, freut sich Andreas Wellinger schon jetzt auf das Winter-Highlight vom 18. bis 21. Januar. Nach zehn Jahren ist es wieder soweit, die weltbesten Skiflieger kämpfen auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze um den WM-Titel im Skifliegen.

Rund 1,5 Jahre hatte die Umbaumaßnahme der Heini-Klopfer-­ Skiflugschanze für die FIS Weltmeisterschaften Skifliegen 2018 gedauert. Neben der Sanierung des Anlaufbauwerks mit neuem Anlaufprofil sowie des Neubaus von Kampfrichterturm und ­Trainerpodest stand vor allem die Beförderung der Athleten und Gäste im Vordergrund. Dafür wurde ein Schrägaufzug gebaut, der inzwischen eröffnet wurde und seither auch touristisch genutzt wird. Weitere Maßnahmen betrafen den Aufsprunghang, die Be­­ schneiung, den Athletenbereich sowie weitere technische Einrichtungen. Die Generalprobe im Februar 2017 hat der 21-Jährige aus Ruhpolding noch bestens in Erinnerung. Es waren heiße Duelle, die sich der Deutsche mit dem Österreicher Stefan Kraft lieferte. Am Ende siegte zwar beide Mal der Österreicher, aber die Rekordweite auf der umgebauten Flugschanze, die an zwei Tagen das Stillachtal in einen Hexenkessel verwandelte, verbuchte Wellinger.

C O o O R D I N AT E S

ICH FLIEG AUF OBER S TDORF

Oberstdorf · Marktplatz · Tel. 0 83 22/38 41 www.juwelier-mueller.de

10

Der Kartenvorverkauf für die Skiflug-WM läuft hervorragend. „Vor allem am Samstag wird es langsam eng“, sagt der Geschäftsführer der Skisport- und Veranstaltungs GmbH, Florian Stern. Er weist darauf hin, dass sich der Titel im Einzel aus den vier Flügen beider Wettkampftage am Freitag und Samstag errechnet. „Und qualifizieren muss sich am Donnerstag ohnehin erstmal jeder“, so Stern. Nur die besten 40 Skiflieger sind am Donnerstag im 1. Durchgang dabei. Ab Durchgang 2 sind es dann nur noch die Top 30. Im TeamBewerb am Sonntag wird schließlich die beste Skiflugnation ermittelt. Wer also tritt die Nachfolge von Peter Prevc aus Slowenien und dem norwegischen Team an?

Highlight

OM 1-6.indd 1

15.11.2017 10:35:16


Zeitplan Donnerstag, 18. Januar: Qualifikation 12.00 Uhr

Stadioneinlass

13.30 Uhr

Offizielles Training

16.00 Uhr

Qualifikation

19.30 Uhr

Eröffnung FIS Skiflug-WM im Nordic Park

Freitag, 19. Januar: Einzelwettkampf Tag 1 12.00 Uhr

Stadioneinlass

15.00 Uhr

Probedurchgang

16.00 Uhr

1. Wertungsdurchgang

anschl.

2. Wertungsdurchgang

Samstag, 20. Januar: Einzelwettkampf Tag 2 12.00 Uhr

Stadioneinlass

15.00 Uhr

Probedurchgang

16.00 Uhr

3. Wertungsdurchgang

anschl.

4. Wertungsdurchgang

anschl.

Siegerpräsentation im Stadion

20.00 Uhr

Offizielle Siegerehrung im Nordic Park

Sonntag, 21. Januar: Teamwettkampf 12.00 Uhr

Stadioneinlass

15.00 Uhr

Probedurchgang

16.00 Uhr

1. Durchgang Team-Bewerb

anschl.

Finale Team-Bewerb

anschl.

Offizielle Siegerehrung im Stadion

Nicht nur an der Heini-Klopfer-Skiflugschanze ist während der WM einiges geboten. Sowohl im Stadion wie auch im Nordic Park ist für beste Unterhaltung gesorgt.

Donnerstag, 18. Januar 19.30 Uhr

Offizielle Eröffnung der FIS Skiflug-Weltmeisterschaft im Nordic Park

anschl.

Winterfest Oberstdorf

Karl Geiger

Samstag, 20. Januar 20.00 Uhr

Offizielle Siegerehrung Einzel-Bewerb im Nordic Park

anschl.

Winterfest Oberstdorf

Das Winterfest Oberstdorf ist vom 18. bis 20. Januar jeden Abend geöffnet. Die örtlichen Gastronomen versorgen Sie bestens und mit Livemusik auf der Bühne ist Unterhaltung garantiert. Auch im Stadion sorgt das eingespielte Moderatorenduo Jens Zimmermann und Helmer Litzke für beste Unterhaltung. Interviews, Gewinnspiele, Fan-TV und vieles mehr erwarten die Zuschauer. Im Publikumszelt wird den ganzen Tag über beste Unterhaltung geboten sein.

Andreas Wellinger beim Flug vor traumhafter Kulisse Highlight

11


Tour de Ski 2018 – der härteste ­Langlauf-Bewerb der Welt

Vier Einzel-Weltcups, zwei Damen-Wettbewerbe und zwei Herren-Wettbewerbe werden am 3. und 4. Januar in Oberstdorf ausgetragen Die Stars der Langlaufszene werden zunächst am 3. Januar 2018 in einem packenden Sprint-Bewerb am Egli-Hügel für spannende Rennen sorgen, bevor am 4. Januar in einem 10-km- (Damen) bzw. 15-km-Skatingrennen (Herren) um weitere wichtige Sekunden für die Gesamtwertung kämpfen.

­ infachsten über den Print@home-Service erhältlich. Alles Weitere e zu Tickets und Bestellungen finden Sie unter www.arena-ticketallgaeu.de

Drei Länder – drei Orte – sieben Etappen: Kurz nach dem Jahreswechsel finden wieder die hochkarätigen und spannenden Sprintund Mittelstreckenrennen der FIS Tour de Ski statt. Generalsekretär Florian Stern freut sich bereits auf eine weitere Austragung in Oberstdorf: „Wir freuen uns, auch weiterhin Teil dieses großartigen Rennens zu sein und Oberstdorf und das gesamte Allgäu als Wintersportdestination zu präsentieren.“

11.00 Uhr

Stadioneinlass

12.20 Uhr

Sprint Qualifikation Damen/Herren C

anschl.

Siegerehrung im Stadion

14.50 Uhr

Sprint Finale Damen/Herren C

anschl.

Siegerehrung im Stadion

Die Austragungsorte 2017/2018 sind Lenzerheide (30. Dezember 2017 bis 1. Januar 2018), Oberstdorf (3./4. Januar 2018) und Val di Fiemme (6./7. Januar 2018).

Mittwoch, 3. Januar: Sprint

Donnerstag, 4. Januar: Massenstart 09.00 Uhr

Stadioneinlass

10.15 Uhr

Massenstart Damen 10 km F

Die Augen sind zu Beginn des neuen Jahres also auf Oberstdorf gerichtet, wenn die internationale Langlauf-Elite in die Loipe geht.

anschl.

Siegerehrung im Stadion

11.15 Uhr

Massenstart Herren 15 km F

Tickets für die Wettbewerbe im Langlaufstadion Ried sind am

anschl.

Siegerehrung im Stadion

Weltcup-Finale der Damen-Elite

vom 23. bis 25. März 2018 in der WM-Arena Schattenberg Bereits zum vierten Mal gastieren im kommenden Winter die weltbesten Skisprung-Damen in der WM-Skisprung-Arena in Oberstdorf. Ende März (23. – 25. März) findet auf der Normalschanze HS 106 das Weltcup-Finale wieder mit einem Doppel-Weltcup statt. Dabei möchten vor allem die deutschen Springerinnen um DoppelWeltmeisterin und Olympiasiegerin Carina Vogt endlich ganz vorne mit dabei sein. Konkurrenz gibt es dabei aus vielen Nationen: Überfliegerin Sara Takanashi aus Japan mit ihren Teamkolleginnen, 12

Highlight

die Teams aus Slowenien und Norwegen und sicher die ein oder andere Überraschung werden den DSV-Damen auf ihrer Hausschanze das Leben schwer machen. Katharina Althaus, die frischgebackene Deutsche Meisterin, hat in diesem Sommer bewiesen, dass Sara Takanashi nicht unschlagbar ist. Sie siegte in Courchevel mit bewunderswerter Leichtigkeit haushoch über die große Favoritin aus Japan.


SKIREGION BOLSTERLANG UND OFTERSCHWANG-GUNZESRIED BEN WIR HA

DIREK

DEN

TEN

T DRCHAOH BEN. © Werbe Blank

NA

34 Pistenkilometer • 29 Abfahrten (von der leichten Familienabfahrt bis zur anspruchsvollen Weltcup-Strecke) • modernste Kabinen- und Sesselbahnen • top Beschneiungsanlagen Kinderland • Snow-Funpark • Rodelstrecke • Langlaufloipen • Panorama-Winterwanderwege • zünftige Einkehrhütten • kostenloser Pendelbus zwischen den beiden Skigebieten www.hoernerbahn.de | + 0 83 26 . 90 93 | www.go-ofterschwang.de | + 0 83 21 . 67 03 33

13


Wanderprogramm

für die Zeit vom 24. November bis 22. Dezember Unter Leitung eines/r Wanderführers/führerin veranstaltet Tourismus Oberstdorf Gemeinschaftswanderungen. Für Inhaber der ­Allgäu Walser Premium Card ist die Teilnahme kostenlos. Treffpunkt ist jeweils im Oberstdorf Haus (Foyerbereich), und das Café im Oberstdorf Haus, sofern kein anderer Ort angegeben ist. Eventuell entstehende Unkosten für Sonderbusfahrten, Bergbahnen und ­Kos­ten für Wanderungen im Rahmen von Sonder­aktionen ­müssen vom Gast selbst getragen werden! Festes Schuhwerk ist erforderlich. Alle Wanderungen von ­Tourismus Oberstdorf werden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen durch­geführt. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen unseres Gästeprogramms erfolgt auf eigene Gefahr! Ganztagestour: Für Gäste aus anderen Urlaubsorten mit Allgäu Walser Card 50 €, ohne AWC 75 €. Halbtagestour: Für Gäste aus anderen Urlaubsorten mit Allgäu Walser Card 10 €, ohne AWC 25 €. Änderungen vorbehalten!

Mittwoch, 6. Dezember 10.00 Uhr Wanderung über Bergkristall zum Freibergsee. Zurück über Skiflugschanze nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Freitag, 8. Dezember 10.00 Uhr Wanderung entlang der Stillach und Breitach zum Illerursprung, über Langenwang nach Maderhalm. Zurück über Fischen nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, ­reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Mittwoch, 13. Dezember 10.00 Uhr Wanderung über den Wiesenweg zur Schöllanger Burg. Rückweg über Schöllang, Reichenbach und Rubi nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Freitag, 15. Dezember

Bis 15. Dezember finden die ­geführten ­Wanderungen eingeschränkt statt!

10.00 Uhr Wanderung nach Spielmannsau. Zurück über Christlessee nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Mittwoch, 29. November 10.00 Uhr Wanderung entlang der Stillach zur Heini-Klopfer-Skiflugschanze. Auffahrt mit dem Schrägaufzug, weiter zum Freibergsee. Rückweg über Bergkristall und Söller­ eckbahn-Talstation (Rückfahrmöglichkeit mit dem Bus ab Söllereckbahn). Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Freitag, 1. Dezember 10.00 Uhr Wanderung über Illerursprung, Langenwang zum Jägersberg, weiter über Wasach, Tiefenbach und Reute nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Frohe

Ganztageswanderungen Dienstag, 19. Dezember 10.00 Uhr Wanderung entlang der Stillach und Breitach zum Illerursprung, über Langenwang nach Maderhalm. Zurück über Fischen nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, ­reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Mittwoch, 20. Dezember 10.00 Uhr Wanderung über den Wiesenweg nach Reichenbach und Aufstieg (280 m) zur Gaisalpe (1150 m) mit Einkehr. Weiter über den Wallrafweg zum Café Breitenberg und zurück

Ihre Gastgeber in Fischen

Weihnachten

Lieber Gast! mmen! Sei’n Sie willko mmen,

Hauptstraße 11 Tel. 08326 25693-20 www.gaisbock.com

Montag /Dienstag Ruhetag Küche 12.00-14.00 / 17.00-21.00 Uhr

uns vorgeno Viel haben wir r steh’n bereit: Küche und Kelle tszeit t zur Weihnach tz je rs e d n so , e B n zu umsorgen e st e B m e d it Sie m ahl! achen jedes M zum Fest zu m Ihr Team vom sbock ernkeller & Gai Kreuzwirt, Bau höll Sc eber Familie und Ihrer Gastg

Unsere Gerichte schmecken nicht nur „ausgezeichnet,“ sie sind es auch und wir freuen uns über die drei von drei möglichen Rauten zur „Ausgezeichneten Bayerischen Küche“ durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.


nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Freitag, 22. Dezember 10.00 Uhr Wanderung über Kühberg ins Oytal. Rückweg über den Dr.-Hohenadl-Weg und Jägerstand nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 4 Std.

Anmeldung: Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, 87561 Oberstdorf Anmeldeschluss: Vortag um 16.30 Uhr

Biathlon-Schnupperkurs Dienstag, 19. Dezember Ein realistisches Biathlon-Erlebnis für jedermann. Geschossen wird mit Lasergewehren auf 10 Meter Distanz sowohl im Stehen als auch im Liegen. Die Leistung umfasst den Verleih von Ski, Schuhen, Stöcken und Gewehr sowie die professionelle Anleitung.

Halbtageswanderungen Donnerstag, 21. Dezember 13.00 Uhr Fahrt mit dem Bus zur Söllereckbahn, von dort Wanderung nach Faistenoy. Rückfahrt nach Oberstdorf ab Fellhornbahn-Talstation. Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Ortsführungen Montag, 27. November, und 4./11./18. und 25. Dezember (trotz Feiertag!) 14.00 Uhr Ortsführung durch Oberstdorf. Historische und touristische Sehenswürdigkeiten in Oberstdorf. Reine Gehzeit 2 Std.

Weitere Veranstaltungen von Tourismus Oberstdorf

Adventliche Fackelwanderung Donnerstag, 7./14./21. Dezember Wir wandern gemeinsam zu einem Gasthof und stärken uns erst einmal mit einer kräftigen Brotzeit. Bei adventlicher Musik verbringen wir einen gemütlichen Abend zusammen. Treffpunkt: 18.00 Uhr, Oberstdorf Haus, Foyerbereich Mindestteilnehmer: 10 Personen Kosten: 5 € (Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card); 10 € (Gäste aus umliegenden Orten); zzgl. Verpflegung und evtl. anfallende Sonderfahrtkosten Dauer: ca. 4 Stunden

Treffpunkt: 15.45 Uhr, Langlaufstadion Ried, Birgsauer Straße 35 Kosten: 25 € inkl. Leihmaterial (Angebot buchbar für Gäste mit ­Allgäu Walser Premium Card und Oberstdorfer) Dauer: 1 Stunde Mindestalter: 8 Jahre Mindestteilnehmer: 4 Personen Maximalteilnehmer: 20 Personen Anmeldung & Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1, 87561 Oberstdorf Anmeldeschluss: am Vortag um 16.30 Uhr Hinweis: Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich!

Schneeschuh-Schnuppertour Mittwoch, 20. Dezember In tief verschneiter Landschaft ziehen wir unsere Spur und erleben die beeindruckende Stille des Bergwinters. Lassen Sie sich davon verzaubern und lernen Sie dabei gleichzeitig die richtigen Techniken, einiges zu den Themen Sicherheit und Tier- und Naturschutz in den Allgäuer Alpen. Bergschuhe oder feste Winterstiefel erforderlich! Die Mitnahme von Getränken und einer Brotzeit wird empfohlen. Evtl. entstehende Unkosten müssen selbst getragen werden. Treffpunkt: 10.00 Uhr, Langlaufstadion Ried, Birgsauer Straße 35 Kosten: 36 € inkl. Leihmaterial (Angebot buchbar für Gäste mit ­Allgäu Walser Premium Card und Oberstdorfer) Tour: „Salewa“-Schnupperlehrpfad Burgstall/Golfplatz Dauer: ca. 4 Stunden, reine Gehzeit 2 Stunden

wünscht das gesamte Team.

... und in Rubi bei Oberstdorf

Hauptstraße 13 Tel. 08326 25693-10 www.kreuzwirt-fischen.de

Hauptstraße 18 Tel. 08326 25693-40 www.bauernkeller.de

täglich geöffnet

Mittwoch / Donnerstag Ruhetag

bis 20.12. Betriebsurlaub

87561 Oberstdorf-Rubi Tel. 08322 96410 www.almenhof-oberstdorf.de

bis 19.12. Betriebsurlaub bis 15.12. Betriebsruhe

durchgehend warme Küche

Der Fischinger Traditionsgasthof mit bodenständiger Küche Musik-Abende

Küche ab 17.00 – 21.30 Uhr Alle Gerichte zum Mitnehmen !!

Saftige Steaks vom offenen Grill Allgäuer & mediterrane Küche Knusprige Steinofen-Pizza

Montag und Dienstag Ruhetag Unser Museumslandgasthof mit täglichem musikalischen Dämmerschoppen lädt zum gemütlichen Beisammensein ein.


Mindestalter: 8 Jahre Mindestteilnehmer: 5 Personen Maximalteilnehmer: 24 Personen Anmeldung & Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1, 87561 Oberstdorf Anmeldeschluss: Vortag um 15.00 Uhr Hinweis: Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich!

Langlauf-Schnupperkurs Mittwoch, 20. Dezember, Klassik Tourismus Oberstdorf veranstaltet zwei Mal pro Woche einen Schnupperkurs im Langlaufstadion Ried, je nach Schneelage etwa von Mitte Dezember bis Anfang April. Das Schnupperangebot wird von den Oberstdorfer Skischulen angeboten. Die Leistung umfasst den Verleih von Ski, Schuhen und Stöcken sowie die professionelle Anleitung. Treffpunkt: 15.45 Uhr, Langlaufstadion Ried, Birgsauer Straße 35 Kosten: 25 € inkl. Leihmaterial (Angebot buchbar für Gäste mit ­Allgäu Walser Premium Card und Oberstdorfer) Dauer: 1 Stunde Mindestalter: 8 Jahre Mindestteilnehmer: 4 Personen Maximalteilnehmer: 15 Personen Anmeldung & Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1, 87561 Oberstdorf Anmeldeschluss: am Vortag um 16.30 Uhr Hinweis: Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich!

DANK DER VIELFÄLTIGEN PERLENFORMEN ENTSTEHEN UNIKATE FÜR BESONDERE MENSCHEN

Unser ausführliches „Kinderferienprogramm“ ist kostenlos in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus sowie in den Außenstellen Tiefenbach und Schöllang erhältlich. Das Kinderferien­ programm gilt für Gästekinder und Oberstdorfer Kinder von 6 bis 12 Jahren. Zu allen unten angeführten Aktionen ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich (Tourist-Information, Tel. 08322/700-127). Treffpunkt ist jeweils im Oberstdorf Haus, Foyerbereich, sofern kein anderer Ort angegeben ist. An Tagen mit ungünstiger Witterung beachten Sie bitte evtl. Programmänderungen!

Freitag, 22. Dezember

Freitag, 22. Dezember, Skating

Fidschi Pearls

Kinderferienprogramm

13.30 Uhr: Weihnachtliche Schlittenfahrt Ende: ca. 15.00 Uhr Kosten: 7,50 € pro Kind Teilnehmerzahl: max. 12 Kinder Zum Aufwärmen gibt es hinterher im Kurhaus einen leckeren Kakao. „Pssst“, vielleicht schickt uns das Christkind einen seiner ­Helfer zu Besuch!

Für besondere Leistungen Für die besonders tüchtigen Gäste bietet Tourismus Oberstdorf ­verschiedene Leistungsabzeichen an: Wanderabzeichen Als Anerkennung für die erbrachte Leistung zeichnen wir Sie für 50, 200, 400, 750, 1000, 2000 und so­gar für 3000 km mit dem ­jeweiligen Oberstdorfer Wander­abzeichen aus. Bergsteigerabzeichen Als Bestätigung Ihrer Bergwanderleistungen erhalten Sie für die Teilnahme an drei Gemeinschaftswanderungen oder den Besuch ­einer Oberstdorfer Berghütte (Bronze), Bergtouren zu drei Oberstdorfer Berghütten (Silber), Bergtouren zu fünf Oberstdorfer Berghütten (Gold) das jewei­lige Oberst­dorfer Berg­ steigerabzei­chen.

www.oase-alpin.de

Ein Unikat aus der Hollfelder Schmkmanufaktur 750/-GG | Fidschi Perle | Peridot Steine

Zu Fuß über die Alpen Von Oberstdorf nach Meran - mit den Profis vom OASE AlpinCenter

OBERSTDORF | Nebelhornstr. 14 | +49 (0) 8322-7744 www.hollfelder.de

16

Wir machen Ihre Freizeit zum Erlebnis. Mehr Informationen, Tourenberichte und Videos zum Fernwanderweg E5 sowie zu allen Varianten finden Sie im Internet unter www.oase-alpin.de Besuchen Sie uns im Büro am Bahnhof (Gleis 1) oder rufen Sie an Tel. 08322 8000980

AlpinCenter · Oberstdorf

Aktiv Anz_E5_Oberstdorf_Magazin_2017_90_62_bel.indd 2

12.12.16 10:09


Zum Kühberg, dem Logenplatz über Oberstdorf

Ein Spaziergang zum Kühberg, dem Logenplatz über Oberstdorf, verspricht wunderschöne Ausblicke auf die Allgäuer Alpen sowie lohnenswerte Eindrücke am Wegesrand. Länge: 3,9 km Dauer: 2 Std. Höhenmeter aufwärts: 114 m Höhenmeter abwärts: 114 m Wegbeschreibung: Ausgangspunkt: Mühlenbrücke – Moorbadweg – Jägerstandweg – Jägerstand – Grubenstraße – Oybachbrücke – Kühberg – Erdinger Arena – Oybele-Halle – Mühlenbrücke Bitte beachten: Passen Sie am Kühberg beim Übergang auf die Fahrstraße besonders auf die Passanten auf, die mit den Bergrollern aus dem Oytal fahren.

Entgegen dem Flusslauf Von der Mühlenbrücke, gegenüber dem Faltenbachkraftwerk, führen der Moorbadweg und der Jägerstandweg waldig zum gleichnamigen Café Jägerstand. Über die Brücke am Jägerstand – von wo aus man einen wunderschönen Blick in Richtung Süden und auf das sich hier weitende Flussbett der Trettach hat – gelangt man anschließend auf der Grubenstraße bis zur Oybachbrücke. An der Oybachbrücke geht es scharf links über sonnige und aussichtsreiche Wiesen sowie angenehm schattige Wälder in Richtung Kühberg hinauf. Der heutige Name der terrassenartigen Wiesen oberhalb der Trettach hat nichts mit Kühen zu tun, vielmehr wurde er vom Namen Kienberg abgeleitet. Ursprünglich wuchs hier auf der Westseite des Schattenberges das seltene Kienholz, eine Kiefernart, die von Einheimischen zu Spänen verarbeitet wurde und in Harz getunkt zur Beleuchtung diente.

Über den Dächern Oberstdorfs Vom Logenplatz Kühberg und der weiterführenden Fahrstraße Richtung Erdinger Arena hat man einen grandiosen Blick über die Dächer Oberstdorfs. Im Anschluss lohnt sich ein Besuch der Sprunganlage samt Auffahrt zur Aussichtsplattform der Schanze. Der letzte Abschnitt führt dann an der Oybele-Festhalle vorbei, wo man

nicht selten Gleitschirmflieger bei ihrer Landung beobachten kann. Von hier sind es dann nur noch ein paar Meter bis zum Ausgangspunkt Mühlenbrücke.

Gut zu wissen An der Oybachbrücke kann der Spaziergang entweder über den ­Dr.-Hohenadl-Weg ans Oytal oder auch über Gruben, Dietersberg und den Moorweiher verlängert werden. Wer den Spaziergang etwas abkürzen möchte, wählt den Direktabstieg vom Kühberg zur Oybele-Halle.

! Tipp Der Spaziergang lohnt sich auch in den späteren Nachmittagsstunden noch, da man gerade auf der Anhöhe des Kühbergs sehr lange die Sonne genießen kann.

Aktiv

17


Geöffnete Freizeiteinrichtungen & Sonderangebote

Herbst 2017

Nutzen Sie die Zeit der Ruhe, machen Sie es sich gemütlich und lassen Sie sich verwöhnen. In Oberstdorf ist immer etwas geboten. Wertvolle Tage der Ruhe werden zur erholsamen Verwöhnzeit und trotzdem kommt keine Langeweile auf. Die frische Luft genießen, Wanderungen in schönste Täler, lassen Sie Ihren Blick über die ersten schneebedeckten Gipfel schweifen, lauschen Sie dem Wind in den Wäldern. Eine kurze Auszeit kann neue Kräfte mobilisieren. Mit unserem abwechslungsreichen Freizeit- und Erlebnisprogramm ergänzen wir das November- und Dezemberangebot der Oberstdorfer ­Gastgeber in schönster Bergwelt.

Fellhornbahn

Sonderfahrbetrieb bei guter Witterung am Mittwoch, 29.11.2017. Fahrbetrieb zwischen 11.00 und 15.00 Uhr bis Station Schlappoldsee. Info-Tel. 08322/96000

Allgäu Coaster Sonderfahrbetrieb nur bei guter Witterung am Sonntag, 26.11.2017, in der Zeit von 10.00 – 16.00 Uhr. Info-Tel. 08322/9875892 Erdinger Arena

Bis einschl. 15.12.2017 geschlossen. Tel. 08322/8090360 Sonderführung am Dienstag, 28.11.2017, von 14.00 – 15.30 Uhr ­(kostenlos für Oberst­ dorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card)

Oberstdorf Therme Bis 26.11.2017 geöffnet. Info-Tel. 08322/60696-0 Marktbähnle

Eissportzentrum

Bergschau 813NN

18

Laut Fahrplan oder auf Anfrage unter Tel. 08322/98551, Mobil 0171/5855363 Sonderfahrt am Dienstag, 28.11.2017, um 11.00 Uhr (kostenlos für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card) Bei glatten oder winterlichen Verhältnissen kein Fahrbetrieb möglich! Bis einschl. 22.12.2017 eingeschränkte ­Öffnungszeiten. Freitags von 14.00 – 16.30 Uhr geöffnet, Publikumslauf von 14.30 – 16.30 Uhr; Samstag & Sonntag 10.00 – 16.30 Uhr geöffnet, Publikumslauf 10.30 – 12.00 Uhr & 14.30 – 16.30 Uhr Nähere Auskünfte unter Tel. 08322/700-500 Bis einschl. 30.11.2017 eingeschränkte ­Öffnungszeiten. Freitag, Samstag, Sonntag von 14.00 –  18.00 Uhr geöffnet. Tel. 08322/959484

Kurfilmtheater

Durchgehend geöffnet. Tel. 08322/978970; www.ok-kino.de

Kino LOFT

Durchgehend geöffnet. Tel. 08322/3004880; www.loft.bayern

Escaperoom The secret Key

Mittwoch bis Samstag 13.00 – 20.00 Uhr und Sonntag 10.00 – 19.00 Uhr geöffnet. Auf Anfrage auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten.

Solana Salzgrotte

Bis einschl. 22.12.2017 von 11.00 – 16.00 Uhr geöffnet (letzte Sitzung um 15.00 Uhr).

Aktiv

Lassen Sie sich durch Oberstdorf chauffieren, in einer Pferdekutsche oder im Marktbähnle, die schöne Landschaft wird Sie verzaubern. Oder genießen Sie das aktuelle Kinoprogramm im Oberstdorfer Kurfilmtheater oder im Loft. Wer lieber aktiv unterwegs ist, den begrüßen wir herzlich beim geführten Wanderprogramm, beim Publikumslauf im Eisstadion oder im in form park. Wollen Sie einmal hinter die Kulissen des Skisprungstadions blicken, dann kommen Sie in die Erdinger Arena. Mit der Fellhornbahn geht es bei schönem Wetter immer m ­ ittwochs in luftige Höhen. Viele Geschäfte haben für Sie geöffnet, das Parken ist in dieser Zeit kostenlos. ­ eservierungen für Gruppen- und Kinder­ R sitzungen erforderlich. Tel. 08322/4015371 Oberstdorf Bibliothek

Durchgehend geöffnet. Tel. 08322/700299 Mo. – Mi. 14.00 – 18.00 Uhr und Do. 14.00 – 19.00 Uhr

Stellwagenfahrten Bei guter ­Witterung und nach Bedarf werden Fahrten in die Seitentäler durchgeführt. Diese S ­ tellwagenfahrten müssen direkt bei den Lohnkutschereien gebucht werden. Schwimmbäder

Schellenberg Hotel-Garni, Schellenbergstr. 2, Tel. 08322/96370 Di. + Mi. + Sa. 16.00 – 20.00 Uhr

Hotel Birgsauer Hof, Birgsau 9, auf Anfrage unter Tel. 08322/96900

Sauna Schüle’s Gesundheitsresort & Spa, Ludwigstraße 37– 41 a, Tel. 08322/7010 „Day Spa“ nur Mittwoch 10.00 – 20.00 Uhr inkl. Mittagsimbiss von 13.30 – 15.00 Uhr, vorherige Anmeldung erwünscht

Hotel Birgsauer Hof, Birgsau 9, auf Anfrage unter Tel. 08322/96900

Schellenberg Hotel-Garni, Schellenbergstr. 2, Tel. 08322/96370 Di. + Mi. + Sa. 16.00 – 20.00 Uhr (Di. „Damen“)

Hörnerbahn Seit 6.11.2017 außer Betrieb. Bei schönem, ­sonnigem Wetter auch an den November­ wochenenden geplanter Fahrbetrieb. Tel. 08326/9091 Diese Angaben wurden von den einzelnen Tourismuseinrichtungen gemeldet. Für die Richtigkeit übernimmt Tourismus Oberstdorf keine Gewähr! Die Betriebsferien der einzelnen Restaurants und Gaststätten entnehmen Sie bitte einer gesonderten Liste, die Sie in der Tourist-Information erhalten. Wir bitten um Ihr Verständnis für die notwendigen eingeschränkten Öffnungszeiten und wünschen Ihnen einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt in Oberstdorf! Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 08322/7000 oder im Internet unter ­ www.oberstdorf.de.


eingeschränkte Öffnungszeiten der Freizeiteinrichtungen

Herbst 2017 Nebelhornbahn

Fellhornbahn

Söllereckbahn

Allgäu Coaster

Bis einschl. 8.12.2017 wegen Revision außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schnee­lage sowie Revisionsverlauf kann sich die ­Inbetriebnahme der Bahn- und Gastronomie­ betriebe verschieben.) Info-Tel. 08322/96000 Bis einschl. 8.12.2017 wegen Revision außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schnee­lage sowie Revisionsverlauf kann sich die ­Inbetriebnahme der Bahn- und Gastronomie­ betriebe verschieben.) Info-Tel. 08322/96000 Sonderfahrbetrieb bei guter Witterung am Mittwoch, 29.11.2017 Bis einschl. 15.12.2017 wegen Revi­sion außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schnee­lage sowie Revisionsverlauf kann sich die ­Inbetriebnahme der Bahn- und Gastronomie­ betriebe verschieben.) Info-Tel. 08322/98756 Bis einschl. 15.12.2017 wegen Revision außer Be­­trieb. (Je nach Wetter- und Schnee­lage so­­ wie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme verschieben.) Info-Tel. 08322/9875892 Sonderfahrbetrieb bei guter Witterung am Sonntag, 26.11.2017

Kletterwald Söllereck

Bis voraussichtlich einschl. 27.4.2018 geschlossen. Info-Tel. 08322/98756

Heini-Klopfer- Skiflugschanze

Bis voraussichtlich einschl. 15.12.2017 geschlossen. Info-Tel. 08322/700510

Erdinger Arena

Bis einschl. 15.12.2017 geschlossen. Tel. 08322/8090360 Sonderführung am Dienstag, 28.11.2017, von 14.00 – 15.30 Uhr (kostenlos für Oberst­ dorfer Gäste mit Allgäu Walser Premium Card)

Oberstdorf Vom 27.11. bis einschl. 15.12.2017 geschlossen. Therme Ab 16.12.2017 reguläre Winteröffnungszeiten, täglich von 10.00 – 22.00 Uhr. Info-Tel. 08322/60696-0 Marktbähnle

Laut Fahrplan oder auf Anfrage unter Tel. 08322/98551, Mobil 0171/5855363 Sonderfahrt am Dienstag, 28.11.2017, um 11.00 Uhr (kostenlos für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu Walser ­Premium Card) Bei glatten oder winterlichen Verhältnissen kein Fahrbetrieb möglich!

Breitachklamm

Bis einschl. 22.12.2017 geschlossen. Nähere Auskünfte unter Info-Tel. 08322/4887

Eissportzentrum

Bis einschl. 22.12.2017 eingeschränkte Öffnungszeiten. Freitags von 14.00 – 16.30 Uhr geöffnet, Publikumslauf von 14.30 – 16.30 Uhr; Samstag und Sonntag von 10.00 – 16.30 Uhr geöffnet, Publikumslauf von 10.30 – 12.00 Uhr und 14.30 – 16.30 Uhr. Nähere Auskünfte unter Tel. 08322/700-500

Bergschau 813NN

Heimatmuseum

Bis einschl. 30.11.2017 eingeschränkte Öffnungszeiten. Freitag, Samstag, Sonntag von 14.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Tel. 08322/959484 Bis einschl. 26.12.2017 geschlossen. Tel. 08322/5470

Kurfilmtheater

Durchgehend geöffnet. Tel. 08322/978970; www.ok-kino.de

Kino LOFT

Durchgehend geöffnet. Tel. 08322/3004880; www.loft.bayern

Escaperoom The secret Key

Mittwoch bis Samstag 13.00 – 20.00 Uhr und Sonntag 10.00 – 19.00 Uhr geöffnet. Auf Anfrage auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten.

Solana Salzgrotte

Bis einschl. 22.12.2017 täglich von 11.00 – 16.00 Uhr geöffnet (letzte Sitzung um 15.00 Uhr). Reservierungen für Gruppen- und Kinder­ sitzungen erforderlich. Tel. 08322/4015371

Oberstdorf Bibliothek

Durchgehend geöffnet. Tel. 08322/700299 Mo. – Mi. 14.00 – 18.00 Uhr und Do. 14.00 – 19.00 Uhr

Café im Oberstdorf Haus

Bis einschl. 26.11.2017 geschlossen. Ansonsten täglich von 9.00 – 18.00 Uhr g­eöffnet.

Stellwagenfahrten Bei guter Witterung und nach Bedarf werden Fahrten in die Seitentäler durchgeführt. Diese Stellwagenfahrten müssen direkt bei den Lohnkutschereien gebucht werden. Schwimmbäder

Schellenberg Hotel-Garni, Schellenbergstr. 2, Tel. 08322/96370 Di. + Mi. + Sa. 16.00 – 20.00 Uhr

Hotel Birgsauer Hof, Birgsau 9, auf Anfrage unter Tel. 08322/96900

Sauna

Schüle’s Gesundheitsresort & Spa, Ludwigstraße 37 – 41 a, Tel. 08322/7010 „Day Spa“ nur Mittwoch 10.00 – 20.00 Uhr inkl. Mittagsimbiss von 13.30 – 15.00 Uhr, vorherige Anmeldung erwünscht.

Hotel Birgsauer Hof, Birgsau 9, auf Anfrage unter Tel. 08322/96900

Schellenberg Hotel-Garni, Schellenbergstr. 2, Tel. 08322/96370 Di. + Mi. + Sa. 16.00 – 20.00 Uhr (Di. „Damen“)

Bergbahnen im Umkreis: Kanzelwandbahn

Bis einschl. 8.12.2017 wegen Revision außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schnee­lage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme des Fahrbetriebes verschieben.) Info-Tel. 0043/5517/52740

Walmendinger- hornbahn

Bis einschl. 21.12.2017 wegen Revision außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schnee­lage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme des Fahrbetriebes verschieben.) Info-Tel. 0043/5517/52740

Ifen 2000

Start in die Wintersaison: 23.12.2017. (Je nach Wetter- und Schneelage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme des Fahrbetriebes verschieben.) Tel. 0043/5517/52740

Hörnerbahn Seit 6.11.2017 außer Betrieb. Bei schönem, ­sonnigem Wetter auch an den November­ wochenenden geplanter Fahrbetrieb. Tel. 08326/9091 Änderungen vorbehalten! Aktiv

19


© Werbe Blank

Eis Welt

ShortTrackStarClassEuropacup

1. bis 3. Dezember, Eissportzentrum

Unter der Schirmherrschaft von Landrat Anton Klotz findet vom 1. bis 3. Dezember der 4. Wettkampf der StarClass-Europacup-Serie im Shorttrack-Eisschnelllauf im Oberstdorfer Eissportzentrum statt. Der ausrichtende Eissport-Club Oberstdorf ECO erwartet über 130 Athleten aus 14 westeuropäischen Nationen. „Mit Luca Löffler, Robin Tenzer, Marco Grittner und Anna Beiser schickt der ECO vier aussichtsreiche Athleten ins Rennen, die natürlich vor heimischem Publikum besonders motiviert sind“, stellt ECO-Vizepräsident und Europacup OK-Sportchef Stefan Tenzer fest. „Der ECO freut sich, einmal mehr das Vertrauen des Internationalen Eislaufverbandes ISU zu genießen“, freut sich ECO- und OK-Präsident Harald Löffler. Die erwarteten 130 bis 150 Athleten werden bei der Europa-Tournee von etwa 70 bis 100 Trainern, Betreuern, Offiziellen und Medienvertretern begleitet. Oberstdorfs Tourismusdirektor Horst Graf hält internationale Sportveranstaltungen besonders in ruhigen Zwischensaisonzeiten touristisch für sehr interessant. Durch die Unterbringung und Versorgung des Europacup-Trosses in Oberstdorf würden nicht nur Image und Bekanntheit gefördert, sondern auch Kapazitäten ausgelastet. Der Shorttrack-Europacup ist ein weiterer Mosaikstein im jährlichen Veranstaltungs-Programm des EC Oberstdorf. Nach der internationalen Curling Champions Tour, der Eiskunstlauf-NebelhornTrophy und der begonnenen Eishockey-Saison der Eisbären komplettiert er den Eis-Veranstaltungsreigen 2017. • • • •

Filminformationen Führungen mit Audiosystem gute Busverbindung Parkplätze am Eingang Tiefenbach und an der Walserschanz

Winter-Highlight: Fackelwanderungen Jeweils Di + Fr um 19°° Uhr 26.12.17 – 05.01.18: Di + Fr um 18°° und 19°° Uhr Info-Telefon _ +49 (0) 83 22 / 48 87 tägl. geöffnet von 9°° bis 17°° Uhr * * letzter Einlass 16°° Uhr

www.breitachklamm.com

20

Aktiv

Freitag, 1. Dezember 19.30 Uhr

Wettkampf-Beginn

19.30 Uhr

WK-Ende

Samstag, 2. Dezember 19.30 Uhr

WK-Beginn

19.30 Uhr

WK-Ende

Sonntag, 3. Dezember 19.00 Uhr

WK-Beginn

14.00 Uhr

WK-Ende

Änderungen vorbehalten


Eisgala Exquisit 2017 – Concert on Ice

Samstag, 30. Dezember, um 20.00 Uhr, Eissportzentrum

Power!Percussion

Aljona Savchenko & Bruno Massot

Auch in der Olympiasaison 2017/2018 lassen es sich die WM-SilberGewinner Aljona Savchenko & Bruno Massot aus dem Team Germany nicht nehmen, das Publikum in Ingolstadt mit ihren atemberaubenden Sprüngen und Würfen zu verzaubern. Für die Eisgala Exquisit am 30. Dezember um 20.00 Uhr im Eissportzentrum Oberstdorf unterbrechen die Olympiafavoriten sogar ihre Trainingsphase. Neben dem 9-fachen Belgischen Meister Kevin van der Perren, dem russischen Nachwuchstalent Andrei Kutovoy und Julian Yee, dem ersten malaysischen Eiskunstläufer, der sich für die Olympischen Winterspiele qualifizieren konnte, wird erstmals auch der Europameister und vierfache Französische Meister Florent Amodio die Eisgala Exquisit mit seiner unvergleichbaren Leidenschaft, Kraft und Rhythmus auf dem Eis bereichern. Musikalisch getragen werden die Sportler von „The Voice of Germany“-Gewinner Nick Howard. Der britische Singer-Songwriter, welcher New York zu seiner Wahlheimat gemacht hat, sang mit seinem aktuellen Titel „Fight“ den offiziellen Tour-de-France-Song der ARD 2017 – nun wird er bei „Concert on Ice“ gemeinsam mit seiner Band die Elite des Eiskunstlaufsports live begleiten und diese mit seiner wunderbaren Stimme beflügeln. Als Gegenpol zu Nick Howards romantischen Balladen wird Power!Percussion den Eiskunstläufern „einhei-

zen“. Mit ihren kraftvollen, durchchoreographierten Drumparts, Soli auf Aluleitern und Rhythmen, die unter die Haut gehen, wird Power!Percussion das Publikum von den Stühlen reißen. Drummers on Ice – das gab es noch nie und wird sicherlich die Eiskunstläufer zu Höchstleistungen auf dem Eis antreiben!

Öffnungszeiten: Mo -Fr: 10 -18 Uhr . Sa: 9.30 -13 Uhr Töpferweg 16 | 87527 Altstädten bei Sonthofen Fon (0 83 21) 34 54 | www.allgaeuer-keramik.de

Spitzen-Eiskunstlauf gepaart mit wundervoller Live-Musik – charmant moderiert von ARD-Eiskunstlaufexperte Daniel Weiss, selbst zweifacher Deutscher Meister im Eiskunstlauf. Der Vorverkauf für die Eisgala Exquisit – Concert on Ice am 30. Dezember um 20.00 Uhr im Eissportzentrum Oberstdorf läuft bereits. Sichern Sie sich jetzt die besten Plätze direkt auf dem Eis! Tickets: Im Eissportzentrum, Tel. 08322/700-510 oder bei Oberstdorf Tourismus, Tel. 08322/700-290 und online unter kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Seit über 20 Jahren

Liebevoll-traditionelle und moderne Handwerkskunst in unserer Manufaktur gefertigt, und mehr... Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit diesen und vielen weiteren außerordentlichen Sportlern und Künstlern an Bord garantiert das bewährte Team von Spotlight Productions erneut einen einzigartigen Abend aus Artistik, Höchstleistungssport und Emotion.

BILDERGALIERIE Ernst Thannheimer Nebelhornstraße 20 Telefon 08322 5400 87561 OBERSTDORF www.galerie-thannheimer.de Aktiv

21


-lich Willkommen ... 

SUPERIOR

Sie schlummern herrlich in 17 Wohlfühl-Hotel-Doppelzimmern sowie in 2 großzügigen Suiten mit Panorama-Whirlwannen, inkl. Bergblick, und in 3 gemütlichen Ferienwohnungen über den Dächern von Oberstdorf.

Hauptstraße 6 - OBERSTDORF Tel. 08322 809940 www.hotel-traube.de info@hotel-traube.de

Genießen Sie auch unsere ausgezeichnete Küche und die tollen Highlights im wunderschönen Wohlfühl-Restaurant in alpenländischem Stil.

Ab 9. Dezember 2017 geht’s täglich ab 15.30 Uhr los mit der

Après-Ski-Gaudi in unserem bodenbeheizten Après-Ski-Stadl ...

... Ihre Familie Scheuerl-Kleber


Veranstaltungen Wöchentlich VERANSTALTUNGEN Wöchentlich

VERANSTALTUNGEN

Wöchentlich MONTAG 09.30 Uhr

Aqua Baby klein - Schwimmkurs (ab 18.12.) Oberstdorf Therme – Anmeldung: Tel. 08322 606960

10.00 Uhr

55+ Fit- und Aktivtag (ab 18.12.) Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

10.30 Uhr

Gästebegrüßung Oberstdorf Haus, kleiner Saal „Breitachklamm“ Tel. 08322 700-127

10.30 Uhr + Publikumslauf (ab 25.12.) 14.30 Uhr Eissportzentrum 10.55 Uhr 11.20 Uhr

Kostenloses Aqua Jogging (ab 18.12.) Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

11.55 Uhr 12.20 Uhr

Kostenlose Wassergymnastik (ab 18.12.) Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

14.00 Uhr

Ortsführung durch Oberstdorf Historische und touristische Sehenswürdigkeiten Treffpunkt: Oberstdorf Haus

15.45 Uhr

Biathlon - Schnupperkurs (ab 19.12.) Langlaufstadion im Ried

17.00 Uhr

Damenabend in der Heusauna (ab 19.12.) Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

18.00 Uhr 18.45 Uhr

Präventionskurs - von Kassen bezuschusst Oberstdorf Therme (ab 19.12.) Anmeldung: Tel. 08322 60696-11

18.00 Uhr

Allgäuer Bergkäsefondue „Traube Art“ Ab 19.00 Uhr musizieren Wolfi und Manfred. Hotel Traube, Tel. 08322 809940

19.00 Uhr 21.00 Uhr

Abendtarif (ab 19.12.) - Die letzten beiden Stunden erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

19.30 Uhr

Atem und Bewegung Treffpunkt: Rothenfelsstr. 8 Anmeldung: Tel. 08322 98655

MITTWOCH

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi (ab 11.12.) Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

10.00 Uhr

Atem und Bewegung Treffpunkt: Rothenfelsstr. 8 Anmeldung: Tel. 08322 98655

19.00 Uhr

Es musizieren, jodeln und blödeln Seppi und Flori. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

10.00 Uhr

Schneeschuh-Schnuppertour (ab 20.12.) Treffpunkt: Langlaufstadion im Ried

19.00 Uhr

Frauenfitness – nicht während der Bayer. Schulferien Grundschul-Turnhalle

10.30 Uhr + Publikumslauf (ab 27.12.) 14.30 Uhr Eissportzentrum 10.55 Uhr

Kostenlose Wassergymnastik (ab 20.12.) Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

11.00 Uhr 12.00 Uhr

Entspannendes Yoga mit Petra Schätzler Ludwigstr. 4 – Anmeldung: Tel. 0178 8353105

15.30 Uhr

smovey Schnupperstunde Kursleitung: Monika Bösing Nebelhornstr. 28, Anmeldung Tel. 0160 90342734

Après-Ski-Gaudi (ab 20.12.) Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

15.30 Uhr

Atem und Bewegung Treffpunkt: Rothenfelsstr. 8 Anmeldung: Tel. 08322 98655

Schwimmtraining - Level 1 (ab 20.12.) Oberstdorf Therme Anmeldung: Tel. 08322 606960

15.45 Uhr

Langlauf - Schnupperkurs „Klassik“ (ab 20.12.) Langlaufstadion im Ried

10.30 Uhr + Publikumslauf (ab 26.12.) 14.30 Uhr Eissportzentrum

19.00 Uhr

Es musizieren Stefanie und Ramona. (ab 20.12.) Hotel Traube – Tel. 08322 809940

12.00 Uhr 22.00 Uhr

Mädelstreff Ab 4 mädels gibt es einen Apero auf‘s Haus. Das Fetzwerk – Tel. 08322 96780

20.00 Uhr - Abendtarif (ab 20.12.) – Die letzten beiden Stunden 22.00 Uhr erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi (ab 12.12.) Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

15.30 Uhr

Schwimmtraining - Level 1 (ab 19.12.) Oberstdorf Therme Anmeldung: Tel. 08322 606960

20.00 Uhr - Abendtarif (ab 18.12.) - Die letzten beiden Stunden 22.00 Uhr erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

DIENSTAG 10.00 Uhr

10.00 Uhr

Veranstaltungskalender

23


VERANSTALTUNGEN – Wöchentlich www.spielmannsau.de www.spielmannsau.de ·· info@spielmannsau.de info@spielmannsau.de www.spielmannsau.de · info@spielmannsau.de

Herzlich willkommen im Restaurant

» Wittelsbacher Stube « Wir möchten Sie in unserem Haus verwöhnen und Ihnen einen stimmungsvollen Aufenthalt bereiten.

HEILIGABEND – 24.12.2017, 1815 Uhr

FERIENPARADIES FERIENPARADIES FERIENPARADIES

Festliches WEIHNACHTSMENÜ mit anschl. Weihnachtsfeier (21 Uhr )

Menü 69,- €

ROMANTISCHE FACKELWANDERUNG und TANZ ROMANTISCHE FACKELWANDERUNG FACKELWANDERUNG *** LIVE-MUSIK LIVE-MUSIK und ROMANTISCHE LIVE-MUSIK undTANZ TANZ mit dem bekannten HIEMER-TRIO * feines 5-Gänge-Menü ROMANTISCHE FACKELWANDERUNG LIVE-MUSIK und TANZ mit dem bekannten bekannten HIEMER-TRIO ** *feines 5-Gänge-Menü mit* Treffpunkt dem HIEMER-TRIO feines Silvester-Menü um Uhr ** mit dem bekannten HIEMER-TRIO * feines 5-Gänge-Menü * Treffpunkt um 18:00 18:00 Uhr am am Prinzregentendenkmal Prinzregentendenkmal ** Treffpunkt um 18:00 18:00 Uhr Uhr mit am Prinzregentendenkmal Prinzregentendenkmal VW-Bussen Treffpunkt** Rücktransport um am ** Rücktransport mit VW-Bussen ** * Rücktransport mit VW-Bussen * * Rücktransport mit VW-Bussen * UNSER SYLVEST ER-PREIS: 53,50 EUR pro Person (ohne Getränke) UNSER SYLVEST ER-PREIS: 53,50 EUR pro Person (ohne ANMELDUNG dringend erbeten ** Telefon: 08322.3015 UNSER SYLVEST ER-PREIS: 53,50 EUR pro Person (ohne 55,50 ANMELDUNG dringend erbeten Telefon: 08322.3015

Getränke) Getränke)

ANMELDUNG dringend erbeten * Telefon: 08322.3015 Berggasthof Berggasthof Spielmannsau Spielmannsau ·· Tel: Tel: 00 83 83 22 22 .. 30 30 15 15 oder oder 96030 96030 Berggasthof Spielmannsau · Tel: 0 83 22 . 30 15 oder 96030

OM.indd 7

HHHH

Hausapéritif *** Variation vom schottischen Wildlachs mit Avocado und Ketakaviar *** Sauerampfer-Suppe mit Croûtons und roten Beete-Sprossen *** Wachtelbrüstchen an Carnaroli-Risotto mit Mangold und Pinienkernen *** Granatapfelsorbet mit Melonenkugeln *** Hirschrückenmédaillon aus heimischer Jagd an Gin-Nougat-Hollandaise Chips von der Ringelbete und Petersilienpüree *** Schokoladentörtchen an Birnen-Chiliragoût und frischen Beeren

20.10.2016 08:40:54

It’s time to go higher. TISSOT T-TOUCH EXPERT SOLAR. TAKTILE TECHNOLOGIE, ANGETRIEBEN DURCH SOLARENERGIE UND AUSGESTATTET MIT 20 FUNKTIONEN FÜR DEN TÄGLICHEN GEBRAUCH WIE HÖHENMESSER, BAROMETER SOWIE KOMPASS.

SILVESTER – 31.12.2017, 1845 Uhr

TACTILE TECHNOLOGY

Traditioneller SILVESTERBALL Gala-Dîner mit Livemusik Sektempfang *** Ziegenfrischkäseterrine mit Granatapfel, Schwarznüssen und Heidelbeer-Meerrettich-Chutney *** Süppchen von der Süßkartoffel und Quitte mit Ingwer und Rum *** Gebratene Riesengarnelen auf buntem Gemüse-Quinoa an Safransauce und Erbsenkresse *** Grapefruitsorbet mit Melonenkugeln *** Filet vom Angusbeef an Lang-Pfeffer-Cognac-Sauce mit Vanillemöhren und Kürbisgnocci *** Variationen von der Mango *** Mitternachtssnack

HK-Werbung

Zum Tanz spielt das beliebte „DUO RITMICO“.

Arrangement incl. Live-Musik Menü (6-Gänge) 88,- €

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Tischreservierungen werden jetzt schon gerne entgegengenommen.

Familie Ortlieb Prinzenstraße 24 - 87561 Oberstdorf Telefon (08322) 6050 - Fax 605300 info@wittelsbacherhof.de

ZU R I CH — PAR I S — LO N D O N — N E W YO R K — B EIJ I N G — H O N G KO N G — SI N GAP O R E — N E W D ELH I — D U BAI — M O SCOW

Nähere Info: www.wittelsbacherhof.de

24

TI S S OT WATC H E S .CO M

Oberstdorf · Marktplatz · Tel. 0 83 22/38 41 www.juwelier-mueller.de

Veranstaltungskalender OM 1-3 Seite allgemein.indd 1

08.02.2016 15:44:19


Veranstaltungen Wöchentlich VERANSTALTUNGEN Wöchentlich

DONNERSTAG

SAMSTAG

09.30 Uhr

Aqua Baby groß - Schwimmkurs (ab 21.12.) Oberstdorf Therme – Anmeldung: Tel. 08322 606960

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum

10.00 Uhr

Ganztageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

11.00 Uhr

Zünftiger Weißwurst-Frühschoppen mit Hausmusik Hotel Traube – Tel. 08322 809940

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi (ab 9.12.) Hotel Traube, im bodenheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

10.30 Uhr + Publikumslauf (ab 28.12.) 14.30 Uhr Eissportzentrum 13.00 Uhr

Halbtageswanderung (ab 21.12.) Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

13.55 Uhr 14.20 Uhr

Kostenloses Aqua Jogging (ab 21.12.) Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

18.30 Uhr

Erste Sonntagsmesse (an Adventsamstagen 19 Uhr) Kath. Pfarrkirche

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi (ab 21.12.) Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

19.00 Uhr

Es musizieren, jodeln, und blödeln Seppi und Flori. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

15.30 Uhr

Schwimmtraining - Level 2 (ab 21.12.) Oberstdorf Therme – Anmeldung: Tel. 08322 606960

21.00 Uhr

18.00 Uhr

Fackelwanderung (bis 23.12. adventlich) zu einem Gasthof mit einer kräftigen Brotzeit Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

Live Musik Abende Stilvolle Unterhaltung mit verschiedenen Musikern! Wöchentlich wechselnde Cocktail Specials Casino Kleinwalsertal, Riezlern

19.00 Uhr

Es musizieren Marte und Andi. (ab 21.12.) Ab 19.30 Uhr treten Allgäuer Schuhplattler auf. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

19.00 Uhr

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche

20.00 Uhr – Abendtarif - Die letzten beiden Stunden 22.00 Uhr erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

FREITAG 10.00 Uhr

Ganztageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

10.30 Uhr + Publikumslauf (bis 22.12., nur 14.30 Uhr) 14.30 Uhr Eissportzentrum

SONNTAG 9.30 Uhr

Pfarrgottesdienst – Kath. Pfarrkirche

10.00 Uhr

Evang. Gottesdienst – Evang. Christuskirche

10.30 Uhr + Publikumslauf 14.30 Uhr Eissportzentrum 11.00 Uhr

Zünftiger Weißwurst-Frühschoppen mit Hausmusik Hotel Traube – Tel. 08322 809940

11.00 Uhr

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche

12.00 Uhr 22.00 Uhr

1 auf die Waffel - Lecker-frische Waffelschlacht mit einem Schlag Sahne Das Fetzwerk – Tel. 08322 96780

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi (ab 10.12.) Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

19.00 Uhr

Es musizieren Franz und Hans. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

19.00 Uhr

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche

10.55 Uhr

Kostenlose Wassergymnastik (ab 22.12.) Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

12.00 Uhr 22.00 Uhr

Veggie Friday – zu jedem vegetarischen Dreierweck ein hausgemachter Eistee gratis Das Fetzwerk – Tel. 08322 96780

13.55 Uhr 14.20 Uhr

Kostenlose Wassergymnastik (ab 22.12.) Oberstdorf Therme – Tel. 08322 60696-12

15.30 Uhr

Après-Ski-Gaudi (ab 15.12.) Hotel Traube, im bodenbeheizten Après-Ski-Stadl Tel. 08322 809940

15.45 Uhr

Langlauf - Schnupperkurs „Skating“ (ab 22.12.) Langlaufstadion im Ried

16.00 Uhr

Freitag ist Zahltag Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Hundeshooting

19.00 Uhr

Es musizieren, jodeln, und blödeln Seppi und Flori. Hotel Traube – Tel. 08322 809940

inkl. Foto 13x18 und professioneller Bildbearbeitung

GESCHENKIDEE

zum Jahresende und Weihnachtszeit

ohne „Frauchen“ oder „Herrchen“

50

19

Bahnhofstr. 25 - 87527 SONTHOFEN Telefon 08321-619964 www.tierfotografie-gorke.de www.facebook.com/sigrid.gorke Termine nach Absprache

Veranstaltungskalender

25


Veranstaltungen  ––  24. November VERANSTALTUNGEN November bis bis3.3.Dezember Dezember2017 2017

VERANSTALTUNGEN 24. November bis 31. Dezember 2017 Donnerstag - Samstag 20.00 Uhr

2. Dezember - 17. Dezember, jeweils Samstag

Poker Cash Game – Texas Hold‘em no limit Cash Game. Kaum ein anderes Kartenspiel verspricht mehr Spannung (Reservierung erbeten). Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Oberstdorfer Advent Was gibt es Besinnlicheres, Schöneres und Heimeligeres als Volksmusik und Mundart zur Advents- und Weihnachtszeit? Gemeinsam die Kerze entzünden, ein Glas Glühwein trinken, „an Huigarte hong“, d‘r Museg lose“?

Freitag, 24. November 19.30 Uhr

19.30 Uhr

Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ am Abend Evang. Gemeindehaus Tel. 08322 809704 oder 0175 7720786, B. Stadler

Veranstaltungen am 2. Dezember „Eröffnung“ 15.00 Uhr - 19.00 Uhr Adventsmarkt im und vor dem Oberstdorf Haus

Versöhnungsabend – Kath. Pfarrkirche

15.00 Uhr - 16.00 Uhr „Die literarische Provinz - das Allgäu und die Literatur“ mit Dr. Kai Wolfinger, Verena Raps an der Harfe

Samstag, 25. November 10.30 Uhr

20.00 Uhr

Die kleinen und großen Lehren der Natur Ref.: Patrick Schank, Natur- und Wildnispädagoge Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

17.00 Uhr - 17.30 Uhr Anzünden der ersten Kerze mit 1. Bgm. Laurent Mies, Pfarrer Maurus B. Mayer und Pfarrer Markus Wiesinger, Schöllanger Alphornbläser

Jahreskonzert der Musikkapelle Oberstdorf Oberstdorf Haus

Sonntag, 26. November 09.30 Uhr

Kindergottesdienst – Johannisheim

10.00 Uhr

Workshop „DETOX YOGA“ Mandala Yoga Studio, Weststraße 30 Tel. 0171 6921615

18.00 Uhr

Eishockey Eisbären Oberstdorf - EV Königsbrunn Eissportzentrum Oberstdorf

20.00 Uhr

A Glezele Vayn Musikalischer Entdeckergeist, schräger Humor und unverwüstliche Spielfreude vereinen sich mit ungarischer Schärfe, jiddischer Melancholie und Allgäuer Bergkäs. Villa Jauss

17.30 Uhr - 18.30 Uhr Schöllanger Alphornbläser, Tiefenbacher Jodler, Johannes Mohr - Steirische, Breitachtaler Kierbemuseg, Oberstdorfer Hackbrettmusik, Gesangs-Duo Lucia und Agnes Sprecher: Herbert Hiemer und Conny Ney Oberstdorf Haus / Kurpark

Samstag, 2. Dezember - Sonntag, 14. Januar 2018 Doppelausstellung: Werner Specht und Wim Mauthe Zwei Künstler, die nicht nur malen, sondern auch Musik machen und schreiben, vielfältig traumtänzerisch Villa Jauss Öffnungszeiten: Mi - So 14 - 17 Uhr, Sonderöffnung: Mo 25.12., Di 26.12., So 31.12. jeweils 14 - 17 Uhr, geschlossen: So 24.12.

Dienstag, 28. November 10.30 Uhr

Trauer - Eine heilsame Antwort auf Verluste Ref.: Erika Hieble, Dipl.-Theologin Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

14.30 Uhr

Stricken und Häkeln mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus Tel. 08322 809704 oder 0175 7720786, B. Stadler

16.00 Uhr

TrauerZeit - WandelZeit Offener Gesprächskreis zum Thema Abschiednehmen – Evang. Gemeindehaus

Samstag, 2. Dezember 10.00 Uhr

Kunterbunter Kindertag Evang. Gemeindehaus

10.30 Uhr

Kindheitsgechichten Ref.: Dr. Franz Josef Köb, Erwachsenenbildner Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

Mittwoch, 29. November 11.00 Uhr

Mehr als ein Ma(h)l – gemeinsam kochen und essen Evang. Gemeindehaus, Anm.: Tel. 08322 1015

Samstag, 2. Dezember - Sonntag, 3. Dezember Kunsthandwerklicher Adventsmarkt des Frauenbundes und der Kolpingfamilie, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Sa 9.00 bis 17.00 Uhr, So 10.00 bis 16.00 Uhr Kath. Johannisheim 26

Veranstaltungskalender

Sonntag, 3. Dezember 9.30 Uhr

Familiengottesdienst mit Segnung der Adventskränze – Kath. Pfarrkirche

10.00 Uhr

YOGA zur Entschleunigung – Was ist die Gemeinsamkeit der Weihnachtszeit und Yoga? Mandala Yoga Studio, Weststr. 30 Anm.: Tel. 0171 6921615


Veranstaltungen –– 4.4.bis bis13. 13.Dezember Dezember 2017 VERANSTALTUNGEN

Montag, 4. Dezember 14.30 Uhr 17.30 Uhr

20.00 Uhr

Oberstdorfer Advent „Klöüsezidd“ 15.00 Uhr - 19.00 Uhr Adventsmarkt im und vor dem Oberstdorf Haus

Kolping-Kinderkleider Basar Annahme und Verkauf von Kinderkleidung, Spielsachen, Büchern Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10

15.00 Uhr - 16.00 Uhr „Das Akkordeon“ Solisten und im Ensemble, Rainer Metzger & die Musikschule

Abend entspannter Achtsamkeit Meditation mit Alfred Juraschitz Evang. Gemeindehaus

17.00 Uhr - 17.30 Uhr Anzünden der zweiten Kerze mit Tourismusdirektor Horst Graf, Gästeseelsorger Pfarrer Bruno Koppitz und Pfarrer Markus Wiesinger sowie den Bolsterlanger Jodlern

Dienstag, 5. Dezember 10.30 Uhr

16.30 Uhr

Hänsel und Gretel und das „innere Kind“ in Dir Ref.: Christian Willumeit, klin. Psychotherapeut, BDP, psycholog. Psychotherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

17.30 Uhr - 18.30 Uhr Bolsterlanger Jodler, Bühler Klarinettenmusik, Walser Buebe, Harfen-Duo Katharina Schugg und Paulina Span, Gesangs-Duo „Hienet und Dienet“ und Gesangs-Quartett „Koletta Fritz“; Sprecher: Eugen Thomma und Rosi Griesche

Nikolausfeier der Kinder und Familien Loretto

Mittwoch, 6. Dezember 16.30 Uhr

Hl. Messe zum Nikolaustag Klausenkapelle

Donnerstag, 7. Dezember 16.30 Uhr

„Erwartung“ Orgelmusik im Advent mit Christof Krippendorf, meditative Texte mit Pfarrer Bruno Koppitz Kath. Pfarrkirche

19.00 Uhr

Festgottesdienst mit dem Kirchenchor Kath. Pfarrkirche

Oberstdorf Haus / Kurpark

Sonntag, 10. Dezember 9.30 Uhr

Pfarrgottesdienst mit dem Kolping-Jugend- und Familienchor – Kath. Pfarrkirche

11.00 Uhr

Adventsbasar und Kirchencafé Evang. Gemeindehaus

Dienstag, 12. Dezember Doppeltag An den Automaten erwarten Sie an den Doppeltagen zusätzliche Gewinnchancen. Denn egal, mit welchem Einsatz Sie spielen, am Doppeltag gibt‘s 1.000 x 100 Euro.. Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Freitag, 8. Dezember 18.00 Uhr

20.00 Uhr

Konzert der Musikschule Oberstdorf Schüler präsentieren ein breites Spektrum aus Klassik und Volksmusik. Evang. Christuskirche Eishockey Eisbären Oberstdorf - ERC Lechbruck Eissportzentrum Oberstdorf

Samstag, 9. Dezember 10.30 Uhr

Stressbewältigung durch achtsame Wahrnehmung Ref.: Dr. W. Brandlhuber, Arzt und Homöopath Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

10.30 Uhr

Die Heilkraft des Singens Ref.: Tabea Halfmann, Psychologin, Liedermacherin Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

14.30 Uhr

Stricken und Häkeln mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ Evang. Gemeindehaus Tel. 08322 809704 oder 0175 7720786, B. Stadler

Mittwoch, 13. Dezember 11.00 Uhr

Mehr als ein Ma(h)l – gemeinsam kochen und essen Evang. Gemeindehaus Anm.: Tel. 08322 1015

Sa 25. November, 20.00 Uhr

Sa 2. und Sa 9. Dezember

Fr 8. Dezember, 20.00 Uhr

Jahreskonzert der Musikkapelle

Oberstdorfer Advent

Eishockey Veranstaltungskalender

!

27


Veranstaltungen  ––  14. bis 18. Dezember VERANSTALTUNGEN Dezember2017 2017

Donnerstag, 14. Dezember 16.30 Uhr

„Erwartung“ – Orgelmusik im Advent mit Christof Krippendorf, meditative Texte mit Pfarrer Bruno Koppitz – Kath. Pfarrkirche

19.30 Uhr

DAV Bildervortrag: „ganz oben - seven summits“ mit Dominik Müller Oberstdorf Haus, kleiner Saal „Breitachklamm“ Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Freitag, 15. Dezember

20.00 Uhr

Von Alpenrock bis Pop mit Bodensee Power Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Sonntag, 17. Dezember 09.00 Uhr - 400-Gipfel-Brunch auf dem Nebelhorn 14.00 Uhr kulinarische Köstlichkeiten, vom Frühstück bis zum Mittagessen Nebelhorn, Station Höfatsblick 10.00 Uhr

AROMA MEDITATION – winterliche Gewürze, Kerzen und Tannennadeln, die Weihnachtszeit ist ein Fest für den Geruchssinn – Anm.: Tel. 0171 6921615 Mandala Yoga Studio, Weststr. 30

15.00 Uhr

Sitztanz mit Waltraud Paulus-Kruck Evang. Gemeindehaus

20.00 Uhr

Die Burlis - Musik mit Hand und Herz Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

10.00 Uhr

20.00 Uhr

Adventliches Benefizkonzert zugunsten des Kinderhospizes in Bad Grönenbach Tiefenbach, Pfarrkirche

„Die Schnecke Sofia“ Familiengottesdienst mit Kinderchor Evang. Christuskirche

11.00 Uhr

Adventsbasar und Kirchencafé Evang. Gemeindehaus

15.00 Uhr

Oberstdorfer Advent 2017 Kinder im Advent mit den Kindern der Grundschule und dem Kindergarten St. Elisabeth im und vor dem Oberstdorf Haus

17.00 Uhr

Lesung und Buchvorstellung Werner Specht „Bilder haben Geschichten“ Kunsthaus Villa Jauss

20.00 Uhr

’s wiehnächded – Volksmusik im Advent Kath. Pfarrkirche

Samstag, 16. Dezember 10.30 Uhr

Die vitalstoffreiche Vollwertkost Ref.: Eva-Maria Ohmayer, Gesundheitsberaterin Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090 Oberstdorfer Advent „Klassischer Advent“ 15.00 Uhr - 19.00 Uhr Adventsmarkt im und vor dem Oberstdorf Haus 15.00 Uhr - 16.00 Uhr „Das Handwerk - einst und jetzt“ mit Oberstdorfar Mächlar und Handwerker von und mit Alfred Milz

10.00 Uhr

17.00 Uhr - 17.30 Uhr Anzünden der dritten Kerze mit 2. Bgm. Friedrich Sehrwind, Pfarrer Maurus B. Mayer und Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers sowie den Schöllanger Alphornbläsern

Allgäunah – Natur und Landschaft auf der Spur Erfahren Sie, was die Allgäuer Landschaft an Vielfalt bietet. – Oberstdorf Anmeldung erforderlich, Tel. 0160 98939467

14.30 Uhr 17.30 Uhr

Kolping-Kinderkleider Basar - Annahme und Verkauf von Kinderkleidung, Spielsachen, Büchern Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10

Montag, 18. Dezember

17.30 Uhr - 18.30 Uhr Schöllanger Alphornbläser, Bläsergruppe der Musikkapelle, Catharina Stehle-Natterer an der Harfe und Teilnehmer der Int. Meisterkurse d, Musiksommers Sprecher: Pfarrer Maurus B. Mayer und Helga Große Wichtrup Oberstdorf Haus / Kurpark

WIR MACHEN DAS BESTE EIS!

... für aktiven Freizeitgenuss und Spitzensport PUBLIKUMSLAUF ab 23. Dez. TÄGLICH  bis 22.12.17: FR 14.30–16.30 Uhr

www.mediavia.de

SA, SO 10.30 –12.00 u. 14.30–16.30 Uhr • Leihschlittschuhe • Eisstockschießen für jedermann • Training internationaler Spitzensportler • Nationale und internationale Wettbewerbe (Eiskunstlauf, Eishockey, Curling, Short Track) • Restaurant

Tel.: +49 (0) 83 22 - 700 530, Fax: 700 511, Roßbichlstr. 2-6, 87561 Oberstdorf info@oberstdorf-sport.de, www.eissportzentrum-oberstdorf.de

28

Veranstaltungskalender


Veranstaltungen –– 19. 19.bis bis24. 24.Dezember Dezember 2017 VERANSTALTUNGEN

Dienstag, 19. Dezember

20.00 Uhr

10.00 Uhr

Ganztageswanderung - Flüssetour Treffpunkt: Oberstdof Haus, Foyerbereich

10.30 Uhr

Die Weihnachtserzählung aus psychotherapeutischer Perspektive Ref.: Dr. Michael Tischinger, Chefarzt Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

13.00 Uhr

Natur erleben anders - Heilsame Wanderungen Info und Anmeldung: Tel. 0160 98939467

19.30 Uhr

Traumberg Matterhorn, 4.478 m Vortrag von Thomas Dünßer, Bergführer Oberstdorf Haus

20.00 Uhr

Heilsames Singen angeleitet von Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers Evang. Gemeindehaus

Samstag, 23. Dezember 10.30 Uhr

Aschenputtel und das „innere Kind“ in Dir Ref.: Christian Willumeit, klin. Psychotherapeut, BDP, psycholog. Psychotherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

15.00 Uhr 16.45 Uhr

Adventsglühen – Stockbrot am Lagerfeuer backen, Basar mit allerlei Handgemachtem, Punsch und Plätzchen – Evang. Gemeindehaus

17.00 Uhr

Adventsliedersingen Traditionelle Advents- und Weihnachtslieder zum Mitsingen – Evang. Christuskirche

20.00 Uhr

Dieter Kölbl - trifft jeden Geschmack Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Mittwoch, 20. Dezember 11.30 Uhr

Winterlicher Berggottesdienst Kreuz auf der Hofmannsruh, Treffpunkt: 11.10 Uhr Mühlenbrücke entfällt bei Regen

19.00 Uhr

Taizé-Gebet – Kath. Johannisheim

20.00 Uhr

Weihnachtskonzert der Musikkapelle Oberstdorf Oberstdorf Haus

Donnerstag, 21. Dezember 16.30 Uhr

20.00 Uhr

„Erwartung“ Orgelmusik im Advent mit Christof Krippendorf, meditative Texte mit Pfarrer Bruno Koppitz Kath. Pfarrkirche Robby Fuchs - loves to entertain you Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Freitag, 22. Dezember 13.30 Uhr

19.30 Uhr

Weihnachtliche Schlittenfahrt Treffpunkt: Megéver Platz (Eingang Kurpark) Anmeldung erforderlich: Tel. 08322 700-127 Handarbeiten mit der Handarbeitsgruppe „Flotte Nadel“ am Abend Evang. Gemeindehaus Tel. 08322 809704 oder 0175 7720786, B. Stadler Die seven summits

Mount Everest | Aconcagua | Denali | McKinley

Kilimanjaro | Elbrus |Eishockey Mount Vinson | Carstensz Pyramide 20.00 Uhr Eisbären Oberstdorf - SG Senden / Burgau 1b / Ulm von Dominik Müller Präsentiert vom DAV Oberstdorf Eissportzentrum Oberstdorf

am Donnerstag, 14. 12. 2017, um 19.30 Uhr

Do 14. Dezember, 19.30 Uhr im OBERSTDORF HAUS, Saal Breitachklamm

Der Eintritt ist frei – es wird um Spenden für das 2015 vom Erdbeben zerstörte Dorf Nepot im Manaslu Gebiet in Nepal gebeten.

DAV-Bildervortrag

Laternenwanderung mit Andacht unterm Sternenzelt Treffp.: Evang. Christuskirche – entfällt bei Regen

Sonntag, 24. Dezember 10.00 Uhr

Andacht zum 4. Advent – Evang. Christuskirche

14.30 Uhr

Heilig Abend Konzert – Oberstdorf Haus

15.30 Uhr

Kindergottesdienst – Kath. Pfarrkirche

15.30 Uhr

Heilig Abend Konzert Oberstdorf Haus – Eintritt frei

15.30 Uhr

Familiengottesdienst – Evang. Christuskirche

17.00 Uhr

Feierliche Messe vom Hl. Abend mit der Musikkapelle Oberstdorf – Kath. Pfarrkirche

17.00 Uhr

Christvesper – Evang. Christuskirche

17.00 Uhr

Weihnachten auf dem Campingplatz Camping Oberstdorf

17.30 Uhr

Besinnliche Weihnachtsfeier (bereits ausgebucht) Hotel Traube – Tel. 08322 809940

18.15 Uhr

Festliches Weihnachtsmenü mit anschl. Weihnachtsfeier (21 Uhr) Hotel Wittelsbacher Hof – Tel. 08322 6050

21.30 Uhr

Evang. Christmette für Mensch und Tier unter freiem Himmel Treffpunkt und Aufstieg: 21.00 Uhr vom Parkplatz (Mühlenweg/Oststraße/Nähe Nebelhornbahn) bei Regen in der Evang. Christuskirche

21.30 Uhr

Christmette – Chor: Pastoralmesse von Karl Kempter – Kath. Pfarrkirche

23.30 Uhr

Mitternachtsmette –Kath. Pfarrkirche

Sa 16. Dezember, 15.00 Uhr

So 17. Dezember, 20.00 Uhr

Mi 20. Dezember, 20.00 Uhr

Oberstdorfer Advent

`s wiehnächded

Weihnachstkonzert Weihnachtskonzert Musikkap. Veranstaltungskalender

!

29


Veranstaltungen  ––  25. bis 28. Dezember VERANSTALTUNGEN Dezember2017 2017

Montag, 25. Dezember 10.00 Uhr

Festlicher Weihnachtsgottesdienst mit Abendmahl Evang. Christuskirche

10.30 Uhr

Hochamt – Kath. Pfarrkirche

11.00 Uhr

Weihnachtsfrühschoppen – Hotel Traube

17.00 Uhr

Weihnachten mit Ronja Forcher Besinnliches Weihnachtskonzert mit Harfenmusik Oberstdof Haus Kartenvorverkauf Tel. 08322 700-290

19.00 Uhr

Hl. Messe mit dem Gesangsduo „Hinet und Dinet“ und der „Obermärtlar-Hüs-Museg“ Kath. Pfarrkirche

20.00 Uhr

20.00 Uhr

Weihnachtskonzert der Musikkapelle Schöllang mit anschl. Versteigerung des Christbaumes und großer Tombola Schöllang, Schelchwangsaal Musik & gute Laune mit Extreme Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Dienstag, 26. Dezember 10.00 Uhr

30

Gottesdienst mit weihnachtlicher Chormusik Evang. Christuskirche

10.30 Uhr

Hochamt – Kath. Pfarrkirche

11.00 Uhr

Weihnachtsfrühschoppen – Hotel Traube

17.00 Uhr

Oberstdorfer Lichterkrippe die Weihnachtsgeschichte und Lieder um eine Krippe aus Licht – Evang. Christuskirche

19.00 Uhr

Hl. Messe mit festlicher Bläsermusik Kath. Pfarrkirche

20.00 Uhr

Rock & Oldies mit W.O.X. Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Veranstaltungskalender

Mittwoch, 27. Dezember 11.30 Uhr

Winterlicher Berggottesdienst Kreuz auf der Hofmannsruh, Treffpunkt: 11.10 Uhr Mühlenbrücke entfällt bei Regen

17.00 Uhr

Kunstpause Kunstwerkmeditation mit dem Bild „Heilige Nacht“ von Emil Nolde Evang. Christuskirche

20.00 Uhr

„Zu Bethlehem geboren“ Volksmusik zur Weihnachtszeit Kath. Pfarrkirche

20.00 Uhr

Musik & Gaudi mit Alpenstarkstrom Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Donnerstag, 28. Dezenber - Samstag, 30. Dezember 66. Vierschanzentournee - Springer-Party Die Weltelite des Skispringens trifft sich im Rahmen der 66. Vierschanzentournee. Für die Besucher im Hüttendorf: Kulinarische Schmankerl und Spezialitäten, int. Live-Musik und die längste Ski-Bar in den Alpen tägl. ab 16.00 Uhr Do 28.12., 19.00

Eröffnungsfeier mit Springerpräsentation, powered by Radio AllgäuHit

Fr 29.12., 20.00

Live Musik

Sa 30.12., 20.00

Springer-Party mit Live Musik

Nordic-Park (Kurpark) mit Hüttendorf

Donnerstag, 28. Dez. 2017 - Freitag, 5. Jan. 2018 Ausstellung „FarbDUETT“ von Leander Kresse und Andrea Bock Galerie für moderne Kunst im Trettachhäusle


Veranstaltungen  –– 28. 28.bis bis31. 31.Dezember Dezember 2017 VERANSTALTUNGEN

Donnerstag, 28. Dezember 20.00 Uhr

Irlands Wild Atlantic Way Multivision von dem Globetrotter Andreas Eller Hotel Wittelsbacher Hof – Tel. 08322 6050

20.00 Uhr

Alpenländischer Musikabend mit Hubert Weber Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Freitag, 29. Dezenber - Samstag, 30. Dezember 66. Vierschanzentournee Auftaktspringen der 66. Vierschanzentournee Erleben Sie Spannung und Dramatik pur in einer der schönsten Skisprung-Arenen der Welt. Fr 29.12.2017 14.30 Offizielles Training 16.30 Qualifikation Sa 30.12.2017 15.00 Probedurchgang 16.30 1. Wertungsdurchgang anschl. Finale (30 Teilnehmer) anschl. Siegerehrung im Stadion

20.00 Uhr

Sonntag, 31. Dezember 10.00 Uhr

Abendmahlsandacht zum Jahresschluss Evang. Christuskirche

10.30 Uhr

Pfarrgottesdienst zum Fest der Heiligen Familie mit Segnung der Kinder – Kath. Pfarrkirche

16.30 Uhr

Evang. Kantatengottesdienst am Altjahrsabend J.S. Bach: Gelobet seist du Jesu Christ (BWV 91) Evang. Christuskirche

17.00 Uhr

Feierliche Jahresabschlussmesse mit sakramentalem Segen – Kath. Pfarrkirche

18.00 Uhr

Silvesterabend mit 6-Gänge-Menü am Söllereck Söllereckbahn, Berghaus Schönblick

18.00 Uhr

Fackelwanderung zur Spielmannsau Stimmung und Tanz mit dem Hiemer-Trio Berggasthof Spielmannsau Treffpunkt: Prinzregentendenkmal

18.00 Uhr

Große Silvesterfeier (bereits ausgebucht) mit der Widderstein Buebe Revival Band Hotel Traube

18.30 Uhr

Silvester-Menü – Hotel Restaurant Löwen & Strauss

18.45 Uhr

Traditioneller Silvesterball mit Gala-DÎner mit Livemusik Zum Tanz spielt das beliebte Duo „Ritmico“. Hotel Wittelsbacher Hof – Tel. 08322 6050

19.00 Uhr

Silvester-Buffet – Motto „Feuer und Eis“ Hotel-Restaurant Birgsauer Hof

19.00 Uhr

Silvester Schlagerparty in der Bar, zum Abtanzen Hotel-Restaurant Weinklause

20.00 Uhr

Musik querbeet mit Extra Dry Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

21.00 Uhr

Silvester-Alpenball 2017 Feiern Sie den Jahreswechsel mit uns und lassen Sie das Jahr bei guter Musik und leckerem Fondue stilvoll ausklingen! Unterhalten werden Sie von der Showband „Voice“. Oberstdorf Haus, großer Saal „Nebelhorn“ Kartenvorverkauf: Tourist-Info: Tel. 08322 700-290

Erdinger Arena jeweils 11.00 Uhr

Springerparty Hotel Traube, Après-Ski Älple (ganztags)

Freitag, 29. Dezember Yoga zwischen den Jahren – Altes loslassen & Neues annehmen – Anm.: Tel. 0171 6921615 Mandala Yoga Studio, Weststr. 30 15.00 Uhr

Bachkantate zum Mitsingen (Probe) Gelobet seist du Jesu Christ (BWV 91) Evang. Gemeindehaus, Anm.: 08326 2564986

20.00 Uhr

Von Alpenrock bis Pop mit Bodensee Power Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Samstag, 30. Dezember 09.30 Uhr

Bachkantate zum Mitsingen (Probe) Gelobet seist du Jesu Christ (BWV 91) Evang. Gemeindehaus, Anm.: 08326 2564986

10.30 Uhr

Die Spiritualität der Unvollkommenheit Ref.: Karl-Heinz Knebel, Körpertherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf – Tel. 08322 7090

20.00 Uhr

Musik & gute Laune mit Extreme Dampfbierbrauerei – Reservieren Sie sich Ihren Platz zum Essen frühzeitig unter Tel. 08322 8908

Eisgala Exquisit - Concert on Ice 2017 die fantastische Symbiose aus Spitzensport und Live-Musik - wie immer charmant moderiert von ARD-Eiskunstlaufkommentator Daniel Weiss. Eissportzentrum Oberstdorf

Do 28. bis Sa 30. Dezember

Do 28. Dezember, 20.00 Uhr

Fr 29. bis Sa 30. Dezember

Sa 30. Dezember, 20.00 Uhr

Springer-Party

Multivison „Irland“

Vierschanzentournee

Concert on Ice 2017 Veranstaltungskalender

!

31


Kultur „A Glezele Vayn“ Sonntag, 26. November, 20.00 Uhr, Kunsthaus Villa Jauss Musikalischer Entdeckergeist, schräger Humor und unverwüstliche Spielfreude vereinen sich mit ungarischer Schärfe, jiddischer Melancholie und Allgäuer Bergkäs. Die Musik stammt aus den Ländern des Balkans, den jiddischen Shtetln Osteuropas und den Alpen. Großtonjäger Brezl Moishele verzaubert ein tiefes D, ein Bauernhof bekommt Gesangsunterricht und das Publikum wird über die Donau zum Schwarzen Meer verschifft. Mitunter wird sogar ausgelassen gesungen und auch mal was selbst gedichtet. Eine vergnügliche Mischung aus Tradi­ tion und Eigenwille macht den besonderen Reiz von „A Glezele Vayn“ aus. Da werden nicht nur Töne verzaubert, sondern auch Zuhörer. Und Löffel sind nicht nur zum Essen da. Eintritt: 15 € Reservierungen per Mail an presse@villa-jauss.de

Doppelausstellung Werner Specht und Wim Mauthe Samstag, 2. Dezember 2017, bis Sonntag, 14. Januar 2018, geöffnet Mittwoch bis Sonntag, 14.00 – 17.00 Uhr Geschlossen: Sonntag, 24. Dezember. Sonderöffnung: Montag, 25. Dezember, Dienstag, 26. Dezember, und Montag, 1. Januar, jeweils 14.00 – 17.00 Uhr Zwei Allgäuer, zwei Jubilare, zwei Leidenschaften – zwei Künstler, die nicht nur malen, sondern auch Musik machen und schreiben, vielfältig traumtänzerisch. Werner Specht ist ein als Maler tief in die Allgäuer Lebensart und Landschaft verwurzelter sensibler Beobachter. Wenn Träume so stark sind, dass sie andere Menschen dazu bewegen können, hinzuschauen, so ist dies die zauberhafte Welt von Werner Specht. Er will mit seiner Kunst aus den Grenzen des Alltags ausbrechen, und doch macht er aus dem Alltag Kunst. Es sind Bilder, die die ganze Skala menschlicher Gefühlswelt zum Schwingen bringen. Werner Spechts Bilder sind a bizle so wie’s

UNTERHALTUNGSMUSIK

MENÜ - FEUERWERK M I T T E R N ACH T SSE K T

RÜCKFAHRT-MÖGLICHKEIT

32

Kultur

.

08322- 60 60 90

Kunsthaus Villa Jauss Fuggerstraße 7 · 87561 Oberstdorf · www.villa-jauss.de

L­ eabe selbst: Fröhlich und traurig in einem, heiter und melancholisch zugleich, so gut wie nie aber nur das eine oder das andere. Immer Licht und Schatten oder Licht im Gegenlicht. Seine Bilder lassen Lebenszeit und Jahreszeit eins werden. In den stimmungsvollen Räumen der Villa Jauss haben die Bilder von Werner Specht eine besondere Ausstrahlung. Eine Bilderreise besonderer Art. Das Haus hat Wärme und Geschichte – beides harmonisiert mit den Kunstwerken. „Man kann Ruhe finden.“ Das ist auch die Sprache, die die Bilder von Werner Specht sprechen: „Träume eine Pause, uifach gschpiere, Nebelträume, wenn die Zeit schläft.“ Eine Welt, die man spürt, die Welt von Werner Specht. Wim Mauthe: Die Leitthemen des 1947 in Oberstdorf geborenen Künstlers sind Tod, Leben, Eros und Geschlechterkampf sowie das dialektische Verhältnis zwischen Erdendasein und Universum. Matisse, Klee und Emil Schumacher seien seine „Vorväter“ sagt der Künstler. „Meiner Auffassung nach entsteht Schönheit in der Welt an der Grenze zwischen Chaos und Ordnung, weil unsere Welt ohne diese gegensätzlichen Pole nicht existieren kann. Dieser Umstand ist auch in den uns ständig umgebenden Dualismen wie MännlichWeiblich oder Kalt und Warm zu finden, zwischen denen es mannigfaltige Übergänge gibt. Kunst, das bedeutet nicht nur, den Logos zu folgen, sondern auch Neues im Spielerischen auszuprobieren. Sie muss klar strukturiert, aber auch emotional ansprechend sein.“ (Wim Mauthe in einem Interview) Wim Mauthe lebt als freischaffender Künstler und Musiker in Freiburg und hat immer Kontakt zu seiner Allgäuer Heimat behalten. Rahmenprogramm:

WIR FEIERN SILVESTER - FEIERN SIE MIT! Im Oberstdorfer Trettachtal

!

.

www.christlessee.de

Sonntag, 17. Dezember, 17.00 Uhr: Werner Specht – Buchvorstellung und Musik Samstag, 6. Januar, 20.00 Uhr, Konzert: Dr. Wim's Jazz Affair


„Bilder haben Geschichten“ Werner Specht – Lesung und Buchvorstellung Sonntag, 17. Dezember, 17.00 Uhr, Kunsthaus Villa Jauss Der Allgäuer Künstler präsentiert sein neues Buch. Es ist ein Querschnitt aus den vielen Jahren seines Schaffens, sozusagen eine Retrospektive. Die Bilder regen zum Nachdenken an, Texte, Fotos und Zeichnungen ergänzen den Inhalt. Werner Specht über sein Schaffen: „Der Rhythmus zum Schreiben kommt aus meinem inneren Empfinden von Musik und Malerei. Ein Gefühl, Erlebtes und Gespürtes in Worte zu fassen. Über 300

Liedertexte und Geschichten sind so über die Jahre entstanden. Eine Reise durch meine Gedankenwelt, die nie zur Ruhe kommt. Worte, die in meiner Musik und meinen Bildern dieselben Schwingungen erkennen lassen.“

„ganz oben – die seven summits“ Vortrag von Dominik Müller Donnerstag, 14. Dezember, 19.30 Uhr, Oberstdorf Haus Inzwischen Tradition haben die Vorträge des DAV Oberstdorf. In diesem Jahr präsentiert Dominik Müller den Vortrag „ganz oben – die seven summits“. Er wird am Donnerstag, 14. Dezember, um 19.30 Uhr im Oberstdorf Haus stattfinden und einen Höhepunkt in der Vortragsreihe darstellen.

Die seven summits Mount Everest | Aconcagua | Denali | McKinley Kilimanjaro | Elbrus | Mount Vinson | Carstensz Pyramide

von

Dominik Müller

Präsentiert vom DAV Oberstdorf

am Donnerstag, 14. 12. 2017, um 19.30 Uhr im OBERSTDORF HAUS, Saal Breitachklamm

zeigt mit seinem Vortrag „ganz oben – die seven summits“ seine Erlebnisse auf den jeweils höchsten Bergen der sieben Kontinente. Im Mai 2017 konnte er den Mount Everest begehen und somit die „seven summits“ komplett machen. Auch im April 2015 war er schon am Mount Everest, musste wegen des schweren Erdbebens die Expedition aber abbrechen. Auch die Namen der weiteren Gipfel wie Aconcagua, Denali, McKinley, Kilimandscharo, Elbrus, Mount Vinson und die Carstensz Pyramide sprechen für sich. Der Eintritt zu diesem Event ist frei, es wird allerdings um Spenden gebeten. Dieses Jahr werden die Gelder in das Dorf Nepot im Manaslu-Gebiet in Nepal gehen. Es wurde beim Erdbeben im April 2015 fast vollständig zerstört, sodass ein Großteil des Dorfes wieder aufgebaut werden muss.

Dominik Müller, Inhaber von AMICAL alpin und Profibergführer aus dem Kleinwalsertal, Der Eintritt ist frei – es wird um Spenden für das 2015 vom Erdbeben zerstörte Dorf Nepot im Manaslu Gebiet in Nepal gebeten.

Benefizkonzert „Zehn Johr“ Freitag, 15. Dezember, 20.00 Uhr, Pfarrkirche Sankt Barbara in ­Tiefenbach

Im Herzen von Oberstdorf

Ein Benefizkonzert zugunsten des Kinderhospizes St. Nikolaus in Bad Grönenbach findet am Freitag, 15. Dezember, in der Pfarrkirche in Tiefenbach statt. Es wirken mit: Bläsergruppe, Breitachtaler Johlar, Breitachtaler Kirbemuseg, Catharina Natterer-Stehle, Harmonikaduo Jule und Lisl, Hiined und Diined sowie Nätt glii.

Café-Restaurant Hotel Mohren Stilvoll und in edlem Ambiente speisen Sie im renommierten Restaurant direkt am Markplatz von Oberstdorf – ob auf der Sonnenterrasse, im Restaurant oder im historischen Weinkeller. Wochen-Highlights • Dienstag: Gala-Dinner mit 6-Gang-Menü und Piano-Musik • Donnerstag: Fondue Chinoise im historischen Gewölbe-Weinkeller • Freitag: Allgäuer Abend mit Live-Musik & Bier-Probe ab € 26,80 p. P.

HIGHLIGHT

Speisen im 500 Jahre alten Weinkeller

Hotel Mohren • Marktplatz 6 • 87561 Oberstdorf • Tel. 08322/9120 • www.hotel-mohren.de

Kultur

33


Ausstellung „Reale Fotofantasie“ 17. bis 26. Dezember, in der Galerie für moderne Kunst Nach dem großen Erfolg seiner Fotoausstellung „Menschenbilder“ (in Gemeinschaft mit der Malerin Magda­ lena Nothaft) präsentiert Arno Pürschel von Sonntag, 17., bis Dienstag, 26. Dezember, seinem Publikum in der „Galerie für Moderne Kunst“ im historischen Oberst-

„’s wiehnächded“ Volksmusik im Advent Sonntag, 17. Dezember, 20.00 Uhr, Kath. Pfarrkirche Oberstdorf Beim Oberstdorfer Adventssingen „'s wiehnächded“ am 3. Adventssonntag musizieren und singen: die Jodlergruppe Oberstdorf, die Gesangsgruppe „Nätt glii“, die Blaskapelle Oberstdorf, die Saitenmusik „zupft & gschlaage“ und die Akkordeonmusik Wolfgang, Bernhard und Andi. In das Programm eingebunden ist auch wieder ein Hirtenspiel in Oberstdorfer Mundart, das Moni Sehrwind und Petra Schall mit Kindern einstudieren. Der Eintritt ist frei. Die Veranstalter erbitten eine Spende für örtliche soziale Zwecke.

Winterliche Berggottesdienste Mittwoch, 20. und 27. Dezember, jeweils 11.30 Uhr Herrliche Winterwanderwege bieten grandiose Ausblicke in die Bergwelt. Auf der Hofmannsruh lässt sich dieses Erlebnis mit einem evangelischen Gottesdienst im Weißen krönen. Am Mittwoch, 20. und 27. Dezember, um 11.30 Uhr haben Sie am Kreuz auf der Hofmannsruh dazu Gelegenheit. Wer gemeinsam mit anderen hinauf laufen möchte, trifft sich um 11.10 Uhr an der Mühlenbrücke (Brücke über die Trettach in der Oststraße). Von dort geht ca. 20 Min. ein etwas steiler Anstieg. Gutes Schuhwerk ist erforderlich. Bitte beachten: Die Gottesdienste finden nur bei guter Witterung statt! Informationen unter Tel. 08322/9408037 (Evang. Gästeseelsorge)

Laternenwanderung mit Andacht unterm Sternenzelt Freitag, 22. Dezember, 20.00 Uhr Im Kerzenschein durch die abendliche Winterlandschaft wandern, das hat etwas Romantisches. Wer dafür einen Sinn hat, ist am Freitag, 22. Dezember, um 20.00 Uhr herzlich willkommen zur Laternenwanderung mit einer kurzen Andacht unterm Sternenzelt. Die leichte Wanderung dauert ca. 90 Minuten. Holzlaternen können am Treffpunkt an der Evangelischen Christuskirche (Freiherr-vonBrutscher-Straße 7) ausgeliehen werden. Sollte es regnen oder stürmen, entfällt die Veranstaltung. Informationen unter Tel. 08322/ 9408037 (Evang. Gästeseelsorge). 34

Kultur

dorfer Trettachhäusle (neben der Nebelhornbahn) dem Publikum sein neues Projekt „Reale Fotofantasie“ mit märchenhaften Bildern von Motiven an Oberstdorfer Straßen und We­­ gen, wie Bäumen, Hölzern, Steinen und Eisen. Die Ausstellung ist, außer an Heiligabend, täglich von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.


Weihnachtskonzert mit Harfenmusik mit Ronja Forcher von „Der Bergdoktor“

Montag, 25. Dezember, 17.00 Uhr, Oberstdorf Haus Die Schauspielerin Ronja Forcher, vielen bekannt als „Lilli“ aus der erfolgreichen ZDF-Serie „Der Bergdoktor“, präsentiert ein besinnliches Weihnachtskonzert mit ihren wunderschönsten Weihnachtsgeschichten am Montag, 25. Dezember, um 17.00 Uhr im Oberstdorf Haus in Oberstdorf. Einlass ist um 16.30 Uhr. Begleitet wird sie hierbei von der Harfenistin Veronika Ponzer aus München. Ihr Filmdebüt hatte Ronja Forcher im Alter von sieben Jahren im Kinofilm „Okariki Oraku“. Danach spielte sie in Fernsehfilmen neben Christine Neubauer, wie in der Trilogie „Im Tal des Schweigens“, der „Geierwally“ (2005) und „Für immer Afrika“ (2007). Außerdem ist sie seit 2008 in der durchgehenden Rolle der Lilli in der ZDFSerie „Der Bergdoktor“ zu sehen. Die Harfenistin Veronika Ponzer aus München überzeugt durch ihre Konzertharfe mit wunderschönen Weihnachtsliedern, aber auch mit klassischen Stücken. Kartenvorverkauf: Oberstdorf Tourismus, Tel. 08322/700-290

„Zu Bethlehem geboren“ Volksmusik zur Weihnacht Mittwoch, 27. Dezember, 20.00 Uhr, Katholische Pfarrkirche Es erklingen weihnachtliche Lieder und Weisen von Gesangs- und Instrumentalgruppen aus dem Allgäu und dem Kleinwalsertal. Das Programm gestalten die Jodlergruppe Hörnerblick, das Jodlerduett Baiz, „Rum & Num“, die Fischinger Hausmusik sowie die ­Bläser des Kleinen Grenzverkehrs. Mit dem Erlös unterstützen die Sänger und Musikanten die Arbeit des aus Bad Hindelang stammenden Missionspfarrers Karl Laurer in Coro/Venezuela. Die verbindenden Worte spricht Pfarrer Bruno Koppitz. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Rustikal eingerichtete Gasträume, gemütliches Restaurant und Kaminzimmer in herrlicher Atmosphäre

... um Berge besser HK-Werbung

HHH Familie Lemke

Hotel

Trettachstüble

Hotel Restaurant Café

Oststraße 42 - 87561 Oberstdorf - Telefon (08322) 4768 www.trettachstueble-oberstdorf.de - Dienstag Ruhetag

Preisgünstige Tagesmenüs Schwäbische Küche

Betriebsruhe

bis 16. Dez. 2017

Wellnessbereich mit Infrarotkabine und Sauna mit Ruhezone, Aufenthaltsraum für Hausgäste, Personenaufzug (rollstuhlgeeignet), behindertengerechtes WC

Kultur

35


Irlands Wild Atlantic Way Donnerstag, 28. Dezember, 20.00 Uhr, Hotel Wittelsbacher Hof Am äußersten Rand Europas erstreckt sich der Wild Atlantic Way entlang der Westküste Irlands. 2600 Kilometer ist Andreas Eller aus Schwäbisch Hall mit seinen Hündinnen Tinka und Lotte 10 Wochen auf einer der längsten und spektakulärsten Küstenstraße unterwegs. Hier hat die Naturgewalt des Ozeans eine Küste von rauer, wilder Schönheit geformt. Die Reise beginnt in der nördlichen Grafschaft Donegal. Es geht entlang der Westküste durch Sligo, Mayo, Galway, Clare und Kerry, bis in die südliche Grafschaft Cork. In seiner aktuellen Multivision spricht der Globetrotter über beeindruckende Wanderungen entlang der wilden Atlantikküste und zahlreiche Bergbesteigungen. Zu Beginn lernen die Besucher die Hauptstadt Dublin und die Geschichte Irlands kennen. Mit beein-

druckender Fotografie, selbstgedrehten Film­ sequenzen und authentischer Musik entsteht eine technisch aufwändig gestaltete Fotoreportage. Im Mittelpunkt stehen viele Geschichten mit interessanten Menschen, die lebendig, mitreißend und manchmal auch selbstironisch erzählt werden. Karten kosten 12 Euro an der Abendkasse.

Andrea Bock und Leander Kresse: FarbDUETT Eröffnung der Ausstellung: Donnerstag, 28. Dezember, 16.00 Uhr Öffnungszeiten: 29. Dezember bis 5. Januar, tägl. 14.00 bis 17.00 Uhr, Galerie für moderne Kunst im Trettachhäusle, ­Oststr. 39, 87561 Oberstdorf, direkt neben der Nebelhornbahn

beider Künstler deutlich, die in der gemeinsamen Ausstellung „FarbDUETT“ eine gelungene Uraufführung erlebt.

Farben sind wie Musik. Durch sie lassen sich Stimmungen und Emotionen einfangen und erlebbar machen. Andrea Bock und ­Leander Kresse verfolgen dabei ihre ganz individuelle Bildstrategie: Während ihre expressiven, mit gekonnt energetischem Pinselstrich gemalten Werke das Figürliche betonen und zugleich auf ironische Art aktuelle Zeitphänomene hinterfragen, erreichen seine Landschaftsbilder eine nahezu ungegenständliche Dimension. Sie entstehen durch eine malerische Decollage, bei der farbige Flächen durch Gewebeband vielfach abgedeckt werden. Durch den Ab­­ ziehmechanismus ergibt sich ein Motiv, das nie vorhersehbar ist. Beim Betrachten der farbintensiven Arbeiten wird die Virtuosität

Leander Kresse „Indianersommer“

Andrea Bock „Das Gästezimmer“

Silvester-Alpen-Ball 2017

Sonntag, 31. Dezember, ab 21.00 Uhr

Feiern Sie den Jahreswechsel mit uns im Oberstdorf Haus und lassen Sie das Jahr bei guter Musik und leckerem Fondue stilvoll ausklingen. Unterhalten werden Sie von der erstklassigen Showband Voice. VOICE – Live. Musik. Show. Handgemachter Sound reißt einfach mit! Mit zwei Gitarren, drei Saxophonen, Querflöte, zwei Trompeten, Keyboards, Akkordeon, Bass, Drums und Percussion klingen alle Stilrichtungen authentisch. Mit fünf knackigen Solostimmen der verschiedensten Couleurs & der dunklen Stimme unserer charmanten Sängerin Rosi geht bei VOICE einfach alles. Musik ist Spaß. Und den spürt das Publikum seit vielen Jahren auf unzähligen Veranstaltungen. Dezent im Hintergrund, als Show-Highlight und MegaPartykracher. VOICE ist die Live-Band, die sich auf alle denkbaren Anlässe einstellt.

Silvester Alpen-Ball Sonntag, 31. Dezember 2017 ab 21:00 Uhr

Leistungen inklusive: Fondue mit verschiedenem Fleisch und Saucen & Getränke (außer Hochprozentiges) dazu Mitternachtssekt und Mitternachtssnack ab 24.00 Uhr nummerierte Tische – freie Platzwahl am Tisch Preis pro Person: 85 Euro 50 % Ermäßigung für Jugendliche bis 15 Jahre Kartenvorverkauf: Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel. 08322/700290, E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de 36

Kultur

LeiStUngen inkLUSive: FonDUe & getränke (aUSSer hochprozentigeS) DazU mitternachtSSekt UnD mitternachtSSnack ab 24:00 Uhr nUmmerierte tiSche - Freie pLatzwahL am tiSch


Damals ... im Winter 1897

Erste Winterbesteigung der Höfats

Josef Enzensperger und Gefährten unternahmen mit kärglicher Ausrüstung die abenteuerliche Tour, die schon im Sommer keine leichte Bergfahrt ist

Ernst Enzensperger

Höfats im Winter

Ein solches Abenteuer war ganz bestimmt 1897 die erste Winter­ besteigung der Höfats. Mit Gefährten gelang Enzensperger das, was schon im Sommer keine leichte Bergfahrt ist – allemal zur damaligen Zeit mit der in jenen Tagen zur Verfügung stehenden Ausrüstung. Auch wenn man selbst noch nie auf einem Gipfel gestanden hat, bekommt doch jeder, der die markante Höfats mit ihren messerscharfen Graten zumindest aus der Ferne kennt, eine Ahnung davon, was es bedeutet, diesen 2269 Meter hohen, kühnen und wilden Berg im Winter besteigen zu wollen. Und weil sie etwas Besonderes ist, hatte einst sogar Anderl Heckmair (1906 – 2005), der berühmte Oberstdorfer Bergführer und Erstdurchsteiger der EigerNordwand, die Höfats zu einem seiner Lieblingsberge erkoren. „Bereits in meiner Jugendzeit faszinierte mich die Zeichnung eines Abstiegs von der Höfats von Ernst Platz“, meinte er einmal zu dem für das Allgäu so typischen Berg, den er immer wieder gern mit Freunden bestieg. Auch Thomas Dempfle, Leiter der Bergschule Oase alpin in Oberstdorf, ist als Bergführer bestens mit der Höfats vertraut und weiß bei Eis und Schnee Bescheid. „Richtige Winterbegehungen sind eine ernste Sache und nur extremen Alpinisten vorbehalten“, betont er deshalb mit Nachdruck. Aber, so ergänzt er, wären die Winter so schneearm wie in den letzten Jahren, dann käme es fast schon einer Sommerbegehung nahe. „In diesem Jahr allerdings

hat es bereits Mitte November 50 Zentimeter Schnee dort oben gehabt, und alles war eingeschneit“, erinnert Dempfle. „An den steilen Grasflecken der Höfats gibt es dann Lawinen und man muss sich sehr gut auskennen mit den Bedingungen.“ Der Schnee rutsche mitunter aber auch schnell ab. „Dann kann man gut mit Steigeisen über die eisigen Grasflanken hinaufsteigen.“ Immer vorausgesetzt, man hat jede Menge Erfahrung! „Ich habe den Eindruck, dass inzwischen wieder mehr Leute solche extremen Touren machen, und passt das Wetter, muss man dafür dann nicht mal in die Westalpen fahren“, merkt der langjährige Oberstdorfer ­Bergschulleiter an. Gehört man aber nicht zur kleinen Gruppe der versierten Winterbergsteiger, wie wohl die allermeisten von uns, gibt es trotzdem wunderbare Möglichkeiten, den Anblick der winterlichen Höfats zu genießen. Hier hat Thomas Dempfle zwei Tipps parat: „Die bequeme Variante führt uns mit der Nebelhornbahn hinauf zum Gipfel und dort in das neue Gipfelrestaurant. Durch die großen Panoramafenster kann man den Berg mit seinen beeindruckenden Flanx sehr gut sehen. x Wer aber aktiv sein will, der geht bei schönem ken Wetter von derx Station Höfatsblick über den Winterwanderweg x xVon dort schaut man direkt hinüber zur Höfats, zum Zeigersattel. und das ist sogar noch etwas schöner als der Blick von weiter oben am Nebelhorn.“ Uli Auffermann

x x x

VERA

Jede 12.10.

MITTWO Je 10.15 - 13 11.00

Das Wirtshaus Landgasthof

Obermaiselstein

19.30

Beste Aussichten für Köstlichkeiten. Beste Aussichten für 87561 Oberstdorf/Reichenbach 8 Köstlichkeiten. info@daswirtshaus-allgaeu.de www.daswirtshaus-allgaeu.de

Tel. 08326-7923

buero-wichmann.de

Gipfelbesteigungen im Winter sind im Grunde so alt wie das sportlich ambitionierte Bergsteigen überhaupt. Und einer jener Pioniere, die schon im 19. Jahrhundert in den Allgäuer Bergen auch Touren bei Eis und Schnee unternahmen und dabei so manchen Gipfel zum ersten Mal in den kalten und dunklen Monaten bestiegen, war Josef Enzensperger. „Erlaubt ist, was gefällt“, stand ganz vorne in seinem Tourenbuch – und nach diesem Motto folgte er ­ seiner Lust aufs Abenteuer.

Reichenbach 8 Kultur SCHÖNHEIT AUF VIER PFOTEN 87561 Oberstdorf/Reichenbach OM 1-8 Seite.indd 2

19.30 37

20.00

23.10.2009 15:32:46


Entspannt in der Vorweihnachtszeit

Tanken Sie in der stressigen Vorweihnachtszeit Ruhe und Erholung in der Oberstdorf Therme.

Die Geschenkidee zu Weihnachten Wellnesspaket „Weihnachtstraum“ 1 Tageskarte (Therme, Wellenbad & Saunalandschaft) 1 x Ganzkörper-Wellnessmassage 50 min

Zum Beispiel in unserem Thermalsole-Becken mit 35 °C Wasser­ temperatur. Es wirkt gesundheitsfördernd und schafft nebenbei mithilfe von Massagedüsen und Sprudlern ganzheitliches Wohl­ befinden. Jede halbe Stunde brandet die beliebte ein Meter hohe Welle in die Oberstdorf Therme und lädt bei einer angenehmen Wassertemperatur von 29 °C zum Planschen ein.

52,- € (statt 62,- €) Verkaufszeitraum: 15.11.2017 bis 23.12.2017 Gerne können Sie unsere Gutscheine auch bestellen! Tel. 08322 606 96-12, mail: info@oberstdorf-therme.de

Geschenktipp: fotolia.com

Schenken Sie Ihren Liebsten doch etwas Entspannung mit dem „Weihnachtstraum"- Wellnesspaket. Bis zum 23. Dezember können Sie das Paket an der Kasse der Oberstdorf Therme, telefonisch oder auch online erwerben. Das Paket beinhaltet eine Tageskarte (Therme, Wellenbad und Saunalandschaft) sowie eine 50-minütige Ganzkörpermassage. Das komplette Paket kostet 52 Euro.

OBERSTDORF THERME promenadestr. 3 87561 oberstdorf www.oberstdorf-therme.de

Herbst-Schließzeit: Aufgrund der jährlich anfallenden Instandsetzungsmaßnahmen ist unsere Oberstdorf Therme bis einschl. 15. Dezember geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Öffnungszeiten: Therme & Sauna: 10.00 bis 22.00 Uhr Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter der ­ Oberstdorf Therme! Interessierte können ihn unter www.oberstdorf-therme.de ganz einfach abonnieren.

! OBERSTDORF THERME Promenadestraße 3 · 87561 Oberstdorf Tel. 08322/6 0696-0 · Fax 08322/6 0696-17 info@oberstdorf-therme.de · www.oberstdorf-therme.de

38

Vital


Oberstdorf ! Grüß Gott in Oberstdorf Gästebegrüßung im Oberstdorf Haus „Herzlich willkommen“ heißt es jeden Montag, jeweils um 10.30 Uhr, im Oberstdorf Haus. Unsere Gäste erhalten vielfältige Informationen über den Ort, die Einrichtungen, über die Veranstaltungen und die Gästeprogramme. Hier erleben Sie einen Oberstdorf-Vortrag mit drei Schwerpunkten: 1. Oberst-

dorf stellt sich vor, 2. Freizeitanlagen & Wetter, 3. Veranstaltungen der Woche. (Ist der Montag ein Feiertag, verschiebt sich die Gäste­ begrüßung auf den nächsten Tag.)

Mit Baguettes im Gepäck nach Oberstdorf Zum 51. Mal verbringt das Ehepaar Christa und Berthold Köhler aus Völklingen seinen Urlaub in Oberstdorf. Eine solch große Treue war für die Gästedirektorin Petra Genster willkommener Anlass, die beiden Saarländer zu neuen Ehrengästen zu ernennen. Und nicht nur ihrem Urlaubsort sind die Köhlers treu, auch im Haus Kling bei Peter und Brigitte Jocham sind sie schon 30-mal untergebracht gewesen. Bei den Jochams fühlen sie sich ausgesprochen wohl, genießen gern einen Plausch bei einer Tasse Kaffee und erfreuen ihre Gastgeber mit Lyoner und französischen Baguettes, die sie aus dem benachbarten Elsass mitbringen. Zum ersten Mal waren die Köhlers 1979 in Oberstdorf, seither kommen sie immer zweimal im Jahr. Am besten gefällt ihnen ihr Urlaubsort im Winter, wenn sie ausgiebig wandern können, aber nicht mehr schwitzen müssen. Wenn sie in Oberstdorf angekommen sind, führt sie ihre erste Tour stets nach Birgsau. In der „Faistenoy“ bei Peter Huber wird eingekehrt und die Köhlers freuen sich über die eigens für sie gekochte Markklößchensuppe. Auch die Lieblingstour führt ins Stillachtal. Da geht es dann übers Söllereck zum Freibergsee und weiter nach

Schwand. Und wenn es einmal regnet, bummeln die beiden gern durch den Ort zur Shoppingtour.

Von links: Gästedirektorin Petra Genster, Berthold und Christa Köhler, Gast­ geberin Brigitte Jocham

Ehrentafel Die Ehrennadel von Oberstdorf erhielten:

Bronze 10. Aufenthalt: ■

F rau Maria und Herr Günther Rinke aus Leipzig (Hotel Bergruh, Im Ebnat 2, Tiefenbach)

F rau Doris und Herr Heinz Schauberger aus Wächtersbach (Gasthaus-Café Kühberg, Oytalstraße 2)

11. Aufenthalt: ■

20. Aufenthalt: F rau Ursula und Herr Horst Böhm aus Solms (Landhaus Fliegenpilz, Prinzenstraße 28)

25. Aufenthalt: ■

F rau Brigitte Gornig-Klein aus Dietzenbach (Schüle's Gesundheitsresort, Ludwigstraße 37 – 41 a)

Gold 30. Aufenthalt: ■

F rau Gerda Kemena aus Löhne (Haus Rünzler, Windgasse 3 a)

F rau Gabriele und Herr Jürgen Andelefski aus Warburg (Trettachstüble, Oststraße 42)

31. Aufenthalt: ■

F rau Renate und Herr Rolf Heyerichs aus Rheinberg (Ferienwohnung Esch, Schmittegasse 3 a)

Silber mit Ehrenkranz 40. Aufenthalt: ■

F rau Marion und Herr Uwe Brüdigam aus Recklinghausen (Hotel Bergruh, Im Ebnat 2, Tiefenbach)

Silber ■

F rau Marianne Klug aus Hochheim (Gästehaus Metz, Trettachstraße 15)

Gold mit Ehrenkranz 51. Aufenthalt: ■

F rau Christa und Herr Berthold Köhler aus Völklingen (Haus Kling, Weststraße 41)

Medaillenspiegel Das Wanderabzeichen von Oberstdorf errangen: für 100 km ■ Herr Jürgen Hinnenberg aus Neuenrade für 750 km ■ Herr Norbert Bartsch aus Nackenheim Oberstdorf

39


Drei Oberstdorfer Alpinrennfahrer heiSS auf die neue Saison

DSV-Kader-Athleten Sebastian Holzmann, Christina Geiger und Felix Urlaub sind gespannt auf den olympischen Winter Heiß auf die neue Skisaison sind die drei alpinen Skirennfahrer vom Skiclub Oberstdorf, die im Welt- und Europacup ihre Rennqualitäten zeigen. Christina Geiger, Sebastian Holzmann und Youngster Felix Urlaub haben im Sommer alles getan, um im Winter kräftig abzuräumen. Für die Weltcup-Starter sind die Rennen in Levi der nächste Eckpunkt. Felix Urlaub dagegen ist schon mitten im Wettkampf-Modus. Sein erstes FIS-Rennen bestritt der 17-jährige D/CKader-Athlet im schweizerischen Saas-Fee. Er kam als 55. beim ­ersten von zwei geplanten Abfahrtsläufen ins Ziel. Das zweite Rennen wurde aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse abgesagt. Sebastian Holzmann, der bereits einige Weltcup-Rennen verbucht, bereitete sich unterdes auf den Saison-Auftakt in Levi vor. Dort ging der 24-Jährige im Slalom an den Start. Bereits Anfang November hat das komplette deutsche Slalomteam dort in Finnland am Rennhang trainiert. „Es kann also losgehen“, meint Sebi Holzmann, der sich im Sommer bestens vorbereiten konnte auf den olympischen Winter. Zuhause in der Kraftalp lief es optimal, die ersten Schneetrainings absolvierte der Oberstdorfer dann schon wieder Ende Juli in Norwegen. In Slalom- und Riesenslalom-Lehrgängen in Saas-Fee, im Mölltal, im Pitztal und in Sölden sammelte Holzmann bisher 42 Skitage. „36 Tage davon liefen absolut top, vom Wetter her, mit tollen Pistenverhältnissen und guten Trainingserfolgen“, so Holzmann.

40

Christina Geiger

Auch Christina Geiger ist auf die Olympiasaison fokussiert. Bis dahin gilt es jedoch noch, ein paar Steine aus dem Weg zu räumen. Denn die neue Saison hat für die Oberstdorfer Slalom-Spezialistin nicht ganz so super angefangen. Da sie seit Februar mit starken Hüftschmerzen zu kämpfen hatte, musste sie im Mai operiert werden. Danach folgten mehrere Wochen Reha in Berchtesgaden bei

Marcus Hirschbiel, der die 27-Jährige schnell wieder fit machte. Geigers Sommertraining fand abwechselnd dort und in Oberstdorf statt. „Nach dem Kraft-, Koordinations- und Ausdauertraining fühlte ich mich so fit wie noch nie“, frohlockt sie. Mitte August ging es endlich das erste Mal in Saas-Fee wieder auf die Ski. Gletschertrainings in Sölden und im Pitztal folgten. Leider gab es auch wieder einen Rückschlag: Nach dem letzten Lehrgang Ende September erwischte Christina eine schlimme Lungenentzündung, lag erst mal für drei Wochen flach. „Mittlerweile geht es wieder bergauf und ich bin fleißig im Kraftraum unterwegs“, freut sich die Oberstdorferin, die inzwischen den Sponsorenvertrag mit Tourismus Oberstdorf aufgelöst hat.

Sebastian Holzmann (rechts) mit Teamkollegen Stefan Luitz

Felix Urlaub

Oberstdorf


Klöusebärbeletag und Klöusetag Am 4. Dezember ist Klöusebärbeletag und am 6. Dezember ist Klöusetag Ab 19.00 Uhr sind die Mädchen und Burschen in ihrem „Häs“ auf Straßen und Gassen unterwegs. Es handelt sich dabei um eine altes Ritual aus heidnischer Zeit, das nichts mit dem Brauch des Heiligen Nikolaus zu tun hat. Viele Einheimische bleiben aus gutem Grund lieber in der gemütlichen Stube und betrachten das Geschehen vom sicheren Fenster aus. Denn das Treiben findet bei uns noch sehr ursprünglich statt. Unseren Gästen, vor allem mit Kindern, empfehlen wir, es den Einheimischen gleich zu tun. Hundebesitzer sollten an ihre Tiere denken und an diesen beiden Abenden nicht im Ort spazieren gehen.

Auch bitten wir sämtliche Gaststätten, Geschäfte und Boutiquen, für diesen Abend ihre Adventsdekorationen sowie beleuchtete Hinweistafeln zu sichern.

Wir bitten alle Vermieter, deren Gäste am 4. und 6. Dezember in Oberstdorf anreisen, über diesen Brauch zu informieren.

Ein so alter Brauch sollte gepflegt werden und deshalb hoffen wir auf ein wenig Verständnis an diesen beiden Abenden, dann wird dies weiter möglich sein.

Holen Sie Ihre Gäste am besten vom Bahnhof ab oder raten Sie dazu, mit einem Taxi zur Unterkunft zu fahren.

Weitere Informationen unter www.oberstdorfer-trachtenverein.de.

Holen Sie sich die kostenlose Oberstdorf-App!

Für treue Oberstdorf-Gäste gibt es die Ehrengastkarte

Interaktiver Reiseführer mit aktuellen News im Ticker, Gastgebersuche und -buchung, Veranstaltungen, Wetter/Webcams, aktuelle Alpininfos, Freizeit-Tipps, Geschäfte, Gastronomie, Freizeit- und Wandertipps, Wanderwege und vieles mehr.

Wer 50-mal und mehr den Urlaub unterm Nebelhorn verbracht hat, kommt zu besonderen Ehren

Speichern Sie Favoriten und stellen Sie sich Ihren Urlaub interaktiv zusammen. Unser Newsticker hält Sie immer über Neuigkeiten aus Oberstdorf auf dem Laufenden. Vorfreude auf den nächsten Urlaub ist garantiert! Weitere Informationen unter www.oberstdorf.de/app. Jetzt kostenlos im AppStore oder bei Google play herunterladen oder einfach den QR-Code scannen.

Alle Gäste, die bereits 50 Aufenthalte und mehr in Oberstdorf verbracht haben, werden in den Club der Oberstdorfer Ehrengäste aufgenommen und mit einer eigenen, personalisierten Karte aus­ gezeichnet. Diese ist mit Namen und Passbild ausgestellt, so dass der Gast immer seine Ehrengastkarte in seinem Geldbeutel mit­ führen kann. Alle Inhaber der Oberstdorfer Ehrengastkarte bekommen einmal im Jahr ein wechselndes Treuegeschenk und kommen in den Genuss weiterer attraktiver Vorteile, wie zum Beispiel einer Vierstunden-Karte in die Oberstdorf Therme und einer Einladung zu Kaf­fee und Kuchen im „Café im Oberstdorf Haus“. Zudem erhalten alle Ehrengastkarten-Inhaber Weihnachtskarten und persön­ liche Ge­­­burtstagsgrüße. Praktisch ist die Karte ohnehin, denn es lassen sich wie auf der Allgäu Walser Card alle gewünschten Angebote auf­buchen. Nur zurückgeben muss der Ehrengast seine Karte nie mehr.

Barrierefreie Beratung bei Tourismus Oberstdorf In der Tourist-Information im Oberstdorf Haus befindet sich neben einem mobilen Ringschleifensystem nun auch ein barrierefreier Beratungs-­Schalter. Das mobile Ringschleifensys­tem, das vor allem für Personen mit Hörgeräten die Beratung verbessert, wird zwischen den Gesprächspartnern positioniert. Das Gerät nimmt den Schall über ein ein­ gebautes Mikrofon bzw. externes Mikrofon auf und überträgt entsprechende Induktiv-Signale auf die integrierte Ringschleife. Diese werden von Hörgeräten empfangen (Hörgeräte auf die Position „T“ oder „MT“ stellen). So werden die Nebengeräusche minimiert und die Qualität der Beratung verbessert. Alle Personen, die dieses Gerät in Anspruch nehmen möchten, finden den damit ausgerüsteten Beratungsplatz im hinteren Teil der Tourist-Information im Oberstdorf Haus sowie am Bahnhof. Der Bereich ist mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet. Gäste, die einen Rollstuhl nutzen, können am barrierefreien Schalter im Oberstdorf Haus von den Mitarbeitern der Tourist-Informa­ tion nun auf Augenhöhe bedient ­werden. Der Schalter ist mit dem Rollstuhl frei zugänglich und erleichtert die B ­ eratung. Dieser Schalter ist ebenfalls mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet. Oberstdorf

41


Notizen Urlaubskarte Bus & Bahn (ÖPNV) in Oberstdorf Oberstdorf verfügt über ein umfangreiches Verkehrskonzept mit benutzerfreundlichem T ­ aktfahrplan im Zentrum, den Ortsteilen und Tälern. Der Oberstdorfer Ortsbus, ein wesentlicher Bestandteil des Oberstdorfer Verkehrskonzeptes, fährt während der Haupt­saisons-Zeiten im 10-Minuten-Takt zwischen 8.00 und 18.00 Uhr von den Auf­ fangparkplätzen (P1/P2) ins Zentrum. Die Benutzung ist gratis für  Inhaber der Allgäu Walser Premium Card sowie für zwei Erwachsene plus Kinder bei Vorlage des Parkscheins der Auffangparkplätze.

Für Feriengäste, die alle anderen Linienbusse (Ausnahme Trettachtal) nutzen möchten, bieten sich Urlaubskarten für Bus & Bahn für 4, 7 und 14 Tage an sowie Tageskarten, die in allen Bussen und Zügen, bis  auf IC, gültig sind. Eigene Kinder bis 15 Jahre können umsonst mitgenommen werden. Bis 4 Tage kostet das Ticket 16 Euro. Das 7-Tage-­Ticket „südliches Oberallgäu mit Kleinwalsertal“ kostet 21 Euro. Für 14 Tage freie Fahrt werden 32 Euro fällig. Diese Urlaubskarten bekommen Sie in der Tourist-Information und bei Ihrem ­Gastgeber aufgebucht auf Ihre Allgäu Walser Pre­mium Card. Genießen Sie ­einen autofreien Urlaub in Oberstdorf.

WLAN-Hotspots in Oberstdorf jetzt online WLAN-Initiative von Kabel Deutschland Die öffentlichen WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland in Oberstdorf sind ab sofort online und machen kostenloses mobiles Surfen möglich. Oberstdorfer und Gäste können an den drei WLAN-Hotspots – Nebelhornstraße 5, Prinzenstraße 2 und Bahnhofstraße (am Bahnhof) – kostenfrei 30 Minuten im Internet surfen. Kunden von Kabel Deutschland, die sich vorher im Kundenportal registrieren,

können die WLAN-Hotspots 24 Stunden pro Tag nutzen. Zudem denkt Kabel Deutschland über die Einführung von Bezahloptionen nach. Das Oberstdorfer WLAN-Angebot ist Teil einer großen WLAN-Initiative. In rund 70 Städten und Gemeinden aktivierte Kabel Deutschland seit Ende Oktober 2013 über 300 WLAN-Hotspots.

Allgäunah – Natur und Landschaft auf der Spur … Es ist zwar die Zeit, in der die Natur zu ruhen scheint und sich in schützenden Schnee hüllt.

Führungen fast jede Woche, Halbtagestouren und Wunschtermine auf Anfrage.

Also keine betörenden Düfte, keine Farbenpracht. Aber Tiere und Pflanzen überleben jetzt ohne Zentralheizung, Punsch und Handschuhe.

Natur erleben anders – Heilsame Wanderungen

Montags 10.00 bis ca. 15.00 Uhr

Erleben Sie sich in Natur und Landschaft auf ungewöhnliche Art und Weise: ca. 2,5 Stunden im Wechsel zwischen Anleitung und Stille und sich mit der Weisheit der Natur verbinden.

Staunen über die Vielfalt an Spuren im Schnee, über Witterungs­ anpassungen und Überlebensstrategien der Natur bei Temperaturen unter Null, über geologische Besonderheiten und warum die Allgäuer Landschaft so ist wie sie ist, über Knospen, Klänge, winterliche Stille …

Betriebsferien

Hotel – Restaurant 42

Notizen

Weitere Informationen und Anmeldung bei Irmela Fischer, Tel. 0160/98939467, oder unter www.allgaeunah.de.

Silvester-Schlage r

s. u. ww w.weinklause.de

Superior

Dienstag, 19. Dezember 2017, 20. Februar, 6. März, 3. April 2018, jeweils 13.00 bis ca. 15.30 Uhr

rpar ty

Prinzenstraße 10 87561 Oberstdorf Direkt am Kurzentrum Telefon 08322/9693-0 Telefax 08322/9693-444 info@weinklause.de www.weinklause.de

Beliebtes Restaurant – traditionell und modern Moderner Wintergarten mit Kaminfeuer und Sonnenterrasse mit Blick in die Oberstdorfer Bergwelt jeden Donnerstag deftiges Hax‘nessen bei Livemusik jeden Sonntag knusprige Bauernente Knackige Salate, frische Wildkräuter, Steaks, lebendfrische Forellen, Lachsforellen und mehr Barrierefrei und rollstuhlgerecht

HK-Werbung

in der Ba in die Früh ... zum Abtanzen bis


Bibliothek Die Oberstdorf Bibliothek finden Sie im Gertrud-von-le-FortGymnasium, Rubinger Straße 8, in Oberstdorf. Die Bücherei ist mit der Ortsbuslinie, Haltestelle Sonthofener Straße/Burgbichl/P1, gut erreichbar. Für die Anfahrt mit dem Pkw stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Öffnungszeiten Die Oberstdorf Bibliothek ist Montag bis Mittwoch von 14.00 bis 18.00 Uhr und Donnerstag von 14.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Besuchen Sie uns unter www.oberstdorf-bibliothek.de und reservieren Sie Ihre Bücher online. Mit der Maus ins Bücher­regal Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert das digitale Ausleihen bei der Oberstdorf Bibliothek. Mit der Online-Ausleihe kann jeder Bibliothekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hör­bücher ausleihen. Er braucht dazu nur einen Internet­anschluss sowie PC, Laptop, Tablet, E-Reader oder Smartphone und einen gültigen Bibliotheksausweis.

Atem und Bewegung Der Atem ist mehr als die Versorgung des Körpers mit Sauerstoff. Er ist die tiefste Bewegung und spricht Körper, Geist und Seele gleichsam an. Durch einfache Übungen wie Dehnen, Kreisen, Be­­ wegen und Lösen wird unser Körper elastisch und gibt dem Atem mehr Raum zur Entfaltung. Ihre Vitalität und Lebensfreude wird

gesteigert. Jeden Dienstag von 10.00 bis 11.15 Uhr und 19.30 bis 20.45 Uhr und jeden Mittwoch von 10.00 bis 11.00 Uhr. Treffpunkt: Rothenfelserstraße 8, Haus Noichl, Info-Telefon 08322/98655. Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen.

Wasser des Lebens – Spiegel der Seele Kalender 2018 Auch für das Jahr 2018 wartet der Kirchbauverein mit einem hochwertigen Kalender auf. Heuer sind die Bilder inspiriert vom biblischen Leitspruch für das Jahr 2018: „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers um­­ sonst.“ (Offenbarung 21,6). Der Kalender bietet 12 Fotos, auf denen Wasser in überraschender Weise ins Bild gesetzt ist.

Durch passende Sprüche bekommen die Bilder einen Mehrwert und werden zum Spiegel der Seele. Der Kalender ist in Zusammenarbeit mit dem Oberstdorfer Fotogipfel entstanden, der dankenswerterweise sechs Bilder zur Verfügung gestellt hat. Mit 7,50 € ist der Kalender ein ideales Weihnachtsgeschenk. Der Verkaufserlös kommt dem Neubau des Evangelischen Gemeindehauses sowie der außen frisch renovierten Christuskirche zugute. Erhältlich ist der Jahresbegleiter in der Bücherstube der Christus­ kirche, im Rahmen von Veranstaltungen oder nach den Gottesdiensten.

Liebe Hundebesitzer, Ihr Vierbeiner ist in Oberstdorf gerne ge­­sehen und genießt hier wesentlich mehr Freiheiten als in einer Stadt. Als Hundehalter sind Sie jedoch verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Hinterlassenschaften Ihres Tieres nicht die öffentlichen Flächen, Straßen und Wege, Wiesen und Loipen verschmutzen. Der Markt Oberstdorf bietet an vielen Standorten Hundetoiletten an. Hier können Sie gratis Plastikbeutel entnehmen, die dann mit Inhalt in den dort integrierten Abfall­ behälter entsorgt werden ­können. Selbstverständlich lässt sich die verpackte Hinterlassenschaft auch in jeder Restmülltonne beseitigen. Bitte nehmen Sie Ihren Beutel unbedingt mit und lassen Sie ihn nicht am Wegrand stehen. Auch bitten wir Sie, Ihren Hund innerhalb des Ortes an der Leine zu führen sowie die Hinweise an den Kneipptret­becken zu beachten. Diese sind nur zum Kneippen für Menschen, nicht für Hunde gedacht. Ihre Mitmenschen, besonders die Kinder, werden Ihnen dafür dankbar sein. Wir bitten Sie, dieses Angebot im Interesse aller Gäste regelmäßig zu nutzen. Gerade im Winter, bei anhaltend kalten Temperaturen, werden die „Tretminen“ auch Wochen und Monate konserviert und liegen für jedermann sichtbar am Wegesrand. Im Sommer wird das Futter für das heimische Vieh durch verschmutzte Weiden und Wiesen ungenießbar, bei Rindern besteht sogar die Gefahr von Krankheiten. Bitte keine Beutel in den Wiesen liegen lassen! Es

­ esteht die Gefahr, dass Kühe diese fressen (Lebensgefahr für die b Tiere!). Im Folgenden finden Sie eine Aufstellung aller Hunde-WCs bzw. ­Tütenspender: Hundetoiletten bzw. Tütenspender in Oberstdorf Oberstdorf Haus Villa Jauss Parkplatz Freiherr-vonBrutscher-Straße Megèver Platz Marktplatz Hauptstraße/Traube Bahnhofplatz Nebelhornstraße/Feuerwehrhaus Nebelhornstraße/Rankgasse Nebelhornstraße/Kirchstraße Oststraße/Metzgerstraße Oststraße/Heimatmuseum Oststraße/Haus Nr. 36

Oststraße/Nebelhornbahn Mühlenbrücke Haldenweg Nord Faltenbach/Spielplatz Hermann-von-Barth-Straße bei GWO Trettachbrücke Trettachsteg Dummelsmoosbrücke Prinzenstraße/Ludwigstraße P Sachsenweg/Mühlenweg Öschlesweg/Mühlenweg Lorettostraße/Mühlenweg

Weitere Hundetoiletten bzw. Tütenspender finden Sie natürlich auch in den Oberstdorfer Ortsteilen. Die detaillierte Aufstellung können Sie dem Faltblatt „Urlaub mit dem Haustier“ entnehmen, erhältlich in den Tourist-Informationen und online unter www.oberstdorf.de/urlaub-mit-dem-hund. Notizen

43


A bis Z A Abfallentsorgung siehe unter: Containerstandplatz und Wertstoffhof

Allgäu Walser Premium Card Als Übernachtungsgast in Oberstdorf bekommen Sie bei Ihrer Anreise die Allgäu Walser Premium Card, Ihre Oberstdorfer Gästekarte, von Ihrem Gastgeber überreicht. Als ­Inhaber dieser Karte können Sie eine Vielzahl an kostenlosen und ermäßigten Leistungen in Anspruch nehmen. Informationen zu den Leistungen und den aufbuchbaren Urlaubspaketen können Sie dem Flyer mehrWERT entnehmen (erhältlich bei Ihrem Gastgeber und in allen Tourist-Informationen).

Amateurfunk ■

 eutscher Amateur Radio Club D e.V., D.A.R.C-Ortsverband Oberallgäu, T-12,OV-Frequenz 144, 725MHz oder DB0ZD (R84) 439,000MHz, www.darc.de/distrikte/t/12/

Änderungsschneiderei  meiner Margot, Luitpoldstr. 2, G Tel. 08322/4014970 ■ Häßwerk - Paula Kleiner, Windgasse 2, Tel. 08322/8095020 ■ Senatore, Hermann-von-BarthStr. 32, Tel. 08322/8003231 ■ Wäscherei - Mangelstube Braun + Pabst, Schraudolphstr. 3, Tel. 0176/72265490 ■

Apotheke  potheke am Bahnhof, BahnhofA platz 1, Tel. 08322/2383 ■ Engel-Apotheke, Nebelhornstr. 1, Tel. 08322/2121 ■ Hubertus-Apotheke, Weststr. 11, Tel. 08322/4644 ■ Vallis-Apotheke, Poststr. 10, Tel. 08322/940700 ■

Arzt Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117

Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117, bei lebensgefährlichen Notfällen Tel. 112

Atemlehre ■

 itscher Maria, Rechbergstr. 9, T Tel. 08322/98655

Ausflugsfahrten  rutscher-Reisen GmbH, B ­Nebelhornstr. 19, Tel. 08322/4811 ■ DER Deutsches Reisebüro, ­Weststr. 16, Tel. 08322/3011 ■ P robst-Reisen GmbH u. Co. KG, Oberstdorfer Str. 3, Tel. 08322/3620 ■

Ausstellung „ Bergschau 2037 NN“ in der Fellhorn-Gipfelstation ■ „ Bergschau 830 NN“ im Eingangsgebäude der Breitachklamm im OT Tiefenbach ■ „ Bergschau 813 NN“ im Alten ­Rathaus ■

44

A bis Z

Bildergalerie Ernst Thannheimer, Nebelhornstr. 20, Tel. 08322/5400 ■ Galerie AndO, Oststr. 36, Tel. 08322/3929, wechselnde ­Ausstellungen ■ Galerie Bergidyll, Freibergstr. 17, Tel. 08322/97740 ■ Galerie im Trettachhäusle, Oststr. 39, wechselnde Ausstellungen ■ Paul-Bonatz-Haus, Kornau 51, Tel. 08322/966613; Dauerausstellung „Heimatdichter Arthur Maximilian Miller“ (im Sommerhalbjahr sonntags von 15.00-18.00 Uhr geöffnet) ■ Villa Jauss im Fuggerpark, Fuggerstr., wechselnde Ausstellungen ■

Autohaus / Kfz-Werkstatt  utohaus Allgäu, Mercedes, SontA hofener Str. 23, Tel. 08322/1044 ■ Auto Besler GmbH, Kfz-Meister­ betrieb, Nebelhornstr. 59, Tel. 08322/7564 ■ Auto Diethelm GmbH, Sonthofener Str. 21 + 22, Tel. 0171/2613920 ■ Auto Zobel, Kfz-Meisterbetrieb, Im oberen Winkel 16, Tel. 08322/98660 ■ Autohaus Hartmann GmbH, Ford, Walserstr. 36, Tel. 08322/978040 ■ Autohaus Seitz + Mayr GmbH & Co. KG, VW, Audi, Skoda, Peugeot, Agip-Service-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 08322/96260 ■ Autohaus Fink e.K., BMW, Sont­ hofener Str. 22, Tel. 08322/940610 ■ Reifenservice Oberstdorf, ­Alpgaustr. 6, Tel. 08322/9408090 ■

Autovermietung ■

Esso-Station Mario Karsch, Sonthofener Str. 20a, Tel. 08322/2838

B ahnhof siehe unter: Bus und Deutsche Bahn

Ballonfahrt  lpen-Ballonsport-Club Allgäu A e.V., Postfach 1115, 87515 Sonthofen, Tel. 08321/82622 ■ Ballon Sport Alpin GmbH, HansBöckler-Str. 86, 87527 Sonthofen, Tel. 08321/7091 ■ Ballonsport Martin, Mariaberger Str. 68, 87439 Kempten, Tel. 0831/13453 ■

Bank Allgäuer Volksbank eG, Bahnhofplatz 3, Tel. 08321/6666361 ■ HypoVereinsbank UniCredit Bank AG, Weststr. 5, Tel. 08322/6070 ■ Raiffeisenbank Kempten-Ober­ allgäu eG, Nebelhornstr. 2, Tel. 08322/96440 ■ Sparkasse Oberstdorf, Bahnhofplatz 2, Tel. 08322/96200 ■

Bayer. Rotes Kreuz Notarzt- und Rettungsdienst, Krankentransport, Am Gstad 2, Notfalldienst: Tel. 112 Behindertentransport: Tel. 08323/51797

Behindertentoilette

Breitachklamm

Alpenrose-Tourismuszentrum Tiefenbach, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nordeingang), Breitachklamm/Tiefenbach (unterer Eingang), Erdinger Arena, Fellhornbahn-Bergstation, Kanzelwandbahn/Riezlern, Nebelhornbahn-Bergstation, Oberstdorf Haus, Parkplatz „P2“ am Orts­ eingang, Wandelhalle im Kurpark. Auswärtige Betriebe - Ausflugs­ ziele: Freibergsee, Moorbad Oberstdorf, Oytalhaus, Riefenkopf Almenhof, Rubihorn und Viktoria im OT Rubi Euroschlüssel im Oberstdorf Haus und in der Tourist-Information am Bahnhofplatz erhältlich (Leihmöglichkeit gegen Pfand, Kaufpreis 25 €)

bei Tiefenbach; eindrucksvolle Schlucht. Erreichbar mit eigenem PKW, regelmäßige Busverbindungen oder zu Fuß über Reute und ­Tiefenbach. Tel. 08322/4887

Bergbahn F ellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 08322/96000, akt. Info-Tel. 0700/55533888 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/Min., andere Preise aus Mobilfunk­ netzen möglich) ■ Nebelhornbahn-AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/96000, akt. InfoTel. 0700/55533666 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/ Min., andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) ■ Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 08322/98756, akt. Info-Tel. 08322/5757; ein Unternehmen der Oberstdorfer Bergbahn AG, ­Kornau-Wanne 7, Tel. 08322/98753 ■

Bergschulen  ktiv am Berg, EnzenspergerA weg 10, Tel. 08322/6126 ■ Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 08322/940750 ■ A MICAL alpin, Walserstr. 5, Tel. 08322/9874788 ■ Bergschule Oberallgäu, Edelweißstr. 5, 87545 Burgberg, Tel. 08321/4953 ■ OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5, Tel. 08322/8000980 ■

Bergwacht ■

 ergwacht Oberstdorf, Birgsauer B Str. 35, Verwaltungs-Tel. 08322/2255, Fax 08322/8968; Notfall-Rettungsdienst: Tel. 112

Bund Naturschutz Kreisverband Tel. 08323/9988740; Ortsverband Tel. 08322/1329

Bus Regionalverkehr Schwaben-Allgäu GmbH (RVA), Poststr. 4, Tel. 08322/96770. Fahrpläne sind in den Tourist-Informationen erhältlich.

C Camping  ampingplatz Oberstdorf, C ­Rubinger Str. 16, Tel. 08322/6525 ■ Rubi-Camp, Rubinger Str. 34, Tel. 08322/959202 ■ Wohnmobilstellplatz Geiger, ­Hermann-von-Barth-Str. 9, Tel. 08322/180 ■

Clubtreffen  iwanis-Club Oberstdorf e.V.: K Meetings jeden 1. Dienstag im ­Monat, 18.30 Uhr, Hotel Filser, Oberstdorf ■ Kiwanis-Club Oberallgäu: Meetings jeden 3. Mittwoch im Monat, Hotel Krone, Immenstadt ■ Lions-Club Oberallgäu: jeden 1. Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr, Hotel Prinz-Luitpold-Bad, Bad Hindelang ■ Rotary-Club Oberstdorf: 1. Montag im Monat Mittagsmeeting im Restaurant „Alte Post“ in Sont­ hofen, alle weiteren Meetings ­jeweils montags um 19.00 Uhr im Hotel Sonnenbichl, Langenwang ■

Containerstandplatz zur Entsorgung von Papier, Weiß-, Grün- und Braunglas sowie Alu und Blech. Erkundigen Sie sich gleich nach Ihrer Ankunft bei Ihrem Gastgeber.

Curling ■

D

Bibliothek  ücherregal im Oberstdorf Haus, B Prinzregenten-Platz 1. (Bei unserem öffentlichen Bücherregal können Sie Bücher selbst ausleihen oder tauschen) ■ Bücherregal in der Tourist-Information Alpenrose im Ortsteil ­Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 08322/700800, geöffnet während der Öffnungszeiten der Tourist-Information. (Bei unserem ­öffentlichen Bücherregal können Sie Bücher selbst ausleihen oder tauschen) ■ Oberstdorf Bibliothek, Rubinger Str. 8 (im Gymnasium), Mo.-Mi. 14.00-18.00 Uhr, Do. 14.00-19.00 Uhr, Tel. 08322/700299 ■

Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/700500

Datenschutz Bitte haben Sie Verständnis, dass wir personenbezogene Daten von Gästen nicht weitergeben dürfen. Hierzu gehört auch die Urlaubs­ anschrift Ihrer Familienangehörigen, Freunde und Bekannten.

Deutsche Bahn F ahrplanauskunft: Tel. 0800/1507090 (gebührenfrei) ■ Servicenummer der Bahn: 01806/996633 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, ­Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf) ■


Bahnanreise barrierefrei (Mobilitätsservice-Zentrale): Tel. 01806/512512 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf)

Deutscher Alpenverein - DAV ■

 eschäftsstelle Oberstdorf, G ­Karweidach 1, Tel. 08322/6907, ­geöffnet Mi. 18.00-20.00 Uhr und Fr. 14.30-18.30 Uhr

Dialyse ■

 emeinschaftspraxis für Dialyse G und Nephrologie, Weststr. 28, Tel. 08322/4091

Drachenfliegen ■

 berstdorfer Drachen- und GleitO schirmflieger e.V., Postfach 1112, 87551 Oberstdorf

Gemeindeverwaltung Markt Oberstdorf, Tel. 08322/700700, Fax 08322/700799, www.markt-oberstdorf.de, E-Mail: hauptverwaltung@marktoberstdorf.de 1. Bürgermeister Laurent Mies ■ Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1: Büro des Bürgermeisters, Hauptverwaltung, Finanzverwaltung, Marktbauamt, Standesamt ■ Bahnhofplatz 3: Sicherheits- und Ordnungswesen, Verkehrsüber­ wachung, Einwohnermeldeamt, Fundamt ■ Gemeindewerke Oberstdorf mit Energieversorgung und Wasserversorgung, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 08322/9110

EC-Geldausgabeautomat Eissportzentrum Oberstdorf

Gleitschirmflugschule ■

Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/700500 (mit Publikumslauf)

Eisstockschießen E issportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/700500 im Winter, nur bei günstiger ­Witterung: - am Moorweiher, Auskunft: Herr Busch, Tel. 0176/21178119 ■

Erdinger Arena Besichtigung täglich von 10.00-17.00 Uhr (im Sommer bis 18.00 Uhr). Führungen um 11.00 Uhr (Anmeldung erforderlich). Tel. 08322/8090360

Escape Room ■

E scape Room Allgäu - The secret Key, Nebelhornstr. 33a, Tel. 08321/2204100

Essen auf Rädern ■

 ayerisches Rotes Kreuz, B Tel. 0831/522920

F Fitness-Studio ■

i n form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

Fotofachgeschäft ■

F oto Schnellbach, Am Frohmarkt 1, Tel. 08322/1473

Friseur Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

Fundbüro Bahnhofplatz 3, Tel. 08322/700756

Fußpflege Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

G arage E issportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/700500 ■ E ltrich, Sonthofener Str. 7, Tel. 08322/96640 ■

 ogelfrei Tandemfliegen mit v ­Profis OHG, Am First 17, Tel. 0151/12766111 OASE Flugschule, Am Auwald 1, 87538 Obermaiselstein, Tel. 08326/38036

Gottesdienst

 odafone-Telefonladen, V Hauptstr. 7

Heilpraktiker siehe Wohlfühljournal

Hundebetreuung Tierbetreuung

Kleiderbazar

 undesprache Hundeschule, H ­Sonja Stuhrmann, Dorfstr. 20, Tel. 08322/3005107 oder 0178/9708602 ■ Hundetraining, Gudrun Steiner, Plattenbichlstr. 45, Tel. 0170/3538799 ■

I Information

Gymnastik

Jugendherberge

 ymnastik: Mo. 19.00-20.00 Uhr, G Damen, Turnhalle Grundschule; Mo. 20.00-21.30 Uhr, Herren, Turnhalle Mittelschule; Di. 20.00-21.00 Uhr, Damen, Turnhalle Mittel­ schule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ K leinkinderturnen: Mo. 15.45-16.45 Uhr (0-2 Jahre), Turnhalle Grundschule; Mi. 15.45-16.45 Uhr (3-5 Jahre), Turnhalle Grundschule; Mi. 17.00-19.00 Uhr und Fr. 17.00-19.30 Uhr (Geräteturnen ab 6 Jahre), Turnhalle Mittelschule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ Seniorensport: Di. 15.45-16.45 Uhr, jedermann, Turnhalle Grundschule; Fr. 16.45-17.45 Uhr, jedermann, 50 Plus, Gymnastikraum Mittelschule; Fr. 18.00-19.00 Uhr, jedermann, Gymnastikraum Mittelschule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ in form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

H Handy-Mobilfunk c om.tel services GmbH, Nebelhornstr. 9, Tel. 08322/959215 ■ Euronics Geiger, Bahnhofstr. 10, Tel. 08322/6926 ■

Kirche

Internet

Hundeschule

www.oberstdorf.de E-Mail: info@oberstdorf.de

 ino Loft, Ludwigstr. 7, K Tel. 08322/3004880 ■ Kurfilmtheater Oberstdorf, ­Oststr. 6, Tel. 08322/978970 ■

Hotel-, Informations- und Buchungssystem, 24-h-Service am Bahnhof und Infopavillon am ­Ortseingang siehe auch: Tourismus Oberstdorf

 el's Hunde- und Tierbetreuung, M Melanie Giermann, Kranzegger Str. 7, 87549 Rettenberg, Tel. 08327/2330244 oder 0176/28036885

Evangelisch: So. 10.00 Uhr; Berggottesdienst: Mi. 11.00 Uhr (nur bei guter Witterung) ■ Katholisch: Sa. 18.30 Uhr; sonnund feiertags 9.30, 11.00 und 19.00 Uhr; Mo., Di., Mi. und Fr. 7.15 Uhr; Do. 19.00 Uhr ■ Kurgottesdienste: Mi. und Fr. 17.00 Uhr ■ St. Maria Loretto: Di. 19.00 Uhr, Sa. 9.00 Uhr ■ Neuapostolisch: So. 9.30 Uhr; Do. 20.00 Uhr siehe auch: Kirche ■

Kino

E vang. Christuskirche, Frh.-v.-­Brutscher-Str. 7 Pfarramt: Paul-Gerhardt-Str. 1, Tel. 08322/1015, Pfarrer Markus Wiesinger ■ Evangelische Gästeseelsorge, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 7 (Büro im Gemeindehaus), Tel. 08322/9408037, Pfarrer Roland Sievers und ­P farrerin Daniela Ditz-Sievers ■ Kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist, Marktplatz Pfarramt: Oststr. 2, Tel. 08322/977550, Pfarrer Maurus Mayer ■ Katholische Gäste- und Kurseelsorge, Oststr. 2, Tel. 08322/ 97755-70, Pfarrer Bruno Koppitz ■ Neuapostolische Kirche, ­Trettachstr. 25, Tel. 08322/5865 siehe auch: Gottesdienste

Gleitschirm-Tandemflug ■

siehe unter: Bank

Internet-Terminal  afé im Oberstdorf Haus, Prinz­ C regenten-Platz 1, tägl. 9.00-18.00 Uhr (eingeschränkte Öffnungs­ zeiten im April und November) ■ Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 08322/700800, geöffnet ­während der Öffnungszeiten der Tourist-Information ■

J Jugendherberge Oberstdorf, ­Kornau 8, Tel. 08322/98750 ■ Mountain Hostel Spielmannsau, Spielmannsau 4, Tel. 08322/9870580 ■ Oberstdorf Hostel, Mühlbachstr. 12, Tel. 08322/9878400 ■

K Kartenvorverkauf Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel. 08322/700290, E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de Veranstaltungsabteilung, Tel. 08322/700265

Kinder- und Opferhilfe ■

 erein Schaut hin! e.V. V Tel. 08322/606309

Kinderbetreuung Tagesmutter: Oksana MukstadtZinken, Färberstr. 1, Tel. 08322/3004850 ■ Wildnisschule Allgäu, Im Bachtel 14, Tel. 08322/9879907 oder 0175/1575792 ■

Kinderferienprogramm In den Tourist-Informationen ­erhältlich.

jeden 1. und 3. Montag im Monat, 14.30-17.30 Uhr, Kolpinghaus, Obere Bahnhofstr. 10

Klettern ■

i n form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

Klinik siehe Wohlfühljournal

Kneippverein ■

 eschäftsstelle Kurverwaltung, G Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/700226

Konzert und Tanz Regelmäßige Tanz-Abende mit LiveMusik sowie Konzerte der Musik­ kapellen in Oberstdorf und in den Ortsteilen (siehe Veranstaltungs­ kalender)

Kopiermöglichkeit E werk Laden, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 08322/911140 ■ Foto Schnellbach, Am Frohmarkt 1, Tel. 08322/1473 ■

KörperMeditationen ■

I nstitut für KörperMeditationen, Maximilianstr. 17, Tel. 08322/98074

Kosmetik Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

Krankengymnastik siehe Wohlfühljournal

Krankenhaus ■

 linik Oberstdorf, Trettachstr. 16, K Tel. 08322/7030, Innere Medizin, Allgemeine- und Unfallchirurgie, Proktologie, Anästhesie, Intensivabteilung, Orthopädie, Urologie

Krankenpflege  mbulante Alten- und KrankenA pflege, Im Haslach 2, Tel. 08322/2405 ■ BRK-Sozialstation, Tel. 08323/ 969411, 24-h-Bereitschaft ■

A bis Z

45


Sozialstation der Caritas und ­Diakonie, Tel. 08321/66010

Kulturgemeinde ■

 ulturgemeinde Oberstdorf e.V., K Herr Janssen, Postfach 1568, 87555 Oberstdorf, Tel. 08324/952825

Kureinrichtungen siehe Wohlfühljournal

Kurkonzert

Erste Skischule Oberstdorf, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 08322/3110 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ Nordic-Walking-Schule Walter Reichl, Freibergstr. 18, Tel. 08322/8223 (gepr. NW-Trainer) ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340 ■

siehe Veranstaltungskalender

Kurverwaltung siehe: Tourismus Oberstdorf

L Langlauf - Skiwandern Loipenkarte in den Tourist-Informationen erhältlich. 75 Loipen­ kilometer (10 Loipen). Loipenverbund mit Fischen und Sonthofen über 150 km Länge.

Langlaufschule Erste Skischule Oberstdorf, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 08322/3110 ■ L anglaufschule Oberallgäu, Im Ried, Tel. 08327/931563 oder 0170/2086000 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ Skischule Tiefenbach, ­Lochbachstr. 21, Tel. 08322/3657 ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340 ■

M Marktbähnle ■

Buchung und Info: Schütz u. ­Vogler GbR, Heimenhofenstr. 3, Tel. 08322/2726 oder 0171/5855363

Massage siehe Wohlfühljournal

Monoski ■

f ür Rollstuhlfahrer; BVS Bayern Sport- und Freizeitzentrum Haus Unterjoch, Obergschwend 22, 87541 Bad Hindelang, Tel. 08324/98090

Museum  ergbauernhaus Gerstruben, B ­geöffnet samstags 13.00-16.00 Uhr (Mai-Oktober) ■ Heimatmuseum, Oststr. 13, Tel. 08322/2218 oder 2226 ■ Ski-Museum in der Erdinger ­Arena, Am Faltenbach 27, Tel. 08322/8090300 ■

N Naturführungen ■

 llgäunah, Irmela Fischer, A Im Steinach 14, Tel. 08322/606883 oder 0160/98939467

Naturlehrpfad zwischen Bergkristall und Freibergsee, am Moorweiher, am Nebelhorn, Fellhorn und am Söllereck.

Nordic Walking ■

46

 ecker Uschi, Zweistapfenweg 9, B Tel. 08322/940163 (Nordic-­ Walking-DSV-Trainerin der INWA)

A bis Z

O

Partnerschaftsort

Polizei ■

 olizeiinspektion Oberstdorf, P Bahnhofplatz 4, Tel. 08322/96040

Polizei- und Sporthundeverein Übungsplatz am Renksteg; Ansprechpartner: Herr Topper, Tel. 0170/5815060, Gäste willkommen.

siehe: Gemeindeverwaltung und Tourismus Oberstdorf

Oberstdorf Magazin

Psychologe

Information in Wort und Bild für Gäste und Einheimische, erscheint monatlich, jeweils am letzten ­Freitag eines Monats. Jahresabonnement „Oberstdorf Magazin“, Tel. 08322/700127

ÖPNV-Ticket Die Nutzung des ÖPNV ist kostenpflichtig, daher bieten wir Ihnen clevere Urlaubspakete an. Nutzen Sie alle Bus- und Bahnlinien im südlichen Oberallgäu und dem Kleinwalsertal durch Aufbuchung auf Ihre Allgäu Walser Premium Card (4, 7 oder 14 Tage).

Orthopädie-Schuhtechnik ■

Schuhhaus und Orthopädie ­Imminger, Weststr. 26, Tel. 08322/978270

P Parkplatz Alle Parkplätze sind unbewacht und gebührenpflichtig. Eissportzentrum, Faistenoy, Fellhornbahn, Renksteg/Grüne Gasse, Renksteg/Waldparkplatz, Skiflugschanze, Söllereckbahn, Sonthofener Str. (P1, P2). ■ Für Behinderte: am Bahnhof, an der evang. Kirche, am Mühlacker, am Rathaus, am Sachsenweg, Sonthofener Str. (P1, P2), Ecke West-/Luitpoldstr. ■ Tiefgarage: Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/700500; Eltrich, Sont­ hofener Str. 7, Tel. 08322/96640 Parken Sie mit Ihrer Allgäu Walser Premium Card kostenlos auf folgenden Parkplätzen: - P1 + P2 am Ortseingang - Oybele-Parkplatz - Renksteg/Grüne Gasse - Renksteg/Wald - Langlaufstadion Ried - Skiflugschanze (Stillachtal) - Fellhornbahn (nur gültig bei Benutzung der Fellhornbahn) - Faistenoy Auf diesen Parkplätzen sind die Parkscheinautomaten entsprechend gekennzeichnet. Bitte halten Sie dort einfach Ihre Allgäu Walser Premium Card an die markierte Stelle, warten Sie kurz bis die Karte eingelesen wurde, entnehmen Sie Ihr kostenloses Tagesticket aus dem Automaten und legen es bitte gut lesbar im PKW aus.

alzgrotte ■

siehe Wohlfühljournal

R Rat und Hilfe  nonyme SelbsthilfegruppenA Meetings in der Adula-Klinik, In der Leite 6, Tel. 08322/7090, z.B. Anonyme Alkoholiker und ­andere 12-Schritte-Gruppen ■ A A (Anonyme Alkoholiker): Meeting jeden Dienstag und Samstag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik ■ AL-ANON (Familiengruppe): Meeting jeden Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik ■ NA (Drogen- u. Medikamenten­ abhängige): Meeting jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik ■

Reformhaus + Naturkost ■

 enner, Nebelhornstr. 15, R Tel. 08322/606113

Reinigung ■

Huskic Reinigungsservice, ­Textil-Schnellreinigung, ­Weststr. 7-9, Tel. 08322/4358

Reisebüro Brutscher-Reisen GmbH, ­Nebelhornstr. 19, Tel. 08322/4811 ■ DER Deutsches Reisebüro, ­Weststr. 16, Tel. 08322/3011 ■ Schäfer Reisebüro, Weststr. 20, Tel. 08322/987660 ■

Reiseleitung ■

 ndreas-Arnold Elisabeth, A ­Färberstr. 1, Tel. 08322/95258

Reiten ■

Alpen-Reiterhof St. Georg in ­Tiefenbach, Lochwiesen 2, Tel. 08322/9780530

Rodelbahn ■

 llgäu Coaster Söllereck (Ganz­ A jahresbetrieb), Talstation Söller­ eck­bahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 08322/98756

Rodelmöglichkeit am Dummelsmoos, an der Gaisalpe (OT Reichenbach), an der Halde, am Karatsbichl, Seealpe (Nebelhornbahn).

Rodelverleih siehe unter: Verleih Rodel

 olana Salzgrotte, Metzgerstr. 7, S Tel. 08322/4015371

Sanitätshaus ■

 esundheits Eck e.K., Ludwigstr. 2, G Tel. 08322/9408032

Sauna ■

Postfiliale - Im Steinach 16 (im Supermarkt ­Feneberg) - Nebelhornstr. 9 (im Geschäft O2 Premium-Partner)

Oberstdorf Haus

S

Megève in Savoyen/Frankreich seit 1970

Oberstdorf Therme, Promenadestr. 3, Tel. 08322/606960

Schach Schachtisch im Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1

Schlittenfahrt  lattner, Oststr. 37, Tel. 08322/8635 B Boxler, Am Dummelsmoos 37, Tel. 08322/96210 ■ Kreittner, Fischerstr. 8, Tel. 08322/3533 ■ Schuster, Hochstiftstr. 1, Tel. 0171/3623415 ■ Dornach, Oibweg 15, Tiefenbach, Tel. 08322/5477 ■ Topper, Wasachstr. 30, Tiefenbach, Tel. 08322/3220 ■ ■

Schlüsseldienst ■

Juchheim Ralf, Schlüsseldienstmeisterbetrieb, Bachstraße 5, Tel. 08322/2771

Schneeschuhwandern Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 08322/940750 ■ Aktiv am Berg, Enzenspergerweg 10, Tel. 08322/6126 ■ Bergschule Oberallgäu, ­Edelweißstr. 5, 87545 Burgberg, Tel. 08321/4953 ■ ICO (Impuls Company Oberstdorf), Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 ■ NTC Sport Entertainment GmbH, Nebelhornstr. 67e, Tel. 08322/989601 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 08322/8000980 ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340

Schuhreparatur Schuhhaus und Orthopädie ­Imminger, Weststr. 26, Tel. 08322/978270 ■ Juchheim Ralf, Schuhmacherfachbetrieb, Bachstr. 5, Tel. 08322/2771 ■

Schwimmen  berstdorf Therme, PromenadeO str. 3, Tel. 08322/606960 ■ Ö ffentliches Wellness-Center Schellenberg, Schellenbergerstr. 2, Tel. 08322/96370 (Mo.-Sa. 16.0021.00 Uhr) ■

Senioren- und ­Behinderten­beauftragte ■

 strid Küchle, Tel. 08322/979934 A (im Haus der Senioren), Sprech­ zeiten im sozialen Bürgerbüro, Bahnhofplatz 3, jeden Donnerstag 14.30-16.00 Uhr


Seniorenheim

Tierarzt

 RK, Haus der Senioren, HolzerB str. 17, Tel. 08322/97990 ■ A SB-Seniorenzentrum - Haus Herbstsonne, Rettenberger Str. 25, Tel. 08322/98770

Skiflugschanze Heini-Klopfer-Skiflugschanze, ­Stillachtal, Tel. 08322/700510

 sböck Dr. med. vet. Barbara, A ­rollende Tierarztpraxis - Kleintierpraxis, Tel. 0172/8310786 ■ Gessler Dr. med. vet. Hermann und Dr. Maximiliane, Blumen­ gasse 2, Tel. 08322/7747

Tierheilpraktiker

Fellhorn/Kanzelwand, Nebelhorn, Söllereck, Walmendingerhorn/Ifen/ Heuberg Insgesamt 130 Pistenkilometer

Geierstanger Antonia, Scheibenstr. 8, Tel. 08322/949281, Mobile Praxis für Pferdephysiotherapie ■ Schwendinger Alexa, Birgsauer Str. 8, Tel. 08322/1660 oder 0172/ 8404488, Tierheilpraxis der Homöopathie für Pferde und Hunde

Skipass

Tierschutzverein

Skigebiet

Skipass Oberstdorf-Kleinwalsertal gültig für alle Bergbahnen in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal.

Skischule Alpin Skischule Oberstdorf, ­ ahnhofplatz 1a, Tel. 08322/95290 B ■ Erste Skischule Oberstdorf, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 08322/3110 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ NTC Sport Entertainment GmbH, Nebelhornstr. 67e, Tel. 08322/989601 ■ O ut of Bounds, Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/80544 ■ Skischule Dornach, Wiesenweg 11, Tel. 0160/94655691 ■ Skischule Tiefenbach, Lochbachstr. 21, Tel. 08322/3657 ■ Skitechnikschule Oberstdorf, Birgsauer Str. 9, Tel. 08322/963423 ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340 ■

Skitour siehe unter: Bergschulen

Snowtubing, Airboard, Snowscooter ■

Schneespaß ohne Ski im NTC ­ intererlebnispark an der W ­Station Seealpe am Nebelhorn, Tel. 08322/989601

Solarium ■

 berstdorf Therme, PromenadeO str. 3, Tel. 08322/606960

Stickkurs ■

Heidi Baumgartner, Schellen­ bergerstr. 13, Tel. 08322/4668

T Tankstelle  gip-Service-Station, Sonthofener A Str. 16, Tel. 08322/96260 ■ Esso-Station Mario Karsch, Sonthofener Str. 20a, Tel. 08322/2838 ■

Taxi  axizentrale Oberstdorf GbR, T Bahnhofplatz 1b, Tel. 08322/98210 ■ Dachs, Alpgaustr. 8, Tel. 08322/4747 ■

Tennis ■

i n form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

 ierschutzverein Oberstdorf e.V., T Kornau 32, Tel. 08322/80492

Tischtennis Schüler: Di. 17.00-19.30 Uhr und Do. 18.30-20.00 Uhr; Damen/Herren: Di. und Do. je 19.30-22.00 Uhr; Turnhalle Grundschule (Veranstalter TSV, nicht während der Schulferien) ■ Ö ffentliche Tischtennisplatte im Sommer: Kinderspielplatz an der Flachsröste; Moorbad Oberstdorf, Am Rauhen 3 (nur für Badegäste)

Toiletten - öffentlich Alpenrose-Tourismuszentrum Tiefenbach, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nordeingang), Oberstdorf Haus, Parkplatz „P2“ am Ortseingang, Wandelhalle im Kurpark

Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 08322/7000, Fax 08322/700236, Internet: www.oberstdorf.de, E-Mail: info@oberstdorf.de ■ Tourismusdirektor: Horst Graf ■ Tourist-Information, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/7000 ■ Tourist-Information am Bahnhofplatz 3, Tel. 08322/700417 ■ Kartenvorverkauf, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 08322/700290 ■ Alpine Information, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/700200 ■ Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 08322/700800 ■ Tourist-Information im OT Schöllang, Schelchwangweg 1, Tel. 08326/7197 ■ Veranstaltungs- und Tagungs­ abteilung, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/700260 ■

V Verleih Chariot Ski Set Mit Kindern auf die Loipe im ­„Fahrradanhänger für den Schnee“ ■ C hariot Ski Set Verleih, Inge ­Holzenberger, Tel. 08322/9408029 oder 0170/8887561

Verleih Kindertrage  llgäuer Holzstadel (Verleih A ­Bollerwagen), Weststr. 2, Tel. 08322/96690 ■ Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 08322/96000 ■ Intersport Huber - Sport Kober e.K., Nebelhornstr. 11, Tel. 08322/5381 ■

 ebelhornbahn AG, NebelhornN str. 67, Tel. 08322/96000 ■ Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 08322/98756 ■ Sport Kiesel GmbH, Oststr. 18, Tel. 08322/7603 ■

Verleih Rodel  llgäuer Holzstadel, Weststr. 2, A Tel. 08322/96690 ■ Intersport Huber - Sport Kober e.K., Nebelhornstr. 11, Tel. 08322/5381 ■ Nebelhornbahn AG (Station ­Seealpe), Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/96000 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ Sport Kiesel GmbH, Oststr. 18, Tel. 08322/7603 ■

Verleih Rollstuhl  esundheits Eck e.K., Ludwigstr. 2, G Tel. 08322/9408032 ■ Haus Altstetter, Hauptstr. 14, Tel. 08322/5196 (Scooter/Rollator) ■

Verleih Schlittschuhe ■

Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 08322/700500

Verleih Schneeschuhe I CO (Impuls Company Oberstdorf), Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 ■ Intersport Huber - Sport Kober e.K., Nebelhornstr. 11, Tel. 08322/5381 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 08322/8000980 ■

Verleih Ski  lpin Skischule Oberstdorf, BahnA hofplatz 1a, Tel. 08322/95290 ■ Erste Skischule Oberstdorf, ­Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 08322/3110 ■ Franzel's Ski- u. Snowboardverleih, Oststr. 46, Tel. 08322/959888 ■ Intersport Huber - Sport Kober e.K., Nebelhornstr. 11, Tel. 08322/5381 ■ NTC Sport Entertainment GmbH, Nebelhornstr. 67e, Tel. 08322/989601 ■ Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 08322/3372 ■ O ut of Bounds, Nebelhornstr. 67, Tel. 08322/80544 ■ Skischule Tiefenbach, Lochbachstr. 21, Tel. 08322/3657 ■ Sport Kiesel GmbH, Oststr. 18, Tel. 08322/7603 ■ Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 08322/959340 ■

W Wanderkarte In den Tourist-Informationen sowie im Buchhandel erhältlich.

Wandern In der Saison täglich von Mo.-Fr. ­(außer feiertags) geführte Wanderungen von Tourismus Oberstdorf; 4 Naturlehrpfade; 140 km geräumte Winterwanderwege; Höhen-­

Winterwanderwege: am Nebelhorn, Fellhorn, Söllereck

Wäscherei  ebelhornwäscherei, NebelhornN str. 59, Tel. 08322/4177 ■ Wäscherei - Mangelstube Braun + Pabst, Schraudolphstr. 3, Tel. 0176/72265490 ■

Wertstoffhof Am Klingenbichl 2, Öffnungszeiten: Mo.-Do. 15.00-17.00 Uhr, Fr. 14.0017.00 Uhr, Sa. 9.00-12.00 Uhr, an Feiertagen geschlossen

WLAN  ostenfreies WLAN (mit eigener K Hardware) im Oberstdorf Haus für Übernachtungsgäste in Oberstdorf mit Allgäu Walser ­P remium Card (während der Öffnungszeiten des Cafés im Oberstdorf Haus) - hier bekommen Sie den Voucher zum kostenlosen ­Surfen mit eigener Hardware. ■ Kostenfreies WLAN (mit eigener Hardware) in der Tourist-Informa­ tion Alpenrose im Ortsteil Tiefenbach für Übernachtungsgäste in Oberstdorf mit Allgäu Walser ­P remium Card (während der Öffnungszeiten der Tourist-Informa­ tion) - hier bekommen Sie den ­Voucher zum kostenlosen Surfen mit eigener Hardware. ■ Kostenlose WLAN Hotspots von ­BayernWLAN: - Bahnhofplatz 3 - Marktplatz 1 ■ Kostenlose WLAN Hotspots von ­Vodafone Kabel Deutschland: An diesen Hotspots können Sie kostenfrei 30 Minuten pro Kalendertag im Internet surfen. - Nebelhornstr. 5 - Prinzenstr. 2 - Bahnhofstr. (am Bahnhof) ■ Kostenfreies WLAN bei den Bergbahnen gibt es an allen Hauptsta­ tionen der Fellhorn-, Kanzelwand-, Walmendingerhorn- und Nebelhornbahn sowie in allen Bergbahn-Restaurants. ■ Zudem bietet ein Teil der Gastronomiebetriebe kostenfreies WLAN. Diese sind auf der Gastro­ nomie­betriebe-Liste entsprechend ­gekennzeichnet (Liste in allen ­Tourist-Informationen erhältlich). ■

Wohnmobilstellplatz siehe unter: Camping

Y Yoga  lpin Therapie Oberstdorf, A Trettachstr. 16, Tel. 08322/703575 ■ Brucker Margit, Buchenhainweg 12, Tel. 0157/53212395 ■ Mandala Yoga Studio, Weststr. 30, Tel. 0171/6921615 ■ Schätzler Petra, Ludwigstr. 4, Tel. 0178/8353105 ■

Z Zahnarzt Liste in den Tourist-Informationen erhältlich.

A bis Z

47


Profile for  Tourismus Oberstdorf

Oberstdorf Magazin 12-17  

Oberstdorf Magazin 12-17  

Advertisement