Issuu on Google+

NATüRLICH BERGE –

NATüRLICH OBERSTDORF!

GASTGEBERVERZEICHNIS 2010 · WWW.OBERSTDORF.DE


INHALTSVERZEICHNIS:

URLAUB NACH MASS

30

PAUSCHALEN

32

WEGWEISER DURCHS GASTGEBERVERZEICHNIS 35 Wichtige Hinweise, die Ihnen schnell weiterhelfen GASTGEBER STELLEN SICH VOR ■ Kliniken - Sanatorien 36 ■ Kurhotels, Hotels, Hotels garni, Gasthöfe, Pensionen 37 ■ Gästehäuser und Privatvermieter 80 ■ Ferienwohnungen 100 ■ Ferienhäuser 195 ■ Touristen-, Freizeitheime, Jugendherbergen 197 ■ Berggasthäuser und Hütten zur Selbstverpflegung 198 ■ Camping und Wohnmobil 198 ■ Ferien auf dem Bauernhof 199 Zeichenerklärung 35 / 79 ALLES, WAS DER FAN BEGEHRT Bestellen Sie schnell und einfach

201

ANGENEHME ANREISE So erreichen Sie uns

202

VIEL URLAUB AUS EINER KARTE Ihre persönlichen Vorteile mit der Allgäu-Walser-Card

204

DER BLICK VON OBEN Ortspläne · Übersichtskarten · Straßenverzeichnisse

205

TOURISMUS OBERSTDORF im Oberstdorf Haus Prinzregenten-Platz 1 87561 Oberstdorf Tel. +49 (0) 83 22 / 700 - 0 Fax +49 (0) 83 22 / 700 - 236 info@oberstdorf.de www.oberstdorf.de


BERg DORF 4

Allgäu, Alpen – natürlich Oberstdorf Wer nach Oberstdorf kommt, der sucht die Berge. Und findet Sie hier direkt vor jeder Haustür. Denn der Bergblick ist bei uns nicht nur Lockangebot, sondern tatsächliche Verlockung. Mit unserer Lage inmitten der Allgäuer Alpen, mit unserer imposanten Bergwelt, mit unseren natürlichen und authentischen Angeboten erfüllt sich hier die Sehnsucht nach alpinen Hochgefühlen. Und bleibt durch eine hervorragende Verkehrsanbindung eine leicht zu realisierende Auszeit aus dem engen, kräftezehrenden Alltag!


RN, WANDE EBEN, L R E NATUR IESSEN G KE EN AUSBLIC

PFEL I G 0 0 4 AMA PANOR SIE DEM FOLGEN UF LOCKR TUR DER NA

5


GIPFEL GLÜCK 6

EdelweiSS, Alpenrose und kleines Matterhorn Wer auf unserem Hausberg, dem Gipfel des Nebelhorns inmitten der Allgäuer Alpen steht, der schaut auf ein Panorama von 400 Gipfeln. Also wahrlich genug Berge, um sich täglich mit der ganz persönlichen Erstbesteigung zu belohnen. Aber auch im Tal und auf den abwechslungsreichen Lagen dazwischen mangelt es nicht an Entdeckungen und unendlichen Möglichkeiten für eine „grenzenlose Wanderung“. Wasserfälle, wilde Tobel, stille Bergseen und urige Sennalpen laden ein und beschenken Sie mit Erlebnissen, die Sie in guter Erinnerung behalten werden.


S GRENZENLO ERN WANDIN KLUSIVE BERGBAHNEN

. BIS VOM 08.05 0 1 0 .2 1 .1 07

08. MAI BIS 07. NOVEMBER 2010 GRENZENLOS WANDERN – BERGBAHNEN INKLUSIVE! Sie möchten die traumhafte Allgäuer Bergwelt erleben und dabei Bergbahn fahren sooft Sie möchten? Das „Grenzenlos Wandern“-Paket der Oberstdorfer Gastgeber macht´s möglich! Denn dabei buchen Sie neben der Übernachtung, die Aufund Abfahrten der Bergbahnen in der grenzüberschreitenden Wanderregion Oberstdorf / Kleinwalsertal gleich inklusive! * Alle Auf- und Abfahrten an Fellhorn-Kanzelwand, Nebelhorn, Söllereck, Walmendingerhorn und Ifen sind im „Grenzenlos Wandern“-Paket inklusive! Nähere Informationen hierzu auf Seite 33.

7


GRENZEN LOS 8

Zwei Räder, zwei Stöcke und bergeweise Glücksgefühle Auf der Suche nach Glückshormonen ist Oberstdorf ein dankbares Ziel. Hier lauert an jeder Ecke der Einstieg in eine spannende Welt. Und belohnt mit Ausblicken und Eindrücken, die sich unvergessen in die Erinnerung brennen. Auf einer Canyoning-Tour in tiefe Gumpen springen, im Klettergarten das Körpergefühl ausloten, beim Raften, Mountainbiken oder auf dem Klettersteig – überall gilt es, sich selbst zu ergründen, die eigenen Grenzen zu erschließen. Und als Belohnung den wohligen Schauer spüren, ausgelöst durch eine kräftige und gesunde Ausschüttung an Hormonen.


9


Leder Hose 10

Cello, Alphorn und Wilde mändle Wenn sich zarte Streicherklänge mit einem unwiderstehlichen Gebirgspanorama vermischen, wenn die „Wilden Mändle“ alle fünf Jahre tanzen und springen, wenn zum Viehscheid die Trachtenkapellen aufspielen – dann sind Sie in Oberstdorf. Hier finden Sie alles und alles hat nebeneinander Platz. Das Authentische, das Schunkelnde und die vielen jungen Musiker aus aller Welt, die sich zum Oberstdorfer Musiksommer treffen, um miteinander zu musizieren, zu lernen und das Erlernte in eindrucksvollen Konzerten an unsere Gäste weitergeben.


WILDE MäNDLE

RE – TANZEN NUR ALLE 5 JAH IT! WE SO R 2010 IST ES WIEDE

IN DER OYBELE FESTHALLE

11


Schatz Suche

Mit Kühen, Murmeltieren und handfesten Abenteurern Sollten Ihre Kinder in Oberstdorf nach dem Spielplatz fragen, dann gehen Sie einfach vor die Tür. Was es dort zu entdecken gibt, stellt jedes Animationsprogramm in den Schatten. Allein schon die vielen Kühe im sanften Braun, die schönen Haflingerpferde oder die putzigen Murmeltiere – da liegt es allein an Neugier und Ausdauer der Kleinen und Großen, sich tolle Ferientage zu gestalten. Wem die Natur als Abenteuerspielplatz nicht reicht, für den gibt´s ein großartiges Kinderferienprogramm. Im Nordi Club im Oberstdorf Haus locken zudem spannende Aktionen.


ZUM NEBELHORN – EINSTIEG HINDELANGER KLETTERSTEIG

GAISALPSEE

Stand PUnkt

Sackgasse, Zielpunkt und 400 Alpengipfel Der Weg ist das Ziel? Nein, hier ist der Weg am Ziel. Und Sie am südlichsten und vielleicht schönsten Ende von Deutschland. Wer hier angekommen ist, ist willkommen und kann eigentlich nur noch in eine Richtung: wieder zurück. Aber daran wollen Sie erst einmal gar nicht denken! Oberstdorf ist Sackgasse und Mittelpunkt zugleich. Denn ob Sie mit dem eigenen Auto, mit der Bahn oder mit dem Flieger anreisen wollen, von überall her sind Sie schnell am Ziel. Und Ihr Ziel heißt: vollkommene Erholung, innerer Reichtum und tiefe Glückseligkeit.


SEEALPE: ALPWIRTSCHAFTLICHER LEHRPFAD UFFD’R ALP, NTC-PARK

ERDINGER ARENA

Ankommen, Aussteigen und das Glück festhalten Wie mit Worten beschreiben, was Gäste in Oberstdorf als unbeschreiblich empfinden. Es ist schön hier, es ist heimelig und man findet alles so vor, wie man sich ein „Bergdorf“ eben vorstellt. Und jeder findet seinen Platz in dieser Oberstdorfer Bergwelt, ob im lebendigen Kern, in den verstreuten Ortsteilen oder in den wildromantischen Tälern von Stillach, Trettach und Oybach. Jeder findet sein ganz eigenes Oberstdorf – lebendig, sportlich aktiv, entspannend, beglückend, überraschend. Oder einfach nur natürlich!


OBERSTDORF THERME GERSTRUBEN

400-500 JAHRE ALTE BERGBAUERNSIEDLUNG

OyTAL: BERGROLLER, KLEINES ALPINMUSEUM AUF DEN SPUREN DER GäMSEN NATURERLEBNIS WANDERUNG

OBERSTDORF HAUS MOORBAD

TRETTACHTAL+ CHRISTLESSEE

EISSPORTZENTRUM

OBERSTDORFER TäLER – MITTEN IM HERZEN DER NATUR

REICHENBACH – DORFROMANTIK

SCHöLLANG – RUHE, WEITE UND NATUR


STILLACHTAL, BIRGSAU EINÖDSBACH – SÜDLICHSTER ORT DEUTSCHLANDS

RAPPENSEE – HEILBRONNER WEG

SKIFLUGSCHANZE + FREIBERGSEE

Kornau – Oberstdorfs Sonnenterrasse

Tiefenbach – Wildromantisches Rohrmoostal und Breitachklamm

FELLHORN / MINDELHEIMER KLETTERSTEIG

SÖLLERECKRODEL

RUBI – Am fusse des rubihorns


18


WASSER KRAFT

Gesundheit, Prävention, wohlfühlen Wer Wellness als ganzheitliche Wohltat für Körper und Geist betrachtet, der hält am besten dort innere Einkehr, wo die Elemente noch ursprünglich erfahrbar sind: auf einem Berggipfel, im Kiesbett der Breitach oder in einem klaren Bergsee. In Oberstdorf ist ein Wohlfühl-Aufenthalt fast schon naturgegeben. Gesundheit ist hier überall und ist nicht nur mit den Prädikaten Heilklimatischer Kurort „Premium Class“, Kneippkurort und Wellvital-Ort bewiesen. Anspruchsvolle Wellnessbereiche unserer Top-Hotellerie lassen Sie hautnah spüren, dass ein Aufenthalt in Oberstdorf ganz im Zeichen Ihres Wohlbefindens steht.

19


Schnee sicher 20

Schnee, Schnee und nochmals Schnee Wer Schnee sucht, hat ihn in Oberstdorf gefunden! In Deutschlands größtem zusammenhängendem Skigebiet. Auf traumhaften Pisten finden Ski und Snowboard beste Verhältnisse. Und dass hier Langläufer hervorragende Bedingungen vorfinden, beweist sich auf 75 km Loipen für Freizeitsportler und Genuss-Skater, auf denen sich auch schon Weltmeister bei der Nordischen Ski WM 2005 ihr Stelldichein gaben. Noch mehr Sport? Traumhafte Nordic-Walking-Strecken im Winter, 140 km geräumte Wanderwege, Schneeschuhtouren – das ist Oberstdorf: schneesicher von Dezember bis Mai!


21


Ski alpin 22

Schneezauber auf der piste Purer Abfahrtsspaß auf 120 km Piste. Fans des alpinen Wintersports finden in der Zweiländerskiregion Oberstdorf / Kleinwalsertal ihr Paradies. Und da es hier gleich fünf verschiedene Skigebiete gibt, kommt jeder auf seine Kosten, ganz gleich ob Anfänger oder Fortgeschrittener, Skizwergerl oder Tourengeher. Bestens präparierte, größtenteils beschneite Pisten, moderne Bergbahnen und Liftanlagen, einladende Sonnenterrassen für den gemütlichen Einkehrschwung zwischendurch – so steht unbeschwertem Abfahrtsvergnügen nichts im Wege. Und das einen ganzen Winter lang!


SCHNEE! BEWEGT

DIE LE! U A SKIP SCHA .09 VOM 12.12 0 BIS 11.04.1

"SCHNEE BEWEGT!" – DIE SKIPAUSCHALE Übernachtung inklusive Skipass für Oberstdorf / Kleinwalsertal zu Exklusivpreisen! Traumabfahrten in der Zweiländerskiregion mit dem "Schnee bewegt"-Angebot der Oberstdorfer Gastgeber genießen! Vom 12.12.09 bis 11.04.10 bietet das Paket neben der Übernachtung in Unterkünften jeder Art – vom exklusiven Fünf-Sterne-Hotel, über gemütliche Ferienwohnungen bis zum familiären Gästehaus – Schneespaß pur.

23


Winter traum 24

400 Gipfel und glitzernde Schneeerlebnisse Der Winter in Oberstdorf ist eigentlich zu schade, um ihn nur auf wohlpräparierter Piste und Loipe zu erleben. Da gibt es viel zu entdecken, auch ohne Bretter unter den Füßen. Ob Snowtubing, klassisches Rodeln oder Snowbike – Experimentierfreudige und Abenteuerlustige kommen hier auf ihre Kosten. Und wer’s entspannt, aber nicht weniger abwechslungsreich mag, der findet in der vereisten Breitachklamm ein Naturschauspiel der ganz besonderen Art!


25


stand punkt 26

Bergdorf – ein dorf mit seinen einzigartigen seitentälern Wer in Oberstdorf seine Ferien verbringt, der hat nicht nur das vielfältige Angebot unserer Gastgeber, der kann nicht nur entscheiden, ob er sein frisch bezogenes Bett lieber in einer Ferienwohnung oder in einem Luxushotel bezieht. Da ist der Ortskern mit seinem vielfältigen Freizeitangebot. Oder Kornau, die Sonnenterrasse von Oberstdorf. In Schöllang, Reichenbach und Rubi finden Sie noch authentisches, dörfliches Ambiente, während sich Tiefenbach mit Breitachklamm und Rohrmoostal wildromantisch präsentiert. Direkt im Herzen der Natur sind Sie in den Tälern von Stillach, Trettach und Oybach.


OBERSTDORFER TÄLER – MITTEN IM HERZEN DER NATUR

Reichenbach – Dorfromantik

Schöllang – Ruhe, weite und Natur

Tiefenbach – Wildromantisches Rohrmoostal und Breitachklamm

Kornau – Oberstdorfs Sonnenterrasse

RUBI – Am fusse des rubihorns

Fischen SCHÖLLANG

REICHENBACH RUBI

TIEFENBACH

OBERSTDORF KORNAU

5 min

Kleinwalsertal

10 min

27


Görlitz

Görlitz

SELFKANT

SELFKANT

LIST

LIST

ZIPFEL ORTE 28

Von Grenzfällen, Strandlagen und einer verrückten Idee In allen vier Ecken – wen es in Sachen Deutschland in die äußersten Randlagen treibt, der kommt im Süden nach Oberstdorf, im Norden nach List auf Sylt, im Westen nach Selfkant und im Osten nach Görlitz. Was 1999 als geografische Einmaligkeit nüchtern festgestellt wurde, hat sich zu wahrer Freundschaft entwickelt. Und so treffen sich die vier auserwählten Orte jährlich zum Tag der Deutschen Einheit zu ihrem Zipfelgipfel, um sich dort als das „17. Bundesland“ zu präsentieren!


Görlitz Deutschlands gröSStes flächendeckendes Denkmal. Mit 4.000 denkmalgeschützten Gebäuden in der historischen Altstadt und dem Gründerzeitviertel zählt Görlitz zum größten flächendeckenden Denkmal Deutschlands. Theater, Museen und Festivals ergänzen das Angebot für Kulturreisende. Görlitzinformation · Brüderstraße 1, 02826 Görlitz Tel. 0 35 81 / 47 57 - 0 · Fax 0 35 81 / 47 57 - 27 www.goerlitz.de / www.g-tm.de

Görlitz

Selfkant Die westlichste Gemeinde Deutschlands, an drei Seiten von den Niederlanden umschlossen, empfängt Sie mit Windmühlen, einem Bauernmuseum und der Möglichkeit zu ausgedehnten Rad- und Wandertouren. Gemeindeverwaltung Selfkant · Am Rathhaus 13 52539 Selfkant · Tel. 0 24 56 / 499-0 · Fax 0 24 56 / 38 28 www.DER-selfkant.de

SELFKANT

List / Sylt Das pralle Inselgefühl auf Deutschlands prominentester Insel. Mit zwei Häfen, zwei Leuchttürmen und zwei weißen Stränden auf Seeseite und Wattenmeer sind abwechslungsreiche Urlaubstage in der jodhaltigen Luft garantiert. Kurverwaltung List auf Sylt · Am Brünk 1, 25992 List / Sylt Tel. 01 80 / 554 78 00 · Fax 0 46 51 / 87 13 98 www.list.de LIST

10

HAMBURG

BERLIN

KÖLN / BONN

Haben Sie schon Ihren Zipfelpass? Und das haben Sie davon: Wenn Sie innerhalb von vier Jahren alle vier Zipfelgemeinden besuchen, dort jeweils eine Nacht verbringen, sich jeweils Ihren Zipfelpass haben abstempeln lassen, dann erhalten Sie an der letzten Zipfelstation ein ortstypisches Präsent und aus den anderen Zipfelorten ein Zipfel-Überraschungspaket. www.zipfel.net

MEMMINGEN

29


URLAUB NACH MASS

WANDERTRAUM VON FRüHLING BIS HERBST Im Frühling bilden die mit gelbem Löwenzahn übersäten Wiesen einen atemberaubenden Kontrast zu den noch schneebedeckten Gipfeln. Im Sommer glitzern klare Gebirgsbäche vor dem tiefblauen Himmel. Und im Herbst leuchtet das Laub in den Wäldern in prächtigen Rot- und Goldtönen – ein unvergessliches Erlebnis. Das Wanderparadies auf drei Höhenlagen hält für jeden die richtige Tour bereit, von der gemütlichen Wanderung im Tal über den Panoramaweg auf mittlerer Höhe bis zum Klettersteig in alpinem Gelände. Im Wanderjournal finden Sie ausführliche Infos und Tipps rund um das vielfältige Bergvergnügen – von sanft bis sportlich.

2.224

3,– EUR

LOS! WALSER CARD KOSTEN GÄSTE MIT ALLGÄU FÜR OBERSTDORFER

m ü. NN

WINTERZAUBER ERLEBEN Im winterlich weißen Gewand präsentiert sich Oberstdorf als idealer Ausgangspunkt für alle Schnee-Fans. Planen Sie den perfekten Winterurlaub mit unserem Winterjournal. Ob mit Ski und Snowboard auf den Pisten, weltmeisterlich unterwegs in den Loipen oder entspannt beim Winterwandern und Schlittenfahren, das weiße Vergnügen ist nahezu grenzenlos. Zusätzlich finden Sie Hinweise zu Sportgroßveranstaltungen wie der Vierschanzen-Tournee, zu Festen und Erholungsmöglichkeiten nach einem erlebnisreichen Skitag. Tauchen Sie ein in die wunderbare Winterwelt. In Oberstdorf wird Ihr Traum in Weiß ganz sicher wahr.

3,– EUR

-WALSER-CARD GÄSTE MIT ALLGÄU FÜR OBERSTDORFER

m ü. NN WWW.OBERSTDORF.DE

WANDERN 2010

WINTER 09/10

USHERABARE HM

NE DER WAN PS TIP

– NATÜRLICH BERGE RF! NATÜRLICH OBERSTDO N ALTE VERH TIGES RICH EN BERG IN DEN DERN – GRENZENLOS WAN USIVE! BERGBAHNEN INKL SCHEID 2010 OBERSTDORFER VIEH

30

KOSTENLOS!

NATÜRLICH SCHNEE

DORF NATÜRLICH OBERST

USHERABARE NEHM

ER WINTDER ANCHLÄGE WVO RS

PURES GIPFELGLÜCK Entdecken Sie Oberstdorfs

schneesichere Skigebiete!

WINTERVERGNÜGEN IN ALLEN FACETTEN

SchneeErleben Sie unvergessliche orfer Bergen! abenteuer in den Oberstd


ERHOLSAMES WELLNESSPARADIES Abschalten und sich rundum erholen? Oberstdorf mit seinen hervorragenden Klimabedingungen ist eine naturgegebene Wohlfühl-Oase zum Entspannen und Genießen. Als Heilklimatischer Kurort "Premium Class", Kneippkurort und WellVitalOrt sind beste Voraussetzungen für einen Aufenthalt ganz im Zeichen von Gesundheit und Wohlbefinden gegeben. Mit der Oberstdorf Therme, zertifizierten Gastgebern und kompetenten Anbietern wird Oberstdorf seinem Anspruch für Wellness auf höchstem Niveau gerecht. Und dass man hier stets von frischer, klarer Luft umgeben ist, Traumaussichten auf das Bergpanorama genießt und die einmalige Natur hautnah erleben kann, das ist Balsam und Körper und Seele gleichermaßen. Tauchen Sie ein und tanken Sie auf! Auf alle Fans des Sports auf grünem Rasen wartet in Oberstdorf Deutschlands südlichster Golfplatz. Im idyllischen Trettachtal findet man auf den gepflegten Fairways alles für anspruchsvolles Golfvergnügen. Unser Wellness & Golf-Journal hält viele Tipps für Sie bereit.

FORDERN SIE DIE JOURNALE ZU IHRER URLAUBSPLANUNG AN!

Wellness & gOlf

2.224 m ü. NN

Wellness & gOlf

WWW.OBERSTDORF.DE

e OberstdOrf therm

Kur urlaub und blic K

gOlfplätze mit berg Wellness gesundheit und n vOn a bis z fit, gesund und schÖ

01

29.06.2009 9:14:13 Uhr d 1

lnessBeileger_185mm-v12.ind

0904-078-KOB-MagazinWel

31


URLAUBSPAUSCHALEN

WINTER 2009-2010 12.12.2009 bis 11.04.2010

SCHNEE BEWEGT! SKIERLEBNIS

Top-Pisten-Package zu Exklusivpreisen! Buchen Sie bei Ihrer Übernachtung den Skipass für die Zweiländerskiregion Oberstdorf / Kleinwalsertal gleich inklusive! Unsere Top-Angebote: z.B. 3 Übernachtungen inkl. 3-Tages-Skipass in • einem Hotel ab 200,- F pro Person • einer Pension / einem Gästehaus ab 155,- F pro Person • einer Ferienwohnung ab 265,- F für 2 Personen

ALLE ANGEBOTE FINDEN SIE UNTER: WWW.URLAUBSPAUSCHALEN.DE

SCHNEE BEWEGT! 12.12.09 11.04.2010

BUCHBAR AB 3 NÄCHTEN

WINTER 2009-2010 09.01. bis 06.02.2010 & 06.03. bis 11.04.2010

SCHNEEKRISTALLWOCHEN WINTERERLEBNIS IHR VORTEIL: 2 Bausteine – Alpinkristall, Winterwanderkristall :: PREIS: 7 TAGE BUCHEN – 6 TAGE ZAHLEN! :: ALPINKRISTALL 7 Übernachtungen im ***Hotel ab 385,- F pro Person inkl. 6-Tages-Skipass WINTERWANDERKRISTALL 7 Übernachtungen in der FeWo für 2 Personen ab 530,- F inkl. 7-Tage GUT-Ticket, freie Fahrt mit den Bergbahnen (Fellhornbahn, Kanzelwandbahn, Nebelhornbahn, Söllereckbahn, Walmendingerhornbahn, Ifenbahn), freie Busfahrt zu den Bahnen sowie freier Eintritt in die Breitachklamm, Skiflugschanze (mit Sesselbahn und Aufzug), Erdinger Arena (mit Lift und Aufzug) und Winterwanderkarte. GUT ZU WISSEN: Wochenpauschale

SCHNEE KRISTALL WOCHE & 09.01. BIS 06.02.2010 06.03. BIS 11.04.2010

32


SOMMER 2010 | 08.05. bis 07.11.2010*

Grenzenlos Wandern Bergbahnen inkusive! Tief im Süden – hoch hinaus! Bergbahnfahren sooft Sie möchten! Buchen Sie unsere Top-Angebote! z.B. 3 Übernachtungen inkl. Bergbahnticket in einem unserer • 4* Hotels ab 257,– F pro Person • 3* Hotels ab 215,– F pro Person • in einer Ferienwohnung ab 184,– F für zwei Personen Gut zu wissen: Das Bergbahnticket ist für alle Auf- und Abfahrten an FellhornKanzelwand, Nebelhorn, Söllereck, Walmendingerhorn und Ifen gültig. * abhängig von den Revisionszeiten der Bergbahnen

SOMMER 2010 | 30.07. bis 19.08.2010

18. OBERSTDORFER MUSIKSOMMER

LIAISON AUS NATUR UND KULTUR Zum 18. Mal lädt der Oberstdorfer Musiksommer zur dreiwöchigen Festspielreise ins Allgäu. Prominente Interpreten und erstklassiger Nachwuchs konzertieren in originellen und historischen Konzerträumen in Oberstdorf, der Region und Österreich. Ob Serenade in 2.000 m Höhe auf dem Nebelhorn oder außergewöhnliche Konzerte im Tal, hier lockt ein vielseitiges Angebot. Herzstück der Nachwuchsförderung sind die Internationalen Meisterkurse in der zur sommerlichen Akademie umgewandelten Oberstdorfer Grundschule. Ihr Vorteil: Erleben Sie den Oberstdorfer Musiksommer im exklusiven Ambiente eines Sterne-Hotels oder in der familiären Atmosphäre eines Gästehauses. Gut zu wissen: Attraktive 3- oder 7-Tage-Pauschalen kombinieren musikalischen und kulturellen Genuss inmitten der Oberstdorfer Berge. Informationen unter: www.oberstdorfer-musiksommer.de

33


INFORMATION

AUSKÜNFTE, ZIMMERNACHWEISE UND QUARTIERVERMITTLUNG TOURISMUS OBERSTDORF TOURIST-INFORMATION, VERWALTUNG im Oberstdorf Haus Prinzregenten-Platz 1 · 87561 Oberstdorf Postfach 1320 · 87553 Oberstdorf Tel. +49 (0) 83 22 / 700 - 0 · Fax +49 (0) 83 22 / 700 - 236 www.oberstdorf.de · info@oberstdorf.de Kartenvorverkauf Tel. +49 (0) 83 22 / 700 - 290 Kartenvorverkauf@oberstdorf.de Öffungszeiten: Montag bis Freitag Samstag

9.00 - 18.00 Uhr 9.30 - 12.00 Uhr

TOURISMUS OBERSTDORF TOURIST-INFORMATION, QUARTIERVERMITTLUNG UND VERKAUF VON OBERSTDORF-SOUVENIRS Am Bahnhofplatz Tel. +49 (0) 83 22 / 700 - 417 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertage 10.00 - 17.00 Uhr Außerhalb der Hauptreisezeit eingeschränkte Öffnungszeiten

34

TOURIST-INFORMATION ORTSTEIL SCHÖLLANG Schelchwangweg 1 87561 Oberstdorf-Schöllang Tel. +49 (0) 83 26 / 71 97 Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag 10.00 - 12.00 Uhr Außerhalb der Hauptreisezeit eingeschränkte Öffnungszeiten

TOURISMUSZENTRUM ALPENROSE TIEFENBACH INFORMATION, QUARTIERVERMITTLUNG UND KARTENVORVERKAUF Rohrmooser Straße 1 87561 Oberstdorf-Tiefenbach Tel. +49 (0) 83 22 / 700 - 800 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.00 - 12.00 Uhr Außerhalb der Hauptreisezeit eingeschränkte Öffnungszeiten

Änderungen vorbehalten! HAFTUNG Bitte beachten Sie, dass Tourismus Oberstdorf nur als Mittler zwischen Ihnen und dem Gastgeber auftritt. Der Gastaufnahmevertrag kommt zwischen Ihnen und dem Gastgeber zustande (siehe Seite 77). Tourismus Oberstdorf haftet nicht für Leistungsmängel oder nicht eingehaltene Zusagen. REISERÜCKTRITTSKOSTENVERSICHERUNG Wichtige Informationen hierzu finden Sie im separaten Tabellenteil auf Seite 77.


DER WEGWEISER DURCHS GASTGEBERVERZEICHNIS

PIKTOGRAMME Die nachfolgend aufgeführten Piktogramme liefern Ihnen eine schnelle Übersicht über die Angebote der einzelnen Gastgeber.

GASTGEBER Auf den Seiten 36 bis 200 stellen sich die Oberstdorfer Gastgeber vor. Für die Angaben der Gastgeber übernimmt Tourismus Oberstdorf keine Gewähr. Schadensansprüche gegenüber Tourismus Oberstdorf aufgrund unrichtiger Angaben sind ausgeschlossen.

2 Nichtraucherhaus 3 Aufenthaltsraum 5 Kinder sind willkommen 6 Tiere auf Anfrage 7 Rollstuhlgeeignet 8 Behindertengerecht 9 Liegewiese / Garten Seitenzahlen einfügen!!! 0 Frühstücksbuffet ß Restaurant + Whirlpool a Parkplatz am Haus s Garage / Tiefgarage d Bäderabteilung / Massageabteilung g Kosmetik w Lift e Telefon im Zimmer / Ferienwohnung r TV im Zimmer / Ferienwohung z Minibar u Hallenbad o Sauna p Solarium ü Fitnessraum h Zimmersafe j Frühstück auf Wunsch k Fahrräder im Haus l Brötchenservice c Onlinebuchung b Internetanschluss ö Mitglied im Verein der einheimischen Vermieter

LAGE Die Lage der einzelnen Gastgeberbetriebe ist z. T. in den Bildanzeigen, auf alle Fälle jedoch im Tabellenteil als Ortsplanquadrat angegeben. Entsprechend dazu finden Sie die Ortspläne auf den letzten Seiten in diesem Prospekt. PREISE Die angegebenen Inklusivpreise schließen die Kosten für sämtliche Nebenabgaben ein, wie z.B. Bedienung, Heizung und Mehrwertsteuer zzgl. Kurbeitrag. Die angegebenen „von/bis-Preise“ beziehen sich auf unterschiedliche Ausstattung und Lage der Zimmer oder Wohnungen in den jeweiligen Häusern. Informationen zum Kurbeitrag finden Sie auf Seite 75. KLASSIFIZIERUNG Die aufgeführten Gastgeber, welche mit Sternen ausgezeichnet wurden, sind das Ergebnis einer freiwilligen Hotel-, Privatzimmeroder Ferienwohnungsklassifizierung nach offiziell gültigem Standard. Gastgeber ohne Sterne haben an der freiwilligen Hotelklassifizierung nicht teilgenommen. Ein Rückschluss auf ihren Standard ist damit nicht verbunden.

Klassifizierter Qualitätsbetrieb und Mitglied im Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband – BHG Ortsstelle Oberstdorf

ONLINE BUCHUNG

DER SCHNELLE WEG ZU IHREM WUNSCHQUARTIER IN OBERSTDORF

SIE SPAREN ZEIT UND WEGE ... Ihre Vorteile · schnelle Abfrage der buchbaren Kapazitäten · unkomplizierte und umgehende Buchung Ihres Urlaubs · einfache Bedienung · übersichtliche, tagesaktuelle Darstellung · klassifizierte Gastgeber mit geprüfter Qualität im Angebot · 24 Stunden Buchbarkeit zu jeder Tages- und Nachtzeit · ein kostenloser Service der Tourist-Information BUCHEN SIE ONLINE IHR WUNSCHQUARTIER ZU TAGESAKTUELLEN PREISEN www.buchung.oberstdorf.de Bei weiteren Fragen stehen Ihnen kompetente Mitarbeiter zur Verfügung – E-mail: booking@oberstdorf.de

WWW.BUCHUNG.OBERSTDORF.DE 35


ANREISE – VIELE WEGE FÜHREN NACH OBERSTDORF

OBERSTDORF – IM HERZEN EUROPAS, IM SÜDEN DEUTSCHLANDS

MIT DEM AUTO

Oberstdorf ist über Autobahnen und Bundesstraßen bequem mit dem Auto zu erreichen. Um die Ruhe und Sauberkeit im Innenbereich des Ortes aufrechtzuerhalten, sind viele Straßen für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Gastgeber nach Sondergenehmigungen und der günstigsten Zufahrtsmöglichkeit.

MIT DER BAHN

Gönnen Sie Ihrem Auto etwas Urlaub. Aus zahlreichen deutschen Städten bestehen direkte Zugverbindungen nach Oberstdorf. Nicht nur bequem, sondern auch besonders günstig ist die Anreise mit der Bahn vor allem für Frühbucher, Gruppen und Bahncard-Inhaber. Kinder dürfen in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern sogar gratis mitfahren. Eine persönliche Beratung zu Angeboten, Preisen und Verbindungen erhalten Sie über die gebührenpflichtige Rufnummer der Deutschen Bahn 1 18 61. Dort können Sie auch Fahrscheine bestellen und Plätze reservieren. Automatische Fahrplanauskünfte der Deutschen Bahn erhalten Sie über die kostenlose Infonummer 0800 /150 70 90. Im Internet unter www.bahn.de können Sie Tickets direkt buchen, Plätze reservieren und sich über die folgenden speziellen Angebote informieren: KURIER GEPÄCK SERVICE Lassen Sie Ihr Gepäck direkt von Haus zu Haus transportieren. Kontakt: Verkaufsstelle der Deutschen Bahn, Hermes-Privat-Service: 0 18 05 / 48 84 BAYERN-TICKET / BAYERN TICKET SINGLE Fahren Sie einen Tag lang allein oder mit bis zu 4 weiteren Personen durch ganz Bayern. SCHÖNES-WOCHENEND-TICKET Reisen Sie samstags oder sonntags in ausgewählten Zügen durch ganz Deutschland. BAHN & BIKE Auch Radler können problemlos mit der Bahn anreisen. Unter 0 18 05 /15 14 15 berät Sie die gebührenpflichtige Radfahrer-Hotline.

MIT DEM BUS

„KOMM MIT" Bequemer geht es nicht. Lassen Sie sich und Ihr Gepäck bei Ihnen zu Hause abholen und bis an die Haustür Ihres Gastgebers in Oberstdorf fahren. Moderne 4-Sterne-Reisebusse und erfahrene Chauffeure garantieren höchste Sicherheit und allen Komfort. Dieser Service gilt selbstverständlich auch für die Rückfahrt und steht Ihnen in folgenden deutschen Städten zur Verfügung: Duisburg • Oberhausen • Mülheim • Essen • Bottrop • Gelsenkirchen • Gladbeck • Herten • Recklinghausen • Castrop Rauxel • Herne • Dortmund • Bochum • Witten • Hagen • Wuppertal • Velbert • Ratingen • Düsseldorf • Mettmann • Hattingen • Köln • Bonn • Wiesbaden • Frankfurt • Darmstadt • Mainz • Ludwigshafen • Mannheim • Karlsruhe Berlin • Potsdam • Leipzig • Halle • Dresden • Chemnitz Gera • Jena • Hof • Bayreuth • Nürnberg

Hamburg • Bremen • Hannover • Hildesheim • Göttingen Kassel • Fulda • Würzburg

Infos zu Terminen und Preisen bei: „Komm mit" Morent GmbH & Co. KG Sigishofen 29 • 87527 Sonthofen Tel. 0 83 21 / 67 10 22 • Fax 0 83 21 / 67 10 40 abholservice@komm-mit-reisen.de • www.komm-mit-reisen.de

MOBIL IN OBERSTDORF AUCH OHNE AUTO • ÖPNV-Ticket: Fahren Sie 7 oder 14 Tage im ganzen südlichen Oberallgäu Bahn oder Bus. 7 Tage EUR 17,–, 14 Tage EUR 25,– • Ortsbus Oberstdorf: Die „Innerorts-Linie" ist für unsere Oberstdorfer Gäste kostenlos. • Kostenloser Skibus zur Fellhornbahn, Nebelhornbahn und Söllereckbahn • Das Oberstdorfer Marktbähnle

36


MIT DEM FLUGZEUG

NÄCHSTLIEGENDE FLUGHÄFEN: MEMMINGEN 80 KM Von Berlin-Tegel oder Bremen ist das Allgäu nur noch einen Katzensprung entfernt. Tägliche Flüge gibt es schon ab EUR 29,–. Flugplan, Preise und Informationen finden Sie unter www.allgaeu-airport.de Transfer vom Flughafen Allgäu-Airport ‣ Allgäu Transfer Schraut Römerhof 25, 87700 Memmingen, Tel. 0 83 31 / 8 62 61, Fax 0 83 31 / 98 14 18, Mobil 0172 / 825 49 53, Preise ab EUR 38,– pro Person / Fahrt (bei 2 Personen), www.airport-transfer-allgaeu.de

FRIEDRICHSHAFEN 95KM Von Berlin, Köln / Bonn, Hamburg, Frankfurt, Münster / Osnabrück, Wien, Graz, London und Lourdes sind Sie blitzschnell in Oberstdorf. Flugplan, Preise und Informationen finden Sie unter www.flughafen-friedrichshafen.de ‣ Der Allgäu Walser Express bietet einen Flughafentransfer zwischen dem Flughafen Friedrichshafen und Oberstdorf an 365 Tagen an. Der Transfer kann bis 48 Stunden vorher gebucht werden. Buchen können Sie das Angebot im Internet unter www.allgaeu-walser-express.de Preise EUR 45,– pro Person / Fahrt (ab 2 Personen) Hotline: Nur im Notfall Tel. 0 75 41 / 39 86 15

‣ Carbus Flughafentransfer Lindenbadstr. 4, 87700 Memmingen, Tel. 0 83 31 / 974 28 84, Mobil 0162 / 634 14 84, Preise ab EUR 37,– pro Person / Fahrt (bei 2 Personen), www.carbus.de

‣ Allgäu Transfer Schraut Römerhof 25, 87700 Memmingen, Tel. 0 83 31 / 8 62 61, Fax 0 83 31 / 98 14 18, Mobil 0172 / 825 49 53, Preise auf Anfrage, www.airport-transfer-allgaeu.de

‣B  rutscher Reisen GmbH Nebelhornstr. 19, 87561 Oberstdorf, Tel. 0 83 22 / 48 11, Preise ab EUR 140,– pro Fahrt (bis zu 7 Personen), ab 8 Personen auf Anfrage, www.brutscher-reisen.de

‣ Carbus Flughafentransfer Lindenbadstr. 4, 87700 Memmingen, Tel. 0 83 31 / 974 28 84, Mobil 0162 / 634 14 84, Preise auf Anfrage, www.carbus.de

‣P  robst GmbH & Co. KG Oberstdorfer Str. 3, 87561 Oberstdorf – Rubi, Tel. 0 83 22 / 36 20, Fax 0 83 22 / 87 85, Preise ab EUR 120,– p. Fahrt (bis zu 4 Pers.), www.probst-reisen.de

‣ Brutscher Reisen GmbH Nebelhornstr. 19, 87561 Oberstdorf, Tel. 0 83 22 / 48 11 Preise auf Anfrage, www.brutscher-reisen.de

‣T  axizentrale Oberstdorf GbR Bahnhofplatz 1b, 87561 Oberstdorf, Tel. 0 83 22 / 9 82 10, Fax 0 83 22 / 98 60 17, Preise ab EUR 125,– pro Fahrt (bis zu 4 Personen), www.taxizentrale-oberstdorf.de

‣ Taxizentrale Oberstdorf GbR Bahnhofplatz 1b, 87561 Oberstdorf, Tel. 0 83 22 / 9 82 10, Fax 0 83 22 / 98 60 17, Preis auf Anfrage, www.taxizentrale-oberstdorf.de

‣ Funk-Taxi-Mietwagen Wolfgang Dachs, Alpgaustr. 8, 87561 Oberstdorf, Tel. 0 83 22 / 47 47, Fax 0 83 22 / 75 47 Preise ab EUR 125,– pro Fahrt (bis zu 3 Personen); Bus bis 7 Personen EUR 150,– auf Bestellung

FlensBurg Kiel

schwerin

‣ Steber-tours Gmbh Krumbacher Straße 45, 88819 Mindelheim, Tel. 0 82 61 / 30 22, Ansprechpartner Disposition: Barbara Hambloch, M: 0176 / 13 02 23 52, barbara.hambloch@steber-tours.de Preis (bei 1-2 Personen) ab EUR 39,– p. P. / Fahrt www.steber-tours.de

haMBurg

BreMen

Berlin

hannover MagdeBurg

Münster Würzb urg sTuTTg ArT ulM

A7

dortMund

B16

halle Kassel

B300

MeMMingen

A96 bad wörishofen

ottobeuren

Münch en Augsbu rg

Köln Bonn

B12

A96

rostocK

leipzig dresden

erFurt siegen

B16

Fulda kaufbeuren

hoF

au nd li

A7 isny

friedrichshafen

bo

keMpten

A 980

ns

B16

B19

oberstaufen

ee

oy-Mittelberg

B308

bregenz st.galllen

würzBurg

B12

Marktoberdorf

lindau de

FranKFurt

B12

B308

weiler

B 310

nürnBerg

A7 schwangau

pfronten

iMMenstadt

heilBronn

regensBurg

füssen

zü ri ch

bad hindelang sonthofen balderschwang

reutte/tirol

stuttgart

passau ulM

augsBurg

fischen

B19

FriedrichshaFen

MeMMingen

München

oberstdorf kleinwalsertal

OberstdOrf

37


ALLGäUWALSER-CARD

IHR GROSSES PLUS!

Vieles gab´s im Kaleidoskop zu entdecken – und wenn Sie Lust bekommen haben, all das jetzt einmal „live" zu erleben, haben wir eine gute Nachricht für Sie: Es gibt einen tollen Ferienaufenthalt in Oberstdorf, Bergbahntickets und vieles mehr zu gewinnen – und dazu jede Menge Vergünstigungen im Urlaub: mit der Allgäu-Walser-Card! Der mit ihr verbundene Kurbeitrag hilft uns, den Urlaubsort Oberstdorf für Sie so attraktiv wie möglich zu gestalten und zu erhalten. Und Sie bekommen einiges dafür.

KOSTENLOS SIND FüR SIE • der Ortsbus (Ortslinie)

ZUM ERMäSSIGTEN PREIS GIBT´S • den Eintritt für Breitachklamm, Heimatmuseum, Oberstdorf Therme, Moorschwimmbäder in Oberstdorf und Reichenbach, Strandbad Freibergsee, Tennisplätze am Fuggerpark, Eissportzentrum (als Eisläufer), Lichtbildervorträge im Kurhaus, verschiedene Veranstaltungen in der Oybele-Festhalle, Fahrten mit dem Marktbähnle und Führungen in der Erdinger Arena und Skywalk-Hochseilpark • die Beförderung mit der Nebelhornbahn, Söllereckbahn, Fellhornbahn, Alpine Coaster (Allwetterrodelbahn), Sessellift und Aufzug an der Skiflugschanze • das ÖPNV-Urlaubsticket

• Gästeprogramm: Ortsführungen, geführte Nordic-Walking-Touren; Themenwanderungen

• Bibliothek im Oberstdorf Haus

• Bibliothek in Tiefenbach, Kurpark, Kurkonzerte

• Internetcafé im Oberstdorf Haus

• der Bezug des Oberstdorf Magazin, ein Oberstdorf-Aufkleber

• Internetzugänge im Tourismuszentrum Alpenrose in Tiefenbach

• die Bergschau (Ausstellung am Marktplatz, auf dem Fellhorn, im Walserhaus, Breitachklamm)

VIEL URLAUB AUS EINER KARTE!

• die Ausgabe eines Parkscheins für wichtige öffentliche Parkplätze • kostenlose Benutzung der Loipen im Winter • Gästegewinnspiel • Teilnahme am Kinder- und Jugendferienprogramm • Gästebegrüßung im Oberstdorf Haus (montags 10.30 Uhr) • Eissportzentrum als Besucher • Lesegalerie Tagespresse und Illustrierte

38

GESTALTEN SIE SICH IHREN URLAUB AB SOFORT NOCH INTERESSANTER: Mit der Allgäu-Walser-Card kommen Sie in den Genuss zahlreicher Vergünstigungen und attraktiver Angebote bei den Partnern des Allgäu-Walser-Card-Verbundes. Die Allgäu-Walser-Card und die Begleitbroschüre gibt´s bei Ihrem Gastgeber. Begleitbroschüren sind auch in den Touristinformationen erhältlich. Fragen Sie danach!


1655

Wasserfall

än

1456

S ch a f k o pf

Rindbach-A. (verfallen)

Kindsbangel-A.

1290

(1292)

GENAUE DETAILPLÄNE

Toniskopf

(1480)

Neue Piesen-A.

Kälber rü ck Jägerwinkel

1480

g

Jagdhütte

1858 Un te re

nb

Inner-

Riezlern (1086)

(1422)

Stutz-A.

AußerStütze

Inner-

(1244) Vorderboden

Alpenwald

Flucht-A.

(1390)

(1229)

2083

c nb a

Jagdhütte

ac h

2387

.

üntschen-A.

Untergemstel-A.

Klamm

Haldenwanger-A.

1982

Gemstelpaß

Koblach

1972

Speicherhütte

Koblachhütte

anger K opf ldenw Ha 2002 1742

Scharte Widderstein-A.

Trifthütte HochHirschgehren-A.

Hochtann>%@1676 bergpaß

krumbach

(1700)

Biberkörb

Untere Biber-A.

Salzbüchel

Mutzenkopf 1892

Mittlere Biber-A.

Widdersteinhütte Unterkunftshaus

Hochalppaß 1938

ba ch

1968 Seehütte

Schaf-A.

1313

1562

1931 (1883)

1935

Grüner

Schrofenpaß

e r r n G e h Tufisboden-A.

1678

en ld Ha

B

e

1913

r

Hintere Lechleitner-A. Vordere

Mansgunter-A.

Mußkopf

Mittlere Rappen-A.

rbertobe

ßw Schlo and

l

l

ac

ä

Enzianhütte

. Rappenkopf Kl 2276

Hundskopf 2050

g

Rappenseehütte Unterkunftshütte

b e rk o pf 2599

2459

Ro

(2091)

2047

chrappenkop Ho 2425

Ra

Obere Biber-A.

Bi

ntob Katze n rücke Langen

2595

H

oc

2460

2262

A

Wa ls er ka rl e

l

2469

l

W

g

ä

Obere Trudihütte Jagdhütte (1949)

uH

Bo

ilde

2649

2509

c kkarko p

f

H

Socktalscharte

r M

n an

r

Ö

S

Kleine Steinscharte

e

In der Sch art e

Kratz

2428

a So ck ta l

k

Kratzerjoch

t

Schwarze Milz

p u

2284

S

Mittlere

T

(1578)

E

R

Schochen-A.

Hintere

2651

oh

f

2304

2203

2644

Bockkarscharte 2504

z

ka

delegabel

frottspit z och

- Bockkar

2577

Große Steinscharte

h g un d s p i t

p pe n s e e ko p f

(2084) No rd

t h g u n ds p i t z e 2485

a

h

Kem Unt

ettachspitze Tr

bschrofen Lau

Waltenbergerhaus Unterkunftshaus

rs Linke kopf

ms Ga nde wä

rb ac

M äd el ko p f e

2270

2645

2074

Rappensee

h

2319

A

u

er

1910

2238

c

(1831)

Schochenalpsee

es Li c

h

helspitze Peisc 2512 Pe is ch

r ka el

Untere

(1277)

Hochalpsee

Obere Höferberg-A.

pf ng u nd k o

Diensthütte

Ko

2197

i ld e

1227

Heubaum

1779

1767

Rappen-A.

Sp

r nge öna Sch

R

Rote

2

K ilder asten W 2542

mahdspit ild z 2489

M ut

tekopf

39

2431

e

2131

W

Schwarze Hütte Bergerhöfle

(1694)

(2009)

Höferberg

2366

(2013)

Peters-A.

1774

Linkers-A. (verfallen)

1329

Angererhütte

Obere Mindelheimerhütte Unterkunftshaus

Sterzerhütte

Obergemstel-A.

Bärgunt-Hoch-A.

Belisegg-A. (verfallen)

2130

he rl oc h

ch ba

f

2188

Geißhorn

2360

2533 1722

boden-A.

(1908)

fe n

ngundko ilde p W

Bacher-A.

Känzele

b

d de rs t e i n Wi

Heiterberg

(1320)

2236

en

Jagdhaus

Obere

er e r k op f

Ba c

t.

(1391)

Stierloch-A.

1854

Ang

Untere

lp

Breitengern-A.

Hütte

2191 2263

na

1151

1681

See

Porschestraße 2 87437 Kempten

henpaß

tein

e pp Ra

Vorderberghöfle

Hintere Einödsberg-A.

Hin

Kl

Bärgunthütte

Schönes-

1127

Vordere Taufersberg-A. (verfallen) (1727)

ptnerkopf Kem

2384

1670

idb Sche ühel

r te

hr o

K a r l e s t

Bernhardesgemstel-A. mstelbach Ge

1830

et

Sc

ätengundkopf Sp 1993

1589

Jagdhaus

Taufersberg-A.

(verfallen)

Einödsbach Buchenrain-A.

ba

ne

20

1123

e

Bär gu nt b

gemstel-A.

© Agrar Verlag AllgäuWiGmbH dders

Kl

ch elk o p f Lie

Feuersteinmähder

d

2320

n Wa

Innere

en Wann berg

(1777)

Tonis-

Bärenkopf

erg sb

mm Kru

>(@

(1249)

1890

1511

2102 Al p k o p f Kü Guggersee hg un d

Ro ß

Fiderescharte 2214

Hinterwilden-A.

Elfer

(1239)

(1289)

Widderstein-A.

yg un

e

Egg-A.

Gle

Äußere

Derren-A.

n

2202

2224

Bärenweide-A.

e

2035 e p f k ö

Gr

De

e rr

Vorderwilden-A.

Zwölfer

Züg-A. Spital-A.

Fiderepaß

Gemstelboden

Sattel-A.

Untere Spital-A.

1926

Obere

Unterkunftshaus

1156

tach Brei

Ha m m e r sp it z e (S c hü s se r)Fiderepaßhaus (2067)

ac

Untere Mädele-A.

f

Baad

Äußere ach

Unspitze

1609

(1821)

Wies-A.

nb

1666

1833

nd gu

Tur ab

Erlenboden

2177 A l pg f u n d k op

2139 Ro ßg u n d k o pf 2005

c

Tura-A.

(1386)

Untere Wi ld e

bödmen

Hennen-A.

2260

Wannen-A.

S c h a f a

Untere Innere

Jagdhütte

(1298) Obere

1912

neidbühel Sch

Hieren-A Jagdhau (verfallen

(verfallen)

Vordere Einödsberg-A. (verfallen) (1647)

980

2159

(1745)

ba

(1678)

Lüchle-A.

(1401)

l

Stierhof-A.

Starzel-A.

Bühl-A.

Schwendle

nach Einödsbach und Richtung Rappenalptal

sgundkopf Grie Kühgund-A. (verfallen)

1028

1952

Jagdhaus

Griesgund

(verfallen)

Wurmloch

al Schm horn

her loch

Moos

1977

H interer

Birgsau

Gundsberg-A.

1812

chgehrenspitze Ho 2251

Wies

39

1582

rtenkopf Scha

1604

h

Mühle

Äußere

Innere

(1679)

(1215)

Sigunt-A. Obere

Wank-A. (verfallen)

e

Schüsser 1150 Ha m m e r sp it z e

Innerkuhgehren-A.

Mittelberg

Heuberg-A.

Muttelberg-A.

1989

enköpf

aufberg

c

1960

enhofer charte

atz

Roßgund-A. (verfallen)

1972 Höfle

Gundsbach

(1336) Gundsberg

K

Außerkuhgehren-A.

Brand-A.

>%@

Zaferna-A.

1990

nd) 2058

Warmatsgund-A.

1145

Tr

S

Muttelbergscharte telbergkop f Mut

an (K

Traufbachtal

Oberau

ildgundkop W

Bac

s

e n

i

(1598)

hgehrenspitze Ku 1910

(1306)

Ahorn

l

lmendinger Horn Wa

Melkochsenhof

hsenhofer Köpfe Oc

1850

1795

K

(1620)

e

Heuberg

Knechts-Alpele Galtochsenhof-A.

to

Innernebenwasser Tobel

38

Höfle

atsgundk arm zelwa o

pf

Rohr

Kanzelwandhaus Unterkunftshaus

Jagdhaus

1579

Gundsattel

h

1340

us er

Ob

f

ac

Pr

Gibel-A.

975

wald

Möser-A.

Zweren-A.

Dürenboden

Truppersoy

Spielmannsau

Anats-

Bierenwang-A.

(1548) Bergwachthütte

(1737)

e nb

Außernebenwasser

Walmendinger-A.

Schwarzwasserhütte Unterkunftshütte

enspitze Gehr

Obere Bierenwang-A.

(1122)

Reuhewald

Melköde

1719

Faistenoy

Fellhornbah

37 Bierenwanghöfle

Hirschegg

(1346)

n

Schlappoltsee

1857

hirschegg

Galtöde

1776

Zwer

(1275)

1702

Kluppel

Laiter

S chneeloch

Auenhütte

Schlappolt-A.

Stillachtal

Außerhirschegg

Oberschöntel

St. Wendelinkapelle

Ebene

Fellhorn

Zwerwald

Ober-

Oberwald

1022

Gottenried

Christlessee

36

NSG 2038

Ifenhütte Unterkunftshütte

(1586)

(1526)

Ober-

885

tach Tret

Riezler-A.

1119

wald

Wasserfall Raut

930

lssc mme hrofen Hi 1759

966

1940

Höhensiedlu

1146

Stundenstein

Ringang

S öl le r k o pf

1968

ach iedeb Schm

2229

Jagdhütte

1925

lappoltkopf Sch

seite

h er I f e n

nkö Bäre pfle

(1751)

Innerwestegg-A.

Ober-

Unter-

Au

Unterschöntel

Ifersgunten-A.

westegg

Unterwald

Rotes Loch

35

Mittel-A.

Unter-

Loch

(1600)

Gerstruben Dietersbach

Schwand

Ein öd

rzwass er Schwa

Egg

Jagdhütte

enkopf Hahn

Ho

(1344)

Söller-A.

Kesselschwand

Küren-

ö

Amans-A.

h

Außer-

G (

1614

berg

Stillach

Maßstab 1:56.000

Dieters-

854

(1522)

Platten-A. Schmalzboden

1748

Älpelekopf

34

Mahdtalhaus

Jagdhütte

Riffenkopf

Haseltopf

901

Heini-KlopferSkiflugschanze

Hochleite

Schwand

schwende

931

Walser Älpele ac

1493

Schneiderküren-A.

1957

it

Grafenküren-A. Jagdhütte

Jagdhütte

S

1976

Br e

Au

Höfle-A.

Gottesacker

ütte

Brand-A.

(1190)

1829

1563

Gebrgoibe Schloßwies

Zimmeroy

e

O

(1835)

ach-A.

Straußberg

Scharte

Diensthütte

Gündle Golfplatz

Freibergsee

Söllerwald

Oybach

Burgstall

1276 S c ha f rt e n k op

he

Gottesacker-A. (verfallen)

1967

g o n n e n b e r

Wald Waldhaus

Gruben

824

933

33

Sattelkopf 1422

1445

Fuchsloch Schmalzloch

Gatter

p

S

W

Renksteg

ieslift

Höllw

Klausenwald

1141

M a h d t a

Oytal

Ziegelbach Naturfreunde-Haus

32

Gründbac h

Bu c

L ö w e n t a

1523

Mahdtal-A. Hölloch

1980

ere

tt e rb ach

ge r

Ob

Ga

Krähberg

Vogelsger

Och

Dienersberg

984

See-A. (verfallen)

Windecksattel

Torkopf

1845

1798

E

Moorbad

812

Jagdhütte

1751

D

St. Loretto

ac

Ro ß k o p f

Kamin

(1611) tel e

C

31

Müllersalpe

Hörnlepaßhütte

B

Bergkristall

Hinterenge

st ei

1922

Mit

Hoch-A. (verfallen)

1958

>%@

Walserschanz

1487

1848

Diensthütte

Hochwald

Außerwald

Jagdhaus

W

Hirscheck

Musberg

ch tel eto

wa ng er

(1593)

Hö rn le sb ac h

Weiße Platte

1673

Obere Gatter-A. (verfallen)

Unteres Hörnle

h

Bestlesgund-A.

(1600)

Obere

0

Gatterkopf

1659

Keßler-A. (verfallen)

1282

(1268)

(1283)

Spitzwand

Engenkopf

A

1721

Kü h b e r g

Trettach

an d

Lohmoos-A.

u n te n h

Jagdhaus

Osterberg-A.

Oberes Hörnle

Karatsbichl

1033

1004

m klam

993

Hirschgund-A.

h-A.

K a ck e nkö pfe

Dornachalpe

Alpe unter dem Horn

ttenberg Scha

901 Gsessel

Moos-A.

Gatterschwang

Wasserfall

ß Ke

le rw

ere rfallen)

1560

Jagdhaus

Schattenbergschanze

>%@

Gsessel

Schrine

(S ch ön ba ch )

Kornau

Sesselalpe

Diensthütte

Vordere See-A.

ahn

lhornb

Nebe

800

Buchwald Moos-A.

1466

ach eit

Lochstatt

Scheidtal-A.

1953

a i s alp h o r

Breitenberg

Reute

Oib

Büchele

S c h a t t w a l d

Aibele-A.

ch

sserfall

Hüttenbühl

Starzlach (Rohrmoo ser

Schattwald-A.

1120

ba

984

g

Ac h

Weidach

Breitach

7

Roßbichel Dummelsmoos

Winkel

Reine

Raut-A.

1079

855

Jauchen

Ebnat

Sonnenwald

r be

G

Räppele

e

(1070)

Untere Gaisalpse

1957

839

Stillach

(1303)

Tourismus Oberstdorf im Oberstdorf Haus Prinzregenten-Platz 1 87561 Oberstdorf NSG Tel. +49 (0) 83 22 / 700 - 0 Fax +49 (0) 83 22 / 700 - 236 E u b e l e

hgund

d Ri n

Schwande

Niedereck

(1313)

Hintere Geißberg-A. (verfallen)

t Ro

bihorn

1952

Lochwiesen

Untere

en

1292

Wasach

870

Falkenberg-A.

Rohrmoos

Jagdhütte

Diensthütte

Tiefenbach

Ru

Illerursprung

1154

1315

Bachtel

1480

Jagdhütte

1494

th

Kreben

Wi es le

Riesenkopf

Ochsenberg

ch ba ch e Lo ald

Schwaben-A.

>2$@ über die Ortsteile Kornau, Schöllang, Rubi, Reichenbach >2$@ und Tiefenbach können Sie anfordern über: Wald-A. (1285)

956)

1155

Gund-A.

Richter-A. (D´Bergler-Hü

Jägersberg

L o t c h b a c h

Toniskopf-A.

1630

A.

Biecht-A. (verfallen)

Mittlere

Frieburgars-A.

Gaisalpe

Hof

Obere

Keller-A. Diensthütte

Ziebelmoos

Piesenkopf

1235

Schwand

B e sl e r

(1280)

Scheuenpaß Alte Piesen-A. (verfallen)

ch

1679

Rubi-Hütte

A

w

Rubi

Tr e t t a c h t a l

en

ald hönh enkopf Sc 989

Hirschsprung

Lochbach-A.

1544

Dinigörgen-A.

Jagdhütte

rümpel-A.

236)

Beslerkopf

zur G Gai aisa sa lpe lp ba ch

1164

ißwiedenkopf Ge

Schönberg-A.

Reichenbach

Langenwang

tf Ro

Jagdhütte

>2$@ ch

Sturmannshöhle

enberg hwarz

Sc

Herzberg-A.

Hansenmoos-A.

de

S c h eu e nw

Gau

e

1208

Lenzenberg

Ränk-A.

Untere Hörle-A. (verfallen)

er

d än

Ried

Unter-

Br

Neu-A.

l gena ch

er

1236

Hörnlein 1477 1543 Re h k ö p fl

Sättele

Vögels

Bo

a

1050

Wannenkopfhütte

1406

In n

18

h

Äußerer Scheuenwald

Roßschelpen-A. (verfallen)

1358 rgs tr

be

Riedbergpaß

>2$@

Haubeneck

heubat

bahn

1552

Sch eue nb ac

Diensthütte

G ü n t l e a l p e

ed

Jagdhütte

dorf

Nieder-

953

n

(1384)

Ri

Widum

l

Obere Hörnle-A.

1101

1428)

n

e

Ober-

Scheuen-A.

chschelpen Ho

g

1090

(1302)

glhütte

Obermaiselstein

1666

l

Grasgehren-A.

En Hü

EntschenHütte

Ober-

is

(1382)

Hochschelpen-A. (verfallen) Jagdhütte

1545

Untere Schelpen-A. Diensthütte

o

Obere Mittel-A.

Schwarzenberg-A.

Tiefgraben

tte

B

1368

912

876

1712

Söllere ck

(L ap p e nba c h) La pp bach

Fuchs-Hütte

Maderhalm

Wannenkopf

Junghansen

Jagdhütte

Schöllang

886

Sonderdorf

1787

>2$@

Fischen

Aumühle

Iller

(1379)

Hirtenstein Sanatorium

Buchloer Hütte

(1170)

Grundbach

(1075)

1586 r te rl a n g er H o

Zunkleiten

(1367)

Riedbergerhorn

Wildfütterung

Hornhütte

e n b e r g a r z hw

A. Seelosschelpen

Schelpbach

A. Fuchsschelpen

nach

Hütte

c

-A.

Hanseköpfle-A. (verfallen)

ols

B

kopf

Bolg e

Obere Bolgen-A.

h nac ge ol

Bodenseehütte

Jagdhütte

>2$@

B

Köpfle-A.

bhansekopf Gel 1437 1409 A. GelbhanseS

Jagdhütte

1071

Lenzen

h-A.

Hörnerhaus Unterkunftshaus

1640

Kreuzle-A. (verfallen)

Schwabenhof

Ey bach

Burgegg

r

Au

Ro hrm oos

Höfle

Lappach

Hintereck-A.

Bü r

1003

Berg

858

Bolsterlang Ornach-A.

Berghütte Schwaben Unterkunftshaus

Grauenstein

Obermühlegg

12

Ober-

812

H

hbach Rau

Schelpen-A.

1665 W ei he r ko p f

1662

G ro ß er

Prinschenhütte

thalhofen Gundelsberg

(1386)

Oc h se n k o p f

eifahnenkopf Dr 1628

Untere Höllritzer-A. (verfallen)

Ober-A.

W

Wald-A. (verfallen)

Wäldle

1571

rit z e r ec k

Unter-

e

H ö ll

Obere Untere Kierwanger A.

t

(1108)

St ub en ba c

nd

1669

Stöck-A.

Untere

Kleiner

765

Bachtelmühle

St.-Anna

Tret tac hr i

DAS GANZE OBERSTDORF Socher-A.

Kierwang

Rangiswanger A.

tteralpenkopf Mi 1443

Sch at

Balderschwang (1044)

g-A.

>2$@

Kle inw als ert al

(1256)

(1113)

1200

Weil er Ac h

cherhorn Blei 1669

Obere

n

(1481)

Hubertushütte

(verfallen)

Untere Balderschwanger A.

Spicherhalde-A.

Rotbac

rfallen)

Vordere Mutte Wildmahd-A. (verfallen)

Gu


STRASSENVERZEICHNIS

STRASSENVERZEICHNIS ZUM ORTSPLAN VON OBERSTDORF MIT DEN ORTSTEILEN TIEFENBACH, KORNAU, RUBI, REICHENBACH UND SCHÖLLANG

A

Ahornstraße / Q 4 Alpenrosenstraße / U 9 Alpgaustraße / Q 5 – R 6 Am Albergätter / Q/r 13 Am Burgbichl / M 6 – P 5 Am Bannholz / Q 2 – T 6 Am Dummelsmoos / U 7 – V 8 Am Faltenbach / U 11/12 Am First / V 9/10 Am Gstad / R 9 Am Jauchen / K6/7 Am Klingenbichl / O 5 Am Mühlacker / S 12 Am Otterrohr / O 7/8 Am Schelmenhag / S 8/9 Am Seeler / R 11 Amselweg / N/o 9 Am Stiegele / O 10 Anton-henkel-straße / O 8 Alter Steinachweg / Q 5 – Q 7 Alte Walserstraße / K 10 – L 7 An Der Flachsröste / U 10 An Der Walserbrücke / M 7 Auf Der Höhe / Q 13 – Q 15 Aurikelstraße / U 8/9

B

Bachstraße / Q 9 – R 10 Bahnhofplatz / Q 8 Bahnhofstraße / Q 8 – R 7 Baumannstraße / O/p 8 Bienengasse / P 8/9 Birgsauer Straße / R 15 Und C 31 – B 39 Birkenweg / Q 3/4 Blumengasse / O 8/9 Brunnackerweg / N 9 Buindgasse / P 8/9 Burmentengässle / O 10

C

Clemens-wenzeslaus-straße / O 10 – P 11

D

Dienersberger Weg / R 15

E

Edelweißstraße / U 8 Ehrenbergerstraße / Q 6 Enzenspergerweg / T 9 Enzianstraße / U 9

F

Färberstraße / T 7 Fellhornstraße / N 8 – 10 Finkenstraße / O/p 9 Fischerstraße / Q 9 Förderreutherstraße / P 7/8 Försterstraße / O/p 10 Frauenschuhstraße / U 10 Freibauernstraße / Q 6 Freibergstraße / O 11 – P 9 Freiherr-von-brutscherStraße / P/q 10 Friedhofweg / S 6/7 Frohmarkt / R 10 Fuggerstraße / P 11 – Q 9

40

G

P

H

R

Gartenstraße / S 9/10 Gelbe Buind / Q 7 Gerberstraße / R/s 7 Gertrud-von-le-fort-weg / Q 13 – P 14 Grubenweg / T 12 – V 15 U. D 31/32 Grundmannstraße / P 8 Haldenweg / S 11/12 Hammerspitzweg / R 12/13 Hans-besler-straße / S 11 Hauptstraße / Q 9 Heimenhofenstraße / R 6/7 Heinrich-zirkel-straße / P 7 Hermann-von-barth-str. / T 7 – T 10 Heuweg / P 12 Hochstiftstraße / Q 6 Holzerstraße / S/t 8 – T 9

I

Im Haslach / P 11 – Q 12 Im Oberen Winkel / R 6 – S 6 Im Steinach / Q 7 – S 5 In Der Leite / K 6/7

K

Kalkofenweg / U 1 – 7 Karatsbichlweg / L 13 – N 11 Kirchstraße / Q 10 – R 9 Kratzerstraße / R/s 12 Küferstraße / P 8/9

L

Lerchenstraße / O 9/10 Lindenstraße / Q 3 Lorettostraße / R 11 – R 15 Ludwigstraße / O 11 – R 10 Luitpoldstraße / Q 9

M

Paul-gerhardt-straße / P 11 – Q 10 Pfarrstraße / R 9/10 Plattenbichlstraße / T 10 – U 7 Poststraße / P 7 – Q 8 Primelstraße / U 8/9 Prinzenstraße / Q 10 – R 13 Prinzregenten-platz / Q 10/11 Promenadestraße / P 12 – Q 11 Rankgasse / R 10 Rechbergstraße / S 10 Reiserstraße / P 7/8 Reithallenweg / N 10 – O 9 Rettenberger Straße / Q 5/6 Roßbichlstraße / T 11/12 Rothenfelser Straße / Q 7 Rubinger Straße / P 5 – T 1

S

Sachsenweg / Q/r 11 Schanzenstraße / U/v 10 Schattenbergweg / U 11 Scheibenstraße / R 15 Und C 31/32 Schellenbergerstraße / Q 7 – R 6 Schlappoldweg / N 10 Schlosserstraße / S/t 8 Schmittegasse / R 8 Schraudolphstraße / P 9 Schrofengasse / R 12 – S 11 Schustergasse / R 11 Schützenstraße / U 10/11 Seilergasse / R 8 Sigismundstraße / O/p 10 Soldanellenstraße / U 9/10 Sonnenstraße / Q 9/10 Sonthofener Straße / N 1 – P 8 Speichackerstraße / P/q 12 Spielhahnstraße / O 10/11 Stillachstraße / K 10 – M 8 Stützlestraße / O/p 8

Marktplatz / Q/r 10 Maximilianstraße / R/s 9 Megèver Platz / Q 10 Metzgerstraße / R 10 Meyersoygasse / O 11 – N 15 Montfortstraße / Q/r 7 Mühlenweg / R 11 – T 12

T

N

Wagnergasse / R 11 Waldburgstraße / Q 6 – R 7 Walserstraße / L 6 – Q 9 Waltenbergerstraße / S/t 8 Wannackerstraße / Q 12/13 Weberstraße / S 8 Weststraße / M 9 – Q 10 Wilhelm-geiger-straße / O 2 Wiesackerstraße / N/o 8 Windgasse / P 9 Wittelsbacherstraße /o/p 11 Wurzerstraße / O 8/9

Naglergasse / S 10 Nebelhornstraße / Q 9 – S 11

O

Obere Bahnhofstraße / R 8/9 Obere Stillachstraße / L/m 8 Oeschlesweg / S 11/12 Oststraße / R 10 – T 12 Oytalstraße / V 11 – W 15 Und D 31 – F 32

Tigenstraße / Q 6 Trettachstraße / R 9 – S 8

U

Unterer Winkelweg / Q 6/7

W

Z

Zollstraße / Q 8 Zu Den Höfen / O 8/9 Zweistapfenweg / O 10/11

VERZEICHNIS DER ÖFFENT­LICHEN EINRICHTUNGEN

  1 Bahnhof U. Busbahnhof / Q 8   2 Bergwacht/rotes Kreuz/ Feuerwehr / R 9   3 Campingplatz / Q 2   4 Heimatmuseum / R 10   5 Kindergärten / P/q 11, T 7 Und P 7 13 Kinderspielplätze / Q 10 U. U 10 14 Krankenhaus / S 8 15 Oberstdorf Haus / Gemeindeverwaltung / Q 11 16 Kurpark / Q 10 17 Tourist-information / Q 11 18 Oybele Festhalle / U 12 19 Kurfilmtheater – Kinos / R/r 10 Und Q 11 20 Polizei / Q/r 9 21 Postamt/fundamt Quartiervermittlung Gemeindeverwaltung / Q 8 23 Stellwagen- Und Pferde-schlittenabfahrt / Mégèver Platz / Q 10 24 Seniorenheime / T 8 / Q 6 / E 5 25 Wertstoffhof / O 5 26 Wohnmobilstellpl. / R 2 / T 9-10 42 Fuggerpark 43 Kunstvilla Jauss

KIRCHEN

  6 Kapellen St. Loretto / R 15   7 Kath. Kirche / Q 10   8 Neuapostolische Kirche / S 8   9 Evang. Kirche / Q 10

KNEIPPTRETANLAGEN

10 Kneippwiese / P 10/11 11 Tretbecken, Mühlenweg / S 12 12 Tretbecken, Promenadenweg / Q 12 40 Tretbecken, Moorwasser Badeanstalt / T 15

SCHULEN

36 Grundschule / Q 11 37 Gymnasium/hauptschule / Q 5

SPORTANLAGEN

27 Eissportzentrum-(Eisstadion) T 11 28 Tennisplätze / P 9/10 29 Minigolf Fuggerstr. / P 10 30 Minigolf Mühlenweg / T 12 31 Oybele Sportplatz / T/u 11 34 Vital-therme / Q 11 35 Erdinger Arena Oberstdorf Im Allgäu / W 11 40 Moorwasser-badeanstalt / T 15 41 Tennis-/informpark / Q 1

ORTSTEIL TIEFENBACH

Bachtelweg / G 5/6 Breitachstraße / E 6 – H 5 Dorfstraße / D 3 – E 4 Falkenstraße / B 3 – D 2 Greitweg / F 3 Im Bachtel / F 6 Im Ebnat / H 3 Im Weidach / D 6/7 Im Winkel / C 6 – D 5 Klammstraße / D 6/7 Lochbachstraße / C 1 – D 4 Mühlbachstraße / E 4 - E 6 Oibweg / A 10 - C 8 Rainweg / B 7 - Z 10 Rohrmoos / A 7 Rohrmooser Straße / B 7 – D 4 Sesselweg / A 10 – X 12 Wasachstraße / E 4 – H 2 Wiesenweg / D 1/2

ORTSTEIL RUBI

Bichlweg / C 27/28 Hessenwinkel / C 28 Illerweg /b 28 Kapellenweg / B 28 Oberstdorfer Straße / B 28 - C 27 Riedweg / B/c 28

ORTSTEIL SCHÖLLANG

Am Egg / D 22 Am Weiher / C/d 21 Buchenhainweg / D 22 Heuländerweg / D 22 Kirchplatz / D 21/22 Mühlenstraße / C/d 21 Rubihornstraße / D 21 - D 22 Schelchwangweg / C/d 22 Söllengasse / D 22 Sonnenkopfweg / D 21/22 Widum / B/c 24 – D 23

OBERSTDORFER TÄLER

Birgsau / Ab 39 Birgsauer Straße / C 31 - B 39 Burgstall / Cd 32 - 33 Christlessee / E 35 Dienersberg / D 31/32 Dietersberg / E 34 Dietersbachtal / Ab F 35 Faistenoy (Fellhornbahn) / A/b 37 Freiberghöhe / B 32 Freibergsee (Badeanstalt) / B 33 Gebrgoibe (Golfplatz) / D 33 Gerstruben / F 35 Gottenried / E 35 Gruben / De 32 Gundsbach / A 38 Haseltopf / E 33 Hochleite / A 34 Laiter / A 36 Moorweiher (Moorschwimmbad) / D 31 Oberau Alpe / E 38 Oytal / Ef 32 Ringang / A 35 - 36 Scheibenstraße / C 31 - 32 Schwand / A 34 Spielmannsau / E 37 - 38 St. Loretto / C 31 Traufberg / Ab F 38 Truppersoy / E 36 Ziegelbach (Höllwieslift) / A/b 32 Zimmeroy (Skiflugschanze) / B 33

Impressum: Herausgeber: Tourismus Oberstdorf im Oberstdorf Haus Prinzregenten-Platz 1, 87561 Oberstdorf Tel. +49 (0) 8322/700 - 0 · Fax - 236 Konzeption, Gestaltung, Text: MS&P creative consultants GmbH www.ms-p.biz Druck, Anzeigenverwaltung tabellenbearbeitung: Graphische Betriebe Eberl GmbH Kirchplatz 6 · 87509 Immenstadt Bildnachweis/Photographie: Tourismus Oberstdorf, Fotographie Monschau, Karl Jena / www.allgaeu-image.de, "DAS HÖCHSTE Bergbahnen Oberstdorf / Kleinwalsertal", Petra Schumacher, Simone Gunst – www.mediavia.de, Tatonka GmbH, Canyoning Tour Allgäu, Flickr, SXC, Fotolia, Hermann Rupp


TOURIST-INFORMATION

WICHTIGE ADRESSEN UND TELEFONNUMMERN: TEL. + 49 (0) 83 22 ...

TOURISMUS OBERSTDORF im Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, D-87561 Oberstdorf Tel. +49 (0) 83 22 / 700 - 0, Fax +49 (0) 83 22 / 700 - 236 info@oberstdorf.de, www.oberstdorf.de QUARTIERVERMITTLUNG Tel. +49 (0) 83 22 / 700 - 417 ALPINE INFORMATION Tel. +49 (0) 83 22 / 700 - 200 KARTENVORVERKAUF Tel. +49 (0) 83 22 / 700 - 290 TOURIST-INFORMATION TIEFENBACH IM TOURISMUS-ZENTRUM ALPENROSE Tel. +49 (0) 83 22 / 700 - 800 TOURIST-INFORMATION SCHÖLLANG Tel. +49 (0) 83 26 / 71 97 OBERSTDORF HAUS: TAGUNGEN UND KONGRESSE Oberstdorf Tourismus GmbH Tel. +49 (0) 83 22 / 700 - 260, Fax +49 (0) 83 22 / 700 - 266 OBERSTDORF THERME Tel. +49 (0) 83 22 / 60 69 60 AKTUELLE INFORMATION DER BERGBAHNEN: FELLHORNBAHN GMBH Tel. 0700 / 55 53 38 88 NEBELHORNBAHN-AG Tel. 0700 / 55 53 36 66 SÖLLERECKBAHN UND SÖLLERECK-RODEL Tel. +49 (0) 83 22 / 57 57 SKIFLUGSCHANZE Heini–Klopfer–Skiflugschanze mit Sesselbahn und Schrägaufzug Tel. +49 (0) 83 22 / 38 91 und 28 55 BREITACHKLAMM Ortsteil Tiefenbach, Tel. +49 (0) 83 22 / 48 87 EISSPORTZENTRUM Roßbichlstraße 2-6, Tel. +49 (0) 83 22 / 700 - 500 REISESERVICE DEUTSCHE BAHN Tel. 1 18 61 (gebührenpflichtig), Autom. Fahrplanauskunft Deutsche Bahn, Tel. 0800 / 150 70 90 (kostenlos) KRANKENHAUS OBERSTDORF Tel. +49 (0) 83 22 / 70 30 POLIZEI OBERSTDORF Tel. +49 (0) 83 22 / 9 60 40 RETTUNGSDIENST Tel. +49 (0) 83 22 / 1 92 22


OBERSTDORF FREUT SICH AUF SIE! Tourismus Oberstdorf im Oberstdorf Haus Prinzregenten-Platz 1 87561 Oberstdorf info@oberstdorf.de

INFO-HOTLINE

+49 (0) 83 22 / 700 - 0 WWW.OBERSTDORF.DE


Oberstdorf Kaleidoskop 2010/2