Issuu on Google+

Wochenprogramm montag

10:30 uhr

Rahmenprogramm

gästebegrüssung im oberstdorf haus (ca. 1,5 std.; kostenlos)

sonntag

25.09.

ortsführung

montag

26.09.

mittwoch

28.09.

bitte beachten: statt 03.10. (Feiertag) am 04.10.

14:00 uhr

versch. zeiten dienstag

10:00 uhr

(kostenlos)

herbstkräuterwanderung & kräuterküche mit elisabeth andreas-arnold (ca. 3 std., kosten: eur 20,-; ermässigt eur 15,-)

19.30 uhr

09:30 uhr

mittwoch

05.10.

wanderung & käsereiführung schwand (rückkehr 17 uhr, kosten: eur 5,-, ermässigt eur 0,-)

freitag

19:00 uhr

vortrag „leben im Bienenstock“ von imkerin maria hornik im oberstdorf haus (1,5 std.; eintritt: eur 5,-)

11:30 uhr

kulinarische dörferfahrt mit dem oberstdorfer marktbähnle

vortrag von heilpraktiker alfred juraschitz: „erkältungskrankheiten auf natürliche weise vorbeugen und heilen“ kabarett mit günter grünwald „gestern war heute morgen“ vortrag von ennro manai aus vorarlberg: „noni, die frucht mit 101 medizinischen anwendungen“

(19 uhr, oberstdorf haus)

„isa huimat“ mit den jugendgruppen des trachtenvereins oberstdorf (19 uhr, oberstdorf haus)

samstag

08.10.

(ca. 3 std.; kosten: eur 20,-, ermässigt 15,-)

donnerstag 10:00 uhr

„eva lind - zauber der musik“ mit starsopranistin eva lind & ekaterina schabanova am klavier (20 uhr, oberstdorf haus)

samstag

15.10.

dienstag

18.10.

oberstdorfer gallusmarkt

viva la guitarra - konzert mit wolfgang mayer (gitarre) (20 uhr, oberstdorf haus)

dienstag

01.11.

kosten wie angegeben. ermässigte preise für oberstdorfer gäste mit allgäu-walser-card und oberstdorfer einheimische. grundsätzlich keine anmeldung erforderlich. für die wanderungen am dienstag und mittwoch sowie für die kulinarische dörferfahrt gilt jedoch „begrenzte teilnehmerzahl“! wir empfehlen ihnen, sich rechtzeitig karten beim kartenvorverkauf in der touristinformation im oberstdorf haus (tel. 08322 700-290) zu sichern. treffpunkt aller veranstaltungen ist das oberstdorf haus / foyer. änderungen vorbehalten. detaillierte informationen zum programm erhalten sie auch im oberstdorf magazin und im internet unter

www.oberstdorf-naturgenuss.de

Tourismus Oberstdorf, Prinzregenten-Platz 1, 87561 Oberstdorf Tel. 0049 (0) 8322 / 700 -0; Fax: 700-236 info@oberstdorf.de; www.oberstdorf.de

Oberstdorfer Naturgenuss - mit allen Sinnen erleben

24. Sept. bis 06. Nov. 2011

(ca. 9 - 17 uhr; zentrum)

aktionstag „herbst“ in der oberstdorf therme (ab 10 uhr; oberstdorf therme)

(ca. 5 std.; kosten: eur 39,50)

wichtige hinweise:

NATURERLEBNIS.

(20 uhr, oberstdorf haus)

vortragsreihe „faszination naturschutzgebiet allgäuer hochalpen“ im oberstdorf haus

entdeckungstour „herbstliche vielfalt in moor und wald“ mit irmela fischer

bauern- & käsemarkt mit verkaufsoffenem sonntag

(19 Uhr, Oberstdorf Haus)

bitte beachten: ausgenommen 27.09.11 (eintritt frei!)

mittwoch

GENUSSVOLLSTE

(ab 11 uhr; zentrum)

(ca. 2 std.; kosten: eur 5,-; ermässigt eur 0,-) bitte beachten: statt 03.10. (Feiertag) am 04.10.

„mit kneipp fit durch den herbst“

DAS

Der Herbst ist eine besonders reizvolle Jahreszeit in Oberstdorf. Denn dann treibt es nicht nur die Natur bunt, sondern auch das Rotwild. Ende September/ Anfang Oktober erleben Sie mit etwas Glück bei Einbruch der Dämmerung auf Waldlichtungen die Paarungszeit der Hirsche hautnah! Es ist schon ein besonderes erlebnis, wenn der brunftschrei der sonst so scheuen hirsche in den Oberstdorfer Tälern hallt. Damit die Tiere nicht gestört werden, bitten wir Sie, sich ruhig zu verhalten und die Wege nicht zu verlassen.

Bildnachweis: tourismus oberstdorf petra schumacher, photographie monschau fotolia (friedrich hartl; exquisine) simone gunst (www.mediavia.de)

Der Herbst hält Einzug in die Berge. Genau jetzt ist die Zeit zum Träumen und Geniessen, denn nun schmückt sich die Natur mit einem besonders bunten Kleid. Am frühen Morgen ist die Luft glasklar und erfrischend, oft hüllt noch dichter Nebel die Oberstdorfer Bergwelt ein. Der würzige Duft nach Pilzen und Laub zieht durch die Luft und wenn die Sonne die ersten wärmenden Strahlen über die Berge schickt, der glitzernde Raureif auf den Wiesen langsam verschwindet, leuchten unsere Laubwälder in allen Farben: von flammend rot bis strahlend gelb. Wildromantische Täler, imposante Gipfel, die unter dem tiefblauen Himmel zum Greifen nah erscheinen, silbrige Bäche und tiefgrüne Seen: beeindruckende Herbstimpressionen, die Sie so schnell nicht wieder vergessen werden. Tauchen Sie ein in die leuchtend bunte Bergwelt – mit unserem einzigartigen „Naturgenuss“-Programm.

DAS

OBERSTE IM ALLGÄU


Die Idee

Die Natur in Oberstdorf und seinen Tälern bietet eine unglaubliche Vielfalt an Erlebnissen. Um die Entdeckung dieser Naturschönheiten für Sie noch einfacher und spannender zu machen, veranstaltet Tourismus Oberstdorf nach dem grossen Erfolg im Frühling 2011 nun auch im Herbst die Naturgenuss-Aktionswochen. Denn im Herbst ist nicht nur die Bergund Pflanzenwelt äusserst reizvoll. Viele andere Themen machen die bunte Jahreszeit besonders interessant: Da ist das beeindruckende Schauspiel der Hirschbrunft, die aussergewöhnlichen Obheiter-Tage (Nebel im Tal, strahlender Sonnenschein auf den Bergen) und nicht zuletzt die Kulinarik: Auf dem Berg die letzten Heidelbeeren auf der Zunge zergehen lassen oder erlesene Wildspezialitäten und einen edlen Tropfen Wein dazu geniessen.

Der „Oberstdorfer Naturgenuss“ bietet ein stimmiges Wochenprogramm, das auf den Themen Wissen & Entdecken, Kulinarik & Genuss und Bewegung & Gesundheit basiert.

Das Programm montags

heissen wir Sie vormittags persönlich bei unserer beliebten Gästeberüssung mit Bildvortrag im Oberstdorf Haus herzlich Willkommen und geben Ihnen interessante Informationen für Ihren Oberstdorf-Urlaub an die Hand. Welches ist die älteste Gasse Oberstdorfs? Woher hat der „Frohmarkt“ seinen Namen? Nachmittags erzählt Ihnen unser Wanderführer bei einer Ortsführung Anekdoten und zeigt Ihnen historische und touristische Sehenswürdigkeiten. Für Entspannung sorgt ebenfalls immer montags das vielfältige Kneipp-Programm unter dem Motto „Mit Kneipp fit durch den Herbst“. Darunter Rückenschule, Yoga, Qi-Gong, meditative Abendwanderungen, Kreistänze und verschiedene Vorträge.

dienstags

nimmt Sie Frau Elisabeth Andreas-Arnold, staatl. gepr. Natur- und Landschaftsführerin & Kräutersammlerin mit auf Entdeckungstour. Denn im Herbst erscheinen die ersten bunten Blätter und die wilden Hecken locken mit ihren Früchten. Bei einer Herbstkräuterwanderung (ca. 1,5 Std.) erfahren Sie, warum das Laub bunt wird, welche Früchte lecker schmecken und vieles mehr über unsere heimische Wildkräuterwelt. Beim anschliessenden Workshop in der Kräuterküche probieren Sie sich gemeinsam durch die Köstlichkeiten des Herbstes. Sie erfahren allerlei Wissenswertes über die Verarbeitung der Wildkräuter, Früchte und Beeren.

freitags

Den Höhepunkt der Aktionswochen bildet die kulinarische Dörferfahrt. Dabei chauffiert Sie das Oberstdorfer Marktbähnle komfortabel von Restaurant zu Restaurant, wo Ihr Gaumen bei einzelenen Gängen mit feinsten regionalen Spezialitäten verwöhnt wird. So können Sie neben den kulinarischen Köstlichkeiten auch noch die wunderschöne Landschaft der Oberstdorfer Ortsteile geniessen.

Dienstag Abend (bitte beachten: ausgenommen 27.09.11) lädt Sie Herr Henning Werth vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. zur Vortragsreihe „Faszination Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen“ im Oberstdorf Haus ein.

mittwochs

erwartet Sie eine spannende Exkursion mit Naturexpertin Irmela Fischer. „Herbstliche Vielfalt in Moor und Wald“: Oft braucht es den zweiten Blick, um die Vielfalt zu bemerken, die uns umgibt. Kommen Sie mit auf Entdeckungstour rund um den Moorweiher. Sie werden staunen über die herbstliche Farbenpracht und über die Vielfalt an Bäumen, Pflanzen, Kräutern und Tierspuren.

donnerstags

wandern wir gemütlich hinauf zum idyllisch gelegenen Weiler „Schwand“ am Freibergsee. Im „Alpengasthof Schwand“ bzw. in der „Hofsennerei Besler´s Schwand“ erwartet Sie bereits der Senn zu einer spannenden Käsereibesichtigung. Schauen Sie ihm bei seiner Arbeit über die Schulter und erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes zur Käseherstellung nach alter Tradition. Donnerstag Abend wird Sie die Oberstdorferin Frau Maria Hornik, seit 65 Jahren Imkerin mit Leidenschaft, bei ihren Vorträgen über die Entwicklung des Bienenvolkes und das Leben im Bienenstock begeistern.

Tour Rubi - Reichenbach - Schöllang 30.09./ 14.10./ 28.10.2011 11:30 Uhr 12:30 Uhr 13:30 Uhr 15:30 Uhr 16:30 Uhr

Aperitiv & Häppchen Vorspeise Hauptspeise Kaffee/Kuchen Abschlussgetränk

Oberstdorf Haus Das Wirtshaus (Reichenbach) Alpengasthof Rank (Schöllang) Gasthof Kühberg (Oberstdorf) Oberstdorf Haus

Tour Tiefenbach

07.10./ 21.10./ 04.11.2011 11:30 Uhr 12:30 Uhr 13:30 Uhr 15:30 Uhr 16:30 Uhr

Aperitiv & Häppchen Vorspeise Hauptspeise Kaffee/Kuchen Abschlussgetränk

Oberstdorf Haus Rest. Alpenrose (Tiefenbach) Alpe Dornach (Tiefenbach) Gasthof Karatsbichl (Oberstdorf) Oberstdorf Haus


Naturgenuss 2011