__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Für Oberstdorfer Gäste mit Gästekarte und für Einheimische kostenlos

EUR 1,50

OBERSTDORF

29.5. – 26.6.2015

MAGAZIN WWW.OBERSTDORF.DE

rf

Oberstdo

HIGH LIGHT

Fotogipfel auf höchstem Niveau · vom 11. bis 17. Juni · mit Wanderungen, Ausstellungen und Workshops

ERLEBNISDORF AKTIVDORF Veranstaltungen KULTURDORF VITALDORF

Ausgabe

6


2

OBERSTDORF

MAGAZIN

Großes Kino für die Straße. S line style für den Audi A6 und viele weitere Modelle. Voll wertvoller Sonderausstattungen. Mit vielen Highlights, wie dem S line Exterieurpaket, den Einstiegs-LED Audi Ringen und dem farbigen Nahtpaket Audi exclusive, überzeugt S line style mit einer attraktiven Ausstattung, die nur in dieser Edition erhältlich ist. Weitere Informationen unter www.audi.de/s-line-style Das abgebildete Fahrzeug ist mit Sonderausstattungen gegen Mehrpreis ausgerüstet.

184x255_slineA6_OberstdorfMag6_17158_39L300.indd 1

08.05.15 08:57


3

Sehr geehrte Gäste, liebe Oberstdorfer, die Natur im Frühsommer ist wohl das schönste Fotomodell. Und damit Sie es immer richtig in Szene setzen, bietet Ihnen der 3. Oberstdorfer Fotogipfel alles rund um das Thema Fotografie. Begeben Sie sich doch bei einer unserer Fotowanderungen auf Motivsuche und lassen Sie sich Profitipps geben. Und danach ­können Sie in den verschiedenen Workshops die Bilder bearbeiten oder ein Fotobuch zusammenstellen. Als Inspiration stehen Ihnen verschiedene Ausstellungen rund um das Kurhaus und den Kurpark, auf dem Fellhorn und in der Villa Jauss zur Verfügung. Unter anderem konnte der diesjährige stern-Stipendiat Kristoffer Finn, der hiesige Fotograf Jonathan Besler und der Schirmherr F. C. Gundlach gewonnen werden. Gemeinsam mit unseren Partnern stern, Olympus und Cewe, haben wir für Sie ein hochkarä­ tiges und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Schauen Sie doch auch einmal durch den Sucher und entdecken Sie Oberstdorf aus dieser Perspektive. Viel Spaß dabei! Ihre Heidi Thaumiller, Tourismusdirektorin in Oberstdorf

INHALT 04 ERLEBNISDORF 3. Oberstdorfer Fotogipfel

High Light

41 NOTIZEN Gästeehrung

45 Oberstdorf 10 AktivDORF Wandertipp Wanderprogramm Wilde-Mändle-Tanz 2015 Trailrunning-Testival Gaumenfestspiele 2015 Aktiv sein & gesund bleiben Badespaß in Oberstdorf

Oberstdorfer WM-Bewerbung bekommt starke Konkurrenz

47 SONSTIGES A–Z Ehrentafel

22 Veranstaltungen 29. Mai bis 3. Juli 2015

32 KulturDORF Damals … Gebrochene Linien – Gebannte ­Schatten – Getürmte Bögen Oberstdorfer Musiksommer 2015 Peter Orloff & die Schwarzmeer-­ Kosaken Plena Voce

40 VitalDORF Oberstdorf Therme

Das „Oberstdorf Magazin“ ist in den Tourist-Informationen im Oberstdorf Haus, Tiefenbach und Schöllang sowie am Bahnhofplatz mit Zimmervermittlung für R 1,50 erhältlich. Oberstdorfer Gäste mit Allgäu-Walser-Card und Einheimische ­erhalten das „Oberstdorf Magazin“ kostenlos. Die Tourist-Information versendet das „Oberstdorf Magazin“ an jede gewünschte Adresse, unter Berechnung der Versandkosten inkl. MwSt. Veröffentlichung von sämtlichen Texten und Bildern, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers. Veranstaltungshinweise bzw. -preise vorbehaltlich Änderungen.

Freitag, 26. Juni 2015 erscheint das nächste „Oberstdorf Magazin“.


4

OBERSTDORF

MAGAZIN

ERLEBNISDORF

rf

Oberstdo

3. Oberstdorfer Fotogipfel

HIGH LIGHT

Europas „höchstes“ Fotofestival startet im Juni in Oberstdorf unter der Schirmherrschaft von F. C. Gundlach Fotokunst in höchster Vollendung: Nach dem großen Erfolg des Oberstdorfer Fotogipfels in den letzten beiden Jahren steht in der Woche vom 11. bis 17. Juni 2015 eine Neuauflage des hochkarätigen Events an. Rund um das diesjährige Motto „Zeit“ erwarten Besucher großformatige Outdoor-Installationen, einzigartige Ausstellungen und ein spannendes Workshop- und Exkursionsprogramm unter der Leitung renommierter Dozenten der Fotoszene. Die allabendlichen Open-Air-Fotoprojektionen auf der GroßbildLED-Wand im Kurpark, der tägliche Fotomarkt sowie ein Fotowettbewerb runden die Veranstaltung ab. Schirmherr ist der weltbekannte Hamburger Modefotograf F. C. Gundlach. Mit dem spe­ ziell aufgelegten „Veranstaltungsticket“ der Bahn können Besucher innerhalb Deutschlands bereits ab 99 Euro an- und abreisen. Das Seminarprogramm des Oberstdorfer Fotogipfels bietet verschiedene Workshops, in denen namhafte Experten sowohl Hobbyals auch Profifotografen Tipps und Tricks zur perfekten Aufnahme, der digitalen Bildbearbeitung und technischen Neuheiten geben. Seminarthemen sind unter anderem die Schwarz-Weiß- und Street-Fotografie sowie das Videofilmen für Einsteiger. Als neuer Premiumpartner konnte in diesem Jahr der Fotodienstleister CEWE gewonnen werden, der Teilnehmern in einem Workshop den kompletten Gestaltungsprozess von der Bildauswahl bis zur Bestellung eines eigenen Fotobuchs aufzeigt. Zu den Highlights des Fotogipfels 2015 gehören neben den Werken von F. C. Gundlach, die als imposante Outdoor-Installationen erlebt werden können, die Fotoausstellung „TIMELESS“ im Fuggerpark, die Olympus Gallery in der Villa Jauss, bei der unter anderem Heinz Teufels „Waldgeschichten“ zu sehen sind, sowie Barbara Dombrowskis beeindruckendes Ausstellungsprojekt zum Thema Klimawandel am Nebelhorn, Station Höfatsblick. Des Weiteren sind Ausstellungen des Berufsverbandes Freie Fotografen und Filmgestalter (BFF) und der EVA-Fotoschule Hamburg, Arbeiten von Studenten der Hochschule Hannover unter der ­Leitung von Professor Rolf Nobel und von Fotografen wie Götz Schleser und dem jungen Lokalmatador Jonathan Besler zu bestaunen. Rund um Oberstdorf bieten sich für die Teilnehmer jede Menge traumhafter Motive, die bei geführten Exkursionen, beispielsweise bei einer Foto-Nachtwanderung durch die Breitachklamm, ins rechte Licht gerückt werden.

Eine facettenreiche Reise durch die Fotobranche bietet auch in diesem Jahr der Fotomarkt im Oberstdorf Haus. Hier erfahren Besucher alles Wissenswerte über Kunst und Fotografie. Darüber hinaus locken allerlei interessante Aussteller und praktische ­Vorführungen von Profis. Im bereits gestarteten Fotowettbewerb zum Thema „Mensch“ können ambitionierte Hobbyfotografen noch bis zum 15. Juni ihre Werke einreichen. Als Hauptpreise winken unter anderem ein exklusiver Fotoworkshop mit Christian Popkes in Oberstdorf, ein Wochenendaufenthalt für eine Person im Fünf-Sterne-Parkhotel Frank sowie eine Olympus OM-D E-M1 mit 12-40 mm Objektiv­ kamera. Dank der neuen Partnerschaft mit der Deutschen Bahn reisen Besucher bequem und klimafreundlich zu Sonderkonditionen zum Oberstdorfer Fotogipfel: Mit dem eigens aufgelegten „Veranstaltungsticket“ der Bahn kostet die Hin- und Rückfahrt ab/bis verschiedenen Orten deutschlandweit in der ersten Klasse 159 bzw. 199 Euro (ohne Zugbindung) und 99 bzw. 139 Euro in der zweiten Klasse. Bei der Buchung über www.bahn.de/Veranstaltungsticket muss das Stichwort „Fotogipfel“ angegeben werden. Das vollständige Programm finden Interessierte unter www.fotogipfel-oberstdorf.de. Informationen zum Urlaubs­ angebot der Region Oberstdorf gibt es auf www.oberstdorf.de.


ERLEBNISDORF

5

PROGRAMM Donnerstag, 11. Juni 19 Uhr: Offizieller Eröffnungsabend des 3. Oberstdorfer ­Foto­gipfels; Oberstdorf Haus Freitag, 12. Juni 9 – 13 Uhr: Photoshop-Schnupperkurs mit Maike Jarsetz (69 R) 9 – 13 Uhr: Storytelling – Aufbau und Inhalt eines guten Filmes. „Was ist in einem guten Video?“ mit Michael Claushallmann (69 R) 9 – 13 Uhr: Print-Techniken: Epson-Print-Solution-Center mit Jens Eilers (69 R) 9 – 15 Uhr: Streetfotografie – mehr als nur ein Spaziergang mit der Kamera mit Thomas Leuthard (89 R) – Ausgebucht – 9 – 17 Uhr: Makroworkshop „Die Magie der kleinen Dinge“ mit Eric Scheuermann (129 R) 9 – 18 Uhr: Motive on Location – Foto-Exkursion mit Eberhard Schuy (129 R) 10 Uhr: Biwak auf dem Fellhorn-Gipfel mit Heinz Zak & ­Mountain Equipment (bis 13.6., 10 Uhr) – AUSGEBUCHT – 10 – 18 Uhr: Fotomarkt 13 – 20 Uhr: Epson-Print-Solution-Center 14 – 18 Uhr: CEWE-Fotobuch für Profis und Semiprofis mit Petra Vogt (69 R) 14 – 18 Uhr: Lightroom-Schnupperkurs mit Maike Jarsetz (69 R) ab 18 Uhr: Bilder im Park – Highlights des Tages, präsentiert auf unserer LED-Wand im Fotogipfel-Biergarten Samstag, 13. Juni 9 – 13 Uhr: „Überblick und Besonderheiten beim Filmen mit der DSLR-Kamera“ mit Michael Claushallmann (69 R) 9 – 18 Uhr: Photoshop-Werkstatt Teil 1 – Bildentwicklung Teil 2 – Retusche und Bildbearbeitung mit Maike Jarsetz (129 R) (Kursteile auch einzeln buchbar | Kosten 69 R) 9 – 18 Uhr: Still-Life on Location – Techniken der Motiv-Fotografie mit Eberhard Schuy (129 R) 10 – 15 Uhr: „Die Welt aus Kindersicht“ (ab 8 J.) – Fotografierspaß und Entdeckerlust mit Eric Scheuermann, powered by Olympus (19 R inkl. Burger-Party) 10 – 18 Uhr: Leica-Akademie „Bergwelten Schwarzweiß“ – Schwarz-Weiß-Fotografie mit Oliver Richter (189 R) (14.6., 9.30 Uhr – Auswertung der Bilder) 11 – 12 Uhr: „Kamera auf Krankenschein – wie Fotografie unser Wohlbefinden beeinflussen kann“ – Vortrag von Hermann Will 10 – 18 Uhr: Fotomarkt 12 – 20 Uhr: Epson-Print-Solution-Center 14 – 18 Uhr: Mein CEWE-Fotobuch Teil 1 mit Petra Vogt (69 R) ab 18 Uhr: Bilder im Park – Highlights des Tages, präsentiert auf unserer LED-Wand im Fotogipfel-Biergarten Sonntag, 14. Juni 8.30 – 13 Uhr: Workshop „Fotowanderung“ mit Heinz Zak (69 R) 9 – 13 Uhr: Photoshop-Special – Reisefotografie mit Maike Jarsetz (69 R) 9 – 13 Uhr: „DSLR-Video in der Praxis I. (Kamera und ­Film­stative)“ mit Michael Claushallmann (69 R) 9 – 18 Uhr: Motive on Location – Foto-Exkursion mit Eberhard Schuy (129 R) 10 – 15 Uhr: „Die Welt aus Kindersicht“ (ab 8 J.) – Fotografierspaß und Entdeckerlust mit Eric Scheuermann, powered by Olympus (19 R inkl. Burger-Party) 10 – 18 Uhr: Fotomarkt 13 – 20 Uhr: Epson-Print-Solution-Center 14 – 18 Uhr: Mein CEWE-Fotobuch Teil 2 mit Petra Vogt (69 R) 14 – 18 Uhr: Photoshop Special – Beauty und Porträt mit Maike Jarsetz (69 R) ab 18 Uhr: Bilder im Park – Highlights des Tages, präsentiert auf unserer LED-Wand im Fotogipfel-Biergarten

Montag, 15. Juni 9 – 12 Uhr: Fine-Art-Printing: „Drucken in professioneller ­Qualität“ mit Hermann Will (69 R) 9 – 13 Uhr: Lightroom-Bildorganisation für Einsteiger mit Maike Jarsetz (69 R) 9 – 17 Uhr: Makroworkshop „Die Magie der kleinen Dinge“ mit Eric Scheuermann (129 R) – Ausgebucht – 9 – 18 Uhr: Still-Life on Location – Techniken der Motiv-Foto­grafie mit Eberhard Schuy (129 R) 9 – 18 Uhr: „DSLR-Video in der Praxis II. (Licht und Ton)“ mit Michael Claushallmann (129 R) 10 – 16 Uhr: Naturfotografie anders/Digiscoping Teil I mit Dr. Jörg Kretzschmar (129 R) 12 – 20 Uhr: Epson-Print-Solution-Center 14 – 18 Uhr: Lightroom-Bildentwicklung für Einsteiger mit Maike Jarsetz (69 R) 18 – 22 Uhr: Foto-Night-Walk mit Fackeln durch die ­Breitachklamm mit Heinz Zak (69 R) – Ausgebucht – ab 18 Uhr: Bilder im Park – Highlights des Tages, präsentiert auf unserer LED-Wand im Fotogipfel-Biergarten 18.30 Uhr: „Naturfotografie anders!“, Vortrag von Dr. Jörg Kretzschmar Dienstag, 16. Juni 8.30 – 13 Uhr: Workshop „Fotowanderung“ mit Heinz Zak (69 R) – Ausgebucht – 9 – 13 Uhr: Lightroom-Bildorganisation für Fortgeschrittene mit Maike Jarsetz (69 R) 9 bis 18 Uhr: Motive on Location – Foto-Exkursion mit Eberhard Schuy (129 R) 10 – 16 Uhr: Naturfotografie anders/Digiscoping Teil II mit Dr. Jörg Kretzschmar (129 R) 12 – 20 Uhr: Epson-Print-Solution-Center 14 – 18 Uhr: Print-Techniken Epson-Print-Solution-Center mit Jens Eilers (69 R) 14 – 18 Uhr: Lightroom-Bildentwicklung für Fortgeschrittene mit Maike Jarsetz (69 R) ab 18 Uhr: Bilder im Park – Highlights des Tages, präsentiert auf unserer LED-Wand im Fotogipfel-Biergarten Prämierung Fotowettbewerb 2015 – Änderungen vorbehalten – INFOS & ANMELDUNG Tourismus Oberstdorf Organisationsbüro Fotogipfel Prinzregenten-Platz 1, 87561 Oberstdorf Tel. +49 (0) 8322/700-264, Fax + 49 (0) 8322/700-266 info@fotogipfel-oberstdorf.de, www.fotogipfel-oberstdorf.de


6

AKTIVDORF ERLEBNISDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

Ausstellungen 2015 Schirmherr F. C. Gundlach „ZEITLOS“ Kurpark | Outdoor-Fotoinstallation Franz Christian Gundlach ist einer der bedeutendsten Modefotografen der frühen Bundesrepublik Deutschland. Sein Werk zeichnet sich aus durch Perfektion im Handwerk, technische Finesse und Inszenierungskunst sowie ein Gefühl für die bildhafte Kommunikation von Mode. Als epigrammatischer Stil lässt sich seine fotografische Haltung am prägnantesten beschreiben. Reduziert auf das Notwendige, von klarer, übersichtlicher Struktur und am Maßstab präziser Mitteilung orientiert, mischen sich in seinen Bildern emotionale und rationale Elemente zu einer unverwechselbaren Bildsprache. Sinnliche und formale Faktoren halten sich die Waage. Das Gespür des Fotografen für die stofflichen Qualitäten der dargestellten Motive ist ebenso ausgeprägt wie sein Sinn für die bildnerische Konstruktion. Starporträts, Modefotografien, Reportagen und Architekturaufnahmen sind gekennzeichnet von einem Streben nach ­schlüssigen Bildarchitekturen. OLYMPUS „TIMELESS“ Fuggerpark | Outdoor-Fotoinstallation Die Olympus-Visionaries sind Fotografen aus ganz Europa mit unterschiedlichen Stilrichtungen. Speziell für den 3. Oberstdorfer Fotogipfel 2015 haben sie sich mit dem Thema „Timeless“ ­auseinandergesetzt. Diese Arbeiten werden beim diesjährigen Oberstdorfer Fotogipfel erstmalig in einer Outdoor-Fotoinstallation gezeigt.

Kristoffer Finn „Mit der Dampflok durch Eritrea“ Wandelhalle | Outdoor-Fotoinstallation Die Strecke gilt als Krönung der damaligen Ingenieurskunst: 30 Tunnel, 35 Brücken und 14 Viadukte. Heute fährt die Eisenbahn eigentlich nicht mehr – zu marode ist sie. Doch als Devisenbringer wurde sie reaktiviert. Kristoffer Finn und Thilo Thielke begaben sich für den stern auf die abenteuerliche Reise durch das unbekannte Land. Götz Schleser „GEZEITEN“ Oberstdorf Haus Schlesers Arbeiten geben ungewöhnliche, teils irritierende Ein­ blicke in die Persönlichkeiten der Porträtierten. Damit stehen sie diametral zu jener glattgebügelten Politikerinszenierung auf den Wahlplakaten. Götz Schleser bricht in seinen Porträts die Muster üblicher Politik-Inszenierungen auf. Er selbst spricht davon, das „andere Gesicht“ einfangen zu wollen. Momente, in denen die Kontrolle ausgesetzt ist und die uns die politischen Supermänner und -frauen wieder ein Stück näher bringen. Instinktiv nutzt Schleser jenen Augenblick abseits des Kamera­ lächelns, um sein Bild zu machen. Dabei beherrscht er ein breites Repertoire fotografischer Mittel, wenn er extreme Close-Ups schafft oder die verfügbare Architektur in seine Porträts e­ inbezieht. Prof. Rolf Nobel „JUGENDSTIL ZEIT“ Oberstdorf Haus Prof. Rolf Nobel wurde 1950 in Hamburg geboren. Seit 1979 arbeitet er als freier Fotojournalist für viele der bedeutenden Zeit-

Ihre Gastgeber in Fischen Hauptstraße 18 Tel. 08326 25693-40 www.bauernkeller.de

Mittwoch / Donnerstag Ruhetag

„Facelift“ r im Bauernkelle

re Küch Wir haben unse

e umgebaut.

ch . Wir testen no uns... Testen Sie mit im Juni

hause 5,- EUR u z r fü a z iz P e jed Küche ab 17.00 bis 21.30 Uhr

Machen Sie mit uns eine Reise über den Alpenkamm – von Oberstdorf bis nach Meran den „E 5“ im Sitzen: Saftige Steaks vom offenen Grill, hausgemachte Nudeln und Pasta, knusprige Pizzen aus unserem Steinofen, hausgebackenes Brot, pfiffige Salate oder eine Tiroler Jause.


erlebnisdorf

schriften in Deutschland. Wir zeigen Arbeiten von Studenten der Hochschule Hannover unter Leitung von Prof. Rolf Nobel. Er ist für seine zahlreichen Reportagen für die Magazine Geo, den stern, das Zeitmagazin und mare bekannt geworden. Frank Becker „Freizeit – JUGENDSTI L“ Oberstdorf Haus Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Hochschule Hannover von David Carreno Hansen. Das wachsende Maß an Freizeit wurde in der Gesellschaft mit der Erwartung auf mehr Chancen verbunden, sich von Arbeit und ­Alltag zu erholen. Wird diese Zeit heute als Erholung wahr ­ genommen? Wie sieht diese Erholung aus? PERSONEN ZUR AUSSTE LLUNG: „White Traces“ und „Dicke Berta“ – zwei Fotoserien von Dorthe Peperkorn in Zusammenarbeit mit EVA, der Schule für Fotografie//Hamburg „Zeit“ spielte in vielerlei Hinsicht eine wichtige Rolle bei der Entstehung der Fotoserien „White Traces“ und „Dicke Berta“. „White Traces“ war gewissermaßen eine Zeitreise auf den weißen Spuren der Insel Rügen. Die Langzeitbelichtungen heben die Motive aus dem zeitlichen Kontext und schaffen eine Atmosphäre der Konzentration und Ruhe. Unschuldige Orte. Und Erinnerungen. Der Fotograf Sebastian H. Schroeder geht dieser Frage nach und fotografierte von 2010 bis 2013 historische Orte der ehemaligen DDR. Die akkurat inszenierten und dennoch beinahe schnappschussartigen Fotografien bilden die Bühne für die Gedanken ihrer Betrachter.

7 Jonathan Besler „DREAMS CAPES – Das Allgäu in einem besonderen Licht“ Oberstdorf Haus Beslers Fotos und Filme zeigen die Landschaften seiner Heimat, des Allgäus, in besonderen Stimmungen während aller möglichen Tages- und Nachtzeiten. Jonathan Besler wurde 1992 in Sonthofen im Allgäu geboren und machte dort im Jahr 2011 sein Abitur. Während seines Medien ­ designstudiums an der DHB W Ravensburg brachte er sich selbst die Fotografie bei und startete seine Fotoseite „Jonathan Besler Photo“ auf Facebook, die mittlerweile zur größten deutschen Landschaftsfotografie-Seite gewachsen ist. 2012 veröffentlichte er seinen zweiten Zeitrafferfilm „Dream ­ scapes“, der vom Videoportal Vimeo als Staff-Pick ausgezeichnet wurde und bisher über 420  000-mal angesehen wurde. Dieser Erfolg führte zu zahlreichen V eröffentlichungen in bekannten Zeitungen, wie dem stern, der Huffington Post und der Augsburger Allgemeinen. Der Film zeigt auf spektakuläre Weise die Berge und Landschaften des Allgäus in einer Bewegung, die das menschliche Auge so nicht wahrnimmt. Nach seinem Studium hat Besler seit ­ llgäu November 2014 seine eigene Galerie in Bad Hindelang im A und konzentriert sich voll auf die Landschaftsfotografie. BFF (Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter) „ZEITREISE“ Kurpark | Outdoor-Fotoinstallation Der BFF (Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter) ist seit 45 Jahren das unbestrittene Markenzeichen in Deutschland für professionelle Fotografie auf höchstem Niveau. Der BFF schafft es, Visionen in die Praxis umzusetzen und dadurch ein hohes Zukunftspotenzial zu entwickeln. Eine Zeitreise durch die Deutsche Fotografie in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband freier Fotografen und Filmgestalter e.V.

... und in Rubi bei Oberstdorf

Hauptstraße 11 Tel. 08326 25693-20 www.gaisbock.com

Hauptstraße 13 Tel. 08326 25693-10 www.kreuzwirt-fischen.de

Montag /Dienstag Ruhetag

täglich geöffnet

Oberstdorfer Straße 18 87561 Oberstdorf-Rubi Tel. 08322 96410 www.almenhof-oberstdorf.de

Küche 12.00-14.00 / 17.00-21.00 Uhr

Junge Wirtshaus-Küche, die Spaß macht. Ausgezeichnete Küche

durchgehend warme Küche

Der Fischinger Traditionsgasthof mit bodenständiger Küche

Montag und Dienstag Ruhetag Lassen Sie sich in den liebevoll eingerichteten Wirtsstuben von unserem freundlichen Personal verwöhnen. Unser Museumslandgasthof mit täglichem musikalischen Dämmerschoppen lädt zum gemütlichen Beisammensein ein.


8

ERLEBNISDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

Indem sie die Bilder dort gezeigt hat, wo sie sie fotografiert hat und an dem jeweils anderen Ort, hat sie sie vollkommen neu in die Landschaft integriert und damit baut sie eine Brücke zwischen den beiden Kulturen.

Dieser Berufsverband ist ein Zusammenschluss der Top-Fotografen in Deutschland. LFP Outdoorinstallation ZEITREISE mit Oliviero Toscani, BFF und Andy Warhol Bekannt geworden ist Oliviero Toscani durch die Benetton-Werbekampagnen. Er ist einer der renommiertesten Fotografen weltweit und Ehrenmitglied im Berufsverband freier Fotografen und Filmgestalter e.V. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise durch die Deutsche Fotografie in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband freier Fotografen und Filmgestalter e.V.

Lala Aufsberg & Kees van Surksum „Zeitsprung Allgäu“ Oberstdorf Haus Das Allgäu der Lala Aufsberg „revisisted“: Mitte des 20. Jahrhunderts hat die Sonthofener Fotografenmeisterin Lala Aufsberg ihre Heimat in ca. 13 000 Schwarz-Weiß-Bildern dokumentiert. Sie ­zeigen das Leben der Allgäuer in ihrem Alltag und in allen seinen Facetten. Damit hat sie ein einzigartiges Zeitdokument geschaffen. Bilder, die Sehnsucht nach „der guten alten Zeit“ wecken und bis heute das (positive) Klischeebild des Allgäus transportieren. Fasziniert von dieser Reichweite der Aufsberg-Bilder, erlebt der niederländische Fotograf Kees van Surksum seit über sechs Jahren die Region als Zugereister mit neuen Augen und in einer anderen Epoche zugleich. Mit seiner Bildserie „Zeitsprung Allgäu“ macht er im zeitlichen und fotografischen Sinne einen Sprung in der Zeit. Dabei entdeckte er eine Wirklichkeit jenseits der (touristischen) Klischees, die zeigt, wie die Zeit und die Entwicklungen in der





Workshop-Team:

Barbara Dombrowski „Tropic Ice, places of climate change in dialog“ Nebelhorn, Höfatsblick Grönland und der Amazonasregenwald zählen zu einem der Kippunkte im Klimasystem, die bei einer weiteren Erderwärmung in einen nicht mehr umkehrbaren Prozess treiben werden. Frau Dombrowski arbeitet seit vier Jahren an einem Buch- und Ausstellungsprojekt über Mensch und Natur in Ostgrönland und dem Amazonasgebiet in Ecuador im Kontext des Klimawandels. In beiden Gegenden hat sie Menschen in ihren Gemeinden ­beobachtet, hat an ihrem Leben teilgenommen, sie und die sie OberstdOrfer fOtOgipfel 2015 umgebende Natur porträtiert. OberstdOrfer fOtOgipfel Durch ihre Aufenthalte ist der2015 W unsch gereift, die beiden Extreme in einer Ausstellungsinstallation vor Ort zu konfrontieren. D ­ eshalb habe sie sich im Sommer 2013 entschieden, mit großformatigen Bildern zurückzukehren.

PremiumPartner:

PremiumPartner: Premiumpartner:

Partner & & Freunde : Partner Freunde: Partner & Freunde:

FOTOGRAFIEREN UND FILMEN

FOTOHITS FOTOGRAFIEREN UND FILMEN

FOTOHITS

30

30


ERLEBNISDORF

Welt auch in das alltägliche Allgäu ihren Einfluss haben und was trotzdem erhalten blieb. Im Foyer des Oberstdorf Hauses entsteht eine spannende Aus­ einandersetzung zwischen dem Blick der Urallgäuerin Lala Aufsberg und den Betrachtungen durch fremden Augen, die deutlich machen, wie sehr sich das Allgäuer Leben in einem halben Jahrhundert verändert hat. Michael Andreas Berger „Lifting“ Fellhorn-Bergstation Frische Bergluft, unberührte Natur, das Knirschen des Schnees unter den Füßen, ein endloser Blick bis zum Horizont, eisige Pisten, endlose Staus, lange Liftschlangen, teure Skipässe: Das sind die Schönheiten und die Kehrseiten der Bergwelt. Zwischen diesen Seiten arbeiten Menschen, die uns als Touristen, Skifahrer, Snowboarder oder Wanderer kennen – Liftangestellte. Sie sind das Zahnrad in einem komplexen Zusammenspiel von Seilbahnen, Wettersituationen und Bergbegeisterten, ohne die es kaum möglich wäre, in die schönsten Flecken der Berge zu gelangen. Sie sorgen für gut präparierte Pisten, zufriedene Gäste, ­funktionierende Liftanlagen und gewähren die Sicherheit, die einen Tag am Berg zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. In der Porträtserie „Lifting“ wird diesen Menschen „ein Gesicht“ gegeben und durch eine Vielzahl von Porträts von Liftangestellten aus unterschiedlichen Gebirgsregionen die Aufgabengebiete und vielschichtigen Charaktere für jedermann greifbar gemacht.

9

Ein Traum aus

F idschiperlen

„Automobile Zeitgeschichte“, powered by Audi quattro Oberstdorf Haus Die vier ineinander verschlungenen Ringe bildeten von Anfang an das Markenzeichen der 1932 in Chemnitz gegründeten Auto Union AG, des zweitgrößten deutschen Kraftfahrzeugherstellers. Sie standen für die damit geschaffene unauflösliche Einheit der vier sächsischen Kraftfahrzeugmarken Audi, DKW, Horch und Wanderer. Unter diesem Signet ist die schon damals jahrzehntelange Tradition im Automobil- und Motorradbau summiert sowie kraftfahrzeugtechnische Zukunft gestaltet worden. Die vier Ringe stehen heute für die Audi AG mit der gleichen Aussage: ­traditionsbewusst und zukunftsorientiert.

Fotowettbewerb „Mensch“ Senden Sie uns Ihre Fotos von besonderen Menschen oder Ihre eigene Art von Stimmungs- oder Menschenbildern. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und senden Sie uns Ihre Fotos von jungen oder älteren Menschen und unterschiedlichen Persönlichkeiten. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen. Wer kann teilnehmen? Die Teilnahme ist ganz einfach: Laden Sie nach der Freischaltung Ihr schönstes Foto zum Thema Mensch auf www.fotogipfel-oberstdorf.de/fotowettbewerb hoch. Jede/r TeilnehmerIn kann sich mit einem Foto am Wettbewerb beteiligen. Teilnahmeschluss ist der 15. Juni 2015.

Ringe aus Weißgold 750 mit Fidschiperlen und Diamanten

Die Foto-TV-Challenge geht im Jahr ihres 5. Jubiläums nach Oberstdorf! FotoTV.de ist das weltweit größte WebTV über Fotografie und wählt für diesen Wettbewerb Kandidaten aus, die dann ihr fotografisches Können in „Challenges“ zeigen. Besucher des Fotogipfels haben die Möglichkeit, dabei zuzu­ schauen und auch mitzuverfolgen, wie die Wettbewerbe auf­ gezeichnet werden. Und natürlich gibt es am Rande der ­Wettbewerbe Gelegenheit, selbst mit zu fotografieren.

OBERSTDORF | Nebelhornstr. 14 | +49 (0) 8322-7744 www.hollfelder.de


AKTIVDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

Bergtour auf das Rubihorn Hoch über den Dächern Oberstdorfs und seiner Ortsteile Rubi, Reichenbach und Schöllang liegt das Rubihorn auf 1957 Meter. Kein anderer Gipfel bietet derart faszinierende Blicke in die Tiefe und zudem ein so großartiges Panorama in das Tal der Iller.

Route: Oberstdorf – Faltenbachtobel – Seealpe – Roßbichl – Niedereck – Rubihorn – Unterer Gaisalpsee – Gaisalpe – Wallraffweg – ­Oberstdorf – Variante Reichenbach möglich Länge: etwa 11 km Höhenmeter: ca. 1100 Meter Gehzeit: etwa 6 bis 7 Stunden Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Seealpe, Berggasthof Gaisalpe, Untere Richteralpe, Café Breitenberg Empfohlene Ausrüstung: feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle erforderlich! Rucksack: Regenschutz, je nach Witterung evtl. wärmende Klei-

50

JAHRE

Herzlich willkommen bei Familie Maurus

g ö t t l i c h e s s e n u n d g e n i e ß e n ...

e

10

Kinderhit ab 2. Juni – 1 Kind isst kostenlos von der Kinderkarte Frischer Spargel in verschiedenen Variationen Schöne Sonnenterrasse mit Kinderspielecke Montag Ruhetag Küche: Dienstag bis Donnerstag 17.30–21.00 Uhr Freitag bis Sonntag 11.30–13.30 / 17.30–21.00 Uhr Vom Varta-Führer 2015 empfohlen – Parkplätze am Haus FAM. MAURUS . FREIBERGSTR. 4 . AM TENNISPLATZ . TEL. 08322/4787

OM 1-6.indd 1

dung oder Sonnenschutz, ggf. 2 Trekkingstöcke, ausreichend Getränke (vor allem an heißen Tagen!), evtl. Brotzeit/Süßigkeiten zur Stärkung (Einkehrmöglichkeiten vorhanden), wenn vorhanden Mobiltelefon von Vorteil, ausgeschalten. Anmerkungen/Tipps: Trittsicherheit und ein gewisser Grad an Schwindelfreiheit Voraussetzung Erkundigen Sie sich vorab bei der Tourist–Information nach den aktuellen Wetterprognosen! Der Start unserer Tour ist die Erdinger Arena in Oberstdorf. Von hier geht es über das Faltenbachtobel hinauf zur Seealpe. Wer sich den ersten Anstieg ersparen möchte, kann mit der Nebelhornbahn bis zur gleichnamigen Mittelstation auf 1260 m auffahren. Von hier quert der Weg über Wiesen zu dem von links heraufkommenden Steig aus dem Faltenbachtobel. Über Wiesen und unter Bäumen geht es weiter steil nach Norden empor auf den breiten Roßbichel, dann in vielen Kehren, oft zwischen Latschen, weit hinauf zum Niedereck. Von hier nach links direkt am Grat weiter Richtung Norden mit etwas Auf und Ab zum Gipfel des Rubihorns. Für den Abstieg müssen wir ein Stück auf gleichem Weg zurück, bevor unser Weg vom Kamm links, in zunächst sehr steile Hänge, Richtung Unterer Gaisalpsee absteigt. Anfangs hält sich der Weg erst knapp unter den Felsen des Ostgrates und führt dann über die große Halde in Kehren hinab ins Kar. Von hier wird der Weg flacher bis zum unteren Gaisalpsee in 1509 m Höhe. Am unteren Gaisalpsee vorbei verläuft der Weg weiter über eine steile, manchmal auch etwas felsige Stufe zur Gaisalpe. Auf der Straße abwärts bis hinter den Gaisalpbach, nach der Gaisalpkapelle links und auf dem Wallraffweg – anfangs ein wenig aufwärts – schräg durch die Westhänge des Rubihorns zurück nach Oberstdorf. Tipps: Wer sich den Rückweg nach Oberstdorf zu Fuß ersparen möchte, kann über das Gaisalptobel oder über den Fahrweg direkt nach Reichenbach absteigen. Weitere Einkehrmöglichkeiten sowie Bushaltestellen vorhanden.

13.05.2015 19:30:04


Jetzt auch online www.conta-shop.de

Nicht nur in unserem Herstellerverkauf in Oberstdorf können Sie „Wäschen zum Wohlfühlen“ kaufen, sondern jetzt auch online. In unserem neuen Online-Shop können Sie ab sofort bequem und sicher ihre Lieblingswäsche 24 Stunden, 7 Tage die Woche lang einkaufen. -con-ta- Herstellerverkauf Weststraße 20 · 87561 Oberstdorf · Telefon 0 83 22/9 87 69 80 Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 – 18.30 Uhr Sa 9.00 – 13.00 Uhr

www.conta.de

fb.com/conta.shops

www.conta-shop.de

Unterwäsche für Damen, Herren und Kinder Schlafanzüge und Nachthemden BH’s und Dessous Funktionswäsche für Beruf und Freizeit Damen-, Herren- und Kindersocken Herren-Hemden von Mavelis

GUTSCHEIN

5% Rabatt

auf die gesamte -con-ta- Wäsche!

(reduzierte Ware ausgeschlossen) Einzulösen in unserem Herstellerverkauf in Oberstdorf oder online unter www.conta-shop.de. GUTSCHEINCODE

Mag_534KKS


12

AKTIVDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

Wanderprogramm für die Zeit vom 29. Mai bis 26. Juni Unter Leitung eines Wanderführers veranstaltet Tourismus Oberstdorf Gemeinschaftswanderungen. Treffpunkt ist jeweils im „Oberstdorf Haus“, Foyerbereich, und das „Café am Dorfbrunnen“, sofern kein anderer Ort angegeben ist. Eventuell entstehende Unkosten für Sonderbusfahrten, Bergbahnen und Kos­ten für Wanderungen im Rahmen von Sonderaktionen m ­ üssen vom Gast selbst getragen werden! Festes Schuhwerk ist erforderlich. Alle Wanderungen von Tourismus Oberstdorf werden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen durchgeführt. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen unseres ­Gästeprogramms erfolgt auf eigene Gefahr! Ganztagestour: Für Oberstdorfer Übernachtungsgäste mit AllgäuWalser-Premium-Card kostenlos. Für Gäste aus anderen Urlaubs­ orten mit Allgäu-Walser-Card 50 R, ohne Allgäu-Walser-Card 75 R. Halbtagestour: Für Oberstdorfer Übernachtungsgäste mit AllgäuWalser-Premium-Card kostenlos. Für Gäste aus anderen Urlaubs­ orten mit Allgäu-Walser-Card 10 R, ohne Allgäu-Walser-Card 25 R. – Änderungen vorbehalten! –

Ganztageswanderungen Dienstag, 2.6. 9.00 Uhr: Wanderung über den Kühberg ins Oytal weiter zur Käseralpe (1400 m). Rückweg über den Dr.-Hohenadl-Weg nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 6 Std. Mittwoch, 3.6. 8.30 Uhr: Anspruchsvolle Bergtour zur Fiderepass-Hütte. Wir fahren mit dem Bus nach Riezlern. Auffahrt mit der Kanzelwandbahn (ermäßigter Fahrpreis). Von der Bergstation führt uns der Weg durch hochalpines Gelände zur Fiderepass-Hütte. Nach einer gemütlichen Hüttenpause, Abstieg über Kühgund und das Warmatsgundtal zur Talstation Fellhornbahn. Von dort mit dem Bus zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 7 Std. Freitag, 5.6. 9.00 Uhr: Wanderung über den Wallraffweg, Gaisalpe zum Stitzel (1260 m), weiter nach Schöllang und zurück nach Oberstdorf. Plakat, vierfarbig, Din A1 = 59,4 x 84,1 cm vierfarbig, Din A1 = 59,4 x 84,1 cm

Plakat, vierfarbig, Din A1 = 59,4 x 84,1 cm

Der

Allgäu-Ring Der

Allgäu-Ring

Der Allgäu-Ring Von uns für das Allgäu!

Von uns für das Allgäu!

Von uns für das Allgäu!

Exklusiv bei uns erhältlich.

Exklusiv bei uns erhältlich.

silber 925/000 hightech ceramic

silber 925/000 hightech ceramic

design: oliver hartmann www.zebra-design.com

design: oliver hartmann www.zebra-design.com

Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5,5 Std. Dienstag, 9.6. 9.00 Uhr: Wanderung nach Spielmannsau, bei guter Witterung weiter ins Traufbachtal (Traufbergalpe 1224 m). Zurück über Christlessee nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 6,5 Std. Mittwoch, 10.6. 9.15 Uhr: Fahrt mit dem Bus bis Fellhornbahn-Talstation. ­Auffahrt zum Gipfel (ermäßigte Bergfahrt) und Wanderung über Fellhorn (2039 m), Schlappold – Söllerkopf und Schönblick nach Oberstdorf. Mitnahme von Getränken und Brotzeit wird empfohlen. Bergschuhe erforderlich! Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 – 6 Std. Freitag, 12.6. 9.00 Uhr: Von Oberstdorf geht es mit dem Bus in das benachbarte Kleinwalsertal. Nach kurzem Transfer, starten wir unsere Tour Richtung Osterberg und Engenkopf. Nach aussichtsreichem Aufstieg auf einer gut ausgebauten Alpstraße und gemütlicher Einkehr, wandern wir am Engenkopf und später durch die tiefen Schluchten der Breitachklamm zurück Richtung Tiefenbach und Oberstdorf (ab Breitachklamm-Parkplatz mit dem Bus zurück nach Oberstdorf). Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5,5 Std. Dienstag, 16.6. 9.30 Uhr: Wanderung über Gruben nach Gerstruben (1154 m). Führung durch das frühere Bergdorf mit seinen ca. 350 Jahre alten Häusern (evtl. Besichtigung der historischen, wasserbetriebenen Gerstruber Sägemühle, die 1998 restauriert und funktionstüchtig gemacht wurde). Zurück über den Rautweg nach Oberstdorf. ­Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std. Mittwoch, 17.6. 8.30 Uhr: Fahrt mit dem Bus nach Reichenbach. Von dort aus über den Stitzel (1260 m) und die Entschenalpe zu den Sonnen­ köpfen (1712 m). Zurück über die Richteralpe (1369 m) nach Oberstdorf. Bergschuhe erforderlich! Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 6,5 Std. Freitag, 19.6. 9.30 Uhr: Wanderung über Waldesruhe zur Söllereckbahn-Talstation (ermäßigte Bahnfahrt möglich), weiter über Schönblick und Hühnermoos zur Hochleite. Über den Freibergsee zur Skiflugschanze und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 5,5 Std. Dienstag, 23.6. 9.30 Uhr: Wanderung über Klingenbichl, die Oberstdorfer Ortsteile Jauchen und Reute zur tiefsten Felsenschlucht Mitteleuropas, der Breitachklamm. Weiter durch die Klamm über den Zwingsteg, mit imposantem Blick in die Schlucht, zur Dornachalpe. Zurück über Kornau nach Oberstdorf (Rückfahrt mit dem Bus möglich). ­Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std. Mittwoch, 24.6. 8.30 Uhr: Fahrt auf das Nebelhorn (Station Höfatsblick), weiter über das Koblat (2100 m), Laufbichlsee zum Engeratsgundsee. Abstieg zum Giebelhaus (1060 m). Vom Giebelhaus mit dem Bus zurück nach Oberstdorf. Mitnahme von Getränken und einer ­Brotzeit wird empfohlen. Bergschuhe erforderlich! Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 6 – 7 Std.


AKTIVDORF

Freitag, 26.6. 9.15 Uhr: Fahrt bis Birgsau und Wanderung ins Rappenalptal (1300 m). Über Breitengehrenalpe nach Einödsbach. Zurück über Anatstein zur Fellhornbahn-Talstation. Von dort Rückfahrt mit dem Bus nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 6 Std.

Halbtageswanderungen Donnerstag, 4.6. Fronleichnam – Heute findet keine geführte Wanderung statt! Donnerstag, 11.6. 13.00 Uhr: Wanderung entlang der Trettach zum Christlessee. Über Gebrgoibe, Moorweiher zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std. Donnerstag, 18.6. 13.00 Uhr: Wanderung über den Dr.-Hohenadl-Weg bis Oytal­ straße, zurück zum Café Kühberg. Rückkehr ca. 17.15 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std. Donnerstag, 25.6. 13.00 Uhr: Wanderung über Rubi zur Schöllanger Burg und ­weiter nach Schöllang. Mit dem Bus zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Ortsführungen Montag, 1./8./15. und 22. Juni 14.00 Uhr: Ortsführung durch Oberstdorf Historische und t­ouristische Sehenswürdigkeiten in Oberstdorf. Reine Gehzeit ca. 2 Std.

Imkereibesichtigung Mittwoch, 3. und 17. Juni Treffpunkt: 14.00 Uhr, Burgstallsteig 2 (bei der Imkerin Fr. Hornik) Anmeldung: Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Animation, Tel. 700-127; Unkostenbeitrag: 3 R (5 R ohne AWC); Dauer: ca. 2 Stunden. Honig ist eines der ältesten und zugleich wohl auch eines der gesündesten Nahrungsmittel der Menschheit. Das Naturdorf Oberstdorf bietet eine Exkursion zu einer Imkerin am südlichen Ortsrand an, die über vielerlei Honigprodukte Auskünfte erteilen kann und diese mit Hilfe ihrer Bienen noch unverfälscht herstellt. Nach der einstündigen Führung und einem informativen Dia­ vortrag, besteht die Möglichkeit, Bienenprodukte zu erwerben.

13

Kutschfahrt durchs alte ­Oberstdorf Mittwoch, 3./10./17. und 24. Juni Treffpunkt: 15.00 Uhr, Megèver Platz; Preise: Erwachsene mit Oberstdorfer Gästekarte 12 R, ohne GK 15 R; Kinder ab 6 Jahre, eigener Sitzplatz mit GK 6,00 R, ohne GK 7,50 R; Kleinkinder bis 6 Jahre auf dem Schoß der Eltern frei; Dauer: ca. 1,15 Std.; ­Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 08322/700-290. Streckenverlauf: Oberstdorf Haus/Megèver Platz, Prinzenstraße, Lorettokapellen, Lorettostraße, Schrofengasse, Oststraße, Frohmarkt, Rankgasse, Nebelhornstraße, Kirchstraße, Marktplatz.

Klettersteig-schnupperkurs Mittwoch, 3./10./17. und 24. Juni Treffpunkt: 9.00 Uhr, Fellhornbahn-Talstation; Unkostenbeitrag: 62 R für Gäste mit Oberstdorfer AWC und Oberstdorfer, 72 R für Gäste mit Oberallgäuer AWC & Personen ohne AWC; Preise inkl. Führer + Leihmaterial (Erwachsene & Kinder ab 12 Jahren); Dauer: ca. 5 Stunden; Teilnahme: mind. 5 Personen und max. 16 Personen; Anmeldung & Kartenvorverkauf: Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, Oberstdorf, ­Vorreservierung leider nicht möglich! Anmeldeschluss: 15.00 Uhr am Vortag Auffahrt mit der Fellhornbahn. Weiter bis Kanzelwand-Bergsta­ tion. Begehung des Schnupper-Klettersteiges am Warmatsgundkopf. Über verfallene Roßgundalpe zurück ins Fellhorngebiet. ­Einkehr Bierenwang. Mit der Fellhornbahn zurück ins Tal. Für die Tour sind knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle sowie der ­Witterung angepasste Kleidung Voraussetzung. Bitte ausreichend Proviant & Getränke mitführen. Kosten für die Bergbahnfahrt

Naturhof

...weil jede Begegnung zählt !

Infoabend zum Thema „Basenfasten“

Termine: 18.6.2015 – 16.7./18.8./15.9., jew. 20.00 Uhr

Anmeldung erwünscht, Infos kostenfrei für Einheimische und Gäste

Basenfasten-Wochen im Naturhof Stillachtal Anders, intensiv, motivierend.

7 Übernachtungen inklusive Vollpension (ab € 699,-/p.P.) im Rahmen des Basenfastenprogramms, Informationen und tägliche Gespräche sowie Begleitprogramm aus Fasten-Wandertouren, Yoga, Meditaitionen etc.

Infos: www.stillachtal.de/basenfasten

Familie Thaumiller Faistenoy 1, 87561 Oberstdorf • Tel. 08322-4386 • www.stillachtal.de


14

AKTIVDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

Sonstige Aktionen

sowie eventuelle Transferkosten sind selbst zu tragen! * Ihre Anmeldung bzw. Buchung ist verbindlich, Rückerstattung nur bei Absage durch Veranstalter *

Dienstag, 2./9./16. und 23. Juni 16.00 Uhr: Museumsführung. Treffpunkt: Heimatmuseum Oberstdorf

Kinderferienprogramm Unser ausführliches Kinderferienprogramm ist kostenlos in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus sowie in den Außenstellen Tiefenbach und Schöllang erhältlich. Das Kinderferienprogramm gilt für Gästekinder und Oberstdorfer Kinder von 6 bis 12 Jahren. Zu allen unten angeführten Aktionen ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich (Tourist-Information, Tel. 08322/700-127). Treffpunkt ist jeweils im „Oberstdorf Haus“, Foyerbereich, das Café am Dorfbrunnen, sofern kein anderer Ort angegeben ist. An Tagen mit ungünstiger Witterung beachten Sie bitte evtl. Programmänderungen! Montag, 1. Juni 14.00 Uhr: Barmixkurs. Rückkehr: ca. 16 Uhr; Unkosten­beitrag: 3 R. Gerührt ist nicht geschüttelt und geschüttelt ist nicht gemixt! Ohne Alkohol super Drinks selbst mixen und shaken wie die ­Profi-Barkeeper. Mittwoch, 3. Juni 10.00 Uhr: Feuer- und Schnitzführerschein. Rückkehr: ca. 16 Uhr; Unkostenbeitrag: 25 R. Treffpunkt: Wildnis-Schule, Im Bachtel 14, Tiefenbach. Du lernst an einem Tag Grundlagen des richtigen x x Umgangs mit dem Schnitzmesser und schnitzt dir damit deine x ersten praktischen Wildnis-Werkzeuge. Im zweiten Teil des Tages xx lernst du, verantwortungsvoll und richtig Feuer zu machen. Freitag, 5. Juni 17.00 Uhr: Besuch auf dem Bauernhof. Rückkehr: ca. 19.30 Uhr. Wandert mit uns zu einem Bauernhof. Hier gibt’s eine Menge Interessantes zu hören und zu sehen. Wenn wir Glück haben, dann gibt es für jeden ein Glas frische Milch.

FÜR BESONDERE LEISTUNGEN Für die besonders tüchtigen Gäste gibt Tourismus Oberstdorf ­verschiedene Leistungsabzeichen aus. WANDERABZEI CHEN Als Anerkennung für die erbrachte Leistung zeichnen wir Sie für 50, 200, 400, 700, 1000, 2000 und so g ­ ar für 3000 km mit dem jeweiligen Oberstdorfer Wander a­ bzeichen aus. BERGSTEIGERABZEI CHEN Als Zeugnis Ihrer Bergwanderleistungen erhalten Sie für die Teilnahme an drei Gemeinschaftswanderungen oder den Besuch einer Oberstdorfer Berghütte (Bronze), Bergtouren zu drei Oberstdorfer Berghütten ­(Silber), Bergtouren zu fünf Oberstdorfer Berghütten x x (Gold) x das jewei l­ige x Oberst ­ dorfer Bergsteiger x x­abzeichen. RADWANDERABZEI CHEN Wir zeichnen Sie für 50, 250, 500 und 1000 km mit dem VERANSTALTUNGEN 12.10. - 17.10.2011 jeweiligen Oberstdorfer ­Radwanderabzeichen aus. Jeden Freitag im Advent - Allgäuer Schmankerlmenü 12.10. Geführte botanisch-geologische Wanderung

MITTWOCH Bergschuhe erforderlich, entfällt bei Regen LEA VITALCAFE Jeden Samstag im Advent - Candle-Light-Dinner 10.15 - 13.00 Fellhorn Talstation GESCHENKIDEEN 30 Menübeginn jeweils ab 18 Uhr - SALZGROTTE ALLGÄUER 11.00 Evang. Berggottesdienst Wir bitten um rechtzeitige Reservierung. WELLNESS · MASSAGEN FISCHEN mit Regionalbischof i.R. Dr. Ernst Öffner, Pfarrerin LEA SEMINARWELT Daniela Ditz-Sievers und Pfr. Roland Sievers

VITALHAUS

Das Wirtshaus

Nebelhorn Bergstation Höfatsblick, entfällt bei Regen

Landgasthof

nk re Gesche s besonde utschein! a D Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen und hausgemachten Kuchen. italhaus-G Leitung: Major ChristianVPrchal

LEA VITALCAFE 19.30 Benefizkonzert Genießen Sie unseren Bio-Kaffee

Beste Aussichten für Köstlichkeiten. Beste AussichtenfürKöstlichkeiten. 87561 Oberstdorf/Reichenbach 8 Tel. 08326-7923

buero-wichmann.de

info@daswirtshaus-allgaeu.de www.daswirtshaus-allgaeu.de

SPÜR DICHzugunsten WIEDER des Lions Clubs Oberallgäu, des Bundes-

Reichenbach 8 SCHÖNHEIT AUF VIER PFOTEN 87561 Oberstdorf/Reichenbach Pflege für Hunde und Katzen info@daswirtshaus-allgaeu.de Waschen - Schneiden - Scheren - Trimmen www.daswirtshaus-allgaeu.de Zahnpflege - Hundeerziehung

sind erbeten. Info-Tel.: 08322 8908 jetzt nur Tischreservierungen noch 5 €

20.00

Richtig und gesund Sport treiben von Dr. med. Ulrich Bäcker, Chefarzt LASS DICHVortrag VERWÖHNEN

23.10.2009 15:32:46

Tel. 08326-7923

Exklusives Hundezubehör auch in Maßanfertigung

Hundefotografie NEU: Hunde- und Katzenfutter

von BELCANDO ohne künstliche Farb-, Geschmacksund Konservierungsstoffe hergestellt in Deutschland

Sigrid Gorke Bahnhofstraße 25 - 87527 SONTHOFEN

Tel. 08321-619964 - www.hundesalon-sonthofen.de

www.hk-werbung.de

OM 1-8 Seite.indd 2 Fachgerechte

wehr-Sozialwerks und zurALLGÄUER Unterstützung der AllGroßes Massagenangebot gäuer Sportjugend über ProSport - Einlass: 18.30 Uhr SALZGROTTE Tägl.„Nebelhorn“ von 10.00–18.00 Uhr Oberstdorf Haus, großer Saal SALZGROTTEN-AKTION Einlass zur vollen Stunde 19.30 bis 30.06.2015 Die Partyband Alpenstarkstrom 01.06. Salzgrottenbesuch 45 Min., statt 9 € Dampfbierbrauerei

Krankenhaus Nur am 06.06.2015 MassagenOberstdorf - Johannisheim VERANSTALTUNGEN zum reduzierten Verwöhnpreis IN DER SALZGROTTE von 10.00–18.00 Uhr

20.06. Klangschalenerlebnis 13.10. Seniorennachmittag VORTRAG Veranstalter: Kath. Frauenbund mit Axel Zimmer DONNERSTAG

Anregung der Selbstheilungskräfte 14.30 Johannisheim

17.00–18.00 Uhr, 20 €

27.06. Heilende Harfenklänge durch und Edelsteine 19.30 Kristalle Alpenl. Musikantenabend mit Hubert Weber mit Diana Renke am 27.06.2015 mit Monika Hofer Dampfbierbrauerei 17.00–18.00 Uhr, 20 € von 15.00–16.30 Uhr, 9 € Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel.: 08322 8908

Bei allen Veranstaltungen ist

87538 Fischen · Am Anger 8

Ihre AnmeldungWeinseminar mit 6-Gänge-Menü erforderlich. Telefon: 08326 38430-0 14.10. vom Wild FREITAG mit Weinen Sommerach Mo–Sa, 10.00–18.00 Uhr aus dem Weingut www.lea-vitalhaus.de

Hotel Birgsauer Hof

Reservierung erforderlich, Tel. 08322 96900 19.30

Dream-Sound sorgt für Stimmung und gute Laune, Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel.: 08322 8908


AKTIVDORF

15

Wilde-Mändle-Tanz 2015 Alle fünf Jahre ein besonderes und ergreifendes Schauspiel In diesem Jahr ist es endlich wieder soweit! In Oberstdorf wird wieder der Wilde-Mändle-Tanz aufgeführt. Es ist schon ein sonderbares und gleichzeitig auch ergreifendes Schauspiel, wenn die Wilden Mändle tanzen und springen. Die erste komplette Beschreibung des Tanzes findet sich in einer durch Abt Columban verfassten Vita von 613 n. Chr.! Mit geringen Änderungen hat sich der Tanz im Schutz der Gebirgstäler bis heute in Oberstdorf gehalten und wird vom Gebirgstrachten- und Heimatschutzverein im 5-Jahres-Turnus zur Aufführung gebracht.

In 17 verschiedenen Tanzszenen wird vor allem die Huldigung der Götter dargestellt. Geheimnisvoll wie der Tanz ist auch die Kleidung. Sie ist aus Tannenbart hergestellt, eine Art Moosflechte, die nur im Bergwald in Höhenlagen über 1500 Meter zu finden ist. Um die Hüfte ist ein Gürtel aus frischen Tannenzweigen gebunden und auf dem Kopf ruht ein Kranz aus Blättern des Stechholders. Man muss diesen Tanz ganz einfach gesehen haben, dieses nachhaltige Ereignis, wenn man sich um nahezu 2000 Jahre zurück­ versetzt fühlt.

Veranstaltungstermine: 20.00 Uhr 20.00 Uhr 20.00 Uhr (* F  reiluftveranstaltung am Renksteg) Samstag, 25. Juli 2015 20.00 Uhr Sonntag, 9. August 2015 13.30 Uhr (** Tanz am Nachmittag) Samstag, 22. August 2015 20.00 Uhr Samstag, 5. September 2015 20.00 Uhr Samstag, 26. September 2015 20.00 Uhr

Veranstaltungsort: Oybele-Festhalle Oberstdorf

Einlass/Abendkasse 19.00 Uhr * findet bei schlechter Witterung in der Oybele-Festhalle statt ** 50 % Kinderermäßigung bis einschl. Jahrgang 1999 Während der Veranstaltung darf nicht fotografiert und gefilmt werden

Veranstalter: Gebirgstrachten- und Heimatschutzverein Oberstdorf e.V.

Samstag, 13. Juni 2015 Samstag, 27. Juni 2015 Freitag, 17. Juli 2015

Eintrittspreise: Kategorie A 15,– R, Kategorie B 12,– R, Kategorie C 9,– R Vorverkauf: Kurverwaltung Oberstdorf, Prinzregentenplatz 1, Tel. 08322/700-290 www.oberstdorf.de, kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Weitere Informationen finden Sie unter www.trachtenverein-oberstdorf.de


VERANSTALTUNGEN 8.6. AKTIVDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

8.6.

SONNTAG 9.00 9.00

400-Gipfel-Brunch

9.6.

Nebelhorn Bergstation Höfatsblick (bereits ausgebucht)

MONTAG 8.00

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Co.

9.30

- 10.6.2014

Heilige Messe

Kath. Pfarrkirche

Pfarrgottesdienst

Trailrunning-Testival vom 12. bis 14. Juni im NTC-Center Nebelhorn Schwierigkeitsgrad: rot Treffpunkt: Nebelhornbahn Talstation

10.00

Kath. Pfarrkirche

10.00

Festgottesdienst mit Abendmahl (Wein)

mit Pfarrerin D. Ditz-Sievers Evang. Christuskirche

11.00

10.30

Fest der Tiefenbacher Feuerwehr

11.00

Konzert der Musikkapelle Oberstdorf

Festgottesdienst mit Abendmahl (Traubensaft)

Evang. Christuskirche

Heilige Messe Kath. Pfarrkirche

19.00

Heilige Messe

10.30 Uhr: zünftiger Frühschoppen Kath. Pfarrkirche mit der Blaskapelle Ottacker, 14.00 19.30 Uhr: „Oberallgäu Musikanten, Mit kostenlosem Materialtest, Schnäppchenmarkt und 20.00 Uhr Tanzabend mit „Starzlachschwung“ ­außergewöhnlichen Trailruns Profis und Einsteiger Festplatz Tiefenbach (Richtung für Breitachklamm)

10.6.

Kurpark Das NTC-Center am Nebelhorn hat sich im Laufe der Jahre immer 11.30 Evang. Pfingst-Gottesdienst und Konzert mit mehr zum Treffpunkt für aktive Trailrunner im Allgäu entwickelt dem Musikverein Hittisau-Bolgenach – Kein Wunder, die Talstation der Oberstdorfer Nebelhornimdient Rahmen des 90. Vorarlberger Blasmusik-Jubiläbahn doch als ums idealer Ausgangspunkt für die schönsten Alpintrails „Höchste Töne“ des Allgäus. Schon seit einigen Jahren finden Trailrunner und Fellhorn, Station Schlappoldsee Bergläufer bei NTC Oberstdorf ihre Anlaufstelle in puncto Trail19.30 Oldies und Evergreens mit Dr. G-Point running-Equipment und Tourenvorschlägen für das Oberstdorfer Dampfbierbrauerei Berglaufgebiet.Tischreservierungen Zum ersten Mal veranstaltet NTC-Sport Oberstdorf sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908 nun vom 12. bis 14. Juni ein Trailrunning-Testival im größeren 20.30 Marienandacht Rahmen, bei dem neben der Möglichkeit zum Schuhtest selbst­ anschl. Lichterprozession im Ösch verständlich auch tolle Runs in die Oberstdorfer Berge auf dem Kath. Pfarrkirche Programm stehen. Beim NTC-Trailrunning-Testival bietet sich allen Berglaufinteressierten und Trailrunningfans die Gelegenheit, sich über die aktuellen Running-Trends zu informieren und beim kostenlosen Trailrunningschuh-Test von SALOMON und SCOTT auch gleich den richtigen Laufschuh für die Saison 2015 zu finden. Ein Pflichtermin also für ambitionierte Trailrunner und für all die, die das Laufen in den Bergen mit dem passenden Material und in professioneller Begleitung ausprobieren wollen.

Programm Freitag, 12. Juni TESTIVAL KICK OFF 16.30 Uhr: ROCK THE RUBI – gemeinsames Trailrunning aufs Rubihorn und Startschuss für den ROCK THE RUBI-Sommer 2015: Wer im Juni, Juli und August das „Rubi rockt“, hat die Chance auf tolle Preise … Weitere Infos unter www.ntc-oberstdorf.de/events Ab 18.00 Uhr: Get together mit BBQ

DAS Fachgeschäft

für TRENDIGE TRACHT

Samstag, 13. Juni Oststrasse 6, Oberstdorf, Tel. 08322 – 8004077 NTC-TRAILRUNNING-TESTIVAL ab 15.00 Uhr: SALOMON TEST ON TRAIL – kostenloser Trail-

Zeit fürs Wesentliche

Ref.: Elisabeth von Busch, Soziotherapeutin Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

10.30

Kräuterführung durch den wilden Kräutergarten mit ca. 80 Küchen- und Wildkräutern mit anschl. Gratis-Kostprobe Hotel-Restaurant Weinklause

19.00

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik - Löwen & Strauss Wirtschaft

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

www.gesundheitseck.de

schuhtest, Leki-Stöcketest, Laufberatung und TrailrunningSchnäppchenmarkt 17.00 Uhr: Gemeinsames Trailrunning zum Riefenkopf mit Patrick Caprano und Daniel Jochum (NTC-Trailrunning-Team) Sonntag, 14. Juni NTC-TRAILRUNNING-TESTIVAL ab 10.00 Uhr: SALOMON TEST ON TRAIL – kostenloser Trailschuhtest, Leki-Stöcketest, Laufberatung und TrailrunningProbleme beim Gehen, Stehen oder Schnäppchenmarkt Laufen? Im Alltag oder beim Sport? Das Salomon muss nicht sein! Wir bieten Ihnen 11.00 Uhr: Comunity Run – gemeinsames Trailrunindividuellen Lösungen für Ihre Füße... ning mit Patrick Caprano und Daniel Jochum (NTC-TrailrunningIhr Gesundheitseck-Team Team), ideal für Trailrunning-Einsteiger Fon 08321.669025 Weitere Informationen unter www.ntc-oberstdorf.de

DIE

Geschenkidee !

enannt-1 1

DIENSTAG 10.15

23.12.2013 10:53:13

Fachgerechte Pflege für Hunde und Katzen Hundebekleidung /

Porzellan-Tassen, -zubehör Windlichter, Untersetzer, T-Shirts

trimmen waschen schneiden scheren

10 Jahr e

sowie exklusive

Allgäuer Holzrahmen

Allgäuer Genuss für Leib und Seele

SONNENTERRASSE MIT EINMALIGEM BERGBLICK! Im Oberstdorfer Trettachtal

.

08322- 60 60 90

.

www.christlessee.de

Ein wertbeständiges Stück Kunsthandwerk jeweils mit diversen für Ihr stilvolles Zuhause. Feinste Keramik, Motiven oder imeigenem Oberallgäu für Sie handgefertigt. mit Tiermotiv Bahnhofstr. 25 - 87527 SONTHOFEN Besuchen Sie unsere sehenswerte (Bild Ihres Lieblings) Telefon 08321-619964 Ausstellung! fotografiert und www.hundesalon-sonthofen.de kreativ bearbeitet von ...

Mo, Di, Mi, 9.30 bis 12.00 Uhr / Do geschlossen Töpferweg 16 • 87527 Altstädten beiFrSonthofen nur nach Terminvereinbarung Fon (0 83 21) 34 54 • www.allgaeuer-keramik.de

www.hk-werbung.de

16


VER

17

ie

olz lpe e

r

Freude am Fahren

He

Sonntag 5. Oktober 2014 20 Uhr im Festsaal

is

h

ig

rst

e l l e r ve r k

Sig auf |

HHHH

GENUSS DER SINNE

Erhöhte Sitzposition, Kofferraum mit faltbarem Ladeboden, hochwertiger Innenraum: Erleben Sie den BMW 2er Active Tourer jetzt bei einer Probefahrt Unser Team vom Autohaus Fink in Kempten und in Immenstadt freut sich auf Ihren Besuch.

Leasingbeispiel: BMW 218i Active Tourer 16" Leichtmetallräder, Servotronic, Sport-Lenkrad, Intelligenter Notruf, autom. Fahrlichtsteuerung, Regensensor, u.v.m. Monatliche Leasingrate: Fahrzeugpreis: 27.400,00 EUR Leasingsonderzahlung: 3.500,00 EUR Laufzeit: 36 Monate Laufleistung p. a.: 10.000 km

250,00 EUR

Nettodarlehensbetrag: 25.234,00 EUR 4,25 % Sollzinssatz p. a.*: Effektiver Jahreszins: 4,33 % Gesamtbetrag: 12.500,00 EUR

Kraftstoffverbrauch innerorts: 6,1 l/100 km, außerorts: 4,3 l/100 km, kombiniert: 4,9 l/100 km, CO2-Emission komb.: 115 g/km, Energieeffizienzklasse: A. Zzgl. 695,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung. Ein Angebot der BMW Bank GmbH. Stand 02/2015. Fahrzeug ausgestattet mit Schaltgetriebe. * gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit

Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 München.

Kraftstoffverbrauch BMW 2er Reihe (Active Tourer) kombiniert: 5,8-4,1 l/100 km, CO2-Emission kombiniert: 135-109 g/km.

www.bmw-fink.de

Im Engelfeld 6 87509 Immenstadt Tel. 08323-9665-0 Fax 08323-9665-30 Firmensitz

Sonthofener Str. 22 87561 Oberstdorf Tel. 08322-94061-0 Fax 08322-94061-29

8.30 - 9 8.45

Im Festsaal spielen für Sie um 20.00 Uhr Katrin Heller, Eva Susanna Kuen und Timea Csonti Entr‘acte - Musik aus Barock, Romantik und Moderne

9.00

Unser Angebot des Abends: Menü incl. Getränke (Hauswein, Wasser, Kaffee) und Eintrittskarte 49,- € Eintrittskarte zum Konzert 15,- € (für Kinder 5,- €)

9.30 - 1

Gerne können Sie auch im Restaurant nach der Karte essen. Um Tischreservierung wird gebeten: Tel. 08322 6050 Öffnungszeiten: Tel. 08321 / 6185644

Mo – Fr 09:30 –Hof 18:00 Uhr Sigishofen 56 | Ofterschwang Hotel Wittelsbacher - Prinzenstr. 24 - Oberstdorf Sa 09:30 – 14:00 Uhr www.die-holzalpe.de info@wittelsbacherhof.de - www.wittelsbacherhof.de

Verbringen Sie Ihre kostbarsten Tage im Jahr in der Oberstdorfer Bergwelt und machen Sie einen Einkehrstopp nach einer Wanderung oder rasanten Abfahrt in unserem urigen Holzhaus.

Gaststätte - Café

Faistenoy

Genießen Sie Fleisch von eigenen Rind oder vom Wild aus dem Warmatsgund im Stillachtal. Natürlich erhalten Sie auch Allgäuer Spezialitäten, wie hausgemachte Kuchen und vieles mehr. Mit unserem persönlichen Einsatz sorgen wir für Ihren angenehmen Aufenthalt. l

l Lindauer Str. 115-117 87435 Kempten Tel. 0831-56401-0 Fax 0831-56401-16 Firmensitz

8.30

www.hk-werbung.de

UNSER BMW 2er ACTIVE TOURER. JETZT GEMEINSAM ERLEBEN.

DONNE 6.30

Allgäuer Kuhmilchseife Moderne Holzkunst Dinner in der Wittelsbacher Stube um 18.00 Uhr Mit Allgäuer BIO-Kuhmilch Aus eigener Herstellung ✷ Terrine von der Eismeerforelle Waschen als Naturerlebnis alpin | trendig | traditionell mit geräucherter Kartoffel im Karottenmantel ✷ Wildessenz mit Pistaziennockerl ✷ Filetsteak vom Maredorind an Balsamicosauce mit mediterranem Gemüsetürmchen und Kartoffelgratin ✷ Crème brûlée vom Holunder mit hausgemachtem Buttermilch-Zitronen-Orangen-Eis und Gebäck

www.hk-werbung.de

FREUDE IST ZUM TEILEN DA.

Abb. ähnlich

Dinner & Konzert mit dem Trio Sonorité

l

durchgehend warme Küche von 11 - 19 Uhr ab 19 Uhr auf Anfrage

Donnerstag Ruhetag

außer an Feiertagen (nur in den Sommermonaten) Tel. (08322) 800744 www.gaststaette-faistenoy.de

W

ir freuen uns auf Sie, Fam. Huber mit Team.

10.00

Im Stillachtal, an der 8er Umlaufseilbahn der Fellhornbahn-Talstation - OBERSTDORF im Allgäu

www.bmw.de/ activetourer

of

Ur

en

BMW 2er Active Tourer

10.00

12.25 -

13.30 - 13.55

14.30 - 16.30

18.00 18.30

19.00 19.00 19.30


18

AKTIVDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

Die Köche – Oberallgäu/Kleinwalsertal

Gaumenfestspiele 2015 mit den besten Genusshandwerkern der Region. Aktion zugunsten der Menschen in Not! Mittwoch, 24. Juni, 18.30 Uhr, Oberstdorf Haus

Zu den absoluten Spitzen-Anlässen des Jahres gehört das sogenannte „Walking Dinner“ der „Köche“ – eine außergewöhnliche Leistungsschau mit besonderer Note. 18 der besten Genusshandwerker aus unserer Region stellen ihr außergewöhnliches Können zu Schau. Umrahmt von netten Menschen, mit guter Musik, kommt man hier voll und ganz auf seine Kosten. Den Wenigsten gelingt es, alle „Amuse Gueules“ oder „Appetithäppchen“ an solch einem Abend zu probieren, zu groß ist die Auswahl an heimischen, ideenreichen oder exotischen ­„Gaumenschmäusen“.
 Lassen Sie sich überraschen von den Kreationen, welche Ihnen die Spitzenköche servieren. Dazu gibt es feinste Confiserie, guten Käse, natürlich Bier und ausgezeichnete Weine. Die Eintrittskarten sind beliebt und die Teilnehmerzahl ist begrenzt, also bitte rechtzeitig anmelden.

1

Kartenvorverkauf: Tourist-Info Oberstdorf, Telefon 08322/700-290 Einlass ab 18.30 Uhr – Eintritt 42 Euro

5 Uh r - 15.4 Uhr 0 0 . 5 5 o ch 1 - 11.4 n Mittw ag 11.00 inder o nn t leink K un d S t i m

Metzgerstr. 7 - Oberstdorf Tel. 08322 4015371 www.salzgrotte-oberstdorf.de

r Elte ng f ü Si t zu

rn

Bitte finden Sie sich immer 10 Min. vor Sitzungsbeginn ein. Reservierungen sind erforderlich für Gruppen und die Kindersitzungen.

Täglich geöffnet: 10.00 - 17.45 Uhr (letzte Sitzung 17.00 Uhr)

Ob Magazin - 1-4 Seite quer.indd 2

07.08.2014 16:29:07


AKTIVDORF

19

Aktiv sein & gesund bleiben Laden Sie Ihre Akkus auf und nehmen Sie neue Kraft für Körper und Seele mit nach Hause. Stress lass nach – fit für den Alltag Das Arrangement verbindet Coaching zur Stressbewältigung mit sportlichen Aktivitäten, Entspannungsübungen und dem ganzheitlichen Kneipp’schen Gesundheitsansatz. Mit weiteren Teilnehmern in der Gruppe werden Sie von unseren Gesundheitsexperten begleitet. Das Programm hilft dabei, die persönliche Widerstandsfähigkeit einzuschätzen und aufzubauen, um kräftezehrendem Stress mit neuer Energie entgegenzutreten. Das Arrangement ist das Richtige für Sie, wenn Sie · das Gefühl haben, dass Ihre „Akkus“ leer sind und Sie nicht genau wissen, was Sie dagegen tun sollen · neue Kraft für Körper und Seele tanken und mit nach Hause nehmen möchten · sich entschlossen haben, aktiv zu werden und Ihre Widerstandsfähigkeit gegen Stress steigern möchten · mit bis zu fünf weiteren Teilnehmern in der Gruppe neue Impulse zu gesunder Stressbewältigung im Alltag bekommen möchten Das Programm bietet Ihnen · konkrete Maßnahmen, um dem Stress im Alltag mit mehr innerer Stärke und Gelassenheit entgegen zu treten · Rat und Tat durch unsere ausgewiesenen Spezialisten, die Sie während der Einheiten aktiv unterstützen · die fünf Säulen des ganzheitlichen Kneipp’schen Gesundheits­ ansatzes im Licht moderner Erkenntnisse · einen erholsamen Aufenthalt in der wunderschönen Naturlandschaft Oberstdorfs – frische Bergluft, tolle Ausblicke, Allgäuer Lebensgefühl · den Austausch mit Gleichgesinnten Im Arrangement enthalten ist die Teilnahme an fünf CoachingEinheiten zur Stressbewältigung (Gruppe). Durch das Coaching reflektieren Sie Ihre momentane Situation und erhalten Hilfestellung und Methoden, um Ihre Widerstandsfähigkeit gegen Stress zu steigern. Leichte körperliche Aktivität unter Anleitung und Entspannungstraining in der Gruppe, eine geführte Wanderung und eine Massage helfen Ihnen dabei, den Kopf frei zu bekommen.

Außerdem werden mit einer Allgäuer Wildkräuterführerin Kräuterprodukte selbst hergestellt. Wie gut Kneipp’sche Güsse und Wickel tun und wie man diese auch zuhause durchführen kann, zeigt ein Physiotherapeut. Der Vortrag „Der Körper als Spiegel der Seele“ rundet die Woche ab. Das Programm ist schon ab 289 Euro pro Person zuzüglich ­Übernachtung beim teilnehmenden Wunschgastgeber buchbar. Termine auf Anfrage! Weitere Informationen und teilnehmende Gastgeber erhalten Sie unter www.oberstdorf.de/stress-lass-nach.

Die zweite Chance – zurück zum Sport Steigen Sie in Ihren Lieblingssport mit medizinischer Begleitung und Privatkursen wieder ein! Für alle, die sich nach einer Verletzung oder Operation nicht sicher sind, ob sie ihre Sportart noch ausführen dürfen oder Probleme mit Gelenken oder der Wirbelsäule haben, bietet das Programm „Die zweite Chance“ den Wiedereinstieg in die Sportarten Skifahren, Snowboarden, Langlauf sowie Bergsteigen und Wandern. Durch die Abklärung der medizinischen Möglichkeiten mit einem Orthopäden und individuellem Training mit qualifizierten Sportlehrern in Privatkursen werden Sie optimal betreut. Das fünftägige Programm beinhaltet einen Facharzttermin bei Dr. Peter Kruijer (Facharzt für Orthopädie, Physikalische und Rehabilitative Medizin, Sportmedizin, in Oberstdorf), dreimal vormittags individuelles Sporttraining mit einem Privatlehrer, einmal vier Stunden Eintritt in die Oberstdorf Therme sowie eine wohltuende Massage. Auf Wunsch kann ergänzend auch Physiotherapie dazu gebucht werden. Ziel ist es, dass Sie nach dieser Woche die Selbstsicherheit gewinnen, Ihren Lieblingssport mit Freude wieder auszuüben. Das Angebot ist je nach Sportart ganzjährig buchbar (außer Hoch­ saisonzeiten). Nähere Informationen finden Sie unter www.oberstdorf.de/zweite-chance.

S a h ne C ru nc h S o ße

s i E n i e D ‘ p To Familie

n. Eis

Orig. I talie

A m Mar täg

Balcon

ktplatz

ei sch lich – b

önem W

etter


20

OBERSTDORF

MAGAZIN

AKTIVDORF

BadespaSS in Oberstdorf: Auf ins kühle Nass! Schwimmen unter freiem Himmel: Das Strandbad am Freibergsee und die Moorschwimmbäder sind wieder in die Badesaison gestartet. Grund genug, den herrlich idyllisch gelegenen Badeanlagen einen Besuch abzustatten. Entspannung, Erholung und Vergnügen in traumhafter Natur sind garantiert. Naturbad Freibergsee Baden im Freibergsee ist Spaß im Nass und Entspannung in traumhafter Natur. Fantastische Blicke auf die imposanten ­Gipfel der Oberstdorfer Berge machen den Badesee auf 950 m Höhe zum besonderen Erlebnis. Nicht allein seine einmalige Lage begeistert: Jung und Alt freuen sich auf Wassertemperaturen bis zu 25 °C in Deutschlands südlichstem Naturbad. Wagemutige Wasserratten „stürzen“ sich vom 3 m hohen Sprungturm in den See. Für Schwimmer ist das Floß inmitten des Sees ein beliebter Ort zum Ausruhen. Abküh-

lung für Ungeübte gibt es im Nichtschwimmerbecken. Nach dem Badespaß laden die Liegewiese und die Holzterrasse zum Sonnenbaden ein. Sprösslinge können sich auf einem kleinen Kinderspielplatz austoben. Auch mit dem Kahn lässt sich der Freibergsee ­erleben. Ruder- und Tretboote stehen am Bootsverleih bereit. Für das leibliche Wohl sorgt ein Kiosk mit kleinem Speiseangebot, Eis, Getränken und Grillplatz. Das Naturbad ist zu Fuß vom Renksteg in ca. 30 Minuten, von der Sesselbahn der Skiflugschanze in ca. 20 Minuten zu erreichen. Öffnungszeiten: Bad: täglich von Mai bis September/Oktober, ca. von 8 bis 20 Uhr Bootsverleih: ca. 9 bis 19 Uhr Restaurant: ca. 9 bis 20 Uhr ganzjährig geöffnet (kein Ruhetag)

Moorbad Oberstdorf Ob beim Badespaß für die ganze Familie, zum Relaxen in der Sonne oder beim Schwimmen im gesunden Moorwasser – im Moorbad ist Natur pur inklusive. Bereits seit 1893 ist das Moorbad wegen seines natürlichen Zuund Ablaufes und der Selbstreinigungskraft des Naturwassers eine bei Einheimischen und Gästen gleichermaßen beliebte Badegelegenheit. Hier gilt für Wasserratten jeden Alters: Die gesundheitsfördernden Eigenschaften von Moorwasser wirken sich positiv auf das körperliche Wohlbefinden aus! Vor allem für Familien und Kinder bietet das auf einer Anhöhe südlich von Oberstdorf mit prächtigem Ausblick auf das Bergpanorama gelegene Moorbad ein rundum gesichertes Badevergnügen. Im großen Schwimmbecken kommen Schwimmer und Nichtschwimmer auf ihre Kosten. Die ganz Kleinen vergnügen sich im ausgedehnten Planschbecken und auf dem mit allerlei Geräten vielseitig ausgestatteten

­ inderspielplatz. Für Ruhe­ K suchende garantiert die große Liegewiese sonnige und ­schattige Plätzchen. Das Kneipp-­Tretbecken ist eine ­weitere Attraktion für alle, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Badegäste und Wanderer laden der Kiosk und das Restaurant mit Sonnenterrasse zum Verweilen ein. Öffnungszeiten: Bad: Mai, Juni, September: 10 bis 19 Uhr Juli, August: 9.30 bis 20 Uhr Eröffnung: Anfang Juni

Moorbad in Reichenbach Ein besonders schönes Fleckchen ist das Moorbad in ­Reichenbach. Das Freibad mit frischem Quellwasser, groß­ zügigen Liegewiesen, schattigen Plätzchen, guter Luft und einer freundlichen Atmosphäre lädt ein, einen entspannten Tag zu verbringen. Das Becken wurde direkt ins Moor gegraben und mit Holz ausgekleidet. Es wird mit frischem Quellwasser gefüllt. Durch Grundwasserquellen und

Bewegung mischt sich das Moor- mit dem Quellwasser und ergibt das angenehme, weiche Wasser, für welches das Moorschwimmbad bekannt ist. Die hohe Selbstreinigungskraft des Moors und der ständige Zulauf bewirken, dass das Wasser ohne chemische ­Zusätze auskommt. Genießen lässt sich ein wirklich einmaliger Ausblick auf das Rubihorn, während sich die Kleinen auf dem tollen Spielplatz und im Kinderbecken austoben. Fürs leibliche Wohl sorgt ein Kiosk und das Restaurant „Moorstüble“. Geöffnet ist das Bad in der Hoch­ saison von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit, bei Regen ab 11 Uhr. Das „Moorstüble“ ist auch im Winter geöffnet.


21

Vom Wellnesshotel über die urige Berghütte bis zum trendigen Hostel – Oberstdorf Resort bietet Urlaub und Genuss mit Qualitätsgarantie.

Direkt an der Söllereckbahn

Genuss im Herzen von Oberstdorf

Jeden Mittwoch: Alp-Abend mit Livemusik

Im Mohren Restaurant speisen Sie stilvoll in edlem Ambiente.

• frische Oberstdorfer Buttermilch • Kässpatzen aus der original Allgäuer Spatzenschüssel

Tipp: Mohren-Räuberspieß mit Rind, Pute und Schwein, hausgemachten Dips, Gemüse und Bratkartoffeln

€ 39,- pro Person

€ 20,90 pro Person

Reservierung Tel. 08322/4383

Reservierung Tel. 08322/9120

Alpe Oberstdorf • Kornau Wanne 10 • 87561 Oberstdorf • www.alpe-oberstdorf.de

Hotel Mohren **** • Marktplatz 6 • 87561 Oberstdorf • www.hotel-mohren.de

Urige Berghütte bei Oberstdorf

Wochen-Highlights

Hüttenabend mit Livemusik am 5./20./27. Juni

• • • •

• Fackelwanderung • Allgäuer Kässpatzenmenü aus der Riesenpfanne

€ 29,- pro Person Reservierung Tel. 08322/978520

Reservierung Tel. 08322/9120

www.wannenkopfhuette.de/huettenabend Wannenkopfhütte • Passstr. 8 • 87538 Obermaiselstein • info@wannenkopfhuette.de

Dienstag: Gala-Abend mit Piano-Musik Donnerstag: Rittermahl im Gewölbe-Weinkeller Freitag: Bayerischer Abend mit Live-Musik Samstag: Fondue “chinoise” im historischen Weinkeller

Hotel Mohren **** • Marktplatz 6 • 87561 Oberstdorf • www.hotel-mohren.de

Weitere Partner von Oberstdorf Resort

Hotel Oberstdorf ****S Auszeit ... Bergzeit ... Ichzeit ... im 1. Feelgood-Hotel im Allgäu. www.hotel-oberstdorf.de

Explorer Hotel Oberstdorf Neues Design-Budgethotel vor den Toren Oberstdorfs. www.explorer-hotels.com

Oberstdorf Hostel Neues, trendiges Hostel für Outdoor-Begeisterte. www.oberstdorf-hostel.de

Sonnenhof Oberstdorf Gemütliche Ferienwohnungen mitten in der Natur. www.sonnenhof-oberstdorf.de

Oberstdorf Resort c/o Oberstdorf Event GmbH • GF: Katja Leveringhaus, Jürnjakob Reisigl • An der Breitach 3 • 87538 Fischen

or_anzg4c_184x255_052015.indd 1

05.05.15 15:28


Veranstaltungen wöchentlich

OBERSTDORF

MAGAZIN

VERANSTALTUNGEN

Oberstdorfer

Dampf Bier

Wöchentlich

www.hk-werbung.de

Brauerei Oberstdorfer Dampfbierbrauerei GmbH Bahnhofplatz 8 - 87561 Oberstdorf

MONTAG 8.30 - 9.15

Aqua Kids - Kurs

9.30 - 10.15

Aqua Babys - Kurs

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 9.30

10.00

Natur und Landschaft auf der Spur

Erfahren Sie, was die Allgäuer Landschaft an Vielfalt bietet Oberstdorf

55+ Fit- und Aktivtag Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

10.30

Gästebegrüßung Oberstdorf Haus, kleiner Saal „Breitachklamm“ Info-Telefon: 08322 700-127

10.30 + 14.30 Publikumslauf – Eissportzentrum

Unser Küchenmeister verwöhnt Sie von 11.00 bis 21.30 Uhr Täglich Happy Hour von 15.00 bis 17.00 Uhr Mittwoch 11.00 Uhr Fachkundige Brauereiführung ab 10 Personen

LIVE-MUSIK* abends an Wochenenden und Feiertagen Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender auf www.dampfbierbrauerei.de Öffnungszeiten Mittwoch bis Sonntag von 11.00 bis 1.00 Uhr Reservierungen erbeten unter 08322-8908

11.55 - 12.20

Kostenlose Wassergymnastik

14.00

zu regional-bayrischen & „bierigen“ Gerichten.

Tägl. Mittagsangebot von 12.00 bis 14.00 Uhr

Kostenloses Aqua Jogging

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

Bierspezialitäten

Ortsführung durch Oberstdorf

Historische und touristische Sehenswürdigkeiten Treffpunkt Oberstdorf Haus

18.30

Bayerische Spezialitäten

18.30

Es musizieren, jodeln und blödeln Juniorchef Seppi mit Freund Flori.

20.00

Abendtarif - Die letzten beiden Stunden

mit Live-Musik, Tanz und Unterhaltung Restaurant Brunnenstad‘l, Info-Tel.: 08322 96870

Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940

Alle Angaben ohne Gewähr!

Bayerische Schlachtplatte Die Maß Bier zum Sonderpreis Donnerstag Saftiger Spanferkelbraten Freitag Schlachtfrische Ochsenleber Zünftiger Alpenrock* Samstag Ofenfrische Bauernente Sudhaus-Musik*-Party Sonntag Würzige Spare Ribs

10.55 - 11.20

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

Nehmen Sie Platz in uriger Atmosphäre, genießen Sie unsere hausgebrauten

* saisonbedingt

22

19.30

erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme Frauenfitness – Grundschul-Turnhalle nicht während der Bayer. Schulferien

DIENSTAG 6.15

9.30

9.30

Ausflugsfahrt an den Lago Maggiore nach Ascona Treffpunkt: Busbahnhof

Info-Tel.: 08322 4811 - Anmeldung erforderlich!

Ganztageswanderung

Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

Geologisch-botanische Wanderung

rund um das Söllereck Söllereckbahn, Talstation

Ausflugsfahrt ins Fürstentum Liechtenstein zur Montfort-Stadt Feldkirch Treffpunkt: Busbahnhof

Info-Tel.: 08322 4811 - Anmeldung erforderlich! 10.30

Matinée von Robert Kucharski (außer 16.6.) Oberstdorf Haus

10.30 + 14.30 Publikumslauf – Eissportzentrum 13.55 - 14.20

(Uhrzeit siehe im Wanderprogramm)

Kostenloses Aqua Jogging Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12


VERANSTALTUNGEN wöchentlich WÖCHENTLICH Veranstaltungen

14.30 - 15.15

Aqua Kids – Kurs (Wassergewöhnung)

23

18.00

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 16.30 - 17.15

Gesundheitskurs Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940 20.00

Abendtarif - Die letzten beiden Stunden erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940

DONNERSTAG

Aqua Kids – Kurs

Präventionskurs - von Kassen bezuschusst

8.30 - 9.15

Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

Oberstdorf Therme - Anmeldung: Tel.: 08322 606960

8.30

Ausflugsfahrt nach Zürich und St. Gallen

18.00

Damenabend in der Heusauna

18.00

Bergkäsefondue nach „Traube-Art“ Ab 18.30 Uhr musizieren Wolfi und Manfred.

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

18.00 - 18.45 20.00

MITTWOCH 6.30

Abendtarif - Die letzten beiden Stunden erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme Große Schweizfahrt nach St. Moritz mit Zugfahrt auf der Bernina-Express-Strecke

Treffpunkt: Busbahnhof

Treffpunkt: Busbahnhof

Info-Tel.: 08322 4811 - Anmeldung erforderlich! 10.15

8.30

Schwimmkurs – Erwachsene – Oberstdorf Therme Ganztageswanderung

9.30 - 10.15

Dreiländerfahrt rund um den Bodensee zur Insel Mainau mit Schifffahrt Treffpunkt: Busbahnhof

9.00

9.00

Treffpunkt: Busbahnhof

9.00 - 9.45

Klettersteigschnupperkurs

Schwimmkurs Botanisch-geologisch geführte Wanderung Fellhorn, Talstation

10.15 - 11.00

Schwimmkurs Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

10.30 + 14.30 11.00

Publikumslauf – Eissportzentrum Fachkundige Brauereiführung - kostenlos

13.55 - 14.20

Schwimmkurs

15.30 - 16.15

17.00 17.00

Schwimmtraining Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

16.30

Meditative Orgelmusik mit Johannes Böhm Kath. Pfarrkirche (außer 4.6.)

18.00

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi

18.30

Bayerische Spezialitäten

mit Live-Musik, Tanz und Unterhaltung Restaurant Brunnenstad‘l – Info-Tel.: 08322 96870

Es musizieren Marte und Jockel. Ab 19.30 treten Schuhplattler auf.

19.00

Deftiges Haxenessen bei Livemusik

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

19.00

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche

Kath. Gästegottesdienst – Kath. Pfarrkirche Bridgeturnier (außer 10.6.)

20.00

Abendtarif - Die letzten beiden Stunden erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

Schwimmkurs Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

15.45 - 16.30

Schwimmkurs Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

18.30

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 14.30 - 15.15

Kostenloses Aqua Jogging Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

14.30 - 15.15

Dampfbierbrauerei - Info-Tel.: 08322 8908 13.30 - 14.15

Publikumslauf – Eissportzentrum Halbtageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

(ab 10.6.)

Wanderung zu einer unserer Oberstdorfer Hütten. Oberstdorf

Matinée von Robert Kucharski (außer 11.6.) Oberstdorf Haus

13.00

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 10.15

10.30

10.30 + 14.30

Hüttentag incl. Brotzeit

Ausflugsfahrt nach Füssen zu den Königsschlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau Info-Tel.: 08322 4811 - Anmeldung erforderlich!

Info-Tel.: 08322 4811 - Anmeldung erforderlich!

Begehung des Schnupperklettersteigs am Warmatsgundkopf - Fellhorn, Talstation

Aqua Babys – Kurs Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

10.00

Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich 8.30

Geologisch-botanische Wanderung am Pfannenhölzle Nebelhorn, Talstation

Info-Tel.: 08322 4811 - Anmeldung erforderlich! 8.00 - 8.45

Wir grillen „Mixed Grill“ im Biergarten. Ab 18.30 Uhr musizieren Stefanie und Ramona auf ihren Steirischen.

Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940 Hotel-Restaurant Weinklause – Info-Tel. 08322 96930

Schwimmkurs

Hotel Wittelsbacher Hof


Grüß Gott im Wohlfühl-Hotel VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH

Ein herzliches

eeinin nnoocchh eess!! t t h h c c i i llele OOrrtt ddvvieie eennddeess n n u u ig rrig eerrzz imHH ilcichh,,uu aauussim l t t ü ü m ggeem ionnsshh nnssoo TTrraaddititio e e b b e e lalannzz,, eerr––ddaass mGG nnffttig m ig e e u u e e Innn eennig In gzzüü i ww kkleleinin

Hauptstraße 66 Hauptstraße Tel. 08322 08322 809940 809940 Tel. www.hotel-traube.de www.hotel-traube.de

eerrnn m m m m i i ppeellzz iicckk,, p p o o D D eell-- .. BBeerrggbbll t t o o H H ll üühhll-- nneenn,, iinnkk hheeiidd,, f f l l h h Woo hhiirrllw waann VViieehhsscc 1177 W n n i i W W m zzuum iicchh eenn m miitt l l h h r r c c r r i i l l e e t t SSiiee hh eenn SSuuiitt eenn ppüünnkk n n r r e e m ggiigg hhnnuunngg rrssttddoorrff.. mm m ü ü u u l l z z h h ß ß c c woo oonn O Obbee ggrroo rriieennw uunnii ss w i i J J e e e e v v nndd iinn zzwcchheenn FFee ääcchheerrnn AAbb EE N U U E E DD llii wiiee N ggeem müütt üübbeerr ddeenn ssoow rr,, iinn 33 mbbee uunndd SSeepptteem Miittttee M

ee KKüücchh e e t t e e eeiicchhnn sscchhöönneenn z z e e g g aauuss w ddeerr n n e e SSttiil.l. u u r r e e w m m s s e e n n n n h h uu nneeuuee lläännddiisscc rrhhiinn ss iim e e m t t i i eett –– e e n n n n t t e e w w f f h h p p f f l l h h g g öö aa llii cc ss ggee iiee aauu llleenn HHiigghh uurraanntt iinn g g nn !! S S a a e e n n t t n n e e z z i i o o a a t t ß ß e e n n tt ee Gaa G Reess tt’’ss kk Geennii uunndd ddiiee üühhll--R G b b i i g g llff eettaagg Woohh W Ruuhh R

Zünftige Biergartenstimmung !

Unser bodenbeheizter bodenbeheizter und und überdachter, überdachter, einzigartiger einzigartiger Bayrischer Bayrischer Biergarten Biergarten Unser mit den den 100-jährigen 100-jährigen Kastanien, Kastanien, ist ist das das Trumpf-Ass Trumpf-Ass an an Freiluftgastronomie. Freiluftgastronomie. mit

ALLES in in einem einem Haus Haus direkt direkt im im verkehrsberuhigten verkehrsberuhigten Herzen Herzen von von Oberstdorf Oberstdorf ALLES


VERANSTALTUNGEN wöchentlich WÖCHENTLICH Veranstaltungen

25

VERANSTALTUNGEN Wöchentlich FREITAG 8.30 - 9.15

Schwimmkurs

SAMSTAG 8.00

Wochenmarkt

Oberstdorf Therme

Ganztageswanderung

10.30 + 14.30

(Uhrzeit siehe im Wanderprogramm)

11.00

Publikumslauf – Eissportzentrum Zünftiger Weißwurst-Frühschoppen mit Hausmusik

Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich 10.15

Botanisch-geologisch geführte Wanderung

Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940 18.00

Fellhorn, Talstation 10.30

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi

Matinée von Robert Kucharski (außer 12.6.)

18.30

Oberstdorf Haus

18.00

Publikumslauf – Eissportzentrum 12.15 - 13.00 Schwimmkurs – 3-jährige

vor der Kirche

10.30 + 14.30

Erste Sonntagsmesse – Kath. Pfarrkirche Wir grillen „Mixed Grill“ im Biergarten. Ab 18.30 Uhr Bayrische Livemusik Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940

Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12 13.55 - 14.20

Kostenlose Wassergymnastik

Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12 14.30 - 15.15 Aqua Kids - Kurs Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12 15.45 - 16.30 16.00 17.00

18.00 18.30

SONNTAG 9.30 9.30

Schwimmtraining

Pfarrgottesdienst

Kath. Pfarrkirche

Ausflugsfahrt zum Vierwaldstättersee mit Zugfahrt auf der Glacier-Express-Strecke Treffpunkt: Busbahnhof

Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

Info-Tel.: 08322 4811 - Anmeldung erforderlich!

Klavierkonzert von Robert Kucharski (außer 12.6.)

10.00

Oberstdorf Haus

10.30

Kath. Kurgottesdienst – Kath. Pfarrkirche Musik-Dämmerschoppen

10.30 + 14.30

Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi

11.00

Evang. Gottesdienst – Evang. Christuskirche Matinée von Robert Kucharski (außer 14.6./28.6.) Oberstdorf Haus

Bayrische Livemusik Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940 11.00 15.30

Publikumslauf – Eissportzentrum Zünftiger Weißwurst-Frühschoppen

mit Hausmusik Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche Bridgeturnier (außer 14.6.) Oberstdorf Haus

18.00

Musik-Dämmerschoppen

19.00

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche Es musizieren Franz und Herbert.

Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi 18.30

Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940

Jeden Donnerstag & Sonntag 16:00 Uhr im Oberstdorf Haus - Änderungen vorbehalten Die aktuellen Termine finden Sie auf www.oberstdorfhaus.de oder auf unserer Veranstaltungsübersicht im Oberstdorf Haus.

Änderungen vorbehalten Die aktuellen Termine finden Sie auf www.oberstdorfhaus.de oder auf unserer Veranstaltungsübersicht im Oberstdorf Haus.


VERANSTALTUNGEN 29.5. VERANSTALTUNGEN 29.5. - 3.6.2015 29.5.- -2.6.2015 2.6.2015 Veranstaltungen wöchentlich

OBERSTDORF

26

MAGAZIN

VERANSTALTUNGEN 5. Juli Juli 2015 2015 29. Mai - 3.

20.00

Genesis - die Geburt des inneren Klangs

30.5.

Boomeritis - Leiden unserer Zeit oder die Spirale der Genesung

SAMSTAG 10.15 19.30

mit Markus Noichl, Pasquale Leogrande und Werner Hörmann mit ihrem neuen Programm Evang. Christuskriche

Ref.: Wolfram Kölling, Dipl.-Psychologe Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

Robby Fuchs - loves to entertain you Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

DO - SA 20.00

MAI 2015

31.5.

Poker Cash Game

10.00

Texas Hold‘em no limit Cash Game. Kaum ein anderes Kartenspiel verspricht mehr Spannung. Casino Kleinwalsertal, Riezlern Reservierung erbeten

MO - SA

11.00

Neue Skulpturen – Ausstellung

„Konzentriert auf das Wesentliche und durch eine Reduzierung der klassischen Formen entstehen neue Skulpturen, die eine perfekte Kombination und Harmonie traditioneller und moderner Elemente beinhalten.“ Galerie AndO, Oststr. 36 Mo - Fr. 9.00 bis 18.00 Uhr, Sa 9.00 bis 13.00 Uhr

noch bis 5.6.

SONNTAG 9.00 - 14.00

Gebrochene Linien - Gebannte Schatten Getürmte Bögen

jew. DI - SO Bernhard Jott Keller, Fotografie - Gerd Kanz, 15.00 - 18.00 Skulptur. Linien, Bögen, Schatten. Hier kreuzen

13.00

400-Gipfel-Brunch auf dem Nebelhorn

kulinarische Köstlichkeiten, vom Frühstück bis zum Mittagessen Nebelhorn, Station Höfatsblick

Musikalischer Gottesdienst

mit dem Posaunenchor Ehingen, Liturgie und Predigt: Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers Evang. Christuskirche

Sonntagskonzert

mit der Oldiekapelle des ASM Bezirk Sonthofen mit einem schwungvollen Frühschoppen Fellhorn, Station Schlappoldsee, entfällt bei Regen

Ausflugsfahrt ins Tannheimer Tal - Engetal Vilsalpsee - Haldensee - Tirol

Treffpunkt: Busbahnhof

Info-Tel.: 08322 4811 - Anmeldung erforderlich! 18.00

Konzert der Musikkapelle Oberstdorf

18.30

Letzte Maiandacht – Kath. Pfarrkirche

JUNI 2015

1.6.

Barmixkurs

Oberstdorf Haus / Kurpark

sich die Wege der beiden Künstler. Villa Jauss, Oberstdorf

noch bis 6.6.

noch bis 6.6.

10 x € 111,- gewinnen Gewinnen Sie bei Black Jack, Easy Hold‘em Poker oder an den Automaten ein Ticket für die Verlosung am 7.6.2015 Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Spielberg: Tickets für die Königsklasse des Motorsports gewinnen Wenn Renn-Asse einander ausstechen, ist Hochspannung garantiert. Holen Sie sich täglich im Casino Ihr Gewinnticket und gewinnen Sie bei der Schlussverlosung am 6. Juni 2015 um 23.00 Uhr 2 Tickets für das MotorsportEreignis des Jahres in Spielberg. Casino Kleinwalsertal, Riezlern

noch bis 14.6. 16.00

29.5.

MONTAG 14.00

Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

14.30 - 17.30

Kolping-Kinderkleider Basar - Annahme und Verkauf von Kinderkleidung, Spielsachen, Büchern Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10

20.00

Flora und Fauna - eine etwas kuriose Betrachtung

20.00

Wanderungen in die Oberstdorfer Täler

Spring Mountain Jackpot Spielen Sie an einem unserer Automaten und qualifizieren Sie sich für das Finale am 14.6., bei dem es um Preise im Gesamtwert von über EUR 6500,-- geht. Casino Kleinwalsertal, Riezler

Entschenkopf 2043 m Überschreitung

FREITAG 8.15

Der Entschenkopf bietet beeindruckende Tief- und Fernblicke in die Allgäuer Berge und Täler. Nebelhornbahn - Talstation

19.30

Oldies und Evergreens mit Dr. G-Point Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

2.6.

Anm.: Tourist-Info, Tel. 08322 700 127

Vortrag von Dr. Michael Schneider, Dipl.Biologe, Autor, Naturführer Johannisheim Videofilm-Vortrag von Gerhard Soellinger Oberstdorf Haus

Von der Scham zur Liebe

DIENSTAG 10.15

Ref.: Iria Schärer, Psychologin und Liedermacherin Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.00

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik - Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

3.6. - 7.6. Exquisit Musiktage in Oberstdorf MI - SO

Solisten der Sächsischen Staatskapelle Dresden gastieren in Oberstdorf Hotel Exquisit


VERANSTALTUNGEN 3.6. - 9.6.2015 Veranstaltungen 3.6. - 9.6.2015 3.6.

MITTWOCH 9.10 10.00

27

Käsereibesichtigung der Schlappoldalpe

Hier können Sie dem Senn über die Schulter schauen - Fellhorn, Talstation

Feuer- & Schnitzführerschein

19.00

19.30

Imkereibesichtigung

6.6.

SAMSTAG 10.15

Allgäu Impressionen

Lichtbildervortrag von Manfred Pudell (im Rahmen des Seniorentreffs) Evang. Gemeindehaus

19.30

Kunstpause: Der Sonnengesang des Franz von Assisi in den Glasfenstern von Joh. Schreiter Kunstwerkmeditation in Wort, Musik und Bild Evang. Christuskirche

7.6.

9.00 - 14.00

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

Allgäu-Power mit Bernd – Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Konzert der Musikkapelle Schöllang

20.30

Schlagerfeuer – Singen von Hits

9.30

Rubi am Dorfbrunnen (AT: Di 9.6.)

4.6.

8.6. - 5.7.

der 60- und 70er Jahre rund um ein Lagerfeuer Evang. Gemeindehaus

16.00

Festgottesdienst

DONNERSTAG musik. Gestaltung durch den Kirchenchor und die 9.00 Musikkapelle, anschl. Fronleichnamsprozession

8.6.

Kath. Pfarrkirche

11.00

Zünftiger Feiertagsfrühschoppen mit Hausmusik Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940

11.00

Konzert mit dem Kammerorchesters der Dresdner Staatsoper

12.30

Alpenl. Musikantenabend mit Hubert Weber Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908 20.00

9.6.

10.15

Kath. Pfarrkirche 19.30

gewaltig - mystisch - geheimnisvoll! Festliches Konzert unter Leitung und Mitwirkung von Peter Orloff. Oberstdorf Haus, kleiner Saal „Breitachklamm“

20.00

Markus Noichl

Wurzeln - wie erlange ich ein gesundes Verhält- nis von all dem was mich nährt Ref.: Patrick Schank, Natur- und Wildnispädagoge Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

Oldie-Party mit Extreme Dampfbierbrauerei

Sonntagskonzert mit Andreas Herkommer; 1 Mann, 3 Gitarren, 150 Lieder Söllereck

400-Gipfel-Brunch auf dem Nebelhorn

kulinarische Köstlichkeiten, vom Frühstück bis zum Mittagessen Nebelhorn, Station Höfatsblick

Kleinkinder-Wortgottesdienst – Johannisheim 10 x € 111,- gewinnen

Gewinnen Sie bei Black Jack, Easy Hold‘em Poker oder an den Automaten ein Ticket für die Verlosung am 5.7.2015 Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Streifzüge in Patagonien

Diavortrag mit Bergführer Thomas Dünßer Johannisheim

Kräuterwanderung in Oberstdorf

mit Monika Geiger Treffpunkt: Oberstdorf Haus

Meiner inneren Weiheit vertrauen

Ref.: Dr. Michael Tischinger, Chefarzt Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

Spektive Wanderung - Nikon Sport Optics

Leichte Bergwanderung im Nebelhorngebiet Nebelhorn, Bergstation Höfatsblick

19.00

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik - Löwen & Strauss Wirtschaft

20.00

Konzert der Musikkapelle Schöllang

Peter Orloff & die Schwarzmeerkosaken

FR 29.5.

Dampfbierbrauerei

Anmeldung Tel. 08322 96470

bei Regen im Panoramarestaurant

MONTAG 20.00

DIENSTAG 9.45

Kath. Bergmesse mit Gästeseelsorger P. Dr. Rainer Meyer und dem Jugendblasorchester Meitingen Nebelhorn, Station Höfatsblick,

17.00

Musik querbeet mit Extra-Dry

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

SONNTAG

Allgäuer Hüttenzauber mit Live-Musik

20.00

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Honig ist eines der ältesten und wohl auch der gesündesten Nahrungsmittel. Imkerei Hornik, Burgstallsteig 2

Löwen & Strauss Wirtschaft 19.30

mit ca. 80 Küchen- und Wildkräutern mit anschl. Gratis-Kostprobe – Hotel-Restaurant Weinklause

Oberstdorf Therme

bei Regen im Restaurant der Mittelstation

17.00

Konzert mit dem Orchester der Dresdner Semperoper – Villa Jauss Live Musik in der Sauna mit Fritz und Ferdl

18.30

Evang. Berggottesdienst Fellhorn, Station Schlappoldsee

15.00

17.00

Anm.: Tourist-Info. Tel. 08322 700 127

14.00

Kräuterführung durch den wilden Kräutergarten

FREITAG 10.30

Wildnisschule, Im Bachtel 14, Tiefenbach 11.00

5.6.

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

Schöllang Kurpark, bei schlechter Witterung im

Schelchwangsaal

MO 8.6. DO 4.6.

SO 31.5.

18.00

Musikkapelle Oberstdorf

20.00

20.00

Peter Orloff

Diavortrag von Thomas Dünßer


28

VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN 10.6. - -13.6.2015 wöchentlich Veranstaltungen 10.6. 10.6.  13.6.2015

OBERSTDORF

MAGAZIN

10.6.

Evang. Berggottesdienst

Berggasthof Laiter, entfällt bei Regen. Anfahrt mit

MITTWOCH 11.00

dem Oberstdorfer Marktbähnle ab Kurpark möglich.

19.00

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei) 19.30

mit Kantorin Katharina Pohl Treffpunkt: Evang. Christuskirche

Rund um das diesjährige Motto „Zeit“ erwarten Besucher großformatige Qutdoor-Installationen, einzigartige Ausstellungen und ein spannendes Workshop- und Exkursionsprogramm. Oberstdorf Haus

11.6.

Kath. Bergmesse auf dem Fellhorn

18.00

Faszination Vogelbeobachtung - Wanderung in die Welt der Vögel - Der Naturraum Iller ist ein

DONNERSTAG mit Gästeseelsorger P. Dr. Rainer Meyer 11.00 Fellhorn, Station Schlappoldsee bei Regen im Restaurant der Bergstation

prägendes Landschaftselement Oberstdorf

12. - 14.6. NTC Sport Oberstdorf am Nebelhorn FR - SO

FREITAG 7.00 10.00

Abendliedersingen im Grünen

11. - 17.6. 3. Oberstdorfer Fotogipfel DO - MI

12.6.

Neuigkeiten und Highlights der Oberstdorfer Trailrunning Saison 2015, mit kostenlosem Materialtest, Schnäppchenmarkt und Trailruns für Profis und Einsteiger Nebelhorn

19.30

Höfats Vorgipfel (Falkenberg 2003 m) mit Taxi und Roller - Einmal auf die Höfats, einem der Wahrzeichen des Allgäus! Alpinschule, Im Oberen Winkel 12a

Oberstdorfer Geschichte(n)

Gang über den Waldfriedhof zu Gräbern prominenter Oberstdorfer Bürger, mit Pfr. Roland Sievers Waldfriedhof Oberstdorf

Sudhaus-Party mit den Alpenstreunern Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908 20.00

Taizé-Gebet Johannisheim

20.00

„Romeo und Julia im Schnee“ & „Das fidele Gefängnis“ - Ernst Lubitsch Komödien-Abend Kurfilmtheater Oberstdorf, Kartenvorverkauf:

Kurfilmtheater, Tel. 08322 978970, Oberstdorf Haus, Tel. 08322 700-290 oder an der Abendkasse

13.6.

SAMSTAG 10.15

Damit die Zeit nicht verrinnt - was dem Leben Tiefe gibt Ref.: Josef Epp, Seelsorger und Buchautor Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.30

Von Alpenrock bis Pop mit Bodensee-Power

20.00

Wilde-Mändle-Tanz 2015

Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 89088

Es ist schon ein sonderbares und gleichzeitig auch ergreifendes Schauspiel, wenn die Wilden Mändle tanzen und springen. Oybele Festhalle

Zwei einzigartige Adressen im Herzen von Oberstdorf LÖWEN WIRTSCHAFT

Der Treffpunkt für Einheimische & Gäste freundliche Atmosphäre - gutbürgerliche, kreative Alpen-Frischeküche Hüttenabende mit Live-Musik Eintritt frei - Termine siehe Veranstaltungsprogramm Weitere kulinarische Aktionen im Wechsel

Metzgerstraße 13 87561 Oberstdorf Telefon (08322) 4354 www.cafe-gerlach.de info@cafe-gerlach.de

Genießen Sie auch im neuen stilvollen Kaffeehausambiente unsere internationalen Kuchen-, Torten-, Pralinenund Gebäckspezialitäten.

mit Sonnenterrasse und Wintergarten

ESSATELIER STRAUSS A LPINER GOURME TGENUSS

Michelin Stern

SchnupperAngebot ab € 58,- (3-Gänge) Jeunes Restaurateur & Hotelier Peter A. Strauss Kirchstraße 1 . 87561 Oberstdorf Tel. Hotel 08322 800080 Tel. Restaurant 08322 800088 www.loewen-strauss.de willkommen@loewen-strauss.de


VERANSTALTUNGEN 14.6. - 21.6.2015 14.6 - 21.6.2015 Veranstaltungen

29

400-Gipfel-Brunch auf dem Nebelhorn

kulinarische Köstlichkeiten, vom Frühstück bis zum Mittagessen Nebelhorn, Station Höfatsblick

18.6.

Kath. Bergmesse

SONNTAG 9.00 - 14.00 11.30

Evang. Berggottesdienst mit Walser Jugend Band

20.00

Infoabend zum Thema „Basenfasten“

14.6.

DONNERSTAG mit Gästeseelsorger P. Dr. Rainer Meyer 11.00 Nebelhorn, Station Höfatsblick, bei schlechtem Wetter im Panoramarestaurant

Naturhof Stillachtal

und Jugendblaskapelle Oberstdorf Fellhorn, Station Schlappoldsee,

Anmeldung und Information: Tel. 08322 4386

bei Regen im Restaurant der Mittelstation

15.6.

Kolping-Kinderkleider Basar - Annahme und

18.00

Lamm vom BBQ-Grill

MONTAG 14.30 - 17.30

Verkauf von Kinderkleidung, Spielsachen, Büchern Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10 aus eigener biologischer Aufzucht Gasthof Spielmannsau, Anmeldung Tel. 08322 3015 Abholung ca. 18.00 Uhr in Oberstdorf mit VW-Bussen

20.00

„Funken fliegen durch die Nacht ... Hell leuchtende Feuer zu allen Festen“

19.6.

Der Herr ist mein Hirte

FREITAG 10.00

Spaziergang mit, durch und zu Psalm 23 mit Pfarrerin D. Ditz-Sievers Treffpunkt: Nebelhornbahn - Talstation

19.30

Stimmung pur mit Enjoy – Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

20.6. SAMSTAG 10.15

Jochen König und das „Berggaißa“-Quartett Johannisheim

13.00

16.6.

Entschenkopf 2043 m Überschreitung

DIENSTAG 8.15

beeindruckende Tief- und Fernblicke in die Allgäuer Berge und Täler Nebelhorn-Talstation

10.15

Was ist und wie funktioniert therapeutische Gemeinschaft?

Ref.: Joachim Kempf, Arzt und Psychotherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

12.30

19.00

18.30

Ökum. Berggottesdienst zum Sonnwendfest

Leichte Bergwanderung im Nebelhorngebiet Nebelhorn, Bergstation Höfatsblick

MITTWOCH 10.30

zur Annakapelle in Rubi und der Schöllanger Kirche - Kurpark

11.00

Evang. Berggottesdienst

19.30

Söllereck, Alpe Schrattenwang, entfällt bei Regen

Imkereibesichtigung

Honig ist eines der ältesten und wohl auch der gesündesten Nahrungsmittel. Imkerei Hornik, Burgstallsteig 2

Dampfbierbrauerei

„40 Jahre Musikschule Obestdorf“ Jubiläumskonzert – Oberstdorf Haus

21.6.

Patrozinium St. Johannes Baptist

SONNTAG 9.30

11.30

Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

Schlagerfeuer

Die Goldberger - volkstümlich - rockig - modern

20.00

10.30

Allgäuer Hüttenzauber mit Live-Musik

20.30

mit der Musikkapelle Haldenwang und den Börwanger Alphornbläsern Nebelhorn, Station Höfatsblick, bei schlechtem

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Kapellenfahrt mit dem Marktbähnle

Konzert der Musikkapelle Schöllang

Ein stimmungsvoller Abend erwartet alle Bergfreunde. Letzte Bergfahrt um 19.00 Uhr. Die Flying Fox, die 300 m lange Seilbahnrutsche, ist ab 17.00 Uhr in Betrieb. Nebelhorn, Station Höfatsblick

Wetter im Panoramarestaurant

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik - Löwen & Strauss Wirtschaft

20.00

Konzert der Musikkapelle Oberstdorf

Rappenseehütte

Sonnwend-Fest mit Bergfeuer und Gottesdienst

Spektive Wanderung - Nikon Sport Optics

17.6.

19.00

Ref.: Tamara Maria Huber Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

17.00

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

14.00

Frieden mit der Co-Abhängigkeit - ein Lebensweg im 12-Schritte-Programm

Reichenbach, Gaißalpparkplatz (AT: Di 23.6.)

13.00

Singen von Hits der 60- und 70er Jahre rund um ein Lagerfeuer – Evang. Gemeindehaus

Festgottesdienst, musikalische Gestaltung durch den Kirchenchor: „Messe bréve von Léo Debiles“ Kath. Pfarrkirche

Rappenseemesse

der Kolpingfamilie

Günztaler Vocalensemble

auf der Kanzelwand - mit Berggottesdienst. Rund 20 SängerInnen präsentieren ihr Können vor der eindrucksvollen Kulisse der Allgäuer Alpen. Kanzelwand, Bergstation

Ausflugsfahrt ins Tannheimer Tal - Engetal Vilsalpsee - Haldensee - Tirol

Treffpunkt: Busbahnhof

Info-Tel.: 08322 4811 - Anmeldung erforderlich!

SA 20.6.

DO 11.6. - MI 17.6.

13.00

SA 13.6.

SO 21.6.

20.00

Oberstdorfer Fotogipfel

Wilde-Mändle-Tanz 2015

11.30

Musikkapelle Oberstdorf

Günztaler Vocalensemble


VERANSTALTUNGEN 22.6. - 26.6.2015 Veranstaltungen 22.6. - 26.6.2015 wöchentlich VERANSTALTUNGEN 22.6. - 26.6.2015

OBERSTDORF

MAGAZIN

22.6.

Auf den Spuren Sieger Köders

MONTAG 7.00

Kunstfahrt nach Rosenberg, Ellwangen, Wasseralfingen - Bus-Bahnhof Oberstdorf

20.00

Wanderungen in die Oberstdorfer Hochtäler

23.6.

Kräuterwanderung in Oberstdorf

Anmeldung und Info: Tel. 08322 3483

DIENSTAG 9.45

Videofilm-Vortrag von Gerhard Soellinger Oberstdorf Haus

mit Monika Geiger Treffpunkt: Oberstdorf Haus Anmeldung Tel. 08322 96470

10.15

19.00

Muttersöhne - Vatertöchter / Über Süchte in Beziehungen

Ref.: Wolfram Kölling, Dipl.-Psychologe Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik - Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

24.6.

MITTWOCH 11.00

Evang. Berggottesdienst und Konzert

mit dem Bezirksmännerchor Heidenheim des Eugen-Jaeckle-Chorverbandes Fellhorn, Station Schlappoldsee, bei Regen im

Restaurant 18.30

19.00

Gaumenfestspiele 2015 - Walking Dinner

Zu den absoluten Spitzen-Anlässen des Jahres gehört das sogenannte „Walking Dinner“ der Köche - eine außergewöhnliche Leistungsschau mit besonderer Note. Oberstdorf Haus

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei) 19.30

Abendliedersingen im Grünen

20.00

Konzert der Musikkapelle Schöllang

mit Kantorin Katharina Pohl Treffpunkt: Evang. Christuskirche Schöllang, Kurpark

bei schlechter Witterung im Schelchwangsaal

25.6.

Kräuterführung durch den wilden Kräutergarten

11.00

Kath. Bergmesse, mit P. Dr. Rainer Meyer Söllereck, beim Berghaus am Söller,

18.00

Faszination Vogelbeobachtung - Wanderung in die Welt der Vögel - Der Naturraum Iller ist ein

DONNERSTAG mit ca. 80 Küchen- und Wildkräutern mit anschl. 10.30 Gratis-Kostprobe – Hotel-Restaurant Weinklause

bei Regen im Innenbereich

DIE Geschenkidee ! Porzellan-Tassen, Windlichter, Untersetzer, T-Shirts

Fachgerechte Pflege für Hunde und Katzen Hundebekleidung / -zubehör

trimmen waschen schneiden scheren

10 Jahr e

sowie exklusive

prägendes Landschaftselement Oberstdorf www.hk-werbung.de

30

26.6.

FREITAG 10.00 11.00

Allgäuer Holzrahmen

jeweils mit diversen Motiven oder mit eigenem Tiermotiv (Bild Ihres Lieblings) fotografiert und kreativ bearbeitet von ...

19.30

Mo, Di, Mi, Fr 9.30 bis 12.00 Uhr / Do geschlossen nur nach Terminvereinbarung

Musikalischer Frühschoppen

mit dem Musikverein Wattenweiler Söllereck, Berghaus Schönblick

Robby Fuchs - loves to entertain you Dampfbierbrauerei

Bahnhofstr. 25 - 87527 SONTHOFEN Telefon 08321-619964 www.hundesalon-sonthofen.de

Oberstdorfer Geschichte(n)

Gang über den Waldfriedhof zu Gräbern prominenter Oberstdorfer Bürger, mit Pfr. Roland Sievers Waldfriedhof Oberstdorf

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908 20.00

1. Kurkonzert des Männergesangvereins Oberstdorf mit einem Gastchor Alpenrose Tiefenbach


VERANSTALTUNGEN 26.6 - 3.7.2015 Veranstaltungen 26.6. - 3.7.2015

Ökum. Nacht der Kirchen

21.00 21.00 23.00

Orgelkonzert mit Joh. Böhm - Kath. Pfarrkirche „LichtRäume erleben - Lichterfahrungen teilen Evang. Christuskirche Ökumenisches Nachtgebet - Kath. Pfarrkirche

27.6.

Selbstliebe - wie geht das?

12.30

19.00

Vortrag im Rahmen des 19. Ehemaligentreffens Ref.: Dr. Michael Tischinger, Chefarzt Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.30

Oldie-Party mit Extreme

20.00

Kirchenkonzert

20.00

Wilde-Mändle-Tanz 2015

Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

1.7.

MITTWOCH 8.45

mit dem Posaunenquartett „Tromposi“ Kath. Pfarrkirche

9.30

Es ist schon ein sonderbares und gleichzeitig auch ergreifendes Schauspiel, wenn die Wilden Mändle tanzen und springen. Oybele Festhalle

11.00

11.30

Musikalischer Rundwanderweg mit kath. Bergmesse

19.00

An den Bergstationen Fellhorn und Kanzelwand, den Alpen Bierenwang und Schlappold sowie der Fellhorn-Gipfelstation erwartet Sie schwungvolle Musik erfahrener Gruppen. Fellhorn

Junge Musiker und literarische Texte

MONTAG 17.00

mit Schülern der Musikschule Oberstdorf, Texte: P. Dr. R. Meyer und Elisabeth Schreiber Oberstdorf Haus

18.00

Lamm vom BBQ-Grill

aus eigener biologischer Aufzucht Gasthof Spielmannsau, Anmeldung Tel. 08322 3015 Abholung ca. 18.00 Uhr in Oberstdorf mit VW-Bussen

20.00

30.6.

Mit einem geprüften Pilzsachverständigen wird Ihnen ein Einstieg in die Welt der Pilze vermittelt. Söllereckbahn

Auf den Spuren „Oberstdorfer Skilegenden“

Ausgangspunkt der Wanderung ist eines der schönsten Skistadien der Welt. Treffpunkt: Erdinger Arena

Evang. Berggottesdienst bei Regen im Panoramarestaurant

Matinée

14.00

Pilzexkursion

Nebelhorn, Station Höfatsblick

mit dem Kammerorchester „Plena Voce“ mit Werken von Edvard Grieg, Saverio Mercadante, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Gustav Holst. Oberstdorf Haus

29.6.

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik - Löwen & Strauss Wirtschaft

JULI 2015

SONNTAG 11.00

Spektive Wanderung - Nikon Sport Optics

Leichte Bergwanderung im Nebelhorngebiet Nebelhorn, Bergstation Höfatsblick

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

SAMSTAG 10.15

28.6.

31

Macht Gleichheit glücklich? Political Correct- ness, Genderwahn und andere Moden Vortrag von Michael Ragg, Publizist und Unternehmer Johannisheim

Imkereibesichtigung

Honig ist eines der ältesten und wohl auch der gesündesten Nahrungsmittel. Imkerei Hornik, Burgstallsteig 2

Allgäuer Hüttenzauber mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

20.00

Konzert der Musikkapelle Schöllang Rubi am Dorfbrunnen (AT: Di 7.7.)

2.7.

Käsereibesichtigung der Schlappoldalpe

11.00

Kath. Bergmesse mit Pater Dr. Rainer Meyer Söllereck, Alpe Schrattenwang entfällt bei Schlecht-

DONNERSTAG Hier können Sie dem Senn über die Schulter schauen 9.10 Fellhorn, Talstation

wetter, Aufkunft: 08322 3483

3.7.

FREITAG 7.00 10.30

Höfats Vorgipfel (Falkenberg 2003 m) mit Taxi und Roller - Einmal auf die Höfats, einem der Wahrzeichen des Allgäus! Alpinschule, Im Oberen Winkel 12a

Geführte Wanderung über den Naturerlebnis- weg vom Söllereck zur Hochleite Treffpunkt: Söllereckbahn Talstation,

Anmeldung Tourist-Info: Tel. 08322 700-127

Käsereibesichtigung der Schlappoldalpe

DIENSTAG 9.10

Hier können Sie dem Senn über die Schulter schauen Fellhorn, Talstation

18.30

10.15

Burnout - Arbeitssucht und eigene Grenzen

19.30

Ref.: Carsten Scheele, Dipl.Sozialpädagoge Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

Live Musik in der Sauna mit Fritz und Ferdl Oberstdorf Therme

Rock & Oldie-Party mit W.O.X. Entertainment Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

MI 24.6.

SA 27.6.

18.30

Gaumenfestspiele 2015

20.00

Wilde-Mändle-Tanz

MI 1.7. 20.00

Musikkapelle Schöllang


32

OBERSTDORF

MAGAZIN

KULTURDORF

Damals ... vor 80 Jahren

An der Höfats wird erstmals der Blumenwachtposten ­eingerichtet Wer heutzutage bei einer doch recht anspruchsvollen Besteigung der Höfats die einzigartige Symphonie der alpinen Flora auf sich wirken lässt, mag kaum glauben, dass es schon einmal richtig schlecht stand um die Bergblumen an diesem traumhaft schönen Oberstdorfer Gipfel. Aus Respektlosigkeit, Unwissenheit oder Gedankenlosigkeit war es früher einmal Mode gewesen, seltene Pflanzen am Berg zu pflü­ cken und hinunter ins Tal zu bringen. Insbesondere das Edelweiß wurde immer seltener. So war zu befürchten, dass der herrliche Edelweißbestand an der Höfats bald ganz verschwunden wäre. Georg Frey von der Allgäuer Bergwacht war es, der bereits 1935 durchsetzte, allsommerlich einen ständigen Posten auf dem Gufelgrat, knapp 200 m unter dem Gipfel, zum Schutz der edlen Pflanze zu beziehen. In einem einfachen Zelt kamen die Männer am Berg unter, wachten über die Blumen und retteten nebenbei so manchen, der die Gefahren in den Steilflanken an der Höfats unterschätzte. Ihr selbstloser Einsatz wurde belohnt, der Bestand an Edelweißen erholte sich. Und im Juli 1969 endlich bekam der Posten statt eines Zeltes eine stabile Biwakschachtel aus Alu­ minium, die fortan zu Ehren des Initiators der „Blumenwacht“ Georg-Frey-Stützpunkt genannt wurde. Der Bergwachtposten an der Höfats hatte von Beginn an zwei Aufgaben: Neben dem Schutz der Pflanzen als sogenannte „Edelweißwächter“ war der Posten auch immer zugleich Stützpunkt für Rettungseinsätze, wenn im Höfatsgebiet Bergsteiger oder Wanderer in Not geraten waren. Erfreulicherweise ist der direkte Schutz der Pflanzen inzwischen nicht mehr nötig. Mittlerweile steigt keiner mehr hinauf, um Edelweiße zu rauben, denn der Gedanke des Naturschutzes ist allgegenwärtig, die Einstellung der Bergtouristen hat sich längst gene-

Zeltposten

Die Höfats

rell geändert. Eine sehr positive Entwicklung. Heute ist die Haltung der allermeisten Wanderer „pro Natur“, sie achten selbst ­darauf, möglichst nichts kaputt zu machen, und sind interessiert am Erhalt der Landschaft. Dazu hat sicherlich auch die Einrichtung als Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen nicht unwesentlich beigetragen. Aber nach wie vor lässt sich schlicht nicht alles durch den Menschen steuern. So kommt es je nach Witterung, Niederschlags­ menge u.a.m. immer mal wieder an den steilen Hängen dieses ganz besonderen Allgäuer Berges vor, dass große Wiesenstücke herunterbrechen – ein natürlicher Vorgang als Teil der Hoch­ gebirgsnatur, bedingt durch die Höhenlage. Doch nach einer gewissen Zeit ist alles wieder grün. Den Posten an der Höfats konnte die Bergwacht bereits vor einigen Jahren aufgeben, weil sich die Situation stabilisiert hatte, und so verlagerte man den Schwerpunkt der Arbeit zum vielbesuchten Laufbacher Eck, wo der Bergwachtposten auch eine wichtige Anlaufstelle für Bergwanderer ist. Denn die Umwelt schützen, das ökologische Gleichgewicht halten oder wiederherstellen gehört zu den zentralen Werten moderner Gesellschaften. Wir alle sind aufgefordert, unseren Beitrag zu leisten und mitzuhelfen, dass auch die nächste Generation reines Wasser trinken, saubere Luft atmen und sich an einer unermesslichen Artenvielfalt erfreuen kann, wie man sie nicht zuletzt in den Bergwiesen des Allgäus findet.  Uli Auffermann


KULTURDORF

33

GEBROCHENE LINIEN – GEBANNTE SCHATTEN – GETÜRMTE BÖGEN Bernhard Jott Keller, Fotografie – Gerd Kanz, Skulptur Noch bis zum 4. Juni Dienstag bis Sonntag, 15 bis 18 Uhr, Villa Jauss Kunsthaus Villa Jauss Fuggerstraße 7 · 87561 Oberstdorf · www.villa-jauss.de Linien, Bögen, Schatten. Hier kreuzen sich die Wege der beiden Künstler: Bernhard Jott Keller sammelt ihre flüchtigen Erscheinungen auf Mauern, Wänden und Böden, wo immer er sie findet, so auch in Venedig. Gerd Kanz steht im Atelier und baut Bögen aus der Fantasie, raffiniert geschichtet und filigran in die Tiefe verschachtelt und lässt sie Türmen gleich in die Höhe wachsen. Bögen, die einzeln als Tor Einlass gewähren oder verwehren ­können und in der Reihe wie Arkaden wirken. Der Fotograf sucht und ertappt mit der Kamera im Licht des Tages wie ein Detektiv die Schatten von Bögen, Gespinsten, Ornamenten und anderen verzogenen Wirklichkeiten, die sich im morbiden Stadtbild von Venedig oft nur sekundenlang zeigen. Er eröffnet uns ein Bild der Stadt, wie wir es so noch nicht gesehen haben. Der Bildhauer schafft mit Stahl, Holz oder Polystyrol künstliche

Wirklichkeiten, ohne Konkretes zu zitieren. Vielleicht rufen sie Erinnerungen wach an Brücken oder historische Bauwerke – bei uns oder im Morgenland. Viel-

leicht ziehen sie den Betrachter auch einfach nur hinein in die offene und doch geheimnisvolle Welt seiner Bogen-Labyrinthe.

„Arkaden in Venedig“ – B. J. Keller

„Haus mit Bögen“ – Gerd Kanz

MEISTERWERKE FÜR STREICHQUARTETT Freitag, 5. Juni, 17.30 Uhr, Villa Jauss Am 5. Juni um 17.30 Uhr gastiert das Dresdner Streichquartett im Rahmen der Exquisiten Musiktage des Hotels Exquisit mit Werken von Joseph Haydn, Dmitri Schostakowitsch und Antonin Dvorˇák im Kunsthaus Villa Jauss. Interpreten: Thomas Meining, Violine, Barbara Meining, Violine,

Prinzenstraße 10 · 87561 Oberstdorf · Direkt am Kurzentrum Telefon 08322/9693-0 · Fax 08322/9693-444 info@weinklause.de · www.weinklause.de

Andreas Schreiber, Viola, Martin Jungnickel, Violincello. Eintritt frei, Karten/Reservierungen im Hotel Exquisit, Tel. 08322/96330 – Einlass nur mit Karte! Vom 11. bis 17. Juni ist die Villa Jauss Ausstellungsort im ­Rahmen des 3. Oberstdorfer Fotogipfels.

Beliebtes Restaurant mit bodenständiger und moderner Küche Großer Wintergarten mit Kaminfeuer und Sonnenterrasse mit Blick in die Oberstdorfer Bergwelt jeden Donnerstag deftiges Hax‘nessen bei Livemusik jeden Sonntag knusprige Bauernente Allgäuer Schmankerl, lebendfrische Forellen, Salate und Steaks täglich durchgehend geöffnet


34

KULTURDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

Oberstdorfer Musiksommer 2015 Nach einer einjährigen Pause kommt der Oberstdorfer ­Musiksommer ­zwischen 30. Juli und 15. August 2015 unter der künstlerischen Leitung von Prof. Eckhard Fischer ­wieder zurück nach Oberstdorf. Mit sieben Meisterkursen, 16 erst­klassigen Konzertver­anstaltungen und dem traditionellen „Abend der Begegnung“ feiert der Oberstdorfer Musiksommer 2015 eine Neuauflage und wird Konzert­ besucher und Freunde des Musiksommers mit einem abwechslungsreichen Programm erfreuen. Neben hochkarätigen Ensembles sind auch wieder junge talentierte Künstler und bekannte Dozenten zu Gast in Oberstdorf. Der Oberstdorfer Musiksommer ist ein renommiertes Klassikfestival, das nicht zuletzt durch seine Meister­kurse einen hohen, internationalen Stellenwert erlangt hat und durch seine Konzertveranstaltungen weit über die Region Oberallgäu hinaus ausstrahlt. Die schon fast legendäre Publikumstreue der Freunde des Musiksommers ist im Festivalbüro täglich spürbar und die Vorfreude ist groß. In den Büroräumlichkeiten in der Nebelhornstr. 25 in Oberstdorf organisiert das neu geformte Team des Festivalbüros mit Leiterin Sandra Ricken, Helga Grosse Wichtrup und dem künstlerischen Leiter Prof. Eckhard Fischer den Oberstdorfer Musiksommer. Hand in Hand mit dem Festivalbüro stellen sich dabei der Vorstand der „Vereinigung der Freunde und Förderer des Oberstdorfer Musiksommers e.V.“, vertreten durch den Vorsitzenden Stephan Bräuer, sowie der Kuratoriumsvorsitzende Manfred Baldauf den Herausforderungen, den Oberstdorfer Musiksommer in eine erfolgreiche und sichere Zukunft zu führen. Hierzu zählt auch die Gewinnung von Sponsoren, die entscheidend zur Planungssicherheit beitragen und für die Durchführbarkeit des Oberstdorfer Musiksommers 2015 sorgen.

Kammerorchester arcata Stuttgart

Das Eröffnungskonzert mit dem Kammerorchester arcata Stuttgart findet am 30. Juli um 20 Uhr in der katholischen Pfarrkirche in Oberstdorf statt. Der Ticketverkauf startete Anfang Mai. Weitere Informationen zu den Konzerten, Künstlern und ­Meisterkursen finden Sie unter www.oberstdorfer-musiksommer.de. Das Festivalbüro ist erreichbar unter Telefon 08322/959-2005.

Herzlich Willkommen bei Familie Rieger! Genießen Sie regionale, frische Produkte unter dem Gütesiegel der „Land-Zunge“ in angenehmer Atmosphäre.

! ... mmmh

WIR MACHEN DAS BESTE EIS!

... für aktiven Freizeitgenuss und Spitzensport

Dienstag bis Samstag ab 1700 Uhr geöffnet

Rankgasse 7 87561 OBERSTDORF Telefon 08322/3831

www.riegers-restaurant.de

www.mediavia.de

Wir kochen von 1700-2200 Uhr.

 täglich Publikumslauf

* Änderungen vorbehalten

von 10.30 –12.00 und 14.30–16.30 Uhr * • Leihschlittschuhe • Eisstockschießen für jedermann • Training internationaler Spitzensportler • Nationale und internationale Wettbewerbe (Eiskunstlauf, Eishockey, Curling, Short Track) • Restaurant Tel.: +49 (0) 83 22 - 700 530, Fax: 700 511, Roßbichlstr. 2-6, 87561 Oberstdorf info@oberstdorf-sport.de, www.eissportzentrum-oberstdorf.de


KULTURDORF

35

Genesis – die Geburt des inneren Klangs Freitag, 29. Mai, 20 Uhr, evangelische Christuskirche Am Freitag, 29. Mai, um 20 Uhr präsentieren Markus Noichl, ­Pasquale Leogrande und Werner Hörmann in der Christuskirche ihr neues Programm. Sie lassen Musik aus dem Geräusch heraus entstehen, sei es das Plätschern des Wassers. Meereswellen oder das Pfeifen des Windes. Mit ganz speziellen Instrumenten werden diese Naturklänge, diese Sinfonie unseres Planeten, erschaffen. Dass auch Steine singen können, zeigen die großen, mit nasser Hand gestrichenen Klangsteine. Allein das schon ein faszinierendes Erlebnis. Dazu kommen Hinhörer wie das Waterphon, das die ­Walgesänge nachahmt, viele Oberton-Instrumente, aber auch eine mittelalterliche irische Bronzesaiten-Harfe. Und andere exotische Überraschungen aus vielen Teilen der Welt. Ein Abend, so meditativ wie kraftvoll.

Wanderungen in die ­Oberstdorfer Täler Videofilm von Gerhard Soellinger Montag, 1. Juni, 20 Uhr, Oberstdorf Haus Eine Oase der Ruhe und Erholung ist der Moorweiher, südlich der wunderschönen Ahornallee bei Hofmannsruh oberhalb von Oberstdorf. Von dort führt die Wanderung dann trettachaufwärts mit Abstechern ins Oytal sowie durch den Hölltobel zum malerischen Gerstruben, zurück zum idyllischen Christlessee und weiter über Spielmannsau bis zur Alpe Oberau. Im Stillachtal blicken wir

zunächst von der Aussichtsplattform der Heini-Klopfer-Skiflugschanze auf den blaugrünen Freibergsee hinab, genießen die traumhafte Sicht auf die Bergkette des Allgäuer Hauptkammes und wandern über den Berggasthof Hochleite zur Talstation der ­Fellhornbahn in Faistenoy, Birgsau bis nach Einödsbach.

Seit 35 Jahren Oberstdorfer Gastlichkeit

Hausgemachte Spezialitäten mit allem, was man aus Mehl, Milch und Eiern so Leckeres zaubern kann

hausgemachte Spätzle, Kaiserschmarren, Dampfnudeln, Kuchenspezialitäten etc.

LL E EC CK KE ER RE E H HE E II M M II S SC CH HE E ,, M ME ED D II T TE ER RR RA AN NE E L E C K E R&E K HLEAI M IS CCHHEE, M EC DH I TEE R R A N E S S I S K Ü & KLASSISCHE KÜCHE & KLASSISCHE KÜCHE SCHROBENHAUSENER 9,50 SPARGEL *FRÜHSTÜCKSBUFFET EUR* *FRÜHSTÜCKSBUFFET 9,50 EUR* ab Mitte Juni HOLLÄNDISCHE MATJES *FRÜHSTÜCKSBUFFET 9,50 EUR* täglich von 7:30 bis 9:30 Uhr täglich von 7:30 bis 9:30 Uhr täglich 7:30 bis 9:00 Uhrvon FRÜHSTÜCKSBUFFET für € 9,50 täglich 7:30 bis 9:30 Uhr WARME KÜCHE WARME KÜCHE WARME KÜCHE

MI bis SO 17:45 bis 21:00 Uhr MI bis SO 17:45 bis 21:00 Uhr SA undSO SO 11:45bis bis 13:45Uhr MI SA bis und SO17:45 11:45 bis21:00 13:45 und SO· GASTHOF 11:45 bis 13:45 ADLERSA · HOTEL

Kinder- und Seniorengerichte - Flammkuchen

ADLER · HOTEL · GASTHOF

FuggerstraßeADLER 1, bei den Tennisplätzen · 87561 Oberstdorf · HOTEL · GASTHOF Fuggerstraße 1, bei den Tennisplätzen · 87561 Oberstdorf Tel.1, 08322.96100 · Fax 08322.8187 Fuggerstraße bei den Tennisplätzen · 87561 Oberstdorf Tel. 08322.96100 · Fax 08322.8187 www.adler-oberstdorf.de Tel. 08322.96100·· · info@adler-oberstdorf.de Fax 08322.8187 www.adler-oberstdorf.de info@adler-oberstdorf.de www.adler-oberstdorf.de · info@adler-oberstdorf.de

Familie Seubel Lorettostraße 2 - 87561 Oberstdorf Telefon 08322/9589971 - www.alte-sennkueche.de

OM.indd 1

04.10.2011 12:31:43


36

KULTURDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

Peter Orloff & die Schwarzmeer-kosaken Donnerstag, 4. Juni, 20 Uhr, Oberstdorf Haus In Oberstdorf findet wieder ein festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer-Kosaken-Chores statt unter der musikalischen Gesamtleitung und persönlichen Mitwirkung von Peter Orloff, der vor über 50 Jahren als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt schon damals seine legendäre Karriere begründete. Aus dem kleinen Jungen mit der schon damals aufsehenerregenden Stimme wurde die „Schlagerlegende Peter Orloff“. Seit nunmehr 20 Jahren führt er das einst von seinem Vater, dem Theologen Nikolai Orloff jahrzehntelang geleitete und in den 90er-Jahren wieder begründete Ensemble von Erfolg zu Erfolg. Dem Ensemble gehören drei der weltbesten russischen Instrumental-Virtuosen an, die nach dem Tode von Ivan Rebroff – Weggefährte und Kollege Peter Orloff’s im Schwarzmeer-Kosaken-Chor der frühen Jahre – hier ihre neue musikalische Heimat gefunden haben. Peter Orloff und der Schwarzmeer-Kosaken-Chor werden eine Auswahl ihrer schönsten Lieder singen, zu denen neben zahl­ reichen neuen Höhepunkten und bekannten Kostbarkeiten aus dem reichen Schatz der russischen Musikliteratur wie „Das ein­ same Glöckchen“, „Die zwölf Räuber“ oder „Ich bete an die Macht der Liebe“ auch internationale Welterfolge gehören. Das Konzert ist eine musika­lische Reise durch das alte Russland mit Romanzen, Geschichten und Balladen von überwältigender Ausdruckskraft, tiefer Melancholie und überschäumendem Temperament. Kartenvorverkauf: Tourismus Oberstdorf im Oberstdorf Haus kartenvorverkauf@oberstdorf.de, Telefon 08322/700-290 Preis pro Karte ab 23 Euro im Vorverkauf

Familie Diestelkamp Kirchstraße 3 - 87561 Oberstdorf Tel. 08322-97750 - Fax 80123 www.saschas-kachelofen.de

Seit Jahren bekannt für ein gutes Preis-Leistungsverhältnis Geschmack, Qualität und Quantität zu bezahlbaren Preisen OM.indd 1

Im Hotel-Restaurant verwöhnt Sie das Team mit ausgesuchten Spezialitäten. Großzügig und liebevoll eingerichtete Gästezimmer - zeitgemäß mit Bad od. DU/WC, Radio/TV, Telefon, Safe, WLAN und Loggia/Balkon 15.04.2014 11:14:12


KULTURDORF

37

Ernst-Lubitsch-Komödien-Abend Freitag, 12. Juni, 20 Uhr, Kurfilmtheater Oberstdorf Das Kurfilmtheater Oberstdorf präsentiert zwei deutsche Stumm­ filme von Ernst Lubitsch: „Romeo und Julia im Schnee“ aus dem Jahr 1920 und „Das fidele Gefängnis“ aus dem Jahr 1917.

Beide werden live von Klaviermusik musikalisch untermalt. ­Kartenvorverkauf im Kurfilmtheater (Tel. 08322/978970), im Oberstdorf Haus (Tel. 08322/700-290) oder an der Abendkasse ab 19.15 Uhr im Kino.

Sonnwendfest auf dem Nebelhorn Samstag, 20. Juni, 17 Uhr Es wird gefeiert – mit Feuer und Flamme: Denn bei der Sonn­ wende lodern auf den Gipfeln wieder die Bergfeuer. Auf dem Nebelhorn beginnt das Fest um 17 Uhr mit Unterhaltung und Live-Musik. Auch die 300 Meter lange Seilbahnrutsche Flying Fox ist in Aktion. Den Berggottesdienst um 18.30 Uhr umrahmen Alphornbläser. Im Schein des anschließenden Bergfeuers gibt es auch hier kulinarische Köstlichkeiten. Ab 16 Uhr ermäßigte Berg- und Talfahrten (Erwachsene 18,50, Jugendliche 14,50, Kinder 9 Euro). Mit der Bergbahn geht es bei stimmungsvollen Nachtfahrten bis 22 Uhr wieder ins Tal. Die Veranstaltung findet nur bei schönem Wetter statt.

Jubiläumskonzert der Musikschule Samstag, 20. Juni, 20 Uhr, Oberstdorf Haus Ein Höhepunkt im Oberstdorfer Konzertjahr 2015 ist das große Jubiläumskonzert „40 Jahre Musikschule Oberstdorf“ am 20. Juni. Im Oberstdorf Haus treffen sich preisgekrönte Ensembles und Solis­ten. In einem Volksmusik- und einem klassischen Teil präsentieren sich hier die Jodlergruppe Oberstdorf und das neu gegründete Allgäuer Jodlerensemble „Frii rüs“, das Trio „Nätt glii“, das beim 5. internationalen Oberstdorfer Jodelwettbewerb mit einem dritten Preis ausgezeichnet wurde sowie das Nachwuchsgesangsduo „hiinet und diinet“. Instrumentalisten im Volksmusikteil sind u. a. die legendären Uth-Brüder Lorenz und Martin, die beim internationalen österreichischen Harmonikawettbewerb einen 1. Preis erhalten haben sowie Stefanie Schmid, die beim internationalen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck mehrfach ausgezeichnet wurde. Im klassischen Teil treten neben aktuellen Schülern und Chören u. a. die Musikstudenten Laura Moorweiser, Harfe, sowie der Akkordeonist Valentin Metzger (1. Preis „Klassik“ beim internationalen Wiener Akkordeonwettbewerb) auf. Weitere Kinderchö-

Restaurant - Café

re, Solisten und Ensembles geben einen Einblick in die Vielfalt der Musikschularbeit und lassen „40 Jahre Musikschule Oberstdorf“ lebendig werden. Der Eintritt für das Jubiläumskonzert ist frei!

ich... s t n h o l Es

Fam. Eichhorn 30 Min. ab Ortsmitte Richtung Nebelhornbahn oberhalb der Erdinger Arena Tel. (0 8322) 3323 - www.kuehberg.de Donnerstag bis Montag von 9 bis 21 Uhr geöffnet

Tipp: Jeden Freitag –bei guter Witterung– ab 17.30 Uhr Garten-Grillabend mit großem Salatbüfett

Traditionelle Ausflugsziele bei jedem Wetter.

Restaurant - Café

Karatsbichl

Fam. Althaus 20 Min. ab Ortsmitte westlich der Stillach Tel. (0 8322) 4572 - www.karatsbichl.de Mittwoch, Samstag, Sonntag 10-18 Uhr, warme Küche 1130-14 Uhr Donnerstag und Freitag 10-22 Uhr warme Küche 1130-14 / 1730-2030 Uhr Montag und Dienstag Ruhetag Tipp: Frische Forellen aus eigenem Quellwasser, hausgemachtes Eis, Spielplatz mit Tarzanschaukeln


38

KULTURDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

Wanderungen in die ­Oberstdorfer Hochtäler Videofilm von Gerhard Soellinger Montag, 22. Juni, 20 Uhr, Oberstdorf Haus Während der schönsten Alpenflora führt Sie der Autor hinein in die Oberstdorfer Hochtäler. Zunächst geht es mit der Nebelhornbahn hinauf zur Station Seealpe und weiter auf dem panorama­ reichen und interessanten Rundweg „Uff dr Alp“. Hierbei erfährt der Wanderer – neben der wunderschönen Aussicht – auch viel Wissenswertes über das Leben auf der Alp. Im Oytal fasziniert zunächst der heftig tobende Stuibenwasserfall, bevor sich dann der grandiose Talkessel der Käseralpe öffnet. Die Wanderung ­hinein ins Dietersbacher Tal durch den wild romantischen Höll­ tobel und über das schmucke Bergdorf Gerstruben bis zum Tal­ abschluss der Dietersbacher Alp gibt immer wieder traumhafte Blicke frei auf die viergipfelige Höfats. Das recht ruhige Traufbachtal, kurz vor Spielmannsau, mit der urigen Traufbergalpe, ist etwas für stille Genießer. Abschließend lädt das langgezogene Rappen­alptal mit seinen Alpen Buchrainer

Alpe, Alpe Breiten­gehren und Schwarze Hütte zu einem aussichtsreichen Besuch ein.

Mit Musik über alle Berge Freitag, 26. Juni, Söllereck, und Sonntag, 28. Juni, Fellhorn Frühschoppen auf dem Söllereck – Rundwanderung auf dem Fellhorn Dieses Wochenende vereint Berge und Musik: Denn bereits am Freitag, 26. Juni, beginnt auf dem Söllereck der Tag beschwingt: Ab 11 Uhr spielt am Berghaus Schönblick neben der SöllereckBergstation der Musikverein Wattenweiler zum Frühschoppen auf.

H E I M AT V E R B U N D E N UNKONVENTIONELL DENKMALGESCHÜTZT

DIE FEIN-URIGE WIRTSCHAFT Das aktuelle Mittag-Spezial-Menü (von 11.30 – 14.00 Uhr) finden Sie im Prinzregenten Blättle

Ludwigstr. 13 • 87561 Oberstdorf • das-jagdhaus.de Öffnungszeiten Jagdhaus: Do ab 17.30, Fr – Di ab 11.30 Uhr Biergarten bei schönem Wetter täglich geöffnet

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Musikalisch gewandert wird dann am Sonntag, 28. Juni, auf dem Fellhorn: Denn beim Rundwanderweg im Zwei-Ländergebiet Fellhorn-Kanzelwand erwartet die Besucher an fünf Stationen unverfälschte Volksmusik. Den Auftakt macht um 11.30 Uhr an der Fellhorn-Mittelstation eine feierliche Bergmesse, die von Musikern umrahmt wird. Eintritt frei. Bei schlechter Witterung spielen Gruppen in den Berg-Restaurants an Fellhorn und Kanzelwand.

Herzlich willkommen über dem Stillachtal

Ab 9. Juni sind wir wieder für Sie da. Montag Ruhetag

mit Live-Webcam

Familie Vogler - Telefon (08322) 4860 - www.laiter.de zwischen Fellhornbahn und Skiflugschanze


KULTURDORF

39

Plena Voce Sonntag, 28. Juni, 11 Uhr, Oberstdorf Haus Bereits im Jahr 2011 entstand der Wunsch, im Raum Oberallgäu ein Orchester ins Leben zu rufen. Ende 2012 war es dann soweit: Eine Gruppe von engagierten Musikern um Dirigentin Anke ­Weinert-Wegmann gründete ein Streicherensemble mit dem Ziel, jährlich projektweise Konzertprogramme zu erarbeiten und in der näheren Umgebung aufzuführen. Der kleine Kreis wurde erweitert, so zählt das Ensemble inzwischen 17 Mitglieder – professionelle Musiker und herausragende „Laien“. Auf einen furiosen Einstand im Frühjahr 2013 folgte Anfang 2014 ein weiteres in der Presse hochgelobtes Projekt mit Solisten aus den eigenen Reihen. In diesem Jahr präsentiert sich das Ensemble nun in Oberstdorf. Auf dem Programm stehen Werke von Edvard Grieg (Holberg-­ Suite), Saverio Mercadante (Flötenkonzert e-Moll, Solistin: Regina Günther), Felix Mendelssohn-Bartholdy (VII. Streichersinfonie) und Gustav Holst (St. Paul’s Suite). Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

ZAREWITSCH DON KOSAKEN Sonntag, 12. Juli, 20 Uhr, evangelische Christuskirche Vom glockenhellen Tenor bis zum erdig-sonoren Bass reicht das Stimmspektrum, das die Zarewitsch Don Kosaken bei ihrem ­Konzert erklingen lassen. Sie singen von ihrer Freude, von ihrer Melancholie, von ihrem Schmerz, Original-Melodien ihrer r­ussisch-kosakischen Heimat. Zu den gängigsten RusslandKlischees, dampfender Samowar, Matrjoschkas, die Weite des Landes, das ewige Eis und die Tiefe der Seele, verkörpern sich auch in der Assoziationskette Momente der Sehnsucht, romantische Vorstellungen von schwermütiger Stimmung, von mystischer Seelen-

Versenkung, aber auch von impulsiver Lebensfreude, die aus der mentalen Tiefsinnigkeit erwächst. All diese Sehnsuchtsmomente und Russland-Projektionen schwingen mit beim Konzert der Zarewitsch Don Kosaken, die mit ihrem A-cappella-Gesang in eine andere Welt entführen. Für uns Westeuropäer wieder einmal eine Gelegenheit, wunderbare Chormusik zu erleben sowie Choräle aus der orthodoxen Liturgie, getragen von slawischer Musikalität und Geistigkeit, kennen zu lernen. Das 1958 gegründete Ensemble hat sein Programm in Auswahl und Zusammenstellung als „Festliches Konzert“ ausgerichtet; geistliche Gesänge, russische Volksweisen, aber auch klassische Kunstlieder stehen auf dem Programm und werden das Publikum in den Bann von Mütterchen Russland ziehen. Karten im Vorverkauf: Tourist-Information Oberstdorf, Tel. 08322/700-290.

Rustikal eingerichtete Gasträume, gemütliches Restaurant und Kaminzimmer in herrlicher Atmosphäre

... um Berge besser www.hk-werbung.de

HHH Familie Lemke

Hotel

Trettachstüble

Hotel Restaurant Café

Oststraße 42 - 87561 Oberstdorf - Telefon (08322) 4768 www.trettachstueble-oberstdorf.de - Dienstag Ruhetag

Preisgünstige Tagesmenüs Schwäbische Küche Wellnessbereich mit Infrarotkabine und Sauna mit Ruhezone, Aufenthaltsraum für Hausgäste, Personenaufzug (rollstuhlgeeignet), behindertengerechtes WC


40

OBERSTDORF

MAGAZIN

NOTIZEN VITALDORF

Oberstdorf Therme: Mit frischem Wind in den Juni Wasserspaß für Groß und Klein ist in der Oberstdorf Therme ­ganzjährig garantiert. Im südlichsten Brandungsbad Deutschlands können Badegäste in den künstlich erzeugten Wellen planschen. Das Thermalsole-Becken mit 35 °C Wassertemperatur wirkt gesundheitsfördernd und schafft nebenbei mithilfe von Massagedüsen und Sprudlern ganzheitliches Wohlbefinden.

Nervenkitzel und Tiefenentspannung Tandemfliegen mit dem Gleitschirm, die wohl einfachste Art, um die Welt aus der Vogelperspektive zu sehen. Erleben Sie mit einem geprüften Tandempiloten dieses unvergessliche Erlebnis in den Oberstdorfer Bergen und spüren Sie das Element Luft. Die Oberstdorf Therme bietet im Anschluss mit ihrem breiten Angebot die Möglichkeit zu entspannen und den Flug Revue ­passieren zu lassen.

Das Kombiticket bietet Ihnen einen Tandemflug mit „vogelfrei“ vom Nebelhorn und das Tages-Ticket in die Oberstdorf Therme und kostet ab 139 Euro. Den Gutschein können Sie in der Oberstdorf Therme oder bei „vogelfrei“ erwerben. Alle Informationen finden Sie auch unter www.vogelfreifliegen.de.

Reguläres Wochenprogramm 55+ Fit- und Aktivtag Montag 10 bis 21 Uhr Vergünstigte Eintritte und kostenloses Fitnessprogramm für unsere Besucher über 55 Jahre Damenabend Dienstag 17 bis 21 Uhr Damenabend in unserer Heusauna. Aufgüsse nur für Damen und ein Glas Sekt gratis Abendtarif Montag bis Donnerstag 19 bis 21 Uhr Die letzten beiden Abendstunden erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis Live Musik in der Sauna Jeden ersten Freitag im Monat Live-Musik mit Franz in der Sauna-Landschaft

Öffnungszeiten Montag bis Sonntag 10 – 21 Uhr

OBERSTDORF THERME Promenadestraße 3 · 87561 Oberstdorf Tel. 08322/60696-0 · Fax 08322/60696-17 info@oberstdorf-therme.de www.oberstdorf-therme.de

18.30 bis 20.30 Uhr


NOTIZEN

41

GRÜSS GOTT IN OBERSTDORF Gästebegrüßung im Oberstdorf Haus „Herzlich willkommen“ heißt es jeden Montag, jeweils um 10.30 Uhr, im Oberstdorf Haus. Unsere Gäste erhalten vielfältige Informationen über den Ort, die Einrichtungen, über die Veranstaltungen und die Gästeprogramme. Die Tourist-Information gibt überdies Tipps über besondere, dem Wetter entsprechende

Aktivitäten und Attrak­tionen. Die Gäste erhalten Infos über die Bergbahnen, über das Heimat­museum, über die Kurseelsorge und dergleichen. (Ist der Montag ein Feiertag, verschiebt sich die Gäste­begrüßung auf den nächsten Tag.)

Kässpatzen sind immer wieder ein Genuss Auf über 60 Aufenthalte kommt das Ehepaar Marlies und Günter Thome aus Stolberg bei Aachen. Ihre Treue zu Oberstdorf brachte ihnen jetzt die Auszeichnung zu Ehrengästen ein. Die entsprechenden Urkunden und Geschenke überreichte den Eheleuten die Gästedirektorin Petra Genster. Günter Thome war schon vor 50 Jahren als Jugendlicher zum ersten Mal bei der Familie ­Titscher in der Windgasse zu Gast. Anschließend sei er zwar lange Jahre nicht mehr ins Allgäu gekommen. Ein Ausflug mit dem Wohnmobil führte ihn dann aber mit seiner Familie doch wieder unters Nebelhorn. Damals habe es am ersten Urlaubstag Bindfäden geregnet, doch am anderen Morgen präsentierte sich Oberstdorf von seiner schönsten Sonnenseite. Seither hat der Urlaubsort die Thomes nicht mehr losgelassen. Sie kommen dreimal im Jahr, genießen die klare Luft im Herbst und die ruhigere Zeit im Winter bis Heiligabend und flüchten ins Allgäu, um dem heimischen ­Karnevalstrubel zu entgehen. In Oberstdorf wandern sie und ­fahren mit den Rad. Bei schlechtem Wetter genießen sie einen Bummel durch den Ort und bei der Einkehr sind die A ­ llgäuer ­Kässpatzen inzwischen zum Leibgericht geworden.

Marlies und Günter Thome sowie Gästedirektorin Petra Genster (Mitte)

Bibliothek im Oberstdorf Haus Die Bibliothek ist momentan geschlossen. Wir freuen uns, Sie voraussichtlich ab Juni 2015 in der neuen Oberstdorf-Bibliothek im Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium (Rubinger Straße 8) begrüßen zu dürfen.

ÖPNV in Oberstdorf Oberstdorf verfügt über ein umfangreiches Verkehrskonzept mit benutzerfreundlichem Taktfahrplan im Zentrum, den Ortsteilen und Tälern. Der Oberstdorfer Ortsbus, ein wesentlicher Bestandteil des Oberstdorfer Verkehrskonzeptes, fährt während der Hauptsaisons-Zeiten im 10-Minuten-Takt zwischen 8 und 18 Uhr von den Auffangparkplätzen ins Zentrum. Die Benutzung ist gratis für Inhaber der Allgäu-Walser-Premium-Card sowie für zwei Erwachsene plus Kinder bei Vorlage des Parkscheins der Auffangparkplätze. Für Feriengäste, die alle anderen Linienbusse (Ausnahme Trettachtal) nutzen möchten, bieten sich Urlaubskarten für 4, 7 und 14 Tage an sowie Tageskarten, die in allen Bussen und Zügen, bis auf IC, gültig sind. Eigene Kinder bis 15 Jahre können umsonst mitgenommen werden. Bis 4 Tage kostet das Ticket 15 Euro. Das 7-Tage-Ticket „südliches Oberallgäu mit Kleinwalsertal“ kostet 19 Euro. Für 14 Tage freie Fahrt werden 28 Euro fällig. Die Fahrkarten bekommen Sie in der Tourist-Information und bei Ihrem ­Gastgeber aufgebucht auf Ihre Allgäu-Walser-Premium-Card. Genießen Sie einen autofreien Urlaub in Oberstdorf.

Der genaue Eröffnungstermin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Leihbücher und -spiele können Sie im Café am Dorfbrunnen, in der Tourist-Info oder in der Hauptverwaltung abgeben.

www.spielmannsau.de · info@spielmannsau.de

FERIENPARADIES

* AUF GEHT‘S – WIR GRILLEN * Wir grillen ein ganzes LAMM auf unserem BBQ-GRILL! ° Abholung um 18:00 Uhr mit VW-Bussen ° Kleiner Aperitiv Apperitiv° ° ° Lamm vom BBQ-Grill aus eigener, biologischer Aufzucht ° Lamm (auch Alternativen) soviel Sie sie möchten, dazu Salatbüffet mit Kartoffelsalat, Folienkartoffeln und Dips Rückfahrt ab ca. 20:30 Uhr, nur bei guter Witterung!

30. JUNI JUNI 2015 2014· ·Wir Wirbitten bitten um um Ihre Ihre Anmeldung! Anmeldung! Termine: 16.&& 29. Termin: 15. Berggasthof Spielmannsau · Tel: 0 83 22 . 30 15 oder 96030


42

Die Bergregion fasziniert durch ihre große Artenvielfalt und die unterschiedlichsten VERANSTALTUNGEN 28.3. - 31.3.2014 NOTIZEN

OBERSTDORF

MAGAZIN

VERANSTALTUNGEN 1.4. - 6.4.

Lebensräume. Jedes Lebewesen muss mit extremen Bedingungen zurechtkommen. Lassen Sie sich bezaubern von einer Welt faszinierender Farben, Formen und Zusammenhänge. Die rund 5 km lange Alpenpflanzenwanderung in Oberstdorf verläuft unter 1000 Meter Höhe, ist auch für Familien mit Kindern, jedoch nicht für Kinderwagen geeignet.

Bücherflohmarkt 29.3. Aktionstag „Frühling & Lange Saunanacht“ Veranstalter: Allgäunah und Naturerlebniszentrum Allgäu SAMSTAG Specials: erfrischendes Aufgussprogramm, gratis Johannisheim im Leitung: Irmela Fischer, Natur- und Landschaftsführerin 10.00 Aquajogging und Wassergymnastik

Info: 0160/98939467 Der Katholische Frauenbund Oberstdorf veranstaltet am Freitag, einen Bücherflohmarkt mit Cafeteria im und um das Johannis ­ Oberstdorf Therme Treffpunkt: Oberstdorf, Mühlenbrücke (Brücke über die Trettach hinter der Nebelhornbahn) dem 26. Juni, und am Samstag, dem 27. Juni, von 10 bis 17 Uhr heim. Wir freuen uns auf viele Aussteller und Käufer! über ÖPNV mit Ortsbus Oberstdorf, Haltestelle Nebelhornbahn bzw. Mühlenbrücke.

10.15

Infomeeting der Selbsthilfegruppe SLAA (AnoFindet bei jedem Wetter statt nyme Sex- und Liebessüchtige)

Erwachsene 8.- €, Kinder 5.- €, Familien 16.- €

Betroffene berichtenKeine Anmeldung erforderlich! Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

Überlebenskünstler Alpenblumen 16.00 Schafkopf-Turnier – Alpenpflanzen (fast) im Tal Casino Kleinwalsertal, Riezlern

n an.

um Reservierung Sonntag, 7. Juni, 15 bis ca. 18wird Uhrgebeten Info: Tel. 0160/98939467 Die BergregionMusik fasziniert durch ihre und die Treffpunkt: Oberstdorf, Müh19.30 querbeet mit große Extra Artenvielfalt Dry unterschiedlichsten Lebensräume. Jedes Lebewesen muss mit lenbrücke (Brücke über die Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. 8908 extremen Bedingungen zurechtkommen. LassenInfo-Tel. Sie sich08322 bezaubern Trettach, hinter der NebelhornSonntag 28. Juni + Sonntag 26. Juli 2015 von faszinierender Formen und Zusammenhänbahn) über ÖPNV mit Ortsbus 20.00einer WeltRudi Zapf Trio Farben, - jeweils Grenzenlos 15 bis ca. 18 Uhr ge. Die rund 5Der km Meister lange Alpenpflanzenwanderung Oberstdorf Oberstdorf, Haltestelle Nebeldes Hackbretts und des in AkkordeAlpenkräuter: essbar und heilsam Sunny zusammen mitfür der Jazzgeigerin verläuft unter ons 1000kommt Meter Höhe, ist auch Familien mit hornbahn bzw. Mühlenbrücke. Allgäuer Landschaft ist reich an heilsamen und schmackhaften Kräutern. Wer sie kennt, Förster dem Die Kontrabassisten Harry Scharf. ­Kindern, jedoch nicht und für Kinderwagen geeignet. Findet bei jedem Wetter statt. kann sie auch nutzen. Tauchen Sie mit mir ein in die Geschmacks- und Geruchswelt der Kurfilmtheater Oberstdorf Veranstalter: Allgäunah und Naturerlebniszentrum Allgäu Erwachsene 8 R, Kinder 5 R, F ­ amilien 16 R. Wildkräuter - leckeres am Wegesrand, vitaminhaltiges im Wald, Gesundes von der werden sie uns schmecken lassen. Leitung: Irmela Fischer, Natur- Wiese....Wir und Landschaftsführerin Keine Anmeldung erforderlich! Veranstalter: Allgäunah und Naturerlebniszentrum Allgäu

30.3. - 25.5.

Leitung: Irmela Fischer, Natur- und Landschaftsführerin Ausstellung Willy Jaeckel (1888 - 1944) Info und Anmeldung: 0160/98939467

Treffpunkt: Oberstdorf, Mühlenbrücke (Brücke die Trettach hinter der Nebelhornbahn) einer der bedeutendsten Künstler, die im 20.über Jahrüber ÖPNV mit Ortsbus Oberstdorf, Haltestelle Nebelhornbahn bzw. Mühlenbrücke. hundert im Allgäu lebten. Alpenkräuter: essbar und heilsam Findet bei jedem Wetter statt. Erwachsene 8.- €, Kinder 5.- €, Familien 16.- € Villaund Jauss – täglich, außer Sonntag, 28. Juni, Sonntag, 26. Juli,montags

ne n

jeweils 15 bis ca. 18 Uhr Die Allgäuer Landschaft ist reich und 30.3.an heilsamen Osterbasar schmackhaften Kräutern. Wer SONNTAG nach dem Gottesdienst 11.00 - 16.00 Gemeindehaus sie kennt, kannEvang. sie auch nutzen. mitmeine mir einFreude in 17.00Tauchen Sie Jesu, die Geschmacksund GeruchsOrgelkonzert, mit Kantorin Katharina Pohl welt der Wildkräuter Leckeres Evang.–Christuskirche am Wegesrand, Vitaminhaltiges im Wald, Gesundes von der

31.3. 8908

MONTAG 17.00

Wiese … Wir werden sie uns schmecken lassen. Veranstalter: Allgäunah und Naturerlebniszentrum Allgäu Leitung: Irmela Fischer, Natur- und Landschaftsführerin Info und Anmeldung: Tel. 0160/98939467 Treffpunkt: Oberstdorf, Mühlenbrücke (Brücke über die Trettach, hinter der Nebelhornbahn) über ÖPNV mit Ortsbus Oberstdorf, Haltestelle Nebelhornbahn bzw. Mühlenbrücke. Findet bei jedem Wetter statt. Erwachsene 8 R, Kinder 5 R, Familien 16 R

Junge Musiker und literarische Texte

mit P. Rainer Meyer und Elisabeth Schreiber Oberstdorf Haus

WLAN-Hotspots in Oberstdorf 18.00 Trio Goldberg - urig und zünftig jetzt online Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908 WLAN-Initiative von Kabel Deutschland Die öffentlichen WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland in 20.00 Wunderland am Bienenstand Oberstdorf sindVortrag ab sofort online und machen k ostenloses mobiles und Videofilm mit Bienenkönigin und Referentin Maria Surfen möglich. Oberstdorfer undHornik Gäste können an den drei WLAN-Hotspots – Nebelhornstraße 5, Prinzenstraße 2 und BahnJohannisheim hofstraße (am Bahnhof) – kostenfrei 30 Minuten im Internet surfen. Kunden von Kabel Deutschland, die sich vorher im Kunden-

portal registrieren, können die WLAN-Hotspots 24 Stunden pro Tag nutzen. Zudem denkt Kabel Deutschland über die Einführung von Bezahloptionen nach. Das Oberstdorfer WLAN-Angebot ist Teil einer großen WLANInitiative. In rund 70 Städten und Gemeinden aktivierte Kabel Deutschland Ende Oktober 2013 über 300 WLAN-Hotspots.

Ein Genuss für alle Sinne

ufzucht,

R

t!

Großauswahl an feinsten Torten und Kuchen aus eigener Konditorei

www.hk-werbung.de

e.

Reichhaltiges Angebot an warmen und kalten Speisen Handgefertigte Frischpralinen in Spitzenqualität

oder 96030Inh.: Oliver Kramer - Oststraße 6, 87561 Oberstdorf , Tel. (08322) 3137

ndd 1

11.03.2014 08:25:13


NOTIZEN

43

© Werbe Blank

ERLEBEN SIE ENTS PANNUNG UND GESUNDUNG – VIT ALITÄT AUS DEM MEER FÜR das WOHLBEFINDEN Mitten in Oberstdorf liegen die im mediterranen Flair eingerichteten Wellness- und Badekurabteilungen. Es erwartet Sie eine ­Wohlfühloase, in der Ruhe und Zeit für Körper, Geist und Seele noch im Vordergrund stehen. In unseren Behandlungsräumen ­f inden Sie das perfekte Ambiente, um vom Alltag abzuschalten. Erleben Sie Kosmetik-, Fußpflege-, Massagen-, Physiotherapie-, Badekuren- sowie Wellnessbehandlungen, in denen Sie sich von Kopf bis Fuß einfach nur wohlfühlen und in Harmonie erholen können. Die Urkraft des Meeres ist eine unerschöpfliche Quelle an Vitalität für den menschlichen Körper. Wir arbeiten mit Produkten, deren Wirkstoffgrundlage Meeresprodukte wie Algen, Austern, Muscheln und Plankton sowie die Inhaltsstoffe des Störkaviars sind. Das spezielle Pflegeprogramm verbindet Meeresstoffe mit Vitaminen und Pflanzenextrakten in unterschiedlichen ­Konzen trationen. Somit können wir jedem Hauttyp gerecht werden. ­ Über ­A ller­g ien, Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte sowie pigmen­t ierung und Couperose wird mit sehr gutem Erfolg ­e ntgegengearbeitet. Oase des Wohlbefindens GmbH, Elisabeth Specht, Küferstraße 2, Telefon 08322/959445, www.wellness-kosmetik-oase.de

Kosmetik – Wellness • Gesichtsbehandlung • Massagen • Körperbehandlung • Wohlfühlbäder (z.B. Heublumenbad) • Wasserbett Wellnessund Massagetherapeutin DiplomKosmetikerin

Elisabeth Specht

(mit Heu- oder Körperpackung)

• Ayurvedische Anwendung • Faltenreduktionsbehandlung • Cellulitebehandlung • Fußpflege - Maniküre • Permanent Make-up • Allergie-Testprogramm

Physiotherapie – Badekuren alle

• Medizinische Massage Kassen • Manuelle Therapie • Sportphysiotherapie • Allgemeine Krankengymnastik • Fango / Moor • Neurologische Behandlung nach Bobath • Medizinische Lymphdrainage • Ultraschalltherapie • Bindegewebsmassage • Breuss-Therapie • Dorn-Therapie • Stangerbad • Unterwassermassage

The Ar t of Skin and Body Care

Das Team unserer Physiotherapeuten

• • • •

Behandlungen und Therapien in angenehmer Atmosphäre Küferstr. 2 - 87561 Oberstdorf (neben Schuhhaus Imminger, Eingang Weststr.) auch im Wittelsbacher Hof und dem Waldhotel am Christlessee Terminvereinbarung erbeten – Telefon 0 83 22 / 95 94 45 www.wellness-kosmetik-oase.de

www.hk-werbung.de

Oase des Wohlbefindens GmbH

Filminformationen Führungen mit Audiosystem gute Busverbindung Parkplätze am Eingang

Info-Telefon _ +49 (0) 83 22 / 48 87 tägl. geöffnet von 9°° bis 17°° Uhr www.breitachklamm.com

Attraktiv bei jedem Wetter


44

OBERSTDORF

MAGAZIN

NOTIZEN OBERSTDORF

Allgäunah – NaturKulturLandschaft mit allen Sinnen erleben Faszination Allgäuer Landschaft: unzählige Lebensräume für seltene Tiere und Pflanzen, Überlebenskünstler und Spezialisten, eine Fülle an essbaren Kräutern und Heilpflanzen, Wald-Apotheke, atemberaubende Ausblicke, verblüffende Nahsichten, Kulturlandschaft mit uralten Traditionen. Kommen Sie mit auf Entdeckungstour – wir schauen, riechen, fühlen, kosten und lauschen – Sie werden staunen, was uns begegnet! Sie haben die Wahl: Ganz- oder Halbtagestouren, feste Angebote

oder Touren nach Wunsch. Fragen Sie nach freien Terminen! Führungen fast jede Woche, Halbtagestouren und Wunschtermine auf Anfrage. Montags 10 bis ca. 15 Uhr Im Auftrag der Söllereckbahn: Geologisch-botanische Wanderung am Söllereck Jeden Dienstag, 26. Mai bis 27. Oktober, 9.30 bis ca. 12 Uhr Treffpunkt: 9.30 Uhr, Talstation Söllereckbahn, für Gäste der ­Söllereckbahn frei Weitere Informationen und Anmeldung bei Irmela Fischer, Tel. 0160/98939467 oder unter www.allgaeunah.de.

Liebe Hundebesitzer, Ihr Vierbeiner ist in Oberstdorf gerne gesehen und genießt hier wesentlich mehr Freiheiten als in einer Stadt. Als Hundehalter sind Sie jedoch verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Hinterlassenschaften Ihres Tieres nicht die öffentlichen Flächen, Straßen und Wege, Wiesen und Loipen verschmutzen. Der Markt Oberstdorf bietet an vielen Standorten Hundetoiletten an. Hier können Sie gratis Plastikbeutel entnehmen, die dann mit Inhalt in den dort integrierten Abfallbehälter entsorgt werden können. Selbstverständlich lässt sich die verpackte Hinterlassenschaft auch in jeder Restmülltonne beseitigen. Bitte nehmen Sie Ihren Beutel unbedingt mit und lassen Sie ihn nicht am Wegrand stehen. Auch bitten wir Sie, Ihren Hund innerhalb des Ortes an der Leine zu führen sowie die Hinweise an den Kneipptret­ becken zu beachten. Diese sind nur zum Kneippen für Menschen, nicht für Hunde gedacht. Ihre Mitmenschen, besonders die Kinder, werden Ihnen dafür dankbar sein. Wir bitten Sie, dieses Angebot im Interesse aller Gäste regelmäßig zu nutzen. Gerade im Winter, bei anhaltend kalten Temperaturen, werden die „Tretminen“ auch Wochen und

Fotokiste Oberstdorf Per Selbstauslöser zur originellen Fotokarte: Jedes Foto ist ein Unikat Eine tolle Erinnerung zum M ­ itnehmen für zu Hause oder zum ­Versenden an die Daheimgebliebenen. Pro Fotokarte sind jeweils drei Fotos in Schwarzweiß auf einem Format von 10 × 15 cm. Für einen Euro pro Karte gibt es eine Erinnerung, die Ihnen keiner mehr nehmen kann. Ob man überrascht, f­röhlich, lustig oder ernst schaut, ist jedem selbst über­lassen. Ihnen bleibt die Erinnerung an wenige Sekunden Spaß in einer Kiste, auf nur einem halben Quadratmeter, vor einer Kamerascheibe. Zur Ver­fügung steht Ihnen die Fotokiste täglich von 8 bis 18 Uhr im Oberstdorf Haus. Viel Spaß wünscht Ihr Team von Tourismus Oberstdorf!

Monate konserviert und liegen für jedermann sichtbar am Wegesrand. Im Sommer wird das Futter für das heimische Vieh durch verschmutzte Weiden und Wiesen ungenießbar, bei Rindern besteht sogar die Gefahr von Krankheiten. Bitte keine Beutel in den Wiesen liegen lassen! Es besteht die Gefahr, dass Kühe diese fressen (Lebensgefahr für die Tiere!). Im Folgenden finden Sie eine Aufstellung aller Hunde-WCs bzw. Tütenspender: Hundetoiletten bzw. Tütenspender in Oberstdorf Oberstdorf Haus Oststraße/Nebelhornbahn Villa Jauss Mühlenbrücke Parkplatz Freiherr-vonHaldenweg Nord Brutscher-Straße Faltenbach/Spielplatz Megèver Platz Hermann-von-Barth-Straße Marktplatz bei GWO Hauptstraße/Traube Trettachbrücke Bahnhofplatz Trettachsteg Nebelhornstraße/Feuerwehrhaus Dummelsmoosbrücke Nebelhornstraße/Rankgasse Prinzenstraße/Ludwigstraße Nebelhornstraße/Kirchstraße P Sachsenweg/Mühlenweg Oststraße/Metzgerstraße Öschlesweg/Mühlenweg Oststraße/Heimatmuseum Lorettostraße/Mühlenweg Oststraße/Haus Nr. 36 Weitere Hundetoiletten bzw. Tütenspender finden Sie natürlich auch in den Oberstdorfer Ortsteilen. Die detaillierte Aufstellung können Sie dem Faltblatt „Urlaub mit dem Haustier“ entnehmen.


OBERSTDORF

45

Oberstdorfer WM-Bewerbung bekommt starke Konkurrenz Dauerrivale Planica – neuer Kandidat Trondheim

sein. Nach 1997 will man die WM erneut ins Trondelag holen. Im fünften Anlauf soll es aber nun endlich für Oberstdorf klappen. Der Weg dahin ist gar nicht mehr so lang. Ein erstes Briefing der Kandidaten wird bereits Anfang Juni bei der FIS-Kalenderkonferenz in Varna (Bulgarien) stattfinden. Am 1. September muss dann das detaillierte Bewerbungskonzept vorgelegt werden. Die Wahl des Austragungsorts findet dann am 9. Juni 2016 während des FIS-Kongresses in Cancun (Mexiko) statt.

NGEN

WIR BRI

SIE AUF

DIE

HöRNER BERGBAHNEN BOLSTERLANG & OFTERSCHWANG-GUNZESRIED Vielseitiges Wandergebiet – von leicht bis anspruchsvoll • traumhafter Panoramablick Deutschlands schönste Blumenberge • zünftige Berggaststätten und Alpen • Erlebnisweg Naturpark Nagelfluhkette • Bogenschuss- / Disc-Golf-Parcours • Downhill-Roller-Verleih www.hoernerbahn.de | + 0 83 26 . 90 93 | www.go-ofterschwang.de | + 0 83 21 . 67 03 33

© Werbe Blank

Am 1. Mai lief die Bewerbungsfrist um die Weltmeisterschaften, die vom internationalen Skiverband (FIS) ausgerichtet werden, ab. Seitdem ist klar: Neben einem Bewerber um die FIS Skiflug-WM (Planica, Slowenien) und einem um die FIS Alpine Ski-WM (Cortina d’Ampezzo, Italien), haben drei Kandidaten ihre Bewerbung um die FIS Nordische Ski-WM 2021 abgegeben. Neben Oberstdorf sind das Planica (Slowenien) und Trondheim (Norwegen). Planica wird dabei zum Dauerrivalen von Oberstdorf. Bereits 2014 und 2012 trat man gegeneinander an. Im Kampf um die WM 2017 unterlag man Lahti, zwei Jahre später musste man überraschend Seefeld vorbeiziehen lassen. Interessantes Detail am Rande: In jedem der drei Wahlgänge fehlte Oberstdorf nur eine einzige Stimme zum Erfolg. Die drei Stimmen für Planica wanderten aber im dritten und entscheidenden Wahlgang komplett an Seefeld und ermöglichten dem österreichischen Langlauf-Mekka den Sieg. Trondheim wird nach dem Rückzug der Bewerbung um die Olympischen Winterspiele Norwegens ebenfalls kein leichter Gegner für Oberstdorf


46

OBERSTDORF

MAGAZIN

Paul-Bonatz-Haus Im Ortsteil Kornau oberhalb von Oberstdorf ist das von Paul Bonatz erbaute Haus zu besichtigen. Das Erd- und Obergeschoss beheimatet eine Dauerausstellung zu Leben und Werk des schwäbischen Heimatdichters Arthur Maximilian Miller und eine einmalige Architekturausstellung über das umfangreiche Werk von Paul Bonatz. Der bekannte Stuttgarter Architekt nutzte das Anwesen selbst als Ferienhaus. Das Haus ist zu Fuß über den beschilderten Arthur-MaximilianMiller-Weg von Oberstdorf über die Walserbrücke – Reute bis nach Kornau erreichbar. In kleinem Rahmen sind in den Räumen auch Lesungen und ­Konzerte möglich. Informationen sind beim Markt Oberstdorf unter Tel. 700-700 erhältlich. Geöffnet ist das Paul-Bonatz-Haus von Mai bis Oktober jeden ­dritten Sonntag im Monat. Von 14 bis 17 Uhr sind die Räume und Ausstellungen zu besichtigen. Öffnungszeiten 2015: 21. Juni, 19. Juli, 16. August, 20. September, 18. Oktober

Barrierefreie Beratung bei Tourismus Oberstdorf In der Tourist-Information im Oberstdorf Haus befindet sich neben einem mobilen Ringschleifensystem nun auch ein barrierefreier Beratungs-Schalter. Das mobile Ringschleifensystem, das vor allem für Personen mit Hörgeräten die Beratung verbessert, wird zwischen den Gesprächspartnern positioniert. Das Gerät nimmt den Schall über ein ein­ gebautes Mikrofon bzw. externes Mikrofon auf und überträgt entsprechende Induktiv-Signale auf die integrierte Ringschleife. Diese werden von Hörgeräten empfangen (Hörgeräte auf die Position „T“ oder „MT“ stellen). So werden die Nebengeräusche minimiert und die Qualität der Beratung verbessert. Alle Personen, die dieses Gerät in Anspruch nehmen möchten, finden den damit ausgerüsteten Beratungsplatz im hinteren Teil der Touristinformation im Oberstdorf Haus sowie am Bahnhof. Der Schalter ist mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet. Gäste, die einen Rollstuhl nutzen, können am barrierefreien Schalter im Oberstdorf Haus von den Mitarbeitern der Tourist-Information nun auf Augenhöhe bedient werden. Der Schalter ist mit dem Rollstuhl frei zugänglich und erleichtert die Beratung. Dieser Schalter ist ebenfalls mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet.

SONSTIGES OBERSTDORF

Für treue Oberstdorf-Gäste gibt es die Ehrengastkarte Wer 50-mal und mehr den Urlaub unterm Nebelhorn verbracht hat, kommt zu besonderen Ehren Alle Gäste, die bereits 50 Aufenthalte und mehr in Oberstdorf verbracht haben, werden in den Club der Oberstdorfer Ehrengäste aufgenommen und mit einer eigenen, personalisierten Karte ausgezeichnet. Diese ist mit Namen und Passbild ausgestellt, so dass der Gast immer seine Ehrengastkarte in seinem Geldbeutel mitführen kann. Alle Inhaber der Oberstdorfer Ehrengastkarte bekommen einmal im Jahr ein wechselndes Treuegeschenk und kommen in den Genuss weiterer attraktiver Vorteile, wie zum Beispiel einer Vierstunden-Karte in die Oberstdorf Therme und einer Einladung zu Kaf­fee und Kuchen im „Café am Dorfbrunnen“. Zudem erhalten alle Ehrengastkarten-Inhaber Weihnachtskarten und persönliche Ge­­­ burtstagsgrüße. Praktisch ist die Karte ohnehin, denn es lassen sich wie auf der Allgäu-Walser-Card alle gewünschten Angebote auf­ buchen. Nur zurückgeben muss der Ehrengast seine Karte nie mehr.

HOL DIR DIE KOSTENLOSE ­OBERSTDORF-APP! Interaktiver Reiseführer mit aktuellen News im Ticker, Gastgebersuche und -buchung, Veranstaltungen, Wetter/Webcams, aktuelle Alpininfos, Freizeit-Tipps, Geschäfte, Gastronomie, Freizeit- und Wandertipps, Wanderwege und vieles mehr. Speichere deine Favoriten und stelle deinen Urlaub interaktiv zusammen. Unser Newsticker hält dich immer über Neuigkeiten aus Oberstdorf auf dem Laufenden. Vorfreude auf den nächsten Urlaub garantiert! Weitere Informationen unter www.oberstdorf.de/app. Jetzt kostenlos im AppStore oder bei Google play herunterladen oder einfach den QR-Code scannen.


SONSTIGES

47

A-Z, KURZ & SCHNELL INFORMIERT, Angebot TSV gilt nicht während der Schulferien

A Abfallentsorgung siehe unter: Containerstandplatz und Wertstoffhof Änderungsschneiderei · Gmeiner Margot – Stoffe, ­Luitpoldstr. 2, Tel. 4014970 · Senatore, Hermann-von-BarthStr. 32, Tel. 8003231 Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117, bei lebensgefährlichen Notfällen Tel. 112 Allgäu-Walser-PremiumCard Die intelligente Chip-Gästekarte erhalten Sie unentgeltlich bei Ihrem Gastgeber. Mit ihr erhalten Sie viele kostenlose und ermäßigte Leistungen im gesamten Allgäu. Packageverkauf (z. B. ÖPNV-Ticket) bei Ihrem Gast­ geber oder in den Tourist-Informationen. Amateurfunk · Deutscher Amateur Radio Club e.V., D.A.R.C-Ortsverband Ober­ allgäu, T-12,OV-Frequenz 144, 725 MHz oder DB0ZD (R84) 439,000 MHz, www.darc.de/distrikte/t/12/ Angeln · Erlaubnisschein erhältlich bei ­Radsport Hasselberger, Hauptstr. 7, Tel. 4467 Apotheke · Apotheke am Bahnhof, ­Bahnhofplatz 1, Tel. 2383 · Engel-Apotheke, Nebelhornstr. 1, Tel. 2121 · Hubertus-Apotheke, Weststr. 11, Tel. 4644 · Vallis-Apotheke, Poststr. 10, Tel. 940700 Arzt Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117 Atemlehre · Raps Margitta, Reithallenweg 1, Tel. 1361 · Titscher Maria, Rechbergstr. 9, Tel. 6449 Ausflugsfahrten · Brutscher Reisebüro und ­Omnibusverkehr, Nebelhornstr. 19, Tel. 4811 · DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG, Weststr. 16, Tel. 3011 · Probst-Reisen GmbH u. Co. KG, Oberstdorfer Str. 3, OT Rubi, Tel. 3620 Ausstellung · „Bergschau 2037 NN“ in der ­Fellhorn-Gipfelstation

·„  Bergschau 830 NN“ im Eingangsgebäude der Breitachklamm im OT Tiefenbach · „Bergschau 813 NN“ im Alten Rathaus · Galerie AndO, Oststr. 36, Tel. 3929, wechselnde Ausstellungen · Villa Jauss im Fuggerpark, Fuggerstr., wechselnde Ausstellungen Autobetrieb · Autohaus Allgäu, Mercedes, ­Sonthofener Str. 23, Tel. 1044 · Auto Besler GmbH, Kfz-Meister­ betrieb, Nebelhornstr. 59, Tel. 7564 · Auto Diethelm GmbH, Sonthofener Str. 21 + 22, Tel. 0171/2613920 · Auto Zobel, Kfz-Meisterbetrieb, freie Werkstatt, Im oberen Winkel 16, Tel. 98660 · Autohaus Hartmann GmbH u. Co. KG, Ford, Walserstr. 36, Tel. 978040 · Autohaus Mayr GmbH & Co. KG, VW, Audi, Skoda, Peugeot, AgipService-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 96260 · Autohaus Fink e.K., BMW, ­Sonthofener Str. 22, Tel. 940610 · Reifenservice Oberstdorf, Kfz-Meisterbetrieb, Alpgaustr. 6, Tel. 9408090 Autovermietung · Autohaus Mayr GmbH & Co. KG, VW, Audi, Skoda, Peugeot, AgipService-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 96260 · Esso-Station Mario Karsch, ­Sonthofener Str. 20a, Tel. 2838

B Bahnhof siehe unter: Deutsche Bahn AG - DB Ballonfahrt · Alpen-Ballonsport-Club Allgäu e.V., Postfach 1115, 87515 Sont­ hofen, Tel. 08321/82622 · Ballon Sport Alpin GmbH, HansBöckler-Str. 86, 87527 Sonthofen, Tel. 08321/7091 · Ballonsport Martin, Krottenkopfstr. 2, 87435 Kempten, Tel. 0831/13453 Bank · Allgäuer Volksbank e.G., ­Bahnhofplatz 3, Tel. 4897 · HypoVereinsbank AG, Weststr. 5, Tel. 6070 · ING-DiBa Bankautomat im ­Bahnhof, Bahnhofplatz, Tel. 01802/784578 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,06 Euro/Min., ­andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) · Raiffeisenbank KemptenOberallgäu e.G., Nebelhornstr. 2, Tel. 9644-0 · Sparkasse Oberstdorf, Bahnhofplatz 2, Tel. 9620-0

Telefon-Vorwahl von Oberstdorf: 08322

Bayer. Rotes Kreuz Notarzt- und Rettungsdienst, Krankentransport, Am Gstad 2, Notfalldienst: Tel. 112 Behindertentransport: Tel. 08323/51797 Behindertentoilette Parkplatz „P2“ am Ortseingang, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nordeingang), Wandelhalle im Kurpark, Erdinger Arena, Oberstdorf Haus, Alpenrose Tourismuszentrum Tiefenbach, Breitachklamm/Tiefenbach (unterer Eingang), Fellhornbahn-Mittelstation, Fellhornstuben, Nebelhornbahn-Bergstation, Kanzelwandbahn/Riezlern, Moorbad Oberstdorf, Oytalhaus; Almenhof, Rubihorn und Viktoria im OT Rubi. Euroschlüssel im Oberstdorf Haus und in der Tourist-Information am Bahnhofplatz gegen Leihgebühr erhältlich. Bergbahn · Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 9600-0, akt. Info-Tel. 0700/55533888 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/Min., ­andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) · Nebelhornbahn-AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 9600-0, akt. Info-Tel. 0700/55533666 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/Min., ­andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) · Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 98756, akt. Info-Tel. 5757; ein Unternehmen der Kur- u. Verkehrsbetriebe AG, Nebelhornstr. 55, Tel. 98753 Bergschulen · Aktiv am Berg, Enzenspergerweg 10, Tel. 6126 · Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 95322 · AMICAL alpin, Walserstr. 5, Tel. 9874788 · Bergschule Oberallgäu, Nebelhornstr. 2, Tel. 08321/4953 · OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 8000980 Bergwacht · Bergwacht Oberstdorf, Birgsauer Str. 35, Verwaltungs-Tel. 2255, Fax 8968, Notfall-Rettungsdienst: Tel. 112 Bergwandern/-touren in der Saison täglich von Mo.-Fr. (außer feiertags) geführte Wanderungen von Tourismus Oberstdorf; ­Wanderkarten in den Tourist-­ Informationen erhältlich. Bibliothek · Oberstdorf Bibliothek, Rubinger Str. 8 (im Gymnasium), voraussichtlich geöffnet ab Juni 2015

· in der Tourist-Information Alpenrose im Ortsteil Tiefenbach, ­Rohrmooser Str. 1, Tel. 700-800, geöffnet während der Öffnungs­ zeiten der Tourist-Information Breitachklamm bei Tiefenbach; eindrucksvolle Schlucht. Erreichbar mit eigenem Pkw, regelmäßige Busverbindungen oder zu Fuß über Reute und Tiefenbach, Tel. 4887 Bund Naturschutz Kreisverband Tel. 08323/9988740; Ortsverband Tel. 1329 Bungy Jumping 72 m von der Skiflugschanze; Info und Anmeldung: Tel. 08321/26218 Bus Busverbindungen der RVA-Regional Verkehr Schwaben Allgäu; Fahrpläne sind in den Tourist-Informationen erhältlich.

C Campingplatz · Campingplatz Oberstdorf, ­Rubinger Str. 16, Tel. 6525 · Rubi-Camp, M. Zeller, Rubinger Str. 34, Tel. 959202 · Wohnmobilstellplatz Geiger, Enzenspergerweg 10, Tel. 180 Canyoning · ICO (Impuls Company Oberstdorf), Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 · Spirits of Nature, Moosweg 2, 87545 Burgberg, Tel. 08321/619465 Clubtreffen · Kiwanis-Club Oberstdorf e.V.: Meetings jeden 1. Dienstag im Monat, 19.00 Uhr, Hotel Filser, Oberstdorf · Kiwanis-Club Oberallgäu: Abendmeeting am 3. Mittwoch im Monat, Hotel Waldesruhe, Oberstdorf · Lions-Club Oberallgäu: jeden 1. Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr, Hotel Prinz-Luitpold-Bad, Bad Hindelang · Lions-Club Sonthofen: jeden 1. Montag im Monat, 19.30 Uhr, Clubzimmer Sonnenalp, Hotel & Resort, Ofterschwang · Rotary-Club Oberstdorf: 1. Montag im Monat Mittagsmeeting im Restaurant „Alte Post“ in Sont­ hofen, alle weiteren Meetings jeweils montags um 19.00 Uhr im Hotel Sonnenbichl, Langenwang Containerstandplatz zur Entsorgung von Papier, Weiß-, Grün- und Braunglas sowie Alu und Blech. Erkundigen Sie sich gleich nach Ihrer Ankunft bei Ihrem ­Gastgeber. Curling · Eissportzentrum Oberstdorf, ­Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500


48

SONSTIGES

OBERSTDORF

MAGAZIN

D Datenschutz Bitte haben Sie Verständnis, dass wir personenbezogene Daten von Gästen nicht weitergeben dürfen. Hierzu gehört auch die Urlaubsanschrift Ihrer Familienangehörigen, Freunde und Bekannten. Deutsche Bahn AG - DB · Fahrplanauskunft (gebührenfrei): Tel. 0800/1507090; persönliche Beratung (gebührenpflichtig, ­Festnetzpreis 0,03 Euro/Sek., ab Weiterleitung zum DB-Service 0,39 Euro/Min., andere Tarife aus Mobilfunk möglich): 11861 · Reisegepäcktransport: Info-Tel. 01806/996633 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf) · Bahnanreise barrierefrei (Mobi­ litätsservice-Zentrale): Info + Buchung: Tel. 01806/512512 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf) Deutscher Alpenverein - DAV · Geschäftsstelle Oberstdorf, ­Karweidach 1, Tel. 6907; geöffnet Mi. 18.00-20.00 Uhr und Fr. 14.30-18.30 Uhr Dialyse · Gemeinschaftspraxis für Dialyse und Nephrologie, Weststr. 28, Tel. 4091 Drachenfliegen · Oberstdorfer Drachen- und Gleitschirmflieger e.V., Postfach 1112, 87551 Oberstdorf

E Ec-Geldausgabeautomat siehe unter: Bank Eissportzentrum Oberstdorf Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500 (mit Publikumslauf) Energieplatz an der „Waldesruhe“ Erdinger Arena Besichtigung täglich von 10.0018.00 Uhr. Führungen um 11.00 Uhr und 15.30 Uhr, nur mit Anmeldung; Tel. 8090360

Friseur siehe Wellnessjournal Fundbüro Bahnhofplatz 3, Tel. 700-756 Fusspflege siehe Wellnessjournal

G Garage · Eissportzentrum Oberstdorf, ­Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500 · Eltrich, Sonthofener Str. 7, Tel. 96640 Gemeindeverwaltung Markt Oberstdorf, Tel. 700-700, Fax 700-799, www.markt-oberstdorf. de; E-Mail: hauptverwaltung@ markt-oberstdorf.de 1. Bürgermeister Laurent Mies · Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1: Büro des Bürgermeisters, Hauptverwaltung, Finanzverwaltung, Marktbauamt, Standesamt · Bahnhofplatz 3: Sicherheits- und Ordnungswesen, Verkehrsüber­ wachung, Einwohnermeldeamt, Fundamt · Gemeindewerke mit Energie­ versorgung und Wasserversorgung Oberstdorf GmbH, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 9110 Gepäckservice siehe unter: Deutsche Bahn AG - DB Gleitschirm-Tandemflug · Tandemflüge im Doppelsitzergleitschirm, staatl. gepr. Flugsportlehrer Robert Blum, Rohrmooser Str. 10, Tel. 8139 oder 0175/3656999 · Flyzone-Tandemfliegen mit Profis, Am First 17, Tel. 800533 oder 0151/12766111 · vogelfrei Gleitschirm-Tandem­ flüge, Reichenbach 10, Tel. 0176/84298931 Gleitschirmflugschule · Gleitschirm Flugschule Peter Geg GmbH, Am Auwald 1, 87538 ­Obermaiselstein, Tel. 08326/38036 Golf 9-Loch-Platz, bespielbar von Mai bis Oktober. Auskünfte: Club-Sekretariat, Gebrgoibe 1, Tel. 2895, Achtung: Die erforderliche Fahrgenehmigung erhalten Sie im Club-Sekretariat.

Fitness-Studio · in form park, Karweidach 1, Tel. 7979

Gottesdienst · Evangelisch: So. 10.00 Uhr; Berggottesdienst: Mi. 11.00 Uhr (nur bei guter Witterung) · Katholisch: Sa. 18.30 Uhr; sonnund feiertags, 8.00, 9.30, 11.00 und 19.00 Uhr; Mo., Di., Mi. und Fr. 7.15 Uhr; Do. 19.00 Uhr. ­Kurgottesdienste: Mi. und Fr. 17.00 Uhr. St. Maria Loretto: Di. 19.00 Uhr, Sa. 9.00 Uhr · Neuapostolisch: So. 9.30 Uhr, Do. 20.00 Uhr siehe auch: Kirche

Fotofachgeschäft · Foto Schnellbach, Am Frohmarkt 1, Tel. 1473

Gymnastik · Aerobic: Fr. 19.45 Uhr, Hauptschulturnhalle (Veranstalter TSV)

Essen · Essen auf Rädern, BRK, Tel. 0831/522920

F Fahrradfahren Radtourenvorschläge in den TouristInformationen erhältlich; siehe auch: Verleih Fahrrad/ Mountainbike

· Gymnastik: Mo. 19.30 Uhr, Damen, Grundschulturnhalle; Mo. 20.00 Uhr, Herren, Hauptschulturnhalle; Di. 20.00 Uhr, Damen, Hauptschulturnhalle; Fr. 19.45 Uhr, jedermann, Hauptschulturnhalle (Veranstalter TSV) · Kleinkinderturnen: Mi. 15.45 Uhr, Mutter-Vater-Kind, Mo. 16.00 Uhr, 4-6 Jahre, Mo. 17.00 Uhr, ab 6 Jahre; je Grundschulturnhalle (Veranstalter TSV) · Seniorensport: Di. 16.00 Uhr, ­jedermann, Grundschulturnhalle; Fr. 16.45 Uhr, jedermann, 50 Plus, Hauptschulturnhalle; Fr. 18.00 Uhr, jedermann, Hauptschulturnhalle (Veranstalter TSV) · Wirbelsäulengymnastik: nach Rücksprache Tel. 5568 · in form park, Karweidach 1, Tel. 7979

H Handy-Mobilfunk · com.tel services GmbH, ­Nebelhornstr. 9, Tel. 959215 · Geiger, Bahnhofstr. 10, Tel. 6926 · Jacoby, Nebelhornstr. 29, Tel. 98174 · Killer, Oststr. 43, Tel. 96290 Heilpraktiker siehe Wellnessjournal Hütten Aktuelle Informationen über die Berghütten mit Unterkunftsmöglichkeiten erhalten Sie unter: · Enzianhütte, Tel. 700-150 · Fiderepasshütte, Tel. 700-151 · Kemptener Hütte, Tel. 700-152 · Mindelheimer Hütte, Tel. 700-153 · Prinz-Luitpold-Haus, Tel. 700-154 · Rappenseehütte, Tel. 700-155 · Waltenberger Haus, Tel. 700-156 Hundeschule · Hundesprache Hundeschule, Sonja Stuhrmann, Tel. 9589526 oder 0178/9708602

I Information Hotel-, Informations- und Buchungssystem, 24h-Service am Bahnhof und Infopavillon am Ortseingang siehe auch: Tourismus Oberstdorf Internet www.oberstdorf.de E-Mail: info@oberstdorf.de Internet-Terminal · Oberstdorf Haus – Café am Dorfbrunnen, Prinzregenten-Platz 1, tägl. 9.30-18.00 Uhr (eingeschränkte Öffnungszeiten im April und November) · Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 700-800, geöffnet während der Öffnungszeiten der TouristInformation

J Jugendherberge · Jugendherberge Oberstdorf, ­Kornau 8, Tel. 98750 · Mountain Hostel Spielmannsau, Spielmannsau 4, Tel. 9870580 · Oberstdorf Hostel, Mühlbachstr. 10-14, Tel. 978521

K Kahnfahren auf dem Freibergsee, Kahnverleih am Strandbad Kanufahren siehe unter: Wildwasserschule Kartenvorverkauf Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel. 700-290, E-Mail: ­kartenvorverkauf@oberstdorf.de Veranstaltungsabteilung, Tel. 700-265 Kegeln · Schützenhaus, Rossbichlstr. 8, Tel. 9408222 Kinder-Club · Nordi-Betreuung, Tel. 5385 Kinder- und Opferhilfe · Verein Schaut hin! e.V. Tel. 606309 Kinderbetreuung · Wildnisschule Allgäu, Im Bachtel 14, Tel. 9879907, 0175/1575792 · Familien-Pflegewerk, Betreuung von Kindern u. Haushalt, Tel. 08321/723770 Kinderferienprogramm In den Tourist-Informationen ­erhältlich. Kinderspielplatz an der Flachsröste, Café Karatsbichl, Fellhornbahn/Mittelstation, Nebelhornbahn/Höfatsblick, Söllereckbahn/Talstation, Skiflugschanze, am Waldfestplatz im OT Tiefenbach, Waldspielplatz „Wichteltreff“ im OT Reichenbach Kino · Kurfilmtheater Oberstdorf, Oststr. 6, Tel. 978970 Kirche · Evang. Christuskirche, Frh.-v.-Brutscher-Str. 7 Pfarramt: Paul-Gerhardt-Str. 1, Tel. 1015; Pfarrer Markus Wiesinger · Evangelische Gästeseelsorge, Paul-Gerhardt-Str. 3 (Haus Alpina), Tel. 9408037; Pfarrer Roland ­Sievers und Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers · Kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist, Marktplatz Pfarramt: Oststr. 2, Tel. 977550; Pfarrer Peter Guggenberger · Katholische Kurseelsorge, Weststr. 7-9 (Allgäuhaus), Tel. 3483; Pater Dr. Rainer Meyer · Neuapostolische Kirche, Trettachstr. 25, Tel. 5865 · St.-Loretto-Kapellen, Lorettostraße, Tel. 977550 siehe auch: Gottesdienste


SONSTIGES

Kleiderbazar jeden 1. und 3. Montag im Monat, 14.30-17.30 Uhr, Kolpinghaus, Obere Bahnhofstr. 10 Klettern · in form park, Karweidach 1, Tel. 7979 · Klettergarten „Burgbichl“ in der Nähe des P1 am Ortseingang · Klettergarten „Sulzburg“ in ­Tiefenbach, nur für Geübte, siehe Programme der Bergschulen · Skywalk-Hochseilpark in der Erdinger Arena, Am Faltenbach 27, Tel. 8090360 Kletterwald · Kletterwald Söllereck, an der ­Bergstation der Söllereckbahn, Tel. 8099043 Klinik Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117 Kneipp-Tretbecken · Wassertretanlagen mit Armbad: - am Mühlenweg (Nähe Nebelhorn bahn-Talstation, Minigolfplatz) - im Jaussgarten (Kneippwiese, Fuggerstraße) - Moorwasser-Badeanstalt am Moorweiher (innerhalb der Badeanstalt) - in den Loretto Wiesen · nur Armbad: - am Sebastian-Kneipp-Weg beim Oberstdorf Haus - am Wanderweg von Oberstdorf nach Schöllang - östlich von Rubi - auf dem Wanderweg von Gruben nach Dietersberg - auf dem Weg vom Renksteg zum Freibergsee - im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 28 Kneippverein · Geschäftsstelle Kurverwaltung, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 700-226 KörperMeditationen · Schule für Körpermeditationen: Ayurveda, Feldenkrais, Cranio­ sacral-Balancing, Zen-Shiatsu/ Akupressur, Maximilianstr. 17, Tel. 98074 Konzert und Tanz Regelmäßige Tanz-Abende mit LiveMusik sowie Konzerte der Musik­ kapellen in Oberstdorf und in den Ortsteilen (siehe Veranstaltungs­ kalender) Kopiermöglichkeit · Allgäuer Vielfalt, Kirchstr. 2, Tel. 4010782 · Ewerk Laden, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 911140 · Foto Schnellbach, Am Frohmarkt 1, Tel. 1473 Kosmetik siehe Wellnessjournal Krankengymnastik siehe Wellnessjournal

Krankenhaus · Klinik Oberstdorf, Trettachstr. 16, Tel. 08322/7030, Innere Medizin, Allgemeine und Unfallchirurgie, Proktologie, Anästhesie, Intensiv­ abteilung, Orthopädie, Oralchirurgie, Hals-Nasen-Ohren, Physika­ lische Therapie, Urologie Krankenkasse siehe Wellnessjournal Krankenpflege · Ambulante Alten- und Krankenpflege, Im Haslach 2, Tel. 2405 · BRK-Sozialstation, Tel. 08323/ 969411, 24-h-Bereitschaft · Sozialstation der Caritas und ­Diakonie, Tel. 08321/660120 Kulturgemeinde · Kulturgemeinde Oberstdorf e.V., Herr Janssen, Postfach 1568, 87555 Oberstdorf, Tel. 08324/952825 Kur- und Kongresszentrum siehe: Tourismus Oberstdorf Kureinrichtungen siehe Wellnessjournal Kurkonzert siehe Programm im Veranstaltungskalender Kurverwaltung siehe: Tourismus Oberstdorf Kutschfahrten · Blattner, Oststr. 37, Tel. 8635 · Boxler, Ponyhof, Am Dummelsmoos 37, Tel. 96210 · Kreittner, Fischerstr. 8, Tel. 3533 · Schuster, Hochstiftstr. 1, Tel. 0171/3623415 · Dornach, Oibweg 15, Tiefenbach, Tel. 5477 · Steiner, Falkenstr. 6, Tiefenbach, Tel. 4153 (nur von Sept.-April) · Topper, Wasachstr. 30, Tiefenbach, Tel. 3220

L Lauftreff/Walking für jedermann: Mi. 18.30 Uhr (AprilSeptember), Treffpunkt: Dummelsmoosbrücke (bei jeder Witterung), Veranstalter TSV Linienbusverkehr · Regionalverkehr Schwaben-Allgäu GmbH (RVA), Poststr. 4, Tel. 96770

M Marktbähnle Buchung und Info: Schütz u. Vogler GbR, Heimenhofenstr. 3, Tel. 2726 oder 0171/5855363 Massage siehe Wellnessjournal Miniaturgolf Nähe Nebelhornbahn-Talstation, Tel. 80389 Mountainbike-Tour · Event-Agentur, Martin Kersch­ baumer, Nebelhornstr. 38, Tel. 0176/51297466 · ICO (Impuls Company Oberstdorf), Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033

49 ·N  TC Sport Entertainment GmbH, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 · Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 Museum · Alpin-Museum, Oytal 1, Tel. 80381, geöffnet während der Öffnungszeiten des Oytalhauses 9.00-17.00 Uhr · Bergbauernhaus Gerstruben, geöffnet samstags 13.00-16.00 Uhr (Mai-Oktober) · Heimatmuseum, Oststr. 13, Tel. 2218 oder 2226, Öffnungs­ zeiten: Di.-Sa. 10.00-12.00 Uhr und 14.00-17.30 Uhr (an Sonn- und Feiertagen bei Regenwetter wie werktags geöffnet; im April, November und Dezember ein­ geschränkte Öffnungszeiten)

N Naturführungen · Allgäunah, Irmela Fischer, Im Steinach 14, Info und Anmeldung: Tel. 606883 oder 0160/98939467 Naturkost · Renner, Nebelhornstr. 15, Tel. 606113 Naturlehrpfad zwischen Bergkristall und Freibergsee, am Moorweiher, am Nebelhorn, Fellhorn und am Söllereck Nordic Walking · Becker Uschi, Zweistapfenweg 9, Tel. 940163 (Nordic-Walking-DSVTrainer der INWA) · Blum Gabi, Rohrmooser Str. 10, Tel. 8139, Nordic-Walking-Instructorin des DNW-Verbandes · Erste Skischule Oberstdorf, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 3110 · Hamm Monika, Reithallenweg 5d, Tel. 0171/4731692, Nordic-­WalkingInstructorin des DNW-Verbandes · Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · Skiclub Oberstdorf, Am Faltenbach 27, Tel. 8090100 · Sport Reichl, Weststr. 14, Tel. 8223, gepr. NW-Trainer · Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 · Zint Günter, Wasachstr. 3, Tel. 800378 oder 0172/8463166, Nordic-Walking-Instructor der INWA

O ÖPNV-Ticket Broschüre in den Tourist-Informa­ tionen erhältlich. Oberstdorf Haus siehe: Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Magazin Information in Wort und Bild für Gäste und Einheimische, erscheint monatlich, jeweils am letzten Freitag eines Monats. Jahresabonnement „Oberstdorf Magazin“, Tel. 700-127

Orthopädie-Schuhtechnik · S chuhhaus und Orthopädie Imminger, Weststr. 26, Tel. 978270

P Parkplatz Alle Parkplätze sind unbewacht und gebührenpflichtig. Fellhornbahn, Faistenoy, Söllereckbahn, Eissportzentrum, Renksteg/ Waldparkplatz, Renksteg/Grüne Gasse, Skiflugschanze. · Für Behinderte: Sonthofener Str. (P1, P2), am Sachsenweg, am Mühlacker, am Bahnhof, an der evang. Kirche, am Rathaus, Ecke West-/Luitpoldstr. · Tiefgarage: Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500; Eltrich, Sonthofener Str. 7, Tel. 96640 Parken Sie mit Ihrer Allgäu-WalserPremium-Card kostenlos auf folgenden Parkplätzen: - P1 + P2 am Ortseingang - Oybele-Parkplatz - Renksteg/Grüne Gasse - Renksteg/Wald - Langlaufstadion Ried - Skiflugschanze (Stillachtal) - Fellhornbahn (nur gültig bei Benutzung der Fellhornbahn) - Faistenoy Auf diesen Parkplätzen sind die Parkscheinautomaten entsprechend gekennzeichnet. Bitte halten Sie dort einfach Ihre Allgäu-Walser-Pre­ mium-Card an die markierte Stelle, warten Sie kurz bis die Karte ein­ gelesen wurde, entnehmen Sie Ihr kostenloses Tagesticket aus dem Automaten und legen es bitte gut lesbar im Pkw aus. Partnerschaftsort Megève in Savoyen/Frankreich seit 1970 Polizei · Polizeiinspektion Oberstdorf, Bahnhofplatz 4, Tel. 9604-0 Polizei- und Sporthundeverein Übungsplatz am Renksteg, Tel. 5924; Ansprechpartner: Herr Topper, Tel. 08324/1471, Gäste willkommen. Postfiliale - Im Steinach 16 (im Supermarkt Feneberg) - In der Nebelhornstr. 9 (im Geschäft com.tel services GmbH) Ponyreiten · Boxler Ponyhof, Am Dummelsmoos 37, Tel. 96210 · Landhaus Spielmannsau, ­Spielmannsau 6, Tel. 9871234 Psychologe siehe Wellnessjournal

R Rafting · ICO (Impuls Company Oberstdorf), Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033


50

SONSTIGES

OBERSTDORF

MAGAZIN ·S  pirits of Nature, Moosweg 2, 87545 Burgberg, Tel. 08321/619465 Rat und Hilfe · Anonyme SelbsthilfegruppenMeetings in der Adula-Klinik, In der Leite 6, Tel. 7090, z. B. Anonyme Alkoholiker und andere 12-Schritte-Gruppen · AA (Anonyme Alkoholiker): Meeting jeden Dienstag und Samstag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik · AL-ANON (Familiengruppe): Meeting jeden Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik · NA (Drogen- u. Medikamentenabhängige): Meeting jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik Reformhaus · Renner, Nebelhornstr. 15, Tel. 606113 Reinigung · Brugger Textilien, Hauptstr. 5, Tel. 4805 · Huskic Reinigungsservice, TextilSchnellreinigung, Weststr. 7-9, Tel. 4358 Reisebüro · Brutscher Reisebüro und Omnibusverkehr, Nebelhornstr. 19, Tel. 4811 · Carinas Reisewelt, Enzenspergerweg 10, Tel. 9870872 · DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG, Weststr. 16, Tel. 3011 · Schäfer Reisebüro, Weststr. 20, Tel. 987660 Reiseleitung · Andreas-Arnold Elisabeth, Reiseleiterin und Busbegleitung bei ­Allgäu-Ausflügen, Tagestouren und Wanderungen, Gästeführungen. Preise nach Vereinbarung, Tel. 95258 Reiten · Alpen-Reiterhof St. Georg in ­Tiefenbach, Lochwiesen 2, Tel. 9780530 Rodelbahn · SöllereckRodel (Ganzjahresbetrieb), Talstation Söllereckbahn, Tel. 98756 Rollerbahn Die Oberstdorfer Rollerbahn im WMLanglaufstadion Ried bietet mit ihrem fast 7 km langen Streckennetz ideale Bedingungen für Freizeit- und Leistungssport, Info-Tel. 8090360

S Sanitätshaus · Gesundheits Eck oHG, Ludwigstr. 2, Tel. 9408032 Sauna · Oberstdorf Therme, Promenadestr. 3, Tel. 606960 weitere Anbieter: siehe Wellness­ journal Schach · Schachtisch im Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1

Schlüsseldienst · Juchheim Ralf, Schlüsseldienst­ meis­terbetrieb, Bachstraße 5, Tel. 2771 Schuhreparatur · Schuhhaus und Orthopädie Imminger, Weststr. 26, Tel. 978270 · Juchheim Ralf, Schuhmacher­ fachbetrieb, Bachstr. 5, Tel. 2771 Schwimmen · Freibergsee-Badeanstalt (Natur­ badesee, Nichtschwimmerbecken, Liegewiese, Kiosk, Bootsverleih), Tel. 6069495 · Moorschwimmbad Oberstdorf, Am Rauhen beim Moorweiher, Tel. 4863 · Moorschwimmbad Reichenbach, Tel. 08326/1509 · Oberstdorf Therme, Promenadestr. 3, Tel. 606960 · Öffentliches Wellness-Center Schellenberg, Schellenbergerstr. 2, Tel. 96370 Seniorenund Behindertenbeauftragte · Astrid Küchle, Tel. 979934 (im Haus der Senioren), Sprechzeiten im sozialen Bürgerbüro, Bahnhofplatz 3, jeden Donnerstag 14.3016.00 Uhr Seniorenheim · BRK, Haus der Senioren, Holzerstr. 17, Tel. 9799-0 · ASB-Seniorenzentrum - Haus Herbstsonne, Rettenberger Str. 25, Tel. 98770 Skiflugschanze · Heini-Klopfer-Skiflugschanze mit Sesselbahn und Schrägaufzug, Tel. 3891, ein Unternehmen der Kur- und Verkehrsbetriebe AG, Nebelhornstr. 55, Tel. 98753 Solarium siehe Wellnessjournal Sportabzeichen Montag 18.00 Uhr, GymnasiumSportplatz - Nur bei guter Witterung! (Veranstalter: TSV) Stickkurs · Handstick-Atelier, Heidi Baumgartner, Handstickmeisterin, Schellenbergerstr. 13, Tel. 4668

T Tankstelle · Agip-Service-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 96260 · Esso-Station Mario Karsch, ­Sonthofener Str. 20a, Tel. 2838 Taxi · Taxizentrale Oberstdorf GbR, Bahnhofplatz 1b, Tel. 98210 · Dachs, Alpgaustr. 8, Tel. 4747 · Probst-Reisen GmbH u. Co. KG, Oberstdorfer Str. 3, OT Rubi, Tel. 3620 Tennis · Tennisplätze im Ort, Fuggerstraße, Tel. 3365, fünf Sandfreiplätze · in form park, Karweidach 1, Tel. 7979

Tierarzt · Asböck Dr. med. vet. Barbara, ­rollende Tierarztpraxis, Tel. 0172/8310786, Kleintierpraxis · Gessler Dr. Hermann und Dr. Maximiliane, Blumengasse 2, Tel. 7747 Tierheilpraktiker · Schwendinger Alexa, Birgsauer Str. 8, Tel. 1660, Mobil: 0172/8404488, Tierheilpraxis der Homöopathie für Pferde und Hunde, Mitglied THP Tierschutzverein · Tierschutzverein Oberstdorf mit Kleinwalsertal und Umgebung e.V., Geschäftsstelle: Kornau 32, Tel. 80492 Tischtennis Schüler: Di. 18.00-19.30 Uhr u. Do. 18.30-20.00 Uhr; Damen/Herren: Di. 19.30-21.30 Uhr u. Do. 19.3021.00 Uhr; jeweils in der Grundschulturnhalle (Veranstalter TSV) · Öffentliche Tischtennisplatten: Kinderspielplatz an der Flachsröste, Moorbad Oberstdorf (nur für ­Badegäste), am Rauhen beim ­Moorweiher Toiletten - öffentlich Parkplatz „P2“ am Ortseingang, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nord­ eingang), Wandelhalle im Kurpark, Oberstdorf Haus, Alpenrose Tourismuszentrum Tiefenbach Tourismus Oberstdorf · Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 7000, Fax 700-236, Internet: www.oberstdorf.de, E-Mail: info@oberstdorf.de · Tourismusdirektorin: Heidi Thaumiller · Tourist-Information, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 7000 · Tourist-Information am Bahnhofplatz 3, Tel. 700-417 · Kartenvorverkauf, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 700-290 · Alpine Information, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 700-200 · Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 700-800, Fax 700-801 · Tourist-Information im OT ­Schöllang, Schelchwangweg 1, Tel. 08326/7197 · Kongresse, Tagungen, Vermittlung Kur- und Kongresszentrum mit Konferenzräumen, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 700-260

V Verleih Bergschuhe · Kiesel Sportgeschäft, Oststr. 18, Tel. 7603 Verleih Fahrrad/ Mountainbike · E-Bike Testcenter Allgäu/MoveloElektroräder, Bahnhofplatz 1, Tel. 0172/9038361 · Gästehaus Geiger, Frohmarkt 5, Tel. 988470 (Verleih von MoveloElektrofahrrädern)

· Hasselberger, Hauptstr. 7 und ­Zollstr. 4, Tel. 4467 (auch E-BikeVerleih) · Heckmair, Nebelhornstr. 46, Tel. 2210 · Kreittner, Fischerstr. 8, Tel. 3533 · NTC-Mountainbikeverleih, ­Nebelhornstr. 67a, Tel. 989601 · Pedelec Verleihstation, Freiherrvon-Brutscher-Str. 4, Tel. 3110 Verleih Inline-Skates · E rdinger Arena, Am Faltenbach 27, Tel. 8090360 (Verleih InlineSkates, Nordic-Blades und Rollerski) ·K  iesel Sportgeschäft, Oststr. 18, Tel. 7603 Verleih Kindertragekraxe ·A  llgäuer Holzstadel (Verleih Bollerwagen), Weststr. 2, Tel. 96690 ·B  rutscher Sportgeschäft, Nebelhornstr. 33a, Tel. 98333 · F ellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 9600-0 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381 ·K  iesel Sportgeschäft, Oststr. 18, Tel. 7603 ·N  ebelhornbahn AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 9600-0 Verleih Rollstuhl ·G  esundheits Eck oHG, ­Ludwigstr. 2, Tel. 9408032 · Haus Altstetter, Frau Rieber, Hauptstr. 14, Tel. 5196 (Scooter/Rollator)

W Wäscherei ·N  ebelhorn Wäscherei, Nebelhornstr. 59 (Nebelhorngaragen), Tel. 4177 Walking siehe unter: Lauftreff/Walking Wanderkarte In den Tourist-Informationen sowie im Buchhandel erhältlich. Wandern siehe unter: Bergwandern/-touren Wertstoffhof Zur Entsorgung von Wertstoffen, Am Klingenbichl 2, Öffnungszeiten: Mo.-Do. 15.00-17.00 Uhr, Fr. 14.0017.00 Uhr, Sa. 9.00-12.00 Uhr, an Feiertagen geschlossen Wildwasserschule ·W  ildwasserschule Oberstdorf, Plattenbichlstr. 14, Tel. 98262 Wohnmobilstellplatz siehe unter: Campingplatz

Z Zahnarzt Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. Zilgrei ·S  elbsthilfe bei Muskel-, Gelenkund Nervenschmerzen; Hildegund Löwenstein-Herrmann, ZilgreiLehrerin, Kursleiterin, Tel. 5568


SONSTIGES

51

Die Ehrentafel Die Ehrennadel von Oberstdorf erhielten:

Bronze 10. Aufenthalt: · Herr Roland Lutz aus Külsheim (Ob den zwei Stapfen, Ludwigstr. 29) 11. Aufenthalt: · Frau Susanne, Herr Bernhard und Nicholas Vogt aus Mömlingen (Haus Rosemarie, Am Otterrohr 7a) 15. Aufenthalt: · Frau Margret und Herr Philipp Glanzner aus Einhausen (Hemar’s Hüs, Söllengasse 4) · Herr Leopold Zahrt aus Reiskirchen (Ferienwohnung am Frohmarkt, Am Frohmarkt 4)

Silber

21. Aufenthalt: · Frau Denise Zahrt aus Reiskirchen (Ferienwohnung am Frohmarkt, Am Frohmarkt 4) 28. Aufenthalt: · Frau Rosemarie und Herr Rudi Vogt aus Thörlingen (Ferienwohnungen Zobel, Obere Bahnhofstr. 2)

NEUAUFL AGE AB AUGUST 2015 Werben Sie im Einkaufs- und Gastronomieführer für Oberstdorf

Gold

31. Aufenthalt: · Frau Gisela und Herr Eberhard David aus Bielefeld (Brunnenhof, Rohrmooser Str. 10) · Frau Sabrina Zahrt aus Reiskirchen (Ferienwohnung am Frohmarkt, Am Frohmarkt 4) 32. Aufenthalt: · Frau Christa M. Mode aus Wachtberg (Schüle’s Gesundheitsresort & Spa, Ludwigstr. 37– 41)

Silber mit Ehrenkranz

40. Aufenthalt: · Frau Helene und Herr Joachim Beyer aus Friedrichsdorf (Trettachstüble, Oststraße 42)

Gold mit Ehrenkranz

50. Aufenthalt: · Frau Monika und Herr Horst Bisges aus Düsseldorf (Haus Blattner, Fischerstr. 2) · Herr Daniel Zahrt aus Reiskirchen (Ferienwohnung am Frohmarkt, Am Frohmarkt 4) 60. Aufenthalt: · Frau Marlis und Herr Günter Thome aus Stolberg (Ferienwohnung Reinauer, Trettachstr. 22) Impressum Herausgeber: Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Haus Prinzregenten-Platz 1 87561 Oberstdorf Tel. 0 83 22/700-0 www.oberstdorf.de Redaktion: Miriam Frietsch Wolfgang Ländle Elke Wiartalla Titelfoto: Eren Karaman Gesamtherstellung und verantwortlich für die Anzeigen: Eberl Print GmbH Kirchplatz 6 87509 Immenstadt

Fotobeiträge dieser Ausgabe: Archiv Photographie Monschau (www.photographie-monschau.de) Petra Schumacher Tourismus Oberstdorf Simone Gunst – www.mediavia.de Moritz Zobel Das Höchste Eren Karaman Eissportzentrum Oberstdorf Trachtenverein Oberstdorf – H. Gruber OASE Alpin Center Andi Brittain

Informationen erhalten Sie unter 0 Telefon 08323/802-13


Profile for  Tourismus Oberstdorf

Oberstdorf Magazin 06/2015  

Oberstdorf Magazin 06/2015  

Advertisement