__MAIN_TEXT__

Page 1

Für Oberstdorfer Gäste mit Gästekarte und für Einheimische kostenlos

EUR 1,50

OBERSTDORF

27.2. – 27.3.2015

MAGAZIN WWW.OBERSTDORF.DE

rf

Oberstdo

HIGH LIGHT

Nordic Week vom 28. Februar bis 15. März · Neuer Ausstellungsraum im Heimatmuseum · Großes Kino in der Erdinger Arena

ERLEBNISDORF AKTIVDORF Veranstaltungen KULTURDORF VITALDORF

Ausgabe

3


Ihre Gastgeber in Fischen Hauptstraße 18 Tel. 08326 25693-40 www.bauernkeller.de

durchgehend geöffnet

Dort werden Sie mit einer jungen kreativen Küche erwartet. Bei uns gibt´s Steak und mehr, unser Fleisch - Genuss auf hohem Niveau. Die Speisekarte bietet gutbürgerliche Vielfalt für Fleischliebhaber. Aber auch Vegetarier finden was. Wieder einmal essen wie bei Oma? Ein paar Gerichte kochen wir für Sie ganz traditionell, wie es unsere Großmütter getan haben.

Mittwoch / Donnerstag Ruhetag

Hauptstraße 11 Tel. 08326 25693-20 www.gaisbock.com

Montag /Dienstag Ruhetag Genießen Sie in uriger Atmosphäre traditionelle und internationale Gerichte. Seien Sie in der Schauküche live dabei, wenn es kocht und brutzelt. Gehen Sie auf Entdeckungsreise, denn unser Gaisbock ist voller Überraschungen. Schlemmen – Schenken – Stöbern

Hauptstraße 13 Tel. 08326 25693-10 www.kreuzwirt-fischen.de

durchgehend warme Küche

täglich geöffnet

Mitten im Ort finden Sie unseren Dorfgasthof, der mit fast 200 Jahren der Älteste im Dorf ist. Erleben Sie den bekannten Fischinger Traditionsgasthof mit bodenständiger Küche und frisch gezapften Bieren.

... und in Rubi bei Oberstdorf

Montag und Dienstag Ruhetag Oberstdorfer Straße 18 87561 Oberstdorf-Rubi Tel. 08322 96410 www.almenhof-oberstdorf.de

Lassen Sie sich in den liebevoll eingerichteten Wirtsstuben von unserem freundlichen Personal verwöhnen. Unser Museumslandgasthof mit täglichem musikalischen Dämmerschoppen lädt zum gemütlichen Beisammensein ein.


3

Sehr geehrte Gäste, liebe Oberstdorfer, passend zu den Weltmeisterschaften, die in sämtlichen nordischen und alpinen Disziplinen in den letzten Wochen stattgefunden haben und noch stattfinden, haben wir im Rahmen der Nordic Week ein tolles Programm für Sie geschnürt, das Sie auf den Weltmeisterloipen in Oberstdorf erleben können. Probieren Sie doch einmal einen Skating-Schnupperkurs aus oder wagen Sie sich auf den Absprungbalken in der Erdinger Arena – dabei ist Nervenkitzel garantiert! Wer das neueste Material testen möchte, kann dies beim Intersport-Testtag am 1. März tun. Für hochkarä­ tige musikalische Unterhaltung sorgt am 7. März der Sänger und Songwriter Gregor Meyle, der ab 19.30 Uhr im Kurpark auftritt. Oder Sie drehen im Eislaufzentrum beim Publikumslauf Ihre ­Runden. Egal, wofür Sie sich entscheiden: Abwechslung ist in Oberstdorf garantiert! Ich wünsche Ihnen erlebnis- und ent­ spannungsreiche Tage im südlichsten Ort Deutschlands! Ihre Heidi Thaumiller, Tourismusdirektorin in Oberstdorf

INHALT 05 ERLEBNISDORF Nordic Week Oberstdorfer sind Weltmeister Ein österreichischer Doppelsieg zum Auftakt Großen Vorbildern nacheifern

13 AktivDORF Wandertipp Wanderprogramm 4. Internationales Käsefestival in Oberstdorf Aktiv sein & gesund bleiben

High Light

38 NOTIZEN Freude schenken mit einem Einkaufsgutschein von Oberstdorf Aktiv e.V.

43 Oberstdorf Großes Kino in der Erdinger Arena

47 SONSTIGES A–Z Ehrentafel

20 Veranstaltungen 27. Februar bis 6. April 2015

30 KulturDORF Neuer Tourismusraum im Heimatmuseum Kunst aus Japan, China, Persien, aus Süd- und Nordeuropa Konzert mit Gregor Meyle

37 VitalDORF Oberstdorf Therme

Das „Oberstdorf Magazin“ ist in den Tourist-Informationen im Oberstdorf Haus, Tiefenbach und Schöllang sowie am Bahnhofplatz mit Zimmervermittlung für R 1,50 erhältlich. Oberstdorfer Gäste mit Allgäu-Walser-Card und Einheimische ­erhalten das „Oberstdorf Magazin“ kostenlos. Die Tourist-Information versendet das „Oberstdorf Magazin“ an jede gewünschte Adresse, unter Berechnung der Versandkosten inkl. MwSt. Veröffentlichung von sämtlichen Texten und Bildern, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers. Veranstaltungshinweise bzw. -preise vorbehaltlich Änderungen.

Freitag, 27. März 2015 erscheint das nächste „Oberstdorf Magazin“.


4

ERLEBNISDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

rf

Oberstdo

Nordic Week

HIGH LIGHT

vom 28. Februar bis zum 15. März In der Loipe, mit Schneeschuhen oder unterwegs auf den Winterwanderwegen rund um den südlichsten Ort Deutschlands können Sie die weiße Natur genießen – natürlich immer mit Blick auf die schönsten Gipfel der Allgäuer Alpen. Es stehen Schnupperkurse sowie Kurse für Fortgeschrittene in den n ­ ordischen Sportarten auf dem Programm. Insgesamt stehen L­ angläufern 75 Loipenkilometer zur Verfügung, von denen Sie einen Teil mit erfahrenen Skilehrern in den Langlaufkursen e­ rkunden. Wem das noch nicht genügt, der kann beim Biathlon seine ruhige Hand unter Beweis stellen. Bei den Schneeschuh-Schnupperkursen begeben Sie sich mit erfahrenen Bergführern auf eine Wanderung der besonderen Art. Oder Sie nutzen die Gelegenheit für einen Skisprung-Workshop und spüren das Adrenalin, wenn Sie von der Schanze springen. Natürlich gibt es noch viele weitere spannende Programmpunkte während der Nordic Week in Oberstdorf – seien Sie dabei! Alle Informationen finden Sie unter http://www.oberstdorf.de/ skifahren/langlauf/nordic-week/


ERLEBNISDORF

5

Datum Programm Start Ende Treffpunkt Kosten mit Allgäu- Karten Walser Premium Card Samstag 28.2

Skisprungworkshop   9.00 16.00 Neue Skischule 150 R 135 R* Tourist-Info in der Erdinger Arena Oberstdorf Haus NTC-Winterspaßtag Nebelhorn** 12.00 16.30 NTC-Shop (individuell durchführbar) Nebelhorn-Talstation

29 R 29 R NTC-Shop

sonntag Intersport-Langlaufskitesttag  9.00 16.00 Langlaufstadion Ried 1.3.

Intersport Huber

Publikumslauf Eissportzentrum** 14.30 16.30 Eissportzentrum

Publikumslauf 3 R Publikumslauf inkl. Schlittschuhe 7 R

Eissportzentrum

Montag Gästebegrüßung** 10.30 12.00 2.3.

kostenlos

Ortsführung**

14.00 16.00

Oberstdorf Haus, Saal Breitachklamm

Oberstdorf Haus, Foyer 5 R 0 R*

Standlschießen 18.00 19.30 Eissportzentrum Dienstag 3.3.

10 R 10 R Eissportzentrum (bis 16 J. (bis 16 J. 5 R) 5 R)

Wanderung inkl. Führung   9.00 13.00 Oberstdorf Haus, Foyer 15 R 10 R* Tourist-Info zur Skiflugschanze Oberstdorf Haus

Langlaufkurs Klassik Anfänger 14.00 16.00

Erste Skischule 33 R 25 R* Tourist-Info Oberstdorf Oberstdorf Haus

Biathlon-Schnupperkurs 16.30 17.30 Langlaufstadion Ried 28 R 18 R* Tourist-Info Oberstdorf Haus Vortrag: Sport & Immunsystem 19.00 im Breiten- und Leistungssport

Oberstdorf Haus, 10 R 8 R* Tourist-Info Raum Oytal Oberstdorf Haus

Mittwoch Langlaufkurs Skating Anfänger 10.00 12.00 Neue Skischule 33 R 25 R* Tourist-Info 4.3. Oberstdorf Haus Schneeschuh-Schnupperkurs 13.00 17.00 Langlaufstadion Ried 35 R 29 R* Tourist-Info Oberstdorf Haus Fackelwanderung 18.00 22.00 Oberstdorf Haus, Foyer 10 R 5 R* Tourist-Info Oberstdorf Haus Donnerstag Langlaufkurs Klassik 10.00 12.00 Langlaufstadion Ried 33 R 25 R* Tourist-Info 5.3. Fortgeschrittene Oberstdorf Haus

Führung durch die 14.30 16.30 Kasse Erdinger Arena 13 R 11 R* Tourist-Info Erdinger Arena Oberstdorf Haus

Freitag 6.3.

Langlaufkurs Skating 10.00 12.00 Langlaufstation Ried 33 R 25 R* Tourist-Info Fortgeschrittene Oberstdorf Haus

Schneeschuh-Schnupperkurs 13.00 17.00 Langlaufstadion Ried 35 R 29 R* Tourist-Info Oberstdorf Haus Biathlon-Schnupperkurs 16.30 17.30 Langlaufstadion Ried 28 R 18 R* Tourist-Info Oberstdorf Haus Vortrag: Gesund Skilanglaufen – 19.00 ein Leben lang! Samstag 7.3.

Oberstdorf Haus, 15 R 10 R* Tourist-Info Raum Oytal Oberstdorf Haus

NTC-Winterspaßtag Nebelhorn** 12.00 16.30 NTC-Shop (individuell durchführbar) Nebelhorn-Talstation

29 R 29 R NTC-Shop

Sonntag Publikumslauf Eissportzentrum** 14.30 16.30 Eissportzentrum 8.3.

Publikumslauf 3 R Publikumslauf inkl. Schlittschuhe 7 R Eissportzentrum

Montag Gästebegrüßung** 10.30 12.00 9.3.

kostenlos

Ortsführung**

14.00 16.00

Oberstdorf Haus, Saal Breitachklamm

Oberstdorf Haus, Foyer 5 R 0 R*

Standlschießen 18.00 19.30 Eissportzentrum Dienstag 10.3.

10 R 10 R Eissportzentrum (bis 16 J. (bis 16 J. 5 R) 5 R)

Wanderung inkl. Führung   9.00 13.00 Oberstdorf Haus, Foyer 15 R 10 R* Tourist-Info zur Skiflugschanze Oberstdorf Haus


6

ERLEBNISDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

Datum Programm Start Ende Treffpunkt Kosten mit Allgäu- Karten Walser Premium Card Dienstag Langlaufkurs Klassik Anfänger 14.00 16.00 10.3.

Erste Skischule 33 R 25 R* Tourist-Info Oberstdorf Oberstdorf Haus

Biathlon-Schnupperkurs 16.30 17.30 Langlaufstadion Ried 28 R 18 R* Tourist-Info Oberstdorf Haus Mittwoch Langlaufkurs Skating Anfänger 10.00 12.00 Neue Skischule 33 R 25 R* Tourist-Info 11.3. Oberstdorf Haus Schneeschuh-Schnupperkurs 13.00 17.00 Langlaufstadion Ried 35 R 29 R* Tourist-Info Oberstdorf Haus Fackelwanderung 18.00 22.00 Oberstdorf Haus, Foyer 10 R 5 R* Tourist-Info Oberstdorf Haus Donnerstag Langlaufkurs Klassik 10.00 12.00 Langlaufstadion Ried 33 R 25 R* Tourist-Info 12.3. Fortgeschrittene Oberstdorf Haus

Führung durch die 14.30 16.30 Kasse Erdinger Arena 13 R 11 R* Tourist-Info Erdinger Arena Oberstdorf Haus

Freitag 13.3.

Langlaufkurs Skating 10.00 12.00 Langlaufstation Ried 33 R 25 R* Tourist-Info Fortgeschrittene Oberstdorf Haus

Schneeschuh-Schnupperkurs 13.00 17.00 Langlaufstadion Ried 35 R 29 R* Tourist-Info Oberstdorf Haus Biathlon-Schnupperkurs 16.30 17.30 Langlaufstadion Ried 28 R 18 R* Tourist-Info Oberstdorf Haus Samstag 14.3.

NTC-Winterspaßtag Nebelhorn** 12.00 16.30 NTC-Shop (individuell durchführbar) Nebelhorn-Talstation

Sonntag Publikumslauf Eissportzentrum** 14.30 16.30 Eissportzentrum 15.3.

29 R 29 R NTC-Shop Publikumslauf 3 R Publikumslauf inkl. Schlittschuhe 7 R

Eissportzentrum

Skiverleih und Skitest: Während der Nordic Week kann täglich im Langlaufstadion Ried eine Langlaufausrüstung gegen Gebühr ausgeliehen werden. Bei Kursteilnahme ist das Leihmaterial im angegebenen Preis inklusive (Ausnahme: Skisprungworkshop). Kosten: Wie angegeben. Preise, welche mit einem * gekennzeichnet sind, gelten ausschließlich für Oberstdorfer Übernachtungsgäste mit ­Allgäu-Walser-Premium-Card und für Einheimische. Anmeldung Kurse: Tourist-Information Oberstdorf Haus, Kartenvorverkauf: Prinzregenten-Platz 1, 87561 Oberstdorf, Tel. 08322/700-290 Anmeldung erforderlich bis zum Vortag, 12 Uhr, ausgenommen Standlschießen. Bei diesen endet die Anmeldefrist montags um 12 Uhr. Bei Veranstaltungen mit ** ist keine Anmeldung erforderlich.

Intersport-Langlaufski-testtag Sonntag, 1. März, Langlaufstadion Ried INTERSPORT lädt Sie zu einem außergewöhnlichen Event ein, bei dem Sie alles rund um das Thema Skilanglauf kennenlernen. Ob Sie bereits seit Jahren Skilanglauf betreiben oder gerade erst anfangen – für jeden bietet der Langlaufskitest am 1. März in Oberstdorf die Möglichkeit, Material, Service und Technik des ­Skilanglaufs selbst auszuprobieren. Programm: 9.00 bis 12.00 Uhr: Check-in, Ausgabe der Tagesausweise und Testkarten ab 9.30 Uhr: Mit Ihrem Tagesausweis können Sie jetzt bei unseren Test-Partnern aktuelles Skilanglauf-Equipment ausleihen und testen. Langlaufskikurse mit professionellen Langlaufguides 10.00 Uhr: Skilanglauf im klassischen Stil (Anfänger und ­Fortgeschrittene) 11.30 Uhr: Skilanglauf im Skating-Stil (Anfänger und ­Fortgeschrittene)

13.00 Uhr: Service-Kurse rund um das Langlauf-Equipment (Wachsen, Pflege etc.) 14.30 Uhr: Gewinnspiel mit Tagesgewinnen zwischen 15.00 und 16.00 Uhr: Ausgabe der Gewinne ca. 16.00 Uhr: Veranstaltungsende Die angegebenen Zeiten sind Circa-Angaben. Änderungen je nach Wetterlage und Teilnehmeranzahl vorbehalten! Ausrüstungstest: Langlauf-Ski, Langlauf-Skischuhe und LanglaufSkistöcke Keine Textilien – bitte bringen Sie entsprechende Kleidung mit! Preis: 20 R über Intersport Huber oder an der Tageskasse, sofern nicht ­ausgebucht/bitte Informationen im Internet beachten. Anmeldung erforderlich! Änderungen vorbehalten!


ERLEBNISDORF

7

„Sport und Immunsystem im Breiten- und Leistungssport“ Vortrag von Frau Dr. Susanne Kümmerle Dienstag, 3. März, 19 Uhr, Oberstdorf Haus, Raum Oytal In dem Vortrag über Sport und Immunsystem im Breiten- und ­Leistungssport geht es vor allem um die Vorteile einer bewegungsorientierten Lebensweise. Frau Dr. med. Kümmerle geht dabei auch auf die richtige ­„Sportdosis“ ein, um Defizite im Immunsystem zu vermeiden. Sie erklärt auch den Zusammenhang zwischen Immunsystem und Sport. Der Vortrag ist sehr unterhaltsam gehalten und mit vielen zum Sport animierenden Bildern versehen. Frau Dr. Susanne Kümmerle arbeitet seit über 25 Jahren als Ärztin

in einer Oberstdorfer Rehabilitationsklinik. Ihr Schwerpunkt ist Gesundheitsbildung für Erwachsene. Dazu hält sie deutschlandweit Vorträge. Neben der Sportmedizin sind ihr auch Themen wie Ernährung, Risikofaktoren, Schlaf und Osteoporose besonders wichtig. Unter www.gesundes-altwerden.de finden Sie Näheres zu Frau Dr. Kümmerle. Eintritt: 10 R, ermäßigt 8 R* * Ermäßigte Preise für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu-Walser-­ Premium-Card und Einheimische. Karten in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus (Kartenvorverkauf: Tel. 08322/700-290) erhältlich.

„Gesund Skilanglaufen – ein Leben lang!“ im Vorfeld und bei der Ausübung dieses Sports konkret achten sollten, um dauerhaft die Freude am Skilanglaufsport zu erhalten und klassische Fehler zu vermeiden. Zentral sind dabei Themen wie die sportmedizinische Untersuchung, die Vorbereitung auf die Skilanglaufsaison, die systematische Gestaltung der Belastung auf dem Ski und noch einiges mehr. Matthias Laar (Dipl. Sportwissenschaftler und staatl. gepr. Sportund Gymnastiklehrer) ist seit über 20 Jahren als Trainer, Diagnos­ tiker, Referent und Autor für Einzelsportler, Mannschaften, Verbände und die Industrie mit Schwerpunkt Ausdauersport tätig. Das berufliche Zentrum bildet dabei die Arbeit als Diagnostiker und sportwissenschaftlicher Berater innerhalb des Instituts SportMedizin Oberland (kurz: SMO) in Bad Tölz und der Orthopädie Oberland. Der Bezug speziell zu den nordischen Sportarten ist dabei intensiv, da die SMO viele Sportler/innen vom Einsteiger bis zum Leistungssportler des Bayerischen Skiverbandes regelmäßig ­untersucht und betreut. Eintritt Vortrag: 15 R, ermäßigt 10 R* * Ermäßigte Preise für Oberstdorfer Gäste mit Allgäu-Walser-­ Premium-Card und Einheimische. Karten in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus (Kartenvorverkauf: Tel. 08322/700-290) erhältlich.

50

JAHRE

Herzlich willkommen bei Familie Maurus

g ö t t l i c h e s s e n u n d g e n i e ß e n ...

Vortrag von Dipl. Sportwissenschaftler Matthias Laar Freitag, 6. März, 19 Uhr, Oberstdorf Haus, Raum Oytal Sich dynamisch in wunderschöner Winterlandschaft zu bewegen, hat eine ganz besondere Erlebnisqualität. Und gerade Langlaufski sind für die „Erfahrung“ von Natur und eigenem Körper für Menschen jeden Alters grundsätzlich gut geeignet. Will man diesen wunderbaren Sport allerdings ein Leben lang ausüben, gilt es, das eine oder andere aus sportmedizinischer und wissenschaftlicher Sicht zu beachten. Der Vortrag informiert Langlauf-(Wieder)Einsteiger als auch aktive Breitensportler/innen darüber, worauf sie

Kinderhit 1 Kind isst kostenlos von der Kinderkarte Küche: Dienstag bis Donnerstag 17.30–21.00 Uhr Freitag bis Sonntag 11.30–13.30 / 17.30–21.00 Uhr Montag Ruhetag Vom Varta-Führer 2015 empfohlen – Parkplätze am Haus FAM. MAURUS . FREIBERGSTR. 4 . AM TENNISPLATZ . TEL. 08322/4787

OM 1-6.indd 2

13.02.2015 14:55:09


8

OBERSTDORF

MAGAZIN

ERLEBNISDORF

Oberstdorfer sind Weltmeister Johannes Rydzek und Katharina Althaus holen sich Gold in Falun Mit 28 Sportlerinnen und Sportlern ist der Deutsche Skiverband (DSV) zur nordischen Ski-WM nach Falun gefahren. Mit im Aufgebot für die Titelkämpfe, die am 18. Februar begonnen haben und noch bis 1. März dauern, sind auch vier Athleten vom Skiclub Oberstdorf: Nicole Fessel (Langlauf), Johannes Rydzek (Nordische Kombination), Michael Neumayer (Skisprung) und Katharina ­Althaus (ebenfalls Skisprung) haben es geschafft und sich für die Nordische Ski-WM in Schweden qualifiziert. Zur Halbzeit durften die Oberstdorfer bereits dreimal jubeln: Johannes Rydzek holte sich sensationell die Goldmedaille im Einzelwettkampf der ­Nordischen Kombination und nach 28 Jahren zusammen mit Erik Frenzel, Tino Edelmann und Fabian Rießle endlich auch ­wieder den Titel in der Staffel. Katharina Althaus jubelte mit ­Carina Vogt, Richard Freitag und Severin Freund über Gold im Mixed-Team. Nicole Fessel: Die Blaichacherin, die für den Skiclub Oberstdorf startet, erlebt nach der Bronzemedaille im Staffelwettbewerb bei den Olympischen Spielen in Sotschi wohl ihren bisher erfolgreichsten Winter. Endlich einmal durchgehend gesund, freute sie sich bereits zum Anfang der Saison über einen überraschenden 2. Platz in Davos über 10 km Freistil. Die Tour de Ski, die in diesem Jahr auch wieder an ihrer Heimstrecke im Oberstdorfer Riedstadion Station machte, ver­buchte die 31-Jährige mit zwei 5. Plätzen in Oberstdorf und dem 7. Rang in der Gesamtwertung als Riesen­ erfolg. Eine Top-Platzierung gab es beim letzten Weltcupstart vor der WM, als sie in Östersund über 10 km Freistil Nicole Fessel auf den 6. Platz kam.

Johannes Rydzek

Johannes Rydzek: Der Nordische Kombinierer verbuchte 2014 als Seriensieger im Sommer-Grand-Prix eine hervorragende Bilanz. Auch in den Winter startete der Oberstdorfer, der bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi in den Einzelwettbewerben so viel Pech hatte und dann im Team-Wettbewerb doch noch zu der ersehnten Goldmedaille kam. Im Laufe des Winters war dem 23-Jährigen, der sich vor allem im Springen so stark verbessert hatte, ein bisschen der Erfolgsfaden gerissen und statt Podestplätzen gab es zwischenzeitlich „nur“ Top-Ten-Platzierungen. In Falun platzte der Knoten und „Ritschie“ kam aus dem Jubeln gar nicht mehr heraus: Fantastisches Gold im Einzelwettbewerb und im Team. Das hatten die deutschen Kombinierer zuletzt 1987 in ­Oberstdorf geschafft. Michael Neumayer: Der Skispringer ist nicht mehr nur „Wahl-­ Allgäuer“ mit Wohnsitz in Fischen, sondern seit diesem Jahr rechtmäßiges Mitglied im Skiclub Oberstdorf. Für den SCO startet der gebürtige Berchtesgadener nun auch. Er ist nach Noriaki Kasai inzwischen der Älteste im Skisprung-Weltcup und für Bundestrainer Werner Schuster eine absolut verlässliche Größe und somit aus dem Team-Wettkampf wohl nicht wegzudenken. In diesem Winter gab es zwar noch keine Top-Resultate, aber für Plätze unter den Top 15 ist der 36-Jährige immer gut. Beim Skifliegen in Vikersund kam er mit Platz 6 sogar auf sein bestes Saisonergebnis.

Michael Neumayer


ERLEBNISDORF

9 Ergebnissen in der bisherigen Saison gelang ihr ausgerechnet beim Weltcup in ihrem Heimatort kein richtig großer Wurf. Und auch der Einzelwettbewerb in Falun verlief nicht ganz nach Wunsch. Trotzdem setzte Bundestrainer Andreas Bauer auf die fröhliche Schülerin aus Schöllang, die zweimal hintereinander den Deutschen Meistertitel holte. Im Mixed-Team durfte sie ran und bedankte sich für das Vertrauen ihres Trainers mit zwei soliden Sprüngen. Am Ende hieß es „Gold für Deutschland“ und die Kleinste im Team fiel dem großen Severin Freund jubelnd um den Hals.

Zeitplan

Katharina Althaus

Katharina Althaus: Sie war neben der starken Carina Vogt für den Bundestrainer der Skisprung-Damen Andreas Bauer wohl die größte Hoffnungsträgerin auf eine Medaille. Nach hervorragenden

Freitag, 27.2. 13.30 Uhr: Skilanglauf – Staffel der Herren 4 x 10 km Samstag, 28.2. 10.00 Uhr: Nordische Kombination – HS 134 Team 13.00 Uhr: Skilanglauf – Massenstart der Damen 30 km 16.00 Uhr: Nordische Kombination – Team-Sprint 2 x 7,5 km 17.00 Uhr: Skispringen – HS 134 Teamspringen der Herren Sonntag, 1.3. 13.30 Uhr: Skilanglauf – Massenstart der Herren 50 km

Gold für Gianina Ernst, Bronze für Sofie Krehl Gold mit Deutschland gab es für die Oberstdorfer Skispringerin Gianina Ernst bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Almaty (Kasachstan). Bei der Mannschaftsentscheidung der Skispringerinnen präsentierte sich die deutsche Mannschaft überlegen. Das Quartett mit Henriette Kraus, Pauline Heßler, Anna Rupprecht und Gianina Ernst erzielte auf der Normalschanze insgesamt 769,1 Punkte und setzte sich damit klar gegen die Skispringerinnen aus Russland (Daria Grushina, Alexandra Kustova, Mariia Iakovleva, Sofia Tikhonova; 723,2 P.) durch.

Gianina Ernst

Sofie Krehl holt Bronze-Medaille mit der Staffel Nadine Herrmann, Katharina Hennig, Sofie Krehl (SCO) und Victoria Carl holten bei den Langläuferinnen die Bronzemedaille in der Staf­

Sofie Krehl

Laura Gimmler

f­el über 4 x 3,33 Kilometer. Klubkollegin Laura Gimmler be­­legte im Klassik-Sprint über 1,3 km den 5. Platz und im Skiathlon der U23 über die Gesamtdistanz von 15 km den ausgezeichneten 10. Rang.

5 Uh r - 15.4 Uhr 0 0 . 5 5 o ch 1 - 11.4 n Mittw ag 11.00 inder o nn t leink K un d S t i m

Metzgerstr. 7 - Oberstdorf Tel. 08322 4015371 www.salzgrotte-oberstdorf.de

r Elte ng f ü Si t zu

rn

Bitte finden Sie sich immer 10 Min. vor Sitzungsbeginn ein. Reservierungen sind erforderlich für Gruppen und die Kindersitzungen.

Täglich geöffnet: 10.00 - 17.45 Uhr (letzte Sitzung 17.00 Uhr)

Ob Magazin - 1-4 Seite quer.indd 2

07.08.2014 16:29:07

1


10

AKTIVDORF ERLEBNISDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

Ein österreichischer Doppelsieg zum Auftakt Bei der Premiere des Damen-Skisprung-Weltcups in Oberstdorf gewinnt zweimal Daniela Iraschko-Stolz vor der Deutschen Carina Vogt. Es war ein absolut gelungenes Weltcup-Wochenende in Oberstdorf. Zum ersten Mal gab es zwei Wettbewerbe für die SkisprungDamen. Eine Premiere, bei der zweimal eine Österreicherin ganz oben stand. Daniela Iraschko-Stolz feierte in der Erdinger Arena einen Doppelerfolg. Einfach waren ihre Siege auf der Normal­ schanze jedoch nicht, denn eine Deutsche saß ihr hart­näckig im Nacken. Olympiasiegerin Carina Vogt (SC Degenfeld) empfahl sich ebenfalls an beiden Tagen mit einem zweiten Platz für die kom­ menden Weltcup-Veranstaltungen und die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Falun als Mit-Favoritin. Insgesamt verfolgten diese sportliche Premiere knapp 5000 Zuschauer an beiden Tagen. Daniela Iraschko-Stolz aus Innsbruck gewann den Wettkampf am Samstag mit Sprüngen von 101 und 95 Metern vor Olympiasiegerin Carina Vogt vom SC Degenfeld und der Japanerin Sara Takanashi. 2600 Zuschauer in der Erdinger Arena sahen einen hochklassigen und spannenden Wettkampf, bei dem sich die Favoritinnen nichts schenkten. Hinter Jacqueline Seifriedsberger aus Österreich und der Kanadierin Taylor Henrich belegte Katharina Althaus vom Skiclub Oberstdorf einen hervorragenden sechsten Platz und bestätigte ihre konstanten Leistungen in den letzten Wochen. Und erneut erklang am Ende des zweiten Wettkampftages in der Erdinger Arena die österreichische Hymne. Daniela Iraschko-Stolz vom WSV Eisenerz-Steiermark triumphierte nach ihrem Vortags­ erfolg auch am Sonntag vor 2300 Zuschauern an der Normalschanze am Schattenberg. Mit 97,5 und 89,5 Metern gewann die Österreicherin vor Olympiasiegerin Carina Vogt, die den erhofften Erfolg beim Heim-Weltcup um nur 0,6 Punkte verpasste. Die 22-Jährige aus Degenfeld bekam bei starkem Rückenwind im

Von links: Carina Vogt, Daniela Iraschko-Stolz und Taylor Henrich

zweiten Durchgang die schlechteren Haltungsnoten und musste sich wie am Vortag mit dem zweiten Platz begnügen. Dritte wurde die Kanadierin Taylor Henrich, die beide Qualifikationswettbewerbe gewann und in Oberstdorf ihr erstes Weltcup-Podium feierte. Die anderen DSV-Springerinnen konnten zum Leidwesen von Bundestrainer Andreas Bauer nicht überzeugen und verpassten deutlich die Top-Ten. „Insgesamt sind wir mit dem Wochenende aber super zufrieden“, so der 51-jährige Oberstdorfer, der sich deutlich dafür aussprach, dass auch künftig Frauen-Weltcups am Bundesstützpunkt veranstaltet werden. Auch der Skiclub Oberstdorf bekräftigte in Person von Präsident Dr. Peter Kruijer seine Bereitschaft und seinen Wunsch, die weltbesten Skispringerinnen auch in den nächsten Jahren im Allgäu zu begrüßen.

EINE DER SCHÖNSTEN SKISPRUNGANLAGEN DER WELT Skispringen live · Erdinger Sportalp · Skimuseum · Aussichtsturm

OBERSTDORF ALLGÄU Täglich von 10:00 – 17:00 Uhr geöffnet. Täglich Führung um 11:00 Uhr - Anmeldung erforderlich! Tel.: +49 (0) 8322 80 90 300 | info@erdinger-arena.de www.erdinger-arena.de

Carina Vogt


mmero S / r h a j h ü Fr Highlights

Unterwäsche für Damen, Herren und Kinder Schlafanzüge und Nachthemden

Besuchen Sie uns und holen Sie sich schon jetzt den Frühling mit unserer neuen, modischen und hochwertigen Frühjahr-/Sommerkollektion nach Hause.

BH’s und Dessous Funktionswäsche für Beruf und Freizeit Damen-, Herren- und Kindersocken Herren-Hemden von Mavelis

-con-ta- Herstellerverkauf Weststraße 20 · 87561 Oberstdorf · Telefon 0 83 22/9 87 69 80 Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 – 18.30 Uhr Sa 9.00 – 13.00 Uhr

www.conta.de

fb.com/conta.shops

GUTSCHEIN

5% Rabatt

auf die gesamte -con-ta- Wäsche! (reduzierte Ware ausgeschlossen)


12

AKTIVDORF ERLEBNISDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

GroSSen Vorbildern ­nacheifern Finale im Deutschlandpokal vom 19. bis 22. März in der Erdinger Arena in Oberstdorf Die großen Vorbilder absolvierten vom 18. Februar bis 1. März erst ihre Wettkämpfe bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Falun. Jetzt sind die Nachwuchsathleten dran: Vom Donnerstag, 19. März, bis Sonntag, 22. März, geht es in der Oberstdorfer Erdinger Arena im Finale im Deutschlandpokal und Jugendcup um die Titel für die besten Nachwuchs-Springer und -Kombinierer. Reizvoll wird dabei sicher vor allem das Nachtspringen am Donnerstag, das um 17 Uhr mit dem 1. Durchgang im S ­ pezialspringen auf der Normalschanze beginnt. Oberstdorf ist die letzte Station im DSV-Jugendcup/Deutschlandpokal. Am Start im Spezialspringen sind die Schüler der Klassen S15 bis 19 sowie die Herren und Damen. In der Nordischen Kombina­tion gibt es die gleiche Klasseneinteilung, allerdings ohne die Frauen.

Eintritt: Der Eintrittspreis beträgt pro Person 6 R (Kinder 3 R). Der Eintritt beinhaltet auch die Besichtigung der Erdinger Arena am jeweiligen Wettkampftag außerhalb der Wettkampfzeiten. ­Tickets erhalten Sie an der Tageskasse.

Zeitplan Donnerstag, 19.3. Ab 17 Uhr: Wettkampf-Spezialspringen Freitag, 20.3. Ab 9 Uhr: Wettkampf-Spezialspringen Ab 17.30 Uhr: Training Nordische Kombination, anschließend provisorischer Wettkampfdurchgang Samstag und Sonntag, 21./22.3. jeweils ab 9 Uhr: Wettkampf Nordische Kombination Springen HS 106 14.30 Uhr: Laufbewerb 10 km Langlaufstadion Ried

Zwei einzigartige Adressen im Herzen von Oberstdorf LÖWEN WIRTSCHAFT

Der Treffpunkt für Einheimische & Gäste freundliche Atmosphäre - gutbürgerliche, kreative Alpen-Frischeküche Hüttenabende mit Live-Musik Eintritt frei - Termine siehe Veranstaltungsprogramm Weitere kulinarische Aktionen im Wechsel

Metzgerstraße 13 87561 Oberstdorf Telefon (08322) 4354 www.cafe-gerlach.de info@cafe-gerlach.de

Genießen Sie auch im neuen stilvollen Kaffeehausambiente unsere internationalen Kuchen-, Torten-, Pralinenund Gebäckspezialitäten.

mit Sonnenterrasse und Wintergarten

ESSATELIER STRAUSS A LPINER GOURME TGENUSS

Michelin Stern

Unser Gourmet-Special Sternemenü 3 Genuss-Gänge € 55,-

Jeunes Restaurateur & Hotelier Peter A. Strauss Kirchstraße 1 . 87561 Oberstdorf Tel. Hotel 08322 800080 Tel. Restaurant 08322 800088 www.loewen-strauss.de willkommen@loewen-strauss.de


AKTIVDORF

13

Winterwanderung zur Gaisalpe Der sportliche und vielfältige Rundwanderweg führt über den ­Wallrafweg zur abgeschiedenen Gaisalpe. Sonnig geht es über ­Reichenbach zurück nach Oberstdorf. Länge: 12 km Dauer: 5 Stunden Höhenmeter: 371 m Lage: Tal, mittlere Höhe Wegbeschaffenheit: Schnee, Kies, kurzzeitig Asphalt, Vereisungen möglich Wegbeschreibung: Ausgangspunkt: Eisstadion – Erdinger Arena (Skisprungstadion) – Breitenberg – Wallrafweg – Gaisalpe – Abstieg über Fahrweg – Reichenbach – Rubi – Wiesenweg – ­Dummelsmoos – Eisstadion Lawinengefahr: Der Wallrafweg muss im Winter bei akuter Lawinengefahr gesperrt werden. Bitte beachten Sie die kurzfristigen Hinweise im Wintersportbericht bzw. entsprechende Warntafeln auf den Winterwanderwegen! Ausrüstung/Anforderung: feste, wintertaugliche Schuhe mit guter Profilsohle; warme, der Witterung angepasste Bekleidung (inkl. Mütze und Handschuhe); ggf. zwei Trekkingstöcke; evtl. ein ­warmes Getränk und eine Kleinigkeit zum Essen für unterwegs Tipp: Bei Sperrung des Wallrafweges bleibt die Gaisalpe über ­Reichenbach und die winterliche Fahrstraße erreichbar! Packen Sie in diesem Fall unbedingt den Schlitten ein – das garantiert einen mühelosen und spaßvollen Abstieg. Gut zu wissen: Am Breitenberg kreuzen sich der Wallrafweg und die Nebelhornbahn-Talabfahrt. Dank sehr guter, kooperativer Präparierung von Talabfahrt und Winterwanderweg ist die Passage meist gut begehbar. Ungünstige Witterungsverhältnisse können den Übergang über die Talabfahrt allerdings vorübergehend erschweren. Bitte beachten: Gefährdete Wanderwege werden ausschließlich bei akuter Lawinengefahr gesperrt! Wir bitten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit, den amtlichen Sperrungen Folge zu leisten! Sobald es die Witterungs- und Schneeverhältnisse zulassen, werden die Wege nach erfolgreichen Sicherungsmaßnahmen (nach Lawinensprengungen!) schnellstmöglich wieder geöffnet. Einkehrmöglichkeiten: Café Breitenberg, Berggasthaus Gaisalpe, Rubi, Reichenbach Busanbindung: Buslinie Oberstdorf – Sonthofen: Haltestellen Rubi und Reichenbach Wallrafweg Vom Zentrum Oberstdorfs steigt der Weg über das SchattenbergSkistadion zum Breitenberg an. Hier führt der Wallrafweg meist waldig-winterlich, aber auch aussichtsreich weiter bergauf. Der Weg wurde nach Max Wallraf benannt, der oft in Oberstdorf gastierte und den Wanderweg oberhalb von Oberstdorf und dem südlichen Illertal anregte. Wallraf war zu Lebzeiten Reichstags­ präsident und Oberbürgermeister von Köln. Gaisalpe im Winter Bei Ankunft an der 1149 m hoch und etwas abseits gelegenen Gais­alpe wird man von einem malerisch-winterlichen Ausblick in eine tief verschneite Berglandschaft und auf die umliegenden

schneebedeckten Gipfel belohnt. Im Norden erstreckt sich das ­Panorama über das ganze Illertal bis weit ins Flachland. Im Sommer befindet sich hier ein Knotenpunkt für viele alpine Bergtouren rund um die traumhaft gelegenen Gaisalpseen. Besonnter Rückweg Der Rückweg über die Fahrstraße nach Reichenbach. Im Winter dient der Abstieg zeitgleich als beliebte Rodelstrecke. In Reichenbach geht es über die Wiesenwege und Rubi panoramareich und sonnig zurück zur Dummelsmoosbrücke am Ortsrand von ­Oberstdorf.

Herzlich Willkommen bei Familie Rieger! Genießen Sie regionale, frische Produkte unter dem Gütesiegel der „Land-Zunge“ in angenehmer Atmosphäre.

! ... mmmh Dienstag bis Samstag ab 1700 Uhr geöffnet Wir kochen von 1700-2200 Uhr. Rankgasse 7 87561 OBERSTDORF Telefon 08322/3831

www.riegers-restaurant.de


14

OBERSTDORF

MAGAZIN

AKTIVDORF

Wanderprogramm für die Zeit vom 27. Februar bis 27. März Unter Leitung eines Wanderführers veranstaltet Tourismus Oberstdorf Gemeinschaftswanderungen. Treffpunkt ist jeweils im „Oberstdorf Haus“, Foyerbereich, und das „Café am Dorfbrunnen“, sofern kein anderer Ort angegeben ist. Eventuell entstehende Unkosten für Sonderbusfahrten, Bergbahnen und Kos­ten für Wanderungen im Rahmen von Sonderaktionen m ­ üssen vom Gast selbst getragen werden! Festes Schuhwerk ist erforderlich. Alle Wanderungen von Tourismus Oberstdorf werden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen durchgeführt. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen unseres ­Gästeprogramms erfolgt auf eigene Gefahr! Ganztagestour: Für Oberstdorfer Übernachtungsgäste mit AllgäuWalser-Premium-Card kostenlos. Für Gäste aus anderen Urlaubs­ orten mit Allgäu-Walser-Card 50 R, ohne Allgäu-Walser-Card 75 R. Halbtagestour: Für Oberstdorfer Übernachtungsgäste mit AllgäuWalser-Premium-Card kostenlos. Für Gäste aus anderen Urlaubs­ orten mit Allgäu-Walser-Card 10 R, ohne Allgäu-Walser-Card 25 R. – Änderungen vorbehalten! –

Ganztageswanderungen Dienstag, 3.3. 10.00 Uhr: Wanderung nach Spielmannsau. Zurück über Christles­­see nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Mittwoch, 4.3. 10.00 Uhr: Fahrt mit dem Bus nach Bolsterlang. Mit der HörnerKleinkabinenbahn zum Horngrat. Von dort Schneewanderung mit Einkehr in ca. 1500 m Höhe. Über Schwabenhaus zurück zur Bergstation. Rückfahrt mit der Bergbahn und dem Bus nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit 2,5 – 3 Std. Bei schlechter Witterung Wanderung durch die Breitachklamm. Kosten Bus und Bergbahn ca. 20 R. Freitag, 6.3. 10.00 Uhr: Wanderung über Bergkristall zum Freibergsee. Zurück über Skiflugschanze nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Dienstag, 10.3. 10.00 Uhr: Wanderung über Moorweiher nach Gerstruben (1154 m). Rückweg über Kühberg nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Mittwoch, 11.3. 10.00 Uhr: Wanderung zur Breitachklamm über Burgbichl, ­Jauchen und Reute (je nach Wetterlage Besichtigung der Klamm) und weiter über den Zwingsteg zur Dornachalpe. Rückfahrt mit dem Bus oder Rückweg über Kornau und Waldesruh nach ­Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Freitag, 13.3. 10.00 Uhr: Wanderung über den Wiesenweg zur Schöllanger Burg. Rückweg über Schöllang, Reichenbach und Rubi nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Dienstag, 17.3. 10.00 Uhr: Wanderung entlang der Stillach und Breitach zum

Iller­ursprung, über Langenwang nach Maderhalm. Zurück über Fischen nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Mittwoch, 18.3. 10.00 Uhr: Wanderung über den Wiesenweg nach Reichenbach und Aufstieg (280 m) zur Gaisalpe (1150 m) mit Einkehr. Weiter über den Wallrafweg zum Café Breitenberg und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Freitag, 20.3. 10.00 Uhr: Wanderung über Kühberg ins Oytal. Rückweg über den Dr.-Hohenadl-Weg und Jägerstand nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.00 Uhr, reine Gehzeit 4 Std. Dienstag, 24.3. 10.00 Uhr: Wanderung über die Ortsteile Jauchen, Reute und Kornau zum Bergkristall. Von dort weiter über den EdmundProbst-Weg, vorbei am Freibergsee zum Renksteg und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std. Mittwoch, 25.3. 10.00 Uhr: Fahrt mit dem Bus zur Söllereckbahn-Talstation. Von dort Wanderung zum Söllereck – Hochleite. Über Schwand zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Freitag, 27.3. 10.00 Uhr: Wanderung über Schwand und Birgsau nach ­Einödsbach. Von Birgsau mit dem Bus zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std.

Halbtageswanderungen Donnerstag, 5.3. 13.00 Uhr: Über den Dr.-Hohenadl-Weg bis zur Oytalstraße ­führen wir Sie zum „Logenplatz über Oberstdorf“, dem Kühberg. Genießen Sie den traumhaften Ausblick nicht nur in die umliegende Bergwelt, sondern auch hinab ins Dorf und betrachten Sie Oberstdorf einmal von oben. Rückkehr ca. 17.15 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std. Donnerstag, 12.3. 13.00 Uhr: Wanderung ins Trettachtal. Über Gottenried zum Christlessee und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std. Donnerstag, 19.3. 13.00 Uhr: Fahrt mit dem Bus zur Söllereckbahn, von dort Wanderung nach Faistenoy. Rückfahrt nach Oberstdorf ab Fellhornbahn-Talstation. Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std. Donnerstag, 26.3. 13.00 Uhr: Wanderung über den Moorweiher und Golfplatz zum Café Jägerstand. Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Ortsführungen Montag, 2./9./16. und 23. März 14.00 Uhr: Ortsführung durch Oberstdorf Historische und t­ouristische Sehenswürdigkeiten in Oberstdorf. Reine Gehzeit ca. 2 Std.


AKTIVDORF

Fackelwanderung Donnerstag, 5./12./19. und 26. März Wir wandern gemeinsam zu einem Gasthof und stärken uns erst einmal mit einer kräftigen Brotzeit. Bei volkstümlicher Musik ­verbringen wir einen gemütlichen Abend zusammen. Treffpunkt: 18.00 Uhr, Oberstdorf Haus (Foyerbereich); Mindestteilnahme: 6 Personen; Unkostenbeitrag: 5 R (Gäste mit AllgäuWalser-Premium-Card), 10 R (Gäste aus umliegenden Orten), zzgl. Verpflegung und evtl. anfallenden Sonderfahrtkosten; ­Anmeldung: ausschließlich vor Ort in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus; Anmeldeschluss: Vortag um 17.00 Uhr

Biathlon-Schnupperstunde Dienstag, 3./10./17. und 24. März Die 1 km lange Nachtloipe im Langlaufstadion Ried wird an drei Tagen die Woche von 17 bis 20 Uhr beleuchtet. Das Schnupper­ angebot für Gäste und Einheimische. Geschossen wird mit Lasergewehren auf 10 Meter Distanz sowohl im Stehen wie auch im Liegen. Ein realistisches Biathlon-Erlebnis für jedermann. Leistungen: Verleih von Skating-Ausrüstung und Gewehr sowie professionelle Anleitung. Bitte beachten Sie, dass keine Rückfahrmöglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln besteht. Treffpunkt: 16.45 Uhr Langlaufstadion Ried; Mindestteilnahme: 4 Personen; Unkostenbeitrag: 21 R inkl. Leihmaterial (AllgäuWalser-Premium-Card & Oberstdorfer), 25 R inkl. Leihmaterial (Allgäu-Walser-Card & ohne Gästekarte); Dauer: 1 Stunde; ­Anmeldung: ausschließlich vor Ort in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus; Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, ­Prinzregenten-Platz 1; Vorreservierungen nicht möglich! Anmeldeschluss: Vortag um 17.00 Uhr

15 Dauer: ca. 4 Stunden (reine Gehzeit 2 Std.); Anmeldung: ausschließlich vor Ort in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus; Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, ­Prinzregenten-Platz 1; V ­ orreservierungen nicht möglich! Anmeldeschluss: Vortag um 15.00 Uhr

Sonstige Aktionen Dienstag, 3./10./17. und 24. März 16.00 Uhr: Museumsführung. Treffpunkt: Heimatmuseum Oberstdorf

FÜR BESONDERE LEISTUNGEN Für die besonders tüchtigen Gäste gibt Tourismus Oberstdorf ­verschiedene Leistungsabzeichen aus. WANDERABZEICHEN Als Anerkennung für die erbrachte Leistung zeichnen wir Sie für 50, 200, 400, 700, 1000, 2000 und so­gar für 3000 km mit dem jeweiligen Oberstdorfer Wander­abzeichen aus. BERGSTEIGERABZEICHEN Als Zeugnis Ihrer Bergwanderleistungen erhalten Sie für die Teilnahme an drei Gemeinschaftswanderungen oder den Besuch einer Oberstdorfer Berghütte (Bronze), Bergtouren zu drei Oberstdorfer Berghütten (­Silber), Bergtouren zu fünf Oberstdorfer Berghütten (Gold) das jewei­lige Oberst­dorfer Bergsteiger­ abzeichen. RADWANDERABZEICHEN Wir zeichnen Sie für 50, 250, 500 und 1000 km mit dem jeweiligen Oberstdorfer R ­ adwanderabzeichen aus.

Langlauf-Schnupperstunde Mittwoch, „Klassik“ 4./11./18./25. März Freitag, „Skating“ 6./13./20./27. März Die 1 km lange Nachtloipe im Langlaufstadion Ried wird an drei Tagen die Woche von 17 bis 20 Uhr beleuchtet. Das Schnupper­ angebot für Gäste und Einheimische wird von den Oberstdorfer Skischulen angeboten. Die Leistung der jeweiligen Skischule umfasst den Verleih von Ski, Schuhen, Stöcken sowie die ­professionelle Anleitung. Bitte beachten Sie, dass keine Rückfahrmöglichkeit mit öffent­lichen Verkehrsmitteln besteht. Treffpunkt: 16.45 Uhr Langlaufstadion Ried; Mindestteilnahme: 4 Personen; Unkostenbeitrag: 18 R inkl. Leihmaterial (AllgäuWalser-Premium-Card & Oberstdorfer), 22 R inkl. Leihmaterial (Allgäu-Walser-Card & ohne Gästekarte); Dauer: 1 Stunde; ­ Anmeldung: ausschließlich vor Ort in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus; Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, ­Prinzregenten-Platz 1; V ­ orreservierungen nicht möglich! Anmeldeschluss: Vortag um 17.00 Uhr

je € 129,-

Schneeschuh-Schnuppertour Mittwoch, 4./11./18./25. März In tief verschneiter Landschaft ziehen wir unsere Spur und erleben die beeindruckende Stille des Bergwinters. Lassen Sie sich davon verzaubern und lernen dabei gleichzeitig die richtigen Techniken, einiges zum Thema Sicherheit und dem Tier- und Naturschutz in den Allgäuer Alpen. Bitte beachten Sie, dass evtl. entstehende Unkosten selbst getragen werden müssen. Treffpunkt: 10.00 Uhr Langlaufstadion Ried (Funktionsgebäude); Mindestteilnahme: 5 Personen; Unkostenbeitrag: 32 R inkl. Leihmaterial (Allgäu-Walser-Premium-Card & Oberstdorfer), 42 R inkl. Leihmaterial (Allgäu-Walser-Card & ohne Gästekarte); Tour: „Salewa“-Schnupperpfad Burgstall/Golfplatz;

OM 1-4 Seite allgemein.indd 1

925/- silber hightech ceramic

Oberstdorf · Marktplatz · Tel. 0 83 22/38 41 www.juwelier-mueller.de

09.05.2013 15:59:


16

AKTIVDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

4. Internationales ­Käsefestival in Oberstdorf derVom Weg13. zuM estival Das O berstdOrf haus bisf15. März mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm

indd 1

verwandelt sich zum „Käsehaus“

Das Internationale Käsefestival kehrt wieder nach Oberstdorf zurück. Die Veranstaltung ­findet jährlich im Wechsel mit Sand in Taufers (Südtirol) statt. 2015 ist es nun wieder soweit. Nach der überaus erfolgreichen Veranstaltung im Jahr 2013, mit über 15 000 Besuchern an drei Veranstaltungstagen und einem begeis­terten Publikum aus Einheimischen und Gästen, findet das Internationale Käsefestival vom 13. bis zum 15. März seine Fortsetzung in Oberstdorf. Rund fünfzig Aussteller aus verschiedenen Ländern Europas präsentieren an drei Tagen ihre Käsevariationen und bieten Käse­ genuss für jedermann. Vertreten sind auch die schmackhaften Alp- und Bergkäse, die rund um Oberstdorf jeden Sommer auf den Sennalpen hergestellt werden. Ein besonderes Ereignis ist daher auch der so genannte Bergkäseausstich des Alpwirtschaftlichen Vereins. Hier werden die Köstlichkeiten von einer fachkundigen Jury getestet, bewertet und prämiert. Nach der Prüfung am ­Freitagvormittag kann der Käse dann von allen Käseliebhabern verkostet und gekauft werden. Oberstdorf, inmitten der Käseküche Deutschlands, mit seinen saftiHerzlicH gen Bergweiden, auf denen hunderte von Kräuterarten gedeihen, willkommen ist von Juni bis September „Sommerfrische“ für das robuste ­Allgäuer Braunvieh. Rund um Oberstdorf gibt es noch sieben in Senn­alpen, auf denen traditionell und aufwendig die Milch direkt OBERSTDORF zu Butter und Bergkäse verarbeitet wird. Wie man den Käse herstellt, wird beim sogenannten Schaukäsen vorgeführt. Bei einer 2015 Wein- und Käseverkostung gibt es zum Thema „Welcher Wein Auf Dr. Richard Ellner passt zu welchem Käse?“ vom Käsefachmann und dem Weinexperten Christoph Blees (Flaschengeist, ImmenwiederseHen

stadt) Tipps aus erster Hand. Dass heimischer Käse auch in der Sterneküche einen festen Platz hat, demonstriert bei einem Schaukochen Ludger Fetz vom Oberstdorfer Restaurant „Maximilians“ und Peter A. Strauss vom „Alpin Life Style Hotel Löwen & Strauss“. Das Oberstdorfer Käsefestival wird von einem abwechslungs­ reichen Rahmenprogramm begleitet, denn das Gourmet-Erlebnis erster Klasse, für Feinschmecker und Käseliebhaber, soll zudem ein großes Familienfest mit einem speziellen Programm für Kinder werden. Spaß und Spiele im Kinderclub, sowie Puppentheater und Zaubereien finden die Kleinen beim Käsefestival. Handgemachte Musik im alpenländischen Stil, Brauchtum vom Oberstdorfer Trachtenverein, sowie der Sonntag der Blasmusik mit der Musikkapelle Oberstdorf und den von der Presse als „Blasmusik-Powerband“ bezeichneten „Allgäu-Yetis“, machen das Käsefestival zu einem Highlight. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.kaesefestival-oberstdorf.de oder unter Tel. 08322/700-264

in

Herzlich willkommen über dem Stillachtal SAND IN TAUFERS 2016

www.bergdoc.de

✩ ✩ ✩ ✩

Orthopädie Check-up im Urlaub Schnelle Termine individuelle Betreuung ■ Knochendichtemessung ■ Trainings- und Sportberatung ■ Golf medical coach ■ ■

Mittagstisch auf der Sonnenterrasse

Liegestühle kostenlos (mit Service)

mit Live-Webcam

Orthopädische Praxis Oberstdorf Dr. med. Kruijer Ludwigstr. 2 · 87561 Oberstdorf · Tel. 08322-96810

Familie Vogler - Telefon (08322) 4860 - www.laiter.de zwischen Fellhornbahn und Skiflugschanze

10.01.2015 10:07:13

rpark

m Ku

ta direk

w


17

Vom Wellnesshotel über die urige Berghütte bis zum trendigen Hostel – Oberstdorf Resort bietet Urlaub und Genuss mit Qualitätsgarantie.

Direkt an der Söllereckbahn

Genuss im Herzen von Oberstdorf

Jeden Mittwoch: Alp-Abend mit Livemusik

Im Mohren Restaurant speisen Sie stilvoll in edlem Ambiente.

• Glühwein im Fackelschein aus dem Druidenkessel • Kässpatzen aus der original Allgäuer Spatzenschüssel

Empfehlung vom Küchenchef: Gebratenes Lachsforellenfilet mit Tomaten-Oliven-Ragout und Basilikum-Gnocchi

€ 39,- pro Person

€ 18,90 pro Person

Reservierung Tel. 08322/4383

Reservierung Tel. 08322/9120

Alpe Oberstdorf • Kornau Wanne 10 • 87561 Oberstdorf • www.alpe-oberstdorf.de

Hotel Mohren **** • Marktplatz 6 • 87561 Oberstdorf • www.hotel-mohren.de

Urige Berghütte bei Oberstdorf

Wochen-Highlights

Jeden Donnerstag: Hüttenabend mit Livemusik • • • •

• • • •

geführte Fackelwanderung Glühwein am Lagerfeuer Allgäuer Kässpatzenmenü gratis Rodelverleih

€ 29,- pro Person Reservierung Tel. 08322/978520

Reservierung Tel. 08322/9120

www.wannenkopfhuette.de/huettenabend Wannenkopfhütte • Passstr. 8 • 87538 Obermaiselstein • info@wannenkopfhuette.de

Dienstag: Gala-Abend mit Piano-Musik Donnerstag: Rittermahl im Gewölbe-Weinkeller Freitag: Bayerischer Abend mit Live-Musik Samstag: Fondue “chinoise” im historischen Weinkeller

Hotel Mohren **** • Marktplatz 6 • 87561 Oberstdorf • www.hotel-mohren.de

Weitere Partner von Oberstdorf Resort

Hotel Oberstdorf ****S Auszeit ... Bergzeit ... Ichzeit ... im 1. Feelgood-Hotel im Allgäu. www.hotel-oberstdorf.de

Explorer Hotel Oberstdorf Neues Design-Budgethotel vor den Toren Oberstdorfs. www.explorer-hotel.com

Oberstdorf Hostel Neues, trendiges Hostel für Outdoor-Begeisterte. www.oberstdorf-hostel.de

Sonnenhof Oberstdorf Gemütliche Ferienwohnungen mitten in der Natur. www.sonnenhof-oberstdorf.de

Oberstdorf Resort c/o Oberstdorf Event GmbH • GF: Katja Leveringhaus, Jürnjakob Reisigl • An der Breitach 3 • 87538 Fischen

or_anzg4c_184x255_032015.indd 1

05.02.15 10:54


18

AKTIVDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

Aktiv sein & gesund bleiben Laden Sie Ihre Akkus auf und nehmen Sie neue Kraft für Körper und Seele mit nach Hause. Stress lass nach – fit für den Alltag Das Arrangement verbindet Coaching zur Stressbewältigung mit sportlichen Aktivitäten, Entspannungsübungen und dem ganzheitlichen Kneipp’schen Gesundheitsansatz. Mit weiteren Teilnehmern in der Gruppe werden Sie von unseren Gesundheitsexperten begleitet. Das Programm hilft dabei, die persönliche Widerstandsfähigkeit einzuschätzen und aufzubauen, um kräftezehrendem Stress mit neuer Energie entgegenzutreten. Das Arrangement ist das Richtige für Sie, wenn Sie · das Gefühl haben, dass Ihre „Akkus“ leer sind und Sie nicht genau wissen, was Sie dagegen tun sollen · neue Kraft für Körper und Seele tanken und mit nach Hause nehmen möchten · sich entschlossen haben, aktiv zu werden und Ihre Widerstandsfähigkeit gegen Stress steigern möchten · mit bis zu fünf weiteren Teilnehmern in der Gruppe neue Impulse zu gesunder Stressbewältigung im Alltag bekommen möchten

Das Programm bietet Ihnen · konkrete Maßnahmen, um dem Stress im Alltag mit mehr innerer Stärke und Gelassenheit entgegen zu treten · Rat und Tat durch unsere ausgewiesenen Spezialisten, die Sie während der Einheiten aktiv unterstützen · die fünf Säulen des ganzheitlichen Kneipp’schen Gesundheits­ ansatzes im Licht moderner Erkenntnisse · einen erholsamen Aufenthalt in der wunderschönen Naturlandschaft Oberstdorfs – frische Bergluft, tolle Ausblicke, Allgäuer Lebensgefühl · den Austausch mit Gleichgesinnten Im Arrangement enthalten ist die Teilnahme an fünf CoachingEinheiten zur Stressbewältigung (Gruppe). Durch das Coaching reflektieren Sie Ihre momentane Situation und erhalten Hilfestellung und Methoden, um Ihre Widerstandsfähigkeit gegen Stress zu steigern. Leichte körperliche Aktivität unter Anleitung und Entspannungstraining in der Gruppe, eine geführte Wanderung und eine Massage helfen Ihnen dabei, den Kopf frei zu bekommen. Außerdem werden mit einer Allgäuer Wildkräuterführerin Kräuter-

VITALHAUS FISCHEN

LEA VITALCAFE Genießen Sie unseren Bio-Kaffee und hausgemachten Kuchen.

SPÜR DICH WIEDER Großes Massagenangebot

VERANSTALTUNGEN 14.03. Vortrag: „7 Schlüssel zum Glücklichsein“ 15.00 bis 16.30 Uhr, 9 € mit Monika Wiesenhöfer, Heilpraktikerin 21.03. Vortrag: „Salutogenese oder wie entsteht Gesundheit“ 15.00 bis 16.30 Uhr, 9 € mit Felix Sichert, Heilpraktiker 28.03. Klavier-Konzert 15.00 bis 16.00 Uhr, 9 € mit Philipp Fröhlich

LASS DICH VERWÖHNEN

31. März 2015

Nur am 7.3.2015 Massagen zum reduzierten Verwöhnpreis von 10.00–18.00 Uhr Bei allen Veranstaltungen ist Ihre Anmeldung erforderlich. Mo–Sa, 10.00–18.00 Uhr

LEA VITALCAFE GESCHENKIDEEN ALLGÄUER SALZGROTTE WELLNESS · MASSAGEN LEA SEMINARWELT

henk dere Gesc Das beson -Gutschein! Vitalhaus

ALLGÄUER SALZGROTTE Tägl. von 10.00–18.00 Uhr Einlass zur vollen Stunde

VERANSTALTUNGEN IN DER SALZGROTTE 07.03. Romantische Klavierklänge 17.00–18.00 Uhr, 20 € 14.03. Klangerlebnis 17.00–18.00 Uhr, 20 €

oller Ein Haus v ideen k Geschen 87538 Fischen · Am Anger 8 Telefon: 08326 38430-0 www.lea-vitalhaus.de


AKTIVDORF

19

BMW 2er Active Tourer

Freude am Fahren

FREUDE IST ZUM TEILEN DA. UNSER BMW 2er ACTIVE TOURER. JETZT GEMEINSAM ERLEBEN.

produkte selbst hergestellt. Wie gut Kneipp’sche Güsse und Wickel tun und wie man diese auch zuhause durchführen kann, zeigt ein Physiotherapeut. Der Vortrag „Der Körper als Spiegel der Seele“ rundet die Woche ab.

Erhöhte Sitzposition, Kofferraum mit faltbarem Ladeboden, hochwertiger Innenraum: Erleben Sie den BMW 2er Active Tourer jetzt bei einer Probefahrt Unser Team vom Autohaus Fink in Kempten und in Immenstadt freut sich auf Ihren Besuch.

Termine: 19.4. – 26.4. / 26.4. – 3.5. / 3.5. – 10.5. / 10.5. – 17.5. / 17.5. – 24.5.

Leasingbeispiel: BMW 218i Active Tourer

Das Programm ist schon ab 289 Euro pro Person zuzüglich ­Übernachtung beim teilnehmenden Wunschgastgeber buchbar. Weitere Informationen und teilnehmende Gastgeber erhalten Sie unter www.oberstdorf.de/stress-lass-nach.

Monatliche Leasingrate:

Die zweite Chance – zurück zum Sport Steigen Sie in Ihren Lieblingssport mit medizinischer Begleitung und Privatkursen wieder ein! Für alle, die sich nach einer Verletzung oder Operation nicht sicher sind, ob sie ihre Sportart noch ausführen dürfen oder Probleme mit Gelenken oder der Wirbelsäule haben, bietet das Programm „Die zweite Chance“ den Wiedereinstieg in die Sportarten Skifahren, Snowboarden, Langlauf sowie Bergsteigen und Wandern. Durch die Abklärung der medizinischen Möglichkeiten mit einem Orthopäden und individuellem Training mit qualifizierten Sportlehrern in Privatkursen werden Sie optimal betreut. Das fünftägige Programm beinhaltet einen Facharzttermin bei Dr. Peter Kruijer (Facharzt für Orthopädie, Physikalische und Rehabilitative Medizin, Sportmedizin, in Oberstdorf), dreimal vormittags individuelles Sporttraining mit einem Privatlehrer, einmal vier Stunden Eintritt in die Oberstdorf Therme sowie eine wohltuende Massage. Auf Wunsch kann ergänzend auch Physiotherapie dazu gebucht werden. Ziel ist es, dass Sie nach dieser Woche die Selbstsicherheit gewinnen, Ihren Lieblingssport mit Freude wieder auszuüben. Das Angebot ist je nach Sportart ganzjährig buchbar (außer Höchst­saisonzeiten). Nähere Informationen finden Sie unter www.oberstdorf.de/zweite-chance.

Abb. ähnlich

www.bmw.de/ activetourer

16" Leichtmetallräder, Servotronic, Sport-Lenkrad, Intelligenter Notruf, autom. Fahrlichtsteuerung, Regensensor, u.v.m.

Fahrzeugpreis: 27.400,00 EUR Leasingsonderzahlung: 3.500,00 EUR Laufzeit: 36 Monate Laufleistung p. a.: 10.000 km

250,00 EUR

Nettodarlehensbetrag: 25.234,00 EUR 4,25 % Sollzinssatz p. a.*: Effektiver Jahreszins: 4,33 % Gesamtbetrag: 12.500,00 EUR

Kraftstoffverbrauch innerorts: 6,1 l/100 km, außerorts: 4,3 l/100 km, kombiniert: 4,9 l/100 km, CO2-Emission komb.: 115 g/km, Energieeffizienzklasse: A. Zzgl. 695,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung. Ein Angebot der BMW Bank GmbH. Stand 02/2015. Fahrzeug ausgestattet mit Schaltgetriebe. * gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit

Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 München.

Kraftstoffverbrauch BMW 2er Reihe (Active Tourer) kombiniert: 5,8-4,1 l/100 km, CO2-Emission kombiniert: 135-109 g/km.

Lindauer Str. 115-117 87435 Kempten Tel. 0831-56401-0 Fax 0831-56401-16 Firmensitz www.bmw-fink.de

Im Engelfeld 6 87509 Immenstadt Tel. 08323-9665-0 Fax 08323-9665-30 Firmensitz

Sonthofener Str. 22 87561 Oberstdorf Tel. 08322-94061-0 Fax 08322-94061-29


VERANSTALTUNGEN wöchentlich WÖCHENTLICH Veranstaltungen

OBERSTDORF

MAGAZIN

VERANSTALTUNGEN Wöchentlich MONTAG 8.30 - 9.15

Aqua Kids ab 4 Jahre- Kurs

19.30

Frauenfitness - Grundschul-Turnhalle

9.30 - 10.15

Aqua Babys klein, Gruppe 1- Kurs

20.00

Abendtarif - Die letzten beiden Stunden

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

nicht während der Bayer. Schulferien

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 10.00

55+ Fit- und Aktivtag

erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 10.00

10.30

Allgäunah

DIENSTAG 9.30

Natur und Landschaft auf der Spur Info und Anmeldung: Tel. 0160 98939467

Anmeldung erforderlich

Oberstdorf Haus, kleiner Saal „Breitachklamm“

10.00

Info-Telefon: 08322 700-127 10.55

Publikumslauf – Eissportzentrum Kostenloses Aqua Jogging

11.55

Kostenlose Wassergymnastik

10.30 + 14.30

10.00

Matinée von Robert Kucharski – Oberstdorf Haus Publikumslauf – Eissportzentrum 13.55 - 14.20 Kostenloses Aqua Jogging 10.30

10.30 + 14.30

Ortsführung durch Oberstdorf

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 14.30 - 15.15 Aqua Kids 3 - 4 Jahre - Kurs (Wassergewöhnung) Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

Historische und touristische Sehenswürdigkeiten Treffpunkt Oberstdorf Haus

Après-Skigaudi

15.30

Hotel Traube im Älple, Info-Tel. 08322 809940 16.00

Monday Bingo am Roulette-Tisch Casino Kleinwalsertal, Riezlern

17.00

Fondueabend, Reservierung 0043 (0) 5517 5023 240

19.00

Après-Skigaudi Hotel Traube im Älple, Info-Tel. 08322 809940

15.45 - 16.30 Schwimmkurs 16.45 - 17.30 Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 16.45

Casino Kleinwalsertal, Riezlern (bis 30.3.) 18.30

Atem und Bewegung – Treffp.: Rothenfelsstr. 8 Anmeldung: Tel. 08322 98655

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

15.30

Ganztageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

14.00

Ausflugsfahrt nach St. Gallen/Schweiz und Bregenz am Bodensee Treffpunkt: Busbahnhof - Info-Tel. 08322 4811 -

Gästebegrüßung

Bayerische Spezialitäten

Biathlon - Schnupperstunde

Langlaufstadion im Ried

Anmeldung: Tourist-Information

mit Live-Musik, Tanz und Unterhaltung Restaurant Brunnenstad‘l, Info-Tel.: 08322 96870

17.00

Skitouren-Abend – Söllereckbahn Fondueabend, Reservierung 0043 (0) 5517 5023 240

18.00

Damenabend in der Heusauna

17.00

Es musizieren, jodeln und blödeln Juniorchef Seppi mit Freund Flori.

Casino Kleinwalsertal, Riezlern (bis 31.3.)

Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 18.00

Bergkäsefondue nach „Traube-Art“ Ab 19.00 Uhr musizieren Marte und Andi. Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940

ch für si ieder. e i S n ecke ssen w Entd elles Heilwi cherns. ion Räu tradit e Kraft des Di

18.00 - 19.00 © chrisgramly - istockphoto

20

Präventionskurs - von Kassen bezuschusst Oberstdorf Therme - Anmeldung: Tel.: 08322 606960

19.00

Fackelwanderung in der Breitachklamm bei Nacht

19.30

Atem und Bewegung

20.00

Abendtarif - Die letzten beiden Stunden

Busverbindung ab Busbahnhof Oberstdorf Breitachklamm/Tiefenbach, Info-Tel. 08322 4887 Treffpunkt: Rothenfelsstr. 8 Anmeldung: Tel. 08322 98655

aurelia Allgäuer Naturprodukte · Rechbergstrasse 11 · 87561 Oberstdorf Montag - Freitag 9:00 bis 18:00 Uhr · Samstag 9:00 bis 16:00 Uhr www.allgaeuer-naturprodukte.de

erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme


enannt-1 1

VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH Veranstaltungen wöchentlich

MITTWOCH 8.30 - 9.15

9.45

Aqua Kids - Kurs

21

16.00

Damentag Song Contest Wochenende gewinnen

16.30

Winterwildfütterung

Tagespreis jeden Mittwoch Hauptpreis am 13.5.: ein Wochenende zum Eurovision Song Contest in Wien Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Oberstdorf Therme

Schwimmkurs Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

10.00

Ganztageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

10.00

Treffpunkt: Langlaufstadion, Ried Anmeldung: Tourist-Information

10.00

Ausflug zum Alpenwildpark Obermaiselstein Treffpunkte: Busbahnhof Oberstdorf und Verkehrsamt Tiefenbach, Anmeldung: Tel. 08326 8163

Schneeschuhschnuppertour – Dauer ca. 4 Std. Atem und Bewegung – Treffp.: Rothenfelsstr. 8

Langlauf - Schnupperstunde „Klassik“

16.45

Langlaufstadion im Ried

Anmeldung: Tel. 08322 98655 11.00

Publikumslauf – Eissportzentrum Fachkundige Brauereiführung - kostenlos

11.45 - 12.00

„Viertel vor Zwölf“ -

10.30 + 14.30

Anmeldung: Tourist-Information

Dampfbierbrauerei - Info-Tel.: 08322 8908

13.00

17.00

Casino Kleinwalsertal, Riezlern (bis 25.3.)

Mittagsmeditation mit Pater Dr. R. Meyer Kath. Pfarrkirche

Ausflugsfahrt Tannheimer Tal zum Vilsalpsee, mit Pferdeschlittenfahrt Anmeldung erforderlich

15.30

Traube-Kult-Schmankerlbuffet Ab 19.00 Uhr musizieren Stefanie und Ramona auf ihren Steirischen.

18.00

Treffpunkt: Busbahnhof - Info-Tel. 08322 4811 14.30

Skitouren-Abend – Söllereckbahn Kath. Gästegottesdienst – Kath. Pfarrkirche Fondueabend, Reservierung 0043 (0) 5517 5023 240

17.00 17.00

Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940 ca. 19.00

Gala-Abend mit 6-Gang-Menü

20.00

Abendtarif - Die letzten beiden Stunden

Hotel Mohren - Info-Telefon: 08322 9120

Schwimmkurs

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

Après-Skigaudi Hotel Traube im Älple, Info-Tel. 08322 809940

15.45 - 16.30

Schwimmkurs Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

www.spielmannsau.de · info@spielmannsau.de

FERIENPARADIES 1.071 m

° Abholung, ca. 18:00 Uhr in Oberstdorf mit einem VW-Bus ° Kleiner Glühweinempfang im Freien ° Feines Käsefondue in unserem gemütlichen Kaminzimmer bei Kerzenschein und knisterndem Kaminfeuer ° Zum Fondue gibt’s Weiß- und Schwarzbrotwürfel, Kartoffeln und feine Gemüsesticks ° Rückfahrt nach Oberstdorf, ca. 20:30 Uhr

DAS Fachgeschäft für TRENDIGE TRACHT

KÄSE-FONDUE 22,50 EUR pro Person Termine:09.03. 03.02. || 16.03. 10.02 || 24.02.2014 Wir bitten um Anmeldung! Termine: 23.03. · Wir· bitten um Ihre Anmeldung!

Oststrasse 6, Oberstdorf, Tel. 08322 – 8004077

Familie Schraudolf · Spielmannsau · Tel: 0 83 22 . 30 15 oder 96030 Familie Schraudolf · Spielmannsau · Tel: 0 8322.3015 oder 96030

OM.indd 1 23.12.2013 10:53:13

04.02.2015 08:32:05


VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH WÖCHENTLICH Veranstaltungen wöchentlich

OBERSTDORF

MAGAZIN

VERANSTALTUNGEN

Oberstdorfer

Dampf Bier

Wöchentlich

www.hk-werbung.de

Brauerei Oberstdorfer Dampfbierbrauerei GmbH Bahnhofplatz 8 - 87561 Oberstdorf

DONNERSTAG

Aqua Kids - Kurs

8.30 - 9.15

Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

9.30 - 10.15

Aqua Babys klein, Gruppe 2 - Kurs Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

9.00

Schneeschuhwanderung - Tagestour Aktiv am Berg, Enzenspergerweg 10, Anmeldung Tel. 08322 6126

10.00

Schneeschuh Schnuppertag Hochleite Treffpunkt: Parkplatz Skiflugschanze Anmeldung: Alpinschule, Tel. 08322 940750

10.00

Ausflugsfahrt nach Füssen zu den Königsschlössern Neuschwanstein oder Hohenschwangau Treffpunkt: Busbahnhof - Info-Tel. 08322 4811 Anmeldung erforderlich

Matinée von Robert Kucharski – Oberstdorf Haus 10.30 + 14.30 Publikumslauf – Eissportzentrum 12.25 - 12.45 Entspannungsgymnastik in der Thermenwelt 10.30

Nehmen Sie Platz in uriger Atmosphäre, genießen Sie unsere hausgebrauten

Bierspezialitäten

Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

zu regional-bayrischen & „bierigen“ Gerichten.

13.00

13.30 - 14.15 13.55

LIVE-MUSIK* abends

14.30 - 15.15

Schwimmkurs Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

15.30

Après-Skigaudi

Alle Angaben ohne Gewähr!

Hotel Traube im Älple, Info-Tel. 08322 809940 16.30

Meditative Orgelmusik mit Johannes Böhm,

16.30

Winter-BBQ – Söllereck, Berghaus Schönblick Skitouren-Abend – Söllereckbahn Fondueabend, Reservierung 0043 (0) 5517 5023 240

Kath. Pfarrkirche 17.00 17.00

Casino Kleinwalsertal, Riezlern (bis 26.3.) 18.00

18.00

Fackelwanderung

zu einem Gasthof, mit Brotzeit und Musik Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyer

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi

18.00

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender auf www.dampfbierbrauerei.de

18.30

Öffnungszeiten Mittwoch bis Sonntag von 11.00 bis 1.00 Uhr

19.00

Reservierungen erbeten unter 08322-8908

Kostenloses Aqua Jogging Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

ab 10 Personen

Tägl. Mittagsangebot von 12.00 bis 14.00 Uhr

Schwimmkurs Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

Mittwoch 11.00 Uhr Fachkundige Brauereiführung Bayerische Schlachtplatte Musikalisches* Brauereifest Die Maß Bier zum Sonderpreis Donnerstag Saftiger Spanferkelbraten Alpenländischer Musikantenabend* Freitag Schlachtfrische Ochsenleber Zünftiger Alpenrock* Samstag Ofenfrische Bauernente Sudhaus-Musik*-Party Sonntag Würzige Spare Ribs

Halbtageswanderung Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

Unser Küchenmeister verwöhnt Sie von 11.00 bis 21.30 Uhr

* saisonbedingt

22

Schlachtfest – Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940 Bayerische Spezialitäten mit Live-Musik, Tanz und Unterhaltung Restaurant Brunnenstad‘l – Info-Tel.: 08322 96870 Deftiges Haxenessen bei Livemusik Hotel-Restaurant Weinklause – Info-Tel. 08322 96930


VERANSTALTUNGEN wöchentlich WÖCHENTLICH Veranstaltungen

19.00

Es musizieren Marte und Jockel,

ab 19.30 treten Schuhplattler auf. Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940

19.00

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche

20.00

Abendtarif - Die letzten beiden Stunden

erhalten Sie zum vergünstigten Eintrittspreis. Oberstdorf Therme

FREITAG

Ganztageswanderung

10.00

Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

10.00 - 12.00

„Offene Tür“ -Austausch, Gespräch und Beratung mit Gästeseelsorger Pater Dr. Rainer Meyer Oberstdorf, Weststr. 7+9, App. 11,

23

9.00 - 13.00

10.30 + 14.30 11.00

Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940 15.30

10.30

13.55

Matinée von Robert Kucharski – Oberstdorf Haus Publikumslauf – Eissportzentrum Kostenlose Wassergymnastik

Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12 14.30 - 15.15 Aqua Kids - Kurs Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12 15.30

Après-Skigaudi Hotel Traube im Älple, Info-Tel. 08322 809940

15.45 - 16.30

17.00

16.00

18.30 ca. 19.00 19.30

17.00

Erste Sonntagsmesse – Kath. Pfarrkirche Fondue-Abend im Weinkeller

Hotel Mohren – Info-Telefon: 08322 9120

Bayrische Livemusik Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940

SONNTAG 9.30

Pfarrgottesdienst

Kath. Pfarrkirche

Evang. Gottesdienst – Evang. Christuskirche 10.30 + 14.30 Publikumslauf – Eissportzentrum 10.30 Matinée von Robert Kucharski 10.00

Oberstdorf Haus 11.00

Klavierkonzert von Robert Kucharski

Zünftiger Weißwurst-Frühschoppen

mit Hausmusik Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940

Langlauf Schnupperstunde „Skating“

11.00

Langlaufstadion im Ried – Dauer 1 Std.

15.30

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche Après-Skigaudi

Kath. Kurgottesdienst – Kath. Pfarrkirche Fondueabend, Reservierung 0043 (0) 5517 5023 240

17.00

Fondueabend, Reservierung 0043 (0) 5517 5023 240

Casino Kleinwalsertal, Riezlern (bis 27.3.)

18.00

Musik-Dämmerschoppen

Hotel Traube im Älple, Info-Tel. 08322 809940

Anmeldung: Tourist-Information 17.00

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi

Oberstdorf Haus 16.45

Fondueabend, Reservierung 0043 (0) 5517 5023 240 Casino Kleinwalsertal, Riezlern (bis 28.3.)

18.00

Schwimmkurs

Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

Après-Skigaudi Hotel Traube im Älple, Info-Tel. 08322 809940

tel. Anmeldung 08322 3483

10.30 + 14.30

Winter-Wochenmarkt – Oberstdorf Haus Publikumslauf – Eissportzentrum Zünftiger Weißwurst-Frühschoppen mit Hausmusik

Casino Kleinwalsertal, Riezlern (bis 29.3.) Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi

18.00

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi

19.00

19.00

Fackelwanderung in der Breitachklamm bei Nacht

19.00

Busverbindung ab Busbahnhof Oberstdorf Breitachklamm/Tiefenbach, Info-Tel. 08322 4887

ca. 19.00

Bayerischer Abend

19.30

Bayrische Livemusik

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche Es musizieren Franz und Herbert. Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940

Hotel Mohren – Info-Telefon: 08322 9120 Hotel Traube, Info-Tel. 08322 809940 SAMSTAG

Schneeschuhwanderung - Tagestour

9.00

Aktiv am Berg, Enzenspergerweg 10, Anmeldung Tel. 08322 6126

9.00

Tages-Schneeschuhtour Treffpunkt: Parkplatz Sonnenklause Berghotel, Hinang; Anmeldung: Alpinschule, Tel. 08322 940750

Jeden Donnerstag & Sonntag 16:00 Uhr im Oberstdorf Haus - Änderungen vorbehalten Die aktuellen Termine finden Sie auf www.oberstdorfhaus.de oder auf unserer Veranstaltungsübersicht im Oberstdorf Haus.

- Änderungen vorbehalten Die aktuellen Termine finden Sie auf www.oberstdorfhaus.de oder auf unserer Veranstaltungsübersicht im Oberstdorf Haus.


VERANSTALTUNGEN 27.2. 27.2.- -6.3.2015 6.3.2015 VERANSTALTUNGEN Veranstaltungen wöchentlich 27.2. - 6.3.2015

OBERSTDORF

24

MAGAZIN

VERANSTALTUNGEN 27. Februar - 6. April 2015

FEBRUAR 2015

DO - SA 20.00

Poker Cash Game

Texas Hold‘em no limit Cash Game. Kaum ein anderes Kartenspiel verspricht mehr Spannung. Casino Kleinwalsertal, Riezlern

MÄRZ 2015 1.3.

400-Gipfel-Brunch - kulinarische Köstlichkeiten

20.00

ASV Mini-Tournee - Skisprung – Erdinger Arena Zarewitsch Don Kosaken

SONNTAG 9.00 - 14.00

Neue Skulpturen – Ausstellung

„Konzentriert auf das Wesentliche und durch eine Reduzierung der klassischen Formen entstehen neue Skulpturen, die eine perfekte Kombination und Harmonie traditioneller und moderner Elemente beinhalten.“ Zusatzausstellung: „Farbe trifft Form“ mit Sigrid Prochaska (bis 15.3.2015) Galerie AndO, Oststr. 36

MONTAG 14.30 - 17.30

Kolping-Kinderkleider Basar - Annahme und Verkauf von Kinderkleidung, Spielsachen, Büchern Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10

20.00

„Alpwirtschaft - ein Stück Allgäu“

3.3.

Buchvorstellung: Als wär‘s das letzte Mal

DIENSTAG 10.15

Ref.: Dr. Hans Christian Meiser, Philosoph und Psychologe Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.00

1. Bibelabend – „Die frohe Botschaft der

19.00

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik - Löwen & Strauss Wirtschaft

Mo - Fr. 9.00 bis 18.00 Uhr, Sa 9.00 bis 13.00 Uhr

noch bis Winter Mountain Jackpot 21.3. Spielen Sie an einem unserer Automaten und qua16.00

noch bis - 12.4.

lifizieren Sie sich für das Finale am 22.3.2015 Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Von der Antike bis Heute

Kunst aus Japan, China, Persien, Nord- und Südeujew. DI - SO ropa. 100 Jahre Sammlung Dr. Wilhelm Maul. 14.00 - 17.00 zusätzliche Führungen: 5.3./20.3./1.4., jew. 15 Uhr Villa Jauss, Oberstdorf

27.2.

FREITAG

19.30

20.00

4.3.

MITTWOCH 11.30

28.2. - 15.3. SA - SO

28.2.

SAMSTAG 10.15

Evangelischer Berggottesdienst

mit Pfr. Roland Sievers Wegkreuz auf der Hofmannsruh

19.00

Allgäuer Hüttenzauber mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

Sudhaus-Party mit den Alpenstreunern

17.00

Allgäu-Power mit Bernd – Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Kunstpause – „Athanor“ (2007) von Anselm Kiefer Evang. Christustkirche

5.3.

Alpenl. Musikantenabend mit Hubert Weber

DONNERSTAG Dampfbierbrauerei 19.30 Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Erleben Sie in Oberstdorf den Winter auf seine schönste Weise! In der Loipe, mit Schneeschuhen ... rund um Oberstdorf

6. - 8.3. FR - SO

Eissportzentrum

1.3., 9.00

6. - 8.3. FR - SO

Theateraufführung – alljährliche Aufführung der Breitachtaler Theaterspieler Alpenrose, Tiefenbach

6.3.

Live-Musik mit Fritz und Ferdl

FREITAG 18.30

in der Sauna-Landschaft Oberstdorf Therme

19.00

„Begreift ihr meine Liebe“– Weltgebetstag -

19.30

Von Alpenrock bis Pop mit Bodensee-Power

INTERSPORT Langlauf-Skitest Langlaufstadion Ried

Skisprung-Workshop

Skispringen für Jedermann auf den Jugendschanzen Erdinger Arena, Anmeldung: ICO, Tel. 08321 87033

Infomeeting der Selbsthilfegruppe NA (Narcotics Anonymous) - Betroffene berichten Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.30

Bibelabend mit Barbara Wiesinger zum Weltgebetstag Evang. Christuskirche – Eintritt frei

„Wunderschönes Madeira“ – Lichtbildervortrag von Rainer Roggendorf – Evang. Christustkirche

19.30

Nordic Week 2015

„Seelenstaub von meinen Füßen waschen lassen“

15.00

Als Kopilot auf dem Hörnerschlitten ins Tal - ein rasantes Erlebnis. Söllereck, Anmeldung erfoderlich: Tel. 08322 98756

Taizè-Gebet – Johannisheim

4 Evangelisten - 1. Markus“ – Kath. Johannisheim

Treffpunkt für Aufstieg 11.10 Uhr: Oststr./Trettachbrücke nur bei gutem Wetter

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908 20.00

Referent: Dr. Michael Honisch Kath. Johannisheim

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

Faszination Hörnerschlittenfahren

Dampfbierbrauerei

Orthodoxe Chor- und Sologesänge, trad. russische Volksweisen und berühmte Klosterlegenden Evang. Christuskirche

2.3.

Reservierung erbeten MO - SA

für Genießer und Langschläfer Nebelhorn, Bergstation Höfatsblick

Allgäu-Pop mit den Aspach-Buam Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Oberstdorf Pokal – Curling

anschl. Beisammensein -– Evang. Christustkirche

Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908


VERANSTALTUNGEN 6.3. - 13.3.2015 6.3. - 13.3.2015 Veranstaltungen 20.00

20.00

7.3. SAMSTAG 10.15

„A gmade Wiesn“

12.3.

Brauereiführung mit Verkostung

Karten Tel. 08322 978970, im Oberstdorf Haus Tel. 08322 700-290 und an der Abendkasse ab 19.15 Uhr

19.30

Alpenl. Musikantenabend mit Hubert Weber

Thomas Darchingen liest Geschichten aus Bayern Kurfilmtheater Oberstdorf

Rückfall - wie geht die Aufarbeitung und warum ist das so wichtig? Ref.: Eva Berg, Suchttherapeutin Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.30

Rock- & Oldie-Party mit W.O.X.

Der deutsche Singer / Songwriter powered by Audi quattro – Kurpark Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Romantisches Käse-Fondue

MONTAG 18.00

bei Kerzenschein und knisterndem Kaminfeuer Gasthof Spielmannsau, Anmeldung Tel. 08322 3015

20.00

Herzrhytmus-Störungen - harmlos oder gefährlich?

10.3.

Nein sagen können - Von der Kunst sich selbst treu zu bleiben

19.00

Abholung ca. 18.00 Uhr in Oberstdorf, ca. 20.30 Uhr Rückfahrt mit VW-Bussen nach Oberstdorf

Vortrag mit Dias, Ref.: Dr. Ulrich Bäcker, Chefarzt Klinik Oberstdorf – Kath. Johannisheim

Ref.: Dr. Michael Tischinger, Chefarzt Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik - Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

20.00

11.3.

„Eine Reise in den nahen Orient“

Erzählabend mit Beatrice Blockus Evang. Christuskirche - Eintritt frei, Spenden erbeten

FR - SO jeweils 10 - 18 Uhr

Das internationale Käsefestival kehrt 2015 nach Oberstdorf zurück. Nach dem überaus erfolgreichen Käsefestival im Jahr 2013 mit über 15.000 Besuchern und einem begeisterten Publikum, das sowohl aus Einheimischen als auch aus Gästen bestand, findet das internationale Käsefestival vom 13. bis 15. März 2015 seine Fortsetzung. Fr 13.00 Offizielle Eröffnung durch Dipl.Ing. Markus Ferber, Mitglied des Europäischen Parlaments mit Alphornbläsern und den Engelpolzer Dorfmusikenten 14.00 Schaukäsen mit Alpsennen und Musik von „Allgäu Sound“ 14.30 musikalische Unterhaltung mit dem „Enzian Trio“ 15.30 58. Bergkäseprämierung, Vergabe der Preise durch die Bayerische Milchprinzessin Carola Reiner

Sa 11.00 Frühschoppen mit dem Sextett „Uifach so“ 12.00 „Welcher Wein passt zu welchem Käse?“, mit Käsefachmann Dr. Richard Ellner und Weinexperte Christoph Blees (Flaschengeist Immenstadt) 14.00 Schaukäsen mit Alpsennen und Musik vom „Reifdle-Trio“ 14.00 musikalische Unterhaltung mit den „Rubihorn Musikanten“ 16.00 Brauchtumsnachmittag mit dem Gebirgstrachten- und Heimatschutzverein Oberstdorf u.a. Schuhplattlergruppe, historische Trachtengruppe, „Trio Mir“ und Stubenmusik 16.00 Puppentheater Hein für Groß und Klein mit dem Stück „Zauberer Zwackelmann“

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft

Sa/So

Internationaler Käsemarkt (10 - 18 Uhr)

Die Partyband – Alpenstarkstrom

Sa/So

Kinder-Käseland, Spiel- und Bastelspaß mit Gundula (11 - 17 Uhr)

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Oberstdorf Haus

Kunstpause

„Agonie“ (1912) von Egon Schiele Evang. Christuskirche

19.00

2. Bibelabend – „Die frohe Botschaft der 4 Evangelisten - 2. Matthäus“ – Kath. Johannisheim

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei) 19.30

13. - 15.3. 4. Internationales Käsefestival

So 11.00 Konzert mit der Musikkapelle Oberstdorf 14.00 „Schaukochen mit Allgäuer Bergkäse“ mit den Oberstdorfer Sterneköchen Luger Fetz (Rest. Maximilians) und Peter A. Strauss (AlpinLifeStyleHotel Löwen & Strauss) 15.00 Zauberer Thomasius mit tollen Zaubertricks, anschl. Lufballon-Tiermodellieren 16.00 Konzert mit den „Allgäu Yetis“, Blasmusik & Powerband

MITTWOCH 17.00

19.00

Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Volksmusikabend (Freitagskonzert) mit Gesangsund Instrumentalgruppen aus Oberstdorf. Mit dabei auch preisgekrönte Solisten wie Marina Brandmair mit ihrem Akkordeon und Verena Knisel mit der Steirischen Harmonika. Oberstdorf Haus – Eintritt frei

Gregor Meyle - Live in Concert

DIENSTAG 10.15

DONNERSTAG Hirschbräu Sonthofen 9.30 Bus 9.05 Uhr ab Busbahnhof Oberstdorf

40 Jahre Musikschule Oberstdorf

19.30

9.3.

25

Dampfbierbrauerei

FR 6.3. 20.00

SA 28.2. - SO 15.3.

FR 13.3. - SO 15.3. SO 1.3. 20.00

Nordic Week 2015

Zarewitsch Don Kosaken

40 Jahre Musikschule Oberstdorf

4. Intern. Käsefestival


VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN 13.3. 13.3. - 19.3.2015 - 19.3.2015 Veranstaltungen wöchentlich 13.3. - 19.3.2015

OBERSTDORF

MAGAZIN

13.3.

Freitag, der 13.

FREITAG 16.00

Gewinnen Sie am Freitag, den 13. März Casino Kleinwalsertal, Riezlern

19.30

Musik querbeet mit Extra Dry

18.00

Dampfbierbrauerei

20.00

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

14.3.

Ist Lebensfreude (v)erlernbar?

SAMSTAG 10.15

Ref.: Inge Grein-Feil, Theaterpädagogin Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

16.00

3D-Vortrag „Island“

19.30

20.00

Tauchen Sie dank 3D-Projektion in ein Land aus Feuerball und Eiskristall ein: Island! Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Oldie-Party mit Extreme – Dampfbierbrauerei „s‘obred 2015“

abwechslungsreiches Programm der Breitachtalar Johlar, u.a. mit dem Jodlerclub Wattenwil aus der Schweiz, Bendikt Berktold aus Bad Hindelang auf der Knopfharmonika, dem Jodlerduett Hienet und Dienet, der Pfrontener Stubenmusik mit dem bekannten Radiomoderator Johannes Hitzlberger, durch das Programm führt Seppi Dornach Alpenrose Tiefenbach

„Europas wilde Kinderstuben - mit Tiermüttern unterwegs“

17.3.

Mangel-Philosophie

DIENSTAG 10.15

Ref.: Joachim Kempf, Arzt und Psychotherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.00

3. Bibelabend – „Die frohe Botschaft der 4 Evan-

19.00

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik - Löwen & Strauss Wirtschaft

19.30

„Matterhorn - 4.478 m“ - Vortrag von

Gewinnen Sie am 28.3., 23.00 Uhr, einen Luis Trenker Rodel und einen Vintage Rucksack. Casino Kleinwalsertal

15.3.

Pfarrgottesdienst

SONNTAG 9.30

und Vorstellung der Erstkommunionkinder Kath. Pfarrkirche

17.00

Orgelkonzert am Sonntag Lätare

18.3.

Evangelischer Berggottesdienst

Verkauf von Kinderkleidung, Spielsachen, Büchern Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10

17.00

Junge Musiker & literarische Texte

mit Schülern der Musikschule Oberstdorf Texte: P. Dr. Rainer Meyer und Elisabeth Schreiber Oberstdorf Haus

Hundebekleidung /

Porzellan-Tassen, -zubehör Windlichter, Untersetzer, T-Shirts

trimmen waschen schneiden scheren

10 Jahr e

sowie exklusive

Allgäuer Holzrahmen

jeweils mit diversen Motiven oder mit eigenem Tiermotiv (Bild Ihres Lieblings) fotografiert und kreativ bearbeitet von ...

Bahnhofstr. 25 - 87527 SONTHOFEN Telefon 08321-619964 www.hundesalon-sonthofen.de

Mo, Di, Mi, Fr 9.30 bis 12.00 Uhr / Do geschlossen nur nach Terminvereinbarung

Begegnungen in der Evangelischen Kirche Tansanias, Referent: Pfr. Helmut Klaubert (Fischen) Evang. Christuskirche - Eintritt frei, Spenden erbeten

MITTWOCH 11.30

mit Pfr. Roland Sievers Nebelhorn / Zeigersattel

17.00

Kunstpause – „König David mit der Harfe“ (1956)

19.00

Allgäuer Hüttenzauber mit Live-Musik

mit der Nebelhornbahn zur Station Höfatsblick, dann Wanderweg zum Zeigersattel – nur bei gutem Wetter

Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

Power-Party mit Dieter Kölbl – Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

MONTAG 14.30 - 17.30

Fachgerechte Pflege für Hunde und Katzen

Thomas Dünßer, Bergführer aus Oberstdorf Oberstdorf Haus

„Zwischen Tradition und Moderne“

19.30

Kolping-Kinderkleider Basar - Annahme und

DIE

gelisten - 3. Lukas“ – Kath. Johannisheim

von Marc Chagall – Evang. Christuskirche

Kantorin Katharina Pohl (Orgel) spielt Werke von J. S. Bach, C. M. Widor u. a. Evang. Christuskirche - Eintritt frei, Spenden erbeten

Geschenkidee !

Mama Bär & Baby Bär - und noch viel mehr Referent: Armin Hofmann, Naturfotograf Kath. Johannisheim

20.00

14. - 28.3. FUN Alp & Luis Trenker laden ein. SA - SA jeweils ab 16 Uhr

„Wanderungen in die Oberstdorfer Hochtäler“

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

Kartenvorverkauf: Tourismus Oberstdorf, Tel. 08322 700-290 - email: Kartenvorverkauf@oberstdorf.de

16.3.

bei Kerzenschein und knisterndem Kaminfeuer Gasthof Spielmannsau, Anmeldung Tel. 08322 3015

Videofilm-Vortrag von Gerhard Soellinger Oberstdorf Haus

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908 20.00

Romantisches Käse-Fondue

Abholung ca. 18.00 Uhr in Oberstdorf, ca. 20.30 Uhr Rückfahrt mit VW-Bussen nach Oberstdorf

www.hk-werbung.de

26

20.00

Infoabend zum Thema „Basenfasten“ Naturhof Stillachtal, Anmeldg. u. Info: Tel. 08322 4386

19. - 22.3. Star Class DO - SO

Intern. Shorttrack Wettkampf (Eisschnelllauf) Eissportzentrum


VERANSTALTUNGEN 19.3. -28.3.2015 19.3 - 28.3.2015 Veranstaltungen 19. - 22.3. Nebelhorn Classics DO - SO

Diesen Winter bietet die Traditionsveranstaltung noch mehr Freeride-Spaß für Skifahrer, Snowboarder und Telemarker. Neben dem beliebten Klassiker, dem DownhillRennen am Sonntag, den 22. März, gibt es ein zusätzliches Rennen im neuen Enduro-Format. Zudem sorgen ein Camp mit Coachings, jede Menge interessante Workshops, die Gelegenheit das neueste Freeride-Material zu testen und ein vielseitiges Rahmenprogramm für die passende Stimmung und erlebnisreiche Tage in Oberstdorf. Nebelhorn

19.3.

Kapellenspaziergang durch Oberstdorf

18.00

Reisefilm über Island – Kurfilmtheater

DONNERSTAG mit P. Dr. Rainer Meyer und Elisabeth Schreiber 11.00 Treffpunkt: Bildstock am Marktplatz

27 20.00

„Rom und Pabst Franziskus“ – mit Bischof und Dekanen in der Ewigen Stadt - Vortrag und Videofilm von und mit Pfr. Peter Guggenberger Kath. Johannisheim

24.3.

Muttersohn und Vatertochter - Sucht in Beziehungen oder Partnerschaft

DIENSTAG 10.15 19.00

Alpenl. Musikantenabend mit Hubert Weber Dampfbierbrauerei

19.00

4. Bibelabend – „Die frohe Botschaft der 4 Evan-

19.30

„Island“

20.00

Qi Gong

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908 20.00

gelisten - 4. Johannes“ – Kath. Johannisheim Vortrag von Thomas Dünßer, Bergführer aus Oberstdorf Oberstdorf Haus

mit Ingeborg van der Borg Evang. Christuskirche - Eintritt frei, Spenden erbeten

Reisefilm über Schottland – Kurfilmtheater VVK: DER Deutsches Reisebüro, Weststr. 16, Tel. 08322 30112, im Kino und unter www.island-derfilm.de

20.3.

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik - Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

VVK: DER Deutsches Reisebüro, Weststr. 16, Tel. 08322 30112, im Kino und unter www.island-derfilm.de 19.30

Ref.: Wolfram Kölling, Dilp.-Psychologe Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

Party-Pop für jung und alt mit Max Kinker Dampfbierbrauerei

FREITAG 19.30

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

20.00

Konzert mit dem Pless Jazz Trio – Villa Jauss

21.3.

Kolping Basar „Alles was rollt“

SAMSTAG 10.00

Verkauf von Fahrrädern, Spielzeug mit Rädern ... Kolping Haus

10.15

Dankbarkeit als Lebenshaltung Ref.: Dr. Franz Josef Köb, Erwachsenenbildner Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

25.3.

MITTWOCH 17.00

19.00

Kunstpause

„Mariä Verkündigung“ (um 1426) von Frag Angelico Evang. Christuskirche

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei) 19.30

Robby Fuchs - loves to entertain you Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

26.3.

Kath. Berggottesdienst

DONNERSTAG mit Gästeseelsorger P. Dr. Rainer Meyer 11.00 Nebelhorn / Zeigersattel – nur bei gutem Wetter mit der Nebelhornbahn bis zur Station Höfatsblick, Wanderweg in 20 - 30 Minuten zum Zeigersattel

19.30

Allgäu-Pop mit den Aspach-Buam

20.00

„Allgäuer Duranand - Mei isch des schee!

26.3.

Alpenl. Musikantenabend mit Hubert Weber

mit handgemachter Musik und Allgäuer Humor Kurfilmtheater Oberstdorf

DONNERSTAG Dampfbierbrauerei 19.30 Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Kartenvorverkauf: Kurfilmtheater, Tel. 08322 978970, im Oberstdorf Haus, Tel. 08322 700-290 und an der Abendkasse im Kino ab 19.15 Uhr

27.3.

Sudhaus-Party mit den Alpenstreunern

28.3.

Esstörungen

SAMSTAG 10.15

Ref.: Eva-Maria Ohmayer, Gesundheitsberaterin Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.30

Die Goldberger – volkstümlich - rockig - modern

Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

22.3.

SONNTAG 15.00

23.3.

MONTAG 18.00

Kinderkonzert der Musikschule Oberstdorf

im Rahmen des 40jährigen Jubiläums Oberstdorf Haus

Romantisches Käse-Fondue

bei Kerzenschein und knisterndem Kaminfeuer Gasthof Spielmannsau, Anmeldung Tel. 08322 3015

Abholung ca. 18.00 Uhr in Oberstdorf, ca. 20.30 Uhr Rückfahrt mit VW-Bussen nach Oberstdorf

SA 14.3.

DO 19.3. - SO 22.3.

20.00

s‘obred 2015 - Johlarobed

Nebelhorn Classics

DONNERSTAG Dampfbierbrauerei 19.30 Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

DO 19.3. - SO 22.3. Star Class - Shorttrack

FR 20.3. 20.00

Pless Jazz Trio


VERANSTALTUNGEN 1.1. 1.1. -- 4.1.2015 4.1.2015 VERANSTALTUNGEN

Der Oberstdorfer Oberstdorfer Phönix Phönix aus aus der der Asche Asche Der

0144 beerr2201 m b e z m e D ze anggDe :AAnnfaf n d n : a d SSttan

ein occhheins! n o t n h leicicht Orttees! dvvieielle ennddeessOr n d u n igu erzze urrig imHHer tlilcichh,,u hauussim ü t m ü geem ionnssha ennssoog Trraaddititio b e e b , s e lanzz, er––ddaas T mGGlan nfttig iger e m u e e u züünf Innne enig g z i In inwwen kklelein

chhee.. ü c K ü neettee K h n c h i c e i sggeezze u s a u n !! a e e n re e n e r i s n e e i n s s kke ’ hiinn uun s t r ’ h t b e r i t i b e i weeit agg gg t chh w a u e t c a u e h ie a Ruuh R – enn SSie – t ß e e e t ß i ne Geennie G eööffffn

gss gge a g t a z t Gaannz G

i d u a G i k S s è r p A

täglich -täglich 30 Uhr im im ab 15 1530 Uhr ab

Älple

Hauptstraße 66 Hauptstraße Tel. 08322 08322 809940 809940 Tel. www.hotel-traube.de www.hotel-traube.de


VERANSTALTUNGEN 29.3. - 6.4.2015 29.3. - 6.4.2015 Veranstaltungen 29.3.

SONNTAG 11.00

11.45

30.3.

Barockmusik mit dem Ensemble Amarilli

mit dem Programm „Goût français - Gusto italano“ Frankreich und Italien - zwei große Kulturnationen - stehen im Mittelpunkt des Konzerts. Hotel Wittelsbacher Hof

Meditation und Verteilung von Palmzweigen

mit P. Dr. Rainer Meyer und Elisabeth Schreiber Kath. Lorettokapelle Referent: StD. Willibald Herrmann Kath. Johannisheim

31.3.

Zeit ist unser kostbarster Besitz

DIENSTAG 10.15

Ref.: Thomas Göppel, Dipl.-Sozialpäd./Dipl.-Theol. Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.00

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik - Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

19.30

„Grönland“ – Vortrag von Thomas Dünßer,

20.00

„Salbung in Bethanien“ - ein Bibliolog zu Markus 14, 3-9 – mit Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers Evang. Christuskirche

1.4.

MITTWOCH 11.30

Filmfest in Oberstdorf Treffpunkt: Oberstdorf Haus

4.4.

8. Internationales PistenBully-Kinderskirennen

SAMSTAG 10.00

Termin unbedingt schon notieren und mitmachen! auf dem Fellhorn (Mittelstation)

20.00

„vielsaitig“ - Harfenkonzert mit Martina Noichl

5.4.

Feier der Osternacht

musikalischer Streifzug durch verschiedene Zeiten und Länder von Martina Noichl – Villa Jauss

SONNTAG 5.00

Lichtfeier, Wortgottesdienst, Tauffeier Kath. Pfarrkirche

5.30

Feier der Osternacht mit Pfr. Markus Wiesinger

9.00 - 14.00

400-Gipfel-Brunch auf dem Nebelhorn

Bergführer aus Oberstdorf – Oberstdorf Haus 10.00

anschließend Osterfrühstück Evang. Christuskirche

kulinarische Köstlichkeiten, vom Frühstück bis zum Mittagessen Nebelhorn, Station Höfatsblick

Festgottesdienst mit Abendmahl (Wein)

mit Pfr. Roland Sievers Evang. Christuskirche

19.30

Oldie-Party mit Extreme

20.00

Ostertanz Tanzabend mit der

APRIL 2015

Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Evangelischer Berggottesdienst

mit Pfr. Roland Sievers Wegkreuz auf der Hofmannsruh

20.00

Treffpunkt 11.00 Uhr: Oststr./Trettachbrücke, nur bei gutem Wetter 15.00

17.00

„Kreuz und Kreuzigungen in der modernen Kunst“

MONTAG 20.00

29

„Wunderland am Bienenstand“

Kunstpause – „Pietá“ (2014) von Thomas Bayrle

19.00

Allgäuer Hüttenzauber mit Live-Musik

DANCE MASTERS Best Of Irish Dance: DANCE MASTERS! erzählt die Geschichte des irischen Stepptanzes auf musikalische und tänzerische Weise. Eine berührende Liebesgeschichte zwischen Patrick und Kate führt die Zuschauer vom 18. Jahrhundert über verschiedene Epochen bis zur heutigen Zeit. Oberstdorf Haus

mit Maria Hornik (im Rahmen des Seniorentreffs) Evang. Christuskirche

17.00

Oberstdorfer Örgelimusik und den Riefekopfbüebe Alpenrose Tiefenbach

Evang. Christuskirche

Tickets: Tourismus Oberstdorf, Tel. 08322 700-290, E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei) 19.30

Allgäu-Power mit Bernd – Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

2.4.

Stimmungsabend mit Wolfgang Schulz Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

3.4.

FREITAG 10.00

Oberstdorfer Waldläufer

MO - MI jew. 10 - 16

Grundstufe Tiefenbach

6.4.

MONTAG 10.00

Familiengottesdienst mit Abendmahl mit Pfr. Markus Wiesinger Evang. Christuskirche

19.30

Robby Fuchs - loves to entertain you

Feierliches Tischabendmahl

DONNERSTAG mit Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers 17.00 Evang. Christuskirche 19.30

6. - 8.4.

Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Abendmahlsgottesdienst (Wein)

20.00

am Karfreitag, mit Pfr. Markus Wiesinger Evang. Christuskirche

Konzert der Musikkapelle Oberstdorf Oberstdorf Haus

SA 4.4. 20.00

SO 5.4. 20.00

SO 29.3.

SO 6.4. 20.00

11.00

Ensemble Amarilli

Martina Noichl - Harfenistin

Dance Masters

Musikkapelle Oberstdorf


VERANSTALTUNGEN KULTURDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

29.3.

Aktionstag „Frühling & Lange Saunanacht“

SAMSTAG 10.00

Specials: erfrischendes Aufgussprogramm, gratis Aquajogging und Wassergymnastik Oberstdorf Therme

Neuer Tourismusraum VERANSTALTUNGEN im Heimatmuseum 10.15

16.00

28. März - 1. Mai 2014

Gewinnkarte für einen besonders schnittigen Hauptpreis: einen Fiat 500. Casino Kleinwalsertal, Riezlern

28.3.

Rock & Oldie-Party für jung & alt mit W.O.X. Entertainment

MANUFAKTUR XELA GMBH | Gumpendorferstrasse 93 | A-1060 Wien | Tel.: +43 1 236 6489 | Mail: office@laviida.com

FREITAG 19.30

Dampfbierbrauerei

AB

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. €08322 59,90 8908

Taizégebet

20.00

Johannisheim

www.spielmannsau.com · info@spielmannsau.de

Betroffene berichten Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

Schafkopf-Turnier um Reservierung wird gebeten

19.30

täglich 16.00

Infomeeting der Selbsthilfegruppe SLAA (Anonyme Sex- und Liebessüchtige)

Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Ende Februar war die offizielle Eröffnung Schon seit vielen Jahren wollte der Verein dem Thema Tourismus im Heimatmuseum Oberstdorf mehr Raum geben. Zeitweise war sogar geplant MÄRZ 2014 ein eigenes Gebäude hierfür zu errichten. Dieses Vorhaben scheiterte jedoch. Im Frühjahr 2014 fasste die Vorstandschaft den Entschluss, einen Raum unter dem Thema „Geschichte des Tourismus in Oberstdorf“ zu gestalten. Dazu wurde ein GroßPoker Cash Game teil der Ausstellungsstücke der Dichter Le Fort und Maximilian DO - SAin den Gründerraum Texas Hold‘emverlegt. no limit Game. Kaum ein anMiller DieCash gestalterische Planung für 20.00neuen Tourismusraum deres Kartenspiel den standverspricht im Herbst,mehr MitteSpannung. Oktober beganCasino Kleinwalsertal, Riezlern nen die Umbauarbeiten. Reservierung erbeten Teppichboden und Spanplatten wurden entfernt und es kam ein sehr gut erhaltener Riemenboden zum Vorschein. Mit neuen Fußnoch bis Giorgio - Jürgen Moos bodenleisten, einem Anstrich für Wände und Decke und einem 29.4. Ausstellung - Skulpturen / Holzschnitte großen Multimediamonitor war der Raum vorbereitet. Auf den MO - SA Galerie AndO, Oststr. 36 freien FlächenMo fanden großformatige Poster, diebis dankenswerter - Fr. 9.00 bis 18.00 Uhr, Sa 9.00 13.00 Uhr Weise das Wasserwirtschaftsamt auf seinen Plottern ausdruckte, Platz. Im RaumFiat begrüßt der Hausdiener des Grandhotels Luitpold noch bis 500 gewinnen die Besucher. Ein alter Rodel ist mit Gepäckstücken eines eine frühen 17.4. Casinogäste bekommen bei jedem Besuch

28.3. - 31.3.2014

Musik querbeet mit Extra Dry Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908 20.00

30.3. - 25.5.

30.3.

Rudi Zapf Trio - Grenzenlos

Der Meister des Hackbretts und des Akkordeons kommt zusammen mit der Jazzgeigerin Sunny Förster und dem Kontrabassisten Harry Scharf. Kurfilmtheater Oberstdorf

Ausstellung Willy Jaeckel (1888 - 1944) einer der bedeutendsten Künstler, die im 20. Jahrhundert im Allgäu lebten. Villa Jauss – täglich, außer montags

Osterbasar

Der neue Tourismusraum im Heimatmuseum

SONNTAG nach dem Gottesdienst 11.00 - 16.00 Evang. Gemeindehaus

Touristen nach den Vorgaben eines alten Fotos beladen. Der Kin17.00 Jesu, meine Freude derwagen wartet noch auf sein Inventar und seine Besitzerin. Die Orgelkonzert, Kantorin Katharina große Wandvitrine beherbergtmit originelle und originalePohl AusstelEvang. Christuskirche lungsstücke, wie Postkarten, Gästebüchern, Souvenirs usw. aus dem Archiv des Museums. Parallel zu den handwerklichen Arbeiten gestaltet der Verein Beiträge für den Multimediamonitor, den Tourismus Oberstdorf stiftete. Derzeit können Filme zur Entwick31.3. Junge Musiker und literarische Texte lung des Fremdenverkehrs, Beginn des Alpinismus, zum MONTAG mit P. Rainer zum Meyer und Elisabeth Schreiber ­V erschönerungsverein und ein Imagefilm von Tourismus Oberst17.00 Oberstdorf Haus dorf angeschaut werden. Damit die Technik auf und hinter dem 18.00 Trio Goldberg - urig und zünftig Touchscreen funktioniert, griff Peter Traskalik von Tramino mit Dampfbierbrauerei technischem Knowhow dem Museumsverein die 08322 Arme. 8908 Tischreservierungen sind erbeten.unter Info-Tel. Obwohl noch nicht ganz fertig gestellt, ist der Raum seit den 20.00 Wunderland am Bienenstand Weihnachtstagen für die Besucher geöffnet. Nach überaus arbeitsVortrag und Videofilm mit Bienenkönigin und reichen Wochen im November Dezember ist für die beiden Referentin Mariaund Hornik Museumspfleger und ihre Helfer Zeit zum Luft holen. Es war wieJohannisheim der Ehrensache, dass Vereinsvorstand, Mitglieder und Helfer bis auf wenige Ausnahmen alle Arbeiten ehrenamtlich durchführten.

Ein Genuss für alle Sinne

FERIENPARADIES 1.071 m

Handmade in I taly

Leckere Lammgerichte vom Bio-Lamm aus eigener Aufzucht, hausgemachte Kuchen, Allgäuer Spezialitäten und unsere leichte Frühlingsküche erwartet Sie. Großer Spielplatz mit tollem Klettergerüst!

La_Viida_Anzeige_280x220_NEU2.indd 1

Großauswahl an feinsten Torten und Kuchen aus eigener Konditorei 04.11.14 11:13

UNSERE OST ER-ÜBERRASCHUNG!

Feiner, hausgemachter Kuchen & Haferl Kaffee – 5,00 EUR

Reichhaltiges Angebot an warmen und kalten Speisen

www.hk-werbung.de

30

Wir freuen uns auf Sie und haben ab dem 12. April geöffnet! www.glanzpunkt-hollfelder.de

Handgefertigte Frischpralinen in Spitzenqualität

Familie Schraudolf · Spielmannsau · Tel: 0 83 22 . 30 15 oder 96030

Inh.: Oliver Kramer - Oststraße 6, 87561 Oberstdorf , Tel. (08322) 3137

Oberstdorf ∙ Hauptstr. 10 ∙ (08322) 9599613

OM.indd 1

11.03.2014 08:25:


KULTURDORF

31

Aufgrund der großen Nachfrage wird die laufende Ausstellung bis 12. April verlängert!

Kunst aus Japan, China, Persien, aus Süd- und Nordeuropa – von der Antike bis heute – 100 Jahre Sammlung Dr. Wilhelm Maul Dienstag bis Sonntag, 14 bis 17 Uhr, Ostermontag geöffnet Zusätzliche Führungen: Donnerstag, 5. März, Freitag, 20. März, Mittwoch, 1. April, jeweils 15 Uhr

Kunsthaus Villa Jauss Fuggerstraße 7 · 87561 Oberstdorf · www.villa-jauss.de Schon früh entdeckte Wilhelm Maul (1901–1973) seine Leidenschaft für alles Schöne. 1914 – bereits mit 13 Jahren! – kaufte der spätere Arzt, Kunstsammler und Mäzen seine erste Zeichnung vom ersparten Taschengeld. Es war der Beginn einer Sammelleidenschaft, die ihn Zeit seines Lebens nicht mehr loslassen sollte. Seine Vorliebe galt der Grafik, die heute einen Schwerpunkt der Sammlung darstellt. Bei der Auswahl der Objekte beschränkte er sich jedoch nicht auf bestimmte Gattungen, Genres, Stile oder Epo­ chen, sondern ließ sich allein von der Ästhetik leiten. Was ihm schön erschien, war es wert, in die Sammlung aufgenommen zu werden. In über 60 Jahren trug er so eine Kollektion zusammen, die an Qualität, Reichtum und Vielfalt ihresgleichen sucht. Neben den grafischen Werken aus Renaissance und Barock, dem 19. Jahr­ hundert und der Moderne, überrascht die Ausstellung mit Malereien aus Fernost, mit Plastiken aus der Antike und aus S ­ üd­amerika. In der Zeit nach 1945 sammelte und unterstützte Dr. Wilhelm Maul vor allem auch die Künstler, die durch Flucht und Vertreibung

Konzert mit dem Pless-Jazz-Trio Freitag, 20. März, 20 Uhr, Villa Jauss Claudia Bertele, Gesang; Stefan Sigg, Flügelhorn; Anton Heidenreich, Gitarre Das Pless-Jazz-Trio schafft es, in Minimalbesetzung den Kompo­ sitionen des „Great american songbook“ mehr Swing zu geben als der Zuhörer dies bei dieser Zusammenstellung erwarten würde. Durch die nun mehr fünfjährige Zusammenarbeit hat sich das Trio Arrangements erarbeitet, die neben der Klangfülle, auch aus­ reichend Platz für Improvisation lassen. Ausdruckstarker Gesang, der mit bluesigem Timbre unter die Haut geht; Gitarre mal harmonisch, mal percussiv; filigrane „fill-ins“ und virtuose Soli am Flügelhorn – Jazz aus Pless im Allgäu „zwingend swingend“.

Marc Chagall „Der Flötenspieler“, Lithographie 1957

eine neue Heimat im Allgäu gefunden hatten. Der Mangel an Ausstellungsräumen zu dieser Zeit in Kempten und Umgebung veranlasste ihn dazu, sein Haus in der Salzstraße 12 zu öffnen und Privaträume für Ausstellungen zur Verfügung zu stellen. So entstand das Kemptener Kunstkabinett. Bis heute ist es ein Forum für die Kunst und gleichzeitig Standort der Sammlung. Oberstdorf darf sich glücklich schätzen, aus den Schätzen dieses leidenschaftlichen Kunstliebhabers die erlesensten Kostbarkeiten zeigen zu können.


32

OBERSTDORF

MAGAZIN

. s i E . t s o r F . e e n h c S Na und ?

5 mit Der Audi Q . n e g n u g in namik. erfek te Bed ion und Dy p is d z in rä s P n r e h g e un gie für m /quattro Alle Beding ro Technolo ter audi.de tt n a u u r q h r e e M d . n n quattro wegweise der Welt vo in n e m m Willko

4,9; mbiniert 8,5– in l/100 km: ko h uc ra rb ve ff 9. Kraftsto biniert 199–12 n in g/km: kom CO2-Emissione

184x255_Quattro_Q5_Oberstdorf_17155_39L300.indd 1

05.02.15 14:41


KULTURDORF

33

Konzert mit Gregor Meyle Der deutsche Singer/Songwriter, live powered by Audi quattro, am Samstag, 7. März, 19.30 Uhr, im Kurpark Oberstdorf „Gregor Meyle ist für mich eine der größten Entdeckungen der letzten zehn Jahre“, sagt Xavier Naidoo und lädt den Singer/ Songwriter zu seiner neuen Show „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ ein. Es folgen zahlreiche fantastische, emotionale, musikalische Momente, die Gregor mit Sarah Connor, Andreas Gaballier, Sasha, Roger Cicero, Sandra Nasic, Xavier Naidoo und Millionen Zuschauern teilt. Er wird zum Publikumsliebling der Show. Mit seinem nunmehr vierten Studio-Album „New York – Stintino“ im Gepäck macht er weiterhin das, was er seit Jahren am liebsten tut: Er geht auch 2015 wieder auf Club-Tournee, um ganz nah bei seinem Publikum zu sein. Seine Fans erleben wieder Songs über Momente, die man nie vergisst, über Bescheidenheit, Neugier und Perspektivenwechsel. Musikalische Augenblicke voller Bilder und Emotionen, die wir alle kennen, die aber selten so schön in Noten und Worte gekleidet werden, wie von Gregor Meyle. Immer intensiv und intim verzaubert Meyle sein Publikum mit musikalischer Brillanz und purem Entertainment. Auf der Bühne gibt’s das Leben durch seine Brille betrachtet, inklusive persönlicher Geschichten zur Entstehung seiner Songs oder Sinnieren über all das, was für ihn in der Welt gut und auch schief läuft. Dieses Mal hat Gregor eine Menge Geschichten aus New York dabei. Wesentliche Teile seines neuen Albums sind dort in den legendären Avatar Studios entstanden, wo bereits Tom Petty, Paul McCartney, Bruce Springsteen, Eric Clapton, Miles Davis und viele weitere Weltstars aufgenommen haben. Und es gibt auch Neuigkeiten aus dem beschaulichen Stintino auf Sardinien, wo Gregor sich seinen SongschreiberArbeitsplatz auf einer Terrasse mit Meerblick eingerichtet hat, bei Rotwein und Köstlichkeiten, die diese Insel bietet. Wer Gregor Meyle schon einmal live erlebt hat, weiß, es gibt keine inszenierte Bühnenversion des Künstlers. Sein Auftritt ist hundert Prozent Gregor Meyle und dazu gehört auf alle Fälle auch die Interaktion mit seiner Band und dem Publikum. Manchmal kocht er sogar auf der Bühne für die Zuhörer den „besten“ Cappuccino. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

Rustikal eingerichtete Gasträume, gemütliches Restaurant und Kaminzimmer in herrlicher Atmosphäre

... um Berge besser www.hk-werbung.de

HHH Familie Lemke

Hotel

Trettachstüble

Hotel Restaurant Café

Oststraße 42 - 87561 Oberstdorf - Telefon (08322) 4768 www.trettachstueble-oberstdorf.de - Dienstag Ruhetag

Preisgünstige Tagesmenüs Schwäbische Küche Wellnessbereich mit Infrarotkabine und Sauna mit Ruhezone, Aufenthaltsraum für Hausgäste, Personenaufzug (rollstuhlgeeignet), behindertengerechtes WC


34

OBERSTDORF

MAGAZIN

KULTURDORF

Volksmusikabend der Musikschule „Der Landgendarm“ Freitag, 6. März, 20 Uhr, Oberstdorf Haus Am 6. März veranstaltet die kommunale Musikschule Oberstdorf einen Volksmusik­ abend mit traditioneller Oberstdorfer Volksmusik. Gesangsund Instrumentalgruppen aus Oberstdorf präsentieren echte alpenländische Volksmusik. Mit dabei auch preisgekrönte Solisten wie Marina Brandmair (unser Bild) mit ihrem Akkor­ deon und Verena Knisel mit der Steirischen Harmonika. Der Eintritt ist frei.

„A gmade Wiesn“ Geschichten aus Bayern Freitag, 6. März, 20 Uhr, Kurfilmtheater Der bekannte Schauspieler ­Thomas Darchinger mit eigenen Texten und Texten von Karl Valentin, Georg Queri, Ottfried Fischer und Jazzikone Wolfgang Lackerschmid bereiten einen Abend, der sich in Herz und Hirn brennt, weil er Lachmuskeln wie Tränendrüsen gleichermaßen bedient. Ein Abend, der einen ausgesprochen unterhaltsam tief in die bayerische Seele blicken lässt. Nicht zu vergessen: In das vitale Männerduo fügt sich noch auf zauberhafte Weise die Harfenistin Christine Premsl ein. Ein Erlebnis nach dem Motto: Kommen-Hören-Staunen. Karten im Kurfilmtheater (Tel. 08322/978970), im Oberstdorf Haus (Tel. 08322/700290) und an der Abendkasse ab 19.15 Uhr.

Lustspiel in drei Akten von Andrea Döring Spieltermine: Freitag, 6. März, Samstag, 7. März und Sonntag, 8. März sowie Freitag, 20. März, Samstag, 21. März und Sonntag, 22. März Beginn jeweils 20 Uhr in der Alpenrose in Tiefenbach Die Breitachtaler Theaterspieler haben ein neues Stück einstudiert. In dem Stück geht es um einen unbedeutenden Landgendarm, der in das kleine Dörfchen Tiefenbach versetzt wurde. Um ihn los zu werden, fällt den Einwohnern allerlei Schabernack ein. Zwei Ehepaare, eine Tochter und ein Dorfarzt sind Hauptakteure. Georg, der Gendarm, der von seiner Braut getrennt werden sollte, konnte nicht ahnen, was ihm bevorstand. „Zwei ständig zankende Bauern“, „sich prügelnde Ehepaare“, „Raufereien im Wirtshaus, mit eingeschlagenen Köpfen“, „eine heiratswütige Kramerin“ und „ein Wilderer“, der gefasst werden soll und dann noch das Erscheinen von Georgs Braut, die von der Untreue ihres Zukünftigen überzeugt ist. Das ist für den armen Georg alles zu viel. Glücklicherweise klärt sich am Schluss alles auf … Auch dieses Jahr gibt es wieder viel zu lachen in drei lustigen Akten bei den Theaterspielern der Breitachtaler in Tiefenbach. Kartenvorverkauf: ab 2. März nur zu den Öffnungszeiten der ­Tourist-Info in Tiefenbach, Tel. 08322/700-800. Karten bekommen Sie natürlich auch an der Abendkasse.


KULTURDORF

35

Wanderungen in die ­Oberstdorfer Hochtäler Montag, 16. März, 20 Uhr, Oberstdorf Haus Während der schönsten Alpenflora führt Sie der Autor hinein in die Oberstdorfer Hochtäler. Zunächst geht es mit der Nebelhornbahn hinauf zur Station Seealpe und weiter auf dem panorama­ reichen und interessanten Rundweg „Uff dr Alp“. Hierbei erfährt der Wanderer – neben der wunderschönen Aussicht – auch viel Wissenswertes über das Leben auf der Alp. Im Oytal fasziniert zunächst der heftig tobende Stuibenwasserfall, bevor sich dann der grandiose Talkessel der Käseralpe öffnet. Die Wanderung

­ inein ins Dietersbacher Tal, durch den wild romantischen Höll­ h tobel und über das schmucke Bergdorf Gerstruben, bis zum Tal­ abschluss der Dietersbacher Alp, gibt immer wieder traumhafte Blicke frei auf die 4-gipfelige Höfats. Das recht ruhige Traufbachtal, kurz vor Spielmannsau, mit der urigen Traufbergalpe ist etwas für stille Genießer. Abschließend lädt das lang gezogene Rappen­ alptal mit seinen Alpen Buchrainer Alpe, Alpe Breitengehren und Schwarze Hütte zu einem aussichtsreichen Besuch ein.

Das Matterhorn Vortrag von Bergführer Thomas Dünßer Dienstag, 17. März, 19.30 Uhr, Oberstdorf Haus Matterhorn, Berg der Berge! Das Matterhorn mit seinen 4478 m, im schweizerischen Kanton Wallis gelegen, zählt wohl zu den schönsten Bergen der Erde. Vor nun 150 Jahren fand die Erstbesteigung dieses Monarchen der Alpen statt. Damit verbunden war der tragische Absturz von vier der sieben Gipfelsieger. Seither reißen die tragischen Geschichten an diesem Berg nicht ab. Mit 159 Gipfelbesteigungen gehört Thomas Dünßer wohl zu den erfahrensten Matterhorn-Führern. Er hat Leid und Glück in viel­

Allgäuer Duranand Samstag, 21. März, 20 Uhr, Kurfilmtheater Es erwartet Sie, wie schon der Name verrät, eine Gruppe ­Allgäuer Musiker, deren gute Laune, die aus der Freude am Musizieren und Verfassen ­origineller, teilweise skurriler Texte erwächst, sich sofort aufs Publikum überträgt. Zwar haben sie ihre Wurzeln in der „Volksmusik“, aber ihr Repertoire, virtuos dargeboten mit t­raditionellen Instrumenten wie Akkordeon und Violine, aber auch mit selbstgebauten, reicht von witzigen Inhalten bis hin zum Irish Volk. Kartenvorverkauf, wie immer, im Kurfilmtheater (Tel. 08322/978970), im Oberstdorf-Haus (Tel. 08322/700290) und an der Abendkasse ab 19.15 Uhr im Kino.

Restaurant - Café

Fam. Eichhorn

30 Min. ab Ortsmitte Richtung Nebelhornbahn oberhalb der Erdinger Arena Tel. (0 8322) 3323 - www.kuehberg.de geöffnet Donnerstag bis Montag Dienstag und Mittwoch Ruhetag Tipp: Allgäuer Spezialitäten aus eigener Landwirtschaft Frische Kuchen und Torten aus hauseigener Konditorei

facher Form dort erlebt und erzählt – unterlegt mit sen­ sationellen Bildern – von ­seinem Leben in Zermatt und am Berg. Eintritt: 5 Euro.

Ausstellung: Die Kunst liegt im Detail 22. März bis 2. April, Oberstdorf Haus Zu wahren Kleinoden verwandelt die Malerin Irina Belian­ cova in diesen Tagen Ostereier im Oberstdorf Haus. Erst unter der Lupe ist jedes Detail ihrer romantischen Landschaften, fotografisch genauen Portraits, märchenhaften Szenen oder duftigen Blumengebinde zu erkennen, die sie mit feinsten Pinselstrichen auf manchmal nur wenige Quadratzentimeter zaubert.

Wege e z r Ku Ziele e d n lohne

Sonnenterrassen mit Panoramablick

Restaurant - Café

Karatsbichl

Fam. Althaus 20 Min. ab Ortsmitte westlich der Stillach Tel. (0 8322) 4572 www.karatsbichl.de

Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Donnerstag und Freitag bis 22 Uhr Tipp: Frische Forellen aus eigenem Quellwasser, hausgemachtes Eis, großes Rodelgelände


36

OBERSTDORF

MAGAZIN

VITALDORF KULTURDORF

Island Vortrag von Bergführer Thomas Dünßer Dienstag, 24. März, 19.30 Uhr, Oberstdorf Haus Island – eine Insel, deren bizarre Schönheit jeden Besucher tief beeindruckt. Hier spürt man regelrecht, wie aktiv unsere Erde ist. Die vulkanische Tätigkeit ist allerorts präsent. Auf einer Rundreise von ­Reykjavik über den Golden

Cyrkel nach Akureyri, Myvatn, Dettifoss, die PapagaientaucherKolonie bei Bakkagardi, die Gletscherwelt des Vatnajökül und durch die Eis-Lagunen und Wanderparadies. Ob am Laki Krater, in Landmannalaugar oder Porsmörk, überall findet der Wanderer sensationelle Foto-Spots. Eintritt: 5 Euro.

Grönland Vortrag von Bergführer Thomas Dünßer Dienstag, 31. März, 19.30 Uhr, Oberstdorf Haus Ein Besuch im Osten dieses grandiosen Kontinents ist geprägt von Einsamkeit. Von Kulusuk aus wird mit Hundeschlitten gestartet, um das Karale-Gebirge im Nord-Osten zu erreichen. Ein Abenteuer zwischen hohen Bergen zu gefrorenen Fjorden, offenen Spots und Inuit-Dörfern. Das spezielle Licht des Nordens, die enorme Entfernung, der Transport der Ausrüstung und die Gemeinschaft im Team sind

eine besondere Erfahrung. ­Eisberge im Treibeis, herrliche Ski­abfahrten und wunderbare Landschaftsformen erwarten Sie. Eintritt: 5 Euro.

Fotografie in höchster­ ­Vollendung 3. Oberstdorfer Fotogipfel Sieben Tage ganz im Zeichen der Fotokunst: vom 11. bis 17. Juni 2015 findet der Oberstdorfer Fotogipfel statt. Eine Woche dreht sich dabei in der süd­lichs­ten Gemeinde Deutschlands alles um das Motto „Zeit“ und natürlich die Fotografie. Auf dem Programm stehen neben Fotoausstellungen, Outdoor-Installationen und geführten Fotowanderungen verschiedene Seminare unter der Leitung renommierter Dozenten und Fotografen. Hier lernen sowohl ambitionierte Hobby-, als auch erfahrene Profifotografen, wie außer­gewöhnliche Aufnahmen entstehen und digital bearbeitet werden können. Multimedia-Shows,

Prinzenstraße 10 · 87561 Oberstdorf · Direkt am Kurzentrum Telefon 08322/9693-0 · Fax 08322/9693-444 info@weinklause.de · www.weinklause.de

Vorträge und ein Fotowettbewerb zum Thema „Mensch“ runden die Veranstaltung ab. Das Seminarprogramm des Oberstdorfer Fotogipfels, der in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft von F.C Gundlach steht, kann sich sehen lassen: In verschiedenen Masterclasses, Seminaren und Workshops lernen Profis, aber auch ambitionierte Hobbyknipser alles von der Bildaufnahme und Bildbearbeitung bis hin zu Fine Art Print und der Gestaltung eines professionellen Fotobuchs. Hochkarätige Dozenten und Fotografen wie Heinz Zak, Maike ­Jarsetz, Jens Eilers und Eberhard Schuy geben einen Einblick in die Kunst der Fotografie und zeigen Tipps und Tricks für die ­perfekte Aufnahme. Als Partner sind wieder „OLYMPUS“ und „my flyeralarm“ gewonnen worden. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.fotogipfel-oberstdorf.de

Beliebtes Restaurant mit bodenständiger und moderner Küche Großer Wintergarten mit Kaminfeuer und Sonnenterrasse mit Blick in die Oberstdorfer Bergwelt jeden Donnerstag deftiges Hax‘nessen bei Livemusik jeden Sonntag knusprige Bauernente Allgäuer Schmankerl, lebendfrische Forellen, Salate und Steaks täglich durchgehend geöffnet


VITALDORF

37

Sonnenskilauf und entspannen in der Oberstdorf Therme Die Pisten rund um Oberstdorf zeigen sich von ihrer besten Seite und warten auf sonnenhungrige Wintersportler. Wer bei der Abfahrt noch etwas Unterstützung benötigt, für den eignet sich das ­Sonnenskilauf-Angebot vom 16. März bis zum 17. April. Traumhafte Bedingungen beim Ski- oder Snowboardkurs der Neuen Skischule Oberstdorf genießen und anschließend in der Oberstdorf Therme relaxen – und das zum günstigen KombiticketPreis! Genießen Sie zuerst die wärmenden Strahlen der Wintersonne sowie traumhafte Abfahrten auf den insgesamt 124 Pistenkilo­ metern in der Zweiländer-Skiregion Oberstdorf/Kleinwalsertal und lassen Sie sich anschließend in der Oberstdorf Therme verwöhnen. Beste Pistenverhältnisse im März und April, kombiniert mit den attraktiven Wellnessangeboten der Therme, machen den Frühling zur perfekten Urlaubszeit!

Ski-/Snowboardkurs und Wellness in nur einem Ticket: Das Sonnenskilauf-Package enthält folgende Leistungen: · 5- oder 3-Tage-Skikurs alpin oder Snowboardkurs inklusive kompletter Ausrüstung – mit den Top-Schneesportlehrern der Neuen Skischule ­Oberstdorf! · 4-Stunden-Eintritt in Therme und Saunadorf der Oberstdorf ­Therme zum Komplettpreis (inkl. Ausrüstung, Helm und ­Mittagsbetreuung) von:

Fotos: fotolia.com (Val Thoermer, Senoldo, Ginger Ale)

Z�� Os��r�es� ��� T����� �n� Nes�!

s��r�k�i�� „10 + 3“ Beim Kauf von 10 Eintrittskarten erhalten Sie 3 Eintritte gratis dazu! Verkaufszeitraum: 20.03.2015 bis einschl. 02.04.2015. Gültig für alle Eintrittstarife, ausgeschlossen Massagen.

OBERSTDORF THERME promenadestr. 3 87561 oberstdorf tel. 08322 / 60696-0 www.oberstdorf-therme.de

Preise (Ski alpin & Snowboard) 3 Tage 4 Tage 5 Tage Kinder (bis 8 J.)   95 R 110 R 125 R Jugendliche (9 bis 16 J.) 100 R 120 R 140 R Erwachsene 115 R 135 R 155 R Alle Informationen finden Sie auch unter www.neue-skischule.de. Die Buchung erfolgt über die Neue Skischule. Dort erhalten Sie bei Anmeldung zum Kurs gleich den Gutschein für den ThermenEintritt, welchen Sie ganz einfach an der Kasse einlösen können. Öffnungszeiten Winter: Therme und Sauna: 10.00 – 22.00 Uhr OBERSTDORF THERME Promenadestraße 3 · 87561 Oberstdorf Tel. 08322/60696-0 · Fax 08322/60696-17 info@oberstdorf-therme.de www.oberstdorf-therme.de


38

NOTIZEN

OBERSTDORF

MAGAZIN

GRÜSS GOTT IN OBERSTDORF Gästebegrüßung im Oberstdorf Haus „Herzlich willkommen“ heißt es jeden Montag, jeweils um 10.30 Uhr, im Oberstdorf Haus. Unsere Gäste erhalten vielfältige Informationen über den Ort, die Einrichtungen, über die Veranstaltungen und die Gästeprogramme. Die Tourist-Information gibt überdies Tipps über besondere, dem Wetter entsprechende

Aktivitäten und Attrak­tionen. Die Gäste erhalten Infos über die Bergbahnen, über das Heimat­museum, über die Kurseelsorge und dergleichen. (Ist der Montag ein Feiertag, verschiebt sich die Gäste­begrüßung auf den nächsten Tag.)

Mit dem Bus ins Stillachtal An Wochenenden im Winter sind die Parkplätze in der Faistenoy rund um die Fellhornbahn meist schon in den Vormittagsstunden belegt. Viele Tagesskifahrer reisen mit dem Pkw an und nutzen ganz in der Früh diese Parkplätze. Mit dem öffentlichen Bus, der vom Busbahnhof bis zum Fellhornskigebiet und nach Birgsau fährt, gelangen Oberstdorfer Gäste auch am späteren Vormittag schnell zum Skigebiet, zu den Langlaufloipen und Wanderwegen im Stillachtal. Wer also auf den eigenen Pkw verzichtet, erspart sich möglicherweise eine lange Parkplatzsuche. Der Bus zum Fellhornskigebiet verkehrt regelmäßig ab 8.35 Uhr alle dreißig Minuten ab dem Busbahnhof. Für alle Skifahrer bzw. Langläufer mit Skiausrüstung ist die Benutzung des Busses kostenlos. Die ÖPNVUrlaubskarte, erhältlich als 7-Tages- oder 14-Tages-Ticket, gewährt freie und beliebig viele Fahrten auf allen Buslinien in Oberstdorf, im Kleinwalsertal und im gesamten südlichen Ober­allgäu.

Ebenfalls freie Busfahrt hat man mit dem Grenzenlos-Urlaubs-­ Ticket. Dieses gilt für die Busverbindungen zur Fellhornbahn und ins Kleinwalsertal und ist 7 oder 14 Tage lang gültig.

Winterliche Idylle im Stillachtal

WLAN-Hotspots in Oberstdorf jetzt online WLAN-Initiative von Kabel Deutschland Die öffentlichen WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland in Oberstdorf sind ab sofort online und machen kostenloses mobiles Surfen möglich. Oberstdorfer und Gäste können an den drei WLAN-Hotspots – Nebelhornstraße 5, Prinzenstraße 2 und Bahnhofstraße (am Bahnhof) – kostenfrei 30 Minuten im Internet surfen. Kunden von Kabel Deutschland, die sich vorher im Kunden-

      



Im Oktober 2014 durfte der Schützenverein Schöllang 1889 e.V. sein langjähriges Vereinsbestehen im Schelchwangsaal in Schöllang feiern – 125 Jahre. Hierzu waren alle örtlichen Vereine, der Patenverein Altstädten sowie die Kamerradschaftsvereine Burgglöckler, Langenwang, Burgberg und Stillachtal geladen. Auch viele Ehrengäste durfte unsere 1. Schützenmeisterin Stefanie Schöll begrüßen. Nachdem feierlich zelebrierten Festgottesdienst mit den Fahnenabordnungen von unserem Pfarrer Peter Guggenberger führte Stefanie Schöll durch ein unterhaltsames Abendprogramm. Toni Tannheimer hatte einen interessanten geschichtlichen Einblick für uns vorbereitet. Höhepunkt des Jubiläumsabends war die Ernennung von Toni Tannheimer zu unserem Ehrenschützenmeister. Dies war nicht nur für Toni Tannheimer eine glückliche Überraschung. Viele Vereinsmitglieder und Gäste gratulierten unserem Toni. Nachdem offiziellen Teil feierten wir unser Jubiläum noch sehr fröhlich und konnten anschließend mit einem „des war doch echt a scheees Fescht“ abschließen. Die Vorstandschaft möchte sich bei allen Helfern und Mitwirkenden recht herzlich für dieses schöne Fest bedanken vor allem bei unserer sehr engagierten Jugend.

portal registrieren, können die WLAN-Hotspots 24 Stunden pro Tag nutzen. Zudem denkt Kabel Deutschland über die Einführung von Bezahloptionen nach. Das Oberstdorfer WLAN-Angebot ist Teil einer großen WLANInitiative. In rund 70 Städten und Gemeinden aktivierte Kabel Deutschland Ende Oktober 2013 über 300 WLAN-Hotspots.

Bibliothek im Oberstdorf Haus Die Bibliothek im Oberstdorf Haus hat ein umfangreiches Angebot an Büchern und Gesellschaftsspielen für alle Altersstufen und Interessen. Oberstdorfer Gäste und Ein­heimische können gegen eine geringe Gebühr spannenden Lesestoff sowie Brett- und Gesellschaftsspiele ausleihen. Geänderte Öffnungszeiten: Bis auf Weiteres ist die Bibliothek immer dienstags von 15 bis 18 Uhr und freitags von 10 bis 12 Uhr für Sie geöffnet. Leihbücher und -spiele können Sie im Café am Dorfbrunnen, in der Tourist-Info oder in der Hauptverwaltung abgeben.


NOTIZEN

39

„Geschichte des Skibobs“ Hermann Obenauer (rechts im Bild) schreinerte handwerklich ­mehrere unterschiedliche Skibobs aus Holz nach historischen Vorbildern. Zusammen mit in der Zeit von 1950 bis 2014 serienmäßig als Schneesportgeräte hergestellten Skibobs aus der Sammlung von Weltmeister Hans Bühler, dem Inhaber und Leiter der Oberstdorfer Skibobschule (links), zeigt der „Holzkünstler“ seine Exponate in der Ausstellung „Geschichte des Skibobs“ in seiner Werkstatt in der Oberstdorfer Metzgerstraße 3. Der heute noch in der Schweiz unter der Bezeichnung „Velogemel“ (schweizerdeutsches Wort für „Fahrradschlitten“) in Serie gebaute Skibob (ganz rechts), wurde dort übrigens zeitweise sogar von der Post als „Schnee­ fahrrad“ für ihre Briefträger eingesetzt.

SKIREGION BOLSTERLANG UND OFTERSCHWANG-GUNZESRIED

BEN WIR HA

DIREK

DEN

TEN

T H A R D OBEN.

© Werbe Blank GmbH

NACH

Seit 35 Jahren Oberstdorfer Gastlichkeit 14 Bahnen / Lifte • 34 Pistenkilometer • 29 Abfahrten (von der Familienabfahrt bis zur Weltcup-Strecke) • Snow-Funpark Kinderland • Nachtrodeln • Panorama-Winterwanderwege Einkehrhütten • gratis Pendelbus zwischen den Skigebieten NEU SEIT 2013: zwei 6er Sesselbahnen / eine 8er Kabinenbahn Hausgemachte Spezialitäten mit allem, was man aus Mehl, Milch und Eiern so Leckeres zaubern kann

hausgemachte Spätzle, Kaiserschmarren, Dampfnudeln, Kuchenspezialitäten etc.

Kinder- und Seniorengerichte - Flammkuchen www.hoernerbahn.de Schnee-+ 0 83 26 . 90 93

Familie Seubel Lorettostraße 2 - 87561 Oberstdorf Telefon 08322/9589971 - www.alte-sennkueche.de

OM.indd 1

04.10.2011 12:31:43

www.go-ofterschwang.de Schnee-+ 0 83 21 . 67 03 33


40

OBERSTDORF

MAGAZIN

NOTIZEN

Freude schenken mit einem ­Einkaufsgutschein von Oberstdorf Aktiv e.V. Bereits bei über 80 Partnern in Oberstdorf kann der Einkaufs­ gutschein von Oberstdorf Aktiv e.V. genutzt werden. Ab sofort können Sie diesen Gutschein auch im Kartenvorverkauf in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus für Eintrittskarten zu allen Veranstaltungen, die angeboten werden, einlösen.

Zu erwerben ab 10 Euro bei der Raiffeisenbank Kempten-­ Oberallgäu eG, Nebelhornstraße 2, Filiale Oberstdorf. Die aktuelle Mitgliederliste finden Sie im Internet: www.einkaufserlebnis-oberstdorf.de.

ÖPNV in Oberstdorf Oberstdorf verfügt über ein umfangreiches Verkehrskonzept mit benutzerfreundlichem Taktfahrplan im Zentrum, den Ortsteilen und Tälern. Der Oberstdorfer Ortsbus, ein wesentlicher Bestandteil des Oberstdorfer Verkehrskonzeptes, fährt während der Hauptsaisons-Zeiten im 10-Minuten-Takt zwischen 8 und 18 Uhr von den Auffangparkplätzen ins Zentrum. Die Benutzung ist gratis für Inhaber der Allgäu-Walser-Premium-Card sowie für zwei Erwachsene plus Kinder bei Vorlage des Parkscheins der Auffangparkplätze. Für Feriengäste, die alle anderen Linienbusse (Ausnahme Trettach-

tal) nutzen möchten, bieten sich Urlaubskarten für 4, 7 und 14 Tage an sowie Tageskarten, die in allen Bussen und Zügen, bis auf IC, gültig sind. Eigene Kinder bis 15 Jahre können umsonst mitgenommen werden. Bis 4 Tage kostet das Ticket 15 Euro. Das 7-Tage-Ticket „südliches Oberallgäu mit Kleinwalsertal“ kostet 19 Euro. Für 14 Tage freie Fahrt werden 28 Euro fällig. Die Fahrkarten bekommen Sie in der Tourist-Information und bei Ihrem ­Gastgeber aufgebucht auf Ihre Allgäu-Walser-Premium-Card. Genießen Sie einen autofreien Urlaub in Oberstdorf.

Malkurs bei Anneliese Raue Ein Aquarell- und Zeichenkurs für Gäste und Einheimische. ­Entdecken Sie Ihre Kreativität. Der Kurs ist auch für Anfänger geeignet. Die Termine können einzeln wahrgenommen werden (je 9 Euro)

und Material kann zum Selbstkostenpreis gestellt werden. Termine: Montag von 14 bis 17 Uhr, 9.3./16.3./23.3./13.4./20.4. Donnerstag von 18.30 bis 20.30 Uhr, 12.3./19.3./26.3./16.4./23.4. Weitere Informationen bei Anneliese Raue unter Tel. 08322/4112

Liebe Hundebesitzer, Ihr Vierbeiner ist in Oberstdorf gerne gesehen und genießt hier wesentlich mehr Freiheiten als in einer Stadt. Als Hundehalter sind Sie jedoch verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Hinterlassenschaften Ihres Tieres nicht die öffentlichen Flächen, Straßen und Wege, Wiesen und Loipen verschmutzen. Der Markt Oberstdorf bietet an vielen Standorten Hundetoiletten an. Hier können Sie gratis Plastikbeutel entnehmen, die dann mit Inhalt in den dort integrierten Abfallbehälter entsorgt werden können. Selbstverständlich lässt sich die verpackte Hinterlassenschaft auch in jeder Restmülltonne beseitigen. Bitte nehmen Sie Ihren Beutel unbedingt mit und lassen Sie ihn nicht am Wegrand stehen. Auch bitten wir Sie, Ihren Hund innerhalb des Ortes an der Leine zu führen sowie die Hinweise an den Kneipptretbecken zu beachten. Diese sind nur zum Kneippen für Menschen, nicht für Hunde gedacht. Ihre Mitmenschen, besonders die Kinder, werden Ihnen dafür dankbar sein. Wir bitten Sie, dieses Angebot im Interesse aller Gäste regelmäßig zu nutzen. Gerade im Winter, bei anhaltend kalten Temperaturen, werden die „Tretminen“ auch Wochen und Monate konserviert und

liegen für jedermann sichtbar am Wegesrand. Im Sommer wird das Futter für das heimische Vieh durch verschmutzte Weiden und Wiesen ungenießbar, bei Rindern besteht sogar die Gefahr von Krankheiten. Bitte keine Beutel in den Wiesen liegen lassen! Es besteht die Gefahr, dass Kühe diese fressen (Lebensgefahr für die Tiere!). Im Folgenden finden Sie eine Aufstellung aller Hunde-WCs bzw. Tütenspender: Hundetoiletten bzw. Tütenspender in Oberstdorf Oberstdorf Haus Oststraße/Nebelhornbahn Villa Jauss Mühlenbrücke Parkplatz Freiherr-vonHaldenweg Nord Brutscher-Straße Faltenbach/Spielplatz Megèver Platz Hermann-von-Barth-Straße Marktplatz bei GWO Hauptstraße/Traube Trettachbrücke Bahnhofplatz Trettachsteg Nebelhornstraße/Feuerwehrhaus Dummelsmoosbrücke Nebelhornstraße/Rankgasse Prinzenstraße/Ludwigstraße Nebelhornstraße/Kirchstraße P Sachsenweg/Mühlenweg Oststraße/Metzgerstraße Öschlesweg/Mühlenweg Oststraße/Heimatmuseum Lorettostraße/Mühlenweg Oststraße/Haus Nr. 36 Weitere Hundetoiletten bzw. Tütenspender finden Sie natürlich auch in den Oberstdorfer Ortsteilen. Die detaillierte Aufstellung können Sie dem Faltblatt „Urlaub mit dem Haustier“ entnehmen.


NOTIZEN

41

Fotokiste Oberstdorf: Per Selbstauslöser zur originellen Fotokarte: Jedes Foto ist ein Unikat Der Fotospaß für Jung und Alt! Eine tolle Erinnerung zum ­Mitnehmen für zu Hause oder zum V ­ ersenden an die Daheimgebliebenen. Pro Fotokarte sind jeweils drei Fotos in schwarzweiß auf einem Format von 10 × 15 cm. Für einen Euro pro Karte gibt es eine Erinnerung, die Ihnen keiner mehr nehmen kann. Ob man überrascht, ­fröhlich, lustig oder ernst schaut, ist jedem selbst über­ lassen. Ihnen bleibt die Erinnerung an wenige Sekunden Spaß in einer Kiste, auf nur einem halben Quadratmeter, vor einer

Kamerascheibe. Zur Ver­fügung steht Ihnen die Fotokiste täglich von 8 bis 18 Uhr im Oberstdorf Haus. Viel Spaß wünscht Ihr Team von Tourismus Oberstdorf!

Allgäunah – Natur und ­Landschaft auf der Spur … Es ist zwar die Zeit, in der die Natur zu ruhen scheint und sich in schützenden Schnee hüllt. Tiere und Pflanzen überleben jetzt ohne Zentralheizung, Punsch und Handschuhe. Staunen Sie mit mir über die Vielfalt an Spuren im Schnee, über Witterungsanpassungen und Überlebensstrategien der Natur bei Temperaturen weit unter Null, über Knospen, Klänge, winterliche Stille … Wir erkunden auch geologische Besonderheiten und warum die Allgäuer Landschaft so ist, wie sie ist. Die Wanderungen folgen gut begehbaren Wegen in gemäßigtem Tempo mit vielen Pausen zum Schauen, Entdecken und Lauschen auf die Töne der Natur.

WIR MACHEN DAS BESTE EIS!

... für aktiven Freizeitgenuss und Spitzensport D täglich Publikumslauf

* Änderungen vorbehalten

www.mediavia.de

von 10.30 –12.00 und 14.30–16.30 Uhr * • Leihschlittschuhe • Eisstockschießen für Jedermann • Training internationaler Spitzensportler • Nationale und internationale Wettbewerbe (Eiskunstlauf, Eishockey, Curling, Short Track) • Restaurant

Tel.: +49 (0) 83 22 - 700 530, Fax: 700 511, Roßbichlstr. 2-6, 87561 Oberstdorf info@oberstdorf-sport.de, www.eissportzentrum-oberstdorf.de

Führungen fast jede Woche, Halbtagestouren und Wunschtermine auf Anfrage. Montags 10.00 bis ca. 15.00 Uhr Weitere Informationen und Anmeldung bei Irmela Fischer, Tel. 0160/98939467, oder unter www.allgaeunah.de.


NOTIZEN OBERSTDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

© Werbe Blank

Eis Welt

ERLEBEN SIE ENTSPANNUNG UND GESUNDUNG – VITALITÄT AUS DEM MEER FÜR das WOHLBEFINDEN Mitten in Oberstdorf liegen die im mediterranen Flair eingerichteten Wellness- und Badekurabteilungen. Es erwartet Sie eine ­Wohlfühloase, in der Ruhe und Zeit für Körper, Geist und Seele noch im Vordergrund stehen. In unseren Behandlungsräumen ­finden Sie das perfekte Ambiente, um vom Alltag abzuschalten. Erleben Sie Kosmetik-, Fußpflege-, Massagen-, Physiotherapie-, Badekuren- sowie Wellnessbehandlungen, in denen Sie sich von Kopf bis Fuß einfach nur wohlfühlen und in Harmonie erholen können. Die Urkraft des Meeres ist eine unerschöpfliche Quelle an Vitalität für den menschlichen Körper. Wir arbeiten mit Produkten, deren Wirkstoffgrundlage Meeresprodukte wie Algen, Austern, Muscheln und Plankton sowie die Inhaltsstoffe des Störkaviars sind. Das spezielle Pflegeprogramm verbindet Meeresstoffe mit Vitaminen und Pflanzenextrakten in unterschiedlichen Konzen­ trationen. Somit können wir jedem Hauttyp gerecht werden. ­Aller­gien, Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte sowie Über­ pigmen­tierung und Couperose wird mit sehr gutem Erfolg ­entgegengearbeitet. Oase des Wohlbefindens GmbH, Elisabeth Specht, Küferstraße 2, Telefon 08322/959445, www.wellness-kosmetik-oase.de

Kosmetik – Wellness • Gesichtsbehandlung • Massagen • Körperbehandlung • Wohlfühlbäder (z.B. Heublumenbad) • Wasserbett Wellnessund Massagetherapeutin DiplomKosmetikerin

Elisabeth Specht

(mit Heu- oder Körperpackung)

• Ayurvedische Anwendung • Faltenreduktionsbehandlung • Cellulitebehandlung • Fußpflege - Maniküre • Permanent Make-up • Allergie-Testprogramm

Physiotherapie – Badekuren alle

• Medizinische Massage Kassen • Manuelle Therapie • Sportphysiotherapie • Allgemeine Krankengymnastik • Fango / Moor • Neurologische Behandlung nach Bobath • Medizinische Lymphdrainage • Ultraschalltherapie • Bindegewebsmassage • Breuss-Therapie • Dorn-Therapie • Stangerbad • Unterwassermassage

The Ar t of Skin and Body Care

• • • •

gute Busverbindung Parkplätze am Eingang Filminformationen Führungen mit Audiosystem

Winter-Highlight: Fackelwanderung Di + Fr 19°° Uhr Info-Telefon _ +49 (0) 83 22 / 48 87 tägl. geöffnet von 9°° bis 17°° Uhr * * letzter Einlass 16°° Uhr

www.breitachklamm.com

Das Team unserer Physiotherapeuten

Behandlungen und Therapien in angenehmer Atmosphäre Oase des Wohlbefindens GmbH

Küferstr. 2 - 87561 Oberstdorf (neben Schuhhaus Imminger, Eingang Weststr.) auch im Wittelsbacher Hof und dem Waldhotel am Christlessee Terminvereinbarung erbeten – Telefon 0 83 22 / 95 94 45 www.wellness-kosmetik-oase.de

www.hk-werbung.de

42


OBERSTDORF

43

GroSSes Kino in der Erdinger Arena Dreharbeiten zum Film über „Eddie the Eagle" fordern ­eingeschränkten touristischen Betrieb vom 9. bis 17. März. Bereits am 6. März bleibt die Arena wegen Dreharbeiten geschlossen. Er war der Publikumsliebling der Skisprung-Fans in den 80er-Jahren: Michael Edwards, liebevoll-spöttisch „Eddie the Eagle“ ge­­ nannt, brachte es zwar nie zu Bestweiten auf der Schanze. Dafür erhielt er aber beim Spaßfaktor die höchste Punktzahl. Die Geschichte des legendären Engländers soll jetzt in die Kinos kommen. Der Film mit Stars wie Hugh Jackman und Taron Egerton hat einen seiner Schauplätze in Oberstdorf. Anfang März wird der Ort, aber vor allem die Erdinger Arena, für zwei Wochen zur Bühne für die Leinwandgrößen. Einschränkungen während der Dreharbeiten sind leider nicht vermeidbar, wenn es im Stadion heißt: „Klappe, Ton und Kamera läuft“. Ab dem 9. März bleibt die Anlage daher für Training und den üblichen Publikumsverkehr geschlossen. Bereits am 6. März ist das Skisprungstadion aufgrund von Dreharbeiten für die Öffentlichkeit gesperrt. Ab dem 18. März läuft dann wieder der normale Betrieb und die Erdinger Arena öffnet ihre Pforten gleich mit einem Paukenschlag,

dem DSV-Jugendcup/Deutschlandpokal. Besucher sind damit aufs Neue herzlich willkommen und haben Gelegenheit, gute Sprünge und große Weiten im Wettkampf der besten nationalen Nachwuchsspringer zu bewundern. Vom 19. bis 22. März geht es um Bestweiten und Pokale im Skispringen und der Nordischen ­Kombination auf der Normalschanze HS 106. Zum Film: Der internationale Kinofilm über den Kult-Springer aus Großbritannien wird in Oberstdorf, Garmisch und Seefeld gedreht. Die Filmbiographie „Eddie the Eagle“ (Drehbuch: Sean Maculay) erzählt die Geschichte über Michael „Eddie“ Edwards, der in den 80er-Jahren zur Legende wurde und die Herzen tausender Fans erreichte. Letzter Platz bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften 1987 in Oberstdorf, die Sprünge wackelig und grob, oft verletzt und von Kollegen verspottet, dennoch mutig, beharrlich und ein großes Ziel vor Augen – so schaffte es der Maurer als erster Skispringer Englands, an den Olympischen Winterspielen in Calgary 1988 teilzunehmen. Eddie Edwards wird vom britischen Schauspieler Taron Egerton verkörpert. Hollywood-Größe Hugh Jackman spielt Eddies Trainer Bronson Peary. Regie führt der Brite Dexter Fletcher. Ausführende Produktion ist neben der Film Service Babelsberg GmbH und Saville Productions vor allem auch Marv Eagle Productions Ltd., deren Produzent Matthew Vaughn Filme wie „Layer Cake“, „XMen First Class“, „Bube, Dame, König, Gras“ und „Snatch“ produzierte. Vaughn ist seit 2002 mit Top-Model Claudia Schiffer verheiratet.

LECKERE HEIMISCHE, MEDITERRANE & KLASSISCHE KÜCHE

*FRÜHSTÜCKSBUFFET 9,50 EUR* täglich von 7:30 bis 9:30 Uhr

WARME KÜCHE

MI bis SO 17:45 bis 21:00 Uhr SA und SO 11:45 bis 13:45

ADLER · HOTEL · GASTHOF

Fuggerstraße 1, bei den Tennisplätzen · 87561 Oberstdorf Tel. 08322.96100 · Fax 08322.8187 www.adler-oberstdorf.de · info@adler-oberstdorf.de


OBERSTDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

Für treue Oberstdorf-Gäste gibt es die Ehrengastkarte

Ist dir zu kalt? Dann ab ins WONNEMAR zum Aufwärmen. • • • •

Spaß- & Sportbad Thermalbereich Saunawelt SPA

Öffnungszeiten Oktober bis April: täglich 10.00 – 22.00 Uhr

Informiere dich mit der kostenlosen WONNEMAR App.

WONNEMAR Sonthofen Stadionweg 5 • 87572 Sonthofen www.WONNEMAR.de www.facebook.de/ www.facebook.de/WONNEMAR.sonthofen

ie

ig

of

Ur

en

olz lpe e

r

He

is

h

44

rst

ig e l l e r ve r k a u f | S

Moderne Holzkunst Aus eigener Herstellung alpin | trendig | traditionell

Allgäuer Kuhmilchseife Mit Allgäuer BIO-Kuhmilch Waschen als Naturerlebnis

Öffnungszeiten: Mo – Fr 09:30 – 18:00 Uhr Sa 09:30 – 14:00 Uhr

Tel. 08321 / 6185644 Sigishofen 56 | Ofterschwang www.die-holzalpe.de

Wer 50-mal und mehr den Urlaub unterm Nebelhorn verbracht hat, kommt zu besonderen Ehren Alle Gäste, die bereits 50 Aufenthalte und mehr in Oberstdorf verbracht haben, werden in den Club der Oberstdorfer Ehrengäste aufgenommen und mit einer eigenen, personalisierten Karte ausgezeichnet. Diese ist mit Namen und Passbild ausgestellt, so dass der Gast immer seine Ehrengastkarte in seinem Geldbeutel mitführen kann. Alle Inhaber der Oberstdorfer Ehrengastkarte bekommen einmal im Jahr ein wechselndes Treuegeschenk und kommen in den Genuss weiterer attraktiver Vorteile, wie zum Beispiel einer Vierstunden-Karte in die Oberstdorf Therme und einer Einladung zu Kaf­fee und Kuchen im „Café am Dorfbrunnen“. Zudem erhalten alle Ehrengastkarten-Inhaber Weihnachtskarten und persönliche Ge­­­ burtstagsgrüße. Praktisch ist die Karte ohnehin, denn es lassen sich wie auf der Allgäu-Walser-Card alle gewünschten Angebote auf­ buchen. Nur zurückgeben muss der Ehrengast seine Karte nie mehr.

Barrierefreie Beratung bei Tourismus Oberstdorf In der Tourist-Information im Oberstdorf Haus befindet sich neben einem mobilen Ringschleifensystem nun auch ein barrierefreier Beratungs-Schalter. Das mobile Ringschleifensystem, das vor allem für Personen mit Hörgeräten die Beratung verbessert, wird zwischen den Gesprächspartnern positioniert. Das Gerät nimmt den Schall über ein ein­ gebautes Mikrofon bzw. externes Mikrofon auf und überträgt entsprechende Induktiv-Signale auf die integrierte Ringschleife. Diese werden von Hörgeräten empfangen (Hörgeräte auf die Position „T“ oder „MT“ stellen). So werden die Nebengeräusche minimiert und die Qualität der Beratung verbessert. Alle Personen, die dieses Gerät in Anspruch nehmen möchten, finden den damit ausgerüsteten Beratungsplatz im hinteren Teil der Touristinformation im Oberstdorf Haus sowie am Bahnhof. Der Schalter ist mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet. Gäste, die einen Rollstuhl nutzen, können am barrierefreien Schalter im Oberstdorf Haus von den Mitarbeitern der Tourist-Information nun auf Augenhöhe bedient werden. Der Schalter ist mit dem Rollstuhl frei zugänglich und erleichtert die Beratung. Dieser Schalter ist ebenfalls mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet.


OBERSTDORF

45

Hörnerschlittenfahren mit Chauffeur am Söllereck Freitag, 27. Februar, Söllereckbahn Auch im Februar veranstaltet das Team der Oberstdorfer Söllereckbahn wieder das beliebte Hörnerschlittenfahren für jedermann. Unter dem Motto „Erleben Sie die Faszination Hörnerschlittenfahren“ kann jeder als Copilot auf dem Schlitten eines Profis die Piste hinuntersausen. Dazu verspricht ein Rundumprogramm einen unvergesslichen Abend am Söllereck. Ein Ausnahmeerlebnis mit Glühweinempfang im Berghaus Schönblick, Hüttenolympiade und Kässpatzenessen. Das Highlight ist die anschließende rasante Abfahrt mit den Hörnerschlitten. Ein großer und ungefährlicher Spaß, denn die erfahrenen Hörnerschlittenpiloten bringen die Teilnehmer natürlich sicher nach unten! Los geht es mit der Bergfahrt der Söllereckbahn um 16.30 Uhr. Die Plätze für den vergnüglichen Abend sind begrenzt, daher ist die Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter Tel. 08322/98756 möglich. Der Teilnahmepreis beinhaltet die Auffahrt mit der Söllereckbahn, Glühweinempfang,

Kässpatzen so viel man mag, ein Schnapserl und die Hörnerschlittenfahrt mit Chauffeur. Für Erwachsene kostet der Abend 65 Euro, für Kinder unter 14 Jahren 59 Euro.

Margitta Raps: Abseits des Himmels fielen. Die Pest, Kriege, aber auch die Willkür der Kirchenfürsten und des Adels brachten weiteres unsagbares Leid über die Menschen. Erschienen im Brack-Verlag Hardcover, 448 Seiten, Verkaufspreis: 19,95 R Erhältlich bei Familie Raps in Oberstdorf, Reithallenweg 1, und bei der Raiffeisenbank Oberstdorf.

So 29. März `15, 11 Uhr im Festsaal

Goût français - Gusto italiano Barockmusik mit dem Ensemble Amarilli Auf Wunsch servieren wir davor Frühstück oder danach Mittagessen (Anmeldung erbeten) !

Restaurant „Wittelsbacher Stube“ täglich geöffnet Hausgemachte Kuchen servieren wir nachmittags am Kamin. Schwimmhalle (Becken 16 x 7 m) Sauna - Dampfbad - Infrarot - Wellness - Kosmetik - Physio Ganzjährig Pauschalangebote

HK-Werbung

Wie weit lassen sich die Wurzeln der eigenen Familie zurückverfolgen – kann man dem Leben und den Geheimnissen der Vorfahren auf die Spur kommen? Dieser Fage geht Margitta Raps in ihrem Roman „Abseits des Himmels“ nach. Die gebürtige Oberstdorferin stellte sich diese spannende Frage und fand heraus, dass ihr Urgroßvater im Mai 1865 in Oberstdorf geboren wurde, ge­­ nau in dem Monat, in dem „der große Brand“ 146 Häuser in Schutt und Asche gelegt hatte. Die Vorstellung, was die Menschen damals durchleben und durchleiden mussten, ließ sie fortan ebenso wenig los wie der Ge­danke, einen Roman mit geschichtlichem Hintergrund zu schreiben. Dieser Roman liegt nun vor: Er erzählt die Lebensgeschichten und Schicksale von zehn Generationen, die von 1587 bis 1903 in Oberstdorf und Umgebung gelebt haben. Ihren Anfang nimmt die Geschichte im späten 16. Jahrhundert, als drei junge Oberstdorfer Frauen der Hexenverfolgung zum Opfer

Familie Ortlieb Prinzenstraße 24 - 87561 Oberstdorf Telefon (08322) 6050 - Fax 605300 www.wittelsbacherhof.de

Am südlichen Ortsrand von Oberstdorf gelegen, direkt an schönen WinterWanderwegen und Loipen, nicht weit zum Marktplatz, zum Oberstdorf Haus.


46

SONSTIGES OBERSTDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

HOL DIR DIE KOSTENLOSE ­OBERSTDORF-APP! Naturhof

Interaktiver Reiseführer mit aktuellen News im Ticker, Gastgebersuche und -buchung, Veranstaltungen, Wetter/Webcams, aktuelle Alpininfos, Freizeit-Tipps, Geschäfte, Gastronomie, Freizeit- und Wandertipps, Wanderwege und vieles mehr. Speichere deine Favoriten und stelle deinen Urlaub interaktiv zusammen. Unser Newsticker hält dich immer über Neuigkeiten aus Oberstdorf auf dem Laufenden. Vorfreude auf den nächsten Urlaub garantiert! Weitere Informationen unter www.oberstdorf.de/app. Jetzt kostenlos im AppStore oder bei Google play herunterladen oder einfach den QR-Code scannen.

...weil jede Begegnung zählt !

Infoabend zum Thema „Basenfasten“

Termine: 18.3.2015 / 10.4.2015 – jeweils 20.00 Uhr

Anmeldung erwünscht, Infos kostenfrei für Einheimische und Gäste

Basenfasten-Wochen im Naturhof Stillachtal Anders, intensiv, motivierend.

7 Übernachtungen inklusive Vollpension (ab € 699,-/p.P.) im Rahmen des Basenfastenprogramms, Informationen und tägliche Gespräche sowie Begleitprogramm aus Fasten-Wandertouren, Yoga, Meditaitionen etc.

Infos: www.stillachtal.de/basenfasten

Familie Thaumiller Faistenoy 1, 87561 Oberstdorf • Tel. 08322-4386 • www.stillachtal.de

x

x

x

x xx

x x

x

x x

VERANSTALTUNGEN 12.10. - 17.10.2011 Jeden Freitag im Advent - Allgäuer Schmankerlmenü 12.10. Geführte botanisch-geologische Wanderung MITTWOCH Bergschuhe erforderlich, entfällt bei Regen Jeden Samstag im Advent - Candle-Light-Dinner 10.15 - 13.00 Fellhorn Talstation 11.00

Das Wirtshaus Landgasthof

19.30 Allgäuer

info@daswirtshaus-allgaeu.de www.daswirtshaus-allgaeu.de

Tel. 08326-7923

buero-wichmann.de

Beste Aussichten für Köstlichkeiten. Beste Aussichten für 87561 Oberstdorf/Reichenbach 8 Köstlichkeiten. Reichenbach 8 SCHÖNHEIT AUF VIER PFOTEN 87561 Oberstdorf/Reichenbach Pflege für Hunde und Katzen info@daswirtshaus-allgaeu.de Waschen - Schneiden - Scheren - Trimmen www.daswirtshaus-allgaeu.de Zahnpflege - Hundeerziehung

Tel. 08326-7923

Benefizkonzert

Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen Genuss Leitung: Major Christian Prchal für Leib und Seele zugunsten des Lions Clubs Oberallgäu, des Bundeswehr-Sozialwerks und zur Unterstützung der Allgäuer Sportjugend über ProSport - Einlass: 18.30 Uhr SONNENTERRASSE MIT großer EINMALIGEM BERGBLICK! Oberstdorf Haus, Saal „Nebelhorn“

Im Oberstdorfer Trettachtal . 08322- 60 60 90 . www.christlessee.de 19.30 Die Partyband Alpenstarkstrom

Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel.: 08322 8908

20.00

23.10.2009 15:32:46 hk-werbung.de

OM 1-8 Seite.indd 2 Fachgerechte

Menübeginn jeweils ab 1830 Uhr Evang. Berggottesdienst Wir bitten um rechtzeitige Reservierung. mit Regionalbischof i.R. Dr. Ernst Öffner, Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers und Pfr. Roland Sievers Nebelhorn Bergstation Höfatsblick, entfällt bei Regen

Richtig und gesund Sport treiben

Vortrag von Dr. med. Ulrich Bäcker, Chefarzt Krankenhaus Oberstdorf - Johannisheim


SONSTIGES

47

A-Z, KURZ & SCHNELL INFORMIERT, Angebot TSV gilt nicht während der Schulferien

A Abfallentsorgung siehe unter: Containerstandplatz und Wertstoffhof Änderungsschneiderei · Gmeiner Margot - Stoffe, ­Luitpoldstr. 2, Tel. 4014970 · Senatore, Hermann-von-BarthStr. 32, Tel. 8003231 Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117, bei lebensgefährlichen Notfällen Tel. 08322/19222 Allgäu-Walser-Premium-Card Die intelligente Chip-Gästekarte erhalten Sie unentgeltlich bei Ihrem Gast­geber. Mit ihr erhalten Sie viele kostenlose und ermäßigte Leistungen im gesamten Allgäu. Packageverkauf (z. B. ÖPNV-Ticket) bei Ihrem Gast­ geber oder in der Tourist-Information und allen Außenstellen. Amateurfunk · Deutscher Amateur Radio Club e.V., D.A.R.C-Ortsverband Ober­ allgäu, T-12,OV-Frequenz 144,725 MHz oder DB0ZD (R84) 439,000 MHz, www.darc.de/distrikte/t/12/ Apotheke · Apotheke am Bahnhof, ­Bahnhofplatz 1, Tel. 2383 · Engel-Apotheke, Nebelhornstr. 1, Tel. 2121 · Hubertus-Apotheke, Weststr. 11, Tel. 4644 · Vallis-Apotheke, Poststr. 10, Tel. 940700 Arzt Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117 Atemlehre ·R  aps Margitta, Reithallenweg 1, Tel. 1361 ·T  itscher Maria, Rechbergstr. 9, Tel. 6449 Ausflugsfahrten · Brutscher Reisebüro und Omnibus­ verkehr, Nebelhornstr. 19, Tel. 4811 ·D  ER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG, Weststr. 16, Tel. 3011 ·P  robst-Reisen GmbH u. Co. KG, Oberstdorfer Str. 3, OT Rubi, Tel. 3620 Ausstellung ·„  Bergschau 2037 NN“ in der ­Fellhorn-Gipfelstation ·„  Bergschau 830 NN“ im Eingangsgebäude der Breitachklamm im OT Tiefenbach ·„  Bergschau 813 NN“ im Alten ­Rathaus ·G  alerie AndO, Oststr. 36, Tel. 3929, wechselnde Ausstellungen ·V  illa Jauss im Fuggerpark, Fuggerstr., wechselnde Ausstellungen

Autobetrieb · Autohaus Allgäu, Mercedes, ­Sonthofener Str. 23, Tel. 1044 · Auto Besler GmbH, Kfz-Meister­ betrieb, Nebelhornstr. 59, Tel. 7564 · Auto Diethelm GmbH, Sonthofener Str. 21 + 22, Tel. 0171/2613920 · Auto Zobel, Kfz-Meisterbetrieb, freie Werkstatt, Im oberen ­Winkel 16, Tel. 98660 · Autohaus Hartmann GmbH u. Co. KG, Ford, Walserstr. 36, Tel. 978040 · Autohaus Mayr GmbH & Co. KG, VW, Audi, Skoda, Peugeot, Agip-­ Service-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 96260 · Autohaus Fink e.K., BMW, ­Sonthofener Str. 22, Tel. 940610 · Reifenservice Oberstdorf, ­Kfz-Meis­terbetrieb, Alpgaustr. 6, Tel. 9408090 Autovermietung · Autohaus Mayr GmbH & Co. KG, VW, Audi, Skoda, Peugeot, Agip-­ Service-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 96260 · Esso-Station Mario Karsch, ­Sonthofener Str. 20a, Tel. 2838

B Bahnhof siehe unter: Deutsche Bahn AG - DB Ballonfahrt · Alpen-Ballonsport-Club Allgäu e.V., Postfach 1115, 87515 Sont­ hofen, Tel. 08321/82622 · Ballon Sport Alpin GmbH, HansBöckler-Str. 86, 87527 Sonthofen, Tel. 08321/7091 · Ballonsport Martin, Krottenkopfstr. 2, 87435 Kempten, Tel. 0831/13453 Bank · Allgäuer Volksbank e.G., ­Bahnhofplatz 3, Tel. 4897 · HypoVereinsbank AG, Weststr. 5, Tel. 6070 · ING-DiBa Bankautomat im ­Bahnhof, Bahnhofplatz, Tel. 01802/784578 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,06 Euro/Min., andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) · Raiffeisenbank KemptenOberallgäu e.G., Nebelhornstr. 2, Tel. 9644-0 · Sparkasse Oberstdorf, Bahnhofplatz 2, Tel. 9620-0 Bayer. Rotes Kreuz Notarzt- und Rettungsdienst, ­Krankentransport, Am Gstad 2, ­Notfalldienst: Tel. 112 Behindertentransport: Tel. 08323/51797 Behindertentoilette Parkplatz „P2“ am Ortseingang, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nord­ eingang), Wandelhalle im Kurpark, Erdinger Arena, Oberstdorf Haus, Alpenrose Tourismuszentrum Tiefen-

Telefon-Vorwahl von Oberstdorf: 08322

bach, Breitachklamm/Tiefenbach (unterer Eingang), Fellhornbahn-Mittelstation, Fellhornstuben, Nebelhornbahn-Bergstation, Kanzelwandbahn/ Riezlern, Oytalhaus; Almenhof, ­Rubihorn und Viktoria im OT Rubi. Euroschlüssel im Oberstdorf Haus und in der Tourist-Information am Bahnhofplatz gegen Leihgebühr erhältlich. Bergbahn · Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 9600-0, akt. Info-Tel. 0700/ 55533888 (gebührenpflichtig, ­Festnetzpreis 0,12 Euro/Min., andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) · Nebelhornbahn-AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 9600-0, akt. Info-Tel. 0700/55533666 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/Min., andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) · Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 98756, ein Unternehmen der Kur- u. Verkehrsbetriebe AG, ­Nebelhornstr. 55, Tel. 98753 Bergschulen · Aktiv am Berg, Enzenspergerweg 10, Tel. 6126 · Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 95322 · AMICAL alpin, Walserstr. 5, Tel. 9874788 · Bergschule Oberallgäu, Nebelhornstr. 2, Tel. 08321/4953 · OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 8000980 Bergwacht · Bergwacht Oberstdorf, Birgsauer Str. 35, Verwaltungs-Tel. 2255, Fax 8968, Notfall-Rettungsdienst: Tel. 112 Bibliothek · im Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 700-299, Öffnungszeiten (außer feiertags): Dienstag 15.00-19.00 Uhr und Freitag 10.0012.30 Uhr (eingeschränkte Öffnungszeiten im April und November) · in der Tourist-Information Alpen­ rose im Ortsteil Tiefenbach, ­Rohrmooser Str. 1, Tel. 700-800, geöffnet während der Öffnungs­ zeiten der Tourist-­Information Breitachklamm bei Tiefenbach; eindrucksvolle Schlucht. Erreichbar mit eigenem Pkw, regelmäßige Busverbindungen oder zu Fuß über Reute und Tiefenbach, Tel. 4887 Bund Naturschutz Kreisverband Tel. 08323/9988740; Ortsverband Tel. 1329 Bus Busverbindungen der RVA-Regional Verkehr Schwaben Allgäu; Fahrpläne sind in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus und in den Außen­ stellen erhältlich.

C Campingplatz · Campingplatz Oberstdorf, Rubinger Str. 16, Tel. 6525 · Rubi-Camp, M. Zeller, Rubinger Str. 34, Tel. 959202 · Wohnmobilstellplatz Oberstdorf, Hermann-von-Barth-Str. 9, Tel. 180 Clubtreffen · Kiwanis-Club Oberstdorf e.V.: ­Meetings jeden 1. Dienstag im Monat, 19.00 Uhr, Hotel Filser, Oberstdorf · Kiwanis-Club Oberallgäu: Abendmeeting am 3. Mittwoch im Monat, Hotel Waldesruhe, Oberstdorf · Lions-Club Oberallgäu: jeden 1. Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr, Hotel Prinz-Luitpold-Bad, Bad Hindelang · Lions-Club Sonthofen: jeden 1. Montag im Monat, 19.30 Uhr, Clubzimmer Sonnenalp, Hotel & Resort, ­Ofterschwang · Rotary-Club Oberstdorf: 1. Montag im Monat Mittagsmeeting im Restaurant „Alte Post“ in Sonthofen, alle weiteren Meetings jeweils ­montags um 19.00 Uhr im Hotel Sonnenbichl, Langenwang Containerstandplatz zur Entsorgung von Papier, Weiß-, Grün- und Braunglas sowie Alu und Blech. Erkundigen Sie sich gleich nach Ihrer Ankunft bei Ihrem ­Gastgeber. Curling · Eissportzentrum Oberstdorf, ­Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500

D Datenschutz Bitte haben Sie Verständnis, dass wir personenbezogene Daten von Gästen nicht weitergeben dürfen. Hierzu gehört auch die Urlaubsanschrift Ihrer Familienangehörigen, Freunde und Bekannten. Deutsche Bahn AG - DB · Fahrplanauskunft (gebührenfrei): Tel. 0800/1507090 · persönliche Beratung (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,03 Euro/ Sek., ab Weiterleitung zum DB-­ Service 0,39 Euro/Min., andere Tarife aus Mobilfunk möglich): 11861 · Reisegepäcktransport: Info-Tel. 01806/996633 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/ Anruf) · Bahnanreise barrierefrei (Mobilitätsservice-Zentrale): Info + Buchung: Tel. 01806/512512 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf)


48

SONSTIGES

OBERSTDORF

MAGAZIN Deutscher Alpenverein - DAV · Geschäftsstelle Oberstdorf, ­Karweidach 1, Tel. 6907, geöffnet Mi. 18.00-20.00 Uhr und Fr. 14.30-18.30 Uhr Dialyse · Gemeinschaftspraxis für Dialyse und Nephrologie, Weststr. 28, Tel. 4091 Drachenfliegen · Oberstdorfer Drachen- und Gleitschirmflieger e.V., Postfach 1112, 87551 Oberstdorf

E Ec-Geldausgabeautomat siehe unter: Bank Eissportzentrum Oberstdorf Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500 (mit Publikumslauf) Eisstockschiessen · Eissportzentrum Oberstdorf, ­Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500 im Winter, nur bei günstiger ­Witterung: · am Moorweiher, Auskunft: Herr Busch, Tel. 0176/21178119 · an den Tennisplätzen Fuggerstr., Auskunft: Herr Uth, Tel. 0160/96603223 Energieplatz an der „Waldesruhe“ Erdinger Arena Besichtigung täglich von 10.0018.00 Uhr. Führungen um 11.00 und 15.30 Uhr, nur mit Anmeldung. Tel. 8090360 Essen · Essen auf Rädern, BRK, Tel. 0831/522920

F Fitness-Studio · in form park, Karweidach 1, Tel. 7979 Fotofachgeschäft · Foto Schnellbach, Am Frohmarkt 1, Tel. 1473 Friseur siehe Wellnessjournal Fundbüro Bahnhofplatz 3, Tel. 700-756 Fusspflege siehe Wellnessjournal

G Garage · Eissportzentrum Oberstdorf, ­Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500 · Eltrich, Sonthofener Str. 7, Tel. 96640 Gemeindeverwaltung Markt Oberstdorf, Tel. 700-700, Fax 700-799, www.markt-oberstdorf. de; E-Mail: hauptverwaltung@ markt-oberstdorf.de 1. Bürgermeister Laurent Mies · Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1: Büro des Bürgermeisters, Hauptverwaltung, Finanzverwaltung, Marktbauamt, Standesamt

·B  ahnhofplatz 3: Sicherheits- und Ordnungswesen, Verkehrsüber­ wachung, Einwohnermeldeamt, Fundamt · Gemeindewerke mit Energieversorgung und Wasserversorgung Oberstdorf GmbH, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 9110 Gepäckservice siehe unter: Deutsche Bahn AG - DB Gleitschirm-Tandemflug · Tandemflüge im Doppelsitzergleitschirm, staatl. gepr. Flugsportlehrer Robert Blum, Rohrmooser Str. 10, Tel. 8139 oder 0175/3656999 · Flyzone-Tandemfliegen mit Profis, Am First 17, Tel. 800533 oder 0151/12766111 · vogelfrei Gleitschirm-Tandemflüge, Reichenbach 10, Tel. 0176/84298931 Gleitschirmflugschule · Gleitschirm Flugschule Peter Geg GmbH, Am Auwald 1, 87538 Obermaiselstein, Tel. 08326/38036 Gottesdienst · Evangelisch: So. 10.00 Uhr; ­Berggottesdienst: Mi. 11.30 Uhr (nur bei guter Witterung) · Katholisch: Sa. 18.30 Uhr; sonnund feiertags: 8.00, 9.30, 11.00 und 19.00 Uhr; Mo., Di., Mi. und Fr. 7.15 Uhr; Do. 19.00 Uhr. Kurgottesdienste: Mi. und Fr. 17.00 Uhr. St. Maria Loretto: Di. 19.00 Uhr, Sa. 9.00 Uhr · Neuapostolisch: So. 9.30 Uhr; Do. 20.00 Uhr siehe auch: Kirche Gymnastik · Aerobic: Fr. 19.45 Uhr, Hauptschulturnhalle (Veranstalter TSV) · Gymnastik: Mo. 19.30 Uhr, Damen, Grundschulturnhalle; Mo. 20.00 Uhr, Herren, Hauptschulturnhalle; Di. 20.00 Uhr, Damen, Hauptschulturnhalle; Fr. 19.45 Uhr, jedermann, Hauptschulturnhalle (Veranstalter TSV) · Kleinkinderturnen: Mi. 15.45 Uhr, Mutter-Vater-Kind; Mo. 16.00 Uhr, 4-6 Jahre; Mo. 17.00 Uhr, ab 6 Jah­ re; je Grundschulturnhalle ­(Ver­anstalter TSV) · Seniorensport: Di. 16.00 Uhr, ­jedermann, Grundschulturnhalle; Fr. 16.45 Uhr, jedermann, 50 Plus, Hauptschulturnhalle; Fr. 18.00 Uhr, jedermann, Hauptschulturnhalle (Veranstalter TSV) · Wirbelsäulengymnastik: nach Rücksprache Tel. 5568 · in form park, Karweidach 1, Tel. 7979

H Handy-Mobilfunk · Geiger, Bahnhofstr. 10, Tel. 6926 · Jacoby, Nebelhornstr. 29, Tel. 98174 · Killer, Oststr. 43, Tel. 96290 · com.tel services GmbH, Nebelhornstr. 9, Tel. 959215 Heilpraktiker siehe Wellnessjournal

Hundeschule · Hundesprache Hundeschule, Sonja Stuhrmann, Tel. 9589526 oder 0178/9708602

I Information Hotel-, Informations- und Buchungs­ system, 24-h-Service am Bahnhof und Infopavillon am Ortseingang siehe auch: Tourismus Oberstdorf Internet www.oberstdorf.de E-Mail: info@oberstdorf.de Internet-Terminal · Oberstdorf Haus - Café am Dorfbrunnen, Prinzregenten-Platz 1, tägl. 9.30-18.00 Uhr (eingeschränkte Öffnungszeiten im April und November) · Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 700-800, geöffnet während der Öffnungszeiten der Tourist-Informa­ tion

J Jugendherberge · Jugendherberge Oberstdorf, ­Kornau 8, Tel. 98750 · Mountain Hostel Spielmannsau, Spielmannsau 4, Tel. 9870580

K Kartenvorverkauf Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel. 700-290, E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de Veranstaltungsabteilung, Tel. 700-265 Kegeln · Schützenhaus, Rossbichlstr. 8, Tel. 9408222 Kinder-Club · Nordi-Betreuung, Tel. 5385 Kinder- und Opferhilfe · Verein Schaut hin! e.V. Tel. 606309 Kinderbetreuung · Wildnisschule Allgäu, Im Bachtel 14, Tel. 9879907, 0175/1575792 · Familien-Pflegewerk, Betreuung von Kindern u. Haushalt, Tel. 08321/723770 Kinderferienprogramm In den Tourist-Informationen ­erhältlich. Kino · Kurfilmtheater Oberstdorf, Oststr. 6, Tel. 978970 Kirche · Evang. Christuskirche, Frh.-v.-­Brutscher-Str. 7 Pfarramt: Paul-Gerhardt-Str. 1, Tel. 1015; Pfarrer Markus Wiesinger · Evangelische Gästeseelsorge, Paul-Gerhardt-Str. 3 (Haus Alpina), Tel. 9408037; Pfarrer Roland Sievers und Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers · Kath. Pfarrkirche St. Johannes ­Baptist, Marktplatz Pfarramt: Oststr. 2, Tel. 977550; ­Pfarrer Peter Guggenberger

·K  atholische Kurseelsorge, Weststr. 7-9 (Allgäuhaus), Tel. 3483; Pater Dr. Rainer Meyer · Neuapostolische Kirche, Trettachstr. 25, Tel. 5865 · St.-Loretto-Kapellen, Lorettostraße, Tel. 977550 siehe auch: Gottesdienste Kleiderbazar jeden 1. und 3. Montag im Monat, 14.30-17.30 Uhr, Kolpinghaus, Obere Bahnhofstr. 10 Klettern · in form park, Karweidach 1, Tel. 7979 · Klettergarten „Burgbichl“ in der Nähe des P1 am Ortseingang · Klettergarten „Sulzburg“ in Tiefenbach, nur für Geübte, siehe Programme der Bergschulen · Skywalk-Hochseilpark in der ­Erdinger Arena, Am Faltenbach 27, Tel. 8090360 Klinik Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117 Kneippverein · Geschäftsstelle Kurverwaltung, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 700-226 KörperMeditationen · Schule für Körpermeditationen: Ayurveda, Feldenkrais, Cranio­ sacral-Balancing, Zen-Shiatsu/ Akupressur, Maximilianstr. 17, Tel. 98074 Konzert und Tanz Regelmäßige Konzerte und TanzAbende mit Live-Musik sowie Konzerte der Musikkapellen in Oberstdorf und in den Ortsteilen (siehe Veranstaltungs­kalender) Kopiermöglichkeit · Allgäuer Vielfalt, Kirchstr. 2, Tel. 4010782 · e-Werk-Laden, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 911140 · Foto Schnellbach, Am Frohmarkt 1, Tel. 1473 Kosmetik siehe Wellnessjournal Krankengymnastik siehe Wellnessjournal Krankenhaus · Klinik Oberstdorf, Trettachstr. 16, Tel. 08322/7030, Innere Medizin, ­Allgemeine und Unfallchirurgie, Proktologie, Anästhesie, Intensiv­ abteilung, Orthopädie, Oralchirurgie, Hals-Nasen-Ohren, Physikalische Therapie, Urologie Krankenkasse siehe Wellnessjournal Krankenpflege · Ambulante Alten- und Krankenpflege, Im Haslach 2, Tel. 2405 · BRK-Sozialstation, Tel. 08323/969411, 24-h-Bereitschaft · Sozialstation der Caritas und ­Diakonie, Tel. 08321/660120


SONSTIGES

Kulturgemeinde · Kulturgemeinde Oberstdorf e.V., Herr Janssen, Postfach 1568, 87555 Oberstdorf, Tel. 08324/952825 Kur- und Kongresszentrum siehe: Tourismus Oberstdorf Kureinrichtungen siehe Wellnessjournal Kurkonzert siehe Veranstaltungskalender Kurverwaltung siehe: Tourismus Oberstdorf

L Langlauf-Kurs · Erste Skischule Oberstdorf, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 3110 · Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · Skatingschule Scherrer, Anmeldung und Information: Sport Ege, Hauptstr. 8, Tel. 1313 · Skischule Tiefenbach, Lochbachstr. 21, Tel. 3657 · Wintersportschule Oberstdorf, ­Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 Langlauf - Skiwandern Loipenkarte in den Tourist-Informationen erhältlich; 10 Loipen mit 70 km Länge, spezielle Skatingloipen, ­Loipenverbund mit Fischen und Sonthofen über 150 km Länge Linienbusverkehr · Regionalverkehr Schwaben-Allgäu GmbH (RVA), Poststr. 4, Tel. 96770

M Marktbähnle Buchung und Info: Schütz u. Vogler GbR, Heimenhofenstr. 3, Tel. 2726 oder 0171/5855363 Massage siehe Wellnessjournal Monoski-Kurs · für Rollstuhlfahrer; Hotel Viktoria, Riedweg 5, OT Rubi, Tel. 977840 Museum · Alpin Museum, Oytal 1, Tel. 80381, geöffnet während der Öffnungszeiten des Oytalhauses 9.00-17.00 Uhr · Bergbauernhaus Gerstruben, ­geöffnet samstags 13.00-16.00 Uhr (Mai-Oktober) · Heimatmuseum, Oststr. 13, Tel. 2218 oder 2226, Öffnungs­ zeiten: Di.-Sa. 10.00-12.00 Uhr und 14.00-17.30 Uhr (an Sonn- und ­Feiertagen bei Regenwetter wie werktags geöffnet; im April, November und Dezember ein­ geschränkte Öffnungszeiten)

N Naturführungen · Allgäunah, Irmela Fischer, Im Steinach 14, Info und Anmeldung: Tel. 606883 oder 0160/98939467 Naturkost · Renner, Nebelhornstr. 15, Tel. 606113

Naturlehrpfad zwischen Bergkristall und Freibergsee, am Moorweiher, am Nebelhorn, Fellhorn und am Söllereck Nordic Walking · Becker Uschi, Zweistapfenweg 9, Tel. 940163 (Nordic-Walking-DSVTrainerin der INWA) · Blum Gabi, Rohrmooser Str. 10, Tel. 8139, Nordic-Walking-Instructorin des DNW-Verbandes · Erste Skischule Oberstdorf, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 3110 · Hamm Monika, Reithallenweg 5d, Tel. 0171/4731692, Nordic-WalkingInstructorin des DNW-Verbandes · Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · Skiclub Oberstdorf, Am Faltenbach 27, Tel. 8090100 · Sport Reichl, Weststr. 14, Tel. 8223, gepr. NW-Trainer · Wintersportschule Oberstdorf, ­Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 · Zint Günter, Wasachstr. 3, Tel. 800378 oder 0172/8463166, ­Nordic-Walking-Instructor der INWA

49 Auf diesen Parkplätzen sind die ­Parkscheinautomaten entsprechend gekennzeichnet. Bitte halten Sie dort einfach Ihre Allgäu-Walser-PremiumCard an die markierte Stelle, warten Sie kurz bis die Karte eingelesen wurde, entnehmen Sie Ihr kostenloses Tagesticket aus dem Automaten und legen es bitte gut lesbar im Pkw aus.

Rodelbahn · SöllereckRodel (Ganzjahresbetrieb), Talstation Söllereckbahn, Tel. 98756

Partnerschaftsort Megève in Savoyen/Frankreich seit 1970

S

Polizei · Polizeiinspektion Oberstdorf, ­Bahnhofplatz 4, Tel. 9604-0 Polizei- und Sporthundeverein Übungsplatz am Renksteg, Tel. 5924; Ansprechpartner: Herr Topper, Tel. 08324/1471, Gäste willkommen. Postfiliale - Im Steinach 16 (im Supermarkt ­Feneberg) - In der Nebelhornstr. 9 (im Geschäft com.tel services GmbH) Psychologe siehe Wellnessjournal

O

R

ÖPNV-Ticket Broschüre in den Tourist-Informa­ tionen erhältlich.

Rat und Hilfe · Anonyme Selbsthilfegruppen-­ Meetings in der Adula-Klinik, In der Leite 6, Tel. 7090, z. B. Anonyme Alkoholiker und andere 12-Schritte-Gruppen · AA (Anonyme Alkoholiker): Meeting jeden Dienstag und Samstag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik · AL-ANON (Familiengruppe): ­Meeting jeden Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik · NA (Drogen- u. Medikamenten­ abhängige): Meeting jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik

Oberstdorf Haus siehe: Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Magazin Information in Wort und Bild für Gäste und Einheimische, erscheint monatlich, jeweils am letzten Freitag eines Monats. Jahresabonnement „Oberstdorf Magazin“, Tel. 700-127 Orthopädie-Schuhtechnik · Schuhhaus und Orthopädie ­Imminger, Weststr. 26, Tel. 978270

P Parkplatz Alle Parkplätze sind unbewacht und gebührenpflichtig. Fellhornbahn, Faistenoy, Söllereckbahn, Eissportzentrum, RenkstegWaldparkplatz, Renksteg/Grüne Gasse, Skiflugschanze. · Für Behinderte: Sonthofener Str. (P1, P2), am Sachsenweg, am Mühlacker, am Bahnhof, an der evang. Kirche, am Rathaus, Ecke West-/Luitpoldstr. · Tiefgarage: Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500; Eltrich, Sonthofener Str. 7, Tel. 96640 Parken Sie mit Ihrer Allgäu-WalserPremium-Card kostenlos auf folgenden Parkplätzen: - P1 + P2 am Ortseingang - Oybele-Parkplatz - Renksteg/Grüne Gasse - Renksteg/Wald - Langlaufstadion Ried - Skiflugschanze (Stillachtal) - Fellhornbahn (nur gültig bei ­Benutzung der Fellhornbahn) - Faistenoy

Reformhaus · Renner, Nebelhornstr. 15, Tel. 606113 Reinigung · Brugger Textilien, Hauptstr. 5, Tel. 4805 · Huskic Reinigungsservice, TextilSchnellreinigung, Weststr. 7-9, Tel. 4358 Reisebüro · Brutscher Reisebüro und ­Omnibusverkehr, Nebelhornstr. 19, Tel. 4811 · Carinas Reisewelt, Enzenspergerweg 10, Tel. 9870872 · DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG, Weststr. 16, Tel. 3011 · Schäfer Reisebüro, Weststr. 20, Tel. 987660 Reiseleitung · Andreas-Arnold Elisabeth, Reiseleiterin und Busbegleitung bei AllgäuAusflügen, Tagestouren und Wanderungen, Gästeführungen. Preise nach Vereinbarung, Tel. 95258 Reiten · Alpen-Reiterhof St. Georg in ­Tiefenbach, Lochwiesen 2, Tel. 9780530

Rodelmöglichkeit Seealpe, am Café Karatsbichl, ­Gaisalpe im OT Reichenbach Rodelverleih siehe unter: Verleih Rodel

Sanitätshaus · Gesundheits Eck oHG, ­Ludwigstr. 2, Tel. 9408032 Sauna · Oberstdorf Therme, Promenadestr. 3, Tel. 606960, www.oberstdorf-therme.de Weitere Anbieter: siehe Wellness­ journal Schach · Schachtisch im Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1 Schlittenfahrt · Blattner, Oststr. 37, Tel. 8635 · Boxler, Ponyhof, Am Dummelsmoos 37, Tel. 96210 · Kreittner, Fischerstr. 8, Tel. 3533 · Schuster, Hochstiftstr. 1, Tel. 0171/3623415 · Dornach, Oibweg 15, Tiefenbach, Tel. 5477 · Steiner, Falkenstr. 6, Tiefenbach, Tel. 4153 (nur von Sept.-April) · Topper, Wasachstr. 30, Tiefenbach, Tel. 3220 Schlüsseldienst · Juchheim Ralf, Schlüsseldienstmeis­ terbetrieb, Bachstraße 5, Tel. 2771 Schneeschuhwandern · Allgäu-Trapper, Im Bachtel 14, Tel. 987373 oder 0171/5841464 · Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 95322 · Aktiv am Berg (Bergschule ­Oberstdorf), Enzenspergerweg 10, Tel. 6126 · Bergschule Oberallgäu, Nebelhornstr. 2, Tel. 08321/4953 · ICO (Impuls Company Oberstdorf), Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 · NTC Sport Entertainment GmbH, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 · Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 8000980 · Wintersportschule Oberstdorf, ­Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 Schuhreparatur · Schuhhaus und Orthopädie ­Imminger, Weststr. 26, Tel. 978270 · Juchheim Ralf, Schuhmacher­ fachbetrieb, Bachstr. 5, Tel. 2771 Schwimmen · Oberstdorf Therme, Promenadestr. 3, Tel. 606960, www.oberstdorf-therme.de · Öffentliches Wellness-Center ­Schellenberg, Schellenbergerstr. 2, Tel. 96370


50

SONSTIGES

OBERSTDORF

MAGAZIN Senioren- und Behindertenbeauftragte · Astrid Küchle, Tel. 979934 (im Haus der Senioren), Sprechzeiten im so­­ zialen Bürgerbüro, Bahnhofplatz 3, jeden Donnerstag 14.30-16.00 Uhr

·W  intersportschule Oberstdorf, ­Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340

Seniorenheim · BRK, Haus der Senioren, ­Holzerstr. 17, Tel. 9799-0 · ASB-Seniorenzentrum - Haus Herbstsonne, Rettenberger Str. 25, Tel. 98770

Solarium siehe Wellnessjournal

Ski Alpin Skigebiete Fellhorn, Nebelhorn, ­Söllereck siehe unter: Bergbahn; insgesamt 44 km Skiabfahrten; Skigelände für Anfänger, Fortgeschrittene und ­Könner; Gästeskirennen siehe auch: Skischule Skiflugschanze · Heini-Klopfer-Skiflugschanze mit Sesselbahn und Schrägaufzug, Tel. 3891, ein Unternehmen der Kur- und Verkehrsbetriebe AG, ­Nebelhornstr. 55, Tel. 98753 Skipass Skipass Oberstdorf-Kleinwalsertal ­gültig für alle Anlagen in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal, SkipassPreise bitte den Prospekten entnehmen. Skischule · Alpin Skischule Oberstdorf, ­Bahnhofplatz 1a, Tel. 95290 · Erste Skischule Oberstdorf, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 3110 · Exclusiv Skisport, Kurse für ­Einzelpersonen und Kleingruppen, Schellenbergerstr. 2, Tel. 96370 · NTC Sport Entertainment GmbH, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 · Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · Skischule Tiefenbach, Lochbachstr. 21, Tel. 3657 ·W  eber Privat-Skischule, OT Tiefenbach, Im Ebnat 7, Tel. 1242 ·W  intersportschule Oberstdorf, ­Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 Skitour siehe unter: Bergschulen Snowbikeschule · S nowbikeschule Oberstdorf, ­Stillachstr. 1, Tel. 2669 oder 0171/8980740 bzw. 0175/3891835, Anmeldung an der Talstation der ­Söllereckbahn; Snowbikevermietung und -verkauf Snowboard-Kurs ·A  lpin Skischule Oberstdorf, ­Bahnhofplatz 1a, Tel. 95290 · E rste Skischule Oberstdorf, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 3110 ·N  TC Sport Entertainment GmbH, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 ·N  eue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 ·O  ut of Bounds Adventure Snowboardschule, Nebelhornstr. 67, Tel. 80544

Snowtubing · Schneespaß ohne Ski im NTC-­ Funpark „Seealpe“, an der ­Nebelhornbahn, Tel. 989601

Stickkurs · Handstick-Atelier, Heidi Baumgartner, Handstickmeisterin, Schellen­ bergerstr. 13, Tel. 4668

T Tankstelle · Agip-Service-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 96260 · Esso-Station Mario Karsch, ­Sonthofener Str. 20a, Tel. 2838 Taxi · Taxizentrale Oberstdorf GbR, ­Bahnhofplatz 1b, Tel. 98210 · Dachs, Alpgaustr. 8, Tel. 4747 · Probst-Reisen GmbH u. Co. KG, Oberstdorfer Str. 3, OT Rubi, Tel. 3620 Tierarzt · Asböck Dr. med. vet. Barbara, ­rollende Tierarztpraxis, Tel. 0172/8310786, Tel. privat 6487, Kleintierpraxis · Gessler Dr. Hermann und Dr. Maximiliane, Blumengasse 2, Tel. 7747 Tierheilpraktiker · Schwendinger Alexa, Birgsauer Str. 8, Tel. 1660, Mobil: 0172/8404488, Tierheilpraxis der Homöopathie für Pferde und Hunde, Mitglied THP Tierschutzverein · Tierschutzverein Oberstdorf mit Kleinwalsertal und Umgebung e.V., Geschäftsstelle: Kornau 32, Tel. 80492 Tischtennis Schüler: Di. 18.00-19.30 Uhr u. Do. 18.30-20.00 Uhr; Damen/Herren: Di. 19.30-21.30 Uhr u. Do. 19.3021.00 Uhr; jeweils in der Grundschulturnhalle (Veranstalter TSV) Toiletten - öffentlich Parkplatz „P2“ am Ortseingang, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nord­ eingang), Wandelhalle im Kurpark, Oberstdorf Haus, Alpenrose Tourismuszentrum Tiefenbach, Langlauf­ stadion Ried Tourismus Oberstdorf · Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 7000, Fax 700-236, Internet: www.oberstdorf.de, E-Mail: info@oberstdorf.de · Tourismusdirektorin: Heidi Thaumiller · Tourist-Information, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 7000 · Tourist-Information am Bahnhofplatz 3, Tel. 700-417 · Kartenvorverkauf, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 700-290 · Alpine Information, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 700-200

·T  ourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 700-800, Fax 700-801 · Tourist-Information im OT Schöllang, Schelchwangweg 1, Tel. 08326/7197 · Veranstaltungsabteilung, Kongresse, Tagungen, Vermittlung Kurund Kongresszentrum mit Konferenz­räumen, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 700-260

V Verleih Kindertragekraxe · Allgäuer Holzstadel (Verleih Bollerwagen), Weststr. 2, Tel. 96690 · Brutscher Sportgeschäft, Nebelhornstr. 33a, Tel. 98333 · Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 9600-0 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381 · Kiesel Sportgeschäft, Oststr. 18, Tel. 7603 · Nebelhornbahn AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 9600-0 Verleih Monoski · für Rollstuhlfahrer; Hotel Viktoria, Riedweg 5, OT Rubi, Tel. 977840 Verleih Rodel · Allgäuer Holzstadel, Weststr. 2, Tel. 96690 · Brutscher Sportgeschäft, Nebelhornstr. 33a, Tel. 98333 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381 · Kiesel Sportgeschäft, Oststr. 18, Tel. 7603 · Nebelhornbahn AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 9600-0 · Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · Reichl Sportgeschäft, Weststr. 14, Tel. 8223 Verleih Rollstuhl · Gesundheits Eck oHG, Ludwigstr. 2, Tel. 9408032 · Haus Altstetter, Frau Rieber, Hauptstr. 14, Tel. 5196 (Scooter/Rollator) Verleih Schlittschuhe · Eissportzentrum Oberstdorf, ­Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500 Verleih Schneeschuhe · Allgäu-Trapper, Im Bachtel 14, Tel. 987373 oder 0171/5841464 · Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 95322 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381 · ICO (Impuls Company Oberstdorf), Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 · Neue Skischule Oberstdorf, ­Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 8000980 Verleih Ski · Alpin Skischule Oberstdorf, ­Bahnhofplatz 1a, Tel. 95290 · Brutscher Sportgeschäft, Nebelhornstr. 33a, Tel. 98333 · Erste Skischule Oberstdorf, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 3110

·F  ranzel’s Ski- u. Snowboardverleih, Oststr. 46, Tel. 959888 oder 0170/7167160 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381 · Kiesel Sportgeschäft, Oststr. 18, Tel. 7603 · NTC Sport Entertainment GmbH, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 · Neue Skischule Oberstdorf, Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · Reichl Sportgeschäft, Weststr. 14, Tel. 8223 · Skischule Tiefenbach, Lochbachstr. 21, Tel. 3657 Verleih Snowboard · Alpin Skischule Oberstdorf, Bahnhofplatz 1a, Tel. 95290 · Alptraum-Snowboardschule + Shop, Kirchstr. 6, Tel. 7565 · Brutscher Sportgeschäft, Nebelhornstr. 33a, Tel. 98333 · Erste Skischule Oberstdorf, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 3110 · Franzel’s Ski- u. Snowboardverleih, Anmeldung zu Kursen, Tel. 959888 oder 0170/7167160 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381 · Kiesel Sportgeschäft, Oststr. 18, Tel. 7603 · NTC Sport Entertainment GmbH, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 · Neue Skischule Oberstdorf, Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · Out of Bounds Adventure Snowboardschule, Nebelhornstr. 67, Tel. 80544

W Wäscherei · Nebelhorn Wäscherei, Nebelhornstr. 59 (Nebelhorngaragen), Tel. 4177 Wanderkarte In den Tourist-Informationen sowie im Buchhandel erhältlich. Wandern In der Saison täglich von Mo.-Fr. (außer feiertags) geführte Wanderungen von Tourismus Oberstdorf; 4 Naturlehrpfade; 140 km geräumte Winterwanderwege; Höhen-Winterwanderwege: am Nebelhorn, Fellhorn, Söllereck, Ifen Wertstoffhof Zur Entsorgung von Wertstoffen, Am Klingenbichl 2, Öffnungszeiten: Mo.-Do. 15.00-17.00 Uhr, Fr. 14.0017.00 Uhr, Sa. 9.00-12.00 Uhr, an Feiertagen geschlossen Wohnmobilstellplatz siehe unter: Campingplatz

Z Zahnarzt Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. Zilgrei · Selbsthilfe bei Muskel-, Gelenk- und Nervenschmerzen; Hildegund Löwenstein-Herrmann, Zilgrei-­ Lehrerin, Kursleiterin, Tel. 5568


SONSTIGES

51

Die Ehrentafel

Gold

Die Ehrennadel von Oberstdorf erhielten:

30. Aufenthalt: · Frau Ulrike und Herr Harald Westerheide aus Georgs­ marienhütte (Gasthaus Kühberg, Oytalstr. 2) · Frau Lydia und Herr Dieter Schrauder aus Erlangen (Haus Lang, Reithallenweg 13) 31. Aufenthalt: · Frau Elke Carstens und Frau Waltraud Hertler aus Wolfschlugen (Johann Schuster, Schützenstr. 2)

Bronze 10. Aufenthalt: · Frau Anneliese und Herr Hans Görgen aus Bergheim (Hotel Bergruh, Im Ebnat 2) · Herr Rainer Böhler aus Sandhausen (Gästehaus Sirch, Lorettostraße 30) · Frau Monika und Wolfgang Scheren aus Hilden (Hotel Garni Brigitte, Wannackerstr. 4) · Frau Gisela und Herr Kurt Lührig aus Moers (Sofie Neidhart, Öschlesweg 4 a) 11. Aufenthalt: · Herr Dominik Braun aus Berlin (Waldtraut Braun, Weststr. 53 a) · Herr Ewald Klein aus Dietzenbach (Schüle’s Gesundheitsresort & Spa, Ludwigstr. 37 – 41a) · Frau Gabriele und Herr Alwin Scherer aus Püttlingen (Ferienwohnungen Scheuern, Freibergstr. 24) · Frau Gudrun und Herr Gerd Steuber aus Mannheim (Sporthotel Menning, Öschlesweg 18) 13. Aufenthalt: · Frau Magdalene Fritz aus Oldenburg (Haus Joachim, Wannackerstr. 11)

Silber mit Ehrenkranz 41. Aufenthalt: · Frau Anita und Herr Matthias Imgrund aus Erftstadt (Landhaus Fliegenpilz, Prinzenstr. 28)

Gold mit Ehrenkranz 50. Aufenthalt: · Herr Stefan Klimek aus Remagen (Pension Haug, Kornau 27) 52. Aufenthalt: · Frau Andrea und Herr Reiner Gehrig aus Untereisesheim (Landhaus Schraudolf, Riedweg 23) 59. Aufenthalt: · Frau Inke und Herr Karl-Heinz Nießen aus Gangelt (Oberstdorfer Einkehr, Pfarrstraße 9)

Silber 20. Aufenthalt: · Frau Sandra und Herr Michael Lui aus Büchel (Fideliushaus, Lorettostr. 26) · Herr Theo Röhm aus Mannheim (Ferienwohnungen Schugg, Nebelhornstr. 10) 21. Aufenthalt: · Frau Brigitte Gornig-Klein aus Dietzenbach (Schüle’s Gesundheitsresort & Spa, Ludwigstr. 37– 41a) 22. Aufenthalt: · Frau Gitta und Herr Heiko Klein aus Remshalden (Hotel Bergruh, Im Ebnat 2) 25. Aufenthalt: · Frau Margit und Herr Christoph Thomann aus Glan-Münchweiler (Haus Stein, Baumannstr. 12) · Frau Irmgard und Herr Heribert Classen aus Mönchengladbach (Landhaus Bauer, Sonthofener Str. 7a) · Frau Maria und Herr Toni Wennmacher aus Mönchengladbach (Landhaus Bauer, Sonthofener Str. 7a)

Impressum Herausgeber: Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Haus Prinzregenten-Platz 1 87561 Oberstdorf Tel. 08322/700-0 www.oberstdorf.de Redaktion: Miriam Frietsch Wolfgang Ländle Elke Wiartalla Titelfoto: Lena Alger Gesamtherstellung und verantwortlich für die Anzeigen: Eberl Print GmbH Kirchplatz 6 87509 Immenstadt

Fotobeiträge dieser Ausgabe: Archiv Photographie Monschau (www.photographie-monschau.de) Petra Schumacher Tourismus Oberstdorf Simone Gunst – www.mediavia.de Moritz Zobel Das Höchste Eren Karaman Matthias Pinn Eissportzentrum Oberstdorf Erdinger Arena Christoffer Leitner Verena Reusch (www.bilderstadl.de) ek-photo Lena Alger Irina Beliancova

Kilometerweise Abfahrten. Familienfreundliche Übungsparks. Abwechslungsreiche Pisten zum Carven und Genießen. Nachtskilauf. Rails’n’Kicker. Olympiasieger und Werdende. (Auf-)wärmende Berghütten. Prämierte Rodelbahnen. Winterliches Wandern.

© schmidundkeck.de

Dein perfekter Tag !

Skigebiet Oberjoch Tel. (0 83 24) 9 33 99-0 | Spieserlifte Unterjoch Tel. (0 83 24) 71 81 | Hornbahn Hindelang Tel. (0 83 24) 24 04 Info: (08324) 8081/8082 · www.schnee-juhe.de


Profile for  Tourismus Oberstdorf

Oberstdorf Magazin 03/2015  

Oberstdorf Magazin 03/2015  

Advertisement