__MAIN_TEXT__

Page 1

Für Oberstdorfer Gäste mit Gästekarte und für Einheimische kostenlos

EUR 1,50

OBERSTDORF

28.11. – 19.12.2014

MAGAZIN WWW.OBERSTDORF.DE

rf

Oberstdo

HIGH LIGHT

11. OBERSTDORFER ADVENT · Volksmusik und Klassik · Stimmungsvolle Veranstaltungen

ERLEBNISDORF AKTIVDORF VERANSTALTUNGEN KULTURDORF VITALDORF

AUSGABE

12


2

OBERSTDORF

MAGAZIN

ERLEBNISDORF

. s i E . t s o r F . e e n h Sc ? d n u a N

udi Q5 mit n gen. Der A u g mik. in d e B n und Dyna rfek te e io p is d z in rä s P n r e h ung ttro gie für me Alle Beding udi.de/qua ro Technolo a r tt a te u n q u r r e h d e uattro. M wegweisen Land von q im n e m m Willko

5–4,9; : kombiniert 8, uch in l/100 km ra rb ve ff 9. to 12 ts Kraf biniert 199– n in g/km: kom CO2-Emissione

184x255_OberstdorfMag12_15237 184x255_Quattro_Q5_OberstdorfMag12_15237_39L300.indd 1

11.11.14 10:49


3

SEHR GEEHRTE GÄSTE, LIEBE OBERSTDORFER, gerade in den Wochen vor Weihnachten geht es alles andere als besinnlich zu. Termine, ob privat oder geschäftlich, häufen sich und nur selten gönnen wir uns eine Auszeit in der hektischen Vorbereitungszeit vor Weihnachten. Dabei ist doch genau das eigentlich der Sinn in der Vorweihnachtszeit: sich Zeit zu nehmen für einen gemütlichen Kaffeeklatsch mit Freunden oder einen Plausch mit der Nachbarin oder auch für ein kleines Gespräch unter Kollegen. Diese kleinen Auszeiten machen das Zusammenleben oder -arbeiten doch wieder viel wertvoller. Gemeinsam können Sie auch den Oberstdorfer Advent besuchen. Das Programm lenkt das Bewusstsein der Besucher auf die Themen Tradition und Besinnlichkeit und den hektischen Rummel eines klassischen Weihnachtsmarktes suchen Sie hier vergeblich. Bei typischen kulinarischen Weihnachts-Köstlichkeiten können Sie einfach nur genießen. Die Programmpunkte werden von regionalen Künstlern gestaltet, die mit traditionellen Instrumenten und Liedgut auf die Vorweihnachtszeit einstimmen. Hier können Sie noch einmal tief durchatmen, die „riebige Zidd“ genießen, bevor Sie sich wieder voller Energie in den Weihnachtstrubel stürzen. Ihre Heidi Thaumiller Tourismusdirektorin in Oberstdorf

INHALT 04 ERLEBNISDORF

HIGH LIGHT

11. Oberstdorfer Advent 63. Vierschanzen-Tournee Auftakt der „Tour de Ski“ in Oberstdorf Eingeschränkte Öffnungszeiten der wichtigsten Tourismuseinrichtungen

14 AKTIVDORF Wandertipp Wanderprogramm Eisgala 2014

34 NOTIZEN Freude schenken mit einem Einkaufsgutschein von Oberstdorf Aktiv e.V.

37 OBERSTDORF WM-Loipen auf Vordermann gebracht

39 SONSTIGES A–Z Ehrentafel Medaillenspiegel

18 VERANSTALTUNGEN 28. November 2014 bis 4. Januar 2015

28 KULTURDORF Damals … Villa Jauss: 100 Jahre Sammlung Dr. Wilhelm Maul Bergweihnacht Silvester-Alpen-Ball 2014

34 VITALDORF Oberstdorf Therme

Das „Oberstdorf Magazin“ ist in den Tourist-Informationen im Oberstdorf Haus, Tiefenbach und Schöllang sowie am Bahnhofplatz mit Zimmervermittlung für R 1,50 erhältlich. Oberstdorfer Gäste mit Allgäu-Walser-Card und Einheimische erhalten das „Oberstdorf Magazin“ kostenlos. Die Tourist-Information versendet das „Oberstdorf Magazin“ an jede gewünschte Adresse, unter Berechnung der Versandkosten inkl. MwSt. Veröffentlichung von sämtlichen Texten und Bildern, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers. Veranstaltungshinweise bzw. -preise vorbehaltlich Änderungen.

FREITAG, 19. DEZEMBER 2014 erscheint das nächste „Oberstdorf Magazin“.


4

OBERSTDORF

MAGAZIN

ERLEBNISDORF

rf

Oberstdo

11. OBERSTDORFER ADVENT

HIGH LIGHT

Mit dem 1. Adventssonntag beginnt die weihnachtliche Vorbereitungszeit – „die stillste Zeit im Jahr“, wie man die Adventszeit auch oft nennt. Sanft fallende Schneeflocken, ein wärmender Glühwein und das flackernde Licht der Kerzen – der Oberstdorfer Advent verbreitet eine ganz besondere Stimmung. Anstelle von Weihnachtsmarktrummel stehen hier Ruhe, Besinnlichkeit und Tradition im Vordergrund.

WIR FEIERN ADVENT Adventus Domini = Ankunft des Herrn Wir sagen euch an den lieben Advent. „Adventus Domini“ heißt: „Ankunft des Herrn“. Die Adventszeit bereitet uns auf Weihnachten, das Fest der Menschwerdung Gottes in Jesus Christus, vor. Der Herr will bei uns „ankommen“ und bei uns anklopfen. Ob wir „zu Hause“ sind und ihn überhaupt wahrnehmen? Und werden wir ihn bei uns aufnehmen und Wohnung geben? Sehet, die erste (zweite, dritte, vierte) Kerze brennt. Die vier Kerzen stehen für die vier Sonntage im Advent, die uns auf Weihnachten hinführen, wenn wir dann das Fest der Geburt des Herrn im Glanz der vielen Lichter feiern, und für Christus, das Licht, das alle Finsternis vertreibt. Wir sagen euch an eine heilige Zeit, eine Zeit der Gnade, eine Zeit der Gottbegegnung. Früher sprach man auch von der „stillen Zeit“. Heute meinen viele, es müsse immer etwas los sein und brauchen hierzu die lauten Töne und das grelle Licht. Es liegt an uns, wie laut es bei uns im Advent zugeht oder ob wir innerlich zur Ruhe kommen und hellhörig für die leisen Töne Gottes werden. Machet dem Herrn den Weg bereit! Der Advent ist noch nicht

Festzeit, sondern Vorbereitungszeit und damit sehr wohl von adventlicher Arbeit geprägt. Dazu gehört nicht nur alles, was es auf Weihnachten hin zu „erledigen“ gibt: Einkäufe, Weihnachtspost u. a., sondern vor allem auch die Arbeit an uns selber. Wir sollen die ausgetretenen und abgefahrenen Wege unseres Herzens instandsetzen, die Unebenheiten beseitigen, die persönlichen Schlaglöcher auffüllen, die Felsbrocken, die im Weg liegen, beseitigen. Das ist mühsam, aber gleichwohl notwendig. Freut euch, ihr Christen, freuet euch sehr! Der Advent ist eine frohe Zeit der Erwartung auf die Ankunft des Herrn. Diese Freude soll in vielfacher Weise zum Ausdruck kommen beim adventlichen Beten und Singen zu Hause und bei den Gottesdiensten in unserer Pfarrkirche, in Loretto und an anderen Orten. Schon ist nahe der Herr. Wie weit sind wir von Gott weg? Gott will uns nahe sein, aber wir laufen ihm davon und haben für ihn einfach keine Zeit. Es gibt scheinbar Wichtigeres für uns. Vielleicht helfen uns deshalb die adventlichen Tage, dass wir bei uns alles ausräumen, was im Wege liegt und uns von Gott trennt. Pfarrer Peter Guggenberger


ERLEBNISDORF

Bereits zum 11. Mal findet nun schon der Oberstdorfer Advent statt – und er ist den Ansprüchen seiner Initiatoren treu geblieben. Mit dem Konzept, Ruhe und Besinnlichkeit in die Vorweihnachtszeit zu bringen und an jedem Wochenende für ein oder zwei Stunden Gelegenheit zum Abschalten vom Alltag zu bieten, dafür ist der Oberstdorfer Advent bei Einheimischen und Gästen gleichermaßen beliebt. Manche Urlauber legen ihre Ferientage ganz bewusst in diese Zeit, wo es ruhiger als sonst ist im Dorf. Das Kulturprogramm begeistert ein jedes Jahr erneut mit abwechslungsreicher und authentischer Volksmusik, mit Mundart und vielseitigen Instrumenten, vom Alphorn bis zur Zither. Kleine und große Darsteller, sie alle bringen zu ihren Auftritten im Kurpark oder Oberstdorf Haus spürbare Freude mit. Eine Attraktion für sich ist der riesige Adventskranz im Kurpark. Dort finden sich an jedem Adventssamstag um 17 Uhr die Besucher ein, um den katholischen Pfarrer Guggenberger und Pfarrerin Daniela Dietz-Sievers oder Pfarrer Wiesinger zuzuschauen, wenn sie die Kerzen entzünden. Begleitet wird dieser feierliche Einklang wechselweise von den Alphornbläsern aus Schöllang, den Fischinger Johlarn und dem Männergesangverein. Anschließend wird es im Oberstdorf Haus besinnlich und ruhig, ob zur „Klöusezidd“ oder im „Klassischen Advent“, ob mit den „Kindern im Advent“ oder in der „Riebige Schdünd“. Darüber hinaus gut zuhören sollte man bei den Advents- und Weihnachtsgeschichten von Arthur Maximilian Miller, die von Herbert Hiemer und Trudi Kraus gelesen werden. Für Freude sorgen die Kinder wieder mit ihrem Hirtenspiel der Oberstdorfer Kinder und der Musikgruppen der Musikschule Oberstdorf. Einen Film „Allgäuer Schi-Nostalgie“ aus den 1930er- und 40er-Jahren prä-

5

sentiert Dr. Thomas Gayda und mit „Adventlicher Musik“ zeigen Martina Noichl und ihre Harfenklasse ihr Können an dem wunderschönen Instrument. Bereits ab 15 Uhr und dann auf dem Nachhauseweg lockt der Duft von Bratwurst und Glühwein, an den Ständen der Vereine im Kurpark zu verweilen, gemütlich beisammenzusein und zu erzählen. Im Foyer des Oberstdorf Hauses bietet eine kleine Zahl von Ausstellern insbesondere handgefertigte und zur Weihnachtszeit passende Produkte an. „Wenn die Menschen ein klein wenig abschalten können vom alltäglichen Trubel und zufrieden heimkehren, dann haben wir erreicht, was wir wollten“, sind sich Gretel Kissner und Ursula Sabel einig, die sich beide schon seit 2004 gemeinsam mit der Oberstdorf Tourismus und den Pfarrern um das gute Gelingen des „Oberstdorfer Advents“ kümmern.


6

OBERSTDORF

MAGAZIN

ERLEBNISDORF

PROGRAMM OBERSTDORFER ADVENT SAMSTAG, 29. NOVEMBER: ERÖFFNUNG 15.00 Uhr: Film Allgäuer Schi-Nostalgie aus den 30er-/40er-Jahren; Dr. Thomas Gayda – OHA 17.00 Uhr: Anzünden der ersten Kerze mit 1. Bürgermeister Laurent Mies, Pfarrer Peter Guggenberger und Pfarrer Markus Wiesinger; Schöllanger Alphornbläser – Kurpark 17.30 Uhr: Jodlergruppe Tiefenbach, Breitachtaler Kierbemuseg, Verena Math (Flöte), Karla Suntheim (Flöte), Jungbläser der Blaskapelle Oberstdorf; Sprecher: Herbert Hiemer und Stefanie Dentler – OHA 15 – 20 Uhr: Öffnung der Verkaufsstände – OHA/Kurpark SAMSTAG, 6. DEZEMBER 15 – 20 Uhr: Öffnung der Verkaufsstände – OHA/Kurpark SONNTAG, 7. DEZEMBER: „KLÖUSEZIDD“ 15.00 Uhr: Advents- und Weihnachtsgeschichten nach Arthur Maximilian Miller; Lesung Herbert Hiemer und Trudi Kraus; Verena Geiger (Harfe) – OHA 17.00 Uhr: Anzünden der zweiten Kerze mit Tourismusdirektorin Heidi Thaumiller, Pfarrer Peter Guggenberger und Pfarrer Markus Wiesinger; Fischinger Johlar – Kurpark 17.30 Uhr: Fischinger Johlar, Der kleine Grenzverkehr, Jodler-Duo Christine Kimpfler & Reinhold Wagner, Marina & Jana Brandmair (Harfe & Akkordeon); Sprecher: Eugen Thomma und David Dünßer – OHA 15 – 20 Uhr: Öffnung der Verkaufsstände – OHA/Kurpark SAMSTAG, 13. DEZEMBER: „KLASSISCHER ADVENT“ 15.00 Uhr: Adventliche Musik mit der Harfenklasse von Martina Noichl, Musikschule Oberstdorf – OHA 17.00 Uhr: Anzünden der dritten Kerze mit 1. Bürgermeister Laurent Mies, Pfarrer Peter Guggenberger und Pfarrer Markus Wiesinger; Männergesangverein Oberstdorf – Kurpark 17.30 Uhr: Verena Wörner (Harfe), Knabenchor der Realschule Immenstadt, Sophie Scheungraber (Violoncello), Arabella Pare (Klavier) (beide ehem. Oberstdorfer Musiksommer); Sprecher: Pfarrer Peter Guggenberger und Helga Große Wichtrup – OHA 15 – 20 Uhr: Öffnung der Verkaufsstände – OHA/Kurpark

SONNTAG, 14. DEZEMBER: „KINDER IM ADVENT“ 16.00 Uhr: Programm gestaltet von Kindern der Grundschule Oberstdorf und des Kindergartens St. Elisabeth, Oberstdorf – OHA 15 – 18 Uhr: Öffnung der Verkaufsstände – OHA/Kurpark SAMSTAG, 20. DEZEMBER: „A RIEBIGE SCHTÜND“ 15.00 Uhr: Hirtenspiel mit Oberstdorfer Kindern und Musikgruppen der Musikschule Oberstdorf – OHA 17.00 Uhr: Anzünden der vierten Kerze mit 1. Bürgermeister Laurent Mies, Pfarrer Peter Guggenberger und Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers; Schöllanger Alphornbläser – Kurpark 17.30 Uhr: Raffelemusik Hüttlinger-Milz, Jodlergruppe Oberstdorf, Oberstdorfer Hackbrettmusik, Catharina Stehle (Harfe), Niedersonthofer Singfehla mit Michael Hanel; Sprecher: Herbert Hiemer und Conny Ney – OHA 15 – 20 Uhr: Öffnung der Verkaufsstände – OHA/Kurpark OHA = Oberstdorf Haus Änderungen vorbehalten!

BEGLEITENDE VERANSTALTUNGEN JEWEILS SAMSTAG 19 Uhr: Adventliche Abendmesse – Katholische Pfarrkirche Oberstdorf (ausgenommen 6.12.: 17 Uhr)

FREITAG, 5. DEZEMBER 16.30 Uhr: Nikolausfeier für Kinder und Familien – Loretto/Josefskapelle

SAMSTAG UND SONNTAG, 29. UND 30. NOVEMBER 9 –17 Uhr: Kunsthandwerklicher Adventsmarkt von Kolping und Frauenbund – Johannisheim

SAMSTAG, 6. DEZEMBER 9 Uhr: Heilige Messe zum Nikolaustag – Klausenkapelle FREITAG, 12. DEZEMBER 19 Uhr: Adventskonzert der Musikschule Oberstdorf – Evangelische Christuskirche SONNTAG, 14. DEZEMBER 20 Uhr: „’s wiehnächded“ – Volksmusik zum Advent – Katholische Pfarrkirche Oberstdorf DONNERSTAG, 18. DEZEMBER 19 Uhr: „Bergwachtmesse“ mit der Jodlergruppe Oberstdorf – Katholische Pfarrkirche Oberstdorf MONTAG, 29. DEZEMBER 20 Uhr: „Zu Bethlehem geboren“, Volksmusik zur Weihnachtszeit – Katholische Pfarrkirche Oberstdorf Änderungen vorbehalten!


ERLEBNISDORF

7

LAIBLES AWARD 2014

„’S WIEHNÄCHDED“

2. Oberstdorfer Plätzchenback-Wettbewerb Nach der erfolgreichen Erstausgabe im letzten Jahr, findet dieses Jahr wieder der Laibles Award in Oberstdorf statt. Begeisterte Plätzchenbäcker – Jung und Alt – können wieder ihre Lieblingsplätzchen einreichen und, wenn die Jury überzeugt ist, tolle Preise gewinnen. Familie Bolkart-Fetz, Inhaber des Sternerestaurants Maximilians, des Romantik-Hotels Das Freiberg und des Jagdhauses in Oberstdorf, veranstaltet nun zum zweiten Mal den Laibles Award. Wer seine Weihnachtsplätzchen in Konkurrenz schicken möchte, kann diese bis 9. Dezember im Maximilians oder im Jagdhaus abgeben. Pro Teilnehmer eine Sorte, und zwar sechs Stück davon, mit Namen und Adresse versehen. Die Fachjury setzt sich zusammen aus der Gemeinderätin Alexa Schwendinger, dem DLG-Prüfer Fritz Gerlach vom gleichnamigen Café, Tobias Eisele, Sternekoch im Maximilians und Inga Stracke, Formel-1-Moderatorin und Kulinarik-Journalistin bei MICHELIN. Zu gewinnen gibt es unter anderem einen Tisch für zwei Personen bei der Veranstaltung „Let’s Fetz“, einer besonderen Küchenparty im Maximilians. Jeder Teilnehmer erhält außerdem einen Glühwein-Gutschein für den Kulinarischen Weihnachtsmarkt, der wieder an jedem Adventswochenende im Garten des Jagdhauses stattfindet. Margret Bolkart-Fetz, Gastgeberin des Romantik-Hotels Das Freiberg und des Sternerestaurants Maximilians, freut sich schon auf die neuen Plätzchenkreationen. „Die Teilnehmer im letzten Jahr waren grandios. Ich bin schon gespannt, ob wir das noch toppen können.“

Volksmusik im Advent Sonntag, 14. Dezember, 20 Uhr, Katholische Pfarrkirche Die Mitwirkenden des traditionellen Oberstdorfer Adventssingens sind in diesem Jahr die Blaskapelle Oberstdorf, ein Harfenduo der Musikschule, die Breitachtaler Jolar, das Gesangsduo „Hiinet und Diinet“, die Familienmusik Althaus sowie Theresa und Maria Burlefinger. Hirtenkinder runden das Programm mit einem Spiel aus der Feder von Markus Noichl ab. Der Eintritt ist frei. Die Veranstalter erbitten eine Spende für örtliche soziale Zwecke.

KLÖUSEBÄRBELE UND KLÖUSESPRINGEN Der Gebirgstrachten- und Heimatschutzverein Oberstdorf bittet alle Vermieter und Gäste um Kenntnisnahme folgender Information: „Vor allem in Bayern und natürlich im Allgäu gibt es viele Bräuche, die auch heute noch lebendig sind. Das Klöusebärbelespringen am 4. Dezember ist ein relativ junger Brauch, der vor etwa 50 Jahren entstanden ist. An diesem Abend laufen vor allem ledige Mädchen in Gruppen durch das Dorf. In den Stuben werden nicht nur an kleine Kinder „dr Dettlesklöuse“ sowie Äpfel, Nüsse und „Leckar“ verteilt. Natürlich wird auch auf die Unarten der Kinder hingewiesen und dies ist besonders wirkungsvoll durch das „Häs“. Die Namenspatronin ist die Heilige Barbara. Das „Klöusespringen“ am 6. Dezember ist ein alter Brauch, der aber nichts mit dem Brauch des Nikolaus zu tun hat. Überall im Alpenraum, ob in Bayern, Österreich, Südtirol oder in der Schweiz, sind sehr ähnliche Bräuche an diesem Tag zu beobachten. Überall verkleiden sich junge Männer und machen dabei einen riesigen Lärm. Der Brauch vom „Klöusespringen“ kommt aus einer Zeit, in der der Aberglaube sehr groß war. Damals glaubte man, dass viele böse Geister im Dunklen umhergingen. Damit niemand von den Geistern erkannt wurde, hatten sich die Burschen verkleidet und mit Glocken, Geröll und Schellen sollten die Geister vertrieben werden. An diesem Abend hatte absolut niemand etwas auf den Straßen und Gassen zu suchen. Dem Oberstdorfer Trachtenverein ist es ein großes Anliegen,

dass der Brauch so ursprünglich wie möglich abläuft. Wer an diesen beiden Tagen auf die Straße geht, muss damit rechnen, den einen oder anderen Rutenhieb zu bekommen. Wir bitten daher alle Vermieter, ihre Gäste über diese Bräuche zu informieren. An diesen beiden Abenden sollen es sich die Gäste lieber daheim gemütlich machen oder bei An- und Abreise ein Taxi nutzen. Am „Klöusetag“ haben üblicherweise sämtliche öffentlichen Infrastruktureinrichtungen ab 18 Uhr oder früher geschlossen. Dies gilt ebenfalls für die meisten Gastronomiebetriebe.“ Gebirgstrachten- und Heimatschutzverein Oberstdorf e.V.


8

OBERSTDORF

MAGAZIN

ERLEBNISDORF

63. VIERSCHANZEN-TOURNEE Am 27. und 28. Dezember findet der Auftakt in Oberstdorf statt. Die deutschen Goldadler machen Jagd auf die Seriensieger aus Österreich. Wenn sich vom 27. Dezember bis zum 6. Januar die weltbesten Skispringer zur 63. Vierschanzen-Tournee treffen, ist zehn Tage lang Hochspannung angesagt. Und der Ausgang wie immer völlig offen. Die Vierschanzen-Tournee beginnt in diesem Winter einen Tag eher als üblich bereits am 27. Dezember mit der Qualifikation in Oberstdorf (Wettkampf am 28. Dezember). Die deutschen Skisprungfans hoffen darauf, dass nach zwölfjähriger Pause endlich einer der nationalen Adler in die Fußstapfen von Sven Hannawald treten kann. Mit seinem historischen – und bis heute einzigartigen – Tournee-Grandslam in der Saison 2001/2002 ist Hannawald der bislang letzte deutsche Titelträger der prestigeträchtigen Skisprung-Veranstaltung. Die Vorzeichen für eine starke Performance der deutschen Skispringer sind heuer so gut wie schon lange nicht mehr: Severin Freund (Rastbüchl), Andreas Wellinger (Ruhpolding), Andreas Wank (Oberhof) und Marinus Kraus (Oberaudorf) gewannen bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi Gold und so kommt das Team von Bundestrainer Werner Schuster erstmals mit vier Goldmedaillengewinnern zum Tournee-Auftakt nach Oberstdorf. Deutschland hat vier Olympiasieger, Österreich vier Tourneesieger. Mit Gregor Schlierenzauer, Andreas Kofler, Wolfgang Loitzl und Vorjahressieger Thomas Diethart stehen gleich vier Athleten in der österreichischen Weltcupmannschaft, die in den vergangenen Jahren die Vierschanzentournee dominiert haben. Es fehlt lediglich Thomas Morgenstern, der vor der Saison seine Karriere beendet

hat. Von 2008/09 an gelang es zuletzt ausschließlich österreichischen Skispringern, die Tournee zu gewinnen, wobei sie insgesamt 17 von 24 Einzelspringen im Rahmen der Tournee gewannen, also eine Siegausbeute von über 70 Prozent erreicht haben. Die Serie bei der Vierschanzen-Tournee soll auch unter dem neuen Cheftrainer Heinz Kuttin halten. Kuttin löste im Sommer den langjährigen Erfolgstrainer Alexander Pointner ab. Pointner hatte mit dem Team des Österreichischen Ski-Verbandes (ÖSV) innerhalb der vergangenen zehn Jahre einen Rekord nach dem anderen aufgestellt: Neben den sechs Siegen in Folge bei der Tournee gab es 32 Medaillen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen, davon 17 aus Gold. Damit ist Pointner der erfolgreichste Trainer der Skisprung-Geschichte überhaupt. Dass die Vierschanzen-Tournee immer für Überraschungen gut ist, zeigt die Vorsaison. Mit Thomas Diethart aus Hinzenbach gewann ein absoluter Newcomer der Szene die bedeutendste Skisprungveranstaltung der Welt. Pointner hatte den Youngster erst unmittelbar vor der Tournee, beim Weltcup in Engelberg, in die Weltcupmannschaft des ÖSV berufen. Mit Doppelolympiasieger Kamil Stoch kommt ein heißer Favorit auf den Tourneesieg aus Polen. Der 27-Jährige gewann im vergangenen Winter sechs Weltcupspringen und holte sich damit auch den Sieg im Skisprung-Gesamtweltcup. Zur Krönung seiner Karriere fehlt dem Weltmeister von 2013 nur noch der Gesamtsieg bei der Vierschanzen-Tournee. Mit zum Favoritenkreis zählen der Slowene Peter Prevc (Silber und Bronze in Sotschi, Zweiter im Gesamtweltcup) sowie die starken Norweger um Anders Bardal (Gesamtweltcupsieger 2012/13), oder auch Skisprung-Oldie Noriaki Kasai aus Japan. Der 42-Jährige nimmt in diesem Jahr zum sage und schreibe 23. Mal an der Vierschanzen-Tournee teil und ist damit der absolute Rekordhalter vor dem fünfmaligen Tourneesieger Janne Ahonen mit 19 Teilnahmen. In Sotschi gewann Kasai Silber auf der Großschanze. Karten für das erste große Wintersport-Highlight 2014/15 sind im Vorverkauf erhältlich, und zwar online über den Print@home-Ticketservice unter www.vierschanzentournee.com.


ERLEBNISDORF

9

GEWINNSPIEL Tourneesieger erraten und attraktive Ticketpreise gewinnen! Heuer gehen die Teilnehmer der Vierschanzen-Tournee zum 63. Mal über den Bakken. 26 Tournee-Gewinner, die sich beim Publikum ganz besonders ins Gedächtnis gebrannt haben, hat der Schwarzwälder Künstler Thomas Zipfel mit feinem Pinselstrich illustriert. Thomas Diethard, der Überraschungssieger der Tournee 2013/14, wurde ganz aktuell vom Zeichenkünstler in die Riege der Stars aufgenommen. Einige Zeichnungen sind beispielhaft seit Ende November in Oberstdorf bis zur Tournee an fünf Steinsäulen im Ort zu bewundern, die jedoch nicht zu den Repräsentanten für das Gewinnspiel zählen. Zahlreiche örtliche Einzelhändler beteiligen sich an der „Karikatour“ der Skispringer und stellen die markanten Köpfe in die Schaufenster. Das Rätsel um die witzig gestalteten Gesichter der Top-Sportler soll die Kundschaft in einer Gewinnspiel-Aktion lösen, die der Skiclub und die Skisportund Veranstaltungs GmbH gemeinsam mit den Oberstdorfer Einzelhändlern ins Leben gerufen hat. Wer zehn der 26 Springer in den Schaufenstern der Oberstdorfer Geschäfte entdeckt, dem winken Preise wie z. B. VIP-Tickets für die Vierschanzen-Tournee mit Aussicht vom Glaszelt zwischen den Schanzen. Gewinnspiel-Flyer mit Teilnahmebedingungen sind erhältlich in der Erdinger Arena, bei Tourismus Oberstdorf und in den teilnehmenden Oberstdorfer Einzelhandelsgeschäften. Ein echtes Schwergewicht ist zudem in den Tagen vor der Tournee in Oberstdorf bei „Juwelier Müller“ in der Pfarrstraße 1 zu bewundern: Der „Goldene Adler“, der vor drei Jahren als offizielle Trophäe für den Gesamtsieger der Tournee ausgelobt wurde, ziert die kostbare Geschäftsauslage. Der Adler ist mit seinen fast 20 Kilogramm ein wahrer Brocken. Mit der beachtlichen Flügelspannweite von einem halben Meter symbolisiert er die Leistungen der weltweit besten Springer. Im vorigen Winter nahm der Österreicher Thomas Diethard den schweren Adler mit nach Hause. Man darf gespannt sein, welcher Springer in diesem Jahr seine Trophäensammlung durch den „König der Lüfte“ krönt. Über 150 Touren in Oberstdorf und im gesamten Alpenraum. Fordern Sie unseren Katalog an!

Wandern

Familien

Hochtour

Klettersteig

Schneeschuh

Skitour

Schneeschuh und Skitouren mit den Profis der Alpinschule Oberstdorf! Vorjahressieger Thomas Diethard

Tel: 08322-940750 · www.alpinschule-oberstdorf.de


10

OBERSTDORF

MAGAZIN

AKTIVDORF ERLEBNISDORF

AUFTAKT DER „TOUR DE SKI“ IN OBERSTDORF Am 3./4. Januar 2015 im Langlaufstadion Ried Die härteste und bedeutendste Langlauf-Serie der Welt ist zurück in Oberstdorf: Die weltbesten Langläuferinnen und Langläufer haben innerhalb von elf Tagen ein wahres Mammutprogramm zu absolvieren. An fünf verschiedenen Orten in drei Ländern werden kurz nach dem Jahreswechsel insgesamt sieben hochkarätige Sprint- und Mittelstrecken-Rennen stattfinden. Die Stars der Langlaufszene werden zunächst am 3. Januar 2015 im Prolog in der freien Technik ermitteln, wer sich als Erster die Trikots des Leaders überziehen darf. Am Sonntag, dem 4. Januar 2015, finden die Pursuit-Rennen in der klassischen Technik auf den WM-Loipen im Langlaufstadion Ried statt. Die „Tour de Ski 2013/14“ fand in den Norwegern ihre überlegenen Sieger. Bei den Damen holte sich Therese Johaug den mit 90 000 Franken dotierten Gewinn. Bei den Männern stand am Ende Martin Johnsrud Sundby ganz oben. Die deutschen Langläufer hinterließen einen großartigen Eindruck mit vorderen Plätzen bei den Damen im Sprint von Oberhof, als Denise Hermann Zweite und Nicole Fessel (SCO) Vierte wurden und Lucia Anger (SCO) als Sechste und Hanna Kolb (TSV Buchenberg) als Zehnte ins Ziel liefen. Bei den Herren punkteten in Thüringen Josef Wenzl (5). und der Sonthofener Sebastian Eisenlauer (7.). Das Distanzrennen

in Lenzerheide beendete der Sonthofener Hannes Dotzler als Zweiter. Denise Hermann wurde im Sprint Dritte und Hannah Kolb ging als Fünfte aus dem Rennen hervor. Katrin Zeller (SCO), die nach der Saison ihre Karriere als Langläuferin beendete, verbuchte in der harten Bergverfolgung von Val di Fiemme einen tollen 7. Rang. Hannes Dotzler erkämpfte sich bei den Herren sogar den 6. Platz. STRECKENPLÄNE Für den Auftakt der Tour de Ski wurden neue, attraktive Strecken für Damen und Herren im Bereich Ried/Burgstall ausgewählt. Die Damen laufen im Prolog eine Runde mit 3,3 km sowie im Verfolgungsrennen über 10 km muss diese Runde dreimal zurückgelegt werden. Die Herren absolvieren im Prolog eine Runde mit 3,75 km. Im Verfolgungsrennen müssen die Herren die gleiche Runde insgesamt viermal bewältigen. WEITERE STATIONEN Val Mustair (SUI) 6. Januar 2015 Toblach (ITA) 7. bis 8. Januar 2015 Val di Fiemme (ITA) 10. bis 11. Januar 2015


Erleben Sie edle, raffinierte und modische Wäsche-Highlights „made in Germany“ direkt vom Hersteller zu hervorragenden Preisen. Besuchen Sie uns und lassen Sie sich von unserer neuen, hochwertigen Herbst-Winterkollektion begeistern. Unser Personal berät Sie fachkundig. Wir freuen uns auf Sie!

Unterwäsche für Damen, Herren und Kinder Schlafanzüge und Nachthemden BH’s und Dessous Funktionswäsche für Beruf und Freizeit Damen-, Herren- und Kindersocken Herren-Hemden von Mavelis

-con-ta- Herstellerverkauf Weststraße 20 · 87561 Oberstdorf · Telefon 0 83 22/9 87 69 80 Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 – 18.30 Uhr Sa 9.00 – 13.00 Uhr

www.conta.de

fb.com/conta.shops

GUTSCHEIN

5% Rabatt

auf die gesamte -con-ta- Wäsche! (reduzierte Ware ausgeschlossen)


12

ERLEBNISDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN EINGESCHRÄNKTE ÖFFNUNGSZEITEN DER WICHTIGSTEN TOURISMUSEINRICHTUNGEN

HERBST 2014 Nebelhornbahn

Bis einschl. 12.12. wegen Revision außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schneelage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme der Bahn- und Gastronomiebetriebe verschieben.) Info-Tel. 0700/55533666

Fellhornbahn

Bis einschl. 5.12. wegen Revision außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schneelage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme der Bahn- und Gastronomiebetriebe verschieben.) Info-Tel. 0700/55533888

Söllereckbahn

SöllereckRodel (Alpine Coaster)

Bis einschl. 12.12. wegen Revision außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schneelage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme verschieben.). Info-Tel. 08322/98753

Heini-KlopferSkiflugschanze

Bis einschl. 12.12. geschlossen. Tel. 08322/98753

Kletterwald Söllereck

Bis voraussichtlich 9.5.2015 geschlossen. Tel. 08322/98753

Eissportzentrum

Bis einschl. 19.12. eingeschränkte Öffnungszeiten. Freitags geöffnet von 14.00 – 16.30 Uhr, Publikumslauf 14.30 –16.30 Uhr; Samstag und Sonntag geöffnet von 10.00 – 16.30 Uhr, Publikumslauf 10.30 – 12.00 und 14.30 – 16.30 Uhr; Auskünfte unter Tel. 08322/700-500

Erdinger Arena

Bis einschl. 20.12. geschlossen. Tel. 08322/8090360 Geöffnet am 13./14.12. (letzter Einlass 16.15 Uhr). Bei guter Witterung am 15.12. geöffnet. Gruppenführungen auf Anfrage möglich. Tel. 08322/8090360

in form park (Fitness, Tennis, Klettern, Kurse & Sauna)

Am 24./25.12.2014 und 1.1.2015 geschlossen. Mo. + Fr. 8.00 – 22.00 Uhr Di. – Do. 9.00 – 22.00 Uhr Sa. 15.00 – 20.00 Uhr So. 10.00 – 18.00 Uhr (Tel. 08322/7979)

Salzgrotte

Bis einschl. 14.12. tägl. von 11 – 16 Uhr geöffnet (letzte Sitzung 15 Uhr). Reservierungen für Gruppen- und Kindersitzungen erforderlich, Tel. 08322/4015371. Bitte finden Sie sich zehn Minuten vor Sitzungsbeginn an der Anmeldung ein.

Bis einschl. 12.12. wegen Revision außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schneelage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme der Bahn- und Gastronomiebetriebe verschieben.) Info-Tel. 08322/98753

Oberstdorf Therme Winteröffnungszeit: täglich von 10 bis 22 Uhr. Am 24.12. ist die Therme geschlossen. Info-Tel. 08322/60696-0; www.oberstdorf-therme.de

POWERED BY SOLAR ENERGY

TIS SOT T-TOUCH EX PERT SOLA R. TAKTILE U H R, A NGET R I E B E N DURC H S O L A R E N E R G I E U N D AU S G E S TAT T E T M I T 2 0 F U N K T I O N E N , I N K L U S I V E BA ROMETER, A LTIM ETER SOW IE KOM PASS. INNOVATO RS BY T R ADI T I O N .

Marktbähnle

Laut Fahrplan oder auf Anfrage unter Tel. 08322/98551, mobil 0171/5855363. Bei glatten oder winterlichen Verhältnissen kein Fahrbetrieb möglich!

Breitachklamm

Bis einschl. 19.12. geschlossen. Nähere Auskünfte unter Info-Tel. 08322/4887

Heimatmuseum

Bis einschl. 26.12. geschlossen. Tel. 08322/5470

Kurfilmtheater

Durchgehend geöffnet. Tel. 08322/978970; www.oberstdorfer-kino.de

T I S S O T S H O P. C O M

161-Chronos_TTexSolar_240x340-GER.indd 1

1-3 Seite allgemein.indd 1

8/25/14 6:38 PM

Gemeinschaftswanderungen Oberstdorf · Marktplatz · Tel. 0 83 22/38 41 www.juwelier-mueller.de

07.10.2014 15:08:12

Die geführten Winterwanderungen (Mo. – Fr.) beginnen am 15.12. Bis 12.12. finden die geführten Wanderungen wöchentlich an drei Tagen statt (Mo./Mi./Fr.). Adventswanderungen finden am


ERLEBNISDORF

4.12./11.12. und 18.12. statt. Info-Telefon 08322/700127 Bibliothek im Oberstdorf Haus

Geöffnet Dienstag von 15.00 – 19.00 Uhr und am Freitag von 10.00 – 12.30 Uhr.

13

NATURANA HERSTELLERVERKAUF!

Café Dorfbrunnen Bis Weihnachten immer Mittwoch Ruhetag. im Oberstdorf Haus Schwimmbäder

Schellenberg Hotel-Garni, Schellenbergerstr. 2, Tel. 08322/96370 (ab Mitte November) Di. + Mi. + Sa. 16.00 – 21.30 Uhr Hotel Birgsauer Hof, Birgsau 9, Tel. 08322/96900 Betriebsferien bis einschließlich 4.12.

Sauna

in form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979 Schellenberg Hotel-Garni, Schellenbergerstr. 2, Tel. 08322/96370 (ab Mitte November) Di. 16.00 – 21.30 Uhr „Damen“, Mi. + Sa. 16.00 – 21.30 Uhr „gemischt“ Schüle’s Gesundheitsresort & Spa, Ludwigstr. 37– 41a, Tel. 08322/7010 „Day Spa“ nur Mittwoch 10.00 – 20.00 Uhr inkl. Mittagsimbiss von 13.30 – 15.00 Uhr; vorherige Anmeldung erwünscht Hotel Birgsauer Hof, Birgsau 9, Tel. 08322/96900 Betriebsferien bis einschließlich 4.12.

Solarium

in form park, Karweidach 1, Tel. 08322/7979

Hörnerbahn

Fahrbetrieb an den weiteren Novemberwochenenden bei schönem, sonnigem Wetter von 9.00 – 16.00 Uhr. Der Start in die Wintersaison erfolgt je nach Schneelage voraussichtlich am 6.12.

Kleinwalsertaler Bergbahnen: Kanzelwandbahn

Bis einschl. 5.12. außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schneelage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme des Fahrbetriebes verschieben.) Info-Tel. 0043/820949498

Walmendingerhornbahn

Bis einschl. 18.12. außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schneelage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme des Fahrbetriebes verschieben.) Info-Tel. 0043/820949498

Ifen 2000

Bis einschl. 19.12. außer Betrieb. (Je nach Wetter- und Schneelage sowie Revisionsverlauf kann sich die Inbetriebnahme des Fahrbetriebes verschieben.) Info-Tel. 0043/820949498

BE SEXY. BE YOU!

Änderungen vorbehalten Diese Angaben wurden von den einzelnen Tourismuseinrichtungen gemeldet. Für die Richtigkeit übernimmt Tourismus Oberstdorf keine Gewähr! Die Betriebsferien der einzelnen Restaurants und Gaststätten entnehmen Sie bitte einer gesonderten Liste, die Sie in der Tourist-Information erhalten. Wir bitten um Ihr Verständnis für die notwendigen eingeschränkten Öffnungszeiten und wünschen Ihnen einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt in Oberstdorf! Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 08322/700-0 oder im Internet unter www.oberstdorf.de.

WÄSCHE & DESSOUS OSTSTRASSE 6, 87561 OBERSTDORF T E L : 0 8 3 2 2 / 6 0 6 9 3 2 6 , W E B : w w w. n a t u r a n a .d e Ö f f n u n g s z e i t e n : M o - F r 9 . 3 0 - 1 8 U h r, S a 9 - 1 3 U h r (SÜDTRIKOT GMBH & CO.KG)


14

AKTIVDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

ÜBER DEN MOORWEIHER INS TRETTACHTAL Vorbei am malerischen Moorweiher ins tief verschneite Trettachtal. Sicherlich eine der abwechslungsreichsten, ortsnahen Winterwanderungen in Oberstdorf! ROUTE: Mühlenbrücke – Moorweiher – Golfplatz – Zwingbrücke – Gruben – Jägerstand – Trettach – Mühlenbrücke Länge: 7 km Höhenmeter: 79 m Gehzeit: 3 Stunden Einkehrmöglichkeiten: Brotzeitstüble Haseltopf, Café Gruben1a, Café Jägerstand Empfohlene Ausrüstung: Feste, wintertaugliche Schuhe mit guter Proilsohle; warme, der Witterung angepasste Bekleidung (inkl. Mütze und Handschuhe); ggf. zwei Trekkingstöcke/Gleitschutz; evtl. ein warmes Getränk und eine Kleinigkeit zum Essen für unterwegs. Start der Winterwanderung ist an der Mühlenbrücke in Oberstdorf. Von hier steigt der Moorbadweg, der Josef-Anton Vogler – einem Pionier des Fremdenverkehres in Oberstdorf und dem Erbauer des Moorbades – gewidmet wurde, zur Anhöhe des Moorweihers auf. Bei extremer Witterung sind im Anstieg Vereisungen möglich. Am historischen Moorbadgebäude angekommen, verzweigen sich die Uferwege des Moorweihers. Die rechte Wegvariante führt an der sonnigen Westseite des Weihers entlang weiter Richtung Süden. Die idyllische Winterlandschaft rund um den beschaulichen Moorweiher, eingebettet in der atemberaubenden Bergkulisse des Oberstdorfer Talkessels verzaubert und lässt einen schnell zur Ruhe kommen. Am nördlichen

EINE DER SCHÖNSTEN SKISPRUNGANLAGEN DER WELT Skispringen live · Erdinger Sportalp · Skimuseum · Aussichtsturm

OBERSTDORF ALLGÄU Täglich von 10:00 – 17:00 Uhr geöffnet. Täglich Führung um 11:00 Uhr - Anmeldung erforderlich! Tel.: +49 (0) 8322 80 90 300 | info@erdinger-arena.de www.erdinger-arena.de

Ende des Moorweihers, führt der Weg über den – dicht bewaldeten und im Winter meist tief verschneiten – Höhenrücken des Dienersberges weiter bis zum Golfplatz. Hier geht es ein kurzes Stück über die für den öffentlichen Verkehr gesperrte Talstraße und den Haseltopf zur Zwingbrücke. Von der Zwingbrücke oder dem etwas darunter liegenden Steg am unteren Dietersberg führt die Winterwanderung über Gruben zurück nach Oberstdorf. Die hier im Winter meist tief verschneite Landschaft des Trettachtales hinterlässt bleibende Eindrücke. Auf den letzten Metern sollte man sich warm einpacken. Hier kann es, begleitet von der eisigen Trettach, vor allem am Nachmittag schon recht schattig und kalt werden. Nach Oberstdorf zurückgekehrt endet die Rundwanderung an der gegenüberliegenden Seite der Mühlenbrücke.


AKTIVDORF

15

WANDERPROGRAMM für die Zeit vom 28. November bis 19. Dezember 2014 Unter Leitung eines Wanderführers veranstaltet Tourismus Oberstdorf Gemeinschaftswanderungen. Treffpunkt ist jeweils im „Oberstdorf Haus“, Foyerbereich, und das „Café am Dorfbrunnen“, sofern kein anderer Ort angegeben ist. Eventuell entstehende Unkosten für Sonderbusfahrten, Bergbahnen und Kosten für Wanderungen im Rahmen von Sonderaktionen müssen vom Gast selbst getragen werden! Festes Schuhwerk ist erforderlich. Alle Wanderungen von Tourismus Oberstdorf werden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen durchgeführt. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen unseres Gästeprogramms erfolgt auf eigene Gefahr! Ganztagestour: Für Oberstdorfer Übernachtungsgäste mit AllgäuWalser-Premium-Card kostenlos. Für Gäste aus anderen Urlaubsorten mit Allgäu-Walser-Card 50 R, ohne Allgäu-Walser-Card 75 R. Halbtagestour: Für Oberstdorfer Übernachtungsgäste mit AllgäuWalser-Premium-Card kostenlos. Für Gäste aus anderen Urlaubsorten mit Allgäu-Walser-Card 10 R, ohne Allgäu-Walser-Card 25 R. – Änderungen vorbehalten! –

** Bis 12.12. finden die geführten Wanderungen eingeschränkt statt** MITTWOCH, 3.12. 10.00 Uhr: Wanderung über den Wiesenweg zur Schöllanger Burg. Rückweg über Schöllang, Reichenbach und Rubi nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit 4,5 Std. FREITAG, 5.12. 10.00 Uhr: Wanderung nach Spielmannsau. Zurück über Christlessee nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

MITTWOCH, 10.12. 10.00 Uhr: Wanderung entlang der Stillach zur Heini-KlopferSkiflugschanze. Auffahrt mit dem Sessellift, weiter zum Freibergsee. Rückweg über Bergkristall und Söllereckbahn-Talstation (Rückfahrmöglichkeit mit dem Bus ab Söllereckbahn). Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. FREITAG, 12.12. 10.00 Uhr: Wanderung über Illerursprung, Langenwang zum Jägersberg, weiter über Wasach, Tiefenbach und Reute nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

GANZTAGESWANDERUNGEN DIENSTAG, 16.12. 10.00 Uhr: Wanderung über Moorweiher nach Gerstruben (1154 m). Rückweg über Kühberg nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. MITTWOCH, 17.12. 10.00 Uhr: Wanderung zur Breitachklamm über Burgbichl, Jauchen und Reute (je nach Wetterlage Besichtigung der Klamm) und weiter über den Zwingsteg zur Dornachalpe (Rückfahrt mit dem Bus) oder Rückweg über Kornau und Waldesruh nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. FREITAG, 19.12. 10.00 Uhr: Wanderung über den Wiesenweg zur Schöllanger Burg. Rückweg über Schöllang, Reichenbach und Rubi nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.


16

AKTIVDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

HALBTAGESWANDERUNGEN

FÜR BESONDERE LEISTUNGEN

DONNERSTAG, 18.12. 13.00 Uhr: Wanderung ins Trettachtal. Über Gottenried zum Christlessee und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Für die besonders tüchtigen Gäste gibt Tourismus Oberstdorf verschiedene Leistungsabzeichen aus.

ORTSFÜHRUNGEN MONTAG, 15.12. 14.00 Uhr: Ortsführung durch Oberstdorf Historische und touristische Sehenswürdigkeiten in Oberstdorf. Reine Gehzeit ca. 2 Std.

ADVENTSWANDERUNG DONNERSTAG, 4./11./18. DEZEMBER Wir wandern gemeinsam zu einem Gasthof und stärken uns erst einmal mit einer kräftigen Brotzeit. Bei adventlicher Musik verbringen wir einen gemütlichen Abend zusammen. Treffpunkt: 18.00 Uhr, Oberstdorf Haus (Foyerbereich); Mindestteilnahme: 6 Personen; Unkostenbeitrag: 5 R (Gäste mit AllgäuWalser-Premium-Card); 10 R (Gäste aus umliegenden Orten); zzgl. Verpflegung und evtl. anfallende Sonderfahrtkosten; Anmeldung: Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, 87561 Oberstdorf; Anmeldeschluss: Vortag um 17.00 Uhr.

WANDERABZEICHEN Als Anerkennung für die erbrachte Leistung zeichnen wir Sie für 50, 200, 400, 700, 1000, 2000 und sogar für 3000 km mit dem jeweiligen Oberstdorfer Wanderabzeichen aus. BERGSTEIGERABZEICHEN Als Zeugnis Ihrer Bergwanderleistungen erhalten Sie für die Teilnahme an drei Gemeinschaftswanderungen oder den Besuch einer Oberstdorfer Berghütte (Bronze), Bergtouren zu drei Oberstdorfer Berghütten (Silber), Bergtouren zu fünf Oberstdorfer Berghütten (Gold) das jeweilige Oberstdorfer Bergsteigerabzeichen. RADWANDERABZEICHEN Wir zeichnen Sie für 50, 250, 500 und 1000 km mit dem jeweiligen Oberstdorfer Radwanderabzeichen aus.

FREIZEIT- UND ERLEBNISPROGRAMM NOVEMBER Oberstdorfer Übernachtungsgast mit AllgäuWalser-Premium-Card

Gäste anderer Orte oder ohne AWC

FREITAG, 28.11. 10.00–17.00 Uhr Ganztageswanderung „Illerursprung – Maderhalm“, Start Oberstdorf Haus frei 50 R/75 R 14.30–16.30 Uhr Publikumslauf im Eissportzentrum 3,50 R (nur Besuch frei) 4 R/Besuch 1,50 R SAMSTAG, 29.11. 8.30–16.00 Uhr Hörnerbahn Bolsterlang (nur bei guter Witterung) 16,50 R 16,50 R/17,50 R 9.00–17.00 Uhr Kunsthandwerklicher Adventsmarkt (Johannisheim) frei frei

10.30–12.00 Uhr Publikumslauf im Eissportzentrum 3,50 R (nur Besuch frei) 4 R/Besuch 1,50 R 14.30–16.30 Uhr Publikumslauf im Eissportzentrum 3,50 R (nur Besuch frei) 4 R/Besuch 1,50 R 15.00–20.00 Uhr Oberstdorfer Advent, Oberstdorf Haus frei frei SONNTAG, 30.11. 8.30–16.00 Uhr Hörnerbahn Bolsterlang (nur bei guter Witterung) 16,50 R 16,50 R/17,50 R 10.30–12.00 Uhr Publikumslauf im Eissportzentrum 3,50 R (nur Besuch frei) 4 R/Besuch 1,50 R 14.30–16.30 Uhr Publikumslauf im Eissportzentrum 3,50 R (nur Besuch frei) 4 R/Besuch 1,50 R

1

Änderungen vorbehalten

5 Uh r - 15.4 Uhr 0 0 . 5 5 o ch 1 - 11.4 n Mittw ag 11.00 inder o nn t leink K un d S t i m

Metzgerstr. 7 - Oberstdorf Tel. 08322 4015371 www.salzgrotte-oberstdorf.de

r Elte ng f ü Si t zu

rn

Bitte finden Sie sich immer 10 Min. vor Sitzungsbeginn ein. Reservierungen sind erforderlich für Gruppen und die Kindersitzungen.

Täglich geöffnet: 10.00 - 17.45 Uhr (letzte Sitzung 17.00 Uhr)

Ob Magazin - 1-4 Seite quer.indd 2

07.08.2014 16:29:07


AKTIVDORF

EISGALA 2014 Dienstag, 30. Dezember, 20 Uhr, Eissportzentrum: Auch in diesem Jahr wird traditionell die Eisgala im Eissportzentrum Oberstdorf ausgerichtet und live auf Eurosport übertragen.

17

SKIREGION BOLSTERLANG UND OFTERSCHWANG-GUNZESRIED

BEN WIR HA

DIREK

DEN

TEN

T H A R D OBEN. NACH

Die Tradition, rund um den Jahreswechsel in Oberstdorf etwas ganz Besonderes zu bieten, setzt sich fort mit der Eisgala am 30. Dezember. Ab 20 Uhr präsentieren sich die weltbesten Eiskunstlauf-Stars den Zuschauern im Eissportzentrum und an den Bildschirmen live auf Eurosport. Spotlight Productions stellt jedes Jahr eine neue illustre Cast aus Top-Eiskunstläufern zusammen. In diesem Jahr wird erstmals die japanische Superstar-Läuferin und zweifache Weltmeisterin Miki Ando bei der Eisgala in Oberstdorf zu sehen sein. Außerdem darf sich das Publikum auf die zweifachen Weltmeisterschafts-Bronzemedaillen-Gewinner Meagan Duhamel & Eric Radford (CAN), den Europameisterschafts-Drittplatzierten Michal Brezina (CZE), die vierfache italienische Meisterin Valentina Marchei, den kanadischen Vizemeister Shawn Sawyer, den Comedy-Act mit den „Gummibeinen“ Jason Graetz (CAN) und viele weitere Stars der Eiskunstlaufwelt freuen. Lassen Sie sich dieses Event der Extraklasse live im Eissportzentrum nicht entgehen!

© Werbe Blank GmbH

Miki Ando

14 Bahnen / Lifte • 34 Pistenkilometer • 29 Abfahrten (von der Familienabfahrt bis zur Weltcup-Strecke) • Snow-Funpark Kinderland • Nachtrodeln • Panorama-Winterwanderwege Einkehrhütten • gratis Pendelbus zwischen den Skigebieten NEU SEIT 2013: zwei 6er Sesselbahnen / eine 8er Kabinenbahn

www.hoernerbahn.de Schnee-+ 0 83 26 . 90 93 Shawn Sawyer

www.go-ofterschwang.de Schnee-+ 0 83 21 . 67 03 33


VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH WÖCHENTLICH VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH

OBERSTDORF

MAGAZIN

VERANSTALTUNGEN Wöchentlich MONTAG 8.30 - 9.15

Aqua Kids ab 4 Jahre- Kurs Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

9.30 - 10.15

Aqua Babys klein, Gruppe 1- Kurs

DIENSTAG 9.30

10.00

50-Plus-Seniorentag

10.30

Anmeldung: Tel. 08322 98655

Gästebegrüßung

13.55 - 14.20 14.30 - 15.15

Kostenloses Aqua Jogging

15.45 - 16.30

Kostenlose Wassergymnastik Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

16.00

16.45 - 17.30

Ortsführung durch Oberstdorf

Casino Kleinwalsertal, Riezlern

19.30

Unterhaltungsmusik – saisonbedingt (ab 15.12.)

19.30

Frauenfitness - Grundschul-Turnhalle

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 Aqua Kids 3 - 4 Jahre - Kurs (Wassergewöhnung) Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

Schwimmkurs

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

Schwimmkurs

18.00 - 19.00

Präventionskurs - von Kassen bezuschusst

19.30

Atem und Bewegung

Oberstdorf Therme - Anmeldung: Tel.: 08322 606960

Monday Bingo am Roulette-Tisch Bayerische Spezialitäten (ab 15.12.)

Kostenloses Aqua Jogging

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

Historische und touristische Sehenswürdigkeiten Treffpunkt Oberstdorf Haus

18.30

(ab 16.12.)

Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

14.00

Ganztageswanderung

10.00

Info-Telefon: 08322 700-127

11.55

Treffpunkt: Rothenfelsstr. 8

Allgäunah

Natur und Landschaft auf der Spur Info und Anmeldung: Tel. 0160 98939467 Oberstdorf Haus, kleiner Saal „Breitachklamm“

10.55

Atem und Bewegung

10.00

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 10.00

Ausflugsfahrt nach St. Gallen/Schweiz und Bregenz am Bodensee Treffpunkt: Busbahnhof - Info-Tel. 08322 4811 Anmeldung erforderlich (ab 9.12. / statt 23.12. am Mo. 22.12. / statt 30.12. am Mo. 29.12.)

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

Treffpunkt: Rothenfelsstr. 8 Anmeldung: Tel. 08322 98655

mit Live-Musik, Tanz und Unterhaltung Restaurant Brunnenstad‘l, Info-Tel.: 08322 96870 Restaurant Trettachstüble - Info-Telefon: 08322 4768 nicht während der Bayer. Schulferien

Unterhaltungsmusik

... um Berge besser ★★★

www.hk-werbung.de

18

Familie Lemke

Hotel

Trettachstüble

Hotel Restaurant Café

Oststraße 42 - 87561 Oberstdorf - Telefon (08322) 4768 www.trettachstueble-oberstdorf.de - Dienstag Ruhetag

Rustikal eingerichtete Gasträume, gemütliches Restaurant und Kaminzimmer in herrlicher Atmosphäre

Preisgünstige Tagesmenüs Schwäbische Küche Wellnessbereich mit Infrarotkabine und Sauna mit Ruhezone, Aufenthaltsraum für Hausgäste, Personenaufzug (rollstuhlgeeignet), behindertengerechtes WC

Betriebsruhe

noch bis 10. Dezember


VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH VERANSTALTUNGEN

19

MITTWOCH

Aqua Kids - Kurs -

DONNERSTAG

Aqua Kids - Kurs

8.30 - 9.15

Oberstdorf Therme

8.30 - 9.15

Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

9.45

Schwimmkurs

9.30 - 10.15

Aqua Babys klein, Gruppe 2 - Kurs Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 10.00

Atem und Bewegung

9.00

Treffpunkt: Rothenfelsstr. 8 Anmeldung: Tel. 08322 98655

10.00

Anmeldung Tel. 08322 6126

Ganztageswanderung

10.00

Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich 13.00

Anmeldung: Alpinschule, Tel. 08322 940750

Ausflugsfahrt Tannheimer Tal zum Vilsalpsee, mit Pferdeschlittenfahrt Treffpunkt: Busbahnhof - Info-Tel. 08322 4811 -

Ausflugsfahrt nach Füssen zu den Königsschlössern Neuschwanstein oder Hohenschwangau

Schwimmkurs

Anmeldung erforderlich (ab 26.12. / statt 25.12. am Fr. 26.12. / statt 1.1. am Fr. 2.1.2015)

10.00

Treffpunkt: Busbahnhof - Info-Tel. 08322 4811 -

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

15.45 - 16.30

Schwimmkurs

16.00

Damentag - Canon Kamera gewinnen

16.30

Winterwildfütterung

12.25 - 12.45

13.30 - 14.15 13.55

Kostenloses Aqua Jogging Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

Ausflug zum Alpenwildpark Obermaiselstein Treffpunkte: Busbahnhof Oberstdorf und Verkehrsamt Tiefenbach, Anmeldung: Tel. 08326 8163 (ab 25.12. / statt 24.12. am Do. 25.12. / statt 31.12. am Do. 1.1.2015)

14.30 - 15.15 18.00

Candle-Light-Abend Gala-Abend mit 6-Gang-Menü (ab 17.12.) Hotel Mohren - Info-Telefon: 08322 9120

Schwimmkurs Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

19.30

Schwimmkurs Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

Casino Kleinwalsertal, Riezlern

ca. 19.00

Entspannungsgymnastik in der Thermenwelt Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

19.00

Schneeschuh Schnuppertag Hochleite (ab 18.12.) Treffpunkt: Parkplatz Skiflugschanze

Anmeldung erforderlich (ab 10.12. / statt 24.12. am Di. 23.12. / statt 31.12. am Di. 30.12.)

14.30

Schneeschuhwanderung - Tagestour (ab 18.12.) Aktiv am Berg, Enzenspergerweg 10,

Adventwanderung (bis 18.12.)

Wanderung zu einem Gasthof, mit Brotzeit und adventlicher Musik. Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich Anmeldung: Tourist-Information

18.00

Musik-Dämmerschoppen (ab 25.12.) Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi

Unterhaltungsmusik – saisonbedingt Restaurant Trettachstüble - Info-Telefon: 08322 4768

18.30

19.00

Bayerische Spezialitäten (ab 18.12.)

mit Live-Musik, Tanz und Unterhaltung Restaurant Brunnenstad‘l – Info-Tel.: 08322 96870 Deftiges Haxenessen bei Livemusik (ab 18.12.) Hotel-Restaurant Weinklause – Info-Tel. 08322 96930

© chrisgramly - istockphoto

ch für si ieder. e i S ecken ssen w Entd elles Heilwi cherns. ion Räu tradit e Kraft des Di

19.30

aurelia Allgäuer Naturprodukte · Rechbergstrasse 11 · 87561 Oberstdorf Montag - Freitag 9:00 bis 18:00 Uhr · Samstag 9:00 bis 16:00 Uhr www.allgaeuer-naturprodukte.de

Unterhaltungsmusik – saisonbedingt (ab 18.12.) Restaurant Trettachstüble – Info-Telefon: 08322 4768


20

VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH WÖCHENTLICH VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH VERANSTALTUNGEN

OBERSTDORF

MAGAZIN

VERANSTALTUNGEN Wöchentlich FREITAG

Ganztageswanderung

SONNTAG

Heilige Messe

10.00

Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerbereich

8.00

Kath. Pfarrkirche

13.25 - 13.45

Kostenlose Wassergymnastik

9.30

Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12 14.30 - 15.15 Aqua Kids - Kurs Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12 14.30

15.45 - 16.30

Heilige Messe

Schwimmkurs

10.30 + 14.30

Publikumslauf

18.00

Musik-Dämmerschoppen (ab 21.12.)

Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

ca. 19.00

Bayerischer Abend

Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi Hotel Mohren – Info-Telefon: 08322 9120

Unterhaltungsmusik – saisonbedingt (ab 12.12.) Restaurant Trettachstüble – Info-Telefon: 08322 4768

SAMSTAG

Schneeschuhwanderung - Tagestour (ab 20.12.)

9.00

Aktiv am Berg, Enzenspergerweg 10, Anmeldung Tel. 08322 6126

Schneeschuh Schnuppertag Hochleite (ab 20.12.) Treffpunkt: Parkplatz Skiflugschanze

Anmeldung: Alpinschule, Tel. 08322 940750 10.30 + 14.30 18.00

Publikumslauf

Eissportzentrum

Musik-Dämmerschoppen (ab 20.12.) Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi

18.30 ca. 19.00 19.30

Gottesdienst Evang. Christuskirche

11.00

Musik-Dämmerschoppen (ab 26.12.)

10.00

10.00

Publikumslauf

Eissportzentrum

18.00

19.30

Pfarrgottesdienst Kath. Pfarrkirche

Erste Sonntagsmesse – Kath. Pfarrkirche Fondue-Abend im Weinkeller

Hotel Mohren – Info-Telefon: 08322 9120

Unterhaltungsmusik – saisonbedingt (ab 13.12.) Restaurant Trettachstüble – Info-Telefon: 08322 4768

Kath. Pfarrkirche Eissportzentrum Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi 19.00

Heilige Messe Kath. Pfarrkirche

19.30

Unterhaltungsmusik – saisonbedingt (ab 14.12.) Restaurant Trettachstüble – Info-Telefon: 08322 4768


VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN 28.11. 28.11.- -29.11.2014 29.11.2014

21

29. - 30.11. Kunsthandwerklicher Adventsmarkt SA - SO

vom Kolping- und Frauenbund Sa 9.00 - 17.00 Uhr, So 9.00 - 16.00 Uhr Johannisheim

29.11.

Was ist, wenn ich mich auf mein (inneres) Kind einschwinge und ihm das eine oder andere zeige ...? Teil 2

VERANSTALTUNGEN 28. Nov. 2014 - 4. Januar 2015

SAMSTAG 10.15

Ref.: Chr. Willumeit, klinischer Psychotherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

29.11 21.12.

NOVEMBER 2014

DO - SA 20.00

MO - SA

SA - SO

Poker Cash Game

Texas Hold‘em no limit Cash Game. Kaum ein anderes Kartenspiel verspricht mehr Spannung. Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Veranstaltungen am 29.11.

Reservierung erbeten

Öffnung der Verkaufsstände

noch bis Tierbilder und Landschaften 27.2.2015 Der Oberstdorfer Künstler Toni Haneberg zeigt

einen Querschnitt seiner einzigartigen Bilder. Mit Pastellstift hält er präzise und eindrucksvoll die Motive fest. Sparkasse Oberstdorf, während der Schalterzeiten

16.00

15.00 - 20.00 Uhr 15.00 Uhr

Neue Skulpturen – Ausstellung

„Konzentriert auf das Wesentliche und durch eine Reduzierung der klassischen Formen entstehen neue Skulpturen, die eine perfekte Kombination und Harmonie traditioneller und moderner Elemente beinhalten.“ Galerie AndO, Oststr. 36 Mo - Fr. 9.00 bis 18.00 Uhr, Sa 9.00 bis 13.00 Uhr

noch bis 13.12.

OBERSTDORFER ADVENT In einer vorweihnachtlichen Stimmung, in der die Oberstdorfer mehr Zeit für sich und ihre Gäste haben. Was gibt es darum besinnlicheres, schöneres und heimeligeres, als Volksmusik und Mundart zur Advents- und Weihnachtszeit zu erleben?!

Film: Allgäuer Schi-Nostalgie

aus den 30er/40er Jahren, mit Dr. Thoms Gayda 17.00 Uhr

Anzünden der 1. Kerze

mit 1. Bgm. Laurent Mies, Pfarrer Peter Guggenberger und Pfarrer Markus Wiesinger, Schöllanger Alphornbläser 17.30 Uhr

Eröffnung - Musikalische Unterhaltung

Jodlergruppe Tiefenbach, Breitachtaler Kierbemuseg, Verena Math - Flöte, Karla Suntheim - Flöte, Jungbläser der Blaskapelle Oberstdorf, Sprecher: Herbert Hiemer und Stefanie Dentler Oberstdorf Haus / Kurpark

Indian Summer Mountain Jackpot Casino Kleinwalsertal, Riezlern

19.00 Uhr

Adventliche Abendmesse

28. - 30.11. Bayerische Nachwuchsmeisterschaften im FR - SO Eiskunstlaufen

Kath. Pfarrkirche

Eissportzentrum

DAS Fachgeschäft für TRENDIGE TRACHT Oststrasse 6, Oberstdorf, Tel. 08322 – 8004077

Unbenannt-1 1

23.12.2013 10:53


22

VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN 1.12. 1.12.- 13.12.2014 -- 13.12.2014 VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH 1.12. 13.12.2014

OBERSTDORF

MAGAZIN

DEZEMBER 2014

Geflügelbüffet – Gackern auf andere Art und Weise

18.00

Hotel Birgsauer Hof, Tischreservierung Tel. 08322 96900

1.12

MONTAG 14.30 - 17.30

2.12. DIENSTAG 10.15

3.12.

MITTWOCH 15.00

4.12.

Kolping-Kinderkleider Basar - Annahme und

Verkauf von Kinderkleidung, Spielsachen, Büchern Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10

Zeit der Erwartung, Zeit der Öffnung

DIENSTAG 10.15

Ref.: Joachim Kempf, Arzt und Psychotherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

Birgsauer Schmankerl Büffet

18.00

mit regionalen und einheimischen Produkten Hotel Birgsauer Hof, Reservierung Tel. 08322 96900

Frieden mit cer Co-Abhängigkeit, ein Lebensweg im 12-Schritte-Programm, Ref.: Tamara Maria Huber Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

Weihnachtskrimis mit Musik

im Rahmen des Seniorentreffs Evang. Christuskirche

Herrenabend

DONNERSTAG Casino Kleinwalsertal, Riezlern 16.00

5.12.

9.12.

Nikolausfeier für Kinder und Familien

11.12.

Seniorennachmittag

12.12.

Adventskonzert der Musikschule

DONNERSTAG Kolping-Advent mit musikalischer Unterhaltung 14.00 Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10

Evang. Christuskirche

FREITAG 19.00

Eintritt frei

20.00

Benefizkonzert „d‘Johreszitta“

zugunsten des Kinderhospizes St. Nikolaus in Bad Grönenbach Pfarrkirche Sankt Barbara, Tiefenbach

FREITAG 16.30

Loretto-Josefskapelle

13.12.

Irrwege der Liebe

20.00

Eishockey – Eisbären Oberstdorf - EV Pfronten

SAMSTAG 10.15

Ref.: Thomas-Valentin Welter, Dipl.-Psychologe Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

15.00 - 20.00

OBERSTDORFER ADVENT Öffnung der Verkaufsstände

Eissportzentrum

6.12.

Heilige Messe zum Nikolaustag

SAMSTAG 9.00

Klausenkapelle

15.00 Uhr

10.15

Infomeeting der Selbsthilfegruppe AA

von Martina Noichl, Musikschule Oberstdorf 17.00 Uhr

Adventliche Musik mit der Harfenklasse

(Anonyme Alkoholiker), Betroffene berichten Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090 15.00 - 20.00

Anzünden der 3. Kerze

mit 1. Bgm. Laurent Mies, Pfarrer Peter Guggenberger und Pfarrer Markus Wiesinger, Männergesangverein Oberstdorf 17.30 Uhr

OBERSTDORFER ADVENT 15.00 - 18.00 Uhr

Öffnung der Verkaufsstände

Klassischer Advent

Oberstdorf Haus / Kurpark 19.00 Uhr

18.00

Kath. Pfarrkirche

Adventliche Abendmesse

Verena Wörner (Harfe), Knabenchor der Realschule Immenstadt, Sophie Scheungraber (Violincello), Arabelle Pare (Klavier). Sprecher: Pfarrer Peter Guggenberger und Helga Große Wichtrup

Wildbüffet – Herrlich wild und voll Natur

Oberstdorf Haus / Kurpark

Hotel Birgsauer Hof, Tischreservierung Tel. 08322 96900

19.00 Uhr

Adventliche Abendmesse

Kath. Pfarrkirche

7.12.

SONNTAG 15.00 - 20.00

OBERSTDORFER ADVENT Öffnung der Verkaufsstände

16.00

Der 13. - Ihr Glückstag Casino Kleinwalsertal, Riezlern

15.00 Uhr

Advent- und Weihnachtsgeschichten

nach A. M. Miller, Lesung Herbert Hiemer und Trudi Kraus, Verena Geiger - Harfe 17.00 Uhr

Anzünden der 2. Kerze

mit Tourismusdirektorin Heidi Thaumiller, Pfarrer Peter Guggenberger und Pfarrer Markus Wiesinger, Fischinger Johlar

UNTERHALTUNGSMUSIK

17.30 Uhr

MENÜ - FEUERWERK

Fischinger Johlar, Der Kleine Grenzverkehr, Jodler-Duo Christine Kimpfler & Reinhold Wagner, Marina & Jana Brandmair (Harfe & Akkordeon) Sprecher: Eugen Thomma und Davin Dünßer

RÜCKFAHRT-MÖGLICHKEIT

„Klöusezidd“

Oberstdorf Haus / Kurpark

M I T T E R N ACH T SSE K T

WIR FEIERN SILVESTER - FEIERN SIE MIT! Im Oberstdorfer Trettachtal

.

08322- 60 60 90

.

www.christlessee.de


VERANSTALTUNGEN 14.12. 14.12. -- 22.12.2014 22.12.2014 VERANSTALTUNGEN 14.12.

SONNTAG 15.00 - 18.00

Oberstdorfer Advent - Kinder im Advent

20.12.

Die kleinen und großen Lehren der Natur

Öffnung der Verkaufsstände

SAMSTAG 10.15

Ref.: Patrick Schank, Natur- und Wildnispädagoge Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

15.00 - 20.00

OBERSTDORFER ADVENT Öffnung der Verkaufsstände

16.00

Programm gestaltet von Kindern der Grundschule Oberstdorf und des Kindergartens St. Elisabeth Oberstdorf Haus / Kurpark

18.00

Eishockey

18.00

Anzünden der 4. Kerze

Kolping-Kinderkleider Basar - Annahme und

MONTAG 14.30 - 17.30

Verkauf von Kinderkleidung, Spielsachen, Büchern Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10

16.12.

DieWeihnachtsgeschichte aus psychoth. Perspektive

DIENSTAG 10.15

Ref.: Dr. Michael Tischinger, Chefarzt Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.30

Patagonien 2014

Eine Reise von faszinierender Vielfältigkeit; Vortrag von Thomas Dünßer Oberstdorf Haus, Raum „Freibergsee“

19.12.

FREITAG 19.30

20.12.14 - 6.1.15

DI - SO 14.00 - 17.00

mit 1. Bgm. Laurent Mies, Pfarrer Peter Guggenberger und Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers, Schöllanger Alphornbläser 17.30 Uhr

A riebige Schtünd

Raffelemusik Hüttlinger-Milz, Jodlergruppe Oberstdorf, Oberstdorfer Hackbrettmusik, Catharina Stehle (Harfe), Niedersonthofer Singfehla mit Michael Hanel; Sprecher: Herbert Hiemer und Conny Ney Oberstdorf Haus / Kurpark 19.00 Uhr

Adventliche Abendmesse

Kath. Pfarrkirche 19.30

Oldies und Evergreens mit Dr. G-Point Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Halbtageswanderung

DONNERSTAG Wanderung ins Trettachtal, Gehzeit ca. 3 Std. 13.00 Treffpunkt: Oberstdorf Haus, Foyerberein

FR - SO

Musikgruppen der Musikschule Oberstdorf 17.00 Uhr

mit Sektempfang und Buffet Casino Kleinwalsertal, Riezlern

15.12

19.12.21.12.

Hirtenspiel mit Kindern und

Easy Hold‘em Poker Freeroll Turnier ‘s wiehnächded – Volksmusik zum Advent Kath. Pfarrkirche, Eintritt frei - Spenden erbeten

19.00

15.00 Uhr

Eisbären Oberstdorf - EV Fürstenfeldbruck Eissportzentrum

20.00

18.12.

23

Bergwachtmesse

mit der Jodlergruppe Oberstdorf Kath. Pfarrkirche

21.12.

SONNTAG 9.00 - 14.00 10.30

400-Gipfel-Brunch - kulinarische Köstlichkeiten für Genießer und Langschläfer Nebelhorn, Bergstation Höfatsblick Matinèe mit Robert Kucharski am Piano Oberstdorf Haus

16.00

3. Kids-Ski-Opening Am 19.12. findet der Oberallgäuer Grundschulwettbewerb statt, am 20.12. können dann alle Kids alle Angebote des SCO testen. Am 21.12. wird zum Abschluss noch die Snowboard BSV Rookie Tour ausgetragen. am Nebelhorn

Oberstdorf Haus 17.00

Chill & Grill zu Gunsten der Walser Rettung

17.00

Weihnachtslieder singen

18.00

Eishockey - Eisbären Oberstdorf - SC Riessersee 1b

Stimmung pur mit Enjoy Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Kunst aus Japan, China, Persien, Nord- und Südeuropa. 100 Jahre Sammlung Dr. Wilhelm Maul. Eröffung: Freitag, 19.12.2014, 19.00 Uhr Führungen Fr. 19.12.2014 / Mo. 5.1.2015, jeweils 15.00 Uhr Villa Jauss, Oberstdorf

Glühwein und leckere Köstlichkeiten vom Grill; Casino Kleinwalsertal, Riezlern Traditionelle Weihnachtslieder zum Miteinstimmen mit dem Chor und Posaunenchor der Christuskirche Evang. Christuskirche Eissportzentrum

20.00

Von der Antike bis Heute

Tanztee mit Robert Kucharski am Piano

22.12.

MONTAG 20.00

Weihnachtskonzert der Musikkapelle Oberstdorf Oberstdorf Haus, großer Saal „Nebelhorn“ Eine lange Nacht voller Wunder

musikalisch-literarische Einstimmung auf die Hl. Nacht mit Weihnachtsausstellung Johannisheim

6. - 7.12. 13. - 14.12. 20.12.

SO 21.12.

20.00

FR 19.12. - SO 21.12. Oberstdorfer Advent

3. Kids-Ski-Opening

Di 20.12. - SO 6.1. Von der Antike bis Heute

Musikkapelle Oberstdorf


VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN 23.12. 23.12.- --25.12.2014 25.12.2014 VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH 23.12. 25.12.2014

OBERSTDORF

MAGAZIN

23.12.

www.spielmannsau.de · info@spielmannsau.de

Matinèe mit Robert Kucharski am Piano

DIENSTAG 10.30

Oberstdorf Haus

10.15

Damit die Zeit nicht verrinnt, dem Leben Tiefe geben Ref.: Josef Epp, Seelsorger und Buchautor Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

ROMANTISCHE FACKELWANDERUNG * LIVE-MUSIK und TANZ mit dem bekannten HIEMER-TRIO * feines 5-Gänge-Menü * Treffpunkt um 18:00 Uhr am Prinzregentendenkmal * * Rücktransport mit VW-Bussen * UNSER SYLVEST ER-PREIS: 53,50 EUR pro Person

16.00

Tanztee mit Robert Kucharski am Piano

16.45

Biathlon - Schnupperstunde

Oberstdorf Haus

FERIENPARADIES

(ohne Getränke)

Anmeldung: Tourist-Information

Laternenwanderung mit Andacht unterm Sternenzelt - Dauer ca. 90 Min.

19.30

Allgäu-Power mit Bernd – Dampfbierbrauerei

Evang. Christuskirche, entfällt bei Regen Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

24.12.

Berggasthof Spielmannsau · Tel: 0 83 22 . 30 15 oder 96030

Festliches WEIHNACHTSMENÜ

11.00

Wir warten aufs Christkind

15.00 15.30 16.15 16.45

Dauer 1 Std. – Langlaufstadion im Ried

17.00

Christvesper – Orgel: Katharina Pohl,

17.00

„Vom Himmel hoch“ Einstimmung auf Weihnachten

Liturgie: Pfr. R. Sievers – Evang. Christuskirche

Camping Oberstdorf, Rubinger Str. 15 17.30 18.00 18.30

20.30 22.00

Christvesper – Evang. Christuskirche Stimmungsvolle Weihnachtsfeier – Hotel Traube Weihnachts-Diner im festlichen Ambiente anschl. Weihnachtsfeier mit Markus Kerber und Aki Hoffmann – Hotel Wittelsbacher Hof

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier – Hotel Traube Christmette unter freiem Himmel für Mensch und Tier mit dem Evang. Posaunenchor

Fackeln können erworben werden. Aufstieg um 21.30 Uhr Hofmannsruh / TP: Parkplatz (Mühlenweg / Oststr.) bei schlecht. Wetter um 22 Uhr in der Ev. Christuskirche

23.30

SILVESTER – 31.12.2014, ab 18.30 Uhr Traditioneller SILVESTERBALL Gala-Dîner mit Livemusik im Ballsaal und in der Kaminhalle

25.12.

Mitternächtliche Christmette

eine Nacht voller Licht – Kath. Pfarrkirche

Festlicher Weihnachtsgottesdienst mit

DONNERSTAG Abendmahl - Musik: Vincenz Kling (Trompete) 10.00 und Katharina Pohl (Orgel)

Zum Tanz spielt das beliebte „DUO RITMICO“.

Nähere Info: www.wittelsbacherhof.de

Familiengottesdienst – Evang. Christuskirche Langlauf Schnupperstunde „Klassik“ Anmeldung: Tourist-Information

Arrangement € 59,- / incl. korresp. Weinen 79,- €

Evang. Christuskirche

www.hk-werbung.de

Familie Ortlieb Prinzenstraße 24 - 87561 Oberstdorf Telefon (08322) 6050 - Fax 605300 info@wittelsbacherhof.de

Konzert am Heilig Abend Oberstdorf Haus, großer Saal „Nebelhorn“

Amuse bouche: Mit Ziegen-Frischkäse gefüllter Profiterole an Himbeer-Akazienaspik *** Delice Entenleber mit Maronen und Birkenelexier auf Perlhuhnconfit *** Morchelessenz mit Ochsenschwanzravioli *** Steinbutt auf Petersilienwurzelpüree an Safranschaum *** Granatapfel-Sorbet mit Lavendel *** Hirschkalbsrücken auf Marzipan-Cranberryglace Birnen-Kürbisgemüse und Kartoffelplätzchen *** „Süße Verführung vom Christkindl” Spekulatius-Schokoladenkuchen an Pflaumeneis und Zitrusfrüchteragoût

Tischreservierung werden jetzt schon gerne entgegengenommen.

Familiengottesdienst mit Weihnachtsspiel Evang. Christuskirche

mit anschl. gemeinsamer Weihnachtsfeier um 2100 Uhr in der Kaminhalle mit Markus Kerber und Aki Hoffmann

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Treffpunkt: Langlaufstadion, Ried

Anmeldung: Tourist-Information

Hotel Traube, Après Ski Älple

» Wittelsbacher Stube « HEILIGABEND – 24.12.2014, 1815 Uhr

Schneeschuhschnuppertour – Dauer ca. 4 Std.

MITTWOCH 10.00

Herzlich willkommen im Restaurant

Wir möchten Sie in unserem Haus verwöhnen und Ihnen einen stimmungsvollen Aufenthalt bereiten.

Verleih von Skating-Ausrüstung und Gewehr Langlaufstadion im Ried

19.30

ANMELDUNG dringend erbeten * Telefon: 08322.3015

★★★★

24

10.30

Matinèe mit Robert Kucharski am Piano Oberstdorf Haus

16.00

Come2Gether – Verbringen Sie gemeinsam mit alten Bekannten einen unterhaltsamen Abend Casino Kleinwalsertal, Riezlern

16.00

Oberstdorfer Lichterkrippe

die Weihnachtsgeschichte und Lieder um eine Krippe aus Licht – Evang. Christuskirche


VERANSTALTUNGEN 25.12. 25.12.--29.12.2014 29.12.2014 VERANSTALTUNGEN 18.00

Bergweihnacht mit Siegfried Rauch

ein besinnliches Weihnachtskonzert mit wunderschönen Weihnachtsgeschichten; mit der Familienmusik Servi, dem Münchner Tenor Sandro Schmalzl und den Tegernseer Alphornbläsern Oberstdorf Haus, großer Saal „Nebelhorn“

25

27.12. 28.12. SA - SO

Kartenvorverkauf: Tourist-Info: Tel. 08322 700-290 16.00

Pianotime mit Robert Kucharski

20.00

Weihnachtskonzert

19.30

Oldie-Party mit Extreme

Alpenrose, Tiefenbach mit der Musikkapelle Schöllang Schelchwangsaal, Schöllang Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

26.12. FREITAG 10.00 10.30

Festlicher Weihnachtsgottesdienst mit Abendmahl (Traubensaft) mit dem Chor der Christuskirche Evang. Christuskirche

16.45

Die Spiritualität der Unvollkommenheit

SAMSTAG 10.15

Ref.: Karl-Heinz Knebel, Körpertherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.30

Rock & Oldie-Party für Jung & Alt mit W.O.X. Entertainment - Dampfbierbrauerei

20.00

Weihnachtsfrühschoppen mit Hausmusik Hotel Traube

15.00

27.12.

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Matinèe mit Robert Kucharski am Piano Oberstdorf Haus

11.00

28.12.

Musikalische Kaffeestunde

mit Frau Gorter an der Harfe Hotel Wittelsbacher Hof, Oberstdorf

Langlauf Schnupperstunde „Skating“ Fackelwanderung in der Breitachklamm bei Nacht Busverbindung ab Busbahnhof Oberstdorf Breitachklamm/Tiefenbach, Info-Tel. 08322 4887

Highlights aus allen internationalen Musicals mit Musical Corporation

FR - SO

Matinèe mit Robert Kucharski am Piano

Oberstdorf Haus

19.30

Sudhaus-Party mit den Alpenstreunern

19.30

Eishockey – Eisbären Oberstdorf - EA Schongau

Dampfbierbrauerei

Eissportzentrum

29.12.

MONTAG 10.30

Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

26.12. 28.12.

Zeit bis heute“ mit Heinz Reimann Hotel Wittelsbacher Hof

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Anmeldung: Tourist-Information

19.30

Musik und Unterhaltung - „Aus der guten alten

SONNTAG 10.30

Langlaufstadion im Ried – Dauer 1 Std. 19.00

63. Vierschanzentournee Auftaktspringen der 63. Vierschanzentournee Erleben Sie Spannung und Dramatik pur in einer der schönsten Skisprung-Arenen der Welt. Sa 27.12.2014 14.30 Uhr Offizielles Training 16.30 Uhr Qualifikation 20.00 Uhr Rahmenprogramm im Nordic-Park So 28.12.2014 15.00 Uhr Probedurchgang 16.30 Uhr 1. Wertungsdurchgang (50 Teiln.) anschl. Finale (30 Teilnehmer) anschl. Siegerehrung im Stadion Erdinger Arena

63. Vierschanzentournee - Springer Party Die Weltelite des Skispringens trifft sich im Rahmen der 63. Vierschanzentournee. Für die Besucher im Hüttendorf: kulinarische Schmankerl und Spezialitäten, internationale Live-Musik und die längste Ski-Bar in den Alpen täglich ab 16.00 Uhr Fr 26.12. - 19.00 Offizielle Eröffnung Schlagerparty mit DJ Steve Sa 27.12. - 20.00 Live-Musik mit den Goldbergern So 28.12. - 20.00 Live-Musik mit den Lamas Nordic-Park (Kurpark) mit Hüttendorf

Eisprinzen & Eisprinzessinen

Mal sehen, wer es am längsten auf der Eisfläche aushält und elegant über das Eis gleitet. Eissportzentrum (Eingang Kasse) Anmeldung: Tourist-Info, Tel. 08322 700-127

17.00

Bilderbuchkino „Der allerkleinste Tannenbaum“

19.30

Laternenwanderung mit Andacht unterm Sternenzelt - Dauer ca. 90 Min.

19.30

Partyband - Alpenstarkstrom - Dampfbierbrauerei

20.00

„Zu Bethlehem geboren“ Volksmusik zur Weih-

Weihnachtsgeschichte – Evang. Christuskirche

Evang. Christuskirche, entfällt bei Regen Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

nachtszeit – Weihnachtliche Lieder von Gesangsund Instrumentalgruppen aus dem Allgäu Kath. Pfarrkirche, Eintritt frei, Spenden erbeten

20.00

„Damit das Glück einkehren kann“ – Vortrag zur

21.00

Meister André - der Allgäuer Künstler

Zeitenwende - Allgäuer Brauchtum zwischen Weihnachten und Dreikönig – Kath. Pfarrheim

Entertainment - witzig, unterhaltsam, abwechslungsreich – Hotel Wittelsbacher Hof

DO 25.12.

FR 26.12. - SO 28.12.

18.00

SA 27.12. - SO 28.12.

MI 24.12. 18.30

Markus Kerber, Aki Hoffmann

Siegfried Rauch

Springer Party

63. Vierschanzentournee


26

VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN 30.12. 30.12.- 31.12.2014 VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH 30.12. -- 31.12.2014 31.12.2014

OBERSTDORF

MAGAZIN

30.12. DIENSTAG 10.15 10.30 11.30

16.15

Burnout - Arbeitssucht - eigene Grenzen

20.00

verlieren und finden

Ref.: Carsten Scheele, Dipl.Soz.Pädagoge, Coach Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

Matinèe mit Robert Kucharski am Piano

Oberstdorf Haus

Evang. Berggottesdienst mit Pfr. Roland Sievers

Wegkreuz auf der Hofmannsruh, Treffpunkt für den gemeinsamen Aufstieg um 11.00 Uhr am Beginn des Wanderweges an der Trettachbrücke / Oststraße, nur bei gutem Wetter

Biathlon - Schnupperstunde

Verleih von Skating-Ausrüstung und Gewehr Langlaufstadion im Ried Anmeldung: Tourist-Information

19.00

Fackelwanderung in der Breitachklamm bei Nacht

19.30

Allgäu-Power mit Bernd

31.12.

Schneeschuhschnuppertour

MITTWOCH 10.00

Dauer ca. 4 Std. Treffpunkt: Langlaufstadion, Ried

11.00

Silvester-Countdown

16.00

Abendmahlsgottesdienst zum Jahresschluss

16.00

Silvester im Casino Kleinwalsertal

16.45

Langlauf Schnupperstunde „Klassik“

18.00

Romantische Fackelwanderung

Anmeldung: Tourist-Information

Hotel Traube, Après-Ski Älple

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908 20.00

20.00

Kriminelle Weihnachten

Kleine Krimis, humorvoll und fesselnd verfasst von bekannten Autoren. Evang. Christuskirche, Eintritt frei, Spenden erbeten

VITALHAUS FISCHEN

LEA VITALCAFE GESCHENKIDEEN ALLGÄUER SALZGROTTE WELLNESS · MASSAGEN LEA SEMINARWELT 87538 Fischen i. Allgäu · Am Anger 8 T: 08326 38430-0 · www.lea-vitalhaus.de

18.30

Silvester-Menü ein Highlight der besonderen Art

mit der Widderstein Buabe Revival Band Hotel Traube

Hotel-Restaurant Löwen & Strauss 18.30

Traditioneller Silvesterball

19.00

Silvesterparty 2014

21.00

Silvester-Alpen-Ball 2014

22.00

Festliches Silvesterkonzert

Musik und Tanz mit dem Duo „Ritmico“ Hotel Wittelsbacher Hof mit Livemusik, Tanz und Unterhaltung in der Tanzbar mit DJ - Young Generation Hotel-Restaurant Weinklause mit der Münchner Partyband „Tropical Rain“. Leistungen inklusive: Getränke (außer Hochprozentiges), Mitternachts-Sekt, Tischbuffet mit Allgäuer Schmankerl, Mitternachts-Snack Oberstdorf Haus, großer Saal „Nebelhorn“ Kartenvorverkauf: Tourist-Info: Tel. 08322 700-290

Besuchen Sie auch unsere Salzgrotte

Unser Vital-Kaffee

nach Spielmannsau, anschließend Silvesterfeier mit dem Hiemer-Trio Gasthof Spielmannsau, Anmeldung Tel. 08322 3015

Große Silvesterfeier

Große Auswahl an Gutscheinen

mit Bio-Kaffee und hausgemachtem Kuchen

Dauer 1 Std. Langlaufstadion im Ried

18.00

Das ideale Geschenk - ein Gutschein

täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr Veranstaltung in der Salzgrotte 20.12. Heilende Harfenklänge 17.00 bis 18.00 Uhr – € 19,-

abwechslungsreiches Spielangebot, Gala-Dinner, Show-Programm Casino Kleinwalsertal, Riezlern

Treffpunkt 18.00 Uhr am Prinzregentendenkmal Rücktransport mit VW-Bussen nach Oberstdorf

Das besondere Erlebnis im Allgäu

Ein Haus voller Weihnachts-Geschenke

Orgel: Kantorin Katharina Pohl Evang. Christuskirche

Anmeldung: Tourist-Information

Losgelaufen - Vom Allgäu zur Nordsee

Fotoreportage: Andreas Eller und seine Mischlingshündin Tinka sind 2013 von Oberstdorf nach Sylt gewandert. Hotel Wittelsbacher Hof

mit Spitzenläufern aus der Eiskunstlauf-Weltelite Eissportzentrum, Kartenvorverkauf: an der Stadion-

kasse, Tourist-Info: Tel. 08322 700-290

Busverbindung ab Busbahnhof Oberstdorf Breitachklamm/Tiefenbach, Info-Tel. 08322 4887 Dampfbierbrauerei

Eisgala

Richard Nickel (Saxophon und Klarinette) und Katharina Pohl (Orgel) spielen Kompositionen von J.S. Bach und anderen. Benefizkonzert zugunsten des Neubaus des Gemeindehauses. Evang. Christuskirche

„Spür Dich wieder“

Großes Massagen-Angebot nur am 6. Dezember 2014

Verwöhn-Nikolauspreise Ayur Veda Massage 60 min. nur € 55,Hot Stone Massage 60 min. nur € 55,-

DI 30.12.

DI 30.12.

20.00

20.00

Bei allen Veranstaltungen ist Ihre Anmeldung erforderlich. Eine vollständige Terminübersicht und alle weiteren Infos auf unserer Homepage unter www.lea-vitalhaus.de

Fotoreportage von A. Eller

Eisgala


VERANSTALTUNGEN 1.1. 1.1. -- 4.1.2015 4.1.2015 VERANSTALTUNGEN JANUAR 2015

27

3.1. 4.1.

SA - SO

1.1.

Neujahrs-Frühschoppen

DONNERSTAG mit Hausmusik 11.00 Hotel Traube 16.00

Segnungsgottesdienst

Orgel: Kantorin Katharina Pohl Evang. Christuskirche

16.00

Neujahrstanztee mit Robert Kucharski

19.30

Alpenländ. Musikantenabend mit Hubert Weber

Alpenrose, Tiefenbach Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908 20.00

Russische Weihnacht

traditionelles Weihnachtskonzert der Zarewitsch Kosaken, vom glockenhellen Tenor bis zum erdigsonoren Bass reicht des Stimmspektrum des Chores Evang. Christuskirche

3.1.

FIS Tour de Ski Langlauf-Serie Die härteste und bedeutendste Langlauf-Serie der Welt ist zurück in Oberstdorf: Die weltbesten Langläuferinnen und Langläufer haben innerhalb von elf Tagen ein wahres Mammutprogramm zu absolvieren. An fünf verschiedenen Orten in drei Ländern werden kurz nach dem Jahreswechsel insgesamt sieben hochkarätige Sprint- und Mittelstrecken-Rennen stattfinden. Die Stars der Langlaufszene werden zunächst am 03. Januar 2015 die ersten Träger des Leadertrikots im Prolog in der freien Technik ermitteln. Am Sonntag, den 04. Januar 2015 finden die PursuitRennen in der klassischen Technik auf den WMLoipen im Langlaufstadion Ried statt. Erdinger Arena Ried

Matinèe mit Robert Kucharski am Piano

SAMSTAG 10.30

Oberstdorf Haus

19.30

Rock & Oldie-Party für Jung & Alt mit W.O.X. Entertainment - Dampfbierbrauerei

Kartenvorverkauf: Tourist-Info: Tel. 08322 700-290

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

2.1. 3.1.

FR - SA

Oberstdorfer Winterfest 2015 Wir bringen Sie so richtig in Schwung, bieten Ihnen Spaß und Unterhaltung bei guter Stimmung. Jeweils ab 18.00 Öffnung des Hüttendorfes Fr 19.30 Uhr „Zündstoff“ - Die Powerband Sa 19.30 Uhr „Dynamite Tonite“ ein explosives Erlebnis 20 bis 3 Uhr unvergessliche Stunden an der längsten Outdoor Bar im Allgäu mit bekannten DJ‘s Kurpark

2.1.

Langlauf Schnupperstunde „Skating“

19.00

Fackelwanderung in der Breitachklamm bei Nacht

FREITAG 16.45

4.1.

SONNTAG 9.00 - 14.00 10.30

Busverbindung ab Busbahnhof Oberstdorf Breitachklamm/Tiefenbach, Info-Tel. 08322 4887

19.30

Die Goldberger - volkstümlich - rockig - modern

20.00

Eishockey

Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Eisbären Oberstdorf - ESC Geretsried Eissportzentrum

Matinèe mit Robert Kucharski am Piano Oberstdorf Haus

Verkaufsoffener Sonntag in Oberstdorf 16.00

Tanztee mit Robert Kucharski am Piano Oberstdorf Haus

16.00

Oberstdorfer Lichterkrippe

18.00

Eishockey

19.00

Pianotime mit Robert Kucharski

20.00

Alexander Huber - Im Licht der Berge

Dauer 1 Std. Langlaufstadion im Ried

Anmeldung: Tourist-Information

400-Gipfel-Brunch - kulinarische Köstlichkeiten für Genießer und Langschläfer Nebelhorn, Bergstation Höfatsblick

die Weihnachtsgeschichte und Lieder um eine Krippe aus Licht Evang. Christuskirche Eisbären Oberstdorf - ESV Burgau 2000 Eissportzentrum Alpenrose Tiefenbach Der Alpinismus hat für uns Menschen das Bild der Berge verändert. Wurden früher die Berge als lebensfeindlich und bedrohlich wahrgenommen, so rückt heute der Alpinismus diese steile Welt in ein anderes Licht. Alexander Huber zeigt seine schönsten und eindruckvollsten Momente und aktuelle Highlights aus dieser faszinierenden und vielseitigen Welt. Oberstdorf Haus Kartenvorverkauf: Tourist-Info: Tel. 08322 700-290

SO 4.1. 20.00

FR 2.1. - SA 3.1. MI 31.12.

SA 3.1. - SO 4.1.

21.00

Partyband „Tropical Rain“

Oberstdorfer Winterfest 2015

FIS Tour de Ski

Alexander Huber


28

OBERSTDORF

MAGAZIN

KULTURDORF

Damals ... im Winter 1920

AB IN DEN SCHNEE! An der Volksschule Oberstdorf wird der Skiunterricht eingeführt Mit Anton Henkel, dem späteren Jugendwart des Deutschen Skiverbandes, kam nach dem Ersten Weltkrieg ein junger Lehrer nach Oberstdorf, der begeisterter Skiläufer war. Er wollte in den Wintermonaten mit den Kindern draußen im Schnee Sport treiben, statt weiterhin Gymnastik im muffigen Kellerraum durchzuführen. Ein Segen für die Schüler. Denn von großem gesundheitlichem Wert waren auch damals schon diese Pflichtskikurse, die wohl den allermeisten viel Spaß machten. Zu Beginn dagegen fürchteten die Behörden Verletzungsrisiko, während die Eltern Angst vor Überforderung hatten. Auch fehlte es bei mancher Familie an der nötigen Ausrüstung, und so schaffte die Schule Leihski an, damit alle dabei sein konnten. In der Folge entwickelte sich eine fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Skiclub Oberstdorf, der, 1906 gegründet, schon 1910 die ersten Allgäuer Skimeisterschaften durchgeführt hatte und als Erster im Allgäu offiziellen Skiunterricht erteilte. Heutzutage organisiert der Skiclub mit der Schule für die Klassen eins und zwei eine Skilanglaufwoche, während der jeden Tag zwei Stunden Unterricht durch Schnupper-Skilaufen im Ried ersetzt und die Kleinen spielerisch mit den langen dünnen Brettern vertraut gemacht werden. Und für alle Klassen gibt es im alpinen Bereich die Skiwochen. Jeweils die Jüngeren und die Älteren in einer eigenen Gruppe, geht es täglich in Begleitung von Skilehrern und Helfern auf die Piste – betreut auch von Trainern des Skiclubs Oberstdorf, die sich mit den fortgeschrittenen Schülern befassen. Und am Ende findet für alle ein kleines Rennen statt. Sogar beim Skispringen ist man an der Grundschule Oberstdorf aktiv und arbeitet mit dem örtlichen Skiclub zusammen. Dabei verbringen die Schüler jeden Winter einen Tag am Nebelhorn bei der Seealpe. Wie der Skiclub betont, gehe es auch dort viel mehr um die Entwicklungsförderung, um den Spaß an der Bewegung im

Schnee, als darum, Nachwuchs für den Skisport „herauszufischen“. Beim großen Vergnügen am gemeinsamen Tun zeigen sich auch so schnell die ersten Talente. Anita Sutor, die neue Grundschulleiterin, ist erst seit September in Oberstdorf und steckt zurzeit mitten in der Planung für die Skiwochen des kommenden Winters: „Nicht nur die Zusammenarbeit mit dem Oberstdorfer Skiclub funktioniert sehr gut, auch die ansässigen Skischulen ziehen toll mit, wenn sie den Skiunterricht für ‚einen Apfel und ein Ei’ anbieten, so dass wir die Anfänger ebenfalls mitnehmen können. Das Ganze findet am Söllereck statt, und wir sind froh, dass die Söllereckbahn die helfenden Eltern umsonst mitfahren lässt. Auch die Karten für die Kinder sind sehr günstig, und den Transport zum Lift übernimmt ein örtliches Busunternehmen. So sind die Kosten für die Schule und die Eltern tragbar.“ Um Kinder, die keine eigene Ausrüstung haben, kümmert sich die Schule. Sie hat selbst einiges für den Skilanglauf angeschafft, und alpine Ausrüstungen stellen dann vergünstigt die Skischulen zum Leihen bereit. Diese Kosten übernimmt der Förderverein. „So sind die Kinder bestmöglich ausgerüstet, und es ist gewährleistet, dass Ski und Schuh optimal eingestellt werden“, ergänzt Anita Sutor. Uli Auffermann


KULTURDORF

29

VILLA JAUSS IM WINTER: 100 JAHRE SAMMLUNG DR. WILHELM MAUL Kunst aus Japan, China, Persien, aus Nord- und Südeuropa – von der Antike bis heute – Samstag, 20. Dezember 2014, bis Dienstag, 6. Januar 2015, jeweils Dienstag bis Sonntag, 14 bis 17 Uhr Eröffnung: 19. Dezember 2014, 19 Uhr

Kunsthaus Villa Jauss Fuggerstraße 7 · 87561 Oberstdorf · www.villa-jauss.de Schon früh entdeckte Wilhelm Maul (1901–1973) seine Leidenschaft für alles Schöne. 1914 – bereits mit 13 Jahren! – kaufte der spätere Arzt, Kunstsammler und Mäzen seine erste Zeichnung vom ersparten Taschengeld. Es war der Beginn einer Sammelleidenschaft, die ihn Zeit seines Lebens nicht mehr loslassen sollte. Seine Vorliebe galt der Grafik, die heute einen Schwerpunkt der Sammlung darstellt. Bei der Auswahl der Objekte beschränkte er sich jedoch nicht auf bestimmte Gattungen, Genres, Stile oder Epochen, sondern ließ sich allein von der Ästhetik leiten. Was ihm schön erschien, war es wert, in die Sammlung aufgenommen zu werden. In über 60 Jahren trug er so eine Kollektion zusammen, die an Qualität, Reichtum und Vielfalt ihresgleichen sucht. Neben den grafischen Werken aus Renaissance und Barock, dem 19. Jahrhundert und der Moderne, überrascht die Ausstellung mit Malereien aus Fernost, mit Plastiken aus der Antike und aus Südamerika. In der Zeit nach 1945 sammelte und unterstützte Dr. Wilhelm Maul vor allem auch die Künstler, die durch Flucht und Vertreibung eine neue Heimat im Allgäu gefunden hatten.

Der Mangel an Ausstellungsräumen zu dieser Zeit in Kempten und Umgebung veranlasste ihn dazu, sein Haus in der Salzstraße 12 zu öffnen und Privaträume für Ausstellungen zur Verfügung zu stellen. So entstand das Kemptener Kunstkabinett. Bis heute ist es ein Forum für die Kunst und gleichzeitig Standort der Sammlung. Oberstdorf darf sich glücklich schätzen, aus den Schätzen dieses leidenschaftlichen Kunstliebhabers die erlesensten Kostbarkeiten zeigen zu können.

Marc Chagall „Der Flötenspieler“, Lithographie 1957

... dort, wo die Sonne länger scheint!

mber . Deze ab 19 geöffnet! r wiede

Reichhaltige regionale Küche * Kaffee - Kuchen - Eis Tipp: Mit dem Bus nach Schöllang und zu Fuß über den Wiesenweg, den Bergen entgegen, zurück nach Oberstdorf! Familie Schratt * Rubihornstraße 6 * Schöllang Tel. 08326-291 * www.alpengasthof-rank.de Täglich geöffnet von 10 - 22 Uhr


KULTURDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

HANDWERKLICHER ADVENTSMARKT Samstag, 29. November, von 9 bis 17 Uhr und Sonntag, 30. November, von 9 bis 16 Uhr, Johannisheim Am letzten November-Wochenende findet wieder der alljährliche „Handwerkliche Adventsmarkt“ des Katholischen Frauenbundes

und der Kolpingfamilie Oberstdorf im Johannisheim statt. Gestecke und Kränze, Selbstgebackenes, Eingekochtes und vieles mehr wartet auf die Besucher.

BENEFIZKONZERT „D’JOHRESZITTA“ Freitag, 12. Dezember, 20 Uhr, Pfarrkirche Sankt Barbara in Tiefenbach Zugunsten des Kinderhospizes St. Nikolaus in Bad Grönenbach findet ein Benefizkonzert statt.

Die Mitwirkenden sind: Bläsergruppe, Breitachtalar Johlar, Breitachtaler Kirbemuseg, Catharina Stehle-Natterer, Hiinet und Diinet, Nätt glii.

PATAGONIEN 2014 Vortrag von Thomas Dünßer Dienstag, 16. Dezember, 19.30 Uhr, Oberstdorf Haus Eine Reise von faszinierender Vielfältigkeit, von der grünen Seenlandschaft Süd-Chiles über Eis und Schnee bedeckte Vulkanberge zu endlosen Ebenen der spärlich bewachsenen Pampas, entlang türkisblauer Fjorde bis hin zu gewaltigen Gletschern und Granittürmen im Süden Argentiniens mit den Nationalparks Los Glaciares und Cerro Torre. Ein wahrer Kontrast zu diesem Naturprogramm ist die pulsierende Stadt Buenos Aires mit ihrem ganz speziellen Charme. Eintritt: 5 Euro

Stillachtal...

weil jede Begegnung zählt !

ie

ig

of

Ur

en

olz lpe e

r

Naturhof und Jausenstation Wo sich einkehren immer lohnt

Faistenoy 1 87561 Oberstdorf Telefon 08322-4386 www.stillachtal.de

He

is

h

30

rst

ig e l l e r ve r k a u f | S

Moderne Holzkunst Aus eigener Herstellung alpin | trendig | traditionell

Allgäuer Kuhmilchseife Mit Allgäuer BIO-Kuhmilch Waschen als Naturerlebnis

Öffnungszeiten: Mo – Fr 09:30 – 18:00 Uhr Sa 09:30 – 14:00 Uhr

Tel. 08321 / 6185644 Sigishofen 56 | Ofterschwang www.die-holzalpe.de

Infoabend zum Thema „Basenfasten“ Termine – jeweils 20.00 Uhr

12.12.2014 / 15.1. / 11.2. / 18.3. / 10.4.2015 Frau Thaumiller informiert Sie über Krankheitsbilder der Übersäuerung und über Vorbeugung/Entlastung durch Basenfasten. Anmeldung erwünscht. Information kostenfrei für Einheimische und Gäste Basenfasten-Wochen siehe unter www.stillachtal.de/basenfasten


KULTURDORF

31

BERGWEIHNACHT Traumschiff-Kapitän Siegfried Rauch kommt mit Weihnachtsgeschichten und -konzert nach Oberstdorf Donnerstag, 25. Dezember, 20 Uhr, Oberstdorf Haus Siegfried Rauch, einer der bekanntesten deutschen Fernsehdarsteller, präsentiert die „Bergweihnacht“, ein besinnliches Weihnachtskonzert mit Siegfried Rauchs wunderschönen Weihnachtsgeschichten am Donnerstag, 25. Dezember, um 18 Uhr im Oberstdorf Haus in Oberstdorf. Einlass ist um 17.30 Uhr. Begleitet wird er hierbei von der Familienmusik Servi aus München, dem Münchner Tenor Sandro Schmalzl und den Tegernseer Alphornbläsern. Siegfried Rauch ist bekannt aus vielen Fernsehfilmen und Fernsehserien, wie z. B. Sommerwind, Hochzeit auf dem Lande, Es muss nicht immer Kaviar sein, Die glückliche Familie, Wildbach, Schlosshotel Orth, Bergdoktor und natürlich seit vielen Jahren als der Kapitän des Traumschiffs. Er gehörte zu den wenigen deutschen Schauspielern, die in den 70er-Jahren in Hollywood waren, um dort in herausragenden Filmen wie „General Patton“ (7 Oscars), „24 Std. von Le Mans“ und „The Big One“ mitzuwirken. Rauch lebt auf einem Bauernhof in Oberbayern. Die Familienmusik Servi aus Freising besteht aus vier Familienmitgliedern. Die Eltern Gertraud und Klaus spielen Gitarre, Maultrommel und Harfe, die beiden Söhne Johannes und Leonhard

begeistern mit der Steirischen Harmonika, Kontrabass, Flügelhorn, Piccolo-Trompete und Bariton. Die Künstler kennt man aus Rundfunk- und Fernsehsendungen, wie z. B. den „Wirtshausmusikanten beim Hirzinger“ vom Bayerischen Fernsehen und sie sind Träger des Kulturförderpreises des Landkreises Freising. Die Tegernseer Alphornbläser gibt es seit über 30 Jahren. In dieser 4-Mann-Besetzung treten sie seit 2004 auf. Sie sind bekannt aus Rundfunk und Fernsehen. Das Quartett trat u. a. in der Fernsehsendung „Melodien der Berge“ auf. Der Münchner Tenor Sandro Schmalzl überzeugte schon als Kind bei den Münchner Chorbuben mit vielen internationalen Auftritten. An der Seite von Carolin Reiber ist Sandro Schmalzl bei „Weihnachten mit Carolin Reiber“ im Bayerischen Fernsehen aufgetreten. Er zählte darüber hinaus zur festen Besetzung der „Heiligen Nacht“ mit Enrico de Paruta. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf bei Tourismus Oberstdorf, Tel. 08322/700-290.

2015


KULTURDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

SILVESTER-ALPEN-BALL 2014 Feiern Sie den Jahreswechsel mit uns und lassen Sie 2014 bei guter Musik und leckerem Tischbuffet stilvoll ausklingen am Mittwoch, 31. Dezember, ab 21 Uhr im Oberstdorf Haus Unterhalten werden Sie von einer Münchner Showband der Extraklasse: „Tropical Rain“ (Partyband des Jahres 2012). Weit über 2000 Auftritte im gesamten europäischen Raum, aber auch in Dubai oder im Fernen Osten: Das sind die Stationen von Tropical Rain. Die Super-Band aus München bietet eine Mischung aus den besten Popsongs, Oldies und den Tophits der aktuellen Charts. Dazu liefert Tropical Rain eine gepflegte Tanzmusik und bringt zudem Showeinlagen und Parodien. Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehauftritte mit internationalen Stars, von Chris de Burgh bis Rainhard Fendrich, von Sarah Connor, den New Angels bis Kool and the Gang oder Superstar Engelbert, stehen für die hohe Qualität dieser Showband.

Mittwoch, 31. Dezember, 21 Uhr

Silvester 2014 – Leistungen inklusive: Getränke „all inclusive“ (außer Hochprozentiges) Mitternachtssekt Tischbuffet mit Allgäuer Schmankerln „querbeet“ Mitternachtssnack (ab 0 Uhr). Kartenvorverkauf über Tourist-Information Oberstdorf, Tel. 08322/700-290 oder per E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de Eintritt: 83 Euro, 50 % Ermäßigung für Kinder/Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre. Nummerierte Tische für 6 Personen; freie Platzwahl am Tisch

x

x

x

x xx

x x

Herzlich Willkommen bei Familie Rieger!

VER

Wir empfehlen unser Restaurant für Ihre

! ... mmmh

Genießen Sie regionale, frische Produkte unter dem Gütesiegel der „Land-Zunge“ in angenehmer Atmosphäre.

Dienstag bis Samstag ab 1700 Uhr geöffnet Küche 1700-2200 Uhr Rankgasse 7 87561 OBERSTDORF Telefon 08322/3831

www.riegers-restaurant.de

Jed 12.10.

MITTW 10.15 - 1

Das Wirtshaus

11.00

Landgasthof

19.30

Beste Aussichten für Köstlichkeiten. Beste Aussichten für 87561 Oberstdorf/Reichenbach 8 Köstlichkeiten. info@daswirtshaus-allgaeu.de www.daswirtshaus-allgaeu.de

Tel. 08326-7923

buero-wichmann.de

Weihnachtsfeiern.

Reichenbach 8 SCHÖNHEIT AUF VIER PFOTEN 87561 Oberstdorf/Reichenbach OM 1-8 Seite.indd 2 Fachgerechte

Pflege für Hunde und Katzen info@daswirtshaus-allgaeu.de Waschen - Schneiden - Scheren - Trimmen www.daswirtshaus-allgaeu.de Zahnpflege - Hundeerziehung

Exklusives Hundezubehör

19.30

20.00

23.10.2009 15:32:46

Tel. 08326-7923

hk-werbung.de

32


33

Vom Wellnesshotel über die urige Berghütte bis zum trendigen Hostel – Oberstdorf Resort bietet Urlaub und Genuss mit Qualitätsgarantie.

Direkt an der Söllereckbahn

Genuss im Herzen von Oberstdorf

Jeden Mittwoch: Alp-Abend mit Livemusik

Im Mohren Restaurant speisen Sie stilvoll in edlem Ambiente.

• Glühwein im Fackelschein aus dem Druidenkessel • Kässpatzen aus der original Allgäuer Spatzenschüssel

Empfehlung vom Küchenchef: Halbe Ente in Orangensauce mit Apfelrotkraut und abgeschmelztem Kartoffelknödel

€ 39,- pro Person

€ 18,50 pro Person

Reservierung Tel. 08322/4383

Reservierung Tel. 08322/9120

Alpe Oberstdorf • Kornau Wanne 10 • 87561 Oberstdorf • www.alpe-oberstdorf.de

Hotel Mohren **** • Marktplatz 6 • 87561 Oberstdorf • www.hotel-mohren.de

Urige Berghütte bei Oberstdorf

Wochen-Highlights

Jeden Donnerstag: Hüttenabend mit Livemusik • • • •

• • • •

geführte Fackelwanderung Glühwein am Lagerfeuer Allgäuer Kässpatzenmenü gratis Rodelverleih

€ 29,- pro Person

Reservierung Tel. 08322/9120

Reservierung Tel. 08322/978520 Wannenkopfhütte • Passstr. 8 • 87538 Obermaiselstein • www.wannenkopfhuette.de

Dienstag: Gala-Abend mit Piano-Musik Donnerstag: Rittermahl im Gewölbe-Weinkeller Freitag: Bayerischer Abend mit Live-Musik Samstag: Fondue “chinoise” im historischen Weinkeller

Hotel Mohren **** • Marktplatz 6 • 87561 Oberstdorf • www.hotel-mohren.de

Weitere Partner von Oberstdorf Resort

Hotel Oberstdorf ****S Auszeit ... Bergzeit ... Ichzeit ... im 1. Feelgood-Hotel im Allgäu. www.hotel-oberstdorf.de

Explorer Hotel Oberstdorf Neues Design-Budgethotel vor den Toren Oberstdorfs. www.explorer-hotel.com

Oberstdorf Hostel Neues, trendiges Hostel für Outdoor-Begeisterte. www.oberstdorf-hostel.de

Sonnenhof Oberstdorf Gemütliche Ferienwohnungen mitten in der Natur. www.sonnenhof-oberstdorf.de

Oberstdorf Resort c/o Oberstdorf Event GmbH • GF: Katja Leveringhaus, Jürnjakob Reisigl • An der Breitach 3 • 87538 Fischen

or_anzg4c_184x255.indd 1

20.11.14 02:01


OBERSTDORF

MAGAZIN

VITALDORF

NOTIZEN

ENTSPANNT IN DER VORWEIHNACHTSZEIT

Tanken Sie in der stressigen Vorweihnachtszeit Ruhe und Erholung in der Oberstdorf Therme. Zum Beispiel in unserem Thermalsole-Becken mit 35 °C Wassertemperatur. Es wirkt gesundheitsfördernd und schafft nebenbei mithilfe von Massagedüsen und Sprudlern ganzheitliches Wohlbefinden. Jede halbe Stunde brandet die beliebte ein Meter hohe Welle in die Oberstdorf Therme und lädt bei einer angenehmen Wassertemperatur von 29 °C zum Baden ein. Neu eingeführt hat die Oberstdorf Therme zur Wiedereröffnung nach ihrer alljährlichen Revisionszeit den sogenannten „Abendtarif“. Damit kommen Sie als Gast immer montags bis donnerstags in den letzten beiden Abendstunden in den Genuss vergünstigter Eintrittspreise. So kostet der zweistündige Thermenbesuch in der Zeit von 20 bis 22 Uhr nur 7 Euro. Wer den Thermenbesuch mit einem Saunaaufenthalt kombinieren möchte, der bezahlt nur 12 Euro. Das Team der Oberstdorf Therme freut sich auf Ihren Besuch!

Die Geschenkidee zu Weihnachten ! Wellnesspaket „Weihnachtstraum“ 1 Tageskarte (Therme, Wellenbad & Saunalandschaft) - 1 x Ganzkörper-Wellnessmassage 50 min

52,- € (statt 61,50 €) Verkaufszeitraum: 01.12.2014 bis 23.12.2014 Gerne können Sie unsere Gutscheine auch bestellen! Tel. 08322 606 96-12, mail: info@oberstdorf-therme.de

ÖFFNUNGSZEITEN WINTER 1. Dezember bis 31. März Therme und Sauna: 10.00 – 22.00 Uhr An Heiligabend, 24.12.2014, ist die Therme geschlossen. fotolia.com

34

OBERSTDORF THERME Promenadestraße 3 · 87561 Oberstdorf Tel. 0 83 22/6 06 96-0 · Fax 0 83 22/6 06 96-17 info@oberstdorf-therme.de · www.oberstdorf-therme.de

OBERSTDORF THERME promenadestr. 3 87561 oberstdorf www.oberstdorf-therme.de

GRÜSS GOTT IN OBERSTDORF Gästebegrüßung im Oberstdorf Haus „Herzlich willkommen“ heißt es jeden Montag, jeweils um 10.30 Uhr, im Oberstdorf Haus. Unsere Gäste erhalten vielfältige Informationen über den Ort, die Einrichtungen, über die Veranstaltungen und die Gästeprogramme. Die Tourist-Information gibt überdies Tipps über besondere, dem Wetter entsprechende

Aktivitäten und Attraktionen. Die Gäste erhalten Infos über die Bergbahnen, über das Heimatmuseum, über die Kurseelsorge und dergleichen. (Ist der Montag ein Feiertag, verschiebt sich die Gästebegrüßung auf den nächsten Tag.)

BIBLIOTHEK IM OBERSTDORF HAUS Die Bibliothek im Oberstdorf Haus hat ein umfangreiches Angebot an Büchern und Gesellschaftsspielen für alle Altersstufen und Interessen. Oberstdorfer Gäste und Einheimische können gegen

eine geringe Gebühr spannenden Lesestoff sowie Brett- und Gesellschaftsspiele ausleihen. Öffnungszeiten (außer feiertags): Dienstag 15 bis 19 Uhr und Freitag 10 bis 12.30 Uhr.


NOTIZEN

35

TIERBILDER UND LANDSCHAFTEN Der Oberstdorfer Künstler Toni Haneberg zeigt einen Querschnitt seiner einzigartigen Bilder in der Sparkasse in Oberstdorf. Haneberg begann seine künstlerische Karriere 1980 mit seiner ersten Ausstellung von Tierbildern.

Seitdem schätzt ein wachsender Kreis von Liebhabern und Kunstsammlern seine lebensecht wirkenden Kunstwerke. Längst ist der Autodidakt zum anerkannten Künstler geworden, wie seine Bilder von Wild- und Haustieren beweisen. Auch die Allgäuer Landschaft hat es ihm angetan, meist verbunden mit der Tierwelt der Alpen. Mit Pastellstift hält er präzise und eindrucksvoll die Motive fest. Die Ausstellung endet am 27. Februar 2015 und ist zu Schalterzeiten der Sparkasse geöffnet.

FREUDE SCHENKEN MIT EINEM EINKAUFSGUTSCHEIN VON OBERSTDORF AKTIV E.V. Bereits bei über 80 Partnern in Oberstdorf kann der Einkaufsgutschein von Oberstdorf Aktiv e.V. genutzt werden. Ab sofort können Sie diesen Gutschein auch im Kartenvorverkauf in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus für Eintrittskarten zu allen Veranstaltungen, die angeboten werden, einlösen.

Zu erwerben ab 10 Euro bei der Raiffeisenbank KemptenOberallgäu eG, Nebelhornstraße 2, Filiale Oberstdorf. Die aktuelle Mitgliederliste finden Sie im Internet: www.einkaufserlebnis-oberstdorf.de.

WLAN-HOTSPOTS IN OBERSTDORF JETZT ONLINE WLAN-Initiative von Kabel Deutschland Die öffentlichen WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland in Oberstdorf sind ab sofort online und machen kostenloses mobiles Surfen möglich. Oberstdorfer und Gäste können an den drei WLAN-Hotspots – Nebelhornstraße 5, Prinzenstraße 2 und Bahnhofstraße (am Bahnhof) – kostenfrei 30 Minuten im Internet surfen. Kunden von Kabel Deutschland, die sich vorher im Kunden-

portal registrieren, können die WLAN-Hotspots 24 Stunden pro Tag nutzen. Zudem denkt Kabel Deutschland über die Einführung von Bezahloptionen nach. Das Oberstdorfer WLAN-Angebot ist Teil einer großen WLANInitiative. In rund 70 Städten und Gemeinden aktivierte Kabel Deutschland Ende Oktober 2013 über 300 WLAN-Hotspots.

ÖPNV IN OBERSTDORF Oberstdorf verfügt über ein umfangreiches Verkehrskonzept mit benutzerfreundlichem Taktfahrplan im Zentrum, den Ortsteilen und Tälern. Der Oberstdorfer Ortsbus, ein wesentlicher Bestandteil des Oberstdorfer Verkehrskonzeptes, fährt während der Hauptsaisons-Zeiten im 10-Minuten-Takt zwischen 8 und 18 Uhr von den Auffangparkplätzen ins Zentrum. Die Benutzung ist gratis für Inhaber der Allgäu-Walser-Premium-Card sowie für zwei Erwachsene plus Kinder bei Vorlage des Parkscheins der Auffangparkplätze. Für Feriengäste, die alle anderen Linienbusse (Ausnahme Trettach-

„GESCHICHTE DES SKIBOBS“ Hermann Obenauer (rechts im Bild) schreinerte handwerklich mehrere unterschiedliche Skibobs aus Holz nach historischen Vorbildern. Zusammen mit in der Zeit von 1950 bis 2014 serienmäßig als Schneesportgeräte hergestellten Skibobs aus der Sammlung von Weltmeister Hans Bühler, dem Inhaber und Leiter der Oberstdorfer Skibobschule (links), zeigt der „Holzkünstler“ seine Exponate in der Ausstellung „Geschichte des Skibobs“ in seiner Werkstatt in der Oberstdorfer Metzgerstraße 3. Der heute noch in der Schweiz unter der Bezeichnung „Velogemel“ (schweizerdeutsches Wort für „Fahrradschlitten“) in Serie gebaute Skibob (ganz rechts), wurde dort übrigens zeitweise sogar von der Post als „Schneefahrrad“ für ihre Briefträger eingesetzt.

tal) nutzen möchten, bieten sich Urlaubskarten für 4, 7 und 14 Tage an sowie Tageskarten, die in allen Bussen und Zügen, bis auf IC, gültig sind. Eigene Kinder bis 15 Jahre können umsonst mitgenommen werden. Bis 4 Tage kostet das Ticket 15 Euro. Das 7-Tage-Ticket „südliches Oberallgäu mit Kleinwalsertal“ kostet 19 Euro. Für 14 Tage freie Fahrt werden 28 Euro fällig. Die Fahrkarten erhalten Sie in der Tourist-Information und bei Ihrem Gastgeber aufgebucht auf Ihre Allgäu-Walser-Premium-Card. Genießen Sie einen autofreien Urlaub in Oberstdorf.


36

OBERSTDORF

MAGAZIN

FOTOKISTE OBERSTDORF: PER SELBSTAUSLÖSER ZUR ORIGINELLEN FOTOKARTE: JEDES FOTO IST EIN UNIKAT Der Fotospaß für Jung und Alt! Eine tolle Erinnerung zum Mitnehmen für zu Hause oder zum Versenden an die Daheimgebliebenen. Pro Fotokarte sind jeweils drei Fotos in Schwarz-Weiß auf einem Format von 10 × 15 cm. Für einen Euro pro Karte gibt es eine Erinnerung, die Ihnen keiner mehr nehmen kann. Ob man überrascht, fröhlich, lustig oder ernst schaut, ist jedem selbst überlassen. Ihnen bleibt die Erinnerung an wenige Sekunden Spaß in einer Kiste, auf nur einem halben Quadratmeter, vor einer Kamerascheibe. Zur Verfügung steht Ihnen die Fotokiste täglich von 8 bis 18 Uhr im Oberstdorf Haus. Viel Spaß wünscht Ihr Team von Tourismus Oberstdorf!

NOTIZEN OBERSTDORF

ALLGÄUNAH – NATUR UND LANDSCHAFT AUF DER SPUR … Es ist zwar die Zeit, in der die Natur zu ruhen scheint und sich in schützenden Schnee hüllt. Tiere und Pflanzen überleben jetzt ohne Zentralheizung, Punsch und Handschuhe. Staunen Sie mit mir über die Vielfalt an Spuren im Schnee, über Witterungsanpassungen und Überlebensstrategien der Natur bei Temperaturen weit unter Null, über Knospen, Klänge, winterliche Stille … Wir erkunden auch geologische Besonderheiten und warum die Allgäuer Landschaft so ist wie sie ist. Die Wanderungen folgen gut begehbaren Wegen in gemäßigtem Tempo mit vielen Pausen zum Schauen, Entdecken und Lauschen auf die Töne der Natur. Führungen fast jede Woche, Halbtagestouren und Wunschtermine auf Anfrage. Montags 10.00 bis ca. 15.00 Uhr Weitere Informationen und Anmeldung bei Irmela Fischer, Tel. 0160/98939467, oder unter www.allgaeunah.de.

LIEBE HUNDEBESITZER, Ihr Vierbeiner ist in Oberstdorf gerne gesehen und genießt hier wesentlich mehr Freiheiten als in einer Stadt. Als Hundehalter sind Sie jedoch verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Hinterlassenschaften Ihres Tieres nicht die öffentlichen Flächen, Straßen und Wege, Wiesen und Loipen verschmutzen. Der Markt Oberstdorf bietet an vielen Standorten Hundetoiletten an. Hier können Sie gratis Plastikbeutel entnehmen, die dann mit Inhalt in den dort integrierten Abfallbehälter entsorgt werden können. Selbstverständlich lässt sich die verpackte Hinterlassenschaft auch in jeder Restmülltonne beseitigen. Bitte nehmen Sie Ihren Beutel unbedingt mit und lassen Sie ihn nicht am Wegrand stehen. Auch bitten wir Sie, Ihren Hund innerhalb des Ortes an der Leine zu führen sowie die Hinweise an den Kneipptretbecken zu beachten. Diese sind nur zum Kneippen für Menschen, nicht für Hunde gedacht. Ihre Mitmenschen, besonders die Kinder, werden Ihnen dafür dankbar sein. Wir bitten Sie, dieses Angebot im Interesse aller Gäste regelmäßig zu nutzen. Gerade im Winter, bei anhaltend kalten Temperaturen, werden die „Tretminen“ auch Wochen und Monate konserviert und liegen für jedermann sichtbar am Wegesrand. Im Sommer wird das Futter für das heimische Vieh durch verschmutzte Weiden und Wiesen ungenießbar, bei Rindern besteht sogar die Gefahr von Krankheiten. Bitte keine Beutel in den Wiesen liegen lassen! Es besteht die Gefahr, dass Kühe diese fressen (Lebensgefahr für die Tiere!).

Im Folgenden finden Sie eine Aufstellung aller Hunde-WCs bzw. Tütenspender: Hundetoiletten bzw. Tütenspender Oberstdorf Haus Villa Jauss Parkplatz Freiherr-vonBrutscher-Straße Megèver Platz Marktplatz Hauptstraße/Traube Bahnhofplatz Nebelhornstraße/Feuerwehrhaus Nebelhornstraße/Rankgasse Nebelhornstraße/Kirchstraße Oststraße/Metzgerstraße Oststraße/Heimatmuseum Oststraße/Haus Nr. 36 Oststraße/Nebelhornbahn Mühlenbrücke Haldenweg Nord Faltenbach/Spielplatz Hermann-von-Barth-Str. bei GWO Trettachbrücke Trettachsteg Dummelsmoosbrücke Prinzenstraße/Ludwigstraße P Sachsenweg/Mühlenweg Öschlesweg/Mühlenweg Lorettostraße/Mühlenweg

in Oberstdorf Promenadenweg Ösch Haldenweg Süd Heuweg Gertrud-von-le-Fort-Weg Am Albergätter Meyersoygasse Scheibenstraße Moorbad Moorweiher Oberer und Unterer Renksteg Ziegelbachbrücke Karatsbichlbrücke Karatsbichlweg Schlechtenbrücke Walserbrücke Weststraße Walserstraße Alpgaustraße Heinrich-Zirkel-Straße Parkplatz P 1 Lindenstraße Rubi-Camp Illerursprung Kalkofenweg

Weitere Hundetoiletten bzw. Tütenspender finden Sie natürlich auch in den Oberstdorfer Ortsteilen. Die detaillierte Aufstellung können Sie dem Faltblatt „Urlaub mit dem Haustier“ entnehmen.


OBERSTDORF

FOTOKALENDER „FENSTER ZUM ALLGÄU“ VON LALA AUFSBERG Lala Aufsberg lädt mit ihren stimmungsvollen SchwarzWeiß-Aufnahmen den interessierten Betrachter ein, das Leben im Allgäu näher kennen zu lernen. Der Kunstkalender kann beim Kunstverlag Schweineberg, Telefon 08321/6765156, info@kunstverlag-schweineberg.de, bestellt werden.

37

KALENDER 2015

Fenster zum Allgäu MIT FOTOGRAFIEN VON

L A L A AU F S B E RG

Die Christuskirche im Detail ist Blickfang des neuen Kalenders für 2015. Ungewohnte Ansichten verbunden mit Bibelworten von und über Christus werden zu geistlichen Begleitern durch das neue Jahr. Der Kalender ist für 9 Euro in der Bücherstube der Christuskirche sowie im Rahmen unserer Veranstaltungen erhältlich. Mit dem Kauf unseres Kalenders unterstützen Sie den Neubau des Gemeindehauses. Ein ideales Weihnachtsgeschenk und Andenken an den Urlaub in Oberstdorf!

MARGITTA RAPS: ABSEITS DES HIMMELS Wie weit lassen sich die Wurzeln der eigenen Familie zurückverfolgen – kann man dem Leben und den Geheimnissen der Vorfahren auf die Spur kommen? Dieser Fage geht Margitta Raps in ihrem Roman „Abseits des Himmels“ nach. Die gebürtige Oberstdorferin stellte sich diese spannende Frage und fand heraus, dass ihr Urgroßvater im Mai 1865 in Oberstdorf geboren wurde, genau in dem Monat, in dem „der große Brand“ 146 Häuser in Schutt und Asche gelegt

hatte. Die Vorstellung, was die Menschen damals durchleben und durchleiden mussten, ließ sie fortan ebenso wenig los wie der Gedanke, einen Roman mit geschichtlichem Hintergrund zu schreiben. Dieser Roman liegt nun vor: Er erzählt die Lebensgeschichten und Schicksale von zehn Generationen, die von 1587 bis 1903 in Oberstdorf und Umgebung gelebt haben. Ihren Anfang nimmt die Geschichte im späten 16. Jahrhundert, als drei junge Oberstdorfer Frauen der Hexenverfolgung zum Opfer fielen. Die Pest, Kriege, aber auch die Willkür der Kirchenfürsten und des Adels brachten weiteres unsagbares Leid über die Menschen. Erschienen im Brack-Verlag Hardcover, 448 Seiten ISBN 978-3-86389-019-3 Verkaufspreis: 19,95 R

BERATUNG OHNE STÖRENDE NEBENGERÄUSCHE Ab sofort besitzt Tourismus Oberstdorf ein mobiles Ringschleifensystem, das vor allem für Personen mit Hörgeräten die Beratung verbessert. Zwischen den Gesprächspartnern positioniert, nimmt das Gerät den Schall über ein eingebautes Mikrofon bzw. externes Mikrofon auf und überträgt entsprechende Induktiv-Signale auf die integrierte Ringschleife. Diese werden von Hörgeräten empfangen (Hörgeräte auf die Position „T“ oder „MT“ stellen). So werden

die Nebengeräusche minimiert und die Qualität der Beratung verbessert. Alle Personen, die dieses Gerät in Anspruch nehmen möchten, finden den damit ausgerüsteten Beratungsplatz im hinteren Teil der Touristinformation im Oberstdorf Haus sowie am Bahnhof. Der Schalter ist mit einem entsprechenden Piktogramm gekennzeichnet.

FÜR TREUE OBERSTDORF-GÄSTE GIBT ES DIE EHRENGASTKARTE Wer 50-mal und mehr den Urlaub unterm Nebelhorn verbracht hat, kommt zu besonderen Ehren Alle Gäste, die bereits 50 Aufenthalte und mehr in Oberstdorf verbracht haben, werden in den Club der Oberstdorfer Ehrengäste aufgenommen und mit einer eigenen, personalisierten Karte ausgezeichnet. Diese ist mit Namen und Passbild ausgestellt, so dass der Gast immer seine Ehrengastkarte in seinem Geldbeutel mitführen kann. Alle Inhaber der Oberstdorfer Ehrengastkarte bekommen ein-

mal im Jahr ein wechselndes Treuegeschenk und kommen in den Genuss weiterer attraktiver Vorteile, wie zum Beispiel einer Vierstunden-Karte in die Oberstdorf Therme und einer Einladung zu Kaffee und Kuchen im „Café am Dorfbrunnen“. Zudem erhalten alle Ehrengastkarten-Inhaber Weihnachtskarten und persönliche Geburtstagsgrüße. Praktisch ist die Karte ohnehin, denn es lassen sich wie auf der Allgäu-Walser-Card alle gewünschten Angebote aufbuchen. Nur zurückgeben muss der Ehrengast seine Karte nie mehr.


38

VERANSTALTUNGEN 28.3. - 31.3.2014

SONSTIGES OBERSTDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

HOL DIE KOSTENLOSE 29.3. DIRAktionstag „Frühling & Lange Saunanacht“ SAMSTAG Specials: erfrischendes Aufgussprogramm, gratis OBERSTDORF-APP! 10.00 Aquajogging und Wassergymnastik

WM-LOIPEN AUF VORDERMANN GEBRACHT

Interaktiver Reiseführer aktuellen News im Ticker, GastgeberOberstdorfmit Therme suche und -buchung, Veranstaltungen, Wetter/Webcams, aktuelle 10.15 Infomeeting der Selbsthilfegruppe SLAA (AnoAlpininfos, Freizeit-Tipps, Geschäfte, Gastronomie, Freizeit- und nyme Sex- und Liebessüchtige) Wandertipps, Wanderwege und vieles mehr. Betroffene berichten Speichere deine Favoriten und stelle deinen Urlaub interaktiv Adula-Klinik, - Info-Tel. 7090 zusammen. Unser Newsticker Oberstdorf hält dich immer über08322 Neuigkeiten 16.00 aus OberstdorfSchafkopf-Turnier auf dem Laufenden. Vorfreude auf den nächsten Casino Kleinwalsertal, Riezlern Urlaub garantiert! um Reservierung wird gebeten Weitere Informationen unter www.oberstdorf.de/app. 19.30 kostenlosMusik querbeet Dryplay herunterladen Jetzt im AppStore odermit beiExtra Google Dampfbierbrauerei oder einfach den QR-Code scannen. Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

20.00

n an.

ne n

30.3. 25.5.

Der Meister des Hackbretts und des Akkordeons kommt zusammen mit der Jazzgeigerin Sunny Förster und dem Kontrabassisten Harry Scharf. Kurfilmtheater Oberstdorf

Ausstellung Willy Jaeckel (1888 - 1944) einer der bedeutendsten Künstler, die im 20. Jahrhundert im Allgäu lebten. Villa Jauss – täglich, außer montags

Osterbasar

17.00

Jesu, meine Freude

SONNTAG nach dem Gottesdienst 11.00 - 16.00 Evang. Gemeindehaus

31.3. 8908

Rudi Zapf Trio - Grenzenlos

30.3.

Orgelkonzert, mit Kantorin Katharina Pohl Evang. Christuskirche

Junge Musiker und literarische Texte

MONTAG 17.00

mit P. Rainer Meyer und Elisabeth Schreiber Oberstdorf Haus

18.00

Trio Goldberg - urig und zünftig Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908 20.00

Wunderland am Bienenstand

Vortrag und Videofilm mit Bienenkönigin und Referentin Maria Hornik Johannisheim

„Kräftig zupacken beim Herbstputz“ hieß es an zwei Tagen im Langlaufstadion Ried. Die freiwilligen Helfer des Skiclubs Oberstdorf und der Skisport- und Veranstaltungs GmbH haben gemeinsam mit Athleten und Trainern des Allgäuer Skiverbandes und des Bundesstützpunktes Nordisch sowie den Sportstätten Oberstdorf die WM-Langlaufstrecken im Ried auf Vordermann gebracht. Zuerst waren am Freitag die Streckenabschnitte der Rollerbahn dran. Die Langlauf-Trainer, ein Dutzend Athleten und auch der ASV-Vorsitzende Dr. Peter Bösl krempelten die Ärmel hoch und schwendeten zugewachsene Streckenabschnitte mit Motorsäge, Freischneider und Baumscheren. Insbesondere wurden die Randbereiche der Streckenabschnitte Ried und Zimmeroy von großen Steinen und abgestorbenen Ästen gesäubert, um im Sommer auch eine mechanische Pflege zu ermöglichen. Am Samstag waren es die Helfer vom Skiclub und der SVG, die sich vor dem Start in den Winter geschickt im Umgang mit Sägen und Motorsensen zeigten. Ein wachsames Auge auf die Arbeit der Helfer hatte dabei Thade Thannheimer, der als Streckenchef der „Tour de Ski“, die am 3./4. Januar 2015 in Oberstdorf ausgetragen wird, „seine Strecken“ frühzeitig gut bestellt wissen will. An diesem Tag ging es unter anderem darum, das Zuwachsen der Strecken zu verhindern, an wichtigen Standorten für TV-Kameras das Buschwerk zu lichten und für die Zuschauer die Sichtachsen zu öffnen. Die Oberstdorfer Rechtler als Grundstückseigner als auch Gemeinde und Forst hatten für die Schwende-Aktion zuvor grünes Licht gegeben. Auch die Senken und Entwässerungssiebe entlang des 7,5 Kilometer langen Streckennetzes wurden gesäubert und zugeschwemmte Entwässerungsgräben und Drainagen in Handarbeit von Kies, Geröll und Laub befreit. Das Aufräum-Team wurde dabei von sechs Asylbewerbern aus der Ukraine und Albanien – die in Oberstdorf untergebracht sind – tatkräftig unterstützt. Im Anschluss nutzten die zahlreichen Helfer das schöne Herbstwetter und genossen das gemeinsame Mittagessen im Sonnenschein. Alle Teilnehmer waren sich einig über den großen Erfolg der gemeinsamen Aufräum-Aktion. Der Geschäftsführer der Skisport- und Veranstaltungs GmbH, Stefan Huber, war sichtlich zufrieden und betonte: „Es ist immer wieder beeindruckend, was unser motiviertes Helfer-Team in kurzer Zeit alles schaffen kann. Unsere Loipen waren seit der WM nicht mehr so gut in Schuss wie heute und davon profitiert nicht nur der Sport sondern auch der Tourismus!“.

Ein Genuss für alle Sinne

UR

et!

96030

indd 1

Reichhaltiges Angebot an warmen und kalten Speisen Handgefertigte Frischpralinen in Spitzenqualität

www.hk-werbung.de

t, Großauswahl an feinsten Torten und Kuchen aus eigener Konditorei

VERANSTALTUNGEN 1.4. - 6.4.

Inh.: Oliver Kramer - Oststraße 6, 87561 Oberstdorf , Tel. (08322) 3137

11.03.2014 08:25:13


SONSTIGES

39

A-Z, KURZ & SCHNELL INFORMIERT, Angebot TSV gilt nicht während der Schulferien

A ABFALLENTSORGUNG siehe unter: Containerstandplatz und Wertstoffhof ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI · Gmeiner Margot - Stoffe, Luitpoldstr. 2, Tel. 4014970 · Senatore, Hermann-von-BarthStr. 32, Tel. 8003231 ÄRZTLICHER NOTFALLDIENST Tel. 116117, bei lebensgefährlichen Notfällen Tel. 08322/19222 ALLGÄU-WALSER-PREMIUM-CARD Die intelligente Chip-Gästekarte erhalten Sie unentgeltlich bei Ihrem Gastgeber. Mit ihr erhalten Sie viele kostenlose und ermäßigte Leistungen im gesamten Allgäu. Packageverkauf (z. B. ÖPNV-Ticket) bei Ihrem Gastgeber oder in der Tourist-Information und allen Außenstellen. AMATEURFUNK · Deutscher Amateur Radio Club e.V., D.A.R.C-Ortsverband Oberallgäu, T-12,OV-Frequenz 144,725 MHz oder DB0ZD (R84) 439,000 MHz, www.darc.de/distrikte/t/12/ APOTHEKE · Apotheke am Bahnhof, Bahnhofplatz 1, Tel. 2383 · Engel-Apotheke, Nebelhornstr. 1, Tel. 2121 · Hubertus-Apotheke, Weststr. 11, Tel. 4644 · Vallis-Apotheke, Poststr. 10, Tel. 940700 ARZT Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. ÄRZTLICHER NOTFALLDIENST Tel. 116117 ATEMLEHRE · Raps Margitta, Reithallenweg 1, Tel. 1361 · Titscher Maria, Rechbergstr. 9, Tel. 6449 AUSFLUGSFAHRTEN · Brutscher Reisebüro und Omnibusverkehr, Nebelhornstr. 19, Tel. 4811 · DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG, Weststr. 16, Tel. 3011 · Probst-Reisen GmbH u. Co. KG, Oberstdorfer Str. 3, OT Rubi, Tel. 3620 AUSSTELLUNG · „Bergschau 2037 NN“ in der Fellhorn-Gipfelstation · „Bergschau 830 NN“ im Eingangsgebäude der Breitachklamm im OT Tiefenbach · „Bergschau 813 NN“ im Alten Rathaus · Galerie AndO, Oststr. 36, Tel. 3929, wechselnde Ausstellungen · Villa Jauss im Fuggerpark, Fuggerstr., wechselnde Ausstellungen

AUTOBETRIEB · Autohaus Allgäu, Mercedes, Sonthofener Str. 23, Tel. 1044 · Auto Besler GmbH, Kfz-Meisterbetrieb, Nebelhornstr. 59, Tel. 7564 · Auto Diethelm GmbH, Sonthofener Str. 21 + 22, Tel. 0171/2613920 · Auto Zobel, Kfz-Meisterbetrieb, freie Werkstatt, Im oberen Winkel 16, Tel. 98660 · Autohaus Hartmann GmbH u. Co. KG, Ford, Walserstr. 36, Tel. 978040 · Autohaus Mayr GmbH & Co. KG, VW, Audi, Skoda, Peugeot, AgipService-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 96260 · Autohaus Fink e.K., BMW, Sonthofener Str. 22, Tel. 940610 · Reifenservice Oberstdorf, Kfz-Meisterbetrieb, Alpgaustr. 6, Tel. 9408090 AUTOVERMIETUNG · Autohaus Mayr GmbH & Co. KG, VW, Audi, Skoda, Peugeot, AgipService-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 96260 · Esso-Station Mario Karsch, Sonthofener Str. 20a, Tel. 2838

B BAHNHOF siehe unter: Deutsche Bahn AG - DB BALLONFAHRT · Alpen-Ballonsport-Club Allgäu e.V., Postfach 1115, 87515 Sonthofen, Tel. 08321/82622 · Ballon Sport Alpin GmbH, HansBöckler-Str. 86, 87527 Sonthofen, Tel. 08321/7091 · Ballonsport Martin, Krottenkopfstr. 2, 87435 Kempten, Tel. 0831/13453 BANK · Allgäuer Volksbank e.G., Bahnhofplatz 3, Tel. 4897 · HypoVereinsbank AG, Weststr. 5, Tel. 6070 · ING-DiBa Bankautomat im Bahnhof, Bahnhofplatz, Tel. 01802/784578 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,06 Euro/Min., andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) · Raiffeisenbank KemptenOberallgäu e.G., Nebelhornstr. 2, Tel. 9644-0 · Sparkasse Oberstdorf, Bahnhofplatz 2, Tel. 9620-0 BAYER. ROTES KREUZ Notarzt- und Rettungsdienst, Krankentransport, Am Gstad 2, Notfalldienst: Tel. 112 Behindertentransport: Tel. 08323/51797 BEHINDERTENTOILETTE Parkplatz „P2“ am Ortseingang, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nordeingang), Wandelhalle im Kurpark, Erdinger Arena, Oberstdorf Haus, Alpenrose Tourismuszentrum Tiefen-

TELEFON-VORWAHL VON OBERSTDORF: 08322

bach, Breitachklamm/Tiefenbach (unterer Eingang), Fellhornbahn-Mittelstation, Fellhornstuben, Nebelhornbahn-Bergstation, Kanzelwandbahn/ Riezlern, Oytalhaus; Almenhof, Rubihorn und Viktoria im OT Rubi. Euroschlüssel im Oberstdorf Haus und in der Tourist-Information am Bahnhofplatz gegen Leihgebühr erhältlich. BERGBAHN · Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 9600-0, akt. Info-Tel. 0700/ 55533888 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/Min., andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) · Nebelhornbahn-AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 9600-0, akt. Info-Tel. 0700/55533666 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/Min., andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) · Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 98756, ein Unternehmen der Kur- u. Verkehrsbetriebe AG, Nebelhornstr. 55, Tel. 98753 BERGSCHULEN · Aktiv am Berg, Enzenspergerweg 10, Tel. 6126 · Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 95322 · AMICAL alpin, Walserstr. 5, Tel. 9874788 · Bergschule Oberallgäu, Nebelhornstr. 2, Tel. 08321/4953 · OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 8000980 BERGWACHT · Bergwacht Oberstdorf, Birgsauer Str. 35, Verwaltungs-Tel. 2255, Fax 8968, Notfall-Rettungsdienst: Tel. 112 BIBLIOTHEK · im Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 700-299, Öffnungszeiten (außer feiertags): Dienstag 15.00-19.00 Uhr und Freitag 10.0012.30 Uhr (eingeschränkte Öffnungszeiten im April und November) · in der Tourist-Information Alpenrose im Ortsteil Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 700-800, geöffnet während der Öffnungszeiten der Tourist-Information BREITACHKLAMM bei Tiefenbach; eindrucksvolle Schlucht. Erreichbar mit eigenem Pkw, regelmäßige Busverbindungen oder zu Fuß über Reute und Tiefenbach, Tel. 4887 BUND NATURSCHUTZ Kreisverband Tel. 08323/9988740; Ortsverband Tel. 1329 BUS Busverbindungen der RVA-Regional Verkehr Schwaben Allgäu; Fahrpläne sind in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus und in den Außenstellen erhältlich.

C CAMPINGPLATZ · Campingplatz Oberstdorf, Rubinger Str. 16, Tel. 6525 · Rubi-Camp, M. Zeller, Rubinger Str. 34, Tel. 959202 · Wohnmobilstellplatz Oberstdorf, Hermann-von-Barth-Str. 9, Tel. 180 CLUBTREFFEN · Kiwanis-Club Oberstdorf e.V.: Meetings jeden 1. Dienstag im Monat, 19.00 Uhr, Hotel Filser, Oberstdorf · Kiwanis-Club Oberallgäu: Abendmeeting am 3. Mittwoch im Monat, Hotel Waldesruhe, Oberstdorf · Lions-Club Oberallgäu: jeden 1. Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr, Hotel Prinz-Luitpold-Bad, Bad Hindelang · Lions-Club Sonthofen: jeden 1. Montag im Monat, 19.30 Uhr, Clubzimmer Sonnenalp, Hotel & Resort, Ofterschwang · Rotary-Club Oberstdorf: 1. Montag im Monat Mittagsmeeting im Restaurant „Alte Post“ in Sonthofen, alle weiteren Meetings jeweils montags um 19.00 Uhr im Hotel Sonnenbichl, Langenwang CONTAINERSTANDPLATZ zur Entsorgung von Papier, Weiß-, Grün- und Braunglas sowie Alu und Blech. Erkundigen Sie sich gleich nach Ihrer Ankunft bei Ihrem Gastgeber. CURLING · Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500

D DATENSCHUTZ Bitte haben Sie Verständnis, dass wir personenbezogene Daten von Gästen nicht weitergeben dürfen. Hierzu gehört auch die Urlaubsanschrift Ihrer Familienangehörigen, Freunde und Bekannten. DEUTSCHE BAHN AG - DB · Fahrplanauskunft (gebührenfrei): Tel. 0800/1507090 · persönliche Beratung (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,03 Euro/ Sek., ab Weiterleitung zum DBService 0,39 Euro/Min., andere Tarife aus Mobilfunk möglich): 11861 · Reisegepäcktransport: Info-Tel. 01806/996633 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/ Anruf) · Bahnanreise barrierefrei (Mobilitätsservice-Zentrale): Info + Buchung: Tel. 01806/512512 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf, Tarif bei Mobilfunk max. 0,60 Euro/Anruf)


40

SONSTIGES

OBERSTDORF

MAGAZIN DEUTSCHER ALPENVEREIN - DAV · Geschäftsstelle Oberstdorf, Karweidach 1, Tel. 6907, geöffnet Mi. 18.00-20.00 Uhr und Fr. 14.30-18.30 Uhr DIALYSE · Gemeinschaftspraxis für Dialyse und Nephrologie, Weststr. 28, Tel. 4091 DRACHENFLIEGEN · Oberstdorfer Drachen- und Gleitschirmflieger e.V., Postfach 1112, 87551 Oberstdorf

E EC-GELDAUSGABEAUTOMAT siehe unter: Bank EISSPORTZENTRUM OBERSTDORF Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500 (mit Publikumslauf) EISSTOCKSCHIESSEN · Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500 im Winter, nur bei günstiger Witterung: · am Moorweiher, Auskunft: Herr Busch, Tel. 0176/21178119 · an den Tennisplätzen Fuggerstr., Auskunft: Herr Uth, Tel. 0160/96603223 ENERGIEPLATZ an der „Waldesruhe“ ERDINGER ARENA Besichtigung täglich von 10.0018.00 Uhr. Führungen um 11.00 und 15.30 Uhr, nur mit Anmeldung. Tel. 8090360 ESSEN · Essen auf Rädern, BRK, Tel. 0831/522920

F FITNESS-STUDIO · in form park, Karweidach 1, Tel. 7979 FOTOFACHGESCHÄFT · Foto Schnellbach, Hauptstr. 11, Tel. 1473 FUNDBÜRO Bahnhofplatz 3, Tel. 700-756 FUSSPFLEGE siehe Wellnessjournal

G GARAGE · Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500 · Eltrich, Sonthofener Str. 7, Tel. 96640 GEMEINDEVERWALTUNG Markt Oberstdorf, Tel. 700-700, Fax 700-799, www.markt-oberstdorf. de; E-Mail: hauptverwaltung@ markt-oberstdorf.de 1. Bürgermeister Laurent Mies · Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1: Büro des Bürgermeisters, Hauptverwaltung, Finanzverwaltung, Marktbauamt, Standesamt · Bahnhofplatz 3: Sicherheits- und Ordnungswesen, Verkehrsüber-

wachung, Einwohnermeldeamt, Fundamt · Gemeindewerke mit Energieversorgung und Wasserversorgung Oberstdorf GmbH, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 9110

HUNDESCHULE · Hundesprache Hundeschule, Sonja Stuhrmann, Tel. 9589526 oder 0178/9708602

GEPÄCKSERVICE siehe unter: Deutsche Bahn AG - DB

INFORMATION Hotel-, Informations- und Buchungssystem, 24-h-Service am Bahnhof und Infopavillon am Ortseingang siehe auch: Tourismus Oberstdorf

GLEITSCHIRM-TANDEMFLUG · Tandemflüge im Doppelsitzergleitschirm, staatl. gepr. Flugsportlehrer Robert Blum, Rohrmooser Str. 10, Tel. 8139 oder 0175/3656999 · Flyzone-Tandemfliegen mit Profis, Am First 17, Tel. 800533 oder 0151/12766111 · vogelfrei Gleitschirm-Tandemflüge, Reichenbach 10, Tel. 0176/84298931 GLEITSCHIRMFLUGSCHULE · Gleitschirm Flugschule Peter Geg GmbH, Am Auwald 1, 87538 Obermaiselstein, Tel. 08326/38036 GOTTESDIENST · Evangelisch: So. 10.00 Uhr; Berggottesdienst: Mi. 11.30 Uhr (nur bei guter Witterung) · Katholisch: Sa. 18.30 Uhr; sonnund feiertags: 8.00, 9.30, 11.00 und 19.00 Uhr; Mo., Di., Mi. und Fr. 7.15 Uhr; Do. 19.00 Uhr. Kurgottesdienste: Mi. und Fr. 17.00 Uhr. St. Maria Loretto: Di. 19.00 Uhr, Sa. 9.00 Uhr · Neuapostolisch: So. 9.30 Uhr; Do. 20.00 Uhr siehe auch: Kirche GYMNASTIK · Aerobic: Fr. 19.45 Uhr, Hauptschulturnhalle (Veranstalter TSV) · Gymnastik: Mo. 19.30 Uhr, Damen, Grundschulturnhalle; Mo. 20.00 Uhr, Herren, Hauptschulturnhalle; Di. 20.00 Uhr, Damen, Hauptschulturnhalle; Fr. 19.45 Uhr, jedermann, Hauptschulturnhalle (Veranstalter TSV) · Kleinkinderturnen: Mi. 15.45 Uhr, Mutter-Vater-Kind; Mo. 16.00 Uhr, 4-6 Jahre; Mo. 17.00 Uhr, ab 6 Jahre; je Grundschulturnhalle (Veranstalter TSV) · Seniorensport: Di. 16.00 Uhr, jedermann, Grundschulturnhalle; Fr. 16.45 Uhr, jedermann, 50 Plus, Hauptschulturnhalle; Fr. 18.00 Uhr, jedermann, Hauptschulturnhalle (Veranstalter TSV) · Wirbelsäulengymnastik: nach Rücksprache Tel. 5568 · in form park, Karweidach 1, Tel. 7979

H HANDY-MOBILFUNK · Geiger, Bahnhofstr. 10, Tel. 6926 · Jacoby, Nebelhornstr. 29, Tel. 98174 · Killer, Oststr. 43, Tel. 96290 · O2 Premium-Partner, Nebelhornstr. 9, Tel. 959215 HEILPRAKTIKER siehe Wellnessjournal

I

INTERNET www.oberstdorf.de E-Mail: info@oberstdorf.de INTERNET-TERMINAL · Oberstdorf Haus - Café am Dorfbrunnen, Prinzregenten-Platz 1, tägl. 9.30-18.00 Uhr (eingeschränkte Öffnungszeiten im April und November) · Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 700-800, geöffnet während der Öffnungszeiten der Tourist-Information

J JUGENDHERBERGE · Jugendherberge Oberstdorf, Kornau 8, Tel. 98750 · Mountain Hostel Spielmannsau, Spielmannsau 4, Tel. 9870580

K KARTENVORVERKAUF Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel. 700-290, E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de Veranstaltungsabteilung, Tel. 700-265 KEGELN · Schützenhaus, Rossbichlstr. 8, Tel. 9408222 KINDER-CLUB · Nordi-Betreuung, Tel. 5385 KINDER- UND OPFERHILFE · Verein Schaut hin! e.V. Tel. 606309 KINDERBETREUUNG · Wildnisschule Allgäu, Im Bachtel 14, Tel. 9879907, 0175/1575792 · Familien-Pflegewerk, Betreuung von Kindern u. Haushalt, Tel. 08321/723770 KINDERFERIENPROGRAMM In den Tourist-Informationen erhältlich. KINO · Kurfilmtheater Oberstdorf, Oststr. 6, Tel. 978970 KIRCHE · Evang. Christuskirche, Frh.-v.-Brutscher-Str. 7 Pfarramt: Paul-Gerhardt-Str. 1, Tel. 1015; Pfarrer Markus Wiesinger · Evangelische Gästeseelsorge, Paul-Gerhardt-Str. 3 (Haus Alpina), Tel. 9408037; Pfarrer Roland Sievers und Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers · Kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist, Marktplatz Pfarramt: Oststr. 2, Tel. 977550; Pfarrer Peter Guggenberger

· Katholische Kurseelsorge, Weststr. 7-9 (Allgäuhaus), Tel. 3483; Pater Dr. Rainer Meyer · Neuapostolische Kirche, Trettachstr. 25, Tel. 5865 · St.-Loretto-Kapellen, Lorettostraße, Tel. 977550 siehe auch: Gottesdienste KLEIDERBAZAR jeden 1. und 3. Montag im Monat, 14.30-17.30 Uhr, Kolpinghaus, Obere Bahnhofstr. 10 KLETTERN · in form park, Karweidach 1, Tel. 7979 · Klettergarten „Burgbichl“ in der Nähe des P1 am Ortseingang · Klettergarten „Sulzburg“ in Tiefenbach, nur für Geübte, siehe Programme der Bergschulen · Skywalk-Hochseilpark in der Erdinger Arena, Am Faltenbach 27, Tel. 8090360 KLINIK Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117 KNEIPPVEREIN · Geschäftsstelle Kurverwaltung, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 700-226 KÖRPERMEDITATIONEN · Schule für Körpermeditationen: Ayurveda, Feldenkrais, Craniosacral-Balancing, Zen-Shiatsu/ Akupressur, Maximilianstr. 17, Tel. 98074 KONZERT UND TANZ Regelmäßige Konzerte und TanzAbende mit Live-Musik sowie Konzerte der Musikkapellen in Oberstdorf und in den Ortsteilen (siehe Veranstaltungskalender) KOSMETIK siehe Wellnessjournal KRANKENGYMNASTIK siehe Wellnessjournal KRANKENHAUS · Klinik Oberstdorf, Trettachstr. 16, Tel. 08322/7030, Innere Medizin, Allgemeine und Unfallchirurgie, Proktologie, Anästhesie, Intensivabteilung, Orthopädie, Oralchirurgie, Hals-Nasen-Ohren, Physikalische Therapie, Urologie KRANKENKASSE siehe Wellnessjournal KRANKENPFLEGE · Ambulante Alten- und Krankenpflege, Im Haslach 2, Tel. 2405 · BRK-Sozialstation, Tel. 08323/969411, 24-h-Bereitschaft · Sozialstation der Caritas und Diakonie, Tel. 08321/660120 KULTURGEMEINDE · Kulturgemeinde Oberstdorf e.V., Herr Janssen, Postfach 1568, 87555 Oberstdorf, Tel. 08324/952825 KUR- UND KONGRESSZENTRUM siehe: Tourismus Oberstdorf


SONSTIGES

KUREINRICHTUNGEN siehe Wellnessjournal KURKONZERT siehe Veranstaltungskalender KURVERWALTUNG siehe: Tourismus Oberstdorf

L LANGLAUF-KURS · Erste Skischule Oberstdorf, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 3110 · Neue Skischule Oberstdorf, Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · Skatingschule Scherrer, Anmeldung und Information: Sport Ege, Hauptstr. 8, Tel. 1313 · Skischule Tiefenbach, Lochbachstr. 21, Tel. 3657 · Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 LANGLAUF - SKIWANDERN Loipenkarte in den Tourist-Informationen erhältlich; 10 Loipen mit 70 km Länge, spezielle Skatingloipen, Loipenverbund mit Fischen und Sonthofen über 150 km Länge LINIENBUSVERKEHR · Regionalverkehr Schwaben-Allgäu GmbH (RVA), Poststr. 4, Tel. 96770

M MARKTBÄHNLE Buchung und Info: Schütz u. Vogler GbR, Heimenhofenstr. 3, Tel. 2726 oder 0171/5855363 MASSAGE siehe Wellnessjournal MONOSKI-KURS · für Rollstuhlfahrer; Hotel Viktoria, Riedweg 5, OT Rubi, Tel. 977840 MUSEUM · Alpin Museum, Oytal 1, Tel. 80381, geöffnet während der Öffnungszeiten des Oytalhauses 9.00-17.00 Uhr · Bergbauernhaus Gerstruben, geöffnet samstags 13.00-16.00 Uhr (Mai-Oktober) · Heimatmuseum, Oststr. 13, Tel. 2218 oder 2226, Öffnungszeiten: Di.-Sa. 10.00-12.00 Uhr und 14.00-17.30 Uhr (an Sonn- und Feiertagen bei Regenwetter wie werktags geöffnet; im April, November und Dezember eingeschränkte Öffnungszeiten)

N NATURFÜHRUNGEN · Allgäunah, Irmela Fischer, Im Steinach 14, Info und Anmeldung: Tel. 606883 oder 0160/98939467 NATURKOST · Renner, Nebelhornstr. 15, Tel. 606113 NATURLEHRPFAD zwischen Bergkristall und Freibergsee, am Moorweiher, am Nebelhorn, Fellhorn und am Söllereck NORDIC WALKING · Becker Uschi, Zweistapfenweg 9, Tel. 940163 (Nordic-Walking-DSVTrainerin der INWA)

· Blum Gabi, Rohrmooser Str. 10, Tel. 8139, Nordic-Walking-Instructorin des DNW-Verbandes · Erste Skischule Oberstdorf, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 3110 · Hamm Monika, Reithallenweg 5d, Tel. 0171/4731692, Nordic-WalkingInstructorin des DNW-Verbandes · Neue Skischule Oberstdorf, Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · Skiclub Oberstdorf, Am Faltenbach 27, Tel. 8090100 · Sport Reichl, Weststr. 14, Tel. 8223, gepr. NW-Trainer · Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 · Zint Günter, Wasachstr. 3, Tel. 800378 oder 0172/8463166, Nordic-Walking-Instructor der INWA

O ÖPNV-TICKET Broschüre in den Tourist-Informationen erhältlich. OBERSTDORF HAUS siehe: Tourismus Oberstdorf OBERSTDORF MAGAZIN Information in Wort und Bild für Gäste und Einheimische, erscheint monatlich, jeweils am letzten Freitag eines Monats. Jahresabonnement „Oberstdorf Magazin“, Tel. 700-127 ORTHOPÄDIE-SCHUHTECHNIK · Schuhhaus und Orthopädie Imminger, Weststr. 26, Tel. 978270

P PARKPLATZ Alle Parkplätze sind unbewacht und gebührenpflichtig. Fellhornbahn, Faistenoy, Söllereckbahn, Eissportzentrum, RenkstegWaldparkplatz, Renksteg/Grüne Gasse, Skiflugschanze. · Für Behinderte: Sonthofener Str. (P1, P2), am Sachsenweg, am Mühlacker, am Bahnhof, an der evang. Kirche, am Rathaus, Ecke West-/Luitpoldstr. · Tiefgarage: Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500; Eltrich, Sonthofener Str. 7, Tel. 96640 Parken Sie mit Ihrer Allgäu-WalserPremium-Card kostenlos auf folgenden Parkplätzen: - P1 + P2 am Ortseingang - Oybele-Parkplatz - Renksteg/Grüne Gasse - Renksteg/Wald - Langlaufstadion Ried - Skiflugschanze (Stillachtal) - Fellhornbahn (nur gültig bei Benutzung der Fellhornbahn) - Faistenoy Auf diesen Parkplätzen sind die Parkscheinautomaten entsprechend gekennzeichnet. Bitte halten Sie dort einfach Ihre Allgäu-Walser-PremiumCard an die markierte Stelle, warten Sie kurz bis die Karte eingelesen wurde, entnehmen Sie Ihr kostenloses Tagesticket aus dem Automaten und legen es bitte gut lesbar im Pkw aus.

41 PARTNERSCHAFTSORT Megève in Savoyen/Frankreich seit 1970 POLIZEI · Polizeiinspektion Oberstdorf, Bahnhofplatz 4, Tel. 9604-0 POLIZEI- UND SPORTHUNDEVEREIN Übungsplatz am Renksteg, Tel. 5924; Ansprechpartner: Herr Topper, Tel. 08324/1471, Gäste willkommen. POSTFILIALE - Im Steinach 16 (im Supermarkt Feneberg) - In der Nebelhornstr. 9 (im Geschäft O2 Premium-Partner) PSYCHOLOGE siehe Wellnessjournal

R RAT UND HILFE · Anonyme SelbsthilfegruppenMeetings in der Adula-Klinik, In der Leite 6, Tel. 7090, z. B. Anonyme Alkoholiker und andere 12-Schritte-Gruppen · AA (Anonyme Alkoholiker): Meeting jeden Dienstag und Samstag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik · AL-ANON (Familiengruppe): Meeting jeden Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik · NA (Drogen- u. Medikamentenabhängige): Meeting jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik REFORMHAUS · Renner, Nebelhornstr. 15, Tel. 606113 REINIGUNG · Brugger Textilien, Hauptstr. 5, Tel. 4805 · Huskic Reinigungsservice, TextilSchnellreinigung, Weststr. 7-9, Tel. 4358 REISEBÜRO · Brutscher Reisebüro und Omnibusverkehr, Nebelhornstr. 19, Tel. 4811 · Carinas Reisewelt, Enzenspergerweg 10, Tel. 9870872 · DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG, Weststr. 16, Tel. 3011 · Schäfer Reisebüro, Weststr. 20, Tel. 987660 REISELEITUNG · Andreas-Arnold Elisabeth, Reiseleiterin und Busbegleitung bei AllgäuAusflügen, Tagestouren und Wanderungen, Gästeführungen. Preise nach Vereinbarung, Tel. 95258 REITEN · Alpen-Reiterhof St. Georg in Tiefenbach, Lochwiesen 2, Tel. 9780530 RODELBAHN · SöllereckRodel (Ganzjahresbetrieb), Talstation Söllereckbahn, Tel. 98756 RODELMÖGLICHKEIT Seealpe, am Café Karatsbichl, Gaisalpe im OT Reichenbach RODELVERLEIH siehe unter: Verleih Rodel

S SANITÄTSHAUS · Gesundheits Eck oHG, Ludwigstr. 2, Tel. 9408032 SAUNA · Oberstdorf Therme, Promenadestr. 3, Tel. 606960, www.oberstdorf-therme.de Weitere Anbieter: siehe Wellnessjournal SCHACH · Schachtisch im Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1 SCHLITTENFAHRT · Blattner, Oststr. 37, Tel. 8635 · Boxler, Ponyhof, Am Dummelsmoos 37, Tel. 96210 · Kreittner, Fischerstr. 8, Tel. 3533 · Schuster, Hochstiftstr. 1, Tel. 0171/3623415 · Dornach, Oibweg 15, Tiefenbach, Tel. 5477 · Steiner, Falkenstr. 6, Tiefenbach, Tel. 4153 (nur von Sept.-April) · Topper, Wasachstr. 30, Tiefenbach, Tel. 3220 SCHLÜSSELDIENST · Juchheim Ralf, Schlüsseldienstmeisterbetrieb, Bachstraße 5, Tel. 2771 SCHNEESCHUHWANDERN · Allgäu-Trapper, Im Bachtel 14, Tel. 987373 oder 0171/5841464 · Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 95322 · Aktiv am Berg (Bergschule Oberstdorf), Enzenspergerweg 10, Tel. 6126 · Bergschule Oberallgäu, Nebelhornstr. 2, Tel. 08321/4953 · ICO (Impuls Company Oberstdorf), Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 · NTC Sport Entertainment GmbH, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 · Neue Skischule Oberstdorf, Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 8000980 · Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 SCHUHREPARATUR · Schuhhaus und Orthopädie Imminger, Weststr. 26, Tel. 978270 · Juchheim Ralf, Schuhmacherfachbetrieb, Bachstr. 5, Tel. 2771 SCHWIMMEN · Oberstdorf Therme, Promenadestr. 3, Tel. 606960, www.oberstdorf-therme.de · Öffentliches Wellness-Center Schellenberg, Schellenbergerstr. 2, Tel. 96370 SENIOREN- UND BEHINDERTENBEAUFTRAGTE · Astrid Küchle, Tel. 979934 (im Haus der Senioren), Sprechzeiten im sozialen Bürgerbüro, Bahnhofplatz 3, jeden Donnerstag 14.30-16.00 Uhr SENIORENHEIM · BRK, Haus der Senioren, Holzerstr. 17, Tel. 9799-0


42

SONSTIGES

OBERSTDORF

MAGAZIN · ASB-Seniorenzentrum - Haus Herbstsonne, Rettenberger Str. 25, Tel. 98770 SKI ALPIN Skigebiete Fellhorn, Nebelhorn, Söllereck siehe unter: Bergbahn; insgesamt 44 km Skiabfahrten; Skigelände für Anfänger, Fortgeschrittene und Könner; Gästeskirennen siehe auch: Skischule SKIFLUGSCHANZE · Heini-Klopfer-Skiflugschanze mit Sesselbahn und Schrägaufzug, Tel. 3891, ein Unternehmen der Kur- und Verkehrsbetriebe AG, Nebelhornstr. 55, Tel. 98753 SKIPASS Skipass Oberstdorf-Kleinwalsertal gültig für alle Anlagen in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal, SkipassPreise bitte den Prospekten entnehmen. SKISCHULE · Alpin Skischule Oberstdorf, Bahnhofplatz 1a, Tel. 95290 · Erste Skischule Oberstdorf, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 3110 · Exclusiv Skisport, Kurse für Einzelpersonen und Kleingruppen, Schellenbergerstr. 2, Tel. 96370 · NTC Sport Entertainment GmbH, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 · Neue Skischule Oberstdorf, Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · Skischule Tiefenbach, Lochbachstr. 21, Tel. 3657 · Weber Privat-Skischule, OT Tiefenbach, Im Ebnat 7, Tel. 1242 · Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 SKITOUR siehe unter: Bergschulen SNOWBIKESCHULE · Snowbikeschule Oberstdorf, Stillachstr. 1, Tel. 2669 oder 0171/8980740 bzw. 0175/3891835, Anmeldung an der Talstation der Söllereckbahn; Snowbikevermietung und -verkauf SNOWBOARD-KURS · Alpin Skischule Oberstdorf, Bahnhofplatz 1a, Tel. 95290 · Erste Skischule Oberstdorf, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 3110 · NTC Sport Entertainment GmbH, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 · Neue Skischule Oberstdorf, Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · Out of Bounds Adventure Snowboardschule, Nebelhornstr. 67, Tel. 80544 · Wintersportschule Oberstdorf, Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 SNOWTUBING · Schneespaß ohne Ski im NTCFunpark „Seealpe“, an der Nebelhornbahn, Tel. 989601 SOLARIUM siehe Wellnessjournal

STICKKURS · Handstick-Atelier, Heidi Baumgartner, Handstickmeisterin, Schellenbergerstr. 13, Tel. 4668

T TANKSTELLE · Agip-Service-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 96260 · Esso-Station Mario Karsch, Sonthofener Str. 20a, Tel. 2838 TAXI · Taxizentrale Oberstdorf GbR, Bahnhofplatz 1b, Tel. 98210 · Dachs, Alpgaustr. 8, Tel. 4747 · Probst-Reisen GmbH u. Co. KG, Oberstdorfer Str. 3, OT Rubi, Tel. 3620 TIERARZT · Asböck Dr. med. vet. Barbara, rollende Tierarztpraxis, Tel. 0172/8310786, Tel. privat 6487, Kleintierpraxis · Gessler Dr. Hermann und Dr. Maximiliane, Blumengasse 2, Tel. 7747 TIERHEILPRAKTIKER · Schwendinger Alexa, Birgsauer Str. 8, Tel. 1660, Mobil: 0172/8404488, Tierheilpraxis der Homöopathie für Pferde und Hunde, Mitglied THP TIERSCHUTZVEREIN · Tierschutzverein Oberstdorf mit Kleinwalsertal und Umgebung e.V., Geschäftsstelle: Kornau 32, Tel. 80492 TISCHTENNIS Schüler: Di. 18.00-19.30 Uhr u. Do. 18.30-20.00 Uhr; Damen/Herren: Di. 19.30-21.30 Uhr u. Do. 19.3021.00 Uhr; jeweils in der Grundschulturnhalle (Veranstalter TSV) TOILETTEN - ÖFFENTLICH Parkplatz „P2“ am Ortseingang, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nordeingang), Wandelhalle im Kurpark, Oberstdorf Haus, Alpenrose Tourismuszentrum Tiefenbach, Langlaufstadion Ried TOURISMUS OBERSTDORF · Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 7000, Fax 700-236, Internet: www.oberstdorf.de, E-Mail: info@oberstdorf.de · Tourismusdirektorin: Heidi Thaumiller · Tourist-Information, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 7000 · Tourist-Information am Bahnhofplatz 3, Tel. 700-417 · Kartenvorverkauf, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 700-290 · Alpine Information, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 700-200 · Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 700-800, Fax 700-801 · Tourist-Information im OT Schöllang, Schelchwangweg 1, Tel. 08326/7197

· Veranstaltungsabteilung, Kongresse, Tagungen, Vermittlung Kurund Kongresszentrum mit Konferenzräumen, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 700-260

V VERLEIH KINDERTRAGEKRAXE · Allgäuer Holzstadel (Verleih Bollerwagen), Weststr. 2, Tel. 96690 · Brutscher Sportgeschäft, Nebelhornstr. 33a, Tel. 98333 · Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 9600-0 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381 · Kiesel Sportgeschäft, Oststr. 18, Tel. 7603 · Nebelhornbahn AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 9600-0 VERLEIH MONOSKI · für Rollstuhlfahrer; Hotel Viktoria, Riedweg 5, OT Rubi, Tel. 977840 VERLEIH RODEL · Allgäuer Holzstadel, Weststr. 2, Tel. 96690 · Brutscher Sportgeschäft, Nebelhornstr. 33a, Tel. 98333 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381 · Kiesel Sportgeschäft, Oststr. 18, Tel. 7603 · Nebelhornbahn AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 9600-0 · Neue Skischule Oberstdorf, Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · Reichl Sportgeschäft, Weststr. 14, Tel. 8223 VERLEIH ROLLSTUHL · Gesundheits Eck oHG, Ludwigstr. 2, Tel. 9408032 · Haus Altstetter, Frau Rieber, Hauptstr. 14, Tel. 5196 (Scooter/Rollator) VERLEIH SCHLITTSCHUHE · Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500 VERLEIH SCHNEESCHUHE · Allgäu-Trapper, Im Bachtel 14, Tel. 987373 oder 0171/5841464 · Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 95322 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381 · ICO (Impuls Company Oberstdorf), Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 · Neue Skischule Oberstdorf, Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 8000980 VERLEIH SKI · Alpin Skischule Oberstdorf, Bahnhofplatz 1a, Tel. 95290 · Brutscher Sportgeschäft, Nebelhornstr. 33a, Tel. 98333 · Erste Skischule Oberstdorf, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 3110 · Franzel’s Ski- u. Snowboardverleih, Oststr. 46, Tel. 959888 oder 0170/7167160 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381

· Kiesel Sportgeschäft, Oststr. 18, Tel. 7603 · NTC Sport Entertainment GmbH, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 · Neue Skischule Oberstdorf, Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · Reichl Sportgeschäft, Weststr. 14, Tel. 8223 · Skischule Tiefenbach, Lochbachstr. 21, Tel. 3657 VERLEIH SNOWBOARD · Alpin Skischule Oberstdorf, Bahnhofplatz 1a, Tel. 95290 · Alptraum-Snowboardschule + Shop, Kirchstr. 6, Tel. 7565 · Brutscher Sportgeschäft, Nebelhornstr. 33a, Tel. 98333 · Erste Skischule Oberstdorf, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, Tel. 3110 · Franzel’s Ski- u. Snowboardverleih, Anmeldung zu Kursen, Tel. 959888 oder 0170/7167160 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381 · Kiesel Sportgeschäft, Oststr. 18, Tel. 7603 · NTC Sport Entertainment GmbH, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 · Neue Skischule Oberstdorf, Nebelhornstr. 61, Tel. 3372 · Out of Bounds Adventure Snowboardschule, Nebelhornstr. 67, Tel. 80544

W WÄSCHEREI · Nebelhorn Wäscherei, Nebelhornstr. 59 (Nebelhorngaragen), Tel. 4177 WANDERKARTE In den Tourist-Informationen sowie im Buchhandel erhältlich. WANDERN In der Saison täglich von Mo.-Fr. (außer feiertags) geführte Wanderungen von Tourismus Oberstdorf; 4 Naturlehrpfade; 140 km geräumte Winterwanderwege; Höhen-Winterwanderwege: am Nebelhorn, Fellhorn, Söllereck, Ifen WERTSTOFFHOF Zur Entsorgung von Wertstoffen, Am Klingenbichl 2, Öffnungszeiten: Mo.-Do. 15.00-17.00 Uhr, Fr. 14.0017.00 Uhr, Sa. 9.00-12.00 Uhr, an Feiertagen geschlossen WOHNMOBILSTELLPLATZ siehe unter: Campingplatz

Z ZAHNARZT Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. ZILGREI · Selbsthilfe bei Muskel-, Gelenk- und Nervenschmerzen; Hildegund Löwenstein-Herrmann, ZilgreiLehrerin, Kursleiterin, Tel. 5568


SONSTIGES

DIE EHRENTAFEL DIE EHRENNADEL VON OBERSTDORF ERHIELTEN:

BRONZE 10. AUFENTHALT: · Frau Rosi und Herr Günther Horstmann aus Preetz (Maria Rieger, Alpgaustr. 1) 11. AUFENTHALT: · Herr Peter Mayer aus Markdorf (Gasthaus Pension Kühberg, Oytalstr. 2) 12. AUFENTHALT: · Frau Jitske Fernhout-Bylsma und Herr Henk Tjeerd Fernhout aus Zutphen/Niederlande (Haus Schwarz, Schützenstr. 4) 15. AUFENTHALT: · Frau Eva Maria Krahn aus Hannover (Edelraute, Annemarie Sollacher, Lorettostr. 21) 19. AUFENTHALT: · Frau Elisabeth Mäusle aus Günzburg (Hotel Filser, Freibergstr. 15)

SILBER 20. AUFENTHALT: · Frau Renate Schrecker aus Günzburg (Hotel Filser, Freibergstr. 15) · Frau Traudel und Herr Friedhelm Mummert aus Eschwege (Haus Heidi, Gelbe Buind 3) 21. AUFENTHALT: · Frau Bettina und Herr Michael Geisel aus Frankfurt (F&S, Angela Simnacher, Obere Bahnhofstr. 6 a) 25. AUFENTHALT: · Frau Gertrud und Herr Wendelin Schneider aus Bad Dietzenbach (Gästehaus Hindelang, Gartenstr. 18) · Frau Magdalena, Helga und Herr Ludwig Wenchel aus Messel (Central Ferienwohnungen, Pfarrstr. 1) · Frau Renate und Herr Wilfried Adams aus Köln (Hotel Bergruh, Im Ebnat 2)

43 34. AUFENTHALT: · Frau Waldraud Sellack aus Mönchengladbach (Gästehaus Sirch, Lorettostr. 30) 35. AUFENTHALT: · Frau Ruth Gutsche aus Hannover (Gästehaus Besler, Nebelhornstr. 57)

GOLD MIT EHRENKRANZ 50. AUFENTHALT: · Frau Dagmar und Herr Hans-Dieter Dörfner aus Hann. Münden (Alwine Brutscher, Zollstr. 2) · Frau Roswita und Herr Dieter Krauss aus Stockstadt (Haus Central, Pfarrstr. 1) 57. AUFENTHALT: · Frau Frieda und Herr Helmut Gruber aus Dielheim (Hubertushof, Rubihornstr. 23) 60. AUFENTHALT: · Frau Stephanie Lindemann aus Schwetzingen (Gasthaus Pension Kühberg, Oytalstr. 2) · Frau Gerda und Herr Günter Goebel aus Wesel (Haus Elite, Maximilianstr. 12 a) 95. AUFENTHALT: · Frau Ursula und Herr Edmund Mebus aus Wermelskirchen (Hotel garni Rubihaus, Nebelhornstr. 33) 104. AUFENTHALT: · Frau Gertrud und Herr Leo Lennartz aus Mönchengladbach (Central Ferienwohnungen, Pfarrstraße 1)

DER MEDAILLENSPIEGEL DAS WANDERABZEICHEN VON OBERSTDORF ERRANGEN: für 135 km Barbara, Uwe und Jacky Dosch aus Külsheim für 400 km Luis und Hannah Reuber aus Hürth für 3000 km Gisela und Horst Sieben aus Viersen DAS RADABZEICHEN VON OBERSTDORF ERRANGEN: für 50 km Luis und Hannah Reuber aus Hürth

GOLD 31. AUFENTHALT: · Herr Peter Salzmann aus Hannover (Edelraute, Annemarie Sollacher, Lorettostr. 21)

IMPRESSUM HERAUSGEBER: Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Haus Prinzregenten-Platz 1 87561 Oberstdorf Tel. 08322/700-0 www.oberstdorf.de

WIR MACHEN DAS BESTE EIS!

... für aktiven Freizeitgenuss und Spitzensport D täglich Publikumslauf

* Änderungen

vorbehalten

www.mediavia.de

von 10.30 –12.00 und 14.30–16.30 Uhr * • Leihschlittschuhe • Eisstockschießen für Jedermann • Training internationaler Spitzensportler • Nationale und internationale Wettbewerbe (Eiskunstlauf, Eishockey, Curling, Short Track) • Restaurant

Tel.: +49 (0) 83 22 - 700 530, Fax: 700 511, Roßbichlstr. 2-6, 87561 Oberstdorf info@oberstdorf-sport.de, www.eissportzentrum-oberstdorf.de

REDAKTION: Miriam Frietsch Wolfgang Ländle Elke Wiartalla TITELFOTO: Verena Reusch (www.bilderstadl.de) GESAMTHERSTELLUNG UND VERANTWORTLICH FÜR DIE ANZEIGEN: EBERL PRINT GmbH Kirchplatz 6 87509 Immenstadt

FOTOBEITRÄGE DIESER AUSGABE: Archiv Uli Auffermann Photographie Monschau (www.photographie-monschau.de) Petra Schumacher Elke Wiartalla Tourismus Oberstdorf Simone Gunst – www.mediavia.de Moritz Zobel Das Höchste Eren Karaman Matthias Pinn Eissportzentrum Oberstdorf Florian Kotlaba Erdinger Arena Christoffer Leitner Max Pattis Spotlight Productions Arno Pürschel Skiclub 1906 Oberstdorf e.V. Richard Müller


Profile for  Tourismus Oberstdorf

Oberstdorf Magazin 12/14  

Oberstdorf Magazin 12/14  

Advertisement