Issuu on Google+

Für Oberstdorfer Gäste mit Gästekarte und für Einheimische kostenlos

OBERSTDORF

EUR 1,50

20.12.2013 – 31.1.2014

MAGAZIN WWW.OBERSTDORF.DE

rf

Oberstdo

HIGH LIGHT

62. Vierschanzentournee · Weihnachten in Oberstdorf · Sportliche Höhepunkte im Januar

ERLEBNISDORF AKTIVDORF Veranstaltungen KULTURDORF VITALDORF

Ausgabe

1


oyster perpe tual mil g aus s


3

Sehr geehrte Gäste, liebe Oberstdorfer, mit großen Schritten nähert sich das Jahr 2014 und mit ihm neue, unverbrauchte zwölf Monate, die vor Ihnen liegen und die Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten können. Um diese aufzuspüren, ist es sicherlich sinnvoll, die Weihnachtszeit und die Tage vor dem Jahreswechsel mit einem kleinen Rückblick zu verbringen. Was war positiv? Was war nicht so schön? Vielleicht möchten Sie künftig mehr Zeit mit Ihren Lieben verbringen oder weniger arbeiten. Ganz gleich, was Sie sich für das kommende Jahr vornehmen, die Oberstdorfer Bergwelt bietet Ihnen immer einen wunderschönen Platz, um zur Ruhe zu kommen – ob mit Freunden, Familie oder auch alleine. Traditionsgemäß gastiert zwischen den Jahren die Vierschanzentournee in Oberstdorf und bringt internationales Flair in den südlichsten Ort Deutschlands. Die Skisprung-Weltelite zu Gast in Oberstdorf zu haben – das ist hier im Ort immer ein besonderes Erlebnis. Nach den Gänsehaut-Momenten in der Erdinger Arena, wenn das Publikum laut die Athleten anfeuert, folgen die stimmungsvollen Siegerehrungen im Kurpark. Danach folgen mit dem IPC-Weltcup der behinderten Sportler sowie der Nordischen ­Kombination zwei weitere sportliche Höhepunkte. Besinnliche Momente bescheren Ihnen die Weihnachtsgottes­ dienste und die stimmungsvollen Konzerte, die in den kommenden Wochen stattfinden. Ein besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr wünscht Ihnen Ihre Heidi Thaumiller Tourismusdirektorin in Oberstdorf

INHALT 04 ERLEBNISDORF

High Light

Weihnachten in Oberstdorf 62. Vierschanzentournee

15 AktivDORF Wandertipp Wanderprogramm Eisgala Oberstdorf 2013 13. Internationales Ballon-Festival IPC-Langlauf-Weltcup in Oberstdorf FIS-Weltcup Nordische Kombination

46 NOTIZEN Tanzsportturnier 2014 Winterzeit – Zeit des Räucherns

48 Oberstdorf Petras Jahresrückblick

51 SONSTIGES A–Z Ehrentafel

24 Veranstaltungen 20. Dezember 2013 bis 2. Februar 2014

36 KulturDORF „Im Allgäu“ – Ausstellung in der Villa Jauss Silvester-Alpen-Ball 2013 „Amazing Shadows“ Live-Show mit Stefan Glowacz Matze Knop: „Platzhirsche“

45 VitalDORF Oberstdorf Therme

Das „Oberstdorf Magazin“ ist in den Tourist-Informationen im Oberstdorf Haus, Tiefenbach und Schöllang sowie am Bahnhofplatz mit Zimmervermittlung für R 1,50 erhältlich. Oberstdorfer Gäste mit Allgäu-Walser-Card und Einheimische ­erhalten das „Oberstdorf Magazin“ kostenlos. Die Tourist-Information versendet das „Oberstdorf Magazin“ an jede gewünschte Adresse, unter Berechnung der Versandkosten inkl. MwSt. Veröffentlichung von sämtlichen Texten und Bildern, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers. Veranstaltungshinweise bzw. -preise vorbehaltlich Änderungen.

Freitag, 31. Januar 2014 erscheint das nächste „Oberstdorf Magazin“.


4

OBERSTDORF

MAGAZIN

ERLEBNISDORF

Die Weihnachtskrippe Gedanken des katholischen Pfarrers Peter Guggenberger Liebe Gäste aus nah und fern! Eigenartig – was wir auf dem Weihnachtsbild von Sieger Köder alles finden: das gött­liche Kind im Stall, Ochs und Esel, Schafe, aber auch einen Hund (oder ist es ein Wolf?), Blumen und Vögel, zwei Ministranten, einer mit Weihrauchfass, Kinder, eine Ordensfrau und einen Ordensmann, eine Futterkrippe voller Stroh, aber darauf ein weißes Tuch wie auf einem Altar, darauf Bibel und Kelch, davor kniet ein Priester und hält, wie bei der Wandlung, die Hostie, das heilige Brot, in die Höhe, und dahinter hält ein anderer Ordensmann das Jesuskind empor – es ist niemand anderer als der heilige Franziskus bei der Krippe! Er hat im Jahr 1223 zum ersten Mal Weihnachten in einem Stall

gefeiert, mit Menschen und Tieren! Kurz vor Weihnachten war er in die Nähe von Greccio gekommen, etwa hundert Kilometer von Assisi entfernt. Dort lebte ein Mönch, namens Johannes. Franziskus fragte ihn: „Sollen wir in diesem Jahr nicht das Weihnachtsfest mit einer lebendigen Krippe feiern? Wir machen alles so, wie es in Bethlehem war. Ich habe ganz in der Nähe eine Grotte, eine Höhle, gefunden. So könnte es in Bethlehem auch ausgesehen haben. In Greccio wird es sicher Eltern mit einem neugeborenen Kind geben: die können Maria und Josef und das Jesuskind darstellen. Wenn wir dann noch ein paar Hirten mit ihren Schafen haben, und wenn wir Ochs und Esel dazu stellen, dann ist es fast wie damals, als Jesus in Bethlehem geboren wurde.“ Wir feiern Weihnachten nicht in einem Stall, sondern in unseren Kirchen und Kapellen, in den Hotels und Ferienwohnungen, und die Einheimischen bei sich zu Hause. Aber wir holen den Stall und die Krippe in unsere Behausungen und bilden mit den Krippen­ figuren das heilige Geschehen von Bethlehem nach. Ich wünsche uns allen, dass uns die gleiche Weihnachtsfreude erfasst, wie es vor 790 Jahren beim heiligen Franziskus der Fall war. Feiern Sie die Gottesdienste in unseren Kirchen und Kapellen mit, und beginnen Sie mit uns gemeinsam das neue Jahr 2014! Gottes Segen begleite Sie! Ihr katholischer Pfarrer Peter Guggenberger

Programm Oberstdorfer Advent Samstag, 21. Dezember „A riebige Schtünd“ 15.00 Uhr: Hirtenspiel mit Oberstdorfer Kindern und Musik­ gruppen der Musikschule Oberstdorf – OHA 17.00 Uhr: Anzünden der vierten Kerze mit 1. Bürgermeister Laurent O. Mies, Pfarrer Peter G ­ uggenberger und Pfarrer Markus Wiesinger, Alphornbläser Schöllang – ­Kurpark

17.30 Uhr: Jungbläser der Blaskapelle Oberstdorf, Breitachtaler Johlar, Raffelemusik Hüttlinger-Milz, Jodler-Duo Christine Kimpfler & Reinhold Wagner, Oberstdorfer Hackbrettmusik, Catharina Stehle (Harfe); Sprecher: Herbert Hiemer und Conny Ney – OHA 15 – 20 Uhr: Öffnung der Verkaufsstände – OHA/Kurpark OHA = Oberstdorf Haus Änderungen vorbehalten!

Begleitende Veranstaltungen Samstag, 21. Dezember 19 Uhr: Adventliche Abendmesse, katholische Pfarrkirche Oberstdorf

Freitag, 27. Dezember 20 Uhr: „Zu Bethlehem geboren“, Volksmusik zur Weihnachtszeit, katholische Pfarrkirche Oberstdorf

Kulinarischer Weihnachtsmarkt im Garten des Königlichen ­Jagdhauses Freitag, 20. Dezember bis Sonntag, 22. Dezember, jeweils von 17 bis 21 Uhr

Deftige Schmankerl, edle Köstlichkeiten, ausgesuchte kulinarische „Christkindle“ und genussvolle Geschenk-Ideen.


ERLEBNISDORF

5

Katholische Gottesdienste an Weihnachten und Neujahr in der Pfarrgemeinde St. Johannes IN DER PFARREI SCHÖLLANG Sonntag, 22.12. – 4. Adventssonntag Baptist in Oberstdorf Sonntag, 22.12. – 4. ADVENTSSONNTAG   8.00 Uhr Hl. Messe   9.30 Uhr Pfarrgottesdienst 11.00 Uhr Familiengottesdienst 19.00 Uhr Hl. Messe Dienstag, 24.12. – HEILIGER ABEND UND CHRISTNACHT 15.30 Uhr Kindergottesdienst zur Einstimmung auf Weihnachten 17.00 Uhr Christvesper (Musikkapelle Oberstdorf) 21.30 Uhr Christmette (Chor: „Pastoralmesse“ von Karl Kempter) 22.00 Uhr Birgsau: Christmette 23.30 Uhr Mitternachtsmette (Männerchor Oberstdorf) Mittwoch, 25.12. – HOCHFEST DER GEBURT DES HERRN   9.30 Uhr Festgottesdienst (weihnachtliche Chormusik) 11.00 Uhr Hl. Messe 18.00 Uhr Hl. Messe im Krankenhaus 19.00 Uhr Hl. Messe (mit Volksmusik) Donnerstag, 26.12. – FEST DES HL. STEFANUS, Märtyrer   8.00 Uhr Hl. Messe   9.30 Uhr Familiengottesdienst und Segnung der Kinder 11.00 Uhr Hl. Messe 19.00 Uhr Festgottesdienst (Chor: J. Haydn: Kleine Orgelsolomesse in B) Freitag, 27.12. – Hl. Johannes, Apostel und Evangelist   7.15 Uhr Hl. Messe und Segnung des Johannesweins 20.00 Uhr Pfarrkirche: Weihnachtliche Volksmusik „Zu Bethlehem geboren“ Samstag, 28.12. – Unschuldige Kinder von Betlehem 18.30 Uhr Vorabendmesse Sonntag, 29.12. – FEST DER HEILIGEN FAMILIE   8.00 Uhr Hl. Messe   9.30 Uhr Pfarrgottesdienst 11.00 Uhr Hl. Messe 19.00 Uhr Hl. Messe Dienstag, 31.12. – JAHRESSCHLUSS – Hl. Silvester, Papst   7.15 Uhr Hl. Messe 17.00 Uhr Festgottesdienst zum Jahresschluss Mittwoch, 1.1. – NEUJAHR   9.30 Uhr Hl. Messe 11.00 Uhr Hl. Messe 19.00 Uhr Festgottesdienst (Chor: „Missa brevis in G“ von W. A. Mozart) Donnerstag, 2.1. 18.30 Uhr Hl. Messe für geistliche Berufe – vorverlegt! 20.00 Uhr Festliches Neujahrskonzert in der Pfarrkirche mit Bernhard Kratzer (Trompete) und Paul Theis (Orgel) Samstag, 4.1. 18.30 Uhr Vorabendmesse Sonntag, 5.1. – FEST DER ERSCHEINUNG DES HERRN   8.00 Uhr Hl. Messe   9.30 Uhr Festgottesdienst und Segnung von Wasser, Salz, Weihrauch 11.00 Uhr Hl. Messe 19.00 Uhr Hl. Messe Montag, 6.1. – FEST DER ERSCHEINUNG DES HERRN   9.30 Uhr Festgottesdienst (Chor: „Pastoralmesse“ von Karl Kempter) 11.00 Uhr Hl. Messe 19.00 Uhr Hl. Messe

  9.30 Uhr Pfarrgottesdienst Dienstag, 24.12. – Heiliger Abend und Christnacht 17.00 Uhr Kindermette 21.30 Uhr Christmette (Adveniat-Weihnachtsopfer) Donnerstag, 26.12. – Fest des hl. Stefanus   9.30 Uhr Festgottesdienst, anschl. Segnung der Kinder Sonntag, 29.12. – Fest der Heiligen Familie und ­Jahresschluss   9.30 Uhr Hl. Messe Mittwoch, 1.1. – Neujahr 19.00 Uhr Festgottesdienst zum Jahresbeginn mit den Fischinger Johlarbuebe Montag, 6.1. – Fest der Erscheinung des Herrn   9.30 Uhr Festgottesdienst (Kollekte für Afrika-Mission) und Aussendung der Sternsinger

IN DER PFARREI TIEFENBACH Sonntag, 22.12. – 4. Adventssonntag   9.15 Uhr Pfarrgottesdienst Dienstag, 24.12. – Heiliger Abend und Christnacht 16.00 Uhr Kindermette 22.30 Uhr Christmette (Adveniat-Weihnachtsopfer) Mittwoch, 25.12. – Fest der Geburt des Herrn   9.15 Uhr Festgottesdienst (Adveniat-Weihnachtsopfer) Sonntag, 29.12. – Fest der Heiligen Familie   9.15 Uhr Hl. Messe und Kindersegnung Mittwoch, 1.1. – Neujahr   9.15 Uhr Hl. Messe zum Jahresbeginn Sonntag, 5.1. – Fest der Erscheinung des Herrn   9.15 Uhr Festgottesdienst (Kollekte für Afrika-Mission)

Evangelische Kirchengemeinde Gottesdienste an Weihnachten und zum Jahreswechsel Dienstag, 24. Dezember – Heiliger Abend 15.30 Uhr Familienfreundlicher Gottesdienst mit Krippenspiel 17.00 Uhr Christvesper 21.30 Uhr Christmette unter freiem Himmel für Mensch und Tier (Hofmannsruh) Mittwoch, 25. Dezember – 1. Weihnachtstag 10.00 Uhr Festgottesdienst mit Abendmahl und festlicher ­Weihnachtsmusik Donnerstag, 26. Dezember – 2. Weihnachtstag 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl und Chor Sonntag, 29. Dezember 10.00 Uhr Gottesdienst Dienstag, 31. Dezember 16.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl zum Jahresschluss Mittwoch, 1. Januar – Neujahr 16.30 Uhr Segnungsgottesdienst Sonntag, 5. Januar 10.00 Uhr Gottesdienst – anschließend Kirchencafé Montag, 6. Januar – Epiphaniasfest 10.00 Uhr Gottesdienst


6

OBERSTDORF

MAGAZIN

ERLEBNISDORF

Kirchenmusik in der Weihnachtszeit Sonntag, 22. Dezember, 17 Uhr Weihnachtslieder zum Mitsingen, Leitung: Kantorin Katharina Pohl.

Dienstag, 31. Dezember, 22 Uhr Silvesterkonzert mit Markus Kerber (Saxophon) und Katharina Pohl (Orgel) mit Werken von J. S. Bach, G. Bizet, C. Franck u. a., Eintritt 10 Euro.

Christmette für Mensch und Tier unter freiem Himmel Heiligabend, 24. Dezember, 21.30 Uhr, Hofmannsruh Auf der Hofmannsruh feiert die Evang. Kirchengemeinde wie jedes Jahr eine Christmette für Zwei- und Vierbeiner unter freiem Himmel. Treffpunkt für den gemeinsamen Aufstieg ist um 21.00 Uhr vom Parkplatz (Mühlenweg/Oststraße/Nähe Nebelhornbahn).

Der Gottesdienst wird von Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers und dem Evang. Posaunenchor Oberstdorf unter Leitung von Kantorin Katharina Pohl gestaltet; Fackeln und Holzlaternen können ­erworben bzw. geliehen werden. Bei Regen oder Sturm findet die Christmette um 21.30 Uhr in der Christuskirche statt.

Oberstdorfer Lichterkrippe Die Weihnachtsgeschichte und Lieder um eine Krippe aus Licht In der Lichterkrippe wird jede Figur aus der biblischen Weihnachtsgeschichte mit einer Kerze dargestellt. So wird das Gesche-

hen in Bethlehem eindrucksvoll in Szene gesetzt. Eine stimmungsvolle Stunde am 2. Weihnachtstag und am 5. Januar jeweils um 17 Uhr in der Christuskirche.

Kriminelle Weihnachten Samstag, 28. Dezember, 20 Uhr, evangelisches Gemeindehaus Eine ganz andere Art der Weihnachtsstimmung versprüht der kurzweilige Krimileseabend, der bei seiner Premiere im vergangenen Jahr großen Zulauf fand.

Besinnlich wird dieser Abend sicher nicht, schon eher ein Mords­ spaß. Die Reihe kleiner Krimis wird den Hörern und Hörerinnen Gänsehaut bereiten oder sie zum Schmunzeln bringen. Und wer weiß – vielleicht sind die Mandelplätzchen ja vergiftet?

Weihnachtliches Benefizkonzert mit der Gruppe „LEGATO“ Freitag, 27. Dezember, 17 Uhr, evangelische Christuskirche In den Dienst einer guten Sache stellt sich die Gruppe „Legato“ mit diesem Konzert in der Christuskriche. Der Eintritt ist frei. Die Spenden gehen an das Utange-Projekt von Ursula Stein aus Betzi­ gau, mit dem sie Kinder in Kenia unterstützt. Annemarie Motsch, Josef Bichlmair, Peter Riemke und Günter Schwanghart verbinden

„Zu Bethlehem geboren“ Volksmusik zur Weihnacht Freitag, 27. Dezember, 20 Uhr, katholische Pfarrkirche Gesangs- und Instrumentalgruppen aus dem Allgäu und dem Kleinwalsertal gestalten mit weihnachtlichen Liedern und Weisen diese Volksmusikveranstaltung. Für die Missionsarbeit des aus Bad Hindelang stammenden ­Pfarrers Karl Laurer singen und musizieren die Jodlergruppe Ostrachtaler Buebe, das Gesangstrio Speiser Fehla aus Vorderburg, ein Blockflötenensemble der Musikschule Oberstdorf, die Fischinger Hausmusik sowie die Bläser des Kleinen Grenzverkehr. Die verbindenden Worte spricht Pfarrer Peter Guggenberger. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

scheinbar ganz unterschiedliche, manchmal auch als gegensätzlich empfundene musikalische Richtungen – Folk, Klezmer, Volks­ musik, Jazz, Blues, Klassik. Das Ensemble wird ergänzt durch die Brill-Kinder. Im Konzert entsteht ein eigener, besonderer Klang, der charakteristisch für „Legato“ geworden ist. Originalmaterial und traditionelle Stücke vermischen sich im Konzertrepertoire mit vielen eigenen Kompositionen. Gerade bei diesen verschmelzen unsere musikalischen Einflüsse zu einem musikalischen Ganzen. Die Bezeichnung „Weltmusik“ passt hierfür sehr gut. Sicher ungewöhnlich ist die Besetzung von „Legato“ mit der Zither, besonders wenn diese „bluesig“, „jazzig“ oder in einer anderen eigenen Art gespielt wird.


ERLEBNISDORF

7

GroSSes Weihnachtskonzert mit Michaela May in Oberstdorf Mittwoch, 25. Dezember, 18 Uhr, Oberstdorf Haus Michaela May, eine der bekanntesten deutschen Fernsehdarstellerinnen, präsentiert das große Weihnachtskonzert und liest ihre schönsten Weihnachtsgeschichten am Mittwoch, 25. Dezember, um 18.00 Uhr im Oberstdorf Haus in Oberstdorf. Einlass ist um 17.30 Uhr. Begleitet wird sie hierbei von der Familienmusik Servi aus München, den Tegernseer Alphornbläsern und dem Münchner Tenor Sandro Schmalzl. Michaela May ist bekannt aus zahlreichen Fernsehfilmen, z. B. „Münchner Geschichten“, „Irgendwie und Sowieso“, „Derrick“, „Forsthaus Falkenau“, „Ein Fall für Zwei“, „Polizeiruf 110“, „Alles was recht ist“ oder „Der Bergdoktor“. Sie zählt zu den beliebtesten deutschen Schauspielerinnen und lebt in München. Die Familienmusik Servi aus Freising besteht aus vier Familienmitgliedern. Die Eltern Gertraud und Klaus spielen Gitarre, Maultrommel und Harfe. Die beiden Söhne Johannes und Leonhard begeistern bei der Steirischen Harmonika, Kontrabass, Flügelhorn, Piccolo-Trompete und Bariton. Die Künstler kennt man aus Rundfunk- und Fernsehsendungen wie z. B. den „Wirtshausmusikanten beim Hirzinger“ vom Bayerischen Fernsehen und sind Träger des Kulturförderpreises des Landkreises Freising. Die Tegernseer Alphornbläser gibt es seit über 30 Jahren. In dieser 4-Mann-Besetzung treten sie seit 2004 auf. Sie sind bekannt aus Rundfunk und Fernsehen. Das Quartett trat u. a. in der Fernsehsendung „Melodien der Berge“ auf. Sandro Schmalzl sammelte schon als Kind erste Bühnenerfahrung bei den Münchner Chorbuben mit vielen internationalen Auftritten und Konzertreisen. Während seiner Schulzeit wirkte er in verschiedenen Theater-, Oper- und Musicalprojekten mit. Er ist Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes München e.V. Als Tenorsolist ist er mittlerweile regelmäßig in Konzerten und Oratorien zu hören,

Die Gaststube für gesellige Genießer! Alpenländische Spezialitäten

zen im Her

f erstdor von Ob

Hofkäserei Kuhn Heimische Spezialitäten aus der Direktvermarktung

Kirchstraße 5 / Ecke Nebelhornstraße Telefon 08322/987078

www.hk-werbung.de

Restaurant

z. B. als „Evangelist“ des Weihnachtsoratoriums oder der Johannes-Passion von J. S. Bach sowie als Schwan in der „Carmina Burana“ von Carl Orff, aber auch in den Opern „Le Bal“ oder „Satyricon“.


Herzlich genießen ... auch im Winter

Hauptstr. 13 . D-87538 Fischen im Allgäu Tel.: (+49) 0 83 26 / 25 693-10 www.kreuzwirt-fischen.de Mitten im Ort finden Sie unseren Dorfgasthof, der mit fast 200 Jahren der Älteste im Dorf ist. Erleben Sie den bekannten Fischinger Traditionsgasthof mit bodenständiger Küche und frisch gezapften Bieren. Mittwoch Ruhetag!

Fischinger

Bauernkeller D I E U R I G E E I NKE HR

Hauptstr. 18 . D-87538 Fischen im Allgäu Tel.: (+49) 0 83 26 / 25 693-40 www.bauernkeller.de Der Bauernkeller liegt direkt neben der Kirche in Fischen. Dort werden Sie mit einer jungen kreativen Küche erwartet. Leckere Schmankerln aus „Küche & Keller“. Wir kochen mit frischen Produkten aus der Region und das mit Liebe und Herz. Donnerstag Ruhetag!

Oberstdorfer Str. 18 . D-87561 Oberstdorf-Rubi Tel.: (+49) 0 83 22 / 96 4 10 www.almenhof.eu Lassen Sie sich in den liebevoll eingerichteten Wirtsstuben von unserem freundlichen Personal verwöhnen. Unser Museumslandgasthof mit täglichem musikalischem Dämmerschoppen lädt Sie zum gemütlichen Beisammensein ein. Montag und Dienstag Ruhetag!

SCHLEMMEN . SCHENKEN . STÖBERN

Hauptstr. 11 . D-87538 Fischen im Allgäu Tel.: (+49) 0 83 26 / 25 693-20 www.gaisbock.com Genießen Sie in uriger Atmosphäre traditionelle und internationale Gerichte. Seien Sie in der Schauküche live dabei, wenn es kocht und brutzelt. Gehen Sie auf Entdeckungsreise, denn unser Gaisbock ist voller Überraschungen. Schlemmen - Schenken - Stöbern. Montag und Dienstag Ruhetag!


ERLEBNISDORF

9

rf

Oberstdo

62. Vierschanzentournee

HIGH LIGHT

Auch deutsche Springer gehören zu den T ­ ournee-Favoriten – Auftakt nun zum 60. Mal in Oberstdorf Sie gilt als größte und bedeutendste Serienveranstaltung während des Winters, die Vierschanzentournee der Skispringer, die nunmehr über den Jahreswechsel zum 62. Mal auf dem Programm steht. Dabei feiert auch Oberstdorf ein kleines Jubiläum, denn zum 60. Mal wird hier am 28./29. Dezember auf der mehrfach verbesserten Schanze am Schattenberg (jetzigen Erdinger Arena) der Auftakt erfolgen, dem die Wettbewerbe in Garmisch-Parten­ kirchen, Innsbruck und Bischofshofen bis zum Abschluss am 6. Januar folgen. Nur beim Tourneestart Anfang 1953 und beim 20. Springen 1971/72 wurde nicht am Fuße des Nebelhorns begon-

Der vorjährige Überraschungssieger von Oberstdorf: Anders Jacobsen aus Norwegen.

Blick von der Schanze auf das abendliche Oberstdorf.

nen. Nun wird hier wieder die gesamte Welt-Elite am Start sein, geht es doch auch darum, sich für die bevorstehenden Olympischen Spiele in Sotschi am Schwarzen Meer im Februar best­ möglichst vorzubereiten und eine entsprechende gute Form ­mitzubringen. Ein Gesamtsieg bei der Tournee ist fast einem Weltmeistertitel oder gar dem Gewinn einer olympischen Goldmedaille gleichzusetzen. So sehen es die Akteure, die auf vier verschiedenen Schanzen hintereinander erfolgreich in Aktion sein müssen, während es bei Olympia oder einer WM nur einen Tag erforderlich ist. Das ist auch der Grund, warum der Deutsche Sven Hannawald immer besonders hervorgehoben wird. Der damalige Schwarzwälder war es, der in dem nun über sechs Jahrzehnte bestehenden Wettbewerb bisher als einziger Springer den totalen Erfolg mit Siegen auf allen vier Schanzen zu verzeichnen hatte. Das war bei der 50. Jubi­ läums­tournee 2001/02. Und diesen Triumph wollen die EliteSpringer aus aller Welt nun endlich auch einmal packen. Das Zeug dazu haben einige. Vor allem die Österreicher sind ganz erpicht darauf, den „Grand Slam“ von Sven Hannawald zu wiederholen. Sie beherrschten in den vergangenen fünf Jahren die Tournee, stellten die meisten Tagessieger und gewannen mit Wolfgang Loitzl (2008/09), Andreas Kofler (2009/10), Thomas Morgenstern (2010/11) und in den letzten beiden Jahren mit Gregor Schlierenzauer die Gesamtwertung. Die erwähnten Austria-Springer, dazu der Sieger des


10

OBERSTDORF

MAGAZIN

Vorjahres in Oberstdorf der Norweger Anders Jacobsen, seine Landsleute Anders Bardal und Tom Hilde, die Polen u. a. mit Kamil Stoch, der Schweizer Olympiasieger Simon Ammann, einer der starken Slowenen, Japaner oder Tschechen und auch die deutschen Akteure gehören diesmal wieder mit zum Favoritenkreis. Überraschend kehrt der alleinige fünfmalige Tournee-Gesamtsieger

Geht als sogenannter Titelverteidiger, als Vorjahressieger in die Tournee: der Österreicher Gregor Schlierenzauer.

ERLEBNISDORF

Jane Ahonen aus Finnland wieder ins Wettkampfgeschehen zurück und wird immer zu beachten sein. Deutschlands Trainer Werner Schuster, der Österreicher aus dem Kleinwalsertal, sieht dieser Tournee recht hoffnungsvoll entgegen und zählt auch deutsche Springer zu den Favoriten. Immerhin haben sowohl im Sommer als auch während der ersten Wettkämpfe dieser Saison seine Schützlinge recht gute Ergebnisse eingefahren. So gewann der 18-jährige Andreas Wellinger aus Ruhpolding als bisher erst dritter Deutscher den Sommer-Grand-Prix und bei den ersten Schneespringen standen mit Wellinger, dem 22-jährigen Marinus Kraus (Oberaudorf) und dem nach einer längeren Verletzung zurückgekehrten Richard Freitag deutsche „Hüpfer“ auf den Siegerpodesten. Dazu auch noch der Bayerwälder Severin Freund, der zuletzt auf der Olympiaschanze in Lillehammer siegreich geblieben und im Vorjahr in Oberstdorf als Drittplatzierter hinter Anders Jacobsen und Gregor Schlierenzauer gefeiert worden war. Aber auch Oldie Michael Neumayer, der Wahloberstdorfer, im Vorjahr als Sechster der Gesamtwertung, will es zum eventuellen Abschluss seiner Karriere als fast 35-Jähriger noch einmal wissen. Mit Karl Geiger wird erneut das Oberstdorfer Nachwuchstalent mit dabei sein.

Zuschauermassen werden auch diesmal wieder erwartet.


ERLEBNISDORF

11 pischen Spiele, die der Tournee folgten, holte der Gesamtsieger sieben Mal eine Einzel-Goldmedaille. Darunter auch Jens Weißflog, dem beides 1994 in Lillehammer gelang, dazu kam auch noch Gold mit der Mannschaft. Das schaffte auch 2002 in Salt Lake City das deutsche Team u. a. mit Martin Schmitt (dreimal ­Sieger in Oberstdorf) und Sven Hannawald, der zweimal in ­Oberstdorf triumphierte. ich

Hoffnungsträger des Deutschen Ski-Verbandes (von links): Richard Freitag, Severin Freund und Andreas Wellinger.

Die Oberstdorfer Schanze liegt übrigens den deutschen Springern, führen sie doch in einer separaten Wertung mit 20 Siegen (davon acht DDR) die Tabelle an vor Finnland (13, einmal doppelt), Österreich (11) und Norwegen (10). Allerdings liegt der letzte deutsche Sieg am Schattenberg nun schon elf Jahre (2002 Sven Hannawald) zurück. Den Schanzenrekord auf der für die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2005 erbauten neuen Anlage hält nunmehr seit zehn Jahren der Norweger Sigurd Pettersen mit 143,5 Meter. Es ist, wie erwähnt, eine olympische Saison und da ist ein Blick auf die Statistik recht reizvoll. In den Wintern der bisher 15 Olym-

Zeitplan Oberstdorf Freitag, 27. Dezember 19.00 Uhr: Tournee-Eröffnung – Nordic Park Samstag, 28. Dezember 12.00 Uhr: Stadion-Einlass 14.30 Uhr: Training 16.30 Uhr: Qualifikation 20.00 Uhr: Springer-Interviews – Nordic Park Sonntag, 29. Dezember 12.00 Uhr: Stadion-Einlass 15.00 Uhr: Probedurchgang 16.30 Uhr: 1. Wertungsdurchgang, anschließend Finale, Siegerehrung und Feuerwerk

Springer-Party 27. bis 29. Dezember Kurpark (Nordic Park) Oberstdorf Ganz nah dran sein an der Weltelite des Skispringens – dazu haben die Fans nicht nur in der WM-Skisprung-Arena Gelegenheit, sondern vom 27. bis 29. Dezember auch im Nordic Park (Kurpark) vor dem Oberstdorf Haus. Zum „Abheben“ setzt die Partystimmung an, wenn die Weitenjäger sich mitten im Ort unters Volk mischen. Auf der Bühne im urigen Hüttendorf werden sich die Top-Athleten am 28. Dezember um 19 Uhr im Rahmen der Eröffnung der 62. Vierschanzentournee dem begeisterten Publikum präsentieren. Im Anschluss daran heizt Steve Cobey mit heißer Musik bei kalten Temperaturen kräftig ein. Mittendrin im Geschehen sind auch ehemalige Spitzenspringer am 28. Dezember, bei einem sogenannten Springer-Talk. Die Goldberg-Musikanten aus dem Oberallgäu übernehmen ab 19.30 Uhr mit fetziger Musik – alpenländisch, aber auch modern und rockig – die musikalische Verantwortung für eine super Stimmung. Am 30. Dezember, dem Finaltag des ersten Wettbewerbs der diesjährigen Tournee, präsentieren sich die aus dem Musikantenstadl bekannten Mürztaler aus der Steiermark. Mit zahlreichen ­TV-Auftritten, Tourneen auf allen fünf Kontinenten und dem jährlichen Gastspiel auf Mallorca, hat sich diese perfekte Showband einen großen Namen gemacht.

Die Besucher der Springer-Party finden bereits ab 16 Uhr im Hüttendorf, vom Häppchen aus der Gourmet-Küche, dem Allgäuer Schmankerl, bis hin zu heißen Drinks alles, was das Herz begehrt. Gefeiert und getanzt wird auch noch an der längsten OutdoorTheke im Allgäu – frei nach dem Motto „Party pur“.

Ein Essen zu zweit…

…wird bei uns zum Erlebnis! · Á-la-carte-Restaurant für gemütliche Familienfeiern und größere Gruppenveranstaltungen · Kinderspeisekarte – Spätzle mit Soße sind für unsere kleinen Gäste gratis! · Unsere Pilsstube – der passende Rahmen für kleine Gesellschaften · Exquisites Kosmetik-Studio – integrierte Facharztpraxis

Familie Filser-Nußbickel Freibergstraße 15 · Postfach 1420 87561 Oberstdorf/Allgäu Tel. 08322-708-0 · Fax 08322-708-530 Free-Call-Nr. 088-7080111 www.filserhotel.de · info@filserhotel.de


12

OBERSTDORF

MAGAZIN

ERLEBNISDORF

Tourneesplitter Sven Hannawald stellt ­Autobiografie vor

Den Springern über die Schultern schauen

Während der Vierschanzentournee in der Oberstdorfer ­„Buchhandlung Edele“ In Oberstdorf ist Sven Hannawald auch nach seinem Rücktritt vom Leistungssport ein gern gesehener Gast. Auch die 62. Auflage der Vierschanzentournee wird der einstige Spitzensportler unterm Nebelhorn erleben. Doch nicht nur nicht als Zuschauer in der Erdinger Arena, sondern auch als Buchautor. Am Samstag, 28. Dezember, wird er um 12 Uhr in der Buchhandlung Edele sein Buch „Mein Höhenflug, mein Absturz, meine Landung im Leben“ vorstellen und eine Autogrammstunde geben. Durch die Vierschanzentournee 2002 wurde der inzwischen 39-Jährige zur lebenden Legende. Damals schaffte es der TopSpringer als bisher einziger, den Grand-Slam zu holen. Vier Schanzen – vier Siege – dieser Erfolg blieb bislang unerreicht. Doch das Ausnahmetalent konnte dem Leistungsdruck nicht standhalten: Er musste seine Karriere im Jahr 2004 beenden, nachdem sich Symptome einer Burn-out-Erkrankung zeigten. Inzwischen ist der Ex-Sportler, der seit dem Ende seiner Skisprung-Laufbahn im Motorsport aktiv ist, wieder im Leben angekommen. In seiner Autobiografie liefert er spannende Hintergründe über das Leben und Innenleben eines Top-Athleten. Das Buch, gibt nicht nur allen Sportinteressierten einen Blick hinter die Kulissen des Lebens von Leistungsportlern. Es soll auch all jenen Menschen Mut macht, die selbst an Depressionen oder Burn-out erkrankt sind.

Nach der erfolgreichen Premiere bei der letzten Tournee ist auch dieses Jahr wieder die Besichtigung des Springerlagers möglich. So nah kommt man normalerweise während eines Skisprungwettkampfes nicht an die Top-Athleten aus Deutschland, Österreich und Norwegen. Beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf kann man auch dieses Jahr wieder auf einer kleinen Tribüne im Athletendorf die Vorbereitungen der Sportler, aber auch der Techniker, aus nächster Nähe bestaunen. Im Vorfeld der Qualifikation und des Wettkampfes können die Zuschauer über die Straße Richtung Kühberg und die neue Schanzenstraße mit einem kleinen Fußmarsch direkt bis ans Springerlager laufen. Der Fußweg ist am Veranstaltungstag ausgeschildert.

Vierschanzentournee erhält ­offiziellen Song Juliette Schoppmann präsentiert „To The Sky“ In diesem Jahr bekommt die Vierschanzentournee erstmals einen offiziellen Tour-Song. „To The Sky“ heißt der Titel des Liedes, das die Sängerin Juliette Schoppmann eigens für das sportliche Groß­ ereignis aufgenommen hat. Am Freitag, 27. Dezember, um 19 Uhr wird der Song bei der Eröffnung der 62. Vierschanzentournee im Oberstdorfer Nordic Park präsentiert. Wer den Auftritt der Sängerin an diesem Abend verpasst, hat zwei Tage später eine zweite Chance: Am Sonntag, dem 29. Dezember, erklingt „To The Sky“ bei der Eröffnung des ersten Wettkampf-Durchgangs in der Erdinger Arena vor mehr als 20.000 Menschen. Die 33-Jährige wurde 2003 als Finalistin der ersten Staffel der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) bekannt. Anschließend veröffentlichte sie das Soloalbum „Unique“, aus dem sich zwei Singles unter den Top 10 der Charts platzierten. Ende 2012 wurde Schoppmann ins Finale der Show „Das Supertalent“ gewählt und gibt zudem seit September 2013 ihr musikalisches Wissen als Dozentin für Gesang an der Music-Academy Köln ­weiter.

Uhrzeiten der Besichtigung Samstag, 28. Dezember: 14.00 – 16.30 Uhr Sonntag, 29. Dezember: 14.30 – 17.00 Uhr Der Veranstalter behält sich vor (z. B. aufgrund der Witterung) die Einlasszeiten zu ändern oder den Zutritt komplett ohne ­Vorankündigung zu untersagen.

Das groSSe VierschanzentourneeGewinnspiel Tourneesieger erraten und attraktive Ticketpreise gewinnen! Heuer gehen die Teilnehmer der Vierschanzen-Tournee zum 62. Mal über den ­Bakken. Die Veranstalter nehmen das Auftaktspringen zum Anlass, die Sieger der vergangenen Jahrzehnte auf besondere Art hochleben zu lassen. 24 Tournee-Gewinner hat der Schwarzwälder Künstler ­Thomas Zipfel mit feinem Pinselstrich illustriert. Einige Zeichnungen sind seit Anfang Dezember in Oberstdorf bis zur Tournee an fünf Steinsäulen im Ort zu bewundern. Auch 24 örtliche Einzelhändler beteiligen sich an der „Karikatour“ der Skispringer und stellen die markanten Köpfe in die Schaufenster. Das Rätsel um die witzig gestalteten Gesichter der TopSportler soll die Kundschaft in einer Gewinnspiel-Aktion lösen, die der Skiclub und die Skisport- und Veranstaltungs GmbH gemeinsam mit den Oberstdorfer Einzelhändlern ins Leben gerufen hat. Wer zehn der 24 Springer in den Schaufenstern der Oberstdorfer Geschäfte entdeckt, dem winken Preise wie VIP-Tickets für die Vierschanzentournee mit Aussicht vom Glaszelt zwischen den Schanzen. Gewinnspiel-Flyer mit Teilnahmebedingungen sind erhältlich in der Erdinger Arena, bei Tourismus Oberstdorf und in den teilnehmenden Oberstdorfer Einzelhandelsgeschäften.


ERLEBNISDORF

13

27. Winterfest 2014 im Kurpark ­Oberstdorf Wer von der Superstimmung auf der Springerparty noch nicht genug hat, kann sich Nachschub holen beim Oberstdorfer Winterfest, das auch 2014 an fünf Wochenenden im Januar und Februar über die Bühne im Kurpark geht. Jeweils um 16 Uhr öffnen die Hütten vor dem Oberstdorf Haus und schon am Nachmittag bringt Musik die Gäste in die richtige Stimmung. Regionale und internationale Live-Bands sorgen ab 19.30 Uhr mit fetzigem Sound für beste Unterhaltung und unvergessliche Stunden. Dort sind Kapellen wie „Die Goldberger“ oder „HinderVier“ als lokale Größen der Allgäuer Musikszene genauso vertreten wie

Spitzenbands aus Bayern und Österreich. Die längste Outdoor-Bar im Allgäu öffnet um 20 Uhr. Bekannte DJ's legen dort bis 3 Uhr morgens auf. Bei heißer Musik und coolen Drinks steigt die ­Stimmung – frei nach dem Motto „Party pur“. Winterfesttermine 2014 Öffnung der Hütten mit musikalischer Unterhaltung – jeweils 16.00 Uhr Showbands jeweils ab 19.30 Uhr Freitag, 3.1.

Zündstoff – Powerband aus Vorarlberg

Samstag, 4.1.

Die frechen Engel – fetzig, rockig und sooo lieb

Freitag, 10.1.

Blinde Date – Let us entertain you

Samstag, 11.1. HinderVier – die alten „Jungen Staufner“ Freitag, 17.1.

Oberdorf Express – Spaß & Party pur

Samstag, 18.1. Goldberger – alpenländisch, rockig

ARK KURP DORF ST OBER

Freitag, 24.1.

Die Hunis – Stimmung, Schlager, Oldies

Samstag, 25.1. Die „Lamas“ – Piero & Batti Freitag, 31.1.

Undercover – Live Party Power

Samstag, 1.2.

4 im Schnitt – Rock & Power

WINTERSPASS FÜR DIE GANZE FAMILIE! KULINARISCHE SCHMANKERL UND SPEZIALITÄTEN LÄNGESTE OUTDOOR-BAR IN DEN ALPEN JEDEN SAMSTAG 16:00 UHR KINDERPROGRAMM MIT NTC

OPEN-AIR BANDS AB19:30 UHR Fr., 03.01. Zündstoff - Powerband aus Voralberg Sa., 04.01. Die frechen Engel - fetzig, rockig und sooo lieb Fr., 10.01. Blinde Date - Let us entertain you Sa., 11.01. HinderVier - die alten „Jungen Staufner“ Fr., 17.01. Oberdorf Express - Spaß & Party pur Sa., 18.01. Goldberger - alpenländisch, rockig Fr., 24.01. Die Hunis - Stimmung, Schlager, Oldies Sa., 25.01. Die „Lamas“ - Piero & Batti Fr., 31.01. Undercover - Live Party Power Sa., 01.02. 4im Schnitt - Rock & Power

Kinderhit 1 Kind isst kostenlos von der Kinderkarte leckere Wildgerichte vom Varta-Guide 2010 empfohlen

Kein Ruhetag vom 24.12. - 5.1., danach Montag Ruhetag

Ab 7.1. Dienstag bis Donnerstag nur abends geöffnet Freitag bis Sonntag mittags und abends geöffnet

göt tlich essen und genießen ...

Montag Ruhetag / geöffnet bis 24. Okt.

vom Varta-Guide 2013 empfohlen FAM. MAURUS . FREIBERGSTR. 4 . AM TENNISPLATZ . TEL. 08322/4787

OM 1-8.indd 2

06.12.2013 22:12:


Jetzt neu im Sortiment: – Winter- und Funktionswäsche – kuschlig warme Markenschlafanzüge – Wintersocken -con-ta- Herstellerverkauf Weststraße 20 · 87561 Oberstdorf · Telefon 0 83 22/9 87 69 80 Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 – 18.30 Uhr, Sa 9.00 – 13.00 Uhr

Unterwäsche für Damen, Herren und Kinder Schlafanzüge und Nachthemden BH’s und Dessous Funktionswäsche für Beruf und Freizeit Damen-, Herren- und Kindersocken Herren-Hemden von Mavelis

GUTSCHEIN

5% Rabatt

auf die gesamte -con-ta- Wäsche! (reduzierte Ware ausgeschlossen)


AKTIVDORF

15

Wanderung nach Tiefenbach Diese Wanderung führt nach Tiefenbach. Der Oberstdorfer ­Ortsteil verdankt seinen Namen der heutigen Latschenkiefer und nicht einer tieferen Lage zu Oberstdorf, wie manch einer ­vielleicht meinen könnte. Vielmehr liegt Tiefenbach noch etwas höher auf einer Sonnenterrasse über der Breitach, die man schon am Anfang der Tour am Illerursprung kennenlernt. Route: Oberstdorf – Karweidach – Illerursprung – Illersteg – Langenwang – Jägersberg – Wasach – Weidach – Reute – Schlechtenbrücke – Oberstdorf Länge: ca. 11 km Höhenmeter: insgesamt etwa 150 m Gehzeit: ca. 4,5 Stunden Empfohlene Ausrüstung: feste, wintertaugliche Schuhe mit guter Profilsohle, warme, der Witterung angepasste Bekleidung (inkl. Mütze und Handschuhe), ggf. 2 Trekkingstöcke, evtl. ein warmes Getränk und eine Kleinigkeit zum Essen für unterwegs Start der Tour ist der Prinzregenten-Platz am Oberstdorf Haus. Natürlich kann man nach Belieben auch anderswo innerorts los­ gehen. Vom Prinzregenten-Platz geht es über den Marktplatz zum Bahnhofplatz und anschließend in den alten Steinachweg. Am Gymnasium in Oberstdorf vorbei ist es über die Rubinger Straße nicht mehr weit zum Dammweg der Trettach, in den man einbiegt. Schon nach wenigen Metern kann man das Getöse hören, immer stärker werdende Stromschnellen kündigen ihn an: den Iller­ ursprung. Hier vereinigen sich die Quellbäche Breitach, Stillach und Trettach zur Iller. Dieser Fluss fließt durch das Allgäu und Oberschwaben und mündet südwestlich von Ulm in den zweitgrößten Strom Europas – die Donau. Den ersten Höhepunkt der Tour hinter sich gelassen, geht es weiter

über den Illersteg nach Langenwang und nach einem kurzen Teilstück entlang der B 19 hinauf zum 900 m hohen Jägersberg, dem höchsten Punkt der Wanderung. Von hier gelangt man in etwa 45 Minuten über Kreben nach Wasach. Auch wenn es für manchen so aussehen mag, handelt es sich beim größten Gebäude in Wasach nicht um ein Schloss, sondern vielmehr und eine orthopädische Fachklinik. Von hier wandert man über Ebnat und Bachtel hinunter nach Weidach in Tiefenbach. Schon in sehr frühen Zeiten haben die Leute hier gewohnt. Auch auf eine jahrhunderte­lange Kurtradition kann Tiefenbach Dank seiner Schwefelquellen zurückblicken. Ein wenig Zauber aus der alten Zeit hat sich dieser Ort bewahrt und mit seinen schmucken Häusern, gepflegten Anlagen und seiner anmutigen Lage gekonnt mit der neuen Zeit verquickt. Nicht nur die nahegelegene Breitachklamm – ein Naturwunder ohnegleichen – sollte ein Grund sein, Tiefenbach noch einmal zu besuchen. Hier aber kehrt man diesem Ortsteil für heute den Rücken, indem man die Breitach überquert und nach Reute auf 884 m aufsteigt (alternativ mit dem Bus zurück nach Oberstdorf). Von hier geht es bergab über die Schlechtenbrücke zurück nach Oberstdorf, dem Ende der Wanderung. Bei eisigen Verhältnissen ist es zu empfehlen, beim Erreichen der Alten Walserstraße einen kleinen Umweg über die Waldesruhe zu gehen, um der ­steilsten Passage der Weges auszuweichen.

- TÄGLICH GEÖFFNET (MONTAG RUHETAG) - SONNENTERASSE MIT SCHANZENBLICK - ZÜNFTIGE HÜTTENATHMOSPHÄRE


16

OBERSTDORF

MAGAZIN

AKTIVDORF

Wanderprogramm für die Zeit vom 20. Dezember 2013 bis 31. Januar 2014 Unter Leitung eines Wanderführers veranstaltet Tourismus Oberstdorf Gemeinschaftswanderungen. Für Inhaber der Oberstdorfer Allgäu-Walser-Card ist die Teilnahme kostenlos. Treffpunkt ist jeweils im „Oberstdorf Haus“, Foyerbereich, und das „Café am Dorfbrunnen“, sofern kein anderer Ort angegeben ist. Eventuell entstehende Unkosten für Sonderbusfahrten, Bergbahnen und Kos­ten für Wanderungen im Rahmen von Sonderaktionen ­müssen vom Gast selbst getragen werden! Festes Schuhwerk ist erforderlich. Alle Wanderungen von Tourismus Oberstdorf werden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen durchgeführt. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen unseres ­Gästeprogramms erfolgt auf eigene Gefahr! – Änderungen vorbehalten! –

Ganztageswanderungen Dienstag, 24.12. 10.00 Uhr: Wanderung über die Ortsteile Jauchen, Reute und Kornau zum Bergkristall. Von dort weiter über den EdmundProbst-Weg vorbei am Freibergsee zum Renksteg und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std.

Mittwoch, 25.12. 1. Weihnachtstag – Heute findet keine geführte Wanderung statt. Freitag, 27.12. 10.00 Uhr: Wanderung über Schwand und Birgsau nach ­Einödsbach. Von Birgsau mit dem Bus zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std. Dienstag, 31.12. 10.00 Uhr: Wanderung nach Spielmannsau. Zurück über ­Christlessee nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Mittwoch, 1.1. Neujahr – Heute findet keine geführte Wanderung statt. Freitag, 3.1. 10.00 Uhr: Wanderung über Bergkristall zum Freibergsee. Zurück über Skiflugschanze nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Dienstag, 7.1. 10.00 Uhr: Wanderung über Moorweiher nach Gerstruben (1.154 m). Rückweg über Kühberg nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.


AKTIVDORF

Mittwoch, 8.1. 10.00 Uhr: Wanderung zur Breitachklamm über Burgbichl, Jauchen und Reute (je nach Wetterlage Besichtigung der Klamm) und weiter über den Zwingsteg zur Dornachalpe. (Rückfahrt mit dem Bus) oder Rückweg über Kornau und Waldesruh nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Freitag, 10.1. 10.00 Uhr: Wanderung über den Wiesenweg zur Schöllanger Burg. Rückweg über Schöllang, Reichenbach und Rubi nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Dienstag, 14.1. 10.00 Uhr: Wanderung entlang der Stillach und Breitach zum ­Illerursprung, über Langenwang nach Maderhalm. Zurück über Fischen nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Mittwoch, 15.1. 10.00 Uhr: Wanderung über den Wiesenweg nach Reichenbach und Aufstieg (280 m) zur Gaisalpe (1.150 m) mit Einkehr. Weiter über den Wallrafweg zum Café Breitenberg und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Freitag, 17.1. 10.00 Uhr: Wanderung über Kühberg ins Oytal. Rückweg über den Dr.-Hohenadl-Weg und Jägerstand nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 4 Std. Dienstag, 21.1. 10.00 Uhr: Wanderung über die Ortsteile Jauchen, Reute und Kornau zum Bergkristall. Von dort weiter über den EdmundProbst-Weg vorbei am Freibergsee zum Renksteg und zurück nach ­Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std. Mittwoch, 22.1. 10.00 Uhr: Fahrt mit dem Bus zur Söllereckbahn-Talstation. Von dort Wanderung zum Söllereck – Hochleite. Über Schwand zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Freitag, 24.1. 10.00 Uhr: Wanderung über Schwand und Birgsau nach ­Einödsbach. Von Birgsau mit dem Bus zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 5 Std. Dienstag, 28.1. 10.00 Uhr: Wanderung nach Spielmannsau. Zurück über ­Christlessee nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std. Mittwoch, 29.1. 10.00 Uhr: Fahrt mit dem Bus nach Bolsterlang. Mit der HörnerKleinkabinenbahn zum Horngrat. Von dort Schneewanderung mit Einkehr in ca. 1.500 m Höhe. Über Schwabenhaus zurück zur Bergstation. Rückfahrt mit der Bergbahn und dem Bus nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit 2,5 – 3 Std. Bei schlechter Witterung Wanderung durch die Breitachklamm. Freitag, 31.1. 10.00 Uhr: Wanderung über Bergkristall zum Freibergsee. Zurück über Skiflugschanze nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 16.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 4,5 Std.

Halbtageswanderungen Donnerstag, 26.12. 2. Weihnachtstag – Heute findet keine geführte Wanderung statt. Donnerstag, 2.1. 13.00 Uhr: Über den Dr.-Hohenadl-Weg bis zur Oytalstraße führen wir Sie zum „Logenplatz über Oberstdorf“, dem Kühberg. Genießen Sie den traumhaften Ausblick nicht nur in die umliegende Bergwelt, sondern auch hinab ins Dorf und betrachten Sie Oberstdorf einmal von oben. Rückkehr ca. 17.15 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

17 Donnerstag, 9.1. 13.00 Uhr: Wanderung ins Trettachtal. Über Gottenried zum Christlessee und zurück nach Oberstdorf. Rückkehr ca. 17.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std. Donnerstag, 16.1. 13.00 Uhr: Fahrt mit dem Bus zur Söllereckbahn, von dort Wan-

Das neue BMW 4er Coupé

www.bmw.de/ 4erCoupe

Freude am Fahren

Abb. ähnlich

GANG. HOCH. HERZ. HÖHER.

Kraftvolle Eleganz, pure Sportlichkeit und wegweisende Innovationen – das neue BMW 4er Coupé übertrifft alle Erwartungen. So begeistert serienmäßig zum Beispiel der intelligente Notruf, der im Bedarfsfall die nächstgelegene Rettungsleitstelle kontaktiert – unabhängig vom privaten Mobiltelefon. Besuchen Sie uns jetzt und erleben Sie, was man nicht beschreiben kann: die Faszination des neuen BMW 4er Coupé.

DAS NEUE BMW 4er COUPÉ. Leasingangebot: BMW 428i Coupé 17`Leichtmetallfelgen, Xenon-Licht für Abblend-und Fernlicht, Geschwindigkeitsregulierung, Intelligenter Notruf, Freisprecheinrichtung mit USB-Schnittstelle, u.v.m. Monatliche Leasingrate:

395,00 EUR

Fahrzeugpreis: 41.100,00 EUR Laufzeit: LeasingLaufleistung p. a.: sonderzahlung: 6.500,00 EUR

36 Monate 10.000 km

Kraftstoffverbrauch innerorts: 8,8 l/100 km, außerorts: 5,3 l/100 km, kombiniert: 6,6 l/100 km, CO2-Emission komb.: 154 g/km, Energieeffizienzklasse: C. Stand 09/2013. Zzgl. 740,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung. Fahrzeug ausgestattet mit Schaltgetriebe. Ein Angebot der BMW Bank GmbH, Heidemannstr. 164, 80939 München.

Im Engelfeld 6 87509 Immenstadt Tel. 08323-9665-0 Fax 08323-9665-30 Firmensiitz www.bmw-fink.de

Lindauer Str. 115-117 87435 Kempten Tel. 0831-56401-0 Fax 0831-56401-16 Firmensitz

Sonthofener Str. 22 87561 Oberstdorf Tel. 08322-94061-0 Fax 08322-94061-29


18

AKTIVDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN derung nach Faistenoy. Rückfahrt nach Oberstdorf ab Fellhornbahn-Talstation. Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std. Donnerstag, 23.1. 13.00 Uhr: Wanderung über den Moorweiher und Golfplatz zum Café Jägerstand. Rückkehr ca. 17.30 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std. Donnerstag, 30.1. 13.00 Uhr: Über den Dr.-Hohenadl-Weg bis zur Oytalstraße führen wir Sie zum „Logenplatz über Oberstdorf“, dem Kühberg. Genießen Sie den traumhaften Ausblick nicht nur in die umliegende Bergwelt, sondern auch hinab ins Dorf und betrachten Sie Oberstdorf einmal von oben. Rückkehr ca. 17.15 Uhr, reine Gehzeit ca. 3 Std.

Ortsführungen Montag, 23./30.12. und 13./20./27.1. Dienstag, 7.1. 14.00 Uhr: Ortsführung durch Oberstdorf Historische und t­ouristische Sehenswürdigkeiten in Oberstdorf. Reine Gehzeit ca. 2 Std.

Fackelwanderung Donnerstag, 26.12. und 2./9./16./23./30.1. Wir wandern gemeinsam zu einem Gasthof und stärken uns erst einmal mit einer kräftigen Brotzeit. Bei besinnlicher Musik ­verbringen wir einen gemütlichen Abend zusammen. Treffpunkt: 18.00 Uhr, Oberstdorf Haus (Foyerbereich); Mindestteilnahme: 6 Personen; Unkostenbeitrag: 5 R pro Person (zzgl. Verpflegung und evtl. anfallende Sonderfahrtkosten); Anmeldung: ausschließlich vor Ort in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus; Anmeldeschluss: Vortag um 17.00 Uhr.

DA S M A X I M IL IAN S GO UR M ET- A N G E BO T Eu r.

59

p . P.

WINTER TR ÄUME N I C H T

V E R S C H L A F E N.

G E N I E S S E N !

Biathlon-Schnupperstunde Dienstag, 24./31.12. und 7./14./21./28.1. Die 1 km lange Nachtloipe im Langlaufstadion Ried wird an drei Tagen die Woche von 17 bis 20 Uhr beleuchtet. Das Schnupper­ angebot für Gäste und Einheimische wird von den Oberstdorfer Skischulen angeboten. Geschossen wird mit Lasergewehren auf 10 Metern Distanz sowohl im Stehen wie auch im Liegen. Ein ­realistisches Biathlon-Erlebnis für jedermann. L ­ eistungen: Verleih von Skating-Ausrüstung und Gewehr sowie professionelle ­Anleitung. Bitte beachten Sie, dass keine Rückfahrmöglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln besteht. Treffpunkt: 16.45 Uhr (außer am 28.1. um 18.45 Uhr), Langlaufstadion Ried; Mindestteilnahme: 4 Personen; Unkostenbeitrag: 21 R inkl. Leihmaterial (Oberstdorfer AllgäuWalser-Card und Oberstdorfer), 25 R inkl. Leihmaterial (AllgäuWalser-Card und ohne Gästekarte); Dauer: 1 Stunde; Anmeldung: ausschließlich vor Ort in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus. Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1; ­Vorreservierungen nicht möglich! Anmeldeschluss: Vortag um 17.00 Uhr.

Langlauf-Schnupperstunde Mittwoch „Klassik“, 25.12. und 1./8./15./22./29.1. Freitag „Skating“, 27.12. und 3./10./17./24./31.1. Bitte beachten Sie, dass keine Rückfahrmöglichkeit mit öffent­ lichen Verkehrsmitteln besteht. Die 2 km lange Nachtloipe im Langlaufstadion Ried wird an drei Tagen die Woche von 17 bis 20 Uhr beleuchtet. Das Schnupper­ angebot für Gäste und Einheimische wird von den Oberstdorfer Skischulen angeboten. Die Leistung der jeweiligen Skischule umfasst: Den Verleih von Ski, Schuhen, Stöcken sowie die ­professionelle Anleitung. Treffpunkt: 16.45 Uhr, Langlaufstadion Ried; Mindestteilnahme: 4 Personen; Unkostenbeitrag: 18 R inkl. Leihmaterial (Oberstdorfer AllgäuWalser-Card und Oberstdorfer), 22 R inkl. Leihmaterial (AllgäuWalser-Card und ohne Gästekarte); Dauer: 1 Stunde; Anmeldung: ausschließlich vor Ort in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus. Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1; ­Vorreservierungen nicht möglich! Anmeldeschluss: Vortag um 17.00 Uhr.

Schneeschuh-Schnuppertour

DAS

MAXIMILIANS # G O URMET

Deutschlands südlichstes Sternerestaurant verführt Sie mit einem einmaligen Angebot. Reservieren Sie bitte unter dem Codewort „Winter-Träume” Ihren Tisch. Und freuen Sie sich auf neue Geschmackserlebnisse.

RESTAURANT

* 1 Michelin-Stern

3 köstliche Gänge à la carte Für nur 59 Euro pro Person Nur gültig bis 19. März 2014 D-87561 Oberstdorf, Freibergstr. 21 Telefon + 49 (0) 83 22 / 96 78-0 das-maximilians.de

Mittwoch, 25.12. und 1./8./15./22./29.1. In tief verschneiter Landschaft ziehen wir unsere Spur und erleben die beeindruckende Stille des Bergwinters. Lassen Sie sich davon verzaubern und lernen dabei gleichzeitig die richtigen Techniken, einiges zum Thema Sicherheit und dem Tier- und Naturschutz in den Allgäuer Alpen. Bitte beachten Sie, dass evtl. entstehende Unkosten selbst getragen werden müssen. Treffpunkt: 10.00 Uhr, Langlaufstadion Ried (Funktionsgebäude); Mindestteilnahme: 5 Personen; Unkostenbeitrag: 32 R inkl. Leihmaterial (Oberstdorfer AllgäuWalser-Card und Oberstdorfer), 42 R inkl. Leihmaterial (AllgäuWalser-Card und ohne Gästekarte); Tour und Dauer: Burgstall/Golfplatz, ca. 4 Stunden (reine Gehzeit 2 Std.). Anmeldung: ausschließlich vor Ort in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus.


AKTIVDORF

Kartenvorverkauf: Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1; ­Vorreservierungen nicht möglich! Anmeldeschluss: Vortrag um 15.00 Uhr.

Kinderferienprogramm

19 die hübsche Puppenecke, unser Kletterbaum und viele spannende Spiele. Donnerstag, 2. Januar 18.00 Uhr: Laternen-/Fackelwanderung. Ende: ca. 22.00 Uhr; Unkostenbeitrag: 2,50 R/5,00 R. Wir wünschen euch viel Spaß bei unserer kleinen Laternen- bzw. Fackelwanderung durch unsere schöne Natur, mit anschl. Einkehr. Bitte zieht euch warm an. Eure Eltern sind hierzu auch herzlich eingeladen! (Kinder bis 8 Jahre erhalten eine Laterne) Freitag, 3. Januar 10.00 Uhr: Spielzeit (2 – 6 Jahre!). Rückkehr: ca. 12.00 Uhr; Unkostenbeitrag: 2,50 R. Im Nordi-Club im Oberstdorf Haus können wir basteln und uns austoben. Jede Menge Spaß versprechen die hübsche Puppenecke, unser Kletterbaum und viele spannende Spiele.

Unser ausführliches „Kinderferienprogramm“ ist kostenlos in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus sowie in den Außenstellen Tiefenbach und Schöllang erhältlich. Das Kinderferienprogramm gilt für Gästekinder und Oberstdorfer Kinder von 6 bis 12 Jahren. Zu allen unten angeführten Aktionen ist eine vorherige ­Anmeldung unbedingt erforderlich (Tourist-Information, Tel. 08322/700-127). Treffpunkt ist jeweils im „Oberstdorf Haus“, Foyerbereich, und das „Café am Dorfbrunnen“, sofern kein anderer Ort angegeben ist. An Tagen mit ungünstiger Witterung beachten Sie bitte eventuelle Programmänderungen! Sonstige Aktionen Freitag, 20. Dezember 10.00 Uhr: Plätzchen backen. Ende: ca. 12.00 Uhr; Unkosten­ Dienstag, 31.12. und 7./14./21./28.1. beitrag: 3 R pro Kind. Zu Weihnachten gehören leckere Plätzchen, 16.00 Uhr: Museumsführung. bunt verziert mit Zuckerguss, Streuseln oder Schokolade. Wir Treffpunkt: Heimatmuseum Oberstdorf ­backen heute selbst Plätzchen, um bei leckeren Düften die ­Weihnachtsstimmung zu genießen. Zieht bitte nicht eure ­„Sonntagskleidung“ an. FÜR BESONDERE LEISTUNGEN Montag, 23. Dezember 13.30 Uhr: Weihnachtliche Schlittenfahrt mit anschließender Für die besonders tüchtigen Gäste gibt Tourismus Oberstdorf Bescherung. Ende: ca. 15.30 Uhr; Unkostenbeitrag: 7,50 R pro ­verschiedene Leistungsabzeichen aus. Kind. Zu unserer weihnachtlichen Schlittenfahrt durch eine hofWANDERABZEICHEN fentlich tief verschneite Winterlandschaft laden wir euch herzlich Als Anerkennung für die erbrachte Leistung zeichnen wir Sie für ein. Danach gibt es zum Aufwärmen einen leckeren Kakao. 50, 200, 400, 700, 1.000, 2.000 und so­gar für 3.000 km mit „Pssst“ – vielleicht kommt sogar der Weihnachtsmann zu Besuch! dem jeweiligen Oberstdorfer Wander­abzeichen aus. Freitag, 27. Dezember BERGSTEIGERABZEICHEN 10.30 Uhr: Eisprinzessinnen und Eisprinzen. Rückkehr: ca. 12.00 Als Zeugnis Ihrer Bergwanderleistungen erhalten Sie für die TeilUhr; Unkostenbeitrag: 3,50 R (Eintritt und Schlittschuhverleih); nahme an drei Gemeinschaftswanderungen oder den Besuch Treffpunkt: Eissportzentrum (Eingang Kasse). Mal sehen, wer es einer Oberstdorfer Berghütte am längsten auf der Eisfläche aushält und wer lang und elegant (Bronze), Bergtouren zu drei über das Eis gleitet? Wenn wir Glück haben, treffen wir einen der Oberstdorfer Berghütten uns zeigt, wie man eine Pirouette dreht. ­(Silber), Bergtouren zu fünf Montag, 30. Dezember Oberstdorfer Berghütten 14.00 Uhr: Sing Star. Rückkehr: ca. 16.00 Uhr. Wir wünschen (Gold) das jewei­lige Oberst­ allen Jungstars viel Spaß beim Tanzen, Rocken und Singen nach dorfer Bergsteiger­abzeichen. euren Lieblingshits oder vielleicht wollt ihr ja einen Songcontest machen. Mit der Playstation 2 ist das alles möglich. RADWANDERABZEICHEN Dienstag, 31. Dezember Wir zeichnen Sie für 50, 250, 10.00 Uhr: Spielzeit (2 – 6 Jahre!). Rückkehr: ca. 12.00 Uhr; 500 und 1.000 km mit dem Unkostenbeitrag: 2,50 R. ImTäglich Nordi-Club im Oberstdorf Haus kön- Uhr jeweiligen Oberstdorfer geöffnet: 10.00 - 17.45 (letzte Sitzung 17.00 Uhr) nen wir basteln und uns austoben. Jede Menge Spaß versprechen R ­ adwanderabzeichen aus. noch bis 15. Dez. von 11.00 - 16.00 Uhr (letzte Sitzung 15.00 Uhr)

u

Si t z

5 Uh r - 15.4 Uhr 0 0 . 5 5 o ch 1 - 11.4 Mittw ag 11.00 dern n i t n k n Klein nd S o

ür El ung f

tern m

it

Bitte finden Sie sich immer 10 Min. vor Sitzungsbeginn ein. Reservierungen sind erforderlich für Gruppen und die Kindersitzungen.

Täglich geöffnet: 10.00 - 17.45 Uhr (letzte Sitzung 17.00 Uhr) Vorankündigung (ab Januar 2014): KLANGSCHALENREISE www.salzgrotte-oberstdorf.de Ob Magazin - 1-4 Seite quer.indd 2

12.12.2013 15:21:52

TAG

m


20

1-6.indd 1

AKTIVDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

Eisgala Oberstdorf 2013 Montag, 30. Dezember, 20 Uhr, Eissportzentrum Einen Monat vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi präsentiert Spotlight Productions die weltbesten Eiskunstläufer bei der Eisgala Oberstdorf 2013, am 30. Dezember ab 20 Uhr. Das Publikum im Eissportzentrum und daheim an den Bildschirmen kann sich erneut auf eine hochkarätig besetzte Veranstaltung freuen. Unter anderem werden der Olympiasieger Ilja Kulik (Russland), die vierfachen Deutschen Meister im Eistanzen Nelli Zhiganshina & Alexander Gaszi, die Junioren-Weltmeisterin Yukina Ota (Japan) und viele weitere Stars der Eiskunstlaufszene erwartet. Die Eisgala wird auch erneut live ab 20 Uhr auf Eurosport zu sehen sein. Kartenvorverkauf: Tourist-Information Oberstdorf, Tel. 08322/700-290, E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de oder direkt im Eissportzentrum.

87561 OBERSTDORF - bei den Tennisplätzen Telefon 08322/96100 - www.adler-oberstdorf.de Warme Küche 1130 - 14 Uhr / 1730 - 21 Uhr

Leckere heimische, mediterrane und klassische Küche 87561 Oberstdorf bei den Tennisplätzen

HOTEL GASTHOF

Tel. 08322/96100 www.adler-oberstdorf.de

OBERSTDORF

Leckere heimische, mediterrane und klassische Küche täglich von 730 - 930 Uhr Frühstücksbuffet für € 8,50 Warme Küche: Mi bis So 1730 - 2100 Uhr / Sa und So 1145 - 1345 Uhr

Auf Ihren Besuch freut sich Familie Jäger.

... j

etzt

auc

h in

Ob

Seit 35 Jahren Oberstdorfer Gastlichkeit

06.11.2013 14:21:12

erst d

orf!

Hausgemachte Spezialitäten mit allem, was man aus Mehl, Milch und Eiern so Leckeres zaubern kann

hausgemachte Spätzle, Kaiserschmarren, Dampfnudeln, Kuchenspezialitäten etc.

Kinder- und Seniorengerichte - Flammkuchen aurelia Allgäuer Naturprodukte · Rechbergstrasse 11 · 87561 Oberstdorf Montag - Freitag 10:00 bis 18:00 Uhr · Samstag 10:00 bis 13:00 Uhr www.allgaeuer-naturprodukte.de

OM.indd 1

Familie Seubel Lorettostraße 2 - 87561 Oberstdorf Telefon 08322/9589971 - www.alte-sennkueche.de

04.10.2011 12:31:43


AKTIVDORF

21

13. Internationales Ballon-Festival 12. bis 19. Januar 2014, ab 9.30 Uhr Ab Sonntag, den 12. Januar, findet in Oberstdorf für eine Woche wieder das internationale Ballon-Festival statt. Start ist bei entsprechender Witterung täglich um 9.30 Uhr auf der großen Wiese am Ortseingang neben dem Parkplatz P2. Das Ballonglühen findet am Mittwoch, 15. Januar (bei schlechter Witterung 17. Januar), statt. Ab 16.30 Uhr geht es dann los mit Glühwein, Würstl und Musik. Bei beginnender Dunkelheit erstrahlen die von der aufsteigenden Flamme erleuchteten riesigen ­Ballone in ihrer ganzen farbigen Pracht. Etwa 20 Ballonteams folgen Jahr für Jahr der Einladung und jeder der möchte, kann mitfahren. Nach dem Start gehen die Ballone je nach Wetterlage und Windrichtung höher und nicht selten endet die Ballonfahrt über die Berge vor dem Schloss Neuschwanstein im Ostallgäu oder im Westallgäu oder dem Bregenzerwald. Selbst wenn das Wetter und die Windrichtung „nur“ eine „Fahrt das Illertal hinaus nach Norden“ zulässt, werden Sie begeistert sein. Treffpunkt ist täglich um 10 Uhr der Parkplatz 2 am Ortseingang von Oberstdorf. Dort können sich interessierte Mitfahrer bei Herrn Martin oder Herrn Höflein melden. Die erfahrenen Ballonteams erklären den Gästen vor dem Start den genauen Aufbau des Ballons sowie den Ablauf der Fahrt. Natürlich besteht schon während dieser gesamten Zeit die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Fotos zu machen. Nach ca. 45 bis 60 Minuten ist es soweit, und nach einer Sicherheits- und Verhaltenseinweisung für die Landung heben die Teams ganz sanft ab und entschweben dem Alltag in das Meer der Lüfte. Die Zeit vergeht dabei für die Gäste im ­wahrsten Sinne des Wortes „wie im Fluge (Fahrt)“ und die einzelnen x Ballonpiloten x müssen sich nach 1 bis 2 Stunden (je nach ­Gas­verbrauch und x Landemöglichkeit) einen Landeplatz suchen. xx Leistung: Ballonfahrt: Dauer zwischen 1 und 2 Stunden. Im Preis sind alle Versicherungen enthalten. Ballonfahrertaufe mit Urkunde und einem Glas Sekt. Selbstverständlich können Gäste mit den Verfolgerfahrzeugen

­ ieder zurück zum Ausgangspunkt fahren. Wir weisen aber aus w rechtlichen Gründen darauf hin, dass es sich hierbei um eine ­private Fahrt handelt, die keinerlei Entgelt kostet. Kleidung: Am Wichtigsten ist warme Beinkleidung, Socken und Schuhe. Lange Unterwäsche, Fleecepulli, Skihosen und Daunenjacke, aber auch Skianzüge oder ein guter Wintermantel haben sich bewährt. Vergessen Sie nicht eine Mütze, die bis über die Ohren geht sowie Handschuhe, dazu eine Sonnenbrille sowie eine gute Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor. Kosten: xR prox Person ca. 200 x x Kontakt: x x Ballonsport Martin, Thomas Höflein, Mariabergerstr. 68, 87439 Kempten, Telefon 0831/13453, E-Mail: info@ballonsport-martin.de, VERANSTALTUNGEN 12.10. - 17.10.2011 http://www.ballonsport-martin.de Jeden Freitag im Advent - Allgäuer Schmankerlmenü www.gesundheitseck.de 12.10. Geführte botanisch-geologische Wanderung MITTWOCH Bergschuhe erforderlich, entfällt bei Regen Jeden Samstag im Advent - Candle-Light-Dinner 10.15 - 13.00 Fellhorn Talstation

Menübeginn jeweils ab 1830 Uhr Evang. Berggottesdienst Wir bitten um rechtzeitige Reservierung. mit Regionalbischof i.R. Dr. Ernst Öffner, Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers ... Roland Sievers R Pfr. INTEund CH WBergstation ENDLI Nebelhorn Höfatsblick, !entfällt bei Regen

11.00

Das Wirtshaus Landgasthof

19.30

Beste Aussichten für Köstlichkeiten. Beste Aussichten für 87561 Oberstdorf/Reichenbach 8 Köstlichkeiten. Tel. 08326-7923

Reichenbach 8 SCHÖNHEIT AUF VIER PFOTEN 87561 Oberstdorf/Reichenbach Pflege für Hunde und Katzen info@daswirtshaus-allgaeu.de Waschen - Schneiden - Scheren - Trimmen www.daswirtshaus-allgaeu.de Zahnpflege - Hundeerziehung

gäuer Sportjugend über ProSport - Einlass: 18.30 Uhr Ihr Gesundheitseck-Team Fon: 08321. 669025 Oberstdorf Haus, großer Saal „Nebelhorn“ 19.30

Tel. 08326-7923

Die Partyband Alpenstarkstrom Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel.: 08322 8908

20.00

23.10.2009 15:32:46 hk-werbung.de

OM 1-8 Seite.indd 2 Fachgerechte

Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen Wir bieten Ihnen für die WintersportSaison Leitung: die optimal passende & auf Prchal Ihre Major Christian Bedürfnisse abgestimmte Versorgung! zugunsten des Lions Clubs Oberallgäu, des BundesWir beraten Sie gerne ... wehr-Sozialwerks und zur Unterstützung der All-

buero-wichmann.de

info@daswirtshaus-allgaeu.de www.daswirtshaus-allgaeu.de

F DIE PISTE!

AB AU Benefizkonzert

Richtig und gesund Sport treiben

Vortrag von Dr. med. Ulrich Bäcker, Chefarzt Krankenhaus Oberstdorf - Johannisheim


22

OBERSTDORF

MAGAZIN

AKTIVDORF

Mit behinderten Sportlern über Topleistungen jubeln Vom 16. bis 19. Januar 2014 IPC-Langlauf-Weltcup in Oberstdorf Rollstuhlfahrer, Blinde oder Amputierte sind schon lange keine Randgruppe im Leistungssport mehr, sondern sie sind mittendrin, begeistern ein großes Publikum mit Spitzenleistungen. Bei den Paralympics in Vancouver beeindruckten die gehandicapten Wintersportler bei spannenden Wettkämpfen vor allem durch ihren lebensbejahenden Optimismus. Umso gespannter blickt die Welt auf die kommenden Winterspiele in Sotschi. Die letzte Station auf dem Weg nach Russland ist Oberstdorf, wo die weltbesten paralympischen Sportler im Langlauf vom 16. bis 19. Januar zu Gast in Oberstdorf sind. Schon 2007 hatte Oberstdorf einen Weltcup der Behinderten ausgerichtet, als der WSV Isny als ursprünglicher Veranstalter den Weltcup wegen Schneemangel einen Ersatzort suchte. Umso lieber kehrt das Internationale Paralympische Komitee (IPC) nun mit einem Top-Event nach Oberstdorf zurück. Das IPC mit Sitz in Bonn ist eine der größten Sportorganisationen der Welt und wurde im Jahr 1989 gegründet. Mit über 160 nationalen Paralympischen Komitees und fünf internationalen Behindertensport-Organisationen repräsentiert es eine überwältigende Mehrheit von behinderten Sportlern.

Die Vision des IPC ist es, behinderten Wettkämpfern sportliche Spitzenleistungen zu ermöglichen und die Welt dafür zu begeis­ tern. Die positive Botschaft des IPC lautet: durch den Sport hat jeder Mensch, ob behindert oder nicht, die Möglichkeit Erfolg zu erleben und neue Horizonte zu erreichen. Das wollen die Sportler vom 16. bis 19. Januar 2014 in Oberstdorf beweisen. Knapp 100 Athleten aus über 25 Nationen werden ihr Können im Langlaufstadion im Ried zeigen. Rollstuhlfahrer und stark gehbehinderte Sportler benutzen für den Skilanglauf einen Sit-Ski. Dieser spezielle Skischlitten wird den unterschiedlichen Bedürfnissen des Sportlers angepasst und richtet sich nach dem Grad der körperlichen Behinderung. Bei Sehbehinderten werden normale Langlaufskier benutzt. Während des Wettkampfes wird der Athlet von einem Begleitläufer (Guide) begleitet. Er weist den Athleten mit Kommandos den Weg. Der Weltcup in Oberstdorf ist die letzte Station vor und somit Test-Event für die Paralympischen Spiele in Sotschi (7. bis 16. März), wo auch die deutschen Sportler ein entscheidendes Wörtchen mitreden wollen. Vor allem bei den Frauen sind mit Andrea Eskau und Anja Wicker zwei Mitglieder der Nationalmannschaft ganz vorn im Ranking. Eskau gewann bei den Weltmeisterschaften im schwedischen Solleftea 2013 Goldmedaillen über die Distanzen von 12,5 km und 5 km, sowie Bronze in der Mixed-Staffel mit Tino Uhlig und Willi Brem. Die junge Team­ kollegin Anja Wicker machte mit einem 4. Rang im Sprint und einem 6. Rang über 12 km auf sich aufmerksam. Die Frauen starten in der Langdistanz über 10 und 15 km, in der mittleren Distanz über 5 km und im Sprint über 1 km. Die Männer starten über 15 bzw. 20 km, über 10 km und im Sprint über 1 km. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenfrei.


AKTIVDORF

23

FIS-Weltcup Nordische Kombination Die Weltelite der Nordischen Kombination ist vom 24. bis 26. Januar zu Gast in Oberstdorf. Erdinger Arena und Ried-Langlaufstadion werden die Sportstätten vor dem letzten Olympia-Test sein. In einem Winter, der für die deutschen Athleten mit Eric Frenzel und Johannes Rydzek an der Spitze so richtig gut begonnen hat. Eigentlich ist die Nordische Kombination so etwas wie die Königsdisziplin im Wintersport: Als eine der wenigen Sportarten gibt es sie seit den ersten olympischen Spielen im Jahr 1924 in Chamonix als olympische Disziplin. Ihre Ursprünge liegen sogar noch einige Jahre weiter zurück. Eine große Tradition hat die Nordische Kombination auch unterm Nebelhorn, kommt doch mit Thomas Müller der Staffel-Olympia-Sieger von 1988 und Weltmeister von 1985 und 1987 aus Oberstdorf. Und mit Janis Morweiser (JuniorenWeltmeister 2010) und vor allem Johannes Rydzek (dreifacher Silbermedaillengewinner bei den Weltmeisterschaften in Oslo 2011) sind Nachwuchstalente des Skiclubs Oberstdorf auf dem Weg in die Weltspitze. Oberstdorf war bereits dreimal in den vergangenen zehn Jahren Austragungsort eines Weltcups der Nordischen Kombination. Im Jahr 2004 als Bestandteil der Vor-WM und in den Jahren 2007 und 2012 als kurzfristiger Ersatz für den ausgefallenen Weltcup in Schonach. Zudem ist Oberstdorf bereits seit vielen Jahren Ver­ anstalter des Finales des FIS-Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombination. Im kommenden Winter stehen für die Kombinierer neben dem Team-Event am Samstag, 25. Januar, noch eine Individual Gundersen am Sonntag, 26. Januar, auf dem Programm. Die Qualifi­

kation für die Wettkämpfe erfolgt bereits am Freitag. Zusätzliche Spannung erhält der Oberstdorfer Weltcup durch die Tatsache, dass die Rennen im Allgäu die letzten vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi (7. bis 23. Februar) sind und für alle Nationen als Generalprobe für die Spiele gelten. Karten für den Weltcup der Nordischen Kombination sind im ­Vorverkauf erhältlich. Über den sogenannten Print@Home-Ticketservice lassen sich die Tickets bequem von zu Hause aus bestellen und gleich am eigenen PC ausdrucken.


VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH Veranstaltungen wöchentlich

OBERSTDORF

MAGAZIN

VERANSTALTUNGEN

Oberstdorfer

www.hk-werbung.de

Alle Biere hausgebraut

Dampf Bier

Brauerei

Täglich frische Haxen

Wöchentlich

Unsere „bierigen“ Gerichte

täglich von 11.00 - 21.30 Uhr Wählen Sie aus unserer reichhaltigen Speisekarte und genießen Sie in einzigartiger Atmosphäre.

MONTAG 8.30 - 9.15

Aqua Kids ab 4 Jahre- Kurs Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

9.30 - 10.15

Aqua Babys klein, Gruppe 1- Kurs Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

10.00

Täglich wechselnder Mittagstisch

50-Plus-Seniorentag (bis 23.12. um 12.00 Uhr) Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

10.30

Gästebegrüßung Oberstdorf Haus, kleiner Saal „Breitachklamm“ Info-Telefon: 08322 700-127

10.55

Kostenloses Aqua Jogging (bis 23.12. um 12.55 Uhr)

11.55

Kostenlose Wassergymnastik (bis 23.12. um 13.55Uhr)

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 14.00

LIVE-MUSIK* Montag bis Samstag abends

16.00

wechselnde Gruppen u.a. Alpenstarkstrom, Goldberger, Hubert Weber ...

Ortsführung durch Oberstdorf (7.1. statt 6.1.)

Historische und touristische Sehenswürdigkeiten Treffpunkt Oberstdorf Haus

Après Ski-Party Hotel Traube, Schnatossibar mit der neuen Bodenheizung im Garten-Stadl - Info-Tel. 08322 809940

Montag 17.00 Uhr Fachkundige Brauereiführung 18.00 Uhr Musikalischer Dämmerschoppen

17.00

Fachkundige Brauereiführung - kostenlos

18.00

Musikalischer Dämmerschoppen

Dienstag

18.00

Bergkäse-Fondue

Dampfbierbrauerei - Info-Tel.: 08322 8908

Spare Ribs

Dampfbierbrauerei - Info-Tel.: 08322 8908

Musikalisches Brauereifest Die Maß Bier zum Sonderpreis Schlachtplatte

Hotel Traube - Info-Tel. 08322 809940

Mittwoch

Sudhaus-Musik-Party Saftiger Spanferkelbraten Donnerstag

Musikalisches Brauereifest Die Maß Bier zum Sonderpreis Schlachtplatte Freitag

Alpen-Country-Musik Frisch gebackener Ochsenleberkäse Samstag

Gaudi & Stimmung mit Live-Musik Ofenfrische Bauernente Sonntag

Schlachtfrische Ochsenleber „Vierbeiner“ Willkommen!

P

Parkplätze für Gäste kostenlos!

Reservierungen erbeten Bahnhofplatz 8 - 87561 Oberstdorf Telefon (08322) 8908 - www.dampfbierbrauerei.de

Alle Angaben ohne Gewähr!

* saisonbedingt

24

18.30

Bayerische Spezialitäten

19.00

Es musizieren, jodeln und blödeln Juniorchef Seppi Kleber „Der Widdersteiner“ mit Freunden

19.30

Unterhaltungsmusik

19.30

Restaurant Trettachstüble - Info-Telefon: 08322 4768 Frauenfitness - Grundschul-Turnhalle

mit Live-Musik, Tanz und Unterhaltung Restaurant Brunnenstad‘l, Info-Tel.: 08322 96870

Hotel Traube - Info-Tel. 08322 809940

nicht während der Bayer. Schulferien


VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH Veranstaltungen wöchentlich

DIENSTAG 9.30

Ausflugsfahrt nach St. Gallen/Schweiz und Bregenz am Bodensee

Treffpunkt: Busbahnhof

Info-Tel. 08322 4811 - Anmeldung erforderlich (statt 24.12. am 23.12 und statt 31.12. am 30.12.)

Schneeschuhwanderung (ab 7.1.2014) Alpincenter Oase - Anmeldung: Tel. 08322 8000980

10.00

Schneeschuh-Tour zur Hochleite

25

MITTWOCH 8.30 - 9.15 9.30

Atem und Bewegung

10.00

11.45

13.00

Kostenloses Aqua Jogging

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 14.30 - 15.15 Aqua Kids 3 - 4 Jahre - Kurs (Wassergewöhnung) Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 15.45 - 16.30 Schwimmkurs Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

Après Ski-Party Hotel Traube, Schnatossibar mit der neuen Bodenheizung im Garten-Stadl - Info-Tel. 08322 809940

16.45 - 17.30

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 18.00

Ladies-Night in der Heusauna - Oberstdorf Therme 18.00 - 19.00 Präventionskurs - von Kassen bezuschusst Oberstdorf Therme - Anmeldung: Tel.: 08322 606960

Wolfi und Manfred musizieren.

19.30

Atem und Bewegung

Hotel Traube - Info-Tel. 08322 809940 Treffpunkt: Rothenfelsstr. 8 Anmeldung: Tel. 08322 98655

„Viertel vor Zwölf“ - Mittagsmeditation

mit P. Rainer Meyer, Elisabeth Schreiber Kath. Pfarrkirche (ab 8.1.2014)

Ausflugsfahrt ins Tannheimer Tal zum Vilsalpsee in Tirol mit Pferdeschlittenfahrt Treffpunkt: Busbahnhof Info-Tel. 08322 4811 - Anmeldung erforderlich

14.30 15.45 - 16.30

Schwimmkurs

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

Schwimmkurs Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

16.00

Après Ski-Party Hotel Traube, Schnatossibar mit der neuen Bodenheizung im Garten-Stadl - Info-Tel. 08322 809940

Schwimmkurs

19.00

Atem und Bewegung Anmeldung: Tel. 08322 98655

Treffpunkt: Rothenfelsstr. 8 Anmeldung: Tel. 08322 98655

16.00

Schwimmkurs Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12 Treffpunkt: Rothenfelsstr. 8

Anmeldung: Alpinschule Oberstdorf, Tel. 08322 940750

13.55 - 14.20

Allgäunah - Naturführung (außer 24.12., 31.12.)

Info und Anmeldung: 0160 98939467

9.45

Treffpunkt: Parkplatz Skiflugschanze 10.00

Aqua Kids - Kurs - Oberstdorf Therme

17.00

Kunstpause -

17.00

Kath. Kurgottesdienst - Kath. Pfarrkirche Musik-Dämmerschoppen

18.00

Kunstwerkmeditation in Wort, Musik und Bild Evang. Christuskirche (ab 8.1.2014)

Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi 19.00

Candle-Light-Abend Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

19.00

Es musizieren Veronika und Michaela. Hotel Traube - Info-Tel. 08322 809940

ca. 19.00

Gala-Abend mit 6-Gang-Menü Hotel Mohren - Info-Telefon: 08322 9120

19.30

Unterhaltungsmusik Restaurant Trettachstüble - Info-Telefon: 08322 4768

10:30 Uhr Dienstag, Donnerstag, Freitag, Sonntag Matinée: 16:00 Uhr Donnerstag & Sonntag Tanztee: Konzert am Nachmittag: 16:00 Uhr Freitag (Themenkonzert z.B. Musicals & Film,

Evergreens & Oldies, Wiener Melodien, Klassik „light“) Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Aushang im Oberstdorf Haus oder unter www.oberstdorfhaus.de! -Änderungen vorbehalten-


26

VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH Veranstaltungen wöchentlich

OBERSTDORF

MAGAZIN

... dort, wo die Sonne länger scheint!

Reichhaltige regionale Küche * Kaffee - Kuchen - Eis Geöffnet von 10 - 22 Uhr Montag ab 14.00 Uhr und Dienstag Ruhetag!

DONNERSTAG Aqua Kids - Kurs 8.30 - 9.15 Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

Toni & Brigitte Schratt Rubihornstraße 6 * Schöllang Tel. 08326-291 * www.alpengasthof-rank.de

9.30 - 10.15

Schneeschuhwanderung (ab 9.1.2014) Alpincenter Oase - Anmeldung: Tel. 08322 8000980

Skitouren Schneeschuhtouren Tiefschneekurse Lawinenkurs Eisklettern

10.00

Ausflugsfahrt nach Füssen zu den Königsschlös - sern Neuschwanstein oder Hohenschwangau Treffpunkt: Busbahnhof – (statt 19.12. am 20.12.) Info-Tel. 08322 4811 – Anmeldung erforderlich

12.25 - 12.45

Entspannungsgymnastik in der Thermenwelt Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

13.30

+49 (0) 8322 940 75-0 • info@alpinschule-oberstdorf.de

www.alpinschule-oberstdorf.de O'dorfMagAd2012NEU_Sommer.indd 1 Herzlich willkommen

SILVESTER 31.12.2013 Traditioneller SILVESTERBALL Gala-Dîner mit Livemusik im Ballsaal und in der Kaminhalle Zum Tanz spielt das beliebte „DUO RITMICO“. Arrangementpreis incl. Mitternachtssnack kl. Menü (4-Gänge) 66,- € gr. Menü (6-Gänge) 79,- € gr. Menü incl. korresp. Weinen und Sekt 99,- € Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Tischreservierung werden jetzt schon gerne entgegengenommen. Nähere Info: www.wittelsbacherhof.de Familie Ortlieb Prinzenstraße 24 - 87561 Oberstdorf Telefon (08322) 6050 - Fax 605300 info@wittelsbacherhof.de

Schneeschuh-Tour

gut ausgerüstet durch unberührten Tiefschneee Treffpunkt: Hotel Oberstdorf

Kostenloses Aqua Jogging Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

14.30 - 15.15

Schwimmkurs Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

18.10.12 11:03

HHHH

Wir möchten Sie in unserem Haus verwöhnen und Ihnen einen stimmungsvollen Aufenthalt bereiten.

13.55

16.00

im Restaurant

» Wittelsbacher Stube «

www.hk-werbung.de

Aqua Babys klein, Gruppe 2 - Kurs Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

Après Ski-Party Hotel Traube, Schnatossibar mit der neuen Bodenheizung im Garten-Stadl – Info-Tel. 08322 809940

18.00

Musik-Dämmerschoppen

18.30

Bayerische Spezialitäten

Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi

19.00 19.00

mit Live-Musik, Tanz und Unterhaltung Restaurant Brunnenstad‘l – Info-Tel.: 08322 96870 Deftiges Haxenessen bei Livemusik Hotel-Restaurant Weinklause – Info-Tel. 08322 96930

Piano-Time mit Robert Kucharski (ab 2.1.2014) Alpenrose Tiefenbach

19.30

Heimische Live-Musik und Oberallgäuer Schuhplattler treten auf. Hotel Traube – Info-Tel. 08322 809940

19.30

Unterhaltungsmusik Restaurant Trettachstüble – Info-Telefon: 08322 4768


VERANSTALTUNGEN WÖCHENTLICH Veranstaltungen wöchentlich

FREITAG Gelegenheit zu Gespräch, Aussprache, Beratung 10.00 - 12.00 mit P. Dr. Rainer Mayer, Anm.: Tel. 08322 3483

Allgäu Haus, Weststr. 7-9 13.25 - 13.45

15.45 - 16.30 Schwimmkurs Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

18.00

10.30

13.30

16.00

Schneeschuh-Tour

gut ausgerüstet durch unberührten Tiefschneee Treffpunkt: Hotel Oberstdorf

Après Ski-Party

Kath. Pfarrkirche

18.30

Musik-Dämmerschoppen

ca. 19.00

Erste Sonntagsmesse – Kath. Pfarrkirche Fondue-Abend im Weinkeller

19.30

Unterhaltungsmusik

Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi

Bayerischer Abend Unterhaltungsmusik

Hotel Mohren – Info-Telefon: 08322 9120

Restaurant Trettachstüble – Info-Telefon: 08322 4768 19.30

Heimische Live-Musik Hotel Traube – Info-Tel. 08322 809940

Restaurant Trettachstüble – Info-Telefon: 08322 4768 19.30

Zünftiger Weißwurstfrühschoppen

mit Hausmusik Hotel Traube – Info-Tel. 08322 809940

Musik-Dämmerschoppen

Hotel Mohren – Info-Telefon: 08322 9120 19.30

Oberstdorf Haus

18.00

Kath. Kurgottesdienst

Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi ca. 19.00

Winter-Wochen-Markt (ab 4.1.2014)

Hotel Traube, Schnatossibar mit der neuen Bodenheizung im Garten-Stadl – Info-Tel. 08322 809940

Après Ski-Party Hotel Traube, Schnatossibar mit der neuen Bodenheizung im Garten-Stadl - Info-Tel. 08322 809940

17.00

SAMSTAG 9.00 - 13.00

Kostenlose Wassergymnastik

Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12 14.30 - 15.15 Aqua Kids - Kurs Oberstdorf Therme – Info-Telefon: 08322 60696-12

16.00

27

Heimische Live-Musik Hotel Traube – Info-Tel. 08322 809940

SONNTAG 8.00 9.30 10.00 10.30

Heilige Messe

Kath. Pfarrkirche

Pfarrgottesdienst – Kath. Pfarrkirche Familientag (bis 22.12. um 12.00 Uhr)

Oberstdorf Therme - Info-Telefon: 08322 60696-12

Zünftiger Weißwurstfrühschoppen

mit Hausmusik Hotel Traube – Info-Tel. 08322 809940

11.00

Familiengottesdienst – Kath. Pfarrkirche Après Ski-Party

16.00

Hotel Traube, Schnatossibar mit der neuen Bodenheizung im Garten-Stadl – Info-Tel. 08322 809940 18.00

Musik-Dämmerschoppen Landgasthof Almenhof, Ortsteil Rubi

19.00 19.30

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche Heimische Live-Musik

19.30

Unterhaltungsmusik

Hotel Traube – Info-Tel. 08322 809940 Restaurant Trettachstüble – Info-Telefon: 08322 4768


VERANSTALTUNGEN 20.12. VERANSTALTUNGEN 20.12. - 21.12.2013 - 21.12.2013 Veranstaltungen wöchentlich 20.12. - 21.12.2013

OBERSTDORF

MAGAZIN

ProbierenSie bei unsSuppenSüßesSalateTagesgerichte

•••

WINTERGENUSS FÜR SONNENANBETER, WANDERER & GENIEßER

VERANSTALTUNGEN

Hausgemachte Spezialitäten Fleisch aus eigener Schlachtung Winterliche Suppen & knackige Salate Leckere Kuchen & süße Verführungen Sonnige Winterterrasse mit Bergblick Heißer Glühwein & wärmende Getränke Täglich ein Spezialitäten-Highlight an

l l

20. Dez. 2013 - 2. Februar 2014

l l l l l

Männi‘s Winterhütte z.B. am Wochenende Glühlachs am offenen Feuer, Raclette oder Fondue

DEZEMBER 2013

Vom 22.12.2013 - 06.01.2014 täglich ein

l

Festtagsgericht in der Mittagszeit 20.12. - 22.12.

Donnerstags ist Ruhetag

l

FR - SO 17.00 - 21.00

Birgsau 9 87561 Oberstdorf Tel. +49 8322/9 69 00 info@birgsauer-hof.de www.birgsauer-hof.de

 Superior

Samstag, 4. Januar Sonntag, 5. Januar

le Maire - Christoph Schneider. Eröffnung: Freitag 13.12.2013, 18.00 Uhr Villa Jauss

20.12.

Die Goldberger - volkstümlich - rockig - modern

Longdrinks +++ - Kreiere deine Mixtur – Atlantis

21.12.

Bevor ich auf der Strecke bleibe - aus tiefen Quellen Kraft schöpfen

15.00 - 20.00

Fischen

DIE

e Tass mi t F o to s ihre in g s l Lieb

fotografiert fotografiert und kreativ und kreativ bearbeitet von...... bearbeitet von

Ref.: Josef Epp, Seelsorger und Buchautor Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

OBERSTDORFER ADVENT In einer vorweihnachtlichen Stimmung, in der die Oberstdorfer mehr Zeit für sich und ihre Gäste haben. Was gibt es darum besinnlicheres, schöneres und heimeligeres, als Volksmusik und Mundart zur Advents- und Weihnachtszeit zu erleben ?!

(0 83 23) 96 74 14 - www.fetzer-veranstaltungen.de

Geschenkidee !

Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

20.00

SAMSTAG 10.15

jeweils 10 bis 18 Uhr

Kurhaus Fiskina

ausgesuchte kulinarische „Christkindle“ und genussvolle Geschenkideen Königliches Jagdhaus / Garten

TÄGLICH 14.00 - 17.00

FREITAG 19.30 09.12.2013 13:46:08

indd 1

Kulinarischer Weihnachtsmarkt

20.12.2013- Ausstellung: „Im Allgäu“ 6.1.2014 Winterausstellung von: Wilhelm Krause - Gunther

15.00 - 20.00 Uhr – Öffnung der Verkaufsstände Fachgerechte Pflege für Hunde und Katzen Hundebekleidung / -zubehör

trimmen waschen schneiden scheren

10 Jahr e

Bahnhofstr. 25 - 87527 SONTHOFEN Telefon 08321-619964 www.hundesalon-sonthofen.de

Mo, Di, Mi, Fr 9.30 bis 12.00 Uhr / Do geschlossen nur nach Terminvereinbarung

www.hk-werbung.de

28

15.00 Uhr – Hirtenspiel mit Oberstdorfer Kindern und Musikgruppen der Musikschule Oberstdorf

17.00 Uhr – Anzünden der vierten Kerze mit 1. Bgm. Laurent Mies, Pfr. Peter Guggenberger und Pfr. Markus Wiesinger, Alphornbläser Schöllang 17.30 Uhr – „A riebige Schtünd“ Jungbläser der Blaskapelle Oberstdorf, Breitachtaler Johlar, Raffelemusik Hüttlinger-Milz, JodlerDuo Christine Kimpfler & Reinhold Wagner, Oberstdorfer Hackbrettmusiker, Cathrina Stehle (Harfe). Sprecher: Herbert Hiemer und Conny Ney Oberstdorf Haus / Kurpark 19.00 Uhr

Adventliche Abendmesse – Kath. Pfarrkirche


VERANSTALTUNGEN 22.12. - 25.12.2013 Veranstaltungen 22.12. - 25.12.2013 17.00

29

Lebendiger Adventskalender

mit kleinem Vortrag (Gedicht, Geschichte, ein Lied) anschl. gemütliches Beisammensein an der Jugendherberge Oberstdorf, Kornau 8

18.00

Hotel Traube - 08322 809940

18.00

Weihnachtsfeier - 1000 Meter ü. d. Meer

bei schlechtem Wetter in der Jugendherberge 19.30

Musik querbeet mit Extra Dry – Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

22.12.

Pfarrgottesdienst

SONNTAG 9.15

Pfarrkirche Tiefenbach

9.30

Pfarrgottesdienst

20.00

21.30

Christmette

traditionelle Weihnachtslieder mit einem Instrumentalensemble, dem Kirchenchor und dem Posaunenchor der Kirchengemeinde Evang. Christuskirche

21.30

Weihnachtskonzert der Musikkapelle Oberstdorf

Christmette – Pfarrkirche St. Michael, Schöllang Evang. Christmette unter freiem Himmel für Mensch und Tier mit dem Evang. Posaunenchor

Hotel Traube – Info-Tel. 08322 809940

In dulci jubilo

21.30

Kartenvorverkauf: Tourist Info: Tel. 08322 700290

Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren

MONTAG 17.00

„Die vier Lichter des Hirtenjungen Simon“ Evang. Gemeindehaus

24.12.

Schneeschuh-Tour zur Hochleite

DIENSTAG 10.00

15.30

15.30

15.30 16.00 17.00

17.00

17.00

Fackeln und Holzlaternen können erworben werden – Aufstieg um 21.00 Uhr Hofmannsruh / Treffpunkt Parkplatz (Mühlenweg/ Oststraße)

23.30

Christmette – Kapelle Birgsau Christmette – Pfarrkirche Tiefenbach Mitternachtsmette mit dem

25.12.

Festgottesdienst

MITTWOCH 9.15

Pfarrkirche Tiefenbach

Hotel Traube, Schnatossibar mit der neuen Bodenheizung im Garten-Stadl - Info-Tel. 08322 809940

9.30

Festgottesdienst - Weihnachtliche Chormusik

Weihnachtskonzert

10.00

Festgottesdienst mit Abendmahl (Wein)

22.30

eine Schneeschuh-Tour zum Schnuppern, für Einsteiger geeignet Treffpunkt: Parkplatz Skiflugschanze

„Wir warten aufs Christkind“ – ganztags

mit Special Guest: Siegfried Heer, dem Blechbläserensemble Vollgas Brass, der Oberstdorfer Stubenmusik „d‘Bearggaissa“ und Robert Kucharski am Flügel – Eintritt frei Oberstdorf Haus, großer Saal „Nebelhorn“

Kindergottesdienst zur Einstimmung auf Weihnachten - Kath. Pfarrkirche Familiengottesdienst - Evang. Christuskirche Kindermette - Pfarrkirche Tiefenbach Weihnachtliche Einstimmung

mit Gästeseelsorger P. Rainer Meyer Camping Oberstdorf, Rubinger Str. 16

Kindermette – Pfarrkirche St. Michael, Schöllang Christvesper – mit Pfr. Markus Wiesinger Evang. Christuskirche

Feiertags-Frühschoppen mit Hausmusik Hotel Traube, Kachelofenstube – Info-Tel. 08322 809940

11.00

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche Großes Weihnachtskonzert mit Michaela May

18.00

Die bekannte Schauspielerin präsentiert das große Weihnachtskonzert und liest ihre schönsten Weihnachtsgeschichten. Oberstdorf Haus, großer Saal „Nebelhorn“ -

Kartenvorverkauf: Tourist-Info: Tel. 08322 700290 19.00 19.30

Heilige Messe – Krankenhaus Heilige Messe mit Volksmusik – Kath. Pfarrkirche Oldie-Party mit Extreme – Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

20.00

Weihnachtskonzert mit der Musikkapelle Schöllang Schelchwangsaal, Schöllang

DI 24.12.

15.00

Oberstdorfer Advent

Festliche Weihnachtsmusik – Ev. Christuskirche

10.30

18.00

Christvesper - mit der Musikkapelle Oberstdorf

SA 21.12.

Männerchor Oberstdorf – Kath. Pfarrkirche

Kath. Pfarrkirche

Kath. Pfarrkirche 17.00

Chor „Pastoralmesse“ von Karl Kempter Kath. Pfarrkirche

(bei schlechtem Wetter in der Christuskirche) 22.00

Anmeldung: Alpinschule Oberstdorf 08322 940750

10.30

Heilig Abend im Südtiroler Sonnenkeller

familiärer Heiligabend mit Weihnachtsgeschichten und einer Tombola, dazu ein 4gängiges Menü Südtiroler Sonnenkeller, Reservierung: Tel. 08322 3140

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier

Oberstdorf Haus, großer Saal „Nebelhorn“

23.12.

inmitten der verschneiten Oberstdorfer Winterwelt, exklusives 4-Gänge-Menü Alpe Dornach, Reservierung: Tel. 08322 6630

20.30

Pfarrkirche St. Michael, Schöllang 17.00

Weihnachtsmenü

MI 25.12.

15.30

Vollgas Brass

18.00

Michaela May

MI 25.12. 20.00

Musikkapelle Schöllang


VERANSTALTUNGEN 26.12. VERANSTALTUNGEN 26.12. - -28.12.2013 28.12.2013 Veranstaltungen wöchentlich 26.12. - 28.12.2013

OBERSTDORF

30

MAGAZIN

26.12.

Heilige Messe

27.12. - 29.12.

DONNERSTAG Kath. Pfarrkirche 8.00 9.30

FR - SO

Familiengottesdienst und Segnung der Kinder Kath. Pfarrkirche

9.30

Festgottesdienst - anschl. Segnung der Kinder Pfarrkirche St. Michael, Schöllang

10.00

Abendmahlsgottesdienst (Traubensaft)

mit dem Chor der Christuskirche Evang. Christuskirche

10.30

Feiertags-Frühschoppen mit Hausmusik Hotel Traube, Kachelofenstube – Info-Tel. 08322 809940

11.00

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche Winterzeit - Zeit des Räucherns

14.30

17.00

altes Brauchtum neu belebt und erklärt aurelias Laden, Rechbergstr. 11

Oberstdorfer Lichterkrippe

die Weihnachtsgeschichte und Lieder um eine Krippe aus Licht – Evang. Christuskirche

18.00

Markus Noichl „Weihnachts-Kabarett“

19.00

Willkommen in Tiefenbach

19.00

Festgottesdienst – Chor: J. Haydn

19.30

Highlights aus allen internationalen Musicals mit MUSICAL CORPORATION

27.12.

Hl. Messe und Segnung des Johannesweines

FREITAG 7.15

Kath. Pfarrkirche

17.00

Benefizkonzert mit Legato

19.30

Sudhaus-Party mit den Alpenstreunern

Menschliches und allzu Menschliches - die ideale Munition für ein Weihnachts-Kabarett – Villa Jauss gemütlicher Abend mit der „Breitachtaler Kirbemuseg“, den Breitachtaler Jodlern und den Plattlern des Trachtenvereins Alpenrose Tiefenbach

„Kleine Orgelsolomesse in B“ – Kath. Pfarrkirche

Dampfbierbrauerei

brillante Musik für eine brillante Idee Um Spenden wird gebeten für den Verein „UTANGE - Hilfe für Kinder in Kenia e. V.“ Evang. Christuskirche Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

20.00

Eishockey: EC Oberstdorf - ESC Kempten Eissportzentrum

20.00

20.00

Zu Bethlehem geboren

Volksmusik zur Weihnachtszeit Kath. Pfarrkirche

Longdrinks +++ - Kreiere deine Mixtur Atlantis

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908 20.00

62. Vierschanzentournee - Springer-Party Die Weltelite des Skispringens trifft sich im Rahmen der 62. Vierschanzentournee. Für die Besucher im Hüttendorf: kulinarische Schmankerl und Spezialitäten, internationale Live-Musik und die längste Ski-Bar in den Alpen täglich ab 16.00 Uhr Fr 27.12. - 19.00 Uhr Offizielle Eröffnung Schlagerparty mit DJ Steve Cobey Sa 28.12. - 20.00 Uhr Live-Musik mit den Lamas So 29.12. - 20.00 Uhr Live-Musik mit den Goldbergern Nordic Park (Kurpark) mit Hüttendorf

Oberstdorfer Trachtenabend

mit dem Gebirgstrachten- und Heimatschutzverein Oberstdorf Haus Kartenvorverkauf: Tourist-Info: Tel. 08322 700290

28.12. - 29.12. SA - SO

Sa 28.12.2013 14.30 Uhr Offizielles Training 16.30 Uhr Qualifikation 20.00 Uhr Rahmenprogramm im Nordic Park So 29.12.2013 15.00 Uhr Probedurchgang (50 Teilnehmer) 16.30 Uhr 1. Wertungsdurchgang (50 Teiln.) anschl. Finale (30 Teilnehmer) anschl. Siegerehrung im Stadion Erdinger Arena

www.spielmannsau.de · info@spielmannsau.de

28.12. - 29.12.

FERIENPARADIES

SA - SO

ROMANTISCHE FACKELWANDERUNG * LIVE-MUSIK und TANZ mit dem bekannten HIEMER-TRIO * feines 5-Gänge-Menü * Treffpunkt um 18:00 Uhr am Prinzregentendenkmal * * Rücktransport mit VW-Bussen * UNSER SYLVEST ER-PREIS: 52,90 EUR pro Person

(ohne Getränke)

ANMELDUNG dringend erbeten * Telefon: 08322.3015 Berggasthof Spielmannsau · Tel: 0 83 22 . 30 15 oder 96030

62. Vierschanzentournee Auftaktspringen der 62. Vierschanzentournee. Erleben Sie Spannung und Dramatik pur in einer der schönsten Skisprung-Arenen der Welt. Können die österreichischen Adler die Siegesserie fortsetzen?

28.12.

SAMSTAG 10.15 19.30

Springer-Party jeweils ganztags ab 10.30 Uhr Hotel Traube, Schnatossibar mit der neuen Bodenheizung im Garten-Stadl - Info-Tel. 08322 809940

Körperwahrnehmung, Qi Gong/Yoga und Medi - tation - Ref.: Karl-Heinz Knebel, Körpertherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

Potpourri für jeden Geschmack mit den Holzfüchsen Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

20.00

Ladies Night – Glas Sekt für jede Frau – Atlantis


VERANSTALTUNGEN 28.12. - 31.12.2013 Veranstaltungen 28.12. - 31.12.2013 20.00

29.12.

Kriminelle Weihnachten - Ein kurzweiliger Krimileseabend

18.30

mit Pfr.in D. Ditz-Sievers und Pfr. R. Sievers Evang. Gemeindehaus

Silvesterfeier mit den Widderstein Buabe Hotel Traube

18.30

Silvester-Menü - ein Highlight der besonderen Art

19.00

Silvesterfeier - 1000 Meter ü. d. Meer

19.00

Silvesterparty 2013

19.00

Trad. Silvesterball mit Gala-Diner und Livemusik

19.30

Große Silvesterfeier ins Jahr 2014

Hotel Löwen & Strauss Empfang bei Fackelschein, exklusives 5-GängeMenü, Shuttleservice von/nach Oberstdorf. Alpe Dornach, Reservierungen erbeten, Tel. 08322 6630

Hl. Messe und Kindersegnung

SONNTAG 9.15

Pfarrkirche St. Michael, Schöllang

19.30

Von Alpenrock bis Pop mit Bodensee-Power

31

mit Livemusik, Tanz und Unterhaltung – in der Tanzbar mit DJ - Young Generation Hotel-Restaurant Weinklause

Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

30.12.

Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren

MONTAG 17.00

„Weihnachten im Stall“ von Astrid Lindgren Evang. Gemeindehaus

19.30

Von Alpenrock bis Pop mit Bodensee-Power

Zum Tanz spielt das „Duo Ritmico“. Hotel Wittelsbacher Hof mit Live-Musik, Tanz und Tombola Alpengasthof-Hotel Schwand

Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

20.00

20.00

31.12.

Eisgala 2013

Einen Monat vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi präsentiert Spotlight Productions die weltbesten Eiskunstläufer. Unter anderen wird der Olympia Sieger Ilja Kulik (RUS), die 4-fachen Deutschen Meister im Eistanzen Nelli Zhiganshina & Alexander Gaszi, die Juniorenweltmeisterin Yukina Ota (JPN) und viele weitere Stars der Eiskunstlaufszene erwartet. Die Eisgala wird auch in diesem Jahr live ab 20.00 Uhr auf Eurosport zu sehen sein. Eissportzentrum - Tickets unter Tel. 08322 -700 29

Silvesterfeier

Jahresausklang in netter, familiärer Atmosphäre, mit 6-Gänge-Menü – Südtiroler Sonnenkeller Info: www.suedtiroler-sonnenkeller.de

19.30

Silvester Exklusiv

21.00

Silvester-Alpen-Ball 2013

Genießen Sie den fantastischen Rundumblick und ein außergewöhnliches Erlebnis zum Jahreswechsel. Erdinger Arena mit „Die AllGeier“ abheben und sich wohlfühlen. Leistungen inklusive: Getränke (außer Hochprozentiges) Mitternachts-Sekt, Tischbuffet mit Allgäuer Schmankerln, ab 24.00 Uhr Mitternachts-Snack Oberstdorf Haus, großer Saal „Nebelhorn“

Referent: Manfred Pudell – Johannisheim

Kartenvorverkauf: Tourist Info: Tel. 08322 700290

Hl. Messe

Kath. Pfarrkirche

10.30 ganztags

Jahresausklangs-Party

16.30

Abendmahlgottesdienst zum Jahresschluss

17.00

Festgottesdienst zum Jahresschluss

22.00

Festliches Silvesterkonzert

Es musizieren Markus Kerber (Saxophon) und Katharina Pohl (Orgel). Evang. Christuskirche

Hotel Traube, Schnatossibar mit der neuen Bodenheizung im Garten-Stadl - Info-Tel. 08322 809940

Kartenvorverkauf: Tourist Info: Tel. 08322 700290

mit Pfr. Roland Sievers - Evang. Christuskirche

Besuchen Sie die Veranstaltungen!

Kath. Pfarrkirche

Romantische Fackelwanderung

nach Spielmannsau, anschl. Silvesterfeier mit dem Hiemer-Trio (5-Gänge-Menü) Gasthof Spielmannsau, Anmeldung Tel. 08322 3015 Treffpunkt 18.00 Uhr am Prinzregentendenkmal Rücktransport mit VW-Bussen nach Oberstdorf

FR 27.12. - SO 29.12. Springerparty

Winterzauber - rund um Oberstdorf

DIENSTAG 7.15

18.00

Reservierung notwendig: Tel. 08322 5081

Dieses Programm wurde zum 13. Dez. 2013 zusammengestellt. Es enthält alle Veranstaltungen, die bis dahin bekannt waren. Änderungen und Ergänzungen sind möglich.

SA 28.12. - SO 29.12.

MO 30.12.

20.00

62. Vierschanzentournee

Eisgala 2013

DI 31.12. 21.00

Silvester mit „Die AllGeier“


VERANSTALTUNGEN 1.1. - -6.1.2014 VERANSTALTUNGEN 1.1. 6.1.2014 Veranstaltungen wöchentlich 1.1. - 6.1.2014

OBERSTDORF

32

MAGAZIN

JANUAR 2014 1.1.

Brillant-Feuerwerk - anschl. Party

MITTWOCH Hotel Traube, Schnatossibar mit der neuen Boden00.15 heizung im Garten-Stadl - Info-Tel. 08322 809940 9.15

Hl. Messe zum Jahresbeginn – Kirche Tiefenbach 9.30 + 11.00 Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche 10.30 Neujahrs-Frühschoppen Hotel Traube, Kachelofenstube 16.30 19.00

Segnungsgottesdienst – Evang. Christuskirche Festgottesdienst – Chor „Missa brevis in G“

19.00

Festgottesdienst zum Jahresbeginn

19.30

3.1.

Die Goldberger - volkstümlich - rockig - modern Dampfbierbrauerei

20.00

Eishockey: EC Oberstdorf - ESV Burgau 2000

20.00

Der Stern der vom Himmel fiel

20.00

Amazing Shadows

Eissportzentrum

Hörnerschlittenfahren mit Chauffer

Eine Weihnachtsgeschichte für Erwachsene Evang. Gemeindehaus Außergewöhnlich! Atemberaubend! Spektakulär! Die faszinierende Reise in das Reich der Schatten. Oberstdorf Haus Kartenvorverkauf: Tourist Info: Tel. 08322 700290

4.1.

Große und kleine Lehren aus der Natur

SAMSTAG 10.15

Ref.: Patrick Schank, Natur- und Wildnispädagoge Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.30

Von Alpenrock bis Pop mit Bodensee-Power

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

2.1.

Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

von W. A. Mozart – Kath. Pfarrkirche mit den Fischinger Johlarbuebe Pfarrkirche St. Michael, Schöllang

Stimmung pur mit Enjoyn

FREITAG 19.30

Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

5.1.

Festgottesdienst

DONNERSTAG als Copilot auf dem Schlitten eines Profis die Piste

SONNTAG 9.15

Kollekte für Afrika-Mission Pfarrkiche Tiefenbach

14.30

17.00

Oberstdorfer Lichterkrippe

18.00

Eishockey: EC Oberstdorf - EV Fürstenfeldbruck

19.00

Konzert mit der Familienmusik Althaus

hinuntersausen – Söllereckbahn

19.30

Winterzeit - Zeit des Räucherns

Altes Brauchtum neu belebt und erklärt aurelias Laden, Rechbergstr. 11

Alpenländ. Musikantenabend mit Hubert Weber Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

20.00

Festliches Neujahrskonzert

glanzvolle Trompetenkonzerte (Bernhard Kratzer) und virtuose Orgelwerke (Paul Theis) Kath. Pfarrkirche Kartenvorverkauf: Tourist-Info: Tel. 08322 700290

20.00

Laternenwanderung mit Andacht unterm Ster- nenzelt - Holzlaternen können geliehen oder gekauft werden. – Evang. Christuskirche

3.1. - 4.1. FR - SA

Oberstdorfer Winterfest 2014 Wir bringen Sie so richtig in Schwung, bieten Ihnen Spaß und Unterhaltung bei guter Stimmung. Jeweils ab 16.00 Uhr Öffnung des Hüttendorfes Fr 19.30 Uhr „Zündstoff“ - Die Powerband Sa 19.30 Uhr „Die frechen Engel“ fetzig rockig und sooo liab 20 bis 3 Uhr unvergessliche Stunden an der längsten Outdoor Bar im Allgäu mit bekannten DJ‘s Kurpark

Die Weihnachtsgeschichte und Lieder um eine Krippe aus Licht, mit dem Oberstdorfer Saitenquintett. Evang. Christuskirche

Eissportzentrum Villa Jauss

6.1.

Festgottesdienst

MONTAG 9.30

Chor: „Pastoralmesse“ von Karl Kempter Kath. Pfarrkirche

9.30

Festgottesdienst – Aussendung der Sternsinger Pfarrkirche St. Michael, Schöllang

10.30

Drei-Königs-Frühschoppen mit Hausmusik Hotel Traube, Kachelofenstube – Info-Tel. 08322 809940

11.00

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren

17.00 18.00

„Der Sternenbaum“ – Evang. Gemeindehaus

Dämmerschoppen mit der Holzar-Musik Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

19.00

Heilige Messe – Kath. Pfarrkirche

ty 2013 Silvesterpar z u. Unterhaltung mit Livemusik, Tan

im Restaurant neration“ t DJ „Young Ge in der Tanzbar mi

Prinzenstraße 10 · 87561 Oberstdorf · Direkt am Kurzentrum Telefon 08322/9693-0 · Fax 08322/8720 P am Haus info@weinklause.de · www.weinklause.de

Beliebtes Restaurant mit bodenständiger und moderner Küche große Gartenterrasse mit Blick auf den Wild-und Küchenkräutergarten, abends beheizt und mit Kaminfeuer jeden Donnerstag deftiges Hax‘nessen bei Livemusik jeden Sonntag knusprige Bauernente leichte Sommergerichte, lebendfrische Forellen, Salate, Steaks und Allgäuer Schmankerl täglich durchgehend geöffnet


VERANSTALTUNGEN 6.1. - 14.1.2014 Veranstaltungen 6.1. - 14.1.2014 20.00 20.00

33

Wanderungen in die Oberstdorfer Täler

18.00

Meditation - Herzensgebet der Ostkirche

Russische Weihnacht

19.30

Alpenländ. Musikantenabend mit Hubert Weber

Film vom Gerhard Soellinger – Oberstdorf Haus

traditionelles Weihnachtskonzert der Zarewitsch Kosaken – Evang. Christuskirche

Auf ein gutes neues Jahr

DIENSTAG 10.15

Ref.: Michael Tischinger, Chefarzt Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.00

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik - Löwen & Strauss Wirtschaft

10.1. - 11.1.

Oberstdorfer Winterfest 2014

10.1.

Musik querbeet mit Extra Dry

FR - SA

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei) 19.30

19.30

Island - Insel aus Feuer und Eis

Vortrag von Thomas Dünßer Oberstdorf Haus, Raum „Freibergsee“

Allgäu-Power mit Bernd – Dampfbierbrauerei

FREITAG 19.30

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908 20.00

Auf den Spuren der Heiligen Drei Könige Lichtbildervortrag von Arno Pürschel Evang. Gemeindehaus

11.1.

8.1. - 12.1.

Deutsche Nachwuchs-Meisterschaften im Eiskunstlauf 2014

MI - SO

Eissportzentrum

Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Kartenvorverkauf: Tourist-Info: Tel. 08322 700290

7.1.

mit Alfred Juraschitz – Evang. Gemeindehaus

Wir bringen Sie so richtig in Schwung, bieten Ihnen Spaß und Unterhaltung bei guter Stimmung. Jeweils ab 16.00 Uhr Öffnung des Hüttendorfes Fr 19.30 Uhr „Blind Date“ - let us entertain you Sa 19.30 Uhr „Hindervier“, die alten „Jungen Staufner“ 20 bis 3 Uhr unvergessliche Stunden an der längsten Outdoor Bar im Allgäu mit bekannten DJ‘s Kurpark Dampfbierbrauerei

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

ICO Skisprungworkshop

SAMSTAG

Erdinger Arena Oberstdorf

10.15

Irrwege der Liebe

19.30

Oldie-Party mit Extreme – Dampfbierbrauerei

Ref.: Thomas-Valentin Welter, Dipl.Psychologe Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090 Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

8.1.

Evang. Berggottesdienst

MITTWOCH 11.30

Treffpunkt für den gem. Aufstieg um 11.10 Uhr an der Trettachbrücke / Oststr. Hoffmannsruh, nur bei gutem Wetter

19.00

Allgäuer Hüttenzauber mit Live-Musik

12.1. - 19.1. 13. Internationales Ballonfestival SO - SO

Löwen & Strauss Wirtschaft

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei) 19.30

LiteraTOUR - Reden über Bücher

13.1.

mit P. Rainer Meyer, Sylvia R. Federer Kolpinghaus, Obere Bahnhofstr. 10

19.30

„Stern über Bethlehem“ - Weihnachtslieder zum

19.30

Die Partyband - Alpenstarkstrom

Miteinstimmen mit Kantorin Katharina Pohl Evang. Gemeindehaus

Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

20.00

Turbo Blasmusikkonzert

zwei Weltmeister des Blechs und eine Fee der Stimme: Mattias Schriefl, Johannes Bär und Tamara Lukasheva Oberstdorf Haus, kleiner Saal „Breitachklamm“ Karten an der Abendkasse

9.1.

Weihnachtliche Orgelmusik

DONNERSTAG mit Johannes Böhm, anschl. Kirchenführung 16.30 Kath. Pfarrkirche

Start bei entsprechender Witterung täglich um 9.30 Uhr auf der großen Wiese am Ortseingang. Das Ballonglühen findet am Mittwoch, 15.1.2014 (bei schlechter Witterung am 17.1.2014) statt. Parkplatz P2

Trio Goldberg - urig und zünftig

MONTAG 18.00

Dampfbierbrauerei

20.00

Der Beckenboden - die Kraft von innen

14.1.

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Ref.: Susanne Schwärzler – Johannisheim

Bindung und Beziehung

DIENSTAG 10.15

Ref.: Mag. T. Wichmann, Gesundheitspsychologin Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.00

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik - Löwen & Strauss Wirtschaft

19.30

Allgäu-Power mit Bernd – Dampfbierbrauerei

20.00

Lofoten - Skitouren und Wandern

20.00

Die Hochzeit zu Kana – Ein Bibliolog

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei) Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Vortrag von Thomas Dünßer Oberstdorf Haus, Raum „Freibergsee“ zu Johannes 2,1-11 – Evang. Gemeindehaus

DO 2.1. 20.00

SO 12.1. - SO 19.1.

FR 3.1. - SA 4.1. FR 3.1.

FR 10.1. - SA 11.1. Bernhard Kratzer und Paul Theis

Oberstdorfer Winterfeste

20.00

Amazing Shadows

13. Intern. Ballonfestival


VERANSTALTUNGEN 15.1. - -24.1.2014 VERANSTALTUNGEN 15.1. 24.1.2014 Veranstaltungen wöchentlich 15.1. - 24.1.2014

OBERSTDORF

34

MAGAZIN

15.1.

Puppentheater Hein

MITTWOCH 16.00

Karten nur an der Abendkasse

19.00

Winterkonzert

19.00

19.1.

Oberstdorf Haus, Raum „Freibergsee“

des Gertrud-von-le-Fort Gymnasiums Oberstdorf Oberstdorf Haus, großer Saal „Nebelhorn“ Löwen & Strauss Wirtschaft

19.30

Miteinstimmen mit Kantorin Katharina Pohl Evang. Gemeindehaus

16.30

Winterlicher Berggottesdienst

19.30

Meditative Orgelmusik mit Johannes Böhm

FR - SA

17.1.

Kath. Pfarrkirche

Alpenländ. Musikantenabend mit Hubert Weber

SAMSTAG 10.15

Ref.: Joachim Kempf, Arzt und Psychotherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik - Löwen & Strauss Wirtschaft Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

19.30

Robby Fuchs - loves to entertain you

20.00

Syrien, ein geschundenes Land: Auf den Spuren des Islam – Vortrag von Hildegard Ewen, Rektorin i.R.

Dampfbierbrauerei

22.1. + Oberstdorfer Winterfest 2014 24.1. - 25.1. Wir bringen Sie so richtig in Schwung, bieten MI; FR - SA

Ihnen Spaß und Unterhaltung bei guter Stimmung. Jeweils ab 16.00 Uhr Öffnung des Hüttendorfes Mi 19.30 Uhr „Allgäu Power“ Fr 19.30 Uhr „Hunis“ - Stimmung, Schlager, Oldies Sa 19.30 Uhr „Lamas“ - Piero & Batti 20 bis 3 Uhr unvergessliche Stunden an der längsten Outdoor Bar im Allgäu mit bekannten DJ‘s Kurpark

22.1.

Evang. Berggottesdienst

Live-Party mit Wolfgang & Stephanie Dampfbierbrauerei

Hans Jürgen Stockerl: Lesung mit Musik Kurfilmtheater Oberstdorf

Eishockey: EC Oberstdorf - EC Bad Tölz 1b

MITTWOCH 11.30

Treffpunkt für den gem. Aufstieg um 11.10 Uhr an der Trettachbrücke / Oststr. Hoffmannsruh, nur bei gutem Wetter

Eissportzentrum

19.00

Allgäuer Hüttenzauber mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft

IPC Weltcup

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei)

mit den weltbesten paralympischen Sportlern Die Vision des IPC ist es, behinderten Wettkämpfern sportliche Spitzenleistungen zu ermöglichen und die Welt dafür zu begeistern. Die positive Botschaft des IPC lautet: durch den Sport hat jeder Mensch, ob behindert oder nicht, die Möglichkeit Erfolg zu erleben und neue Horizonte zu erreichen. Langlaufstadion im Ried

Der integrale Weg der Genesung - Heilung von der Bommeritis Ref.: Wolfram Kölling, Dipl. Psychologe Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

13.00

Tanzsportturnier - Standard-Tanzturnier

19.30

Oldies und Evergreens mit Dr. G-Point

5 verschiedene Leistungsklassen kämpfen um den Sieg. Es wird wieder eine große Teilnehmerzahl aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erwartet. Oberstdorf Haus

Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Evang. Gemeindehaus

Wir bringen Sie so richtig in Schwung, bieten Ihnen Spaß und Unterhaltung bei guter Stimmung. Jeweils ab 16.00 Uhr Öffnung des Hüttendorfes Fr 19.30 Uhr „Oberdorf Express“ - Spaß & Party Sa 19.30 Uhr „Goldberger“ - alpenländisch rockig 20 bis 3 Uhr unvergessliche Stunden an der längsten Outdoor Bar im Allgäu mit bekannten DJ‘s Kurpark

Kriegserlebnisse eines außerirdischen Barpianisten

18.1.

Vom Ich zum Wir - die heilsame Idee der therapeutischen Gemeinschaft

Oberstdorfer Winterfest 2014

20.00

SA - SO

21.1.

Anregungen in Märchen- und Weisheitsliteratur, Ref.: Barbara Wiesinger – Johannisheim

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

18.1. - 19.1.

Dampfbierbrauerei

Aus welchen Quellen schöpfe ich?

Dampfbierbrauerei

FREITAG 19.30

20.00

Verkauf von Kinderkleidung, Spielsachen, Büchern Kolping Haus, Obere Bahnhofstr. 10

20.00

19.00

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

17.1. - 18.1.

Dämmerschoppen mit der Holzar-Musik

DIENSTAG 10.15

DONNERSTAG mit Gästeseelsorger P. Rainer Meyer 11.00 Wegkreuz auf der Hofmannsruh

18.00

Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

16.1.

Kolping-Kinderkleider-Basar - Annahme und

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

„Stern über Bethlehem“ - Weihnachtslieder zum Sudhaus-Party mit den Alpenstreunern

20.1.

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei) 19.30

Oberstdorf Haus, großer Saal „Nebelhorn“

MONTAG 14.30 - 17.30

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik

Konzert der Musikkapelle Oberstdorf

SONNTAG 20.00

19.30

Die Partyband - Alpenstarkstrom

Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

23.1.

Alpenländ. Musikantenabend mit Hubert Weber

DONNERSTAG Dampfbierbrauerei 19.30 Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

24.1. - 26.1. FR - SO

FIS WC Nordische Kombination Erdinger Arena + Langlaufstadion Die Weltelite der Nordischen Kombination zu Gast zu Gast in Oberstdorf vor dem letzten Olympia-Test Die Nordische Kombination ist eine der wenigen Sportarten die seit den ersten olympischen Spielen im Jahr 1924 in Chamonix als Olympische Disziplin gelten - ihre Ursprünge liegen sogar noch einige Jahr weiter zurück. Eine große Tradition hat die nordische Kombination auch in Oberstdorf. Kommt doch mit Thomas Müller der Staffel-Olympia-Sieger von 1988 und Weltmeister von 1985 und 1987 aus Oberstdorf.


VERANSTALTUNGEN 24.1. - 2.2.2014 Veranstaltungen 24.1. - 2.2.2014 24.1.

FREITAG 19.00

19.30

35

Ökumenischer Gottesdienst

anl. der „Gebetswoche für die Einheit der Christen“, anschl. Lichterprozession zur Evang. Christuskirche. Danach gemütliches Zusammensein im Evang. Gemeindehaus Kath. Pfarrkirche - Evang. Christuskirche

Rock & Oldie-Party für jung & alt mit W.O.X. Entertainment. Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

25.1.

29.1.

Evang. Berggottesdienst

MITTWOCH 11.30

Von der Bergstation Höfatsblick auf dem Winterwanderweg zum Zeigersattel (ca. 25. Min.) Nebelhorn / Zeigersattel, nur bei guter Witterung

19.00

Alpenländischer Hüttenabend mit Live-Musik Löwen & Strauss Wirtschaft

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei) 19.30

Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Angst, Feind oder Freund? Teil 1

SAMSTAG 10.15

Ref.: Christian Willumeit, Klin. Psychotherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.30

Oldie-Party mit Extreme – Dampfbierbrauerei

20.00

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

26.1.

Power-Party mit Dieter Kölbl

Matze Knop „Platzhirsche“ - Tour 2014

Mit seinem aktuellen Programm ist der Entertainer weiterhin unterwegs und mutiert nun selber vom Macho zum Muttersöhnchen und am Ende doch einfach nur zum Mann. Oberstdorf Haus Kartenvorverkauf: Tourist-Info: Tel. 08322 700290

Nacht und Träume

SONNTAG 17.00

Robert Rice (Bariton) & Erich Schachtner (Gitarre) interpretieren Lieder von Franz Schubert, Carl Maria von Weber und Louis Spohr. Evang. Christuskirche

27.1.

Trio Goldberg - urig und zünftig

30.1.

Meditative Orgelmusik

19.30

Alpenländ. Musikantenabend mit Hubert Weber

DONNERSTAG mit Johannes Böhm 16.30 Kath. Pfarrkirche

Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

MONTAG 18.00

Dampfbierbrauerei

20.00

Stefan Glowacz „Aufbruch ins Abenteuer“

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

Multivisions-Show Oberstdorf Haus

31.1. - 1.2.

Oberstdorfer Winterfest 2014

31.1.

Die südlichste Kirchengemeinde Deutschlands

FR - SA

Kartenvorverkauf: Tourist-Info: Tel. 08322 700290

Wir bringen Sie so richtig in Schwung, bieten Ihnen Spaß und Unterhaltung bei guter Stimmung. Jeweils ab 16.00 Uhr Öffnung des Hüttendorfes Fr 19.30 Uhr „Undercover“ - Live Party Power Sa 19.30 Uhr „4 im Schnitt“ - Rock & Power 20 bis 3 Uhr unvergessliche Stunden an der längsten Outdoor Bar im Allgäu mit bekannten DJ‘s Kurpark

20.00

Mehrstimmige Lieder aus Klassik und Romantik

28.1. - 2.2.

Bavarian Open

DI - SA

Bayerische Meisterschaften im Eiskunstlaufen Eissportzentrum

FREITAG 19.00

Ein Blick in die Historie mit Dr. Otto Nübel Evang. Gemeindehaus

19.30

Angst, Feind oder Freund? Teil 2

Die Goldberger - volkstümlich - rockig - modern

28.1.

Allgäuer Vokalensemble „Canto e Piano“, Erläuterungen: P. Dr. Rainer Meyer Johannisheim

DIENSTAG 10.15

Ref.: Christian Willumeit, Klin. Psychotherapeut Adula-Klinik, Oberstdorf - Info-Tel. 08322 7090

19.00

Oberstdorfer Musik- und Jodlerabend mit Live-Musik - Löwen & Strauss Wirtschaft

Dampfbierbrauerei Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

FEBRUAR 2014

Info-Tel. 08322 800088 (Eintritt frei) 19.30

Allgäu-Power mit Bernd – Dampfbierbrauerei

1.2.

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908 20.00

Das Matterhorn 4.478 m

20.00

Spielfilm zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Vortrag von Thomas Dünßer Oberstdorf Haus, Raum „Freibergsee“

Comedian Harmonists, Regie: Joseph Vilsmaier Evang. Gemeindehaus, Eintritt frei

Von Alpenrock bis Pop mit Bodensee-Power Dampfbierbrauerei

SAMSTAG 19.30

Tischreservierungen sind erbeten. Info-Tel. 08322 8908

2.2.

Eishockey

SONNTAG 19.30

EC Oberstdorf - EA Schongau Eissportzentrum

20.00

Konzert der Musikkapelle Oberstdorf

Oberstdorf Haus, großer Saal „Nebelhorn“

MI 29.1. 20.00

FR 24.1. - SO 26.1.

MO 27.1.

DI 28.1. - SA 2.2.

20.00

Nordische Kombination

Stefan Glowacz

Bavarian Open

Matze Knop


36

KULTURDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

„Im Allgäu“ Wilhelm Krause – Gunther le Maire – Christoph Schneider bis 6. Januar 2014, täglich 14 –17 Uhr, im Kunsthaus Villa Jauss Drei Maler – drei Generationen – drei Temperamente Das Kunsthaus Villa Jauss führt drei Künstler zusammen, die mit Öl, Aquarell, Pastell und Acryl, mit Zeichnung und Radierung viele Motive „Im Allgäu“ aufnehmen, jeder in seiner ganz speziellen Sicht­ weise: realitätsnah, gefühlvoll oder farblich übersteigert. Ein Genuss für das Auge, das Herz Wilhelm Krause und die Seele in der stillen Zeit. „Alpsee-Radierung“ Der im nördlichen Böhmen geborene Realschuldirektor Wilhelm Krause (1913 – 2008) hatte als Sudetendeutscher in Immenstadt seine Heimat gefunden und ist mit ebenso liebenswürdigen wie brillanten Radierungen bekannt geworden. Gunther le Maire, Diplom-Kaufmann, 1940 in Rehau in Oberfranken geboren und schon als 17-Jähriger bei jurierten Ausstellungen dabei, organisiert mit viel Ausdauer und Energie seit Jahrzehnten das reich­haltige kulturelle Leben im Oberallgäu.

Gunther le Maire „Landschaft von Freundpolz mit Grünten“

Christoph Schneider „Jauchen-Kapelle im Winter“

Er bringt seine Motive – meist Pleinair-Ölbilder – bewusst realistisch auf die Leinwand. Und der „echte Allgäuer“ Christoph Schneider, geb. 1952 in Gunzesried, hat eigentlich ökologische Landwirtschaft studiert, aber sich schon früh voll der Malerei gewidmet. Er verzaubert in seinen Bildern die vielseitige Landschaft des Oberallgäus mit kräftigen Farben.

„Weihnachts-Kabarett“ mit Markus Noichl Donnerstag, 26. Dezember, 18 Uhr, Kunsthaus Villa Jauss Was bietet mehr Zünd- und Sprengstoff als das „Fest der Liebe“ und die anschließenden rauen Nächte? Da drängt sich das Leben pur, schwappt über und kocht hoch. Menschliches und allzu Silvester am Christlessee Feiern Sie den Jahreswechsel in gemütlich und rustikaler Atmosphäre mit 4-Gänge-Menü inkl. - Live-Musik mit der Gruppe Alpensound - Feuerwerk - Mitternachtssekt - Rückfahrtmöglichkeit

Winter - klein.indd 2

Christlessee 1, 87561 Oberstdorf Telefon (08322) 606090 - www.christlessee.de

Menschliches – die ideale Munition für ein WeihnachtsKabarett, wie es Markus Noichl mit Freunden am 26. Dezember um 18 Uhr auf die Bühne der Villa Jauss in Oberstdorf ­bringen wird. Wann fahren wir zu deinen Eltern und wann zu meinen? Die Bauersfamilie, die jeden Abend genervt bei der lebenden Krippe Dienst schiebt, zur Aufbesserung des Milchgeldes. Die genauere Unter­suchung der bedenklich orientalischen Herkunft der Heiligen Drei Könige, die offenbar durch ein Sicherheitsloch der NSA schlüpfen konnten. Das und noch viel mehr erwartet die Zuschauer zum humorvollen, aber auch mal nachdenklichen Ausklang des W ­ eihnachtsfestes. Wie immer bei Markus Noichl als Mix aus Oberstdorfer Mundart und Hochdeutsch, mit Harfenspiel und anderen Musik-Über­ raschungen garniert.

21.11.2012 16:37:29


KULTURDORF

37

Familienmusik Althaus Sonntag, 5. Januar, 19 Uhr, Villa Jauss Die aus Fischen stammende und weit über das Allgäu hinaus bekannte Musikerfamilie bietet ein vielfältiges Programm von der traditionellen Volksmusik über Wiener Schrammelbesetzung bis zur klassischen Musik. Beim Alpenländischen Volksmusikwett­ bewerb in Innsbruck wurden sie mehrmals in unterschiedlichen Besetzungen mit der Höchstnote ausgezeichnet, erhielten dort den begehrten Herma-Haselsteiner-Preis und sind ferner Preisträger der Dr.-Dazert-Stiftung. Mit drei Geigen, Harfe, Hackbrett, Akkordeon, Kontrabass usw., insgesamt 23 Instrumenten – wenn man die sieben Singstimmen mitrechnet – spielen sie schmissige Allgäuer und Schweizer Volksmusik, singen vom „Fischinger Pfarrer“ oder gleich im ganzen Chor, geben Wiener Schrammelmusik, selbstgeschriebene Stücke oder auch klassische Ensemblewerke und Harfenmusik zum Besten. Aber nicht nur ihre instrumentale Vielfalt, sondern vor allem der starke musikalische Ausdruck sind das Markenzeichen

der Musikerfamilie. Josef und Angelika Althaus sowie deren drei Töchter Maria, C ­ hristine und Katharina werden durch Josefs Schwester Susi ­Bandey und deren Sohn Philipp verstärkt. Viele Musikreisen, ihre Schweizer Herkunft und die engen Freundschaften zu bayerischen und internationalen Musikgruppen haben ein interessantes und schönes Konzertprogramm ­entstehen lassen.

Zwei Weltmeister des Blechs und eine Fee der Stimme: Matthias Schriefl, Johannes Bär und Tamara Lukasheva Mittwoch, 8. Januar, 20 Uhr, Oberstdorf Haus, Saal Breitachklamm Weltmeister des Blechs? Sie sind keine Spengler, sondern Musiker, die ihren Tröten nie gehörte Töne entlocken, egal welcher Größe und Bauart. Trompete und Tuba, Posaune und Alphorn: was für ein Rohr, denkt man sich, wenn die zwei darauf röhren, schmettern und säuseln. Schriefl, aus dem Weiler Maria Rain bei Nesselwang stammend, gehört zu den international gefragtesten Jazztrompetern. In seiner Jugend wurde er schon mit Preisen überhäuft: WDR-Jazzpreis für Improvisation, Stern des Jahres der Münchner Abendzeitung, Ernennung zum „Rising Star“ auf Vorschlag der Kölner Philharmonie. Er spielt mit den Größen der Szene auf Augenhöhe. Eine Genie der Lippen ist auch Johannes Bär aus Vorarlberg. Beide verbindet, dass sie in der alpenländischen Tradition aufgewachsen sind und diese noch heute pflegen. Kreativ, pfiffig, witzig, zeitgemäß. Man darf gespannt sein, was

passiert, wenn bei dieser musikalischen Weltreise ein Allgäuer Jodler auf einen Blues aus New Orleans trifft. Oder einen Hip Hop. Oder was auch immer. Für das weibliche Element sorgt Tamara Lukasheva aus Odessa am Schwarzen Meer. Sie sang in den Opernhäusern ihrer Heimat, bevor sie beschloss, ihre Stimme ganz freizulassen. Wenn sie ihre sinnlichen, geschmeidigen Vokalisen legt, ist ihr leuchtender, warmer Sopran geradezu waffenscheinpflichtig, besonders für Männer. Die Stimme wird zum Instrument. Markus Noichl, der das Trio kennt und nach Oberstdorf holte, wird mit der Djembe-Trommel würzen und als Wortwerker mit Oberstdorfer Dialekt für Sprachmusik sorgen. Ein Konzert-Abenteuer, das Horizonte erweitert. Eintrittskarten für 15 R im Vorverkauf während der Winterausstellung im Kunsthaus Villa Jauss, Fuggerstr. 7, täglich 14 – 17 Uhr (bis 6. Januar 2014) oder an der Abendkasse.

Herzlich Willkommen bei Familie Rieger! Genießen Sie regionale, frische Produkte unter dem Gütesiegel der „Land-Zunge“ in angenehmer Atmosphäre.

! ... mmmh Komplett überdachte Terrasse

Ab 1700 Uhr geöffnet 1700-2200 Uhr warme Küche Montag Ruhetag Rankgasse 7 87561 OBERSTDORF Telefon 08322/3831

www.riegers-restaurant.de


38

OBERSTDORF

MAGAZIN

KULTURDORF

„Jetz’ schneit’s 13 Tour“ – Santa Rausch und die Zubrenntiere Freitag, 20. Dezember, 21 Uhr, „Kaffeemühle“, Bahnhofsplatz Viehscheid ist vorbei, seit Wochen wird man in den Geschäften von Glühwein, Spekulatius und Lebkuchen bedrängt und in den Bergen liegt der erste Schnee: Der Sommer ist vorüber! So scharrt auch die Christmas-Combo „Santa Rausch und die Zubrenntiere“ mit den Hufen um für die „Jetz’ schneit’s 13 Tour“ gerüstet zu sein. „Nach zwei Jahren Pause schaffen wir auf der aktuellen Tour endlich wieder einen Ausflug ins Allgäu“ sinniert Rob G. alias Santa Rausch, während er geschäftig in seinen Aufzeichnungen der Konzertvorbereitungen stöbert. „Wir sind ganz heiß auf den Auftritt in der Kaffeemühle!“ „Jetz’ schneit’s 13“ heißt die aktuelle Tour der extravaganten Christmas-Combo, die seit mittlerweile 19 Jahren durch den frisch gefallenen Schnee und die Welt der Weihnachtslieder pflügt. Ihre Mission ist es, zum Weihnachtsfest die Gehörgänge der Menschheit zu reinigen, die seit Ende Oktober von seichtem KaufhausChristmas-Pop verstopft sind. Das Rezept dafür ist ebenso einfach wie durchgeknallt: Man

nehme 9 Musiker, füttere sie mit 50 Weihnachtsliedern, gebe Stollen, Lebkuchen und eine Prise Zimt dazu und lösche das ganze mit reichlich Glühwein ab. Heraus kommt eine Weihnachtsparty, die ihresgleichen sucht. Lässiger Stoll n’ Roll, Zimt-Funk, Bier-Reggae und knallhartes La-Mettal bringen für jeden Zuhörer den passenden Musikstil mit. „Wir wollen mit unserer musikalischen „Reinigungsaktion“ flächen­deckend arbeiten“ meint ein Zubrenntier, „deshalb spielen wir heuer in vier Regierungsbezirken fünf Konzerte.

Bilderbuchkino Kinder ab 4 Jahren sind ins Evang. Gemeindehaus eingeladen, sich ein Bilderbuch auf der Kinoleinwand anzusehen. Dazu werden einige Weihnachtslieder gesungen. Auf dem Programm stehen: Montag, 23. Dezember, 17 Uhr: „Die vier Lichter des Hirtenjungen Simon“.

Freitag, 27. Dezember, 17 Uhr: „Weihnachten im Stall“ von Astrid Lindgren. Freitag, 3. Januar, 17 Uhr: „Der Sternenbaum“ Der Eintritt zum Bilderbuchkino ist frei.

Oberstdorfer Abend

Jetzt NEU!

Saunaerweiterung ∙ Panoramasauna mit extra Ruhe-/Liegeraum ∙ zusätzliche sanitäre Anlagen mit Erlebnisduschen ∙ Erweiterung des Ruheraums ∙ Erdsauna im Außenbereich Freizeitbad Wonnemar Sonthofen Stadionweg 5 ⋅ 87527 Sonthofen www.wonnemar.de www.facebook.com/ wonnemar.sonthofen

Donnerstag, 26. Dezember, 20 Uhr, Oberstdorf Haus Heute kann der größte Trachtenverein Deutschlands, mit über 1000 Mitgliedern, auf mehr als 110 Jahre bewegte Vereins­ geschichte zurückblicken. Unser Trachtenverein „Heute wie Damals“ setzte sich zum Ziel die Trachten und Bräuche des obersten Dorfes zu pflegen und zu erhalten. Beim Oberstdorfer Abend gewähren die einzelnen ­Gruppen einen Einblick ins Brauchtum des obersten Dorfes. Unter anderem wirken mit: Historische Trachtengruppe, ­Schuhplattlergruppe, die Stubenmusik und das Trio „Mir“.


KULTURDORF

39

Silvester-Alpen-Ball 2013 Dienstag, 31. Dezember, ab 21 Uhr, Oberstdorf Haus Feiern Sie den Jahreswechsel mit uns im Oberstdorf Haus! Lassen Sie das Jahr bei guter Musik und leckerem Tischbuffet stilvoll ausklingen. Unterhalten werden Sie von einer hervorragenden Band: „Die AllGeier“. Musik ist Fun! – und diesen Spaß spürt das Publikum. Seit vielen Jahren sind „Die AllGeier“ auf unzähligen Bühnen zu Hause. In Oberstdorf bekannt unter anderem durch die Auftritte bei der Vierschanzentournee und zahlreichen TV-Auftritten. Die Band garantiert Musik vom Feinsten – mal dezent im Hintergrund, als Show-Highlight oder als Mega-Party-Kracher. Die Fähigkeit, bei Bedarf alle Register der modernen Pop- und Rockmusik zu ziehen und im nächsten Augenblick nahtlos auf ein internationales Tanzprogramm oder auf volkstümliche Stücke umzuschwenken erstaunt jedes Publikum immer wieder, ebenso wie bei internationalen Hits von Abba bis Zappa. Silvester 2013 – Leistungen inklusive Getränke „all inklusive“ (außer Hochprozentiges), dazu Mitternachtssekt. Tischbuffet mit Allgäuer Schmankerln „quer Beet“. Ab 24.00 Uhr – Mitternachtssnack. Eintritt 83 R – Einlass ab 20.30 Uhr. 50 % Ermäßigung für Kinder/Jugendliche bis einschl. 15 Jahren. Nummerierte Tische für jeweils 6 Personen, freie Platzwahl am Tisch.

Kartenvorverkauf: Tourist-Information Oberstdorf, Tel. 08322/700-290, E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de.

Festliches Neujahrskonzert 2014 Im Glanz von Trompete und Orgel Bernhard Kratzer (Trompete) – Paul Theis (Orgel) präsentieren glanzvolle Trompetenkonzerte und weihnachtliche Orgelwerke Donnerstag, 2. Januar, 20 Uhr, kath. Pfarrkirche St. Johannes Baptist, Oberstdorf Zu einer schönen Tradition ist es geworden, das neue Jahr in Oberstdorf mit festlichen Trompeten- und Orgelklängen zu feiern. Auch 2014 wird das renommierte Duo Bernhard Kratzer (Stuttgart) und Paul Theis (Stuttgart), das sich der wahrhaft königlichen Instrumentenpaarung Trompete und Orgel verschrieben hat, in der katholischen Pfarrkirche zu Gast sein. Welcher Konzertbesucher hat das noch nicht erlebt? Andächtige Stille, dann erhebt sie sich, diese göttliche Musik, inmitten der Harmonie von Trompete, Orgel und Kirchenraum. Die Musik­ freunde erwartet am Donnerstag, 2. Januar, um 20 Uhr ein wahres Feuerwerk der Trompeten- und Orgelmusik. Zur Aufführung gelangen glanzvolle Trompeten­konzerte, meditative Werke für Corno da caccia, u. a. von Fasch, Verdi, Telemann, und Clarke. Einen weiteren Höhepunkt bilden weihnachtliche Orgelwerke von Bach, Sattler und Salomé von Paul Theis virtuos gespielt und ­gleichermaßen interessant wie unterhaltsam erläutert. Die katho­ lische Pfarrkirche bietet den festlichen Rahmen für dieses ­stimmungsvolle Neujahrskonzert.

Karten sind im Vorverkauf bei Oberstdorf Tourismus (Karten­ telefon 08322/700-290) sowie ab 19.15 Uhr an der Abendkasse der katholischen Pfarrkirche erhältlich.


KULTURDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

„AMAZING SHADOWS“ Das amerikanische Starensemble „Catapult Entertainment“ kommt Anfang 2014 erstmals nach Deutschland und präsentiert live die faszinierende Reise in das Reich der lebenden Schatten. Freitag, 3. Januar, 20 Uhr, Oberstdorf Haus

in g

r & Part yse

CATERING & PARTYSERVICE Wir betreuen private Veranstaltungen, Firmen und Verbände bei Events, Festen und Feiern, Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläen, Konfirmation, Weihnachtsfeiern.

Edgar Bachschmid Speichackerstraße 2 87561 Oberstdorf Telefon 98322/ 96430 www.hotel-fuggerhof.de

Für die zweite Person ist das Hauptgericht € 5,00 günstiger! Gültig vom 7. Jan. bis 31. Jan. 2014 von Montag bis Freitag außer an Feiertagen! Gutschein bei Bestellung bitte vorzeigen – Einmalig zum Testen pro Paar!

te r

ce

Edgar Bachschmid Rohrmooserstr. 1 87561 Tiefenbach Telefon 08322 / 964360 www.alpenrose-oberstdorf.de

Gutschein

Dienstag Ruhetag

Montag Ruhetag

HOTEL - RESTAURANT - CAFÉ FUGGERHOF Oberstdorf

HOTEL – RESTAURANT – CAFÉ Die à-la-carte-Restaurants verwöhnen Sie mit einer leichten und gehobenen Feinschmeckerküche.

vi

Für die zweite Person ist das Hauptgericht € 5,00 günstiger! Gültig vom 7. Jan. bis 31. Jan. 2014 von Montag bis Freitag außer an Feiertagen! Gutschein bei Bestellung bitte vorzeigen – Einmalig zum Testen pro Paar!

OM - 1-3 quer.indd 1

Kartenvorverkauf: Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel. 08322/700-290, E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de. Abendkasse: ab 19 Uhr – Eintritt ab 39,90 R Ermäßigungen: Kinder von 7 – 12 Jahren 10 R ermäßigt je Ticket Gruppen ab zehn Personen 5 R ermäßigt je Ticket

Ca

RESTAURANT – CAFÉ ALPENROSE Oberstdorf-Tiefenbach

Bei „Americas Got Talent“ zollte die Jury der Schattenperformance von Catapult mit Standing Ovations Tribut. Die Szenen und Figuren begeisterten Millionen von US-Bürgern an den Bildschirmen – Amerika war gefangen von den unglaublichen Bildern, die die Catapult-Tänzer/innen mit ihren „Lebenden Schatten“ auf die Leinwand zauberten. Adam Battelstein, Gründer und kreativer Kopf von Catapult, war fast 20 Jahre als Tänzer, Performer und Creative Director auf unzähligen Bühnen weltweit zu sehen. Er feierte Solo-Erfolge in der New Yorker Carnegie Hall und begeisterte Oprah Winfrey in ihrer legendären Talkshow. Catapult Entertainment (seine erste eigene Dance-Company) gründete Battelstein 2008. Er legt höchsten Wert auf die Qualität seiner Tänzer/ innen, die folgerichtig auch durchweg auf hochrangige Referenzen wie den Broadway oder die New Yorker „Met“ (Metropolitan Opera) verweisen können. Die Show „Amazing Shadows“ ist großes Theater, gleichzeitig Tanz und Akrobatik. Schatten werden lebendig. Mit Leichtigkeit und unglaublicher Präzision kreieren die Künstler als „Silhouette Performers“ nur mit ihren Körpern Tiere, Menschen, Maschinen … – ganze Welten erscheinen im Schattenreich. Mit unglaublicher Geschwindigkeit wechseln die von den Tänzern dargestellten ­Szenen. Komplett neue Bilder erscheinen teilweise im Minutentakt. Immer wieder begeisterter Szenenapplaus und ein restlos fasziniertes Publikum – Catapult Entertainment zieht Besucher in seinen Bann.

Gutschein

40

05.12.2013 15:47:57


KULTURDORF

„Wanderungen in die Oberstdorfer Täler“ Filmvortrag von Gerhard Soellinger Montag, 6. Januar, 20 Uhr, Oberstdorf Haus Eine Oase der Ruhe und Erholung ist der Moorweiher, südlich der wunderschönen Ahornallee bei Hofmannsruh oberhalb von Oberstdorf. Von dort führt die Wanderung dann trettachaufwärts mit Abstechern ins Oytal sowie durch den Hölltobel zum malerischen Gerstruben, zurück zum idyllischen Christlessee und weiter über Spielmannsau bis zur Alpe Oberau. Im Stillachtal blicken wir zunächst von der Aussichtsplattform der Heini-Klopfer-Skiflugschanze auf den blaugrünen Freibergsee hinab, genießen die traumhafte Sicht auf die Bergkette des Allgäuer Hauptkammes und wandern über den Berggasthof Hochleite zur Talstation der ­Fellhornbahn in Faistenoy, Birgsau bis nach Einödsbach.

41

HM Ins 90x255_Layout 1 28.11.13 11:51 Seite 1

Das Mohren Restaurant.

Mit Leidenschaft genießen. Im Mohren Restaurant speisen Sie stilvoll in edlem Ambiente. Alle Gerichte der regionalen und mediterranen Küche werden vorwiegend aus Produkten der Allgäuer Landwirtschaft frisch zubereitet und mit heimischen Kräutern verfeinert.

„Island – Insel aus Feuer und Eis“

Öffnungszeiten: Täglich von 11.00 bis 22.00 Uhr durchgehend warme Küche Unsere Highlights Mittwoch: Stimmungsvoller Gala-Abend mit Piano-Musik Freitag: Zünftiger Bayerischer Abend mit Live-Musik Samstag: Fondue “chinoise” im historischen Weinkeller Küchenchef Oliver Class empfiehlt im Januar

„Lofoten – Bergwelt und Inseln in Norwegen“

29,- Euro

ut

sc h

ei

ei Ei nl n ö M H sba au r oh n nu ptg ac re r e an h nin gs Ver H , z G ut pro eh af r sc er he Ga ein l in st es .

01/2014

r

G

Hotel Mohren Marktplatz 6 87561 Oberstdorf Tel +49 (0)8322 / 912 0 info@hotel-mohren.de www.hotel-mohren.de

n

OBERSTDORF

üb e

Vortrag von Thomas Dünßer Dienstag, 14. Januar, 20 Uhr, Oberstdorf Haus Die Insel- und Bergwelt der Lofoten, 200 km nördlich des Polarkreises gelegen, besticht durch wunderschöne Berge und Küsten, Täler und Fjorde. Freuen Sie sich auf grandiose Ausblicke auf diese prächtige Insel- und Naturlandschaft im Sommer und Winter, auf die einzigartige Natur und Kultur die voller Gegensätze steht, auf bizarre Bergformationen, Wasserfälle, wunderbar grüne Täler, blaue Seen, moosbewachsene Hänge und wunderschöne Fjorde. Genießen Sie die unvergesslichen Eindrücke aus dem Land der Wikinger mit herrlicher Herbst- und Winterlandschaft sowie die Mitternachtssonne mit dem Polarlicht des Winters. Thomas Dünßer lebte zwei Jahre in Norwegen und nimmt Sie mit auf eine Reise in dieses wunderschöne Land. Vorverkauf: Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel. 08322/700-290, E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de.

Winterlicher Feldsalat mit gebratener Entenbrust ·················· Gebratene Felchenfilets in Mandelbutter mit Brokkoli und Salzkartoffeln ·················· Eiergrog-Parfait mit Zwetschgenröster

!

Vortrag von Thomas Dünßer Dienstag, 7. Januar, 20 Uhr, Oberstdorf Haus Island – in der Nähe des Polarkreises im Atlantik gelegen – ist eine faszinierende und außergewöhnliche schöne Insel. Vulkan­ kegel und Gletscherströme wechseln sich ab mit herrlichen ­Wasserfällen, nebelumwogenden Hochgebirgen und Stränden mit wilder Brandung und atemberaubenden Klippen. Hier sind die größten Gletscher Europas beheimatet ebenso wie aktive Vulkane, eine einzigartige Vogelwelt und Menschen mit rauem Schlag, die sich als Land- oder Energiewirt, als Fischer oder Dienstleister einen hohen Lebensstandard erarbeitet haben. Dringt man einmal durch die harte Schale hindurch bilden sich tiefe Freundschaften. Auf einer Rundreise von Reykjavik über Akureyri im Norden über Eglistadir im Osten zum Vatnajökull-Gletscher, mit wunder­ schönen Wanderungen im Skatafjell-Nationalpark, Porsmörk und Landmanalaugar endet die Tour wieder in der Hauptstadt der ­Feuer-Insel. Thomas Dünßer bereist seit mehr als 20 Jahren diese herrliche Insel mit Einzelpersonen oder kleinen Gruppen und ist somit ein Garant für gute Bilder und kurzweilige Unterhaltung. Vorverkauf: Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel. 08322/700-290, E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de.


KULTURDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

„Ost-Grönland – im Sommer und Winter“

„Nacht und Träume“ Robert Rice und Erich Schachtner

Vortrag von Thomas Dünßer Dienstag, 21. Januar, 20 Uhr, Oberstdorf Haus Entlang der 3.000 km langen Ostküste Grönlands zieht ein riesiges Gebirge mit tausenden von Gipfeln, die einen Besuch wert sind. Das Leben mit den Inuits in der großartigen arktischen Natur macht demütig. Die eindrücklichen Reisen auf dem Boot, zu Fuß oder mit dem Hundeschlitten geben Raum für Begegnungen mit dem eigenen Ich. Lassen Sie sich verzaubern von Eisbergen und gewaltigen Gletschern und genießen Sie die Reise vom Sermelik-Fjord zum Inlandeis unter der Mitternachtssonne im Lebensraum des PolarBären. Erleben Sie Skitouren in faszinierender Einsamkeit, das Leben einer Expeditionsmannschaft und wunderbare Wanderungen im Sommer im Gebiet der Angmasalik. Thomas Dünßer führt regelmäßig Touren in Grönland und ist bis heute begeistert vom Land und von den Menschen. Vorverkauf: Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel. 08322/700-290, E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de.

Sonntag, 26. Januar, 17 Uhr, evang. Christuskirche Musik für Gitarre und Bariton gibt es in diesem Konzert zu genießen. Gemeinsam mit dem in London lebenden Bariton Robert Rice gründete der Wahl-Berliner Erich Schachtner 2012 dieses Duo, das sich sowohl dem Lautenlied der Elisabethanischen Zeit sowie dem Gitarrenlied der deutschen Romantik widmet. Neben Werken von John Dowland und Philip Rosseter stehen Werke von Franz Schubert oder Carl Maria von Weber auf dem Programm.

„Das Matterhorn“

WIR MACHEN DAS BESTE EIS!

... für aktiven Freizeitgenuss und Spitzensport D täglich Publikumslauf

* Änderungen vorbehalten

www.mediavia.de

von 10.30 –12.00 und 14.30–16.30 Uhr * • Leihschlittschuhe • Eisstockschießen für Jedermann • Training internationaler Spitzensportler • Nationale und internationale Wettbewerbe (Eiskunstlauf, Eishockey, Curling, Short Track) • Restaurant

Tel.: +49 (0) 83 22 - 700 530, Fax: 700 511, Roßbichlstr. 2-6, 87561 Oberstdorf info@oberstdorf-sport.de, www.eissportzentrum-oberstdorf.de

Vortrag von Thomas Dünßer Dienstag, 28. Januar, 20 Uhr, Oberstdorf Haus Eine Besteigung des Matterhorns, das in den Schweizer Bergen im Kanton Wallis liegt, ist immer auch ein großes Unterfangen. Will man sich daran erfreuen, bedarf es gründlichster Vorbereitungen. Der Berufsbergführer und Alpinist Thomas Dünßer aus Oberstdorf arbeitet seit 25 Jahren für das örtliche Alpincenter in Zermatt und hat bereits alle 4.000-er der Alpen bestiegen – allein 155 Mal das Matterhorn. Er weiß also, wovon er spricht, wenn er Sie mit einmaligen Bildern aus der Bergwelt rund um Zermatt gefangen nimmt und zum höchsten Punkt des „Horu“ führt. Ein kurzweiliger Abend mit v ­ ielen Anekdoten aus dem Leben eines Bergführers erwartet Sie. Vorverkauf: Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel. 08322/700-290, E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de.

8er Gondeln · 6er Sesselbahn · 11 Schlepplifte · 32 km Pisten · Nachtskilauf · FunPark · Alpines Trainingszentrum Allgäu · Schneeleo-Übungspark Test- und Verleihstationen · Gemütliche Berghütten und Gasthäuser · Winterwanderweg · 3 Naturrodelbahnen · Infotelefon: (08324) 8081/8082

he.de

www.schnee-ju

© schmidundkeck.de

42

Oberjoch

Spieserlifte Unterjoch Tel. (0 83 24) 71 81 arge_az-wi1314-OM_184x60.indd 1

Skigebiet Oberjoch Tel. (0 83 24) 97 37 84

Hornbahn Hindelang Tel. (0 83 24) 24 04 15.10.13 11:31


KULTURDORF

43

„Aufbruch ins Abenteuer“ Live-Show mit Stefan Glowacz Montag, 27. Januar, 20 Uhr, Oberstdorf Haus Der Bergsteiger Stefan Glowacz hat die Extreme erlebt. Schwindelerregende Höhen, bodenlose Schluchten, Felswände, die noch kein Mensch vor ihm erklommen hat. Und er sucht nach immer neuen Heraus­ forderungen. Expeditionen an die extremsten Stellen unserer Erde – das sind die Regionen, die Stefan Glowacz aufsucht, die ihn magisch ­anziehen und anstacheln zu seinen Erstbegehungen. Er berichtet in seinem Vortrag von Orten, an denen nie ein Mensch zuvor gewesen ist. Zeigt B ­ ilder von Felsen, die kaum ein Mensch je berührt hat, und p ­ räsentiert Aufnahmen von Wegen, auf denen kaum ein Mensch gegangen ist. Glowacz Live-Show ist ein besonderes Zeugnis von einer Welt der Abenteuer und Entdeckungen inmitten unberührter Natur, aber auch ein Bericht mit nachdenklichen Blicken hinter die Kulissen. Erleben auch Sie die faszinierende Welt des Stefan Glowacz.

Kartenvorverkauf: Tourismus Oberstdorf, Tel. 08322/700-290, E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de. Karten 15 Euro im Vorverkauf, Abendkasse 17 Euro.

www.bergdoc.de

✩ ✩ ✩ ✩

Orthopädie Check-up im Urlaub Schnelle Termine individuelle Betreuung ■ Knochendichtemessung ■ Trainings- und Sportberatung ■ Golf medical coach ■ ■

Orthopädische Praxis Oberstdorf Dr. med. Kruijer Ludwigstr. 2 · 87561 Oberstdorf · Tel. 08322-96810

Restaurant - Café

Fam. Eichhorn

30 Min. ab Ortsmitte Richtung Nebelhornbahn oberhalb der Erdinger Arena Tel. (0 8322) 3323 - www.kuehberg.de geöffnet Donnerstag bis Montag Dienstag und Mittwoch Ruhetag Tipp: Allgäuer Spezialitäten aus eigener Landwirtschaft Frische Kuchen und Torten aus hauseigener Konditorei

t am direk

ark

Kurp

Wege e z r Ku iele Z e d n lohne

Sonnenterrassen mit Panoramablick

Restaurant - Café

Karatsbichl Fam. Althaus 20 Min. ab Ortsmitte westlich der Stillach Tel. (0 8322) 4572 www.karatsbichl.de

Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Donnerstag und Freitag bis 22 Uhr Tipp: Frische Forellen aus eigenem Quellwasser, hausgemachtes Eis, großes Rodelgelände


44

VITALDORF KULTURDORF

OBERSTDORF

MAGAZIN

Matze Knop „Platzhirsche“ – Tour 2014 Mittwoch, 29. Januar, 20 Uhr, Oberstdorf Haus Mit seinem aktuellen Programm „Platzhirsche“ ist der Entertainer weiterhin unterwegs und mutiert nun selber vom Macho zum Muttersöhnchen und am Ende doch einfach nur zum Mann. Mit dabei wie immer ein Mannschaftsbus voller guter Laune. Ob Muttersöhnchen Mesut Özil (der einzige Spieler, der sich beim Sturz mit seinen eigenen Augen abstützen kann), Plüschhase Guido Westerwelle oder der Platzhirsch der Nation, Angela Merkel, – sie alle werden von Matze Knop mit seiner stets charmanten Art mit einbezogen. Natürlich sind alte Bekannte wie zum Beispiel Lodda, Kloppo, der Kult-Kaiser und Dieter Bohlen wieder regelmäßig mit Matze unterwegs, geben ihren Senf zum Zeitgeist der Geschichte dazu und tragen so mehr oder weniger unfreiwillig dazu bei, die Lachmuskeln auf Trab zu halten. Aber auch in guter alter Stand-up-Manier hat Matze es nicht nötig, sich hinter einer Rolle zu verstecken, so nimmt er sich ­selber, sein Leben und seine Gäste gerne mal auf die Schippe. Wie kein anderer versteht er es die Grenzen zwischen Parodie und Original verschwimmen zu lassen. Er erfüllt was man als

Familien Scheuerl & Kleber

Zuschauer erwartet und überrascht, wenn keiner damit rechnet. Kartenvorverkauf: Tourismus Oberstdorf, Tel. 08322/700-290, E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de. Karten ab 25 Euro. werbewind.com

Hotel Traube Oberstdorf

y t r a P i k S s è

r p A h lic

... täg

siba atos

dl! r stsaiba etno-S ta r a n G n ch a d l! eizetre S n- St

e beinh d Gar t r im n g im

n heizu r Sch o de n B in de n e

mi t d

e r ne

u

Hotel Traube | Hauptstraße 6 | D-87561 Oberstdorf | www.hotel-traube.de | Tel.: 0 83 22/80 99 40

...

ße genie

n Sie

auch

u


VITALDORF

45

Die Oberstdorf Therme begrüSSt den Winter Was gibt es Schöneres als nach einer ausgiebigen Winterwanderung oder einem abwechslungsreichen Skitag in der Oberstdorf Therme zu entspannen? Auch im neuen Jahr bleiben die regelmäßigen Veranstaltungen wie der sonntägliche Familientag bestehen. Von 10 bis 17 Uhr nutzen Kinder bis einschließlich acht Jahre in Begleitung eines Erwachsenen die Therme kostenlos. Für die weiblichen Gäste der Oberstdorf Therme heißt es dienstags ab 18 Uhr „Ladies Night“. Nach einem Begrüßungsgetränk folgen besondere Aufgüsse um 18.30, 19.30 und 20.30 Uhr. Die Heusauna ist an diesem Abend von 18.00 bis 22.00 Uhr nur für die Damen zugänglich. Der Candlelight-Abend am Mittwoch verspricht Romantik pur. Zahlreiche Kerzen verwandeln den Saunabereich der Oberstdorf Therme in ein Lichtermeer und laden bei romantischer Musik zum Entspannen und Träumen ein.

Reguläres Wochenprogramm Beginn Ende 10 Uhr 19 Uhr 18 Uhr 22 Uhr 19 Uhr 22 Uhr 10 Uhr 17 Uhr

Aufgrund der jährlich anfallenden Instandsetzungsmaßnahmen und anderer diverser Termine/Veranstaltungen ist unsere Oberstdorf Therme in der Zeit vom 29. November 2013 bis 6. Januar 2014 eingeschränkt geöffnet: Freitag, 29.11.2013 bis Montag, 23.12.2013 täglich von 12 bis 19 Uhr (Bad & Therme) von 12 bis 22 Uhr (Sauna Innenbereich)

VERLEIH SKISCHULE SERVICE SHOP DEPOT

Oberstdorf

GO SNOW

Heilig Abend bleibt die Oberstdorf Therme wie immer geschlossen. Vom 25.12.2013 bis einschließlich 6.1.2014 öffnen wir für Sie Schwimmbad, Therme und Saunalandschaft von 10 bis 22 Uhr. Silvester haben wir von 10 bis 18 Uhr geöffnet!

Ab 7.1.2014 gelten dann wieder die regulären Winteröffnungs­ zeiten. Öffnungszeiten Winter: Therme 10 – 19 Uhr Sauna 10 – 22 Uhr OBERSTDORF THERME Promenadestraße 3 · 87561 Oberstdorf Tel. 08322/60696-0 · Fax 08322/60696-17 info@oberstdorf-therme.de www.oberstdorf-therme.de

DIREKT AN FELLHORN- UND NEBELHORNBAHN Nebelhornstraße 67e · 87561 Oberstdorf · Tel. 08322 989601 · www.ntc-oberstdorf.de

© elsner design kempten

Wochentag Programm Montag 50plus Fit- und Aktivtag Dienstag Ladies Night Mittwoch Candle-Light-Abend Sonntag Familientag


46

NOTIZEN

OBERSTDORF

MAGAZIN

GRÜSS GOTT IN OBERSTDORF Gästebegrüßung im Oberstdorf Haus „Herzlich willkommen“ heißt es jeden Montag, jeweils um 10.30 Uhr, im Oberstdorf Haus. Unsere Gäste erhalten vielfältige Informationen über den Ort, die Einrichtungen, über die Veranstaltungen und die Gästeprogramme. Die Tourist-Information gibt überdies Tipps über besondere, dem Wetter entsprechende

Aktivitäten und Attrak­tionen. Die Gäste erhalten Infos über die Bergbahnen, über das Heimat­museum, über die Kurseelsorge und dergleichen. (Ist der Montag ein Feiertag, verschiebt sich die Gäste­begrüßung auf den nächsten Tag.)

WLAN-Hotspots in Oberstdorf jetzt online WLAN-Initiative von Kabel Deutschland Die öffentlichen WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland in Oberstdorf sind ab sofort online und machen kostenloses mobiles Surfen möglich. Oberstdorfer und Gäste können an den drei WLAN-Hotspots – Nebelhornstraße 5, Prinzenstraße 2 und Bahnhofstraße (am Bahnhof) – kostenfrei 30 Minuten im Internet surfen. Kunden von Kabel Deutschland, die sich vorher im Kunden-

Allgäunah – NaturKultur­ Landschaft im Winter

portal registrieren, können die WLAN-Hotspots 24 Stunden pro Tag nutzen. Zudem denkt Kabel Deutschland über die Einführung von Bezahloptionen nach. Das Oberstdorfer WLAN-Angebot ist Teil einer großen WLANInitiative. In rund 70 Städten und Gemeinden aktivierte Kabel Deutschland Ende Oktober 2013 über 300 WLAN-Hotspots.

Tanzsportturnier 2014

Tiere und Pflanzen überleben jetzt ohne Zentralheizung, Punsch und Handschuhe. Wagen Sie sich mit mir hinaus und staunen Sie über die Vielfalt an Spuren im Schnee, über Witterungsanpassungen und Überlebensstrategien der Natur bei Temperaturen weit unter Null, über Knospen, Klänge, winterliche Stille … Führungen fast jede Woche. Mittwochs, ab 9.30 Uhr: Ganztagestour in eines der Oberstdorfer Täler Freitags, 9.30 bis ca. 12.30 Uhr: Kleine Entdeckungstour im Süden von Oberstdorf Fragen Sie nach Ihrem Wunschtermin (ab 4 Personen). Anmeldung bei Irmela Fischer, Tel. 0160/98939467 oder unter www.allgaeunah.de. Praxis

Am 18. Januar ist es wieder soweit. Die Tanzsportabteilung des TSV Oberstdorf veranstaltet im Oberstdorf Haus ein Standard-Tanzturnier. Ab 13 Uhr kämpfen fünf verschiedene Leistungsklassen um den Sieg. Wir erwarten wieder eine große Teilnehmerzahl aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nach dem Turnier, gegen 19.30 Uhr, ist ein Tanzabend für jedermann geplant. Alle Tanzsportbegeisterte und die, die es werden wollen, sind ­herzlich willkommen.

Vitalität aus dem Meer für gesunde Haut The Ar t of Skin and Body Care

Wellness- und Massagetherapeutin, Dipl.-Kosmetikerin Elisabeth Specht Physiotherapeut/Bademeister Jens Meinberg Küferstraße 2 - 87561 Oberstdorf und im Wittelsbacher Hof % 08322/959445 - www.wellness-kosmetik-oase.de Telefonische Terminvereinbarung erbeten

1-8 Seite.indd 1

Schraudolphstr. Schuhhaus Schratt

Windgasse Metzgerei Hiesinger

Oase des Wohlbefindens Küferstraße

www.hk-werbung.de

Hotel Mohren

Weststraße

Kosmetik – med. Fußpflege Massagen – Lymphdrainage Wellness-Anwendungen Physio- u. manuelle Therapie (alle Kassen) Breuss- und Dorntherapie Marktplatz

Die Urkraft des Meeres ist eine unerschöpfliche Quelle an Vitalität für den menschlichen Körper. Elisabeth Specht hat sich intensiv damit auseinandergesetzt und arbeitet mit Produkten, deren Wirkstoffgrundlage Meeresprodukte wie Algen, Austern, Muscheln und Plankton sowie die Inhaltsstoffe des Störkaviars sind. Das spezielle Pflegeprogramm verbindet Meeresstoffe mit Vitaminen und Pflanzenextrakten in unterschiedlichen Konzentrationen. Somit kann sie jedem Hauttyp gerecht werden. Allergien, Akne, Neuro­dermitis sowie Überpigmentierung wird mit sehr guten Erfolgen entgegengearbeitet. Das Programm erstreckt sich über verschiedene Gesichts- und Dekolleté-Behandlungen, schnelle Schön­macher, Bindegewebsstraffung, Narbenbehandlung, Faltenreduktion bis hin zu Wellnessbehandlungen. Oase des Wohlbefindens, Elisabeth Specht, Küferstraße 2, Telefon 08322/959445.

22.10.2013 15:30:56


NOTIZEN

47

Hörnerschlittenfahren mit den Profis

Bibliothek im Oberstdorf Haus Die Bibliothek im Oberstdorf Haus hat ein umfangreiches Angebot an Büchern und Gesellschaftsspielen für alle Altersstufen und Interessen. Oberstdorfer Gäste und Ein­heimische können gegen eine geringe Gebühr spannenden Lesestoff sowie Brett- und Gesellschaftsspiele ausleihen. Öffnungszeiten (außer feiertags): Dienstag 15 bis 19 Uhr und F ­ reitag 10 bis 12.30 Uhr.

Donnerstag, 2. Januar, Söllereck Unter dem Motto „Erleben Sie die Faszination Hörnerschlitten­ fahren“ kann jeder als Copilot auf dem Schlitten eines Profis die Piste hinuntersausen. Ein Ausnahmeerlebnis mit gemütlichem ­Hüttenabend und traditionellem Kässpatzenessen. Das Highlight ist die rasante Abfahrt mit den Hörnerschlitten. Ein toller und ungefährlicher Spaß, denn die erfahrenen Hörnerschlittenpiloten bringen die Teilnehmer natürlich sicher ins Tal. Infos und Anmeldung unter 08322/9875-6.

Winterzeit – Zeit des Räucherns ÖPNV in Oberstdorf Oberstdorf verfügt über ein umfangreiches Verkehrskonzept mit benutzerfreundlichem Taktfahrplan im Zentrum, den Ortsteilen und Tälern. Die Ortsbus-Linien, die als wesentlicher Bestandteil des Oberst­ dorfer Verkehrskonzeptes durch einen integrierten Taktfahrplan miteinander vernetzt sind, fahren im 10-Minuten-Takt zwischen 8 und 18 Uhr von den Auffangparkplätzen ins Zentrum. Die Benutzung ist gratis für Inhaber der Gästekarte sowie für zwei Erwachsene plus Kinder bei Vorlage des Parkscheins der ­Auffangparkplätze. Für Feriengäste bieten sich Urlaubskarten für 4, 7 und 14 Tage an sowie Tageskarten, die in allen Bussen und Zügen, bis auf IC, ­gültig sind. Eigene Kinder bis 15 Jahre können umsonst ­mitgenommen werden. Bis 4 Tage kostet das Ticket 15 Euro. Das 7-Tage-Ticket „südliches Oberallgäu mit Kleinwalsertal“ kostet 19 Euro. Für 14 Tage freie Fahrt werden 28 Euro fällig. Die Fahrkarten erhalten Sie in der Tourist-Information und bei Ihrem ­Gastgeber auf Ihre Gästekarte. Genießen Sie einen autofreien Urlaub in Oberstdorf.

Räuchern diente in alter Tradition, deren Weisheit heute wieder bewusst aufleben darf, der Verbindung von Seele, Geist und Körper. Geräuchert wurde zur Reinigung von Menschen und Räumen, in denen Verstimmung und Krankheit herrschte. Man räucherte beim Ein- oder Auszug aus einer Wohnstätte wie auch in Situationen persönlicher Veränderungen. Der Weihrauch in unseren katho­ lischen Kirchen erinnert noch an dieses alte Brauchtum. Um Vergangenes zu verabschieden und Kommendes zu segnen, wurde speziell in der „Zeit ­zwischen der Zeit“, den 12 heiligen Nächten vom 1. Weihnachtsfeiertag, dem Stephanstag bis zu den Heiligen Dreikönigen, fest geräuchert, daher auch „Rau(c)hnächte“ genannt. Dieses wertvolle Brauchtum möchten wir wieder neu beleben und erklären und laden dazu in aurelias Laden in der Rechberg­ straße 11 ein, jeweils ab 14.30 Uhr am 26. Dezember und am 2. Januar.

Unterhaltungsmusik

... um Berge besser www.hk-werbung.de

HHH Familie Lemke

Hotel

Trettachstüble

Hotel Restaurant Café

Oststraße 42 - 87561 Oberstdorf - Telefon (08322) 4768 www.trettachstueble-oberstdorf.de - Dienstag Ruhetag

Rustikal eingerichtete Gasträume, gemütliches Restaurant und Kaminzimmer in herrlicher Atmosphäre

Preisgünstige Tagesmenüs Schwäbische Küche Wellnessbereich mit Infrarotkabine und Sauna mit Ruhezone, Aufenthaltsraum für Hausgäste, Personenaufzug (rollstuhlgeeignet), behindertengerechtes WC


48

OBERSTDORF

MAGAZIN

OBERSTDORF

Petras Jahresrückblick Die amtierende Gäste-Kurdirektorin Petra berichtet über ihre Erlebnisse, die sie während ihrer Amtszeit in Oberstdorf erwarten. Unter dem Motto „Blick hinter die Kulissen“ erlebt sie in ­Oberstdorf an jedem Amtswochenende etwas anderes. Von der Mithilfe auf der Schlappold-Alpe über einen Kochkurs im Hotel Oberstdorf, Eislaufen im Eislaufzentrum oder einer Tour zur Kemptner Hütte – Petra hat immer etwas zu erzählen. An ihrem nächsten Wochenende in Oberstdorf blickt sie hinter die Kulissen der Vierschanzentournee. Einen kleinen Überblick, was Petra so erlebt hat, sehen Sie in folgenden Bildern. Alle Texte der letzten Abenteuer stehen unter http://www.oberstdorf.de/kurdirektor/petras-oberstdorf/.

Die drei Finalisten Pascal, Sandra und Petra vor ihren Wahlplakaten, über die online abgestimmt wurde.

Beim Final-Wochenende musste Petra sich im Alphornblasen versuchen.

Der Segwayparcours erforderte Konzentration und Koordination.

Gegessen wird, was nach dem Kochkurs auf den Tisch kommt – und allen hat es sehr gut geschmeckt.

Solche Ausblicke wie vor dem Großen Krottenkopf darf Petra im kommenden Jahr noch oft genießen.


OBERSTDORF

49

The winner is ... Oberstdorf Oberstdorf bewirbt sich um die Skiflug-Weltmeisterschaften 2018 sowie die FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2019 „And the winner is … Oberstdorf!“ – das ist hoffentlich der Satz, den die Oberstdorfer Delegation im kommenden Jahr beim Kongress des Internationalen Skiverbandes (FIS) in Barcelona zu hören bekommt. Dort bewirbt sich Oberstdorf um die Ausrichtung der Skiflug-Weltmeisterschaften 2018 und die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2019. Die Bewerbung steht unter dem Motto „Enjoy Oberstdorf!". Nach den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 1987 und 2005 soll das nächste sportliche Wintermärchen im Jahr 2019 wahr werden. Oberstdorf bewirbt sich gemeinsam mit dem Deutschen Skiverband beim 49. internationalen Ski-Kongress der FIS im Juni 2014 in Barcelona/Spanien um die Durchführung von gleich zwei Weltmeisterschaften: die SkiflugWeltmeisterschaften 2018 sowie die Nordischen Ski-Welt­meis­ ter­schaf­ten 2019. Das gewählte Motto „Enjoy Oberstdorf!“ ­vermittelt den internationalen FIS Council-Mitgliedern schon einen Vorgeschmack auf die Begeisterung, die sie während einer WM in Oberstdorf erwartet. Dem Slogan entsprechend wird die Bewerbung mit JubelBildern illustriert. Und um ein möglichst breites Spektrum

­ ieser Aufnahmen zu erhalten, benötigt Oberstdorf die Hilfe von d Einheimischen, Gästen, Fans, Sportlern, Trainern, Athleten und allen, die sich Weltmeister­schaften in Oberstdorf wünschen. Sie können die Bewerbung Oberstdorfs unterstützen, indem Sie „jubeln für Oberstdorf!". Egal, ob am See, auf dem Berg, in der Fußgängerzone oder mitten in einer schönen Blumenwiese, machen Sie ein Jubelfoto, das zeigt, wie sehr Sie unsere Begeisterung für die WM-Bewerbung teilen. Mit Ihrer Aufnahme helfen Sie uns, die Vorfreude einem weltweiten Publikum mitzuteilen und zu zeigen, wie Oberstdorf jubelt, wenn der Zuschlag für die Weltmeisterschaften an den südlichsten Ort Deutschlands geht. Übrigens wird unter allen Teilnehmern eine Reise für zwei Personen nach Barcelona verlost – Sie können bei der Entscheidung live dabei sein und dann hoffentlich mitjubeln. Die Teilnahme ist ganz einfach: Laden Sie Ihr „Jubelfoto“ auf www.enjoy-oberstdorf.de hoch, geben Sie den Bild-Titel, Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse ein und mit ein bisschen Glück sind Sie der glückliche Gewinner und bei der Entscheidung im Juni 2014 in Barcelona dabei.

Neue NATURA 2000-Dauer­ ausstellung im Oberstdorf Haus Natura 2000 ist ein euro­päisches Biotop­verbundnetz, das sich die Sicherung der b ­ iologischen Vielfalt zum Ziel gesetzt hat. K ­ ernund Knotenpunkte dieses Netzes sind die Schutzgebiete, ­insbesondere die Naturschutzgebiete. Nur 20 % der Deutschen können mit dem Begriff NATURA 2000 etwas anfangen. Auch deshalb haben der LBV-Ge­bietsbetreuer für die Allgäuer Hochalpen, die Gemeinde Oberstdorf und die Regierung von Schwaben eine Dauerausstellung erarbeitet. Natürlich geht es um Naturschutz, aber: Der Mensch ist bei N ­ ATURA 2000 nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Im Gegenteil: Oft hat er diese Art Natur erst geschaffen, und so ist auch in Zukunft seine

Der Oberstdorf Entdecker – der interaktive Reiseführer für Oberstdorf Entdecken Sie Oberstdorf! Der „Oberstdorf Entdecker“ ist ein Reiseführer von Oberstdorf-Fans für Oberstdorf-Fans. Teilen Sie Ihre Lieblingsplätze mit anderen und veröffentlichen Sie hier eigene Beiträge, wie zum Beispiel Wandervorschläge, Urlaubsfotos, Tipps zum Einkehren und Einkaufen und vieles mehr. Mit den Beiträgen können Sie Punkte sammeln und diese bei Ihrem nächsten Aufenthalt in attraktive Prämien umwandeln. Umso umfangreicher Ihre Urlaubstipps und Beiträge sind, desto mehr Punkte erhalten Sie. Diese Punkte können Sie dann in Form von „Prämiengutscheinen“ während Ihres nächsten Oberstdorf-Urlaubs einlösen. Werden Sie zum Oberstdorf Entdecker auf www.oberstdorf.de/entdecker!

­ ithilfe als Älpler, Förster oder Landschaftspfleger notwendig. M Naturschutz hat auch den positiven Nebeneffekt: Durch neue Angebote im Naturtourismus profitieren die Regionen. Lassen Sie sich am B ­ eispiel des NATURA 2000-Gebiets „Allgäuer Hoch­alpen“ in die spannende Welt von Birkhuhn, Steinadler und Murmeltier entführen! Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Oberstdorf Hauses (Prinzregenten-Platz 1, 87561 Oberstdorf) im Raum der Tourist-Information kostenlos zu besuchen. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr und Samstag von 9.30 bis 12 Uhr.


OBERSTDORF

MAGAZIN

SKIREGION BOLSTERLANG UND OFTERSCHWANG-GUNZESRIED

DEN N E B A WIR H

N E T K E DIR

T H A DR BEN. NACH O

© Werbe Blank GmbH

50

10 Liftanlagen • 35 Pistenkilometer (von der sanft geneigten Familienabfahrt bis hin zur anspruchsvollen, steilen Weltcup-Strecke) • Snow-Funpark • Kinderland Nachtrodeln • Panorama-Winterwanderwege • zahlreiche Hütten zum Einkehren NEU AB WINTER 2013: zwei 6er Sesselbahnen mit Hauben und eine 8er Kabinenbahn

www.hoernerbahn.de Schnee-+ 0 83 26 . 90 93

www.go-ofterschwang.de Schnee-+ 0 83 21 . 67 03 33


SONSTIGES

51

A-Z, KURZ & SCHNELL INFORMIERT, Angebot TSV gilt nicht während der Schulferien

A Abfallentsorgung siehe unter: Containerstandplatz und Wertstoffhof Änderungsschneiderei ·G  meiner Margot – Stoffe, ­Luitpoldstr. 2, Tel. 4014970 · Senatore, Hermann-von-BarthStr. 32, Tel. 8003231 Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117, bei lebensgefährlichen Notfällen Tel. 08322/19222 Allgäu-Walser-Card Die intelligente Chip-Gästekarte erhalten Sie unentgeltlich bei Ihrem Gast­ geber. Mit ihr erhalten Sie viele kostenlose und ermäßigte Leistungen im gesamten Allgäu. Packageverkauf (z. B. ÖPNV-Ticket) bei Ihrem Gast­ geber oder in der Tourist-­Information und allen Außenstellen. Amateurfunk ·D  eutscher Amateur Radio Club e.V., D.A.R.C-Ortsverband Ober­allgäu, T-12,OV-Frequenz 144,725 MHz oder DB0ZD (R84) 439,000 MHz, www.darc.de/distrikte/t/12/ Apotheke ·A  potheke am Bahnhof, ­Bahnhofplatz 1, Tel. 2383 · Engel-Apotheke, Nebelhornstr. 1, Tel. 2121 · Hubertus-Apotheke, Weststr. 11, Tel. 4644 · Vallis-Apotheke, Poststr. 10, Tel. 940700 Arzt Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117 Atemlehre ·R  aps Margitta, Reithallenweg 1, Tel. 1361 ·T  itscher Maria, Rechbergstr. 9, Tel. 6449 Ausflugsfahrten ·B  rutscher Reisebüro und Omnibusverkehr, Nebelhornstr. 19, Tel. 4811 ·D  ER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG, Weststr. 16, Tel. 3011 und 3012 · Probst-Reisen GmbH u. Co. KG, Oberstdorfer Str. 3, OT Rubi, Tel. 3620 Ausstellung ·„  Bergschau 2037 NN“ in der ­Fellhorn-Gipfelstation ·„  Bergschau 830 NN“ im Eingangsgebäude der Breitachklamm im OT Tiefenbach · „Bergschau 813 NN“ im Alten ­Rathaus ·V  illa Jauss im Fuggerpark, Fuggerstr., wechselnde Ausstellungen Autobetrieb ·A  utohaus Allgäu, Mercedes, ­Sonthofener Str. 23, Tel. 1044

·A  uto Besler GmbH, Kfz-Meister­ betrieb, Nebelhornstr. 59, Tel. 7564 · Auto Diethelm GmbH, Sonthofener Str. 21 + 22, Tel. 0171/2613920 · Auto Zobel, Kfz-Meisterbetrieb, freie Werkstatt, Im oberen W ­ inkel 16, Tel. 98660 · Autohaus Hartmann GmbH u. Co. KG, Walserstr. 36, Tel. 978040 · Autohaus Mayr GmbH & Co. KG, VW, Audi, Skoda, Peugeot, Agip-­ Service-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 96260 · Autohaus Fink e.K., BMW, ­Sonthofener Str. 22, Tel. 940610 · Reifenservice Oberstdorf, Kfz-Meisterbetrieb, Alpgaustr. 6, Tel. 9408090 Autovermietung · Autohaus Mayr GmbH & Co. KG, VW, Audi, Skoda, Peugeot, Agip-­ Service-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 96260 · Esso-Station Mario Karsch, ­Sonthofener Str. 20a, Tel. 2838

B Bahnhof siehe unter: Deutsche Bahn AG - DB Ballonfahrt · Alpen-Ballonsport-Club Allgäu e.V., Postfach 1115, 87515 Sont­hofen, Tel. 08321/82622 ·B  allon Sport Alpin GmbH, HansBöckler-Str. 86, 87527 Sonthofen, Tel. 08321/7091 ·B  allonsport Martin, Krottenkopfstr. 2, 87435 Kempten, Tel. 0831/13453 Bank ·A  llgäuer Volksbank e.G., ­Bahnhofplatz 3, Tel. 4897 · HypoVereinsbank AG, Weststr. 5, Tel. 6070 · ING-DiBa Bankautomat im Bahnhof, Bahnhofplatz, Tel. 01802/784578 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,06 Euro/Min., a­ ndere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) · Postbank Geldautomat am G ­ ebäude der Gemeindewerke, Nebelhornstr. 51 ·R  aiffeisenbank Oberallgäu-Süd e.G., Hauptgeschäftsstelle Oberstdorf, Nebelhornstr. 2, Tel. 9644-0 · S parkasse Oberstdorf, ­Bahnhofplatz 2, Tel. 9620-0 Bayer. Rotes Kreuz Notarzt- und Rettungsdienst, ­Krankentransport, Am Gstad 2, Notfalldienst: Tel. 112 Behindertentransport: Tel. 08323/51797 Behindertentoilette Parkplatz „P2“ am Ortseingang, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nord­eingang), Wandelhalle im Kurpark, Erdinger Arena, Oberstdorf Haus, Alpenrose Tourismuszentrum Tiefenbach, Breitachklamm/Tiefenbach (unterer Eingang), Fellhornbahn M ­ ittelstation, Fellhornstuben, Nebelhornbahn Berg-

Telefon-Vorwahl von Oberstdorf: 08322

station, Kanzelwandbahn/Riezlern, Oytalhaus; Almenhof, Rubihorn und Viktoria im OT Rubi. Euroschlüssel im Oberstdorf Haus und in der Tourist-Information am Bahnhofplatz gegen Leihgebühr erhältlich. Bergbahn · Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 9600-0, akt. Info-Tel. 0700/55533888 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/Min., a­ ndere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) · Nebelhornbahn-AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 9600-0, akt. Info-Tel. 0700/55533666 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,12 Euro/Min., a­ ndere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) · Söllereckbahn, Kornau-Wanne 8, Tel. 98756, ein Unternehmen der Kuru. Verkehrsbetriebe AG, Nebelhornstr. 55, Tel. 98753 Bergschulen · Aktiv am Berg (Bergschule Oberstdorf), Enzenspergerweg 10, Tel. 6126 · Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 95322 · AMICAL alpin, Walserstr. 5, Tel. 9874788 · Bergführerverein Oberstdorf, Richard Müller, Am Dummelsmoos 23, Tel. 1392 · Bergschule Oberallgäu, Nebelhornstr. 2, Tel. 08321/4953 · OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 8000980 Bergwacht · Bergwacht Oberstdorf, Birgsauer Str. 35, Verwaltungs-Tel. 2255, Fax 8968, Notfall-Rettungsdienst: Tel. 112 Bibliothek · im Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 700-299, Ö ­ ffnungszeiten (außer feiertags): Dienstag 15.0019.00 Uhr und F ­ reitag 10.00-12.30 Uhr (ein­geschränkte Öffnungszeiten im April und November) · in der Tourist-Information A ­ lpenrose im Ortsteil Tiefenbach, ­Rohrmooser Str. 1, Tel. 700-800, geöffnet während der Öffnungs­zeiten der TouristInformation Breitachklamm bei Tiefenbach; eindrucksvolle Schlucht. Erreichbar mit eigenem Pkw, regelmäßige Busverbindungen oder zu Fuß über Reute und Tiefenbach, Tel. 4887 Bund Naturschutz Kreisverband Tel. 08323/9988740; Ortsverband Tel. 1329 Bus Busverbindungen der RVA-Regional Verkehr Schwaben Allgäu; Fahrpläne sind in der Tourist-Information im Oberstdorf Haus und in den Außen­ stellen erhältlich.

C Campingplatz · Campingplatz Oberstdorf, ­ Rubinger Str. 16, Tel. 6525

· Rubi-Camp, M. Zeller, Rubinger Str. 34, Tel. 959202 · Wohnmobilstellplatz Oberstdorf, Hermann-von-Barth-Str. 9, Tel. 180 Clubtreffen · Kiwanis-Club Oberstdorf e.V.: Meetings jeden 1. Dienstag im Monat, 19.00 Uhr, Hotel Filser, Oberstdorf · Kiwanis-Club Oberallgäu: Abendmeeting am 3. Mittwoch im Monat, Hotel Waldesruhe, Oberstdorf · Lions-Club Oberallgäu: jeden 1. Mittwoch im Monat, 19.00 Uhr, Hotel Prinz-Luitpold-Bad, Bad Hindelang · Lions-Club Sonthofen: jeden 1. Montag im Monat, 19.30 Uhr, Clubzimmer Sonnenalp, Hotel & Resort, ­Ofterschwang · Rotary-Club Oberstdorf: 1. Montag im Monat Mittagsmeeting im Restaurant „Alte Post“ in Sont­hofen, alle weiteren Meetings jeweils montags um 19.00 Uhr im Hotel Sonnenbichl, Langenwang Containerstandplatz zur Entsorgung von Papier, Weiß-, Grün- und Braunglas sowie Alu und Blech. Erkundigen Sie sich gleich nach Ihrer Ankunft bei Ihrem G ­ astgeber. Curling · Eissportzentrum Oberstdorf, ­Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500

D Datenschutz Bitte haben Sie Verständnis, dass wir personenbezogene Daten von Gästen nicht weitergeben dürfen. Hierzu gehört auch die Urlaubsanschrift Ihrer Familienangehörigen, Freunde und Bekannten. Deutsche Bahn AG – DB Fahrplanauskunft (gebührenfrei): Tel. 0800/1507090; persönliche Beratung (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,39 Euro/Min., ­andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich): 11861 Reisegepäcktransport: Info-Tel. 01805/252253 (gebührenpflichtig, ­Festnetzpreis 0,14 Euro/Min., andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich). Bahnanreise barrierefrei (Mobilitäts­ service-Zentrale): Info + Buchung: Tel. 01805/512512 (gebührenpflichtig, Festnetzpreis 0,14 Euro/Min., andere Preise aus Mobilfunknetzen möglich) Deutscher Alpenverein – DAV · Geschäftsstelle Oberstdorf, ­Karweidach 1, Tel. 6907, geöffnet Mi. 18.00-20.00 Uhr und Fr. 14.3018.30 Uhr Dialyse · Gemeinschaftspraxis für Dialyse und Nephrologie, Weststr. 28, Tel. 4091 Drachenfliegen · Oberstdorfer Drachen- und Gleitschirmflieger e.V., Postfach 1112, 87551 Oberstdorf


52

SONSTIGES

OBERSTDORF

MAGAZIN

E Ec-Geldausgabeautomat siehe unter: Bank Eissportzentrum Oberstdorf Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500 (mit Publikumslauf) EisstockschieSSen · E issportzentrum Oberstdorf, ­Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500 im Winter, nur bei günstiger ­Witterung: · a m Moorweiher, Auskunft: Herr Busch, Tel. 0176/21178119 · a n den Tennisplätzen Fuggerstr., Auskunft: Herr Uth, Tel. 0160/96603223 Energieplatz an der „Waldesruhe“ Erdinger Arena Besichtigung täglich von 10.0018.00 Uhr. Führungen um 11.00 und 15.30 Uhr, nur mit Anmeldung. Tel. 8090360 Essen · E ssen auf Rädern, BRK, Tel. 0831/522920

F Fitness-Studio · in form park, Karweidach 1, Tel. 7979 Fundbüro Bahnhofplatz 3, Tel. 700-756 Fusspflege siehe: Wellnessjournal

G Garage · E issportzentrum Oberstdorf, ­Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500 · Eltrich, Sonthofener Str. 7, Tel. 96640 Gemeindeverwaltung Markt Oberstdorf, Tel. 700-700, Fax 700-799, www.markt-oberstdorf.de, E-Mail: hauptverwaltung@markt-oberstdorf.de 1. Bürgermeister Laurent O. Mies Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1: Büro des Bürgermeisters, Hauptverwaltung, Finanzverwaltung, Marktbauamt, Standesamt Bahnhofplatz 3: Sicherheits- und Ordnungswesen, Verkehrsüberwachung, Einwohnermeldeamt, Fundamt Gemeindewerke mit Energieversorgung und Wasserversorgung Oberstdorf GmbH, Nebelhornstr. 51-53, Tel. 9110 Gepäckservice siehe unter: Deutsche Bahn AG - DB Gleitschirm-Tandemflug ·T  andemflüge im Doppelsitzergleitschirm, staatl. gepr. Flugsportlehrer Robert Blum, Rohrmooser Str. 10, Tel. 8139 oder 0175/3656999 · F lyzone-Tandemfliegen mit Profis, Am First 17, Tel. 800533 oder 0151/12766111 · v ogelfrei Gleitschirm Tandemflüge, Reichenbach 10, Tel. 0176/84298931 Gleitschirmflugschule ·G  leitschirm Flugschule Peter Geg GmbH, Am Auwald 1, 87538 Obermaiselstein, Tel. 08326/38036

Gottesdienst · Evangelisch: So. 10.00 Uhr; Berg­ gottesdienst: Mi. 11.30 Uhr (nur bei guter Witterung) · Katholisch: Sa. 18.30 Uhr; sonn- und feiertags: 8.00, 9.30, 11.00 und 19.00 Uhr; Mo., Di., Mi. und Fr. 7.15 Uhr; Do. 19.00 Uhr. Kurgottesdienste: Mi. und Fr. 17.00 Uhr. St. Maria Loretto: Di. 19.00 Uhr, Sa. 9.00 Uhr · Neuapostolisch: So. 9.30 Uhr; Do. 20.00 Uhr siehe auch: Kirche Gymnastik · Aerobic: Fr. 19.45 Uhr, Hauptschulturnhalle (Veranstalter TSV) · Gymnastik: Mo. 19.30 Uhr, Damen, Grundschulturnhalle; Mo. 20.00 Uhr, Herren, Hauptschulturnhalle; Di. 20.00 Uhr, Damen, Hauptschulturnhalle; Fr. 19.45 Uhr, jedermann, Hauptschulturnhalle (Veranstalter TSV) · Kleinkinderturnen: Mi. 15.45 Uhr, Mutter-Vater-Kind; Mo. 16.00 Uhr, 4-6 Jahre; Mo. 17.00 Uhr, ab 6 Jahre; je Grundschulturnhalle (Veranstalter TSV) · Seniorensport: Di. 16.00 Uhr, jedermann, Grundschulturnhalle; Fr. 16.45 Uhr, jedermann, 50 Plus, Hauptschulturnhalle; Fr. 18.00 Uhr, jedermann, Hauptschulturnhalle (Veranstalter TSV) · Wirbelsäulengymnastik: nach Rücksprache Tel. 5568 · in form park, Karweidach 1, Tel. 7979

H Handy-Mobilfunk · Geiger, Bahnhofstr. 10, Tel. 6926 · Jacoby, Nebelhornstr. 29, Tel. 98174 · Killer, Oststr. 43, Tel. 96290 · O2 Premium-Partner, Nebelhornstr. 9, Tel. 959215 Heilpraktiker siehe: Wellnessjournal Hundeschule · Hundesprache Hundeschule, Sonja Stuhrmann, Tel. 9589526 oder 0178/9708602

I Information Hotel-, Informations- und Buchungs­ system, 24h-Service am Bahnhof und Infopavillon am Ortseingang siehe auch: Tourismus Oberstdorf Internet www.oberstdorf.de E-Mail: info@oberstdorf.de Internet-Terminal · Oberstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1, tägl. 9.30-18.00 Uhr · Tourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 700-800, geöffnet während der Öffnungszeiten der Tourist-­ Information

J Jugendherberge · Jugendherberge Oberstdorf, ­Kornau 8, Tel. 98750

·M  ountain Hostel Spielmannsau, Spielmannsau 4, Tel. 9870580

K Kartenvorverkauf · Tourist-Information im Oberstdorf Haus, Tel. 700-290, E-Mail: ­kartenvorverkauf@oberstdorf.de · Veranstaltungsabteilung, Tel. 700-265 Kegeln · Schützenhaus, Rossbichlstr. 8, Tel. 9408222

KörperMeditationen · Schule für Körpermeditationen: Ayurveda, Feldenkrais, CraniosacralBalancing, Zen-Shiatsu/Akupressur, Maximilianstr. 17, Tel. 98074 Konzert und Tanz Regelmäßige Konzerte und Tanz-Abende mit Live-Musik sowie Konzerte der Musikkapellen in Oberstdorf und in den Ortsteilen siehe: Veranstaltungskalender Kosmetik siehe: Wellnessjournal

Kinder-Club · Nordi-Betreuung, Tel. 5385

Krankengymnastik siehe: Wellnessjournal

Kinder- und Jugendnotruf bundesweit kostenlos aus dem dt. Festnetz, Tel. 0800/6522265, 24 Stunden personell besetzt

Krankenhaus · Klinik Oberstdorf, Trettachstr. 16, Tel. 08322/7030, Innere Medizin, ­Allgemeine und Unfallchirurgie, Proktologie, Anästhesie, Intensiv­ abteilung, Orthopädie, Oralchirurgie, Hals-Nasen-Ohren, Physikalische Therapie, Urologie

Kinderbetreuung · Familien-Pflegewerk, Betreuung von Kindern u. Haushalt, Tel. 08321/723770 Kinderferienprogramm In den Tourist-Informationen ­erhältlich. Kino · Kurfilmtheater Oberstdorf, Oststr. 6, Tel. 978970 Kirche · Evang. Christuskirche, Frh.-v.-­ Brutscher-Str. 7 Pfarramt: Paul-Gerhardt-Str. 1, Tel. 1015 Pfarrer Markus Wiesinger · Evangelische Gästeseelsorge, PaulGerhardt-Str. 3 (Haus Alpina), Tel. 9408037, Pfarrer Roland Sievers und Pfarrerin Daniela Ditz-Sievers · Kath. Pfarrkirche St. Johannes ­Baptist, Marktplatz Pfarramt: Oststr. 2, Tel. 977550 Pfarrer Peter Guggenberger · Katholische Kurseelsorge, Weststr. 7-9 (Allgäuhaus), Tel. 3483, Pater Dr. Rainer Meyer · Neuapostolische Kirche, Trettachstr. 25, Tel. 5865 · St.-Loretto-Kapellen, Lorettostraße, Tel. 977550 siehe auch: Gottesdienste Kleiderbazar jeden 1. und 3. Montag im Monat, 14.30-17.30 Uhr, Kolpinghaus, Obere Bahnhofstr. 10 Klettern · in form park, Karweidach 1, Tel. 7979 · Klettergarten „Burgbichl“ in der Nähe des P1 am Ortseingang · Klettergarten „Sulzburg“ in Tiefenbach, nur für Geübte, siehe Programme der Bergschulen · Skywalk-Hochseilpark in der Erdinger Arena, Am Faltenbach 27, Tel. 8090360 Klinik Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. Ärztlicher Notfalldienst Tel. 116117 Kneippverein · Geschäftsstelle Kurverwaltung, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 700-226

Krankenkasse siehe: Wellnessjournal Krankenpflege · Ambulante Alten- und Kranken­ pflege, Im Haslach 2, Tel. 2405 · BRK-Sozialstation, Tel. 08323/969411, 24-h-Bereitschaft · Sozialstation der Caritas und ­Diakonie, Tel. 08321/660120 Kulturgemeinde · Kulturgemeinde Oberstdorf e.V., Herr Janssen, Postfach 1568, 87555 Oberstdorf, Tel. 08324/952825 Kur- und Kongresszentrum siehe: Tourismus Oberstdorf Kureinrichtungen siehe: Wellnessjournal Kurkonzert siehe: Veranstaltungskalender Kurverwaltung siehe: Tourismus Oberstdorf

L Langlauf-Kurs · Erste Skischule Oberstdorf, „kids on snow“-Skischule, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, an der evang. Kirche, Tel. 3110 · Neue Skischule Oberstdorf, Konni Eggensberger, An der Nebelhornbahn, Oststr. 39, Tel. 2737 · Skatingschule Scherrer, Anmeldung und Information: Sport Ege, Hauptstr. 8, Tel. 1313 · Skischule Tiefenbach, Franz Rietzler, Lochbachstr. 21, Tel. 3657 · Wintersportschule Oberstdorf, Bernd und Andreas Häussler, Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 Langlauf – Skiwandern Loipenkarte in den Tourist-Informationen erhältlich; 10 Loipen mit 70 km Länge, spezielle Skatingloipen, Loipenverbund mit Fischen und Sonthofen über 150 km Länge Linienbusverkehr · Regionalverkehr Schwaben-Allgäu GmbH (RVA), Poststr. 4, Tel. 96770


SONSTIGES

M Marktbähnle Buchung und Info: Schütz u. Vogler GbR, Heimenhofenstr. 3, Tel. 2726 oder 0171/5855363

Oberstdorfer Musiksommer Kartenvorverkauf: PrinzregentenPlatz 1, Tel. 700-290; Info: Festival­ büro, Bahnhofplatz 3, Tel. 700-467, Fax 700-448

Massage siehe: Wellnessjournal

Orthopädie-Schuhtechnik · S chuhhaus und Orthopädie ­Imminger, Weststr. 26, Tel. 978270

Monoski-Kurs · für Rollstuhlfahrer; Hotel Viktoria, Riedweg 5, OT Rubi, Tel. 977840

P

Museum ·A  lpin Museum, Oytal 1, Tel. 80381, geöffnet während der Öffnungszeiten des Oytalhauses 9.00-17.00 Uhr ·B  ergbauernhaus Gerstruben, ­geöffnet samstags 13.00-16.00 Uhr (Mai-Oktober) · Heimatmuseum, Oststr. 13, Tel. 2218 oder 2226, Öffnungszeiten: Di.-Sa. 10.00-12.00 Uhr und 14.00-17.30 Uhr (an Sonn- und Feiertagen bei Regenwetter wie werktags geöffnet; im April, November und Dezember eingeschränkte Öffnungszeiten)

N Naturführungen · Allgäunah, Irmela Fischer, Im Steinach 14, Info und Anmeldung: Tel. 606883 oder 0160/98939467 Naturkost · Renner, Nebelhornstr. 15, Tel. 606113 Naturlehrpfad zwischen Bergkristall und Freibergsee, am Moorweiher, am Nebelhorn, ­Fellhorn und am Söllereck Nordic Walking ·B  ecker Uschi, Zweistapfenweg 9, Tel. 940163, Nordic-Walking-DSVTrainerin der INWA ·B  lum Gabi, Rohrmooser Str. 10, Tel. 8139, Nordic-Walking-Instructorin des DNW-Verbandes · E rste Skischule Oberstdorf, Fidel u. Claudia Joas, Frh.-v.-Brutscher-Str. 4, Tel. 7399 · Hamm Monika, Reithallenweg 5d, Tel. 0171/4731692, Nordic-WalkingInstructorin des DNW-Verbandes ·N  eue Skischule Oberstdorf, Konni Eggensberger, An der Nebelhornbahn, Oststr. 39, Tel. 2737 · S kiclub Oberstdorf, Am Faltenbach 27, Tel. 8090100 · S port Reichl, Weststr. 14, Tel. 8223, gepr. NW-Trainer ·W  intersportschule Oberstdorf, Bernd und Andreas Häussler, ­Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 ·Z  int Günter, Wasachstr. 3, Tel. 800378 oder 0172/8463166, ­Nordic-Walking-Instructor der INWA

O ÖPNV-Ticket Broschüre in den Tourist-Informationen erhältlich. Oberstdorf Haus siehe: Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Magazin Information in Wort und Bild für Gäste und Einheimische, erscheint monatlich, jeweils am letzten Freitag eines Monats. Jahresabonnement „Oberstdorf Magazin“, Tel. 700-127

Parkplatz Alle Parkplätze sind unbewacht und gebührenpflichtig. Fellhornbahn, Faistenoy, Söllereckbahn (kostenlos), Eissportzentrum, RenkstegWaldparkplatz, Renksteg/Grüne Gasse, Skiflugschanze. · Für Behinderte: Sonthofener Str. (P1, P2), am Sachsenweg, am Mühlacker, am Bahnhof, an der evang. Kirche, am Rathaus, Ecke West-/Luitpoldstr. · Tiefgarage: Eissportzentrum Oberstdorf, Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500; Eltrich, Sonthofener Str. 7, Tel. 96640 Parken Sie mit Ihrer Allgäu-WalserCard Oberstdorf kostenlos auf folgenden Parkplätzen: - P1 + P2 am Ortseingang - Oybele-Parkplatz - Renksteg/Grüne Gasse - Renksteg/Wald - Langlaufstadion Ried - Skiflugschanze (Stillachtal) - Fellhornbahn (nur gültig bei ­Benutzung der Fellhornbahn) - Faistenoy Auf diesen Parkplätzen sind die Parkscheinautomaten entsprechend gekennzeichnet. Bitte halten Sie dort einfach Ihre Gästekarte (Allgäu-Walser-Card Oberstdorf) an die markierte Stelle, warten Sie kurz bis die Karte eingelesen wurde, entnehmen Sie Ihr kostenloses Tagesticket aus dem Automaten und legen es bitte gut lesbar im Pkw aus. Partnerschaftsort Megève in Savoyen/Frankreich seit 1970 Polizei · Polizeiinspektion Oberstdorf, ­Bahnhofplatz 4, Tel. 9604-0 Polizei- und Sporthundeverein Übungsplatz am Renksteg, Tel. 5924; Ansprechpartner: Herr Topper, Tel. 08324/1471, Gäste willkommen. Postfiliale · Im Steinach 16 (im Supermarkt ­Feneberg) · In der Nebelhornstr. 9 (im Geschäft O2 Premium-Partner) Psychologe siehe: Wellnessjournal

R Rat und Hilfe · Anonyme Selbsthilfegruppen-­ Meetings in der Adula-Klinik, In der Leite 6, Tel. 7090, z. B. Anonyme Alkoholiker und andere 12-SchritteGruppen · AA (Anonyme Alkoholiker): Meeting jeden Dienstag und Samstag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik

53 · AL-ANON (Familiengruppe): Meeting jeden Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik · NA (Drogen- u. Medikamentenabhängige): Meeting jeden Mittwoch, ­Freitag und Sonntag um 19.00 Uhr in der Adula-Klinik Reformhaus · Renner, Nebelhornstr. 15, Tel. 606113 Reinigung · Brugger Textilien, Hauptstr. 5, Tel. 4805 · Huskic Reinigungsservice, TextilSchnellreinigung, Weststr. 7-9, Tel. 4358 Reisebüro · Brutscher Reisebüro und Omnibusverkehr, Nebelhornstr. 19, Tel. 4811 · Carinas Reisewelt, Enzenspergerweg 10, Tel. 9870872 · DER Deutsches Reisebüro GmbH & Co. OHG, Weststr. 16, Tel. 3011 und 3012 · Schäfer Reisebüro, Weststr. 20, Tel. 987660 Reiseleitung · Andreas-Arnold Elisabeth, Reiseleiterin und Busbegleitung bei AllgäuAusflügen, Tagestouren und Wanderungen, Gästeführungen. Preise nach Vereinbarung, Tel. 95258 Reiten · Alpen-Reiterhof St. Georg in Tiefenbach, Lochwiesen 2, Tel. 9780530 Rodelbahn · SöllereckRodel (Ganzjahresbetrieb), Talstation Söllereckbahn, Tel. 98756 Rodelmöglichkeit Seealpe, am Café Karatsbichl, G ­ aisalpe im OT Reichenbach Rodelverleih siehe unter: Verleih Rodel

S Sanitätshaus · Gesundheits Eck oHG, Ludwigstr. 2, Tel. 9408032 Sauna siehe: Wellnessjournal Schach · Schachtisch im Oberstdorf Haus, Prinzregenten-Platz 1 Schlittenfahrt · Blattner, Oststr. 37, Tel. 8635 · Boxler, Ponyhof, Am Dummelsmoos 37, Tel. 96210 · Kreittner, Fischerstr. 8, Tel. 3533 · Schuster, Hochstiftstr. 1, Tel. 0171/3623415 · Dornach, Oibweg 15, Tiefenbach, Tel. 5477 · Steiner, Falkenstr. 6, Tiefenbach, Tel. 4153 (nur von Sept.-April) · Topper, Wasachstr. 30, Tiefenbach, Tel. 3220 Schlüsseldienst · Juchheim Ralf, Schlüsseldienst­ meisterbetrieb, Bachstraße 5, Tel. 2771 Schneeschuhwandern · Allgäu-Trapper, Im Bachtel 14, Tel. 987373 oder 0171/5841464 · Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 95322

·A  ktiv am Berg (Bergschule Oberstdorf), Enzenspergerweg 10, Tel. 6126 · Bergschule Oberallgäu, Nebelhornstr. 2, Tel. 08321/4953 · ICO (Impuls Company Oberstdorf), Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 · NTC Sport Entertainment GmbH, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 · Neue Skischule Oberstdorf, Konni Eggensberger, An der Nebelhornbahn, Oststr. 39, Tel. 2737 · OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 8000980 · Wintersportschule Oberstdorf, Bernd und Andreas Häussler, Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 Schuhreparatur · Schuhhaus und Orthopädie ­Imminger, Weststr. 26, Tel. 978270 · Juchheim Ralf, Schuhmacherfach­ betrieb, Bachstr. 5, Tel. 2771 Schwimmen · Oberstdorf Therme, Promenadestr. 3, Tel. 606960, www.oberstdorf-therme.de · Öffentliches Wellness-Center ­Schellenberg, Schellenbergerstr. 2, Tel. 96370 Senioren- und Behindertenbeauftragte · Annegret Hein, Kornau 40a, Tel. 986811 oder 0160/7785644, Sprechzeiten im sozialen Bürgerbüro, Bahnhofplatz 3, jeden Donnerstag 14.30-16.00 Uhr Seniorenheim · BRK, Haus der Senioren, Holzerstr. 17, Tel. 9799-0 · ASB-Seniorenzentrum - Haus Herbstsonne, Rettenberger Str. 25, Tel. 98770 Ski Alpin Skigebiete Fellhorn, Nebelhorn, ­Söllereck siehe unter: Bergbahn; insgesamt 44 km Skiabfahrten; Skigelände für Anfänger, Fortgeschrittene und ­Könner; Gästeskirennen; siehe auch: Skischule Skiflugschanze · Heini-Klopfer-Skiflugschanze mit Sesselbahn und Schrägaufzug, Tel. 3891, ein Unternehmen der Kurund Verkehrsbetriebe AG, Nebelhornstr. 55, Tel. 98753 Skipass Skipass Oberstdorf-Kleinwalsertal ­gültig für alle Anlagen in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal, Skipass-Preise bitte den Prospekten entnehmen. Skischule · Alpin Skischule Oberstdorf, Bahnhofplatz 1a, Zentralbüro, Tel. 95290 Söllereckbahn-Talstation, Büro Tel. 95122 · Erste Skischule Oberstdorf, „kids on snow“-Skischule, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, an der evang. Kirche, Tel. 3110 · Exclusiv Skisport, Kurse für Einzelpersonen und Kleingruppen, ­Schellenbergerstr. 2, Tel. 96370


54

SONSTIGES

OBERSTDORF

MAGAZIN ·N  TC Sport Entertainment GmbH, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 ·N  eue Skischule Oberstdorf, Konni Eggensberger, An der Nebelhornbahn, Oststr. 39, Tel. 2737 · S kischule Tiefenbach, Franz Rietzler, Lochbachstr. 21, Tel. 3657 ·W  eber Privat-Skischule, OT Tiefenbach, Im Ebnat 7, Tel. 1242 ·W  intersportschule Oberstdorf, Bernd und Andreas Häussler, Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 Skitour siehe unter: Bergschulen Snowbikeschule · S nowbikeschule Oberstdorf, ­Stillachstr. 1, Tel. 2669 oder 0171/8980740 bzw. 0175/3891835, Anmeldung an der Talstation der ­Söllereckbahn; Snowbikevermietung und -verkauf Snowboard-Kurs ·A  lpin Skischule Oberstdorf, Bahnhofplatz 1a, Zentralbüro, Tel. 95290 Söllereckbahn-Talstation, Büro Tel. 95122 · E rste Skischule Oberstdorf, „kids on snow“-Skischule, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, an der evang. Kirche, Tel. 3110 ·N  TC Sport Entertainment GmbH, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 ·N  eue Skischule Oberstdorf, Konni Eggensberger, An der Nebelhornbahn, Oststr. 39, Tel. 2737 ·O  ut of Bounds Adventure Snowboardschule, Nebelhornstr. 67, Tel. 80544 ·W  intersportschule Oberstdorf, Bernd und Andreas Häussler, ­Kornau-Wanne 3a, Tel. 959340 Snowtubing · S chneespass ohne Ski im NTC-Funpark „Seealpe“, an der Nebelhornbahn, Tel. 989601 Solarium siehe: Wellnessjournal Stickkurs · Handstick-Atelier, Heidi Baum­ gartner, Handstickmeisterin, ­Schellenbergerstr. 13, Tel. 4668

T Tankstelle · Agip-Service-Station, Sonthofener Str. 16, Tel. 96260 · E sso-Station Mario Karsch, ­Sonthofener Str. 20a, Tel. 2838 Taxi ·T  axizentrale Oberstdorf GbR, ­Bahnhofplatz 1b, Tel. 98210 · Dachs, Alpgaustr. 8, Tel. 4747 · Probst-Reisen GmbH u. Co. KG, Oberstdorfer Str. 3, OT Rubi, Tel. 3620 Tierarzt ·A  sböck Dr. med. vet. Barbara, ­rollende Tierarztpraxis, Tel. 0172/8310786, Tel. privat 6487, Kleintierpraxis ·G  essler Dr. Hermann und Dr. Maximiliane, Blumengasse 2, Tel. 7747

Tierheilpraktiker · S chwendinger Alexa, Birgsauer Str. 8, Tel. 1660, Mobil: 0172/8404488, Tierheilpraxis der Homöopathie für Pferde und Hunde, Mitglied THP Tierschutzverein ·T  ierschutzverein Oberstdorf mit Kleinwalsertal und Umgebung e.V., Geschäftsstelle: Kornau 32, Tel. 80492 Tischtennis Schüler: Di. 18.00-19.30 Uhr u. Do. 18.30-20.00 Uhr; Damen/Herren: Di. 19.30-21.30 Uhr u. Do. 19.30-21.00 Uhr; jeweils in der Grundschulturn­ halle (Veranstalter TSV) Toiletten – öffentlich Parkplatz „P2“ am Ortseingang, Bahnhof, Bahnhofplatz 3 (Nordeingang), Wandelhalle im Kurpark, Oberstdorf Haus, Alpenrose Tourismuszentrum Tiefenbach, Langlaufstadion Ried Tourismus Oberstdorf ·O  berstdorf Haus, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 7000, Fax 700-236, Internet: www.oberstdorf.de, E-Mail: info@oberstdorf.de · Tourismusdirektorin: Heidi Thaumiller · Tourist-Information, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 7000 ·T  ourist-Information am Bahnhofplatz 3, Tel. 700-417 · Kartenvorverkauf, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 700-290 ·A  lpine Information, PrinzregentenPlatz 1, Tel. 700-200 ·T  ourist-Information Alpenrose im OT Tiefenbach, Rohrmooser Str. 1, Tel. 700-800, Fax 700-801 ·T  ourist-Information im OT Schöllang, Schelchwangweg 1, Tel. 08326/7197 ·V  eranstaltungsabteilung, Kongresse, Tagungen, Vermittlung Kur- und Kongresszentrum mit Konferenz­ räumen, Prinzregenten-Platz 1, Tel. 700-260

V Verleih Kindertragekraxe · Allgäuer Holzstadel (Verleih Bollerwagen), Weststr. 2, Tel. 96690 · Brutscher Sportgeschäft, Nebelhornstr. 33a, Tel. 98333 · Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, Tel. 9600-0 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381 · Kiesel Sportgeschäft, Oststr. 18, Tel. 7603 · Nebelhornbahn AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 9600-0 Verleih Monoski · für Rollstuhlfahrer; Hotel Viktoria, Riedweg 5, OT Rubi, Tel. 977840 Verleih Rodel · Allgäuer Holzstadel, Weststr. 2, Tel. 96690 · Brutscher Sportgeschäft, Nebelhornstr. 33a, Tel. 98333 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381 · Kiesel Sportgeschäft, Oststr. 18, Tel. 7603

·N  ebelhornbahn AG, Nebelhornstr. 67, Tel. 9600-0 · Neue Skischule Oberstdorf, Konni Eggensberger, An der Nebelhornbahn, Oststr. 39, Tel. 2737 · Reichl Sportgeschäft, Weststr. 14, Tel. 8223 Verleih Rollstuhl · Gesundheits Eck oHG, Ludwigstr. 2, Tel. 9408032 · Haus Altstetter, Frau Rieber, Hauptstr. 14, Tel. 5196 (Scooter/Rollator) Verleih Schlittschuhe · Eissportzentrum Oberstdorf, ­Rossbichlstr. 2-6, Tel. 700-500 Verleih Schneeschuhe · Allgäu-Trapper, Im Bachtel 14, Tel. 987373 oder 0171/5841464 · Alpinschule Oberstdorf, Im oberen Winkel 12a, Tel. 95322 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381 · ICO (Impuls Company Oberstdorf), Im Wasen 16, 87544 Bihlerdorf, Tel. 08321/87033 · Neue Skischule Oberstdorf, Konni Eggensberger, An der Nebelhornbahn, Oststr. 39, Tel. 2737 · OASE Alpin Center, Bahnhofplatz 5 am Gleis 1, Tel. 8000980 Verleih Ski · Alpin Skischule Oberstdorf, Bahnhofplatz 1a, Zentralbüro, Tel. 95290 Söllereckbahn-Talstation, Büro Tel. 95122 · Brutscher Sportgeschäft, Nebelhornstr. 33a, Tel. 98333 · Erste Skischule Oberstdorf, „kids on snow“-Skischule, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, an der evang. Kirche, Tel. 3110 (auch Langlaufski-Verleih) · Franzel’s Ski- u. Snowboardverleih, Oststr. 46, Tel. 959888 oder 0170/7167160 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381 · Kiesel Sportgeschäft, Oststr. 18, Tel. 7603 · Müller Fridl, Kirchstr. 4, Tel. 2379 (nur Langlaufski-Verleih) · NTC Sport Entertainment GmbH, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 · Neue Skischule Oberstdorf, Konni Eggensberger, An der Nebelhornbahn, Oststr. 39, Tel. 2737 (auch Langlaufski-Verleih) · Reichl Sportgeschäft, Weststr. 14, Tel. 8223 · Skischule Tiefenbach, Franz Rietzler, Lochbachstr. 21, Tel. 3657 (auch Langlaufski-Verleih) Verleih Snowboard · Alpin Skischule Oberstdorf, Bahnhofplatz 1a, Zentralbüro, Tel. 95290 Söllereckbahn-Talstation, Büro Tel. 95122 · Alptraum-Snowboardschule + Shop, Kirchstr. 6, Tel. 7565 · Brutscher Sportgeschäft, Nebelhornstr. 33a, Tel. 98333 · Erste Skischule Oberstdorf, „kids on snow“-Skischule, Freiherr-von-Brutscher-Str. 4, an der evang. Kirche, Tel. 3110

· F ranzel’s Ski- u. Snowboardverleih, Anmeldung zu Kursen, Tel. 959888 oder 0170/7167160 · Huber Sportgeschäft, Nebelhornstr. 11, Tel. 5381 · Kiesel Sportgeschäft, Oststr. 18, Tel. 7603 · NTC Sport Entertainment GmbH, Fellhorn- und Nebelhorntalstation, Nebelhornstr. 67e, Tel. 989601 · Neue Skischule Oberstdorf, Konni Eggensberger, An der Nebelhornbahn, Oststr. 39, Tel. 2737 · Out of Bounds Adventure Snowboardschule, Nebelhornstr. 67, Tel. 80544

W Wäscherei/Heissmangel · Nebelhorn Wäscherei, Nebelhornstr. 59 (Nebelhorngaragen), Tel. 4177 Wanderkarte In den Tourist-Informationen sowie im Buchhandel erhältlich. Wandern In der Saison täglich von Mo.-Fr. (außer feiertags) geführte Wanderungen von Tourismus Oberstdorf; 4 Naturlehrpfade; 140 km geräumte Winterwanderwege; Höhen-Winterwanderwege: am Nebelhorn, Fellhorn, Söllereck, Ifen Wertstoffhof Zur Entsorgung von Wertstoffen, Am Klingenbichl 2, Öffnungszeiten: Mo.-Do. 15.00-17.00 Uhr, Fr. 14.0017.00 Uhr, Sa. 9.00-12.00 Uhr, an Feiertagen geschlossen Wetterdienst · Deutscher Wetterdienst, ­Wetterstation Oberstdorf, Tel. 809228, Wetteransage: Tel. 1221 Wohnmobilstellplatz siehe unter: Campingplatz

Z Zahnarzt Liste in den Tourist-Informationen erhältlich. Zilgrei · Selbsthilfe bei Muskel-, Gelenk- und Nervenschmerzen; Hildegund Löwenstein-Herrmann, Zilgrei-­ Lehrerin, Kursleiterin, Tel. 5568


SONSTIGES

55

© Werbe Blank

Die Ehrentafel Die Ehrennadel von Oberstdorf erhielten:

Bronze 10. Aufenthalt: · Herr Harald Melber aus Augsburg (Gästehaus Dietlinde, Ehrenbergerstr. 3 a) 15. Aufenthalt: · Herr Karlheinz Knittel aus Mannheim (Stefanie Blattner, Bahnhofsplatz 1b) 16. Aufenthalt: · Frau Michaela Knittel aus Mannheim (Stefanie Blattner, Bahnhofsplatz 1b) · Herr Klaus Brinkmann aus Mannheim (Stefanie Blattner, Bahnhofsplatz 1b)

Eis Welt

Silber 21. Aufenthalt: · Frau Elke und Herr Karl Harnisch aus Mühlheim a. d. R. (Haus Hasselberger, Windgasse 3)

Gold mit Ehrenkranz 75. Aufenthalt: · Frau Maria und Herr Karl Schneiders aus Gangelt (Haus Edelweiss, Freibergstr. 7)

Impressum Herausgeber: Tourismus Oberstdorf Oberstdorf Haus Prinzregenten-Platz 1 87561 Oberstdorf Tel. 0 83 22/700-0 www.oberstdorf.de

Gesamtherstellung und verantwortlich für die Anzeigen: Eberl Print GmbH Kirchplatz 6 87509 Immenstadt Fotobeiträge dieser Ausgabe: Archiv Photographie Monschau Petra Schumacher Elke Wiartalla Tourismus Oberstdorf Simone Gunst – www.mediavia.de Moritz Zobel DSV Alexa Schwendinger Fotolia Das Höchste Ralf Lienert Verlag Zabert Sandmann / Ulrich Pramann

Redaktion: Miriam Frietsch Wolfgang Ländle Kurt Reich Elke Wiartalla Konzept & Gestaltung: MS&P GmbH Creative Consultants www.ms-p.biz Titelfoto: Bilderstadl

Spezialitäten aus gut bürgerlich griechischer Küche Reservierungen erbeten Alle Gerichte auch zum Mitnehmen

• • • •

gute Busverbindung Parkplätze am Eingang Filminformationen Führungen mit Audiosystem

Winter-Highlight: Fackelwanderung Di + Fr 19°° Uhr Info-Telefon _ +49 (0) 83 22 / 48 87 tägl. geöffnet von 9°° bis 17°° Uhr * * letzter Einlass 16°° Uhr

Inh. Fam. Leontidu Nebelhornstraße 5 - 87561 Oberstdorf Telefon 08322 / 1316

Öffnungszeiten: Mo - So 1100 - 2330 Uhr Kein Ruhetag

www.breitachklamm.com



Magazin 01/2014