Issuu on Google+

20

2012

20 Jahre – Botschafter der Musik

Wegbegleiter und Jubilare gratulieren Oberstdorfer Musiksommer 20. Internationales Klassikfestival im Allgäu vom 26.07. bis 16.08.2012 Konzerte und Meisterkurse Künstlerischer Leiter: Prof. Peter Buck


Programmvorschau 26. Juli bis 16. August 2012 Do 26.07. Festliche Eröffnung Oberstdorf Fr 27.07. Jubiläumskonzert Oberstdorf Sa 28.07. Kinderkonzert Oberstdorf Sa 28.07. Konzert 10 Fischen So 29.07. Konzertwanderung Oberstdorf So 29.07. Melopoem 20 Immenstadt Mo 30.07. Musikalische Soirée Oberstdorf Di 31.07. Open Air Konzert 10 Oberstdorf Mi 01.08. Vokalkonzert 20 Oberstdorf Sa 04.08. Konzertwanderung Breitachklamm zur Alpe Dornach

»Trompetissimo« – Wolfgang Bauer & Freunde, Trompete | Württemberg. Kammerorchester | Ltg. R. Gazarian Klassik auf den Spuren der Volks- musik | TenHagen-Streichquartett mit Maultrommel, Harfe und traditioneller Jodelgesangskunst. Moderation: Martin Hehl »Ritter Gluck im Glück« oder: Wir schmieden eine Oper »Ma très chère Cousine« – Amadeus, die Volksmusik und seine Erben Wiener Facetten Zum Dichterhaus nach Kornau: Hommage Arthur Maximilian Miller »Musik der Einsamkeit« NeoBarock | Robert Schneider, Worte Asen Tanchev, Klavier Serenade in 2000m Höhe, Nebelhorn Kibardin Quartett »A Thousand Years« Singer Pur »Ferien vom Urlaub« Stefanie Schumacher, Akkordeon Michael Skasa, Worte

So 05.08. Matinée Festkonzert Dr. Dazert Stiftung 10 Kempten Preisträger konzertieren – Peter Buck, Ingmar Schwindt, Johannes Mooser u.a. So 05.08. Kammermusik 15 »Wem gehört der Mensch?« Oberstdorf Eggner Trio Mo 06.08. Open Air Konzert »Orient Express« am Schanzenturm Oberstdorf Trio Macchiato Di 07.08. Abend der Begegnung Dozenten der Internat. Meisterkurse Oberstdorf gratulieren zum 20. Geburtstag Mi 08.08. Orchesterkonzert Bayerisches Landesjugendorchester Sonthofen Joseph Moog, Klavier Do 09.08. Kammermusik Konzert der Förderpreisträger 2011 Hirschegg Helena Warratz, Flöte | Sara Kim, Viola | Kirsten Ecke, Harfe Sa 11.08. Werkstattkonzert Beethoven – Meister der Kammer Altstädten musik | Klaviertrio Würzburg So 12.08. Isny Lotus String Quartet 20 Mo 13.08. Kunsthaus Lipp und Ivan Podyomov, Oboe Di 14.08. Konzert im »Rhapsody in Blue« 25 Iller-Kraftwerk Klavierduo Stenzl Kempten Mi 15.08. Ottobeuren Beethoven – Die Macht der Musik Do 16.08. Oberstdorf Orchester-Akademie der Meister­- kurse | Klaviertrio Würzburg Ltg. Patrick Strub Änderungen vorbehalten!

Jahreszahl der Bühnenjubiläen Festspielreise in die Region Wir danken Memmingen Wangen

Isny

Ottobeuren Kempten

Lindenberg Lindau Oberstaufen

Pfronten

Rettenberg

Immenstadt Sonthofen Bad Hindelang Fischen Hirschegg

Oberstdorf

Füssen


20 Jahre – Botschafter der Musik: Wegbegleiter und Jubilare gratulieren nspirierende Konzerte mit dem gewissen­Gespür für ExklusiI vität und Qualität abseits vom Mainstream gehören zu den Spezialitäten des Oberstdorfer Musiksommers. Solisten und Ensembles von Weltrang, die zur Erfolgsgeschichte beigetragen haben, mit dem künstleri­ schen Wirken des Festivalgründers Peter Buck eng verbunden sind oder selbst ein Bühnenjubiläum begehen, gratulieren zum 20. Geburtstag. Serenade in 2000m Höhe, Nebelhorn

as Württembergische Kammer­ orchester, von Peter Buck D als Solocellist mitbegründet, eröffnet das opulente Musik­ fest und lädt mit dem prominenten Trompeter Wolfgang Bauer zum Trompetissimo von Telemann und Vivaldi. Zu den weltbesten Vokalensembles gehört Singer Pur, das sich erste Meriten seiner 20-jährigen Karriere auch in Oberstdorf verdiente. Mit »A Thousand Years« reflektiert es seine Favoriten weltlicher Vokal­musik. Tief berührte das Eggner Trio 2004 sein Publikum im Forum junger Preisträger mit »Heimat?« des österreichischen Komponisten Werner Pirchner. Zum 15. Geburtstag des Trios beantworten die drei Brüder Pirchners aktuelle Frage »Wem gehört der Mensch?« und betten Frage und Antwort in Werke von Schumann und Brahms.

Eggner Trio

Singer Pur

NeoBarock

Wolfgang Bauer, Trompete

Kibardin Quartett


ein 20-jähriges Bühnen­jubi­­läum feiert das mit Oberst­ S dorf eng verbunde­ne, japanische Lotus String Quartet gemeinsam mit dem frisch gekürten ARD Preisträger Ivan Podyomov und faszinierender Kammermusik für Oboe und Streicher. Den Kult um die Interpre­ tation barocker Musik entmystifiziert seit zwei Jahrzehnten das Ensemble NeoBarock. Mit Robert Schneider, international bekannter Autor von »Des Schlafes Bruder«, gestaltet es ein neues Konzertformat. Das Melopoem »Musik der Einsamkeit« verknüpft Bachs Kunst der Fuge mit Prosa und Lyrik aus der Feder von Schneider, die er als Libretto der Musik unterlegt und rezitiert. or fünf Jahren verstarb Efim Jourist, der russische Virtuose V des Bandoneons. An seine mitreißenden Konzerte erinnert das Kibardin Quartett in der Hommage »Efim Jourist & Astor Piazzolla« bei der Serenade auf dem Nebelhorn. Eine weitere Open Air Station legt der »Orient Express« des Trio Macchiato am Schanzenturm der Skisprungarena ein. Neuland betreten die Konzertwanderer nach ihrem Weg durch die Breitachklamm zur Alpe Dornach, wo sie sich beim virtuos witzigen Musik & Wort-Konzert »Ferien vom Urlaub« gönnen und entspannt Alpenkulinarik und Bergkulisse genießen.

eim Abend der Begegnung finden sich die Dozenten der B Meisterkurse zur Gratulations­ cour ein. Ihr Geschenkkorb ist gefüllt mit Raritäten und Schmankerln von Beethoven, Rossini, Debussy und Chausson. Seit zehn Jahren ehrt die Dr. Dazert-Stiftung Menschen für ihre Verdienste um das Allgäuer Kultur­ leben. Die Preisträger, u.a. der Cellist Peter Buck und der Pianist Ingmar Schwindt, bedanken sich mit einer festlichen Matinée. Ivan Podyomov, Oboe

Trio Macchiato

Wiener Facetten

Klavierduo Stenzl

hematische Akzente geben Ton und Takt vor: während T das Klavier als Solist, im Duo und Trio mit Kammer- und Orchestermusik erklingt, begibt sich die Klassik auf Spurensuche in die Volksmusik. Das Festival lässt seine Allgäuer Wurzeln musikalisch erblühen, verbündet das TenHagen-Streichquartett mit Maultrommel und Zither und entdeckt die traditionelle Jodelgesangskunst. Die volksmusikalische Seite Mozarts und seine Erben stellen die Wiener Facetten vor. Umrahmt von Geschichten treffen sich Mozart, Haydn und Strauss mit Georg Danzer und Gerhard Bronner und aus der ergreifenden Melange zwinkert der Wiener Schmäh. In dem in Blautönen illuminierten IllerKraftwerk spielt das Klavierduo Stenzl. Mit Gershwins »Rhapsody in Blue« geben die seit 25 Jahren weltweit gefeierten Brüder ihr Festivaldebüt.


Podien der Nachwuchsarbeit ls 15-Jähriger eroberte der Pianist Joseph Moog die Herzen A des Publikums. Seine enorme Bühnenpräsenz zeigt der nun 23-Jährige im Konzert des Bayerischen Landesjugendorchesters mit Rachmaninov und Liszt. In der OrchesterAkademie sind Klavier, Geige und Cello die Solisten des Tripelkonzertes. Beethovens Wirken als Kammermusiker und seine orchestrale »Macht der Musik« der 7. Sinfonie interpretiert vom Klaviertrio Würzburg und jungen Musikern aus aller Welt sind der krönende Abschluss des Jubiläums.

Joseph Moog, Klavier

Internationale Meisterkurse – 02. bis 10.08.2012  für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klavier, Gesang, Flöte, Klarinette und Kammermusik Teilnehmer der Meisterkurse stellen sich vor Musikalische Soiréen | Concerts surprise Schlusskonzerte der Meisterkurse: 09. und 10.08.2012 Konzerte der Förderpreisträger  27.07. und 09.08.2012 Orchester-Akademie – 11. bis 17.08.2012  Beethoven – Die Macht der Musik Klaviertrio Würzburg | Leitung: Patrick Strub Orchesterprojekte  Bayerisches Landesjugendorchester: 08.08.2012 Konzerte der Orchester-Akademie: 15. und 16.08.2012 Kartenvorverkauf ab 23. März 2012 Oberstdorf: +49 (0)8322-700-447 oder -467 Allgäu Ticket: +49 (0)1805-132132 (0,14€/Min)

Kaisersaal-Konzerte 2012 Do 17.05. Opernabend mit Christina Baader Sa 19.05. »Mozart auf Reisen« – Klassik für Kinder, »Puppet Players« und Heinrich Klug, Violoncello Sa 09.06. Junge Philharmonie Schwaben Sa 16.06. Quadro Nuevo Sa 23.06. Ensemble Contrair Sa 30.06. College of the Arts at California St. University, Fullerton So 08.07. Abschlusskonzert Jugend musiziert Sa 14.07. Nachwuchskünstlerpodium International MOD Sa 21.07. Trio DéjàVu Sa 28.07. Quartetto di Roma Klaus Hampl, Klarinette Mi 15.08. Orchester-Akademie des Oberstdorfer Musiksommer Do 13.09. Schwäb. Jugendsinfonieorchester Sa 22.09. Trio Pro Arte

Kaisersaal

Festivalbüro des Oberstdorfer Musiksommer Bahnhofplatz 3, 87561 Oberstdorf Tel. +49 (0)8322–700-467 info@oberstdorfer-musiksommer.de www.oberstdorfer-musiksommer.de Gerne reservieren wir schon jetzt Ihre Kartenwünsche!

Basilika-Konzerte 2012 So 17.06. MDR Sinfonieorchester 15:00h Leipzig, MDR Rundfunkchor Leitung: Howard Arman L.v. Beethoven: Missa solemnis So 29.07. Bach Collegium & Gächinger 15:00h Kantorei Stuttgart Leitung: Helmuth Rilling J. S. Bach: Messe h-Moll So 23.09. George Enescu Philharmonie 15:00h Orchester Bukarest Leitung: Horia Andreescu G. Enescu: Rumänische Rhapsodie Nr. 2 A. Bruckner: Symphonie Nr. 6

Karten und Infos: Touristikamt Ottobeuren, Tel 08332 921950 ab 06.02.2012, www.ottobeuren.de

Impressum  Herausgeber: Oberstdorfer Musiksommer Redaktion: Mag. Rosalinde H. Brandner-Buck, Public Relations & Medien, Stuttgart | Logo, Konzeption, Layout: b_werk markenarchitektur gmbh, www.b-werk.de Druck: Eberl Print GmbH, Immenstadt Der Oberstdorfer Musiksommer ist Mitglied von


Heimat ist unsere Energie.

anzeige »walser privatbank« 1/1 breite: 88 mm x höhe: 200 mm

Weil Zukunft feste Wurzeln braucht

Einer von neun AllgäuStrom Partnern.

Langfristige Werteorientierung war schon immer unsere Philosophie. Denn nur auf festem Boden kann Vertrauen wachsen. Wir planen gern mit Ihnen die Zukunft Ihrer Werte. Rechnen Sie mit einer Bank, deren zuverlässige Kompetenz heute Sicherheit für morgen bietet. Sie erreichen uns unter folgender Kontaktadresse: Walser Privatbank AG | Walserstraße 61 6991 Riezlern | Österreich Telefon +43 (55 17) 202-584 bayern@walserprivatbank.com www.walserprivatbank.com

100 95 75


Ihr Zuhause im Einklang mit der Natur.

Duschen Sie sich Mobil! * z. B. Kalkin Kalkputze! Diese nehmen Luftschadstoffe und Feuchtigkeit auf.

Exklusiv in Ihrer Apotheke! AKTIVIERT KÖRPER GEIST UND SEELE. Pflegendes Duschgel mit Vital-Perlen.

Gesund Wohnen. Baumit bietet Ihnen das Wissen und alle Materialien, für Ihren persönlichen Wohlfühlort mit gesundem Innenraumklima*. Wir beraten Sie gerne.

Dr. Theiss Naturwaren GmbH, 66424 Homburg, www.latschenkiefer.de

Baumit GmbH

n

info@baumit.de

n

Tel.: 0 83 24 / 92 10


Musiksommer Informationsbroschüre 2012