Issuu on Google+


Wir laden Sie ein auf eine märchenhafte Reise durch unseren Ort mit dem bemerkenswerten Namen. Bezaubernde Natur, frische Luft, klares Wasser und Ruhe erwarten Sie bei uns und garantieren Ihnen sprichwörtlich „sagenhafte“ Urlaubstage. Lernen Sie auf den kommenden Seiten überlieferte Geschichten und Traditionen kennen und natürlich auch „aktuelle“ Impressionen und Vorzüge unseres gemütlichen Luftkurortes mitten in den Allgäuer Bergen. Für Ihr persönliches Wohlbefinden sorgen vielseitige Aktiv- und Wellnessangebote zur optimalen Gesundheitsvorsorge in allen Jahreszeiten. Sie helfen Ihnen, die alltäglichen Begleiter Stress und Hektik loszuwerden. Familien sind besonders willkommene Gäste, tragen doch gerade Kinder die Verbindung zur Natur in sich und können diese hier rundum genießen.

WILDE FRÄULEIN IN DER STURMANNSHÖHLE

Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Urlaubsplanung, vielfältige Quartiere und feine Gastronomie erwarten Sie in Obermaiselstein.

In Obermaiselstein liegt in den Felswänden des Schwarzenberges eine tiefe Felsspalte, genannt die Sturmannshöhle. Hier hielten sich in Urzeiten Wilde Fräulein auf. Sie waren gut eingerichtet, hatten den „nettesten“ Herd und wenn sie kochten, sah man den Rauch aufsteigen. Ihre Namen waren Stuzze Muzz, Tschudre Mudre und Ringgede Bingge.

Bilderbuch Service und Pauschalen Informationen Ihre Gastgeber Klassifizierungen

2

1– 25 26– 39 40 42–97 59

3


DREI ZUR WAHL Die Wilden Fräulein waren in vielen Dingen zwar sehr geschickt, bisweilen konnten sie doch nicht ohne menschliche Hilfe auskommen und kamen ins Dorf. Gute Hirten und Bauern waren mit ihnen besonders vertraut. Wer ihnen den kleinsten Dienst tat, dem lohnten sie es reichlich. So mancher Jüngling war gar bezaubert von den schönen Fräulein und versuchte eine der drei zu heiraten. Ein munteres Lied sollte ihm dabei helfen, denn sie liebten die Musik, sangen und tanzten gerne ...

6

7


In der Umgebung gibt es viele interessante Aktivitäts- und Besichtigungsmöglichkeiten im Umkreis von 50 km: Das breit gestreute Angebot reicht von ... unseren Hörnerdörfer-Nachbarorten Fischen, Bolsterlang, Balderschwang und Ofterschwang bis zu einer Tagesbusreise entfernten interessanten Zielen, wie z. B. Kleinwalsertal, Kempten, Bodensee,

Weltcup Express, Hörnerbahn, Nebelhorn-, Fellhornbahn, Freizeitbäder Wonnemar, Oberstdorf Therme, Aquaria, Freibad, Alpsee, Wasserskilift, Breitachklamm, Starzlachklamm, Skiflugschanze, Eislaufzentrum, Sommerrrodelbahn, Käsereien, Erzgruben, Heimat- und Bergbauernmuseen, Freilichtspiele, Seebühne Bregenz

Lindau, Insel Mainau, Liechtenstein, Schweiz, Österreich, Innsbruck, München.

Weitere Freizeittips unter: www.hoernerdoerfer.de www.oberallgaeu.de www.allgaeu.info

8

9


Obermaiselstein

10

11


DER KÖNIGSWEG Nach mündlichen Überlieferungen wurde der Königsweg auf den Schwarzenberg innerhalb von 12 Jahren zu Lebzeiten des Bayernkönigs Max II. (Vater des Märchenkönigs Lugwig II.) Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt. rund um Obermaiselstein mit kurzen und langen Es wird erzählt, dass der König den Weg jedoch nur ein einziges Mal im Juni 1858 bei einem Jagdausflug

Wander- und Rundwanderwegen, kombinierbaren Langstreckenwanderungen und Nordic-

zu Pferd benützt haben soll, da sich damals auf dem Rücken des Schwarzenberges nur eine Jagdhütte befand

Walking-Park. Ein zusätzliches Wandergebiet tut sich auf mit einer Wanderung oder Busfahrt ins

und diese für den König und sein Gefolge zu klein war.

Wanderparadies Grasgehren. Wanderwege zw. 50 Min. und 8 Std. Höhenunterschiede von 50 bis 910 m. Ausführliche Wanderkarten sind im Haus des Gastes erhältlich.

12

13


DAS GESCHENK DER FRÄULEIN Die Wilden Fräulein von der Sturmannshöhle waren fleißige Wäscherinnen. Einmal fanden Feldarbeiter in der nahe gelegenen Haubenegg ein Kinderbadeschäffchen, dessen Reifen fast alle abgesprungen waren. Prädikat Luftkurort, hervorragendes Trinkwasser, Kurmöglichkeit, Wellnesshotel, Biohotel, Sportrehabilitation Da erkannten die Leute, dass es den Wilden Fräulein gehört und dass diese es hingestellt hatten, damit man es ausbessere. Und so ließen sie es richten und legten es wieder an den alten Ort. Am anderen Morgen war es verschwunden, an dessen Stelle stand nun aber eine gehäufte Schüssel „Küchle“ da, als Lohn für den erwiesenen Liebesdienst.

14

15


DER GEIßFÜßLER AUF DER ALPE Bei Obermaiselstein führten einstens in einer Alpe Sennen ein unchristliches Leben. Nach einiger Zeit geschah es öfter, dass sich einer zeigte, der Geißfüße hatte, die sie genau sehen konnten und Alpabtrieb im September, bewirtschaftete Alphütten, gepflegte Landwirtschaft, heimische Produkte der sich um die Hütte zu schaffen machte und zuletzt bis zur Stalltür hinkam. Da kehrten die Sennen in sich, besserten ihr Leben, stellten Weihwasser auf, und nun blieb der Geißfüßler wieder aus und ließ sie unbelästigt.

16

17


DAS WUNDERKNÄBLE Von Obermaiselstein gingen einmal Kinder zum Heidelbeerpflücken in den Wald. Da sahen sie ein wunderschönes Knäblein in einiger Entfernung von sich. Es war so fein und schön gekleidet,

4 Spielplätze, Grillplatz, Grillhütte, Familientreff am Lagerfeuer, Haflingerreiten, Kinderspielfeste, Kinderbetreuung Hörni’s-Club, Golf-Spiel-Park, Fackeltour, Snowtubing, Kinderskikurse, Kinderlifte

dass sie es gar nicht fürchteten, sondern zu ihm hinspringen und mit ihm spielen wollten. Doch wenn sie ihm nahe gekommen waren, war es im Nu wieder weitergerückt, dass sie es nie erreichen konnten. Später meinten einige, das Knäblein sei ein Berggeist oder sogar das Venedigermännle gewesen.

18

19


ZIGEUNER AM SCHWARZENBERG Vor Jahrhunderten hatten sich in Obermaiselstein allmählich Zigeuner in großer Anzahl niedergelassen. So lange man sie ruhig duldete, brannte in der Gegend nie ein Haus ab, ja sie hatten so große Macht über das Feuer, … und vieles mehr – 14 Gastronomiebetriebe sorgen fürs leibliche Wohl dass sie selbst auf dem Heustock ein solches abbrennen durften. So lange sie da waren, blieb die Gemarkung von Unwettern verschont und es gab Bienenhonig in Unmassen. Als man sie verdrängte, zogen sie auf den prächtig bewaldeten Schwarzenberg. Aber als man sie auch hier vertrieb, zündeten sie den Wald an allen Ecken an, so dass er tagelang brannte.

20

21


DER VENEDIGERSPIEGEL Vor vielen, vielen Jahren fand einmal ein Mann von Obermaiselstein am Hirschsprung einen gar sonderbaren Spiegel. Als er ihn nämlich vom Boden aufhob und hineinblickte, sah er nicht etwa sich selbst, sondern eine Felswand, die voller

Skiparadies Grasgehren: 5 Liftanlagen von 1400 bis 1700 m, Doppelsesselbahn, Pisten mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, FUN-PARK, Vollbeschneiung, Skischule, Kinderskikurse, 12 km Langlaufloipen, Rodeln, Winterwandern

goldener und silberner Zapfen hing. Diese schimmerten und funkelten wie Eiszapfen im Winter. Oben an der Wand krabbelte ein kleines Männchen und sammelte eifrig die Zapfen ein. Der Maiselsteiner wusste nicht, dass er in einen Venedigerspiegel schaute, der alle Schätze der Erde zeigt und den das Männlein verloren hatte. Das Männlein fing an zu jammern und flehte, den Spiegel wegzuwerfen, da es sonst herabstürzen müsse. Da hatte der Mann mit dem Wicht Mitleid und warf ihn weg. Als Belohnung erhielt er einen zapfenförmigen Goldklumpen vom Venedigermännle.

22

23


DAS VERLORENE LEINEN Einmal hatte der Wind ein großes Wäschestück vom Bleichplatz der Wilden Fräulein ins Tal geweht. Ein Mädchen fand das hauchdünne Linnen und brachte es seiner Mutter. Diese konnte sich gleich denken,

Das Haus des Gastes bietet: Informationen und Organisationshilfe, Veranstaltungen (Heimatabende, Konzerte, Vorträge, Ausstellungen), Leihbücherei, Kinderspielecke, Golf-Spiel-Park, Restaurant, Kegelbahnen, Arztpraxis, Geldinstitut

wo es herkam, und befahl der Tochter, es den Fräulein zurückzubringen. Diese waren hocherfreut, denn so lange sich etwas von ihnen Angefertigtes in Menschenhand befand, waren sie verwundbar und sterblich. So war eine schlimme Gefahr an den Fräulein vorübergegangen und sie bedankten sich mit einer Truhe schönsten Leinens bei dem Mädchen.

24

25


GETRÄNKEVERTRIEB Getränkestad’l Sauter, Am Auwald, Tel. 08326-224

ARZT Dr. Leidler (prakt. Arzt), Tel. 08326-9133 im Haus des Gastes (Nordeingang) ÄRZTLICHER NOTRUF Tel. 19222

ANGELN in Fischen möglich, Info Kurverwaltung Fischen, Tel. 08326-36460

BUS UND BAHN ÖPNV = Öffentlicher Personen-Nahverkehr Fahrpläne und günstige 7- und 14-Tage-Urlaubskarten für das südliche Oberallgäu mit Gästekarte in der Gästeinformation erhältlich, auf Allgäu-Walser-Card aufbuchbar

AUSFLUGSFAHRTEN Buchung in der Gästeinformation, Tel. 08326-277

BÜCHEREI Leihbücherei im Haus des Gastes, 1. Stock

APOTHEKE im Färberhaus, Hauptstr. 4, Tel. 08326-385740

AUTOREPARATUREN MGM-Reparaturservice, Am Scheid 9, Tel. 08326-466 BADEMÖGLICHKEITEN Hallenbäder: Ferienwohnanlage Obermaiselstein, Hoistaig 5–9 (teilöffentliches Hallenbad), Tel. 08326-38346 Berwanger Hof, nur m. Anmeldung, Tel. 08326-36330 Oberstdorf Therme, Tel. 08322-606960 Wonnemar, Sonthofen, Tel. 08321-780970 Aquaria Oberstaufen, Tel. 08386-93130 Freibäder und Seen: beheiztes Freibad Fischen – Tel. 08326-691 Moorschwimmbad Reichenbach, Freibergsee Oberstdorf, Alpsee Immenstadt

BANKEN MIT EC-AUTOMAT Raiffeisenbank, im Haus des Gastes, Tel. 08326-498 Sparkasse: EC-Automat gegenüber Gasthof Hirsch, im MGM, Am Scheid 9 BÄCKEREI Die Dorfbäckerei, Weidachstr. 2a, Tel. 08326-9899 BERGBAHNEN Hörnerbahn Bolsterlang, Info-Tel. 08326-9093 Bergbahnen Ofterschwang-Gunzesried, Info-Tel. 08321-670333 Fellhornbahn Oberstdorf, Info-Tel. 0700-55533888 Nebelhornbahn Oberstdorf, Info-Tel. 0700-55533666 Söllereckbahn Oberstdorf, Info-Tel. 08322-5757 BERG-INFOS Bergwacht Oberstdorf, Tel. 08322-2255 Alpine Auskunftsstelle, Tel. 08322-700200

26

GOLF Golfresort Oberallgäu – 3 km entfernt, 9- und 18-Loch, Tel. 08321-272181, weitere Plätze unter www.golf-urlaub-allgaeu.de GOTTESDIENSTE UND KIRCHEN Kath. Pfarrkirche St. Ulrich, SA 19.00, SO 9.30 Uhr Evang. Kirche in Fischen, SO 9.30 Uhr GRILL- UND PICKNICKPLATZ, GRILLHÜTTE am Burgschrofenweg beim Schützenhaus, überdachte Grillhütte

KURBEITRAG ist generell nicht im Quartierpreis enthalten und beträgt zur Zeit 1,30 Euro pro Gast (Kinder unter 14 Jahre sind kurbeitragsfrei). Änderungen vorbehalten. LANGLAUF 12 km präparierte, kostenlose Loipen mit Anschluss an die umliegenden Dörfer, schneesichere Höhenloipe in Balderschwang (1000 m), mit Skibus erreichbar

CAMPING Wohnmobilstellplatz mit Funktionsgebäude mit Duschen/WC, Trocken- und Aufenthaltsraum mit dem Gastronomiebetrieb “Wiesenstadl”, Tel. 08326-7950 EINZELHANDEL bader.obermaiselstein, Am Scheid 12, Tel. 08326-1616 Zierbrunnen & Holzgartenmöbel Caser, Inhaber Steiner, Achweg 4, Tel. 08326-35476 Wein & Ambiente, Mathilde Thoma, Burgschrofenweg 26, Tel. 08326-7286 Oase, Am Auwald 1, Tel. 08326-38036

BAHNHOF nächster: Fischen, 3 km Reservierung, Fahrplanauskunft beim Gästeservice Fischen im Kurhaus Fiskina, Tel. 0180-599663

GLEITSCHIRMSCHULE „OASE“ Peter Geg, Am Auwald 1, Tel. 08326-38036

EISSTOCKSCHIESSEN/EISLAUF Eisplatz bei den Sportanlagen (im Sommer Asphaltbahn) Eissportzentrum Oberstdorf, Tel.: 08322-915130 FAHRRADVERLEIH Fahrrad Voggel, Weilerstr. 5, Fischen, Tel. 08326-508 Allgäu Residenz, Sonnenkopfweg 2, Fischen, Tel. 08326-384308 Bike-Station Allgäu, Berger Steige 1, Fischen, Tel. 08326-3844810

HAUS DES GASTES Gästeinformation, Organisationshilfe, Zimmervermittlung, Wanderkarten, Andenken, Kursaal-Veranstaltungen, Leihbücherei, Leseraum INTERNET UND E-MAIL www.obermaiselstein.de E-Mail: info@obermaiselstein.de Internetterminal für Surfen, E-Mail, Webmail sowie kostenloser WLAN-Zugang im Haus des Gastes – Leseraum KEGELBAHNEN im Haus des Gastes, Reservierung im Restaurant, Tel. 08326-1339 KINDERSPIELPLÄTZE am Sportplatz, am Burgschrofenweg, auf der Spöckwiese und beim Café Rapp (privat) KNEIPPANLAGE mit Tret- und Armbecken im Kurpark KOSMETIK UND FUSSPFLEGE Hotel „Berwanger Hof“, Tel. 08326-36330 Creative Cosmetic, Tel. 08326-3849845

FRISEURSALON Maria‘s Frisierstube, Oberdorf 20, Tel. 08326-1224

KRANKENHÄUSER Oberstdorf, Trettachstr. 16, Tel. 08322-7030 Immenstadt, Im Stillen 3, Tel. 08323-9100

FUNDBÜRO in der Gästeinformation – Haus des Gastes, Tel. 08326-277

KUPFERSCHMIED Hans Rimmel, Am Scheid 5

GÄSTEINFORMATION im Haus des Gastes, Montag bis Freitag: 8–17 Uhr, samstags (in der Saison): 15.30–17.30 Uhr GÄSTEKARTE „ALLGÄU-WALSER-CARD“ mit vielen Vergünstigungen erhalten Sie vom Gastgeber nach Ausfüllen der Anmeldung

RODELN Idealhanglift in Niederdorf, mit Rodelverleih Rodelverleih allgemein: bader.obermaiselstein, Tel. 08326-1616 SAUNA mit Voranmeldung bei den Hotels: • „Berwanger Hof“, Tel. 08326-33360 • „Oberdorfer Stuben“, Tel. 08326-364520 „Wonnemar“ Sonthofen, Tel. 08321-780970 „Oberstdorf Therme“ Oberstdorf, Tel. 08322-606960 „Allgäu Residenz“, Fischen, Tel. 08326-384308

WASCHKÜCHE Tel. 08326-366143 Andrea Molz (Reinigungsannahme+Wäsche), Kirchgasse 2 WEBCAM unter www.obermaiselstein.de WELLNESS Wellness-Oase mit Saunalandschaft, Dampfbad, Serailbad, Aroma-Whirlwanne, Heukraxen, Heubett, Softpackliege, Wellnessbad ... nur mit Voranmeldung im Hotel „Berwanger Hof“, Tel. 08326-36330 nebelhorn Relaxhotel, Tel. 08326-36380

SKIDEPOT im Skigebiet Grasgehren, Tel. 08326-1795

WERTSTOFFINSEL für Glas, Blech, Alu, Papier, Pappe, Tetrapak, Gewerbegebiet am Auwald

SKILIFTE Skiparadies Grasgehren, www.grasgehren.de (Nov. bis April), Schneetel. 08326-7774 und 7743, Idealhanglift Niederdorf, Info: A. Berwanger, Tel. 08326-7450

WERTSTOFFHOF für Kunststoffe etc. in Fischen, Öffnungszeiten: MO/MI/FR 14.30–16.30 Uhr, SA 10–12 Uhr WETTER Wetterstation Oberstdorf: Tel. 08322-1221 WILDPARK beim Berghof Schwarzenberg, Tel. 08326-8163 ZEITUNGEN Hörnerdörfer Magazin, monatliche InfoBroschüre gegen Gästekarte kostenlos in der Gästeinformation erhältlich, mit Veranstaltungen, Ruhetagen und sonstigen Infos, Allgäuer Anzeigeblatt, Tageszeitung für das Oberallgäu, www.allgaeuer-anzeigeblatt.de

LEBENSMITTEL „Bauernmarkt“, Am Scheid 14, Tel. 08326-35384 Einkaufsmärkte in Fischen (3 km) MASSAGEN Massagepraxis Claudia Stehle, Am Scheid 12, Tel. 08326-1378 „Berwanger Hof“, Niederdorf 21, Tel. 08326-36330 nebelhorn Relaxhotel, Tel. 08326-36380

ZIMMERVERMITTLUNG während der Bürozeiten in der Gästeinformation. In der übrigen Zeit elektronische Anlage am Haus des Gastes. Von zuhause aus bequem über unsere Internetseite www.obermaiselstein.de

METZGEREI „Bauernmarkt“, Am Scheid 14, Tel. 08326-35384 MINIGOLF „Spiel-Golf“-Anlage im Kurpark mit 18er-Parcours, Kiosk, Tel. 08326-381901 PFERDEKUTSCHFAHRTEN Sommer und Winter bei Lorenz Müller, Oberdorf 12, Tel. 08326-7547

SKISCHULE UND SNOWBOARDSCHULE Skischule Grasgehren, Winter – Tel. 08326-1795 sonst: 08326-1326, www.grasgehren.de

POLIZEI in Oberstdorf, Tel. 08322-96040, Notruf 110

SKIVERLEIH im Skigebiet Grasgehren, Tel. 08326-1795 Skischulbüro Ortsmitte, Am Scheid bader.obermaiselstein, Tel. 08326-1616 (nur Langlauf)

POSTSERVICE Obermaiselstein, Gästeinformation im Haus des Gastes, Tel. 08326-277

SPORTREHABILITATION mit Biostimulationslaser im nebelhorn Relaxhotel, Tel. 08326-36380

REITEN Haflingerhof Müller, Oberdorf 12, Tel. 08326-7547 Reiterhof St.Georg, Lochwiesen, Tel. 08322-978050

TAXI in Fischen, Fa. Grajewski, Tel. 08326-36130 Taxi Kasper, Tel. 08326-536

DIE STURMANNSHÖHLE Einzige Schauhöhle des Allgäus. Sie erreichen sie von der Ortsmitte, vom Feuerwehrhaus aus, vorbei am Sportgeschäft, nach 100 Metern links eine schmale Teerstraße entlang bis zum Höhlenkiosk. Von dort führt ein Wanderweg zum Höhleneingang. Gehzeit ca. 30 Minuten. Ein zweiter Weg, unser Sagenweg, zweigt vom so genannten „Hirschsprung“ ab zur Höhle. Führungen durch die Höhle finden statt: von Mai bis Ende Oktober täglich um 9.30, 10.30, 11.30, 12.30, 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr. Im Winter, Weihnachten bis Sonntag nach Ostern täglich um 11, 12, 13, 14, 15 und 16 Uhr. Obermaiselstein Tourismus, Tel. 08326-277 Akt. Infotel. 08326-38309

27


Flusskiesel bestehen sowohl aus Kalkstein als auch Sandstein und dies mit ständig wechselnden Anteilen. Und weil jeder Untergrund

URLAUB IM EINKLANG MIT DER NATUR

seine eigenen Pflanzen mit sich bringt, grünt es in der Nagelfluhblüte besonders vielfältig.

Das Nagelfluhgestein türmt sich im Naturpark zu einem mächtigen, bis 1.834 m hohen Gebirge auf und zeigt hier die schönsten Ausprägungen im gesamten Alpenraum. Die Nagelfluhkette wurde deshalb kürzlich in die Liste der 100 schönsten Geotope Bayerns aufgenommen.

Die besondere Tierwelt. Im Naturpark fühlen sich zahlreiche Tiere wohl, die anderswo in Deutschland oder Österreich bereits sehr selten geworden oder gar ausgestorben sind. Eine Besonderheit ist der Apollo-Falter, einer unserer schönsten Schmetterlinge. Er kann im Hochsommer mit etwas Glück an den großen Südhängen der Nagelfluhkette entdeckt werden. Bekannt ist der Naturpark auch für seine Vorkommen von Birk- und Auerhühnern sowie des Steinadlers. Drei Paare dieses „Königs der Lüfte“ fühlen sich hier wohl und sind ein sicheres Anzeichen für eine intakte Natur- und Kulturlandschaft. Selbstverständlich finden sich auch Gams, Reh und Rothirsch, dessen Röhren man zur Brunftzeit im September und Oktober in den Die Zusammenarbeit über ehemalige Grenzen hinweg läuft gut, weil Grenzenlose Wandererlebnisse im ersten deutsch-- sterrei

Diese sollen künftig als sog. Premiumwanderwege in den

die Menschen offen und herzlich sind und ihre gemeinsame

Vordergrund gestellt und mit einem einheitlichen Symbol gekenn-

Verantwortung für eine grandiose Kulturlandschaft erkannt haben.

zeichnet werden.

chischen Naturpark

Acht Gemeinden im vorderen Bregenzerwald und sechs Gemeinden

Der Naturpark weist eine einzigartige Vielfalt auf, aus der zahlreiche

im südwestlichen Allgäu dürfen sich seit kurzem mit dem Prädikat

besondere Qualitäten herausragen.

ruhigen Seitentälern hören kann.

Alle genannten Arten sind sehr störungsanfällig. Bitte bleiben Sie deshalb auf den Wegen oder machen sie es ganz elegant und bege-

Die Alpwirtschaft. Im Naturpark gibt es über 500 Alpbetriebe, die im

ben Sie sich in „professionelle Hände“. Denn wer den Naturpark

Sommer über 26.000 Rinder betreuen. Die Nagelfluhkette weist

näher kennen lernen will, sollte unbedingt an einer der zahlreichen

Die Nagelfluhkette hat als erstes Gebiet im Bayerischen Alpenraum

Die Wandermöglichkeiten. Den Naturpark umspannt ein dichtes,

dadurch die höchste Alpdichte in Deutschland und in Österreich auf!

geführten Wanderungen und Exkursionen teilnehmen. Unsere

und in Vorarlberg die begehrte Auszeichnung erhalten und ist zudem

über 1.000 km langes Netz von Wanderwegen. Von der entspannten

Zahlreiche Alpen sind auch bewirtschaftet und laden Wanderer und

Wanderführer sind bestens ausgebildet und kennen das Gebiet wie

der erste grenzüberschreitende Naturpark zwischen Österreich und

Talwanderung bis zum Steig im Hochgebirge liegt alles nahe beiein-

Radfahrer zur Einkehr ein. Zu besonderer Qualität verpflichten sich

kaum jemand sonst. Mit ihrer Hilfe können Sie erfahren, was den

Deutschland. Die Gemeinde Obermaiselstein gehört selbstverständ-

ander. Von besonderer Qualität sind die Höhenwanderwege mit

die Partner des „Alpgenusses“ – nämlich ausnahmslos Qualität zu

Naturpark ausmacht und welche Geschichten die Natur und ihre

lich dazu und bringt mit der Sturmannshöhle und ihrer unverwechsel-

ihren einmaligen Aussichtspunkten. Die Naturparkgemeinden sind

liefern und nur heimische Produkte und Zutaten zu verwenden. Das

Menschen erzählen. Das Wander- und Exkursionsprogramm finden

baren Alplandschaft wichtige Erlebnisbausteine in das Naturpark-

gerade dabei, aus dem bestehenden Netz Wege mit besonderem

schmeckt hervorragend und schont die Umwelt.

Sie in der Gästeinformation Obermaiselstein.

angebot ein.

Erlebnischarakter und mit besonders hoher Qualität herauszufiltern.

Naturpark schmücken.

Die Blütenpracht. Das kleinräumige Mosaik aus bunten Alpwiesen, versteckten Moorflächen, lichten Bergwäldern und markanten Nagelfluhfelsen bringt vom Frühling bis zum Herbst eine besondere Blütenpracht hervor. Ob Enzian, Alpenrose oder Silberdistel. Im Naturpark blüht es immer gerade irgendwo – das tut der Seele gut. Dass der Blütenreichtum im Naturpark besonders groß ist, liegt neben der pfleglichen Alpwirtschaft auch am Nagelfluhgestein selbst – dem Namensgeber. Er wird auch „Herrgottsbeton“ genannt und besteht aus vielen größeren und kleineren rundlichen Geröllen („Flusskieseln“), die auf natürliche Weise verkittet worden sind und somit einen zwar porigen, aber doch recht festen Stein bilden. Die 28

29


WANDERWEGE RUND UM OBERMAISELSTEIN

WANDERWEGE RUND UM GRASGEHREN

1 Burgschrofenweg – Kleiner Herrenberg – Großer Herrenberg –

4 Passstraße – Bauhof – Weidachweg – Amselweg – Grüner Weg –

1 Grasgehren – Rundwanderweg

6 Bolgengrat – Obere Bolgenalpe – Zunkleitenalpe –

Haubenegg – Haus des Gastes

Maderhalm – Oberdorf – „Spöck“ – Haus des Gastes

Höhenunterschied: 100 Meter

Hochbichel – Obermaiselstein

Höhenunterschied: 123 Meter

Höhenunterschied: 63 Meter

Länge: 2,5 Kilometer

Höhenunterschied: 910 Meter

Länge: 3,8 Kilometer

Länge: 5,2 Kilometer

Gehzeit: 50 Minuten

Länge: 8,4 Kilometer

Gehzeit: 1 Stunde

Gehzeit: 1 Stunde 10 Minuten

Gehzeit: 3 Stunden 15 Minuten 2 Riedbergerhorn – Rundwanderweg

2 Haubenegg – Hirschsprung – Ried – Am Goldbach – Kurpark

5 Passstraße – Wannenkopfhütte – Herzbergalpe – Jagdhütten –

Höhenunterschied: 340 Meter

7 Schönbergalpe – Besler – Obere Gundalpe – Königsweg –

Höhenunterschied: 55 Meter

Königsweg – Haubenegg - Kurpark

Länge: 4 Kilometer

Jagdhütten – Haubenegg – Obermaiselstein

Länge: 5,2 Kilometer

Höhenunterschied: 462 Meter

Gehzeit: 2 Stunden

Höhenunterschied: 820 Meter

Gehzeit: 1 Stunde 10 Minuten

Länge: 11,2 Kilometer

Länge: 9,5 Kilometer 3 Mittelalpe – Alpweg – über Alpe Hörnle zurück

Gehzeit: 3 Stunden 30 Minuten 3 Burgschrofenweg – Herrenberg – Königsweg – Jagdhütten –

Gehzeit: 3 Stunden 45 Minuten Höhenunterschied: 220 Meter

Gundalpe – Besler – zurück über Lochbachtal od. Schönbergalpe

6 Passstraße – Bolgental – Alpe Zunkleiten – Sonderdorfer Kreuz –

Länge: 4,9 Kilometer

8 Schönbergalpe – Alpe Dinjörgen – Lochbachtal (Gutswiesertal)

Höhenunterschied: 830 Meter

Bergblickweg – Sonderdorf – Haus des Gastes

Gehzeit: 2 Stunden 15 Minuten

– über Alpweg zum Hirschsprung – Obermaiselstein

Länge: 18 Kilometer

Höhenunterschied: 390 Meter

Höhenunterschied: 590 Meter 4 Steinhaufen – Wannenkopf – zurück über Bolgengrat

Gehzeit: 5 Stunden

Länge: 8 Kilometer

Länge: 13 Kilometer Höhenunterschied: 260 Meter

Gehzeit: 2 Stunden 50 Minuten

Gehzeit: 4 Stunden 15 Minuten Länge: 5,5 Kilometer

Hier ein paar Tipps zum Wandern: Für alle Wanderungen empfehlen wir für Ihre eigene Sicherheit Trekkingschuhe, Bergschuhe oder andere

7 Passstraße – Bolgental – Alpe Zunkleiten – Alpe Bolgen –

hohe Schuhe mit griffiger Sohle. Für Ihre Gelenke und die Lunge sind

Bolgengrat – Wannenkopf – Steinhaufen – Grasgehren – zurück

Wanderungen bergauf besser als bergab: also wenn’s geht hochlaufen

mit dem Bus

und runterfahren. In Obermaiselstein und Umgebung erwartet Sie ein reizarmes, therapeutisches Klima, ideal für Abhärtung, Leistungssteigerung, Erholung und Regeneration. Ausführliche Wanderkarten erhalten Sie im Haus des Gastes, in vielen Geschäften

Gehzeit: 2 Stunden

9 Steinhaufen – Wannenkopfhütte – Oberheubat – Obermaiselstein (Weg führt durch Landschaftsschutzgebiet!)

5 Bolgengrat – Berghaus Schwaben – Bergstation Hörnerbahn – Höhenunterschied: 590 Meter Hörnerhaus – Hochbichel – Obermaiselstein Höhenunterschied: 863 Meter

Länge: 6 Kilometer Höhenunterschied: 790 Meter

Länge: 11,5 Kilometer

Gehzeit: 2 Stunden 30 Minuten Länge: 9,3 Kilometer

Gehzeit: 4 Stunden 20 Minuten Gehzeit: 3 Stunden 30 Minuten

und Sie können diese unter www.obermaiselstein.de bestellen. 30

31


@EKBBPF@EBO SLKBWBJ?BO?FPMOFI‚

Riedberger Horn 1787 m

Bolgengrat 1686 m

Wannenkopf 1712 m

Pass-Stüble

R

or rh ge er b ied

n ah nb

Grasgehren

Bo lg en gr at ba hn



Mittelalpe

nach Obermaiselstein Funpark Ski- + Boardercross

Grasgehrenhütte 1447 m

Hörnle Alp Hörnle Stall Snowtubing

Skigebiet Grasgehren

Skigebiet Riedbergerhorn

Passhöhe 1420 m nach Balderschwang

LOIPENNETZ UM OBER MAISELSTEIN 1 Sonnenloipe Obermaiselstein – Oberdorf Länge: 5,8 km Schwierigkeit: leicht bis mittelschwer Charakter: Steigungen, Abfahrten, sehr sonnig, Skatinggrundkurs

Gemütlich und familiär: Der Dorflift „Idealhanglift“ im Ortsteil Niederdorf – besonders für Familien einen Besuch wert! Skifahren, Snowtubing, Rodeln, der kleine Lift bietet viele Möglichkeiten!

beim Idealhanglift

SCHNEEPAR ADIES GRASGEHREN …

Riedbergerhorn l 3 Liftanlagen – Doppelsesselbahn

… „jetzt noch schneesicherer“. Unser Skiparadies ist bekannt für seine sonnige und schneesichere Lage sowie den unvergesslichen

l Beschneiung an allen Anlagen

Panoramablick vom Bolgenrat in die Allgäuer Alpen. Die

l Attraktives Kinderland in sonniger Lage

Liftanlagen schnurren von Mitte November bis Ende April, dies

l 2 ideale Übungslifte für Anfänger

garantiert auch die Beschneiungsanlage bei der Bolgenratbahn. l Snowtubing für Groß und Klein

2 Rieder Loipe

Grasgehren

Länge: 2,4 km

l Zutrittssystem von SKIDATA “Handsfree” ins Skivergnügen

l zünftige Einkehrmöglichkeiten im Pass-Stüble – immer freundlich, flott und schnell bei Isabell und Team

Schwierigkeit: leichter Rundkurs l Fun Park für alle: vom Anfänger bis zum Freak!

Charakter: sanftes Gelände, ideal für Anfänger

l Permanente Ski- und Snowboard-Cross-Strecke

3 Loipe Haubenegg l 5 Liftanlagen mit absoluter Schneesicherheit auf 1.400 bis 1.700 Meter Höhe

Länge: 2,6 km Schwierigkeit: mittelschwerer Rundkurs

l Superpisten durch perfekte Pistenpflege und mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden

Charakter: leichter Anstieg, danach lange Abfahrt

In unserer Skischule lernen Sie Ski- und Snowboardfahren nach

4 Loipe Niederdorf – Langenwang Schwierigkeit: mittelschwer bis schwer

l Professionelle Rennausrichtung durch das SCO-Team auf zwei „top“ Rennstrecken; Anmeldung unter: grasgehrenlifte@t-online.de

Charakter: anspruchsvolle Abfahrten und Steigungen

l Schnee-Info-Telefon: 0049(0)8326-7774, 7743

Länge: 6,4 km

Winterwandern zu Fuß in glasklarer Luft:

5 Weidacher Loipe Länge: 1,2 km Schwierigkeit: leicht bis mittelschwer Charakter: Tempoloipe mit Skatingspur, verbindet alle genannten Loipen. Anschluss an umliegende Dörfer. 32

Skikurs mit Spaß am Schnee

Wunderschön: Höhen-Winterwanderung von Grasgehren zur

Außerdem gibt es jede Menge nette Leute und für die Kleinen einen Kinderskikurs. Ob Ski alpin, Carving, Skwal, Snowboard, Langlauf, Big Foot, Snow

l Winterwanderweg zur Mittelalpe

Bei uns erwarten Sie kilometerweise geräumte Schneewanderwege durch unsere verschneite Winterlandschaft.

den neuesten Lehrmethoden.

Unsere Liftkartenpreise, News und Webcams erhalten Sie unter: www.grasgehren.de

Blade oder Kinderkurs – eines haben alle unsere Kurse gemeinsam: Bei uns steht der Spaß am Schnee im Vordergrund. Tipp: Skidepot im Skigebiet zur Aufbewahrung von Ski und Boards, Schuhtrocknung sowie unser „Zauberteppich“.

Mittelalpe (bewirtschaftet).

VOLLBESCHNEIUNG Skischule Grasgehren, Tel. 0049 (0) 8326-1795

33


FERIENWOHNUNGEN Wohn-Schlafraum kombiniert = WSK Wohn-Schlafraum getrennt = WSG Seite 52 72 72 80 54 62 90 80 93 73 81 81 82 82 90 68 69 54 75 74 87 82 58 71 90 48 93 64 84 90 50 91 93 48 84 91 85 93 85 85 91 86 86 91 76 86 75 92 77 92 87 56 78 53 92 78 88 79 79 88 70 63 89 89 89 66 80 92

72 55

FERIENWOHNUNG KATEGORIE Adelinde, Gästehaus Vogler Alpenblick, M. Müller Alpenecho, Berwanger Alpenglühen, Berwanger Alpenland, Anja Sandt Alpenland, Haus Charivari Alpenrose, Pension Feldengut Am Goldbach, Ferienhäuser Charivari Andrea, Molz Anna, Ch. Schöll Anne, Landhaus, Waldmann Anton, Fam. Schratt Barbara, Landhaus B. Müller Bergsonne, Fam. Buhl Berktold, Landhaus Berktold Breyer, Gästehaus, Breyer Brigitte, Landhaus B. Eggensberger Buhmann, Haus Buhmann Burgschrofen, Landhaus Thoma Caser, Gästehaus A. Caser Christa, Gästehaus C. Schmid Claudia, Sylvia Hartmann, Haus Sonnwinkel Dauser, Gästehaus Dauser Die kleine Pension, M. Pinn Distler, Haus Distler Dornach, Ruth Eibeler, Landhaus Eibeler Ferienwohnanlage B. Steinweg Forte, Ingrid Forte Gehring, Landhaus M. Gehring Götzfried, Cilli Götzfried Hartmann, Wolfgang Haselberger, Haus Traudel Haselberger Heinl, I. Heinl Hirsch, Landhaus Lambert Hofmann, Marlene Hoiss, Haus Sonnenwinkel, Alpenland Hotel Oberdorfer Stuben, M. Gehring Im Wiesengrund, A. Willwerth Ingrid Schmidt Jäger, M. Jäger Jenn, P. Jenn Jordan Georg Kaserer Helene Katharina, K. Müller Kircher Georg Kling, Urlaubshof H. Kling Köberle, Landhaus H. Köberle Kraus Hedwig Kuhn, Gästehaus A. Kuhn Kuhn, Haus B. Kuhn Marcel, Sylvia Hartmann am Goldbach Michaela Schlegel Milena, Besler-Cop Milz Heidi Nast, Elke Stoll-Nast Natterer, Haus M. Natterer Norle’s Hüs, Gästehaus E. Goeres Oberdorf, Haus Gappisch Rapp, Gästehaus-Café Rapp Rimmel, P. Rimmel Rubihornblick, H. Eller Sauter, Haus G. Sauter Schlegel, Gästehaus H. und W. Schmid, Landhaus M. Schmid Schöll, Landhaus B. Schöll Sonnenhof, B. Steinweg Sonnenwinkel, Haus Charivari Stahl, Haus Stahl Stetter Klaus Stetter Michael Susanne, B. Steiner Tannheimer Hof, J. Tannheimer Waldmann, Haus I. Waldmann Walk, Haus E. Walk ZIMMER DU/WC, FRÜHSTÜCK Alpenecho, Berwanger Köberle, Landhaus H. Köberle Koch, Gästehaus Koch

FeWo 1 Raum WSK A l l l l l l

l

FeWo FeWo 2 Räume 3 Räume WSG WSG B1 l l l l l l

B2

l l l l l l l l

l

l l

l

Auf den nächsten Seiten finden Sie unsere speziellen „Weiße-Wochen“-Angebote. Bitte wählen Sie Ihren Urlaubswunsch und einen der dazu aufgeführten Gastgeber aus (im Anzeigenteil mit Symbol k erkenntlich, eventuell mit Ersatzquartier), damit wir für Sie im gewünschten Haus umgehend buchen können. Generell wird für Umbuchungen eine Bearbeitungsgebühr von Euro 10,– pro Buchung erhoben. Die Reiseunterlagen (z. B. Skipässe, ÖPNV-Tickets, Gutscheine) liegen bei Ihrer Anreise beim Gastgeber für Sie bereit.

l l

REISEBEDINGUNGEN Die Buchung für die Pauschalangebote „Weiße Wochen“ erfolgt direkt beim „Obermaiselstein Tourismus“, Am Scheid 18, 87538 Obermaiselstein.

l l l l l l l l l l l l

l l

l l l l l l l l l l

l l l l l l l

l l

l l l l l l

Sie können direkt telefonisch unter Tel. 08326-277, Fax 08326-9408, E-Mail: info@obermaiselstein.de oder mit anhängender Buchungs- und Reservierungskarte bestellen,

l

Nach Ihrer schriftlichen oder telefonischen Buchung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung sowie ein Überweisungsformular für eine Anzahlung – die Rückbestätigung ist unterschrieben innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt zurückzusenden – erst damit ist die Buchung verbindlich!

l l l l l l l

l l l l l l l l l l

l

l l l l l

l l l l l

l

l l l

l l l l l l l l l l l l l

l l

l

l l l l

Die Anzahlung beträgt Euro 50,– pro Person (Kinder 50 %, Kleinkinder mit Festpreis ohne Anzahlung) und muss innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Reisebestätigung erfolgen. Für die Zahlung des Restbetrages erhalten Sie autom. eine Rechnung, die Sie innerhalb von 14 Tagen bis 7 Tagen vor Ihrer Anreise überweisen. Bei Buchung innerhalb von 28 Tagen vor Anreise wird der Gesamtpreis ohne Anzahlung erhoben.

l l l l l

Bei STORNIERUNG gelten folgende Bedingungen: 80 % des Reisepreises innerhalb 30 Tage vor Reiseantritt 50 % des Reisepreises 31 bis 60 Tage vor Reiseantritt Die Anzahlung wird einbehalten vom Erhalt der Rückbestätigung bis 61 Tage vor Reiseantritt.

l Begrüßungspräsent l 7 Tage Unterkunft in Zimmer oder Ferienwohnung l 5 Tage Skikurs (Montag – Freitag), Skischule Grasgehren (inkl. „Handfree-Chip“ = bequemes Durchfahren der Liftkontrolle)

Grasgehren – Balderschwang (inkl. „Handfree-Chip“ = bequemes Durchfahren der Liftkontrolle)

l Verzehrgutschein für die teilnehmenden Obermaiselsteiner Restaurants

PREISE PRO PERSON inkl. oben genannter Leistungen und Kurabgabe

A Ferienwohnung 1-Raum (WSK) pro Person bei Belegung mit 2 Personen pro Person ab Belegung mit 2 Personen

B2 Ferienwohnung 3-Raum (WSG) pro Person

l 49 48

KATEGORIE C 44

ZIMMER DU/WC, FRÜHSTÜCKSBUFFET, TV Adelinde, Gästehaus A. Vogler Alpenrose, Pension Feldengut Caser, Gästehaus A. Caser Christa, Gästehaus C. Schmid Eibeler, Landhaus Eibeler Norle’s Hüs, Gästehaus Goeres Rapp, Gästehaus-Café Rapp Schmid, Gästehaus R. Schmid ZIMMER DU/WC, ÜF IM HOTEL GARNI, HALLENBAD Hotel Garni Christine, C. Schneider ZIMMER DU/WC, HALBPENSION IM ***S HOTEL Hotel Oberdorfer Stuben, M. Gehring ZIMMER DU/WC, HALBPENSION IM ****HOTEL inkl. Benutzung Wellnessbereich, Schwimmbad Wohlfühl-Hotel Berwanger-Hof

B1 Jede weitere Person bei Fewo WSG (1 Wohn-/1 Schlafraum) Preis ab 3. Person

B2 Jede weitere Person bei Fewo WSG (1 Wohn-/2 Schlafräume) Preis ab 3. Person

KATEGORIE D

C Doppelzimmer Du/WC mit Frühstück

D Doppelzimmer Du/WC mit Frühstücksbuffet, TV

KATEGORIE E KATEGORIE F KATEGORIE G

l 7 Tage Skibusticket

oder in der Oberstdorf Therme

B1 Ferienwohnung 2-Raum (WSG)

52 54 69 54 58 56 53 57

l 5 Tage Skikurs (Montag – Freitag), Skischule Grasgehren

l 4 Stunden Badespaß im Erlebnis- und Gesundheitsbad Wonnemar, Sonthofen

Ihr Ansprechpartner bei Problemen und Beschwerden zu Ihrem Aufenthalt ist die Gästeinformation des Obermaiselstein Tourismus (bitte beachten Sie, dass Mängelrügen bis einen Monat nach dem letzten Urlaubstag eingereicht werden müssen).

l 7 Tage Unterkunft in Zimmer oder Ferienwohnung

l 7 Tage Skipass-Kombi Skiparadies

l 7 Tage Skibusticket

Ihr Urlaub ist kostbar! Da sollte auf keinen Fall etwas dazwischenkommen. Sichern Sie sich deshalb gut mit einer REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG ab.

Die Kategorie B2 kann erst ab 3 Personen gebucht werden, wobei ein Kleinkind nicht eingerechnet wird! 34

VERLÄNGERUNGSWOCHE Gültigkeit Skipass: Sonntag b is einschließl ich Abreisetag Samstag!

l 7 Tage Skipass-Kombi Skiparadies Grasgehren – Balderschwang

Grundwoche und Verlängerungswoche sind beliebig miteinander kombinierbar.

l l l

Die Buchung der Pauschalangebote ist nur bis 7 Tage vor dem gewünschten Anreisetermin möglich. Vor Ort können kurzfristig keine Buchungen angenommen werden!

E Doppelzimmer Du/WC mit Frühstücksbuffet im Hotel garni mit Hallenbad

F

Doppelzimmer Du/WC mit Halbpension im Hotel***S

G Doppelzimmer Du/WC mit Halbpension im Hotel****

Erwachsene 7 Tage

Kinder (4–14Jahre) 7 Tage

Erwachsene 7 Tage

Kinder (4–14Jahre) 7 Tage

290,-

--

210,-

--

325,-

--

240,-

--

355,-

--

270,-

--

225,-

170,-

155,-

120,-

245,-

190,-

175,-

145,-

310,-

235,-

230,-

165,-

330,-

250,-

245,-

185,-

390,-

315,-

310,-

245,-

530,-

410,-

440,-

340,-

590,-

475,-

500,-

400,-

WSK = Wohn-/Schlafraum kombiniert, WSG = Wohn-/Schlafraum getrennt (Belegung generell ab zwei voll zahlenden Personen) . Gastgeberliste siehe Seite 34

35


GRASGEHREN – BALDERSCHWANG l Begrüßungspräsent

Gültigkeit Skipass: Sonntag b is einschließl ich Abreiseta g Samstag !

VERLÄNGERUNGSWOCHE l 7 Tage Unterkunft in Zimmer oder Ferienwohnung

l 7 Tage Unterkunft in Zimmer oder Ferienwohnung l 7 Tage Skipass-Kombi Skiparadies Grasgehren – Balderschwang

l 7 Tage Skipass-Kombi Skiparadies

l Begrüßungspräsent

l Verzehrgutschein für die teilnehmenden Obermaiselsteiner Restaurants l 4 Stunden Badespaß im Erlebnis- und Gesundheitsbad Wonnemar, Sonthofen

PREISE PRO PERSON inkl. oben genannter Leistungen und Kurabgabe

A Ferienwohnung 1-Raum (WSK) pro Person bei Belegung mit 2 Personen

B1 Ferienwohnung 2-Raum (WSG) pro Person ab Belegung mit 2 Personen

B2 Ferienwohnung 3-Raum (WSG) pro Person

B1 Jede weitere Person bei Fewo WSG (1 Wohn-/1 Schlafraum) Preis ab 3. Person

B2 Jede weitere Person bei Fewo WSG (1 Wohn-/2 Schlafräume) Preis ab 3. Person

C Doppelzimmer Du/WC mit Frühstück

D Doppelzimmer Du/WC mit Frühstücksbuffet, TV

E Doppelzimmer Du/WC mit Frühstücksbuffet im Hotel garni mit Hallenbad

F

Doppelzimmer Du/WC mit Halbpension im Hotel***S

G Doppelzimmer Du/WC mit Halbpension im Hotel****

l 5 aus 7 Tages-Skipass in den fünf Skigebieten der Hörnerdörfer:

(inkl. „Handfree-Chip“ = bequemes Durchfahren der Liftkontrolle)

Gunzesried, Hörnerbahn Bolsterlang und Stinesser Fischen

Hörnerbahn Bolsterlang und

l 7 Tage Urlaubsticket für Bus & Bahn im südlichen Oberallgäu

Erwachsene 7 Tage

Kinder (4–14Jahre) 7 Tage

Erwachsene 7 Tage

Kinder (4–14Jahre) 7 Tage

230,-

--

150,-

--

A Ferienwohnung 1-Raum (WSK)

265,-

--

180,-

--

B1 Ferienwohnung 2-Raum (WSG)

295,-

--

210,-

--

B2 Ferienwohnung 3-Raum (WSG)

165,-

115,-

95,-

65,-

B1 Jede weitere Person bei Fewo WSG

190,-

135,-

115,-

90,-

B2 Jede weitere Person bei Fewo WSG

250,-

180,-

170,-

110,-

C Doppelzimmer Du/WC

270,-

195,-

185,-

130,-

D Doppelzimmer Du/WC

335,-

260,-

250,-

190,-

E Doppelzimmer Du/WC

470,-

355,-

380,-

285,-

F

530,-

420,-

440,-

345,-

G Doppelzimmer Du/WC

PREISE PRO PERSON inkl. oben genannter Leistungen und Kurabgabe pro Person bei Belegung mit 2 Personen pro Person ab Belegung mit 2 Personen pro Person (1 Wohn-/1 Schlafraum) Preis ab 3. Person (1 Wohn-/2 Schlafräume) Preis ab 3. Person mit Frühstück mit Frühstücksbuffet, TV mit Frühstücksbuffet im Hotel garni mit Hallenbad

Doppelzimmer Du/WC mit Halbpension im Hotel***S mit Halbpension im Hotel****

Riedbergerhorn, Balderschwang, GO-Ofterschwang/Gunzesried,

l Verzehrgutschein für die teilnehmenden Obermaiselsteiner Restaurants l 4 Stunden Badespaß im Erlebnis- und Gesundheitsbad Wonnemar, Sonthofen

WSK = Wohn-/Schlafraum kombiniert, WSG = Wohn-/Schlafraum getrennt (Belegung generell ab zwei voll zahlenden Personen) . Gastgeberliste siehe Seite 34

Ferienwohnung l 5 aus 7 Tages-Skipass in den fünf Skigebieten der Hörnerdörfer:

Skiparadies Grasgehren/Riedbergerhorn, Balderschwang, GO-Ofterschwang/

oder in der Oberstdorf Therme

l 7 Tage Unterkunft in Zimmer oder

Skiparadies Grasgehren/

Grasgehren – Balderschwang

l 7 Tage Skibusticket

VERLÄNGERUNGSWOCHE

l 7 Tage Unterkunft in Zimmer oder Ferienwohnung

(inkl. „Handfree-Chip“ = bequemes Durchfahren der Liftkontrolle)

l 7 Tage Skibusticket

Gültigkeit Ski einschließl pass: Sonntag bis ich Abreis etag Samst Sie können ag. au 5 Tage wäh s diesen 7 Tagen len!

„HÖRNERSCHNEE(S)PASS“

Stinesser Fischen l 7 Tage Urlaubsticket für Bus & Bahn im südlichen Oberallgäu

Erwachsene 7 Tage

Kinder (4–14Jahre) 7 Tage

Erwachsene 7 Tage

Kinder (4–14Jahre) 7 Tage

260,-

--

240,-

--

295,-

--

270,-

--

330,-

--

300,-

--

200,-

120,-

185,-

95,-

220,-

140,-

205,-

120,-

285,-

185,-

260,-

140,-

300,-

200,-

275,-

160,-

365,-

265,-

340,-

220,-

505,-

360,-

470,-

315,-

565,-

425,-

530,-

375,-

WSK = Wohn-/Schlafraum kombiniert, WSG = Wohn-/Schlafraum getrennt (Belegung generell ab zwei voll zahlenden Personen) . Gastgeberliste siehe Seite 34

Falls Sie Grundwoche UND Verlängerungswoche SKI-PUR Hörnerschnee(s)pass buchen, erhalten Sie einen 14-Tage-Skipass „Hörnerschnee(s)pass“

„Special“-Angebot l 5 Tage Snowboardkurs ohne Ausrüstung Grundpreis „Ski-Pur“ zuzüglich Euro 115,–

DIESE WINTERANGEBOTE HÄLT OBERMAISELSTEIN AUSSERDEM NOCH FÜR SIE PARAT: l Fackelwanderung mit Glühweintreff l Winterliche Pferdekutschenfahrt

l 5 Tage Snowboardkurs inkl. 5 Tage Leihboard Grundpreis „Ski-Pur“ zuzüglich Euro 150,–

l Wildfütterung freilebender Tiere im Alpenwildpark l Eisstockschießen l Sternengucker l Schneeschuhwanderung l Gästebegrüßung mit Infos rund um Obermaiselstein jeden Montag l Gästebegrüßung für Wintersportbegeisterte jeden Samstag Weitere Informationen sowie Buchung beim Obermaiselstein Tourismus.

36

37


BUCHUNGSTERMINE

FESTPREIS FÜR KLEINKINDER

7 Tage

(bis einschl. 3 Jahre) ohne Benutzung eines

KUHle Kids

8. Mai bis 11. Juli und 25. September bis 7. November 2010

09.01. – 16.01.2010 16.01. – 23.01.2010 23.01. – 30.01.2010 30.01. – 06.02.2010

Buchen Sie jetzt Ihre Familien-Spaß-Pauschale „KUHle Kids“. Es wird sich lohnen! Nach Ankunft werden Ihre Sprösslinge (bis einschließlich 14 Jahre) vom Gastgeber mit der Club-Card KUHle Kids ausgestattet. Sie ist der Schlüssel zu vielen tollen Attraktionen und wird Ihren Kindern viel Spaß bereiten!

Angebots: Euro

30,– eine Woche pro Kind

Euro

60,– zwei Wochen pro Kind

14 Tage

09.01. – 23.01.2010 16.01. – 30.01.2010 23.01. – 06.02.2010

7 Tage

06.03. – 13.03.2010 13.03. – 20.03.2010 20.03. – 27.03.2010 27.03. – 03.04.2010 03.04. – 10.04.2010

Einzelzimmerzuschlag pro Person für

7 Tage + Euro 30,– 14 Tage

Info, genaue Preise, Buchung beim Obermaiselstein www.obermaiselstein.de

06.03. – 20.03.2010 13.03. – 27.03.2010 20.03. – 03.04.2010 27.03. – 10.04.2010

Bitte beachten Sie: Eine Verschiebung der angebotenen Termine ist grundsätzlich nicht möglich! Diesen Angaben sind ohne Gewähr.

VERLÄNGERUNGSWOCHE l 7 Tage Unterkunft in Zimmer oder Gültigkeit Urlaubstic ket Bus & Bah n: Anreise S amstag bis einschließl ich Freita g!

l 7 Tage Unterkunft in Zimmer oder Ferienwohnung l 1 Berg- und Talfahrt mit der Hörnerbahn Bolsterlang oder GO-Ofterschwang/Gunzesried l 7 Tage Urlaubsticket für Bus & Bahn im südlichen Oberallgäu

oder in der Oberstdorf Therme

B2 Ferienwohnung 3-Raum (WSG) pro Person

B1 Jede weitere Person bei Fewo WSG (1 Wohn-/1 Schlafraum) Preis ab 3. Person

B2 Jede weitere Person bei Fewo WSG (1 Wohn-/2 Schlafräume) Preis ab 3. Person

C Doppelzimmer Du/WC mit Frühstück

D Doppelzimmer Du/WC mit Frühstücksbuffet, TV

E Doppelzimmer Du/WC mit Frühstücksbuffet im Hotel garni mit Hallenbad

F

Doppelzimmer Du/WC mit Halbpension im Hotel***S

G Doppelzimmer Du/WC mit Halbpension im Hotel****

Ferienwohnung l Massagegutschein in der Massagepraxis Stehle oder im Wohlfühl-Hotel Berwanger Hof Hörnerbahn Bolsterlang oder GO-Ofterschwang/Gunzesried

Höhenloipe Balderschwang

l 4 Stunden Badespaß im Erlebnis- und Gesundheitsbad Wonnemar, Sonthofen

pro Person ab Belegung mit 2 Personen

H rnis Club

l Gutschein für einen Besuch der

Kostenlose Ganztagesbetreuung und jede Menge Kinderveranstaltungen – Kinderparadies Obermaiselstein

Sturmannshöhle Erwachsene 7 Tage

Kinder (4–14Jahre) 7 Tage

Erwachsene 7 Tage

Kinder (4–14Jahre) 7 Tage

195,-

--

165,-

--

230,-

--

195,-

--

265,-

--

225,-

--

135,-

55,-

110,-

40,-

155,-

75,-

130,-

65,-

220,-

130,-

185,-

85,-

235,-

145,-

200,-

110,-

300,-

210,-

265,-

165,-

435,-

305,-

395,-

260,-

495,-

370,-

455,-

320,-

WSK = Wohn-/Schlafraum kombiniert, WSG = Wohn-/Schlafraum getrennt (Belegung generell ab zwei voll zahlenden Personen) . Gastgeberliste siehe Seite 34

38

Auf der Internetseite www.obermaiselstein.de oder www.kuhle-kids.de finden Sie Buchungs- und Kontaktdaten der Unterkünfte als auch deren Preise. Gerne können Sie auch den aktuellen Flyer beim Obermaiselstein Tourismus anfordern.

l Kostenlose Benutzung der

l Gutschein für einen Besuch der Sturmannshöhle

B1 Ferienwohnung 2-Raum (WSG)

Grünten und in Bad Hindelang Gültigkeit. Sie enthält kostenlose Eintritte (stets bei zwei Vollzahlern) zu vielen Bergbahnen, Schwimmbädern, Museen und anderen Attraktionen, wie z. B. dem Alpenwildpark, der Sturmannshöhle und dem GolfSpiel-Park in Obermaiselstein. … Und es gibt kostenlose Kinderteller (bei einem Mindestumsatz von Euro 24,00) in einer Vielzahl von Gastronomiebetrieben.

Bahn im südlichen Oberallgäu

l Kostenlose Benutzung der Höhenloipe Balderschwang

pro Person bei Belegung mit 2 Personen

gemäß den gebuchten Leistungen, kostenlos.

l 7 Tage Urlaubsticket für Bus &

l Verzehrgutschein für die teilnehmenden Obermaiselsteiner Restaurants

A Ferienwohnung 1-Raum (WSK)

l Kinder bis einschließlich 14 Jahre wohnen im Zimmer / in der Ferienwohnung der Eltern, bei zwei Vollzahlern,

l 1 Berg- und Talfahrt mit der

l Massagegutschein in der Massagepraxis Stehle oder im Wohlfühl-Hotel Berwanger Hof

inkl. oben genannter Leistungen und Kurabgabe

l Die Familien-Spaß-Pauschale kann nur bei den Vermietern gebucht werden, die sich an der Aktion beteiligen. Genaue Infos

l Alle Leistungen, die auf der Club-Card „KUHle Kids“ enthalten sind, haben in den Hörnerdörfern, der Region Alpsee-

Tourismus und unter

PREISE PRO PERSON

Wichtige Hinweise: unter www.kuhle-kids.de oder beim Obermaiselstein Tourismus, Tel. 08326-277. Die Buchung erfolgt direkt beim Vermieter!

für 14 Tage + Euro 60,–

l Begrüßungspräsent

da steppt die Kuh!

„Hörnis Club“ – so hat Hörni, die lustige Berggämse und gleichzeitig das Maskottchen der Hörnerdörfer, sein Programm getauft, bei dem Eltern (teilweise) einfach nicht mitmachen dürfen. Dafür kümmert sich eine qualifizierte Kinderbetreuung fünf Tage in der Woche von 9 bis 17 Uhr um Ihren Nachwuchs. Da stehen dann auf dem Programm so lustige Dinge wie „Piratenprüfung“ oder „Natur (über)leben“. Wenn Ihr erfahren wollt, was dahintersteckt – lasst Euch von Euren Eltern einfach mal zu den Treffpunkten bringen und sagt Ihnen, dass sie um 17 Uhr wiederkommen dürfen – aber nicht vorher. Diese einzigartige Kinderbetreuung, die jeden Tag in einem anderen Hörnerdorf stattfindet, ist tatsächlich ganztägig, wetterunabhängig und vor allem kostenlos. Kinder von 4 bis 14 Jahren dürfen gerne ohne Anmeldung kommen. Das Einzige, das sie benötigen, ist ihre gelbe Hörnerdörfer Allgäu-Walser-Card und € 5,00 für das Mittagessen. Der Termin 2010 für dieses Angebot ist 6. Juli bis 11. September. Natürlich sind die Eltern nicht von allem ausgeschlossen, was Spaß macht! Bunte Veranstaltungen und Freizeittipps für die ganze Familie hat „Hörni“ in seinem 38 Seiten dicken Heft „KidsKalender“ zusammengefasst. Von der Alpsennereibesichtigung über einen Tag im Hochseilgarten bis hin zur märchenhaften Sagenwanderung – einer Gute-Nacht-Geschichte der besonderen Art oder der Erlebnistour mit dem Förster – hier könnt Ihr allerlei Spannendes entdecken. Die Veranstaltungen finden von Mai bis Oktober querbeet über die fünf Hörnerdörfer verteilt statt. Also, geht mit Euren Eltern auf Entdeckungstour! Den „Kids-Kalender“ sowie weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Gästeinformation. 39


Informationen ORTSTEIL Neben jeder Anzeige befindet sich die Angabe über den Ortsteil, in dem sich der Gastgeber befindet. Die Lage des Hauptortes und der Ortsteile zueinander können Sie im Ortsplan auf Seite 98/99 erkennen. PLANQUADRAT Wenn Sie die genaue Lage Ihres Vermieters wissen wollen, verwenden Sie die Planquadrat-Bezeichnung im zweiten Kästchen neben der Anzeige. Der Lageplan auf Seite 98/99 ist mit Gitterlinien unterlegt. Anhand der Planquadrat-Nummern können Sie das Segment feststellen, in dem sich der Gastgeber befindet.

PREISE Die angegebenen Übernachtungspreise sind Rahmen-/Richtpreise und gelten bei einem Mindestaufenthalt von 7 Übernachtungen inkl. Mehrwertsteuer. Bei Zimmern berechnet sich der Preis pro Person/Nacht, bei Ferienwohnungen pro Nacht für die angegebene Personenzahl. Die Kurtaxe wird separat berechnet.

4. a) Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu zahlen, abzüglich der vom Beherbergungsbetrieb ersparten Aufwendungen.

Bei Kurzaufenthalten und bei Extraleistungen (wie z. B. Küchenbenutzung, Garage o. ä.) kann vom Vermieter ein Zuschlag erhoben werden. Maßgebend ist das schriftliche oder mündliche Preisangebot des Vermieters.

b) Die Einsparungen betragen nach Erfahrungssätzen bei Ferienwohnungen 10% der Übernachtungspreises, bei Zimmern mit Frühstück 20%, bei der Halbpensionsvereinbarung 30% und bei Vollpension 40% des Pensionspreises.

HAFTUNG Bitte beachten Sie, dass Obermaiselstein Tourismus nur als Mittler zwischen Ihnen und dem Gastgeber auftritt und deshalb nicht für Leistungsmängel oder nicht eingehaltene Zusagen haftet. Für die Angaben in den Anzeigen zeichnet der Vermieter verantwortlich.

PIKTOGRAMME Piktogramme sind Bildsymbole, die für ein bestimmtes Ausstattungsmerkmal stehen. Sie liefern eine schnelle Übersicht über das Angebot der einzelnen Gastgeber und stehen am unteren Rand jeder Bildanzeige. Bei Textanzeigen stehen sie im Balken rechts. Damit Sie mit den Symbolen schnell vertraut werden, finden Sie in der Klappe der Rückumschlagseite eine Auflistung aller Zeichen mit Erklärung. Klappen Sie die Einschlagseite einfach aus und schon haben Sie die Zeichenerklärung immer zur Hand. PAUSCHALEN Viele Gastgeber bieten attraktive Pauschalen. Diese sind in den Anzeigen stets in einem gelb hinterlegten Feld zu finden. In den meisten Fällen handelt es sich bei diesen Pauschalen um Beispiele aus einer großen Menge von Angeboten. Fragen Sie deshalb nach weiteren Offerten - es lohnt sich! 40

3. Der Beherbergungsbetrieb ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmer bzw. der Ferienwohnung dem Gast Schadenersatz zu leisten.

c) Der Gast hat das Bedienungsgeld in betriebsüblicher Höhe auf den ermäßigten Betrag zu zahlen, auf Grund der tarifvertraglichen Verpflichtungen des Beherbergungsbetriebes. 5. a) Der Beherbergungsbetrieb ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer oder Ferienwohnungen nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden. b) Bis zur anderweitigen Vermietung des Zimmer oder der Ferienwohnung hat der Gast für die Dauer des Vertrages den nach Ziffer 4 errechneten Betrag zu bezahlen. 6. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Betriebsort.

GASTAUFNAHMEVERTRAG Auszug aus der deutschen Hotelordnung (herausgegeben vom DEHOGA) 1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bzw. die Ferienwohnung bestellt und zugesagt oder, falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt ist. 2. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abschlossen ist.

REISER CKTRITTSKOSTENVERSICHERUNG Die Reiserücktrittskostenversicherung schützt Sie, wenn Sie eine gebuchte Reise aus wichtigen Gründen wie Krankheit oder Unfall abbrechen müssen oder gar nicht erst antreten können, vor finanziellen Folgen. Wir empfehlen Ihnen deshalb den Abschluss solch einer Vereinbarung.

DER SCHATZ IM STURMANNSLOCH Im Innersten des Sturmannslochs, einer lang gestreckten schmalen Höhle im Schwarzenberg bei Obermaiselstein, ruht ein Schatz in einer Kiste. Auf derselben sitzt ein schwarzer Mann und bewacht den Schatz. Nach anderen Überlieferungen aber hängt über der Kiste ein ungeheurer Felsblock an einem dünnen Faden, der den Schatzheber beim Herunterstürzen zermalmen würde. Einige endlich sagen, in der Höhle hause ein Drache, der dort schlafe und den Schatz bewache. … guter Schlaf ist auch ein kostbarer Schatz – besonders im Urlaub. Finden Sie Ihr kuscheliges Nest für „bärigen Schlaf“ auf den folgenden Seiten unserer Gastgeber.

41


So finden Sie sich leicht zurecht Achten Sie bitte auch auf den roten Balken im Kopf jeder Anzeigenseite. Hier ist nochmals vermerkt, welche Arten von Unterkünften Sie auf dieser Seite finden. Ferienwohnungen und Privatzimmer werden zum Teil auch von Hotels und Gästehäusern angeboten. Es lohnt sich also ein Blick auf alle Angebote.

A

E

Gästehaus Adelinde 52 Haus Alpenecho 3 F***/Haus Alpenglühen 72 Ferienwohnungen Haus Alpenland 1 F***/4 F n.k. 80 Pension Alpenrose 54 Ferienwohnung Alpentraum 1 F**** 93 Haus Alpina 72 Ferienwohnung Andrea 90 Ferienwohnung Anna 1 F*** 80 Landhaus Anne 2 F*** 93 Landhaus Annette 1 F**** 81 Haus Anton 73

Landhaus Eibeler Haus Elsa Ferienwohnung Engelbart 1 F***

B Haus Bader Landhaus Barbara 2 F***/2 F**** Ferienwohnung Barbara Ferienwohnung Beccara Haus Bergblick Haus Bergsonne 3 F**** Landhaus Berktold Wohlfühl-Hotel Berwanger Hof **** Landhaus Besler Landhaus Brigitte Haus Brutscher Ferienwohnungen Dr. Budny 2 F**** Landhaus Buhl Haus Buhmann Landhaus Burgschrofen 1 F****/ 4 F n.k.

81 81 90 90 57 81 82 44-45 73 82 58 74 82 90 68

C Gästehaus Caser 1 F****/7 F***/2 P***. Gästehaus Christa 3 F****/4 P**** Gästehaus Garni Christine

69 54 49

K 58 93 83

F Pension Forelle Ferienwohnung Forte

50 90

G Haus Gamseck Ferienhaus Geg Ferienwohnung Gillhuber Ferienhäuser am Goldbach 3 F***/3 F****/ Haus Sonnenwinkel 10 F***/2 F**** Ferienwohnung Götzfried

83 75 83 62-63 93

74 82 83

91 85 91 85 58 86 93 60 86 91 55 91 76 86 77 57

H Haflinger Hof 58 Ferienwohnungen Sylvia Hartmann 3 F**** /8 F n.k. 75 Ferienwohnungen Hartmann 64-65 Haus Haselberger 84 Ferienwohnung Heinl 90 Gasthof Hirsch / Landhaus Hirsch 2 F** / 2 F*** / 1 F**** 50 Ferienwohnung Hofmann 91 Ferienwohnung Hoiss 1 F*** / 2 F n.k. 93

I Haus Ilse Haus Im Wiesengrund 4 F*** / 1 F**** Ferienwohnung Ingrid Schmidt 1 F**** Gästehaus Irene Landhaus Irmgard Haus Isabell

76 84 91 84 84 55

D Gästehaus Dauser Ferienwohnungen Dornach Ferienwohnung Dubbert 1 F****

Haus Kapellenblick Ferienwohnungen Kaserer Haus Katharina Haus Kennerknecht Gästehaus Kircher Ferienwohnungen Kircher 2 F*** Ferienwohnung Klein Klassifizierte Betriebe Urlaubshof Kling Landhaus Knoll Gästehaus Koch Haus Kraus Gästehaus Kuhn 1 F**** / 6 F n.k. / 3 P n.k. Haus Kuhn Haus Kümmerle 1 F*** / 1 F n.k. Haus Kumpe

R

J Haus Jäger Ferienwohnung Franz Jenn Ferienwohnung Konrad Jenn Ferienwohnung Petra Jenn Gästehaus Jordan

85 93 93 93 85

L Gästehaus Hans Lechner Haus an der Leite

91 56

53 92 78

S Haus Sauter 1 F*** / 1 F**** Ferienwohnung Schlegel Gästehaus Schlegel Landhaus Schmid 1 F** / 4 F*** / 2 F**** Gästehaus Schmid Landhaus Schöll Berghof Schwarzenberg Haus Sonja Der Sonnenhof Haus Sonnenwinkel – Seligmann Haus Stahl Ferienwohnung Gabi Stetter 1 F*** / 1 F**** Ferienwohnung Michael Stetter Haus Susanne 2 F***/6 F****

88 92 79 79 57 88 51 88 70 88 89 89 89 66-67

T M Ferienwohnung Xaver Maier Mutter-Kind-Kurheim „Marianne“ Ferienwohnungen Willi Matt Ferienwohnung Meyer Ferienhof Michaela 2 F**** Ferienwohnungen Milena Ferienwohnungen Milz Haus Mück Ferienwohnung Ludwig Müller 1 F*** Ferienhof Müller

Haus Tannheimer 86 51 91 92 87 77 92 92 92 87

N Ferienwohnung Natterer Nebelhorn Relaxhotel **** Norle’s Hüs

87 46-47 56

O Haus Oberdorf 1 Hotel Oberdorfer Stuben ***S Ferienwohnanlage Obermaiselstein

78 48 71

P Haus Pechlaner Die kleine Pension 2 F****

42

Cafe-Gästehaus Rapp 3 F***/ 1 F n.k. / 4 P**** Ferienwohnung Rimmel 1 F*** Haus Rubihornblick

58 87

80

Ü Ücker’s Hüs Haus Ücker

89 90

W Haus Waldmann 4 F*** Wohnmobilplatz Rieder Wiesen

92 93

Beachten Sie bitte auch die Angebote der Gastronomieund Gewerbebetriebe im Anschluss an die Gastgeberanzeigen. ABS Heizung-Sanitär-Solar Bader Obermaiselstein Obermaiselsteiner Bauernmarkt-Metzgerei Alpe Dinjörgen Die Dorfbäckerei und Konditorei Gastwirte Obermaiselstein Ferienwohnungen Gerlach Skischule Grasgehren-Obermaiselstein GmbH Die Allgäuer Hörnerbahnen Oase Sports Grasgehrenlifte-Betriebs GmbH

96 96 96 93 96 94 93 95 97 95 95 43


KLASSIFIZIERUNGEN Sterne sind die Qualitätszeichen für Unterkünfte in Deutschland. Ob Hotel, Gasthof, Gästehaus, Pension, Ferienwohnung, Privatzimmer, Bauernhof oder Campingplatz, Sterne bieten Transparenz und Produktsicherheit. Sie sind jeweils für die Dauer von drei Jahren gültig. So informieren sie über die verschiedenen Klassifizierungssysteme des DEHOGA und des DTV (Auszüge aus den Kriterienkatalogen): I. DTV-Klassifizierung für Ferienhäuser und Ferienwohnungen www.deutschertourismusverband.de F W Einfache und zweckmäßige Unterkunft Einfache und zweckmäßige Gesamtausstattung des Objektes. Grundausstattung vorhanden und in gebrauchsfähigem Zustand. F WW Unterkunft mit mittlerem Komfort Zweckmäßige, gute, gepflegte Gesamtausstattung mit mittlerem Komfort. Ausstattung in gutem Erhaltungszustand. Funktionalität steht im Vordergrund. F WWW Unterkunft mit gutem Komfort Wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort. Ausstattung von besserer Qualität. Optisch ansprechender Gesamteindruck. F WWWW Unterkunft mit gehobenen Komfort Hochwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort. Ausstattung in gehobener und gepflegter Qualität. F WWWWW Unterkunft mit erstklassigem Komfort Erstklassige Gesamtausstattung mit Zusatzleistungen im Servicebereich. Sehr gepflegter und exklusiver Gesamteindruck. Höchster technischer Komfort, hervorragende Infrastruktur. Sehr guter Erhaltungs- und Pflegezustand. Hinweis: Ferienwohnungen mit kombiniertem Wohn-/Schlafraum können maximal 3 Sterne erreichen. II. DTV-Klassifizierung für Privatzimmer www.deutschertourismusverband.de P W Einfache und zweckmäßige Gesamtausstattung des Objektes mit einfachem Komfort. Die erforderliche Grundausstattung ist vorhanden und in gebrauchsfähigem Zustand. Altersbedingte Abnutzung ist erlaubt, bei insgesamt vorhandenem, solidem Wohnkomfort. P WW Unterkunft mit mittlerem Komfort Zweckmäßige, gute, gepflegte Gesamtausstattung mit mittlerem Komfort. Ausstattung in gutem Erhaltungszustand. Funktionalität steht im Vordergrund. P WWW Unterkunft mit gutem Komfort Wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort. Ausstattung von besserer Qualität. Optisch ansprechender Gesamteindruck. P WWWW Unterkunft mit gehobenem Komfort Hochwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort. Ausstattung in gehobener und gepflegter Qualität. Aufeinander abgestimmter optischer Gesamteindruck. P WWWWW Unterkunft mit erstklassigem Komfort Erstklassige Gesamtausstattung mit besonderen Zusatzleistungen. Großzügige Ausstattung in besonderer Qualität. Sehr gepflegter und exklusiver Gesamteindruck. Ergänzende Erläuterung zur Gültigkeit der DTV-Klassifizierung In den Gastgeberverzeichnissen sind die Sterneauszeichnungen der einzelnen Ferienwohnungen/-häuser und Privatzimmer aufgeführt, die zum Zeitpunkt der Drucklegung der Broschüre Gültigkeit hatten. Der Gültigkeitszeitraum der Sterneauszeichnung beträgt drei Jahren und ist auf der für den Gastgeber ausgestellten Urkunde und an der Gültigkeitsplakette auf dem Klassifizierungsschild zu erkennen. Bonn, Januar 2007 Die angeführten Sterne sind das Ergebnis der entsprechenden Klassifizierung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) oder des Deutschen Tourismusverbandes (DTV). Anbieter ohne Sternebezeichnung haben an dieser freiwilligen Klassifizierung nicht teilgenommen. Ein Rückschluss auf ihren Ausstattungsstandard ist damit nicht verbunden. 58

III. Deutsche Hotelklassifizierung www.hotelsterne.de TOURIST H Zimmer: Mindestgröße EZ 8 m2, DZ 12 m2 (jeweils exkl. Bad/WC) • Farb-TV • Dusche/WC oder Bad/WC • tägl. Zimmerreinigung • Getränke • Empfang: Telefon und Telefax • Restaurant: erweitertes Frühstück, ausgewiesener Nichtraucherbereich. STANDARD HH Zimmer: Mindestgröße EZ 12 m2, DZ 16 m2 (jeweils inkl. Bad/WC) • Sitzgelegenheit pro Bett • Nachttischlampe/Leselicht am Bett • Badetücher und Wäschefächer • Hygieneartikel • Restaurant: Frühstücksbuffet • bargeldlose Zahlung. KOMFORT HHH Zimmer: Mindestgröße EZ 14 m2, DZ 18 m2 (jeweils inkl. Bad/WC) • 10 % Nichtraucherzimmer • Getränke • Internetanschluss • Telefon • Ankleidespiegel • Kofferablage • Safe • Zusatzkissen und -decken auf Wunsch • Näh- und Schuhputzutensilien • Rezeption: 14 Stunden besetzt bzw. 24 Stunden erreichbar • Sitzgruppe • Mitarbeiter zweisprachig • Gepäckservice • Waschen und Bügeln. FIRST CLASS HHHH Zimmer: Mindestgröße EZ 16 m2, DZ 22 m2 (jeweils inkl. Bad/WC) • Minibar bzw. Getränke im Roomservice 24 Stunden • Sessel/Couch mit Beistelltisch • Bad: Bademantel/Hausschuhe • Kosmetikartikel (z. B. Duschhaube, Nagelfeile, Wattestäbchen) • Kosmetikspiegel • Rezeption 18 Stunden besetzt bzw. 24 Stunden erreichbar • Lobby mit Sitzgelegenheiten und Getränkeservice • Hotelbar • À-la-carte-Restaurant • Internet-PC/-Terminal • Frühstücksbuffet mit Roomservice • systematische Gästebefragung. LUXUS HHHHH Zimmer: Mindestgröße EZ 18 m2, DZ 26 m2 (jeweils inkl. Bad/WC) • Suiten • Minibar bzw. Getränke und Speisen im Roomservice 24 Stunden • Kopfkissenauswahl • Safe • Bad: Körperpflegeartikel in Einzelflacons • Rezeption: Concierge/mehrsprachige Mitarbeiter, 24 Stunden besetzt • Empfangshalle/ Sitzgelegenheiten/Getränkeservice/Doorman- od. Wagenmeisterservice • personalisierte Begrüßung • frische Blumen/Präsent • Internet-PC • qualifizierter IT-Supportservice • Bügelservice (innerhalb einer Stunde) • Schuhputzservice. IV. Deutsche Klassifizierung für Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen www.klassifizierung.de G H Unterkunft für einfache Ansprüche Zimmer: Mindestgröße EZ 8 m2, DZ 12 m2 (jeweils exkl. Bad/WC) • tägliche Reinigung • Farb-TV im Aufenthaltsraum • Getränke erhältlich • Telefon und Telefax • Frühstück • Empfang: telefonisch erreichbar • Depotmöglichkeit • ausgewiesener Nichtraucherbereich. G HH Unterkunft für mittlere Ansprüche Zimmer: Mindestgröße EZ 12 m2, DZ 16 m2 (jeweils inkl. Bad/WC) • Farb-TV • Radioprogramme • Gesellschaftsspiele • Zeitschriften • Bücher • erweitertes Frühstück • Haartrockner • Bügeleisen • Badetücher • bargeldloses Zahlen. G HHH Unterkunft für gehobene Ansprüche Zimmer: Mindestgröße EZ 14 m2, DZ 18 m2 (jeweils inkl. Bad/WC) • Empfang: morgens und abends besetzt • Sitzgruppe und Safe im Haus • abends kleines Speisenangebot • Getränke im Zimmer • täglicher Handtuchwechsel • Waschmaschine und Trockenmöglichkeit. G HHHH Unterkunft für hohe Ansprüche Zimmer: Mindestgröße EZ 16 m2, DZ 22 m2 (jeweils inkl. Bad/WC) • Sessel oder Couch mit Beistelltisch • Empfang: morgens und abends besetzt • Sitzgelegenheit • abends kleines (warmes und kaltes) Speisenangebot • alkoholische Getränke und Snacks • Kühlschrank • Kaffee- und Teekocher • zusätzlicher Aufenthaltsraum • Frühstücksbuffet • Telefon und Stereoanlage • Badezimmer: Kosmetikspiegel • Kosmetikartikel und Bademäntel • Akzeptanz von Kreditkarten, ec-Cash oder ELV.

59


… ein tolles Souvenir für zuhause.

P

?3%CA

13

Paßs

7

14

g terlan Bols orf, erd d n So al, nt ge l Bo

B

t r.

16

15

A

Le

eg

2

rg

be

en

1000

g

we

en

rgs ch

ro

eg

nw

he

sc

1100

ld

wa

Au

Am

P

und sterblich.

sich mit einer Truhe

826

2 Oberdorf

„Haus des Gastes” Musikpavillon Spielgolfanlage

noch Gewölbe und Gänge

man jetzt aber nichts mehr vorhanden sein und auch

sieht. Im Boden sollen aber

eine Geldkiste mit einem

gro-

17 Wohnmobilstellplatz

ßen schwarzen Pudel.

Wer etwa nach dem Schatze graben wollte, wirklich Sterbenswörtlein reden und nach einigem Graben auf

dürfte vor allem kein

probiert. Er stieß hat es schon einmal einer

einen Platz, wo es bei jedem

te wie bei einem Gewölbe"

und auch das Ticken einer

sich alles Weitergraben aber veränderte

Am Goldbach

Pickelschlag "hohl bummer-

J

Uhr hörte er herauf. Beim

und zuletzt kam nur ein

Steinrissel

An der Stelle hat man früher

en sehen. nächtlich oft Lichter herumtanz

Rie d ba ch

19

18

Rie

K nac hO

Parkplatz Sturmannshöhle be

rs t

2

P d o rf, Tiefenbach

1 12 1/2

863

3

9 8

4 35

Zeichenerklärung:

wa ng

11 10 8 9 18

en Lo i p

i eN

er ed

Niederdorf 840

N Ro tfi 90 0

O 5

6

sc

C hb

ac

K

12

3 4

14

4

8

9

10

11

15 20

18 3 3 1/2 19 1 18 1/2 21 1/2 22 1 1/2

Oberdorf

17

L

893

16 16 1/2

11

M

vom ............................ bis ............................ Weiße Wochen

gewünschte Verpflegung

Unterkunft

n A

n Classic

n Frühstück

n Ferienwohnung WSK

n Ski-Pur

n Halbpension

L oi ha

16

13

14

16a

15

16

17

lm

,B 19 F

isc he

pe

Obe rdo r

N

n Winter-Genießer

n D

n Snowboarder „special“ mit Board

f-M a

de r hal

m

O 19

n Snowboarder „special“ ohne Board

(1 Wohn-/1 Schlafraum) Kat. B/B1

Anzahl Personen

(1 Wohn-/2 Schlafräume) Kat. B2

.......... Kinder unter 4 Jahre

n Doppelzimmer Du/WC

.......... Kinder 4–14 Jahre

n Einzelzimmer Du/WC

Ausweichquartier:

20 Ort, Datum

n Ferienwohnung WSG

.......... Erwachsene

Gewünschtes Haus:

n-

18

n G

(1 Wohn-Schlafraum) Kat. A/H

n Ferienwohnung WSG

n C

n F M ad er

Ausweichtermin: vom ............................ bis ............................

Kategorie

n E 900

12 Loipe MaderhalmOberdorf

OBERMAISELSTEIN TOURISMUS – BUCHUNGS- & RESERVIERUNGSKARTE „WEIßE WOCHEN“

n B

23-25 20 19 22 26-28 7 6 7 1/2 48-46 29- 5 45-43 32 49 42-40 3335 3936 17 1/2 17 15 16b

Loipe nach Langenwang

Hallen-/Schwimmbad Whirlpool Sauna Solarium Kosmetik/Massage Golf Fahrradverleih Parkplatz beim Haus Garage Personenlift Rollstuhl-/behindertengerecht Englisch Französisch Bauernhof „Weiße Wochen“-Gastgeber Ihr Gastgeber ist ein Service X-Pert. Er bildet sich im Rahmen der allgäuweiten Serviceinitiative weiter. Bergbahnen inklusive KUHle Kids - Familienpauschale

(Zutreffendes bitte ankreuzen bzw. eintragen)

13 14 14 1/2

h

7

K h e g j + v ? a s 5 O M

Ihren Ortsprospekt habe(n) ich/wir erhalten. Bitte buchen Sie für uns

10 1/2 8 26

Frühstücksbuffet Bei FeWos: Frühstück auf Anfrage Brötchenservice Bad/Dusche /WC Wohn-/Schlafraum getrennt 2 getrennte Schlafzimmer Kochgelegenheit Küche Balkon/Terrasse Liegewiese Spielplatz-/-wiese Kinderausstattung Babysitter Aufenthaltsraum Nichtraucherzimmer/-FeWo/-Haus Sat-TV in Zimmer/FeWo Telefon in Zimmer/FeWo Internetanschluss f. Gäste vorhanden Waschmaschine Haustiere auf Anfrage

"

orf std er Ob

Wertstoffinsel Skilift Grill- und Picknickplatz Hundeklo Friedhof hervorragender Baum Skiwanderloipe Skatingloipe Wanderweg Geh- und Radweg Straße Fahrweg

M

ang enw ng La

100

W

00 10

Kirche Bushaltestelle Information Gaststätten, Cafés P Parkplatz Spielplatz Tennisplatz Sportplatz Eisstockplatz Feuerwehr F Minigolf EC-Geldautomat 1

13

ng

ung spr sc h Hir

Impressum:

4

21 12

La

3

15 7a

2

1

rf-

2

25

36

6 ( Ü 4 > 0 U T q c l I m b u 8 9 § Ö r

Haflingerhof

10

9 25 1/2

FeWo 1 R. = 1-Raumwohnung (1 Wohnschlafraum) FeWo 2 R. = 2-Raumwohnung (1 Schlafraum und 1 Wohnschlafraum) FeWo 3 R. = 3-Raumwohnung (2 Schlafräume und 1 Wohnschlafraum) Fewo 4 R. = 4-Raumwohnung (3 Schlafräume und 1 Wohnschlafraum)

J

12a

do

1

7

37

846

10

D

33

Ried 7

5

6

nglift

11

e

H

900

900

oi p

a Idealh

L

5

12

L der

?3%CA

„Hirschsprung“

Herausgeber: Obermaiselstein Tourismus Grafische Konzeption: www.berge.at, Felder Tourismus Werbung, Mellau Fotos: Felder Images, www.felder-images.com weitere Fotografien: Charly Höpfl, Bolsterlang; Tandler Werbung, Blaichach, Allgäu Airport, Steffen Hallbauer, Bruckmeier, Werbe Blank, Sonthofen Anzeigenteil: Allgäu Werbung GmbH, www.allgaeu-werbung.com Druck: Eberl GmbH, Immenstadt

825

B

0 90

aufhörte. (Steinwand), saß er zu graben

1

18a 18 16 13 15 18c 20 4 12 14 19 21 21a 6 5 22 21d 11 21c 21b 7 8d 8e 23 10 31 27 8c 8a 29 8b 34 30

G

n

A

gestanden haben, von dem

ein Schloß

der Loipe Rie

G dorf-Maderhalm ber ,O

lstein soll in alten Zeiten uf der Haubenegg bei Obermaise

2

we g gen Sa

H

EGG

o ip e

Loipe Ober ma ise lst ein

Mädchen.

DER SCHATZ AUF DER HAUBEN

?3%CA

6 Oberdorf

8

9

F An sc hlu ss l

fe ho nt

vorübergegangen und sie bedankten

Am

So war eine schlimme Gefahr an den Fräulein schönsten Leinens bei dem

8

Aumühle

4a

18

id he

Loipe Haubenegg

Spiel- und Festplatz „Spöckwiese” Ruhepavillon

17

Sc

ange-

befand, waren sie verwundba r

1

F

1000

G

es den

bringen. Diese

5a Aumühle

n o ,S he en sc ch Fi is

A

Diese konnte sich gleich denken, wo es

fertigtes in Menschenhand

P

15

Mutter.

Fräulein zurückzu-

7

7

14

Loipe Haubenegg

Sturmannshöhle

das hauchdünne

E

5

4

k vom Bleichplatz

so lange sich etwas von ihnen

f dor der

D

13

Einmal hatte der Wind ein großes Wäschestüc

waren hocherfreut, denn

C

ng

P a ß s t r.

E

F

P

herkam und befahl der Tochter,

20

rla

eg

2

F

geweht. Ein Mädchen fand

19

t

859

4

Linnen und brachte es seiner

Son

te ls Bo

nw

OBERMAISELSTEIN

900-980

Kasse Sturmannshöhle

der Wilden Fräulein ins Tal

Maßstab 1 : 6250

ig

P

K

Haubenegg

E

3

ista

g

LS TE INE R

100 m

hs

er

900

Ho

nb

OB ER MA ISE

0

ac

K ö n i g swe g

e

se

Weid

2

3

D

EZ = Einzelzimmer, DZ = Dopppelzimmer, MBZ = Mehrbettzimmer W

h

ip lo

F

ie

Her r en b er g

18

ss

0

Achweg ......................B12-13 Alter Sennereiweg .....D11 Am Buchrain ..............C11 Am Herrenberg ..........CD11 Am Scheid..................E10-13-H10 Am Auwald.................E16 Bichelweg ..................E12 Burgschrofenweg ......E10-B11 Eschenweg ................D13-E14 Hoistaig......................D11-E12 Kirchgasse .................D11-E12 Königsweg .................D6-C10 Paßstraße...................A10-E13 ?3%CA Weidachstraße...........D12 Wiesenweg ................C12-D13

hl u

Obermaiselstein Tourismus.

ab

sc

Wildpark Schwarzenberg

1 20

ain

4

eg

C

ch r

Erhältlich ist dieses kleine Büchlein im

ac

b

An

nw

u Am B

Bildern und Illustrationen geschmückt.

en

rofe

33 34 25 32 8 23 24 31 9 21a 6 7 28/29/30 r r 6 21 22 5 eA m 4/2 10 H Bu ch Am 5 ra 20 i n 19 3 4 3 W 18 1 1 e g 25/27 d 18 8 12 1a w 23 s c 6 23aa 16 17 16 nig 10 2 21 Kö 10 4 b 20 2 8 f 14 14 15 9 15 19 ig a t 13 is e iw. 17 13 12 3 15 17 H o 11 er 1 1 7 n 1 10 9 n 11 11 8 12 r. 13 7 Wei 2 er Se Bu 9 8 6 6 ler A t 10 8 5 5 7 Am Herr e A l 8 ch 4 6 9 11 4 e 9 3 3 s 3 s 5 5a/b 7 4 a 9 2E Kir chg 1 2 3 8 e g10 7 6 2 1 Weid 1 i r c h(Dorf) 1 7 6 5 nw achlo 4 5 e 4 hrof id e ipe h Sc m 1 3r g s c A 2 3 1a 14 5 1 Bu 2 3 se s ga 5 ?3%CA 3/2 5a 6 B 7 4 2 13 ic W 29 28 26 1 he P 11 1 lw 2 Am . 30 27 25 Sc 4 he 24 23 6 id 9 1 8 22 21 12 8 20 (Haubenegg) 10

B

ith

r g sc h

3 1

26

Zeichenerklärung Zeichenerklärung

Straßenverzeichnis:

A c hw

4

27

Obermaiselstein und ist mit zauberhaften

17

Burgschrofen

Schützenhaus

Bu

B

12

e nach

11

10

ch erger A Schönb

Das Obermaiselsteiner Sagenbüchlein erzählt die faszinierenden Sagen rund um

9

8

0

S

B es le r

7

6

Bolste rlang

u

m

5

RIEDBERGPASS (1420m) 90 ch höchste Passstraße wa Deutschlands ng ,W tte an nhü ne gehre n ko en/Gras hr e g pfhü s tte s Gra ,S adie kirpar u . W ande

o lg

4 rs

e

,z

A

SAGENBÜCHLEIN

3

we g

O

2 gs

ld

ni

Ba

1

OBERMAISELSTEINER

Unterschrift


FBBFKWFDB ?BDBE?>OBpEIB FJIID_R Führungszeiten: Sommersaison (täglich Anf./Mitte Mai bis Anfang November) stündlich von 9.30 Uhr - 16.30 Uhr

Infotelefon 08326 38309 oder 08326 277 www.sturmannshoehle.de

Wintersaison (täglich Ende Dezember bis Anfang April) stündlich von 11.00 Uhr - 16.00 Uhr

6 km nördlich von Oberstdorf . B 19 - in Fischen . Abzweigung Obermaiselstein

Absender:

Name

Bitte freimachen

Vorname

Straße

PLZ / Ort

Tel.

E-Mail

Obermaiselstein Tourismus D-87538 Obermaiselstein, Am Scheid 18


Obermaiselstein Tourismus im Haus des Gastes . Am Scheid 18 . D-87538 Obermaiselstein Tel.: 0049(0)8326-277 . Fax: 0049(0)8326-9408 . e-Mail: info@obermaiselstein.de . www.obermaiselstein.de


Hörnerdörfer Magazin