Page 66

Bénédict Schulen St. Gallen International

Erfolg ist lernbar Seit über 80 Jahren bieten mehr als 80 renommierte BénédictSchulen in 12 Ländern mit weltweit grossem Erfolg Aus- und Weiterbildungen für Jugendliche und Erwachsene an. Seit 2002 sind die Bénédict-Schulen St. Gallen, Zürich, Luzern und Bern eduQua-zertifiziert und gelten als staatlich anerkannte Berufsschulen.

Wir sind an der OBA!

Info für Erwachsenenausbildung: Info für Schüler und Schulabgänger:

Die Schulen gliedern sich in folgende Abteilungen, wobei nicht in allen Regionen die gleichen Ausbildungen angeboten werden:

Sprachen/Kommunikation Gute Fremdsprachenkenntnisse sind heute in verschiedensten Berufen von grösster Wichtigkeit. Wie lässt sich jedoch bei der Fülle von Anbietern beurteilen, welcher Sprachkurs der richtige ist? Deshalb sind ein Einstufungstest und ein persönliches Beratungsgespräch unerlässlich. Bénédict bietet 30 verschiedene Fremdsprachen in diversen Lernformen an: • Deutsch intensiv für Fremdsprachige (aus weltweit verschiedenen Kulturen) • Diplomsprachkurse (hohe Erfolgsquote) • Firmenkurse (Referenzliste verlangen) • Free-System mit Lehrerbetreuung (freie Zeitwahl, Kursbeginn jederzeit) • Kleingruppenkurse (3 - 8 Personen) • Konversationskurse (3 - 6 Personen) • Nachhilfeunterricht (Prüfungsvorbereitung) • Privatstunden (massgeschneidertes Konzept)

Halle 3.0.16

Handel und Wirtschaft

Computer/ Informatik

Viele junge Menschen finden nach der obligatorischen Schulzeit keine geeignete Lehrstelle. Bénédict empfiehlt ein Zwischenjahr Richtung Wirtschaft, Medizin oder Informatik. Nach einem Jahr kaufmännischer Grundausbildung mit z.B. dem Abschluss Bürofachdiplom VSH (Verband Schweizerischer Handelsschulen) sind die Chancen, eine gute Lehrstelle zu finden, erheblich grösser. Auf Wunsch des Schülers kann dieser, bei guter Leistung, ins 3. Semester der Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau B-oder E-Profil einsteigen und verliert somit nicht unnötig ein Jahr. Nach einem weiteren Jahr Schule sowie einem einjährigen, entlöhnten Praktikum schliesst der Schüler mit dem eidg. Fähigkeitszeugnis ab.

Gefragte Kurse/Lehrgänge:

Medizin/Gesundheit Bénédict ist die älteste MPA-Schule (Medizinische Praxis-Assistentin) der Ostschweiz. Die Ausbildung mit eidg. FZ ist sehr beliebt und ist DIE Alternative zur 3-jährigen Lehre. Weitere Kurse und Lehrgänge für Erwachsene sind: • Arzt-/Spitalsekretärin H+ • Umsteigerkurse/Wiedereinsteigerkurse • Fort-/Weiterbildungskurse für med. Assistenzberufe • Gesundheitsmasseur/-in • Ernährungsberater/-in • Wellnessberater/-trainer/-in • Fitnessberater/-trainer/-in • Entspannungsberater/-trainer/-in

• Anwender SIZ 1 + 2 in Kleingruppen • ECDL-Kurse Core Level + Advanced Level • ICT Assistant/Prof. PC/Network SIZ • Power User SIZ

Management/Business Diese spezielle Kaderabteilung der Bénédict-Schule ist in den Städten Zürich, Luzern und Bern unter dem Namen BVS und in St. Gallen unter dem Namen BBS Business School für erfolgreiche und nachhaltige Weiterbildungen bekannt. Viele Lehrgänge schliessen mit einem gesamtschweizerischen Verbandsdiplom, einem eidg. FA oder einem international anerkannten Diplom ab. Engagierte und sehr kompetente Fachleute aus der Praxis bieten Gewähr für einen betont praxisbezogenen Unterricht (aus der Praxis – für die Praxis). Auszug aus den Lehrgängen: • • • • • • • • •

Bürofach-/Handelsdiplom VSH Höheres Wirtschaftsdipl. HWD/VSK Dipl. Betriebswirtschafter VSK Technische Kaufleute eidg. FA Marketing/Verkaufsfachleute eidg. FA Führungsfachleute eidg. FA HR-Fachleute eidg. FA Bachelor of BA MBA-Degree

und viele Lehrgänge mehr.

Neumarkt 1 / St. Leonhard-Strasse 35 9001 St. Gallen, Telefon 071 226 55 55 P Parkplätze im Hause

OBA Messekatalog 2012  

31.8. bis 4.11 - Ostschweizer Bildungsausstellung

Advertisement