Page 9

N18 {Once Upon a Time...}

o.u.t.

ehemaligenverein der kantonsschule am burggraben postfach, 9001 st.gallen, www.out-kanti.ch

Die SO führt «Gastkonzerte fördern den Zusamdem Vernehmen menhalt und sind auch nach kulturelles

» »

eine Belohnung. im Schilde.

rerseits stieg langsam aber sicher. Mit dem Stück «Son of a Prea-

ausgiebigem Schmausen waren wir frei, unser Abendprogramm zu

cher Man» von Dusty Springfield gelang uns ein überzeugender

gestalten. Dazu bot sich zuerst der Aufenthaltsraum der Jugi an, aber besonders die romantische Idylle des Lago Maggiores wurde gesucht. Nach geselligem Beisammensein machte man sich - zu ganz unterschiedlichen Zeiten - bettfertig. Am zweiten Tag durften wir etwas Kultur geniessen. Nebst der Besichtigung der Ortschaft Ascona, spazierten wir vom Monte Verità hinunter an den See. Anschliessend erhielten wir eine Führung zur Geschichte Locarnos, während der wir die Ausgrabungen beim Schloss, verschiedene schmucke Hinterhöfe in der Altstadt und die

Das KBO-Flötenregister

Einstieg ins Konzert. Jeweils zwischen den Stücken führte Sheila Stach, unsere Kollegin von der Kantonsschule am Burggraben, welche ein Austauschsemester in Locarno absolviert, charmant auf Italienisch durch das Programm. Das Orchester spielte überzeugend, was sich in der Begeisterung des Publikums widerspiegelte. Die verschiedenen Solisten und unsere Sängerin Joanna Kora bekamen stürmischen Zusatzapplaus. Am Schluss gab es

Im Grotto

eine «standing ovation» und wir bedankten uns mit einer feurigen Zugabe.

Fresken von S. Maria in Selva kennenlernten.

Nach dem Konzert waren wir in bester Laune. Wir bekamen die

Nach der Mittagspause in Locarno mussten wir leider das schöne

Gelegenheit, uns frisch zu machen, bevor es zum Nachtessen ging.

Wetter wieder hinter uns lassen und kehrten in einer zweiten, sehr

In einem kleinen Grotto in einer Hintergasse von Ascona liessen

ruhigen Busfahrt in die Ostschweiz zurück.

wir uns vom Küchenchef überraschen. Es gab in diesem Grotto keine Menukarte, sondern es gilt dort «Menu: passare in Cucina»,

Silvan Huber

wo in grossen Töpfen gekocht, gebraten und gebacken wird. Nach

April 2015

9

Profile for o.u.t. Ehemaligenverein der KSBG

o.u.t.-letter Nr. 18 (2015)  

o.u.t.-letter Nr. 18 (2015)  

Profile for o.u.t.
Advertisement