Page 12

Vorschau UBS_Numis-Post

16.12.09

15:48

Seite 10

A k t u e l l

UBS AG Gold & Numismatik in Basel Auktion 84 Die Abteilung Gold & Numismatik der UBS AG startet mit ihrer Auktion 84 ins neue Jahr. Sie findet am 19. und 20. Januar 2010 im Hotel Radisson SAS in Basel stattfindet, ins neue Jahr.

pd

D

ie Auktion beginnt mit einer kleinen Partie antiker Münzen (153 Lots), danach folgen Albanien und Belgien, Bulgarien und Dänemark, die überleiten zu Deutschland mit 402 Positionen, darunter der Goldabschlag eines Vierteltalers von Brandenburg-Preussen 1667 zu 4 Dukaten auf den Tod der Kurfürstin Luise Henriette (Lot 348). Eine Goldmedaille von An-

Los 348 Deutschland: Brandenburg-Preussen, Markgrafschaft, 1417 Kurfürstentum, 1701 Königreich Friedrich Wilhelm, 1640-1688. 4 Dukaten 1667. Goldabschlag des Vierteltalers. Auf den Tod der Kurfürstin Luise Henriette. Die Initialen CL unter dem Kurhut, den ein Genius mit der Rechten hält, während er in den Linken einen Ölzweig trägt, unten die Initialen I L (Jobst Liebmann, Wardein der Münze zu Berlin). Rv. Reichsapfel zwischen Lorbeerzweigen, darunter auf einem Tuch NAT: HAGÆ 1627 / - 17 NOV: / NUPT: IBID 1646 / - 27. NOV: / DENAT: COLO: AD / SPRE: 1667 / - 8: IUII:., zu den Seiten G – L (Gottfried Leygebe, Medailleur). 13,76 g. von Schrötter vgl. 2183 (Vierteltaler). Unikat? Sehr schön. Schätzung: CHF 10’000.– 10 | Numis-Post | 1/10

halt-Dessau (Lot 311), zwei Sebaldusgoldgulden von 1646 und 1686 aus Nürnberg (477, 479) sowie eine hübsche Serie von Reichsmünzen sind in diesem Bereich noch hervorzuheben. Frankreich ist mit 178 Positionen vertreten, besonders zu erwähnen sind die 20 Francs und 5 Francs 1889 in aussergewöhnlicher Erhaltung (884, 885). Italien umfasst 168 Positionen, dabei von Genua eine 5 Doppie 1640 (1069) ein Ducato o. J. von Savoyen-Sardinien (1111) und ein 10 Zecchini o. J. von Venedig (1169). Bei den Niederlanden ist auf zwei Belagerungsmünzen in Gold zu verweisen, eine 1½ Dukatenklippe 1578 von Deventer (1249) und eine

Los 1330 Portugal João IV. 1640-1656. 4 Cruzados 1642. IOANNES IIII D G REX PORTVGAL Gekröntes Wappen. Rv. IN HOC. SIGNO. VIN. CES Kreuz, in den Winkeln die Ziffern der Jahreszahl. 11,91 g. Gomes 37.06. Fr. 58. Sehr selten. Kl. Schrötlingsr. am Rd. Gutes sehr schön. Schätzung: CHF 35’000.–

NumisPost  

http://www.numis-online.ch/download/NumisPost.pdf?x54861=2t5gma7v5nt4cnr64q1t7if3j3

NumisPost  

http://www.numis-online.ch/download/NumisPost.pdf?x54861=2t5gma7v5nt4cnr64q1t7if3j3

Advertisement