Page 1

www.norwegen-praxis.de Stumm in Stavanger? Denkbar wäre es – zum Beispiel, wenn Sie sich in der malerischen Hafenstadt im Westen Norwegens aufhalten, jedoch der Landessprache nicht mächtig sind. Sie könnten sich notfalls auf Englisch verständigen, aber bereits als Tourist stießen Sie dann recht schnell an Grenzen der Kommunikation. Was erst, wenn der Beruf Sie nach Norwegen führt? Dann wären Sie nicht nur in Stavanger stumm, sondern möglicherweise traumatisiert in Trondheim, hilflos in Haugesund und leidgebeugt in Lillehammer. Von Oslo wollen wir gar nicht erst reden.

Die Antwort liegt auf der Hand.

Lær norsk! Aber das ist Ihnen natürlich längst klar. Warum sonst sollten Sie jetzt diese Broschüre lesen? Sie wollen nicht wissen, was zu tun ist, sondern warum Sie das, was zu tun ist, mit unserer Unterstützung in Angriff nehmen sollten. Wir von Norwegen-Praxis vermitteln Ihnen: alle sprachlichen Grundvoraussetzungen für eine sinnvolle Kommunikation in Beruf und Alltag ein Vokabular, das als Fundament für einen umfassenden Ausbau Ihres norwegischen Wortschatzes dienen kann eine solide Kenntnis der norwegischen Grammatik Die Fähigkeit zur Selbstdarstellung beispielsweise in einem Kundengespräch / Bewerbungsgespräch Norwegischkenntnisse für die Freizeitgestaltung Daneben erhalten Sie Einblicke in die norwegische Kultur und entwickeln ein Gespür für die enge Verknüpfung dieser Kultur mit der Landessprache – und hier vor allem auch mit den regionalen Dialekten, denen die Norweger eine größere Bedeutung beimessen als die meisten anderen Völker Europas. Gerade die Kenntnis solcher Zusammenhänge kann sich als unschätzbar erweisen, wenn es gilt, sich Norwegen, seine Denkweisen und seine Menschen auf einer tieferen Ebene zu erschließen.

Er du interessiert? Les viedere for mer informasjon! Auf den nächsten Seite sagen wir Ihnen, welche Kurse Norwegen-Praxis Ihnen anbieten kann, und warum unsere Lehrmethoden so erfolgreich sind.

www.norwegen-praxis.de


Lær norsk! Wir können Ihnen viel erzählen ... ... aber am Ende zählt, ob wir durch Leistung überzeugen. So hüten wir uns, Sie mit flotten Sprüchen und blumigen Versprechungen zu überreden, unbesehen einen ganzen Kurs bei uns zu buchen. Machen Sie sich lieber erst ein Bild. Deshalb bieten wir Schnupperwochenenden an. An zwei Tagen vermitteln wir Ihnen - mit Inhalten, die speziell auf die Bedürfnisse der Handwerkskammer-Mitglieder zugeschnitten sind – erste Sprachkenntnisse sowie einen Überblick über das, was weitergehend in den eigentlichen Kursen abgehandelt wird.

Schnupperwochenende Freitag - Sonntag, 31. Okt. - 2. Nov. Am Freitag, den 31. Oktober lernen wir uns von 18.00 - 20.00 Uhr schon einmal kennen. Samstags und Sonntags jeweils von 9:00 – 12:00 und von 13:00 bis 16:00 Uhr. Der Preis für diesen Kurs liegt bei 225,- Euro zzgl. MwSt. pro Person.

Zuerst jedoch reden wir miteinander. Über Arbeit in Norwegen. Über Ihre Erwartungen und Ihre Fragen, über die Bedeutung solider Norwegisch-Kenntnisse für die Geschäftsbeziehungen zu norwegischen Kunden; darüber, welches spezielle Vokabular für Ihre spezifischen Bedürfnisse relevant ist und auf welche Kenntnisse Sie zunächst verzichten können – kurz, wir erarbeiten uns eine gemeinsame Gesprächsbasis. Denn nur, wenn wir wissen, wie Ihre Motive und Anforderungen im einzelnen aussehen, können wir gezielt helfen. Dann erst wird gelernt. Und zwar Samstags und Sonntags jeweils von 9:00 – 12:00 und von 13:00 bis 16:00 Uhr. Und am Ende dieses Wochenendes sollte Ihr Norwegisch gut genug sein für folgende Fähigkeiten: Sie beherrschen die Eingangsfloskeln eines Gesprächs und können sich anderen Menschen vorstellen, vor allem auch potentiellen Geschäftspartnern Sie sind in der Lage, einfache Fragen zu stellen und zu beantworten Sie können eine einfache Unterhaltung führen über die beruflichen Belange Ihrer Gesprächspartner Sie verfügen über das Vokabular, Ihr berufliches Handeln und Ihre Intentionen in schlichten Worten zu umreißen Sie können bei Themen wie Familie und Hobbys mitreden Und wenn Sie mit Ihren norwegischen Gesprächspartnern Essen gehen, ist sogar die Speisekarte kein Buch mit sieben Siegeln mehr

So viel Norwegisch in so kurzer Zeit? Doch. Das ist möglich. Wie – das sagen wir Ihnen später. Zunächst jedoch möchten wir Ihnen unsere eigentlichen Norwegisch-Kurse vorstellen. Denn wenn unsere Schnupperkurse – sozusagen die Vorspeise - Sie überzeugen, dann wollen Sie natürlich wissen, wie das Hauptgericht aussieht.

www.norwegen-praxis.de


Lær norsk! Fließend Norwegisch in einer Woche? Nein. Das werden Sie bei uns nicht lernen. Aber die Inhalte, die wir Ihnen an unseren Schnupperwochenenden anbieten, werden im EinwochenKurs vertieft und erweitert. Und zwar an fünf aufeinanderfolgenden Tagen, nämlich von Montags bis Freitags von jeweils 8:30 bis 13:00 Uhr. Und für die Nachmittage, die Sie selbst gestalten, versorgen wir Sie mit weiterführenden Aufgaben – für das Studium der Grammatik, das Erlernen eines Kernvokabulars, für die Auseinandersetzung mit der Kultur und den Lebensgewohnheiten der Norweger. Sie müssen nicht einmal an einem Schnupperwochenende teilgenommen haben, um im vollen Umfang von einem Wochenkurs zu profitieren. Und Sie brauchen als Voraussetzung für rasche Lernerfolge auch keine überragende Naturbegabung für Fremdsprachen mitzubringen. Was Sie brauchen, ist die Bereitschaft, sich eine Woche lang auf eine gedankliche Reise nach Norwegen zu begeben – mit Freude, Konzentration und Spaß am Lernen. Wir machen Ihnen die Sache noch schmackhafter, indem wir fast gänzlich auf staubtrockene Theorie verzichten. Wir vermitteln das Wissen, das Sie brauchen, auf anschauliche Art, eher spielerisch und stets anhand praktischer Beispiele. Denn Ihr vorrangiges Ziel besteht in der Regel ja nicht darin, Ibsen im Original zu lesen. Sie wollen Fahrpläne und Speisekarten, Lebensläufe und Geschäftspläne entziffern können. Sie wollen sich in Kernbereichen des Geschäftslebens und des Alltags verständlich machen – und Ihre Gesprächspartner verstehen. Und Sie wollen so viel über Land und Leute erfahren, daß Sie in der Lage sind, sich auf ihre Gepflogenheiten und Denkweisen einzustellen. Damit Sie selbstbewußt und voller Zuversicht den Kontakt mit Ihren norwegischen Gesprächspartnern aufnehmen und ausbauen können. Und nun zur Kernfrage: Wie können wir innerhalb eines so kurzen Zeitraums so viele Kenntnisse vermitteln? Unsere Kurse sind klein. Die maximale Teilnehmerzahl ist begrenzt auf sieben Personen. Das bedeutet: Wir können auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Einzelnen eingehen. Und ganz gezielt mit ihm das Vokabular erarbeiten, das seinen Zwecken am effektivsten dient. Wovon dann im übrigen ja nicht nur der Einzelne profitiert, sondern die gesamte Gruppe. Sie erhalten Sie einen Einblick in ein breitgefächertes Themenspektrum. Und profitieren dabei auch von den vielen Jahren praktischer Erfahrung und unserer Vertrautheit mit allen Aspekten des Lebens in Norwegen, die es uns ermöglichen, punktgenau dort zu helfen, wo Unterstützung erforderlich ist. Ohne Zeit- und Ernergieverschwendung. Schnell und präzise.

Er du overbevist? Da gleder vi oss til å høre fra deg. (Sie sind überzeugt? Dann würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören.)

Auf der nächsten Seite sagen wir Ihnen, wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen können.


www.norwegen-praxis.de

Übrigens - auch das bietet Ihnen Norwegen-Praxis an:

Allgemeiner, umfassender Norwegisch-Unterricht Übersetzungen deutscher Texte in angemessenes Norwegisch Hilfestellung bei der Gründung von Repräsentanzen in Norwegen Dolmetscher-Dienste Hilfe bei Telefonaten mit norwegischen Gesprächspartnern Gestaltung von Webseiten Gestaltung von Geschäftsunterlagen für den norwegischen Markt Software (mit Datenbank) für die Rechnungsstellung in Norwegen

So erreichen Sie Norwegen-Praxis: www.norwegen-praxis.de Max-Planck-Str. 37a 50858 Köln-Marsdorf

Tel.: 02234 - 911 511 - 88 Fax: 02234 - 911 511 - 98

sprachkurs@norwegen-praxis.de www.norwegen-praxis.de

Norwegen Praxis  

Infos für die Handwerkskammer

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you