Page 1

4. September 2013

Internet nordexpressonline.de

Inhalt 35 Friseure freigesprochen

Seite 2

Möbel Brügge hat umgebaut Seite 3 Sparen bei Jorkisch in Daldorf Seite 5 Freikarten zu gewinnen

Seite 9

Der neue Ford Focus im Test Seite 15 Fröhliche Gesichter beim Jahresfest Seite 22

Deutschrock-Band Schreiber gibt Konzert Seite 28

Stadtfest kam wieder gut an Das Bad Segeberger Stadtfest füllte wieder einmal die ganze Innenstadt mit Leben. So lockte die Hip-Hop-Aufführung der Mädchengruppe Happy Feet der Tanzschule Bärenfänger die Menschen in Scharen zur Marktplatzbühne (Foto oben). Beliebt war natürlich auch das Kinderschminken. „Bin ich hübsch?“, fragte Zoe Wernicke (4) aus Bad Segeberg beim Kinderschminken am Stand der Wankendorfer Baugenossenschaft (Foto unten rechts) Begehrt waren die Lose bei den Lions: Alle hatten begehrlich draufgeschaut, doch nur einer konnte ihn bekommen, den VW Up im Wert von 12 000

Euro. Für Erika Steenbuck aus Bad Segeberg hatte sich bei der Lions-Club-Tombola ihr Zehn-EuroEinsatz gelohnt. Sie gewann sehr zur Freude ihrer beiden Enkelinnen Catharina und Carolina das schmucke Auto, zu dem ihr Lions-Präsdent Michael Witthohn und Sponsor Klaus Behrend gratulierten (Foto unten links). Das Konzept mit mehreren Bühnen, auf denen sich Musik und Action abwechselten, wurde von den vielen Besuchern positiv angenommen. Die Veranstalter waren zufrieden. Fotos wlz Mehr zum Stadtfest auf den Seiten 10 und 11.

Auflage: 90120 39. Jahrgang - Ausgabe 36 www.nordexpress-online.de

Kundencenter/Anzeigen 04551 / 90492

Glücksmomente in der Buchhandlung 쮿 Bad Segeberg (nib) Der Autor und Coach Thorsten Weiss ist am Donnerstag, 12. September, zu Gast in der Buchhandlung C.H.Wäser, um über das Thema „Es gibt mehr Glücksmomente als du denkst - Das Geheimnis der kristallinen Matrix“ zu referieren. Der Vortrag mit Meditation beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 20 Euro, an der Abendkasse 21 Euro. Thorsten Weiss ist Coach für neues Bewusstsein, Meditation und Selbstheilung sowie Autor. Aus seiner Feder stammen Ratgeber wie „Super Foods Iss dich vital, gesund und schön“, „Lebe neue Bewusstheit - Entfalte dein AkashaPotenzial“ und „Spirituelles Geldbewusstsein - Öffne dich für Wohlstand und Überfluss“. Mit seiner Arbeit zeigt er Menschen, wie sie wieder in ihre volle Kraft zurückfinden können, um chronische

Thorsten Weiss spricht in der Buchhandlung C.H.Wäser über seine Arbeit.

Krankheiten und Krebs selbst zu heilen, Körpergewicht zu reduzieren und ihre Ernährungsgewohnheiten neu auszurichten, heißt es in einer Pressemitteilung.


2

nord express Lokales

4. September 2013

Die 35 Junggesellinnen des Friseurhandwerks bekamen für ihre bestandene Prüfung Beifall im Vitalia Seehotel in Bad Segeberg.

Friseure müssen viel können

Zünftiges Oktoberfest im Möbelhaus 쮿 Bad Segeberg (nib) Was in München schon eine lange Tradition besitzt, ist bei Möbel Kraft in Bad Segeberg ebenfalls zu einer festen Institution geworden. Bereits zum zehnten Mal wird das Oktoberfest gefeiert. Vom 20. bis 22., vom 26. bis 29. September und vom 2. bis 6. Oktober wird es bayerisch bei Möbel Kraft. Angeboten werden bayerische Spezialitäten und frisch gezapftes Paulaner-Oktoberfest-Bier. Passend dazu sorgt das Zelt, das Platz für 2000 Besucher bietet, für bayerisches Flair. Für Stimmung und Unterhaltung im Festzelt sorgen DJ Rodney, DJ Bernd Sitzenstock, DJ Sven Martens und DJ Michael Wittig (NDR). Zusätzlich gibt es LiveAuftritte: Sonntag, 22. September, spielt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Großenaspe, am Donnerstag, 26. September, die Musikband De Lederbüxxen, am Sonntag, 29. September, Die Mel-

ker, am Donnerstag, 3. Oktober, sind die Wacken Firefighters, der Musikzug der Feuerwehr Wacken, zu Gast, am Sonntag, 6. Oktober, der Shanty Chor Neuengörs. Immer sonntags und am Donnerstag, 3.Oktober, steht außerdem das große Spielmobil von 12 bis 17 Uhr für die kleinen Besucher bereit. Der Eintritt ist frei. In diesem Jahr kürt Möbel Kraft zum ersten Mal eine Oktoberfestkönigin. Interessierte können am Montag, 9. September, zu Möbel Kraft kommen und sich im feschen Dirndl fotografieren lassen. Großes Finale ist am Sonnabend, 5.Oktober. Am Freitag, 20. September, um 18 Uhr wird die Geschäftsleitung von Möbel Kraft das Fest mit dem traditionellen Bieranstich eröffnen. Einlass in das Zelt ist ab 17 Uhr. Am Sonntag, 29. September, dem verkaufsoffenen Sonntag, ist von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

쮿 Kreis Segeberg (pjm) Der Friseurberuf ist auch eine Berufung: Immer am Puls des Trends und vor allem die Chemie zwischen Friseur und Kunde muss stimmen, sagte die Stadtpräsidentin von Norderstedt Kathrin Oehme als Festrednerin bei der Freisprechung der Junggesellinnen der Friseur-Innung Mittelholstein im Vitalia Seehotel in Bad Segeberg. 35 junge Frauen erhielten nach dreijähriger Ausbildung ihren Gesellenbrief überreicht. Chemie ist nur ein Teil der Ausbildung, stellte der neue Innungsobermeister Jörg Soltau aus Bad Segeberg fest. Der Friseurberuf stellt Ansprüche an Fachwissen und Kreativität, dazu kommt auch noch der richtige Umgang mit den Kunden. Bei den praktischen Prüfungen können sich die Auszubildenden einen Bereich auswählen, wie Haarverlängerung, Färben, Hochstecken oder Nageldesign, in ihrer Ausbildung müssen sie aber alle Bereiche des Handwerks lernen. Ein Wissen, das wohl einige überfordert hat, denn zwölf scheiterten an der Prüfung in den Berufsschulen in Bad Segeberg, Norderstedt und Neumünster. Denen, die es geschafft haben, stehen gute Aussichten ins Haus. Die Branche sucht qualifizierte Mitarbeiter. „Die Möglichkeiten sich fortzubilden und weiter zu entwickeln haben sich positiv entwickelt“, sagte Soltau. Außerdem werde die

anstrengende, aber auch kreative und zukunftsorientierte Arbeit endlich durch Einführung eines Mindestlohns entsprechend honoriert. Im Rahmen der Freisprechung gab es zwei Ehrungen. Die Studienrätin Sabine Köh-

ler und die Friseurgesellin Donna Waleska aus Norderstedt erhielten Urkunde und Ehrennadel für ihre Verdienste bei den Prüfungen. Als jeweils beste ihrer Klassen erhielten Valeriya Lyubinetska aus Bad Bramstedt, Donata

Pagliara aus Bad Segeberg und Gina Anna Lange aus Neumünster einen Einkaufsgutschein. Als Jahrgangsbeste bekam Frau Lange außerdem einen großen Präsentkorb überreicht.

Sie haben nun den Gesellenbrief 쮿 Freigesprochen wurden Ramona Abraham aus Leezen (Ausbildungsbetrieb Dirk Bergmann in Leezen), Jana Marlena Albruschat aus Neumünster (Anna-Lena Steingräber, Sandy Rother Neumünster), Linda Bouraba aus Neumünster (Natalie Mezker Neumünster), Bianka Dumke aus Hamburg (Torsten Hildebrandt Norderstedt), Franziska Eichholz aus Langeln (Alexander Tomm Norderstedt), Jennifer Gerhardt aus Neumünster (Friseurteam Mohr Neumünster), Anna Giljung aus Neumünster (Andy Breede Neumünster), Jütte Göttsch aus Kayhude (Gabriele Wulff Norderstedt), Frederieke Nele Graack aus Schlamersdorf (Ulrike Pophal Bad Segeberg), Melissa Harländer aus Trappenkamp (Friseur Klinck Trappenkamp), Lara Heimrich aus Bad Bramstedt (Martina Miller Kaltenkirchen),

Verena Hoffmann aus Neumünster (Frisör Klier Neumünster), Alesia Hofmann aus Neumünster (F-O-N Hamburg), Miriam Hoppe aus Elmshorn (Frisör Klier Norderstedt), Jacquelin Loraine Hopson aus HenstedtUlzburg (Hair-Cut Katja Koßmann Quickborn), Sandra Janssen aus Ellerau (Friseur Klinck Norderstedt), Jasmin Jueidi aus Kaltenkirchen (Coco Nord Neumünster), Mine Kaya aus Neumünster (AWO service24 Neumünster), Olga Klunk aus Kaltenkirchen (Selin Cinar Norderstedt), Gina Anna Lange aus Neumünster (Friseurteam Mohr Neumünster), Jasmine Louise Lawler aus Kaltenkirchen (Sibel Henning Kaltenkirchen), Sarah Löwenberg aus Norderstedt (Kirstin und Matthias Kramer Norderstedt), Valeriya Lyubinetska aus Bad Bramstedt (Natalia Bauser Kaltenkirchen), Larisse Markmann

aus Oering (Björn Donner Bad Segeberg), Anna Mikayelyan aus Hamburg (Salon Hagel Norderstedt), Donata Pagliara aus Bad Segeberg (Jacqueline Aust Bad Segeberg), Michelle Pahlau aus Norderstedt (Gabriele Gragert Norderstedt), Saskia Pfadler aus Wiemersdorf (Winfried Berg & Denis Rudowski Bad Bramstedt), Mazreku Reyhan aus Neumünster (Süleyman Fidan Neumünster), Denise Schulz aus Nortorf (André Schereika Hamburg), Denise Schumacher aus Trappenkamp (Sahre Özbaykiral Bornhöved), Annkathrin Siegert aus Neumünster (Ilka Dwingerin Neumünster), Christin Storm aus Klein Gladebrügge (Michaela Saslona Bad Segebeg), Anna van Maele aus Bad Segeberg (Michaela Saslona Bad Segeberg) und Rusana Wartanjan aus Trappenkamp (André Schereika Hamburg).

Wir suchen ein neues Zuhause! Tierschutz Bad Segeberg und Umgebung e.V., Neuland 2, Bad Segeberg -Katzen und Kleintiere-

Dieser federfüßige Zwerghuhnhahn wurde am 30. August in Bornhöved am Johannesthal gefunden. Der Hahn hat eine weiß-schwarz-beige Federzeichnung und ist noch etwas schüchtern. Wo wird das Tier vermisst?

Mimi ist eine liebe zwölfjährige Hündin, die schon lange auf ein schönes Zuhause bei lieben Menschen wartet. Mimi ist sehr anhänglich und liebt Spaziergänge. Wer möchte diese besonders liebe Hündin zu sich nehmen?

Diese graugetigerte Katze wurde am 29. August in Gieschenhagen gefunden. Das Tier ist anhänglich, lieb und verschmust und vermisst ihre Besitzer. Wer vermisst die nette Katze oder wer gibt ihr ein neues Zuhause?

Auf dem Karl-May Platz in Bad Segeberg wurde am 30. August dieser Nymphensittich gefunden. Das Tier war sehr geschwächt, hat sich jetzt aber wieder gut erholt. Der Tierschutz fragt: Wer vermisst den kleinen Sänger?

Pepper ist ein sechsjähriger Kater, der durch seinen netten Charakter besticht. Leider hat Pepper nur ein Auge, was ihn aber nicht einschränkt. Wer gibt dem Schmusekater ein tolles Zuhause mit Freigang und viel Zuwendung?

Eisbär ist ein weißer Kater, der sehr aufgeweckt, lieb und verschmust ist. Eisbär wünscht sich ein Zuhause mit Freigang und viel Zuwendung, größere Kinder sind kein Problem. Wo findet er endlich seine Menschen?

Unterstützen auch Sie den Tierschutz Bad Segeberg: Telefon 04551/6551 · www.tierschutz-bad-segeberg.de


Lokales nord express

4. September 2013

3

Damenabend im Fitnessclub 쮿 Bad Segeberg. Am kommenden Freitag, 6. September, findet in den Räumen des Mrs.Sporty-Clubs, Hamburger Straße 12, in der GaleriePassage, eine Ladies-Night statt. Zum ersten Mal organisiert das Team vom Mrs.Sporty-Sportclub diesen Abend nur für Frauen, bei dem Spaß, Information, Wellness und Shopping im Mittel-

punkt stehen. Gemeinsam können Frauen an diesem Abend entspannt zwischen 20 und 22 Uhr Mode entdecken, Kosmetik schnuppern, Brillenmodelle testen, sich mit Wellness-Anwendungen verwöhnen lassen, aktuelle Bücher für den Herbst aussuchen und ausgefallenen Schmuck entdecken. Anbieter sind unter anderem Opti-

ker Bode, Bücherei C.H.Wäser, Parfümerie Schuback und viele mehr. Die Veranstaltung ist nicht nur für Mitglieder des Sportclubs gedacht, sondern auch für Gäste und Interessierte geöffnet. Der Besuch der Veranstaltung ist frei. Das Mrs.Sporty-Team und die teilnehmenden Anbieter freuen sich über regen Besuch. Beginn ist um 20 Uhr.

Neueröffnung bei Brügge 쮿 Neumünster. Das Warten hat ein Ende, jetzt gibt es eine große Neueröffnung bei Möbel Brügge in Neumünster. Seit Anfang des Jahres hatte das Möbelhaus sein komplettes Erdgeschoss mit fast 7500 Quadratmetern im laufenden Geschäftsbetrieb umgebaut, es wurde eine ganze Menge geräumt und viel Geld in die Hand genommen, damit das Erdgeschoss nach modernen und kundenorientierten Richtlinien ganz neue Maßstäbe setzen kann. Viel Wert legte die Inhaberfamilie Brügge beim Umbau auf die ökologische Ausrichtung mit einem neuen Leuchtensystem und dem Einsatz von LEDLeuchten. Kommt man bei Möbel Brügge durch den Haupteingang, wird man von den freundlichen Damen rechts an der Information empfangen. Gleich daneben befindet sich auch das neue Kinderland, ganz liebevoll norddeutsch „WiWaWaterland“ getauft. Hier finden am 7. und 14. September den ganzen Tag Aktionen mit Basteln, Schminken und Angeln statt. Aber auch an allen Sonnabende danach werden die Kinder hier betreut, damit die Eltern in Ruhe durch das Haus schlendern können. Diese können auf den neuen LED-Bildschirmen Aktionen und Angebote nachlesen. Daran schließen sich die neuen Abteilungen wie Teppiche,

Hell und licht präsentieren sich die neuen Abteilungen im Erdgeschoss bei Möbel Brügge in Neumünster.

Badezimmer, Büround Kleinmöbel, Spiegel, Garderoben, Textilien, Glas, Porzellan, Geschenkartikel, Leuchten und einfach alles, was man zum Einrichten und Verschönern seines Zuhauses benötigt. Mit dabei sind namhafte Hersteller: Esprit, Reisenthel, Hailo, Silit, emsa, rotho, Paradies, Rosenthal, hama, Volleroy & Boch, kela und viele weitere mehr. Zur Eröffnung werden einige Hersteller ahr Sortiment selber mit Vorführungen präsentieren. Am 5.

und 6. September KitchenAid mit hochwertigen Küchenmaschinen, am 6. September auch Leonardo mit Cocktailzubereitungen und Leifheit mit Sortimentsvorfügungen, am 7. September darüber hinaus Fissler mit Kochdemonstrationen. Am 13. und 14. September gibt es diese auch noch einmal mit WMF. Auch das Brügge Bistro präsentiert sich im 2. Stock unter neuer Leitung von Ingo Pardemann mit leckeren Gerichten und neuem Aussehen.

„Zug um Zug entstanden die neuen Abteilungen und ich bin so wahnsinnig stolz auf mein komplettes Team, das vom ersten Tag an alles dafür getan hat, damit dieser Umbau ein Erfolg wird. Wir freuen uns sehr, allen unser schönes Haus zeigen zu dürfen und möchten alle herzlich zu uns einladen“, betont Thomas Brügge, Geschäftsführer von Möbel Brügge. Mehr Informationen gibt es unter www.moebel-bruegge.de.

Pumpe austauschen und viel Geld sparen

Bereits seit Jahren veranstaltet das Tanzcentrum Kindertanzmusicals mit verschiedenen Mottos. Foto privat

Junge Tanzfans gesucht für Musical 쮿 Bad Segeberg/Norderstedt (nib) Das Tanzcentrum Die 3 aus Bad Segeberg (Bahnhofstraße 15) veranstaltet in diesem Jahr wieder ein Kindertanzmusical. Die drei Auftritte sind am 9. und 10. November im Kulturwerk am See in Norderstedt geplant. Die Vorstellungen beginnen um 15 Uhr und Sonntag zusätzlich um 10.30 Uhr. Die Show wird zugunsten der Aktion Mensch auf die Beine gestellt. Der Eintritt kostet zwischen 10 und 15 Euro. Der Kartenverkauf beginnt am 3.

Oktober. Es werden nun noch tanzbegeisterte Jungen und Mädchen gesucht, die bei dem Musical „Arielle - Die Meerjungfrau“ mitspielen möchten. Kinder ab drei Jahre können teilnehmen. Die Jungen und Mädchen üben ab dem 17. September für das Musical. Der Unterricht ist für Neueinsteiger kostenfrei. Nähere Auskünfte erteilt das Tanzstudio unter Telefon 0405253215 oder Telefon 01724003631 (www.tanzen-in-segeberg.de).

쮿 Bad Segeberg. Die wenigsten Menschen wissen, dass die Heizungsumwälzpumpe zu den größten Stromfressern im Haushalt gehört. Eine Heizungspumpe verursacht allein rund zehn Prozent des jährlichen Stromverbrauchs. Sie verbraucht häufig mehr Strom als der Kühlschrank, das Gefriergerät oder die elektrischen Dauerläufer im Haus. Deshalb haben die Sanitär-Heizung-Klima-Innungen in SchleswigHolstein eine gemeinsame Landesaktion zum Austausch alter Umwälzpumpe gegen Hocheffizienzpumpen der Energieeffizienzklasse A gestartet. Die Idee wird durch die Landesregierung unterstützt. Bei dieser Aktion, so die Innung in einer Pressemitteilung, ist der Kunde mehrfacher Gewinner. Mit einer relativ geringen Investition von etwa 400 Euro könne der Kunde bis zu 80 Prozent der bisherigen Stromkosten für die Pumpe sparen. Damit mache sich ein Pumpentausch in einem Einfamilienhaus bereits nach etwa drei bis sechs Jahren bezahlt. Ab dann rechnet sich die Ausgabe noch mehr, weil bei zunehmenden Stromkosten der Spareffekt für die Folgezeit immer größer wird. Bezogen auf eine etwaige Lebenszeit von 20 Jahren würde eine alte Pumpe in einer von etwa 10 Jahren installierten

Heizungsanlage noch etwa 1250 Euro an Stromkosten schlucken. Bei einem Tausch gegen eine Hocheffizienzpumpe spare der Betreiber rund 1000 Euro. Und das Klima sei auch ein Gewinner. In schleswig-holsteinischen Heizungskellern schlummern noch etwa 500 000 Stromfresser, die auf den Austausch warten. Würde man die Hälfte dieser Pumpen auswechseln, käme das einer erheblichen CO2-Einsparung gleich. Bei einer alten Heizungspumpe könne es sich also richtig lohnen, wenn sich ein hocheffizienter Nachfolger einbauen lässt – das aber kann nur der SHK-Fachbetrieb checken und realisieren. Firmen, die beraten und den Austausch vornehmen können sind auf der Internetseite www.pumpe-tauschen.de gelistet. Bei der Aktion der Innungen, die bis zum Ende des Jahres 2013 läuft, können diejenigen, die in dieser Zeit einen Pumpenwechsel vornehmen lassen, an einer Verlosung teilnehmen. Nach Einsendung einer Kopie der Handwerkerrechnung werden unter den Einsendern 50 Gutscheine in Höhe von jeweils 100 Euro verlost. Nähere Informationen gibt es bei Volker Albers vom Unternehmen Adolf Rohlf & Söhne an der Hamburger Straße 9 Bad Segeberg (Telefon 04551-2290).

Sven Kronemann Ihr Medienberater für Nahe, Hartenholm und Umgebung. Hamburger Straße 26, 23795 Bad Segeberg Telefon 04551/904-15, Fax -85 sven.kronemann@segeberger-zeitung.de

nord express


4

nord express Lokales

4. September 2013

Lammfilet mit gebackenen Kartoffeln 쮿 Zutaten: 600 g Lammfilet, 40 g Speck, 1 Knoblauchzehe, 1 gehackte Zwiebel, 6 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 800 g Kartoffeln, Rosmarin, 500 g grüne Bohnen, 0,1 l Milch, 150 g Reibekäse, Paprikapulver 쮿 Zubereitung: Das Lammfilet unter kaltem Wasser abwaschen und trocken tupfen. Den Speck in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe und die Zwiebel abziehen, fein würfeln und zusammen mit dem Speck in 2 EL heißem Olivenöl andünsten. Das Lammfilet zugeben,

scharf anbraten, salzen, pfeffern und dann in Alufolie eingewickelt warm stellen. Inzwischen die Kartoffeln schälen, 15 Minuten kochen, vierteln und in 4 EL Öl scharf anbraten. Mit Rosmarin kräftig würzen. Die Bohnen waschen, putzen und 15 Minuten in etwas Salzwasser kochen. Die Milch erhitzen, den Reibekäse darin auflösen, mit Salz, Pfeffer und Paprika ab-schmecken. Die Käsesauce zu den Kartoffeln, Bohnen und dem in Scheiben ge-schnittenen Lammfilet servieren.

Rezepte

Bruschetta all’abruzzese Bruschetta mit Tomaten und Knoblauch 쮿 Zutaten: 4 mittelgroße Scheiben Weizenmischbrot, 3 reife Tomaten, 2 Knoblauchzehen, einige Blättchen Basilikum, 4 EL Olivenöl, Salz, schwarzer Pfeffer 쮿 Zubereitung: Die Brotscheiben jeweils 2 Minuten auf beiden Seiten im Ofen rösten. Inzwischen die Tomaten häuten, entkernen und zerdrücken. Die Knoblauchzehen abziehen, eine Zehe in dünne Scheiben, die Basilikumblättchen in dünne Streifen schneiden. Die gerösteten Brotscheiben mit der zweiten Knoblauchzehe kräftig einreiben, mit Olivenöl beträufeln und mit Tomaten und Knoblauch belegen. Die Brote mit Salz, Pfeffer und Basilikum pikant würzen und vor dem Servieren nochmals 2 Minuten im Ofen erwärmen.

Bruschetta mit Tomaten und Oliven 쮿 Zutaten: 4 mittelgroße Scheiben Weizenmischbrot, 3 reife Tomaten, 50 g schwarze Oliven ohne Stein, 1 Knoblauchzehe, 4 EL Olivenöl, Salz, schwarzer Pfeffer, Basilikum 쮿 Zubereitung: Die Brotscheiben jeweils 2 Minuten auf beiden Seiten im Ofen rösten. Inzwischen die Tomaten häuten, entkernen und zerdrücken. Die Oliven vierteln. Die Knoblauchzehe abziehen und in dünne Scheiben, die Basilikumblättchen in dünne Streifen schneiden. Die Brotscheiben mit Olivenöl beträufeln, mit Tomaten, Oliven und Knoblauch belegen. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum pikant würzen und vor dem Servieren nochmals 2 Minuten im Ofen erwärmen. Rezepte Wirths PR

Fruchtiger Reissalat mit Mozzarella 쮿 Zutaten: 100 g Langkorn Reis, 100 g Scampi, 1 Orange, 100 g Erdbeeren, 2 Stangen Bleichsellerie, 125 g Mozzarella, 1 Avocado, 1/2 Zitrone 쮿 Zubereitung: Reis nach Packungsanweisung kochen, kalt abschrecken, abtropfen und abküh-len lassen. Scampi in kochendem Salzwasser garen, anschließend aus der Schale lösen. Orange schälen und filetieren. Erdbeeren waschen, putzen und

Eingelegte Pilze 쮿 Zutaten für 3 bis 4 Gläser à 500 g: 250 g Pfifferlinge, 250 g Steinpilze, 250 g Champignons, 250 g Austernpilze, 0,5 l Weinessig, 0,5 l Weißwein, 1 EL Zucker, 12 Pfefferkörner, 1/2 Bund Thymian, 2 Zweige Rosmarin, 2 gestr. EL Salz,1 Liter Sonnenblumenöl, 1 TL Salz, Thymian, Lorbeer, Rosmarin, Knoblauch, Salbei, Petersilie 쮿 Die Pilze gründlich säubern und waschen, kleine Pilze ganz lassen, größere Pilze halbieren, vierteln oder in Scheiben schneiden. Den Weinessig mit Weißwein, Zucker, Pfefferkörnern, Thymian, Rosmarin und dem Salz in einen Topf geben,

aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Die Pilze zugeben und circa 5 Minuten bei geringer Hitzezufuhr kochen lassen, so dass sie noch „Biss“ haben. Anschließend die Marinade durch ein Sieb gießen, die Pilze abtropfen und abkühlen lassen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Das Öl mit etwas Salz ver-rühren und Thymian, Lorbeer, Rosmarin, Knoblauch, Salbei und Petersilie zu-geben. Die Pilze in Gläser füllen und mit dem Kräuteröl aufgießen, sodass die Pilze bedeckt sind. Kühl gelagert halten sich die in Öl eingelegten Pilze einige Monate.

in Schei-ben, die Bleichselleriestangen mit dem Grün in kleine Stücke schneiden. Moz-zarella abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Avocado längs halbieren und vorsichtig vom Kern lösen. Mit dem Kugelausstecher aus dem Fruchtfleisch Kügelchen herauslösen und diese sofort mit Zitronensaft beträufeln. Alles vorsichtig unter den Reis heben und den Salat in vier SaSchoko-Nuss-Muffins latschüsseln füllen. 쮿 Zutaten: 250 ml Sonnenblumenöl, 200 g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 5 Eier, 1/8 l Milch, 1 Prise Salz, abgeriebene Orangenschale, 500 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver oder Weinstein, 1 TL Zimt, 75 g gemahlene Haselnüsse, 75 g Schokolade, 24 Papierbackförmchen (55 mm) 쮿 Zubereitung: Öl, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät verrühren. Eier, Milch, Salz und Orangenschale zugeben und die Masse glatt rühren. Mehl mit Backpulver oder Weinstein, Zimt und den gemahlenen Nüsse mischen und an die Masse geben, nochmals gut durchrühren. Die Schokolade grob zerkleinern, unter die Masse heben und diese in die Papierbackförmchen füllen. Bei 180 °C etwa 20 Minuten auf Sicht backen.

Nuss-Mandel-Muffins Mandel-Orangen-Muffins 쮿 Zutaten: 250 ml Sonnenblumenöl, 150 g Zuckerrübensirup, 100 g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 6 Eier, 1 Prise Salz, abgeriebene Zitronenschale, 2 TL abgeriebene Orangenschale, 2 TL Zimt, 150 g gemahlene Mandeln, Saft von 2 Orangen, 600 g Mehl, 1 1/4 Päckchen Backpulver oder Weinstein, 24 Papierbackförmchen (55 mm) 쮿 Zubereitung: Öl, Zuckerrübensirup, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät ver-rühren. Eier, Salz, etwas abgeriebene Zitronenschale, Orangenschale, Zimt und Mandeln zufügen und die Masse glatt rühren. Den Orangensaft zugeben. Das Mehl mit Backpulver oder Weinstein mischen, an die Masse geben und diese nochmals gut durchrühren. 15 Minuten stehen lassen und dann in die Papier-backförmchen füllen. Bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.


Lokales nord express

4. September 2013

5

Kräftig sparen bei Jorkisch Der eingebildete Kranke Das Ambrella Figurentheater ist am Freitag, 6. September, zu Gast im Kulturhaus Remise in Bad Segeberg (Hamburger Straße 25). Gespielt wird das Stück „Der eingebildete Kranke oder Molière in Behandlung“. Der Eintritt kostet zehn Euro. Vorverkauf unter Telefon 04551-95910. Im Stück geht es um einen mächtigen König und einen Komödiendichter, der für den König ein Theaterstück geschrieben hat. Näheres unter www.vjka.de.

Kleidung und Spielzeug 쮿 Fahrenkrug (nib) Der Kleidermarkt findet am Sonntag, 15. September, von 10 bis 13 Uhr im Bürgerhaus statt. Verkauft werden Herbst- und Winterbekleidung sowie Spielzeug, Autositze, Kinderwagen und weitere Artikel. Werdende Mütter haben wieder ab 9.30 Uhr die Möglichkeit einzukaufen. Einkaufstaschen werden am Eingang zur Verfügung gestellt, eigene Taschen sind nicht erlaubt. Der Verein Maulwürfe (Betreute Grundschule) wird Kaffee und Kuchen verkaufen.

쮿 Daldorf (pjm) SSV ist als Abkürzung für SommerSchluss-Verkauf bekannt, doch bei Jorkisch bedeutet das zum ersten Mal „September-Spar-Vergnügen“, denn von heute bis Sonnabend, 7. September, gibt es viele Produkte der Jorkisch-Marke Joda mit etlichen Prozenten Ermäßigung im hauseigenen Holz-Fachmarkt in Daldorf. Die Palette reicht von Gartenhäusern über Spieltürme und Kleintierkäfige bis zu Gartenzäunen und Terrassenhölzern. „Das Team um Fachmarktleiter Detlef Tewes bietet Angebote in allen Preislagen - da ist für jeden etwas dabei“, verspricht Ulf Panzer, bei Jorkisch für das Marketing zuständig. Bis zu 70 Prozent sind manche der Artikel reduziert, die als Sonderposten, Reste, Überbestände, zweite Wahl oder Foto-Ware liegen geblieben sind. Die Ware habe die bewährte Joda-Qualität, aber könne an manchen Stellen etwas ausgeblichen sein oder einen anderen optischen Fehler aufweisen. „Bei den Preisen gilt deshalb ,wie besehen‘ und nur so lange der Vorrat reicht“, betont Panzer und empfiehlt: „Kommen, sehen, staunen!“ Im Rahmen der Aktion wird auch das passende Werkzeug zum Aufbau der Spielgeräte oder Zäune angeboten. Bei 100 Euro Einkaufswert bekommen die Kunden einen großen Vier-Kilo-Sack Naturdünger gratis dazu. Für die Aktion wird am Sonnabend die Öffnungszeit

Mehr aus der Region. Mehr für die Region

Benjamin Danger, stellvertretender Leiter des Fachmarktes bei Jorkisch, hat eine Vielfalt verschiedener Holzprodukte für Haus, Terrasse und Garten zu sehr günstigen Preisen.

verlängert. Während unter der Woche von 7.30 bis 18 Uhr geöffnet ist, geht es am nächsten Sonnabend von 8 bis 18 Uhr um den SSV. Dieser ist mit einem Gewinnspiel kombiniert. Zu gewinnen gibt es Sachpreise wie beispielsweise ein Spielhaus oder einen 500Euro-Warengutschein. Am Sonnabendnachmittag gibt es in der größten Gartenholz-

ausstellung Norddeutschlands eine zusätzliche Verlosung einer Flugreise nach Wien. Kombiniert wird der SSV mit Carport-Beratungstagen und Aktionsangeboten rund um das Thema Carport. Dazu gehört auch eine MontageShow, bei der gezeigt wird, wie leicht der Aufbau eines Carports geht.

Weiterbildung zum Fachwirt

Boßelturnier in Schmalensee

쮿 Kreis Segeberg (nib) In 26 Monaten neben dem Job zu geprüften Wirtschaftsfachwirten (IHK): Das ermöglicht ab dem 14. September eine Weiterbildung der Wirtschaftsakademie SchleswigHolstein in Bad Segeberg. In diesem branchenübergreifenden Lehrgang steht praxisnahes Wissen aus verschiedenen Bereichen der Wirtschaft auf dem Programm. Themen sind unter anderem volksund betriebswirtschaftliche Grundlagen, Finanzierung und Controlling, Logistik, Marketing sowie Unternehmensführung. Der berufsbegleitende Lehrgang bereitet in 640 Unterrichtsstunden auf die Prüfung vor der Industrieund Handelskammer vor und findet jeweils sonnabends von 9 bis 15 Uhr statt. Weitere Informationen unter Telefon 04551-889327 oder per E-Mail an birgit.essen@wak-sh.de.

쮿 Schmalensee. Der SV Schmalensee veranstaltet am kommenden Sonnabend, 7. September, zum fünften Mal sein beliebtes Boßelturnier. Mannschaften à fünf Personen örtlicher Vereine, Familien oder Freundeskreise tun sich zusammen und ziehen geräuschvoll durch die Feldmark, stetig Boßelkugeln werfend und die Anzahl der Würfe notierend. Das Team mit der geringsten Wurfzahl gewinnt. Da immer zwei Teams miteinander unterwegs sind, ist Schummeln nicht möglich, dafür aber großer Spaß garantiert. Los geht es um 14 Uhr auf dem Sportplatz an der Tarbeker Straße, wo auch das Ziel gelegen ist. Interessierte Mannschaften melden sich bitte telefonisch beim Vorsitzenden Henning Pape (04323/802631) oder seinem Stellvertreter Christian Detlof (0170/5520584) an.


6

nord express Lokales

4. September 2013

Golf bringt auch jungen Leuten viel Spaß In lockerer Folge stellt der nord express Jugendsportarten vor, die nicht so oft im Gespräch sind. Heute: Golf. 쮿 Bad Bramstedt (gug) Sport ist immer noch eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen, gerade bei Jugendlichen. Fußball, Handball, Leichtathletik oder Schwimmen stehen dabei ganz oben in der Beliebtheitsskala. Aber auch der Golfsport, den man bisher immer eher mit der älteren Generationen in Verbindung gebracht hat, wird immer mehr von jungen Leuten für sich entdeckt. „In den vergangenen Jahren hatten wir hier bei uns im Golf & Country Club Gut Bissenmoor einen starken Zuwachs bei den unter 20-Jährigen, insgesamt schwingen aktuell 48 Kinder und Jugendliche den Golfschläger“, sagt die Jugendwartin des Vereins, Elisabeth Alnor. Was viele nicht wissen: Der Golfsport vereinigt viele andere Sportarten, gerade die Ausführung des Golfschwunges ist sehr komplex und erfordert eine starke Körperbeherrschung. Konzentration ist gefordert bei den verschiedenen Schlägen, die zum Einlochen führen sollen. Auf verschiedenen Plätzen werden der Abschlag, der FairwaySchlag, das Chippen und das Putten geübt. Trainiert werden muss auch der Schlag aus dem Bunker, der Sandkuhle, heraus. „Der Sand bremst den Schlag sehr ab, deshalb ist das ganz schön schwierig“, erklärt die Jugendwartin. Solche Hindernisse gibt es immer wieder auf dem Platz, genauso wie kleine Hügel und Was-

sergräben. Die Jüngeren üben in Gruppen bis zu sechs Kindern. „Man muss schon aufpassen, dass sich keiner beim Ausholen mit dem Golfschläger verletzt oder in der Flugbahn des Balles läuft“, erzählt Elisabeth Alnor. Das richtige Verhalten auf dem Platz wird den jungen Spielern aber gleich von Anfang an beigebracht, und bevor auf dem richtigen Platz gespielt wird, muss eine Art Platzführerschein abgelegt werden, die Platzreife. Das müssen alle Spieler, egal wie alt. Eine gewisse Anzahl von Schlägen müssen die Spieler dabei beherrschen, und erst dann dürfen sie auch allein auf den Platz. Bei den Kindern soll das Training in erster Linie Spaß machen, da kann auch schon mal ganz unkonventionell barfuss trainiert werden, es läuft sich so viel besser auf dem satten Grün, das von den Greenkeepern jeden Tag besonders gepflegt wird, damit es stest bespielbar bleibt. So wie Tom Mathmann, Tim Jeschkeit und Thorben Jark. Die drei haben beschlossen, dass Putten ohne Schuhe viel besser funktioniert. Tom Mathmann (12) spielt trotz seiner Jugend schon richtig gut, er hat ein Handicap von 10/4. Putten bedeutet, den kleinen weißen Ball mit ganz wenigen, kurzen Schlägen in das Loch zu bringen. Dann gibt es noch das Chippen, das sind die kurzen Schläge über das Grün. Die langen Schläge werden beim Abschlag ausgeführt und können bei einem guten Spieler über 300 Meter weit gehen. Linus Kohrs (7) ist zurzeit

Gemeinsam sind sie eine starke Truppe – die Kinder und Jugendlichen vom Golf & Country Club Gut Bissenmoor, ganz links steht der Trainer Mike Bradley und ganz links vorne die Jugendwartin Elisabeth Alnor. Fotos gug Isabella Knappe (18) aus Bad Bramstedt übt den perfekten beim Schlägerschwingen behindert“, betont Elisabeth AlAbschlag mit dem Golfball. nor. Bei den Turnieren treten der Jüngste in der Truppe. Ihm bringt golfen so richtig Mannschaften von sechs bis Spaß. Seine Großeltern spie- sieben Spielern an, jeder len auch und haben ihn vor spielt für sich, gezählt wird kurzem einmal auf den Platz dann aber die gesamte ermitgenommen, seitdem ist er reichte Punktzahl. Fabian Jark (22) ist bei den jungen mit vollem Spieleifer dabei. „Golf kann auch gut von Spielern einer der Besten, er Kindern gespielt werden, die hat es bis zur Deutschen Meissonst nicht ganz so sportlich terschaft gebracht. Anna Mesind“, meint Elisabeth Alnor. leskina (15) ist die Beste bei Es ist Einzel- und Mann- den Mädchen. „Durch die schaftssport in einem, auch Ganztages-Beschulung ist es das gefällt vielen. Außerdem im Moment nicht so einfach können verschiedene Alters- mit dem Golfnachwuchs“, gruppen miteinander spielen. meint die Jugendwartin, „da Wer das nicht möchte, zieht bleibt den jungen Spielern oft alleine seine Bahnen über den gar nicht mehr genug Zeit, eiwunderschön angelegten na- nem Sport nachzugehen, aber turnah gestalteten 18-Loch- das Problem haben mittlerPlatz. Es gibt aber auch einen weile viele Vereine.“ Nachwuchstrainer für die 9-Loch-Kurzplatz. „Das Tolle beim Golf ist, man kann jeder- Kinder rekrutiert die Golfszeit spielen. Das 100 Hektar parte aus den eigenen Reihen große Areal bietet Platz genug der Jugendlichen. So wie Thofür alle, ohne dass man sich mas Mielke (C-Trainer) und

Lennart Franck, der am Ende des Jahres seinen C-Trainerschein machen möchte. Die Ausrüstung zum Golfen kann von den Kindern und Jugendlichen am Anfang geliehen werden. „Es ist nicht sinnvoll eine komplette Ausrüstung zu kaufen, die kann man auch bei uns ausleihen. Am Anfang reichen auch erst einmal vier Schläger“, sagt Frau Alnor. Wer trotzdem lieber mit eigenem Gerät spielen möchte, muss ungefähr 120 Euro ausgeben. Die Übungsbälle sind für die Jugendlichen umsonst. Was vielen Eltern und auch Kindern am Golf gefällt: Man trainiert an der frischen Luft. Bei schlechtem Wetter wird aus Abschlaghütten geübt, für die Kleineren ist allerdings in den Wintermonaten kein Training. „Die Saison endet mit dem Nikolausturnier. Dann geht es erst im April wieder los“, erzählt Elisabeth Alnor. Viel Spaß hat

die Jugendabteilung jedes Jahr wieder auf Föhr, dort wird für vier Tage ein Intensivtraining angeboten.

Golf spielen im Kreis Segeberg Golf & Country Club Gut Bissenmoor in Bad Bramstedt, Telefon: 04192819560 Golfclub Segeberg - Gut Wensin in Wensin, Telefon 04559-1360 Gut Waldhof in Kisdorferwohld, Telefon 0419499740 Golf-Club Sülfeld in Sülfeld, Telefon 04537701551 Gut Kaden Golf in Alveslohe, Telefon 04193 99290 Golfclub Bad Bramstedt in Bad Bramstedt, Telefon 04192-897515


Lokales nord express

4. September 2013

Gartenzauber bietet alles, was der Gärtner braucht 쮿 Großenaspe. Zu einer spätsommerlichen Landpartie lädt das GartenzauberFestival am Sonnabend und Sonntag, 7. und 8. September. Auf Hof Bissenbrook in Großenaspe erwartet die Besucher wie gewohnt eine Gartenausstellung der besonderen Art. Im Mittelpunkt des beliebten Gartenfestivals stehen diesmal jeweils von 10 bis 18 Uhr nicht nur Pflanzen und Pflege, sondern erstmals auch die „Herren der Schöpfung“.

Denn wenn es um den heimischen Garten geht, legen sich auch die Herren gerne richtig ins Zeug. Da werden Teiche geplant und Hütten gebaut, die „eigene Scholle“ umgegraben, Gemüse angepflanzt und Obstbäume beschnitten. Ob Freizeitgärtner oder Pflanzensammler – das Gartenzauber-Festival bietet den Interessierten alles, was der Gärtner braucht. Schon beim Gang über die wunderschöne Lindenallee

bekommen interessierte Gärtner und Heimwerker handfeste Ideen zum Selbermachen geliefert. „Alles aus Paletten“ heißt das Thema der Dekorationen auf dem Weg zum Ausstellungsgelände. Vom Hochbeet über eine Gartenküche bis hin zu einem Insektenhotel steht eine Fülle an kreativen Ideen bereit, die sich alle aus Europaletten bauen lassen. Beim attraktive Zusatzprogramm dürfen sich die Männer mit gärtneri-

schem Wissen, handwerklichem Geschick und technischem Verständnis im Wettbewerb beweisen. Eine Rallye mit verschiedenen Stationen bietet dazu zahlreiche Möglichkeiten. Als Belohnung winkt den Teilnehmern dann der Aufenthalt im exklusiven Club-Zelt, in dem sich die „echten Kerle“ dann richtig entspannen können. Mit 140 ausgewählten Ausstellern und Produzenten, zahlreichen Praxisvorträgen,

einer Gartensprechstunde, Musikern und Gauklern, „lebenden“ Gartenzwergen sowie einem Kinderprogramm bietet der Gartenzauber auf Hof Bissenbrook damit auch in diesem Herbst wieder alles, was das Gärtnerherz begehrt. Die Tageskarte kostet für Erwachsene 8 Euro. Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt. Hunde sind auf dem Gelände nicht erlaubt. Mehr Informationen unter www.gartenzauber.com.

Psychose: Betroffenen helfen

Neuer Rekord für Winnetou

쮿 Bad Segeberg (nib) Die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Psychosen hält ihre Treffen alle zwei Wochen donnerstags in der ATP-Begegnungsstätte (Schillerstraße 13) ab. Von 18 bis 20 Uhr können Betroffene sich austauschen. Nähere Informationen und Termine unter Telefon 04551-3005.

쮿 Bad Segeberg (wlz) Lag es an dem coolen Jan Sosniok als Winnetou? Lag es an Frauenschwarm Wayne Carpendale als Old Shatterhand oder gar an Gojko Mitic, dem altgedienten Indianer-Häuptling? Half auch das durchweg tolle Wetter mit oder gefiel einfach die rundum stimmige Inszenierung? Egal, denn mit dem Stück „Winnetou I – Blutsbrüder“ steuerten die KarlMay-Spiele 2013 voll auf Erfolgskurs. Mehr noch – mit exakt 322 424 Zuschauern wurde sogar das bisher beste Ergebnis in der 62-jährigen Freilichttheater-Geschichte der Stadt erzielt. Darsteller und Verantwortliche von „Winnetou I - Blutsbrüder“ zeigten in der letzten Vorstellung Ein Rekord, der sich schon der Saison die Besucherzahl. 322 424 Erwachsene und Kinder kamen ins Stadion. drei Vorstellungen vor Spielzeitende anbahnte, denn am Freitagabend wurde von Bür- germeister Dieter Schönfeld rühmte Funke übergesprunund Kalkberg-GmbH-Ge- gen.“ Dass die Hauptdarsteller schäftsführerin Ute Thienel die Quakenbrückerin Chris- einen großen Anteil an dem tiane Fischer als 300 000 Be- Rekordergebnis hatten, versucherin mit einem 3000-Eu- hehlte die Geschäftsführerin ro-Geldgeschenk beglückt. nicht: „Wayne Carpendale Dass sich die Zuschauerzahl und Gojko Mitic hatte sich noch kräftig aufsummieren unser Publikum schon lange würde, stand da bereits außer zurückgewünscht.“ Jan SosFrage. Nur ob es für einen Re- nioks Einsatz als Winnetou kord reichen würde, war zu wurde auf der Stelle belohnt: dem Zeitpunkt noch nicht si- Er wird auch 2014 in dem cher. Doch die Bestmarke von Stück „Unter Geiern“ wieder 2009 (320 339) wurde locker als edler Apachenhäuptling geknackt, wie Ute Thienel in auf Sympathiefang gehen. ihrer Bilanz zufrieden fest- „Wir freuen uns schon jetzt auf ihn“, meinte Thienel. stellte. Eine überaus zufriedene Den Erfolg in dieser Saison erklärte sich die Geschäfts- Miene zeigte am Saisonende führerin so: „Unter unseren auch der Bürgermeister von Blutsbrüdern habe ich eine Bad Segeberg. „Unsere KarlChemie festgestellt, wie ich May-Spiele haben einmal sie bisher noch nie erlebt ha- mehr ihren Ruf als eins der erDas Ticket, das Christiane Fischer aus Quakenbrück löste, er- be. Das Publikum mochte die folgreichsten und schönsten wies sich als Glückstreffer. Sie war 300 000. Zuschauerin und Coolness und den sehr Familientheater in Deutscherhielt dafür von Bürgermeister Schönfeld und Ute Thienel 3000 freundlichen Umgang unter land verteidigt“, sagte SchönEuro. Foto wlz den Stars. Dadurch ist der be- feld.

Nachwuchs spielt Tennisturnier 쮿 Wahlstedt (nib) Die Tennis GmbH und der Verein TC RW Wahlstedt haben zum zweiten Wahlstedter Nachwuchs Open für Junioren U21 vom 6. bis 8. September eingeladen. Gespielt wird Freitag ab 15 Uhr, Sonnabend und Sonntag ab 9 Uhr auf dem Vereinsgelände an der Nordlandstraße 2-10. Das siebte Wahlstedter LK-Turnier ist am 3. Oktober geplant.

Square Dancer gesucht 쮿 Bad Segeberg (nib) Der Verein Flutter Bat Wheeler sucht Menschen, die Lust am Square Dance haben. An den Montagen, 9. und 16. September, können Interessierte ganz unkompliziert schauen und ausprobieren, was Square Dance eigentlich ist. In der Zeit von 19.30 bis 21 Uhr in der Pausenhalle des Schulzentrum Falkenburger Straße wird geübt. Weiteres unter Telefon 04551–83912.

Stefan Tölle, Filialleiter der Sparkasse in Trappenkamp, freute sich mit Christiane Stranghöner, Leiterin der Arche Noah (links), Erzieherin Kirstin Knebel (rechts) und den Kindern über die neue Holzküche. Foto privat

Sparkasse spendet neue Kinderküche 쮿 Trappenkamp. Tisch decken, Essen kochen und Wäsche waschen gehören für Kinder zu den weniger beliebten Aufgaben im Haushalt. Ganz anders sieht das bei den Jungen und Mädchen des Kindergartens Arche Noah aus. Die Sparkasse Südholstein spendete der Einrichtung 1100 Euro für die Anschaffung eine Holzspielküche mit Kühlschrank, Waschmaschine, Herd und Sitzecke. Das Geld stammt aus dem

so genannten PS-Zweckertrag, der jährlich durch die PS-Gewinnsparlose der Sparkassenkunden gesammelt wird. „Die Kinder sind von dem neuen Spielzeug begeistert und auch für die Erzieher ist sie eine Unterstützung bei der täglichen Arbeit. So lernen die Kleinen im Rollenspiel ihr Sozialverhalten wie Rücksichtnahme und Kommunikation zu stärken“, erklärte Christiane Stranghöner, Leiterin der Arche Noah.

7

Beatles, Gebet und Gesang 쮿 Trappenkamp (nib) Einen musikalischen Gottesdienst mit einem ganz besonderen Thema gestaltet der Posaunenchor Bokhorst mit über 30 Bläsern und Schlagzeug am 23. September zur gewohnten Gottesdienstzeit um 10 Uhr. Das Motto lautet „All you need is love“. Die Beatles revolutionierten die Musik, schrieben dabei nicht nur unendlich viele neue und unvergessliche Songs, sondern brachten auch sehr viele Gedanken, Gefühle und persönliche Empfindungen in ihre Texte und Lieder ein. Elf Lieder der Beatles und Texte zu den Aussagen, dem Bezug zu Jesus Christus, zur Religion, zu Sinn und Zweck des Lebens und witzige Anekdoten versprechen einen sehr außergewöhnlichen Gottesdienst.


8

nord express R채tsel

4. September 2013


Lokales nord express

4. September 2013

White House Down

Im Schmidt Theater hält der Kiez zusammen Verlosung

Neu im Kino 쮿 Bei seinem vorigen Film „Anonymus“ ließ es Regisseur Roland Emmerich ausnahmsweise einmal ruhiger angehen. In seinem neuen Film „White House Down“ geht es aber wieder zur Sache. Schon in „Independence Day“ ließ Emmerich Außerirdische das Weiße Haus in Washington in Schutt und Asche legen. Nun hat er sich erneut mit dem einen Zentrum der Weltpolitik beschäftigt, dem Sitz der amerikanischen Präsidenten. Emmerich und sein Drehbuchautor James Vanderbilt sind dabei auf aktuellem Stand, denn wie zurzeit ist der Bewohner des Weißen Hauses ein Afro-Amerikaner: Jamie Foxx spielt den Präsidenten James Sawyer. Doch der ist eigentlich nur eine Nebenperson in dem Film, denn richtig spannend wird es, wenn die Zuschauer mit einem einfachen Mann und in diesem Falle sogar Vater mitfiebern können. Dass der Washingtoner Polizist John Cale, gespielt von Channing Tatum, dabei zu einem Helden wird, ist schon fast selbstverständlich. Dabei fängt die Geschichte für Cale eher schlecht an. Ihm wurde gerade sein Traumjob verwehrt, für den Geheimdienst als Personenschützer des Präsidenten zu arbeiten. Weil er seiner kleinen Tochter

9

Channing Tatum und Jamie Foxx spielen die Hauptrollen im Film „White House Down“. Foto Sony

die schlechte Nachricht schonend beibringen will, nimmt er sie mit zu einer Besichtigungstour durch das Weiße Haus. Aus heiterem Himmel wird der gesamte Gebäudekomplex von einer schwer bewaffneten paramilitärischen Gruppe gestürmt und besetzt. Während die Regierung ins Chaos stürzt und allen die Zeit davonläuft, liegt es an Cale, den Präsidenten, seine Tochter und das Land zu retten. Dabei wächst er über seine eigenen Möglichkeiten hinaus und versucht als eine Art „Ein-Mann-Armee“ den Kampf gegen die perfekt geschulten Angreifer zu gewinnen. Das ganze ist perfekt inszeniert und äußerst spannend. Emmerich orientiert sich dabei an der „Stirb langsam“Reihe, allerdings mit wenig Humor. Außerdem ist Channing Tatum wegen seiner Jugend ein anderes Kaliber als Bruce Willis. In den USA war der Film kein Erfolg. Warum das so

war, wird im Laufe des Filmes immer deutlicher. War vor allem „Independence Day“ ein großer Sieg der USA gegen äußere Angreifer, kommen in „White House Down“ die Bösen aus den eigenen Reihen. Wenn dazu noch die aktuellen Geschichten um die AbhörPraktiken der Geheimdienste dazu gerechnet werden, dann wird klar, dass Emmerich sich aus amerikanischer Sicht als Nestbeschmutzer aufführt. Fans von Actionfilmen werden voll auf ihre Kosten kommen, denn „White House Down“ gehört zu den besseren Emmerich-Werken dieses Genres. pjm Der nord express verlost 2 Fanpakete mit Tank Top, Sporttaschen und Soundtrack. Wer gewinnen möchte, sollte bis Mittwoch, 11. September, eine Postkarte an nord express, Hamburger Straße 26, 23795 Bad Segeberg, ein Fax an 04551-90477 oder ein Mail an gewinner@nordexpress-online.de senden. Das Stichwort lautet „White House Down“.

쮿 Hamburg (nib) Die Musicalkomödie „Die Königs vom Kiez“ feiert am Freitag, 6. September, im Schmidt Theater in Hamburg ihre Uraufführung. Die Geschichte spielt auf dem Kiez: Da hat das Schicksal einer Familie auf St. Pauli wohl einen derben Streich gespielt, als es ihr ausgerechnet den Nachnamen König schenkte. Denn Kasse und Kühlschrank der siebenköpfigen Schar sind permanent leer. Obwohl die vier Kinder Marie, Björn, Benny und Pamela alles tun, um den Clan (inklusive der bettlägerigen Oma und des Babys der erst 15-jährigen Pamela) über die Runden zu bringen. Durchkreuzt werden die Bemühungen jedoch weniger von Gläubigern und Ämtern als vom eigenen Vater. Das daueralkoholisierte und allergisch auf ehrliche Arbeit reagierende Familienoberhaupt, von allen nur der

Freikarten für die „NDR Talk Show“ Die „NDR Talk Show“ geht am Freitag, 13. September, wieder auf Sendung. Im Hamburger Studio sind Olli Dittrich (Foto/ Schauspieler, Komponist, Musiker und Komiker), Schauspielerin Juliane Köhler, Sportler Sven Hannawald, das Gesangsduo Ute Freudenberg und Christian Lais sowie der singende Wattführer Albertus Akkermann und Barbara Rütting (Politikerin, Au-

Es geht zur Sache bei den Königs vom Kiez.

Käpt’n genannt, wirft alles mühsam Erschuftete, was seine Sprösslinge zur Tür hereinbringen, mit vollen Händen wieder zum Fenster raus. Einzig die liebestolle, aber ange-

Verlosung torin und Schauspielerin) zu Gast. Der nord express verlost ein Mal zwei Eintrittskarten. Wer teilnehmen und gewinnen möchte, sollte bis Sonnabend, 7. September, eine Postkarte an nord express, Hamburger Straße 26, 23795 Bad Segeberg, ein Fax an 04551-90477 oder ein Mail an gewinner@nordexpress-online.de senden. Neben der Adresse muss eine Telefonnummer angegeben werden.

graute Nachbarin Berta kann den Käptn mit eindeutig zweideutigen Avancen kurzzeitig in Schach halten. Als dann noch eine Räumungsklage droht, scheint das Schicksal seine Späße endgültig zu weit zu treiben – aber: Der Kiez hält ja bekanntlich zusammen. Gespielt wird vom 7. September bis 16. November . Karten gibt es zum Preis von 12,10 bis 44 Euro unter Telefon 040-31778899 oder www.tivoli.de. Der nord express verlost drei Mal zwei Eintrittskarten für die Vorstellung am Donnerstag, 19. September, ab 20 Uhr im Schmidt Theater. Wer die Komödie in der Hansestadt ansehen möchte, sollte bis Mittwoch, 11. September, eine Postkarte an nord express, Hamburger Straße 26, 23795 Bad Segeberg, ein Fax an 04551-90477 oder ein Mail an gewinner@nordexpressonline.de. Das Stichwort lautet „Kiez“.


10

nord express Lokales

4. September 2013

Glück für Jonas Dörnemann (9) aus Bad Segeberg. Er gewann bei der Lions-Club-Tombola einen Spielzeug-LKW und kaufte schnell von Jörn WohlWesternstimmung kam auf, als die Tänzerinnen des MTV Sege- gehagen nochmals Lose. berg zum Line Dance aufmarschierten. Fotos wlz

„Ich liebe Mandel-Butterkuchen“, verriet Bürgervorsteherin Ingrid Altner und gönnte Mit Hardrock heizte die Grupsich ein Stück am Stand des pe Bounty Dogs auf der Volksbankbühne richtig ein. Lions Clubs Segeberg.

Stadtfest: Viel Lob, wenig Kritik Ein Akrobat könnte es nicht besser – Victor Schlue (18) von der MTV-Breakdance-Gruppe zog beim Freeze alle Register.

쮿 Bad Segeberg (wlz) Wie gut, dass am Wochenende in Bad Segeberg der Regen – von wenigen Schauern abgesehen – einen Bogen um das Stadtfest schlug. So sahen Zuschauer und Aktive, Händler, Flohmarktfans, Musiker und Stadtbummler weitgehend ihre Erwartungen erfüllt. Genuss und Spaß waren angesagt. Das bestätigte Mitveranstalter Michael Meier (Meier und Konsorten): „Niemand hat bei den kurzen Regenfällen fluchtartig das Stadtfestareal verlassen. Alle haben sich weiter amüsiert.“ Mit der Resonanz zeigte sich Meier höchst zufrieden. „Ob es einen Rekordbesuch gab, weiß ich nicht, wir haben nicht gezählt. Auf jeden Fall aber waren etliche Tausend Besucher da.“

An Kritik kam dem Eventmanager lediglich zu Ohren, dass einige Bad Segeberger monierten, dass zu viele professionelle Händler ihre Waren feil boten und dadurch den privaten Flohmarkthändlern Konkurrenz machten. Meier: „Da kann man wenig machen, aber es ist doch auch ein gutes Zeichen, wenn Verkäufer von außerhalb kommen, weil sie wissen, dass hier ein Event floriert.“ Zufriedene Gesichter zeigte ebenso die Gastronomie. „Die Umsätze stimmten“, wusste Lutz Frank von der DehogaStadtfest AG. „Das Glasflaschenverbot hat sich bewährt, wir hatten viel weniger Müll als sonst.“ Beanstandungen wurden Frank kaum vorgetragen. „Natürlich kann man immer einiges verbessern. So hat sich zum Beispiel ein Bä-

cker beklagt, weil seine Schaufenster durch Marktstände zugestellt worden sind.“ Er riet in diesem Fall den Ladeninhabern, selbst aktiv zu werden und vor ihren Geschäften mit eigenen Aktionen aufzuwarten. Eine runde Sache war das Stadtfest auch für die Polizei, bestätigte Pressesprecherin Silke Westphal. „Es gab keine nennenswerten Vorfälle. Alles lief ruhig ab.“ Das dreitägiges Stadtfest gehört in Bad Segeberg zu den Höhepunkten des Sommers und erweist sich jedes Jahr als Zuschauermagnet. Der Grund dürfte in dem Programm-Mix liegen: Für die Stadtbummler gab es viel zu sehen, zu probieren und zu kaufen, die Kinder konnten an Spielen teilnehmen, basteln, reiten oder sich schmin-

ken lassen. Dazu gab es Musik für alle Altersklassen, wobei besonders die Bands auf dem Markt und auf dem Volksbankvorplatz die Besucher anlockten. Interessant zu sehen, dass die Tanz-und Sportvorführungen auf den Bühnen extrem viel Publikum hatten, besonders wenn Kinder und Jugendliche mit viel Temperament und Können Hip Hop und Freeze Dance zeigten. Ein schöner Kontrast dazu waren die besinnlichen Aktionen des Festes wozu ein Gottesdienst für unterschiedliche christliche Gemeinden und Glaubensgemeinschaften mit den Pastoren Voss, Lüders und Bonkowski zählte, aber auch im weiten Sinn die Tombola des Lions Clubs Segeberg, die hohe Resonanz fand und deren Erlös sozialen Zwecken zugute kommt.

Eine Augenweide war dieser Solotanz – sexy und beschwingt.

Auch ein Gottesdienst gehört zur Stadtfesttradition, hier Claudia Sudmann-Finnern (katholische Pfarrei), Pastor Matthias Voß (evangelisch-lutherische Kirchengemeinde) und mit Gitarre Pastor Frank Bonkowski (Gemeinde Gottes).

Schick in roten Samtkleidern zeigten die Celtic-Dancer aus Klein Rönnau irische Volkstänze.

Geradezu mitreißend tanzte die Frauengruppe vom MTV Sege- Den Musikern von Jazz4Fun aus Bad Segeberg zuzuhören und berg Zumba vor der Marktplatzbühne. zuschauen machte Spaß.

Man merkt, dass sie Freunde sind: Thies Renck, Fabian Frank und Felix Wohlstein von der Gruppe Paint, Gewinner des Schleswig-Holstein-Hammers 2012. Ihr Auftritt brachte die Stimmung zum Kochen.

Ein attraktiver Flohmarkt zieht immer, wie man am Gedränge im Semiarweg sah. Außerdem war die Bühne an der Dahlmannschule immer dicht umlagert von Zuschauern, die sich die Darbietungen ansahen.

Sören Stiller (18, links), Auszubildender zum Heimerziehungspfleger aus Bad Segeberg: „Mein Bruder Jan und ich hatten gar nicht gewusst, dass Stadtfest gefeiert wurde, daher freuten wir uns um so mehr, dass es vor der Volksbank so tolle Jazz-Musik gab. Die Idee, im Zentrum auf zwei Bühnen etwas für jeden Geschmack zu bieten, finden wir gelungen.“

Tessa Krüger (6) aus Bad Segeberg (mit Vater Torsten): „Ich ging zum Stadtfest, um den Auftritt meiner besten Freundin live zu erleben. Sie besucht Kurse in der Tanzschule Bärenfänger und zeigte auf der Marktplatzbühne mit anderen Kindern, was sie gelernt hat. Aber auch sonst langweilte ich mich nicht. Es gab ja genug Programm für Kinder.“

Gelenkig und mutig schwang sich Annkatrin Töllners (9) auf den Knien von Trainerin Mirjam Wilke (Sportspool) zum Handstand auf.

Hans Dieter Sous (74), ehemaliger Elektromeister aus Wahlstedt: „Ich finde gut, dass auf dem Stadtfest in Bad Segeberg im Gegensatz zu anderen Orten so viele unterschiedliche Musiker und Bands aufspielen. Mein Geschmack sind plattdeutsche Volkslieder und Western-Musik. Deshalb habe ich mir natürlich die Countryband und den Shantychor angehört.“

Christian Kuncke (52), Tischler aus Bad Segeberg (mit Freundin Sieglinde Bohn): „Ich war an allen drei Tagen auf dem Stadtfest. Das ist für mich Tradition. Interessiert haben mich die Tanzshows, die Party und die Livemusik. Einen Flohmarktbummel habe ich auch gemacht. Ich bin froh, dass das Wetter mitgespielt hat. Sonst wäre alles nur halb so schön gewesen.“

Andreas Nixdorf (43) aus Neversdorf (mit Stephan Gosch): „Unser erster Gang auf dem Stadtfest führt uns immer zum Stand des Lions-Clubs. Das weiß auch schon meine Tochter Tara. Die ganze Familie hat sich dort wieder etliche Lose gekauft. Dabei geht es uns nicht so sehr um die Gewinne, sondern um den guten Zweck, den der Club mit dem Tombola-Erlös verfolgt.“

Olaf Zimmermann (43), Elektroinstallateur aus Bad Segeberg: „Meine Familie und ich kommen Jahr für Jahr zum Stadtfest, weil wir dort regelmäßig einen bunten Programm-Mix erleben können. Diesmal haben wir den Zumba-Tanz des MTV gesehen, meine Tochter Caja war Ponyreiten und danach machten wir einen gemütlichen Bummel über den Flohmarkt.“


Lokales nord express

4. September 2013

Einen Schwan aus Metall gab es bei Andreas Walocha aus Bad Segeberg, der für dieses Tier noch einen Abnehmer Von einigen ihrer über 200 Künstlerpuppen wollte sich Rita Erfurth aus Wahlstedt gerne trennen. Fotos jaa suchte. „Den werde ich noch An ihrem Flohmarktstand wurden die Puppen zum Blickfang. los“, sagte er lachend.

11

Max Augustin (links) und Niklas Klähn, beide aus Wittenborn, suchten nach Schnäppchen, die sie mit ihrem Taschengeld bezahlen konnten. „Flohmarkt finden wir toll“, waren sich die beiden einig.

Gute Geschäfte auf dem Flohmarkt

Einen ausgestopften Fasan hatte Eckhard Zinke aus Meddewarde bei Bad Oldesloe an einem Stand entdeckt. „Den bekommt meine Tochter geschenkt“, freute er sich über das gute Stück.

쮿 Bad Segeberg (jaa) „Flohmarkt auf dem Stadtfest in Bad Segeberg ist immer wieder schön“, waren sich Ute Scheel und Gesa Lütje aus Bootskamp einig. Die beiden Freundinnen hatten die 50 Kilometer weite Anfahrt aus ihrem Heimatort gerne auf sich genommen und waren schon um 4 Uhr morgens losgefahren. Genau vor dem Verlagshaus C.H. Wäser hatten sie einen Platz ergattert und waren schon am Vormittag mit ihren Einnahmen zufrieden. Es war bereits der zweite Stadtfest-Flohmarkt, der verteilt in der Innenstadt für eine bunte Vielfalt sorgte und hunderte von Besuchern anlockte, die auf Schnäppchenjagd gingen. Dennoch zeigte sich die Aufteilung der Stände teilweise als unübersichtlich. Viele gewerbliche Stände, dazwischen die privaten Flohmarktliebhaber und immer wieder große Lücken von

Plätzen, die leer geblieben waren, prägten das Bild in den Straßen. „Das war am See doch viel schöner, da konnte man ungehindert von einem Stand zum anderen gehen“, sagte Viola Sielski aus Klein Gladegrügge. Auch ihre Freundin Christine Nebel aus Bad Segeberg trauerte den schönen Flohmarktständen bis zur Seepromenade nach. „Ein Flohmarkt in mehreren Straßen ist einfach zu weitläufig“, war sie mit vielen anderen Anbietern einer Meinung. Warum in der ganzen Stadt immer wieder größere Lücken von rot markierten Plätzen frei geblieben waren, erklärte Willy Bahr, Verantwortlicher für die Verteilung der Flohmarktstände, mit nur einem Satz. „Die Leute haben zwar bezahlt, hatten aber im letzten Moment Angst in schlechtes Wetter zu geraten“, sagte er.

Lucas Marxen aus Bad Segeberg hatte das Geweih für vier Euro verkauft. „Die Geschäfte laufen gut“, freute sich der 14Jährige.

Die drei Schwestern Alyssa (11, von links) Joyce (8) und Kimberly (14) Koch aus Bad Segeberg hatten ihre Zimmer nach Dingen durchforstet, die sie schon längst nicht mehr brauchen. Der Erlös ging in getrennte Kassen.

Ute Scheel und Gesa Lütje aus Bootskamp waren mit ihrem Stand und den Umsätzen zufrieden. „Nach Bad Segeberg zum Stadtfestflohmarkt kommen wir jedes Jahr immer wieder gerne“, sagten sie.

Anna Schönfeldt und Sohn Barne aus Neuengörs waren auf der Suche nach gut erhaltenen Kindersachen. „Für Kinder gibt es hier besonders viel“, erzählte Frau Schönfeldt, die besonders vom Flohmarkt“ auf dem Sparkassenplatz schwärmte.

„Es ist nicht mehr lang bis Weihnachten.“ Mit diesem Satz machten Viola Sielski aus Klein Gladebrügge (links) und Christine Nebel aus Bad Segeberg Lust auf den Kauf ihres Weihnachtskranzes.

90120

Über das Einhorn freute sich Emmi Studt (5) aus Bad Segeberg besonders. „Ich habe schon drei Einhörner Zuhause, aber dieses hier ist besonHannelore Studt aus Seth machte mit ihrem roten Hut und dem ders schön“, eroriginellen Tierfell um den Hals ihrem Trödel alle Ehre. Mit dabei zählte sie ein altes Blasinstrument, das sie gerne verkaufen wollte. glücklich.


Bei ausschweifenden Feiern wird Lohnsteuer fällig Betriebsfeiern sind wichtig und gern gesehen. Doch es gelten nicht nur einige Verhaltensregeln für das gesellige Miteinander. Auch das Finanzamt hat ein gewichtiges Wörtchen mitzureden. 쮿 Wenn der Arbeitgeber die Belegschaft zur alljährlichen Weihnachtsfeier innerhalb oder außerhalb der Firmenräume einlädt, interessiert sich auch das Finanzamt für die Veranstaltung und fordert möglicherweise Lohnsteuer von den teilnehmenden Mitarbeitern. Steuerfrei bleibt das besinnliche Beisammensein nämlich grundsätzlich nur, wenn es sich um eine übliche Betriebsveranstaltung handelt und die Teilnahme allen Arbeitnehmern offen steht. Darauf weist die Kanzlei Ebner Stolz Mönning Bachem aus Stuttgart hin. Ist die Weihnachtsfeier maximal die zweite betriebliche Veranstaltung im Jahr, darf der Arbeitgeber nicht zu großzügig sein. Ansonsten können Abgaben ans Finanzamt anfallen. Denn die Betriebsfeier darf pro Teilnehmer brutto höchstens 110 Euro kosten, um noch in die Steuerfreiheit zu rutschen. In den maßgeblichen Betrag fließen die Kosten für Essen, Raummiete, Fahrten, Darbietungen sowie Geschenke an die Mitarbeiter ein. Fällt die Weihnachtsfeier teurer aus oder ist sie schon die dritte betriebliche Veranstaltung im Jahr, liegt insgesamt ein geldwerter Vorteil vor, der bei den Besuchern zur Lohnversteuerung führt. „Das gilt sogar dann,

Unternehmen können nicht feiern wie sie wollen. Für die Vorgestezten gibt es einige finanzielle Regeln zu beachten. Foto kzenon/fotolia.de

wenn einzelne Arbeitnehmer an den vorherigen Feiern nicht teilgenommen haben“, erläutert Steuerberaterin Stefanie Peter. Die Steuer auf Zuwendungen im Rahmen einer Betriebsveranstaltung darf der Arbeitgeber auch pauschal aus seiner eigenen Tasche übernehmen, so dass die Mitarbeiter das Beisammensein ohne Belastung genießen dürfen. Laden Arbeitnehmer Kunden oder Geschäftspartner zum Weihnachtsessen ein, sind hierbei die allgemeinen Regeln für Bewirtungsaufwendungen anzuwenden. Das bedeutet, dass ordnungsgemäße Quittungen vorliegen müssen und eine gesonderte Aufzeichnungspflicht in der Buchführung beachtet werden muss. Unter dieser Voraussetzung kann der Arbeitgeber den Angestellten die Kosten in voller Höhe ohne Lohnsteuerpflicht erstatten, sich die Umsatzsteuer

aus der Rechnung in voller Höhe vom Finanzamt zurückholen und von den Nettokosten 70 Prozent selbst als Betriebsausgaben absetzen. Oft kommt es vor, dass Vorgesetzte ihre Mitarbeiter aus eigener Tasche zur Weihnachtsfeier einladen, als Dank für geleistete Dienste und zur Motivation für die künftige Arbeit. Aufgrund der geänderten Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs darf die Bewirtung von Kollegen jetzt aber nicht mehr generell vom Werbungskostenabzug ausgeschlossen werden. Diese günstigen Urteile wendet die Verwaltung an, indem etwa eine Aufteilung in beruflich und privat nach Köpfen erfolgen darf, wenn etwa neben Geschäftspartnern auch sonstige Personen teilnehmen. Bewirtungsaufwendungen für Kollegen lassen sich sogar voll und nicht nur mit 70 Prozent absetzen.

www.nordexpress-online.de


Ein Cocktail aus Rücksicht und Freundlichkeit 쮿 Die Weihnachtsfeier des Unternehmens ist ein Pflichttermin der angenehmen Art. Wer ohne wichtigen Grund fernbleibt, bekundet in den Augen der Kollegen Desinteresse an einem harmonischen Betriebsklima und gilt schnell als arrogant, warnt der „Deutsche Knigge-Rat“. Dies ist eine der sieben goldenen Regeln, die das Expertengremium für eine dem vorweihnachtlichen Anlass entsprechende Feier aufge stellt hat. Dazu zählt, Ärger am Arbeitsplatz zu Hause zu lassen. „Auch Nörgeleien und Beschwerden über eine diesmal vielleicht weniger opulent ausfallende Einladung der Firma haben bei dem geselligen Zusammensein nichts verloren“, rät Alexander Freiherr von Fircks, Mitglied des Deutschen Knigge-Rats und langjähriger Leiter des Protokolls der Bundesregierung. Statt auf üppige Bewirtung sollte jeder einzelne Mitarbeiter vielmehr Wert darauf legen, angemessen und der beruflichen Position entsprechend gekleidet zu erscheinen. Der DressCode lautet: „Dezent und gepflegt statt aufreizend,

schrill und bunt.“ Das gilt auch für das Benehmen, geprägt von der richtigen Mischung aus Distanz und Nähe. „Plumpe Vertraulichkeiten, alkoholgeschwängerte Duz -Angebote, aufdringliche Annäherungsversuche und heiße Tanzeinlagen à la Dirty Dancing sind fehl am Platz. Weihnachts- und Adventsfeiern sind keine Faschingsgaudi.“ Für den Alkoholkonsum gilt: Weniger ist mehr. War es doch zuviel, heißt es am Tag danach: Kein Klatsch sondern Diskretion. Es bedarf nur eines „kleinen Cocktails aus Freundlichkeit, Rücksichtnahme und Kontaktfreude“, damit eine Weihnachtsfeier für alle Beteiligten zu einem Gewinn wird, so Freiherr von Fircks. Sein Rat: „Präsentieren Sie sich Ihren Tischnachbarn als fröhlichen und zugleich ernsthaften, höflichen und rücksichtsvollen Gesprächspartner. Dann haben Sie auch mehr von Ihrer Weihnachtsfeier.“ Und dies umso mehr, wenn man sich auch mal mit weniger bekannten Mitarbeitern unterhält, neue Bande knüpft, „und nicht nur mit der eigenen Clique zusammensitzt“.

Bad Segeberger

Schützenhof 1806 Tel. + Fax 04551/ 8 15 67

Weihnachtsfeier schon geplant? Wir bieten eine große Auswahl

Weihnachtsmenüs z. B. Holsteiner Grünkohl mit Kohlwurst, Schweinebacke + Kasseler o. Holsteiner Wildbret mit verschiedenen Sorten Wild aus Schleswig-Holstein serviert in unserem Jagdzimmer, Holsteiner Saal • anschl. Kegeln auf der Bundeskegelbahn. ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden!

P


14

nord express Lokales

4. September 2013


Lokales nord express

4. September 2013

15

Ford Focus Modell ST Soll es das geräumige Einfamilienhaus auf dem Lande oder doch lieber die schicke Wohnung in der Stadt sein? Beim Autokauf stellen sich ähnliche Fragen. Solider Kompaktwagen, vielleicht ein SUV, oder doch etwas Unvernünftiges? Dann aber nur aus einer bekannten Baureihe etwa VW Golf oder Ford Focus. Die gibt es mit reichlich Dampf unter der Haube. Den braucht man im Alltagsbetrieb eigentlich nicht, andererseits macht er aber enorm viel Spaß. Volkswagen betitelt seinen Bestseller dann mit

dem Zusatz GTI, Ford macht es noch etwas kürzer - hier heißt das Focus-Kraftpaket einfach nur ST. Das hat in der aktuellen Generation statt fünf nur noch vier Zylinder, aber dafür 250 statt 225 PS. Die sorgen nicht nur zusammen mit einem Soundkomposer für einen Verzeihung - „geilen“ Ton, sondern auch für einen mächtigen Adrenalinstoß, wenn das Gaspedal voll durchgetreten ist. Der Fahrer muss das Lenkrad kräftig in der Hand behalten, denn der Fronttriebler zerrt heftig daran. Der ungeübte Fahrer sollte auch Kurven etwas vorsichtiger angehen, denn zu heftiges

AUTO IM TEST

Ford Focus ST Antrieb: Vier-Zylinder-Motor, 1999 ccm, Vorderradantrieb, Sechs-GangGetriebe. Maße: Länge 4,37 Meter, Breite 1,83 Meter, Höhe 1,49 Meter, Leergewicht 1435 Kilogramm, zulässiges Gesamtgewicht 2025 Kilogramm, Gepäckraum 363-1148 Liter, Tankinhalt 62 Liter. Leistung: 184 kW/250 PS, Höchstgeschwindigkeit 248 km/h, Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 6,5 Sekunden (Werksangaben), maximales Drehmoment 360 Nm. Verbrauch: 9,9 Liter innerstädtisch, 5,6 Liter außerstädtisch, 7,2 Liter im Durchschnitt (Werksangaben), Super, CO2-Ausstoß 169 g/km, Tankreichweite bei Normverbrauch 861 Kilometer. Serienausstattung: unter anderem CD-Audiosystem mit USB-Schnittstelle, Power-Startfunktion, Klimaan-

lage, Recaro-Sportsitze vorne, Ambientebeleuchtung, ST-Styling-Paket, Alarmanlage, elektrische Fensterheber, Regensensor für Scheibenwischer, Scheinwerferassistent, Sportfahrwerk, 18-ZollLeichtmetallräder; Extras Testwagen: elektrisch anklappbare Außenspiegel, Park-Pilot-System hinten, automatisches Tür-Öffnungssystem, Klimaanlage mit automatischer Temperaturkontrolle, Leder-Stoff-Polsterung, Toter-Winkel-Assistent, Fahrspur-Assistent, beheizte Scheibenwaschdüsen und Frontscheibe, Verkehrsschild-Erkennungssystem, Räder mit rotem Bremssattel, Dachspoiler ST--Design, Bi-XenonScheinwerfer, Geschwindigkeitsregelanlage, Navigationssystem, Rückfahrkamera. Preis: 33 235 Euro (Testwagen), 27 950 Euro (Basismodell).

Gasgeben lässt das Heck ausschwenken. Das Sportfahrwerk des ST ist zwar hart, aber klasse. Wer es auf der Autobahn mal so richtig krachen lassen will, sitzt im Focus ST im richtigen Auto. Knapp 250 km/h Höchstgeschwindigkeit sind beeindruckend - ebenso die Beschleunigungswerte. Tempo 100 aus dem Stand schafft er in nur 6,5 Sekunden. Der ST wird als fünftüriges Schrägheckmodell und als Kombi angeboten, der bei Ford Turnier heißt. Der zivile Focus sieht schon recht sportlich aus, doch ist klar, dass die Spitzenversion noch einen draufsetzen muss. Die Limousine ist zum Beispiel mit Seitenschwellern versehen, ei-

nem mittig im hinteren Stoßfänger positionierten Doppelauspuff und einem kräftigen Heckspoiler. Diese Zutaten sehen aber keineswegs krawallig aus. Auch im Inneren wird die Sportausrichtung konsequent weitergeführt. Im Cockpit informieren drei kleine Rundinstrumente über Öldruck, Öltemperatur und Ladedruck. Die Pedalerie ist in ST-Optik, und das Gestühl ist von Recaro. Man sitzt dort zwar passgenau, fühlt sich aber ein bisschen eingeengt. Und auf Langstrecken ist es nicht unbedingt bequem. Wer sich solch einen wilden Kerl zulegt, achtet nicht unbedingt auf den Spritverbrauch, denn der ST giert nach Tempo. Auf gut 10 Liter Super für die 100-KilometerDistanz sollte man sich einstellen. Wer den Focus laufen lässt, sollte über 11 Liter einplanen. 27950 Euro kostet der Ford

Auto Show in Norderstedt 쮿 Norderstedt (pjm) „Hier finden Sie Ihr neues Auto“ ist der Slogan der Auto Show Nord, die am kommenden Sonnabend und Sonntag, 7. und 8. September, im Norderstedter Stadtpark läuft. Über 110 aktuelle Neuwagen der Saison werden im schönen Ambiente der 300 Meter langen Seepromenade vorgeführt. 25 Automarken sind auf der Messe vertreten, darunter Volkswagen, Mercedes, BMW, Opel, Ford, Audi, Jaguar und Hyundai. Die Besucher können sich darauf freuen, noch vor der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt die neuesten Modelle kennenzulernen, beispielsweise den Audi RS6, den

Insgesamt sind 25 Automarkten bei der Auto Show Nord am Wochenende vertreten.

Mercedes CLA, den BMW 3er Außerdem dabei ist zum Gran Turismo, den Opel Beispiel iel der DEKRA-FahrAdam, den Ford Kuga und den simulator, in dem Besucher Hyundai Santa Fe. brenzlige Situationen durch-

spielen können. Der Gurtschlittensimulator des ADAC macht die Wucht des Aufpralls spürbar. Kinder können beim Stand des Autoverwerters Kiesow künstlerisch kreativ werden und ein Auto mit Fingerfarben bemalen. Der Aussteller Carglass führt Scheibenreparaturen vor. Am Sonntag von 11 bis 16 Uhr sorgt die Band Soulsteady im Lounge-Bereich für musikalische Unterhaltung. An beiden Tagen jeweils von 10 bis 17 Uhr ist die Messe geöffnet. Der Eintritt ist frei, und kostenlose Parkplätze sind vorhanden. Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite www.autoshownord.de.

Profi fürs mobile Heim 쮿 Hartenholm. Der Herbst naht und damit nähert sich die Zeit, in der viele Besitzer von Wohnmobilien und Caravans ihre Fahrzeuge wieder in ihren Carports oder Garagen parken oder auch von einem Experten für die nächs-

te Reisesaison im kommenden Jahr gründlich durchchecken lassen. Ein Fachmann auf dem Gebiet der Wartung, Reperatur, Indstandhaltung und Umbauten von Wohnmobilen und Caravans ist der Inhaber des Hartenholmer Unterneh-

Auch mit dem Einbau von Fernsehgeräten und Satellitenanlagen kennt sich Frank Bahlmann, Inhaber des Hartenholmer Unternehmens Caravan Service Nord, bestens aus. Foto ach

mens Caravan Service Nord, Frank Bahlmann. Er macht Besitzern mobiler Eigenheimer ein besonderes Aktionsangebot. „Vom 1. bis 31. Oktober biete ich eine professionelle Feuchtigkeitsmessung für Wohnmobile und Caravans zum Vorzugspreis von 15 Euro an“, versichert Bahlmann, der sich unter anderem auf die Beseitigung von Feuchtigkeitsschäden in den mobilen Eigenheimen spezialisiert hat. Neben den üblichen Reparatur-, Wartungsund Instandhaltungsarbeiten

bietet Bahlmann zudem Gasprüfungen, Installationen aller Art wie zum Beispiel von Fernsehern und Satellitenanlagen sowie die Beschaffung von Ersatzteilen für Caravans und Wohnmobile aller gängigen Hersteller an. Weitere Informationen über Angebote und Dienstleistungen des vor neun Jahren gegründeten Hartenholmer Unternehmens an der Fuhlenrüer Straße 77 gibt es unter Telefon 04195/559 oder 0171/8068737 sowie unter www.frankbahlmann.de.

Die Tachoanzeige bis 280 km/h ist auch ein Zeichen für die sportliche Ausrichtung des Ford Focus ST. Fotos tö

Focus ST in der Basisversion mit guter Ausstattung. Dazu gehören unter anderem Klimaanlage, CD-Soundystem, 18-Zoll-Leichtmetallräder und Bi-Xenon-Scheinwerfer. Gegen Aufpreis gibt es zahllose Assistenzsysteme.

Für Hobby-Racer oder auch für Leute, die nur gelegentlich einmal sehr schnell fahren wollen, ist der Ford Focus ST eine gute Wahl. Er ist preislich attraktiv, geräumig und bietet eine gute Mischung aus Vernunft und Unvernunft. tö


16

nord express Lokales

4. September 2013

Speedway auch was für Mädchen ist zwar eine vergleichsweise kleine, aber traditionsreiche Marke: Sie besteht seit fast 100 Jahren. Dennoch ist der neue Ghibli eine Premiere: Kein Sportwagen, keine luxuriöse Sport-Limousine, sondern ein 4,97 Meter langer Viertürer vom Schlage eines BMW 5er oder der Mercedes E-Klasse. Der Name dagegen ist nicht neu: Ghibli hießen auch ein von 1966 bis 1973 gebauter eleganter Sportwagen und ein von 1992 bis 1997 hergestelltes kompaktes Coupe von Maserati. Spitzentriebwerk der Modellfamilie ist ein 3-Liter-V6-Motor mit zwei Turboladern und 410 PS. Dem hinterradgetriebenen Ghibli S verhilft er zu einer Höchstgeschwindigkeit von 285 km/h und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 5,0 Sekunden. Die Allradvariante, der Ghibli S Q4, schafft diesen Spurt sogar in 4,8 Sekunden. Nahezu gleichauf liegen die Fahrzeuge beim Normverbrauch: 10,4 und 10,5 Liter auf 100 Kilometer. Zu einem späteren Zeitpunkt wird in Deutschland der Ghibli auch mit einer weiteren, 330 PS starken Version des V6-Triebwerks erhältlich sein (Höchstgeschwindigkeit 263 km/h). Als „Meilenstein“ bezeichnet der italienische Hersteller eine weitere Antriebsversion: den ersten Diesel in einem Maserati. Es ist ebenfalls ein 3-Liter-V6 und leistet 275 PS (250 km/h, 6,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h). Da der typische Klang zu den Erkennungsmerkmalen eines Maserati gehört, darf in diesem Punkt auch der Ghibli Diesel keine Ausnahme machen: Zwei Soundgeneratoren in der Nähe der Abgasendrohre betonen die angenehmen Tonlagen des Motors. Alle Ghibli-Modelle sind mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe von ZF ausgestattet. Fünf Schaltprogramme können vom Fahrer gewählt werden: jeweils „Normal“ und „Sport“ im automatischen oder manuellen Modus per Schaltwippen oder Wählhebel, dazu eine besonders verbrauchsoptimierte Fahrweise. Der Kofferraum hat mit 500 Litern Fassungsvermögen klassenübliche Größe. Preise des Ghibli beginnen in Deutschland bei 64980 Euro für den Ghibli Diesel, der Ghibli S kostet 79500 Euro, der S Q4 82470 Euro. su

Maserati

쮿 Brokstedt (gug) Der Motorsportclub (MSC) Brokstedt ist seit 30 Jahren eng mit der Gemeinde Brokstedt verbunden und feiert das am 24. August mit einem Jubiläumsrennen beim Dorffest. Bei diesem 2. SpeedwayRennen auf dem Holsteinring ab 17 Uhr (Eintritt 15 oder 10 Euro) treten ein internationales Fahrerfeld, ein U21-Feld und die Oldies an, die dem MSC in den 30 Jahren zur Seite gestanden haben. Der MSC konnte in den vergangenen 30 Jahren über 100 Siege einfahren. Wolfgang Wrage, der 29 Jahre der Vorsitzende des Vereins war und jetzt durch Helmut Hahn abgelöst wurde, bezeichnet den Verein als „Dino“ des Speedways-Sportes, weil die Sportler von Anfang an immer an der Bundesliga teilgenommen haben und zweimal Deutscher Meister geworden sind. „Bei uns zählt immer die Devise: Sportliche Erfolge ja, aber nicht um jeden Preis“, sagt Wolfgang Wrage. Damit spricht er das sichere Fahren an, das jeder Sportler beherrschen sollte. Das klassische Rennen geht über die 400-Meter-Kurzstrecke. „Ein Teil Kopf, ein Teil Muskeln und ein Teil Motorrad machen den Erfolg beim Rennen aus“, erklärt der ehemalige Vorsitzende. 87 Mitglieder hat der Verein, darunter auch viele Jugendliche. Mit Patrizia und Jennifer Grosser (beide 15) sind auch zwei Mädchen da-

Auto - Technik Ankauf

Verkauf

Kaufe alle KFZ für Export: Alt- und Schrottfahrzeuge VW, Opel, Merced., Audi, BMW, Abholung kostenl., zahle RestToyota, Nissan, Honda, Mazda, wert, 콯 0162/4297931 Ford, Seat, Skoda, Suzuki, Renault, Peugeot, heil, defekt, Von hier für hier Unfall, a. Motor-Getriebesch., auch TÜV-fällig. Zahle gut, auch Sa/So. 04191/9105879 !!!Ankauf alle KFZ für Export !!! heil/Unfall/def., Opel, Audi, VW, BMW, Ford, Fiat, Peugeot, Mazda, Renault, Toyota, DB, Honda, Nissan, Skoda, Suzuki usw. Busse, Gel.-wg., Transp., LKW. Tgl. 04191/7226758/

Mercedes

Zubehör 4 hochwertige 2-tlg. geschraubte ATS-Chrom-Speichen-Felgen , f. Mercedes Vito, usw, mit hellem Ring, 5-loch, 5jx, 18 H2, mit Reifen, NP 1.850,- € für 400,- € zu verk., 콯 0176/50041324

Camping

Mercedes E 200, Bj. 96, 215.000 km, silber Schiebed., Hängerkuppl., Schaltgetr., TÜV 6/2015, 1.550,-€ 콯 0176/50041324

Nissan Ankauf zu besten Preisen alle PKW, LKW, Transp., Busse, Gel.-Wg., auch def., zahle von 100 b. 12.000 Euro, auch alle Japaner

Nissan Micra, TÜV fällig, neue Reifen + v. mehr, an Bastler, 200,-€, 콯 04552/628

Von hier für hier

04191/89619 o. 0172-4085761

Opel

i Ankauf: PKW/LKW/Busse, alle Modelle, TÜV, KM, Unfall, def. Zust. egal, z. besten Preisen, Abmeldg. d. uns, 콯 04551/9631965 Opel Corsa 1.0 12V Njoy, Deutsche Firma kauft PKW’s, EZ 09/03, TÜV neu, Klima / Ra210.000 km, SomBusse und Wohnwagen. Haus- dio, unfallfrei, besuche auch Sa + So 04552/418 mer-/Winterreifen, Preis € 1.850,--. 콯 04192/5317 Suche Golf III od. Opel Astra G, 5-Türer od. Kombi, bitte alles an- www.nordexpress-online.de bieten, 콯 0176/25143845 Opel Zafira Eleganz 1,8, Alu, EZ Kaufe für Export Kfz aller Art, 06.2005, 4 x el. FH, Klima, ZV, TÜV Zus.egal 콯 04551/5170668 07.2014, 142 Tkm, Wi.-Reif. VHB Suche T4 oder T5 Multivan von € 4.400,--.콯 04191/8679546 privat 콯 0178/4300155

Torben Fritsch

Peugeot

Ihr Medienberater für Bad Segeberg, Wahlstedt und Umgebung.

Peugeot 206 XS, EZ 99, 75 PS, TÜV neu, SD, ABS, Zv, eFH, 195 Allw.-Reif., Sv, Alufelgen, v. Neuteile, 1.750,-- €. 04193/7521317

Hamburger Straße 26 23795 Bad Segeberg Telefon 04551/904-16, Fax -85

Zweiräder

torben.fritsch@segeberger-zeitung.de

Sven Kronemann Ihr Medienberater für Bad Segeberg, Bornhöved und Umgebung. Hamburger Straße 26 23795 Bad Segeberg Telefon 04551/904-15, Fax -85 sven.kronemann@segeberger-zeitung.de

Suche für mein Wohnmobil einen Stellplatz. L: ca. 7 m, H: 3,30 m, B: ca. 3 m 콯 04192/4618 Dittmar Blumengeschäft, Bleeck 30, Bad Bramstedt

www.nordexpress-online.de

Suche gebr. Wohnwagen ab Bj. 85 콯 0151/55768435

18er Kinderfahrrad Pucky, wewww.nordexpress-online.de nig gebr., 20,- €, 콯 04552/628

runter. Die Zwillinge sind seit ihrem sechsten Lebensjahr dabei und fahren mittlerweile mit ihren 500-Kubik-Maschinen die höchste Klasse. Der Holsteinring in Brokstedt ist die bekannteste Speedway-Rennstrecke in Schleswig-Holstein. Der Verein hat die Gemeinde auch durch seine anderen Veranstaltungen - wie dem LanzBulldog-Treffen, das jedes Jahr an Himmelfahrt stattfindet, und dem VeteranenTeilemarkt - überregional bekannt gemacht. Tausende Zuschauer strömen jährlich zu den Veranstaltungen.

Sie freuen sich auf das Vereinsjubiläum (Foto oben): Andreas Bolsmann (2. Vorsitzender MSC, v.l.), Birger Jähn (12) fährt zurzeit eine 125 Kubik-Maschine und Helmut Hahn (1. Vorsitzender). Patrizia und Jennifer Grosser (auf dem Motorrad sitzend) sind die beiden einzigen aktiv fahrenden Mädchen. Patrizia Grosser (Foto unten) gibt ordentlich Gas auf der Speedwaystrecke in Brokstedt. Fotos gug


Lokales nord express

4. September 2013

17

Dat Wedder in Augustmoond Wi snackt Platt

Gemeinsam servierten die Köche Jochen Strehler (von links), Volker Specht und Nico Mordhorst den Hauptgang Schaufelbraten und Sauerbraten. Foto pjm

Kulinarische Reise um die ganze Welt 쮿 Blunk (pjm) Fünf Spitzenküche, deren Häuser dem Verein Feinheimisch angeschlossen sind, trafen sich zu einer Kochshow im Landhaus Schulze-Hamann in Blunk. Kein Wunder, dass bei der geballten Ladung kulinarischer Kenntnis und Könnens die Veranstaltung „Koch-Show mit ,Schotten‘“ mit 140 Besuchern restlos ausgebucht war. „Aus regionalen Produkten kann man eine ganz große internationale Sache machen“, sagte Angela Schulze-Hamann den Gästen. Die Internationalität bezog sich weniger auf das Motto der Veranstaltung, denn auf einige der Gerichte. So hatte der Küchenchef vom Landhaus Schulze-Hamann Volker Specht sich von der italienischen Küche zur Vorspeise „Panini vom Galloway auf Kürbis Chutney“ inspirieren lassen. Und gar asiatisches Fastfood war Vorlage für Rüdiger Meyer vom Restaurant Wonnemeyer auf Sylt. „Rindfleischsuppe ist ein Klassiker in Schleswig-Holstein, und in Asien gibt’s das an jeder Straßenecke“, zog Meyer einen

Wi snackt Platt

Klappern hört to’n Handwark 쮿 Snacks vun de Marktbeschickers: Een Kees-Verköper to siene Kunnen: Quark alleene makt möde Been, man Bodder mit Quark dat makt stark. Sööte Melk is för de Kinner. Suure Melk is för de Swien. Ümmer ran, hier kann’s billig köpen, dörfst di ok dat Beste utsöken! Ümmer ran, west nich bang, man gah nich na nebenan. Mit Mozarella ward de Dag veel heller, Mozarella up’n Töller un du starvst schneller. Een Wiendruuven-Verköper to eene Kundin: „Kumm mien lütten Schieter, ik legg di de Druuven ok in den Korf. De sünd so sööt as dien Mann vör twintig Johrn.“ To de neegste Kundin: „Sünd ganz geile Wiendruuven hüüt, garanteert ahn Kerne, finnst du liekers welk, bringst mi de neegste Wuch wedder. Giff Pand op!“ Een Fru, de inhakt mit eern Mann an een Stand vörbigeiht: „Hallo, mien Sööten, worüm hest em denn hüüt mitbröcht?“ Man mutt sik dorbi vörstellen, de Verköper harr dat Ehepoor vörher noch nie nich sehn. Ob de Ehemann sien Fru dat wull glövte? Also af na`n Wuchenmarkt, dor kriggst wat to hörn un kann’s di to verlaten, dor snackt de Lüüd noch platt. Inge Rohwer

Bogen um die Welt, sein Rezept sei eine „klassische Rindfleischsuppe auf Asien gepimpt“. Mit Chili, Zimt und Sternanis gewürzt, schmeckte die Suppe weihnachtlich. Viele Besucher nutzten die Möglichkeit mit dem Küchenchef Meyer und seinen Kollegen über Rezepte zu sprechen. Ursprung war das Kochbuch „Rinder: Rassen Rezepte Restaurants“ der Autorin Elisabeth Jacobs-Götze. Die Autorin und Volkskundlerin aus Kiel stellt in ihrem Buch traditionelle Rinderassen vor, die mittlerweile in vielen Teilen Schleswig-Holstein das ganze Jahr unter freiem Himmel auf Brachflächen gehalten werden. Mittlerweile sind dieses Biotope, die sonst heute vermutlich für Mais-Monokulturen für die Biogas-Erzeugung genutzt würden, meinte der Galloway-Züchter Gerd Kämmer aus Bundewischen bei Schleswig. Er berichtete mit einem Film über seine Art der Tierhaltung und eine neue Art der Tötung, die er eingeführt hat und die mit wissenschaftlicher Begleitung untersucht wird: Die Rinder

werden bei ihm mit einem gezielten Schuss auf der Weide inmitten ihrer vertrauten Herde und Umgebung erlegt, was ihnen den Stress mit der Fahrt in ein Schlachthaus erspart. Erste Ergebnisse zeigten, so Kämmer, dass diese Tötungsart den Tieren keinen Stress macht und der Fleischqualität zugute kommt. Die ursprünglich aus Schottland stammenden Galloways gaben der Kochshow, die der Auftakt zum Genießerland-Monat im Landhaus Schulze-Hamann mit einer Sonderkarte mit GallowayGerichten ist, auch das Motto und lieferten neben traditionellen Rinderrassen das Fleisch für die Speisen, wie „gefüllte Roastbeefröllchen vom Highland Cattle“ Carsten Ott vom Antikhof Bissee, „Sauerbraten vom Eidertalrind“ von Nico Mordhorst vom Bärenkrug Molfsee und „Schaufelbraten von der Holsteiner Färse“ von Jochen Strehler vom Felder Seegarten. Als Dessert gab es von Specht kreiertes „Mascobado-Eis“ aus der Meierei Geestfrisch in Kropp.

쮿 De Noom hett he von Augustus, de erste Kaiser in't römische Weltriek. Anner Nomen sünd Oorn- Ahren- un Hittenmoond. Hüüt, an 1. is dat over noch nich dull her mit Hitten, un regent hett dat ok al. Mook nix: „Regen vör ach, ward dröög över Dach.“ So is dat ok worn. Mit 27°C harrn wi schönstes Sommerwedder. So ok an 2. De Hunnen hebbt düchtig Larm mookt. Bit op 32,5°C sünd se mit eer Bellen komen. „Fangt de August mit Hitten an, kümmt een Winter de recht lang.“ Na, na, nu wöllt wi erst mool de Sommer geneten, un noch nicht an Winter denken. Bitlang hebbt wi al 5 Sommerdocg un een hitten Dag in Moond achter uns. Dat is Wedder för de Buern, för uns alle un de Natur. In de Luft hörst Meihdöscher brummen. De ersten Stoppelfeller sünd dor. Koppeln, de sünst geel weren, seht nu al wedder swatt ut. Wenn ik de groten Maschinen arbeiten hör, dorto ovens noch dat Zirpen von Flipp, dat Heuperd, dann denk ik ümmer, duert nich mehr lang, denn is de Sommer vörbi, un de Harvst kloppt an de Döör. Na, nu, wat is denn dat? Hebbt de Hunnen al uthechelt? Hüüt morn, nur 11°C . Wi hebbt doch erst de 7. Egentlich is dat hitte Bellen doch erst an 24. to Enn. Jetzt, in Augustmoond, fallt wedder veele hunnert Sternsnuppen an Ovend von Heven.Dat is immer wedder een funkelndes Schauspeel. Se süllt jo ok Wünsche erfüllen. Üm de Snuppen to sehn, mut de Heven allerdings kloor un oh'n Wolken sien. Dat ward over gor nich so enfach. Nu, an Enn von de erste Dekade is Petrus wohl slecht in de Mütz. He hett Deep Gert op Tour schickt. Mit fette, swatte Wolken un marklich köllere Temperaturen. So geiht dat ok noch wieder. In Dörchsnitt 15°C un Pusterich ut W-NW loot schon mol lichte Harvststimmung opkomen. Huch, wat is dat? An 13. üm Meddag rüm, fürchterlichen Larm an Heven. Hoch Cornelia un

Deep Gert hebbt sik doch nich in de Wull kregen? Ne, dat is Gewiddergott Thor! He poltert mit sien Wogen, trocken von teihn Ziegenböck, de Heven lang. Smitt sien Hommer, de ümmer wedder no em torüch kümmt, dat de Donner grollt, un de Blitze zucken. Hölpen deit em noch dat Gewidderdeep Franz bi dat Spektokel. Un Regentrude ment, poor deftige Schuern gehört ok dorbi. Wat snackt de Buern? „De Augustmoond sünd Donnerwetter nich Schand, se hölpt de Luft un ok dat Land.“ Nu, to'n Enn von de tweete Dekade, ward dat langsom weniger mit de sommerliche Knööv. Liekers, Hoch Elyza lött sik noch nich ünnerkriegen. Obschon de Nächte mit nur 6° - 11°C al recht frisch sünd, bringt de Sünn de Temperaturen an Dag op leefliche 20° - 25°C. Ok Hoch Fortuna hett noch sünniges Lootsommerwedder in de Packeloosch. Wer kann, gau noch mol düchtig Sünn tanken, denn de Doog mit Sünnenschien waard weniger. Hüüt, an 23. dor weer doch watt, kloor, de Hundsdoog goht to Enn. Se hebbt uns veer Wochen schönes Sommerwedder bröcht. So ok hüüt, 22,6°C 10 Stünn Sünnenchien, mit O-SO Wind. Gode Teken för noch länger schönes Wedder. Un de Buernspruch: „Wi de Bartholomäidag sik hölt, so is de ganze Harvst bestellt.“ Dat sün doch gode Utsichten. Villicht hölpt dat ok de Bottervogels in de Luft, denn

dor sünd egentlich nur wenige op Tour. Sühst keen Truermantel oder Admiral op een rodde Plumm naschen. Wenig Dachfauenoogen, Fuchs und Diestelfalter. Kohlwittlinge un Citronenfalter sühst, uns to'n Vergnögen, noch övern Rosen sweben. Nützt alles nix, de letzte Sommerwuch geiht to Enn.Wi mööt uns an Harvstanfang gewöhnen, denn: „Üm de Tied von Augustin, (28.) trecken de warmen Doog dorhin.“ Un recht veel körter sünd se ok al woren. Veer Stünn hett de Dag sieht Sommeranfang al afnohmen. Wetterdoten letzte Moond: De Dörchsnittstemperatur in 2m Höchte, harr 17,4°C. Dat weern 0,39°C övert Middel. De Höchsttemperatur harrn wi an 2. mit 32,5°C, un e deepste an 15. mit 6,7°C. 20cm in de Eer harrn wi in Dörchsnitt 18,07°C un 5cm över de Eer de deepste mit 6,1°C an 7. De Sünn hett dat wedder düchtig goot mit uns meent. 230 Stünn hett se schient. Dat hett in Dörchsnitt 316 W/m2 bröcht. Hoch weern an 11. 1162 W/m2. Allerdings weer dat mit Regen man recht knapp. In 15 Doog sünd 35,8 l/m2 fullen. Fehlen noch 34,2 l/m2 an't Soll. Aftrocken dörch Evapotranspiration sind denn ok noch 83 l/m2. De Pusterich hett am meisten mit 29% ut W-S-W pustet. Un an stärksten mit 41 km /h (6 Bft) ut W-S-W. De Moond harr 6 Sommerdoog, (Tmax >= 25°C) 1 hitten Dag (>= 30°C) un 31 warme Doog (Tmax >= 18°C).


18

nord express Lokales

4. September 2013

Immobilien Ankauf

www.nordexpress-online.de

Vermietung V.-Privat: Bad Bramstedt, 1 Zi.Whg., ca. 30 m², D-Bad, kl. Küchenzeile, Balkon, Kellerraum, KM € 280,-- + NK € 70,-- zzgl. 3 MM Kaution. 콯 04193/8825516 oder 04193/6056 Zum 1.11.13 eine 3 Zi.-Whg. im Stadtzentr. BB, Landweg 23, 2. OG, Südseite, Wfl. 85 m², EBK, DBad, Fahrradabstellr., Trockenr., KM 425,- € + NK 120,- € (2 Pers.) 콯 04192/899810

Suche kleines Einfamilienhaus o. Eigentumswhg. im ländlichen Bereich für solides Rentnerpaar 콯 04195/295

Grundstücke Wald-Acker-Wiese-Gewässer suchen Barzahler durch AgrarIng. Matthias Manthey 04102/ 51136, Manthey & Partner GmbH Deutscher Land- u. Forstmakler

Verkauf

Sonniges 550m² Grundstück in Trappenkamp mit Blick auf kleines Waldstück, 2 geschossige Klein Rönnau / SE, traumhafte 4 Bebauung, Kaufpreis 31.600,- Zi. Whg. mit großzügiger Loggia in kl. Wohnanlage (4 Einheiten), von privat 콯 0177/4774511 ca. 93 m², mod. EBK, helles Tageslicht-Vollbad, HWR, Carport, www.nordexpress-online.de 620,-- € + NK 콯 04559/1883942 Brokstedt, schickes EFH, Wfl. SE, div. 3 Zi.-Whg., ca. 65 m², ca. 100 m², Nutzfl. ca. 60 m², kompl. ren., neues Vollb., mit GZH, Garage/Carp., Grdst. 1.200 EBK, Südbalkon, Kabel, EG 1, 2 u. 3 Etage ab 409,- € KM + NK m², 1 a Lage, € 130.000,- VHS, von priv. 콯 040/6415986 oder 콯 0172/4512130 01 60 / 3 66 46 06 SE, v. Privat, rh. 3 Zi.-Whg., 65 m², 3. OG, z. 1.10. od. später, EBK, V-Bad m. Tageslicht, LamiGelegenheit! Trappenkamp/SE, nat, Netto-KM 420,- € + NK 180,schicke 1-Zi.-ETW, kompl. re€, 콯 04324/8816120 ab 20 Uhr nov., sof.frei, 2. OG, 41m², gr. Wz., neue EBK, Abstellr., V-Bad, Flur, www.nordexpress-online.de Loggia, Lift, Kfz-Stellpl., von Priv., Nähe Bad Bramstedt, Stallun€ 30.500,- VB, 콯 04152/4433 gen für Pferde oder Schafe, ca. EFH Neubau Sackgasse, Bad 450 m², mit ca. 7.000 m² Auslauf Bramstedt, 5 Zim., VB u. Dusche z. verm. o. verpachten, 콯 0176/ sofort frei, 185.000,- € zu verk./zu 10222324 verm. 875,- € 콯 04192/ 5770

Gelegenheit ohne Makler: Klein Rönnau, Doppelhaushälfte. Gepflegtes Anwesen, Bj. 52, Anbau u. Komplettsan. 82, 116 m² Wohnfl., 4 Zi., EBK, gr. Bad m. Dusche, Badewanne, Gäste-WC, Teilkeller, 894 m² schöner Garten, Garage, Nebengeb., Carp., überd. Terr., KP 125.000,- €, Besichtig. gem. Abspr., 콯 04361/ 516611 7-11h, ab 15 h 04361/ 80925, 04551/81643

Wahlstedt, EFH, Bj 91, 125 m², 4 Zi., 2 Bäder, EBK, HWR, 2 Abst.Räum., Fußbodenhzg. u. Kaminof. i. WZ (40 m²), EG gefliest, 2 Terrassen, elektr. Markise, elektr. Rollläden, Top-Zustand, € 169.000,-, 콯 04554/7056066

Wohnen, wo andere Urlaub machen: Putbus auf Rügen, ETW, 50 m², 3. Etage, Bj. 95, EBK, Laminat, Pkw-Stellpl., Top-Lage, zzt. verm., Eigennutzung mögl., kann nicht als Ferienw. vermietet werden, prov. frei v. privat für 71.000,€. 콯 03542/83694 (Rufumltg.).

Gesuche In Kaltenkirchen oder näherer Umgebung gesucht: Einliegerwohnung mit Garten und Terrasse, ca. 2 1/2 Zimmer, von älterem Ehepaar. 콯 0170/4823531 Suche Garage in Kaltenkirchen nahe der Ortelsburger Straße. Handy 0175/2146691

www.nordexpress-online.de Im Kundenauftrag suchen wir sehr dringend ein RHS oder DHH in Kaltenkirchen, Henstedt-Ulzburg zum Kauf, ab 100 m² Wfl. in netter Nachbarschaft für junges Paar, Enex UG Immobilien & Service, 04193-754579, enex-service@email.de

Von hier für hier

www.nordexpress-online.de

Im Kundenauftrag suchen wir für ein junges Ehepaar zum Kauf: EFH, DHH oder ERH im Umkreis von Quickborn, Kaltenkirchen, Henstedt-Ulzburg, Nützen bzw. Lentföhrden, bis 250.000 €, Enex UG Immobilien & Service, 04193754579, enex-service@email.de Im Kundenauftrag suchen wir für Generation 50+ ebenerdiges Einfamilienhaus in Henstedt-Ulzburg, Kaltenkirchen und Quickborn bis 300.000 €, Enex UG Immobilien & Service, 04193754579, enex-service@email.de Im Kundenauftrag suchen wir dringend ein EFH zum Kauf, ab ca. 120 m² Wfl., Lage: HenstedtUlzburg bis Bad Bramstedt bis 350.000 € , Enex UG Immobilien & Service, 04193-754579, enexservice@email.de

www.nordexpress-online.de Im Kundenauftrag suchen wir dringend in Kaltenkirchen für ein Renter-Ehepaar eine Wohnung, 2-3 Zi., mit Terrasse oder Balkon, bis 600 € kalt, Enex UG Immobilien & Service, 04193-754579, enex-service@email.de Sven Kronemann Ihr Medienberater für Bad Segeberg, Bornhöved u. Umgebung.

Telefon 04551/904-15

EFH Neubau Sackgasse, Bad Bramstedt, 5 Zim., VB u. Dusche sofort frei, 185.000,- € zu verk./zu verm. 875,- € 콯 04192/ 5770 Wrist: ruhige 1 Zi.-Whg., ca. 34 m², 190,- € KM + NK/KT, direkt vom Eigentümer, keine Courtage 콯 040/5537075 Nähe Bad Bramstedt, Werkstatt/Lagerraum, teilbar in Größen von 50 - 400 m², 콯 0176/ 10222324 Wittenborn: 40m², 11/2 Zi.,und gr. Abstellraum, Küche, SAT, KfzStellplatz 250,+ NK 콯 0152/26164234 Möbl. Appartement mit Pantry, OG, WC + TV, Privatvermietung, 360,€ incl. NK/Monat, 콯 0163/1431140 Pferdehof am Seg. Forst, mod. 4 Zi.-Whg., 2 Bäder, Balk., Gartenanteil, bei Bedarf Pferdebox frei, 콯 04195/294 Bad Bramstedt, 2 Zi.-Whg., EBK, V-Bad, Keller, T-Gar., 70 m², € 460,- + NK + KT z. 1.12.13, v. priv., 콯 04537/396 Lentföhrden, 4-5 Zimmerwohnung, 124 m², 595,- € KM + NK, Fotos unter Ebaykleinanzeigen, 콯 04192/8968617 2 ½ Zim.-Whg. in BB, 74 m² + 30 m² Dachterr., Kamin im Wozi., eigene Gasheizg.,Bahnhofsnähe, 570,- € kalt. 콯 04191/ 88116 Itzstedt, 3-Zi.-DG-Whg. im 2-FH, 81 m², EBK, Bad, Balkon, Laminat, 2 Stellpl., 530,- € + NK/Kt., 콯 04193/97222 Wahlstedt Zentrum, Imbiss/Bistro/Restaurant, 80 m², Parkplätze , € 900,- KM, 0176/63886643 Kükels, 7 km von SE, 3 Zi., 1. OG, 89 m², EBK, Bad, Abstr., Balk., Carp.-PKW, 콯 04558/9816032 Bad Bramstedt, ruhiges, möbl. Zi., (EFH, Sackgasse) sofort frei 콯 04192/5770

Abst. Apartm. Ausst. Bj. Blk. Bung. bzb. DG DH DHH Do.-Gar. DT EG EFH Einl.-Whg. EK erschlo. Etg. ETW Gar. Grdst. HK Hs. kft.

Abstand Apartement Ausstattung Baujahr Balkon Bungalow beziehbar Dachgeschoss Doppelhaus Doppelhaushälfte Doppelgarage Dachterrasse Erdgeschoss Einfamilienhaus Einliegerwohnung Eigenkapital erschlossen Etage Eigentumswohung Garage Grundstück Heizkosten Haus komfortabel

KM KP KT Lg. MM MS mtl. NB Nutzfl. NK OG ÖLZH OT Ptr. prov.-fr. renov. Rhs. Terr. VB WE. Wfl. Whg. z. BAB ZH

Kaltmiete Kaufpreis Kaution Lage Monatsmiete Mietsicherheit monatlich Neubau Nutzfläche Nebenkosten Obergeschoss Ölzentralheizung Ortsteil Parterre provisionsfrei renoviert Reihenhaus Terrasse Vollbad Wohneinheit Wohnfläche Wohnung zur Bundesautobahn Zentralheizung

nord express Bad Segeberg Bad Bramstedt Kaltenkirchen

Hamburger Str. 26 Landweg 24 Schulstraße 13

콯 0 45 51/9 04 92 콯 0 41 92/30 31 콯 0 41 91/7 22 60-0

Bahrenhof, 2 Zi.-Whg., 46 m², ab 1.10., 280,- € KM + NK, Stellpl., UG, gute Bahnverb. 04550/985780

Von Privat, Bad Bramstedt, Zentrum, DG-Whg., 75 m², Duschbad, Erstbezug nach Sanierung, Miete 550,- € + NK 120,- € + 2 MM KT ab sofort frei 콯 04192/6955, 0174/1759310

www.nordexpress-online.de Nahe, 3 Zi.-Whg., ca. 100 Vollbad, 2 Ebenen, OG/DG, rasse, großzügige Räume, 640,- €, ca. 150,- € 콯 0176/67513738

m², Todesfelde, 2 Zi.-Whg., 46 m², Ter- Keller, Boden, Stellpl., 290,- € KM KM + 130,- € NK, 콯 0151/226226136 NK, Bad Bramstedt, ruhige, zentr. Lage (Sackgasse), schöne, sonnige 3-Zi.-Whg., EG, 62,7 m² Wfl., www.nordexpress-online.de EBK, W-Bad, SW-Balkon, Keller, Bad Segeberg: 2 Zimmer-Whg., Vollwärmeschutz (Niedrigenergie-Status), Stellplatz, KM 430 € 40 m², € 275,-- Kaltmiete. + 52 € BK + 56 € HK, + 10 € 쾷 SZ 320 263 Stellpl. 콯 04322/5843910 Bad Bramstedt, gemütl. ApparAn Dame zu vermieten: In Bad tement (EFH, Sackgasse) sofort frei, zu vermieten 콯 04192/5770 Bramstedt, schönes, möbl. Zimmer, zentrale Lage, eig. Duschbad, eig. Kühlschrank, gemeinsame Küche, Waschm. + Trockner, Gartennutzung möglich, 300,- € inkl. aller Kosten + KT. Anfragen ab Montag 2.9.2013 콯 04192/5596

Oering, ab sofort: 3-Zi.-Whg., Diele, ca. 90 m², br. Fensterfront, S/W-Blk., EBK, VB, G-WC, gr. Dachboden, PKW-Stpl., € 550,-KM + NK + Kt. 콯 0171/6842206

www.nordexpress-online.de

2-Zi.-Wohnung + Carport 58 m², Heidmühlen

380,00 € + NK - 2 Monatsmieten Kaution, keine Maklergebühren frei ab 01.12.2013

4-Zi.-Wohnung + Carport 115 m², Heidmühlen

540,00 € + NK - 2 Monatsmieten Kaution, keine Maklergebühren frei ab sofort

Süfke 콯 0 41 91 / 9 50 20 SE, 3-Zi.-Whg., 2. Stock, Endetage, 75 m² Nutzfläche, in ruhiger Wohnanlage, Nähe Ihlsee, mit Einbauküche, Vollbad, von Privat zum 15.10.13 oder später zu vermieten, € 580,- warm. 콯 0171/ 5701555

Hitzhusen geräumige 2-Zimmer WHG im 1.OG mit ca. 54 qm von Privat zu vermieten. EBK, Flur, WZ, SZ, Bad, Gartenanteil und KFZ Stellplatz. KM 308,- € zzgl. 140,- € --- Besichtigung unter 04192-8969303 vereinbaren. SE, v. Privat, rh. 3 Zi.-Whg., 65 m², 3. OG, Überg. nach Vereinbarung, Laminat, V-Bad, EBK, Netto-KM 410,- € + NK 180,- €, 콯 04324/8816120 ab 20 Uhr Oering 3 Zim. Wohng., ca. 120 m² Wfl., Dachb., Neubau, V-Bad, EBK, Stellpl., Miete 730,- + NK, + 3 MM Kaution frei 1.9.13 v. privat 콯 0172/5433264

Daldorf bei Bad Segeberg: Courtagefreie DHH, 3 Zimmer m. Garwww.nordexpress-online.de ten, ca. 95 m² Nutzfläche, Vollkeller, € 495,-- + NK + 3 MM KT. Bad Bramstedt, gr. 2 Zi.-Whg. 69 콯 04191/3528 m², mit Tageslichtbad, Fahrstuhl, BB, zentr. ru. Lage, großz. 2-Zi.- direkt am Bleeck, ideal für SenioWhg., ca. 70 m², 1. OG, Balk., ren, zum 01.10.13 o. früher zu verWarmwasser ü. Solar, Miete 510,- mieten 콯 04192/1594 € + 90,- € HK/NK, KT 2 MM H.-U., REH, Wfl. 96 m², 4 Zimmer, Grdst. 320 m², Keller, G-WC, 콯 040/37502521 EBK, V-Bad, Carport, Terrasse, KM € 850,-- + NK, 2 MM Kt. Zuschriften bitte an 쾷 SZ 319 266 Kaki tr. Lagerkeller 04191/88246 Bad Bramstedt helle, geräumige 2-Zimmer WHG über zwei Ebenen mit ca. 74 qm von Privat zu vermieten. EBK, Flur, WZ, SZ, Bad ab sofort frei. KM 420,- € zzgl. 140,- € --- Besichtigung unter 04192-4935 oder 041928969303 vereinbaren. Bad Bramstedt: Excl. 3-Zi.-Whg., Hüttblek: Exkl. 3-Zi.-Einl.-Whg. 90 m² über 2 Ebenen, Terrasse u. ab 01.11.13 langfr. an Ehepaar o. Loggia, EBK, VB, Fbhzg., sep. Ein- Kinder zu vermieten, ca. 100 m², gang, Stpl., ab 01.11.13 € 740,-- + Kü., Log., Abstr., VB, Du., € 550,-+ Gar. + NK. 콯 0171/8169677 NK + Kt. 콯 0173/6161099

V.-Privat: Bad Bramstedt, 2 Zi.Whg., ca. 57 m², EBK, D-Bad, Kellerraum, KM € 370,-- + NK € 160,-- zzgl. 3 MM KT. 04193/6056 oder 04193/ 8825516

Brokstedt, 140 m² Wohnung günstig zu vemieten, 6 Zi., 2 Bäder, EBK, Balkon, wohnen auf 2 Ebenen (OG/DG), auch als WG mgl., Carport, Abstellr., Stellpl., Gartenbenutzung, z. 1.12.2013 frei. Besichtigung nach Absprache 콯 04324/574 Clausen

Für die Zustellung Ihrer Briefpost in ganz Deutschland. Alle Verkauf- und Annahmestellen unter www.nordbrief.de oder erfragen unter 0431/9 90 94 11.


Lokales nord express

4. September 2013

------ Cartoons ------

Beule

Tundra

Rätsel-AuflÜsungen der vergangenen Woche

Horoskop

19


20

nord express Lokales

4. September 2013

Tischler in Feierlaune 쮿 Kreis Segeberg (pjm) „Das ist ein Anlass zum Feiern für uns alle“, sagte Thomas Jenning, Obermeister der Tischlerinnung aus Norderstedt. Alle 13 zu den theoretischen und praktischen Prüfungen angetretenen Auszubildenden im Tischlerhandwerk hatten nach drei Jahren ihre Gesellenprüfung bestanden und wurden freigesprochen. Die jungen Tischlergesellen haben gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt, meinte Jenning. Bei motivierten und kreativen Auszubildenden mache auch die Arbeit des Ausbilders Spaß. Schwieriger sei es bei jungen Leuten, die sich lieber mit Fernsehen, Computer und Handy beschäftigen. Da seien die Eltern gefordert, ihren Nachwuchs in die richtigen Bahnen zu leiten. Einige der Junggesellen

werden auch andere Berufe ergreifen, weil sie für die Arbeit eines Tischlers nicht geeignet sind. Anderen empfahl Jenning den weiteren Weg über den Meisterbrief zur Selbstständigkeit. „Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht“, sagte Eric Wietzke aus Weddelbrook, der mit der Note 2 als Jahrgangsbester ausgezeichnet wurde. Er ist von seinem Lehrbetrieb Julia + Svent Hamkens in Ellerau übernommen worden und will in dem Beruf weiter arbeiten. „Ich liebe das Arbeiten mit Holz, weil es ein warmes Material ist“, meinte Wietzke. Er schätzt auch die Vielseitigkeit der Verwendung von Holz, weshalb ihm vielleicht die Ausbildung leicht gefallen ist. Einen Tischler hatte er nicht in seiner Familie: „Aber mein Vater ist Baumpfleger – kann sein, dass dadurch etwas haf-

Lokales nord express

4. September 2013

21

Lob für die neuen Maler

ten geblieben ist.“ Ihre Gesellenprüfung im Ausbildungsberuf Tischler haben bestanden Ole Bostelmann aus Henstedt-Ulzburg (Ausbildunsgbetrieb Nils Hoffmann in Sülfeld), Marco Brumm aus Trappenkamp (Daniels & Ulrich GmbH in Bornhöved), Hannes Fabian Hehemann aus Hamburg (Ralf Staben in Norderstedt), Ron Thorben Höfer aus Norderstedt (Andreas Münch in Norderstedt), Justin Krack aus Henstedt-Ulzburg (Thomas Jenning, Norderstedt), Daniel Mäckelmann aus Nützen (Owe Thormählen in Lentföhrden), Oliver Maibaum aus Wahlstedt (ohne Betrieb), Finn Schirrmacher aus Wahlstedt (Stephan Bartholl in Bad Segeberg), Dennis Schwarz aus Henstedt-Ulzburg (Lars Lohse in Kisdorf), Finn Stoffer aus HenstedtUlzburg (Die Holzwerkstatt

Alle zu den theoretischen und praktischen Prüfungen angetretenen Auszubildenden im Tischlerhandwerk bestanden die Gesellenprüfung. Foto pjm

in Henstedt-Ulzburg), Jonas Erik Wietzke aus Weddel- aus Boostedt (Landesverein Leif Wanke aus Bad Segeberg brook (Julia + Svent Hamkens für Innere Mission in Rick(Jan Broers in Wakendorf I), in Ellerau), Fabian Zimmer ling).

쮿 Kreis Segeberg (pjm) „Ein guter Jahrgang“, meinte Gerhard Höpfner von der Berufsschule über die Leistungen der 13 Junggesellen im Maler- und Lackiererhandwerk, die im Gasthof Teegen in Leezen freigesprochen wurden. Alle 13 Auszubildenden schlossen nicht nur ihre Ausbildung erfolgreich ab, sondern waren in ihren praktischen Arbeiten mindestens „befriedigend“. Ein solches Ergebnis habe er in seiner Laufbahn noch nicht erlebt, meinte Höpfner. Die Teamarbeit sowie die nötigen Kenntnisse in Chemie und Physik sorgten dafür, dass der Beruf des Malers und Lackierers den jungen Leuten Spaß mache, stellte Innungsobermeister Gerhard Roblick aus Bimöhlen fest. Deshalb gebe es auch keine Probleme Nachwuchs zu finden. Für die Auszubildenden gibt es gute

Zukunftschancen. Dafür ist aber nach dem Gesellenbrief Eigeninitiative gefragt. „Nehmen sie möglichst an jeder Schulung teil, denn nur so lernt man den Umgang mit dem Material“, schärfte Roblick den Junggesellen ein. Diesen Weg will die Jahrgangsbeste Viola Schiemann aus Seth gehen. Nachdem sie ihre Prüfung um ein halbes Jahr vorgezogen hatte und im Februar dieses Jahres den Abschluss schon nach zweieinhalb Jahren schaffte, will sie im Februar nächsten Jahres mit der Meisterschule beginnen. „Talent muss man fördern, wenn man es erkennt“, sagte ihr Lehrmeister Joscha Köppen aus Kattendorf. Er hatte bewusst nach eine weiblichen Auszubildenden gesucht und die 21-Jährige nach ihrem Abschluss gleich übernommen. Die Berufswahl von Frau

Schiemann entsprang eigenen Erfahrungen: „Wir haben zuhause viel selber renoviert und das hat Spaß gemacht.“ Bei der Ausbildung lernte sie dann die Vielfalt des Berufs kennen, wie tapezieren, malen und lackieren aber auch kreative Techniken wie das Spachteln. Das Schöne dabei sei es, die Wünsche und Vorstellungen des Kunden umzusetzen. „Das größte Glück ist, wenn die Arbeit fertig ist, sich mit den Menschen zu freuen“, betonte sie. „Farbe bringt ein Stück Lebensqualität“, sagte der stellvertretende Landrat ClausPeter Dieck in seinem Grußwort. Maler und Lackierer haben ein Handwerk, dass der Mode und dem Zeitgeschmack unterworfen ist, aber auch der Tradition. So wecken Farben auch Erinnerungen. Er empfahl den Junggesellen Qualitätsbewusst-

Alle 13 Auszubildenden schlossen ihre Ausbildung im Maler- und Lackiererhandwerk erfolgreich ab und wurden in Anwesenheit ihrer Lehrmeister und Prüfer im Gasthof Teegen in Leezen freigesprochen. Foto pjm

sein und Nähe zum Menschen und fügte hinzu: „Seht in euren Meistern die Trainer, die euch fit gemacht haben für den Kampf im Stadion des Lebens.“ 13 Auszubildende haben ihre Ausbildung im Maler- und Lackiererhandwerk erfolgreich mit der Gesellenprüfung abgeschlossen: Tarik Cete aus Norderstedt (Beim Ausbildungsbetrieb Alexander Jost in Norderstedt), Lukas Paul

Graack aus Schlamersdorf (Ralf Schöning in Seedorf), Nils Hansen aus Oering (Norbert Reher in Bad Segeberg), Nils Koletzki aus Bad Bramstedt (Ansgar Schroedter in Bad Bramstedt), Sergej Leimann aus Wahlstedt (Gerd Kasch Inhaber Martin Simon in Bad Segeberg), Tanju Lohse aus Alveslohe (Jörg Krüger in Henstedt-Ulzburg), Timo Maasberg aus Quickborn (Joachim Büttner in Kalten-

kirchen), Finn Olthoff aus Bad Segeberg (Holger Rath in Bad Segeberg), Maurice Rademacher aus Norderstedt (Michael Luck in Norderstedt), Viola Schiemann aus Seth (Joscha Köppen in Kattendorf), Constantin Schubert aus Seth (Matthias Jessen in Seth), Kevin Steenbock aus Norderstedt (Werner Potratz in Norderstedt) und Torben Sulzberger aus Itzstedt (Jan Bunge in Bad Segeberg).

Bauen & Technik

Holz & Glas

Energie & Sanitär

Nicht zu viel fürs Haus bezahlen

Haus & Heim

쮿 Immobilien stehen hoch im Kurs. Niedrige Zinsen rücken den Traum von den eigenen vier Wänden für viele in Reichweite. Allerdings lässt die hohe Nachfrage die Preise teils enorm steigen, vor allem in den Ballungsräumen. In dieser Situation ist es für Immobilienkäufer wichtig, den Wert eines Objektes realistisch einzuschätzen, sagen die Immobilienexperten der Dekra. „Bei einem klassischen Ver-

käufermarkt mit hoher Nachfrage und geringem Angebot wie jetzt laufen die Käufer die Gefahr, zu viel für eine Immobilie zu bezahlen", warnt Ulrich Volk, Dekra-Immobilienexperte. „Gute Angebote sind rar und werden in der Regel zu hohen, teils zu überhöhten Preisen gehandelt. Hier heißt es: Genau hinschauen und nie überstürzt zugreifen." Einen unschätzbaren Vorteil bietet das Urteil eines unab-

hängigen Fachmanns. So ist ein Gutachten ein wichtiges Instrument, um sich gegen Risiken durch Mängel oder Schäden zu schützen. Auch hilft es, die Bausubstanz realistisch zu beurteilen. Für Preisverhandlungen liefern die differenzierten Aussagen einer Expertise zudem weit bessere Argumente, als etwa der Verweis auf durchschnittliche Quadratmeterpreise. dpp


22

nord express Lokales

4. September 2013

Gute Stimmung beim Jahresfest in Rickling 쮿 Rickling (pks) Highjumping, kulinarische Köstlichkeiten, selbst gemachte Taschen, Keramiken, Dekorationen und Holzsachen, ein Bücherflohmarkt und viele Informationen über das Psychiatrische Zentrum – das Angebot auf dem Ricklinger Jahresfest des Landesvereins für Innere Mission war vielfältig. Trotz schlechter Wettervorhersage strömten rund 10 000 Besucher auf den Lindenhof, und auch ein kurzer kräftiger Regenschauer hielt die Besucher nicht davon ab, auf dem Gelände der Psychiatrischen Klinik ein paar angenehme Stunden zu verbringen. „Schon der Gottesdienst heute morgen wurde sehr gut angenommen, und auch die vielen Besucher zeigen, dass unser Angebot hier auf große Resonanz in der Bevölkerung trifft“, erklärte Pastor Rüdiger Gilde, Geschäftsführer des Landesvereins. Rund um die Wiese zwischen dem Eingang an der Daldorfer Straße und dem

Käpt’n Kümo’s Marching Band zog laut musizierend über das Gelände und verbreitete fröhliche Klänge mit Blasinstrumenten und Trommeln. Fotos pks

Ute Mehrens von der aktivierenden Pflege verkaufte Marmeladen, Herzen und Tiere aus Stoff, die Bewohner und Patienten hergestellt haben.

Festplatz tummelten sich vor allem die Kinder beim Quattro Highjump auf vier Trampolinen, auf dem Hüpfkissen in den Workshops und den vielfältigen Unterhaltungsund Sportangeboten für Kinder und Jugendliche. Auf der bunten Meile und dem Festplatz stellten sich die Einrich-

tungen und Stationen des Psychiatrischen Zentrums vor, verkauften selbstgemachte Sachen oder boten Essen, Trinken wie Cocktails an. Am Stand der aktivierenden Pflege gab es Marmeladen und Herzen sowie Tiere aus Stoff. „Die haben die Bewohner und Patienten unter mei-

ner Anleitung selbst hergestellt“, erzählt Ute Mehrens. „Ich habe schon richtig gut verkauft.“ Die Einnahmen fließen für neue Projekte in die Arbeit der Hilfe. Auch die Schülerinnen der Krankenpflegeschule sammelten Geld mit dem Verkauf von selbst gemachten Waffeln. „Der Erlös ist für unsere Examensfeier“, erklärt Kathrin Tretow. In kulinarischer Hinsicht war das Angebot ebenfalls sehr vielfältig. Die Mitarbeiter der ambulanten und stationären psychiatrischen Behandlung für türkischsprachige Migranten verkauften

türkische Pizza und andere Spezialitäten, Erbsensuppe gab es beim Landesverein, der zudem in einem großen InfoZelt die Besucher über das vielfältige therapeutische und klinische Angebot informierte, die ambulante und teilstationäre Suchthilfe (ATS) aus Bad Segeberg bot alkoholfreie Cocktails an und verkaufte zudem Holzspielzeug und Dekorationen. Immer wieder zogen die gelbschwarz verkleideten Piraten-Bläser und Trommler von Käpt’n Kümo’s Marching Band laut musizierend über das Gelände und verbreiteten

fröhliche Klänge. Im Festzelt wechselten sich Musikformationen wie Jazz4Fun und Musiker wie Detlef Dreessen auf der Bühne ab, während das Publikum im Cafe „Oldies but Goldies“ von Mitarbeiterinnen der Altenpflegeheime im 50er Jahre-Outfit mit Kaffee und Kuchen bedient wurden. Auf der Bühne vor dem Verwaltungsgebäude gaben die Theatergruppe Das Wilde Land und die Band Hardbreakers ebenso Kostproben ihres Könnens wie die Frauen von der Gruppe Anjum mit ihrem orientalischen Tanz die vielen Zuschauer verzauberten.

Stellenmarkt Stellenangebote

Stellengesuche 16-jährige Schülerin (Realschulabschluss), weiterführende Schule besuchend, sucht Nebenjob für nachmittags, abends oder am Wochenende (Büro, Verkauf, Service, Regale auffüllen, Babysitten etc.) Bitte rufen Sie mich an unter der Nummer 콯 0174 / 1 96 23 96 Suche Arbeit rund um den Garten, Hecken schneiden, Unkrautbeseitigung, Steine verl., Baumbeschn. 콯 0176/60990111 Suche Arbeit rund um den Garten, Hecken schneiden, Unkrautbeseitigung, Steine verl., Baumbeschn. 콯 0176/63408795

nord express AnzeigenAnnahmestellen:

Schnelle Hilfe: www.segebergerspendenparlament.de

Bad Segeberg: Tabak-Börse Kirchstraße 44 Tel. 0 45 51/96 80 08 Tobacco Drews Kurhausstraße 88 Tel. 0 45 51/96 80 08 TAKK Zeitschriften und Tabakwaren An der Eiche 38–40 Tel. 0 45 54/29 88

Torben Fritsch Ihr Medienberater für Bad Segeberg, Wahlstedt und Umgebung. Hamburger Straße 26 23795 Bad Segeberg Telefon 04551/904-16, Fax -85 torben.fritsch@segeberger-zeitung.de

Suche männlichen zuverlässigen, fleißigen Mitarbeiter für Partyservice, Nähe SE. 쾷 SA 321 094

Mehr aus der Region. Mehr für die Region. www.nordexpress-online.de

Jobs Bürotätigkeit ab Oktober gewünscht, von zuverlässiger 55j. Bankkauffrau mit Führerschein Kl. 3 und PKW, 콯 0162/1851234 Gärtner sucht Arbeit, z.B. Hecke schneiden und Bäume fällen. 콯 0173/4613117 Suche tierliebe Mitarbeiter ab 10 h/Wo., Infos: 0174/9156626, www.nett-worken-mit-tier.de Haushaltshilfe 2x wöchentlich/5 Stunden in Leezen 2-Pers. Haushalt ab sofort ges. 0171-2476542


Lokales nord express

4. September 2013

Ankauf Bargeld lacht! Metalle, Kabel, E-Motoren, etc.,Kirchweg 100, Henstedt-Ulzburg 콯 04193/ 4461 od. 0170/6860745 Kaufe Leica-Cameras, Rollei, Contax, Linhof, Hasselblad, Nikon, Pentax u.a. sowie Zeiss/Leitz Ferngläser T:0163/8220374 Sammler kauft jede Rolex-Uhr oder Goldschmuck, bitte alles anbieten, zahle bar 콯 04192/ 814646 o. 0172/4004620 Orden, Urkunden, Dolche, Uniformen u. s. w., bis 1945, für private Sammlung gesucht, 콯 04393/969540 Modelleisenbahn v. Sammler + Liebhaber gesucht, alle SpurGrößen 콯 04191/860660 Kaufe Tierpräparationen, Geweihe + Schmetterl., 01520/2937149

Verkauf Nur € 5,-, Selbstabholer, 6 x Nachtmann Glas, 1 x Ascher, 1 x Kuchenteller, 2 x Schalen, 3 x Sammeltassen, 1 x Bowle-Service € 10,-, 콯 04537/7612 AB. Tolle Geschenke, an’s Fest denken! Nur zum Abholen. Badezimmerspiegelschrank (3 Türen, 2 Schubladen); runder Wandspiegel 65 cm Ø; Thermokaffeeautomat für 10 Tassen, Made in Germany, noch werksverpackt; Stieltopf zu verkaufen 콯 04192/5770 Gute Gartengeräte zu verk. Gartenhäcksler, Benzinlaubsauger/bläser, Motorhacke/vertikutierer Mantis, alles für je 100,- €, elektr. Heckenscheren Bosch u. Metabo, 20,€ + 40,€, 콯 0173/6253060

Tommy's Trödelkiste Offen am 7.9. von 10 -16 Uhr. Möbel, Haushaltsger., Trödel, u.v.m. Räumungen, Abhol. v. Waschm., Schrott, Altmetall & PKW. 24641 Sievershütten, Heide1, 콯 0160-8 13 50 32

Kinderfahrrad 24 Zoll, 1x Jungen, 1x Mädchen, technisch und optisch einwandfrei, jeweils FP 40,- €, 콯 04194/980195 Esstisch Kiefer gelaugt + 6 passende Stühle mit blauem Bezug auf der Sitzfläche, 150,- € 콯 04192/3109 Schuhschrank Mahagoni, 2 Borten, 90 cm breit, 60 cm hoch; alter Schreibtisch, Massivholz, dunkel, zu verkaufen 콯 04192/5770 Pukky-Roller, rot-gelb, 30,-- €, Tischtennisplatte, rollbar, wetterfest m. Zubehör 100,-- €, 콯 04551/840516 Unter- u. Übergardinen aller Art, Herrenschuhe, Gr. 44 (ungetragen) zu verkaufen 콯 04192/5770 TV-Sessel, beige, Leder, m. Hocker, gut erh., € 40,- VHB, z. verk., 콯 04551/960160 Fahrradanhänger, Aluminium mit Deckel, zum Einkauf u. Transport, 100,- € 콯 04192/3109 Romant., mass. Schlafzimmer, dkl. Holz, sucht neue Bewohner, VB 1/4 Neupreis. 콯 04191/6801 Zu verkaufen Hand Dampfreiniger von Dirt Devil, neuwertig, Preis 25,- € 콯 0173/4706783 Zu verkaufen 5 Liter Warmwasserboiler (Tatramat) 15,- € 콯 0173/4706783 D-Fahrrad 20,- €, Nähmaschine 10,- €, Häcksler 35,- € Bad Bramstedt 콯 04192/5195 Tretboot, 4-Sitzer, gebraucht, € 1.100,- VB, 콯 0171/3119935 Einrad, verchromt, 30,- € 콯 04192/3109 Büffet Eiche, 30-er Jahre zu verk., 콯 04558/434 Wäschetrockner von Beko für 200,- € VHB 콯 04192/9067831

Tiermarkt Deutsch-Amerikanischer Dunkelfuchs-Wallach mit heller Mähne, todschick und Turnier erfahren in Springen, Dressur, A-L sucht Reit-Beteiligung im Raum Kisdorf. Weiterbildung erwünscht. 콯 0171/6809921

Wellensittich zugeflogen (in Bad Segeberg). Wer vermisst www.nordexpress-online.de seinen Welli mit der Ringnummer Urlaub, Krankheit, tagsüber kei866 069? Anfragen bitte unter 콯 ne Zeit, ich kümmere mich 100% 04551/82079 zuverlässig um Ihr Tier. Egal, wie groß oder klein. Von Privat. 콯 0151/15853712 Katzenbabys weibl. 12 Wochen IMPRESSUM Schildpatt suchen ein liebevolles neues Zuhause gg. SG Geschäftsführer Christian T. Heinrich Verlag/Kundencenter C. H. Wäser KG, 콯 0160/94619887 GmbH & Co., 23795 Bad Segeberg, Golden Retriever & Golden Hamburger Straße 26, 04551/90492 Doodle Welpen zu verkaufen, 콯 Geschäftsstellen 04321/8514230 24568 Kaltenkirchen, Schulstraße 13, 04191/72260-0, Fax 72260-19; Jack Russel-Welpen, geimpft u. 24576 Bad Bramstedt, Landweg 24, entwurmt, € 250,-, 콯 0175/ 04192/3031, Fax 9404 4857264 Redaktion 04551/90430, Fax 90477, 2 Pferdeboxen frei, Nähe Leezen, (redaktion@nordexpress-online.de) Reitpl. + Weideg. tgl., 175,- € Birgit Panten (pa) 90466 (verantwortmtl., 콯 0172/6151111 lich), Norbert Rochna (nor) 90455, Nicole Scholmann (nib) 90444 Strasser Tauben zu verkaufen, Anzeigen/Vertrieb Thorsten Dücker schwarze u. blaue 콯 04194/633 Verlagshausleiter

nord express

Anzeigen Bad Segeberg u. Umgebung: Sven Kronemann (04551/90415), Torben Fritsch (04551/90416); Anzeigen Kaltenkirchen und Umgebung: Martin Sponholz (04191/72260-13); Katrin Schaupp (04191/ 72260-15) Anzeigen Henstedt-Ulzburg und Bad Bramstedt: Lena Ruch (04192/899033) Anzeigenpreise Es gilt die Preisliste 55 vom 1. Januar 2013. Anzeigenannahme über Telefon ohne Haftung. Druck Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG, GmbH & Co., Postfach 1111, 24100 Kiel. Der nord express erscheint einmal wöchentlich und wird kostenlos verteilt. www.nordexpress-online.de

Unterricht Musikunterricht für Gitarre, Bass, Piano, Drums inkl. Musiktheorie. 콯 04554/702238(ggf. AB)

www.nordexpress-online.de

Beilagenhinweis Einem Teil unserer heutigen Ausgabe liegt eine Beilage der Firma Bauhaus bei.

Reisemarkt Sylt/Westerland FWHG mit Charme + Wohlfühleffekt hat noch einige Termine für 2 - 3 Pers. frei, www.ferien-auf-sylt-inwesterland.de, 콯 0170/9341763 a. Lastminute Bad Bevensen: Lü.-Heide-Blüte, neu möb. 2 Pers. App. Kurz.1, schön u. ruhig, nähe Therme 33° C + Fußg.-Zone, Restplätze Sep.Okt., 6 Tage € 190,콯 04124/5110 Teneriffa-Nord, Nähe Puerto Cruz, Wohnung mit Atlantik-Blick (max. 4 Pers.), zu vermieten, h.hagen-sh@t-online.de, 콯 04552/628

Die gute Tat Lentföhrden: 13 Serbische Fichten, 15 m hoch, Stamm-Durchmesser 30 cm, an Selbstabholer zu verschenken. 콯 0178/3396617 Pferdeäpfel ohne Stroh in Alveslohe zum Düngen an Selbstabholer zu verschenken. 콯 0170/ 2268109 oder 04193/888064 Katzenkinder zu verschenken, 3 Monate alt, verschiedene Farben 콯 0173/4706783 Ständig Keramik zum Poltern, abholbereit in der Lindhofstr. 1, B.S. 콯 0 45 51 / 8 33 82

Von Herz zu Herz

Meine heilenden Hände lindern Deine Schmerzen. Bespreche Gürtelrose u. Warzen sowie Hüftgradstellung, richte Beine auf Länge aus, auf Spendenbasis. 콯 0162/8200853

Sympath. Er, 48 J., jünger und eigentlich ganz nett aussehend, keine Kinder, humorvoll und berufstätig, sucht eine nette und attraktive Sie. Bist Du ca. 35 - 44 Jahre alt, ca. 1,68 - 1,75 m groß, dann könntest Du Dich ja mal bei mir melden, 콯 0174/9807545 Er, 70 +, flotter sportlicher NR, 1,82 m, humorvoll mit Niveau sucht schlanke „Sie“, +/- 70 J., Raum Trappenk./Wahlstedt/BB/ Kaltenk., 콯 0157/77195755

www.nordexpress-online.de

Tanz für Singles u. Paare, Sa., 14.9., 20 h m. Flamingo Dancing, Hotel zur Tankstelle, Rosentwiete 34, 25364 Brande-Hörnerkirchen, 콯 04127/456 Mann 38 J. sucht eine Frau für Unternehmungen z.B. Reisen, Motorradtouren, Tanzkurs SMS 0152/36425053

www.nordexpress-online.de nordsingle.de - Privater Freizeitclub f. Singles ab 40 in Norderstedt u. B.Br., 콯 04192/2010486

Gesundheitsdienst Mobile Fußpflege, auch bei Ihnen zu Hause. 콯 04537/7066036 od. 0172/8832480

Verschiedenes Progmetalband sucht Leadgitarrist + Sänger ab 30 Jahre mit prof. Einstellung. Ü-Raum /Studio in Kisdorf. bodo@itz-music.com h.kuhn@param.de bjoern.drums@googlemail.com

23

Am 07.09.2013 findet in 23812 Wahlstedt, Adlerstr. 32, ein Kellerflohmarkt statt, wegen Todesfall. Diverse Werkzeuge, Maschinen, Kohleherd und diverse andere Dinge, ab 10 Uhr. Telefonische Nachfragen 콯 04554/6656 Flohmarkt Nützen 25.8.: Dame gesucht, die eine schwarze Handtasche gekauft hat. Bitte um Rückgabe des Inhaltes (Ringe mit Erinnerungswert) gegen hohe Belohnung 콯 04321/43345 ab 19.00 Uhr Kleidermarkt am 14.09 2013 von 9-12 Uhr, KiTa Christiansfelde „Ein Forum für Kinder & Familie“, Geschw.-Scholl-Str. 12, B.S.: Infos und Nummernvergabe unter 콯 04551/8950810 Sammler kauft jede Rolex-Uhr oder Goldschmuck, bitte alles anbieten, zahle bar 콯 04192/ 814646 o. 0172/4004620

Tanz für Singles u. Paare, Sa., 14.9., 20 h m. Flamingo Dancing, Hotel zur Tankstelle, Rosentwiete 34, 25364 Brande-Hörnerkirchen, 콯 04127/456 Kinderfahrrad 24 Zoll, 1x Jungen, 1x Mädchen, technisch und optisch einwandfrei, jeweils FP 40,- €, 콯 04194/980195 Suche Winter-Stellplatz (überdacht/Halle) für Wohnwagen, Umgebung Schmalfeld 콯 04191/958143 Fliesenbetrieb H. Simon verlegt günstig, 콯 04392/2827 od. 0173/2547538 Für hölzerne Hochzeit, Hobelspänenkranz gegen kl. Gebühr zu verleihen. 콯 04554/2752 Baugrubenaushub, Sandplatten, Abbrucharbeiten, diverses auf Anfrage 콯 0171/5108339 ------Haushaltsauflösung-----Entrümpelung, von privat. Rufen Sie einfach mal an. 콯 04324/881714 Privatdetektei, Tag und Nacht 콯 01520/2937149 Partyzelte + Hüpfburgen im Verleih, 콯 04552/994210 Musik DJ für Feiern aller Art, ab € 150,-, 콯 0152/27257398 Sämtliche Gartenarbeiten, mit Abfuhr, günstig, 콯 04321/32507 Renoviere von A-Z günstig 콯 0176/95314811 Garagenflohmarkt in Itzstedt, 08.09., Steindamm 16, 10-17 Uhr

nord express Privater Kleinanzeigen-Auftrag Vorname:

Rubriken: Platzierung bitte ankreuzen

Name:

첸 Die gute Tat

첸 gruß express 첸 Bekanntschaften 첸 Reisemarkt 첸 Immo Ankauf 첸 Immo Verkauf 첸 Immo Vermietung 첸 Immo Gesuche 첸 Zweiräder 첸 Camping/Wohnwagen

(Kostenfrei)

Straße: PLZ/Ort: Telefon:

첸 Barzahlung Bitte buchen Sie den Betrag von meinem Konto ab: Bank:

첸 Ankauf 첸 Verkauf 첸 Verschiedenes 첸 Jobs 첸 Tiermarkt 첸 Automarkt Fabrikat:

BLZ: Kto.-Nr.: Datum/Unterschrift:

Kleinanzeigen erscheinen in der Segeberger Zeitung täglich außer sonntags, im nord express jeden Mittwoch. Anzeigenschluss: Segeberger Zeitung am Vortag, 12 Uhr; nord express montags, 17 Uhr. Bitte in Druckschrift ausfüllen und hinter jedem Wort und Satzzeichen ein Kästchen freilassen. Für private Chiffre-Anzeigen wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 3,- €, inkl. Zustellung 4,- €, erhoben.

nur

nur

Erotik-Kontakte

nord express

NEU! Diskrete Haus- und Hotelbesuche. Große OW ! 콯 0162 / 7352100

Pro Zeile

0,50 €

Pro Zeile

0,50 €

+ nord express

Pro Zeile

0,75 €

www.nordexpress-online.de

gruß express

Er, 53, schlank, sucht sie (gern Seniorin) für erotische Treffen. KFI. 콯 0176/39569551

Was mal gesagt werden muss...

Bis zu 4 Zeilen

KOSTENFREI !!! Fair - Fein - Anke 콯 01 60 - 241 83 15 Attr. Schmusegirl, auch Haus u. Reife vollbusige Sie verwöhnt Hotel. 콯 0175/9880776 Ihn mit viel Zeit und Herz. Haus/ Hotel + Auto, 콯 0175/2021906 Paar, Anfang 40, sucht Paar zwischen 35 - 45 J., für erotische Treffen, 콯 0162/3977008

Telefon-Service

Rentnerin (66 J.) 07231/4619002 19 J. Türkin! 0203-53080017 Sextreffs privat 0176/52242997

Erscheinungstermine:

nord express Bad Segeberg: Hamburger Straße 26 Telefon 0 45 51/904-92 Fax 904 - 49

Kaltenkirchen: Schulstraße 13 Telefon 0 41 91/7 22 60-0 Fax 7 22 60-19

Bad Bramstedt: Landweg 24 Telefon 0 41 92/30 31 Fax 94 04

www.segeberger-zeitung.de • www.nordexpress-online.de


24

nord express Lokales

Oldesloer Str. 11—13 Bad Segeberg www.foto-braune.de

4. September 2013

nord express

Afsaneh Yaghoubi und Mehdi Khosravani aus Altengörs konnten am 21. August ihren Sohn Baran in die Arme schließen.

Nicole Bierbaum und Kevin Henning aus Bornhöved freuen sich über ihre Tochter Mia Jolie, die am 24. August zur Welt gekommen ist.

Levke haben Mirja und Björn Janßen aus Bad Segeberg ihre Tochter genannt. Geburtstag feiern sie am 22. August.

Den 27. August werden Anja und Maik Krause aus Todesfelde nicht vergessen, denn Sohn Moritz Finley kam zur Welt.

Der kleine Ben-Joel bereichert seit dem 26. August das Leben von Sarah Laß und Sascha Freese aus Wahlstedt.

Familienanzeigen !!! t h c a m Toll ge

Magnus Felix

Basti ist jetzt

Am 23. August 2013 um 10.09 Uhr hat unser stattlicher Magnus Felix Bunz unsere Herzen im Sturm erobert. Sein Kampfgewicht 4.780 g, seine Größe 56 cm.

FeinwerkmechanikerMEISTER

Es freuen sich die Eltern Tina und Björn, Schwester Merle Oma Waltraud, Oma Rosi, Opa Gerald, Opa Rolf, Uroma Elfriede, Verwandte und Freunde

Wir sind stolz auf Dich! Grüße aus Bellhausen

Herzlichen Dank

Danke

sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, durch Wort, Schrift, Blumen, Kränze und Geldspenden sowie das letzte ehrende Geleit ihr Mitgefühl bekundet haben.

allen Verwandten, Freunden, Bekannten und Nachbarn für die vielen Geschenke, Aufmerksamkeiten und Blumen, für die schöne lange Girlande sowie für die Gesangseinlage zu unserer Goldenen Hochzeit. Wir haben uns sehr gefreut.

Walter und Irmgard Grimm

Hildegard Rocksien

Ein besonderen Dank an Herrn Pastor Landwehr für den Trauergottesdienst. Familie Jürgen und Rainer Rocksien

† 26. 8. 2013

Quaal, im August 2013

Pronstorf

Herzlichen Dank Ich danke allen, die sich in meiner Trauer mit mir verbunden fühlen. Danke für alle Zuwendungen und Spenden, für liebe Worte und einen tröstenden Händedruck.

sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, ihre Anteilnahme auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten und mit uns gemeinsam Abschied nahmen.

Marion Grimm

Ein besonderer Dank gilt Herrn Pastor Rahlmeier für seine einfühlsamen Worte.

Claus Grimm † 13. 8. 2013

Seedorf, im August 2013

Franz Zeuch

Im Namen der Familie Helga Zeuch

† 18. 08. 2013 Hitzhusen, im September 2013

Ursula Kreutzer † 11. 8. 2013

Fahrenkrug, im August 2013

Danke, den Verwandten und Bekannten, den Nachbarn und Freunden für die Anteilnahme am Heimgang unserer lieben Entschlafenen für ein stilles Gedenken für eine stille Umarmung und den Händedruck für das tröstende Wort, gesprochen oder geschrieben für alle Zeichen der Verbundenheit und Freundschaft für die tröstenden Abschiedsworte von Trauerredner Herrn Jacksohn und dem Beerdigungsinstitut Wohlert. Dieter Kreutzer


Lokales nord express

4. September 2013

25

In diesen Tagen durften wir noch einmal erfahren, wie viel Liebe, Freundschaft und Achtung meinem lieben Mann, unseremVater und Opa entgegengebracht wurde. Danke sagen wir von Herzen allen, die ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben, die sich mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf so vielfältige und liebevolle Weise zum Ausdruck brachten.

Hermann Koth

Ein besonderer Dank gilt Frau Pastorin Ulrich für die einfühlsame Begleitung und dem Beerdigungsinstitut Wohlert für die würdevolle Ausrichtung der Trauerfeier. Im Namen der Familie Christine Koth

† 4. 8. 2013 Mönkhagen, im August 2013

Immer wenn wir von Dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen auf unsere Seelen, unsere Herzen halten Dich umfangen, als wärst Du nie gegangen. Du hast gesorgt, du hast geschafft, bis dir die Krankheit plötzlich nahm die Kraft. Möge nun dann und wann deine Seele aufleuchten im Festkleid der Freude.

In stiller Trauer Stefan Ihrig Sina und Andre Neversdorf Die Beisetzung hat im engsten Familienkreis stattgefunden.

* 19. 2. 1968

Löschmeister

Jutta Ihrig geb. Wagner * 18. Februar 1958 † 16. August 2013

Volker Johannsen

NACHRUF Am 24. August 2013 ist unser Ehrenmitglied

Günter Wilke

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied und gedenken der schönen Zeit, die wir mit Dir verbringen durften.

verstorben. Der Verstorbene gehörte unserer Wehr seit dem 01.09.1968 als aktives Mitglied und seit dem 07.02.2003 als Ehrenmitglied an. Wir danken ihm für seine langjährige ehrenamtliche Mitarbeit, insbesondere für seine Tätigkeit als Sicherheitsbeauftragter vom 07.03.1979 bis 01.02.1991 und werden seiner in Ehren gedenken.

Die Trauerfeier findet am Freitag, dem 6. September 2013, um 11 Uhr in der Ihlwaldkapelle in Bad Segeberg statt.

Nachruf Am 26. August 2013 ist unser früherer Mitarbeiter

Elfriede Symnick

Richard Kampling im Alter von 78 Jahren verstorben. Herr Kampling war von 1996 bis 2009 als Vollziehungsbeamter der Stadt Bad Bramstedt beschäftigt. Er war uns während seiner Betriebszugehörigkeit ein zuverlässiger und pflichtbewusster Mitarbeiter, der sich durch seine Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit auszeichnete. Wir denken dankbar an die gute Zusammenarbeit zurück und werden Herrn Kampling ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Stadt Bad Bramstedt Hans-Jürgen Kütbach

Burkhard Stölck

Bürgermeister

Vorsitzender des Personalrates

Nachruf Plötzlich und unerwartet verloren wir unseren langjährigen Jagdfreund, Mitpächter und Hundeführer

Hans-Werner Rickert

Frauke Tim und Marie Inge Johannsen sowie alle Verwandten Traventhal

Freiwillige Feuerwehr Sülfeld John-D. v. Elm Ortswehrführer

Herr

† 1. 9. 2013

Anstelle von Blumen bitten wir auf besonderen Wunsch von Volker um eine Spende für die Ausbildung der Kinder.

geb. Larisch * 21. 9. 1922

† 1. 9. 2013

hat ihren Frieden gefunden. In stiller Trauer Deine Familie Oering Die Beerdigung findet am Montag, dem 9. September 2013, um 13 Uhr von der Apostel-Johannes-Kirche in Oering aus statt.

Der Tod ist ein Bote des Lebens, und dass wir jetzt schlafen, das zeugt vom nahen gesunden Erwachen. Sterblichkeit ist Schein, ist wie die Farben, die vor unserem Auge zittern, wenn es lange in die Sonne sieht. Hölderlin

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Jagdgenossenschaft Kükels Jagdgemeinschaft Kükels Wir trauern um unser Ehrenmitglied

Löschmeister Nachruf Am 24. August 2013 verstarb nach schwerer Krankheit unser Feuerwehrkamerad und Ehrenmitglied

Löschmeister

Hans-Werner Rickert Träger des Brandschutzehrenzeichens in Silber Er war uns immer ein guter Kamerad. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kükels

Herbert Thies der am 30. August 2013 nach 62 Jahren Feuerwehrzugehörigkeit im Alter von 85 Jahren für immer von uns ging. Kamerad Thies war 43 Jahre aktives Mitglied unserer Wehr. Die Belange unserer Feuerwehr sind ihm bis ins hohe Alter immer eine Herzensangelegenheit geblieben. Wir danken ihm für seine Treue und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Freiwillige Feuerwehr Stuvenborn Rolf Gloyer, Wehrführer


nord express Lokales

26

4. September 2013

Unruhig ist unser Herz, bis es ruhet in Gott.

Du lebst fort in den Spuren, die Du uns hinterlässt, in Deinem Platz, den Du in unseren Herzen hast.

St. Augustinus

Gott hat ihn zu sich gerufen und er ist gegangen.

Nach einem erfüllten Leben entschlief mein lieber Ehemann, unser lieber Vater, Großvater, Schwiegervater, Bruder, Schwager, Onkel und Vetter

Hans-Christian Schumacher

Herbert Thies

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem geliebten Mann, unserem herzensguten Vater und Großvater.

* 13. 06. 1928

† 30. 08. 2013 In Dankbarkeit und Trauer Marlis Thies geb. Brockhöfft Maren Thies Dr. Carsten und Silke Thies mit Philipp, Laurenz, Vincent und Clemens Erika Gröhn

Stuvenborn Die Beerdigung findet Freitag, den 6. September 2013, um 13 Uhr von der Kirche in Todesfelde aus statt. Im Anschluss bitten wir zur Kaffeetafel in den Landgasthof „Goldener Hahn“, Stuvenborn. Anstelle zugedachter Grabgaben bitten wir um eine Spende zugunsten der Freiwilligen Feuerwehr und der Schützengilde Stuvenborn auf das Sonderkonto der Raiffeisenbank eG Leezen, Nr. 21571540, BLZ 230 612 20.

Nach einem erfüllten Leben ist unsere liebe und fürsorgliche Mutter, unsere Oma und Uroma ruhig eingeschlafen.

* 7. 8. 1933

In Gedanken wird er immer bei uns bleiben. Waltraud Schumacher, geb. Droll Holger und Bettina Kuhn, geb. Schumacher Klaus und Agnes Krimmer, geb. Schumacher Moritz und Jacqueline Jannes und Sabrina Ralf und Claudia Marquardt, geb. Schumacher Zoë, Noah Bad Segeberg Das Requiem für den Verstorbenen findet am Freitag, dem 6. September 2013 um 11.00 Uhr in der kath. St. Johanneskirche, Am Weinhof 16 statt. Anschließend ist die Beisetzung auf dem Friedhof bei der Marienkirche in Bad Segeberg. Von Beileidsbekundungen am Grab bitten wir abzusehen. Anstelle von freundlich zugedachten Blumen und Kränzen bitten wir auf Wunsch des Verstorbenen um eine Spende für das Noviziat der Weißen Väter in Kasama/Sambia, Kto.-Nr. 930 296, BLZ: 230 510 30 bei der Sparkasse Südholstein, Kennwort: „Kasama“

Am 24. August 2013 ist Herr

Kati Grefe

Günter Wilke verstorben.

geb. Moritz * 4. Juli 1926 Wolkenwehe

† 1. 9. 2013

† 7. August 2013 Nahe Beate van Hettinga geb. Grefe mit Hendrik und Melli Kaatje und Ron Eiko und Martina Brigitte Grefe mit Niklas, Sarah und Axel Claus Grefe und Petra Plewka mit Elena und ihre Urenkel Janto, Tado, Nias und Daja Margret Mau geb. Moritz

Nahe Wir haben im engsten Familien- und Freundeskreis Abschied genommen.

Der Verstorbene gehörte von 1990 bis 1998 der Gemeindevertretung der Gemeinde Sülfeld an und war von 1986 bis 1990 bürgerliches Mitglied in Ausschüssen. Er engagierte sich im Besonderen lange Jahre als Ortsbeauftragter für Naturschutz und Landschaftspflege in der Gemeinde. Für sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement danken wir dem Verstorbenen und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Sülfeld, im August 2013 Gemeinde Sülfeld Karl-Heinz Wegner Bürgermeister

Damit niemand vergessen wird.

Ein besonderer Dank geht an Frau Dr. Lotte Lührs, die unsere Mutter über viele Jahre so fürsorglich medizinisch betreut hat. Die Mitglieder der Bramstedter Turnerschaft trauern um ihr Ehrenmitglied, den Menschen, die wir lieben, bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.

Erika Hauschild geb. Decker * 22. August 1948

† 22. August 2013

In Liebe und Dankbarkeit

Winfried Manuela und Nicole im Namen aller Angehörigen Henstedt-Ulzburg, im August 2013 Die Trauerfeier findet am Dienstag, dem 3. September 2013 um 12.30 Uhr in der Kreuzkapelle Kaltenkirchen, Kieler Straße, statt. Anstelle freundlich zugedachter Blumen oder Kränze bitten wir um eine Zuwendung an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke, Konto Nr. 1001300787 bei der Hamburger Sparkasse, BLZ: 200 505 50, Stichwort: Erika Hauschild.

Der richtige Weg, vom Tode eines lieben

Träger der goldenen Ehrennadel

Menschen Kenntnis zu geben, ist eine Trauer-

Richard Kampling

anzeige im nord express.

Neben seiner langjährigen Tätigkeit als Hauptkassenwart unseres Vereins war Richard von Anbeginn Mitglied des TC Roland. Die Bramstedter Turnerschaft hat seinem ehrenamtlichen Engagement viel zu verdanken. Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Bramstedter Turnerschaft von 1861 e.V. Uwe Neumann 1. Vorsitzender

TC Roland Bad Bramstedt Clemens Moritz 1. Vorsitzender

Am 24. August 2013 verstarb unser Ehrenmitglied

Günter Wilke Der Verstorbene war seit 1955 Mitglied unserer Gilde und hat 30 Jahre Vorstandsarbeit geleistet. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie. Wie nehmen Abschied von

Familien-Anzeigen

Sülfelder Schützengilde von 1888 e. V. 1. Vorsitzender Norbert Spahr Sülfeld, im August 2013

Helmut Hagemann * 23. 5. 1934

im

In stiller Trauer Marianne Mohr Freunde und Bekannte

nord express – die einfachste und wirkungsvollste Möglichkeit, Verwandte, Freunde und Bekannte von den Familienereignissen durch eine Anzeige zu unterrichten.

† 28. 8. 2013

Wir nehmen Abschied von unserem langjährigen Schützenbruder und Gründungsmitglied Seth

Helmut Hagemann Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Sether Schützenverein e.V.

Die Trauerfeier findet am Donnerstag, dem 5. September 2013, um 13.30 Uhr in der Andreaskirche zu Seth statt. Anschließend wird zur Kaffeetafel ins Sportlerheim gebeten.


Ihr Verein

Kreisbläserfest mit 200 Zuhörern

Tangoabend in der Jugendakademie 쮿 Bad Segeberg (nib) Am Sonnabend, 7. September, kommen Tangobegeisterte in der Jugendakademie auf ihr Kosten. Ab 19 veranstalten das Ensemble Stillos unter der Leitung von Sabine Koth und ein Gitarrenensemble der Gitarrenklasse Torsten Ratzkowski einen Tangoabend. Er beginnt mit einem Konzert. Dazu gibt es eine professionelle Tango-Tanzvorführung von Leitern der Tangogruppe Högersdorf zur Musik der beiden Ensembles. Nach einer Einführung in die ersten Schritte des Tango Argentino, an der alle Interessierten teilnehmen können, folgt eine Milonga (freies Tangotanzen) zur Musik des DJs Dobri Gjurkov. Für den kleinen Hunger zwischendurch steht Fingerfood bereit. Der Eintritt ist frei.

In Ihrem Verein gibt es Neuigkeiten? redaktion@nordexpress-online.de

쮿 Henstedt-Ulzburg (pks) Die Klänge von Jagd- und Parforcehörnern erfüllten die Halle mit jagdlichen Signalen, Fanfaren und Märschen und erfreuten die etwa 200 Zuhörer. Rund 100 Männer und Frauen aus neun Bläsergruppen des Kreises und aus Hamburg zeigten in der Reiterhalle der Familie Geist, dass man Jagdhörnern durchaus vielfältige Klänge entlocken kann. Das Bläserfest der Kreisjägerschaft Segeberg richtete die Jagdhornbläsergruppe Diana Kisdorf in Henstedt-Ulzburg aus. Das Fest, das als Grillfest in den 1970er Jahren im Segeberger Forst begann, ist jedes Jahr ein willkommener Anlass für ein musikalisches wie gesellschaftliches Zusammenfinden von Bläsern und Jägern. „Der Kreis Segeberg hat mit 250 Bläsern und 13 Gruppen die meisten Bläserguppen in Schleswig-Holstein“, erklärt Hans Löffka. Dann bat Hans Löffka alle neun Bläsergruppen zu einem gemeinsa-

Zum gemeinsamen Anblasen bat der Moderator Hans Löffka vor den musikalischen Einzeldarbietungen alle neun Bläsergruppen nach vorn.Foto pks

men Auftakt nach vorn und das Konzert begann. Es folgten gemeinsame Darbietungen von Hubertus Seedorf und Hubertus Segeberg mit dem Hubertusmarsch und dem Holsteiner Treibermarsch, von der Bläsergruppe Diana Kisdorf mit Jagd frei und der Solling Fanfare. Die Bläsergruppe Hamburg Lokstedt intonierte gekonnt die Waldkauzpolka und den Schnepfenstrich in B

und auch wenn die reinen Jagdhorngruppen wie etwa die Bläsergemeinschaft Leezen/Nahe, die die Dithmarscher Hasenjagd sauber intonierten, für angenehme Klangfarben sorgten. Nach Vorträgen der Hubertus Kaltenkirchen, der SHorngruppe der Bläser aus Hamburg Lokstedt und von Hubertus Hartenholm gingen die Gäste zum gemütlichen Teil über.

Alles fürs Kind aus zweiter Hand 쮿 Bad Segeberg (nib) Am Sonnabend, 14. September, findet von 9 bis 12 Uhr der Kleidermarkt in der Kindertagesstätte Christiansfelde „Ein Forum für Kinder“ statt. Die Mitarbeiter sowie die Eltern des Fördervereins der Kindertagesstätte Christiansfelde organisieren diesen Markt. Es werden gut erhaltene Kinder- und Erwachsenenbekleidung, Kinderwagen und weiteres verkauft. Schwangere werden bereits um 8.30 Uhr eingelassen. An diesem Tag besteht die Möglichkeit, die Einrichtung zu besichtigen und Informationen über die Konzeption der Kindertagesstätte zu erhalten. Aufgrund der großen Nachfrage bieten die Veranstalter Kleidung nur wenige Meter von der KiTa entfernt in der GeschwisterScholl-Straße 32b speziell für Erwachsene und Jugendliche ab Größe 164 Kleidung an.

Sportkalender Freitag, 6. September Wahlstedt, 15 Uhr: 2. Wahlstedter Nachwuchs-Open des Tennisclub Wahlstedt für die U21 (Nordlandstraße). Wankendorf, 15 Uhr: 12. Champions-Days des Tennisclub Wankendorf um den sky Junior-Cup (Kirchtor). Sonnabend, 7. September Wahlstedt, 9 Uhr: 2. Wahlstedter Nachwuchs-Open des Tennisclub Wahlstedt für die U21 (Nordlandstraße) .Schmalensee, 14 Uhr: Boßelturnier des SV Schmalensee für ortsansässige Mannschaften (Sportplatz Tarbe-

ker Straße). Wankendorf, 9 Uhr: 12. Champions-Days des Tennisclub Wankendorf um den sky Junior-Cup (Kirchtor). Kaltenkirchen, 10 Uhr: 34. Internationales Mannschaftsturnier der Badmintonsparte der Kaltenkirchener TS (Flottkamp). Bad Segeberg, 14 Uhr: Regatten des Segeberger Segelclubs um den Kalkberg-Pokal (für Taifune) und den Rudi-Hitz-Pokal (OK-Jolle) – Fortsetzung Sonntag, frühestens ab 11 Uhr (Kastanienweg).

Kaltenkirchen, 15 Uhr: Tischtennis, Regionalliga Damen, Kaltenkirchener TS – TSV Schwarzenbek (Flottkamp). Henstedt-Ulzburg, 15.30 Uhr: Handball, SH-Liga Männer, SV Henstedt-Ulzburg II – TSV Büsum (Maurepasstraße). Wankendorf, 16 Uhr: Fußball, Verbandsliga Männer, TSV WAnkendorf – SV Todesfelde II (Königsbergerstraße). Henstedt-Ulzburg, 19 Uhr: Handball, 3. Liga Männer, SV Henstedt-Ulzburg – MTV

Altlandsberg (Maurepasstraße). Sonntag, 8. September Wahlstedt, 9 Uhr: 2. Wahlstedter Nachwuchs-Open des Tennisclub Wahlstedt für die U21 (Nordlandstraße). Wankendorf, 9 Uhr: 12. Champions-Days des Tennisclub Wankendorf um den sky Junior-Cup (Kirchtor). Kaltenkirchen, 9 Uhr: 34. Internationales Mannschaftsturnier der Badmintonsparte der Kaltenkirchener TS (Flottkamp). Bad Bramstedt, 10 Uhr: 10. Bramstedter Brückenlauf bei

der Bramstedter TS über mehrere Distanzen (hinter dem Schloss). Fahrenkrug, 10 Uhr: Kreisranglistenturnier der Tischtennisschülerinnen und –schüler (Schackendorfer Weg). Henstedt-Ulzburg, 11.30 Uhr: Fußball, Verbandsliga Frauen, SV Henstedt-Ulzburg II – SG Schmalfeld/ Weddelbrook (Schäferkampsweg). Westerrade, 13 Uhr: Fußball, Verbandsliga Frauen, SV Westerrade – JuS Fischbek (Bahnhofstraße).

Henstedt-Ulzburg, 14 Uhr: Fußball, Regionalliga Frauen, SV Henstedt-Ulzburg – Bergedorf 85 (Schäferkampsweg). Hartenholm, 15 Uhr: Fußball, SH-Liga Männer, TuS Hartenholm – Flensburg 08 (Timm-Schott-Weg). Schackendorf, 15 Uhr: Fußball, Verbandsliga Männer, SV Schackendorf – SV Henstedt-Ulzburg II (Am Sportplatz). Sülfeld, 17 Uhr: Handball, Landesliga Frauen, SV Sülfeld – SG Malente/DG (Oldesloer Straße).

n e g n u t l a t s n a r Ve

Torben Fritsch Ihr Medienberater für Bad Segeberg, Wahlstedt und Umgebung. Telefon 04551/904-16, Fax -85 torben.fritsch@segeberger-zeitung.de

nord express


n e g n u t l a t s n a r Ve

www.nordexpress-online.de

Nachtschicht feiert Geburtstag

Schreiber bietet Deutschrock 쮿 Klein Rönnau. Die Band Schreiber ist am Sonnabend, 14. September, ab 20 Uhr zu Gast im Zum Klüthsee (Klüthseehof 1). Schreiber spielt Deutschrock und hat zwei Alben herausgebracht. Die Band hat sich in Deutschland vor allem als Live-Band einen Namen gemacht; sie standen mit Wingenfelder & Wingenfelder (Fury in the Slaughterhouse), Ohrenfeindt, Torfrock und Karat auf der Bühne

und waren Finalist des Oxmox-Bandcontests 2012 sowie Gewinner des iCandySoundcontests 2012. Die Karten zu sechs Euro pro Person sind auf dem Klüthseecamp in Klein Rönnau und im Creative-Music-Store an der Kurhausstraße in Bad Segeberg erhältlich. An der Abendkasse kostet der Eintritt acht Euro pro Person. Einlass ist ab 19 Uhr. Das Konzert beginnt um 21 Uhr.

쮿 Bad Oldesloe. Die Discothek Nachtschicht in Bad Oldesloe feiert am 6. und 7. September ihren ersten Geburtstag und schaut auf 127 Öffnungstage zurück. An den Plattentellern stehen die angesagtesten DJ´s aus ganz Deutschland, die die Gäste bis spät in die Morgenstunden mit den besten Hits und Beats verwöhnen. Topacts wie Partykönig Don Francis & „Traumfrau gesucht“ Singles Dennis, Walther & Elvis waren in der Nachtschicht bereits zu Gast. Zum ersten Geburtstag lädt die Nachtschicht ein, ausgelassen zwei Tage zu feiern. Bis 1 Uhr gibt es

alle Getränke zum Sonderpreis und ab 1 Uhr 111 Liter Freibier an beiden Tagen. Als besonderen Gast darf die Nachtschicht den bekannten DJ und Musikproduzenten Pulsedriver aus Trappenkamp am Sonnabend begrüßen. Nachtziele.de & Nachtschicht verlosen je eine VIPLounge für Freitag sowie für Sonnabend (Freier Eintritt für 10 Personen mit abgesperrtem Bereich) für das Geburtstagswochenende. Einfach eine Mail an info@nachtschicht-od.de mit einer Begründung, warum man diese Lounge verdient hat, senden.

Party im Nachtschicht - pics by nachtschicht -

nord express Segeberg  

Ausgabe 04.09.2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you