Page 1

16. Oktober 2013

Bad Segeberg, Hamburger Str. 54 Tel. 04551 / 96 86 40 · Fax 96 86 41

Computer INTEL Pentium (2x3,0 GHz), Miditower/Tastatur/Mouse/Cardreader 4 GB RAM DDR3, Festplatte 1,0 TB, DVD-Brenner

nur 299,00 € andere Ausstattung möglich -lassen Sie sich unverbindlich ein Angebot erstellen

Internet nordexpressonline.de

Inhalt Wieder tanzen gehen im Hochzeitskleid Seite 2 Segeberger fühlen sich hier wohl Seite 3 Rezept-Ideen für das Wochenende Seite 4 Beautyschau der Kaninchen Seite 5 Ein Fest für die tolle Knolle

Seite 6

Tim Fischer singt Lieblingslieder Seite 9

Verlosung: Karten für die NDR Talk Show Seite 19 Auflage: 90120 39. Jahrgang - Ausgabe 42 Kundencenter/Anzeigen 04551 / 90492

Geschichte machte Durst auf Bier 쮿 Bad Segeberg (wlz) Lag es am interessanten Thema oder lockte der Hinweis, dass es nach dem Referat Mönchsbier und Mönchsbrot gratis zum Probieren geben sollte? Egal – auf jeden Fall war der Bürgersaal im Bad Segeberger Rathaus bei dem Vortragsabend über die wechselvolle Geschichte des Industrieareals auf dem heutigen Kaufland-Gelände vollbesetzt. Vor rund 200 geschichtsinteressierten Besuchern riefen Peter Zastrow und Hans-Werner Baurycza in Erinnerung, was sich in den mächtigen Fabrikgebäuden mit ihrem 78 Meter hohen Schornstein zwischen 1890 und heute alles tat. Dort wurde Bier gebraut, Marmelade gekocht, Margarine hergestellt, Schuhcreme produziert und Radioröhren gefertigt. Doch an diesem Abend gab es Bad Segeberger Stadtgeschichte nicht nur zu hören, sondern auch zu sehen und dazu noch zu schmecken. Denn: Die Ausführungen der beiden Heimatforscher wurden nicht nur durch OriginalExponate aus der früheren Epoche, sondern auch durch eine originelle Bierprobe mit Mönchsbrot und Griebenschmalz bereichert. Nach dem Vortrag hieß es also „Prost“, wobei den frisch gebrauten Gerstensaft Sascha Lämmer aus Rickling zapfte – als Reminiszenz an das frühere Segeberger Mönchsbräu. Ob das Bier aus der Ricklinger Braustätte nun tatsächlich so ähnlich schmeckte wie das Segeberger Bier Ende des 19. Jahrhunderts, konnte Lämmer nicht sagen, weil die einzige Flasche, die aus damaliger Zeit noch erhalten ist und in einer der Ausstellungsvitrinen steht, nie geöffnet wurde. Dennoch erntete sein dunkles Märzen-Bier rundum Lob: „Es ist leicht und süffig“, sagte Volker Eckstein. „Es hat eine angenehme rauchige Note“, meinte Diethard Schwarz nach dem ersten Probeschluck. Speis und Trank waren übrigens für die Vortragsgäste

Monika Blunck kaufte sich eine Flasche Bier als Souvenir.

kostenlos, da das Mönchsbrot Bäcker Torsten Gräper spendiert und das Bier Rolf Hamann (Gummi Hamann) und Willy Specht (Specht-Bau) gesponsert hatten. Für alle, die dann noch Durst auf mehr bekamen, gab es das Bier in Flaschen, exklusiv mit einen

Etikett nach altem Vorbild, auch zu kaufen. Die Ausstellung mit Fotos, Relikten von früher und ausführlichen Infos über den einst stadtbildprägenden Fabrikkomplex ist im Rathaus noch bis zum 30. November zu sehen.

Heimatforscher Peter Zastrow mit Zeitzeuge Helmut Deuster, der früher Werbeleiter bei der Firma Nugget war und hier eine alte Schuhcreme-Dose hält. Fotos wlz

Prost! Maria und Volker Eckstein schmeckte das Märzenbier vorzüglich. Dazu aßen sie Mönchsbrot mit Griebenschmalz.


2

nord express Lokales

16. Oktober 2013

Bereitschaftsdienst außerhalb der Sprechzeiten der Arztpraxen Ärztlicher Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein Tel. 116117 (kostenfrei) Anlauf-Praxis: PARACELSUS-Klinik Henstedt-Ulzburg, Wilstedter Str. 134, Henstedt-Ulzburg

AK Segeberger Kliniken GmbH Krankenhausstraße 2, Bad Segeberg Öffnungszeiten: Mo./Di./Do. 19.00–21.00 Uhr, Mi./Fr. 17.00–21.00 Uhr Sa./So./Feiertage 10.00–13.00 Uhr u. 17.00–21.00 Uhr

HNO-ärztlicher Bereitschaftsdienst im Kreis Segeberg Sa./So./feiertags 10–12 Uhr, Mi./Fr. 16–18 Uhr

Tel.

116 117

Augenärztlicher Bereitschaftsdienst im Kreis Segeberg Sa./So./feiertags 10–12 Uhr, Mi./Fr. 16–18 Uhr

Tel.

116 117

Kinderärztliche Anlaufpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung, Kinderklinik Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster, Friesenstraße 1 – Eingang Boostedter Straße. Mi./Fr. 17.00–19.00 Uhr, Sa./So./Feiertage 9.00–12.00 u. 17.00–19.00 Uhr Tel. 116 117 (kostenfrei)

Zahnärztlicher Notdienst für den Kreis Segeberg Dienstbereiter Zahnarzt zu erfragen unter

Tel. 040 / 5283216

Weißer Ring Kreis Segeberg Bundeswehr: Standortärztlicher Dienst in Boostedt

Tel. 04192 / 819 02 69 Tel. 04393 / 994 23 35 od. 23 34

Apotheken Bad Segeberg und Umgebung: 19. 10. 13: Linden-Apotheke Leezen, Hamburger Straße 29 20. 10. 13: Löwen-Apotheke Bad Segeberg, Kurhausstraße 7 Trappenkamp: 19. 10. 13: Friesen-Apotheke Trappenkamp, Friedlandstr. 18 20. 10. 13: Apotheke am Röterberg Wankendorf, Röterberg 2

Tel. 0 45 52 /

7 75

Tel. 0 45 51 /

37 17

Tel. 0 43 23 /

38 38

Tel. 0 43 26 /

12 16

Deutsches Rotes Kreuz Notruf/Rettungsleitstelle Ortsverein Bad Bramstedt Öffnungszeit: Mi., 11.00–17.00 Uhr Ortsverein Kaltenkirchen, Jungfernstieg 18 Öffnungszeit: Mo., Mi., Fr., 9.00–12.00 Uhr 24-Stunden-Service-Telefon

Tel.

112

Tel. 0 41 92 / 75 00 Tel. 0 41 91 / 86 07 35 Fax 0 41 91 / 86 07 36 Tel. 01 80 /3 75 46 36

Freude bereiten mit Schuhkarton 쮿 Kreis Segeberg. Nicht alle Kinder können Weihnachten feiern. Mit der Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ des Vereins Geschenke der Hoffnung werden Kindern in Osteuropa, die in bedrückenden Verhältnissen aufwachsen, eine Freude bereitet. Mitmachen ist einfach: Deckel und Boden eines Schuhkartons mit Geschenkpapier bekleben. Eine bunte Mischung neuer Geschenke für ein Kind in den Schuhkarton packen und das Päckchen zu einer der Annahmestellen bringen. Für die Logistik wird eine Spende von 6 Euro benötigt. Es können auch Päckchen ohne Spende oder separate Spenden für Abwicklung und Transport bis zum 15. November abgegeben werden. Zum ersten Mal unterstützt die Sparkasse Südholstein die Aktion als Annahmestelle. Dazu brachte Andreas Knappe, Filialdirektor der Sparkasse Südholstein, die ersten beiden Pakete vorbei. „Kinder sind der Mittelpunkt unseres sozialen Engagements. Deshalb unterstützt die Sparkasse Südholstein die Aktion ‚Weihnachten im Schuhkarton‘ sehr gerne. Für die Kin-

der ist es etwas ganz Besonderes und sie erinnern sich oft ein Leben lang an diese Hilfsbereitschaft und Zuwendung aus einem fremden Land. Mit einem Geschenkkarton kann jeder von uns einen kleinen Teil zum positiven Miteinander der Völker beitragen.“ Die Verteilung in den Empfängerländern wird von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen oft in Zusammenarbeit mit Sozialbehörden und anderen karitativen Einrichtungen durchgeführt. In den vergangenen 20 Jahren wurden über 100 Millionen Kinder in rund 150 Ländern beschenkt. Annahmestellen in Bad Segeberg sind DRK-Pflegezentrum Ost (Hamburger Straße 7), Edeka Burmeister (Gieschenhagen 1, Anny-Schröder Weg 4), Sparkasse Südholstein (Oldesloer Straße 24, An der Trave 28) und Pophal Coiffeur Studio (Kurhausstra´ße 18); in Todesfelde Familie Meyer (Siedlungsstraße 36b), sowie in Garbek bei Dairyline (Im Glin 2c). Weitere Informationen unter www.weihnachten-imschuhkarton.org oder Telefon 030-76883883.

Laternelaufen in Boostedt 쮿 Boostedt. Der Laternenumzug der Gemeinde findet am Freitag, 25. Oktober, ab 18.30 Uhr statt. Die Kinder starten an verschiedenen Punkten und treffen sich auf dem Gelände der Feuerwehr. Die Feuerwehr hält Getränke und Würstchen bereit. Die eine Route führt von der Ecke Kassenbarg/Steenknüll über Vosskoppel, Friedrichswalder Straße, Dorfring zur Feuerwehr. Der zweite Umzug geht vom Parkplatz Seniorenresidenz Glau (Am Flugsand 33) über Feldstraße, Pommernstraße, Twiete und Dorfring.

Tischlerei Schlüter besteht seit 80 Jahren Kreativität in Sachen Holz bietet die seit 80 Jahren bestehende Tischlerei Schlüter in Boostedt (Dorfring 47), mit Zweitsitz in Rickling (Dorfstraße 38). Neben allen allgemeinen Tischlerarbeiten sind Inhaber Joachim Schlüter und sein Team auf individuellen Innenausbau und Sonderanfertigungen von Möbeln nach Maß spezialisiert. Die Fertigung von Treppen, Fenstern und Türen aus Holz inklusive Lieferung und fachgerechter Montage sowie das Verlegen von Parkett und Laminat gehören auch zum Leistungsspektrum des Meisterbetriebes. Das im Jahre 1933 von Tischlermeister Oskar Schlüter gegründete Unternehmen ist auch in Zei-

ten von Abschied und Trauer ein zuverlässiger Ansprechpartner. Tag und Nacht sind die Mitarbeiter des Bestattungsunternehmens Schlüter erreichbar und begleiten die Hinterbliebenen vertrauensvoll bei der Bewältigung und Abwicklung sämtlicher Formalitäten und Abläufe. Am Sonnabend, 19. Oktober, möchte sich Joachim Schlüter bedanken und lädt Kunden, Mitarbeiter und Freunde ab 16 Uhr zu einer Jubiläumsfeier in die Abschiedshalle am Dannbarg 10 in Boostedt ein. Kontakt: Telefon 04393/1389 (Booostedt), 04328/ 170940 (Rickling), www.schlueter-tischlerei.de. Text lru

Thomas Groth (links) und Sven Hinrichsen bereiten den ersten Hochzeitsball im Wirtshaus Oering vor. Foto ach

Zum Ball im Hochzeitskleid 쮿 Oering (ach) Tanz in festlicher Abendkleidung oder der am Tag der Trauung zuletzt getragenen Hochzeitsgala sowie fetzige Musik, leckeres Essen und viel gute Laune: Darauf dürfen sich Gäste des so genannten Hochzeitsballs im Wirtshaus Oering an der Hauptstraße am Sonnabend, 26. Oktober, freuen. Inhaber Thomas Groth und der Betreiber des Salon Hof Oering an der Raiffeisenstraße, Sven Hinrichsen, hoffen bei der Mottoveranstaltung auf zahlreiche Gäste: „Um 19 Uhr geht’s los“, verspricht Groth. Kulinarisch verwöhnen will der Gastronom seine Gäste mit einem kalt-warmen Überraschungsbuffet.

Damen und Herren, die sich für den Tanz in festlicher Garderobe die Haare noch richtig chic stylen lassen möchten, können bei Sven Hinrichsen unter Telefon 04535/5979805 einen Termin vereinbaren. Teilnahmekarten für den Hochzeitsball im Wirtshaus Oering können ab sofort unter Telefon 04535/598932 reserviert werden. Das Wirtshaus Oering mit seinem Festsaal für bis zu 165 Plätzen und der Gaststube mit 52 Plätzen ist täglich außer dienstags und mittwochs ab 17 Uhr geöffnet. Der Salon Hof Oering ist dienstags und freitags von 9 bis 18.30 Uhr, donnerstags von 9 bis 21 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Grundschule kennen lernen 쮿 Fahrenkrug. Die Grundschule in Fahrenkrug lädt alle interessierten Eltern, deren Kinder zum Schuljahr 2014/15 schulpflichtig werden, zu einem Informationsabend am Mittwoch, 30. Oktober, um 19.30 Uhr in die Schule an der Segeberger Straße ein. Unter anderem sollen Informationen über die Schule, die Gestaltung des Schultages und zur Vorschule ab Januar

2014 gegeben werden. Das Lehrerkollegium stellt sich ebenso vor wie der Betreuungsvereins „Die Maulwürfe“ und der Schulverein. Anschließend besteht die Möglichkeit die Räumlichkeiten der Schule zu besichtigen. Es sind auch andere Interessierte willkommen. Weitere Fragen zur Grundschule Fahrenkrug werden unter Telefon 04551-1687 beantwortet.

Dieser rotgetigerte Kater wurde am 6.Oktober in Trappenkamp gefunden. Er ist lieb und verschmust. Wo wird der Kater vermisst oder wer nimmt ihn bei sich auf?

Dieser große Grautigerkater wurde in Wahlstedt gefunden. Er hat einen markanten weißen Fleck unter der Nase und einen weißen Latz. Er ist schüchtern, aber verschmust.

Wir suchen ein neues Zuhause! Tierschutz Bad Segeberg und Umgebung e.V., Neuland 2, Bad Segeberg -Katzen und Kleintiere-

Dieser hübsche, vollkommen weiße Kater heißt Merlin und wurde bereits im September in Pronstorf gefunden. Er ist sehr lieb und wartet im Tierheim auf seine Besitzer. Merlin ist gechipt.

Dieser niedliche kleine freche Grautigerkater wurde am 8. Oktober in Bad Segeberg an der Hamburger Straße gefunden. Er ist etwa drei Monate alt und sucht seine Familie.

Dieser weiß-rote Jungkater wurde am 8. Oktober in Traventhal gefunden. Er ist sehr lieb und verschmust und würde sich über seine Besitzer freuen oder gerne in ein neues Zuhause umziehen.

Dieses weiß-schwarze weibliche Zwergkaninchen wurde am 11. Oktober in Weede gefunden. Sie sucht ihre Besitzer oder möchte bei einem kastrierten Böckchen einziehen.

Unterstützen auch Sie den Tierschutz Bad Segeberg: Telefon 04551/6551 · www.tierschutz-bad-segeberg.de


Lokales nord express

16. Oktober 2013

3

Das Glück ist doch größer als gedacht Kay-Uwe Kruse (46), Schlosser aus Bad Segeberg sagt: „Glück bedeutet für mich, wenn ich mit meinem Sohn Finian und mit meiner Frau zusammen sein kann. Wir drei sind in Bad Segeberg zu Hause und wohnen hier gern – in einem Ort mit schöner Altstadt, viel Natur drumherum und mit Kindergarten, Schule und Ärzten aus allen Bereichen in der Nähe.“

쮿 Kreis Segeberg (wlz) Dass man im Norden Deutschlands gut leben kann, ist bekannt, wo aber sind die Menschen am Glücklichsten? Das wollte Radio Schleswig-Holstein (RSH) genau wissen. Das Ergebnis: In Neumünster scheint alles zu stimmen. Dafür gab es Platz 1. Im Kreis Segeberg dagegen scheint einiges im Argen zu sein: Platz 17. Dahinter rangiert nur noch der Kreis Steinburg. Doch – ist das Glücksgefühl bei uns wirklich so gering? Bei unserer Umfragen jedenfalls überwiegt das Positive.

Katja Schulze (30), Hausfrau aus Bad Segeberg: „Warum Segeberg so schlecht abschneidet kann ich nicht nachvollziehen. Ich persönlich fühle mich hier wohl. Es gibt alles, man bekommt alles. Für Kinder könnte aber etwas mehr getan werden. Für meine Söhne Lucan und Luan gibt es zum Beispiel in der Innenstadt keine Spielmöglichkeiten.“

Torben Fritsch Ihr Medienberater für Bad Segeberg, Wahlstedt und Umgebung. Telefon 04551/904-16, Fax -85 torben.fritsch@segeberger-zeitung.de Renate Mathiessen (74), Hausfrau aus Bad Segeberg: „Ich möchte wirklich wissen, was es hier zu kritisieren gibt? Mein Mann und ich sind froh, in einer Stadt zu leben, in der wir unseren Freundeskreis haben und in der wir alles bekommen, was wir brauchen. Es gibt nichts, was wir nicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad bequem erreichen können.“

Wolfgang Friedrich (54), Geschäftsführer aus Bark (mit Ehefrau Pirko): „Meine Frau und ich können nicht verstehen, was hier im Kreisgebiet schlecht sein soll, denn wir leben seit 21 Jahren glücklich und zufrieden in Bark, wo ein Naturschutzgebiet dicht bei liegt, wo die Wohnverhältnisse günstig sind und eine gute Anbindung an Hamburg besteht.“

Thomas Schuny (51), Chemotechniker aus Bad Segeberg: „Abgesehen davon, dass ich das Glück habe, in einem Waldstück am Ihlsee zu wohnen, finde ich, dass Bad Segeberg generell eine hohe Lebensqualität bietet. Es gibt regelmäßig interessante Events und zudem gute Sportmöglichkeiten. Nicht zu vergessen – man ist mit dem Auto schnell an der See.“

Birgitta Feldbinder (41), Angestellte aus Henstedt-Ulzburg: „Ich wohne im Ortsteil Rhen und fühle mich dort ganz und gar nicht unglücklich. Anders als in Großstädten wirken die Menschen bei uns nicht so gestresst. Man geht nett und freundlich miteinander um. Entspannen kann man auch, weil durch den Wald in der Nähe der Freizeitwert hoch ist.“

Jürgen Haun (74), ehemaliger Bankkaufmann aus Bad Segeberg: „Ich lebe vier Monate im Jahr in Spanien. Dort haben die Menschen eine viel positivere Einstellung zum Leben. Anders als hier, wo manchmal schon ab 17 Uhr in der Fußgängerzone nichts mehr los ist. Und dann der Kahlschlag an der Dahlmannschule – der gefällt sicher auch nicht jedem.“

Hans-Joachim Jaszinsky (66), ehemaliger Verkäufer aus Bad Segeberg: „Meine Frau und ich in Bad Segeberg sind eigentlich ganz glücklich. Es gibt viele Geschäfte und man ist schnell im Theater in Hamburg. Traurig und ärgerlich finden wir aber, dass es auch hier Randalierer gibt, die viel mutwillig kaputt machen. Das trägt sicher zum NegativImage bei.“ Fotos wlz

nord express


4

nord express Lokales

16. Oktober 2013

Polenta

Gnocchi mit Austernpilzen 쮿 Zutaten für 4 Personen: 800 g Kartoffeln (mehlig kochende Sorte), 300 g Mehl, 1 Ei, Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, 300 g Austernpilze, 250 g Mozzarella, 70 g Butter, 1 Zwiebel, fein gewürfelt, 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt, 1/8 l Sahne, 8 Cocktail-Tomaten, 1 EL Petersilie, 2-3 Basilikumblätter, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle 쮿 Zubereitung: Für den Teig Kartoffeln schälen, waschen, in Salzwasser garen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Kartoffelmasse auf einer Arbeitsfläche verteilen und das Mehl, das Ei, Salz und den Pfeffer darauf geben. Alles zu einem weichen, aber formbaren Teig kneten und ca. 60 Minuten an einem kühlen Ort ruhen lassen. Inzwischen in der Pfanne die Butter schmelzen, Knoblauch- und Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Die Pilze putzen und klein schnei-

den, zu den Zwiebeln geben und mitdünsten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Sahne zugießen und beiseite stellen. Sollte der Teig zu weich sein, etwas Mehl unterkneten. Eine daumendicke Teigrolle formen und daraus ca. 3 cm lange Stücke abschneiden, diese rundlich formen und jeweils mit der Gabel längs eindrücken. Die Gnocchi ca. 7 Minuten in kochendem Salzwasser ziehen lassen, abschöpfen und abtrocknen lassen. Die PilzZwiebel-Mischung mit den Gnocchi in eine Auflaufform geben. Die Cocktailtomaten waschen, halbieren und mit den Mozzarella-Scheiben auf den Gnocchi verteilen. Mit gehackter Petersilie bestreuen, Butterflöckchen darauf verteilen. Im Backofen bei 200 °C ca. 15 Minuten überbacken und mit dem gehackten Basilikum bestreuen. Dazu empfiehlt sich ein weicher, leichter Rotwein.

Rezepte

쮿 Zutaten für 4 Personen: für die Polenta: 1 l Wasser, Salz, 200 g Maisgrieß; für das Ragout:, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Butter, 500 g Hackfleisch, 500 g passierte Tomaten, 2 EL Tomatenmark, 2 Fleischtomaten, Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, Majoran, Oregano, Butter zum Ausstreichen , 30 g geriebener Parmesan, 250 g Mozzarella 쮿 Zubereitung: Für die Polenta Salzwasser aufkochen, den Maisgrieß einrieseln lassen und mit dem Schneebesen kräftig rühren. Die Hitze reduzieren. Etwa 50 Minuten garen. Die Hälfte der Polenta auf ein Arbeitsbrett etwa 1 cm dick aufstreichen. Für das Ragout die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Im heißer Butter anschwitzen. Das Hackfleisch zugeben und krümelig grau braten. Die Tomaten und das Tomatenmark zugeben und köcheln lassen. Die Fleischtomaten häuten, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Zusammen mit den Gewürzen zugeben und 10 Minuten weiter köcheln. Eine entsprechend große Ofenform mit Butter ausstreichen und die restliche Polenta einfüllen und glatt streichen. Die Hälfte des Ragouts darüber verteilen und die Hälfte vom Parmesankäse darüber streuen. Mozzarella in Scheiben schneiden und 1/3 davon auf dem Parmesankäse verteilen. Die aufgestrichene Polenta in 1,5 cm breite und 4 cm lange Streifen schneiden. Die Polentastreifen und die restlichen Käsescheiben sowie das Ragout auf der Oberfläche verteilen. Parmesan darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 30 Minuten backen.

Pfannkuchen-Spaghetti mit mediterranem Gemüse

Pikante Muffins

쮿 Zutaten für 4 Personen: 300 g Weizenmehl, 1/2 TL Salz, 4 Eier, 1/2 l Milch, 1 EL Zitronensaft, Pro Pfannkuchen 1 TL Olivenöl, 12 Schalotten, 4 Knoblauchzehen, 8 Tomaten, 2 rote Paprikaschoten, 1 kleine Aubergine, 300 g Brokkoli, 4 EL Olivenöl zum Andünsten, Salz, Pfeffer, Rosmarin 쮿 Zubereitung: Mehl und Salz in eine Schüssel geben und gut mischen, Eier und Milch zugeben und zu einem glatten, klumpenfreien Teig verrühren. Den Teig 1-2 Stunden quellen lassen, erst dann Zitronensaft zugeben. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und aus dem Pfannkuchenteig nacheinander 8 Pfannkuchen ausbacken und diese sofort warm stellen. Schalotten abziehen und halbieren, Knoblauchzehen abziehen und in Scheiben schneiden, Tomaten vierteln, Paprika und Aubergine in Stücke schneiden. Beim Brokkoli die Röschen abschneiden und diese halbieren. 4 EL Olivenöl erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Das restliche Gemüse zugeben, mit Salz, Pfeffer und reichlich Rosmarin würzen und 10 Minuten dünsten. Inzwischen die Pfannkuchen in dünne Streifen schneiden. Die „Pfannkuchen-Spaghetti“ mit dem Gemüse auf Teller anrichten.

Überbackene Baguettebrötchen

Gemüsepfanne mit Garnelen 쮿 Zutaten für 4 Personen: 250 g Basmati-Reis, zum Beispiel von Müllers Mühle, 100 g Champignons, 100 g Bambus-Sprosse,n 2 Karotten, 8 Frühlingszwiebeln, 100 g Zuckerschoten, 2 Chilischoten, 6 Schalotten, 2 Knoblauchzehen, 50 g Glasnudeln, 200 g Riesengarnelen, 6 EL Sonnenblumenöl, 4 EL Sojasauce, 4 EL Sherry, 1 TL Zucker Salz, Chinagewürz, 1 Tasse Gemüsebrühe, 1-2 TL Stärke oder Saucenbinder 쮿 Zubereitung: Gemüse putzen und waschen. Champignons in Scheiben, Bambus-Sprossen in Stücke, Karotten in Stifte, Frühlingszwiebeln quer in ca. 4 cm breite Streifen, Chili in dünne Ringe schneiden, dabei die Kerne entfernen. Schalotten abziehen und halbieren. Knoblauchzehen abziehen und in Scheiben schneiden. Glasnudeln in kaltem Wasser einweichen. 2 EL Öl im Wok erhitzen, den Knoblauch darin andünsten, die Garnelen zugeben, von beiden Seiten 1-2 Minuten braten, herausnehmen und warm stellen. Das restliche Öl zugeben, erhitzen und darin das Gemüse unter vorsichtigem Umrühren braten, nach 5 Minuten die Zuckerschoten zugeben. Inzwischen leicht gesalzenes Wasser erhitzen und die Glasnudeln ca. 1 Minute darin ziehen lassen. Sojasauce und Sherry an das Gemüse geben, mit Zucker, Salz und Chinagewürzmischung würzen. Die Gemüsebrühe angießen, Stärke oder Saucenbinder zugeben, die Sauce aufkochen und nachwürzen. Die abgetropften Glasnudeln und die Garnelen unter das Gemüse heben und kurz mit erhitzen. Mit dem Reis servieren. Fotos & Rezepte Wirths PR

쮿 Zutaten für 4 Personen: 4 Baguettebrötchen à 75 g (TK oder frisch), 2 EL Olivenöl, 2 Tomaten, 50 g frische Champignons, 1 gelbe Paprikaschote, 1 grüne Paprikaschote, 1 Frühlingszwiebel, 1 dicke Scheibe gekochten Schinken à 75 g, 250 g Mozzarella, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, frische Kräuter 쮿 Zubereitung: Den Ofen auf 220 °C vorheizen. In der Zwischenzeit die Baguettebrötchen halbieren, mit Olivenöl beträufeln und kurz im Ofen grillen. Inzwischen das Gemüse waschen und putzen. Die Tomaten und Pilze in Scheiben, die Paprikaschoten in Streifen und die Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Den Schinken würfeln und den Mozzarella in Scheiben bzw. in Streifen schneiden. Vier Brötchenhälften schichtweise mit Tomaten, Pilzen, Käse und den Frühlingszwiebeln belegen. Die restlichen Baguettehälften mit Paprika, Schinkenwürfeln und Mozzarella belegen und mit schwarzem Pfeffer bestreuen. Die Brötchen auf den Rost legen und auf der mittleren Schiene für circa 1015 Minuten kurz überbacken. Inzwischen die Kräuter waschen, trocknen und klein hacken. Die fertigen Baguettes damit bestreuen und sofort servieren.

쮿 Zutaten für 12 Muffins: 50 g Butter, 2 Eier, 100 g Frischkäse, 125 Vollmilch, 100 g Emmentaler, gerieben, 1 TL Salz, Pfeffer, 200 g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 60 g magerer Schinkenspeck, 2 Frühlingszwiebeln, 1 kleine Zwiebel, 1/2 Knoblauchzehe, 1 kleines Stück rote Paprikaschote, 1/2 Karotte, 1 kleine Chilischote, 2 EL fein gehackte Kräuter (Petersilie, Thymian, Rosmarin), 12 Muffinförmchen, 50 mm Ø 쮿 Zubereitung: Die Butter leicht erwärmen, mit Eiern, Frischkäse, Milch und 2/3 des geriebenen Emmentalers verquirlen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Das Mehl sieben, Backpulver unterheben, an die Eimasse geben und zu einem glatten Rührteig verrühren. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, beides ganz fein würfeln. Schinkenspeck und Paprika in kleine Stücke, die Karotte in schmale Stifte und die Chilischote in ganz dünne Ringe schneiden. Den Speck in einer Pfanne anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und das Gemüse zugeben und kurz andünsten. Abkühlen lassen und mit den Kräutern unter den Rührteig heben. Die Masse in zwölf Muffinförmchen füllen. Mit dem restlichen Käse bestreuen und bei 180-190 °C 25-30 Minuten backen.


Lokales nord express

16. Oktober 2013

5

Schönes Hobby mit Verantwortung 쮿 Bad Segeberg (pjm) Licht und Schatten lagen bei der Rasse-Kaninchenschau in der Mehrzweckhalle des Städtischen Gymnasiums nahe bei einander. „Es gab etliche Tiere mit der Höchstnote vorzüglich, aber auch etliche, die von der Zucht ausgeschlossen wurden“, berichtete der Vorsitzende des ausrichtenden Vereins U15 Bad Segeberg Wiard Klose. Während die ausgezeichneten Kaninchen ihre guten Gene an die zukünftigen Generationen weiter geben dürfen, steht den ausgeschiedenen eine kulinarische „Karriere“ bevor. „Aus dem Anzug gekehrt“, werde das bei den Kaninchenzüchtern genannt, erklärt Klose. Zwar sei bei der heutige Zucht der Erhalt der verschiedenen Rassen das Ziel, aber das Kaninchen habe weiterhin eine Bedeutung als Fleischlieferant. Die Kaninchenzucht verlange eine intensive Beschäftigung mit den Tieren. „Mit diesen Tieren hier ist mein Munki nicht zu verglei-

„Kaninchenzucht ist ein sehr schönes Hobby“, sagt Jens Körting aus Fredesdorf, der mit seinen Thüringern unter anderem Klassenmeister wurde. Fotos pjm

Gottesdienst im Gemeindehaus 쮿 Blunk. Die Gemeinde Blunk feiert am Sonntag, 20. Oktober, um 16.30 Uhr einen besonderen Erntedank-Gottesdienst im Gemeindehaus Blunk. Im Mittelpunkt steht Franziskus von Assisi, dessen Sonnengesang in dem Lied „Laudato si“ fröhlich vertont worden ist. Im Anschluss an den Gottesdienst laden der Kindergarten Blunk und Pastorin Dagmar Rosenberg zu einer Erntedank-Suppe ein, sodass der Nachmittag im gemütlichen Beieinander ausklingen kann. Groß und Klein sind dazu willkommen.

Spielenachmittag des Sozialverband 쮿 Bad Segeberg. Einen geselligen Spielenachmittag mit Skat, 66, Knobeln und Brettspiele veranstaltet die Ortsgruppe Bad Segeberg im Sozialverband Deutschland am Mittwoch 23. Oktober, ab 14 Uhr im Bistro Bernhardiner (Glindenberg 1). Der Spielenachmittag beginnt mit einer kostenlosen Kaffeetafel. Für alle Teilnehmer wird es Gewinne geben. Die Preisverleihung findet gegen 17 Uhr statt. Anmeldungen nehmen Berndt Schneider (Telefon 04551-995757) und Waltraud Stock (Telefon 045518918060) entgegen. Sie geben auch Informationen über das Startgeld.

chen“, erzählte Bad Segebergs stellvertretender Bürgervorsteher Jens Lichte. Er fühlte sich bei der Ausstellung an seine Jugend erinnert, als er ein Kaninchen als Haustier hatte. Er habe durch das Tier gelernt, Verantwortung zu übernehmen und sich um dessen Wohlergehen zu kümmern. Doch die Kaninchenzüchter leiden wie viele Vereine unter Nachwuchsmangel. Zurzeit hat der Verein U15 noch 24 Mitglieder - vor sieben Jahren waren es noch doppelt so viele, berichtet Klose. Im Kreis Segeberg gibt es gegenwärtig nur noch 200 Züchter, vor sieben Jahren waren es noch über 300. Um jüngere Besucher anzusprechen, wurden zu den 280 Kaninchen der Schau auch Meerschweinchen hinzu genommen. Für Kinder gab es einen Streichelkäfig. „Kaninchenzucht ist ein sehr schönes Hobby“, schwärmt Jens Körting aus Fredesdorf, der mit seinen Thüringern unter anderem Klassenmeister wurde. Die mittelgroßen Tiere hatten ihm auf Anhieb gefallen. Vor 9 Jahren begann er mit der Zucht. 2008 trat er in den Verein ein und hatte gleich Erfolge, die mit Auszeichnungen gekrönt wurden. Nun hofft er auf weitere Erfolge, wie bei der Bundesschau im Dezember in Kassel. „Es ist spannend die Entwicklung der Tiere von der Geburt an zu verfolgen“, sagte Körting. Für Horst Rohwetter aus Kisdorf, der für seine deutschen Kleinwidder einen Kreisverbandsehrenpreis bekam, begann die Kaninchenhaltung einst auf dem Fischmarkt in Hamburg. „So ein Tier wollte ich haben“, erinnerte er sich. Mittlerweile hält er Kaninchen seit 45 Jahren und hat die Leidenschaft an seinen Sohn Ingo und seine Enkelin Michelle weitergegeben. Mit insgesamt 20 Tieren war die Familie an der Schau in Bad Segeberg beteiligt.

Garagentore zum Vorteilspreis

Dorfstr. 6-8 Schwissel bei SE · Tel. 04551/916 83

Mittels einer Karotte schloss die neunjährige Celine Hinsch aus Bad Segeberg Freundschaft mit einem Löwchen-Kaninchen.

Für die Zustellung Ihrer Briefpost in ganz Deutschland. Alle Verkauf- und Annahmestellen unter www.nordbrief.de oder erfragen unter 0431/9 90 94 11.

Hilfe, die ankommt: www.segebergerspendenparlament.de

Sven Kronemann Ihr Medienberater für Bad Segeberg, Bornhöved und Umgebung.

Horst Rohwetter aus Kisdorf entdeckte einst sein erstes Kaninchen auf dem Fischmarkt in Hamburg. Jetzt gewann er mit seinen Kleinwiddern einen Kreisverbandsehrenpreis.

Hamburger Straße 26, 23795 Bad Segeberg Telefon 04551/904-15, Fax -85 sven.kronemann@segeberger-zeitung.de

nord express


6

nord express Lokales

16. Oktober 2013

Brigitte Golz und Rolf Göttsche aus Traventhal probierten einen Holger und Frauke Teegen aus Schackendorf waren schon zum passenden Wein zu Kartoffelgerichten. Frühstück gekommen und deckten sich mit Kartoffeln ein.

Dennis Schubring (links) und Lennart Busch aus Bad Segeberg freuten sich über Kartoffeln, die sie beim Glücksrad gewonnen hatten. Fotos pjm

Die Kartoffelnetze werden kleiner, das Kartoffelfest immer größer

쮿 Wakendorf I (pjm) „Das Fest hat sich toll entwickelt“, schwärmte Christa Meier aus Stubben. Seit Beginn ist sie jedes Jahr zum Kartoffelfest auf den Hof Burmeister gekommen, das in diesem Jahr zum 25. Mal stattfand und rund 10000 Besucher anlockte. „Wir wollen uns von anderen Festen und Kunsthandwerkermärkten unterscheiden“, sagte Landwirt Thies Burmeister. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Kartoffel und verschiedene Gerichte aus der Knolle. Ergänzt wird dieses durch einen großen KunsthandwerkerErika Eilert (links) und Susanne Wurst aus Zarpen kommen je- markt sowie Erzeugnisse, wie des Jahr, um die Kartoffelpuffer zu genießen. sie zu einem Landmarkt pas-

sen mit Wein, Fisch, Brot, Obst und Gemüse. Auf Eintrittsgeld und Parkgebühren wird verzichtet, was nicht nur den Besuchern, sondern auch Ausstellern zugute kommt, denn das Geld kann für Pommes Frites, Kartoffelpuffer oder andere Leckereien und schöne Sachen ausgegeben werden. Die ursprüngliche Idee des Festes, Kartoffeln zum Einkellern direkt ab Erzeuger zu verkaufen, ist mittlerweile überholt. 10 Kilogramm hat mittlerweile das größte Gebinde und für eine Handelskette wurden 7,5 KilogrammBeutel gepackt – eine Menge, die früher für eine Familie für ein Wochenende reichte,

meint Burmeister. Aber der Kartoffelverbrauch in Deutschland ist stark zurückgegangen. Ein Großteil der Kartoffeln wird in Form von Pommes Frites und Chips verzehrt. „Die kleineren Beutel spiegeln das Kauf- und EssVerhalten der Menschen wieder“, stellte Burmeister fest. Im gleichen Maße sind die Anbauflächen für Kartoffeln zurück gegangen, aber die Produktivität pro Hektar hat sich verdoppelt. Dadurch dürfte es auch trotz eines eher schlechten Kartoffeljahres nicht zu großen Preissteigerungen kommen. Dafür können sich die Kunden auf gute Qualität freuen: Die Kartoffeln sind von gleichmäßiger

Größe und haben viel Aroma dank des sonnigen Hochsommers. So war für die meisten Besucher das Kartoffelfest die Möglichkeit sich mit Kartoffeln und anderen landwirtschaftlichen Produkten einzudecken. Dennis Schubring und Lennart Busch aus Bad Segeberg freuten sich schon auf Steckrübenmus. „Schön würzig muss er sein“, schwärmte Schubring. Viele der Besucher waren Stammgäste, die seit Jahren immer wieder gerne zum Kartoffelfest nach Wakendorf I kommen. Deshalb soll auch am Konzept nicht viel geändert werden, erklärte Burmeister.


Lokales nord express

16. Oktober 2013

Feuchtigkeit bleibt draußen

Der Maler bringt Farbe ins und an das Haus 쮿 Bad Segeberg (pjm) Im vorigen Jahr feierte Malermeister Thorsten Lüthje sein 15-jähriges Firmenjubiläum. Angefangen im Keller am Bornwischen und mit einer zeitlichen Episode an der Oldesloer Straße, hat er nun seinen Firmensitz seit drei Jahren An der Trave 21. „Das ist eine optimale Lage, denn unser Haus fällt auf“, sagt Lüthje. Viele Kunden sprechen ihn auf sein Haus an, wenn sie eine neue Fassadenfarbe haben möchten: „Mein Haus braucht eine neue Farbe, aber nicht so ein Orange wie euer Haus.“ Als klassischer Malermeister gibt Lüthje vor allem den Häusern und Wohnungen von Privatkunden eine Schönheitskur. „Von Dach bis zum Keller und im und am Haus“, fasst er zusammen. Dieses fängt mit Malerei- und La-

Container für Laub 쮿 Wahlstedt. Die Stadt Wahlstedt bietet den Bürgern wieder die Entsorgung von Laub an. An den Sonnabenden 26. Oktober, 9. November und 23. November stehen auf dem Baubetriebshof, Dr.Hermann-Lindrath-Straße 17, von 9 bis 12 Uhr Container bereit. Es wird vom Bauhofspersonal nur reines Laub, keine anderen Gartenabfälle angenommen.

Wi snackt Platt

Plattdüütsche Snacks Plattdüütsche Snacks to’ n Harfst un de hochdüütschen Verklorungen… Swore Ähren un vulle Köpp duukt sik. Schwere Ähren und volle Köpfe ducken sichWer etwas hat oder kann, ist bescheiden De Appel fallt nich wiet vun Plummenboom. Der Apfel fällt nicht weit vom PflaumenbaumCharaktereigenschaften vererben sich Man mutt den Boom begen, wenn he jung is. Man muss den Baum biegen, wenn er jung istErziehung muss in der Kindheit und Jugend geschehen. Wenn ole Bööm ümplant ward, gaht se ut. Wenn alte Bäume verpflanzt werden, gehen sie einEtwa über einen älteren Menschen, der einen Orts oder Wohnungswechsel nicht bewältigt. Een haut den Boom nich üm, blots üm Appels to plöcken. Man schlägt den Baum nicht ab, nur um Äpfel zu pflückenWenn jemand mit Kanonen auf Spatzen schießt. Je höger de Boom, je neger de Blitz. Je höher der Baum, desto näher der Blitz. Höhergestellte Persönlichkeiten setzen sich leicht der Kritik aus. Kunnen Se alln’ s översetten? INGE ROHWER

7

Malermeister Thorsten Lüthje kommt mit Farb- und Tapetenmustern sowie Leisten ins Haus, damit sich die Kunden eine Vorstellung von den Gestaltungsmöglichkeiten machen können.

ckiererarbeiten an, reicht über das Tapezieren und dazugehörige Leisten bis zum Verlegen von Laminat oder Teppichen. Seine Kunden sind Bauherren, die sich ihre Wohnung nach eigenen Vorstellungen gestalten lassen wollen, aber auch Haus- oder Wohnungsbesitzer, die einem Zimmer oder auch dem ganze Haus eine Schönheitskur verpassen wollen. Dabei ist die fachmännische Ausführung wichtig. „Ob Beton, Gips oder Holz - für jeden Untergrund muss die richtige Fabre ausgewählt

werden“, sagt Lüthje. Vor allem bei Bodenfarben ist die Strapazierfähigkeit wichtig und vor dem Anstrich die richtige Vorbehandlung, damit die Farbe den Beanspruchungen standhält. Dieses gilt auch für Balkonsanierungen sowie Malerarbeiten in Bad und Küche, die aufwändiger sind, damit der Erfolg lange anhält. „Qualität hat ihren Preis“, betont der Malermeister. Kontakt: Telefon 04551/ 7777 oder Mobil 0172/ 4106752; E-Mail maler.luethje@versanet.de

쮿 Neumünster. Nasse Wände und feuchte Keller sind für Hauseigentümer und Wohnungsbesitzer mehr als ärgerlich und sorgen für einen Wertverlust der Immobilien. Dabei können auch gesundheitliche Schäden entstehen. Weiterhin sorgen Feuchtigkeitsschäden für zusätzlich steigende Heiz- und Energiekosten und beeinträchtigen so die Lebens- und Wohnqualität. Abhilfe schafft hier der Fachbetrieb Abdichtungstechnik Hornig. Als staatlich anerkannter Holz- und Bauschützer sowie Fachplaner für Bauwerksinstandsetzung (WTA) ist das fachkundige Team seit zwölf Jahren und mit über 2000 Sanierungen ein kompetenter Ansprechpartner für betroffene Kunden. „Wichtig ist eine Analyse der Feuchtigskeitsschäden, um so ein genaues Sanierungskonzept für den Kunden zu erstellen. Bei der kostenlosen Analyse vor Ort verschaffe ich mir einen Überblick über den Zustand des gesamten Gebäudes. Danach wird dann ein bedarfsgerechtes Sanierungskonzept erstellt“, informiert der Abdichtungsexper-

Weitere Informationen unte Michael Hornig. Die Firma ist spezialisiert auf die Besei- ter Telefon: 04322/692877 www.hornigabdichtigung von Schimmel- und oder (kle) Feuchtigkeitsschäden. „Hier tungstechnik.de werden die Baustoffporen dauerhaft verfüllt und so der Wandquerschnitt gegen die aufsteigende Feuchtigkeit verschlossen“, erklärt Firmeninhaber Michael Hornig. Besonders oft sind Kellerwände von der Nässe betroffen. Für eine dauerhafte Kellersanierung hat sich die Horizontalsperre bewährt, die der aufsteigenden Feuchtigkeit entgegen wirkt. Dank hochwertiger Technologie und einer professionellen Ausführung der Sanierungen durch die Firma Abdichtungstechnik Hornig gehören nasse Wände und Schimmelbefall schnell Michael Hornig ist spezialisiert auf die der Vergangenheit Beseitigung von Schimmel- und Feuchan. tigkeitsschäden. Foto Klebenow


8

nord express R채tsel

16. Oktober 2013


Lokales nord express

16. Oktober 2013

9

Landesjugendorchester probt wieder in Bad Segeberg 쮿 Bad Segeberg. Auch in diesen Herbstferien ist das Landesjugendorchester Schleswig- Holstein für seine 59. Arbeitsphase wieder zu Gast in der Jugendakademie in Bad Segeberg. Unter der Leitung von Leo Siberski, dem stellvertrtenden Generalmusikdirektor des Theaters Kiel, proben die jungen Musikerinnen und Musiker

die Ouvertüre zu „Der Zigeunerbaron“ von Johann Strauß, das selten zu hörende Konzert für Violoncello und Blasorchester von Friedrich Gulda sowie die Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“ von Ludwig van Beethoven. Am Freitag, 18. Oktober, haben interessierte Zuhörer die Möglichkeit, bei der öffentlichen Generalprobe live zu er-

leben, wie die Strauß-Ouvertüre und die Beethoven-Symphonie vor den Konzerten ihren letzten Schliff bekommen. Los geht es um 17 Uhr im Foyer der Jugendakademie an der Marienstraße 31. Die Konzerte sind dann am 19. Oktober um 17 Uhr im Großen Saal der Musikhochschule Lübeck und am 20. Oktober um 17 Uhr im Kieler Schloss.

Im Landesjugendorchester Schleswig-Holstein treffen sich zweimal jährlich die besten Nachwuchsinstrumentalisten zu mehrtägigen Arbeitsphasen. Die Musiker sammeln unter professionellen Bedingungen Orchestererfahrung und lernen große Orchesterliteratur kennen. Weitere Informationen unter Die Generalprobe des Landesjugendorchesters am Freitag in www.landesmusikrat-sh.de. der Jugendakademie ist öffentlich.

Mit der Kamera unterwegs

Tim Fischers geliebte Lieder Tim Fischer feiert sein 25-jähriges Bühnenjubiläum mit einem neuen Programm, das er „Geliebte Lieder“ nennt und das schon kurz nach der Premiere nach Wahlstedt kommt. Im Programm sind am Freitag, 25. Oktober, im Kleinen Theater am Markt unter anderem Lieder von Jacques Brel, Gisela May, Rainer Bielfeldt, Udo Lindenberg, Rosenstolz, Georg Kreisler und Ludwig Hirsch. „Im Laufe meiner Karriere haben immer wieder Lieder meinen Weg gekreuzt, die ich liebe, die ich aber nie auf der Bühne gesungen habe. Und genau diese Chansons werden jetzt zum Leuchten gebracht. Da wird Verschüttetes entstaubt und Melancholi-

sches steht im krassen Gegensatz zum Frivolen“, beschreibt Tim Fischer das Programm. Begleitet wird er von Rainer Bielfeldt am Flügel sowie Thomas Keller mit Akkordeon und Saxophon. Konzertbeginn ist um 20 Uhr. Eintrittskarten sind ab 21 Euro im Vorverkauf erhältlich dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr im Kleinen Theater am Markt in Wahlstedt, Waldstraße 16 (Telefon 04554/ 2211, Fax 04554/5321, www.theater-wahlstedt.de, E-Mail programm@theater-wahlstedt.de) und und täglich in der Wahlstedter Buchhandlung Kühn-e Bücher (Telefon 04554/5745) Foto Xamax

쮿 Bad Segeberg. Reisefotograf Matthias Hanke zeigt am Sonnabend, 26. Oktober, zwei unterhaltsame Multivisionsshows am Städtischen Gymnasium Bad Segeberg. Um 18 Uhr beginnt die Fotoreise „Von Königsberg durch das Baltikum nach St. Petersburg“. Matthias Hanke begab sich auf die Reise nach Litauen, Lettland und Estland – drei kleine Länder, verschieden aber doch durch eine gemeinsame Geschichte geprägt. Beginn des Streifzuges auf dieser „Reise zwischen Gestern und Heute“ ist Königsberg. Entlang der Bernsteinküste geht die Entdeckungsreise auf die Kurische Nehrung. Über Memel, dem heutigen Klaipeda, geht es weiter nach Vilnius und zum Wasserschloss Trakai. Die gotische Wasserburg aus Backsteinen liegt verträumt in einer Seenlandschaft. Ausflüge nach St. Petersburg und Helsinki runden den Vortrag ab, der wie immer live und in

HDV - Technik präsentiert wird. Um 20 Uhr geht es „Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher und zu den schönsten Gärten Englands“. Cornwall und die angrenzenden Grafschaften zählen zweifellos zu den schönsten Regionen Europas: Einzigartige Landschaft mit herrlichen Parks und Gärten. Dazu kommen traumhafte Buchten und Badestrände, wie man sie eigent-

lich nur in der Karibik vermutet. Fischerdörfer, in denen nach wie vor die Fischer jeden Tag hinaus fahren, strahlen fast mediterrane Atmosphäre aus. Das Landesinnere ist ebenfalls voller Abwechslung: Felder, Schlösser und alte Herrensitze, Hochmoore. Städte wie Brighton, Bristol oder Bath sind auch immer einen Besuch wert. Karten gibt an der Abendkasse.

Das Wasserschloss Trakai, eine gotische Wasserburg aus Backsteinen, liegt verträumt in einer Seenlandschaft in Litauen.


10

nord express Lokales

------ Cartoons ------

16. Oktober 2013

Beule

Tundra

Rätsel-AuflÜsungen der vergangenen Woche

Horoskop


Lokales nord express

16. Oktober 2013

Vortrag über Diabetes 쮿 Schlamersdorf. Am Dienstag, 22. Oktober, hören die Landfrauen Schlamersdorf und Umgebung ab 19 Uhr in Kembs einen Vortrag von Dr. Ewa Mainski mit dem Thema „Zuckersüß? Ein Leben mit Diabetes“. Rund acht Millionen Menschen sind daran erkrankt. Auch eine Betroffene wird aus ihrem Alltag erzählen. Es werden kleine Abendgerichte angeboten. Janina Golchert (JobA, von links), Ulrike Dziobek (Fachdienst Kinderschutz), Karin Kühle (Pro- Anmeldungen bis zum 16. Okjektleiterin Xenos), Elke Andrasch (Kreis Segeberg), Stefan Stahl (Jobcenter), Elmira Kanava tober bei Margret Rahlf, Tele(Kreis Segeberg), Gisela Dell (Diakonie) und Landrätin Jutta Hartwieg planen die interkulturelle fon 04555/467. Woche. Damit wollen sie dazu beitragen, dass Zugewanderte sich heimischer im Kreis Segeberg fühlen.

Eine Woche Multikulti 쮿 Kreis Segeberg. Wenn Menschen aus wirtschaftlichen, sozialen oder politischen Gründen ihre Heimat verlassen, fühlen sie sich im neuen Land oft lange als Fremde. Ihnen will der Kreis Segeberg helfen, sich besser einzuleben. Er beteiligt sich mit einer „Interkulturellen Woche“ ab Montag, 21. Oktober, an einem Bundesprojekt. Workshops, Filme, Feste und Tage der offenen Tür sollen Einheimische und Zuwanderer einander näher bringen. „Allen Menschen, die sich entschieden haben, hier bei uns zu leben, soll auch dabei geholfen werden, am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können“, betont Landrätin Jutta Hartwieg. Unterstützt vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und dem Europäischen Sozialfonds stellten Kreis, Wirtschaftsakademie, JobA (Jugendaufbauwerk), Diakonie, Segeberger Spendenparlament, Gleichstellungsbeauftragte, Stadtbücherei Bad Segeberg, Jüdisches Gemeindezentrum, Jugendzentrum Mühle und Segeberger Tafel ein Programm zusammen. Das Motto heißt: Wer offen ist, kann mehr erleben! „Uns ist wichtig, dass auch viele interessierte Segeberger kommen“, erklärt Elke Andrasch vom Runden Tisch für Integration Bad Segeberg. 쮿 Montag, 21. Oktober. Landrätin Hartwieg eröffnet um 17 Uhr im Kreishaus in Bad Segeberg die interkulturelle Woche und die Ausstellung „Willkommen“. Außerdem wird die Dokumentation „Land in Sicht: Fachkraft Flüchtling“ gezeigt. In dem Film von Nils-Holger Schomann aus dem Projekt „Handwerk ist interkulturell“ der Handwerksammer Lübeck erzählen Flüchtlinge von ihrer oft aussichtslosen Suche nach einem Job und Arbeitgeber von ihren Schwierigkeiten, wenn sie Flüchtlinge einstellen. „Dazu gibt es ein Beispiel eines Flüchtlings aus Bad Segeberg, der beim WZV ein Praktikum gemacht hat und heute dort arbeitet“, erzählt Gisela Dell vom Migrationsbüro des Diakonischen Werkes. Radio Segeberg berichtet an diesem Tag von 18.05 bis 19 Uhr auf den Wellen des Offenen Kanals Lübeck über die Veranstaltung.

Sozialverband feiert Jubiläum 쮿 Wahlstedt. Vor genau 65 Jahren wurde der Wahlstedter Ortsverband des Sozialverbandes Deutschland gegründet. Dieses Jubiläum wird am Mittwoch, 30. Oktober, ab 15 Uhr in der Begegnungsstätte an der Waldstraße gefeiert. Vorsitzende Jutta Sielaff kündigt an, dass im Zuge dieser Feier das 500. Mitglied im Ortsverband begrüßt werden soll. Außerdem werden langjährige Mitglieder für ihre Treue ausgezeichnet.

쮿 Dienstag, 22. Oktober. Die katholische Gemeinde der St. Johannes-Kirche am Weinhof 16 in Bad Segeberg können Interessierte ab 18 Uhr besuchen. 쮿 Mittwoch, 23. Oktober. Die Jüdische Gemeinde hat ab 18 Uhr zu sich ins Haus am Jean-Labowsky-Weg in Bad Segeberg eingeladen. 쮿 Donnerstag, 24. Oktober. Wirtschaftsakademie und JoBA an der Marienstraße 37 in Bad Segeberg bieten von 14 bis 17 Uhr einen interkulturellen Tag der offenen Tür an. Deutschkursteilnehmer stellen ihre Heimatländer - auch kulinarisch und tänzerisch vor. Eine neue Mitarbeiterin der Kreisverwaltung organisiert das Fest: Elmira Kanava aus Kasachstan war als Spätaussiedlerin nach Deutschland gekommen und wohnt heute in Wahlstedt. „Eine Gruppe von acht- und neunjährigen Kindern wird russische Tänze aufführen“, kündigt sie an. Zudem gibt es eine Foto-Dokumentation zur Pflege des Jüdischen Friedhofs an der Kurhausstraße durch Jugendliche der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme. 쮿 Freitag, 25. Oktober. Das gemeinsame Kochen von 15.30 bis 19 Uhr in der Schulküche der Gemeinschaftsschule am Seminarweg haben die städtische Gleichstel-

lungsbeauftragte Beate Mönkedieck, Gisela Dell und Kirsten Ullrich (Volkshochschule) organisiert. Anmelden können sich Interessierte unter 04551/8998450 oder 04551/ 955302. 쮿 Sonnabend, 26. Oktober. Ein Fest der Begegnung läuft von 13 bis 17 Uhr in der Asylbewerber-Gemeinschaftsunterkunft in Schackendorf. Die Plakatausstellung „Willkommen in meinem Land“ der Schülergruppe „Deutsch als Zweitsprache“ der Gemeinschaftsschule am Seminarweg wird zu sehen sein. Einige Trommler werden spielen. Zu ihnen zählt Stefan Stahl, Geschäftsführer des Jobcenters und Mitglied der Gruppe „The Fabulous Evelynos“, die um 15 Uhr einen Conga-Workshop anbietet. 쮿 Sonntag, 27. Oktober. Die interkulturelle Woche endet mit einem Fußballturnier von 10 bis 14 Uhr in der Halle des Städtischen Gymnasiums, Hamburger Straße 29a, in Bad Segeberg und einem Fest danach im Jugendzentrum Mühle, An der Trave 1. Anmeldungen für das Turnier nimmt Tobias Kleine unter 0172/4755158 entgegen. In der Mühle wird parallel zur Aktionswoche die Ausstellung „Jetzt haben wir das Wort“ präsentiert. 200 Jugendliche äußern sich zu Flucht und Fluchtursachen.

11

Mit Klopfakupressur den Alltag meistern 쮿 Bad Segeberg. Die EFTKlopfakupressur ist eine Selbstbehandlungsmethode, die Heilpraktikerin CarolaMaria Tappert am Montag, 21. Oktober, bei einem Informationsabend der Selbsthilfegruppe der Deutschen Schmerzliga in Bad Segeberg vorstellen will. Mit dieser Methode soll es möglich sein, mit dem täglischen Stress besser umzugehen. Krankheiten und Schmerzen sollen schneller

überwunden und die SelbstHeilreaktionen nach seelischem oder körperlichen Trauma rasch eingeleitet werden, schreibt die Bad Segeberger Ortsgruppe der Deutsche Schmerzliga. Der Vortrag beginnt um 18 Uhr in der Jugendakademie, Marienstraße 3. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter g-albrecht@gmx.de oder bei Siegfried Petersen-Lund (Telefon 04195-1432).


Lokales nord express

16. Oktober 2013

13

Campingfahrzeuge richtig winterfest machen

ist die Tuningund Veredlungsschmiede für jene Automobilisten, die das wirklich Extreme wollen. Auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt zeigte das Unternehmen aus Bottrop unter anderem den B63S - 700 6x6, ein Auto, das man sich auf dem täglichen Weg zwischen Eigenheimsiedlung, Kindergarten und Supermarkt nur schwer vorstellen kann. Grundlage ist der Mercedes G63 AMG, der mit seinem 5,5-Liter-V8-Motor und 544 PS ohnehin schon ein brachiales Kraftpaket ist. Brabus verpasst dem kantigen Geländewagen eine dritte angetriebene Achse und steigert die Leistung unter anderem durch Austausch der Turbolader auf 700 PS und 960 Nm Drehmoment. Trotz rund vier Tonnen Gewicht beschleunigt der 6x6 damit in sportwagentauglichen 7,4 Sekunden auf Tempo 100. Die 37-Zoll-Geländereifen erfordern eine Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit auf 160 km/h. su

Brabus

zeigt den neuen 308 – der Hersteller bleibt bei dieser Ziffernkombination und zählt nicht weiter zum 309 - derzeit als Weltpremiere auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt. Anschließend kommt das Modell auf den deutschen Markt. Bei den Benzinversionen beginnen die Preise bei 16450 Euro, die Diesel starten bei 19550 Euro. Mit 4,25 Metern Länge und Schrägheck (470 Liter Gepäckraum) gehört der 308 zur volumenstarken Kompaktklasse. Auffällig am neu gestalteten Modell ist das sehr aufgeräumt wirkende Cockpit mit den hoch stehenden Rundinstrumenten. Die Basismotorisierung bildet ein Dreizylinder-Benziner mit 1,2 Liter Hubraum und 82 PS. Er verbraucht nach Norm 5 Liter auf 100 Kilometer (CO2-Ausstoß: 114 g/km). Den 1,6 Liter-Vierzylinder gibt es mit 125 und 156 PS. Neben den drei Benzinern kommen auch zwei Dieselaggregate zum Einsatz. Die Einstiegsversion 1.6 l HDi FAP mit 92 PS ist mit einem Durchschnittsverbrauch von 3,6 Liter /100 km angegeben. Die 115-PS-Variante verfügt serienmäßig über das Stopp/Start-System e-HDi. Beide Dieselmotoren erfüllen mit A+ die höchstmögliche Energieeffizienzklasse. In Deutschland wird er in den drei Ausstattungslinien Access, Active und Allure angeboten. Die Einstiegsversion verfügt serienmäßig über sechs Airbags, LED-Heckleuchten, Klimaanlage, Audioanlage, Bordcomputer und Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung. Bei Active kommen unter anderem Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Berganfahrhilfe, Regensensor, 9,7-Zoll-Touchscreen und hintere Einparkhilfe dazu. Die Top-Version Allure bietet zusätzlich noch Einparkhilfe vorn, Navigationssystem, Full-LEDScheinwerfer und eine elektrische Feststellbremse. Ein Panorama-Glasdach gibt es als Option. Der aktuelle 308 wird seit 2007 gebaut und in vier Karosserievarianten angeboten, als Drei- und Fünftürer, als Kombi SW und als Klappdach-Cabrio CC. su

Peugeot

쮿 Der erste Schnee im Süden Deutschlands ist gefallen und für die meisten Camper ist die Saison vorbei. Jetzt wird es Zeit, Wohnwagen und Wohnmobil auf den „Winterschlaf“ vorzubereiten. Der ADAC rät, notwendige Reparaturen an Wohnwagen oder Wohnmobil jetzt noch durchführen zu lassen, um unnötige Schäden am Fahrzeug zu vermeiden. Wer die folgenden ADACTipps zum Einwintern beachtet, dem bleiben unschöne Überraschungen im nächsten Frühjahr erspart: Caravan und Wohnmobil am Besten in einem trockenen Raum abstellen. Wenn dies nicht möglich ist, im Freien auf einem geeigneten Stellplatz und Abdeckplanen so auflegen, dass die Belüftungsöffnungen nicht verdeckt werden. Vorzelt nur im getrockneten und sauberen Zustand lagern. Ebenso die Polster. Alle Schränke und Staufächer leeren sowie Türen und Klappen öffnen, damit die Luft zirkulieren kann. Anhängerkupplung abdecken, Gasflasche schließen, vom Versorgungsnetz trennen und Schutzkappe aufsetzen. Lackschäden ausbessern sowie den Unterboden säubern und auf Schäden kon-

Wer sein Wohnmobil liebt, der pflegt es auch dann, wenn es im Winter nicht genutzt wird.

trollieren, rostgefährdete Stellen behandeln. Gummiund Türdichtungen mit Siliconspray behandeln. Gelenke vom Bremsgestänge sowie Scharniere der Kurbelstützen fetten. Wassersystem reinigen. Zum Ablösen von besonders hartnäckigen Algen- und Bakterienbelägen gibt es besondere Reinigungsmittel im Fachhandel. Danach Wasserbehälter, Wasserleitungen sowie Pumpen, Filter und Warmwasserboiler entleeren, auch Frischwasser- und Fäkalientank der Campingtoilette. Caravan so hoch aufbocken, dass die Räder völlig entlastet sind und sich frei drehen können. Sollte das nicht möglich

sein, sollte durch Herunterkurbeln der Stützen die Reifen entlastet und der Luftdruck um 0,5 bar über den Normaldruck erhöht werden. Wohnmobilisten sollten zusätzlich darauf achten, dass die Batterien abgeklemmt werden und der Kühlerfrostschutz (bis -30°) überprüft wird. Um Korrosionsschäden zu vermeiden, muss der Treibstofftank voll bleiben. Zudem sollte auch ein Wohnmobil hochgebockt werden, damit die Räder völlig entlastet sind und sich frei drehen können. Ansonsten sollte das Fahrzeug mit eingelegtem Gang gegen Wegrollen gesichert sein. Die Handbremse bleibt gelöst, damit sie nicht einfriert.

So bleiben Reifen fit 쮿 Spätestens im Oktober beginnt die Winterreifensaison. Denn schon bei Temperaturen unter 7°C bieten Sommerreifen aufgrund ihrer Gummimischung nicht mehr den optimalen Grip auf der Straße. Demnächst ist es also Zeit für den Wechsel. Aber wie und wo sollten dann die demontierten Sommerräder am besten gelagert werden? Wer die Räder bei seinem Autohaus oder Reifenfachhändler einlagern lässt, kann sich in der Regel darauf verlassen, dass sie unter guten Bedingungen überwintern. Wer sie allerdings bei sich zu Hause lagern will, sollte einige Dinge beachten. Zunächst gilt es, die Reifen gründlich zu reinigen und auf Beschädigungen zu überprüfen. „Auch kleine Steine oder andere Fremdkörper, die in den Profilrillen steckengeblieben sind, sollten entfernt werden“, sagt Christian Koch, Reifenexperte der Sachverständigenorganisation Dekra. Es empfiehlt sich, die Reifen mit Kreide zu markieren, um die Positionen der einzelnen Räder am Fahrzeug später wieder zuordnen zu können. Vor dem Einlagern ist es außerdem ratsam, Profiltiefe und Alter der Reifen zu checken. „Sommerreifen, die unter drei Millimeter Profil haben, sollten Sie im nächsten Jahr nicht wieder aufziehen und deshalb möglicherweise gar nicht erst einlagern“, so Koch. Dasselbe gilt für Reifen, die älter sind als sechs Jahre. Das Reifenalter lässt sich über die DOT-Nummer auf der Reifenflanke erkennen: Hier sind die Kalenderwoche und das Jahr verzeichnet, in denen der Reifen hergestellt wurde. Für den richtigen Lagerplatz gibt es eine Reihe von Empfehlungen. „Grundsätzlich sollten Reifen an einem Ort aufbewahrt werden, der sauber, möglichst dunkel, trocken und gut belüftet ist“, so der Reifensachverständige.

Jetzt ist die Zeit, in der man von Sommer- auf Winterreifen umstellen sollte.

„Feuchtigkeit, Sonneneinstrahlung oder chemische Substanzen wie Benzin, Öl oder Lösungsmittel können den Reifen in seinen Eigenschaften stark beeinträchtigen.“ Dasselbe gilt für Hitze oder extreme Kälte. Möglichst nicht unter dem Gefrierpunkt und nicht über 25°C – das ist der Temperaturkorridor, den der Experte empfiehlt. Auf Felgen montierte Reifen sollten zur Einlagerung nicht auf die Lauffläche gestellt werden. „Wenn sie mehrere Monate unbewegt stehen, kann das Eigengewicht des Rades zu Verformungen führen“, sagt Christian Koch. „Besser ist es, die Räder entweder zu stapeln oder an entsprechenden Vorrichtungen

aufzuhängen.“ Für Reifen ohne Felge gelten diese Tipps übrigens nicht. Sie sollten nicht gehängt oder gestapelt, sondern auf die Lauffläche gestellt und möglichst alle vier Wochen gedreht werden. Wer Reifen in der Garage oder im Keller aufbewahrt, sollte darauf achten, dass sie genügend Abstand zu Fahrrädern, Rasenmähern oder anderen Gartengeräten haben. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Reifen beim Bewegen der Geräte beschädigt werden. „Auch Ozon schadet den Reifen. Deshalb sollten sie nicht in der Nähe von Elektromotoren oder anderen Geräten lagern, die Ozon erzeugen können“, meint der DekraReifenexperte.


14

nord express Lokales

16. Oktober 2013

Auto - Technik Ankauf Ankauf zu besten Preisen

Ford Fiesta, Tüv 10/2014, Preis VHB 콯 0176/78197330

Camping

Mercedes

alle PKW, LKW, Transp., Busse, Gel.-Wg., auch def., zahle von 100 Mercedes E 200, Bj. 96, 215.000 b. 12.000 Euro, auch alle Japaner km, silber, Schiebed., Anhänger-

04191/89619 o. 0172-4085761 kuppl., Schaltgetr., TÜV 6/2015,

!!!Ankauf alle KFZ für Export !!! € 1.350,-, 콯 0176/50041324 heil/Unfall/def., Opel, Audi, Suche ält. Wohnwagen im guten VW, BMW, Ford, Fiat, Peugeot, Zustand, 콯 0151/55768435 Mazda, Renault, Toyota, DB, Honda, Nissan, Skoda, Suzuki usw. Busse, Gel.-wg., Transp., Nissan Micra EZ 7/2007, 63 Tkm, Anzeigenannahme Wahlstedt: TAKK Zeitschriften und LKW. Tgl. 04191/7226758/ 8-fach bereift, rot, Nichtraucher, Tabakwaren, An der Eiche 38–40, Telefon 0 45 54/29 88 1. Hand, Front- u. Seitenairbag, Tüv neu, sparsam u. gepflegt, VHB 3.880,- € 콯0177/7841651

Nissan

Opel

i Ankauf: PKW/LKW/Busse, alle Modelle, TÜV, KM, Unfall, def. Zust. egal, z. besten Preisen, Ab- Opel Vectra, Bj. 10/96, 1.600 meldg. d. uns, 콯 04551/9631965 ccm, Tüv 2/15, blau, AHK, € 790,--. 콯 0170/5038189

Kaufe alle Bj. KFZ f. Export: Heil, defekt, Unfall, auch TÜVfällig, Motor-Getriebeschaden, VW, Opel, Merced., Audi, BMW, Toyota, Nissan, Honda, Mazda, Ford, Seat, Skoda, Suzuki, Renault Twingo Bj. 2001, blauRenault, Peugeot. Zahle gut, met., Servo, ZV m. FB, 2x EFH, auch Sa/So. 04191 / 9105879 178tkm, 2. Hd., TÜV 12/14, 75 PS, 950,- €. 콯 0151/23986976

Renault

Zubehör Deutsche Firma kauft PKW’s, Busse und Wohnwagen. Haus- WR auf Stahlfelge mit Radblende, besuche auch Sa + So 04552/418 Profiltiefe 6 mm, 195/65 R15, gef. Suche PKW bitte alles anbieten, auf Ford Focus Bj. 2013, VB 250,€, 콯 0160/2464566 콯 0176/25143845

Verkauf Alt- und Schrottfahrzeuge Abholung kostenl., zahle Restwert, 콯 0162/4297931

nord express AnzeigenAnnahmestellen: Bad Segeberg: Tobacco Drews Kurhausstraße 88 Tel. 0 45 51/96 80 08 TAKK Zeitschriften und Tabakwaren An der Eiche 38–40 Tel. 0 45 54/29 88

Wünschen Sie ein

Probe-Abo? 0 45 51/9 04 92

Ford Mondeo 2.0 di., Fließheck, 85 kW, EZ 9/02, 140tkm, AHK, TÜV/ AU 07/14 zu verkaufen VB 2.500,콯 0173/3924747

Zeitung für den Kreis Segeberg.


Lokales nord express

16. Oktober 2013

15

Immobilien Ankauf Im Kundenauftrag suchen wir sehr dringend ein RHS oder DHH in Kaltenkirchen, Henstedt-Ulzburg zum Kauf, ab 100 m² Wfl. in netter Nachbarschaft für junges Paar, Enex UG Immobilien & Service, 04193-754579, enex-service@email.de Im Kundenauftrag suchen wir für ein junges Ehepaar zum Kauf EFH, DHH oder ERH im Umkreis von Quickborn, Kaltenkirchen, Henstedt-Ulzburg, Nützen bzw. Lentföhrden, bis 250.000 €, Enex UG Immobilien & Service, 04193754579, enex-service@email.de

Wohnen, wo andere Urlaub machen: Putbus auf Rügen, ETW, 50 m², 3. Etage, Bj. 95, EBK, Laminat, Pkw-Stellpl., Top-Lage, zzt. verm., Eigennutzung mögl., kann nicht als Ferienw. vermietet werden, prov. frei v. privat für 71.000,€. 콯 03542/83694 (Rufumltg.).

HILFE !!! Wir suchen dringend für vorgemerkte Kunden Häuser und Wohnungen im Großraum Quickborn, Norderstedt, Henstedt-Ulzburg, Kaltenkirchen und Umgebung www.mti-immobilien.de IVD 콯 04106/7667980

Ohne Stufen + alles nur 30-100m! Kaufen ist günstiger als mieten? Übergabe leer od. möbliert n. W., fast alles neu nach eigener Wahl, 2,5 Zi., Südbalkon, beste Lage in Wahlstedt, gr. Kell., ruh., 60 m², 47.000,- €

Im Kundenauftrag suchen wir für Generation 50+ ebenerdiges Einfamilienhaus in Henstedt-Ulzburg, Kaltenkirchen und Quickborn bis 300.000 €, Enex UG Immobilien & Service, 04193754579, enex-service@email.de

2-Zi.-Whg., SE, 86 m², ruhige Lage, gr. WZ, EBK, Bad, Balkon, Stpl., für Paare o. Single, KM € 540,-- + NK + Kt. 콯 04191/2812

Nützen, modernisierte DHH, ca. 115 Wfl., ca. 285 m² Grdst. mit Caport inkl. netter Nachbarschaft, € 149.000, Enex UG Immobilien & Service, 04193754579, enex-service@email.de

Quickborn, geräumiges MRH in ruhiger Lage, 4 Zi., ca. 100 m² Wfl., 280 m² Grdst. mit Garage, € 199.000, Enex UG Immoilien & Service, 04193-754579, enexservice@email.de

Gesuche

Brokstedt, schickes EFH, Wfl. ca. 100 m², Nutzfl. ca. 60 m², GZH, Garage/Carp., Grdst. 1.200 m², 1 a Lage, € 130.000,- VHS, 콯 0172/4512130

Im Kundenauftrag suchen wir dringend ein EFH zum Kauf, ab ca. 120 m² Wfl., Lage: HenstedtUlzburg bis Bad Bramstedt, bis 350.000 € , Enex UG Immobilien & Service, 04193-754579, enexservice@email.de

Im Kundenauftrag suchen wir dringend in Kaltenkirchen für ein Renter-Ehepaar eine Wohnung, 2,5-3 Zi., mit Terrasse oder Balkon, bis 700 € kalt, Enex UG Immobilien & Service, 04193754579, enex-service@email.de

Kaltenkirchen, ETW, BJ 2001, 2 1/2 Zi., ca. 68 m², EBK, Balkon, Stellpl., gut vermietet,€ 129.000 www.mti-immobilien.de IVD 콯 04106/7667980

EFH Wardersee, Wfl. 120 m², Grdst. ca. 750 m², f. Handwerker, KP 99.900,€, v. Privat. 콯 0176/62264826 Wohnen im Grünen „von Privat“. Großzügiges Haus m. Einl.-Whg., getr. Eing., 85 m², Nähe NMS, 4 km bis Autobahnzubringer, rh. Lage, Schulbus v. der Tür, Grdst. 999 m², gepfl. Garten, mitGewächshaus, Bj. 1978, renov. 2011, 7 Zim., 145 m² Wfl., NF 157 m², Vollke. mit Bar, Doppelgar., Gashzg., 2 EBK,2 Bäder, G.-WC, Wintergarten-Dachterr., überd. Außenwände. Machen Sie e. Besichtigungst.: 콯 04393/ 2587

Quickborn-Heide: DHH, ca. 90 m², 3 Zimmer, Küche, VB, 149.000,- €. Zuschriften bitte an 쾷 SZ 339 562

DHH Garbek für Handwerker, Wohn-/Nutzfl. ca. 100 m², Grdst. 500 m², 29.900,- €, v. P. 콯 0176/62264826

Ganzjährig bewohnbares Ferienhäuschen, 42 m², Pacht/ Grundstück Warder VB 12.900,-€ 콯 0177/4950298

Vermietung

Groß Niendorf, helle 4 Zi.-Maisonnette-Whg., 100 m², 1. OG, über 2 Ebenen, 28 m² m. zus. sep. Eingang, Balkon, V-Bad + D-Bad, G-WC, ger. EBK, gr. Kellerr. 2 Stellpl., kl. Garten, KM 575,- € + NK 160,- € + KT, ab 1.11.13 콯 04535/1416 o. 0174/9808649 Nützen, neu restaurierte 3-Zi.Whg., VB, EBK, Abstr., 75 m², Garage, PKW-Stpl. und Garten, kleine Wohneinheit, ruhige Ortslage, € 6,-- à m², plus Kaution u. NK. Nur an ältere Person z. 01.01.14 zu vermieten. 콯 04191/3363

EFH Stocksee, ca. 160 m² Grdfl., ca. 1400 m² Grdst., energ. saniert, KP 229.900,- €, v. Privat 콯 0176/62264826

EFH Schmalensee f. Handwerker, ca. 150 m² Wohn-/Nutzfl., 800 m² Grdst., KP 89.900,- €, v. P. 콯 0176/62264826

Verkauf

Gelegenheit ohne Makler: Klein Rönnau, Doppelhaushälfte. Gepflegtes Anwesen, Bj. 52, Anbau u. Komplettsan. 82, 116 m² Wohnfl., 4 Zi., EBK, gr. Bad m. Dusche, Badewanne, Gäste-WC, Teilkeller, 894 m² schöner Garten, Garage, Nebengeb., Carp., überd. Terr., KP 115.000,- €, Besichtigung gem. Abspr., 콯 04361/516611 7-11h, ab 15 h 04361/80925, 04551/81643

Trauen Sie Ihren Augen?! 3 ½ Zi.Whg., ca. 120 m², EBK, G-WC, VB, Fliesen, NR, schlanke NK, frei nach Absprache, 콯 04554/ 7056667 Hüttblek: Exkl. 3-Zi.-Einl.-Whg. ab 01.11.13 langfr. an Ehepaar o. Kinder zu vermieten, ca. 100 m², Kü., Log., Abstr., VB, Du., € 550,-+ Gar. + NK. 콯 0171/8169677

MFH in Trappenkamp, 3 WE, 1 GE, 320 m² Wfl., 400 m² NFl., Grdst. ca. 2800 m². ME-Soll 32.400,- € p.A., KP 349.900,- €, v. P. 콯 0176/62264826

Bad Bramstedt, modernes EFH, Bj. 2003, 4,5 Zi., ca. 130 m² Wfl., Eigentumswohnung in Bad ca. 450 m² Grdst., in ruhiger Lage, € 239.000, Enex UG Immoilien & Bramstedt zum Kauf gesucht! 2,5-3 Zimmer, parterre mit Terras- Service, 04193-754579, enexse oder Etage mit Fahrstuhl & Bal- service@email.de kon mögl. zentrale Lage Bad Bramstedt, großes, ge콯 0179/6565511 pflegtes EFH, Bj. 1976, 6 Zi., ca. 170 m² Wfl., ca. 913 m² Grdst. in Suche Haus in Bad Bramstedt ruhiger Lage, € 239.000, Enex auf Mietkauf oder Leibrente. Evtl. UG Immoilien & Service, 04193mit Wohnrecht. 쾷 SZ 336 163 754579, enex-service@email.de

Ohne Stufen + alles nur 30-100m! (Edeka, Aldi, Netto, Ärzte, Banken, Apos, Sanitäts-, Rathaus, Grün, Bus) a. W. alles neu (Fenster, Fußboden, Küche), 2,5 Zi., EBK, geschützter Südbalkon, 60 m², gr. Keller, Einzug n. W., 47.000,- €.

B. B., Nähe Zentrum, 1-Zi.-Whg., EG, ca. 33 m² Wfl., kl. EBK, D- Bad, für € 295,- + NK ab 1.11. zu verm., 콯 0170/3114645 oder 04123/4966 Nähe Bad Bramstedt, Stallungen für Pferde oder Schafe, ca. 450 m², mit ca. 7.000 m² Auslauf z. verm. o. verpachten, 콯 0176/ 10222324 Bimöhlen/Weide, 4-Zi.-Whg., 120 m², EBK, Balkon, Carport, Glasfaser, auf Bauernhof zu vermieten, 콯 04327/14748 o. 0173/3924747 Quickborn/Ellerau: 3-Zi.-Whg., 72 m², 760 + 160 €, Top-Ausstattung, Stellplatz, von Privat, 콯 040/64509065 o. 0176/ 48602486 Daldorf bei Bad Segeberg: Courtagefreie DHH, 3 Zimmer mit Garten, ca. 95 m² Nutzfläche, Ohne Stufen + alles nur 30-100m! Vollkeller, € 495,-- + NK + 3 MM Videoüberwacht, pos. Energie- Kaution 콯 04191/3528 pass, bevorzugte, ruhige Zentrumslage, Wahlstedt, 2,5 Zi., Südbalkon, 60 m², 47.000,- €, 쾷 SZ 336 857

Bornhöved 3 Zim. Wohng., 83 m², ruhige Lage, EBK, V- Bad, ab sofort zu vermieten 콯 0176/84062435 Hasenkrug/bei B. B., 4 Zi., EBK, Bad, 100 m², Miete 525,- € + NK, ab sof. zu verm., 콯 040/ 6070950 Nähe Bad Bramstedt, Werkstatt/Lagerraum, teilbar in Größen von 50 - 400 m², 콯 0176/ 10222324 Wie NEU, nur günstiger ;) edles 140m² EFH, 209.000 € VB, keine Käufercourtage 040/ 209332110 www.TREPTE-IMMOBILIEN.de Bad Br., 4 ½ Zi.-Whg, 103 m², Balk., Kel., Parkpl., ab sofort frei, KM 600,- € + NK + 3 KM KT 01520/3379230, 04192/2013864 Itzstedt, 2-Zi.-Studio-Whg., 62 m², € 395,- netto, von Privat, Info: 콯 04535/1847 oder 0172/ 4404978

EFH Trappenkamp, ca. 200 m² Wohnfl., VK, ca. 2000 m² Grdst., Top-Lage, KP 149.900,- €, v. P. DHH zwischen SE u. HL, ca. 콯 0176/62264826 78 m², idyllisch gelegen, gute Oering, 3-Zi.-Whg., ca. 90 m², ab Verkehrsanbindung, mit großem sofort, WZ mit br. Fensterfr. zum Garten und Nebengebäude, KM innenlg. S/W-Blk., EBK, G-WC, 460,- , 콯 04527/569 VB, Dachbd., PKW-Stpl., KM € 550,-- + NK + Kt. 콯 04535/8922 Schmalfeld: 3-Zi.-Whg., 120 m², Fußbodenhzg., ital. KeramikflieBad Bramstedt: Excl. 3-Zi.-Whg., sen, neue EBK, Bad neu, gr. Balkon, 90 m² über 2 Ebenen, Terrasse u. Stpl., KM € 595,-- + NK € 270,-- + Loggia, EBK, VB, Fbhzg., sep. Ein- 3 MM Kt. 콯 04191/9537855 gang, Stpl., ab 01.11.13 frei € oder 0171/3177497 640,-- + NK + Kt. 콯 0173/6161099 SE, div. 3 Zi.-Whg., ca. 65 m², Bad Segeberg - Schackendorf in kompl. ren., neues Vollb., mit einem 2-Fam.-Haus ist eine 3-Zi.- EBK, Südbalkon, Kabel, EG 1, 2 Whg. frei: 83 m², EBK, Bad m. u. 3 Etage ab 409,- € KM + NK Wanne und Dusche, Boden, gro- von priv. 콯 040/6415986 oder ßer Südbalkon, Fahrzeug-Stell- 01 60 / 3 66 46 06 platz. € 525,- + € 135,- Nebenk., B. Br., 3-Zi.-Whg. zu verm., ca. 85 Privat, 콯 04551/83609 m² Nutzfl., sehr zentr., 3. OG, Bad, SE, 4 Zi.-DG-Whg., saniert 2013, G-WC, Keller, gr. Balkon, gepfl. V-Bad, EBK, ca. 120 m² W+Nfl., Wohnanl., Pkw-Stellpl., 499,- € Stellpl., 750,- € + 200,- € NK, 2 kalt + NK+KT, 콯 04192/8190668 MM Kaution, ab sof., Besichtig. nach Abspr. 콯 0151/10459554

Ulzburg: gepflegte, 2 Zim.-Whg. 44 m², sehr ruhig, Einbauschränke, Vollbad, 398,-€ + NK von pri- DHH in Hitzhusen zu vermieten vat ab sof. frei 콯 0179/ 8116309 ca. 100 m², 4 Zi., EBK, Bad, Gäste-WC, HWR, ausgebautes DG, V.-Privat: Bad Bramstedt, 2 Zi.- PKW-Stellpl., Geräteschuppen, Whg., ca. 57 m², EBK, D-Bad, KM 660,- € + NK + KT ab 1.1.14 o. Kellerraum, KM € 370,-- + NK € früher 콯 04324/8456 ab 18 Uhr 160,-- zzgl. 3 MM KT. 04193/6056 V.-Privat: Bad Bramstedt, 1 Zi.oder 04193/ 8825516 Whg., ca. 30 m², D-Bad, kl. Küchenzeile, Balkon, Kellerraum, KM € 280,-- + NK € 70,-- zzgl. 3 MM Kaution. 콯 04193/8825516 oder 04193/6056 Itzstedt: Sehr schöne helle 4-Zi.Whg. im 3 FH, 80 m², Top-Ausst., neue EBK, V-Bad mit Tageslicht, G-WC, Abstellr., Blk. 3 m überd., Fb.-Hzg. und Heizkp., neues Carport mit Abstellr., ab 1 Dez. 2013 v. Privat, KM € 655,-- + NK € 105,-- + Kt. 콯 0157/03039099 oder 040/5223329 ideal f. 2 Pers. Wohnung im Grünen Heidkaten B 4, 7 km bis Kaki/Quickb., 3 Zim. 94 m², Atelierähnl. Wohnraum 34 Abst. Abstand KM Kaltmiete m² mit Glasdach, Blk., EBK, Bad Apartm. Apartement KP Kaufpreis neu, Alt-teils-Neubau, Sauna- u. Ausst. Ausstattung KT Kaution Gartenben., 2 Radschuppen, Bj. Baujahr Lg. Lage 550,- €, NK 60,- €, Heizkosten Blk. Balkon MM Monatsmiete 80,- €. 콯 04191/1727 Bung. Bungalow MS Mietsicherheit Bad Bramstedt, schönes, möbl. bzb. beziehbar mtl. monatlich Appartement m. Küche, D-Bad, DG Dachgeschoss NB Neubau zentr. Lage, Erstbezug, 300,- € DH Doppelhaus Nutzfl. Nutzfläche inkl. Hzg., Wasser, Strom, zu verDHH Doppelhaushälfte NK Nebenkosten mieten, Kaution erforderlich Do.-Gar. Doppelgarage OG Obergeschoss 콯 04192/5596 DT Dachterrasse ÖLZH Ölzentralheizung Büro-, Lagerraum, Stellflächen EG Erdgeschoss OT Ortsteil Innen und Außen ab 20,- € zu verEFH Einfamilienhaus Ptr. Parterre mieten, 24649 Fuhlendorf Einl.-Whg. Einliegerwohnung prov.-fr. provisionsfrei 콯 0171/3611590 EK Eigenkapital renov. renoviert erschlo. erschlossen Rhs. Reihenhaus B.Br. DH-Neubau, 6 Zi., 160 m², Etg. Etage Terr. Terrasse excl. Ausst., Südgrdst., EBK, ETW Eigentumswohung VB Vollbad Carp., EG-Fliesen, OG-HolzGar. Garage WE. Wohneinheit fußbd., € 1250,- v. pr. 04192/5151 Grdst. Grundstück Wfl. Wohnfläche SE, Kl. See, 4 Zi. m. Galerei,2 HK Heizkosten Whg. Wohnung Ebeben. Laminat,VB, EBK, VB € Hs. Haus z. BAB zur Bundesautobahn 575,- KM 콯 04551/995588 kft. komfortabel ZH Zentralheizung Hitzhusen, 4-Zi.-Whg., OG, 100 m², EBK, Carport u. Garten, 490,nord express € + NK, 콯 04192/4357 Kaki tr. Lagerkeller 04191/88246 Bad Segeberg Hamburger Str. 26 콯 0 45 51/9 04 92 Todesfelde, hübsche Mansar콯 0 41 92/30 31 Bad Bramstedt Landweg 24 denwhg., 2 ½ Zi.,61 m², z. verm., Kü., VB, Essd., Lam., Pkw-Stp., Gartenn. 콯 0 41 91/7 22 60-0 Kaltenkirchen Schulstraße 13 mögl., 350,- € kalt, 콯 04552/628

SE, v. Privat, rh. 3 Zi.-Whg., 65 m², 3. OG, Überg. nach Vereinbarung, Laminat, V-Bad, EBK, Netto-KM 410,- € + NK 180,- €, ggf. Stp. 20,- € 콯 04324/8816120 ab 20 Uhr V. Privat REH in Kaki.-Zentrum 96 m² Wfl., Parkett, komp. EBK, Bad, W.graten, Stellpl. zum 01.01.2014 frei, KM 650,- € + NK 100,- € + KT 3 MM. 콯 0431/ 38585416 Wahlstedt Zentrum, Imbiss/Bistro/Restaurant, 80 m², Parkplätze , € 900,- KM, 0176/63886643

SE, Fußgängerb., „MAU HAUS“ Laden/GW, ca. 80 m², Eichsyst. Fliesen, gr. Schaufenster, KM € 550,-, 콯 04551/995588

Bad Bramstedt, 2 Zi.-Whg., 65 m², Laminat, EBK, Vollbad, 400,- € KM zum 1.11. frei 콯 04192/899235

2-Zi.-Whg. in Bahrenhof, 46 m² + Stellpl., 380,- € incl., ab sofort, gute Bahnverbindung, 콯 04550/ 985780 Bad Bramstedt: An Rentner, Schüler, Berufstätige: schönes, geräum., möbl. Zimmer, 17 m², eigenes Vollbad + gem. Küche zu vermieten, eigener Hauseingang, zentr. Lage, 300,- inkl. Hzg., Wasser, Strom, KT erforderlich 콯 04192/5596

Grundstücke Baugrundstück in Bornhöved, Top-Lage m. D-Garage, 717 m², EFH/DHH-Beb., KP 34.900,- €, v. P. 콯 0176/62264826 Baugrundstück Trappenkamp, EFH/DHH-Bebauung, ca. 600 m², KP 29.900,- €, v. Privat 콯 0176/62264826 Wardersee, Baugrundstück, EFH/DHH-Beb., 600 m², 34.900,€, v. P. 콯 0176/62264826 Baugrdst. Wahlstedt, ca. 622 m², EFH/DHH-Beb. für 39.900,€, v. P. 콯 0176/62264826 Birkenwald in Negernbötel/Wahlstedt, 1,6 ha, für 24.900,- €, v. P. 콯 0176/62264826

Gesuche Ehepaar mit 2 kl. Kindern u. 2 Hunden su. Haus mit Garten, bis 500,- € kalt, 콯 01520/5390589 Suche Garage/Bad Br./Sommerland/Altonaer Str. 콯 04192/2288

Jg. Mann sucht möbl. Zimmer o. kl. Whg. in Kaltenkirchen ab sofort 콯 0171/4932427


16

nord express Lokales

16. Oktober 2013

In Ellerhoop wächst jetzt ein Mammutbaum im Mammutbaum

Tipp der Woche

Passionierte Jägerinnen Die Jagd ist schon lange keine reine Männersache mehr. Zehn Prozent der Jagdbegeisterten sind weiblich. Jede vierte Anmeldung zur Jägerprüfung kommt von einer Frau. Die Autorin Ilka Dorn stellt in ihrem Buch „Jägerinnen“ passionierte Waidfrauen vor, die in der so genannten Männerdomäne Fuß gefasst und ihren Weg gemacht haben. Herausgekommen ist eine Lektüre nicht nur für Frauen. Egal ob männlich oder weiblich: Die Jagdfreunde verbindet die Liebe zu Natur und Tierwelt. Aber jagen Frauen anders als Männer? Ilka Dorn meint, dass die „weibliche Genügsamkeit den männlichen Beutetrieb etwas ein-

bremst“. Sie stellt unter anderem Alexandra Baur vor, die über die Arbeit mit ihrem Hund zur Jagd gekommen ist, und die die gemeinsame Zeit mit dem Hund draußen im Revier genießt. Oder Tierpräparatorin Jennifer Dörk, die ihre Ernährung komplett umgestellt hat und nur noch Fleisch in Form von selbstgeschossenem Wild isst. Oder Silke Hohaus-Wensauer, die inzwischen eine Jagdschule leitet. Sie alle haben ihren Platz in der Jagd gefunden und empfinden sie als Bereicherung ihres Lebens. Jagd ist mehr als ein Hobby. nib „Jägerinnen“ von Ilka Dorn, blv-Verlag, 168 Seiten, 29,99 Euro, ISBN 978-3-8354-1161-6

쮿 Ellerhoop-Thiensen. Ein originalgetreuer Eins-zueins-Nachbau des unteren Stamms bis in 11 Meter Höhe des „General Sherman Tree“ ist die neue Besucherattraktion in der Norddeutschen Gartenschau im schleswig-holsteinischen Ellerhoop. In die Mitte des oben offenen Kunstwerks wurde ein lebender Mammutbaum gepflanzt, der über das Modell herausragt. Der Innenraum des Kunstbaums ist begehbar.Der etwa 2300 Jahre alte Bergmammutbaum „General Sherman Tree“ hält den Rekord als der größte Baum der Welt. Er steht im kalifornischen Sequoia-Nationalpark. Seine Maße lösen ehrfurchtsvolles Staunen aus: knapp 84 Meter hoch und ein Stammumfang am Boden von 31 Metern. „Der ‚General Sherman Tree‘ ist eine wahrhaftige Baumkathedrale und hat eine unglaubliche Anziehungskraft. Es ist überwältigend, vor diesem gigantischen Baum zu stehen“, erzählt Professor Dipl.-Ing. Hans-Dieter Warda, ehrenamtlicher Leiter der Norddeutschen Gartenschau, „mit unserem naturgetreuen Modell möchten wir Bewunderung und tiefe Ehrfurcht vor der Baumwelt weitergeben und das Bewusstsein stärken, dass die Bäume und Wälder unsere Lebensgrundlagen geschaffen haben.“ Das Gesamtkunstwerk bildet den Mittelpunkt einer

In die naturgetreue, über zehn Meter hohe Nachbildung des Mammutbaumes wurde mit dem Kran ein echter Mammutbaum gesetzt. Foto Norddeutsche Gartenschau/Markus Blohm

Baumerlebniswelt mit vielen spannenden Exponaten, die auf dem Gelände der Norddeutschen Gartenschau am Ende des schulbiologischen Bereichs entsteht. Ab dem nächsten Jahr sollen sich Tagesgäste und Schulklassen dort über die Entwicklungsgeschichte der Bäume, ihre Funktionsweise und ihren Wert für die Natur informieren können. Spritzbeton-Experten, die auch die Kunstfelsen im Tropen-Aquarium Hagenbeck formten, gestalteten den Baum in drei Lagen – mit

Stellenangebote

Für unsere Niederlassung in Neumünster suchen wir deutschsprachige

Wir suchen für diverse Objekte in Leezen, Nahe und Geschendorf ab sofort

Reinigungskräfte

REINIGUNGSKRÄFTE M/W Ansprechpartner: Petra Andres 0431 - 64019 13

Piepenbrock Dienstleistungen GmbH + Co. KG, Grasweg 35, 24118 Kiel

für ein Objekt in Suche kinderfreundl. Dame für Kinderabholung aus der Kita Mo.+Di. Nachm., a. 400,-€ Basis, per sofort 콯 0152/31715441 Team sucht Verstärkung (m/w) per sofort!!! Vollzeit! Du bist reisefreudig und ungebunden? Bieten guten Verdienst + Unterkunft. Dann melde Dich unter 콯 040/18883811

Geschendorf Arbeitszeit 1 x wöchentlich in den Vormittagsstunden auf geringfügiger Basis. Bewerbungen bitte unter

0 43 21 - 60 22 60 Büro Neumünster

www.bockholdt.de

ein 11,50 Meter hoher Bergmammutbaums in das Baumkunstwerk gepflanzt. Die Baumgiganten – auch Riesenmammutbäume genannt – sind in der kalifornischen Sierra Nevada beheimatet. Der Bergmammutbaum gilt dort als eine von der Ausrottung bedrohte Art und steht in den Nationalparks Sequoia, Yosemite, Kings Canyon und den „National Forests“ unter Schutz. In West- und Mitteleuropa wird er seit Mitte des 19. Jahrhunderts als weitgehend winterharter Baum in Parkanlagen genutzt.

Marktportal

Stellenmarkt

BOCKHOLDT

grauem Unterbeton, dann mit Kunststoff versetztem Modellierbeton und zuletzt mit rotbraun durchgefärbtem Modellierbeton. Erklärtes Ziel: eine bis zu den Wurzelausformungen, Borkenleisten und Rindenkerben absolute Originaltreue. Professor Warda und sein Mitarbeiter Richard Bischoff reisten noch im Juni dieses Jahres in den SequoiaNationalpark, um sich die gewaltigen Wurzeln und die Struktur der Borke des „General Sherman Tree“ genau anzusehen. Jetzt wurde zum Abschluss

Bauzeichnungen, Bauanträge, Baustatik, Bauleitung 콯 04324/1356

Jobs Ich suche Dich! Meine neue Arbeitsstelle. Du hältst für mich eine kfm. Tätigkeit bereit, Abwechslung und nette Kollegen. Bist in Kaltenkichen, H.-U. und Umgebung. Ich biete kfm. Ausbildung, 5 Jahre Erfahrung, Flexibilität, MS-Office, Englisch und den Willen auch wirklich zu arbeiten. Du willst mich, dann melde Dich: ichsuchearbeit@gmx.de Lehrer erteilt Nachhilfe in Englisch/ Deutsch/ Mathe sowie Hausaufgabenbetreuung. Kostenlose Probestunde 콯 0170/4750979 Koch sucht auf 400,-€ Basis Anstellung, gerne auch Imbiss 콯 04328/2390417 od. 0173/8060313 Gärtner sucht Arbeit, z.B. Hecke schneiden und Bäume fällen. 콯 0173/4613117 Suche tierliebe Mitarbeiter ab 10 h/Wo., Infos: 0174/9156626, www.nett-worken-mit-tier.de Biete Möbel- u. Küchenmontagen sowie Renovierungen! 콯 0159/01004600 Wer mäht mir alle 2-3 Wo. meinen Rasen? 콯 0170/4750979


Top-Stylist hat viel vor 쮿 Bad Segeberg. Ein Jahr ist es nun schon her, dass Top-Stylist und Visagist Björn Donner mit seinem Team in die Altstadt von Bad Segeberg an den Kleinen Segeberger See gezogen ist. In diesem einen Jahr ist viel passiert: die Verleihung der fünf Sterne der Deutschen Friseurklassifizierung, TVDrehs zum Thema Mode (zum Beispiel bei SAT1 Regional), Cover-Model Finale mit „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Jaqueline, viele Seminare und Fortbildungen im Team und eine frischgebackene Gesellin (vormals Auszubildende). „Das heißt aber nicht, dass wir uns jetzt ausruhen”, sagt Björn Donner. „Unser Team hat allein in diesem Jahr noch viel vor: Styling- und Makeup-Workshops für unsere Kundinnen, ein Beauty-Fotoshooting mit Fotografin Kerstin Pukall sowie als Highlight ein Meet-and-Greet mit Topmodel Jaqueline von „Germanys Next Topmodel“. Die Kundinnen können das Topmodel hautnah erleben und sich Tipps

Björn Donner und sein Team sind seit einem Jahr in Bad Segeberg zu finden. Foto privat

und natürlich auch Autogramme abholen. „Unsere Kunden sind unsere Stars und so sollen sie sich auch fühlen. Haare, Styling und Make-up gehören für uns einfach zusammen”, meint er. Ruhig wird

es also um den bekannten Topstylisten und sein Team nicht, und die Kunden dürfen gespannt sein, was Björn Donner und sein Team noch so alles planen. Termine unter Telefon 04551-9696313.

Äpfel: Problem für Allergiker 쮿 Kribbeln auf Lippen und Zunge, ein Anschwellen der Mundschleimhaut und weitere Symptome lassen PollenAllergikern oftmals die Lust auf frische Äpfel vergehen. Ist jetzt ein vollständiger Verzicht auf Obst nötig? 60 Prozent der Pollenallergiker reagieren auch auf Obst- und Gemüsesorten allergisch. So mancher Birkenpollenallergiker kennt und fürchtet das Gefühl: Kribbeln bis hin zum Anschwellen der Lippe und des Rachenraums vermiesen ihm den Genuss frischen Obstes. Die Symptome zeigen sich vor allem bei Menschen, die eine Allergie auf Frühblüher, also auf die Pollen von Birke, Erle und Hasel haben. Experten sprechen hier von einer pollenassoziierten Nahrungsmittelallergie oder Kreuzallergie. Die Ursache liegt in bestimmten Eiweiß-

proteinen, die der Apfel enthält. Besonders eines davon ähnelt dem in Birkenpollen enthaltenen Eiweiß so stark, dass das sensibilisierte Immunsystem die beiden nicht mehr auseinander halten kann und daher mit einer allergischen Reaktion antwortet. Auch die Apfelsorte kann eine Rolle bei der Verträglichkeit spielen. In vielen deutschen Supermärkten ist das Angebot, im Sinne der Vielfalt, an Apfelsorten eher begrenzt. Meist werden diese weit verbreiteten oft überzüchteten Sorten aus der Massenproduktion von Großplantagen vom Allergiker schlechter vertragen als Äpfel von Streuobstwiesen. Nach aktuellen Forschungen spielt hierbei auch der Gehalt an BioPhenolen (sekundäre Pflanzenstoffe) in den Äpfeln eine Rolle bei der Verträglichkeit. Polyphenole sind unter anderem dafür verantwortlich, dass ein Apfel nach dem Anschneiden braun wird und Polyphenole inaktivieren das Apfelallergen. Aber auch neue Züchtungen können Vorteile haben. Die landwirtschaftliche Fakultät der Universität Wageningen in den Niederlanden wollte eine Apfelsorte züchten, die resistent gegen Apfelschorf ist. Durch die Kreuzung der Sorten Elstar und Priscilla entstand die neue Sorte Santana. Neben der Schorfrestistenz hat die neu gezüchtete Sorte anscheinend einen weiteren positiven Nebeneffekt. Viele Pollenallergiker haben auch mit Äp- Viele Apfelallergiker berichten von einer guten Verträglichkeit. daab feln und anderem Obst Probleme.

Abstöpseln vom Alltagslärm 쮿 Lärm ist in Deutschland zur Umweltbelastung Nummer eins geworden. Nach Erhebungen des Umweltbundesamts fühlt sich mehr als die Hälfte der Bevölkerung durch Straßenlärm gestört, vier von zehn Deutschen sind vom Krach der lieben Nachbarn genervt, und etwa jeder Dritte leidet unter Flug- oder Industrielärm. Und wenn abends endlich der Verkehr nachlässt und der Nachbar die Heckenschere abstellt, steht womöglich das Schnarchen des Partners der wohlverdienten Ruhe im Wege.

Das Brummen, Rattern, Dröhnen, Dudeln und Geschrei geht dabei tatsächlich voll auf die Ohren. Diese können einerseits durch extreme Lautstärken direkt geschädigt werden - bis hin zu Schwerhörigkeit und Tinnitus. Dazu beeinträchtigt der durch sie aufgenommene Lärm aber auch das seelische Wohlbefinden und kann den Körper krank machen. Chronische Schlafstörungen, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind mögliche Folgen. Wie sehr wünschen sich Betroffene dann, dass endlich einmal Ruhe ein-

kehrt. Die meisten Lärmquellen des Alltags lassen sich nicht so einfach abstellen. Man kann ihnen aber zumindest zeitweise aktiv entfliehen, indem man sich einfach ausklinkt oder besser gesagt abstöpselt - zum Beispiel mit Ohrstöpseln aus weichem, formbarem Silikon. Sie werden einfach kurz geknetet, bequem ins Ohr eingepasst und halten dann die akustische Reizüberflutung sicher draußen. Außerdem enthalten sie einen antimikrobiellen Zusatzstoff, der das Wachstum von Bakterien hemmt und auch mehrfa-

ches Benutzen hygienisch möglich macht. Im Gegensatz zu den Augen haben die Ohren keinen natürlichen Verschluss. Das war in Urzeiten auch gut so, da man auf diese Weise selbst im Schlaf buchstäblich ein Ohr für eventuelle Gefahren hatte. Heute, wo sich keine Säbelzahntiger mehr anschleichen, sondern Flugzeuge übers Haus heulen, hat sich dieser Vorteil aber in einen Nachteil verwandelt - den man mit modernen Mitteln ebenso effektiv wie bequem wieder ausgleichen kann. djd/pt


18

nord express Lokales

16. Oktober 2013

Frau Ella Neu im Kino 쮿 Matthias Schweighöfer tritt immer mehr in die Fußstapfen seines Kollegen Til Schweiger. Er inszeniert und produziert seine Filme mit sich selbst in der Hauptrolle und hat eine Vorliebe für die Rolle des Loosers, der ein bisschen geläutert werden muss, um sein wahres Glück zu finden. Dabei stellt sich Schweighöfer nicht so penetrant in den Mittelpunkt, sondern lässt seinen Mitspielern genügend Raum sich zu entfalten. Deshalb ist Schweighöfers neuer Film „Frau Ella“ von Beginn an ein schöner, unterhaltsamer und interessanter Film geworden. Schweighöfer spielt darin Sascha, der in einer verkorksten Beziehung mit seiner Lebensgefährtin Lina lebt. Doch Ruth Maria

Kubitschek als die Titelfigur Frau Ella und August Diehl als Saschas bester Kumpel Klaus sind die eigentlichen Helden des Filmes. Die Wege von Sascha und Frau Ella kreuzen sich im Krankenhaus. Sie ist dort wegen einer Augenoperation, er hatte einen Autounfall. Sascha ist von seiner redseligen Zimmer-Nachbarin ebenso genervt wie von Lina, aber als der abgebrochene Medizinstudent von den drohenden Gefahren durch die Augenoperation für Frau Ella erfährt, beschließt er sie zu entführen und sie in Klaus’ Wohnung unterzubringen. Als die Drei durch Berlin fahren, lebt Ella auf. Sie erzählt von ihrer Jugendliebe nach dem Krieg, einen farbigen US-Lieutnant. Damals brachte sie nicht den Mut auf, ihm zu folgen, als seine Einheit verlegt wurde.

Kastanien abgeben

August Diehl und Ruth Maria Kubitschek gehen auf eine ungewöhnliche Reise.

Sascha und Klaus sind von Frau Ellas Geschichte berührt und finden den ehemaligen GI über das Internet in Paris. Das Trio macht sich auf den Weg

Foto Warner

nach Frankreich. Für Sascha Für den Zuschauer ist „Frau und Klaus bedeutet die Reise, Ella“ eine berührende Komözu sich selbst zu finden und die, die wieder auf das Gute dabei auch die Bedeutung der im Leben hoffen lässt. Liebe zu entdecken. pjm

쮿 Daldorf (nib) Die Hirsche und Wildschweine im Erlebniswald Trappenkamp freuen sich auf Eicheln und Kastanien, die es jetzt reichlich gibt. Wer die Tiere unterstützen möchte, kann trockene und saubere Eicheln und Kastanien sammeln und sie am Sonntag, 20. Oktober, zwischen 13 und 17 Uhr an der Kasse des Erlebniswaldes abgeben. Dort erhalten die fleißigen Sammler im Tausch dafür Eintrittskarten und Einkaufsgutscheine für den Waldladen. Wichtig ist, dass die Früchte ohne Schimmelbeafll sind und nicht in Plastiktüten verpackt werden.

nord express expertenlexikon Alle wichtigen Rufnummern und Kontakte auf einen Blick.

Bauen & Technik

Lokales nord express

16. Oktober 2013

Zwei Vorträge: Was hilft gegen Burnout und Internetsucht? 쮿 Bad Segeberg. Die AOK bietet Informationsveranstaltungen zu den Themen „Internetsucht - Wann führt die Internetnutzung in die Abhängigkeit?“ und „Ausgebrannt Hilfe bei Burnout“ an. Immer mehr Kinder und Jugendliche spielen am PC, auf ihren Handys und mit Spielkonsolen. Ein Phänomen, das auch bei Erwachsenen häufiger zu sehen ist. Wie Eltern, Pädagogen und Betroffene erkennen, wann PC, Handy, Konsole oder Internet zur Sucht wird, erfahren sie auf der Informationsveranstaltung der AOK Nord-West am Dienstag, 22. Oktober, von 18 bis 20 Uhr. Es referiert die Suchtexpertin Diplom-Sozialpädagogin Christel Paehlke-Zobel aus Ahrensburg. Sie informiert über Suchtentstehung in Zu-

sammenhang mit Internetangeboten und gibt Tipps, wie Mediensucht verhindert werden kann. Eine zweite Veranstaltung widmet sich dem Thema Burnout. Darunter leiden immer mehr Menschen. BurnoutSyndrom ist der Zustand totaler körperlicher, emotionaler und geistiger Erschöpfung. Betroffen sind in Deutschland etwa 100000 gesetzlich Krankenversicherte. Sie kommen gemeinsam pro Jahr auf 1,8 Millionen Krankheitstage. Häufig ereilt es besonders ehrgeizige, leistungsorientierte Menschen - oft Personen in „helfenden“ Berufen oder Menschen in leitenden Positionen. Woran ist diese Krankheit zu erkennen und was hilft dabei im Alltag gesund zu bleiben? Hilfe bietet die AOK Nord-West mit einer

Informationsveranstaltung am Dienstag, 29. Oktober, von 18 bis 20 Uhr für Betroffene und deren Angehörige an. Als Expertin referiert DiplomSozialpädagogin Stefanie Althans aus Ahrensburg. Sie informiert über Ursachen und Folgen von Burnout und gibt Tipps zu geeigneten Behandlungsmöglichkeiten und Therapieformen. „Nach den Veranstaltungen haben die Besucher die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Expertinnen zu diskutieren“, sagt AOK-Niederlassungsleiter Holger Vollmers aus Bad Segeberg. Die Abende finden in der AOK-Niederlassung, Seminarweg 6, in Bad Segeberg statt. Anmeldungen: Telefon 04551-95423612 oder Kathrin.Melzer@nw.aok.de. Der Eintritt ist frei.

Verstopfter Abfluss, die klemmende Terrassentür, eine neue Dacheindeckung, wohin mit den Gartenabfällen und, und, und ...? Ein spezieller Service vom nord express.

Holz & Glas

Energie & Sanitär

Haus & Heim

19

Zu Ina Müller in die „NDR Talk Show“ Die Gäste der „NDR Talk Show“ am Freitag, 25. Oktober, sind Oliver Mommsen (Schauspieler), John Doyle (Comedian, Autor), Ina Müller (Foto; Sängerin, Moderatorin), Bobby Dekeyser (Unternehmer und Ex-Fußballprofi), Claus Hipp (Unternehmer, Wirtschaftsdozent, Generalkonsul von Georgien), Thomas Rath (Designer, Modemacher) und Paula Lambert (Expertin für Liebe und Erotik, Autorin). Der nord express verlost unter seinen Leser ein Mal zwei Eintrittskarten für die Show in Hamburg. Wer der Gesprächsrunde live im Studio zuhören möchte, sollte bis Sonnabend, 19. Oktober, eine Postkarte an nord express, Hamburger Straße 26, 23795 Bad Segeberg, ein Fax an 0455190477 oder eine Mail an gewinner@nordexpress-online.de senden. Das Stichwort lautet „Talk“. Es muss neben der Adresse eine Telefonnummer angegeben werden. Der Gewinner wird telefonisch benachrichtigt.


20

nord express Lokales

gruß express Was mal gesagt werden muss... Bis zu 4 Zeilen KOSTENFREI

Lieber Jan-H.! Endlich 18! Du darfst jetzt Weingummi essen und Cola trinken. Wir freuen uns für Dich. Die Skip-Bo-Damen.

Ankauf Modelleisenbahn v. Sammler + Liebhaber gesucht, alle SpurGrößen 콯 04191/860660

Kaufe Leica-Cameras, Rollei, Contax, Linhof, Hasselblad, Nikon, Pentax u.a. sowie Zeiss/Leitz Ferngläser T:0163/8220374 Orden, Urkunden, Dolche, Uniformen u. s. w., bis 1945, für private Sammlung gesucht, 콯 04393/969540 Sammler kauft jede Rolex-Uhr oder Goldschmuck, bitte alles anbieten, zahle bar 콯 04192/ 814646 o. 0172/4004620 Bargeld lacht! Metalle, Kabel, E-Motoren, etc., Kirchweg 100, Henstedt-Ulzburg 콯 04193/ 4461 od. 0170/6860745

16. Oktober 2013

Verkauf Antiker Dielenschrank, Türen mit Holzintarsien, gr. 3 m Wozi.-Eichenschrank, Eckschrank, Couch, Wandspiegel mit Goldrahmen, Wäschetrockner Bauknecht TRK 5840 u. div. Dinge, Preise VB, 콯 04192/5658 ab 16h Schäferinventar: Maschinen, Futtertechnik u.v.m. zu verkaufen 콯 0172/4005202

Veranstaltungen

Schlegelmulcher, van Wamel perfekt, KS 270, 2.850,- €, Kreiselmäher Deutz Fahr., 1,85 m, Top, 1.150,- € u. Claas, 1,65 m, 590,- €, 콯 0172/4060010 Pferdeäpfel ohne Stroh in AlvesBettschrank, 2 Betten + Matr., lohe zum Düngen an Selbstabeinzeln klappbar, Oberfächer, holer zu verschenken. 콯 0170/ Furnier Eiche natur, 201x224x60, 2268109 oder 04193/888064 wie neu, Preis VHS (1/3 v. NP), Haushaltsauflösung ab Nov. jeden Mo-Do 17.00-19.00 B. Bramf. Selbstabh., 콯 04551/94740 stedt, Butendoor 3 bei Uwe Kunst Fahrrad Texo Herren Trekking od. telefonisch 콯 0173/6250119 Rad 28”, 21 Gang Shimano, Gelsattel, Rahmen- u. Gabelfe- An Bastler: 2 Monitore, Faxgerät, derung, Standlicht silber/schw., Drucker (ältere Modelle) an Selbstabholer zu verschenken. 99,- €. 콯 0151-50584426 Tel. und Fax 콯 04191/5643 Isolierblech, ca. 550 x 100 x 10 cm Stärke, 60 m², ideal zum Bau Ständig Keramik zum Poltern, von Garagen, Stallungen u.s.w. abholbereit in der Lindhofstr. 1, neu per m² 15,-.€ B.S. 콯 0 45 51 / 8 33 82 콯 0176/50041324 60 Stk. Waschbetonplatten 50x50 zu versch. 콯 04192/5572

Die gute Tat

Privathaus Ausfahrt LOVE, direkt an der A7, Abfahrt NMS-Mitte, endlich wieder da: süßes liebevolles verdorbenes Schmusekätzchen Karina, 0174/8929900, Infoband 04321/266544

Telefon-Service

Tommy's Trödelkiste

Wir haben am 19. u. 26.10. geschlos- Küchen-/Esstisch, Massivholz, sen 24641 Sievershütten, Heide1, Buche, 120/170 x 80, geschenkt,

Grpßenaspe, 콯 01577/5726419 Miele-Waschmaschine, Typ Waschtischunterschrank, 751, funktionsfähig, 100,- € Spiegelschrank (1,36 m), Eckregale und kl. Schrank, weiß, zu 콯 0152/02157157 versch., 04551/6305 Burberry-Woll-Kurzmantel, dkl.-grau, ungetragen, Gr. 54, Preis VHS 콯 0152/02157157

콯 0160-8 13 50 32

Von Herz zu Herz

Alter Bechstein-Flügel 2,10 m, renov. bedürftig zu verkaufen 69-jährige Löwe-Frau sucht 콯 04559/188900 netten, älteren Herren mit Niveau Doppelschleifmaschine „Park- zwischen 70-80 Jahren für side“ 150 Watt, Schleifscheiben gemeinsame Unternehmungen. 150 x 12,7 x 16 mm, Körnung 콯 040/63946380

36er/60er, noch werksverpackt zu verkaufen 콯 04192/5770 Thuja „Brabant“ 2 m = 20,-- €, auch „Smaragd“ in div. Größen bis 4 m preisg. vorrätig sowie Thujakugeln a. Stamm. 콯 04123/5051 Skier (Made in Austria) Marke „Crossmax 7“, L 170 cm, R 16 cm, 1056594 Mono coque, zu verkaufen 콯 04192/5770 Munitionskiste aus Eisenblech 70 x 40 x 30 cm, Bj. 1942, Schloss, 2 Tragegriffe, zu verkaufen 콯 04192/5770

Rentnerin (66 J.) 07231/4619002

Schülerin (18J.) 0521/3008117

Verschiedenes

Tanz für Singles und Paare, Sa. 26.10, 20 h m. Flamingo Dancing, Hotel Tomfort, Langenhorner Ch. 579, 22419 HH, Tanz für Singles und Paare, 콯 040/5278081 Sa. 26.10, 20 h m. Flamingo Tausendfüssler Spielzeugmarkt Dancing, Hotel Tomfort, Langen- am 26.10.13 von 9 - 11 Uhr. GS horner Ch. 579, 22419 HH, Flottkamp, Kaltenkirchen. Info: 콯 040/5278081 www.Tausendfuessler-Kaki.de Attraktive Frau 60 J., Witwe, Sammler kauft jede Rolex-Uhr sucht Mann ab 67 J. gerne Wit- oder Goldschmuck, bitte alles anwer, gerne mit Garten bieten, zahle bar 콯 04192/ 콯 04192/8190691 814646 o. 0172/4004620 Perser-Deut. 1,62/62 J., ehrl., Fliesenbetrieb H. Simon verlegt sportl., treu, niveauvoll u. charak- günstig, 콯 04392/2827 od. terfest s. Dame m. gl. Eigenschaf- 0173/2547538 ten ab 50 J. 콯 0152/57477373 Für hölzerne Hochzeit, Hobelspänenkranz gegen kl. Gebühr zu verleihen. 콯 04554/2752

Baugrubenaushub, Sandplatnordsingle.de - Privater Freizeit- ten, Abbrucharbeiten, diverses club f. Singles ab 40 in Norder- auf Anfrage 콯 0171/5108339 stedt u. B.Br., 콯 04192/2010486 Pferdeanhänger Böckmann, Tanzpartner gesucht mit Tanz- BJ 88, 1,3 to, 2 Jahre TÜV, Preis erfahrung Silber Gold - Kurs für VHB € 700,-, 콯 0174/6673196 B.B. - SMS 0151/27109832 Br. Ledersessel neu 90 cm B Musik DJ für Feiern aller Art, ab 1 m H, 44 cm Sitzh. 250,- €, Kett€ 150,-, 콯 0152/27257398 ler Rider Vario Muskeltr. neu 100,Sämtliche Gartenarbeiten, mit € B. Bramstedt 콯 04192/5195 Abfuhr, günstig, 콯 04321/32507 Advents-Weihnachts- u. Kranzbindematerial (Unterlagen) sowie umfangreiche Weihnachtsdeko z.B. Schalen, Teller, Unterlagen, Figuren uvm. wegen Aufgabe zu verkaufen 콯 0172/4005202

Reisemarkt

Tiermarkt

Teneriffa-Nord, Nähe Puerto Cruz, Wohnung mit Atlantik-Blick (max. 4 Pers.), zu vermieten, h.hagen-sh@t-online.de, 콯 04552/628

Spielzeugmarkt am 16.11.2013, von 9 - 12 Uhr der Kita Christiansfelde „Ein Forum für Kinder“ in der Sylt/Westerland FWHG mit Mühle, An der Trave 1, 23795 B. Charme + Wohlfühleffekt hat S.. Infos und Nummernvergabe noch einige Termine für 2 - 3 Pers. unter 콯 04551/8950810 frei, www.ferien-auf-sylt-in- Su. Kuhstallgummiunterlegmatwesterland.de, 콯 0170/9341763 ten, gebr., günstig, gut erh. a. Lastminute 04327/14741 o. 0174/4111264 Berlin City, 2 Fewo's. je ab 35,- Amboß ca. B0,47xH0,25 auf Holz€/N, 콯 030/6572136 block 120,-, Fensterelement, Kunstwww.schlafplatz-berlin.de stofffenster weiß, feststehend neu H223xB179 150,- 콯 0175/8253521

Erotik-Kontakte Urlaub, Krankheit, tagsüber keine Zeit, ich kümmere mich 100% zuverlässig um Ihr Tier. Egal, wie groß oder klein. Von Privat. 콯 0151/15853712

Sympath. Er, 32 J., allein erziehend, nett aussehend, sportl., schlank, humorvoll sucht eine schlanke, nette, attraktive Sie zwischen 18-45 J. für erotische Treffen, Fantasien ausleben, Spaß haben und offen für Neues. 콯 0157/38300409

Golden Retriever & Golden Doodle Welpen zu verkaufen, 콯 NMS Süd, Privathaus Männerglück, süßes ungarisches Traum04321/8514230 Verwöhngirl Gabriela endlich wieJunge Goldfasane zu verk., biete der da! direkt 04321/331683, Inartger. Unterk. f. Pony o. Pferd. foband 04321/266545 콯 04537/697 AB Frauen aufgepasst: Suche eine Ca. 14 Wo. alte Zwergkaninchen Geliebte, bin 44 J., blond und zu verschenken, 콯 04557/513 schlank, für zärtliche, erotische Treffen. 콯 0177/6978188 Verk. Jack-Russel-Welpen, AWurf, kurzbeinig, Tricolor, 9 Wo., Er, 44 J. sucht erotischen Konentw., geimpft, Pr. 350,- €, takt mit ihr, 30-55 J.. Trau Dich mal, sei spontan!!! Nur SMS 콯 0152/27936015 콯 0174/8279348 Gero, 12-jähriger kastrierter Zwergschnauzer aus Tierschutz NEU! Diskrete Haus- und sucht ein liebevolles Zuhause. Hotelbesuche. Große OW ! Verträglich mit Allem und Jeden, 콯 0162 / 7352100 gegen Zweithund nichts einDiese NR wird „Mann“ nie verzuwenden. 콯 0162/3628904 gessen! Sie, 40, verwöhnt Dich, 1 Yorkshire Shih-Tzu Welpe ( Rü- nur Hs/Hot.! 콯 0151/54921183 de), kleinbleibend und nicht haaFair - Fein - Anke rend sucht noch ab Mitte Novem콯 01 60 - 241 83 15 ber liebevolles Zuhause, Preis 280,-€ 콯 04551/517487 Attr. Schmusegirl, auch Haus u. Hotel. 콯 0175/9880776 2 zahme Katzen, 5 Monate alt, SIE verwöhnt IHN abzugeben, eine Gebühr von à 콯 0 15 22 / 8 22 92 48 25,- € 콯 0173/4706783 Katze, weibl., schwarz, kleinwüchsig, 5 Mon., wegen Krankheit in gute Hände kostenlos abzugeben 콯 0175/8253521

Gesundheitsdienst Mobile Fußpflege, auch bei Ihnen zu Hause. 콯 04537/7066036 od. 0172/8832480

Gebe Englischunterricht, komme in’s Haus, 콯 04324/2030153

Privathaus reifes Glück, direkt an der A7 Nähe NMS, super süße Lustmaus Lena mit praller OW wieder da, 04327/1418562 & extrem vielseitiges Lustluder Jana nur noch diese Woche, 04327/14 15874, Infoband 04321/331684

Unterricht Afrika Trommelkurs mit Gesang. Geleitet von einem Afrikaner. 2 x im Mo., Samst. in Trappk. Info: 콯 043232879

Beilagenhinweis Einem Teil unserer heutigen Ausgabe liegen Beilagen der Firmen Möbel Brügge und Bauhaus bei.

nord express IMPRESSUM Geschäftsführer Christian T. Heinrich Verlag/Kundencenter C. H. Wäser KG, GmbH & Co., 23795 Bad Segeberg, Hamburger Straße 26, 04551/90492 Geschäftsstellen 24568 Kaltenkirchen, Schulstraße 13, 04191/72260-0, Fax 72260-19; 24576 Bad Bramstedt, Landweg 24, 04192/3031, Fax 9404 Redaktion 04551/90430, Fax 90477, (redaktion@nordexpress-online.de) Birgit Panten (pa) 90466 (verantwortlich), Norbert Rochna (nor) 90455, Nicole Scholmann (nib) 90444 Anzeigen/Vertrieb Thorsten Dücker Verlagshausleiter Anzeigen Bad Segeberg u. Umgebung: Sven Kronemann (04551/90415), Torben Fritsch (04551/90416); Anzeigen Kaltenkirchen und Umgebung: Martin Sponholz (04191/72260-13); Katrin Schaupp (04191/ 72260-15) Anzeigen Henstedt-Ulzburg und Bad Bramstedt: Lena Ruch (04192/899033) Anzeigenpreise Es gilt die Preisliste 55 vom 1. Januar 2013. Anzeigenannahme über Telefon ohne Haftung. Druck Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG, GmbH & Co., Postfach 1111, 24100 Kiel. Der nord express erscheint einmal wöchentlich und wird kostenlos verteilt. www.nordexpress-online.de


Lokales nord express

16. Oktober 2013

21

Familienanzeigen Leila

Zum Leben gehört auch der Abschied. Aber die Erinnerung bewahrt uns ihre Gegenwart.

Juhu, meine kleine Schwester ist da. Es freuen sich der große Bruder

Linus und seine Mama Franziska Brüggen

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma

26.9.2013 3250 g 51 cm 4.35 Uhr

Gerda Steenbock

Seth

geb. Pohl * 18. 3. 1938

In stiller Trauer

Verloben Sie sich oder heiraten Sie?

Ellen und Jochen Dagmar und Henry Bernd Torben und Jenny mit Joe-Lennard Kristina, Timon

Zeigen Sie Ihr Glück allen Verwandten, Bekannten und Freunden mit einer Verlobungsoder Vermählungsanzeige im nord express an.

NACHRUF Am 10.10.2013 verstarb der Ehrengeschäftsführer der Armstedter St. Jürgens Gilde,

Herr Hans Hermann Tietjen.

Ein herzliches Dankeschön

Herr Tietjen war über 25 Jahre als Rechnungsführer für unsere Gilde tätig. Während seiner Amtszeit wurden entscheidende Neuerungen eingeführt, die zum Fortbestand der Gilde ´ beitrugen. Seine überaus korrekte und dem Wohle der Gilde dienende Geschäftsführung wird uns in guter Erinnerung bleiben.

sagen wir hiermit allen Verwandten, Freunden und Bekannten die uns zu unserer

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Diamantenen Hochzeit

Armstedter St. Jürgens Gilde

mit so vielen Geschenken und Glückwünschen erfreut haben. Ein besonderer Dank gilt unseren lieben Kindern für die schönen Überraschungen, den Nachbarn für die tolle Girlande und allen, die unser Fest unvergesslich gemacht haben.

Rita und Günter Koop

† 11. 10. 2013

Bark Die Beerdigung findet am Mittwoch, dem 16. Oktober 2013, um 13 Uhr von der Kirche in Todesfelde aus statt. Anschließend bitten wir zur Kaffeetafel in Hahns Gasthof, Bark

Der Vorstand

Familien-Anzeigen Der Tod ist ein Bote des Lebens, und dass wir jetzt schlafen, das zeugt vom nahen gesunden Erwachen. Sterblichkeit ist Schein, ist wie die Farben, die vor unserem Auge zittern, wenn es lange in die Sonne sieht. Hölderlin

Bad Segeberg

im

nord express – die einfachste und wirkungsvollste Möglichkeit, Verwandte, Freunde und Bekannte von den Familienereignissen

Familienanzeigen haben

Statt Karten

durch eine Anzeige zu unterrichten.

einen ermäßigten Anzeigenpreis.

Unser herzlicher Dank gilt allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, ihr Mitgefühl auf liebevolle Weise zum Ausdruck brachten.

Harry Schwertfeger † 15. 09. 2013

Besonderer Dank gilt Herrn Pastor Hofmann für die tröstenden Abschiedsworte. Dr. Susanne Schwertfeger Gerda Godau Bad Bramstedt, im Oktober 2013

Herzlichen Dank sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und dies durch Wort, Schrift, Blumen und Geldspenden zum Ausdruck brachten und mit uns gemeinsam Abschied nahmen.

Edith Haseleu geb. Dewitz † 21. 09. 2013

Ein besonderer Dank gilt Frau Signe Denker und ihren Mitarbeiterinnen für die liebevolle Betreuung. Außerdem danken wir Frau Pastorin Scheel für ihre Worte der Erinnerung und des Trostes. Im Namen der Familie Erich Haseleu


22

nord express Lokales

16. Oktober 2013

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist, und eine Last fallen lassen dürfen, die man sehr lange getragen hat, das ist eine köstliche, eine wunderbare Sache. Hermann Hesse

Gerhard Oppermann * 10. 7. 1921

† 11. 10. 2013

Traurig nehme ich von meinem geliebten Mann Gerhard Abschied. Deine Sieglinde auch im Namen aller Angehörigen Bad Segeberg Die Trauerfeier findet am Montag, dem 21. Oktober 2013, um 14 Uhr in der Ihlwaldkapelle zu Bad Segeberg statt.

Christus spricht: Dein Glaube hat dir geholfen; geh hin in Frieden! Lukas 7,50

Der Kirchenkreis Plön-Segeberg trauert um

Herrn

Gundolf Strache Herr Strache hat das geistliche Leben in unserem Kirchenkreis über Jahrzehnte wesentlich beeinflusst. Mit seiner Liebe zur biblischen Überlieferung und seinem Glauben an Jesus Christus hat er viele Menschen nachhaltig geprägt. Seit 1959 war er Mitglied der Kirchenkreissynode und diente ihr von 1972 bis 1997 alsVorsitzender. Der Nordelbischen Synode gehörte Gundolf Strache von 1977 bis 1997 an. Am Reformationstag 2000 wurde Herr Strache in Würdigung seines Engagements mit der Bugenhagen-Medaille unserer Kirche ausgezeichnet. Wir danken Herrn Strache dafür, dass er tatkräftig und überzeugend den Glauben an Jesus Christus öffentlich mitgeteilt und seiner Kirche treu gedient hat. Peter Wiegner Präses Kirchenkreissynode

Propst Dr. Daniel Havemann Vors. Kirchenkreisrat

Wir nehmen Abschied von unserem langjährigen Mitglied Wir nehmen Abschied von unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma

Der Tod ist Endigung und Anfang zugleich. Novalis

Wir werden ihn dankbar in Erinnerung behalten.

Gisela Ralf

Wir haben Abschied genommen von

geb. Rieken

Frau

* 29. 5. 1928

† 8. 10. 2013 In stiller Trauer Marianne und Hein Hartwig und Ilona Reimer und Iris Enkel und Urenkel sowie alle Angehörigen

Bad Segeberg

Irmgard Kruse

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

Lions Club Segeberg Vorstand und Mitglieder

und trauern mit ihrer Familie. Seit 1947 stand „Irmi“ uns mit Rat und Tat zur Seite, wofür wir herzlichst danken.

Am 03. Oktober 2013 verstarb unser ehemaliger Stadtrat

Herr Günter Rix

Familie Hans-Heinrich Hüttmann und alle Kolleginnen und Kollegen der Naher Mühle Nahe, im Oktober 2013

Die Trauerfeier findet am Dienstag, dem 15. Oktober 2013, um 13 Uhr in der St. Marienkirche zu Bad Segeberg statt.

Unsere Freundin

Angela

Anstelle freundlich zugedachter Blumen und Kränze bitten wir um eine Spende für den Hospizverein Segeberg e.V., auf das Konto: 150 8888 3, BLZ 230 510 30, Sparkasse Südholstein, Kennwort: Gisela Ralf.

geht nun einen uns unbekannten Weg... Neben den vielen Erinnerungen werden ihre immer positive Einstellung, ihr unbedingter Lebenswille und ihr unglaublicher Kampfgeist unvergessen bleiben.

Herr Rix war von 1976 bis 1982 ehrenamtlich als Mitglied im Ausschuss für Jugend, Sport und Bildung, im Finanzausschuss, im Nachbarschaftsausschuss, im Ausschuss für Freizeitanlagen und von 1978 - 1982 als Stadtrat Mitglied des Magistrats für die Stadt Kaltenkirchen tätig. Für seinen Einsatz zum Wohle Kaltenkirchens haben wir zu danken. Wir trauern mit seiner Familie und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Rüdiger Gohde Bürgervorsteher

Hanno Krause Bürgermeister

Wir vermissen Angela... Gunda und Frank mit Jana und Rieka

Eine Anzeige im

Füreinander und miteinander, das war unser gemeinsamer, schöner Lebensweg, der jetzt zu Ende ging.

Familienanzeigenteil

NACHRUF Plötzlich und unerwartet, für uns alle unfassbar, entschlief mein geliebter Mann, unser Vater, Opa und Uropa, Bruder, Schwager und Onkel

des nord express ist der kurze Weg, Bekannten, Freunden und

Gundolf Strache

Am 6. Oktober 2013 ist unser Ehrenmitglied Löschmeister

Nachbarn von einem Familien-

Rolf Polchow

ereignis Kenntnis zu geben.

Siegmund Böttcher * 21. 2. 1938

† 10.10. 2013

verstorben.

Familienanzeigen haben einen

Der Verstorbene gehörte unserer Wehr seit dem 1. Juli 1979 als aktives Mitglied und seit dem 6. Februar 1998 als Ehrenmitglied an.

hohen

Wir danken ihm für seine langjährige ehrenamtliche Mitarbeit und werden seiner in Ehren gedenken.

Aufmerksamkeitswert

und werden zum ermäßigten Preis berechnet.

Deine Waltraud Kinder, Enkel, Urenkel und alle Angehörigen Heidmühlen

Freiwillige Feuerwehr Sülfeld John-D. v. Elm Ortswehrführer

Die Trauerfeier findet am Donnerstag, dem 17. Oktober 2013, um 14.30 Uhr in der Kirche zu Heidmühlen statt.


Ihr Verein

In Ihrem Verein gibt es Neuigkeiten? redaktion@nordexpress-online.de

Aerobic-Gruppe sucht Trainerin 쮿 Bad Segeberg. Der MTV Segeberg sucht für seine Step-Aerobic-Gruppe eine Übungsleiterin. Weil die derzeitige Trainerin Kathrin Fischer in Elternzeit geht, ist die Anstellung auf ein Jahr befristet. Trainiert wird jeden Dienstag von 19 bis 20 Uhr in der Gymnastikhalle der Rantzauschule. Interessenten können sich bei Juliane Hohenberg, Mitglied des MTV-Vorstands, unter Telefon 0173-2163696 melden. Für seine ChearleaderGruppe sucht der MTV Mädchen ab 10 Jahre. Trainerin Susan Neumann (Telefon 0174-9318683) übt mit ihrer Gruppe jeden Montag von 16.15 bis 18.15 Uhr in der Halle der Rantzauschule.

Sport-Kalender Jan-Hendric Heß (links), der Vorsitzende des Fördervereins, und Hans-Wilhelm Nohrn (2. von links), Klubchef des TuS Garbek, bedankten sich bei den Sponsoren, die den Fußballsport mit insgesamt 12 500 Euro unterstützt haben. Foto seh

12 500 Euro gespendet 쮿 Garbek. Jan-Hendric Heß, Vorsitzender des Garbeker Fördervereins, ist stolz auf die neue Ausstattung seiner Fußballer. 12 500 Euro konnte der Förderverein bei zwölf Unternehmen akquirieren. „Das ist viel mehr, als wir erwartet hatten. 5000 Euro hatten wir uns vor vier Monaten erhofft, als wir in die Planung gingen“, sagte Heß. „Wir konnten drei neue Trikotsätze und Trainingsanzüge sowie Sporttaschen für die erste und zweite Herrenmannschaft anschaffen.“ Zudem wurde die

erste und zweite TuS-Garde mit Aufwärmtrikots und Polo-Shirts ausgestattet. Hans-Wilhelm Nohrn, Vorsitzender des TuS Garbek, lobte die tolle Arbeit des Fördervereins „Die Herrenmannschaften sind nun top ausgestattet“, bedankte sich Nohrn. Lutz Frank, der mit seiner Seedorfer Turmschänke den größten Anteil gab, freute sich mit. Er hofft, dass die erste Elf den Aufstieg in die Verbandsliga schafft. Für die Zukunft plant Jan-Hendric Heß einen jährlichen

Sponsorentag. Am Rande verriet er einen ehrgeizigen Plan: Der Bau einer Tribüne soll den Sportplatz aufwerten. „Die ersten Gespräche sind bereits geführt“, teilte Heß mit. Die Sponsoren sind: Turmschänke Seedorf, Südstadtapotheke, Gut Wensin, Roland Sporthaus, Reiner Neben, Marcel Wilms, Mobilcom debitel Bad Segeberg, Restaurant Rhodos in Bad Segeberg, Baggerbetrieb Helmut Wiese, Boutique Moo, Altenheim Kingerski und Autohaus Senger

Freitag, 18. Oktober Alveslohe, 14 Uhr: Deutsche Tischtennis-Seniorenmeisterschaften für Menschen mit Behinderung, Doppel und Mixed (Bürgerhalle, Am Bahnhof). Sonnabend, 19. Oktober Henstedt-Ulzburg, 10 Uhr: Seniorensporttag des SV HenstedtUlzburg (Sportland, Olivastraße). Bad Segeberg, 11 Uhr: Fußball, E-Junioren-Feldturnier der Kreisauswahl Segeberg (Eintracht-Arena, Burgfeldstraße). Kattendorf, 14 Uhr: Sportabzeichen-Übergabe des TSV Kattendorf (Theater, Sievershüttener Straße). Groß Kummerfeld, 17 Uhr: 50 Jahre SSV Groß Kummerfeld, Festakt (Cumerveldhus, Schulstraße). Kisdorf, 18 Uhr: Basketball, Bezirksliga Männer, BSV Kisdorf – TS Einfeld II (Ole Vogtei, Am Sportplatz). Großenaspe, 18.30 Uhr: Handball, Landesliga Männer, SG Boostedt/Großenaspe – TuS Lübeck

93 (Heidmühler Weg). Sonntag, 20. Oktober Henstedt-Ulzburg, 9.30 Uhr: 4. Edding Kids-Cup, Handball-Turnierserie des SV Henstedt-Ulzburg für die F- und E-Jugend (Maurepasstraße). Sülfeld, 10 Uhr: Rad-Crossveranstaltung des SV Sülfeld (Raiba, Am Markt). Henstedt-Ulzburg, 11 Uhr: Fußball, SH-Liga B-Junioren, SV Henstedt-Ulzburg – Flensburg 08 (Jahnstraße, Beckersberg). Sülfeld, 14 Uhr: Einradgala der Glitzerspeichen der SG Seth (Sporthalle, Oldesloer Straße). Hartenholm, 15 Uhr: Fußball, SH-Liga Männer, TuS Hartenholm – Preetzer TS (Timm-SchottWeg). Henstedt-Ulzburg, 15 Uhr: Fußball, Verbandsliga Männer, SV Henstedt-Ulzburg – Kaltenkirchener TS (Schäferkampsweg). Schackendorf, 15 Uhr: Fußball, Verbandsliga Männer, SV Schackendorf – TuS Nortorf (Am Sportplatz).

nord express

Katrin und Patrick Möller aus Rickling freuen sich über die Geburt von ihrer Tochter Lucia Ekaterina am 8. Oktober.

Die kleine Lieke feiert am 4. Oktober ihren Geburtstag. Darüber freuen sich die Eltern Lara Hansen und Tobias Schneider aus Trappenkamp.

Lenja-Marie (*2. Oktober) vergrößert die Familie von Nicole und Jan-Christoph Rohwer mit Lara-Sophie aus Wahlstedt.

Über Sohn Kjell Levent freuen sich die Wahlstedter Vivian Asch und Alexander Vogt. Er kam am 8. Oktober zur Welt.

Frederik erblickte am 2. Oktober das Licht der Welt und entzückt seitdem seine Eltern Maren Künzner und Marcus Bornhöft aus Weede Ortsteil Söhren.

Den Namen Mats haben Katja und Dennis Tants aus Bad Segeberg ihrem Sohn gegeben, der am 4. Oktober geboren wurde.


n e g n u t l a t s n Vera Hotline f端r Ihre Partywerbung 04551 90416 nord express

Abi-Party der Dahlmannschule - pics by seh -

nord express Segeberg  

Ausgabe 16.10.2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you