Page 1

27. Dezember 2012

Internet nordexpressonline.de

Inhalt Brennholztag in Todesfelde

Seite 3

Rezept-Tipps für die Silvesterfeier Seite 4 Großes Tanzturnier in Wahlstedt Seite 6 So wird aus Hefeteig ein Berliner Seite 10 Autotest: Toyota Yaris

Seite 15

Kinotipp mit Verlosung

Seite 22

Rückblick: Die schönen Seiten des Jahres 2012: Seite 24+25 Auflage: 90120 38. Jahrgang - Ausgabe 52 Kundencenter/Anzeigen 04551 / 90492

nord express

Ein gutes Jahr 2013 wünscht der nord express Er steht sinnbildlich für den Beginn eines neuen Jahres: der Kalender. Aufwändige Fotokalender, schlichte Timer, Wandkalender für Termine oder lustige Familienkalender für die Planung der Aktivitäten sind derzeit gefragt. Wie Stephanie Schulz-Jander, Leiterin der Buchhand-

Sven Kronemann Ihr Medienberater für Bad Segeberg, Bornhöved und Umgebung. Ihr Ansprechpartner in der Redaktion

Norbert Rochna Tel.: 04551/904-40 Email: nord.express@segeberger-zeitung.de

Hamburger Straße 26 23795 Bad Segeberg Telefon 04551/904-15, Fax -85 sven.kronemann@segeberger-zeitung.de

lung C.H. Wäser in Bad Segeberg, zeigt, ist die Auswahl noch groß und für einen guten Überblick während des Jahres geeignet. Wie Kalender entstanden sind und wie unterschiedlich diese in den verschiedenen Regionen der Erde berechnet werden, lesen Sie auf Seite 19.

„Preisgestöber“ am ersten Sonntag im Januar 쮿 Bad Segeberg (nib) Gleich nach Neujahr veranstalten die Bad Segeberger Geschäftsleute den ersten verkaufsoffenen Sonntag. Am Sonntag, 6. Januar, von 12 bis 17 Uhr sind fast alle Geschäfte der Innenstadt für Kunden geöffnet. „Im vergangenen Jahr hatten wir auch gleich am ersten Januar-Wochenende den verkaufsoffenen Sonntag. Das kam bei den Kunden sehr gut an“, begründet Jaro Grimm von der Alten Schmiede den frühen Termin. Die Gewerbeinitiative Wir für Segeberg (WFS) hat sich deshalb entschlossen, erneut auf diesen Termin zu gehen. Das Motto lautet „Preisgestöber“. Es gibt keine besonderen Aktionen. Die Geschäfte werden mit Preisnachlässen locken. Zusammen mit der Mittelzentrumsholding Bad Segeberg/Wahlstedt teilt WFS sich die Kosten für den Stadtbus, der an dem Sonntag kostenlos für alle Bürger fahren wird. Darüber freut WFSVorsitzender Dirk Lemcke sich besonders. Obwohl es mittlerweile wieder genug Parkplätze gebe, werden die

Der Stadtbus wird am 6. Januar kostenlos für die Kunden in der Stadt unterwegs sein. Darüber freuen sich Andreas Korthaus (Geschäftsführer NOB, von links), Jaro Grimm (Alte Schmiede), Dirk Lemcke (Vorsitzender Wir für Segeberg) und Gert Jürgens (Geschäftsstellenleiter Raiba Leezen). Foto nib

Kunden angeregt, mit dem Bus zu fahren. Die Geschäftsleute haben festgestellt, dass vor allem Familien den Einkaufssonntag nutzen, um in Ruhe durch die Geschäfte zu bummeln. Möbel Kraft wird an diesem

Sonntag seine Türen öffnen. Für diesen besonderen Shoppingtag nehmen auch viele auswärtige Kunden den Weg nach Bad Segeberg auf sich. „Wir können hier Menschen aus Bad Oldesloe und Neumünster begrüßen“, sagt

Vorsitzender Lemcke. Auch die weiteren verkaufsoffenen Sonntag im kommenden Jahr stehen bereits fest. Beantragt hat der Verein Wir für Segeberg den 12. Mai, den 29. September und den 3. November.


2

nord express Lokales

27. Dezember 2012

VR Bank gibt 20 000 Euro Auch in diesem Jahr berücksichtigt die VR Bank Neumünster soziale Einrichtungen in ihrem Geschäftsgebiet mit einer Spende. Die Spendenübergabe des Kreditinstituts ist schon langjährige Tradition. Acht Vertreter gemeinnütziger Institutionen freuten sich im Hause der VR Bank am Großflecken in Neumünster über den Erhalt der Spende in Höhe von insgesamt 20 000 Euro. Dr. Rainer Bouss und Matthias Lau, Vorstandsmitglieder der VR Bank Neumünster, übergaben die obligatorischen Geldsäcke. Bedacht wurden Hospiz-Initiative Neumünster (2500 Euro), Zonta Club Neumünster (2500 Euro), Bürgerverein zu Neumünster (2500 Euro), Therapeutisch begleitete Gruppe für Kinder und psychisch erkrankter Eltern in Neumünster (2500 Euro), Carsten Köthe hilft Helfen - Landesverband für (2500 Euro), Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Bad Segeberg (2500 Euro), Hohenwestedter Tafel (2500 Euro) sowie Jugendund Familienhilfeverein Bordesholm (2500 Euro). Foto privat

Firma Specht spendet 1000 Euro

Gesund werden und bleiben „Mehr Sport!“ „Runter mit den Kilos!“ und „Gesünder essen!“ Das sind nur einige der Vorsätze, mit denen viele Menschen ins neue Jahr starten. Beim Umsetzen der gesunden Pläne hilft die AOKNordwest mit vielen Gesundheitskursen. Das neue „bleib gesundKursprogramm“ ist ab sofort kostenlos in allen AOK-Kundencentern erhältlich, im Internet unter www.aok.de/nw abrufbar oder kann angefordert werden bei AOK-Mitarbeiterin Joanna Bruske unter Telefon 04102 / 801-9229. Die Anmeldung startet am 8. Januar. Zu den Kursen für die ganze Familie gehören so abwechslungsreiche Angebote wie die AOK-Koch-Werkstatt, Aquagym, Yoga oder das Rauchfrei-Programm. Hoch im Kurs bei den Teilnehmern liegen auch die zahlreichen Internet-Angebote wie „AOK-liveonline: gelassen und locker” oder „AOK-liveonline: rauchfrei in 3 Schritten”. An den Liveonline-Kursen kann man bequem von zu Hause aus teilnehmen und benötigt einen PC mit Internetzugang sowie ein PCHeadset. Die Teilnahme an allen Kursen ist für AOK-Kunden kostenfrei. Auch andere Versicherte können an ausgewählten Angeboten teilnehmen, sie zahlen aber eine Gebühr. Foto privat

쮿 Bad Segeberg. Die Firma Johannes Specht Bauunternehmen KG spendet bereits im zehnten Jahr Geld für wohltätige Institutionen. Die vorweihnachtlichen Spenden gehen auch dieses Jahr an die Lebenshilfe Bad Segeberg und Umgebung und an den Sozialverband Bad Segeberg. Jeweils 500 Euro übergaben die Brüder Dirk und Jörg Specht an die Vorstände. „Wir wollen das Geld gezielt für hilfsbedürftige Menschen einsetzen“, sagt Sozialverband-Kreisvorsitzende Marlies Ihrens. Menschen, die unverschuldet in Not geraten und denen lebenswichtige Anschaffungen aus Geldmangel fehlen, können sich in der Kreisgeschäftsstelle in der Theodor-Storm-Straße melden. Das Geld wird beispielsweise für Medikamente oder medizinische Geräte verwendet. Der Verein Lebenshilfe möchte mit dem Geld das Angebot des therapeutischen

Dirk (links) und Jörg Specht (2. von rechts) übergaben zwei Schecks im Wert von jeweils 500 Euro an Marlies Ihrens (Mitte) und Franziska Böttger vom Sozialverband sowie an Peter Sester vom Verein Lebenshilfe.

Reitens für Menschen mit Behinderungen verstärken. Die Handwerksmeister Jörg und Dirk Specht hatten vor zehn Jahren beschlossen, in

der Weihnachtszeit Bargeld zu spenden. Auslöser für diese Idee war der Einzug der Sozialverband-Kreisstelle in eines der Specht-Häuser. „Wir wis-

sen, dass das Geld in beiden Vereinen gut angelegt ist, und wollen diese Spenden-Aktion auch beibehalten“, sagte Dirk Specht.

Buzzi ist ein kleiner schwarzer Hamster, der neun Monate alt ist und ein artgerechtes Zuhause sucht. Der niedliche Nager mag keine anderen Hamster und möchte gerne als Einzeltier leben.

Diese ältere Hündin wurde am 18. Dezember an einem Rastplatz in Bad Segeberg ausgesetzt. Wer kann Angaben zu den Besitzern der Hündin machen oder wer möchte dieses liebe Tier bei sich aufnehmen?

Wir suchen ein neues Zuhause! Tierschutz Bad Segeberg und Umgebung e.V., Neuland 2, Bad Segeberg -Katzen und Kleintiere-

Diese graugetigerte Katze mit weißen Fellabschnitten wurde zwischen Schackendorf und Negernbötel gefunden. Die Katze ist sehr anhänglich und verschmust. Wer nimmt die niedliche Katze bei sich auf?

Dieser beige Kater mit dunkler Maske wurde am 20. Dezember in Wahlstedt an der Wittenborner Straße gefunden. Der Kater ist sehr lieb und menschenbezogen. Wo wird der auffällige Kater vermisst?

Beim Tierschutz warten wieder einige Mäusefänger auf ein schönes Zuhause. Die Tiere sind alle kastriert, geimpft und gechipt. Wer hat Platz auf Bauernhof oder Reiterhof, wo sie sich wohl fühlen dürfen?

Sox ist ein dreijähriger Ragdoll-Kater, der ein neues Zuhause in einer netten Familie sucht. Sox mag Kinder und braucht seinen Freigang. Wo darf der schöne und verschmuste Kater einziehen?

Unterstützen auch Sie den Tierschutz Bad Segeberg: Telefon 04551/6551 · www.tierschutz-bad-segeberg.de


Lokales nord express

27. Dezember 2012

3

Premiere für den Brennholztag 쮿 Todesfelde (nib) Das Heizen mit Holz ist angesagt, das zeigt sich unter anderem an den vollen Kursen, um den Motorsägen-Schein zu absolvieren. Diese Berechtigung ist auch erforderlich für Menschen, die beim ersten Todesfelder Brennholztag des Unternehmens Trave Holz am Freitag, 28. Dezember, aktiv werden wollen. Von 10 bis 15 Uhr sind Interessierte auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände außerhalb von Todesfelde im Bereich der Königskoppel willkommen. Verkauft werden dort rund 400 Raummeter abgelagertes Laubholz. Alles in ganzen Stämmen aus Wäldern Schleswig-Holsteins und Mecklenburg-Vorpommerns. Angeboten werden Esche, Eiche und Buche. Nadelholz steht wegen der geringen Nachfrage nicht zur Verfügung. „Wir geben das Holz in Größen zwischen zwei und sechs Raummeter ab“, berichtet Trave Holz-Geschäftsführer Claus Peter Dieck. Im Vorwege wird jedes so genannte Los ausgemessen und preislich bewertet. Die Holzkunden können sich ihr passendes Los aussuchen und vor Ort kaufen. Alle Holzstapel sind an einer Teerstraße gelagert. Man kann direkt mit den Auto vorfahren. Nach Absprache können die

nord express

Ihr kompetenter Ansprechpartner für gewerbliche Anzeigen

Torben Fritsch, Tel.: 04551/904-16 Zuständig für die Gebiete Bad Segeberg, Wahlstedt und Umgebung.

Claus Peter Dieck (Foto) und sein Geschäftspartner Wilfried Möller verkaufen beim ersten Brennholztag in Todesfelde gut 400 Raummeter Laubstammholz. Foto nib

Käufer einen Termin festlegen, an dem sie erneut den eingezäunten Platz besuchen, um ihr Holz in Ofengröße kleinzusägen. Dafür ist die Berechtigung (MotorsägenSchein) notwendig. Das Holz

kann für die Saison 2013/14 genutzt werden. Der Raummeter kostet bis zu 45 Euro. Neben dem Holzverkauf will das Unternehmen Trave Holz an seinem Aktionstag Maschinen wie beispielsweise

Frauen konnten gut rechnen und hatten Glück 쮿 Kreis Segeberg. In weibliche Hände gehen alle sechs Bargeldpreise aus dem großen Gewinnspiel im Weihnachtsmagazin von Segeberger Zeitung und nord express. Mit familiärer Hilfe hatten die Leserinnen die richtige Lösung gefunden. Als ersten Preis gab es 500 Euro, dazu kamen fünf zweite Preise zu jeweils 100 Euro. „Das war wirklich witzig bei uns“, erzählte Mareike Johannsen-Blunk, die Mutter von Luisa (8) und Lotta (4) Blunk aus Negernbötel-Hamdorf. Die Mädchen hatten sich ganz fest vorgenommen, einen schönen Tag in der Holstentherme in Kaltenkirchen zu verbringen, falls sie gewinnen sollten. Nun erhielten sie zusammen 100 Euro, und wie der Zufall so spielt: Ihr Opa Eckhard Johannsen (Hamdorf) gewann außerdem einen Gutschein im Wert von 36 Euro für das Erlebnisbad. Kulinarische Genüsse und Geld beschert das Preisausschreiben der Familie Melchert. Oma Renate Melchert (Hitzhusen) hatte Lösungen auch für Kinder und Enkel eingesandt, und als 100-EuroGewinnerin wurde ihre Enkelin Annalen Melchert (6) aus Lüdingwohrt (bei Cuxhaven) gezogen. „Und für mich gab es noch eine Ente dazu“, freute sich die Seniorin über den 18. Preis, eine Ente vom Schönmoorer Hof. Den ersten Preis im Weihnachts-Gewinnspiel überreichte Gudrun Riecken aus dem Bad Segeberger Kundencenter im Verlag C.H. Wäser an Gerda Thiel aus Mözen. Als Zuschuss zur Haushaltskasse kann die 67-jährige Rentnerin das Geld „sehr gut gebrauchen“. Zuvor hatte sie nur einmal einen kleinen Preis abgestaubt, aber nie den Mut verloren und immer bei Gewinnspielen mitgemacht. Ganz anders Karin Wolter aus Bad Segeberg. „Ab und zu hab ich schon Glück“, verriet sie. Sie habe schon einen „guten Draht“ zu den Glücksfeen. Erst vor vier Wochen bekam

Glückliche Gewinnerinnen: Den Hauptpreis, 500 Euro in bar, erhielt Gerda Thiel (vorn, von links) aus Mözen, 100 Euro teilen sich Lotta und Luisa Blunk aus Negernbötel-Hamdorf (auf dem Schoß ihrer Mutter Mareike Johannsen-Blunk). Mit jeweils 100 Euro verließen (oben, von links) Martina Greve aus Weddelbrook, Renate Melchert aus Hitzhusen, Ingrid Heß aus Seedorf und Karin Wolter aus Bad Segeberg das Verlagshaus von Segeberger Zeitung und nord express in Bad Segeberg.

sie vom nord express einen Gutschein über 50 Euro. Die 71-jährige Rentnerin hat „früher sehr viele Preisausschreiben mitgemacht, jetzt nur noch, wenn es auch Spaß macht“. Als steigerungsfähig sieht Ingrid Heß (65) aus Seedorf ihre Gewinnchancen. Im vorigen Jahr hatte sie im Preisausschreiben einen Fünf-EuroGutschein gewonnen, jetzt waren es schon 100 Euro. Die Inserenten, die das Gewinnspiel unterstützt haben, dürften sich vor allem über das Verhalten von Martina Greve aus Weddelbrook freu-

en. „Wir kommen ja nicht so oft nach Bad Segeberg, da haben wir heute vor der Preisverleihung einen Bummel durch die hiesigen Geschäfte unternommen“, berichtete die 72-Jährige. „Es gibt hier ja so viele schöne Läden“, schwärmte die Weddelbrookerin. Die Aussicht auf den Hunderter versüßte ihr den Gang zur Kasse. Das Weihnachts-Gewinnspiel von Segeberger Zeitung und nord express hatte 8428 Einsendungen. „186“ lautete die richtige Lösung. Darauf kamen rund zwei Drittel der Teilnehmer.

Holzspalter vorstellen. „Rund 20 Maschinen werden wir präsentieren“, teilte Dieck mit. Trave Holz verfüge über ein breites Angebot an Neuund Gebrauchtmaschinen verschiedener Hersteller. Nach getaner Arbeit beim ersten Brennholztag in Todesfelde soll auch das Gespräch am Feuerkorb mit wärmenden Getränken nicht zu kurz kommen. Nähere Auskünfte unter 04558-989787 oder im Internet unter www.trave-holz.de.


4

nord express Lokales

27. Dezember 2012

Zwei pikante Anti-Kater-Drinks 쮿 Wer trotz einer feuchtfröhlichen Feier den Kater vermeiden will, sollte vorbeugen und zu Artischockensaft greifen. Seine Wirkstoffe regen den Gallenfluss an und unterstützen so die Entgiftungstätigkeit der Leber. Sie fördern zudem die Fettverdauung und verhindern Völlegefühl, Blähungen und Unwohlsein. Da Artischockensaft (gibt es in Apotheken und Reformhäusern) etwas bitter schmeckt, am besten mit Tomaten-, Möhren oder Gemüsesaft mixen und pikant abschmecken. Am besten wirken diese Katerkiller, wenn man sie gleich zu Beginn der Feier und dann noch einmal am späten Abend trinkt. Katerkiller

쮿 Zutaten: 200 ml Tomatensaft, 3 EL Schoenenberger Artischockensaft, Saft 1/2 Zitrone, weißer Pfeffer, Selleriesalz 쮿 Zubereitung: Tomatensaft, Artischockensaft und Zitronensaft gut verquirlen, mit Pfeffer und Selleriesalz pikant abschmecken. Gut gekühlt servieren. Regenerator 쮿 Zutaten: 100 ml Gemüsesaft, 100 ml Möhrensaft, 2 EL Artischockensaft (Reformhaus oder Apotheke), weißer Pfeffer, 1 Prise Selleriesalz, Petersilie 쮿 Zubereitung: Die gekühlten Säfte gut verquirlen, mit 쮿 Zutaten: 400 g Rinderfilet, 400 g Schweinefilet, 400 g PutenPfeffer und Selleriesalz kräftig würzen. In einem Glas mit Peter- brust, 1 Kohlrabi, 4 Möhren, 1 Salatgurke, 2 Maiskolben, 1 gelbe Paprikaschote, 1 rote Paprikaschote, 150 g Austernpilze, 1000 ml Sonsilienrand servieren. nenblumenöl, 200 g mexikanische oder Barbecue-Sauce, 200 g Kräuter Crème fraîche, 200 g Kräuterquark Paprika/Chili, 250 g Weißbrot 쮿 Zubereitung: Fleisch säubern, mit kaltem Wasser gründlich abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und in mundgerechte

Silvester-Fondue

Silvester-Rezepte

Raclette mit Kartoffeln

SilvesterPunsch 쮿 Zutaten: 8 Filterbeutel Schwarzer Tee, 1l kochendes Wasser, 1 Zimtstange, 250 ml Rotwein, 250 ml Weinbrand, 1/2 TL gemahlene Nelken, 2-3 EL aktiver Manuka-Honig (MGO 100+) 쮿 Zubereitung: Die Teebeutel in einen Topf geben, mit kochendem Wasser übergießen, eine Zimtstange zugeben und 5 Minuten ziehen lassen. Rotwein und Weinbrand zugeben. Mit dem Nelkenpulver abschmecken und mit Manuka-Honig süßen.

쮿 Zutaten: 1,5 kg Kartoffeln (am besten vorwiegend festkochende), Salz, 500 g Mozzarella (oder ein anderer Käse), 500 g Tomaten, 1 Glas Mixed Pickles (370 ml Inhalt), Knoblauchsalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 4 EL Butter 쮿 Zubereitung: Die Kartoffeln gründlich bürsten, abwaschen und als Pellkartoffeln zubereiten, anschließend pellen, abkühlen lassen, halbieren oder in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mozzarella (wer es kräftiger mag, kann auch andere Käsesorten nehmen) in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen und in Scheiben schneiden. Mixed Pickles abtropfen lassen. Käsescheiben auf vier Raclette-Pfännchen verteilen, mit Salz oder Knoblauchsalz sowie frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen und kurz überbacken, bis der Käse leicht zerläuft. Etwas Butter in den Raclettepfännchen erhitzen. Kartoffel- und Tomatenscheiben auf die Pfännchen verteilen und jeweils mit einer Scheibe Käse belegen. Im heißen Raclette-Gerät 2-3 Minuten garen, bis der Käse leicht zerläuft. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen. Dazu serviert man Brot und einen leichten Rotwein.

Stücke schneiden. Gemüse putzen und waschen, Kohlrabi und Möhren schälen und in Stifte, Gurken und Maiskolben in fingerdicke Scheiben und die Paprika in Stücke schneiden. Austernpilze in mundgerechte Stücke schneiden. Das Öl auf der Kochstelle erhitzen und vorsichtig in den Fonduetopf umfüllen. Abwechselnd Fleisch und Gemüse auf Fonduegabeln spießen und in dem heißen Öl garen. Dazu Brot und die fertigen Saucen und Dips servieren. Rezepte Wirths PR

Fit und gesund ins nächste Jahr 쮿 An keinem Tag im Jahr wird soviel gefeiert wie an Silvester. Nie fließt soviel Alkohol, selten wird soviel geschlemmt wie zum Jahreswechsel. Selbst Partymuffel greifen da schon mal in die Vollen. Doch feiern will gelernt sein. Allzu leicht mutet man in der lockeren Partyatmosphäre vor allem Leber und Verdauung zu viel zu. Die Folgen, der berühmte Katzenjammer oder auch Kater genannt, lassen nicht lange auf sich warten. Wer feiern will, ohne zu leiden, sollte zuallererst für die richtige Grundlage sorgen, damit er fit und gesund ins nächste Jahr kommt. Ein Geheimtipp sind leckere Gemüsesaftcocktails mit Artischockensaft (Beispiel: 200 ml Gemüsesaft, 2-3 EL Artischockensaft). Genießen Sie den pikanten Fitnessdrink besten als Aperitif noch vor dem Festmahl oder der Schlacht am Buffet. Die Bitterstoffe des Artischockensaftes helfen bei Völlegefühl, Blähungen und Übelkeit. Wer trotz allen etwas zu viel gefeiert hat, kann sich am nächsten Morgen mit ein paar Tricks auf ganz natürliche Weise regenerieren. Auch hier

ist der oben beschriebene Artischockencocktail ein gutes Mittel. Wer Appetit hat, sollte seine Mineralstoffspeicher zudem mit salzigem und saurem wie Hering, Rollmops oder Essiggurken auffüllen. Auch wichtig: Viel trinken, am besten Wasser, um auch den alkoholbedingten Flüssigkeitsverlust wieder auszugleichen. Dann aber ab an die frische Luft. Ein ausgedehnter Spaziergang und anschließendes Duschen sind die besten Katerkiller.


Lokales nord express

27. Dezember 2012

260 Hühner und Kaninchen in der Schule 쮿 Wahlstedt (hül) Kurz vor dem Jahreswechsel geben sich wieder viel Federvieh und Kaninchen in der Poul-DueJensen-Gemeinschaftsschule ein Stelldichein für Richter und Besucher. 50 Aussteller präsentieren am Sonnabend, 29. Dezember, von 9 bis 17 Uhr und am Sonntag, 30. Dezember, von 9 bis 15 Uhr 120 Hühner, Tauben und Enten sowie 140 Kaninchen. Bürgermeister Matthias Bonse wird die Schau als Schirmherr am Sonnabend um 10 Uhr eröffnen. Es wird wieder eine Tombola und Cafeteria geben. „Kuchenspenden werden am Eröffnungstag noch gern entAcht Jugendfeuerwehren konnten dank der Spende, die Kai Gräper von der Sparkasse Südhol- gegengenommen“, teilt Ausstein überreichte, Anschaffungen finanzieren und stellten sie in der Kreisfeuerwehrzentrale vor. stellungsleiter Hans-Werner Foto pjm Pott mit.

Sparkasse hilft jungen Feuerwehr-Teams 쮿 Kreis Segeberg (pjm) Eigentlich hätte er eine rote Weihnachtsmannmütze tragen müssen, meinte Kai Gräper, Filialdirektor der Sparkasse Südholstein, schließlich bringe er den Jugendfeuerwehren des Kreises Segeberg Geschenke. Immerhin trug er einen roten SparkassenSchlips, denn die Spende in Höhe von 7500 Euro kam von der Sparkassenstiftung. Das Geld ging in verschiedene Projekte der Jugendfeuerwehren des Kreises. Dabei musste zusätzlich zu der Spende ein Eigenbeitrag geleistet werden. Bis zu 80 Prozent der Kosten konnten über die Spende der Sparkasse bezuschusst werden. Die Jugendfeuerwehr Großenaspe beschaffte sich einen Laptop

für die theoretische Ausbildung und ähnliche Zwecke. Ebenfalls für den TheorieUnterricht verwendet die Jugendfeuerwehr Bornhöved ihren neuen Beamer. Die Jugendfeuerwehr Alveslohe hat einen neuen Laptop für die theoretische Ausbildung, aber auch für die Verwaltung der Mitglieder und Protokolle. Die Jugendfeuerwehr Goldenbek schaffte sich eine Nebelmaschine an, um bei Übungen verrauchte Gebäude zu simulieren. Die Jugendfeuerwehr Bad Bramstedt erstand Tische und Bänke für Gemeinschaftsaktionen. Die Jugendfeuerwehr Wahlstedt nutzte die Spende, um sich Feldbetten zu kaufen. Die Jugendfeuerwehr Oering hat

Heilpraktikerin Stefanie Neumann nutzt auch Pferde für ihre Therapie-Angebote. Foto pks

Wenn die Seele um Hilfe ruft 쮿 Seedorf (pks) Rastlosigkeit, Unruhe, Erschöpfungen, erhöhter Schlafbedarf oder Schlaflosigkeit, zu viel oder zu wenig Essen oder körperliche Beschwerden wie ständige Kopf- und Magenschmerzen, Herzrasen und Durchfall können auch Hilferufe der Seele sein. Ratlose Menschen, die unter derartige Symptomatik, unter anderen psychosomatischen Störungen, unter Angst, Panikattacken, Burnout oder Depressionen leiden, finden bei Stefanie Neumann in Seedorf Hilfe. Die Heilpraktikerin für Psychotherapie bietet dort in ihrer Praxis in ländlicher Umgebung Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ganz nach dem Prinzip „Wellness für Ihre Seele“ ein breites Spektrum an therapeutischen Möglichkeiten an. „Derartige Störungen können von traumatischen Erlebnissen auch in der Kindheit herrühren“, erklärt die 44jährige Psychotherapeutin, die ihre Praxis seit fast zwei Jahren betreibt. In dieser Zeit

hat sie auch mit der pferdegestützten Therapie sehr gute Erfahrungen gemacht. „Pferde sind hochsensible Tiere und können wirklich Wunder selbst bei Menschen bewirken, die vorher große Angst vor Pferden hatten.“ Auf Wunsch können ihre Klienten den Kontakt zu ihren zwei Hannoveranern und den zwei Trakehnern aufnehmen. Zudem bietet Stefanie Neumann Einzelpersonen wie Paaren die systemische Therapie und Gesprächstherapien zur Lösung der jeweiligen Probleme oder Störungen an und gibt Seminare für Firmen und Konzerne in der Thematik Burnout-Prävention und Teambildung. Bei bestimmter Indikation beteiligen sich Krankenkassen auch an den Kosten für die Therapie. Termine bei Stefanie Neumann können unter Telefon 01578/78088808 vereinbart werden. Weitere Informationen gibt es auch unter www.Psychotherapie-PraxisHP.de.

nun einen neuen Laptop für den Theorie-Unterricht. Die Jugendfeuerwehr Wensin baute einen MZB, was für Mehrzweckbollerwagen steht. Er soll bei Treffen und Veranstaltungen genutzt werden, um beispielsweise Getränke zu transportieren und auch für die Feuerwehr zu werben. Etwa eine Million Euro für gute Zwecke und als Sponsoring verteile die Sparkasse in jedem Jahr, sagte Gräper. Dabei greift die Sparkassenstiftung auf die erzielten Zinsen zurück, doch in der derzeitigen Niedrigstzinsen-Phase ist der Erlös gering. Dennoch versprach Gräper, dass die Sparkasse die Arbeit der Jugendfeuerwehren weiter unterstützen werde.

Silvesterlauf mit Bootstaufe 쮿 Bad Segeberg. Der Segeberger Ruderclub beschließt das Jahr mit einem echten Knaller: Vor dem schon traditionellen Silvesterlauf am 31. Dezember um den Großen Segeberger See (Start ist um 14 Uhr) taufen die Ruderer einen nagelneuen Rennzweier des Herstellers Empacher. Die schwäbische Werft konnte das Boot durch die hohe Auslastung im Olympiajahr erst spät im Jahr ausliefern, weswegen sich die Ruderer entschlossen, die Taufe am ungewöhnlichen Silvester-Termin um 13.30 Uhr vorzunehmen. So der See eisfrei ist, wird das neue Boot im Beisein von Bürgermeister Dieter Schönfeld und Taufpatin Ingrid Busch von der HorstBusch-Stiftung auch zur Jungfernfahrt zu Wasser gehen.

5


6

nord express Lokales

27. Dezember 2012

Tanzpaare machen in Wahlstedt traditionell eine gute Figur 쮿 Wahlstedt (jaa) In der Aula der Poul-Due-Jensen Schule in Wahlstedt ist das Parkett bereits blank geputzt. In wenigen Stunden werden hier die Tanzpaare der S Senioren Klasse im Standard über die Tanzfläche schweben und das zeigen, was sie im schweißtreibenden Training immer und immer geübt haben. Ein Turnier der höchsten Klasse im Tanzsport, das sich schon lange weit über die Grenzen von Schleswig-Holstein herumgesprochen hat. „Wer zu uns kommt weiß, dass es ein besonders schönes Turnier wird“, freut sich Martina Köhn schon auf den Nachmittag. Als Vorsitzende der Tanzsparte des SV Wahlstedt hat sie eine Menge zu organisieren. 22 Paare haben sich angemeldet, sie kommen unter anderem aus Bremerhaven, Pinneberg, Elmshorn,

Hamburg, Kiel und sogar Hannover. Das Wetter ist gut, gute Voraussetzungen für die Tänzer und das Publikum, das so gerne zum traditionellen Adventsturnier nach Wahlstedt kommt. In der Zwischenzeit herrscht in der Aula geschäftiges Treiben. Da werden Tische und Stühle gerückt, das Turnierbüro eingerichtet und natürlich das große KuchenBuffet aufgebaut. „Auf unseren selbstgebackenen Kuchen freuen sich schon immer alle Gäste“, erzählt Frau Köhn. Auf der Bühne der Aula ist die Musikanlage aufgebaut. Mit den ersten Walzerklängen treffen auch die ersten Tanzpaare ein, die sich im Turnierbüro ihre Startnummer abholen. Turnierleiter Frank Scheida vom TSZ Schwarzenbek überprüft sein Mikrofon. Die Tanzfläche hat sich be-

Treue Fans beim Adventsturnier sind Edda Schley (links) und Ilse Bornhöfet aus Wahlstedt, die in diesem Jahr sogar reservierte Plätze erhielten.

fen, darunter Thea Bundel vom SV Wahlstedt, die heute ihr letztes Turnier wertet. Über 30 Jahre war sie Wertungsrichterin mit Leib und Seele. „Ich bin jetzt 80 Jahre alt, da sollte man langsam aufhören“, meint sie lachend. Ob Tango, Slowfox, Langsamer Walzer, Wiener Walzer oder Quickstep, es sind die Feinheiten, die von den Wertungsrichtern gesehen werden und über Sieg oder Niederlage entscheiden. Für Joachim (66) und Gisela (59) Götze aus Bremerhaven, die in der Gruppe der Senioren IV S Klasse tanzen, läuft heute alles rund. Lauter Einsen vergeben die Wertungsrichter dem Ehepaar, das vier Mal in der Woche bis zu drei Stunden lang trainiert. „Das ist für uns schon das fünfte Adventsturnier in Wahlstedt und wir kommen im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder “, erzählt Gisela Götze. In der Gruppe der Senioren III S können sich Axel und Sabine Hagemeister vom Tanzclub Concordia Lübeck über Auch der Nachwuchs der Tanzsparte des SV Wahlstedt hatte einen Im Turnierbüro holten sich einen Sieg freuen. Auch sie Axel und Sabine Hagemeister vom Tanzclub Concordia Lübeck kleinen Auftritt. Gezeigt wurde unter anderem Cha Cha Cha und Dis- Ingo und Lydia Firnhaber sind bereits seit vielen Jahren waren die Sieger der Senioren III S Klasse. in Wahlstedt dabei. co-Fox. Fotos jaa ihre Startnummer ab. reits gefüllt. Eintanzen, warm machen, noch einmal die eine oder andere Figur ausprobieren. Das ist interessant für die Zuschauer, die schon langsam die Aula bevölkern und an den adventlich gedeckten Tischen Platz nehmen. Auch die sechs Wertungsrichter sind bereits eingetrof-


Lokales nord express

27. Dezember 2012

7

Hokus Pokus schließt mit Feuerwerk 쮿 Bad Segeberg (pjm) „Danke! Danke! Danke!“, sagt Helmut Runge, Inhaber des Sonderpostenmarktes Hokus Pokus an seine Kunden und Mitarbeiter. Zum Jahresende schließt das Geschäft. Heute läuft noch der Räumungsverkauf mit 50 Prozent Ermäßigung auf alle Artikel. Morgen startet dann zum letzten Mal der Feuerwerksverkauf zum Jahreswechsel, der bis Silvester-Montag, 31. Dezember, geht. „Es fällt mir sehr schwer, den Laden zu schließen, aber die Konkurrenz ist sehr groß geworden“, begründet Runge diesen Schritt. Damit geht eine fast 20-jährige Geschichte zu Ende. „Im August 1993 eröffneten wir die Firma Hokus Pokus an der Jasminstraße 31“, erinnert sich Runge. Das erste halbe Jahr betrieb das Unternehmen einen Großhandel. „Im Mai 1994 fand dann der erste Lagerverkauf statt – damals noch auf dem Parkplatz und nur am Freitag und Sonnabend“, erzählt Runge. In den folgenden Jahren erweiterte sich der Einzelhandel. Die Öffnungszeiten wurden ausgedehnt. Seit 2004 war dann die ganze Woche über geöffnet. Zuletzt waren neun Mitarbeiter beschäftigt. „Es entwickelte sich ein gut gehendes Geschäft“, sagt Run-

Zum Jahresende schließt Hokus Pokus an der Jasminstraße. Das Unternehmen besteht als Großhandel und Internetgeschäft weiter. Fotos pjm

ge. Deshalb gilt sein Dank seinen langjährigen Mitarbeitern, die ihm in guten und schlechten Zeiten fleißig und loyal zur Seite standen. „Ohne sie hätte ich dieses Geschäft nicht so lange erfolgreich betreiben können“, betont Runge. Jedes Ende ist aber auch ein neuer Anfang: „Ab 1. Januar 2013 widmen wir uns dann ganz unserem zweiten Geschäftsfeld, dem Großhandel“, erzählt Runge. Das bedeutet die Belieferung ande-

Auch Haubenmeisen werden bei der „Stunde der Wintervögel“ gezählt. Foto Nabu

Wintervögel zählen und melden 쮿 Vom 4. bis 6. Januar findet deutschlandweit die „Stunde der Wintervögel“ statt. Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) rufen Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Im Mittelpunkt stehen dabei jene Vogelarten, die auch bei Schnee und Kälte im Land ausharren oder Deutschland als Wintergäste aus dem Norden besuchen. „Die Stunde der Wintervögel gibt uns Aufschluss über die Bestandsentwicklung unserer Gartenvögel. Die schnell verfügbare Auswertung der Daten kann uns erste Alarmsignale über den Rückgang bestimmter Arten senden, sodass wir entsprechende Naturschutzmaßnahmen planen können“, sagte Nabu-Vogelschutzexperte Lars Lachmann. Langfristig können auch Änderungen des Zugverhaltens von Vögeln dokumentiert werden. So wurden in den vergangenen Jahren verstärkt Zugvögel gezählt, die Deutschland normalerweise im Winter verlassen, wie Mönchsgrasmücken, Hausrotschwänze oder Stare. Mit bis zu 85 000 Teilnehmern und 2,6 Millionen gemeldeten Vögeln ist die „Stunde der Wintervögel“ die größte wissenschaftliche Mitmachaktion in Deutschland. Sie liefert sowohl deutsch-

landweit als auch regional ein genaues Bild von der Vogelwelt in Städten und Dörfern. Die Vogelzählung wird unter anderem zeigen, ob sich die bundesweite Abnahme von Haus- und Feldsperlingen, Grünfink und Stieglitz fortsetzt. Mit ein bisschen Glück könnte die diesjährige Aktion auch ein ganz besonderes Naturschauspiel dokumentieren: den Masseneinflug der sonst seltenen Seidenschwänze. Bis Mitte Dezember wurden die auffälligen nordischen Vögel, die nur in unregelmäßigen Invasionsjahren hier auftauchen, bereits verstärkt im Nordosten und gelegentlich auch schon im Süden beobachtet. „Ob es dieses Jahr eine richtige Seidenschwanz-Invasion gibt, oder vielleicht doch nur einen kleinen Einflug, werden uns die Beobachtungen des ersten Januar-Wochenendes sagen“, sagt Lachmann. Und so wird es gemacht: Von einem ruhigen Plätzchen aus wird von jeder Vogelart die höchste Anzahl notiert, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig beobachtet wurde. Die Beobachtungen können per Post, Telefon (kostenlose Rufnummer am 5. und 6. Januar von 10 bis 18 Uhr Telefon 0800-1157-115) oder im Internet unter www.nabu.de/ stunde-der-wintervoegel gemeldet werden. Einsendeschluss ist der 14. Januar.

rer Einzelhandelsgeschäfte mit Waren aller Art. Außerdem wird Hokus Pokus im Internet als Handelspartner weiter bestehen. Der Internethandel wird auf der Plattform von ebay unter dem Namen Hokus-Pokus-Grosshandel betrieben. Geöffnet ist das Ladengeschäft noch heute von 9 bis 18 Uhr, Freitag von 8 bis 18 Uhr und Sonnabend von 9 bis 16 Uhr. Letzter Öffnungstag ist Montag, 31. Dezember, von 9 Helmut Runge hat das Ladenbis 14 Uhr. schäft fast 20 Jahre betrieben.

Sven Kronemann Ihr Medienberater für Bad Segeberg, Bornhöved und Umgebung. Hamburger Straße 26, 23795 Bad Segeberg Telefon 04551/904-15, Fax -85 sven.kronemann@segeberger-zeitung.de

nord express


8

nord express R채tsel

27. Dezember 2012


10

nord express Lokales

27. Dezember 2012

Hefegebäck mit Wunschfüllung 쮿 Kreis Segeberg (hdb) In den Tagen um den Jahreswechsel herum ist die Hauptsaison des Bäckerhandwerks. So auch bei der Bäckerei Michely mit Stammsitz in Stuvenborn und den weiteren Filialen in Bad Segeberg, Seth, Oering, Kisdorf, Hartenholm, Wahlstedt und Neumünster. In der Backstube brummt es. Von Bäckermeister Torben Michely sind sogar extra Aushilfen angestellt worden, um den Ansturm auf Leckereien aus der Backstube bewältigen zu können. Torben Michely hat sich dem traditionellen Backhandwerk verschrieben. „Wir legen sehr viel Wert darauf, die Tradition zu wahren und gleichzeitig immer auf dem neuesten Stand in Sachen Handwerk und Ernährung zu sein“, erklärt Torben Michely. Gezielt achtet er auf die Auswahl der richtigen und hochwertigen Rohstoffe. Bei der Herstellung der Backwaren wird auf künstliche Geschmacksverstärker oder andere Zusätze verzichtet. So kommen zurzeit beispiels-

weise tausende von leckeren Berlinern in den Verkauf. Torben Michely beschreibt den „Werdegang“ eines Berliners: „Der Berliner ist ein Hefeteig. Er besteht aus Mehl, Butter, Zucker, Hefe, Eier, Wasser, Salz, Vanille und Zitrone.“ Nach der Teigherstellung muss dieser eine Zeit lang ruhen, damit er aufgehen kann. Anschließend werden kleine runde Stücke abgenommen und in BerlinerForm gebracht. Nachdem das Gebäck durch die Hefe ordentlich aufgegangen ist, wird es in 180°C heißen Erdnussfett gebacken. Anschließend werden die Berliner mit verschiedenen Füllungen versehen. Obendrauf kommt nach dem so genannten Aprikotieren noch Streuzucker oder Zuckerguss. „Die fünf beliebtesten Sorten bei uns sind Füllungen mit Marmelade gefolgt von Pflaumenmus, Vanille, Eierlikör und der Schlemmer-Berliner, der mit Erdbeer-Konfitüre und Vanille gefüllt wird“, berichtet Michely. Im Sortiment gibt es zusätzlich: Marzipan, Nougat, Weiße Schokolade, Karamell, Pfefferminz, Apfel, Baileys, Amaretto, Champagner, Kirch-Banane, Kinder-Berliner, Schokocreme und neu im Programm die Geschmacksrichtung „Winter-Pflaume“. Die Bäckerei Michely fertigt auch ihr weiteres Gebäck selbst in Handarbeit. Aus GeTorben Michely beaufsichtigt das Ba- würzplätzchen, Nussgebäck, Friesengebäck, cken der Berliner in Erdnussfett.

Berliner Geschichte

Bäckereifachverkäuferin Angelika Gerkens präsentiert die leckeren Berliner der Bäckerei Michely. Fotos hdb

Mini-Mandelhörnchen, MiniOchsenaugen, Kokosmakronen, Schwarz-Weißgebäck und Stollenkonfekt konnten die Kunden in der Adventszeit wählen. Ebenso wurden die Stollen selbst hergestellt. „Butter-, Marzipan- oder Mohnstollen sind lange haltbar und schmecken auch noch zum Kaffee, wenn das neue Jahre angebrochen ist“, sagt Torben Michely. Aus Rosinen, Butter, Marzipan, Mehl, Zitronat, Orangeat und Hefe bestehen die Zutaten. „Die Früchte des

Stollens werden vorher immer mit Rum eingeweicht, so kommen diese noch saftiger in den Teig“, verrät der Bäckermeister. Im kommenden Jahr ab dem 1. September möchte der Bäckermeister gern wieder junge Menschen zu Bäckern oder Bäckereifachverkäufern ausbilden. Wer sich bewerben will, kann dies schon jetzt in die Tat umsetzen und vielleicht schon während der nächsten Hauptsaison Teil sein des Bäckereibetriebes Michely.

쮿 In Schmalz gebackene Hefeballen sind im norddeutschen Raum schon für das 16. Jahrhundert belegt. Meist wurden sie jedoch unregelmäßig geformt, blieben ungefüllt und wurden im Ofen gebacken. Dort und in Dänemark finden sich noch heute verschiedenste Varianten der Förtchen. Gleichwohl sind verschiedene Formen der Krapfen schon aus dem Altertum bekannt. Einer populären Legende nach wurden Berliner Pfannkuchen im Jahre 1756 von einem Berliner Zuckerbäcker erfunden, der als Kanonier unter Friedrich dem Großen dienen wollte und sich als wehruntauglich erwies, jedoch als Feldbäcker beim Regiment bleiben durfte. Sozusagen „zum Dank“ schuf er die ersten „Pfannkuchen“, gab den Hefeteigstücken die runde Ballenform von Kanonenkugeln und buk sie, da kein Backofen zur Verfügung stand, über offenem Feuer in mit heißem Fett gefüllten Pfannen. Die überregionale Verbreitung der Berliner Pfannkuchen ging in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert einher mit dem Aufstieg Berlins als Industriestadt und Hauptstadt des neu gebildeten Deutschen Reiches. Pa-

Die „Fünf Freunde“ erleben auf der Kinoleinwand ein Abenteuer.

rallel dazu eröffneten in vielen Städten „Berliner Dampfbäckereien“. Diese Bezeichnung war geschützt, sie durfte nur von solchen Bäckermeistern geführt werden, die eine spezielle Ausbildung in Berlin durchlaufen hatten. Ab wann die Berliner Pfannkuchen gefüllt angeboten wurden, ist bislang unbekannt – zum Ende des 19. Jahrhunderts waren sie es. In Norddeutschland, von Mecklenburg über Schleswig-Holstein und Niedersachsen bis nach Westfalen und dem Rheinland sowie in Teilen der Pfalz, in Teilen Baden-Württembergs im Saarland und in der Schweiz wird das Gebäck „Berliner“ genannt. In Hessen, Unterfranken, Rheinhessen, Westthüringen und Schlesien kennt man den Berliner als „Kreppel“ oder „Kräppel“. In den südlicheren Teilen Deutschlands, und in Österreich spricht man von „Krapfen“; in Franken, in Teilen Thüringens und im Alpenraum Österreichs, Deutschlands und in Südtirol von „Faschingskrapfen“. In Berlin selbst und großen Teilen Ostdeutschlands von Vorpommern bis nach Thüringen und Sachsen heißt der Hefeballen „Pfannkuchen“. Quelle wikipedia.de

Foto Constantin

Film gucken und Lena helfen 쮿 Bad Segeberg (pjm) Die Zeit um Neujahr herum ist geeignet, um sie mit der Familie zu verbringen. Dazu bietet sich auch ein Kinobesuch, bei dem man den Film gucken und einer anderen Familie helfen kann. Am Sonntag, 30. Dezember, ab 11 Uhr im CinePlanet5 an der Oldesloer Straße 34 gibt es eine Benefiz-

Vorführung des Filmes „Fünf Freunde“. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Dazu gibt es neben der Kinokarte ein Kids Menü aus Softgetränk, Popcorn, Träger mit Becher und einer Figur von Rabe Socke vom Cineplanet5 sowie von McDonalds Bad Segeberg einen Gutschein für ein GratisSparmenü.

Rubbel-Bingo bei Möbel Kraft 쮿 Bad Segeberg. Das alte Jahr geht zu Ende, das neue Jahr kommt. Und was gibt es Schöneres als das neue Jahr mit einem ordentlichen Batzen Geld zu beginnen?, fragt das Unternehmen Möbel Kraft. Die Chance darauf bekommen jetzt alle Möbel KraftKunden und Besucher. Von heute, Donnerstag, 27. De-

zember, bis Sonnabend, 5. Januar, veranstaltet das Möbelhaus ein Bingospiel, bei dem jeder die Chance hat, Einkaufsgutscheine von Möbel Kraft im Wert von bis zu 1200 Euro zu gewinnen. Auf jeder Bingo-Rubbelkarte ist ein „Schatz“ verborgen, mal ein kleiner, mal ein großer. Es gibt keine Nieten, teilte das Unternehmen mit.

Weil der Verleih Constantin den Film kostenlos zur Verfügung stellt, geht der Erlös an Lena aus Blunk, deren Kostüm bei einem Krippenspiel an Heiligabend vorigen Jahres in der katholischen Kirche in Bad Segeberg Feuer fing. Die Karten gibt es im Vorverkauf an der Kinokasse und bei McDonalds in Bad Segeberg.

Stammtisch beim Kneipp-Verein 쮿 Bad Segeberg. Der Kneipp-Verein lädt zum Stammtisch am Donnerstag, 27. Dezember, ab 19 Uhr in die Gaststätte Greens (Esmarchstraße 8) ein. Es wird das Jahres-Freizeitprogramm 2013 besprochen. Gäste sind willkommen. Nähere Infos bei der Vorsitzenden Elisabeth Juhls unter Telefon 04551-81202.


12

nord express Lokales

27. Dezember 2012

Familienanzeigen

Dieter Böhkmann

Herzlichen Dank

Wir danken

sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, ihr Mitgefühl auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten und mit uns Abschied nahmen.

allen lieben Freunden, Nachbarn und Sportkollegen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, ihre Anteilnahme auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten und mit uns gemeinsam Abschied nahmen.

Wir bedanken uns für die Spenden zugunsten der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. Ein besonderer Dank gilt Frau Pastorin Kschamer für ihre einfühlsamen Worte.

† 8. Dezember 2012

Thomas Sarah und Carmen Messer mit Familie

Kirsten Messer † 29. 11. 2012

Brokstedt, im Dezember 2012

Im Namen der Familie Erika Böhkmann Oersdorf, im Dezember 2012

Es ist schwer, einen lieben Menschen zu verlieren, aber es tut gut zu wissen, wie viele ihn gern hatten. Meinen besonderen Dank sage ich meinen Kindern, Heike, Klaus und Karin für die liebevolle Pflege und Unterstützung. Herzlichen Dank sagen wir allen für die Anteilnahme und Spenden beim Heimgang unseres lieben Entschlafenen, insbesondere danken wir Frau Pastorin Witte für die trostreichen Worte sowie dem Bestattungsinstitut Tappenbeck.

Georg Mohr † 21. 11. 2012

Im Namen aller Angehörigen Elfriede Mohr Itzstedt, im Dezember 2012

Danke für die Anteilnahme. Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

Kurt Lahann

Es war ein großer Trost wahrzunehmen, dass so viele Menschen, die ihn kannten, ihn auch geliebt, geschätzt und geachtet haben. Gisela Lahann und Familie

Goeke Kruse

Alle weltlichen Dinge sind nur ein Traum im Frühling. Betrachte den Tod als Heimkehr.

* 5. Februar 1948

† 21. November 2012 Im Namen der Familie Gisela Popp

Wir verstehen das Leben nicht. Wie sollen wir dann das Wesen des Todes erfassen?

Die Beisetzung hat im engsten Familienkreis stattgefunden.

Konfuzius

† 22. 11. 2012 Fahrenkrug

Der Tod ist ein Bote des Lebens, und dass wir jetzt schlafen, das zeugt vom nahen gesunden Erwachen. Sterblichkeit ist Schein, ist wie die Farben, die vor unserem Auge zittern, wenn es lange in die Sonne sieht. Eine Anzeige im

Hölderlin

Familienanzeigenteil des nord express ist der kurze Weg, Bekannten, Freunden und Nachbarn von einem Familienereignis

Kenntnis

ha-

ben einen hohen Aufmerksamkeitswert und werden zum ermäßigten Preis berechnet.

Wilma Rohlf geb. Elsen * 6. 3. 1923

zu geben. Familienanzeigen

„Ein liebes Mutterherz hat aufgehört zu schlagen.“

† 19. 12. 2012

In Liebe Anna-Luise und Bernd Hans-Hinrich und Marianne Hannelore und Wolfgang Klaus-Dieter und Ellena Susanne, Frank und Florian 7 Enkel und 9 Urenkel sowie alle Angehörigen Bad Segeberg Traueranschrift: Susanne Hamann, Falkenburger Str. 69, 23795 Bad Segeberg Die Beerdigung findet am Donnerstag, dem 27. Dezember 2012, um 13 Uhr von der St. Marienkirche in Bad Segeberg aus statt.


Lokales nord express

27. Dezember 2012

Wir sind so lang gegangen durch Glück und auch durch Leid, was wir auch angefangen wir waren stets zu zweit. Nun hast Du mich verlassen bist mir so unendlich fern. Es führen keine Straßen zu Deinem Stern.

Du siehst den Garten nicht mehr grünen, in dem du so froh geschafft. Siehst deine Blumen nicht mehr blühen, weil dir der Tod nahm alle Kraft. Schlaf nun in Frieden, ruhe sanft und hab’ für alles vielen Dank.

Hans-Hermann Schwenn * 21. März 1929

13

Gärtner

Johannes (Hannes) Bornholdt

† 19. Dezember 2012

* 11. März 1938

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem guten Vater, Schwiegervater und Opa.

† 17. Dezember 2012 In Liebe und großer Dankbarkeit Deine Käte Matthias und Susanne Birgit und André Manuela und Holger seine lieben Enkelkinder sowie alle Angehörigen

Elke Schwenn geb. Poppen Henning und Sabine Schwenn mit Felix sowie alle Angehörigen 24629 Kisdorf 25486 Alveslohe Die Beerdigung findet am Freitag, dem 28. Dezember 2012, um 9.30 Uhr von der Kreuzkapelle in Kaltenkirchen aus statt.

Es ist gute Sitte Anteil zu nehmen am tragischen Geschick seiner Mitmenschen. Eine Traueranzeige im nord express gibt Freunden, Bekannten, Nachbarn und Kollegen Kenntnis vom Tod eines lieben Menschen.

Die Beerdigung findet am Freitag, dem 28. Dezember 2012, um 12.30 Uhr von der Kreuzkapelle in Kaltenkirchen aus statt.

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe, blüht jede Weisheit auch und jede Tugend zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.

Wir gingen im Wind und Sonnenschein, wir gingen im Sturm und Regen, doch nie ging einer von uns allein die Wege unseres Lebens. Deine Annemarie

(Hermann Hesse)

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer großartigen Mami, Omi und lieben Freundin

Günter Schaub * 2. Oktober 1929

† 11. Dezember 2012

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, meinem guten Vater, Schwiegervater, Opa und Uropa.

Rita Schumann geb. Seyer * 25. 11. 1939

Deine Annemarie Rainer und Marie-Luise Sebastian und Melanie mit Zoe und Tim David Johannes und Judith Es erfüllt uns mit tiefer Trauer, sich für immer von einem lieben Menschen verabschieden zu müssen. Seine Hilfsbereitschaft und die Zeit mit ihm werden stets in uns lebendig sein. Plötzlich und unerwartet verstarb unser lieber Schwager und Onkel

† 10. 12. 2012

Traurig, im Namen aller Angehörigen André, Frank, Boris und Marco Die Trauerfeier und Beisetzung findet am Donnerstag, den 03. 01. 2013 um 11.00 Uhr in der Ihlwaldkapelle zu Bad Segeberg statt.

24632 Lentföhrden Die Beerdigung hat bereits im engsten Familienkreis stattgefunden.

Jetzt leuchtest Du uns als Stern am Himmel.

Warum?

Johannes Bornholdt * 11. 03. 1938

† 17. 12. 2012

Der Tod ist ein Bote des Lebens, und dass wir jetzt schlafen, das zeugt vom nahen gesunden Erwachen. Sterblichkeit ist Schein, ist wie die Farben, die vor unserem Auge zittern, wenn es lange in die Sonne sieht. Hölderlin

Gisela mit Kindern Karl und Margret mit Familie Marie und Erwin mit Familie Alex Barbara und Rainer mit Familie Roman und Dagmar mit Familie Martin und Iris Elisabeth mit Kindern

Alveslohe, im Dezember 2012

Helmut Gerke In Dankbarkeit erinnern wir uns an seine langjährige und aktive Mitarbeit in der Christlich Demokratischen Union. Fast 20 Jahre lang war Helmut Gerke in der Stadtvertretung, u. a. im Magistrat und als erster Stadtrat tätig. Seine Arbeit hat unsere Stadt mit geprägt. Er war ein geschätzter und anerkannter Kollege in der CDU-Fraktion. Unser tiefes Mitgefühl gehört seinen Angehörigen. Jan Christoph

Dr. Axel Bernstein, MdL

CDU-Fraktionsvorsitzender

CDU-Ortsvorsitzender

Nach einem erfüllten Leben entschlief heute friedlich und still meine liebe Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma

Hans Gripp

Else Hagedorn

Schmerzlich war es vor Dir zu stehen, dem Leiden hilflos zuzusehen. Wir werden Dich alle sehr vermissen. Deine Frau Marlies Thorsten Gunnar und Janet Ingo und Andrea Helga Humfeldt und seine Enkelkinder Bad Bramstedt Die Trauerfeier findet am Freitag, dem 28. Dezember 2012 um 11.30 Uhr in der Gedächtniskapelle Bad Bramstedt statt.

geb. Möller * 21. April 1911

† 14. Dezember 2012 In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied Karl-Ludwig und Hella Petra und Manfred mit Daniel und Manuel Andrea und Horst mit Janina

Weddelbrook, den 14. Dezember 2012 Achtern Busch 18 Auf Wunsch der Verstorbenen fand die Beerdigung im engsten Familienkreis statt.

† 17. 12. 2012

In unseren Herzen lebst Du weiter Deine Gaby Lars, Carmen und Lasse Birgit und Thorsten Michael und Britta Rebecca und Björn Kathi und Max Eike, Petra und Pascal sowie alle Angehörigen

Die CDU Wahlstedt trauert um

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem geliebten Mann, Vater, Opa, Bruder, Onkel und Schwager

† 15. 12. 2012

Torsten Werner * 7. 9. 1963

Nimm mich Herr in Deine Hände, meine Kräfte sind zu Ende.

* 22. 02. 1937

Plötzlich und für uns alle unfassbar hat ein liebevolles Herz aufgehört zu schlagen. Wir müssen Abschied nehmen von meinem lieben Mann, unserem Bruder, Schwager, Onkel, Cousin und Neffen

Klein Gladebrügge

Die Trauerfeier findet am Freitag, dem 28. Dezember 2012, um 11.00 Uhr in der St. Marienkirche zu Bad Segeberg statt. Anstelle freundlich zugedachter Kränze und Blumen bitten wir um eine Spende für den Kindergarten „Christiansfelde“, Volksbank e. G., Kto.-Nr.: 10 85 224 801, BLZ: 212 900 16, Kennwort: Torsten Werner.


Lokales nord express

27. Dezember 2012

15

Toyota Yaris Modell Hybrid Life Wer ein kleines Auto fährt, will in der Regel sein Geld zusammen halten. Sparsamer Betrieb ist auch das Versprechen der Hybridtechnik, doch bislang war sie platzaufwändig und kostspielig – schlecht für ohnehin knapp geschnittene Kleinwagen, die zudem im Preiskampf stehen. Toyota, Pionier der Hybridtechnik, geht in dieses Marktsegment: Der Yaris Hybrid ist in der Kleinwagenklasse das erste Vollhybrid-Fahrzeug – also für reinen Elektrobetrieb geeignet. Kombiniert werden ein 1,5Liter-Vierzylinder-Benziner mit 74 PS und ein „permanenterregter Synchronläufer“ – an die Fachausdrücke der Elektrotechnik muss sich die Automobilwelt wohl noch gewöhnen – mit 60 PS. Diese Werte addieren sich nicht einfach, sondern ergeben eine maximale Systemleistung von 100 PS. Auffällig ist, wie ruhig der Yaris Hybrid läuft – der Benziner wohlgemerkt. Bis

Die Batterie findet unter der Rückbank Platz, so dass das Kofferraumvolumen unverändert bleibt. Foto Toyota

etwa 80 km/h ist kaum etwas zu hören. Bemerkenswert, auch wenn die Kleinwagenklasse insgesamt in dieser Hinsicht große Fortschritte gemacht hat. Beim rein elektrischen Anfahren produziert der Motor einen vernehmbaren, aber nicht lästigen

AUTO IM TEST

Toyota Yaris Hybrid Life Antrieb: Vier-Zylinder-Motor, 1497 ccm, Elektromotor, Vorderradantrieb, stufenloses Getriebe. Maße: Länge 3,91 Meter, Breite 1,70 Meter, Höhe 1,51 Meter, Leergewicht 1160 Kilogramm, Zuladung 405 Kilogramm, Gepäckraum 286 Liter (786 Liter bei umgeklappter Rückbank), Tankinhalt 36 Liter. Leistung: 55 kW/74 PS (Benzinmotor), 45 kW/60 PS (Elektromotor), 74 kW/100 PS (Systemleistung), Höchstgeschwindigkeit 165 km/h, Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 11,8 Sekunden (Werksangaben), maximales Drehmoment 111 Nm (Benzinmotor), 169 Nm (Elektromotor).

Verbrauch: 3,1 Liter innerstädtisch, 3,5 Liter außerstädtisch, 3,5 Liter im Durchschnitt (Werksangaben), Super, CO2-Ausstoß 79 g/ km, Tankreichweite bei Normverbrauch 1161 Kilometer. Serienausstattung: unter anderem LED-Tagfahrlicht, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, elektrische Fensterheber, Berganfahrhilfe, Kopfairbags, Fahrer-Knieairbag, Rückfahrkamera, Audio-System, 6-Zoll-Touchscreen, BluetoothFreisprecheinrichtung; Extras Testwagen: Navigationssystem. Preis: 19560 Euro (Testwagen), 17900 Euro (ohne Extraausstattung), 16950 Euro (Basisversion Yaris Hybrid).

Sound, der an eine Straßenbahn erinnert. Bei höheren Geschwindigkeiten nimmt die Geräuschkulisse zu, auch wegen der stufenlosen Automatik, die nicht unbedingt auf niedrige, sondern auf verbrauchsoptimierte Drehzahl abgestimmt ist. Der Wechsel zwischen Benzin- und Elektroantrieb wird automatisch gesteuert und läuft vollkommen unmerklich ab; lediglich die Anzeige „EV“ weist darauf hin, dass der Yaris seine Energie gerade nicht aus dem Tank, sondern aus der Batterie bezieht. Das geschieht übrigens vergleichsweise oft, etwa bei geringen Geschwindigkeiten und unter geringer Last, also wenn das Fahrzeug eher dahinrollt.. So erklären sich auch die spektakulären Normverbrauchsdaten. Ganz untypischerweise liegen sie im Innerorts-Verkehr (3,1 Liter) niedriger als außerorts (3,5 Liter), was auch dem Messverfahren geschuldet ist, das dem Elektromodus auf Kurzstrecken Vorteile verschafft. Mit 165 km/h Höchstgeschwindigkeit gehört dem Yaris Hybrid die linke Fahrbahn auf der Autobahn nicht gera-

Der Yaris ist das vierte Modell bei Toyota mit Hybrid-Antrieb. Auch vom größeren Auris gibt es eine Version mit dieser Technik; Prius und Prius+ sind von vornherein Hybrid-Modelle. Fotos su

de, aber das Fahrzeugkonzept wendet sich ja auch an Kunden, die andere Prioritäten setzen. Mitentscheidend für die Praxistauglichkeit der Hybridtechnik in einem 3,90Meter-Auto ist die Tatsache, dass die Nickel-Metall-Hybrid-Batterie gegenüber der Version im größeren ToyotaHybrid-Modell Auris etwas verkleinert wurde und jetzt unter der Rückbank Platz findet. Das Kofferraumvolumen von 286 Litern bleibt damit unverändert und klassenüblich. Elektromotor und weite-

re notwendige Bauteile der Kraftübertragung sind so zusammengefasst, dass sie nicht mehr Platz beanspruchen als ein konventionelles Getriebe – der kompakteste Vollhybridantrieb, den Toyota je gebaut hat. Wobei Vollhybrid zwar bedeutet, dass der Yaris auch allein mit Strom fahren kann, aber das nur für zwei Kilometer, ehe die Batterie sich wieder aufladen muss. Der Yaris Hybrid ist mit einem Preis ab 16950 Euro derzeit das günstigste Vollhybrid-Fahrzeug auf dem Markt, immerhin gut 6000

Euro günstiger als der Auris und fast 10000 Euro billiger als der Hybrid-Bestseller Toyota Prius. Im Vergleich zum fünftürigen Basis-Yaris mit 69 PS ist der Hybrid immerhin 5000 Euro teurer – ein Menge Geld in dieser Preiskategorie. Das relativiert sich beim Blick auf die angepeilte Konkurrenz, nämlich die ebenfalls verbrauchsarmen Diesel der Kleinwagen-Klasse, denn die sind in der Regel auch nicht gerade billig. Der 90 PS starke Yaris Diesel beispielsweise kostet 100 Euro mehr als der Hybrid. su

aus bedienen. Die Sitzposition hinter dem Lenkrad ist gut. Auch die Passagiere in der zweiten Reihe haben genügend Platz. Viel Raum bietet auch das Ladeabteil. Je nach Position der Rücksitze passen zwischen 450 und 1380 Liter hinein. Das reicht allemal. Gewöhnungsbedürftig ist die Heckklappenkonstruktion, denn ein Teil klappt nach unten, das andere schwingt nach oben. Zum Beladen ist das nicht optimal. Das Fahrverhalten ist unproblematisch, der Federungskomfort ausreichend und die Lenkung in Ordnung. Die Bremsen packen kraftvoll zu. Zwei Diesel (150 und 173 Als gewöhnungsbedürftig PS) sowie ein Benziner (171 beim Beladen entpuppt sich PS) stehen als Antriebsquelle die zweigeteilte Heckklappe. zur Verfügung. Es gibt drei

Ausstattungsvarianten. Die Kombination „Night & Day“ passt perfekt, denn da ist alles an Bord, was man braucht: Navigationssystem, Parkwarner, prima CD-Soundanlage, großes Panorama-Schiebedach und schlüsselloses Zugangssystem gehören dazu. Eine gute Wahl ist auch der kleine Diesel. Er ist zwar kein Leisetreter, dafür aber spitzig

und sparsam. 7,3 Liter für 100 Kilometer können sich in der SUV-Szene durchaus sehen lassen. Der 150-PS-Diesel mit Sechs-Gang-Getriebe in der „Night & Day“-Variante kostet 33900 Euro. Angesichts der opulenten Ausstattung ein attraktiver Preis für einen SUV, der alle Anforderungen dieser Gattung voll erfüllt. tö

Renault Koleos Modell dCi 150 4x4 Night & Day Den Wert mancher Dinge im Alltag lernt man erst wirklich zu schätzen, wenn sie fehlen. Etwa wenn die Post den Briefkasten an der Ecke abgebaut hat oder im Büro der liebgewonnene Kaffeebecher verschwunden ist. Ähnlich ist es im automobilen Alltag. Ob Front-, Heck- oder Allradantrieb: Das fällt im normalen

Umgang mit dem Wagen kaum auf. Aber bei Schnee und Eis, an extremen Steigungen oder auf matschigen Feldwegen schlägt die Stunde der Allradler. Wenn dann noch der Wunsch nach einer höheren Sitzposition wichtig wird, schlägt die Stunde der kleinen Geländewagen – kurz SUV - wie der Renault Koleos. In diesem boomendem Marktsegment tummeln sich inzwischen viele Anbieter. Der Koleos, den es als 4x4

AUTO IM TEST

Renault Koleos dCi 150 Night & Day Antrieb: Vier-Zylinder-Motor, 1995 ccm, Allradantrieb, Sechs-Gang-Getriebe. Maße: Länge 4,52 Meter, Breite 1,86 Meter, Höhe 1,71 Meter, Leergewicht 1730 Kilogramm, zulässiges Gesamtgewicht 2300 Kilogramm, Gepäckraum 450-1380 Liter, Tankinhalt 65 Liter. Leistung: 110 kW/150 PS, Höchstgeschwindigkeit 182 km/h, Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 10,4 Sekunden (Werksangaben), maximales Drehmoment 320 Nm. Verbrauch: 7,5 Liter innerstädtisch, 5,7 Liter außerstädtisch, 6,4 Liter im Durchschnitt (Werksangaben), Diesel, CO2-Ausstoß 166 g/km, Tankreichweite bei Normverbrauch 1015 Kilometer. Serienausstattung: unter anderem Seitenairbags vorne, Windowbags vorne und hinten, Scheinwerferreini-

gungsanlage, Licht- und Regensensor, Panorama-Glasschiebedach, Heckscheibe und hintere Seitenscheiben getönt, Außenspiegel elektrisch beheiz-, einstell- und anklappbar, Nebelscheinwerfer, beheizbare Vordersitze, automatische Parkbremse, Einparkhilfe vorne und hinten, Keycard Handsfree, Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Klimaautomatik, Fahrersitz elektrisch einstellbar, Klapptische an den Rücklehnen der Vordersitze, elektrische Fensterheber, Bose-CD-Soundsystem, Bluetooth, Navigationssystem, Sonnenjalousien für Seitenfenster hinten, Ledersitze, Unterfahrschutz vorne und hinten, Dachreling, 18Zoll-Leichtmetallräder; Extras Testwagen: Bi-Xenonscheinwerfer mit aktivem Kurvenlicht und Leuchtweitenregulierung.. Preis: ab 33900 Euro.

Die Instrumente sind beim Renault Koleos problemlos ablesbar. Fotos tö

oder auch nur mit Frontantrieb gibt, wird in Korea gebaut und bekam letztes Jahr eine Runderneuerung. Er kommt jetzt richtig schmuck daher. Auch innen macht er einen guten Eindruck: alles perfekt im Blickfeld und in Reichweite. Geschwindigkeitsregler und Bordcomputer lassen sich vom Lenkrad


16

nord express Lokales

27. Dezember 2012

Starthilfe - aber richtig 쮿 Eine böse Überraschung am kalten Wintermorgen: Das Auto springt nicht an. In vielen Fällen kann eine zu schwache Autobatterie dem Anlasser nicht genügend Strom liefern. Wer sich selbst helfen möchte, braucht dafür ein geeignetes Starthilfekabel und einen hilfsbereiten Autofahrer zur Stromspende. Der MSC Bornhöved im ADAC gibt dazu Tipps, wie man alles richtig macht. Zuerst müssen die Zündung

und alle Stromverbraucher bei beiden Fahrzeugen ausgeschaltet sein. Dann verbindet man mit dem roten Starthilfekabel die Pluspole der beiden Batterien. Ein Ende des schwarzen Kabels wird am Minuspol der Spenderbatterie befestigt. Das freie Ende muss mit einem Massepunkt des Pannenfahrzeugs verbunden werden. Solche Massepunkte sind beispielsweise ein stabiles Metallteil im Motorraum oder der Motorblock

selbst. Das Kabelende darf nicht direkt am Minuspol der Empfängerbatterie angeschlossen werden, da sich eventuell austretendes Knallgas durch Funken entzünden könnte. Wichtig ist, dass das Kabel nicht in den Bereich des Kühlerventilators oder des Keilriemens kommt. Nun kann der Motor des Spenderfahrzeugs angelassen werden. Erst jetzt das Pannenfahrzeug starten und den Motor laufen lassen. Vor dem Abklemmen

des Minuskabels sollte am liegen gebliebenen Fahrzeug ein großer Stromverbraucher, wie zum Beispiel die heizbare Heckscheibe oder die Scheinwerfer eingeschaltet werden. Damit vermeidet man Spannungsspitzen in der Bordelektrik, die zu Schäden führen können. Nach einem erfolgreichen Startversuch, so MSC-Vorsitzender Hans-Peter Küchenmeister, sollte man eine längere Stecke fahren, damit sich der Akku füllt.

Für gute Stimmung gesorgt 쮿 Bad Segeberg (pjm) Einen alten Knipser, wie ihn früher Fahrkartenkontrolleure zum Lochen der Billetts genutzt haben, gab Karl-Heinz Wittmann an seine Nachfolgerin Maike Sous als Filialleiterin der Niederlassung des BMW-Autohauses Hansa Nord weiter. Er habe das Gerät früher von seinen Mitarbeitern als Symbol für das traditionelle Handwerk im

Kraftfahrzeuggewerbe bekommen und als solches erhielt es nun auch Frau Sous. 2007 war Wittmann nach Bad Segeberg gekommen und zuletzt vier Jahe Betriebsleiter in der Kalkbergstadt, würdigte Hardy Maaß, Geschäftsführer des Autohauses Hansa Nord, seinen Mitarbeiter. „Die Stimmung in diesem Autohaus ist außerordentlich gut“, meinte Maaß und führte

Hardy Maaß (links), Geschäftsführer des Autohauses Hansa Nord, verabschiedete den Filialleiterin Karl-Heinz Wittmann in den Ruhestand und begrüßte gleichzeitig dessen Nachfolgerin Maike Sous. Foto pjm

das auf den Leiter zurück. Die Betriebsleitung war der Höhepunkt eines langen Arbeitslebens, von dem Wittmann einen Tag vor seinem 66. Geburtstag Abschied nahm. 1963 begann er seine Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechaniker bei einem BMW-Autohändler in Hamburg. Dort in Hamburg-Blankenese arbeitete er dann als Geselle und später Werksttattleiter. 1981 bis 1982 absolvierte er die Meisterschule. Es folgten Aufgaben in der Service- und Betriebsleitung. „Ich habe mit der Isetta angefangen und dann ging es mit dem Rollbrett unter den Wagen – Hebebühnen hatten wir noch nicht“, erinnert er sich. „Heute ist alles Diagnostik und die Teile werden ausgetauscht“, erzählt Wittmann, der seine Fachkenntnisse in den Gesellenprüfungsausschusss des KraftfahrzeugInnung Hamburg einbrachte und dem Meisterprüfungsausschuss angehörte. Das kaufmännische Wissen erwarb er in Abendkursen. Im Jahr 2003 wechselte er zur Hansa-Gruppe und arbei-

Auto - Technik Ankauf

Verkauf

Ankauf für Export aller Kfz Unfall, defekt, mit od. ohne TÜV, auch Motor- Getriebesch, Ford, Opel, VW, Audi, Mercedes, BMW, Seat, Fiat, Suzuki, Skoda, Toyota, Nissan, Honda, Mazda, Renault, Peugeot, Zahle gut. Auch Sa.+So.콯 04191-9105879 !!!Ankauf alle KFZ für Export !!! heil/Unfall/def., Opel, Audi, VW, BMW, Ford, Fiat, Peugeot, Mazda, Renault, Toyota, DB, Honda, Nissan, Skoda, Suzuki usw. Busse, Gel.-wg., Transp., LKW. Tgl. 04191/7226758/

Alt- und Schrottfahrzeuge Abholung kostenl., zahle Restwert, 콯 0162/4297931

Zweiräder

BMW BMW 530d touring/Edition Sport Vollausst., Bj. 2002, 227.000 km, Farbe Silber met., Xnon Scheinwerfer, Leder, Autom., Vollaust., scheckheftgepflegt, TÜV/AU neu, Preis 5.800,€ 콯 0176/ 73495616

Fiat Ankauf zu besten Preisen Fiat 500, weiß, Bj. 2009, 64.000 alle PKW, LKW, Transp., Busse, km, 75 PS, TÜV 06/2014, abGel.-Wg., auch def., zahle von 100 nehmb. AHK, Thule Fahrradträb. 12.000 Euro, auch alle Japaner ger v. d. Kupplung abnehmbar,

Camping

04191/89619 o. 0172-4085761 winterbereift + Satz SR, PkwAnkauf zu besten Preisen, alle KFZ mit o. ohne TÜV, auch defekt, Zustand egal, v. Privat, 콯 04551 /8950931 oder 01520/3887581 auch am Wochenende Kaufe PKW aller Art zu besten Preisen. Mit o. ohne TÜV, auch defekt, Zustand egal. 콯 04321/ 2030626 o. 0176/66883597 Ankauf Opel, Zafira, Astra, Toyota, Nissan, Mazda, VW, BMW, MB, Busse. 콯 0172/4460151 Ankauf von PKW, LKW, Busse, Geländewag., Zustand egal, bitte alles anbieten 콯 04191/8679409 Deutsche Firma kauft PKW’s, Busse und Wohnwagen. Hausbesuche auch Sa + So 04552/418 Su. PKW/LKW/Busse aller Art, TÜV, KM, Unfall, def. Zust. egal, z. beste Preise. 콯 04551/9631965 Ankauf von Nissan, Mazda, Toyota, Honda, heil o. defekt 콯 0152/55 89 31 48 Suche Opel Astra G oder Astra F, bitte alles anbieten, 콯 0176/ 25143845 Suche Auto mit oder ohne Tüv.

콯 0176/32077348

Computer + Ecodrive, Klima, div. Extras, Checkh. gepfl., Garagenfahrz., NP über alles 15.000,- € für 9.000,- €, 콯 04191/506931

Ford Ford Fiesta, Limousine, 124.000 km, Benziner, Bj. 96, Top-Zustand, 1/2 J. Tüv, silber-met., 750,- € VHB 콯 0176/73495616

Opel

Caravanpark Spann...an sucht Wohnwagen und Reisemobile 0 43 31 / 94 90 85

nord express AnzeigenAnnahmestellen:

Opel Astra F, BJ 98, VB € 700,-, 콯 04191/724231

Bad Segeberg: Tabak-Börse Kirchstraße 44 Tel. 0 45 51/96 80 08

Peugeot

Tobacco Drews Kurhausstraße 88 Tel. 0 45 51/96 80 08

Peugeot 306 Break Premium Autom. Kombi, scheckheftgepfl., km 159.000 gel., elFH, elSD, EZ 2000, Benzin, AU/Tüv neu, Funkferbedienung, Preis 2.222,- € VHB 콯 0176/73495616

TAKK Zeitschriften und Tabakwaren An der Eiche 38–40 Tel. 0 45 54/29 88

tete erst in Kiel, bevor er 2007 nach Bad Segeberg kam. Es sei schon eine Umstellung von der Stadt in einer Kleinstadt und das Umland gewesen, aber seine Mitarbeiter und Kunden hätten es ihm leicht gemacht. Nun will er sich seiner Familie und seinen Hobbys widmen „Viel reisen und Motorsport“, nennt Wittmann als Wünsche. Früher hat er selbst Rallye-Sport betrieben, nun interessiert er sich für die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft. Frau Sous ist seit November offiziell die Leiterin des Autohauses Hansa in Bad Segeberg. „Die Kontakte bestanden schon länger, aber es war an der Zeit nach Bad Segeberg zurück zu kehren“, erzählt die 42-jährige. Sie ist in Bad Segeberg geboren und lernte bei Möbel Kraft den Beruf der Bürokauffrau. Danach wechselte sie in das Kraftfahrzeuggeschäft, arbeitete unter anderem für einen Importeur und war Filialleiterin in Lübeck. „Jetzt passte es“, meinte Frau Sous, die in Wahlstedt wohnt, „es ist ein toller Job bei einer Premiummarke.“

Spende für Verkaufshilfe 250 Euro nahmen Kai Schwettscher (Mitte), Jugendwart der Freiwilligen Feuerwehr Groß Rönnau, und der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Groß Rönnau, Volker Urbschat (rechts), vom Verkaufsleiter des BMW-Autohauses Hansa Nord in Bad Segeberg, Matthias Linska, und der neuen Filialleiterin Maike Sous entgegen. Das Geld war beim Tannenbaumverkauf des Autohauses zusammen gekommen, bei dem 14 junge Leute der Jugendfeuerwehr Groß Rönnau mitgeholfen haben. „Sie haben die Bäume gesäubert und vom Schnee befreit“, berichtete Linska. Der Erlös soll für den gemeinsamen Aufenthalt der jungen Leute in einem Zeltlager verwendet werden. Text und Foto pjm


18

nord express Lokales

27. Dezember 2012

Beule

------ Cartoons ------

Tundra

Rätsel-Auflösungen Silbenrätsel: 1. WELTREISE, 2. ANSTELLUNG, 3. NAUTILUS, 4. DEMOLIERT, 5. ENTRUESTET, 6. LANDEBAHN, 7. UNSITTE, 8. NADELWALD, 9. DRAHTESEL, 10. WIEDERKEHR, 11. ENGERLING, 12. COBBLER, 13. HAGENBECK, 14. SIGNET; Lösungsspruch: Wandel und Wechsel liebt, wer lebt Rechnung: 6+1=7, 6-4=2, 4x1=4, 4-2=2

Grün

Gelb

Rot

Horoskop


Lokales nord express

27. Dezember 2012

Das neue Jahr beginnt nicht überall am 1. Januar 쮿 Kreis Segeberg (csr) Am 1. Januar beginnt in unserer aktuellen, gregorianischen Zeitrechnung das neue Jahr. Mit gedruckten oder virtuellen Kalendern halten die Menschen Ordnung in den Tages-, Wochen- und Monatsabläufen. Mit deutscher Gründlichkeit ist der Kalender seit 1943 nach DIN 1355 (mittlerweile von der ISO 8601 abgelöst) genormt. Darin sind die Jahreslänge(n), die Schaltregeln, die Monats- und Wochentagsnamen, die Schreibweisen „vor Christus“ und „nach Christus“, die Jahreszählung sowie die Wochenzählung festgelegt.

Maya-Kalender Es gibt viele Kulturen auf der Welt mit eigenen Kalendern. Die alten Völker Mittelamerikas hatten ihre Epochen mit einem festen Enddatum versehen. So war der 21. Dezember ein wichtiger Tag im Maya-Kalender. Die Welt ging an diesem Schicksalstag zwar nicht unter, es endeten an diesem Tag aber mehrere Zeitabschnitte gleichzeitig. Bereits vor Jahrtausenden schufen die Mayas ein System von drei (eventuell sogar vier) ineinandergreifenden Kalendern, die auf Wiederkehr und Rhythmus schließen lassen. Man muss sich diese Kalender in Bewegung vorstellen wie Zahnräder einer Maschine, wie sie von den Mayas auch tatsächlich gebaut wurde. Drei Räder aus Stein waren dabei verzahnt. Aufgrund der unterschiedlichen Zahl der „Zähne“ an den Rädern stehen sie nur alle 1 872 000 Tage gleichzeitig auf null. Das sind immerhin 5128 Jahre. Dann wird der Kalender auf null zurückgesetzt. Der 21. Dezember hat den Anfang einer neuen Ära eingeläutet. Der Beginn des gerade abgelaufenen Zeitalters wurde aus noch unbekannten Gründen auf den 11. August 3114 vor Christus gelegt, gerechnet nach unserem Gregorianischen Kalender.

wurde auch der Jahresbeginn reformiert. Noch im Mittelalter begann das Jahr zu unterschiedlichen Zeiten. Nun wurde der Beginn des neuen Jahres offiziell auf den ersten Januar verlegt. Wenn man heute internationale Terminvereinbarungen trifft, ist der gregorianische Kalender die Grundlage. Diese Zeitrechnung wurde schrittweise von einem Großteil der Welt übernommen, zuletzt von der Türkei im Jahr 1926 und von China im Jahr 1949. Die orthodoxe Kirche machte diese Reform allerdings nicht mit und begeht ihre Feste nach dem Juliani-

werden jedoch Schaltjahre eingefügt, um sich dem Sonnenjahr anzupassen. Im Gegensatz zum christlichen Brauch beginnt das jüdische Jahr nicht im Frühling, sondern im Herbst. Nach biblischen Chroniken erfolgte die Festlegung des bis in die heute Zeit gültigen jüdischen Kalenders im Jahr 358 durch den Patriarchen (in diesem Falle eines Rabbi) Hillel II. Die jüdische Jahreszählung nimmt die Schöpfung der Welt zum Ausgangspunkt: das Jahr 3761 vor Christus. Dadurch befindet sich der jüdische Kalender bereits im sechsten Jahrtausend.

Islamischer Kalender Der islamische Kalender rechnet nach Mondjahren - er ist ein reiner Mondkalender und hat demnach nur 354 Tage und acht Stunden. Das heißt, dass ein neuer Monat immer dann beginnt, wenn der Mond nach Neumond wieder sichtbar wird. Dieses Phänomen wird auch Neulicht genannt. Weil das Jahr um elf Tage kürzer ist als das Sonnenjahr, verschieben sich die

Kalenderreform durch, die zwar die indischen Monatsnamen übernahm, aber sich im Übrigen am gregorianischen Kalender orientierte. Dennoch können auch lokale Kalender weiter verwendet werden, um die religiösen Feste zu bestimmen. In Zeitungen finden sich häufig doppelte Datumsangaben: die des nationalen indischen Kalenders, das gregorianische Datum sowie manchmal auch das Datum eines lokalen Kalenders. Im nationalen indischen Kalender werden die Jahre von der Saka-Ära an gezählt, beginnend im Jahr 78 vor Christus. Er richtet sich nach dem Sonnenjahr mit denselben Schaltjahren wie im gregorianischen Kalender (dann ist der erste Monat einen Tag länger). Das Jahr beginnt im indischen Kalender am Tag nach der Frühlings-Tag-undNacht-Gleiche (dem Tag in März, in dem Tag und Nacht gleich lang sind) und fällt im gregorianischen Kalender auf den 22. März (im Schaltjahr auf den 21. März). In den traditionellen indischen Kalendern werden die Monate nach dem Mond berechnet und dann meist alle zwei bis drei Jahre ein 13. Monat eingefügt, um das Jahr an das Sonnenjahr anzugleichen (Lunisolar-Kalender).

Chinesischer Kalender

Der erste Tag des kommenden chinesischen Neujahres, dem wichtigsten Feiertag, fällt diesmal auf den 10. Februar. Mit diesem Datum beginnt das „Jahr der Wasserschlange". Bestimmt wird dieser Zeitpunkt anhand des traditionellen chinesischen Kalenders, auch Bauernkalender genannt. Das chinesische Neujahr liegt aber weder in der Volksrepublik noch in Taiwan am offiziellen kalendarischen Jahresanfang, obwohl in China seit der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (im Jahre 1912) statt des traditionelGregorianischer len chinesischen KalenKalender ders der gregorianische Kalender verwendet wird. Unter Julius Cäsar wurde im Jahr 46 vor Je nach Zeitrechnung geht die Welt unter oder es sind noch mehrere Infolge dessen fällt der BeChristus das Jahr auf Wochen bis Neujahr. Nach unserem Kalender sind die Tage des Jahres ginn des Neujahrsfestes Foto Sabel/Pixelio.de auf einen Neumond nach 365,25 Tage (also 365 Ta- 2012 eindeutig gezählt. der Wintersonnwende zwige und sechs Stunden) festgelegt. Bei der Berech- schen Kalender. Deshalb fei- Jahresanfänge laufend und schen dem 21. Januar und dem nung dieses Kalenders gab es ern sie Weihnachten derzeit können in allen Jahreszeiten 21. Februar. liegen. Auch der Fastenmonat Der chinesische Kalender jedoch einen kleinen, aber am 7. Januar. Ramadan richtet sich bei den ist ein astronomischer Lunentscheidenden Fehler: Der Muslimen nach dem islami- isolarkalender, der sowohl mit Jüdischer Kalender Julianische Kalender (nach schen Mondkalender - er be- dem Sonnenzyklus(Jahr) als Julius Caesar) fußt auf der Die jüdischen Fest- und Ge- ginnt, wenn die Mondsichel auch mit dem Mondzyklus Annahme, dass ein tropisches Jahr 365,25 Tage lang ist. Das denktage sind durch den jüdi- nach dem Neumond erstmals (Monat) korrespondiert und tropische Jahr hat in Wirk- schen Kalender festgelegt und wieder zu sehen ist. Der ge- nicht durch arithmetische Relichkeit aber nur 365,2422 Ta- fallen – abgesehen vom Sab- samte Verschiebungszyklus geln, sondern durch astronoge. Dieser Unterschied von elf bat – immer auf dieselben Da- dauert 36 Jahre, das heißt der mische Ereignisse definiert Minuten und 14 Sekunden ten. Der Kalender der Juden Ramadan beginnt erst wieder wird. Er wird heute in Osthatte zur Folge, dass der Ju- ist ein „lunisolarer Kalen- in 36 Jahren an dem Tag, an asien zur Berechnung von lianische Kalender im Laufe der“, also ein Mondkalender, dem er dieses Jahr begonnen Festen benutzt. Die Monatsder Jahrhunderte dem tat- der durch die Berücksichti- hat. Der erste Wochentag im längen richten sich nach dem sächlichen astronomischen gung des Sonnenstandes so islamischen Kalender ist der Mond und das Mondjahr wird Jahr alle 128 Jahre um etwa korrigiert und ausgeglichen Sonntag und der letzte der durch Schaltmonate wieder einen Tag vorauslief. Der as- wird, dass die einzelnen Mo- Sonnabend. Das hat er unter in Einklang mit dem Sonnentronomische Frühlingsbeginn nate in jedem Jahr in die glei- anderem mit dem jüdischen jahr und dem Zyklus der Jahreszeiten gebracht. Der Sonverschob sich also im Laufe che Jahreszeit fallen (anders Kalender gemeinsam. Nach Überlieferungen wur- nenkalender teilt das Jahr in der Zeit im Jahreskalender in als im Islam, wo sich die Jahresanfänge laufend verschie- de der islamische Kalender im 24 Abschnitte, diese OrientieRichtung Jahresanfang. Als Papst Gregor XIII das ben und in allen Jahreszeiten Jahre 638 eingeführt. Die rung ist auch heute noch Kalendersystem 1582 refor- liegen können). Die Monate Zeitrechnung beginnt mit wichtig für die traditionelle mierte, fiel der Frühlingsan- im jüdischen Kalender sind dem 16. Juli 622, der Hidschra Landwirtschaft in China. In der volkstümlichen Zähfang bereits auf den 11. März. streng an den Mondphasen - der Auswanderung des ProUm die Abweichung zum orientiert. Die Tage fasst der pheten Muhammad aus Mek- lung verfügen die Jahre über Sonnenjahr auszugleichen, jüdische Kalender zu Wochen ka. Das Jahr 2012 entspricht Tiernamen, der mit einem der wurden am 4. Oktober 1582 zusammen, und jede Woche nach islamischer Zeitrech- fünf Elemente kombiniert wird. Das Jahr 2013 steht uneinfach zehn Tage übersprun- besteht aus sieben Tagen. Sie nung dem Jahr 1433/34. ter der Regentschaft der Wasgen und direkt beim 15. Okto- tragen keine Namen, sondern serschlange. Die ZeitrechIndischer Kalender ber 1582 weitergezählt. Zu- werden mit Ordinalzahlen benung beginnt 2637 vor Chrisdem wurden verbesserte zeichnet; nur der siebente Tag Eigentlich war in Indien ein tus - der Legende nach soll der Schaltregeln eingeführt, um der Woche hat einen Namen: den Abweichungen entgegen Er ist der Ruhetag, der Sab- (richtiger: 30 verschiedene) Kaiser Huang Di in diesem bat. Mondkalender gebräuchlich. Jahr den chinesischen Kalenzu wirken. In dem jüdischen Kalender 1957 setzte die Regierung eine der erfunden haben. In etwa der gleichen Zeit

19

Zwangsversteigerungen 14 K 86/11 - Folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von Wahlstedt Blatt 3667, Bestandsverzeichnis Nr: 1, Gemarkung Wahlstedt, Flur 9, Flurstück 62/23, Größe 600 m², Lage und Wirtschaftsart: 23812 Wahlstedt, Am Röthberg 6, Einfamiliensatteldachhaus mit Einliegerwohnung in verkehrsberuhigter Straße, Vollkeller, ca. 130 m² Wohnfläche, Kelleraußentreppe, Baujahr ca. 1970, große Garage, soll am Montag, dem 11.02.2013, 11:00 Uhr, im Amtsgerichtsgebäude, Am Kalkberg 18, Erdgeschoss, Saal 3, durch Zwangsvollstreckung versteigert werden. Der Verkehrswert des Versteigerungsobjektes beträgt € 135.000,-. In einem früheren Versteigerungstermin ist Zuschlagsversagung erfolgt. Im anstehenden Termin entfallen daher die 5/10 - und 7/10-Grenzen. Zuschlagsmöglichkeit bei Geboten auch unter € 67.500,-. Bieter müssen mit dem Verlangen der Sicherheitsleistung in Höhe von 10 % des Verkehrswertes rechnen. Diese Sicherheit ist nur bargeldlos möglich und sofort nach Gebotsabgabe vorzulegen (z.B. durch einen Bank-Verrechnungsscheck, der frühestens am 3. Werktag vor dem Versteigerungstermin ausgestellt ist). Das Gutachten kann werktäglich von 9.00 bis 12 Uhr in der Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Zimmer 8/8a, eingesehen werden. Eine mehrseitige Objektinformation mit Fotos, Lageplänen und Grundrissen erhalten Sie, gerichtkostenfrei, rund um die Uhr, im INTERNET unter: www.hanmark.de, unter: www.zvg.com und unter www.gim24.de incl. Möglichkeit des Gutachten-Downloads und incl. Fotos. Bad Segeberg, den 18.12.2012 Amtsgericht Bad Segeberg 14 66/11 - Folgendes Wohnungseigentum, eingetragen im Grundbuch von Leezen Blatt 225, Bestandsverzeichnis Nr: 1, Gemarkung Leezen, 38, 22/1000 Miteigentumsanteil an Flur 4, Flurstück 46/42, Gebäude- und Freifläche, Schmiedekamp 3, 5, Größe 1633 m²,Lage und Wirtschaftsart: Eigentumswohnung in 23816 Leezen, Schmiedekamp 3, 5, Sondereigentum an der Wohnung im Dachgeschoss in Größe von etwa ca. 36 m² sowie einem Kellerraum, im Aufteilungsplan mit Nr. C 3 bezeichnet, gelegen in einem Mehrfamilienhaus mit 15 Wohnungen und einer Praxis, Baujahr ca. 1972, Wohnung zum Garten gelegen, durchschnittliche Ausstattung, soll am Montag, dem 04.02.2013, 10:00 Uhr, im Amtsgerichtsgebäude, Am Kalkberg 18, Erdgeschoss, Saal 3, durch Zwangsvollstreckung versteigert werden. Der Verkehrswert des Versteigerungsobjektes beträgt € 36.500,-. Zuschlagsmöglichkeit bei Geboten ab € 18.250,-. Bieter müssen mit dem Verlangen der Sicherheitsleistung in Höhe von 10 % des Verkehrswertes rechnen. Diese Sicherheit ist nur bargeldlos möglich und sofort nach Gebotsabgabe vorzulegen (z.B. durch einen Bank-Verrechnungsscheck, der frühestens am 3. Werktag vor dem Versteigerungstermin ausgestellt ist). Das Gutachten kann werktäglich von 9.00 bis 12 Uhr in der Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Zimmer 8/8a, eingesehen werden. Eine mehrseitige Objektinformation mit Fotos, Lageplänen und Grundrissen erhalten Sie, gerichtkostenfrei, rund um die Uhr, im INTERNET unter: www.hanmark.de, unter: www.zvg.com und unter www.gim24.de incl. Möglichkeit des Gutachten-Downloads und incl. Fotos. Bad Segeberg, den 18. 12. 2012 Amtsgericht Bad Segeberg

Torben Fritsch Ihr Medienberater für Bad Segeberg, Wahlstedt und Umgebung. Hamburger Straße 26, 23795 Bad Segeberg Telefon 04551/904-16, Fax -85 torben.fritsch@segeberger-zeitung.de

nord express


20

nord express Immobilienmarkt

27. Dezember 2012

Immobilien Ankauf Weihnachtstraum! 143/850 m² Großenaspe, EFH, ruh. Lage, Kaufe Einzel- oder Doppelgarage elektr. Außenroll., 2 x Carport, Kaufpreis 125.000,- € VHB, 5 Zi., in Kaltenkichen. 04191/801848 100 m² Terr.!, 239T € VB, keine ca. 130 m² Wfl., Grdst. 858 m², Käufercourtage. 040/500 482 99 콯 04327/717 o. 0162/2018249 www.THOBEN-IMMOBILIEN.de

Verkauf

Kaltenkirchen: Zentral, von privat, 2-Zi.-Whg., 55 m² + Keller, Pantry-EBK, Südterrasse, PkwStellpl., Bj. 94, frei ab 01.12.12 130t € VB. 콯 0170/7858416

Vermietung

Bei Bad Bramstedt (2 km): Wohnen im Grünen! 110 m², 4 Zi.-DGWohnung, neu renoviert, EBK, V+ D-Bad, Laminat, Hunde- + Pferdehaltung nach Absprache, Familie sucht helle 3-Zi.-Whg., € 550,- kalt + € 200 NK, ab sofort, EG oder 1. OG, ca. 74 m², mit ein- von Privat, 콯 04192/2010590 ziehen würde ein Toy-Pudel-Paar, Raum Segeberg, 콯 0176/ Bei Bad Bramstedt (2 km): Wohnen im Grünen! 110 m², 4 Zi.-DG49839104 Wohnung, neu renoviert, EBK, V1 1/2 - 2 Zi.-Whg. in Bad Bram- + D-Bad, Laminat, Hunde- + Pferstedt oder Kaltenkirchen zum dehaltung nach Absprache, 1.2.2013 gesucht, bis 400,- € € 550,- kalt + € 200 NK, ab sofort, warm 콯 01520/6065474 von Privat, 콯 04192/2010590

Gesuche

Haus in Oersdorf, 4 Zi., € 860,-, ab 01.04.13, 콯 04191/2724825 Wakendorf II: 4-Zimmer-Whg., 93 m², DG, EBK, VB, Du-WC, Loggia, Garage, Stpl., Keller, € 640,-+ NK/KT. 콯 04535/598286 Henstedt-Ulzburg DHH 118 m², 4 Zim., 2 Bäd./Fenst., EBK, v/a priv. € 950,- kalte + NK, 2 MM Kt. 콯 0162/2404682 3-Zi.-Whg., 93 m², Heidkaten/ Kaki, neu renov., EBK, Bad m. Glasdusche, VB, gr. Wohnzi. m. Glasdach (33 m²), Abstellr., Boden- u. Kellerbenutzg., evtl. Garten, evtl. Schrauberwerkstatt, € 630,- inkl. HK, 콯 04191 /1727 Bad Bramstedt, zentrale Lage, möbl. Zimmer in freistehendem Gästehaus, ab sofort zu verm., Pkw-Stellpl., Gemeinschaftsküche, eig. Bad, 250,- € inkl., 2 MM Kt. 콯 0163/4276214 od. 04192/5596 2 Zi.-Whg., ca. 65 m², in Armstedt bei Bad Bramstedt von privat, m. EBK, Fliesen, Teppichboden, sep. Hzg., SAT-Anschl., Stellplatz ab 1.1.13 zu verm., KM 370,- € + NK, KT 2 MM 콯 04863/5195 SE Zentrum, Büro/Praxis/Service in der Ladenpassage, Kurhausstr. 28, neben Sky und Spielsalon, 43,50 m², 260,- € + 90,- € NK, neu renov., zusätzlich Kellerraum, v. privat, 콯 04107/7051 Bimöhlen: 3,5 Zi-Whg. über 2 Ebenen, ca. 95 m², mit Balkon, Einbauküche, D-Bad, Carport mit Abstellraum ab 01.03.2013 zu vermieten. Keine Hunde. 콯 04192/2682 3 Zi.Whg., Bad Bramstedt, 70 m², Erdg., Terrasse, ruhig, mod. Küche, Vollbad, Kabel, mtl. 480,- € + 130,- € NK incl. Heizung, frei zum 1. Januar 2013 콯 0177/1421728 3 Kaltmieten Bad Bramstedt, RH, 150 m², 4 Zi., Küche, Vollbad, Gäste-WC, Abstellräume, Garage, Süd-Terrasse, Solaranlage, keine Hunde, 690,- € KM, 3 MM KT 콯 04192/4213 SE, div. 3 Zi.-Whg., ca. 65 m², kompl. ren., neues Vollb., mit EBK, Südbalkon, Kabel, EG 1, 2 u. 3 Etage ab 409,- € KM + NK von priv. 콯 040/6415986 oder 01 60 / 3 66 46 06 Seniorengerechte 2-Zi.-Whg. in Bad Bramstedt, 73 m², EBK, Vollbad, Balkon, Aufzug, Garage mgl., € 510,- + NK + KT 콯 0177/5000500 Hüttblek exkl. 3 Zi.-Einl.-Whg. ab 1.1.13 langfr. an Ehepaar o. Kinder zu vermieten, ca. 100 m² Kü., Log., Abstr. VB, Du., 550,- € + Garage+ NK. 0171/8169677 V-Privat Lentföhrden, 3 Zi.-Whg. 67 m², EBK, Bad, Balkon, Stellpl., Kellerraum KM 420,- € + 140,- € NK zzgl. 3 MM KT. 콯 04193/6056 od. 04193/ 8825516 Oering, EG-Whg., 88 m², EBK, VB m. Fußb.-Hzg., HWR, Lam./Fliesen, Kabel, Vorgarten, Stp., Miete 500,€ + NK, 콯 04554/2277 Itzstedt. 2 Zi.-Whg zu vermieten, ab 01.03.13, EBK, Dusche, Laminat, Balkon, Keller, Stellpl., Waschk., 295,- + NK + KT 콯 04535/290787 Oering, 3-Zi.-Whg. zum 1.2.13 zu verm., ca. 75 m², EBK, Duschbad, Laminat u. neu, schnelles Internet, KM € 470,- + NK + KT, 콯 0175/1140393 Oering, renvo. 31/2 Zim. Whg., 75m², gr. EBK, D-Bad, HWR, Laminat, PKW-Stellpl., 495,- +NK + Kaution zum 1.1.2013 frei 콯 04535/8310 V.-Privat: Bad Bramstedt, 1,5Zi.-Whg., ca. 57 m², EBK, V-Bad, Balkon, Kellerr., KM € 370,-- + NK € 130,-- zzgl. 3 MM KT. 콯 04193/6056 od. 04193/8825516 V.-Privat: Bad Bramstedt, 1-Zi.Whg., ca. 30 m², D-Bad, kl. Küchenzeile, Balkon, Kellerr., KM € 280,-- + NK € 70,-- zzgl. 3 MM KT. 콯 04193/8825516 od.04193/6056 Henstedt-Ulzburg: Büro, 85 m², 2 Zimmer, Küche, Bad, sofort frei. 콯 04193/ 7584761 zwischen 10 bis 15 Uhr H.-U.: Kalthalle, 300 m² mit Büro 85 m², frei n. Absprache, AußenLagerplatz. 콯 04193/7584761 zwischen 10 bis 15 Uhr Kaltenkirchen, Büro m. Lager insgesamt 168 m² im Zentrum der Stadt von privat frei, 600,- € + 280,- € NK. 콯 04191/5717

Sven Kronemann Ihr Medienberater für Bad Segeberg, Bornhöved und Umgebung. Hamburger Straße 26 23795 Bad Segeberg Telefon 04551/904-15, Fax -85 sven.kronemann@segeberger-zeitung.de

Stellenangebote Ich suche eine freundliche, vertrauensvolle und erfahrene Nanny (Kindersitterin), die die Betreuung meines 11-jährigen Sohnes übernimmt. Die Betreuung müsste in der Woche nachmittags ggf. abends gewährleistet sein. Wenn Sie Spaß am Umgang mit Kindern haben, flexibel sind und einen Führerschein mit eigenem PKW besitzen, melden Sie sich gerne telefonisch unter der 04531/1290143. Der Einsatzort ist 5 km von Bad Segeberg entfernt.

nord express

Ihr kompetenter Ansprechpartner für gewerbliche Anzeigen

Torben Fritsch Tel.: 04551/904-16 Zuständig für die Gebiete Bad Segeberg,Wahlstedt und Umgebung.


Basar nord express

27. Dezember 2012 Seriöser Ankauf v. Silberbestecken, 90-er + 100-er Aufl. sowie 800-er - 925-er Silber und jede Art von Schmuck, auch def., sowie Pelze u. Nerze, Orden, Urkunden, Dolche, Uni- Münzen, formen u. s. w., bis 1945, für pri- 콯 040/31182958 od. 0176/ vate Sammlung gesucht, 콯 93103399 04393/969540 Bargeld lacht! Metalle, Kabel, Modelleisenbahn ges., alle Grö- E-Motoren, etc.,Kirchweg 100, 콯 04193/ ßen u. Hersteller, 04326/980076 Henstedt-Ulzburg 4461 od. 0170/6860745

Ankauf

nord express IMPRESSUM Geschäftsführer Christian T. Heinrich Verlag/Kundencenter C. H. Wäser KG, GmbH & Co., 23795 Bad Segeberg, Hamburger Straße 26, 04551/90492 Geschäftsstellen 24568 Kaltenkirchen, Schulstraße 13, 04191/72260-0, Fax 72260-19; 24576 Bad Bramstedt, Landweg 24, 04192/3031, Fax 9404 Redaktion 04551/90430, Fax 90477, (nord.express@segeberger-zeitung.de) Birgit Panten (pa) 90466 (verantwortlich), Norbert Rochna (nor) 90440, Nicole Scholmann (nib) 90444 Anzeigen/Vertrieb Thorsten Dücker Verlagshausleiter Anzeigen Bad Segeberg u. Umgebung: Sven Kronemann (04551/90415), Torben Fritsch (04551/90416); Anzeigen Kaltenkirchen/Henstedt-Ulzburg und Umgebung: Martin Sponholz (04191/72260-13); Lena Ruch (04191/ 72260-12) Anzeigen Bad Bramstedt und Umgebung: Peter Köhler (04192/3031) Anzeigenpreise Es gilt die Preisliste 54 vom 1. Januar 2012. Anzeigenannahme über Telefon ohne Haftung. Druck Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG, GmbH & Co., Postfach 1111, 24100 Kiel. Der nord express erscheint einmal wöchentlich und wird kostenlos verteilt. www.nordexpress-online.de

Sammler kauft jede Rolex-Uhr oder Goldschmuck, bitte alles anbieten, zahle bar 콯 04192/ 814646 o. 0172/4004620 Modelleisenbahn v. Sammler + Liebhaber gesucht, alle SpurGrößen 콯 04191/860660

Kaminholz sortenrein trocken Buche und Esche Lieferung möglich 콯 0160/97 56 55 95 kaminholztrading@googlemail.com Eichenvitrine, rust., 2-türig m. Glas, sehr gut erhalten, Breite 110, Höhe 200, günstig f. € 80,abzugeben. 콯 0170/6612555

Reisemarkt

Sylt/Westerland FWHG mit Charme + Wohlfühleffekt hat noch einige Termine für 2 - 3 Pers. frei, www.ferien-auf-sylt-inwesterland.de, 콯 0170/9341763 6 Esszimmerstühle in Eiche, Sitz- a. Lastminute polster in dunkelblau-gestreift, sehr gut erhalten, komplett für € 200,- zu verk., 콯 0170/6612555 Hartholz von Privat günstig abzugeben, sehr hohe Qualität, nur Scheitholz, Eiche, Buche,콯 Suche tierliebe Mitarbeiter ab 10 h/Wo., Infos: 0174/9156626, 0170/3695126 www.nett-worken-mit-tier.de Eichenschrank, massiv, für € 100,- zu verkaufen. Breite 350, Höhe 205, 콯 0170/6612555 Kaminholz Buche, frisch/ trocken, Sommerangebot mit Ständig Keramik zum Poltern, Lieferung 콯 0160/4949644 abholbereit in der Lindhofstr. 1, Labrador-Rüde, 8 Monate, B.S. 콯 0 45 51 / 8 33 82 콯 04321/8514230

Jobs

Gesundheitsdienst

Netter Er, 47 J., jünger und eigentlich ganz nett aussehend, keine Kinder, humorvoll und berufstätig, sucht eine nette und attraktive Sie. Bist Du ca. 35 - 44 Jahre alt, ca. 1,68 - 1,75 m groß, dann könntest Du Dich ja mal bei mir melden. 콯 0174/9807545

Mobile Fußpflege, auch bei Ihnen Zuhause, 콯 04537/7066036 od. 0172/8832480 Rücken entlasten mit Naturheilkunde. HP Heidi Boye, 04554/ 703974 www.niamh7.de NMS Süd ! Süßes ungarisches, Po-Lust-Luder Vicky wieder da u. emsiges Bienchen Bina 콯04321/331684 A7 direkt, Nähe NMS. Vielseitige Lustlady Jana endlich wieder da! 콯 04327/1415874

Die gute Tat

Verkauf

Verkaufe Philips-TV-Gerät, silbergrau, Modell 21PT5509/01, Bildschirmdiagonale 51 cm, B/H/T ca. 60/45/53 cm, zwei Scart-Buchsen, Eingänge für Kopfhörer, DVD-Player, Musikanlage o. ä., Fernbedienung, in Bad Segeberg an Selbstabholer, Border-Collie/Schäferhund€ 50,-, 콯 0151/51034005 Mix, 1 jähriger, kastrierter Rüde, Antikes Klavier (etwa 1920), sucht sportliches Zuhause, Nussbaum mit Wurzelholzmase- geimpft + gechipt, EU-Ausweis, rung, als Möbel oder Dekoration www.patras-hunde.de, 콯 0160zu verkaufen. Optisch in Ord- 3175091 nung, aber nicht mehr stimmbar. VHB € 300,-, an Selbstabholer. Tierschutzhunde suchen.......... Alle unsere Hunde suchen ein 콯 04195/613 schönes Zuhause! Schauen Sie Tischkreissäge von Leitz, auf www.patras-hunde.de vorkompl. aus Metall, ideal zum Sä- bei, Abgabe m. Schutzvertrag + gen v. Knickholz, inkl. 6 Sägeblät- Gebühr tern, neu geschärft, teils Videablätter, € 160,- VHB, 콯 Golden Retreiver & Golden Doodle Welpen zu verkaufen, 콯 0171/2066442 04321/8514230 Golden Doodle Welpen zu verkaufen, 콯 04321/8514230

Tiermarkt

Qualität kommt

Von Herz zu Herz

21

Verschiedenes Räume in SE zu verm.: Z. B. für Seminare, Einzelarbeit, Schulungen, std.- od. tageweise, regelm. od. unregelm., schön u. gut ausgestattet! 콯 04551/9638249 Der Rollladen- & Markisendoktor nordsingle.de - Privater Freizeit- kommt zu Ihnen, rep., reinigt + lieclub f. Singles ab 40 in Norder- fert auch neu. Fa. Nöhren & Sohn, stedt u. B.Br., 콯 04192/2010486 콯 04535/2978430 Sammler kauft jede Rolex-Uhr oder Goldschmuck, bitte alles anbieten, zahle bar 콯 04192/ 814646 o. 0172/4004620 Fliesenbetrieb H. Simon verlegt günstig, 콯 04392/2827 od. 0173/2547538 Für hölzerne Hochzeit, Hobelspänenkranz gegen kl. Gebühr zu verleihen. 콯 04554/2752 Cremefarbene Ledercouch und 1 Sessel, 1a-Zustand, gepflegt, € 180,-, 콯 04551/83135 Torben Fritsch,Tel. 04551/904-16 Ihr Medienberater für Bad Segeberg, Privatdetektei, Tag und Nacht 콯 Wahlstedt und Umgebung. 01520/2937149

nord express

einfach besser an

Privater Kleinanzeigen-Auftrag Vorname:

Rubriken: Platzierung bitte ankreuzen

Name:

첸 Die gute Tat

Straße: PLZ/Ort:

Briefmarke

bequem on

line

bestellen un w w w.nordb

n

ter:

rief.de

Telefon:

첸 Barzahlung Bitte buchen Sie den Betrag von meinem Konto ab:

Sicher, schnell und zuverlässig! So muss eine gute B Briefi f versorgung heute sein. Optimaler Service, beste Preise und schnelle Hilfestellung – schon ist Ihre Post in guten Händen. Jetzt auch online unter www.nordbrief.de Unsere Servicehotline für Sie: 0 431-990 94 11

첸 gruß express 첸 Bekanntschaften 첸 Reisemarkt 첸 Immo Ankauf 첸 Immo Verkauf 첸 Immo Vermietung 첸 Immo Gesuche 첸 Zweiräder 첸 Camping/Wohnwagen

(Kostenfrei)

Bank:

첸 Ankauf 첸 Verkauf 첸 Verschiedenes 첸 Jobs 첸 Tiermarkt 첸 Automarkt Fabrikat:

BLZ: Kto.-Nr.: Datum/Unterschrift:

Kleinanzeigen erscheinen in der Segeberger Zeitung täglich außer sonntags, im nord express jeden Mittwoch. Anzeigenschluss: Segeberger Zeitung am Vortag, 12 Uhr; nord express montags, 17 Uhr. Bitte in Druckschrift ausfüllen und hinter jedem Wort und Satzzeichen ein Kästchen freilassen. Für private Chiffre-Anzeigen wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 3,- €, inkl. Zustellung 4,- €, erhoben.

nur

nur nord express

Pro Zeile

0,50 €

Pro Zeile

0,50 €

+ nord express

Pro Zeile

0,75 €

gruß express Was mal gesagt werden muss...

Erotik-Kontakte Welche Sie sucht Abwechslung? Hab Mut! SMS, T. 0160/1114019 Reizende Frau will sich austoben! Pv 0151/14088495 Er, 53, schlank, sucht sie (gern Seniorin) für erotische Treffen. KFI. 콯 0176/39569551

KOSTENFREI !!! Erscheinungstermine:

Telefon-Service

Auch Weihnachten! Sie 40 nur Hausbesuch bei Dir! 콯 0151/54921183 Ruf an!

nord express

Fair - Fein - Anke 콯 01 60 - 241 83 15

Bad Segeberg: Hamburger Straße 26 Telefon 0 45 51/904-92 Fax 904 - 49

Attr. Schmusegirl, auch Hausu. Hotel. 콯 0175/9880776 NEU, Mona, Bad Segeberg www.hostessen.meile.com NEU, Dt. Hausfr., sexy, reif, sup. Service, tägl., 0152/51411013

Bis zu 4 Zeilen

Echter Telefonsex! 07231/4459000

Kaltenkirchen: Schulstraße 13 Telefon 0 41 91/7 22 60-0 Fax 7 22 60-19

Bad Bramstedt: Landweg 24 Telefon 0 41 92/30 31 Fax 94 04

www.segeberger-zeitung.de • www.nordexpress-online.de


22

nord express Lokales

27. Dezember 2012

Die Vampirschwestern Neu im Kino 쮿 Vom Titel her würde der Film „Die Vampirschwestern“ eher zu Halloween, als zur Weihnachtszeit passen. Doch da es sich um die Verfilmung einer erfolgreichen Kinderbuchreihe handelt, bietet der Film die Möglichkeit zu einem Familienausflug ins Kino. Mittlerweile hat die Autorin Franziska Gehm neun Bücher in der Reihe veröffentlicht, deren erster Band „Eine Freundin zum Anbeißen“ 2008 erschien. Die zwölfjährigen Halbvampir-Schwestern Silvania und Dakaria sind mit ihren Eltern aus Transsilvanien in eine Kleinstadt nach Deutschland gezogen. Hier müssen sich die Mädchen an die Gegebenheiten des Menschen-Alltags anpassen und

ihre Vampirseite verheimlichen: Das Fliegen ist auf die Nachtstunden begrenzt, keine Anwendung ihrer Superkräfte und auf gar keinen Fall dürfen die Mädchen wie üblich an der Decke entlang spazieren. Dakaria fühlt sich fremd und wünscht sich zurück nach Transsilvanien. Silvania hingegen ist begeistert davon, das Menschenleben kennen zu lernen, mit allem was dazu gehört: Eine beste Freundin, die richtigen Klamotten und vielleicht auch nette Jungs? Schon der erste Schultag gestaltet sich äußerst ereignisreich. Doch das ist erst der Anfang ihres Abenteuers, in dem sich der Nachbar der Familie auch noch als Vampirjäger entpuppt. Die Vampirfamilie wird gespielt von Marta Martin und Laura Roge als Vampirschwestern Silvania und Dakaria Tepes, sowie von Christiane

Paul und Stipe Erceg in der Rolle ihrer Eltern. Michael Kessler ist als Vampirjäger Dirk van Kombast zu sehen und Richy Müller der Wünsche-Erfüller Ali Bin Schick. Regie führte Wolfgang Groos, der mit die „Vorstadtkrokodile 3“ und „Rennschwein Rudi Rüssel“ ein Händchen für Jugendfilme bewiesen hat. pjm

Verlosung Zum Filmstart verlost der nord express drei Fanpakete mit einem Buch zum Film, Kosmetiktäschchen und Notizbuch. In den Lostopf kommen alle Einsendungen, die bis zum 4. Januar den nord express erreicht haben als Postkarte (Hamburger Straße 26, 23795 Bad Segeberg), als Fax (04551-90477) oder als E-Mail (gewinner@nordexpress-online.de). Stichwort ist „Vam- Die Vampirfamilie aus Transsilvanien ist neu in der Nachbarschaft. Wie es sich gehört, stellt sie pirschwestern“. sich auch überall vor. Foto Sony

Lokales nord express

27. Dezember 2012

Zusammen trainiert und abgenommen

Wi snackt Platt

Kein Wunder, dass die Frauen so guter Laune sind. Denn sie haben abgenommen. Vier Wochen lang nahmen sie an einer Studie des Sportclubs Mrs. Sporty in Bad Segeberg teil, der mit 20 Teilnehmerinnen gestartet war. Die besten Ergebnisse erzielten Christina Höhndorf (links), Anita Stritzel (2. von rechts) und Luise Heckmann (rechts), die dafür bei einer kleinen Feier von Mrs. Sporty-Inhaberin Elfi Saupe (2. von links) einen Extra-Blumenstrauß für ihren Erfolg erhielten. Alle Frauen, die bei der Studie mitmachten, speckten zusammen knapp 27 Kilo ab, verloren 31 Prozent Körperfett und reduzierten ihren Taillenumfang um 111 Zentimeter. „Ich hätte nie gedacht, wie einfach es ist, das Trainings- und Ernährungskonzept in meinen Alltag zu integrieren. Ich kann weiter lecker und gesund essen, muss nicht hungern und habe dennoch vier Kilogramm in den vier Wochen abgenommen“, sagte eine der Teilnehmerinnen. Auch Mrs. Sporty-Trainerin Sabine Grotkopp (vorn), die zum 1. Januar Leiterin des Sportclubs in der Bad Segeberger Fußgängerzone wird, freute sich. wlz

Ward alln’ s good 쮿 Dat ole Johr ward sik in een poor Dag verpieseln. Geiht ganz fix un vör allem ganz liesen. Krigg keeneen wat vun mit, eenige verslapt dat sogor. Man dat niege Johr steiht al vör de Döör, is nich optoholn’. Veele Minschen begrööt dat niege Johr mit veel Trallar, Larm un Juchei un so truudelt 2013 bi uns in. Un wedder mol meent veele; „Nu ward all miene Wünsche wohr.“ De Minschen hebbt so veele dor vun: „Ik much een annere Wahnung.“ „Ik wünsch mi mehr Tied mit miene Familie.“ „Ik much wedder arbeiten gahn, nich länger arbeitslos sein.“ „Ik much mit mien Fru/ Mann mol wedder utgahn“ Dat niege, so junge Johr is nich to beneiden, denn de Lü-

23

üd denkt kümmt alln’s vun alleen. Se verlat sik op dat Johr 2013. Is eer grootes Höpen ( Hoffnung). Blot’ s so geiht dat natüürlich nich, wi künnt uns all geern wat wünschen, man jedereen mutt mit sien ganze Knöv un mit all sienen Moot bigahn un utprobeern of he dat nich sülm wuppen kann. Vun alleen kümmt nix, man mutt de Ärmels hochkrempeln un los leggen. Man kann vun een nieges Johr nix verlangen un nich sülven op Glück un Freeden töven, wenn man nix deiht. Ligg an ju sülm‚ is ‘n nieges Johr, is ju Leven un eene groote Schangs biet de Tähn tosamen un hölpt düchtig mit, dann ward alln’ s good. Een frohes un gesundet 2013 wünscht Inge Rohwer

Bauen & Technik

Haus & Heim Holz & Glas

Energie & Sanitär

Regelmäßiges Lüften schützt vor Schimmel in der Wohnung.

Keine Chance für Schimmel 쮿 Schwarze Flecken in den Zimmerecken, dazu ein muffiger Geruch: Schimmelpilze in der Wohnung sind nicht nur ein optischer Schandfleck, sondern auch eine ernste Gesundheitsgefahr. Doch soweit muss es nicht kommen, wenn man sich jetzt in der Heizperiode an ein paar Regeln hält. Schwäbisch Hall-Expertin Carolin Schneider hat eine Checkliste erstellt, damit der Schimmel keine Chance hat. Feuchte Räume sind der ideale Nährboden für Schimmel. Darum mehrmals täglich etwa drei bis fünf Minuten Stoßlüften: Das gilt besonders, wo Dampf unvermeidlich ist – wie in Küche

und Bad. Wenn möglich, am besten schon beim Kochen oder unmittelbar nach dem Duschen lüften. Grundsätzlich gilt: Durchzug statt Fenster kippen. Je wärmer die Raumluft, desto mehr Feuchtigkeit kann sie aufnehmen. Deshalb die Heizung auch bei Abwesenheit in der kalten Jahreszeit nicht ganz runterdrehen. Empfohlene Raumtemperatur liegt zwischen 16 und 18 Grad. Die Türen von Küche und Bad sowie zwischen warmen und weniger beheizten Räumen möglichst geschlossen halten. Heizkörper nicht durch bodenlange Vorhänge oder große Möbelstücke wie Schränke oder

Sofas verstellen, da sonst die Luft nicht gut zirkulieren kann. Möbel nicht unmittelbar an die Wand stellen, wenige Zentimeter Zwischenraum lassen. Auch sinnvoll: Lüftungslöcher in Sockelleisten von Schränken und Bettkasten. Naturprodukte wie Holzböden und -möbel oder Raufasertapeten schaffen ein besseres Raumklima. Sie können mehr Feuchtigkeit aufnehmen als beispielsweise PVC-Böden oder mit Kunststoff beschichtete Möbel. Gut gedämmte Decken und Wände bieten einen besseren Schutz gegen Schimmel als schlecht isolierte Räume.


24

nord express Lokales

27. Dezember 2012

2012

Der positive Jahresrückblick Die Sternsinger sind wieder unterwegs. Viele Kirchengemeinden schicken die Spendensammler los, die in Kostümen von Tür zu Tür ziehen, oder auf Veranstaltungen sammeln, wie hier beim Neujahresempfang in Henstedt-Ulzburg.

Januar:

Kalt ist es, bitterkalt. Die Seen frieren zu - und schaffen so ein Freizeitvergnügen der besonderen Art. Wer kann, wagt sich auf das Eis, mit Schlittschuhen, Schlitten oder auch ohne. Es ist eine rutschige Angelegenheit, wie auch Anton Overmeyer in Kaltenkirchen feststellt.

Februar:

Timothy Peach, Dunja Rajter und Mola Adebisi verbringen als Gaststars der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg den Sommer. Bei der ersten Präsentation ist es noch kalt im Indian Village - doch auch während der Saison am Kalkberg wird das Wetter kaum besser. Aber die Gaststars knien sich rein in ihre Aufgabe, das Stück „Winnetou II“ endet mit einem guten Ergebnis. Am Ende verlieren die Karl-May-Spiele zwar ihren Winnetou - aber auch das wird von einigen positiv gesehen.

März:

Der Anfang einer guten Idee: Luzian Roth (links) und Holger Petersen stellen in Bad Segeberg für die Unternehmer-Gemeinschaft „Wir für Segeberg“ die Aktion „Hier wird Dir geholfen“ vor. Dabei wird Kindern durch einen großen Aufkleber an der Ladentür signalisiert, wo sie Hilfe im Notfall bekommen können, sei es durch einen Anruf, ein Pflaster oder die benutzung der Toilette. Mittlerweile hat das Logo-Gesicht sogar einen Namen bekommen: Kalli Kalkberg.

Februar:

Ein neues Fahrzeug für die Feuerwehr in Sievershütten. Bürgermeister Stefan Weber übergibt den symbolischen Schlüssel an Wehrführer Gerhard Wrage. Auch wenn viele Städte und Gemeinden im Kreis Segeberg finanziell klamm sind an der Ausstattung der Wehren wird meist nicht gespart. Das Sievershüttener Löschfahrzeug kostete immerhin rund 250000 Euro.

April:

Kaltenkirchen feiert, und wie. Mitten in der Stadt wird ein buntes Programm geboten. Vornehmlich Vereine und Verbände präsentieren sich mit Vorührungen, Musik und Informationen. Das kommt bei Ausstellern und Besuchern gut an.

Juni:

Alle zieht es bei gutem Wetter nach draußen - und viele auf die HHG-Messe in Henstedt-Ulzburg, darunter auch Landrätin Jutta Hartwieg. Über 100 Aussteller auf dem Beckersberggelände zeigen ein Spiegelbild der Unternehmen in der Großgemeinde. Und es gibt viel zu erleben, von Verkaufs- bis zu Mitmach- und Informationsangeboten.

Es ist die Zeit der Feste. In Wahlstedt heißt das: „Fest der Nationen“. In der Stadt stellen sich die verschiedenen Volksgruppen vor, die einträchtig miteinander leben und arbeiten. Da gibt es bei den Vorführungen nicht nur farbenfrohe Darbietungen zu bestaunen, sondern auch viele kulinarische Spezilitäten aller Herren Länder.

Juni:

Juni:

Die alten Recken können es noch. Zwar gibt es keine Oldie-Nacht mehr am Bad Segeberger Kalkberg, aber die meisten Musiker, die in diesem Jahr auf der Freilichtbühne zu erleben waren, gehören auch nicht mehr zu den Jüngsten ihrer Zunft. Seit über 40 Jahren touren „Status Quo“ (Foto) durch die Welt, Peter Maffay ist bald im Rentenalter und die Gruppe „Torfrock“ ein Kind der 70er Jahre. Und sie begeistern das Publikum wie in besten Zeiten.

Mai:

Es ist geschafft: Der TuS Hartenholm steigt in die Schleswig-Holstein-Liga auf. Empfangen werden die Fußballer in Hartenholm nach dem entscheidenden Spiel wie die Meister - mit Spruchbändern und Autokorso. Jetzt spielen die Kicker aus dem Dorf gegen Teams aus Städten wie Flensburg, Neumünster oder Heide. Und schlagen sich bisher ganz ordentlich.

Mai:


Lokales nord express

27. Dezember 2012

25

2012

Der positive Jahresrückblick Die tollkühnen Männer auf ihren rasenden Mülltonnen: Ein Team des Wege-Zweckverbandes startet erstmals bei der Mülltonnen-Weltmeisterschaft in Hermeskeil bei Trier - und belegt gleich Platz 5 von 16 Mannschaften. Sensationell. Gestartet wird von einer Rampe aus, die Tonne dann nur auf den beiden Rädern in Balance gehalten. Im kommenden Jahr soll eine noch bessere Zeit herausgefahren werden.

August:

Es startet das Fußballfest: Zur EM hat Möbel Kraft in Bad Segeberg wieder die Arena aufgebaut und bietet eine der größten PublicViewing-Zonen im Land. Das wird gerne und gut angenommen. Auch wenn die Euphorie für das deutsche Team im Laufe des Turniers nachlässt - Spaß macht der Besuch in der Kraft-Arena immer wieder.

Juni:

Es ist nun einmal der Monat der großen Veranstaltungen und Feiern. So auch in Leezen. Alle fünf Jahre wird das Vogelschießen „etwas“ größer gefeiert. Jetzt war es wieder soweit. 40 aufwändig dekorierte Festwagen bilden den Festumzug, begleitet von Fußvolk in schrillen Kostümen (Foto). Geschwooft wird bei der Dorfparty bis in die Morgenstunden.

Juni:

Sommerzeit in Erntezeit. In Lentföhrden wird beim „Historischen Feldtag“ gezeigt, wie das in früheren Jahren vor sich ging. Alte Landmaschinen werden vor rund 700 Besuchern zum Haferdreschen, Weizenbinden und Kartoffelernten eingesetzt. Und der Hochsommer zeigt sich von seiner besten Seite. Schweißtreibend ist schon das Zuschauen. Auch in Sülfeld beim Dreschfest und in anderen Orten sind historische Maschinen im Einsatz.

August:

Bad Bramstedt wie es singt und musiziert: 1500 Teilnehmer aus zehn Nationen sorgen beim Internationalen Musikfest drei Tage lang mit Konzerten, Umzügen und Aufführungen für Stimmung. Musiziert wurde in allen Lebensund Liegenslagen. Schon zum 17. Mal lud die Rolandstadt zum großen Klangspektakel.

Juni:

Das Bad Segeberger Rathaus ist baulich und optisch so gestaltet, dass sich Senioren und Menschen mit Behinderungen dort gut zurecht finden. Das hat Bürgermeister Dieter Dchönfeld jetzt schriftlich und mit Plakette. Jutta Kühl vom Landesverband des Sozialverbandes Deutschland überreichte die Auszeichnung.

September:

Jetzt werden die ersten Weihnachtsgeschenke gekauft, wie hier beim Candlelight-Shopping in Bad Bramstedt. Wann immer die Kaufleute im Kreis Segeberg besondere Einkaufsaktionen organisieren, locken sie die Menschen in die Städte. Die verkaufsoffenen Sonntage sind als Shopping-Events ein Erfolg - und nicht mehr aus dem Geschäftsleben wegzudenken. Auch wenn es viel Arbeit macht, sich immer wieder etwas neues auszudenken, mit klingelnden Kassen werden die Kaufleute belohnt.

November:

Vier Jahre war Pause, jetzt öffnet sie wieder ihre Türen: Die GEWA in Wahlstedt, die traditionelle Messe der kleinen Industriestadt. Mit ihrem bewährten Mix aus Vereinen, Verbänden und Geschäften wird die Gewerbeschau zum Publikumsmagnet. Sehen und gesehen werden ist das Stichwort. Ganz wichtig: die große Tombola. Die Verkäufer-Duos brachten auch das letzten Los an den Mann oder die Frau.

Oktober:

Es weihnachtet überall. Adventsmärkte - wie hier an der Erlöserkirche in Henstedt-Ulzburg - haben Hochkonjunktur. Sie sorgen für die richtige Einstimmung auf die Festtage. Und es wird heimelig in den Wohnzimmern. Kerzen und Tannenduft ziehen ein. Auch das Wetter spielt mit: Es schneit, der Schnee bleibt sogar wochenlang liegen.

Dezember:

Hintergrundfoto: Sabel/pixelio.de


Ihr Verein

In Ihrem Verein gibt es Neuigkeiten? redaktion@nordexpress-online.de KIS und Awo machen Ferien

Amerika-Fans treffen sich wieder 쮿 Bad Segeberg/Blunk (des) Zum Ausklang ihres Jubiläumsjahres wollen sich die Mitglieder der 1987 gegründeten Amerika-Gesellschaft wieder kurz vor Silvester in geselliger Runde im Blunker Gemeindehaus an der Lindenstraße 1 treffen. Die Zusammenkunft in nachweihnachtlicher Atmosphäre beginnt am Freitag, 28. Dezember, um 19 Uhr mit einer Ansprache des Präsidenten Dieter Kuchenbecker aus Nehms. Anschließend ist Gelegenheit zu Grußworten und Erinnerungsbeiträgen von langjährigen Mitgliedern. Darunter werden auch einige sein, die schon seit der Gründung am 15. August 1987 der Gesellschaft angehören. Danach soll es wie jedes Jahr einen Imbiss geben. Im weiteren Verlauf wird Michael Jacksohn aus Travenhorst die Teilnehmer beim traditionellen Singen amerikanischer und deutscher Weihnachtslieder musikalisch unterstützen.

Anmelden für Zeltlager In den Sommerferien 2013 finden wieder drei 14tägige Zeltlager auf dem Jugendzeltplatz in Wittenborn statt (23. Juni bis 6. Juli, 7. Juli bis 20. Juli und 21. Juli bis 3. August). Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren, die im Kreis Segeberg wohnen, können ab Sonnabend, 12. Januar, angemeldet werden. Persönlich beginnt die Anmeldung um 8.30 Uhr in der Jugendakademie Sege-

berg, Marienstraße 31 in Bad Segeberg, und telefonisch ab 9 Uhr unter Telefon 04551-959113 und 04551-959130. Zusätzlich zu jedem eigenen Kind kann ein weiteres im selben Zeitraum angemeldet werden. Die Kosten betragen pro Person 215 Euro. Weitere Informationen im Internet unter der Adresse www.vjka.de. Foto privat

Franz Thönnes ehrt langjährige SPD-Mitglieder

Timm Kraus war erfolgreich Timm Kraus vom Segeberger Ruderclub hat sich nach seinem guten Langstreckenrennen über 6000 Meter in Mölln nun auch im Vergleich mit der nationalen Elite über dieselbe Distanz in Dortmund auf dem Dortmund-EmsKanal gut behauptet. Unter 38 Booten belegte Kraus, der im kommenden Jahr erstmals in der Altersklasse Männer B startet, Rang 17. Wichtiger aber, sagt sein Trainer Björn Lötsch, sei die Platzierung unter den U-23-Ruderern. Hier fuhr Timm die achtschnellste Zeit. Zwei Athleten, die sich vor ihm platzierten, starten sonst allerdings im Zweier ohne. „Somit fuhr Timm unter die besten sechs in Deutschland, das hat auch Bundestrainer Markus Schwarzrock registriert, der sehr zufrieden war“, sagt Trainer Lötsch. Im Januar steht in Lübeck die Norddeutschen Indoor Meisterschaften im Rahmen der Indoor Rowing Serie auf dem Programm. Foto privat

쮿 Wahlstedt. Im Rahmen der Weihnachtsfeier des SPD-Ortsvereins in Wahlstedt wurden drei langjährige Mitglieder für ihr ehrenamtliches Engagement von Franz Thönnes (Bundestagsabgeordneter) geehrt. „Euer Einsatz für die Ziele der Sozialdemokratie und die Umsetzung unserer Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität ist beispielhaft“, sagte der SPD-Politiker in seiner Laudatio auf die Jubilare. Besonders hervor hob er die Verdienste des ehemaligen Bürgervorstehers Eberhard John, der 34 Jahre Mitglied der Wahlstedter Stadtverordneten-Versammlung ist. Er wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Von 1977 bis 1990 war er SPD-Ortsvereinsvorsitzender. Seine kommunalpolitischen Tätigkeiten hat er mit weiteren ehrenamtlichen Aufgaben ergänzt, unter anderem beim Kulturring, im Deutschen Roten Kreuz, beim örtlichen Schützenverein sowie in der Gewerkschaft IG Bergbau, Chemie und Energie. Bei den Glaswerken in Wahlstedt war er mehrere Jahre im Betriebsrat. Jens Kummerfeld wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Über zwei Perioden gehörte auch er dem Wahlstedter Stadtparlament

drei Nordic-Walking-Gruppen, eine neurologische Sportgruppe, eine Krebssportgruppe, zwei Diabetes-Sportgruppen und neun OrthopädieSportgruppen. An der Spitze des Vereins steht die Gründerin und Physiotherapeutin Gudrun Schmidt aus Fahrenkrug. Der SGR Segeberg ist ihr ganz besonders ans Herz gewachsen, sie kennt fast alle Mitglieder persönlich. Im Ja-

Kegelnde Bäcker waren erfolgreich 쮿 Bad Segeberg (nib) Der Bäcker-Kegelclub Edelweiß war bei den gemeinsam mit kegelnden Bäckern aus Hamburg bei ihren Sportkollegen aus Neumünster zu Gast. Auf der Kegelanlage gab es spannende Wettkämpfe. Am Ende siegten die Segeberger mit zwei Holz Vorsprung vor den Neumünsteranern. Der Herbert-Ehlers-Wanderpokal ging an Torsten Gräper. In diesem Jahr konnten alle drei Vergleiche von Edelweiß gewonnen werden.

Sprtkalender

Franz Thönnes (rechts) zeichnete Eberhard John, Dirk Stock und Jens Kummerfeld für ihre Treue zur SPD aus. Foto privat

an. Im Ortsverein hat er die Internetpräsenz aufgebaut und betreut. Auch war er an der Erstellung der SPD-Ortvereinszeitung „Wahlstedter Rundschau“ beteiligt. SPD-Stadtvertreter Dirk Stock kann auf eine zehnjährige Mitgliedschaft zurückblicken. Die Aufgabe als Fraktionsvorsitzender in der

Stadtverordnetenversammlung hatte er ebenfalls eine Zeit lang inne. Auf Kreisebene engagiert er sich im SPDKreisvorstand und in der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen. Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Rudolf von Dorum dankte allen Jubilaren mit Geschenken.

Seit zehn Jahren Reha-Sport im Verein 쮿 Bad Segeberg. Vor zehn Jahren wurde von einer kleinen Gruppe von Diabetikern der Sportverein für Gesundheit und Rehabilitation Segeberg gegründet. Die Entwicklung des Vereins ging schnell weiter und so wurde bald die erste Nordic-Walking-Gruppe und wenig später eine Orthopädiesportgruppe gebildet. Inzwischen ist der Verein auf 205 Mitglieder gewachsen und hat

쮿 Kreis Segeberg. In die Weihnachtsferien gehen die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KIS) und der Kreisverband Segeberg der Arbeiterwohlfahrt (Awo). Die Büros sind wieder am Montag, 7. Januar, ab 9 Uhr besetzt. Wie die KIS machen auch einige Selbsthilfegruppen Winterpause. Interessierte können sich ab dem 7. Januar wieder unter Telefon 04551/3005 über freie Plätze in den Gruppen im Kreis Segeberg informieren. Als erste Veranstaltung im neuen Jahr plant das Team vom Trialog Seelische Gesundheit einen Diskussionsabend zum Thema Angst am Mittwoch, 13. Februar, ab 18 Uhr bei KIS an der Lübecker Straße 14 in Bad Segeberg.

nuar wollen die Mitglieder ihr Vereinsjubiläum feiern. Hierzu hat der Vorstand des Vereins ins Gemeindehaus St. Marien in Bad Segeberg eingeladen. Neben einem Fachvortrag soll besonders die Geselligkeit im Vordergrund stehen. Die Übungsleiter des SGR Segeberg sind ausschließlich Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sportlehrer oder Trainer mit Fachlizenzen des Reha-

bilitationsund Behindertensportverbandes. Alle RehabilitationssportGruppen sind vom Rehabilitations-Behindertensportverband zertifiziert. Wer sich für den Verein interessiert und an einer Übungsstunde teilnehmen möchte, kann sich unter Telefon 04551-968319 oder per E-Mail: sport-sgr@t-online.de mit Gudrun Schmidt in Verbindung setzten.

Donnerstag, 27. Dezember Wahlstedt, 9 Uhr: Beginn des 1. Wahlstedter Weihnachtsturniers des Tennisclub Rot-Weiss Wahlstedt für Juniorinnen und Junioren U12/U14 (Nordlandstraße). Freitag, 28. Dezember Wahlstedt, 9 Uhr: 1. Weihnachtsturnier des TC Rot-Weiss Wahlstedt (Nordlandstraße). Bornhöved, 18 Uhr: 6. Sport MielkeCup, Hallenfußballturnier des TSV Bornhöved für unterklassige Mannschaften (Amtssporthalle, Feld-/Schulstraße). Todesfelde, 19 Uhr: Hallenfußballturnier des SV Todesfelde für Altherrenteams und unterklassige Mannschaften (Amtssporthalle, Dorfstraße). Sonnabend, 29. Dezember Wahlstedt, 9 Uhr: 1. Weihnachtsturnier des TC Rot-Weiss Wahlstedt (Nordlandstraße). Bad Segeberg, 10 Uhr: Trave-Cup, Hallenfußballturnier der SG Trave 06 für C-Junioren; ab 15 Uhr: für höherklassige C-Junioren (Kreissporthalle, Burgfeldstraße). Bornhöved, 14 Uhr: Honda-Cup, Hallenfußballturnier des TSV Bornhöved, Vorrundengruppen (Amtssporthalle, Feld-/Schulstraße). Todesfelde, 16 Uhr: Hallenfußballturnier des SV Todesfelde, u.a. für Kreisligateams (Amtssporthalle, Dorfstraße). Sonntag, 30. Dezember Wahlstedt, 9 Uhr: Abschluss des 1. Weihnachtsturniers des TC Rot-Weiss Wahlstedt (Nordlandstraße). Bad Segeberg, 10 Uhr: Trave-Cup, Hallenfußballturnier der SG Trave 06 für B-Junioren (Kreissporthalle, Burgfeldstraße). Bornhöved, 11 Uhr: Honda-Cup, Hallenfußballturnier des TSV Bornhöved, letzte Vorrundengruppe; ab 14 Uhr: Zwischenrunde; später Finale (Amtssporthalle, Feld-/Schulstraße). Todesfelde, 13 Uhr: Hallenfußballturnier des SV Todesfelde für höherklassige Mannschaften (Amtssporthalle, Dorfstraße). Bad Segeberg, 15 Uhr: Trave-Cup, Hallenfußballturnier der SG Trave 06 für A-Junioren (Kreissporthalle, Burgfeldstraße). Montag, 31. Dezember Bad Segeberg, 14 Uhr: Silvesterlauf des Segeberger Ruderclubs (Seepromenade, Winklersgang).


n e g n u t l a t s n a Ver

Neue Chefin im Dörpshuus Dörte Assmann (49) ist neue Hauswartin für das Gemeinschaftshaus Uns Dörhuus der Gemeinde Gönnebek, teilte Bürgermeister Knut Hamann mit. Die Gönnebekerin übernahm am 1. Dezember die Stelle von ihrer Vorgängerin, Andrea Verch, die dieses Amt seit 2009 ausübte. Dörte Assmann wohnt mit Ehemann und seit 2005 in Gönnebek. Für Terminabsprachen für die Nutzung der Räumliche in Uns Dörphuus ist Frau Assmann unter Telefon 0152-02069790 oder unter 04323-805562 zu erreichen.

Nikolausparty im Antikschuppen - pics by sven starke -

nord express Segeberg  

Ausgabe 27.12.2012

Advertisement