Page 1

Mai -Juli 2011

Teekultur:

Kostbarkeiten aus Japan Kinder & Familie Wellness & Gesundheit Essen & Meer Ausfl端ge & Exkursionen

Kultur Events Veranstaltungen

NORDERLAND Nordsee aktiv

1


Segway Der trendige Fahrspaß! Verleih & Vermietung Neu: Inliner-Verleih

SegTeam-Norden Abfahrtstation: Dörper Weg 22, 26506 Norden Tel. 0 49 31–9 56 32 37, Fax 0 49 31–9 34 76 11 info@segteam-norden.de, www.segteam-norden.de

2


Editorial

Liebe Leserinnen und Leser, „Man trinkt Tee, um den Lärm der Welt zu vergessen!“ So beschreibt der chinesische Gelehrte Tien Yi Heng den Genuss des traditionsreichen Getränks. Vielleicht ist das der Grund, warum Ostfriesen so gerne Tee trinken – immerhin gilt das „Schwarze Gold“ hierzulande als Nationalgetränk. Zweieinhalb Kilo Tee im Jahr werden pro Kopf in Ostfriesland getrunken, damit ist der Verbrauch im Ostfriesischen zwölf Mal höher als im Rest der Republik. Tee-Tied ist bei bodenständigen Ostfriesen mehrmals am Tag. Tee gehört zum täglichen Leben, Tee-Tied ist in den Tagesablauf integriert, ohne Tee mit Kluntje und Wulkje läuft nichts. Nach dem Aufstehen, zum zweiten Frühstück, nach dem Mittagessen, am Nachmittag, zum Abendbrot und manchmal auch noch zum Aufmuntern zur Tagesschau- oder Krimizeit trinkt der Ostfriese Tee. Drei Tassen sind dabei Ostfriesenrecht, im Sommer zum Beleben und Erfrischen, im Winter zum Wärmen. Eine Tasse Tee ist zeitlos, sie kann zu jeder Tageszeit außerhalb oder zu den Mahlzeiten getrunken werden. Sie verschafft etwas Vertrautes, eine angenehme und entspannte Atmosphäre und ebenfalls ein gutes Gefühl. Unabhängig von der heilenden Wirkung, die verschiedene Teesorten haben, ist eines sicher: Tee ist gut für Körper, Geist und Seele. Ein Beweis: In keinem Land der Welt gibt es prozentual mehr Hundertjährige als in dem Teetrinkerland Japan. Seine Bürger besitzen die höchste durchschnittliche Lebenserwartung aller Nationen – Männer 79, Frauen 86 Jahre. Tee-Zeit in Ostfriesland ist ein Moment der Ruhe. Teetrinken und Teehandel haben aber auch im platten Land hinterm Deich eine lange Tradition – vor allem im NORDERLAND. Seit 1732 bis auf den heutigen Tag ist Norden Teehandelsstadt. Andere haben den Tee zu ihrer Leidenschaft gemacht und Museen ins Leben gerufen, die alle auf unterschiedliche Weise die Tee-Kultur zelebrieren. In der Stadt Norden gibt es gleich zwei. Die Geschichte des Tees in Ostfriesland zeigt das „Ostfriesische Teemuseum Norden“ im Alten Rathaus. Eine ganz andere Tee-Kultur zeigt das benachbarte „TeeMuseum – Sammlung Oswald-von Diepholz“. Die Ausstellung „Kostbarkeiten aus Japan“ zum 150-jährigen Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Japan in diesem Jahr gewinnt durch die Erdbeben-Katastrophe mit ihren verheerenden Folgen an ungewollter Aktualität und ist all denen zu empfehlen, die sich mit der Kultur des fernöstlichen Landes beschäftigen möchten. „Tee ist nicht nur ein Getränk oder Durstlöscher, es ist ein Stück Kultur und eine Lebenseinstellung“, betont Cornelia Haller-Zingerling, Autorin des Buches „Die Welt des Tees“. Unsere Empfehlung: Entdecken Sie die Kultur und Lebenseinstellung im NORDERLAND und vergessen Sie dabei den Lärm der Welt. Das NORDERLAND bietet eine Vielfalt neuer Anregungen und informiert über Termine und gibt zahlreiche Tipps für Urlauber, aber auch für Einheimische. Neu ist das Kalendarium auf Seite 6. Dort können Sie sehen, was täglich angeboten wird. Das gegenüberliegende Inhaltsverzeichnis führt Sie zu den jeweiligen Veranstaltungen im Heft. Das Magazin ist die Einladung, das NORDERLAND immer wieder neu zu erleben. Wenn Sie etwas vermissen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge haben oder Ihre Termine mitteilen möchten, schreiben Sie uns! Sie erreichen uns am besten über die eigens eingerichtete E-Mail-Adresse: norderland@skn.info Ihre Termine für die Ausgabe August / September senden Sie bitte spätestens bis zum 1. Juli an Frau Thieme, da spätere Zusendungen aus technischen Gründen leider nicht mehr berücksichtigt werden können. Sollten Sie die Daten nicht an die E-Mail-Adresse norderland@skn.info schicken, können wir für ein rechtzeitiges Erscheinen der Termine nicht garantieren. Und bitte wirklich nur in Ausnahmefällen postalisch an: „Ostfriesischer Kurier“, z. Hd. Frau Ines Thieme, Stellmacherstraße 14, 26506 Norden. Telefon (0 49 31) 92 52 30.

Ihnen viel Spaß beim Blättern, Lesen, Staunen und Erleben im neuen NORDERLAND!

3


Nordsee

nach Hause holen mit

Ostfrieslands schĂśnsten Seiten

Ideale Geschenk-Idee:

Das /STFRIESLAND-AGAZIN-Abo! Abo-Service: SKN Druck & Verlag | Postfach 100450 | 26494 Norden Telefon (04931) 925-144 | Fax (0 49 31) 9 25-292 ABOSERVICE SKNINFO\WWWOSTFRIESLAND MAGAZINDE

4

www.ostfr wwwiesla .ostfrnd-m ieslaagaz nd-min.de agazin.de ¡ H 8305 ¡ H 8305 E ¡ E1 ¡/ 2011 11/2009 ¡ 27. Jahrg ¡ 25. angang Jahrg ¡ 5,20 ¡ 4,80 = =

Den Urlaub

Ostfriesland Magaz in

v

2010 im JahresrĂźckblic

k

Ostfriesland Magazin

im W ind

Ostfrieslands MĂźhlen

RARITĂ„TEN Das Gold des Nordens: Fasz

inierende Bernstein-Sam mlung in Emden | Ostfriesische SĂźdsee | Serie Landwirtschaft | Kap itäne der Zukunft Borkum aus der Winterzeit auf dem Junge Nautiker MĂśwenperspektive Hof Longewehr auf groĂ&#x;er Fahrt


Nordsee

Impressum Herausgeber:

SKN Druck und Verlag GmbH & Co. Stellmacherstraße 14 · 26506 Norden Tel.: 0 49 31 / 92 50, Fax: 0 49 31 / 92 53 60 E-Mail: info@skn.info · Internet: www.skn.info

Geschäftsführer:

Dipl.- Kfm. Christian Basse

Redaktionsteam:

Veranstaltungen - Ines Thieme, Tel. 0 49 31 / 92 52 30 E-Mail: norderland@skn.info Reportage – Holger Bloem Bildredaktion – Martin Stromann, Bianca Ites

Anzeigenverkauf/ -leitung:

Sie möchten eine erfolgreiche Anzeige im NorderLand aktuell schalten? Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Franz Verlag-Werbetechnik GmbH 26736 Krummhörn · Raiffeisenstr. 7 Tel.: 0 49 23 / 92 92 07, Fax: 0 49 23 / 92 92 54 E-Mail: verwaltung@franz-verlag.de Internet: www.franz-verlag.de

Grafische Umsetzung/ Dominik Haffner Layout: Agentur iventos Kommunikation & Erlebnismarketing Ligusterweg 5 · 44869 Bochum Tel.: 0 23 27 / 97 99 31 E-Mail: iventos@iventos.de Internet: www.iventos.de Druck:

SKN Druck und Verlag GmbH & Co. Stellmacherstraße 14 · 26506 Norden

Auflage:

Jahresdurchschnitt 40.000 / Auflage Der Inhalt ist gedruckt auf 100% Altpapier

Copyright:

Ein Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers erlaubt. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.

Bildnachweise:

Tourist-Info Norden-Norddeich Tourist-Info Dornum

Liebe Leserinnen und Leser, für die genannten Termine und deren Richtigkeit sind die Veranstalter selbst verantwortlich. Terminänderungen sind möglich! Bitte erkundigen Sie sich ggf. vorab beim Veranstalter. Alle Angaben ohne Gewähr! Vielen Dank für Ihr Verständnis. Fotos zum Bestellen Die meisten SKN-Bilder aus dieser Ausgabe sind in verschiedenen Formaten, Qualitäten und Materialien erhältlich, z. B. auf Bütten, Pergament, Leinwand u. a. lichtecht gedruckt. Preise auf Anfrage. Nähere Infos unter Telefon (0 49 31) 925 - 227

ser Kostenlo rleih für ve ad rr h Fa te! unsere Gäs

SO SCHÖN KANN MAN HIER URLAUBEN. Verbringen Sie Ihren nächsten Nordsee-Urlaub im Ferienhaus und entdecken Sie Urlaub auf eine neue Art: völlig frei und individuell nach Ihrem Geschmack. Für mehr Informationen besuchen Sie uns gerne persönlich in unserem Büro in Norddeich oder einfach auf www.interhome.de.

3-Zimmer-Wohnung für 4 Personen ****

2-Zimmer-Wohnung für 2 Personen ***

1 Woche ab € 436,– Ref.-Nr.: DE2981.475.1

1 Woche ab € 328,– Ref.-Nr.: DE2980.140.1

3-Zimmer-Doppelhaushälfte für 4 Personen ****

1 Woche ab € 450,– Ref.-Nr.: DE2980.285.1

Interhome Service vor Ort: Norddeicher Straße 226 D 26506 Norddeich Tel. 04931 80 13 www.interhome.de

5


AI No Hig hl rd ig s ht Fa ee m ilie & Au K sfl üg inde e& Ku r ltu r & Exk ur Bü s io hn Seh ne e & en s No we n K in rd rte o s s W ee a ell kt iv ne ss & Ge JU su nd NI he Hi it No g rd hl se i gh e Fa t m ilie & Au K sfl üg inde e& Ku r ltu r & Exk ur Bü s io hn Seh n e e& n sw en No K e in rd rte o s s W ee a ell kt iv ne ss & Ge JU su LI nd he Hi No it g rd h lig se e ht Fa m ilie & Au K sfl üg inde e& Ku r ltu r & Exk ur Bü s io hn Seh ne e & en s No we n Ki rd rte no s s W ee a ell kt iv ne ss & Ge su nd he it

M

Nordsee

6 01 01

02 02

03 03

04 04

05 05

06 06

07 07

08 08

09 09

10 10

11 11

12 12

13 13

14 14

15 15

16 16

17 17

18 18

19 19

20 20

21 21

22 22

23 23

24

24

25

25

26

26

27

27

28

28

29

29

30

30

31

31


Nordsee

Nordsee Vorwort

3

Impressum

5

Titelstory: Kostbarkeiten aus Japan Für Wissbegierige: Informationsveranstaltungen

8 - 10

Kultur & Sehenswertes Für den (Schön-) Geist Kulturveranstaltungen

52 - 54

Schauen & staunen Museen & Sammlungen

56 - 57

12

Bühne & Kino

Norden-Norddeich

14 - 15

Entspannen im Ocean Wave

16 - 17

Der Wellenpark

18 - 21

Dornum - Dornumersiel - Neßmersiel

22 - 23

Das Störtebekerland

24 - 27

Nordsee aktiv

Krummhörn

28 - 31

Für Körper & Köpfchen Aktive Freizeitgestaltung

Highlights Veranstaltungshöhepunkte

32 - 33

Für Augen und Ohren Theater, Kleinkunst, Kino

Für groß und klein

34 - 39

Franz´-Kinderseite

40 - 41

60 - 61

Wellness & Gesundheit Für Ihr Wohlbefinden

Familie & Kinder

62 - 63

Essen & Meer Kochtipp

64 - 65

Für noch mehr Durchblick

Ausflüge & Exkursionen Ab nach draußen Ausflüge ins Norderland

42 - 45

Lehrreich Die Norder Stadtführer

46 - 47

Wunder Wattenmeer geführte Wattwanderungen

58 - 59

48 - 50

Das Norderland als Karte

66 - 67

Immobilien & KFZ

68 - 69

Die Ärztetafel

70 - 71

Das Infolexikon

72 - 73

Der Tidekalender

74

7


Nordsee Das TeeMuseum stellt aus Anlass des 150-jährigen Bestehens diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Japan (1861 zwischen dem Königreich Preußen und dem Kaiserreich Japan begründet) Exponate aus eigenen Beständen vor. Der Gewölbekeller im Diepholzschen TeeMuseum ist allein schon einen Besuch wert: schlicht und einfach wirkt das Gemäuer, in dem die wertvollen Tee-Utensilien präsentiert werden.

Kostbarkeiten aus Japan Von Holger Bloem (Text) und Martin Stromann (Fotos)

Eine Sonderausstellung zur japanischen Tee-Kultur im „TeeMuseum – Sammlung Oswald-von Diepholz“ in Norden

8


Nordsee

Eine Geisha ordnet Pflanzen – Ikebana – in einem Teeraum.

Erdbeben, Tsunami, Atomkatastrophe: Japan Information TeeMuseum – Sammlung Oswald-von Diepholz Am Markt 33 26506 Norden Telefon: 0 49 31/1 38 00 kontakt@teemuseum-norden.de www.teemuseum-norden.de Öffnungszeiten täglich von 12 bis 18 Uhr (vom 2. April bis 31. Oktober; von November bis Ostern geschlossen); Führungen nach telefonischer Vereinbarung. Eintritt 3,50 Euro (Erw.) 1,- Euro (Ki. und Jugendl.) 8 Euro (Familienkarte) Während der Öffnungszeiten finden laufend kostenlose Kurzführungen statt.

Das TeeMuseum zeigt auf drei Etagen Kostbarkeiten aus mehr als 1000 Jahren aus der Sammlung Oswald-von Diepholz und will damit mehr Verständnis für die fremde Welt Japan ermöglichen.

leidet derzeit unter den Folgen einer der schwersten Naturkatastrophen in der Geschichte des Landes. Sie rückt das ferne Land in den Fokus der Weltöffentlichkeit. Doch so nah Japan derzeit scheint – Japan ist fremd. Ein polarisierendes, faszinierendes Land mit höflichen Menschen und einer verfeinerten Kultur. Noch immer hat es viele unentdeckte Seiten: Japan besteht aus mehr als 3900 Inseln, die sich auf über 3000 Kilometer Länge über viele Breitengrade und unterschiedliche Klimazonen erstrecken. Etwa drei Viertel des Landes sind Gebirge und gelten als unbewohnbar. Wo die Berge auf Honshu das aufgeregte vom stillen Japan trennen, erscheint das Land noch geheimnisvoller als in seinen Metropolen. Viele Mythen und Geheimnisse ranken sich um das Inselreich. Zweifelsfrei ist hier vieles anders, als es Europäer gewohnt sind. Japan ist einzigartig. Die fernöstliche Insellage und wahrscheinlich noch mehr die lange politische Isolation des Landes haben eine fast störungsfrei gewachsene Gesellschaftsstruktur hervorgebracht, eine spürbare Nationalgeschichte, um die sich Legenden ranken. Japan: Ein Mythos! Eine exotisch anmutende Welt zwischen Buddhas, Kirschblüte, Karaoke-Bars, Geishas, Samurai, Sumo-Ringern - und Tee. Grüner Tee ist in Japan viel mehr als ein Getränk. Er ist der Schlüssel zur japanischen Kultur - Genuss, Philosophie und Lebenskunst in einem. Grünen Tee zu trinken, gilt in Japan als Kunst. Im Frühjahr wartet ganz Japan auf den First Flush – die erste Ernte des edlen Sencha-Tees von der Insel Kyushu. Fast ausschließlich Grüntees werden auf Japan kultiviert und natürlich auch getrunken. Dennoch reicht die Anbaufläche auf dem dichtbevölkerten Inselreich am Ostrand des asiatischen Kontinents bei weitem nicht aus, um den Teedurst seiner 120 Millionen Einwohner zu stillen. Japan ist daher auch einer der größten Teeimporteure in der Welt. Die Kultivierung der vollkommen eigenständigen Teesorten hat in Japan eine lange Tradition und beschränkt sich zum größten Teil auf hochwertige Qualitätstees für den gehobenen Bedarf. Nur wenige Mengen werden frei für den Weltmarkt angeboten - das Preisniveau ist entsprechend hoch. Dies hängt sicherlich mit der Wertschätzung der Japaner gegenüber diesem edlen Getränk zusammen, spiegelt aber gleichzeitig auch den hohen Stand der Teekultur in Japan wider. Die feinsten Sorten werden in Japan ähnlich den seltensten „Kaisertees“ Chinas sehr teuer gehandelt und erfreuen sich einer extremen Nachfrage. Mit der Geschichte der japanischen Tee-Kultur befasst sich derzeit eine Sonderausstellung im „TeeMuseum – Sammlung Oswaldvon Diepholz“ am Markt 33 in Norden, für die Dr. Takahiro Shinyo,

9


Nordsee außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter von Japan in der Bundesrepublik Deutschland, die Schirmherrschaft übernommen hat. Wer in das denkmalgeschützte Haus kommt, das 500 Jahre alte Haus des Gelehrten und Gründungsrektors der Universität Groningen Ubbo Emmius (1547 – 1625), sollte nicht hoffen, etwas über die ostfriesische Teekultur zu erfahren – dafür ist das in unmittelbarer Nachbarschaft gelegene Ostfriesische Teemuseum im Alten Rathaus zuständig (s. Info-Kasten). Vielmehr geht es um die internationale Geschichte des Tees, um die historisch-politischen Bezüge zwischen Europa und Asien. Das TeeMuseum will mit seiner Ausstellung eine Brücke bauen in diese fremde Kultur – und damit Verständnis, Anerkennung und Würdigung fördern. Gezeigt werden Exponate aus den Themenbereichen „Teegerätschaften“, „Japanische Gewänder“, „Lackarbeiten“ und „Druckgraphik“. Sie vermitteln die kulturhistorischen Bezüge anhand von zum Teil hochbedeutenden Exponaten. So ermöglicht das Haus einen „Spaziergang“ durch die Geschichte des Landes. „In der religiösen Tradition des Shintoismus wurde die oft als bedrohlich empfundene Natur als göttlich beseelt angesehen“, weiß Jürgen Chr. Oswald-von Diepholz. „Die Gefahr durch See- oder Erdbeben und andere Naturgewalten prägten die Bauweise, aber auch das Miteinander der Menschen. Man achtete auf die kleinen Dinge und respektierte sie, da sie erst in ihrer Vielfältigkeit das Gesamte ergaben. Da man auf den wenigen bewohnbaren Gebieten zusammengedrängt war, musste man, um das Gemeinwesen zu erhalten, respektvoll, ja sogar höflich miteinander umgehen und auch Toleranz üben.“ Das Verhältnis des Einzelnen zu seinen Mitmenschen ist Grundlage allen Zusammenlebens.

Buddhistische Wandermönche aus China brachten im 8. Jahrhundert neben der buddhistischen Religion auch die konfuzianische Philosophie, die Kunst der Kalligraphie und Malerei, Porzellanherstellung, Papierfertigung, das Geheimnis des Schießpulvers und schmuggelten heimlich die Teeblätter über die chinesische Grenze nach Japan. Mit den ersten buddhistischen Klöstern auf japanischem Boden begann auch die eigenständige japanische Teekultur. Die findigen Japaner machten sich in kürzester Zeit diese fremde Kultur zu eigen. Der Legende nach soll im 8. Jahrhundert der berühmte Zen-Priestermönch Saito zum ersten Teemeister Japans gekürt worden sein. Er empfing im zum Kloster gehörenden Teegarten den Tenno, den Kaiser, der so begeistert von dem grünen Getränk gewesen sein soll, dass er befahl, überall in seinem Reich Teegärten anzulegen. Erst im 12. Jahrhundert verbreitete sich der Tee auch langsam als Getränk im gewöhnlichen Volk. Tee wurde als lebensverlängerndes Mittel und Heiltrank verehrt. Ab dem 14. Jahrhundert entwickelten sich die Anfänge der auch heute noch gerne zelebrierten Teezeremonie. „Mit einigen ausgesuchten Exponaten unserer großen Sammlung wollen wir mehr Verständnis für die uns leider immer noch fremde Welt Japan ermöglichen“, sagt der Hausherr. Die Ausstellungsstücke stammen aus der mit rund 6000 Exponaten einzigartigen Sammlung von Dr. Virginia Oswald Freifrau von Diepholz. Nach ihrem Tod 1996 übernahm ihr Sohn Jürgen Chr. Oswald-von Diepholz das außergewöhnliche Erbe. Wenn das Thema Tee zur Sprache kommt, redet der Kulturhistoriker aufgeregter und schneller, seine Augen leuchten. „Durch den Tee wurde die Welt außerhalb Europas entdeckt“, betont Oswald-von Diepholz. Und selbst die Emanzipation der Frau begann mit dem Tee. Denn damals, als das Wort noch gar nicht erfunden worden war, luden die Frauen zur Tee-Gesellschaft ein – und nicht die Männer.

10

Das Ostfriesische Teemuseum in Norden: Im Ostfriesischen Teemuseum im Alten Rathaus in Norden gelingt der didaktische Sprung durch die Jahrhunderte – angefangen von alten ostfriesischen Lebensweisen bis hin zum Einfluss Chinas auf die europäischen Kulturen während des 17. und 18. Jahrhunderts. Die ausgestellten Porzellane sind dabei der rote Faden, mit denen der Besucher durch die Ausstellung geführt wird – vom in Ostfriesland einmaligen Gewölbekeller mit seiner mittelalterlichen Backstein-Baukunst, in dem die wirtschaftliche Seite des Tees gezeigt wird, bis unter das Dach, wo mit dem Nachbau eines japanischen Tee-Hauses die vom Zen-Buddhismus beeinflusste Bedeutung der dortigen Tee-Zeremonie illustriert wird. Kurzum: Wer sich als gelegentlicher Teetrinker die Zeit nimmt, auf Details zu achten, wird nach dem Besuch der Ausstellung die nächste Tasse „mit anderen Augen“ trinken. Mit über 3000 Exponaten bietet das Museum genug Sehenswertes: beispielsweise Porzellane der bekannten Manufakturen aus Meißen, Fürstenberg oder Wallendorf, Trink- und Zubereitungsgeräte aus aller Herren Länder, darunter auch kostbare Exponate des Norder Silbers. Anhand der unterschiedlichen Dekore lässt sich die Geschichte der Porzellan-Malerei hervorragend nachzeichnen. So werden zum Beispiel Arbeiten der Familie Graef aus Thüringen gezeigt, die die berühmte „Ostfriesische Rose“ auf das Geschirr malte. Noch bis in die 1980er Jahre hinein arbeitete sie mit dem torfbeheizten Ofen – der auch ausgestellt ist. Übrigens waren die ersten Malereien auf ostfriesischem Porzellan in roter Farbe; erst später wurden die Rose und das Strohblumenmuster erfunden. Auch dafür gibt es Beispiele im Museum zu sehen.

Information Ostfriesisches Teemuseum Am Markt 36, 26506 Norden, Telefon: 0 49 31/12 10 0 Internet: www.teemuseum.de

Öffnungszeiten

Mai, Juni, September, Oktober: di. – so. von 10 – 17 Uhr Juli und August: mo. – so. von 10 – 17 Uhr November bis Februar: mi. und sa. von 11 – 16 Uhr März bis April: di. – so. von 11 – 16 Uhr Führungen nach telefonischer Vereinbarung.

Eintritt

4,- Euro (Erwachsene), 1,50 Euro (Kinder), 9,50 Euro (Familien)


Nordsee

www.norddeich.de

www.norddeich.de

www.ostfriesland.de

För to Huus: NöRDER strom natur www.norddeich.de

Als Feriengast im Nordseeheilbad Norden-Norddeich erleben Sie saubere Luft und ein gesundes Klima. Sorgen Sie dafür, dass das so bleibt und werden Sie selbst aktiv: Beziehen Sie den Naturstrom der Stadtwerke Norden auch zu Hause – denn beim Umweltschutz sind wir alle Nachbarn!

tur rom na t s R E RD s zu NöFaltblatt in der ! o f n I arte Alle n unserem twortk n i A s e e t v i b s gi nklu itte – i Heftm

: Stammt aus heimischer Wind- und Sonnenenergie sowie aus Wasserkraft : Wird regelmäßig vom TÜV Nord kontrolliert und zertifiziert : Ist zu 100 % CO2-frei

Vull Energie ut Nörden Stadtwerke Norden, Feldstraße 10, 26506 Norden Tel. (04931) 926-01, Fax (04931) 926-190, info@stadtwerke-norden.de

11


Nordsee

Für Wissbegierige Informationsveranstaltungen Gästebegrüßung mit den Norder Stadtführern Im Restaurant „Diekster Utkiek“ im Erlebnisbad Ocean Wave heißen die Norder Stadtführer alle Gäste willkommen und erklären und erläutern die Besonderheiten des Nordseeheilbades Norden-Norddeich. Veranstaltungen werden vorgestellt, Informationen gegeben und Fragen geklärt. Eintritt frei. Bis 17. Oktober 2011, jeden Montag um 10 Uhr.

Dia-Vorträge im Haus des Gastes Norddeich (Badestraße) „Nordsee – Mordsee“ – die großen Sturmfluten der letzten Jahre Karten an der Abendkasse Nationalparkwattführer Heiko Campen berichtet bis 1. November 2011 jeden Dienstag um 20 Uhr über die großen Sturmfluten der letzten Jahre, außerdem über den Deichbau, Küstenschutz und viele andere die Küste betreffende Einzelheiten. Dauer: ca. 75 Min. Am 28.06.2011 fällt der Dia-Vortrag aus! Informationsabend: Kennen Sie Ostfriesland? In lockerer Gesprächsrunde möchten die Norder Stadtführer die ostfriesische Heimat mit ihren Besonderheiten vorstellen. NordenNorddeich, Ebbe und Flut, das Reizklima an der Nordsee, attraktive Ausflugsziele, das „Boßeln“ unter dem Deich u.v.m. Eintritt frei. Termine: 05.05., 17.05., 31.05., 16.06., 28.06., 14.07., 26.07.2011 jeweils um 19.30 Uhr Ort:

12

Klinik Norddeich, Badestraße (Vortragsraum)

Gästebegrüßung Erfahren Sie mehr über Ihren Urlaubsort, Ausflugstipps und Ostfriesische Weisheiten von Ihren Urlaubsberatern vor Ort, dazu gibt es original ostfriesische Spezialitäten zum Probieren. Immer Sonntag von 14.30 bis 15.30 Uhr im Reethaus am Meer, Dornumersiel. Lesungen in der Klinik Norddeich Mit Adalbert Gummert. Erinnerungen an ein ganz gewöhnliches Leben. Es sind unter anderem Erinnerungen an Erlebnisse und Begegnungen mit Menschen. Im Vortragsraum der Klinik Norddeich. Termine: 09.05. + 06.06.2011, jeweils um 19 Uhr Kurvortrag „Burn-out“ Eine neue Volkskrankheit „Bourn-out“, zu diesem Thema spricht Tim Wagemann, Arzt für Psychosomatische Medizin (Chefarzt in der Klinik Norddeich). Am 19.07.2011 um 19 Uhr, im Vortragsraum der Klinik Norddeich, Badestraße. Diavorträge im Haus des Gastes Thema „Ostfriesland mit dem Blick für das Besondere“ Am 26.05., 16.06., 07.07.2011 / Beginn jeweils um 20 Uhr


13


Nordsee

Norddeich

Das Nordseeheilbad! Hier weht der Südwind aus Norden. Als ein Ortsteil der ältesten Stadt Ostfrieslands, der Stadt Norden, ist Norddeich ein Urlaubs-Erlebnis für die ganze Familie. Lassen Sie sich von der gemütlichen Natürlichkeit Norddeichs inspirieren. Die naturbelassene Landschaft sowie die Küste laden zu langen Spaziergängen und Fahrradtouren ein. Am Sandstrand und der anliegenden Drachenwiese kommen Sie nicht nur im Sommer voll auf Ihre Kosten. Genießen Sie hier Ihren Aufenthalt durch viele Freizeitangebote oder einer Abkühlung im gesunden Nass der Nordsee.

Kontakt: Kurverwaltung Norddeich Dörper Weg 22 26506 Norden-Norddeich Tel.: (0 49 31) 98 62 00 Fax: (0 49 31) 98 62 90 info@nordeich.de www.norddeich.de

14

Ein einzigartiges Erlebnis für Groß und Klein sind die Wattwanderungen durchs UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Zentral gelegen bietet Ihnen der Wellenpark viele weitere Erholungs- und Freizeitangebote wie den Abenteuer-Golfpark, das Märchenschiff, den Irrgarten, die Seehundstation mit Nationalpark-Haus, das Kinderspielhaus mit Kerzenstube und das Erlebnisbad Ocean Wave. Unmittelbar an der Küste prägt die große Hafenanlage das Ortsbild von Norddeich. Hier werden Ihnen nicht nur Überfahrten zu den Nordseeinseln Norderney und Juist, sondern auch diverse Sonderfahrten, wie zu den Seehundsbänken oder anderen Inseln, geboten.

Die erste Nennung des Ortes Norddeich erfolgte bereits im Jahr 1813. Bis heute entwickelte er sich vom Fischerdorf zu einem beliebten Küstenbadeort. Seit dem 24. Juni 2010 darf sich Norden-Norddeich mit der höchsten deutschen Anerkennungsstufe „Nordseeheilbad“ schmücken. Außerdem hat NordenNorddeich bereits seit Juni 2009 das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer quasi direkt vor dem Deich. Auch die Stadt Norden kann als älteste Stadt Ostfrieslands auf eine langjährige Geschichte zurückblicken, beeindruckt aber auch als moderne und attraktive Einkaufsstadt. Mitten im Herzen von Norden befindet sich der größte baumbestandene Marktplatz Deutschlands mit teilweise über 250 Jahre alten Bäumen. Hier steht auch die Ludgerikirche mit der zweitgrößten erhaltenen Arp-Schnitger-Orgel Deutschlands. Norden hat also neben einer Altstadt und kulturellen Schätzen auch einige Superlative zu bieten.


Abendveranstaltungen im Haus des Gastes Beginn jeweils um 20 Uhr bzw. 20.30 Uhr Mai

Sonntagskonzerte im Haus des Gastes Beginn jeweils um 11 Uhr 01.05.2011 Norddeicher Shanty-Chor

04.05.2011 Störtebeker Shanty-Chor, 20 Uhr

08.05.2011 Nörder Handörgler

11.05.2011 Shanty-Chor Friesenkraft, 20 Uhr

15.05.2011 Störtebeker Shanty-Chor

18.05.2011 Duo Leuchtfeuer, 20 Uhr

22.05.2011 Schützenspielmannszug

25.05.2011 Norddeicher Shanty-Chor, 20 Uhr

29.05.2011 Shanty-Chor Freesenkraft

Juni

02.06.2011 Vathouse Folk + Rock, Wiard Boomgaren

01.06.2011 Goutbones, 20 Uhr

05.06.2011 Schützenspielmannszug

08.06.2011 Nörder Handörgler, 20 Uhr

12.06.2011 Duo Leuchtfeuer

15.06.2011 Jenny + Jonny, 20 Uhr

13.06.2011 Goutbones

22.06.2011 Norddeicher Shanty-Chor, 20 Uhr

19.06.2011 Norddeicher Shanty-Chor

29.06.2011 „Haifbischbar“ Fiete Münzner, ,20 Uhr

26.06.2011 Jugendspielmannszug JAN

Juli

03.07.2011 Schützenspielmannszug

06.07.2011 Ellen Grey, 20.30 Uhr

10.07.2011 Shanty-Chor Freesenkraft

13.07.2011 Norddeicher Shanty-Chor, 20.30 Uhr

17.07.2011 Jenny + Jonny

20.07.2011 Duo Leuchtfeuer, 20.30 Uhr

24.07.2011 Duo Leuchtfeuer

27.07.2011 Norddeicher Shanty-Chor, 20.30 Uhr

31.07.2011 Männergesangsverein Norden

Kreativ Werkstatt De Vertellsell van´d bunt Buttje Dat weer mol vör lang Tied, as de Minschen hör bietje Eten ut Nordsee rutholten, as een ollen Krabbenfischer een lüttjen bunten Fisch in´d Nett gung. Kückelbunt mit grote Ougen (man vertell sück naderhand, dat he´n bietje schielen de). De lüttje Fisch weer so besünners, dat de Fischer hum wer in´d Water setten de. Dorover weer de lüttje Fisch so blied, dat he van disse Dag of an, alltied tegen de Kutter van de Fischer schwemmen de, net as´n treuen Hund. Of un to hett he de Fischer besünners good Krabbenfanggründe wiest. All Lüü in´d Dörp harrn de Fisch all sehn, de immer bi de Fischer sien Boot schwemmen de, so dat he bold „bunter Buttje“ hetten de. Van wiet wech kemmen de Lüü um hum to sehn. So kemmen de Touris na Nördieck. De oll Buttje gift dat all lang ne mehr, aber wiel de Nördieckers so blied over hum weern, hem se hum een getöpfertes Denkmal sett, un in´d KreativWerkstatt gift das vandag noch hell völ bunte Buttjes as Mitbringsel. All Tünnkram? Van wegen! Kiekt doch mal rin in´d KreativWerkstatt. KreativWerkstatt - Am Kopersand 8b - Nördieck. Wi hem open van Dingsdag - Freedag 15.00 bit 18.00 Ür

15


Nordsee

Das OceanWave Wellenspaß ‒ maritim aktiv ‒ mitten in Norddeich

Kontakt: Erlebnisbad Ocean Wave Dörper Weg 23 26506 Norden-Norddeich Tel.: (0 49 31) 98 63 00 Fax: (0 49 31) 98 63 11 info@ocean-wave.de www.ocean-wave.de

16

Über die Deichkrone lugt ein feuerroter Leuchtturm. Norddeichs Wahrzeichen und Mittelpunkt des Wellenparks. 15 Meter ist er hoch und gehört zum Erlebnisbad Ocean Wave. Über 60 Stufen steigt man per Wendeltreppe zur Plattform, um von dort aus über die 101 Meter lange Riesenrutsche ins Auffangbecken zu gleiten. Ungewöhnlich ist die Größe des Wellenbades - die Wasserfläche ist auf fast 950 Quadratmeter dimensioniert, und alles ist Original Nordseewasser! Allein das Erlebnisbecken mit der Grotte, dem Wasserfall, mit dem Strömungskanal und Brodelbecken misst 300 Quadratmeter. Hier ist ein „Hexenkessel“ integriert, von dem aus man über Unterwasserfenster in das Erlebnisbecken unterhalb der Wasseroberfläche sehen kann. Wer es lieber etwas wärmer mag: Ein Flachbecken hat 32 Grad Wassertemperatur und im Dampfbad ist es sogar 40 Grad warm. Auch das

große Kinderplantschbecken ist ständig auf 32 Grad beheizt. Alle Einrichtungen sind übrigens barrierefrei konzipiert. Viele Anhänger hat auch der große Saunabereich mit Dampfbad, Finnischer Sauna, Softsauna und Solarium. Zu diesem Wellnessbereich gehören noch ein Entspannungsbecken, ein Brodelbecken, eine Kaltwasseranlage, ein Außenwasserbecken und der Saunagarten. So hat sich das Ocean Wave zum größten und attraktivsten Erlebnisbad an der niedersächsischen Nordseeküste gemausert.


WELLENSPASS IM OCEAN WAVE maritim aktiv – mitten in Norddeich

Alles für Ihren perfekten Tag In angenehmer Atmosphäre aktiv sein und entspannen – an Bord des Ocean Wave ist beides möglich. Tauchen Sie ein in die maritime Vielfalt unseres Badedecks und erleben Sie, rund um den Leuchtturm mit seiner 15 Meter hohen Rutsche, Badespaß in echtem Nordseewasser. Gäste, die Wellness suchen, heißen wir in unserer großzügigen Spa-Landschaft und auf dem Saunadeck willkommen. Hier bieten wir Ihnen auf über 750 m² viel Raum

Dörper Weg 23

für individuelle Entspannung. Ob mit Freunden oder der ganzen

26506 Norden-Norddeich

)DPLOLH ² KLHU ÀQGHQ 6LH DOOHV IU ,KUHQ SHUIHNWHQ (UOHEQLVWDJ

04931 986-300

Willkommen an Bord.

www.ocean-wave.de

info@ocean-wave.de

17


Nordsee

Der Wellenpark Einmalig in Deutschland!

tisch kann man Wasser stauen und Strömungen Wie die mächtigen Aufbauten eines Ozeans-Liners selbst verändern. Ein großes, drehbares Wasserprisma wirkt das Gebäude des Erlebnisbades Ocean Wave, veranschaulicht die Lichtbrechung durch Wasser. das an der Vorderfront mit acht riesigen Bullaugen „Fährmann, hol über“ - den großen Teich kann man und im ersten Stockwerk mit einer Reling bestückt ist. mit Hilfe einer handgezogenen Fähre überqueren. Mit Man geht also quasi auf „Kreuzfahrt“. Mittelpunkt des einer Wipp-Saugpumpe, die Norddeicher Wellenparks ist man mit Fußkraft bedient, der 15 Meter hohe Leuchtwird ein Springbrunnen in turm mit dem Aufgang zur 4,6 Hektar Gelände, Gang gesetzt. Meterhohe 101 Meter langen Riesen28 Wellen und jede Wasserfontänen schießen Wasserrutsche. 28 „Wellen“ Menge (Wasser-) Spaß für dann aus dem Teich in den zum Thema Wasser wurden Groß und Klein, Alt und Jung! Himmel. Ein ausgemustertes in den Park integriert: Am Seezeichen, eine riesige rote Eingang residiert der KutTonne, bezeichnet den Platz, terveteran „Frisia“, blitzblank an dem man mit Hilfe einer restauriert und über die archimedischen Spirale das kühle Nass in die Höhe Toppen geflaggt. Und vor dem Eingang zum Erlebnispumpen kann. Am Wasserspielplatz beim Kinderbad tanzen fünf Steinquader mit einem Gewicht von spielhaus darf nach Herzenslust gematscht werden jeweils 1,1 Tonnen wahrhaftig Wasserballett. Betritt - „Folgeschäden“ beseitigen die Schwengelpumpen. man den Wellenpark, geht man über wellenartig Hier kann man auch Maschinist spielen, denn das modellierte Rasenflächen und kommt spielerisch Fließwasser treibt eine richtige Schiffsschraube an. überall mit Wasser in Berührung. Am Strömungs-

18


Nordsee Abenteuer-Golfen im Wellenpark Gleich neben dem Ocean Wave befindet sich der „AbenteuerGolfpark“. Die Spieler putten auf 18 Bahnen aus Kunstrasen, die sich natürlich in die Parklandschaft einfügen. Der Park ist eine in der Region einzigartige Freizeitattraktion und ein gepflegter Freizeitspaß für Jung und Alt, 50000 Spieler pro Jahr können sich nicht irren! Geschichten am Lagerfeuer

Kleine Seehunde ganz groß Wer einen Blick auf die Schützlinge der Seehundstation Nationalpark-Haus werfen will: Der Seehund-Kindergarten mit den Heulern, die hier groß gezogen und dann wieder ausgewildert werden, ist auch eine „Welle“ im Wellenpark. Hier wird für jede Altersgruppe Wissenswertes zu den Themen Seehund und Naturerlebnis Wattenmeer geboten. www.seehundstation-norddeich.de / Tel: (0 49 31) 89 19

Seit 2007 lassen sich in der gemütlichen Atmosphäre des schwarzen Rundzelts in einer heimeligen Ecke des Golfparks begeisterte Zuhörer von 5 bis 90 Jahren in die wunderbare Welt der Märchen entführen. Öffentliche Vorstellungen gibt es donnerstags und sonntags, der Märchenpunsch ist im Preis inbegriffen. Reservierung dringend empfohlen! Der irre Garten an der Nordsee Der „Rätsel-Irrgarten Norddeich“ mit seinen 20 integrierten Rätselstationen ist die neueste Attraktion im Wellenpark und für alle Altersklassen gleichermaßen geeignet. Finden Sie Ihren Weg zur Aussichtsbrücke im Zentrum des 1600 qm großen Irrgartens. Auch ein wiederholter Besuch lohnt sich, da das Thema der Fragen ständig wechselt und die Streckenführung in den Hecken regelmäßig geändert wird. Wie im „Abenteuer-Golfpark“ sind auch im variabelsten Heckenirrgarten Europas Hunde herzlich Willkommen, aber bitte an der Leine! Bier und Bowlen im Wellenpark In seinem Erlebnisbad beherbergt Norddeich die kleinste Privatbrauerei Norddeutschlands sowie eine Bowlingbahn. Das „Diekster Bräu“ bietet Bierseminare inkl. Frühstück, Bierproben und Mittagessen, sowie Führungen durch das eigene Brauhaus an Informationen und Anmeldung unter (0 49 31) 9 18 10 51.

Bier und Bowlen im Wellenpark In seinem Erlebnisbad beherbergt Norddeich die kleinste Privatbrauerei Norddeutschlands sowie eine Bowlingbahn. Das „Diekster Bräu“ bietet Bierseminare inkl. Frühstück, Bierproben und Mittagessen, sowie Führungen durch das eigene Brauhaus an Informationen und Anmeldung unter (0 49 31) 9 18 10 51. …sichtbar schöner Alles, was schön macht und gut tut. Ein umfangreiches Wellnessprogramm bietet das Kosmetik-Studio im Erlebnisbad Ocean Wave. Ob Stressabbau, Maniküre oder Aroma-Massagen - einem Schönheits-Urlaub steht im Ocean Wave nichts im Wege. www. kosmetikstudio-norddeich.de

19


20


MHW]W PLW JURVVHU $XVVWHOOXQJ

 9RJHOZHOW GHU .VWH 

 #       

-+6'$3 33'&-

     

    #     "  " # 

    



 #   # "  %  

     )!%+%!.33#)'

          "        4 5070    7 (4* 1 ( *( , ,

   *777"*/77  

-+6'$3 33'&-

      3#)'%+-$" 6.

 %   #    #"" ##  % 

 & # #        $ ""

          5070 "  ,  "  ,

  7 (4* 1 ( *(

21


Nordsee

Dornum Endlich Freizeit! Jetzt aber nichts wie raus aus dem Alltag und hinein ins Strandvergnügen in der Feriengemeinde Dornum. Die Nordsee zaubert mit ihrem frischen Klima Farbe ins Gesicht, saftig-grüne Wiesen und Felder laden ein zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen. Sandstrände, bunte Strandkörbe und farbenfrohe Fischkutter – da bekommt man Lust auf frische Nordseeluft und das naturgegebene Wattenmeer.

Kontakt: Tourismus GmbH Gemeinde Dornum Hafenstraße 3 26553 Dornum Tel.: (0 49 33) 9 11 10 Fax: (0 49 33) 91 11 15 info@dornum.de

22

Das Nordseebad Dornumersiel bietet neben dem Sandstrand und dem idyllischen Kutterhafen, im Reethaus am Meer viele Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie. Da gibt es den Doroness-Club mit Mini-Disco, Gespenster- oder Künstlertagen oder auch Zirkus- und Rittertagen und die Spielscheune für Kids zum Austoben. Der Indoor-Spielpark-Sturmfrei im Küstenbadeort Neßmersiel bietet auch bei schlechtem Wetter spannende und sportliche Aktivitäten. Da kann man bowlen, klettern, hüpfen, springen, Fußball spielen

Ostfriesische Nordsee pur

oder auch ganz relaxt im Kino Filmen lauschen. Auch virtueller Spaß mit Sing Star oder der Wii auf Großbildleinwand ist möglich. Daneben werden zahlreiche Wattwanderungen zur Insel Baltrum angeboten. Ebenso gibt es Überfahrten zur Insel. Kulturell lebendig zeigt sich das charmante Städtchen Dornum. Mit dem barocken Wasserschloss, der Synagoge oder auch der Beningaburg bietet Dornum ein historisches Ambiente. Der Ort bietet zahlreichen kulturellen Veranstaltungen einen unvergleichlichen Rahmen. Da gibt es in den Sommermonaten die beliebten Ritterfestspiele, die Kammermusiktage oder auch verschiedene Lesungen im Rittersaal des Schlosses.


2IESENKLETTERBURG¬\¬%RLEBNISKINO¬\¬-INIBOWLINGBAHN¬\¬+LETTERWAND¬\¬4RAMP &LIPPER¬\¬-ËUSEKLETTERBURG¬\¬"ËLLCHENBAD¬\¬"OBBY¬#ARS¬\¬/UTDOOR !KTIONSKLE LOUNGE¬\¬+AMINZIMMER¬\¬2IESENKLETTERBURG¬\¬%RLEBNISKINO¬\¬-INIBOWLINGBAHN¬\ NIS¬\¬+ICKER¬\¬!IR (OCKEY¬\¬&LIPPER¬\¬-ËUSEKLETTERBURG¬\¬"ËLLCHENBAD¬\¬"OB \¬&ITNESSGERËTE¬\¬3OMMERLOUNGE¬\¬+AMINZIMMER¬\¬2IESENKLETTERBURG¬ \¬3PORTARENA¬\¬4ISCHTENNIS¬\¬+ICKER¬\¬!IR (OCKEY¬\¬&LIPPER¬\¬-ËUSEKLETTE $ART¬\¬)NTERNETTERMINALS¬\¬&ITNESSGERËTE¬\¬3OMMERLOUNGE¬\¬+AMINZIMME TERNETTERMINALS¬\¬&ITNESSGERËTE¬\¬3OMMERLOUNGE¬\¬+AMINZIM 4RAMPOLINE INE \ 7II \ 3ING 3TAR \ 3PORTARENA \ 4ISCHTENNIS \ +ICKER \ !IR ( (OC

+,(5,67 -('(5(,1

3TAR¬\¬3PORTARENA¬\¬4ISCHTENNIS¬\¬+ICKER¬\¬!IR (OCKEY¬ $ART¬\¬)NTERNETTERMINALS¬\¬&ITNESSGERËTE¬\¬3OMMER ND¬\¬4RAMPOLINE¬\¬7II¬\¬3ING¬3TAR¬\¬3PORTARENA¬\¬4 D¬\¬4RAMPOLINE¬\¬7II¬\¬3ING¬3TAR¬\¬3PORTARENA¬\¬4ISCHTEN DOOR !KTIONSKLETTERBURG¬\¬"ILLARD¬\¬$ART¬\¬)NTERNETTEERMINALS BOWLINGBAHN¬\¬+LETTERWAND¬\¬4RAMPOLINE¬\¬7II¬\¬33ING¬3TAR D¬\¬"OBBY¬#ARS¬\¬/UTDOOR !KTIONSKLETTERBURG¬\¬"ILLARD¬ RG¬\¬%RLEBNISKINO¬\¬-INIBOWLINGBAHN¬\¬+LETTEERWAND¬ USEKLETTERBURG \ "ËLLCHENBAD \ "OBBY #ARS \¬/UTDOOR /

+(/'

DUN ,QGRRU6SLHOS VLHO 1H¬PHU

S R

UODXEHU 'RUQXP8 U PLWGH  6HUYLFH 1RUGVHH  Q H E D &DUGK LQWULWW IUHLHQ(

D LV 0   QVWHU 0R

V GGDDV K F  H 6XXFKWLJ 6XV WLJH

OOXV

OHU HUVLH E\ULQWK P ‰ H D O ,P1 0DLV        

6SDQ 1HU QXQJ YHQ LP*U NLW]HO QHQ

S R

6WÁUWHEHNHUVWU H¬PHUVLHO 'RUQXP1

 7HO HUVLHOGH VVP QH ZZZVWXUPIUHL PHLQGH'RUQXP 7RXULVPXV*PE+*H

0DLVODE\ULQWK1H‰PHUVLHO 'LHQHXH$WWUDNWLRQDP6SLHOSDUN6WXUPIUHL

-XOL6HSW 23


Nordsee

Störtebekerland Küste mal die Nordsee

Dem kühnsten Piraten aller Zeiten verdankt unsere Region hier oben an der Nordsee ihren Namen. Klaus Störtebeker, der Schrecken der Meere, suchte der Sage nach im 14. Jahrhundert Zuflucht im Hafen von Marienhafe und hauste im heutigen, nach ihm benannten Turm. Zusammen bilden die Gemeinde Großheide, der Luftkurort Hage und der Erholungsort Marienhafe ein ideales Ziel für einen ausgewogenen Urlaub.

Ihr Kontakt: Tourist-Information Großheide Schloßstr. 10 Tel. (0 49 36) 91 89 25 Tourist-Information Luftkurort Hage Hauptstraße 81 Tel.: (0 49 31) 18 99 70 Tourist-Information Erholungsort Marienhafe Am Markt 11 Tel.: (0 49 34) 8 12 24 Zimmervermittlung Störtebekerland Tel.: (04931) 9 38 37 30

www.stoertebekerland.de

24

Spaziergang durch das Naturschutzgebiet zum ‚Ewigen Meer‘, Deutschlands größtem Hochmoorsee, und anschließender Kaffeepause im ‚GalerieCafé zum Ewigen Meer‘ Traditionelle Torfkahnfahrten Berumerfehn Sa, 15:00 Uhr, Tel: 04936 1040 Störtebeker-Sportbad Marienhafe, Speckweg 19, 26529 Marienhafe, Tel: 04934-498350

Entdecken Sie die kulturelle Vielfalt von Marienhafe und seiner Umgebung. Neben dem sagenumwobenen Störtebekerturm und den schönen Windmühlen sind die Störtebeker-Freilichtspiele ein wahres Highlight in Ostfriesland.

Kurzentrum Hage-Berum mit Sauna, Massagen, Hallen-/Freibad, etc., Badestr. 1, 26524 Hage-Berum, Tel: 04936 - 918440

Der Luftkurort Hage bietet zu jeder Jahreszeit viel Abwechslung durch das ganzjährig geöffnete Kurzentrum. Wellness und Gesundheit stehen hier an erster Stelle.

Schlosspark Lütetsburg, Landstr. 39, 26524 Lütetsburg, Tel: 04931 - 4254

Großheide ist nicht nur für Naturliebhaber ein interessantes Ausflugsziel. Gemütliche Kutschfahrten durch Wald und Wiesen oder eine (geführte) Moorwanderung zum Ewigen Meer versprechen einen entspannten Tag für die ganze Familie.

Paddel & Pedal Station Hage, Am Bootshafen 1, 26524 Hage, Tel: 04931 - 9324893

Golfanlage Schloss Lütetsburg, Landstr. 36, 26524 Lütetsburg, Tel: 04931 - 9300431 Kartbahn Brookmerland Störtebekers Teestube Marienhafe, Am Markt 27, 26529 Marienhafe, Tel: 04934 - 496650

Besondere Freizeittipps im Störtebekerland: Mühlentour durch das Störtebekerland! Besuchen Sie unsere Mühlen in: Berumerfehn, Südcoldinne, Leezdorf, und Upgant-Schott

Stortebekerland Kü ste ma l d ie Nord see.


Anzeige

25


Nordsee Rhododendren- & Azaleenblüte im Lütetsburger Schlosspark im Mai & Juni Landstr. 55, Lütetsburg/Hage

Tümpeldetektive - Entdecke die Unterwasser-Tierwelt - Jeden Montag, 17 - 18 Uhr, Paddel und Pedalstation, Am Bootshafen 1, Hage. Tel. 04931-9189100

Planwagen-/Kutschfahrten Jeden Dienstag im beheizten Wagen zum Ewigen Meer (Eversmeer) mit Boßelspiel Jeden Donnerstag mit Abendwanderung oder Fahrten durch Wald & Moor …zum Dörpmuseum Münkeboe (Termine nach Absprache) Extrafahrten zu Himmelfahrt & Pfingsten möglich!

Dämmerungsspaziergang zu den Fledermäusen - Jeden Donnerstagabend im Mai (20.30h) und Juni (21h). Paddel & Pedalstation, Am Bootshafen 1, Hage. Tel. 04931-9189100 Moorwanderung auf dem Moorlehrpfad zum Ewigen Meer – 14. Mai & 18. Juni / 15.00 Uhr. Parkplatz ‚Ewiges Meer, Parkplatzstr. 3, 26556 Eversmeer. Tel. 04975-295

Info & Anmeldung: Tel. 04936-7629 od. 0174-1849861 Pferde, Ponys, reiten, kuscheln & vieles mehr für „Groß“ und „Klein“ - Waldausritte, Spring-/Dressurunterricht, Ponyspiele. Tel. 04936-914767 (Berumbur/Hage)

Motocross-Niedersachsen-Meisterschaft 2011 – 15. Mai / 1018.30 Uhr, Motodrom, Nadörster Strasse, 26524 Halbemond Flohmarkt in Hage – 22.Mai & 13. Juni & 23./24. Juli

Lesung Karla Blumenfeld 6. April / 15 - 17 Uhr, „Lüttje School“, Baantjebur 3, Hage

Professionelle Paintballspiele – 22. Mai & 26. Juni & 17. Juli Motodrom Halbemond, Nadörster Strasse, 26524 Halbemond

Geführte Pilgertour Schola Deí – 21.-22.5. & 3.-5.6. & 18.-19.6. & 24.-26.6. & 30.7. (Fahrradpilgern) Von Ihlow über Marienhafe nach Norden. Tel. 04934-81224

Tag der offenen Tür - „Alles rund ums Pferd“ 27./28./29. Mai / 14 - 18 Uhr Fam. de Vries, Ellernweg, 26532 Großheide. Tel. 04936-7629

Frühstücksbüffet in Störtebekers Teestube 1.5. & 2.6. & 5.6.& 3.7. / 10-12 Uhr, Am Markt 27, Marienhafe. Tel. 04934-496650

Bezirksmeisterschaften im Voltigieren - 28./29. Mai / 9 Uhr Reithalle Westerende/Großheide

Flohmarkt in Marienhafe – 1. Mai, Edeka-Parkplatz

Kutschentreffen Berumerfehn – 2. Juni / 10.30 Uhr Kompaniehaus Berumerfehn, Dorfstraße, Berumerfehn

Mit der Kräuterhexe unterwegs in der ostfriesischen „Wildnis“ – 2./13./20./27. Mai & 5./10./17./27. Juni / 15.30-17.30 Uhr, Kolkweg 10, 26529 Osteel. Tel. 0175/8809529

26

Pullstockspringen zu Himmelfahrt – 2. Juni / 10-14 Uhr Nooit-Stein, Arler Hammrich, Arle. Tel. 04936-1794


Nordsee Marienhafe rockt 3. Juni / 17- 22 Uhr Mehrere Bands rocken Marienhafe. Marktplatz Störtebeker Straßenfest in Marienhafe 4. Juni / 10Uhr Freitagsmusik im Brookmerland 10. & 17. Juni & 29. Juli / 18 Uhr Störtebekers Teestube, Am Markt 27, 26529 Marienhafe 6. Friesisch-keltische Nacht - Laway und Rapalje 10. Juni / 20 Uhr, Mühlengelände Leezdorf Pfingstkonzert in Hage/Lütetsburg 13. Juni / 10.30-12 Uhr, Tel. 04975-1880 Shanty - Festival in Hage/Berum 26. Juni / 10-18 Uhr Haus des Gastes, Badstraße 1, 26524 Hage Großes Westerender Reitturnier 30.6. – 3.7. / 9-21 Uhr Reitplatz Westerende/Großheide 11. Oldtimer-Treckertreffen Berumerfehn 1. - 3. Juli Kompaniehaus, Dorfstraße, 26532 Berumerfehn Hager Ortsführung mit Theda 13./20./27. Juli / 10 Uhr Tel. 04931-189970 Osteeler Riesenflohmarkt 17. Juli / 11-17 Uhr Adeweg/Ecke Bundesstrasse, 26529 Osteel Hager Ortsfest – 23./24. Juli Marienhafe bei Nacht (Geschäfte haben lange geöffnet) 29. Juli / 20-24 Uhr

Veranstaltungs-Höhepunkt: Störtebeker Freilichtspiele: Ein besonderer Veranstaltungshöhepunkt sind die alle 3 Jahre wiederkehrenden ‚Störtebeker Freilichtspiele‘. Auf dem geschichtsträchtigen Marktplatz von Marienhafe tummeln, kämpfen und feiern die Piraten und Einwohner und bieten dem Publikum spannende Unterhaltung und aktionsreiche Szenen! Termine:

Juni 2011: 24./25./26./28./29. Juli 2011: 01./03./04./06./07./08./09./10./ 12./14./15./16./19./20./21./22.

Eintritt: 18€/Pers., 8€/Kind (6-14 J.). Tickets: Tourist-Information Marienhafe, Großheide und Hage, Tel. 04934 81888, www.nordwestticket.de

www.stoertebeker-freilichtspiele.de Weitere Veranstaltungstermine finden Sie im Internet unter www. stoertebekerland.de sowie in unserem Veranstaltungsmagazin „Störtebekerland`, erhältlich in den Tourist-Informationen.

27


Nordsee

Krummhörn Das Fischerdorf Greetsiel

Ihr Kontakt: Touristik-GmbH Krummhörn-Greetsiel Zur Hauener Hooge 11 26736 Greetsiel Tel.: (0 49 26) 9 18 80 Fax: (0 49 26) 20 29

28

Wer nach Greetsiel kommt, ist eingefangen vom zauberhaften Anblick eines Puppenstubenortes mit historischen Giebelhäusern aus dem 17. Jahrhundert, dem über 600 Jahre alten Fischerhafen mit seiner beeindruckenden Krabbenkutterflotte, den berühmten Greetsieler Zwillingsmühlen und malerischen Gassen... Ein großes Angebot an Restaurants, Teestuben, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten lassen Ihren Urlaub zu einem kulinarischen Erlebnis werden.

Genießen Sie das vielfältige kulturelle Unterhaltungsprogramm vom Shanty-Chor-Auftritt bis zum klassischen Konzert in der historischen Greetsieler Kirche. In Greetsiel haben Sie viele Möglichkeiten Ihre Urlaubsregion auf dem Wasserwege kennen zu lernen. In den Ferienzeiten gibt es zudem Ausflugsfahrten zu den Ostfriesischen Inseln. Für Kinder bietet das Lükko-Leuchtturm-Kinderhaus und der Abenteuerspielplatz spannende Aktivitäten.


Nordsee Campener Leuchtturm der Eiffelturm der Nordsee Der Campener Leuchtturm ist ein Bauwerk mit großer Stahlkraft. Er sieht nicht nur so aus wie der kleine Bruder vom Pariser Eiffelturm, sondern er ist auch noch im selben Jahr erbaut worden. Man nennt ihn deshalb auch im Volksmund den „Eiffelturm der Nordsee“. Die dreibeinige, rot-weiß gestrichene Stahlbein Konstruktion wurde nach vier Jahren Bauzeit im Jahre 1892 fertig gestellt und ist mit einer Höhe von 65 Meter der höchste Leuchtturm Deutschlands. Das Leitfeuer Campen zeigt heute noch der Schifffahrt auf der Ems die Wege nach Emden, Leer, Papenburg und Delfzijl. Besuchen Sie dieses beeindruckende Bauwerk und genießen Sie den fantastischen Blick über die Krummhörner Nordsee-Küste und auf die benachbarten Niederlande. Bei gutem Wetter reicht der Blick bis zur Nordseeinsel Borkum. Ein Informationspavillion informiert u.a. über die Schifffahrt auf der Ems. Ein Besuch der sich wirklich lohnt. Öffnungszeiten 2011 01. Mai bis 06. Juli Montag + Dienstag, Donnerstag bis Samstag: 14.00 - 16.00 Uhr Sonntag und Feiertage 11.00 - 16.00 Uhr Mittwoch ist Ruhetag! Letzter Aufstieg um 15.30 Uhr 07. Juli bis 06. September Montag - Samstag tägl. 14.00 - 17.00 Uhr Sonntag und Feiertage 11.00 - 17.00 Uhr Letzter Aufstieg um 16.30 Uhr Infos: Touristik-GmbH Krummhörn-Greetsiel, Telefon 0 49 23 - 916 153 www.campener-leuchtturm.de

29


Nordsee

Krummhörn Tour Die Rundtour durch alle 19 Dörfer der Ferienrgion Krummhörn-Greetsiel kann in allen Dörfern gestartet werden. Die Tour ist ca. 60 km lang. Erleben Sie hierbei die Vielfalt an Urlaubsmöglichkeiten in der Ferien-Kunst und Kulturlanschaft. Genießen Sie aussergewöhnliche Naturerlebnisse am Nationalpark Wattemeer, der erst kürzlich von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt wurde. Gleich 2 Leuchttürme werden Sie auf Ihrer Tour erleben. Genießen Sie aber auch unsere einmaligen romantischen Warfendörfer mit Ihren kulturellen Kostbarkeiten. Gulfhöfe, Häuptlingsburgen und Windmühlen lassen Ostfriesland hier besonders ursprünglich erscheinen. Auf Ihrer Tour entdecken Sie interessante Museum wie das Buddelschiff-, das Landwirtschafts-, das Handwerksmuseum in der Mühle und und Museum in der Manninga Burg. Ein Highlight Ihrer Radtour ist sicherlich der Besuch des Fischerdorfes Greetsiel, auch als die Puppenstube Ostfrieslands benannt, mit seiner beeindruckenden Fischkutterflotte, seinen malerischen Gassen, Teestuben und Restaurants und seinen zahlreichen historischen Gebäuden.

30

Oase Greesiel Die kräftige und gesunde Nordseeluft ist eine natürliche Komposition aus Salz, Jod, Sauerstoff und Mineralien. Die Nordseeluft ist arm an Allergenen. D as milde Klima ohne große Temperatursprünge und der frische Wind stärken die Abwehrkräfte und fördern die Durchblutung. So können Sie während Ihres Ferienaufenthaltes bei uns ganz natürlich neue Kräfte tanken. Abschalten und erholen können Sie in Greetsiel, in der Oase mit einem 30° Schwimmbad, Luftsprudelliegen, Solarien, finnischen Saunen, Tepidarium mit Farblicht-Therapie, Infrarotwärmekabine, einem Dampfbad und Ruhebereichen. Seit neuestem finden Sie hier auch einen Leuchtturm unter Wasser als Mosaik des Pilsumer Leuchtturms. Im Saunabereich warten neben der finnischen Sauna (80°C) weitere Besonderheiten auf unsere Gäste: Lassen Sie die einzigartige naturnahe Atmosphäre in der Blockbohlen-Außensauna (90°C) sowie den schönen Saunagarten auf sich wirken. Überzeugen Sie sich im Tepidarium (50°C) von dem positiven Einfluss, den Farblicht, Düfte und sanfte Musik auf Ihr Wohlbefinden haben. Für Kinder gibt es ein Planschbecken, eine separate Baby-Wickelecke und einen Kinderspielbereich. Infos unter: 04926918830, www.oase-greetsiel.de


Nordsee

31


Highlights

Highlights Veranstaltungshöhepunkte im Norderland „Schlag den Weers - Die Fahrrad-Wette“ Eine Veranstaltung für alle Fahrrad-Fans und für die ganze Familie! Schnappt euer Fahrrad, kommt vorbei und helft uns, die Wette zu gewinnen! Mindestens 5000 Radfahrer wollen wir am Hafen begrüßen und damit mehr Radfahrer mobilisieren als Gerd Weers, Geschäftsführer der Tourismus GmbH Großefehn, der am 10.07. eine Fahrradmesse in Timmel veranstaltet. In Dornumersiel erwartet euch ein buntes Showprogramm rund ums Rad, eine große Verlosung und vieles mehr. Weitere Infos werden rechtzeitig unter www.dornum. de bekannt gegeben. Info und Auskunft: Tourismus GmbH Gemeinde Dornum, Tel.: (0 49 33) 9 11 10 Am 31.07.2011 ab 11 Uhr

21. internationales Drachen- & Windspielfest in Norddeich Zum 21. Male findet das internationale Drachen- und Windspielfest auf dem Norddeicher Grünstrand statt. Hunderte verschiedener, meist selbst hergestellte Drachen werden den Norddeicher Himmel schmücken. Von Ernie aus der Sesamstraße bis hin zu asiatischen Kettendrachen werden Sie zahlreiche Kunstwerke erleben. Die spektakuläre Nachflugshow am 4.06. bildet das Highlight dieser einzigartigen Veranstaltung. www.drachenfest-norddeich.de Grünstrand Norddeich, Am Freibad, 26506 Norden-Norddeich Termin: 02.06. - 05.06.2011, ab 11:00 Uhr

32

Barre-Band-Contest in Neßmersiel Ihr seid junge talentierte Musiker und Musikerinnen und möchtet auftreten? Wir geben euch die Chance dazu! Der Barre-BandContest 2011 ist der erste Band-Contest in Neßmersiel direkt am Hafen! Wir bieten Euch als aufstrebende junge Band eine Chance, Euch erstmals vor großem Publikum zu präsentieren und bekannt zu werden. Wir geben Euch eine Bühne und Ihr könnt zeigen was Ihr musikalisch draufhabt! Bewerben können sich Bands aus den Bereichen: Pop- und Rock, Hip Hop, Reggae, Ragga, Dance-Hall, Hard Core Metal, World Music, Electro Live Act, Indie. Der Gewinner erhält ein attraktives Preisgeld, das am Finaltag vom Hauptsponsor überreicht wird. Voraussetzung: ein 45minütiges Programm mit selbstkomponierten und arrangierten Stücken/Songs, die nicht bei der GEMA gemeldet sind. Professionelle Bands und solche, die einen Plattenvertrag haben, sind ausgeschlossen. Ihr wollt dabei sein? Dann ladet Euch die entsprechenden Unterlagen herunter: ausfüllen, abschicken und dann - Daumen drücken! Der Barre Band Contest wird gefördert von: der Barre Privatbrauerei, der Reederei Baltrum-Linie und dem A & R Parkplatzservice Neßmersiel. Info und Auskunft: Tourismus GmbH Gemeinde Dornum, Tel.: (0 49 33) 9 11 10 Termine: 22.07. + 29.07.2011 ab 19 Uhr


Highlights 10. EWE - Nordseelauf Startschuss zur Jubiläumsausgabe in Norden-Norddeich Am 25. Juni startet der 10. EWE-Nordseelauf in Norden-Norddeich. Mehrere Hundert Tourläufer beginnen ihr jährliches Lauferlebnis unter dem Motto “Mach nicht halt – Lauf gegen Gewalt!“ Bevor die Sportlerinnen und Sportler in den folgenden 8 Tagen 8 verschiedene Etappen an der Nordseeküste bewältigen, wird der Start für den ersten 10,8 km - Lauf mit einem großen Rahmenprogramm am Haus des Gastes in Norddeich stattfinden. www.nordseelauf.de Haus des Gastes Norddeich, 26506 Norden-Norddeich Am: 25.06.2011 EWE-Nordseelauf 2011 - Dornumersieler Deichroute Mit einem Fuß im Weltnaturerbe - der 10. EWE-Nordseelauf führt in acht Etappen durch die reizvollsten Landschaften an der niedersächsischen Nordseeküste. Unter dem Motto „Mach nicht halt - Lauf gegen Gewalt“ starten acht Läufe entlang der Nordseeküste von Norddeich über Dornumersiel bis Cuxhaven. Die „Tour de Nordsee“ verspricht spannende Wettkämpfe. Start der „Dornumersieler Deichroute“: An der „Barke“ (Sanitärgebäude) am Strand, Ziel: An der „Barke“ am Strand, Strecke: 12 km. Termin: 27.06.2011 um 18 Uhr

Info und Anmeldung unter: Die Nordsee GmbH, kontakt@dienordsee.de, Tel.: (0 44 21) 9 56 09 93 oder Bremerhaven Touristik, nordseelauf@bis-bremerhaven.de, Tel.: (04 71) 94 64 61 61 Drehorgelfestival in Norden Fröhliche Drehorgelspieler versammeln sich entlang des Neuen Weges und der Osterstraße und versetzten die Innenstadt in einen zauberhaften Klang. Die Drehorgelspieler reisen durch ganz Europa und stehen sogar schon im Guinessbuch der Rekorde. Am Sonnabend, den 04.Juni von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr wird die Norder Innenstadt ganz den Musikanten gehören.

125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Norden Die freiwillige Feuerwehr Norden lädt herzlich zu Ihrem Jubiläum ein. Viele verschiedene Aufführungen erwarten den Besucher. Sowie eine Begrüßung durch das Norder Stadtorchester und den Spielmannszug. Die Jugenfeuerwehr und die Oldi-Gruppen erklären und informieren jeden Interessierten. Natürlich gibt es noch viele andere Attraktionen. Termin: 25. Juni von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr 10. Beachchallenge am Norddeicher Sandstrand Das Beachsportevent in Norden-Norddeich Wer den Sand zwischen den Zehen fühlen und sich dabei an der frischen Nordseeluft sportlich mit anderen Teams messen möchte, darf sich nicht die Gelegenheit entgehen lassen, an einer der außergewöhnlichsten Beachsport-Veranstaltungen in Deutschland teilzunehmen. Am 9. und 10. Juli 2011 spielen Vereins- und Hobbysportler zum 10. Mal ihre Sieger im Beachsoccer und -handball aus. Sandstrand Norddeich, 26506 Norden-Norddeich www.beachchallenge.de Termin: 08.07. - 10.07.2011, ab 11:00 Uhr 6. Norddeicher Open Air am Meer Live-Musik und Open Air Kino am Norddeicher Grünstrand Vom 25. bis zum 28. Juli 2011 lockt Open Air am Meer, eines der größten Beachevents an der Nordseeküste, wieder Liebhaber des Open-Air-Kinos und der Live-Musik an den Grünstrand in NordenNorddeich. Die einzigartige Veranstaltung bietet Groß und Klein täglich zwischen 11 und 1 Uhr ein kurzweiliges und unterhaltsames Programm. Und zeigt aktuelle Kinofilme, die garantiert noch niemand unter freiem Himmel gesehen hat. www.norddeicher-openair.de Strand Norddeich, Am Freibad, 26506 Norden-Norddeich Termin: 25.07. - 28.07.2011

33


Familie & Kinder

Für Groß und Klein Veranstaltungen für Familien und Kinder Geschichten am Lagerfeuer Märchen- und Abenteuergeschichten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gibt es im Märchenschiff Norddeich. Termine: 01.05., 08.05., 02.06., 05.06., 12.06., 16.06., 19.06., 23.06., 26.06., 30.06., 03.07., 07.07., 10.07., 14.07., 17.07., 21.07., 24.07. und 28.07.2011, immer um 16 Uhr. Anmeldung! Märchen nur für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene, immer um 20 Uhr am: 02.06., 16.06., 23.06., 30.06., 07.07., 14.07., 21.07. und 28.07.2011. Anmeldung! Termine auch am Kiosk des Abenteuer-Golfparks, Tel.: (0 49 31) - 91 76 83, im Internet oder in der Tourist Information Norddeich. Reservierung dringend empfohlen! www.das-maerchenschiff.de Töpfern für Kinder Jeden Mittwoch um 15 Uhr: Aufbaukeramik und Drehen auf der Töpferscheibe für Kinder ab 6 Jahren. Kurslänge: 90 Min. Kosten pro Kind : mit Brennen und Glasieren 17,00 €. Anmeldung erbeten! LABUSCH - Keramik, Große Neustraße 6, Norden, Tel.: (0 49 31) 9 30 56 14 Das Filzatelier Weingart In der Große Neustraße in Norden bietet an: Jeden Donnerstag: 14 Uhr Schnupperkurs Filzen für Erwachsene, 3 Stunden 35,00 € plus Materialkosten, max. 4 Personen, Anmeldung! Filzatelier Weingart Norden, Große Neustraße Tel.: (0 49 31) 9 30 58 18 Bernstein-Handschleifkurse Ab Juni 2011 jeden Montag von 10 bis 12 Uhr im Kinderspielhaus Norddeich. Behutsam schleifen und polieren legen wir die einmalige Schönheit und Farbenvielfalt des Bernsteins frei. Ein Geschenk der

34

Natur, vom Meer an Land gespült, inspiriert zum Gestalten. Für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren. Anmeldung erforderlich! Tel.: (0 15 77) 8 34 66 92. Leitung: Frau Kerstin Ebbighausen. Aufführungen für Kinder Immer um 16 Uhr, im Kinderspielhaus Norddeich, Dörper Weg. Puppentheater „Rumpelkiste“: 03.05., 31.05., 07.06., 14.06., 21.06., 28.06., 05.07., 12.07., 19.07. und 26.07.2011 Ein musikalisches Kindertheater „Kraut & Rübe“: 06.05., 20.05., 03.06., 17.06., 01.07., 15.07. und 29.07.2011 Clown „Riccolino“: 13.05., 27.05., 10.06., 24.06., 08.07. und 22.07.2011 Kindereisenbahn Molly 11.06.2011, Verkaufsoffener Pfingstsonnabend in Norden, bis 18 Uhr sind die Geschäfte geöffnet und die Kindereisenbahn Molly ist ebenfalls unterwegs. Such das lustige Maismonster Im Neßmersieler Maislabyrinth Wo versteckt sich Manni, das lustige und immer hungrige Maismonster von Neßmersiel? Um es zu finden, musst du dich durch das Maisdickicht schlagen, vorbei an kleinen Tafeln, die sich im Labyrinth verstecken. Wenn du alle Fragen des Lernquiz richtig beantwortet hast, findest du Manni, das Maismonster bestimmt und bist vielleicht Gewinner einer von 10 Popcornmaschinen, die wir am Ende der Maissaison unter allen richtigen Antworten verlosen! Ein Tipp: Die Fragen auf den Infotafeln drehen sich alle rund um den Mais, die Landwirtschaft und unsere Ernährung. Ach ja, und Manni isst am liebsten - Mais! Wenn du dann irgendwann genug vom „Dschungelabenteuer“ hast, kannst du im Sturmfrei weitertoben, klettern und spielen! Von Juli bis September 2011 täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet


Familie & Kinder TOMTEs HOF Rysdyker Weg 1, Norden-Westermarsch 1 Info und Anmeldung unter Tel.: (0 49 31 ) 9 30 16 34 Holzschmuck basteln mit anschließender Mitmachfütterung Für Kinder von 4 bis 14 Jahren. Anmeldung erwünscht. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen! 06.05.2011, 15 bis 17.30 Uhr. Trecker, Eisenbahn und Co. aus Holz bauen mit anschließender Mitmachfütterung Für Kinder von 4 bis 14 Jahren. Anmeldung erwünscht. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen! 13.05.2011, 15 bis 17.30 Uhr. Steintiere mit anschließender Mitmachfütterung Für Kinder von 4 bis 14 Jahren. Anmeldung erwünscht. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen! 20.05.2011, 15 bis 17.30 Uhr. Wir bewegen was: Thema Energie auf TOMTEs Hof mit anschließender Mitmachfütterung Für Kinder von 4 bis 14 Jahren. Anmeldung erwünscht. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen! 27.05., 01.07., 15.07. + 22.07.2011, 15 bis 17.30 Uhr.

Walnussschiffchen bauen mit anschl. Mitmachfütterung Für Kinder von 4 bis 14 Jahren. Anmeldung erwünscht. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen! 17.06.2011, 15 bis 17.30 Uhr. „Sommersonnenwende“, Feste aus dem Jahreskreis auf TOMTEs Hof mit anschließender Mitmachfütterung Für Kinder von 4 bis 14 Jahren. Anmeldung erwünscht. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen! 24.06.2011, 15 bis 17.30 Uhr. Floße bauen; mit anschließender Mitmachfütterung Für Kinder von 4 bis 14 Jahren. Anmeldung erwünscht. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen! 08.07.2011, 15 bis 17.30 Uhr. Weißt Du, dass die Bäume reden – ein Naturerlebnistag aus Sicht der Indianer Natur sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen – neugierig sein, Dinge tun, die nicht alltäglich sind, Spaß haben, achtsam sein – offen sein für die Weisheit der Indianer. Neugierig geworden? Dann sehen wir uns auf TOMTEs Hof. Mitzubringen sind: wetterfeste Kleidung und gute Laune! Geeignet für Kinder und junge Leute zwischen 8 und 14 Jahren. Kostenbeitrag: 10 € . Anmeldung erforderlich! 09.07.2011, 14.30 bis ca. 18.30 Uhr. Schöne Blumentöpfe gestalten mit anschl. Mitmachfütterung

Mein Tier ist gestorben Trost und Trauer für Kinder (in Kooperation mit der Hospizgruppe Norden) mit anschließender Mitmachfütterung. Für Kinder von 4 bis 14 Jahren. Anmeldung erwünscht. Bitte wetterfeste Kleidung und Schuhkarton mitbringen! 03.06.2011, 15 bis 17.30 Uhr. Nunofilzen: In gemütlicher Atmosphäre bunte Schals und Tücher filzen auf TOMTEs HOF Kosten mit kleinem Verpflegungssnack: 30,00 € zuzüglich Material max. 6 Teilnehmerinnen Für Jugendliche und Erwachsene. Anmeldung erwünscht. 04.06.2011, 10 bis 16 Uhr.

Für Kinder von 4 bis 14 Jahren. Anmeldung erwünscht. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen! 12.07.2011, 15 bis 17.30 Uhr. Pflanzendruck: Sommerbilder mit anschl. Mitmachfütterung Für Kinder von 4 bis 14 Jahren. Anmeldung erwünscht. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen! 19.07.2011, 15 bis 17.30 Uhr. Wer baut den schönsten TOMTE? Mit anschließender Mitmachfütterung Für Kinder von 4 bis 14 Jahren. Anmeldung erwünscht. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen! 26.07.2011, 15 bis 17.30 Uhr.

Einfälle statt Abfälle: Basteln aus Recyclingmaterialien mit anschließender Mitmachfütterung

„Das Schnitterinnenfest“ – Feste aus dem Jahreskreis auf TOMTEs Hof mit anschließender Mitmachfütterung.

Für Kinder von 4 bis 14 Jahren. Anmeldung erwünscht. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen! 10.06.2011, 15 bis 17.30 Uhr.

Für Kinder von 4 bis 14 Jahren. Anmeldung erwünscht. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen! 29.07.2011, 15 bis 17.30 Uhr.

35


Familie & Kinder Fußball-Treff im Sturmfrei Trefft euch zum Fußballspielen im Indoor-Spielpark Sturmfrei! Für alle fußballbegeisterten Mädchen und Jungen. Keine Anmeldung erforderlich. Kostenlose Veranstaltung 28.06. bis 11.09.2011 mittwochs von 14.30 bis 17 Uhr Muschelkästchen basteln Fleißig am Strand Muscheln gesammelt? Dann haben wir die beste Geschenkidee überhaupt für euch. Bastelt mit uns bunte Muschelkästchen - ideal auch als Erinnerung an einen wunderschönen Nordsee-Urlaub! Anmeldung in der Tourist-Info erforderlich! Freier Eintritt mit der NSC. Materialkosten nach Aufwand … im Sturmfrei 30.04. bis 27.06.2011 mittwochs von 10 bis 12 Uhr 28.06. bis 11.09.2011 donnerstags von 10 bis 12 Uhr …im Reethaus 28.06. – 11.09.2011 dienstags von 10 bis 12 Uhr Specksteinkurs für Kinder Speckstein ist ein weicher Stein, der sich mit Feile und Raspel leicht bearbeiten lässt. Aus Speckstein kann man z.B. Schmuckstücke, Skulpturen und Deko-Artikel verschiedenster Art fertigen. Für Kids ab 10 Jahren. Kinder ab 8 Jahren können in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Anmeldung in der Tourist-Info erforderlich. 7,50 € mit NSC / 9,50 € ohne NSC 01.05. bis 27.06.2011 jeden Fr. von 10 bis 13 Uhr im Sturmfrei 28.06. bis 11.09.2011 jeden Mo. von 14.30 bis 17 Uhr im Reethaus Specksteinkurs für Teenies und Erwachsene Von 16 bis 99 Jahren geeignet. Anmeldung in der Tourist-Info erforderlich. 7,50 € mit NSC / 9,50 ohne NSC

Piratentag… Viel Spiel und Spaß für drinnen und draußen. Spannend wird es bei der Schatzsuche. Wer wird den Schatz als erstes finden? Die Beute wird natürlich gerecht aufgeteilt. Ein super Animationsprogramm für Kinder von 4 bis 10 Jahren. Anmeldung in der Tourist-Info erforderlich. 5,00 € mit NSC / 7,00 € ohne NSC …im Reethaus 30.04. bis 27.06.2011 mittwochs von 14.30 bis 17 Uhr 28.06. bis 11.09.2011 dienstags von 14.30 bis 17 Uhr …im Sturmfrei 28.06. bis 11.09.2011 donnerstags von 14.30 bis17 Uhr

28.06. bis 11.09.2011 jeden Mo. von 18 bis 20 Uhr im Reethaus Drachenbau

Erfahren Sie mehr über Ihren Urlaubsort, Ausflugstipps und ostfriesische Weisheiten von Ihren Urlaubsberatern vor Ort. Dazu gibt es original ostfriesische Spezialitäten zum Probieren. Kostenlose Veranstaltung

Baut euch einen Drachen und lasst ihn auf der Drachenwiese in Dornumersiel steigen. Der Spaßfaktor ist garantiert, denn der Drachen fliegt schon ab einer Windstärke! Für Kinder ab 4 Jahren. Kinder bis 6 Jahre bitte nur in Begleitung eines Erwachsenen. Mindestteilnehmerzahl: drei. Anmeldung in der Tourist-Info erforderlich. 8,00 € mit NSC / 10,00 € ohne NSC

28.06. bis 11.09.2011 jeden Mo. von 11 bis ca. 12.15 Uhr im Sturmfrei

…im Sturmfrei

Gästebegrüßung

30.04. bis 11.09.2011 dienstags von 10 bis 11 Uhr Rittertag im Doroness-Club

30.04. bis 11.09.2011 mittwochs von 10 bis 11 Uhr

28.06. bis 11.09.2011 jeden Mo. von 14.30 bis 17 Uhr im Sturmfrei

Verwandelt verschiedene Gegenstände wie Gläser, Schachteln, Kisten und Spiegel im Nu in individuelle Schmuckstücke. Für Kinder ab 8 Jahren und auch für Erwachsene geeignet. Anmeldung in der Tourist-Info im Sturmfrei erforderlich! Kosten nach Materialaufwand

Kinder-Party… Eine halbe Stunde lang gehört die „Hütte“ euch! Unter Anleitung unseres Animationsteams könnt ihr zu fetziger Musik toben, spielen, tanzen und jede Menge Spaß haben! Kostenlose Veranstaltung für Kids ab 4 Jahren. Keine Anmeldung erforderlich!

36

…im Reethaus

Heute könnt ihr euch einen Nachmittag lang in die Rolle eines Ritters oder eines Burgfräuleins schlüpfen. Euch erwartet ein spannendes Animationsprogramm für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren. Anmeldung erforderlich in der Tourist-Info im Sturmfrei! 5,00 € mit NSC / 7,00 € ohne NSC

(Die Kurse entfallen im Zeitraum von 17.05. bis 29.05.2011) Mosaikbasteln

…im Reethaus 30.04. bis 27.06.2011 dienstags von 10 bis 12 Uhr

… im Reethaus

28.06. bis 11.09.2011 freitags von 14.30 bis 17 Uhr

28.06. bis 11.09.2011 dienstags und mittwochs von 17 bis 17.30 Uhr

…im Sturmfrei

…im Sturmfrei

30.04. bis 27.06. donnerstags von 10 bis 12 Uhr

28.06. bis 11.09.2011 montags und donnerstags von 17 bis 17.30 Uhr

28.06. bis 11.09. dienstags von 14.30 bis 17 Uhr


Familie & Kinder Quadratologo – Malspaß im Quadrat

Basteln für die ganze Familie

Von Quadrat zu Quadrat, von Pinselstrich (-tupfer) zu Pinselstrich, von dünnem Farbauftrag zu pastosen Farbtupfern, verziert mit etwas Dekormaterial (alles ist erlaubt) entsteht auch für „Nicht-Kunstbegabte“ ein wundervolles Bild. Geeignet für Kids ab 6 Jahren. Kinder bis 6 Jahren bitte nur in Begleitung eines Erwachsenen. Anmeldung in der Tourist-Info erforderlich! 11,50 € mit NSC / 13,50 € ohne NSC

Hier werden die neuesten Basteltrends mit ganz einfachen Handgriffen in die Tat umgesetzt. Ob Klassiker, wie z. B. Leuchttürmchen basteln oder dekorative Lichterkugeln - hier könnt ihr malen, kleben und dekorieren was das Zeug hält! Für alle Bastelfreunde und Familien! Eintritt frei mit der NSC. Materialkosten werden nach Aufwand berechnet.

30.04. bis 11.09.2011 mittwochs von 11.30 bis 12.30 Uhr im Reethaus (Der Kurs entfällt zwischen dem 17.05. und 29.05.2011)

…im Reethaus 30.04. bis 11.09.2011 montags von 10 bis 12 Uhr

Familien-Boßel-Tour Lernt den traditionellen Sport der Ostfriesen kennen und versucht euch selbst beim Boßeln! Unsere Animateure zeigen euch wie´s funktioniert und erklären euch die Regeln beim Boßeln. Dabei ist auch ein Bollerwagen, gefüllt mit kleinen Leckereien und Getränken zur Stärkung! Für Kids ab 5 Jahren. Treffpunkt ist im Reethaus am Meer. Maximale Teilnehmerzahl: 20. Anmeldung in der Tourist-Info erforderlich! Erwachsene: 7,50 € mit NSC / Kinder: 5,00 € mit NSC

…im Sturmfrei 27.06. bis 11.09.2011 montags von 10 bis 12 Uhr Teenie-Treff im Sturmfrei Ein Treffpunkt für alle Teenies und Jugendliche; hier könnt ihr quatschen, chillen und Spaß haben! Der Eintritt ist frei und keine Anmeldung erforderlich. 28.06. bis 11.09.2011 montags von 18 bis 20 Uhr

28.06. bis 11.09.2011 freitags von 10 bis ca. 13 Uhr Prinzessinnentag im Reethaus und im Sturmfrei Dieser Mottotag ist neu im Doroness-Club! Heute können die Mädchen in die Welt der Prinzessinnen eintauchen, Krönchen und Schmuck basteln und sich einen Tag lang fühlen wie eine „echte“ Prinzessin! Für Mädels zwischen 4 und 10 Jahren geeignet. Anmeldung in der Tourist-Info im Sturmfrei erforderlich. 5,00 € mit NSC / 7,00 € ohne NSC …im Reethaus 30.04. bis 27.06.2011 montags von 14.30 bis 17 Uhr …im Sturmfrei 28.06. bis 11.09.2011 mittwochs von 10 bis 12 Uhr

37


Familie & Kinder

Strandkorb basteln für Erwachsene

Künstlerwerkstatt

Basteln Sie unter professioneller Anleitung Ihren eigenen Miniaturstrandkorb. Eine tolle Erinnerung an einen unvergesslichen Nordseeurlaub... Mindestteilnehmerzahl: 5. Anmeldung erforderlich in der Tourist-Info! 13,50 € mit NSC / 15,50 € ohne NSC

Ein Kreativangebot für die ganze Familie. Verschiedenste Artikel aus Stoff warten darauf von euch bemalt, beklebt oder mittels Serviettentechnik gestaltet zu werden. Keine Anmeldung erforderlich! Kosten werden nach Materialaufwand berechnet

30.04. bis 27.06.2011 donnerstags von 10 bis 13 Uhr im Reethaus

30.04. bis11.09.2011 sonntags von 11 bis 14 Uhr im Reethaus

Strandkorb basteln für Kinder Bastelt unter professioneller Anleitung euren eigenen Miniaturstrandkorb! Ein super Andenken an den Nordseeurlaub in Dornumersiel! Mindestteilnehmerzahl: 5. Anmeldung in der Tourist-Info erforderlich! 10,50 € mit NSC / 12,50 € ohne NSC.

Lagerfeuer am Strand Lagerfeuer mit Stockbrotbacken für die ganze Familie. Kostenlose Veranstaltung, Stockbrot zu besonders günstigen Preisen 28.06. bis 11.09.2011 dienstags von 19 bis 21 Uhr am Strand in Dornumersiel

28.06. bis 11.09.2011 Donnerstags von 10 bis 13 Uhr im Reethaus Freitags von 14.30 bis 17.30 Uhr im Sturmfrei Doroness-Spielkreis Neu im Doroness-Programm! Hier werden unsere kleinen Gäste von unseren ausgebildeten Erzieherinnen fürsorglich betreut, während Eltern mal eine kurze Auszeit von ihrem Nachwuchs nehmen können. Der Doroness-Spielkreis ist geeignet für alle Kids zwischen 3 und 6 Jahren. Infos unter Tel.: (0 49 33) 9 11 10. 3,50 € mit NSC / 5,50 ohne NSC 30.04. bis 11.09.2011 donnerstags von 10 bis 12 Uhr im Reethaus

Bingo Freuen Sie sich auf einen geselligen Abend, an dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Nur für Erwachsene. Eine Bingokarte kostet 2,00 €. 30.04. bis 11.09.2011 mittwochs von 19 bis 20 Uhr im Reethaus 28.06. bis 11.09.2011 donnerstags von 19 bis 20 Uhr im Sturmfrei Zauberschule mit Ricy Como für Kinder Ihr wolltet schon immer Mal wissen, wie die tollen Zaubertricks funktionieren? Hier seid Ihr genau richtig! Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen. Für Kids von 5 - 13 Jahren. 12,00 € mit NSC / 13,50 € ohne NSC Termine: 14.07.11 und 27.07.2011, 10 bis 13 Uhr, Reethaus am Meer.

Abenteuertag Heute können die Entdecker unter euch die Natur erkunden und auf einer Schnitzeljagd den Hinweisschildern folgen, ein spannendes Quiz und Aufgaben rund um die Natur lösen. Für Abenteurer zwischen 4 und 10 Jahren. Anmeldung erforderlich im der Tourist-Info. 5,00 € mit NSC / 7,00 € ohne NSC 28.06. bis 11.09.2011 mittwochs von 14.30 bis 17 Uhr im Reethaus

Orgelmusik zur Marktzeit Während des Marktes auf dem Norder Torfmarkt kann jeder die Orgel in der Ludgerikirche spielen hören. Verschiedene Musiker sind an den Samstagen anzutreffen (Thiemo Janssen, Olga Choumikowa, Natalie Schilref, Thomas Cornelius, Agnes Luchterhandt, Winfried Dahlke, Agata Agustyn u.v.m.) Eintritt frei Jeden Samstag ab 10.30 Uhr (außer dem 11. Juni und 25. Juni)

38


Familie & Kinder

Miniaturen- & Freizeitpark Märchenhaft – über 50 naturgetreue Modellbauten

Fahrspaß – aufregend und vielseitig Saison 2011 vom 18. April bis 30. Oktober 20. Juni bis 30.August täglich 9 bis 19 Uhr VorV r und Nachsaison Sa. bis Mi. 10 bis 18 Uhr Osterferien, f Himmelfahrtswoche und Herbstferien f täglich 10 bis 18 Uhr Lütge Land · Friesenkamp 5 · 26409 Altfunnixsiel (Nähe Carolinensiel) Tel. (0 44 64) 17 44 · Nähere Infos auch im Internet: www.luetge-land.de

39


Familie & Kinder

E T I E S R -KINDE el?“. Darauf t er: „Du hast weimal gebadet mich gar nicht!“ Okka hat sich verkleidet. Finde die 5 Fehler im rechten Bild.

gefu ge f nden h t.

F

40

D d w I w r b u F Z R m G is d li u n


Familie & Kinder

en? et sich: „Die Fer uern sechs Wochen ter nur zwei!“ Ostfrieslands einzige OutdoorKartbahn und Brookmerland´s touristisches Anlaufziel Nr. 1 wurde um 6000 qm vergrößert. Die Kartbahn Broomeland in der Gemeinde Upgant Schott wurde um 300m verlängert In die neue Streckenführung wurden schnelle Kurven mit raffinierten Schikanen so kombiniert, so das geübte als auch ungeübte Fahrer den puren Fahrspaß erleben können. Zur Ermittlung der schnellsten Rundenzeit wurde eine Zeitmessanlage der neuesten Generation installiert. Somit ist es jetzt möglich, dass jeder Fahrer seine persönliche Bestzeit bekommt und nach dem Rennen seine Fahrt analysieren kann.

ren tärke spü S , e ll o r t g, Kon Bewegun rve noch chste Ku en... und die nä ser nehm s e b n e h c ein biss

Die Zweite größere Veränderung beinhaltet die Schaffung einer seperaten Bahn, welche ausschließlich unseren kleinen Fahrern vorbehalten ist. Hierfür werden ein Kunterbunter Flower-Power-Minibus, Elektro-karts, Kinder LKW, KinderJeeps, Kinder-Bagger, Kinderkarts und sogar ein Mini-Bagger angeboten. In diesem KinderAuto-Land ist es möglich, dass selbst 3-jährige am Fahrspaß teilhaben können.

Mit neuer . führung .. Strecken ra ... und ext r fü Strecke “! n e in die „Kle

-Schott

9 Upgant

3 - 2652 ansestr. 2

87 00 9 34 / 49 4 0 : n .de o f Tele tfriesland s -o n h a b t www.kar

H

41


Ausflüge & Exkursionen

Ab nach draußen Ausflüge und Exkursionen im Norderland Rundgang durch Dornum: Zu den steinernen Zeugen jüdischen Lebens Erfahren Sie mit Ihrem Führer Horst Reichwein Wissenswertes und Geschichtliches über das jüdische Leben in Dornum und Ostfriesland. Treffpunkt: Rathaus Dornum, Termine: auf Anfrage Weitere Infos unter Tel.: (0 49 33) 9 11 10

Die Kunsthandwerker in der Große Neustraße Die Große Neustraße ist als Nordens älteste Handwerkerstrasse dokumentiert und erstmals als solche im 17. Jahrhundert erwähnt worden. In der kleinen Seitenstraße der Hauptfußgängerzone Neuer Weg arbeiten heute 6 Kunsthandwerker in ihren Ateliers und Werkstätten. Besucher finden dort Holz, Schmuck, Keramik, Glas, Filz und Kalligrafie, alles handgemacht! Diese Dichte an echtem Kunsthandwerk ist für Ostfriesland einmalig und erinnert an die Böttcherstraße in Bremen. Geöffnet sind die Werkstätten Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr durchgehend, sowie am Sonnabend von 10 bis 14 Uhr.

42

Sehenswertes auf dem Gulfhof Bengen Auf dem Gulfhof der Familie Bengen ist groß was los! Dauerausstellungen: Landwirtschaftliche Geräte, Dreschmaschinen, Küstenschutzmodelle, weltweite Seefahrtmodelle, Skulpturen des Künstlers Christian Eisbein. Kinder können auf dem Strandplatz Volleyball spielen oder Bolzen und die Tiere auf dem Hof bestaunen und streicheln, während die Eltern entspannt im Strandkorb relaxen können. Ab 05.05.2011 - täglich außer montags. Störtebeker Str. 8 in Neßmersiel. Tel.: (0 49 33 ) 722. Der Urlauberbus… für einen Euro ganz Ostfriesland erkunden Entdecken Sie Ost-Friesland und die Städte Emden und Aurich für einen Euro. Der Gästetarif gilt auf allen Buslinien, je Richtung und pro Person, mit Kur- oder Gästekarte. Bis zum 31.Oktober täglich ab 9 Uhr stehen die Urlauberbusse zur Verfügung. Der Tarif gilt nicht am An- bzw. Abreisetag. Weitere Infos erhalten Sie in den Tourist-Informationen Norden und Norddeich. Sehenswertes auf dem Gulfhof Bengen Dauerausstellungen: Landwirtschaftliche Geräte, Dreschmaschinen, Küstenschutzmodelle, Seefahrtmodelle, Skulpturen des Künstlers Christian Eisbein. Kinder können Volleyball spielen oder Bolzen und die Tiere auf dem Hof bestaunen und streicheln, während die Eltern entspannt im Strandkorb relaxen. Täglich außer montags. Störtebeker Str. 8 in Neßmersiel. Tel.: (0 49 33 ) 722.


Anzeige

Aurich ‒ Die „heimliche Hauptstadt Ostfrieslands Weite Landschaften, endloser Horizont, frische Luft…eine etwas

bedeutet es soviel wie „mit dem Fahrrad unterwegs“. Und das kann

andere Geschichte mit Häuptlingen und Seeräubern…und nicht

man in Ostfriesland wörtlich nehmen. Rund 3.500 Kilometer ausge-

zuletzt die Menschen mit ihrer ruhigen und verbindlichen Art und

schilderte Rad- und Fußwanderwege ziehen ein engmaschiges Netz

ihrem trockenen Humor… dies alles macht Ostfriesland aus und so

durch diese einmalige Landschaft. Mehr als zwei Drittel der Wege

interessant für seine Gäste.

sind autoarme bzw. –freie Strecken. Zusammen mit der übersichtlichen Beschilderung ist Ostfriesland auch für Wanderanfänger ein

Mit seinen rund 42.000 Einwohnern ist Aurich der Mittelpunkt

ideales Ziel. Zahlreiche Infotafeln sowie kunst- und kulturhistorische

Ostfrieslands, nicht nur aus geographischer Sicht. Nur 25 km von

Hinweisschilder verweisen auf große und kleine Highlights: Sie

der Küste entfernt können Sie Land und Leute hautnah erleben, ob

können hier beispielsweise den Äquator überqueren – den Ostfries-

zu Fuß, per Rad, per Boot oder mit dem Auto.

land-Äquator. Der Breitengrad 53° 30’ 00’’ teilt Ostfriesland in eine

Die ehemalige Residenzstadt Aurich hat einen besonderen

auf dem Ostfriesland-Wanderweg in der Nähe der Stadt Aurich. Gut

Charme, der Sie gefangen nehmen wird. Altes und Neues liegen

zu erkennen durch ein großes Schild, eine in den Boden eingelassene

direkt nebeneinander, Tradition und Moderne ergeben eine inte-

Kupferschiene und natürlich einen gemütlichen Rastplatz. Die obli-

ressante Flaniermeile, deren „Gute Stube“ der belebte Marktplatz

gatorische „Äquatortaufe“ organisiert der Auricher Verkehrsverein.

ist. Aurich bietet attraktive Einkaufsmöglichkeiten in seiner le-

Als Gastgeber stehen Ihnen Hotels in der mittleren und gehobenen

nördliche und südliche Hälfte. Wanderer überqueren den Äquator

bendigen Innenstadt, historische und kulturelle Highlights sowie

Kategorie zur Wahl. In diesen inhabergeführten Häusern werden Sie

abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten.

durch einen persönlichen und familiären Service verwöhnt.

„Rad up Pad“ – was die Bedeutung dieser plattdeutschen Formu-

Möchten Sie lieber für sich alleine sein? Dann entscheiden Sie

lierung anbelangt, mag so mancher „Nicht-Ostfriese“ lediglich

sich für ein gepflegtes Appartement oder Ferienhaus und erleben

verständnislos den Kopf schütteln. Ins Hochdeutsche übersetzt

Ostfriesland pur.

Schiffsausflüge

auf dem Ems-Jade-Kanal ab Auricher Hafen mit der MS „Stadt Aurich“

Freizeit und Shopping in Aurich Ostfrieslands dynamische Mitte

Genießen

und Shoppen

Marstall

Mai

Juni

17 18 19 20 21 22 Mo 2 9 16 23 30 Di 3 10 17 24 31 Mi 4 11 18 25 Do 5 12 19 26 Fr 6 13 20 27 Sa 7 14 21 28 So 1 8 15 22 29

Mo Di Mi Do Fr Sa So

Tel.

04941-4464

Juli

22 23 24 25 26 6 13 20 27 7 14 21 28 1 8 15 22 29 2 9 16 23 30 3 10 17 24 4 11 18 25 5 12 19 26

26 27 28 29 30 Mo 4 11 18 25 Di 5 12 19 26 Mi 6 13 20 27 Do 7 14 21 28 Fr 1 8 15 22 29 Sa 2 9 16 23 30 So 3 10 17 24 31

Abfahrtszeiten 2011 Emden-Tour: Durch die einzigartige Kesselschleuse zur Seehafenstadt Hin- und Rück ca. 8.00 Std., Ab 9.30 Uhr, Erw. 16,00 €, Kinder 7,00 €.

Auricher Wochenmarkt

Ihlow-Tour: Schleusen, Klappbrücken und viel Natur Hin- und Rück ca. 2,5 Std., Ab 14.00 Uhr, Erw. 8,00 €, Kinder 3,00 €. Musikfahrt: Jazz mit der „Garden City Company“ Ab18.00 Uhr

Verkehrsverein Aurich/Ostfriesland e.V. Norderstr. 32 · 26603 Aurich · www.aurich-tourismus.de

ich seh dich in

43


Ausflüge & Exkursionen ADFC Ortsgruppe Norden Ohne Anmeldung können Sie an unseren kostenlosen FeierabendRadtouren teilnehmen. Vom 13. April bis 07. September 2011 fahren wir jeden Mittwochabend um 19 Uhr ab Postamt Norden, Am Markt. Je nach Dämmerungszustand radeln wir ca. 20 bis 30 km auf verkehrsarmen Straßen und Wegen rund um Norden. Zwischen 21 und 22 Uhr werden wir wieder am Postamt Norden ankommen. Bei Regenwetter fallen die Touren aus, Regenkleidung sollte aber trotzdem für einen kurzen Schauer unterwegs stets im Gepäck sein. Radtour zum Tag der Niedersachsen nach Aurich Am 02. Juli 2011, ca. 72 km. Wegen der Länge ist diese Tour nur für geübte Radfahrer geeignet. Es gibt keine Rücktransportmöglichkeit. Start pünktlich um 9 Uhr ab Postamt Norden, Am Markt. Rückkehr zwischen 17 und 18 Uhr in Norden. Anmeldung erforderlich bis 30. Juni 2011 beim Tourenleiter Wolfgang Hellriegel, Tel.: (0 49 31 ) 97 25 24 oder 16 88 72. Radtour nach Dornumersiel/Dornum

Pferde-Kutschfahrten Nutzen Sie die Gelegenheit einer Planwagenfahrt von Dornumersiel nach Dornum. Los geht´s in der Saison jeden Donnerstag ab 15.00 Uhr am Markant-Markt Straße Oll Deep, dann in Richtung Cafe Restaurant Nessmer Mühle und wieder zurück. Die Fahrt dauert ca. 2,5 Stunden. Mindestteilnehmerzahl sind 10 Personen. Karten gibt es nur in der Tourist-Info in Dornumersiel, Tel.: (0 49 33) 9 11 10 oder info@dornum.de Anmeldung erforderlich möglichst bis 12.00 Uhr am jeweiligen Donnerstag!

Event „Schlag den Weers“ am 31. Juli. Hinfahrt ca. 35 km und Rückfahrt 21 km. Die Tourismus GmbH-Dornum veranstaltet an diesem Tag ein Sport- und Spaß Event und wettet mit Herrn Weers von der Tourismus GmbH Großefehn/Timmel, dass an diesem Tag mehr Fahrräder und Radler im Hafen von Dornumersiel als in Timmel sein werden. Es besteht die Möglichkeit auf eigene Kosten mit der Museumseisenbahn von Dornum nach Norden zu fahren. (Radstrecke Dornumersiel nach Dornum ca. 6 km). Rückkehr zwischen 17 und 18 Uhr in Norden. Anmeldung erforderlich bis 28. Juli 2011 beim Tourenleiter Wolfgang Hellriegel, Tel.: (0 49 31 ) 97 25 24 oder 16 88 72. Mit Freude einkaufen und dabei der Hektik des Alltags entfliehen Jeden Montag und Sonnabend versammeln sich die Verkäufer vor

Nachtorgel bei Kerzenschein – Orgelexkursion Orgelexkursion zu den Holy-Orgeln in Marienhafe und Canum (Rekonstruktion der Holy Orgel in Nesse im Prospekt von Wetter an der Ruhr durch OBM Bartelt Immer). Leitung: Andreas Liebig. Tel.: (0 49 33) 91 40 60, Mail: info@kirche-dornum.de Termin: 02.07.2011 von 14 bis 18 Uhr Radtour am Deich Los geht´s von Dornumersiel über Bensersiel, Neuharlingersiel und Harlesiel immer am Deich entlang. Dann Richtung Binnenland von Carolinensiel bis nach Werdum. Dort wollen wir eine größere Pause einlegen und uns bei einem guten Essen und leckerem Werdumer Bier stärken. Weiter geht es dann in Richtung Esens und zurück nach Dornum. Mitmachen kann jeder, der sich eine solche Tour zutraut und fest im Sattel sitzt. Anmeldung bis 10. Juni 2011, in der Geschäftsstelle des SV Dornum, Tel.: (0 49 33) 87 98 93 oder sportverein. dornum@ewetel.net: Termin: 18.06.2011 um 9.00 Uhr Radtour zu den Emder Matjestagen Am 02. Juni 2011 (Himmelfahrt), ca. 38 km Hinfahrt und 32 km Rückfahrt. Start pünktlich um 9 Uhr ab Postamt Norden, Am Markt. Rückkehr ca. zwischen 17 und 18 Uhr in Norden. Anmeldung erforderlich bis 31. Mai 2011 beim Tourenleiter Wolfgang Hellriegel, Tel.: (0 49 31 ) 97 25 24 oder 16 88 72.

44

der historischen Marktplatzkulisse, um Obst und Gemüse, Fleischwie auch Wurstwaren, Frisch- oder Räucherfisch, Geflügel, Eier, Molkereiprodukte, Backwaren aber auch viele weitere Spezialitäten wie exotische Gewürze eingelegte Oliven, Schafskäse, Ziegenkäse oder heimische Kräuter anzubieten. Darüber hinaus werden saisonale Produkte wie Schnitt- oder Topfblumen, Sträucher und Gemüsepflanzen werden unter den großen, schattenspendenden Bäumen angeboten. Jeden Montag und Sonnabend von 7.30 bis 13 Uhr.


45


Ausflüge & Exkursionen

Lehrreich

Die Arbeitsgemeinschaft der Norder Stadtführer Allen Alters- und Interessentengruppen einen passenden Zugang zu der Landschaft und den Besonderheiten der Norder Region zu bieten, das ist das Ziel der Arbeitsgemeinschaft der Norder Stadtführer. Aus diesem Grund finden die Ausflüge in einem sehr persönlichen Umfeld statt: Gern nehmen die Stadtführer Ihre individuellen Wünsche im Rahmen einer der Touren auf. Darüber hinaus arbeiten sie auch Sonderführungen zu Fuß, per Fahrrad oder ganz eigene Busexkursionen aus, wenn Sie mehr über eine Facette Nordens oder Ostfrieslands erfahren möchten, die in der bereits bestehenden Ausflugspalette nicht Ihren Vorstellungen entsprechend berücksichtigt wurde. Das Angebot beginnt mit ausgedehnten und thematisch geordneten Spaziergängen in Norden, Norddeich oder Lütetsburg mit den Schwerpunkten Stadtgeschichte, Architektur und Landschaft.

Weitere Informationen: Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden GmbH Tourist-Information Dörper Weg 22 26506 Norden-Norddeich Tel.: (0 49 31) 98 62 02

46

Die Radtouren führen Sie mit dem eigenen oder einem geliehenen Rad auf besonders interessanten und oft wenig bekannten Radwegen durch die Region. Sie stellen beispielsweise traditionelle Windmühlen und moderne Windkraft, Deichland und Wattenmeer oder das jahrhundertelange Ringen um Landgewinnung sowie die Aus- und Nachwirkungen von gewaltigen Sturmfluten vor. Die Standardrouten sind meist halbtägig angelegt, rund 20-30 km lang und führen beispielsweise durch Norden, in die Wester- oder die

Ostermarsch, nach Lütetsburg oder an die Leybucht. Weitere Strecken – deren Abschnitte sich auch teilweise zu individuellen Touren kombinieren lassen – führen nach Norderney, nach Greetsiel, ans Große oder ans Ewige Meer oder nach Dornum.. Die landeskundlichen Busfahrten der Norder Stadtführer sind meist als Tages- oder Halbtagestouren angelegt und führen in die weitere Umgebung Nordens bis hin nach Jever, Papenburg oder nach Groningen in den Niederlanden. Sie werden zum Teil ergänzt durch erläuternde Rundgänge, durch Museums- und Marktbesuche, Wattwanderungen, Eisenbahn- oder Grachtenfahrten. Themen der Busreisen sind beispielsweise Natur und Landwirtschaft, die Küste, Moore und ihre Erschließung, das Rheiderland, Burgen, Häuptlinge, Seeräuber, Kirchen und Orgeln, Windmühlen heute und früher sowie moderne Technik oder die Inseln. Die Städtereisen führen in die Residenzstadt Aurich mit ihren historischen Gebäuden, in die Seehafenstadt Emden mit ihren Museen (auf Wunsch mit einer Führung durch das dortige Volkswagenwerk), in den Marktort Esens, in die friesische Residenzstadt Jever mit Schloss und Brauhaus, in den historischen Ort Leer oder an den Werftstandort Papenburg, von dem aus große Kreuzfahrtschiffe in Zentimeterarbeit über die Ems in die Nordsee überführt werden.


Die Stadtführer/innen bieten folgende Spaziergänge an: Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen / Dauer ca. 2 Stunden Teilnahmegebühr für die Führungen: mit Kurkarte 1,00 €; ohne Kurkarte 2,00 €, Schüler und Studenten die Hälfte, Kinder bis 6 Jahre kostenlos „Rund um den Norder Marktplatz“ mit Besichtigung der Ludgerikirche Die Entwicklung der „ältesten“ Stadt Ostfrieslands mit Besichtigung der bedeutenden mittelalterlichen Ludgerikirche. Treffpunkt: Rathaus Norden, Am Markt 15 Beginn: 10 Uhr Termine: bis 19. Oktober 2011 jeden Mittwoch

Stadt- bzw. Themenführung zur Norder Stadtgeschichte Treffpunkt: Rathaus Norden, Am Markt 15 Beginn: 11.15 Uhr Termine: 07.05., 21.05., 28.05., 11.06., 18.06. und 25.06.2011 Schlosspark Lütetsburg - Einer der schönsten Landschaftsgärten Norddeutschland Treffpunkt: Lütetsburg, Parkeingang (Eintritt: 1,00€) Beginn: 15.15 Uhr Termine: Freitags, 13.05. und 27.05.2011

Norddeich: Hafenführung Vom Fischereihafen zum bedeutendsten Hafen an der ostfriesischen Küste. Themen (u. a.): Insel-Gästetransfer - Versorgung - Sportboothafen Fischereihafen - Neugestaltung des Norddeicher Ortskerns. Treffpunkt: Hotel Fährhaus Norddeich, Hafenstraße Beginn: 10 Uhr Termine: 03.05., 17.05., 31.05., 07.06., 14.06., 28.06., 05.07., 12.07. u. 26.07. 2011 Vom Fischerort zum Nordseeheilbad Ein Spaziergang durch das junge und größte Nordseeheilbad der ostfriesischen Küste. Themen (u.a.): Badewesen - Kuranlagen - Heilwirkung - Nationalpark Wattenmeer Treffpunkt: Tourist-Information Norddeich, Dörper Weg 22 Beginn: 10 Uhr Termine: 10.05., 24.05., 21.06. und 19.07.2011

Die Stadtführer/innen bieten folgende Bustouren an: Kosten: mit Kurkarte 15,00€, ohne Kurkarte 16,00€, Kinderermäßigung 3,00€ Küstenfahrt zu den malerischen Sielhafentoren Termine: Donnerstags, 26.05. und 30.06.2011 Ostfriesland für Anfänger und Fortgeschrittene Termin: Donnertsag, 09.06.2011 Abfahrt: Dauer:

- Weiterbildungszentrum Norden, Uffenstraße 1, 13.15 Uhr - Tourist-Information Norddeich, Dörper Weg 22, 13.30 Uhr ca. 6 Stunden

VW-Werk Emden inkl. Stadtrundfahrt durch Emden Termin: Mittwoch, 11.05.2011

Pilgerweg Schola Dei … ein spiritueller Gang durch Ostfriesland Die Route verläuft zu großen Teilen auf einem Wallfahrtsweg, von dem historische Quellen berichten. Auf dem rund 40 km langen Weg befinden sich 16 Stationen angefangen beim Zisterzienserkloster im Wald von Ihlow, über Marienhafe und schließlich nach Norden in die Ludgerikirche. Kosten 29,50 € inkl. Pilgerführung, Begleitheft und 3 Mahlzeiten. Anmeldung: Pilgerbüro, Rathaus Ihlow, Tel.: (0 49 29) 8 91 00, Email: touristik@ihlow.de, www.ostfriesland-pilgerweg.de Termine: 21.05. bis 22.05.2011 (2 Tage), 03.06. bis 05.06.2011 (3 Tage), 18.06. bis 19.06.2011 (Nachtpilgern), 24.06. bis 26.06.2011 (3 Tage), 30.07.2011 (Fahrradpilgern)

Ostfriesland – Besonderheiten Termine: Donnertsag, 05.05.2011 Besondere Türme in Ostfriesland Eine Fahrt durch die Krummhörn (Störtebeker Turm, Pilsumer Leuchtturm u.v.m.) Termine: Mittwoch 01.06.2011 Das Hochmoor Moormuseum, Ewiges Meer, Fehnlandschaft Termine: Dienstags, 17.05. und 19.07.2011 Ditzum – ein idyillscher Fischerort an der Ems Termin: Donnerstag, 07.07.2011 Abfahrt:

Betriebsbesichtigung der Windkraftanlagenfirma Enercon Termin: Donnerstag, 16.06.2011 (Diese Fahrten sind für Kinder unter 10 Jahren nicht geeignet)

Dauer:

- Tourist-Information Norddeich, Dörper Weg 22, 13.30 Uhr - Ulrichsgymnasium Norden, Norddeicherstraße 2-3, 13.45 Uhr ca. 6 Stunden

Abfahrt:

- Tourist-Information Norddeich, Dörper Weg 22, 08.30 Uhr - Ulrichsgymnasium Norden, Norddeicherstraße 2-3, 08.45 Uhr Rückkehr: ca. 13.30 Uhr Auf nach Groningen Termin: Kosten:

Dienstag, 21.06.2011 mit Kurkarte 18,00€, ohne Kurkarte 19,00€, Kinderermäßigung 3,00€

Papenburg – „Pforte zur Welt“ (Emssperrwerk, Meyer Werft, Fehnlandschaft) Termine: Kosten

Donnertsags, 14.07. und 28.07.2011 (inkl. Der Besichtigung der Meyer Werft): mit Kurkarte 23,00€, ohne Kurkarte 24,00€, Kinder mit Kurkarte 15,00€, ohne Kurkarte 16,00€

47


Ausflüge & Exkursionen

Familien-Wattwanderungen mit Nationalpark-Wattführer HEIKO CAMPEN Seit über 45 Jahren: Die beliebten Wattwanderungen in das Weltnaturerbe Norddeicher Watt mit dem staatlich geprüften Wattführer Heiko, ausgezeichnet mit dem Zertifikat „Nationalpark-Wattführer“. Für Jung und Alt eine interessante Exkursion mit vielen Erklärungen. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Familienwattwanderung zur Muschelbank und zur Itzendorfplate Die besonders lehrreiche Familienwattwanderung (auch für Familien mit kleinen Kindern) zur Muschelbank und zur Itzendorfplate. Die Itzendorfplate liegt zwischen Norddeich und der Insel Juist. Sie ist der letzte Rest des versunkenen Ortes Itzendorf. Dauer: ca. 1,5 Stunden (ca. 1,5 km). Treffpunkt: am Strand-Freibad Norddeich, Am Sandstrand, Rotes Schild. www.heiko-campen.de 02.05./17.00 Uhr, 04.05./18.00 Uhr, 10.05./10.00 Uhr, 14.05./14.00 Uhr, 18.05./18.00 Uhr, 20.05./19.00 Uhr 24.05./10.30 Uhr, 28.05./13.30 Uhr 01.06./17.00 Uhr, 02.06./17.30 Uhr, 04.06./18.45 Uhr, 08.06./10.00 Uhr, 12.06./13.30 Uhr, 14.06./16.15 Uhr, 16.06.17.30 Uhr, 18.06.18.45 Uhr, 22.06.10.00 Uhr, 24.06.10.45 Uhr, 26.06./13.00 Uhr, 28.06./15.00 Uhr, 29.06./16.00 Uhr, 01.07./17.15 Uhr, 05.07./09.00 Uhr, 07.07./10.00 Uhr, 09.07./11.00 Uhr, 11.07./13.30 Uhr, 13.07./15.30 Uhr, 15.07./17.30 Uhr, 19.07./9.00 Uhr, 21.07./9.45 Uhr, 23.07./10.00 Uhr, 25.07./11.30 Uhr, 27.07./14.15 Uhr, 29.07./16.00 Uhr, 30.07./17.30 Uhr Wattwanderung ins Norddeicher Watt ein Erlebnis - am Osthafen Die Wattwanderung ins Norddeicher Watt ein Erlebnis - am Osthafen. Am Osthafen in Norddeich geht es entlang der Salzwiese in Richtung Norderney. Eine interessante Wanderung im Nationalpark Nds. Wattenmeer. Dauer: ca. 1,5 Stunden (ca. 2 km) Treffpunkt: Norddeich-Osthafen am Yachtzentrum „Störtebeker“, Tel.: (0 49 31) 30 13, www.heiko-campen.de 05.05./10.00 Uhr, 9.06./10.00 Uhr, 17.06./16.30 Uhr, 25.06./10.00 Uhr, 12.07./14.00 Uhr, 28.07./14.00 Uhr

48

Wunder Wattenmeer Grundsätzliche Hinweise für Teilnehmer an allen Wattwanderungen: Die Gruppenstärke ist auf 60 Personen begrenzt, bei Inselwanderungen auf 30 Personen. Kinder unter 8 Jahren dürfen an Wattwanderungen von über 1,5 Stunden nicht teilnehmen. Ausrüstung: Gummistiefel und Kleidung zum Wechseln. Empfehlenswert: Rucksack und ein Beutel zum Muschelsammeln. Anmeldung direkt bei den Wattführern/-innen Die Natur erleben - Eine Wattexkursinach Baltrum mit den Wattführern ORTELT

Wattwanderungen mit NationalparkWattführer TAMME DIRKS

Die Wattwanderungen sind das besondere Erlebnis des Nordsee-Urlaubs. Wir folgen der Ebbe und erreichen nach ca. 2,5 Std. die Insel Baltrum sicher zu Fuß. Mit der richtigen Ausrüstung, etwas Kondition und unserer 30-jährigen Erfahrung erleben Sie die einmalige Flora und Fauna des Nationalparks. Nach dem Inselaufenthalt bringt Sie die Fähre zurück nach Neßmersiel. Bitte unbedingt anmelden! Dauer: 2,5 Std. (ca. 6 km) Treffpunkt: Hafen Neßmersiel (am Stand: Wattführer Ortelt), Anmeldung: Tel.: (0 49 33) 17 06, www.wattfuehrer.com

Der staatlich geprüfte Wattführer und zertifizierte „Nationalpark-Wattführer“ Tamme führt diese interessanten, lehrreichen und unvergesslichen Wanderungen für Jung (auch für Kinder unter 8 Jahren geeignet) und Alt ins Weltnaturerbe Wattenmeer durch. Während dieser Wanderungen lernen Sie in lockerer Atmosphäre die Einzigartigkeit des Wattenmeeres kennen. Nach erfolgreicher Teilnahme werden Urkunden verteilt.

Ab Neßmersiel: Ab Baltrum: 08.05./8.15 Uhr 11.30 Uhr +16.30 Uhr 12.05./11.30 Uhr 15.30 Uhr +18.45 Uhr 15.05./10.45 Uhr 15.30 Uhr 21.05./8.00 Uhr 11.15 Uhr + 15.45 Uhr 24.05./9.45 Uhr 13.00 Uhr + 17.45 Uhr 28.05./10.15 Uhr 14.00 Uhr 31.05./13.00 Uhr 16.30 Uhr 05.06./07.30 Uhr 10.45 Uhr + 15.45 Uhr 08.06./09.30 Uhr 12.45 Uhr + 18.00 Uhr 11.06./12.15 Uhr 16.30 Uhr 15.06./9.00+13.15 16.45 Uhr 19.06./07.45 Uhr 10.45 Uhr + 16.00 Uhr 22.06./09.15 Uhr 12.45 Uhr + 17.30 Uhr 25.06./11.30 Uhr 16.00 Uhr 29.06./10.45 Uhr 15.45 Uhr 03.07./07.00 Uhr 9.45 Uhr + 15.00 Uhr 07.07./09.15 Uhr 12.30 Uhr + 17.45 Uhr 11.07./13.00 Uhr 17.00 Uhr 16.30 Uhr 14.07./9.15+13.15 17.07./7.00 Uhr 10.00 Uhr + 15.15 Uhr 20.07./8.15 Uhr 11.30 Uhr + 17.15 Uhr 25.07./11.30 Uhr 15.00 Uhr + 18.00 Uhr 28.07./9.30+12.15 15.30 Uhr 31.07./10.15+14.45 18.00 Uhr

Die Familien-Wattwanderung zu den Muschelbänken und zur Itzendorfplate Diese Wattwanderung führt entlang der Westerriede, vorbei an Muschelfeldern, zur Itzendorfplate. Dauer: ca. 1,5 Stunden (ca. 1,5 km). Treffpunkt: am Strand Norddeich, gelbes Schild. Anmeldung und Information: Tel.: (0 49 31) 7 42 04 oder www.wattwandern.com 01.05./16.30 Uhr, 11.05./10.45 Uhr, 15.05:/15.30 Uhr, 19.05./18.30 Uhr, 21.05./9.15 Uhr, 25.05./10.45 Uhr, 29.05./15.00 Uhr, 03.06./18.30 Uhr, 09.06./10.45 Uhr, 11.06./13.15 Uhr, 13.06./15.00 Uhr, 15.06./17.00 Uhr, 17.06./18.30 Uhr, 19.06./9.30 Uhr, 23.06./10.00 Uhr, 25.06./11.30 Uhr, 27.06./14.00 Uhr, 30.06./16.45 Uhr, 02.07./18.30 Uhr, 05.07./9.15 Uhr, 07.07./10.30 Uhr, 08.07./10.15 Uhr, 10.07./13.00 Uhr, 12.07./15.15 Uhr, 15.07./17.15 Uhr, 19.07./09.15 Uhr, 21.07./10.00 Uhr, 23.07./10.30 Uhr, 25.07./12.30 Uhr, 27.07./14.00 Uhr, 29.07./16.30 Uhr, 31.07./18.00 Uhr


Ausführliche Wattwanderung ins Norddeicher Watt Sie lernen bei dieser Exkursion im Wattenmeer lebende Tiere, Pflanzen u.v.m. kennen. Dauer: ca. 1,5 Stunden (ca. 2 km), Treffpunkt: Norddeich-Osthafen am Yachtzentrum „Störtebeker“, Anmeldung und Information: Tel.: (0 49 31) 7 42 04 oder www.wattwandern.com 20.05./10.00 Uhr, 26.05./10.00 Uhr, 01.06./15.00 Uhr, 07.06./10.00 Uhr, 14.06./15.00 Uhr, 24.06./10.00 Uhr, 03.07./10.00 Uhr, 11.07./14.00 Uhr, 17.07./10.00 Uhr, 20.07./10.00 Uhr, 26.07./14.30 Uhr, 30.07./15.30 Uhr Wattwanderung nach Norderney und Baltrum mit Wattführer SIEGFRIED KNITTEL Begleiten Sie mich bei einer erlebnisreichen Wanderung in ein geheimnisvolles Zauberreich. Die Farben und Düfte der Salzwiesen und des Wattenmeeres, die Dünen und der weiße Strand sowie die Tier- und Pflanzenbeobachtungen lassen diesen Tag zum unvergesslichen Erlebnis werden. Anmeldung Mobil: (01 72) 9 34 45 75 www.mit-sigi-sicher-durchs-watt.de Norderney: Dauer ca. 3,5 Std. (ca. 12 km Wegstrecke) Treffpunkt: Ocean Wave 02.05./16.00 Uhr, 08.05./7.30 Uhr, 11.05./9.45 Uhr, 15.05./14.00 Uhr, 22.05./7.30 Uhr, 24.05./8.30 Uhr, 28.05./12.30 Uhr, 07.06./8.00 Uhr, 10.06./10.30 Uhr, 12.06./12.30 Uhr, 16.06./16.30 Uhr, 20.06./7.30 Uhr, 23.06./9.00 Uhr, 26.06./11.30 Uhr, 03.07./6.00 Uhr, 07.07./8.30 Uhr, 09.07./9.30 Uhr, 12.07./13.30 Uhr, 18.07./6.45 Uhr, 21.07./8.00 Uhr, 24.07./10.00 Uhr, 27.07./13.00 Uhr Baltrum: Dauer ca. 2,5 Std. (ca. 6 km Wegstrecke) Treffpunkt: Hafen Neßmersiel 01.05./16.00 Uhr, 06.05./7.15 Uhr, 10.05./9.30 Uhr, 14.05./14.15 Uhr, 21.05./8.00 Uhr, 26.05./11.00 Uhr, 29.05./15.00 Uhr, 06.06./8.15 Uhr, 11.06./11.45 Uhr, 15.06./16.30 Uhr, 19.06./7.45 Uhr, 24.06./10.30 Uhr, 01.07./17.00 Uhr, 05.07./8.00 Uhr, 10.07./11.45 Uhr, 16.07./17.30 Uhr, 19.07./8.00 Uhr, 25.07./11.00 Uhr, 29.07./16.00 Uhr

Wattwanderungen mit NationalparkWattführer/in RUNA UND KURT KNITTEL Wattwanderung nach Norderney mit Wattführerin Runa Knittel. Anmeldung! Treffpunkt: Tourist-Information Norddeich, Bushaltestelle. 07.05./07.00 Uhr, 08.05./08.00 Uhr, 11.05./09.45 Uhr, 12.05./10.45 Uhr, 13.05./12.00 Uhr, 1 5.05./14.00 Uhr, 21.05./7.00 Uhr, 24.05./8.30 Uhr, 25.05./9.30 Uhr, 27.05./12.00 Uhr, 29.05./12.30 Uhr, 05.06./6.30 Uhr, 06.06./7.00 Uhr, 07.06./8.00 Uhr, 08.06./8.30 Uhr, 09.06./9.30 Uhr, 10.06./10.30 Uhr, 12.06./12.30 Uhr, 13.06./13.30 Uhr, 14.06./13.30 Uhr, 16.06./16.30 Uhr, 18.06./6.00 Uhr, 19.06./6.45 Uhr, 21.06./7.45 Uhr, 23.06./9.00 Uhr, 24.06./9.45 Uhr, 25.06./11.00 Uhr, 26.06./11.30 Uhr, 27.06./12.15 Uhr, 01.07./15.15 Uhr 03.07./6.00 Uhr, 05.07./7.00 Uhr, 07.07./8.30 Uhr, 08.07./9.00 Uhr, 10.07./11.00 Uhr, 11.07./12.00 Uhr, 12.07./13.30 Uhr, 13.07./13.30 Uhr, 15.07./17.00 Uhr, 18.07./6.45 Uhr, 19.07./7.00 Uhr, 20.07./7.30 Uhr, 22.07./8.30 Uhr, 23.07./9.00 Uhr, 25.07./11.00 Uhr, 27.07./13.00 Uhr, 29.07./15.30 Uhr Familienwattwanderung zu den Muschelbänken Diese interessante, lehrreiche Wanderung entlang der Westerriede zur Jantjemoeplate ist ein Erlebnis für die ganze Familie (auch für Kinder unter 8 Jahren geeignet). Jedes Kind erhält eine Urkunde. Dauer: ca. 1,5 Std. (ca. 1,5 km), Treffpunkt: jeweils am Strand-/ Freibad Norddeich, Sandstrand grünes Schild: „Nationalparkwattführerin Runa“. Tel: (0 49 31 ) 16 94 80 oder 30 96, Mobil: (01 62) 1 34 59 36. www.mit-runa-ins-watt.de, info@mit-runa-ins-watt.de 08.05./09.00 Uhr, 12.05./12.00 Uhr, 16.05./16.45 Uhr, 22.05./9.00 Uhr, 26.05./12.00 Uhr, 30.05./16.30 Uhr, 06.06./9.00 Uhr, 11.06./13.00 Uhr, 13.06./15.15 Uhr, 15.06./17.15 Uhr, 20.06./9.00 Uhr, 23.06./10.15 Uhr, 25.06./12.00 Uhr, 28.06./15.15. Uhr, 01.07./18.00 Uhr, 06.07./9.00 Uhr, 08.07./10.45 Uhr, 09.07./11.45 Uhr, 12.07./15.00 Uhr, 14.07./17.45 Uhr, 16.07./18.30 Uhr, 18.07./8.15 Uhr, 20.07./9.15 Uhr, 22.07./9.45 Uhr, 26.07./13.15 Uhr, 28.07./16.00 Uhr, 30.07./18.00 Uhr Wir haben zwei Wattfahrzeuge für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer!!! Bei Bedarf bitte vorher anmelden.

Nationalpark-Wattführerin RUNA KNITTEL bietet für Kinder ab 1 Jahr folgende Veranstaltungen an: Eine Kinderwattführung, Dauer ca. 1 Stunde. Es geht mit den Kindern im küstennahen Bereich von Norddeich ins Watt. Es werden Geschichten über das Watt und seine Bewohner erzählt. Eine kleine Strandwanderung auf Norderney mit „Schatzsuche“. Dauer ca. 1 bis 1,5 Std. zzgl. Schifffahrt. Mit der Fähre geht es nach Norderney an den Seeräuberstrand. Hier gibt es viel zu sehen und zu sammeln. Es wird ein altersgerechter Vortrag über die Meeresbewohner erzählt. Zum Schluss wird ein „Piratenschatz“ gesucht. Piraten-Spiele mit vielen Aktivitäten z. B. Plankenlaufen. Zum Schluss bekommt jeder eine Piraten-Lizenz. Dauer ca. 1 bis 1,5 Std. und werden am Strand von Norddeich oder Neßmersiel veranstaltet. Diese 3 Veranstaltungen Termine auf Anfrage unter Tel.: (0 49 31 ) 16 94 80 oder unter Mobil: (01 62) 1 34 59 36.

49


Wattwanderungen mit Wattführer NIKO Informationen und Anmeldung (18 bis 21.30 Uhr): Tel.: (0 49 31) 1 44 79 oder Mobil: (01 70) 3 82 66 05 Fax: (0 49 31 ) 99 24 55 www.watterlebnis.de Mindestbeteiligung: 25 Personen. Aus organisatorischen Gründen empfehle ich, etwa 15 Minuten vor dem Termin am jeweiligen Treffpunkt zu sein. Kartenvorverkauf: jeweils vor Termin am genannten Treffpunkt. Zur Nordseeinsel Norderney und Baltrum Erleben Sie unsere Urlandschaft – das Weltnaturerbe Wattenmeer – hautnah. Eine Insel zu Fuß zu erreichen, ist ein einmaliges Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst. Die Rückkehr erfolgt mit einem der planmäßigen Fährschiffe nach Norddeich bzw. Neßmersiel. Baltrum: ca. 2,5 Std. (ca. 6 km) Treffpunkt: im Hafen von Neßmersiel. Stand: Wattführer Niko 22.05./8.30 Uhr, 25.06./11.15 Uhr, 26.06./12.15 Uhr, 10.07./11.30 Uhr, 23.07./10.00 Uhr, 30.07./10.30 + 13.45 Uhr Norderney: ca. 2,5 Std. + 50 Min. Inselwanderung, Wegstrecke: gesamt ca. 12 km, Treffpunkt: Bushaltestelle Ocean Wave Tourist-Information Norddeich. 11.06./11.00 Uhr 09.07./10.00 Uhr 24.07./10.00 Uhr Große und kleine Wattwanderungen am Osthafen Norddeich Auf der neuen Wanderroute erhalten Sie Informationen über die geschichtlicheEntwicklung der Nordsee, das Leben im und auf dem Watt, der Gezeiten sowie die Bedeutung der Seezeichen und den vorgelagerten Nordseeinseln. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Gummistiefel Verleih! Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Kleine Wattwanderung (auch für Kinder unter 8 Jahren geeignet) Dauer: ca. 1,5 Std. (Wegstrecke ca. 2 km) Treffpunkt: Norddeich Osthafen am Yachtzentrum „Störtebeker“ 01.05./15.00 Uhr, 10.06./13.30 Uhr, 12.06./14.00 Uhr, 02.07./16.45 Uhr, 03.07./17.30 Uhr, 04.07./18.00 Uhr, 05.07./18.30 Uhr, 11.07./16.15 Uhr, 12.07./16.30 Uhr, 13.07./16.15 Uhr, 14.07./17.45 Uhr, 16.07./17.00 Uhr, 17.07./18.00 Uhr, 18.07./18.30 Uhr, 27.07./14.00 Uhr, 28.07./17.30 Uhr, 29.07./15.00 Uhr

50

Große Wattwanderung (für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren geeignet) Dauer: 2,5 - 3 Std. (Wegstrecke ca. 6 km) Treffpunkt: Norddeich Osthafen am Yachtzentrum „Störtebeker“ 01.07./16.00 Uhr,15.07./16.30 Uhr, 31.07./16.30 Uhr Ökologische Wattwanderung mit Nationalpark - Wattführerin ANITA LOHMANN Im Weltnaturerbe spazieren gehen! Erleben Sie das Watt und erfahren Sie alles über diese einzigartige Naturlandschaft. Im Watt entdecken wir Muscheln, Austern, Seesterne, Krebse und fischen im Pril nach Fischen. Wer möchte, darf auch Austern probieren. Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, Oranges Schild. Dauer: ca. 90 Minuten, Fußbekleidung: dicke Socken, Strandschuhe oder Stiefel bei schlechtem Wetter. Anmeldung und Information: Tel.: (0 49 31) 8 19 43 oder Mobil: (01 75) 8 03 37 08 www.Anitas-Watterlebnis.de Auch Straßenboßeln für Gruppen nach Vereinbarung. 09.05./9.45 Uhr, 13.05./13.30 Uhr, 07.06./9.45 Uhr, 04.07./9.00 Uhr, 17.05./17.45 Uhr, 23.05./10.00 Uhr, 27.05./13.30 Uhr, 31.05./17.00 Uhr, 07.06./9.45 Uhr, 10.06./12.00 Uhr, 12.06./14.00 Uhr, 14.06./16.00 Uhr, 16.06./18.00 Uhr, 21.06./9.45 Uhr, 24.06./11.15 Uhr, 26.06./13.15 Uhr, 27.06./14.30 Uhr, 29.06./16.30 Uhr, 30.06./17.00 Uhr, 04.07./9.00 Uhr, 06.07./9.30 Uhr, 10.07./12.30 Uhr, 11.07./14.00 Uhr, 13.07./16.00 Uhr, 14.07./17.30 Uhr, 17.07./19.00 Uhr, 20.07./9.30 Uhr, 22.07./10.00 Uhr, 24.07./11.00 Uhr, 26.07./13.30 Uhr, 28.07./15.45 Uhr, 31.07./18.30 Uhr Wattwanderungen und Watt erleben im Weltnaturerbe mit NationalparkWattführern und Biologen aus der SEEHUNDSTATION NATIONALPARKHAUS NORDEN-NORDDEICH Wattwanderung XXL Für alle, die es genauer wissen wollen: Eine lehrreiche Wattwanderung mit limitierter Personenzahl, ausführlichen Erläuterungen und Zeit, das „Weltnaturerbe Wattenmeer“ richtig zu genießen. Dauer: ca. 2,5 bis 3 Stunden (Kinder ab 8 Jahre) Treffpunkt: Norddeich-Osthafen am Yachtzentrum „Störtebeker“ 31.05./15:00 Uhr, 14.06./15:00 Uhr, 11.07./14:00 Uhr, 26.07./14:00 Uhr

Watt für Zwerge Entdeckertour zum Strand und ins Watt für kleine Kinder. Anmeldung! 12.05./10:30 Uhr, 06.06./9:30 Uhr, 20.06./9:30 Uhr Watt erleben für alle Familienwattwanderung Das Wattenmeer Erleben mit Wattführer von der Seehundstation Nationalpark-Haus. Treffpunkt: Norddeich-Osthafen. Anmeldung! 03.05./16:00 Uhr; 10.06./10:00 Uhr; 13.07./15:00 Uhr; 20.07./10:00 Uhr; 28.07./15:00 Uhr Strand-Detektive Entdeckertour zum Strand und ins Watt für Kinder. Anmeldung! 22.07./10:00 Uhr, 25.07./10:30 Uhr www.seehundstation-norddeich.de Information und Anmeldung: Seehundstation Nationalpark-Haus, Wellenpark, Dörper Weg 24, Norden-Norddeich Tel.: (0 49 31) 89 19 Biologische Watterkundung Auf einer „biologischen Watterkundung“ können Sie schon in Strandnähe die Bedeutung und Vielfalt von kleinen Muscheln, Schnecken und Würmern für das Watt entdecken und erforschen. Gummistiefel können im Nordseehaus ausgeliehen werden. Nationalpark-Haus Dornumersiel, Uilke van der Meer, Tel.: (0 49 33) 15 65 Termine erfragen Sie bitte direkt beim Nationalpark-Haus Dornumersiel. Norderney bei Ebbe und Flut Eine etwas anspruchsvollere Art, sich der Insel Norderney zu nähern: von Neßmersiel geht es ca. 7 km lang durch das Watt bis zum Ostende der Insel. Unterwegs gibt es große Vogelschwärme über dem Watt oder eifrig bei der Nahrungssuche zu beobachten. Auf Norderney angekommen, empfangen uns zunächst die ausgedehnten Salzwiesen und Dünen des natürlichen Inselostens, ehe wir zu dem bewohnten Teil der Insel kommen. Man „erläuft“ sich also einen Einblick in die natürliche Inselentwicklung und den Lebensraum der Vögel - selbstverständlich unter fachkundiger Führung. Für die Wattwanderung werden alte Turnschuhe oder ähnliches empfohlen, sowie winddichte Oberbekleidung. Zurück geht es mit der Fähre. Anmeldung ist dringend erforderlich! Nationalpark-Haus Dornumersiel, Uilke van der Meer, Tel.: (0 49 33) 15 65 Termine: 23.06. + 23.07. jeweils von 08.30 bis ca. 15.30 Uhr


Anzeige

51


Kultur & Sehenswertes

Für den ((Schön-)) Geist Ausstellungen, Märkte, Kulturveranstaltungen, kirchliche Termine Zeitreise Kirchenführung durch die katholische Kirche St. Ludgerus in Norden, Osterstr. 20 in Norden. Jeweils dienstags um 11 Uhr. Entstehung – Geschichte – Entwicklung der Kirche und ihrer Gemeinde anhand von kleinen „Denkmälern“ in der Kirche erklärt! Eintritt frei. Familiengottesdienste: 01.05., 05.06., 03.07.2011 Kinderkirche: 15.05., 19.06., 17.07.2011 Wochenmarkt in Norddeich

Kinderstrandgottesdienst Am 17.07. um 10.00 Uhr am Sandstrand in Norddeich (bei schlechtem Wetter im Ev. Therapiezentrum für Mutter und Kind, „Haus am Deich“) Typisch – ein Weg durch vier Kirchen in der Innenstadt von Norden Termin: 08.06., Beginn: 15.00 Uhr, Südportal der Ludgerikirche, gegenüber vom Glockenturm

Jeden Freitag von 8 bis 12.30 Uhr auf dem Parkplatz an der Friedenskirche. Leben zwischen Mauern Ökumenisches Friedensgebet 02.05./18.00 Uhr, Christuskirche der ev. Freikirchl. Gem., Osterstraße 139, Norden 06.06./18:00 Uhr, Mennonitenkirche, Am Markt 17, Norden 04.07./18:00 Uhr, Ev. Luth. Andreas Kirchengem., Gottfried-Keller-Straße 3, Norden

Eine christliche Palästinenserin berichtet von ihrem Leben in Bethlehem. Referentin: Faten Mukarker Termin: 14.06., Beginn: 20.00 Uhr Gemeindehaus der katholischen Kirchengemeinde Norden, Osterstraße 21, Norden

Gottesdienst in Dornum St. Bartholomäuskirche zu Dornum, jeden Sonntag um 10 Uhr. Gottesdienst in der Kirche zu Resterhafe Sonntags um 9 Uhr vierzehntägig. Tel.: (0 49 33) 91 40 60 oder www.kirche-dornum.de Gottesdienst in der Friedensgemeinde Norden Jeden Sonntag Gottesdienst, parallel Kindergottesdienst. Friedenskirche in Norddeich, Friedensstraße 1. Tel.: (0 49 31) 16 92 75.

Wochenmarkt in Norden Jeden Samstag und Montag von 8 bis 12 Uhr auf dem Norder Marktplatz. Haus des Lebens Ein Gang über den jüdischen Friedhof mit Mahnmal Termin: 15.06., Beginn 15.00 Uhr Treffpunkt Am Zingel, Norden Ökumenischer Strandgottesdienst Ab dem 10.07. jeden Sonntag um 10 Uhr in Norddeich

52


Kultur & Sehenswertes

53


Kultur & Sehenswertes

Kunsthandwerkermarkt Norddeich in der Klinik Norddeich, Badestraße 15 am 15.05., 19.06. und 17.07.2011, jeweils von 10 bis 17 Uhr. Drehorgel-Festival in Norden 04. Juni2011, 10 bis 18 Uhr, in der Fußgängerzone (Osterstraße/Neuer Weg) spielen die LeierkästenMänner und –Frauen, auch die Kindereisenbahn Molly fährt. Norder-Auto-Show Die Norder Autohäuser stellen am 02. und 03 .Juli., jeweils bis 18 Uhr, auf dem Norder Marktplatz, Osterstraße und auf dem Neuen Weg Autos vor. Pfälzer Weinfest in Norden 28. bis 30. Juli 2011, in netter Atmosphäre kosten, klönen und genießen. Traditionsveranstaltung mit Niveau und Musik am südlichen Neuen Weg. Ausstellungen in der KVHS Norden Sommerzeit in Norden, Kunst erleben an der Nordsee. Auch in diesem Jahr öffnet die Norder Sommerakademie für alle Kunstinteressierten ihre Pforten. Malen, zeichnen, bildhauern, gestalten und drucken in angenehmer Atmosphäre. Renommierte Künstler aus Deutschland, Dänemark, Niederlande, Frankreich, Georgien, Südafrika und Argentinien haben wir als Dozenten gewinnen können. Die Kurse beginnen jeweils montags und enden freitags mit einer Präsentation der Arbeiten der Teilnehmer. Vom 11. Juli bis 05. August 2011. Uffenstraße 1 Homepage: www.sommerakademie-norden.de Pfingstmarkt in Norden vom 09. bis 14. Juni

54

Mitsommernacht in Norden Am 23. Juni 2011 ist „Mitsommernacht“ in der Innenstadt Norden, die Geschäfte sind bis 22 Uhr geöffnet. Ausstellungen im Norder Kunsthaus, Große Neustraße 13 Geöffnet: Dienstag bis Freitag von 15 bis 18 Uhr, Sonnabend und Sonntag von 11 bis 13 Uhr. Aktuelles finden Sie unter: www.kunstverein-norden.de Vom 08. Mai bis 17. Juni 2011 stellt Andrej Pirrwitz aus Strasbourg Fotografien aus. Vom 26. Juni bis 03. August 2011 zeigt Franziska Neubert aus Leipzig Grafik (Einzelblätter, Buchkunst und Illustration). Vom 11. Juli bis 05. August 2011 findet die Norder Sommerakademie statt. Kursleiter/-innen während der gesamten Dauer dabei und Teilnehmer/-innen stellen jeweils zum Wochenabschluss aus. (Veranstalter: VHS Norden) 20. Dornumer Kunsttage „Lebenswege, Lebenslinien“ lautet das Motto der diesjährigen Dornumer Kunsttage im barocken Wasserschloss. 09.07. bis 30.07.2011 täglich von 11 bis 18 Uhr. Veranstalter: Kunst- und Kulturfreunde Dornum und Umgebung e.V., www.arte-schloss-dornum.de Bauern- und Kunsthandwerkermarkt am 02. und 03.07.2011 Auf dem Hof Hollande der Familie Wübbens am Ülkebülter Weg 1 in Norden wird ein bunter Bauern- und Kunsthandwerkermarkt präsentiert. Am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr wird wieder ein attraktives Programm geboten. Selbstvermarktende Betriebe bieten ihre Produkte an und altes Handwerk wird dargestellt. Weiterhin werden Freizeitkünstler ihre Werke präsentieren. Abgerundet durch die Landfrauen, dem Trimbomschen Nostalgie Karussell für Kinder und Ponyreiten. Für das leibliche Wohl sorgen die Landfrauen. Vorführungen und musikalische Darbietungen runden das Programm ab. Besondere Programmpunkte: Sonnabend, 02.07.2011 - 10 Uhr: Eröffnung, 10.15 Uhr: Jagdhornbläser-Konzert, 10.45 Uhr: Jagdhunde-Vorführung, 15.00 Uhr: Die Leybuchter – der AWO-Chor. Sonntag, 03.07.2011 - 11.00 Uhr: JagdhornbläserKonzert, 11.30 Uhr: Jagdhunde-Vorführung, 15 Uhr: Süderneulander Handharmonika-Quartett


Anzeige

55


Kultur & Sehenswertes Mennonitenkirche Am Markt 17. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude hat einen Kirchenraum im Rokokostil und eine sehenswerte Deckenmalerei. Gruppenführung unter Tel.: (0 49 31 ) 97 44 98 und 1 21 37. Kirchenbesichtigung: 07.05., 14.05., 21.05., 28.05., 04.06., 11.06., 18.06., 26.06., 02.07., 09.07., 16.07., 23.07., 30.07.2011, jeweils von 10 bis 12 Uhr. Ostdeutsche Heimatstube Am Alten Siel 1, Norden, Tel.: (0 49 31) 51 02 oder 29 47 Ständige Ausstellung von Kulturgut aus Schlesien, Oberschlesien, Pommern, Danzig, Ost- und Westpreußen. Öffnungszeiten: bis September, jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr. Eintritt frei. Kunsthaus Norden, Große Neustraße 13, Norden. Haus des Kunstvereins Norden e.V. mit wechselnden Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Öffnungszeiten: während der Ausstellungen Dienstag bis Freitag 15 bis 13 Uhr, Sonnabend und Sonntag von 11 bis 13 Uhr. Weitere Ausstellungen des Kunstvereins in der KVHS Norden, Uffenstraße 1, zu den Öffnungszeiten der VHS. Vom 08. Mai bis 17. Juni 2011 stellt Andrej Pirrwitz aus Strasbourg Fotografien aus. Vom 26. Juni bis 03. August 2011 zeigt Franziska Neubert aus Leipzig Grafik (Einzelblätter, Buchkunst und Illustration). Aktuelles finden Sie unter: www.kunstverein-norden.de

Schauen & staunen Museen & Sammlungen Norden / Norddeich Museumseisenbahn Küstenbahn Ostfriesland e.V. MKO: Wir fahren auf der alten Küstenbahnstrecke von Norden über Lütetsburg, Hage und Westerende nach Dornum und zurück. Alle Züge sind bewirtschaftet, mit Fahrradbeförderung. Dieselbetrieb. Tel.: (0 49 31) 16 90 30, www.mkoev.de Fahrten am: 01.05. (Maifeiertag); 02.06. (Himmelfahrt), 05.06., 12. /13. 06. (Pfingsten), 19. und 26.06.; 03., 10., 17., 24. und 31.07.2011. Abfahrt ab Bahnhof Norden jeweils um 10.30, 12.30, 14.30 und 16.30 Uhr. Abfahrt ab Bahnhof Dornum jeweils um 11.30, 13.30, 15.30 und 17.30 Uhr. Einfache Fahrt 4,20 Euro, Hin- und Rückfahrt 7,00 Euro, Kinder (4 bis 12 Jahre) die Hälfte. Fahrrad-Tageskarte 2,00 Euro. Eine abendliche Sonderfahrt mit Grillen auf dem Dornumer Bahnhofsgelände wird am 29. 07.2011 angeboten. Bei schlechtem Wetter ist für gemütlichen Wetterschutz gesorgt. Karten nur im Vorverkauf bei der Reiseagentur Hevemeyer in Norden, Am Markt, Tel. (0 49 31) 1 37 93. Das Lichterhaus, Lumen ESRAG Ulrichstraße 20, Norden, Tel.: (0 49 31) 93 42 39 , www.lumenesrag.de. Eintritt frei. Anmeldung! Das Haus der intuitiven Ausdrucks-Kunst: Bilder, Objekte aus Edelstahl, Wachs… (selbst. Ausstellung)

56

Automobile- und Spielzeugmuseum Nordsee Im Automuseum gibt es viele Exponate automobiler Highlights zu entdecken. Eine Reihe historischer Ferraris gibt es zu sehen, das seltene Mercedes-Alu-Coupe 450 SLC 5.0 aus dem Vorbesitz von Berti Vogts. Des weiteren der 450 SEL 6,9, einst das beste Auto der Welt, das ehemals „der Spatz von Avignon“, Mireille Mathieu, fuhr. Auch ein BMW Renncoupe 3,0 CSL von Alpina mit der Fahrgestellnummer 1 ist ab 2009 neu in der Ausstellung zu besichtigen, ebenso wie die einstige Botschaftslimousine 300 SEL 3,5 der Schweizer Regierung. Auch viel altes Spielzeug, wie eine Sammlung antiker Puppenküchen und Kaufläden aus den letzten 120 Jahren können bestaunt werden. Erlebnisgastronomie im historischen Ambiente in Verbindung mit Terrasse und Biergarten. Öffnungszeiten: bis Oktober täglich von 11 Uhr bis 18 Uhr Automuseum Nordsee, Ostermarscherstr. 29, 26506 Norden Tel.: (0 49 31) 9 18 79 11 Muschel – und Schneckenmuseum In der Gnurre 40, Norden (Frisia-Mühle) Tel.: (0 49 31) 1 26 15 oder Mobil: (01 71) 1 43 45 66 www.muschel-und-schneckenmuseum.de Gezeigt werden über 1000 verschiedene Muscheln u. Schnecken aus allen Weltmeeren. Öffnungszeiten: 12. Juli bis 03. November 2011, jeweils Dienstag bis Donnerstag von 14.30 bis 18 Uhr. Gruppen nach vorheriger Anmeldung. Feiertags geschlossen. Eintritt: Erw. 1,50 €; Kinder 0,50 € Ludgerikirche Norden Am Markt. Montag bis Sonnabend von 10 bis 12.30 Uhr, Dienstag bis Sonnabend von 15 bis 17 Uhr (außer an Feiertagen) geöffnet. Kirchenführung jeden Donnerstag um 15.30 Uhr. Gruppenführung auf Anmeldung unter Tel.: (0 49 31 ) 22 87. Gnadenkirche Tidofeld Dokumentationsstätte zur Integration der Flüchtlinge und Vertriebenen in Niedersachsen und Nordwestdeutschland, Donaustraße 12, 26506 Norden. Geöffnet jeden Dienstag von 15 bis 17 Uhr. Auch auf Anfrage unter Tel.: (0 49 31) 18 97 60.


Kultur & Sehenswertes Modell – Eisenbahn-Club Norden e.V. Schulstraße, Einfahrt zur AWO, Tel.: (0 49 31) 1 33 99 Nachbau der Gleisanlagen von Norden und Norddeich. Geöffnet: 13. und 31.07.2011, jeweils von 10 bis 17 Uhr. www.mec-norden.de Westgaster Mühle Windmühle mit Teestube, Alleestraße 65, Norden, Tel.: (0 49 31) 1 45 27 Geöffnet ganzjährig werktags von 10 bis 12.30 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Anfang Juni bis Ende Oktober 2011, Donnerstag von 15 bis 17 Uhr, Mühlenführung und Getreide mahlen. Backwaren aus historischem Backofen. Zusätzlich geöffnet am 13. Juni 2011 „Deutscher Mühlentag“ von 11 bis 17 Uhr. Gruppenführungen nach Vereinbarung. TeeMuseum Sammlung Oswald von Diepholz, Am Markt 33, Norden siehe Seite 8 - 10 Eisenbahnmuseum (MKO) im Norder Lokschuppen, Am Bahndamm 4, Norden Tel.: (0 49 31) 16 90 30 und www.mkoev.de / info@mkoev.de Sammlung historischer Fahrzeuge, Geräte, Eisenbahnobjekte, Dokumente. Gruppenführungen nach Anmeldung. Eintritt: Erwachsene: 1,50 €; Kinder: 0,50 €. Geöffnet: jeden Sonntag vom 10. Juli bis 04. September 2011. Zusätzlich geöffnet am 29. Mai „Tag des Eisenbahnfreundes“ von 10 bis 17 Uhr.

Seehundstation Dörper Weg 24, Tel.: (0 49 31) 89 19 und www. seehundstation-norddeich.de, Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 17 Uhr In der Seehundstation, mit der naturnah gestalteten Beckenanlage, können Sie Seehunde auf den Liegeflächen, im und sogar unter Wasser beobachten. Eine große Ausstellung zeigt das Leben der Seehunde und lässt den Besucher vieles über ihren natürlichen Lebensraum- dem Wattenmeer – hautnah erleben. Das Vereinslokal des Vereins für Vogelliebhaber und Ziergeflügelzüchter Norden-Brookmerland e.V. mit eigenem Museum „Die Vogelhändlerstube“ Neuer Weg 89, Norden, Tel.: (0 49 31) 1 21 66, www.zf-suedlicheNordsee.de Es wird eine 500 Jahre alte nostalgische Vogelzucht gezeigt. Eine wertvolle Exponatensammlung zeigt die Vergangenheit der gefiederten Vögel. Zusätzlich werden lebende Vögel in Volieren gezeigt. Öffnungszeiten: bis 17. Oktober, Mittwoch bis Sonnabend von 10 bis 13 Uhr. Auf Anfrage können auch Gruppen Termine buchen mit Vortrag über die Kanarienaufzucht und bei Interesse auch mit Teezeremonie in der Smutje-Teestube. Bauhaus Norden Große Neustraße 12, Tel.: (0 49 31 ) 9 30 04 91 Baudenkmal „Historische Bürgerhaus“ Von 1781, Haus des Bundes ostfriesischer Baumeister e.V. mit Ausstellungen zur Norder Stadt- und Baugeschichte, dem 1. Teekontor von 1888 der Fam. Onno Behrends und der Sammlung Nordens. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 15 bis 17 Uhr, Freitag bis Sonntag für Gruppen nach Vereinbarung.

Deichmühle Bahnhofsstraße 1, Norden, Tel.: (0 49 31) 1 23 39 www.deichmuehle.de. Öffnungszeiten: 24. Juni bis 09. September 2011, Dienstag bis Freitag von 15 bis 17 Uhr. Sonderausstellungen: Japan-Motorradklassiker der 60er und 70er Jahre. (Ausstellung von Motorrädern, Motoren und Teile sowie einer Werkstatt). Wasserpumpen: Ausstellung zur Kulturgeschichte der Wasserfördertechnik. Waloseum Osterlooger Weg 3, Lintelermarsch, 26506 Norden-Norddeich Tel.: (0 49 31) 89 19, Fax: (0 49 31) 8 22 24, www.waloseum.de Besuch mal den Wal, im Wal- und Watt- Erlebniscenter. „Sehen, staunen, lernen“. Das Waloseum ist eine Einrichtung der Seehundstation Norddeich. Highlight der Ausstellung ist das präparierte Skelett eines 15 Meter langen Pottwals. Im Obergeschoss Ausstellung „Vogelwelt der Küste“. Die Ausstellungen sind besonders für Familien interessant. Nutzen Sie die Kombikarte „Seehundstation & Waloseum“ auch an verschiedenen Tagen. Eine Führung durch die Ausstellung rund um die Wale wird im Mai, Juni und Juli 2011 jeden Dienstag um 14 Uhr angeboten. Anmeldung! Führung für Gruppen nach Vereinbarung! Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 17 Uhr Rettungsschuppen Norddeich Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) (unterhalb des Hotels Fährhaus) Tunnelstr. 14 Öffnungszeiten: siehe Aushang! Gruppen nach Vereinbarung. Zu den Öffnungszeiten werden neben den Infos auch VHS und DVD-Filme in Großbild gezeigt (die Filmvorführungen beginnen jeweils 15 Min. nach der Öffnung).

Dornumersiel Nationalparkhaus Das Informationszentrum BUND mit Umweltforum sagt Ihnen alles über das Wattenmeer. Öffnungszeiten: bis Oktober: Dienstag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr, Sonnabend und Sonntag von 13 bis 17 Uhr Besichtigungen und Führungen auch auf Anfrage möglich unter Tel.: (0 49 33) 15 65, www.nordseehaus-dornumersiel.de Oma-Freese-Huus Besichtigung nach Vereinbarung unter Tel.: (0 49 33) 13 43 Zwei-Siele-Museum im Nationalparkhaus im Nationalparkhaus Hauptsaison: Dienstag, Donnerstag und Sonnabend von 15.30 bis 17.30 Uhr. In der übrigen Zeit Sonnabend von 15.30 bis 17.30 Uhr, in den Wintermonaten geschlossen. Auskünfte und Terminabsprachen für Sonderführungen unter Tel.: (0 49 33) 9 18 10 oder Tel.: (0 49 33) 680. Lüttje Huus ant Diek in Dornum-Neßmergrode. Sonderführungen auf Anfrage unter Tel.: (0 49 33) 17 48 oder 18 32, Eintritt: frei Osterdeicher Weg 11, 26553 Dornum/Neßmersiel Gedenkstätte Synagoge Kirchstr.6, 26553 Dornum, Besichtigungen: Freitag, Sonnabend und Sonntag von 15 bis 18 Uhr, Gruppen nach Vereinbarung, unter Tel.: (0 49 33) 342.

57


Bühne & Kino

Für Augen g und Ohren Theater, Kleinkunst & Kino 5. Dornumer Kammermusiktage „Rund ums Klavier“ Das malerische Flair Dornums bildet den stilvollen Rahmen für dieses kleine, erlesene Festival. Das unverwechselbare Ambiente des barocken Wasserschlosses schafft eine ganz besondere außergewöhnliche Konzertatmosphäre. 01.06. bis 05.06.2011 (Details untenstehend) Wandelkonzert „Schloss und Riegel“ 01.06.2011, 20 Uhr St. Bartholomäuskirche: M. Schunk, Violine; Haldis Kuckuck, Viola Synagoge: Ilia Karadjov, Flöte Burghof:: „De Fleitjes van Baltrum“, Blockflötenensemble Schloss:: Frank Schulze, Sopran / Birgit Brodisch, Mezzospran / Claudia Siebecke, Klavier St. Bartholomäuskirche: Martin Dammert, Trompete Wasserschloss Dornum 02.06.2011, 20 Uhr, Saskia Horn (Klavier) Solo Kammermusik 03.06.2011, 20 Uhr, Wasserschloss Dornum Auricher Klaviertrio (Artur Prax, Violine / Katarzyna Prax, Violoncello / Imke Brandenburg, Klavier Kammermusik 04.06.2011, 20 Uhr, Wasserschloss Dornum Frank Schultz Trio (Frank Schulz, Gitarre / Helmut Reuter, Kontrabass Philipp Pumplüm, Schlagzeug)

58

Jazz im Innenhof 05.06.2011, 11 Uhr, Wasserschloss Dornum (Harry Dijkstra, Akkordeon und Bandoneon / Anne Tresselt, Klavier) Werke von Ralf Berlage, Johannes Brahms u.a. Seemannsklänge Der Shantychor „Sieler Wichter & Jungs“ singt traditionelle Lieder von der Seefahrt. 26.05.2011 ab 20 Uhr im Reethaus am Meer, Dornumersiel; 24.06. um 19.30 Uhr im Sturmfrei in Neßmersiel Elführtje - ein Jazz-Frühstück am Alten Hafen mit dabei ist die Jazzband „Ernst-Johann-Original Jazzband“. Die Band, die seit 10 Jahren zu den beliebtesten Bands Ostwestfalens gehört, sorgt mit Oldtime Jazz, Blues und Swing für die richtige Stimmung, begleitet von einem zünftigen „Barre Bier“. Für Getränke und einen maritimen Imbiss ist ebenfalls gesorgt. 01.05.2011 von 11 bis 15 Uhr Dorfgemeinschaft Dornumersiel, Tel.: (0 49 33) 99 16 43 „Die Welt ist rund“ Erich Kästner für Erwachsene Musik-Kabarett - Hommage an Erich Kästner mit selbst vertonten Texten. Literarische Kleinkunst der Extraklasse. Tickets erhältlich in den Touristinfos in Dornumersiel und in Neßmersiel, Tel.: (0 49 33) 9 11 10 und (0 49 33) 87 99 80 oder unter www.dornum.de Termin: 09.06.2011 um 20 Uhr im Sturmfrei, Neßmersiel Live am Deich Erleben Sie legeres Strandfeeling mit Livemusik und Lagerfeuer direkt am Strand von Dornumersiel. Immer dienstags heißt es Bühne frei für Schlager, Rock und Pop oder stimmungsvolle Balladen. Mit dabei sind zum Beispiel „De Spaßmakers“, „Teddys Party Duo“ und Thomas Kümper! Vom 26.07. bis 30.08. ab 19 Uhr Info und Auskunft: Tourismus GmbH Gemeinde Dornum, Tel.: (0 49 33) 9 11 10


Nachtorgel bei Kerzenschein 13. Internationale Sommerkonzerte 2011 „300 Jahre Gerhard- von Holy-Orgel (1710/11)“ Überzeugen Sie sich selbst von dem einzigartigen Klangreichtum der größten noch erhaltenen Orgel des ostfriesischen Orgelbauers Gerhard von Holy! Künstlerische Leitung: Andreas Liebig Weitere Infos zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie unter: Ev.-luth. Kirchengemeinde Dornum, Tel.: (0 49 33) 91 40 60, info@ kirche-dornum.de, www.nachtorgel.de oder bei der Tourismus GmbH Gemeinde Dornum, Tel.: (0 49 33) 9 11 10 Termine: Freitags vom 24.06. – 26.08.2011 Gemütlicher Shantyabend mit dem „Shanty-Chor Nenndorf e.V.“ Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein, denn es gibt Leckeres vom Grill und kühle Getränke. 30.07. ab 20 Uhr im Reethaus am Meer, Dornumersiel Blaue Jungs Genießen Sie einen traditionellen Shantyabend im Reethaus am Meer und erleben Sie eine musikalische Zeitreise um die Welt. Termine: 13.05., 17.06. + 15.07. ab 20 Uhr. Info und Auskunft: Tourismus GmbH Gemeinde Dornum, Tel.: (0 49 33) 9 11 10 „StimmKlangRaum“ Konzert mit dem Philharmonischen Kinder und Jugenchor Erfurt Unter der Leitung von Cordula Fischer singen ca. 75 Kinder und Jugendliche, im Alter von 9 bis 21 Jahren, weltliche und geistige Chormusik, vom Volkslied bis zur Moderne, von Moette bis Gospel.. Der Chor, der neben seinenr Konzerttätigkeit an vielen Stücken am Theater Erfurt mitwirkt, wurde beim Thüringer Chorwettbewerb mit „Sehr „ut“ Bewertet und nahm am deutschen Chorwettbewerb mit gutem Erfolg teil. Dienstag, 19.Juli., 20.00 Uhr, Katholische Kirche, Osterstraße 20, Norden „Hommage an Hans im Glück“ Konzert mit Wort und Musik, Trio Zeitsprung Mit Musik unterschiedlicher Epochen und Stile gestaltet das Trio Zeitsprung seine Hommage an Hans im Glück. Die Musiker setzten sich musikalisch anhand von Texten – u.a. von Rilke und den Gebrüdern Grimm – mit dem Thema „Festhalten Loslassen“ auseinander: Das Loslösen von Vertratem, die Öffnung für Neues, auf der Suche nach einer neuen Begegnung mit dem Altbekannten. Es erkligen Werke der alten Musik (Bach, Boismortier u.a.) sowie zeitgenössische Komponisten, Folk und Improviation. Dienstag, 26. Juli, 20.00 Uhr, Katholische Kirche, Osterstraße 20, Norden. Eintritt Abendkasse Erwachsene 8 €, Schüler 5 €, Kinder unter 12 Jahren in Begleitung Erwachsener frei

Die Probe (der brave Simon Korach) - Lukas Bärfuss Wie ein moderner Ibsen protokolliert der Schweizer Dramatiker Lukas Bärfuss mit einem Humor die Fallkurven der bürgerlichen Lebenslügen: Das ist ein modernes Problem, dass wir mehr wissen, als wir verarbeiten können. Donnerstag, 12. Mai, 20 Uhr, VHS-Forum Norden, Uffenstraße 1

Kultur im Bürgerhaus Norden Cello und Klavier - Kammerkonzert Der Cellist Vache Bagratuni, der bereits im letzten Jahr mit dem Streichertrio „Trio Russard“ im Bürgerhaus gastierte, wird uns die Vielfalt seines Instrumentes näher bringen. Bürgerhaus Norden, Am Markt 55 Eintritt: 15,00 Euro / 10,00 Euro, Tel.: (01 51 ) 21105147. E-Mail: Info@buergerstiftung-norden.de Homepage: www.buergerstiftung-norden.de Osnabrücker Märchenfrauen „Wenn der Haussegen…“ – Märchen über Paare und andere Lebensgemeinschaften Die Osnabrücker Märchenfrauen, das sind Angela Köster, Rita Schimschek und Ute Link. Ihr Repertoire erstreckt sich über die altbekannten Märchen der Gebrüder Grimm, den Kunstmärchen von Hans Christian Andersen, Hauff, Bechstein und vielen anderen Märchen- und Geschichtenerzählern. Mal heiter – beschwingte Erzählungen, mal nachdenklich – besinnliche Geschichten. Das musikalische Beiprogramm wird noch festgelegt. Freitag, 01. Juli, 20 Uhr Bürgerhaus Norden, Am Markt 55 Eintritt: 8,00 Euro / 5,00 Euro, Tel.: (01 51 ) 21105147. E-Mail: Info@buergerstiftung-norden.de Homepage: www.buergerstiftung-norden.de OHNE ROLF „Blattrand“ – Erlesene Komik Das junge Duo mit einer komplett neuen Kleinkunstform! Eine simple Idee – genial umgesetzt: Sprechen heißt bei „OHNE ROLF“ Blättern. Die auf 1000 Plakate gedruckten knappen Sätze wie auch das überraschende Geschehen zwischen den Zeilen sind umwerfend witzig, spannend und gelegentlich sogar musikalisch. Mit ihrem Programm „Blattrand“ gelingt es dem mehrfach preisgekrönten Duo Theater-, Comedy- und Kabarettfans gleichermaßen zu begeistern. Sonntag, 29. Mai, 20 Uhr, Bürgerhaus Norden, Am Markt 55. Eintritt: 18,00 Euro / 12,00 Euro, Tel.: (01 51 ) 21105147. E-Mail: Info@buergerstiftung-norden.de Homepage: www. buergerstiftung-norden.de

Landesbühne Niedersachsen Nord Der jüngste Tag - Von Ödön von Horvath. Stationsvorsteher Hudetz ist die Zuverlässigkeit in Person. Doch einmal, als die Wirtstochter Anna ihm spontan einen Kuss auf dem Bahnsteig gibt, versäumt er es, ein Signal zu setzen - mit schrecklichen Folgen: Der Eilzug 405 prallt frontal in einen Güterzug. Vor Gericht entlastet ihn zwar Anna, aber der Unfall drückt auf beider Gewissen. Als Anna tot aufgefunden wird, gärt die Gerüchteküche... – Horvath stellt die Frage nach Schuld und Schicksal. Dabei beschreibt er den Menschen in seiner ganzen Unzulänglichkeit, aber mit einem Humor, der von Herzen kommt. Donnerstag, 19. Mai, 20 Uhr, im Theatersaal der Realschule Norden, Osterstraße 50. Vorverkauf in der KVHS Norden, Uffenstraße 1 Öffnungszeiten der Theaterkasse: Montag bis Freitag: 9 bis 12.30 Uhr, Montag bis Mittwoch: 14.30 bis 17 Uhr

VHS-Filmclub Norden Apollo-Kino Norden, Osterstraße 136 The Doors – When you´re strange, Dienstag, 03. Mai, 20 Uhr The Road, Dienstag, 17. Mai, 20 Uhr Mary & Max, Dienstag, 31. Mai, 20 Uhr In ihren Augen, Dienstag, 14. Juni, 20 Uh Nothing Personal, Dienstag, 28. Juni, 20 Uhr

59


Nordsee aktiv

Für Körper & Köpfchen Aktive Freizeitgestaltung

Fahrradtouren der Stadtführer Kosten: mit Kurkarte 3,00 €, ohne Kurkarte 4,00 €; Kinder bis 6 Jahre kostenlos. Mindesteilnehmerzahl: 5 Personen. Beginn: 14.30 Uhr Strecken: ca. 20 bis 30 km, Wind und Wetter vorbehalten, Treffpunkt: Tourist-Information Norddeich, Dörper Weg 22

Abenteuer-Golfpark/ Rätsel-Irrgarten Norddeich Diese beiden Attraktionen des Erlebnisparks-Norddeich sind bis 6.11.2011 täglich ab 10 Uhr geöffnet. Tel. (0 49 31) 91 76 83 www.erlebnispark-norddeich.de

Land hinter dem Deich – 25.05., 17.06. + 21.07.2011 Thema dieser Fahrt ist das Weltnaturerbe Wattenmeer. Besichtigt wird ein ostfriesischer Bauernhof in der Westermarsch. Dauer: ca. 4 Stunden.

Seekurgarten mit Bewegungsparcours in Norddeich Bewegung und Spaß direkt hinterm Deich! Dazu bietet der neue Bewegungsparcours im Erlenwäldchen moderne, gut aufeinander abgestimmte Sport- und Spielgeräte. Nach dem Parcours zum Entspannen auf die Obstwiese nebenan, bei einem Picknick oder einem Buch auf der Sitzterrasse. (Gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit im Rahmen der „Aktionsbündnisse Gesund Lebensstile und Lebenswelten“ vom 29. Februar 2008) Ansprechpartner/Info: Stadt Norden, Frau Kathrin Mohr, Tel.: (0 49 31) 92 33 27 oder unter kathrin.mohr@norden.de sowie www.norden.de

„Mit Rad up Pad na Lütsbörg“ – 04.05., 08.06. + 05.07.2011 Marsch und Geestrand, Torfkanal, Wald und Lütetsburger Schloss (mit Parkbesichtigung) sind nur einige Stationen. Auf Wunsch kann im Parkcafé eine Pause eingelegt werden. (Zustieg in Norden gegen 15 Uhr am Alten Rathaus). Dauer: ca. 4 Stunden. Sturmfluten, Deiche, Kolke – 12.05., 04.06. + 27.07.2011 Während dieser Tour wird mit einer „Pünte“ das Norder Tief überquert. Inhalte sind u. a. Weltnaturerbe Wattenmeer, Schleuse und Schöpfwerk. Dauer: ca. 4 Stunden. Willkommen bei den „Schwarz-Bunten“ – 20.05., 24.06., + 08.07. Der Osthafen in Norddeich mit seinen vielfältigen Aufgaben, das Deichvorland, das Weltnaturerbe/Nationalpark Wattenmeer sind Themen dieser Fahrt. Besichtigung eines Milchviehbetriebes in der Ostermarsch (Gebühr: 1,00 €). Ein Landwirt erklärt beim Melken die moderne Milchwirtschaft. Dauer: ca. 4 Stunden. Rund um Norden – 15.06. + 13.07.2011 Besichtigung der „Westgaster Mühle“ und des Lokschuppens der Museumseisenbahn. Vorbei am Norder Hafen und dem ehemaligen Fehnkanal. Dauer: ca. 4 Stunden. Kosten: mit Kurkarte 5,00 €, ohne Kurkarte 6,00 €; Kinder bis 6 Jahre kostenlos. Mindesteilnehmerzahl: 8 Personen. Dauer: ca. 6 Stunden Strecken: ca. 40 km, Wind und Wetter vorbehalten Für diese Touren ist eine Anmeldung erforderlich!!! Tel.: (0 49 31) 98 62 01 und 98 62 03, E-Mail: kultur@norddeich.de, www.stadtfuehrer-norden.de, www.norddeich.de Fahrradtour nach Greetsiel – 14.05. + 15.07.2011 Treffpunkt: Tourist-Information Norddeich, Dörper Weg 22 Beginn: 10 Uhr, Dauer: ca. 6 Stunden Mit dem Rad ins Moor – 06.05., 07.06. + 01.07.2011 Treffpunkt: Rathaus Norden, Am Markt 15 Beginn: 10 Uhr, Dauer: ca. 6 Stunden Bootsfahrt mit dem Küstensegler „Westerdiek“ Am Alten Norder Hafen beginnt diese Bootsfahrt. Das Norder Tief wird in Richtung Leybucht befahren. Jeden Dienstag und Donnerstag um 14 Uhr (bis 21.10.11). Dauer: ca. 2 Std. Kosten: Erwachsene 8,- € und Kinder 4,- €. Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen. Karten nur im Vorverkauf in den Tourist Informationen Norden und Norddeich (bis 11 Uhr) Bridge Der Bridge-Club trifft sich jeden Montag um 15 Uhr und jeden Mittwoch um 19 Uhr im Hotel Reichshof in Norden, Neuer Weg Anmeldung unter: Tel.: (0 49 31) 58 50 Jeden vierten Montag im Monat: Ostfriesenpaarturnier um 19 Uhr

60

Surfschule Norddeich Die Surfschule am Norddeicher Strand bietet diverse Wassersportmöglichkeiten: u. a. Kite-surfen, Windsurfen, Stand-up-paddle-boarding. Öffnungszeiten: bis 15.Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr Die Surfschule Norddeich hat 2010 ein neues Windsurfcamp für Kinder mit Amelie Lux (Olympia zweite von Sydney) gegründet. Das Ziel war dem Surfnachwuchs den Einstieg oder eine Basis für den Regattasport zu bieten. . Das Camp wird wieder im Juli veranstaltet. Termin wird auf der Internetseite bekanntgegeben. Ein weiters Highlight konnten wir im Kiten organisieren. Mit dem 130 fachen Basketball Nationalspieler Robert Garret werden wir 2011 ein Basketball-Kitecamp organisieren. Robert ist ebenfalls Kitetrainer und will im Jugendbereich dazu beitragen, das Kids einfach Spaß am Sport gewinnen. Anmeldungen für das Camp über die Internetseite. Veranstaltungen 2011 VDWS Instructorausbildung Wave-Directional Camp Speeddays Brunotti Girlscamp 3. German SUP Team Cup Kindercamps Kitecamps Snowkiten

01. -15. Mai 2011 25. - 26. Juni 2011 01. - 03. Juli 2011 01. - 03. Juli 2011 06. August 2011 Juli und August 26.12.2011

Kontakt: Hotline: (01 70) 9 60 94 46, info@surfschule-norddeich.de www.surfschule-norddeich.de Reiten für Gäste Täglich ab 15 Uhr auf dem Reiterhof Hinrichs, Alter Dörper Weg 30, Norddeich. Frau Janssen - Itzen, Tel.: (0 49 31) 98 49 71 www.psg-norddeich.de Lauftreff des Norder TV Lauftreff für alle: Jeden Mittwoch um 18.45 Uhr ab Parkplatz Schloss Lütetsburg. Jeden Sonntag um 10 Uhr ab Forsthaus Lütetsburg (Nadörst) Info: Tel.: (0 49 31) 7 43 24 Mittwoch 17 Uhr Walking (Treffpunkt unter Tel.: (0 49 31) 16 74 12 Segway Sightseeing Tour Lust auf einen Ausflug? Bereichern Sie Ihren Urlaub um ein weiteres einmaliges Erlebnis! Dann lassen Sie Fahrrad und Auto zur Abwechs-


Nordsee aktiv lung zuhause... Benzin sparen und die Umwelt schonen – Segway Human Transporters funktionieren ohne Sprit und werden allein durch die Gewichtsverlagerung des Fahrers gesteuert. Segway Touren eignen sich ideal für Ausflüge in der Gruppe, Sightseeing- und Shoppingtrips in die Stadt. Nähere Informationen oder Buchungen: SegTeam-Norden, Pelikanstr.67, 26506 Norden-Norddeich, Tel.: (0 49 31) 9 56 32 37, E-Mail: info@segteam-norden.de 52. Internationale Woche des Kanusports „Buten & Binnen“ vom 24. bis 26. Juni 2011 Veranstalter ist der Wassersportverein Norden e.V. Raiffeisenstraße 4, 26506 Norden. www.wsv-norden.de Trainings- und Spielstunde am Hundestrand mit VDH zertifiziertem Hundetrainer. Mindestteilnehmerzahl: 5 Hunde. Wo: Hundestrand Neßmersiel. Wann: jeden Mittwoch um 14.30 Uhr. Anmeldung: Sturmfrei, Tel.: (0 49 33) 87 99 80 Pfötchen Akademie mobile Hundeschule Aurich Theorie- und Praxisseminar „Leinenführigkeit“ Bis Mitte Oktober immer dienstags von 9 bis 10.30 Uhr, Anmeldung: Reethaus am Meer in Dornumersiel, begrenzte Teilnehmerzahl (mind. 2), Kosten: 20,-€ pro Hund Weitere Infos unter www.dornum.de oder Tel.: (0 49 33) 9 11 10 Aquarellmalen Mit Pinsel und Aquarellfarben wollen wir die Küstenlandschaft kennenlernen, die uns zahlreiche Motive bietet, wie die Salzwiese mit ihren Pflanzen, das Meer, Wattflächen oder den Hafen. Die Malutensilien werden von uns gestellt. Sie brauchen keine Vorkenntnisse oder besondere Begabung. Mit Bleistift oder Farben entscheiden Sie sich für das Zeichen- oder Malmittel, was Ihnen am Besten liegt. Termine: 06.07. und 14.07.2011 von 15 bis 16.30 Uhr. Nationalpark-Haus Dornumersiel, Uilke van der Meer, Tel.: (0 49 33) bis 15 65

Trainings- und Spielstunde am Hundestrand mit VDH zertifiziertem Hundetrainer. Der Kurs findet jeden Mittwoch von 8 bis 9 Uhr statt. Mindestteilnehmerzahl: 5 Hunde Anmeldung bitte über die Tourist-Info im Sturmfrei, im Reethaus oder an der Strandkasse in Neßmersiel. Tel.: (0 49 33) 9 11 10 oder (0 49 33) 87 99 80 Vogelkundliche Wanderung Für einige Vogelarten ist der Spülsaum besonders interessant, denn sie finden dort von der Flut zusammengeschoben allerlei Nahrhaftes. Wir gehen ihnen nach und sehen uns das Angespülte genauer an: Muscheln, Schnecken, Krebspanzer, Pflanzenreste, Federn und vieles andere mehr. Wir sammeln und bestimmen die Fundstücke und erfahren dabei eine Menge über ihre Herkunft und die Geheimnisse des Wattenmeeres. Nationalpark-Haus Dornumersiel, Uilke van der Meer, Tel.: (0 49 33) 15 65 Termine erfragen Sie bitte direkt im Nationalpark-Haus Dornumersiel. Große Moorwanderung durch das Naturschutzgebiet „Ewiges Meer“ (mit dem Taxi zurück) Treffpunkt: Parkplatz am Ewigen Meer, Eversmeer Ab dem 28.06.2011 jeweils dienstags und freitags von 14 bis ca. 17.30 Uhr Reichwein, Tel.: (0 49 75) 295

25.06. - 02.07.2011

10. EWE-Nordseelauf www.nordseelauf.de

Beach-Agility-Turnier in Neßmersiel Der europaweit erste Hundespielplatz mit FUN-Agility-PARK hat im Jahr 2010 seine Pforten geöffnet. Nach der überragenden Nachfrage im letzten Jahr findet heute das deutschlandweit zweite Beach-Agility-Tunier statt. 100 Teilnehmer wollen hier ihr Können unter Beweis stellen. Meldebeginn des AgilityTurniers wird voraussichtlich Mitte April sein. Das Besondere in diesem Jahr ist die Aktion „Pay on the day“. Hier können sich Hund und Herrchen spontan am Turniertag für einen Durchgang anmelden. Dieser Parcours ist auch für weniger trainierte Hunde geeignet. Natürlich wartet auf den Besten auch ein Gewinn. Die Erlöse aus dieser Aktion kommen einem gemeinnützigen Verein zu Gute. Termin: 19.06.2011 ab 09.00 Uhr am Hundespielplatz in Neßmersiel, Veranstalter: DKBS OG Holtriem Ansprechpartner: Herr Feldmann, Tel.: (01 77) 9 79 41 34 Freibaderöffnung in Dornumersiel Auftaktveranstaltung zur bevorstehenden Freibadsaison im solarbeheizten Meerwasserfreibad „Doroness“. Heute tritt die Tourismus GmbH gegen die Gemeinde Dornum bei einer Luftmatratzenstaffel an! Auch Gäste können an dieser Staffel und beim „Schatztauchen“ teilnehmen. 15.05.2011 um 11 Uhr Info und Auskunft: Tourismus GmbH Gemeinde Dornum, Tel.: (0 49 33) 9 11 10

61


Wellness & Gesundheit

Für Ihr Wohlbefinden Wellness, Gesundheit, (Wasser-) Gymnastik, Fitness, Physio Angst – Stress – Erschöpfung Ängste abbauen, Stress loslassen, Verhaltensmuster ändern, entspannen und wieder befreit durchatmen. Jeden Dienstag: 19 Uhr, Meditation: Jeden Montag um 10 Uhr und um 20 Uhr. Anmeldung erforderlich: Tel.: (0 49 31) 8 17 03 Institut für Vitalität und Regeneration, Nordsternstraße 1, Norddeich.

Heilen durch Handauflegen? Geistiges Heilen zwischen Mythos und Wissenschaft, eine Behandlungsform, die oft von Vorurteilen und Irrtümern geprägt ist. Heilerin Ingrid Rohs spricht zum Thema „Geistiges Heilen“, Leseraum des Haus des Gastes Norddeich (Nordseite). Eintritt: 3,50 € Bis Ende Oktober jeden Montag um 16 Uhr. Heilerin Ingrid Rohs, 26629 Großefehn, Terminvereinbarungen möglich unter dieser Telefonnummer (04945) 1745

Wassergymnastik in der WellnessOase Dieses spezielle Bewegungstraining schont Rücken und Gelenke und kräftigt das Herz-Kreislaufsystem und die Muskulatur. Montag: 9 bis 9.45 Uhr und 19 bis 19.45 Uhr, Dienstag: 9 bis 9.45 Uhr, Freitag: 9 bis 9.45 Uhr WellnessOase Neßmersiel, Störtebeker Str. 18, Tel.: (0 49 33) 99 24 94 Selber Rutengehen Auf der Spur von Wasseradern, Erdstrahlen und Elektrosmog. Der Rutengänger Hannes Klee zeig, wo die Strahlen sind, wir man Ihnen ausweicht und wie man störungsfrei schläft. Information unter Tel.: (0 49 31 ) 1 25 73 . Kosten: 4 € mit Kurkarte incl. Rute und 5 € ohne Kurkarte. Ort: Haus des Gastes in Norddeich (Leseraum), Badestraße. Termine: Jeden Dienstag und Donnerstag um 16 Uhr (01.07. bis 30.09.2011).

62


Wellness & Gesundheit

63


Essen & Meer

Für Leib und Seele Kochtipp: Prüllkes - Quarkböllerchen (Fettgebackenes) 20 Gr. Margerine 50 Gr. Zucker 1 Päckchen Vanillezucker abger. Schale einer Zitrone ½ Teel. Salz

250 Gr. Quark 125 Gr. Mehl 1 Teel. Backpulver Fett zum Fritieren Zimt u. Zucker zum Bestreuen

Aus den angegebenen Zutaten einen Rührteig herstellen. Mit zwei Esslöffeln Klöße abstechen und in dem heißen Fett 5 Minuten frittieren (ggf. zwischenzeitlich wenden). Mit Zimt und Zucker bestreuen. Diese Süßspeise ist die ideale Ergänzung zum ostfriesischen Tee. Guten Appetit!

64


Essen & Meer

65


F端r noch mehr Durchblick - Das Norderland als Karte Nordern Norderney

Golfplatz

Kl. Meer

Mitte

66


L

Hotel Garni Ferienwohnung

mit CafĂŠ & Biergarten hausgemachter Kuchen ab 14.00 (auĂ&#x;er Montag)

!'", '*$')'1 /  ))*$ T#       T

,,, &)# -%()*'#

67


Für noch mehr Durchblick - Immobilien & KFZ

25.06. - 02.07.2011

10. EWE-Nordseelauf www.nordseelauf.de

In eigener Sache Ihre Tipps und Termine für die Ausgabe August / September / Oktober senden Sie bitte spätestens bis zum 1. Juli an uns. E-Mail-Adresse: norderland@skn.info Das Norderland erscheint: Ausgabe August/September/Oktober 2011 Erscheinungstag: 01. August 2011

Redaktionsschluss: 01. Juli 2011

sum w e P 6 2673 1 21 10 7 e ß .9 tra o s 7 n 0 e .de s i 2 e Raiff 49 23 / 92 9o@franz-verlag inf Tel.: 0 68


69


Für noch mehr Durchblick - Die Ärztetafel Dr. med. Bredtmann, R.-D., Kreiskrankenhaus

(0 49 31) Janssen, Brigitte 18 13 60 Söder-Suerbier, Ulrike

Ärzte für Augenheilkunde

(0 49 31)

Ärzte für Anästhesie

Detmers, U.; Dr. Kleinschmidt, R. Dr. med. Schultke, Neuer Weg 113, (Gem.-Praxis)

Badearzt/Kurarzt Dr. med. W. Lüdeking, Posthalterlohne 1 (Facharzt für Kinder- u. Jugendmedizin) Dr. med. Lüpkes, Simone-Sylvia, Norddeicher Str. 207a (Fachärztin für Allgemeinmedizin)

Ärzte für Chirurgie, Gefäßchirurgie Dr. med. H. Bommer, (D.-Arzt), Westerstr. 85 Prof. Dr. med. Brückner, Kreiskrankenhaus Dr. med. H.-D. Reichel (Chirotherapie), Frau Schulz, Westerstr. 85 Dr. med. H. - U. Volkers (Chirurgie) Juister Str. 10

Ärzte für Frauenheilkunde H. Hahn, Neuer Weg 12 M. Vey, Posthalterlohne 1 K. Wiegels, Neuer Weg 12 Hage Dr. Hatzigeorgiou, Gartenweg 1a, Hage,

Ärzte für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Dr. med. H. Arends, Juister Str. 10 Dr. med. R. Kirchmann, Norddeicher Str. 34

Arzt für Hautkrankheiten Drs. Götze, Am Markt 20

Ärzte für innere Medizin Prof. Dr. med. C. Heilmann, (Gastroenterologe), Kreiskrankenhaus Dr. med. W. Josephs, (Kardiologe), Kreiskrankenhaus Dr. med. E. Scheche, Osterstr. 152 Dr. med. Raytarowski, Juister Str. Dr. med. Schmeil (Internist und Kardiologe) Osterstr. 109 Dr. med. Schmid, Westerstr. 85 Dr. med. Wolter, Große Hinterlohne 6,

Ärzte für Kinder- und Jugendmedizin Dr. med. W. Lüdeking, Posthalterslohne T. Lorenz, Posthalterslohne G. Moser, Juister Str. 10

Ärzte für Nervenheilkunde Dr. med. Böhlen, Am Markt 59 Dr. med. Reinink, Kreiskrankenhaus S. Maas, Posthalterslohne 1

Ärzte für Orthopädie

(0 49 31) 32 22 88 22 (0 49 31) 45 15 18 10 45 15 9 18 85

Dr. von der Brelie, Neuer Weg 92 Dr. Doege, Brummelkamp 2 Dr. Dohle, Am Markt 1 Dr. Gempel, Westerstr. 52 Hartmann, Norddeicher Str. 29 L. Klein, Große Mühlenstr. 4 Kramer, Enno, Am Galgenberg 9 Dr. Mahlke, Osterstraße 138 Park, Tai-Lee, Osterstr. 61 a Dr. Peters, Glückauf 8 D. Raafati, Addingaster Weg 3 Dr. M. Schilling, Brummelkamp 2 Dr. Wellmer, K., Im Spiet 10 A. Zietz, Große Neustr. 18/19

W. Bill, Osterstr. 160 93 21 61 (0 49 31) Dr. med. Dahl, Mühlenweg 4 28 79 16 83 95 Dr. med. P. Figur, Mühlenweg 11 44 65 54 54 Gillis, Dr. med. Gertrud und Joachim, Nordd. Str. 140 (Gem.-Praxis) 1 29 92 Dr. med. Lütkehus, Evensweg 3b 28 88 (0 49 31) Frau Weyel, Evensweg 3b 28 88 31 74 Dr. med. Bode, D. Mencke, Am Markt 64 93 64 05 G. van Hove, Am Markt 20 23 43 (0 49 31) Dr. med. W. Stellamanns, Am Markt 29 27 70 18 10 Dr. med. J.G. Winkler, Am Markt 64 93 64 05 18 12 26 (0 49 31) 68 06 Norden-Norddeich 8 12 88 9 49 70 Martina Arends, Hattermannsweg 2 88 22 95 76 66 Dr. med. Lüpkes, Simone-Sylvia, Norddeicher Str. 207a -Badeärztin25 00 Dornum 25 07 Albers. Bollwarfsweg 11 Groppe C. Dr., Schulweg (04931) Wilters E. Dr., Hafenstr. 2 1 32 22 1 32 22 Med. Anwendungen, Kurmittel u. v. m. 65 35 J. Eilers, Osterstr. 56 (04931) 65 21 18 11 93 69 03

E. Hollwedel, Burggraben 46 Physio a´ Mare N. Neblich, Juister Str. 8 M. Schipper-Janssen, Bahnhofstraße 14 Dr. Horst Schetelig, Dr. Ulrike Schetelig, Schafweg 31 Thomas Teichert, Leinestraße 1 H. u. N. Weil, Osterstraße 47

Psychotherapie Dr. Horst & Dr. Ulrike Schetelig, Schafweg 31

99 26 67

Ärzte für Radiologie Dr. med. P. Sallai; Dr. med. Gailer, Osterstr. 110 (Gem.-Praxis)

Ärzte für Urologie Dr. med. O. Gilgenast, Osterstr. 61 Dr. med. T. Weyel, Westerstr. 78

Heilpraktiker Backhausen, Regine & Dammrich, Wolf Eggerath, Dagmar Maria

(0 49 31) 16 75 33 26 34 93 69 00 1 40 50 16 70 70 21 14 36 70 31 56 44 08 45 51 49 73 26 34 60 56 20 72

Dornum (0 49 33) (0 49 31) Peter Beyer, Enno-Hektor-Str. 20 22 13 1 40 08 Dieter Franz, Am Bensjücht 1 270 1 23 01 Notdienstkalender für Zahnärzte zu erfragen über die Notdienst Leitstelle, 1 40 08 Tel.: (0 49 41) 1 92 92 - Mi. & Fr. Nachmittag, Sa. & So. (Kernzeit: 10 bis 11.30 Uhr) (0 49 31) 7 46 60 Ärzte für Allgemeinmedizin - Praktische Ärzte (0 49 31)

(04931) Norddeich 33 55 H. Suhren, Schonerweg 1 9 42 70 Physio Gym. Dr. Becker, Badestraße 15 (04931) Physio Welt, Nordd. Str. 255b

Dr. med. A. Göbel, Juister Str. 10 Dr. med. Niehaus, Norddeicher Str. 10

70

9 37 30

Zahnärzte

8 17 03 97 24 24

(0 49 31) 9 49 50 (0 49 31) 23 06 1 56 60 (0 49 31) 1 44 88 9 30 05 45

Krankengymnastik & Massage Dreyer, Bahnhofsstr. 14 Eggerath, Dagmar-Maria, Langhauser Weg 29 Maria Fischer, Norddeicher Str. 19 Michael Hielscher, Am Hafen 8 Erdmute Lorenz, Westerstr.88 Nina May, Kl. Mühlenstr. 19 Ars Movendi, Glückauf, Norden Paulus (blinder Masseur) Westerstr. 91 Physio a´ Mare N. Neblich, Juister Str. 8 Physio Gym. Dr.Becker Badestraße 15

(0 49 33) 3 98 16 19 9181-0 (04931) 65 63 99 20 00 9 30 10 36 1 34 55 99 26 67 93 48 93 1 63 62 (0 49 31) 86 85 98 55 30 9 30 11 20 (0 49 31) 20 11 9 30 05 45 26 12 99 22 23 16 81 78 9 18 14 14 25 34 97 18 92 9 30 10 36 98 55 30


Physio Welt, Nordd. Str. 255b H. Suhren, Schoner Weg 1 M. Stellamanns, Am Markt 35 S. Schöne-Jakobs, Am Zingel 7 Thomas Teichert, Leinestraße 1 (Ayurveda-Therapie, Fußpflege) M. Walter, Lange Riege 31 H. u. N. Weil, Osterstr. 47

Tiermedizin Norden Dr. W. Ely, Schulstraße 26a T. Janssen, Westlinteler Weg 15

9 30 11 20 86 85 9 32 28 77 91 99 08 93 48 93 1 61 46 1 63 62

Krankenhäuser Krankenhaus Norden, Osterstr. 110 Städt. Krankenhaus Emden, Bolardusstr. 20 Dialyse-Zentrum Emden, Bolardusstr. 20 Zweigstelle Norden, LC-Zentrum, Norddeicher Str. 111

(0 49 31) 18 10 (0 49 21) 980 (0 49 21) 9 44 00

Apotheken

Norden Adler-Apotheke, Neuer Weg 23 (04931) Einhorn-Apotheke, Osterstr. 9 16 77 54 Frisia-Apotheke, Norddeicher Str. 255a 45 13 Hirsch-Apotheke, Neuer Weg 8 Markt-Apotheke, Am Markt 21 Nord-Apotheke, Norddeicher Str. 125 Rats-Apotheke, Westerstr. 83 Schwanen-Apoth., Osterstr. 160 Schwanen-Apoth. am Krankenhaus, Juister Str. 9 Norden

Zentraler Notdienst für den ehemaligen Altkreis

Dornum Apotheke Dornum, Enno-Hektor-Str.

(04931) 41 41 64 62 80 46 23 84 1 64 16 62 88 33 22 9 49 80 91 99 80 (04933) 324

Den Apothekendienst entnehmen Sie bitte dem Aushang an den Apotheken.

MediCenter Norden ‒ Zentrum für Gesundheit Das MediCenter Norden als Zentrum für Gesundheit vereint langjährige medizinische Erfahrung und konzentriertes Wissen rund um das Thema Gesundheit. Facharztpraxen aus den Bereichen Hals-Nasen-Ohren, Orthopädie, Kinder- und Jugendmedizin sowie Dialyse bieten in dem modernen Gebäude Ecke Osterstraße / Juisterstraße ein breites medizinisches Spektrum auf höchstem Niveau. Dieses Spektrum wird durch das Medizinische Versorgungszentrum der UEK mit Fachärzten aus den Bereichen der Chirurgie, Anästhesie sowie Innerer Medizin mit den Fachrichtungen Gastroenterologie und Rheumatologie ergänzt. Eine Physiotherapeutische Praxis mit Ergo- und Trainingstherapie sowie eine Praxis für Logopädie runden das große Leistungsspektrum ab. Darüber hinaus bieten vielfältige medizinische Dienste den Patienten einen vollständigen Service rund um die Gesundheit. Apotheke, Sanitätshaus, Orthopädische-Schuhtechnik, Hörgeräte-Akustik sowie verschiedene Pflegeeinrichtungen machen das MediCenter Norden zu einem Zentrum der kurzen Wege. Gleichzeitig ist das MediCenter in einem sich wandelnden Gesundheitssystem ein zukunftsorientiertes Modell. Es bietet in enger Kooperation mit der Ubbo-Emmius-Klinik eine Schnittstelle zwischen ambulanter und stationärer Versorgung. Davon profitieren die Patienten der Stadt Norden, deren Betreuung durch kurze Wege und schnelle Absprachen noch effektiver und leistungsstärker wird.

Medizinische Kompetenz unter einem Dach Langjährige medizinische Erfahrung und konzentriertes Wissen vereinen sich im MediCenter Norden zum Wohle der Patienten. Facharzt- und Fachpraxen sowie verschiedene medizinsche Dienste bieten einen umfassenden Gesundheitsservice.

FACHPRAXEN Physio a` Mare Physiotherapie, Ergotherapie, Gerätetraining, Kosmetik Norbert A. Neblich, Tel. 04931-9301036 Praxis für Logopädie, Fischer/Hoffmann, Tel. 04931-15010 MEDIZINISCHE DIENSTE

FACHARZTPRAXEN Praxis für Hals-Nasen-Ohren, Dr. Heiko Arends, Tel. 04931-168395 Praxis für Orthopädie, Dr. Alexander Göbel, Tel. 04931-3355 Praxis für Kinderheilkunde & Jugendmedizin Gerhard Moser, Tel. 04931-6535 Dialysepraxis Dr. Gilda Jaspers / Dr. Eva Nduku-Agwu Tel. 04931-936190 MVZ- Medizinisches Versorgungszentrum Norden der UEK Chirurgie & Anästhesie, Tel. 04931-918850 Innere Medizin/Gastroenterologie D. Raytarowski, Tel. 04931-9188516 Innere Medizin/Rheumatologie E. Rewerts, Tel. 04931-91888526

Domizil MediCenter, Tel. 04931-918770 Fußpflege M. Boekhoff-Koch, Tel. 04931-934632 KIND Hörgeräte, Servicetelefon 0800-5546344 Orthopädie-Schuhtechnik Andree Buß, Tel. 04931-934255 PflegeButler-Häuslicher Pflege mit Stil, Tel. 04931-918770 Rheumaliga Norden, Tel. 04931-973304 Sanitätshaus Wulf & Flentje, Tel. 04931-9301648 Schwanen-Apotheke, Tel. 04931-919980

MEDICENTER NORDEN - Zentrum für Gesundheit Ecke Osterstraße / Juisterstraße - 26506 Norden www.medicenter-norden.de

71


FĂźr noch mehr Durchblick - Das Infolexikon AUSKĂœNFTE/INFORMATION/ZIMMERVERMITTLUNG r 5PVSJTU*OGPSNBUJPO/PSEEFJDI %Ă•SQFS8FH 5FM Ă–ffnungszeiten: Okt.: Mo. - Fr. 08.30 – 17.00 Uhr Sa. 10.00 – 16.00 Uhr Nov. + Dez.: Mo. - Fr. 09.00 – 13.00 Uhr Feiertage nach Aushang! Ausserhalb der Ă–ffnungszeiten erhalten Sie Informationen an der Kasse im Ocean Wave Norddeich. r 5PVSJTU*OGPSNBUJPO/PSEFO "N.BSLU .BSLUQBWJMMJPO 5FM Ă–ffnungszeiten: Okt.: Mo. - Fr. 08.30 – 17.00 Uhr Sa. 09.00 – 15.00 Uhr Nov.. + Dez.: Mo. - Fr. 09.00 – 13.00 Uhr E-Mail: info@norddeich.de, Internet: www.norddeich.de r 5PVSJTU*OGPSNBUJPO%PSOVN 5PVSJTNVT(NC)(FNFJOEF%PSOVN /PSETFFCBE%PSOVNFSTJFM  HafenstraĂ&#x;e 3, 26553 Dornum, Tel.: 0 49 33 / 91 1 10, Fax-Nr. 91 11 15 Internet: www.dornum.de, eMail: info@dornum.de Ă–ffnungszeiten: Mo. - Fr. 09:30 – 13.00 Uhr 14.00 - 16.00 Uhr Sa. + So geschlossen Tourist-Info NeĂ&#x;mersiel: gesonderte Ă–ffnungszeiten Auskunft: Telefon 0 49 33 87 99 80 www.dornum.de

ALTGLASCONTAINER in Norddeich r(SP“QBSLQMBU[ 0DFBO8BWF GÛS.JOLPTUFOMPT

in Norden r$PNCJ7FSCSBVDIFSNBSLU (FXFSCFTUSB“F r/FVLBVG%JTDPVOU *N4QJFU r3&"- 0TUFSTUSB“F

BIBLIOTHEK im Vossenhus, Norden, Am Markt 8, Tel. 92 33 56 Öffnungszeiten: Mo. 10.00 – 13.00 Uhr Di. Mi. Fr. 15.00 – 18.00 Uhr Do. 16.00 – 19.00 Uhr

FAHRRADVERLEIH

Sonstige kirchliche Einrichtungen r "EWFOUTHFNFJOEF 4JFCFOUFO5BHT"EWFOUJTUFO #SBVIBVTTUSB“F 5FMPEFS Gottesdienst samstags: 10.00 Uhr Bibelgespräch; 11.00 Uhr; Predigt, Pastor Matthias Gansewendt Tel. 04 91 / 9 79 10 73, Fax 04 91 / 9 79 10 74, Sprech- und Besuchstag in Norden: jeden Donnerstag r &WBOHFMJTDIF#JCFMHFNFJOEF /PSEFO 4DIVMTUS 5FM #JCFMVOE(FCFUTTUVOEFKFXFJMT mittwochs um 20.00 Uhr, Gottesdienst und Kinderstunde sind jeweils sonntags um 9.30 Uhr. r -BOEFTLJSDIMJDIF(FNFJOTDIBGU 4POOUBH 6IS r /FVBQPTUPMJTDIF,JSDIF ,OZQIBVTFOTUS 5FM Gottesdienst: Sonntag 9.30 Uhr, Mittwoch 20.00 Uhr, Martin Besel. Dornum r &WMVUI4U#BSUIPMPNĂ…VT,JSDIFJO%PSOVN 1BTUPS"DIJN#MBDLTUFJO 5FM sonntags, 10.00 Uhr., Resterhafe, 14-täglich, 9.00 Uhr, siehe Schaukasten r &WMVUI4U.BSJFO,JSDIFJO/FTTF 1BTUPS.)VSUJH 5FM sonntags, 10.00 Uhr. Ausnahme: jeden 3. Sonntag im Monat um 19.00 Uhr Abendgottesdienst r /FVBQPTUPMJTDIF,JSDIF%PSOVN TPOOUBHT 6IS r &W-VUI,JSDIFOHFNFJOEF8FTUFSBDDVN 1BTUPSJO#,VIMBOE5FM Westeraccum, sonntags, 14 tägig; Westerbur, sonntags, 14 tägig; Roggenstede, Tel. 0 49 33 / 25 81, sonntags, 14 tägig, siehe Schaukasten

in Norddeich: r""OEFSU /PSEEFJDIFS4US  5FM /PSENFFSTUS1FMJLBOTUS 5FM r6'SFFTF BVGEFN(SP“QBSLQM NJU(P,BSU7FSMFJI 5FM&STBU[UFJMFVOE3FQBSBUVS4FSWJDF r)FJO['BISSBEWFSMFJI /PSEMJDIUTUSB“F 5FM r(+BOTFO ,VUUFSTUSB 5FM BVDI(P$BSU

r3FJOEFST)PUFM %FJDITUSB“F 5FM r5Ă•GG5Ă•GG 'JTDIFS %Ă•SQFS8FH 5FM #PMMFSXBHFO

MĂ„RKTE

in Norden: r"SKFT )PMMBOEFS8FH 5FM BVDI#FIJOEFSUFO3Ă…EFS

r&JTCFJO ;VS'SFNPVUITXBSG 5FM NJU;VCSJOHFSEJFOTU

rEF'JFUTFONPBLFS 5FM N;VCSJOHFSEJFOTU "N.BSLU r8JDINBOO /PSETFFTUSB“F 5FM

TOILETTEN

in Dornumersiel r"8FZFSUT 5FM r,VSVOE3FJTFO 5FM in Dornum r"VUP8JUUJH 5FM r*%"55PVSJTUJL 5FM in Dornumergrode r+PIBOO.FJOEFST 5FM

KIRCHEN NORDEN/ NORDDEICH Evangelisch-lutherische Gemeinden r "OESFBTHFNFJOEF FWMVUI ,JSDIFO[FOUSVNBN8BSGFOXFH /PSEFO (PUUGSJFE,FMMFS4US  Tel. 93 64 07, Pastor Maximilian Hetzel, Tel. 93 64 08 und Pastorin U. Schmidt-Lensch, Tel. 91 92 48 Gottesdienste: So., 10.30 Uhr; Bibelgesprächskreis: Do., 18.00 Uhr; Weitere Veranstaltungen s. Schaukästen. r %JF"3$)&mEJF,JSDIFEFSFWBOHFMJTDIMVUIFSJTDIFO,JSDIFOHFNFJOEF/PSEEFJDI Pastor Marten Lensch, NordwindstraĂ&#x;e 3, Tel. 97 59 39. Gottesdienst: Sonntags 9.30 Uhr; Urlauberarbeit: 9 18 93 70. Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsteil. www.arche-norddeich.de, www.urlaubskirche.de r 'SJFEFOTLJSDIF FWMVUI /PSEFO4Ă›EFSOFVMBOE "EEJOHHBTUF8FH 5FM  Gottesdienst: sonntags, 10.00 Uhr, Kindergottesdienst: 11.00 Uhr (Kindergottesdienst nicht in den Ferien) r -VEHFSJLJSDIF FWMVUI /PSEFO "N.BSLU,Ă›TUFSFJ5FM(FNFJOEFCĂ›SP5FM Gottesdienst: sonntags, 10.00 Uhr, Orgelkonzerte: Um Ostern und Anfang Juni bis Mitte September: mittwochs, 20.00 Uhr (siehe Veranstaltungsteil) DarĂźber hinaus Kirchen- und OrgelfĂźhrungen fĂźr Gruppen nach vorheriger Terminabsprache mit der KĂźsterei. Im Ăźbrigen ist die Kirche zum stillen Gebet und zur Besichtigung geĂśffnet: 1. April bis 30. September Mo – Sa 10.00 – 12.30 Uhr Di – Sa 15.00 – 17.00 Uhr (auĂ&#x;er an Feiertagen) 1. Oktober bis 31. März Mo – Sa 10.00 – 12.30 Uhr Di – Fr 15.00 – 17.00 Uhr (auĂ&#x;er an Feiertagen) Evangelisch-reformierte Gemeinden r&WSFG,JSDIFJO#BSHFCVS BNĂ•TUM4UBEUSBOE 5FM(PUUFTEJFOTUTPOOUBHT 6IS r3FGPSNJFSUFT(FNFJOEFIBVT "N.BSLU Katholische Gemeinden r,BUI1GBSSLJSDIF 4U-VEHFSVT 1GBSSFS.BUUIJBT4DIOFJEFS /PSEFO 0TUFSTUSB“F 5FM  Sonnabends, 18.00 Uhr Vorabendmesse (Norden); sonntags 9.00 Uhr Gottesdienst (St. Wiho Hage); 10.30 Uhr Gottesdienst Norden r,BUI3FHJPOBMTUFMMFt,JSDIFBOEFS,Ă›TUFi ,PPSEJOBUJPOTTUFMMFGĂ›SEJFLJSDIMJDIF6SMBVCFSTFFMTPSHF  Elke Sieksmeyer, Norden, Osterstr. 21, Tel. / Fax 93 66 96

72

Freie Gemeinden r &W'SFJLJSDIF(FNFJOEF #BQUJTUFO $ISJTUVTLJSDIF /PSEFO 0TUFSTUSB“F Pastor AndrĂŠ Ramsauer, Tel. 16 78 90, Buchladen „Dat lĂźttje Huus“, Tel. 31 64, www.efg-norden.de, Wochenveranstaltungen: Sonntag 10.00 Uhr, Gottesdienst und Kinderstunde, Montag 20.00 Uhr Hauskreise, Mittwoch 15.30 Uhr „Treffpunkt Bibel“, 16.00 Uhr Hauskreis fĂźr MĂźtter und Kinder, Donnerstag 15.30 Uhr Kinderwochenstunde und Frauenstunde (am ersten Donnerstag im Monat), Freitag 19.00 Uhr Jugendtreff J.I.L.; Weitere Veranstaltungen s. Schaukästen. r 'SFJFFW(FNFJOEF/PSEFO *N4QJFU 5FM (PUUFTEJFOTUTPOOUBHT 6IS Bibelgesprächskreis: dienstags, 20.00 Uhr r 'SJFEFOTHFNFJOEF/PSEEFJDI .JUHMJFEJN#VOE 'SFJFS1Ă OHTUHFNFJOEFO 'SJFEFOTUSB“F www.friedensgemeinde.de. Pastor Klemens Walser, Tel. 0 49 31 / 16 92 75, Gottesdienste: sonntags, 10.00 Uhr (gleichzeitig Kindergottesdienst); Bibelgesprächskreis: dienstags, 20.00 Uhr; Frauenkreis: Jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats, 20.00 Uhr; Seniorenkreis: jeden letzten Sonntag im Monat, 15.00 Uhr; Gebetskreise, Hauskreise, Jugendtreffs, Royal Rangers (christl. Pfadfinder) Ort und Zeitpunkt bitte tel. erfragen r .FOOPOJUFOHFNFJOEF/PSEFO  (FNFJOEFIBVTV,JSDIF "N.BSLU 1BTUPS+BO-Ă›DLFO4DINJE  Tel. u. Fax 0 49 21 / 2 29 66 / 95 09 49, menno.emden@ewetel.net, www.mennoiten.de Kirchbesichtigung von Anfang bis Ende September jeweils samstags von 10 bis 12 Uhr, GruppenfĂźhrungen auch auĂ&#x;erhalb dieser Zeiten nach tel. Absprache (Arjes 97 43 83 oder Boll 12 137) mĂśglich.Gottesdienste und weitere Termine entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsteil oder fordern Sie unter bleu-Norden@t-online.de eine komplette VeranstaltungsĂźbersicht an.

in Norden auf dem historischen Marktplatz Nordens Mo. + Sa. in Norddeich Jeden Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr in Norddeich (April - Okt.)

(Üffentliche) gebßhrenpflichtige r /PSEEFJDI(SP“QBSLQMBU[%ÕSQFS8FH/PSEFSOFZ"OMFHFS 8BSUFIBMMF )BVTEFT(BTUFT 4USBOE

r /PSEFO .BSLUQBWJMMJPO8#;6GGFOTUSB“F Toiletten fĂźr Menschen mit Behinderungen auf dem GroĂ&#x;parkplatz Norddeich; „Haus des Gastes“, Norddeich; Norden, Am Markt, Tourist Info Norddeich


Kurbeitrag der Stadt Norden Zur Deckung des Aufwandes fĂźr die Herstellung, Anschaffung, Erweiterung, Verbesserung, Erneuerung und Unterhaltung ihrer Einrichtungen, die dem Tourismus dienen, erhebt die Stadt einen Kurbeitrag. Er beträgt in der Vor- und Nachsaison (1. 1. bis 31. 5. sowie 16. 9. bis 31. 12.) fĂźr Erwachsene 1,20 â‚Ź pro Tag / fĂźr Kinder von 6 bis 15 Jahren 0,60 â‚Ź pro Tag, in der Hauptsaison (1. 6. bis 15. 9.) fĂźr Erwachsene 1,80 â‚Ź pro Tag / fĂźr Kinder von 6 bis 15 Jahren 0,90 â‚Ź pro Tag. Bei mehrmaligem Aufenthalt innerhalb eines Kalenderjahres kann eine Jahreskurkarte gelĂśst werden. Der Jahreskurbeitrag beträgt fĂźr Erwachsene 50,40 â‚Ź / fĂźr Kinder von 6 bis 15 Jahren 25,20 â‚Ź. VERGĂœNSTIGUNGEN FĂœR KURKARTENINHABER (PREISE IN EURO) STAND AUGUST 2010 BUSFAHRTEN (APRIL - OKTOBER) AB NORDEN-NORDDEICH r4*&-)"'&/035&+&7&3 r)0$).003-&&3.0%5&$)/*,&/ r(30/*/(&/ r045'3*&4-"/%&.%&/ r1"1&/#63(

OHNE KURKARTE

MIT KURKARTE

ERW.

KINDER

ERW.

KINDER

         

         

         

         

FĂœR DIE FOLGENDEN PUNKTE ERHALTEN SIE DIE KARTEN NUR VOR ORT: VERGĂœNSTIGUNGEN

OHNE KURKARTE

MIT KURKARTE

(PREISE IN EURO) %*"70353¨(&*//03%&//03%%&*$) %*"70353"(t/03%4&&.03%4&&i SPAZIERGANG DURCH NORDDEICH t70.'*4$)&3%03';6./03%4&&#"%i 41";*&3("/(t4$)-044-ž5&54#63(i STADTFĂœHRUNG DURCH NORDEN t36/%6.%&//03%&3."3,51-"5;i '")33"%5063&/ .¨3;m0,50#&3  ,*/%&3#*4+")3&'3&*

ERW.    

KINDER    

ERW.    

KINDER    

   

   

   

   

   

  m

   

  m

*.&3-&#/*4#"%0$&"/8"7&&3)"-5&/4*&$&/5&3.¨44*(6/(#&*703-"(&%&3,63,"35& %*&&3.¨44*(6/(&/'ž38"558"/%&36/(&/&/5/&).&/4*&#*55&%&.1-","5"64)"/(%&38"55'ž)3&3 'ž3/63 Ê+&3*$)56/(t045'3*&4-"/%&/5%&$,&/i.*5%&/#644&/%&37-" */'04*/%&35063*45*/'03."5*0/ .*55&.¨3;0,50#&3

'")35"/53*55&345"#6)3.¸(-*$)



"--&"/("#&/0)/&(&8¨)3

*WICHTIG! %*& ,63,"35&/"64("#& &3'0-(5 %63$) %&/ 7&3.*&5&3.*&5&3 6/%7&3.*&5&3 )"'5&/ (&.&*/4". 'ž3 %*& 03%/6/(4(&.¨44&"/.&-%6/("/&3,"//5 8*3% %*&/03%&3,63,"35& "644&3%&. */ %&/035&/(3&&54*&- /&44.&34*&- %03/6.&34*&- &4&/4#&/4&34*&- /&6)"3-*/(&34*&- )"3-&4*&- 4$)*--*( )036.&34*&-6/%)00,4*&-

Zentraler Notdienst fĂźr den ehemaligen Altkreis Norden Die Bereitschaftsdienstpraxis ist geĂśffnet (Sprechstunde): Montag, Dienstag & Donnerstag 20.00 - 21.00 Uhr (telef. 18.00 - 08.00 Uhr) Mittwoch & Freitag 18.00 - 19.00 Uhr (telef. 13.00 - 08.00 Uhr) Samstag, Sonntag & Feiertage 09.00 - 13.00 Uhr (telef. 08.00 - 08.00 Uhr) 18.00 - 20.00 Uhr

73


F端r noch mehr Durchblick - Der Tidekalender Mai

Juni

Juli

Tag Datum Hochwasser Niedrigwasser

Tag Datum Hochwasser Niedrigwasser

Tag Datum Hochwasser Niedrigwasser

So 1

05:40 17:56 06:18 18:39 06:56 19:18 07:29 19:54 08:00 20:27 08:33 21:02 09:07 21:36 09:40 22:10 10:13 22:48 10:51 23:35 11:45

Mi 1

06:17 18:46 06:58 19:28 07:37 20:09 08:17 20:50 08:56 21:29 09:33 22:08 10:11 22:52 10:55 23:40 11:45

Fr 1

So 10

00:41 13:01 02:01 14:27 03:21 15:46 04:29 16:53 05:29 17:56 06:25 18:54 07:16 19:44 08:01 20:30 08:44 21:15 09:24 21:58 10:01 22:36 10:34 23:13 11:10 23:54 11:55

So 12

00:34 12:45 01:36 13:56 02:43 15:10 03:51 16:22 04:55 17:30 5:56 18:34 06:52 19:27 07:39 20:13 08:24 20:59 09:06 21:43 09:44 22:21 10:16 22:53 10:47 23:25 11:21

So 24

00:45 12:54 01:48 14:06 02:57 15:18 03:57 16:20 04:46 17:12 05:31 18:00

So 26

00:00 12:03 00:43 12:58 01:41 14:07 02:46 15:20 03:49 16:26 04:47 17:24 5:42 18:17

11:28 23:38

Mo 2 Di 3 Mi 4 Do 5 Fr 6 Sa 7 So 8 Mo 9 Di 10 Mi 11 Do 12 Fr 13 Sa 14 So 15 Mo 16

12:03 0:18 12:38 0:55 13:11 1:29 13:43 2:04 14:16 2:41 14:52 3:21 15:28 4:01 16:07 4:44 16:53 5:40 17:53 6:50 19:07 8:07 20:26 9:19 21:36 10:21 22:36 11:16 23:34

Di 17 Mi 18 Do 19 Fr 20 Sa 21 So 22 Mo 23 Di 24 Mi 25 Do 26 Fr 27 Sa 28 So 29 Mo 30 Di 31

74

12:08 0:31 12:57 1:22 13:40 2:10 14:22 2:57 15:04 3:42 15:46 4:26 16:28 5:10 17:12 5:58 18:05 6:55 19:08 7:59 20:17 9:03 21:20 9:58 22:13 10:42 23:00 11:25 23:45

Do 2 Fr 3 Sa 4 So 5 Mo 6 Di 7 Mi 8 Do 9 Fr 10 Sa 11

Mo 13 Di 14 Mi 15 Do 16 Fr 17 Sa 18 So 19 Mo 20 Di 21 Mi 22 Do 23 Fr 24 Sa 25

Mo 27 Di 28 Mi 29 Do 30

12:07 0:29 12:46 1:10 13:23 1:50 14:01 2:32 14:40 3:14 15:19 3:57 16:01 4:43 16:49 5:35 17:43 6:34 18:45 7:39 19:54 8:45 21:04 9:48 22:12 10:48 23:16 11:45 0:17 12:37 1:09 13:22 1:56 14:04 2:41 14:46 3:25 15:27 4:05 16:05 4:43 16:43 5:20 17:23 6:02 18:12 6:51 19:10 7:51 20:16 8:55 21:21 9:55 22:21 10:49 23:15 11:38

Sa 2 So 3 Mo 4 Di 5 Mi 6 Do 7 Fr 8 Sa 9

Mo 11 Di 12 Mi 13 Do 14 Fr 15 Sa 16 So 17 Mo 18 Di 19 Mi 20 Do 21 Fr 22 Sa 23

Mo 25 Di 26 Mi 27 Do 28 Fr 29

0:05 12:23 0:52 13:05 1:37 13:46 2:21 14:28 3:04 15:08 3:47 15:51 4:32 16:37 5:20 17:27 6:11 18:23 7:08 19:27 8:13 20:41 9:21 21:57 10:28 23:06 11:29 0:07 12:21 0:57 13:06 1:40 13:48 2:21 14:27 3:01 15:04 3:37 15:37 4:08 16:10 4:38 16:43 5:09 17:20 5:47 18:08 6:41 19:12 7:51 20:28 9:06 21:43 10:14 22:49 11:12 23:44

Sa 30 So 31

12:01 0:34 12:47

06:33 19:07 07:20 19:55 08:06 20:41 08:49 21:23 09:27 22:02 10:06 22:45 10:51 23:32 11:38 00:18 12:28 01:07 13:28 02:07 14:41 03:18 16:00 04:31 17:14 5:38 18:19 06:35 19:14 07:24 20:00 08:09 20:43 08:50 21:23 09:25 21:57 09:54 22:24 10:21 22:51 10:50 23:17 11:21 23:46 12:00 00:30 13:00 01:35 14:18 02:52 15:39 04:07 16:52 05:15 17:55 06:14 18:51 07:07 19:42


t (SP•FS4BBMGĂ SCJT[VĹ?ĹĄĹœ1FSTPOFO t #BOLFUUVOE,POGFSFO[SĂŠVNF t .PEFSOF.VMUJNFEJBBVTTUBUUVOH t NPEFSOJTJFSUF,FHFMCBIOFO

HauptstraĂ&#x;e 86 ¡ 26524 Hage ¡ Telefon (0 49 31) 95 640

Restaurant ¡ Bierstube ¡ Teestube ¡ Saalbetrieb ¡ AuĂ&#x;enterrasse ¡ Kegelbahnen

NIUM - Nordsee Immobilien Uwe Mennenga GmbH GroĂ&#x;heide – Uriges Landhaus! Diese Lage nimmt Ihnen keiner!!

Berumbur – Ebenerdiges Wohnen in Seenähe!

Osteel – Ländliches Wohnen direkt am Vordeich!

Hage – Exklusives Wohnhaus in Toplage mit sep. Singlewohnung!

Wohnäche.: 100 m², Nutz.: 50 m², Grundstßck: 1.793 m², Kaufpreis: 129.000 ₏*

Wohnäche: 150 m², Nutzäche: 25 m², Grundstßck: 850 m², Kaufpreis: 129.500 ₏*

Wohnäche: 65 m², Nutz. 26 m², Grundstßck: 909 m², Kaufpreis: 69.000 ₏*

Wohnäche: 192 m², Nutz.: 25 m², Grundstßck: 832 m², Kaufpreis: 184.000 ₏*

Hier kĂśnnte auch Ihre Immobilie stehen!

GroĂ&#x;heide – WunderschĂśnes Drei- Hage - GroĂ&#x;zĂźgiges Einfamilienhaus Berumbur – Einfamilienhaus mit mit groĂ&#x;er Einliegerwohnung! groĂ&#x;em Garten! Giebel-Haus!

FĂźr solvente Kunden suchen wir dringend Immobilien in Hage, Norden, Norddeich und GroĂ&#x;heide in allen Preisklassen. Verkäufern entstehen keine Kosten!

inkl. MwSt. vom Kaufpreis

Wohnäche: 164 m², Nutz.: 20 m², Grundstßck: 760 m², Kaufpreis: 179.000 ₏*

Wohnäche.: 245 m², Nutz.: 57 m², Grundstßck: 1.400 m², Kaufpreis: 179.500 ₏*

IMMOBILIEN

FINANZIERUNGEN

UND

NIUM - Nordsee Immobilien Uwe Mennenga GmbH HauptstraĂ&#x;e 7 ¡ 26524 Hage - Ostfriesland Tel. 0 49 31 / 930 29 19 ¡ Fax 0 49 31 / 930 29 10 Email: kontakt@nium.de ¡ www.nium.de

Wohnäche: 120 m², Nutz.: 100 m², Grundstßck: 1678 m², Kaufpreis: 119.000 ₏*

AUS

GUTER

HAND.

Norderland Aktuell  

Aktuelle Ausgabe des Norderland

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you